PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arbeitsplatte für's Bad



mihaela
26.09.2006, 12:41
Hallo zusammen,

wer von euch hat Erfahrung mit sowas? Wir brauchen eine Platte für unsere zwei Aufsatzwaschtische und dachten an Holz. Nun bin ich mir nicht so sicher dass Holz so toll wäre für den Nassbereich. Alle Holzplatten, die ich gesehen habe, sehen nach einer Zeit nicht mehr so gut aus, besonders in den 5mm um der Spüle/Waschtisch (auch im Besucherklo von V&B).

Was habt ihr denn so unter euren Aufsatzwaschtischen? :erleuchtung:

Achso: die Bodenfliesen sind in dunkler Holzoptik :smirksmile: und die halbhohen Wandfliesen sind sandfarben und enden mit einem langen Brett als Ablagefläche (würden wir passend zur Platte hernehmen).

Danke für eure Ideen! :smirksmile:

Mihaela

Inaktiver User
26.09.2006, 13:15
Ich hätte Granit genommen. Mir gefallen diese Aufsatzwaschtische auch sehr gut, nur leider meinem Mann nicht. Deshalb kriegen wir jetzt ganz andere. Ist auch o.k. Ich hatte aber gedanklich schon die Granitplatte mit Waschtischen fertig.

ich

mihaela
26.09.2006, 13:28
Die "Schüssel" finde ich auch nicht so toll. Zeig ihn mal die Architec Serie von Duravit, oder auch 2nd Floor. Von Alape gibt es auch was Ähnliches, ist aber teuerer.

Granit haben wir in der Küche. Für's Bad reicht das Geld nicht. :lachen:

Inaktiver User
26.09.2006, 13:35
Wir haben schon alle möglichen Kataloge gewälzt und sind durch Ausstellungen gegangen. Aber es gefällt ihm nichts in dieser Richtung.

Na ja, ich werde mir meine Seite dann eben mit anderen Mitteln so machen wir ich das möchte.

Was ist denn mit einem Kunststein? Großformatige Fliesen wären vielleicht auch eine Lösung. Nur nicht zu viele Fugen dazwischen, denn die lassen sich nicht so gut reinigen.

ich

lanou
27.09.2006, 14:58
Also, wir haben seit ca. 10 Jahren eine Buchenholzplatte (massiv) als Waschtisch und damit bisher gute Erfahrungen gemacht.
Die Platte wurde von uns geölt. Natürlich muss man schon etwas vorsichtig sein. ..Wenn wir Wasserflecken sehen, waschen wir diese möglichst sofort weg. Also bis jetzt sieht sie noch gut aus.
Viel Spaß bei der Planung!

Uschi35
04.10.2006, 12:38
Hallo,

wir hatten jetzt ein ähnliches Problem - suchten Ablageplatten für die Vorwand-Installationen.
Sollte gut aussehen, nicht so empfindlich sein, günstig und nicht zu viele Fugen.
Jetzt habe ich eine Leimholzplatte Buche gekauft, zugesägt und 3x klar lackiert.
Rundum mit Silikon abgezogen, fertig.
Sieht schön natürlich aus, íst leicht sauber zu halten und sollte doch mal irgendwas aufquellen (was ich aber bei 3 Lackschichten nicht glaube), dann haben wir pro Platte inclusive Lack gerade mal 10,00 Euro aus dem Fenster geworfen.

LG
Uschi