PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater sieht schlecht?



Uschi35
21.09.2006, 21:04
Hallo,

gerade war ich auf Kurzbesuch bei unseren betagten Nachbarn.
Sie haben 3 Katzen - da bleibt das Thema gar nicht aus. :smirksmile:
Nun meinte sie heute, ob unser Kater schlecht gucken könnte. Warum, konnte sie mir offensichtlich gar nicht sagen, meinte auf mein Nachfragen nur, das sei ihrem Mann auch schon mal aufgefallen.
Also, mir nicht....

Hat hier jemand eine Katze, die schlecht gucken kann?
Woran würde ich es merken, wenn es so wäre?
Wir beschäftigen uns ja schon (für "normale" Verhältnisse) ungewöhnlich viel mit ihm - ich glaube, das hätte mir schon auffallen müssen...?

LG
Uschi

Tszimisce
21.09.2006, 21:15
Ich denke, testen kannst du das z.B. mit einem Laserpointer im dunklen Zimmer (eh ein Dauerbrenner) oder einem Bändchen, das du in einiger Entfernung schwenkst. Wenn er drauf anspringt, ist er vielleicht nur schusselig und rennt zum Spaß gegen Bäume ;-)

Noodie
21.09.2006, 21:27
Mein Hund sieht nicht so gut. Das merk ich daran dass er wehende Plastiktueten fuer Katzen haelt (meine Huendin reagiert nicht drauf) und wirkliche Katzen nicht sieht, wenn sie mehr als 15m oder so entfernt sind (meine Huendin wird ganz aufgeregt). Also er ist bestimmt kurzsichtig. Wie Tszimisce schon sagt, beweg mal was in einiger Entfernung.

Uschi35
21.09.2006, 23:01
Hm...
Neulich hat er sich an eine Tüte, die auf der Küchenarbeitsplatte lag, mit aufgeplusterterm Schwanz angeschlichen.....

Oh oh, ein kurzsichtiger Freigänger, das wär aber schlecht....

Uschi

Tszimisce
22.09.2006, 07:28
Uschi, woran sich meine Bestie schon so alles angeschlichen hat... am schönsten waren die (noch an den Füßen befindlichen) Socken meines Freundes... ui, das war FEIND. Sie war hinterher richtig beleidigt, weil ich aus dem Lachen nicht mehr rauskam.

Vielleicht war eine Fliege in der Tüte und die war ihm unheimlich. Ich denke, eher Sorgen machen solltest du dir, wenn du ihn rufst und er auf dem Weg zu dir gegen die Tür läuft oder dich mit deinem Mann verwechselt. Wie gesagt, versuch mal ihn nur durch Bewegung zu ködern, nicht rufen oder locken.

Inaktiver User
22.09.2006, 11:48
Hm...
Neulich hat er sich an eine Tüte, die auf der Küchenarbeitsplatte lag, mit aufgeplusterterm Schwanz angeschlichen.....

Oh oh, ein kurzsichtiger Freigänger, das wär aber schlecht....

Uschi

Das ist Langeweile-ich-spiel-mit-jedem-Quatsch-Spieltrieb. Wenn er auf Leckerlies steht, dann halte sowas in einigem Abstand aber ohne zu locken in der Hand, wenn er drauf anspringt, sieht er (nimm aber geruchsarme, eine offene Whiskas-Dose würde das Untersuchungsergebnis wohl eher verfälschen :smirksmile: ).

LG
Estrella

Horus
22.09.2006, 12:50
Nee, ich glaub nicht, dass dies funktionoiert, Estrella. Katzennasen sind dermassen fein - die riechen auch noch, was wir als geruchtsarm oder geruchlos definieren.

Vor allem wenn es um Futter (zupacken!) oder den noch ganz leicht nach Tierarzt riechenden Transportkorb (abhauen!) geht...

Inaktiver User
22.09.2006, 12:52
Ok, nicht jeder Kater ist so nasenblind wie meiner, ich seh's ja ein :niedergeschmettert: , ein Spielzeug oder ein Glitzergegenstand könnte auch noch funktionieren...:erleuchtung:

netnina
22.09.2006, 20:32
Ich frage mich bei meiner Katze aber auch manchmal, ob sie nicht gut sieht. Wenn sie mal ein Stück Kochschinken essen darf, genügt es nicht, das Stück vor ihre Nase zu halten, nein, man muß es sie regelrecht reindrücken...

Tszimisce
23.09.2006, 07:53
netnina, vielleicht mag sie Kochschinken ja nicht... und wenn du's ihr vor die Nase hältst, dann riecht sie es ja schon, insofern hängt das nicht an den Augen.

Inaktiver User
23.09.2006, 09:37
Hm...
Neulich hat er sich an eine Tüte, die auf der Küchenarbeitsplatte lag, mit aufgeplusterterm Schwanz angeschlichen.....

Oh oh, ein kurzsichtiger Freigänger, das wär aber schlecht....

Uschi

Das muss nicht unbedingt ein Zeichen für Kurzsichtigkeit sein. Katzen erschrecken oft vor ihrem eigenen Schatten, :smirksmile: und aus der Plastiktüte könnte schliesslich auch ein Ungeheuer das Katzen frisst, kommen. Vorsicht ist die Mutter aller Katzen :lachen:

Laserpointer und bunte Bändchen als Test geben auch keine Sicherheit. Fridolin würde das nur mit Verachtung strafen. Kann man schliesslich nicht im liegen spielen :freches grinsen:

Ich würde ihn einfach mal beobachten, z.B. beim benutzen seiner Katzenklappe und wie er sich draussen bewegt.
Du kennst deinen Kater und wirst schon sehen, wenn er unsicher ist.

LG Delenn

Cassy
23.09.2006, 09:52
Das muss nicht unbedingt ein Zeichen für Kurzsichtigkeit sein. Katzen erschrecken oft vor ihrem eigenen Schatten, :smirksmile: und aus der Plastiktüte könnte schliesslich auch ein Ungeheuer das Katzen frisst, kommen. Vorsicht ist die Mutter aller Katzen :lachen:

Laserpointer und bunte Bändchen als Test geben auch keine Sicherheit. Fridolin würde das nur mit Verachtung strafen. Kann man schliesslich nicht im liegen spielen :freches grinsen:

Ich würde ihn einfach mal beobachten, z.B. beim benutzen seiner Katzenklappe und wie er sich draussen bewegt.
Du kennst deinen Kater und wirst schon sehen, wenn er unsicher ist.

LG Delenn
Bin ich auch der Meinung.
Kann es sein das deine Nachbarn dies meinen, weil er sie ignoriert.
Oder wie kamen sie auf diese Idee??
Manche Katzen gehen einfach an manchmal an bestimmten Personen vorbei.
Meine Harley die ignorierte meine Freundin wenn sie ein bestimmtes Parfüm dran hat.
Wir haben lange überlegt warum, denn sonst wurde meine Freundin immer von ihr begrüßt und auf Schoß gesprungen und durchschmussen zu lassen.
Wo es das erste Mal das sie ignoriert wurde haben wir dumm geschaut und meine Freundin war sogar richtig traurig weil sie sich keine Schuld bewusst war.
Irgendwie kamen wir auf das Parfüm und sie hat es nicht mehr genommen,seitdem ist es wieder das alte Ritual da .
Mit Parfüm schaute sie einfach an meiner Freundin vorbei und ging weiter.

LG Cassy