PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich werde immer viel älter geschätzt :(



Nuckel
28.03.2013, 14:02
Guten Tag, ich bin neu hier und möchte mich gern mit anderen frauen in meinem alter austauschen. ich bin single und dies schon seit ich 23 bin ....jetzt bin ich 31 und hier zu meinem problem. ich leide wie hund darunter das mich immer alle älter schätzen, nie jünger und wenn dann mal 32. ich habe mich da so rein gesteigert das ich mich wirklich kaum noch vor die tür traue....es passieren manchmal dinge wo sogar freunde sagen"wow das ist hart" obwohl mir alle sagen ich sehe meines alters entsprechend aus. bin ich dadurch hässlich? ich meine man sagt doch immer, die sieht gut aus und viel jünger als sie ist! ich weiß ich kann auch mit 35 gut aussehen aber eben wenn ich es auch bin und dann noch wie 28 aussehe. ich höre von bekannten immer nur das sie viel jünger geschätzt werden....gibt es auch frauen denen es so geht wie mir? und wie geht ihr damit um?

Lizzie64
28.03.2013, 14:06
hi nuckel!

hm, das ist erst mal ziemlich abstrakt. wie kleidest du dich denn? hast du einen bestimmten stil? wie trägst du deine haare? wie sind deine haare? brille? was für eine figur hast du? (das ist allerdings sehr wahrscheinlich nicht ausschlaggebend)

Veranoazul
28.03.2013, 14:12
Na ja, nicht nur die Äusseren Attributen lassen auf ein Alter schliessen, auch oft die Gestik, Mimik, Haltung, Einstellungen...

Na klar vielleicht solltest Du Dich mal beraten lassen Haare, dekorative Kosmetik, Bekleidung...

Aber ist man dadurch wirklich älter, jünger als man sich selbst fühlt?

Nuckel
28.03.2013, 15:16
danke für eure schnelle antwort erstmal....ich kleide mich schon modern würde ich sagen und im bezug auf meine haare habe ich mich schon verändert, von blondiert auf dunkel blond. ich mache viel sport und würde sagen ich habe auch eine recht gute figur....manche sagen es liegt an meiner dunklen rauen stimme aber ich glaube das ist nur lieb gemeint. ich habe lange geraucht und habe jetzt einen termin beim kosmetischen dermatologen. mal sehen was der sagt ??? :( ich finde es nur so schlimm das man immer wieder damit konfrontiert wird :(....so auf die art"ach schön das nicht nur junge hühner da sind..." ach ja wie alt bin ich denn ? 34....bääähhhh....

Meagan
28.03.2013, 15:32
Also, an der Stimme kann das nicht liegen. Ich habe auch eine recht tiefe Stimme und die meisten finden mich am Telefon sehr erotisch. Wegen deinem Äußeren bist du sicher nicht schon so lange single. ich bin schon ü 50 und mir schauen manchmal viel jüngere Männer nach - d.h. nicht alle Männer stehen auf junge Frauen. Und eine sportlich Figur habe ich ganz sicher nicht :knatsch:
Was stört dich an deinem Gesicht weil du zum chir. Dermatologen möchtest ? Solche OPs können auch schiefgehen, sei blos vorsichtig. Wenn es im Anschluß unatürlich aussieht, ist dir auch nicht viel geholfen. Du findest schon dein Deckelchen !! :smile:

Nuckel
28.03.2013, 18:59
ja, ich habe auch die erfahrung gemacht das es einige als erotisch empfinden, diese stimme. es ist ja auch nicht so das mich die männer hässlich finden ich werde auch angeschaut etc....nur eben diese sache mit dem alter macht mich fertig :/ und wenn ich mit leuten drüber spreche kann mir keiner so richtig sagen woran es liegt....die sagen du bist doch hübsch.....aber wie soll ich es glauben wenn ich doch für mein alter so verbraucht aussehe :( ach man....gehts denn niemandem wie mir?

Lizzie64
28.03.2013, 19:05
mooooment.

älter aussehen bedeutet doch nicht "verbraucht" aussehen! das ist wirklich eine krasse und seltsame assoziation, die du da hast.
logischerweise würde das ja bedeuten, dass frauen über 30 deiner ansicht nach grundsätzlich verbraucht aussehen, nur weil sie halt nicht mehr anfang/mitte 2o sind?

den gedanken solltest du dir schleunigst abgewöhnen; der ist schon sehr selbstquälerisch.

ich bin 48 und sehe garantiert nicht verbraucht aus - oder höchstens, wenn ich mich auch mal heftig "verbraucht" habe - sprich, gesumpft, durchgefeiert, wenn ich krank bin oder schlecht geschlafen habe. dann sieht aber jeder krank aus. auch 20-jährige.

echtmal.

VanDyck
28.03.2013, 19:12
danke für eure schnelle antwort erstmal....ich kleide mich schon modern würde ich sagen und im bezug auf meine haare habe ich mich schon verändert, von blondiert auf dunkel blond.Muss ich nochmal nachhaken:
1. was verstehst du unter moderne Klamotten?
2. was für eine Frisur hast du?

Und warum die Veränderung von blondiert auf dunkelblond nun eine Maßnahme sein soll, um jünger zu wirken, leuchtet mir nicht so ganz ein.

VanDyck

Opelius
28.03.2013, 19:12
Und warum fragst Du Andere, wie alt sie Dich schätzen, wenn Dir die Antworten unangenehm sind?

Wenn das Thema auf Alter kommt (muss es das eigentlich?), sag gleich wie alt Du bist, dann bekommst Du keine falschen Einschätzungen.

Nuckel
28.03.2013, 19:18
ja so war es nicht gemeint...:/ ich meine ja nur das doch keine frau gern immer bis 5 jahre älter geschätzt wird. sagen ja alle ist nicht so schlimm aber selbst freuen sich sie sich jünger auszusehen....ich will doch nur altersgemäß aussehen...

Nuckel
28.03.2013, 19:22
häufig sind es situationen an denen man merkt das die leute mich ganz anders eingeordnet haben...da frage ich garnicht unbedingt

Lizzie64
28.03.2013, 19:23
....ich will doch nur altersgemäß aussehen...

ich versteh dich ja :in den arm nehmen: :wangenkuss:.

oft macht es der haarschnitt! und die farben, die zu deinem typ passen. ich hab vor jahren mal so eine farb- und typberatung gemacht und kaufe seitdem wirklich fast ausschließlich die farben, die sich da als "meine" rausgestellt haben. selbst freundinnen, die mich vorher schon lange kannten, haben mir gesagt, dass das richtig viel ausmacht.

Nuckel
28.03.2013, 19:47
ja das glaube ich dir. ich habe mich ja auch zb von meiner friseurin beraten lassen....daher auch die neue haarfarbe, in meinem fall wirklich besser ;D die sagt ja auch sie sieht das nicht so das ich älter aussehe...aber bei fremden muss ich eben immer wieder die erfahrung machen, beruflich habe ich sehr viel mit wechelnden menschen zu tun. vllt habe ich einfach nur "schlechte" gene :*( ... naja mal sehen wie man meine haut vllt ein wenig verbessern kann....

VanDyck
28.03.2013, 20:04
vllt habe ich einfach nur "schlechte" gene :*Vielleicht willst du ja auch nicht wirklich zutreffende Antworten hören - oder hat es einen speziellen Sinn, warum du auf meine Fragen nicht antwortest? :lachen:

Wie auch immer - hier nochmal einige Anmerkungen/Fragen die tendenziell in die richtige Richtung führen könnten - alles mal ungeordnet und kunterbunt aufgeschrieben:

- dein Habitus/Attitüde könnte relativ alt wirken
- lieber lange Haare als kurze, wichtig!!
- es kann manchmal auch am Duft liegen, was ist mit 'Mädchendüften'?
- Thema schminken - bspw. dunkel geschminkte Lippen machen älter
- was ist mit verspielten Accessoires?
- was ist mit rosa? welche Farben ansonsten?
- Hoodie und Turnschuhe auch im Programm?
- was ist mit Miniröcken? wenn ja, welche?
- welche Strümpfe/Strumpfhosen?
- neueste Trends? z.B. kleine Löcher in den Strumpfhosen?
- blond wirkt in der Tendenz jünger als dunklere Haarfarbe
- Jeans? wenn ja, welche Form?
- Schmuck? wenn ja, welcher?
- Turnschuhe ... Sneakers?
- Sprache
- welche Tops, welche Shirts?
- mit Aufdruck, wenn ja welche?
...

VanDyck

Nuckel
28.03.2013, 20:10
doch doch will ich ....aber es ist so viel das alles zu beschreiben....ich kann ja auch nicht erwarten das man wirklich sagen kann woran es liegt wenn man mich nicht sieht. ich habe ja schon versucht alles zu bedenken....ich habe lange haare...ja ich habe auch lässige kleidung ...aber eher schicker nicht so sehr sportlich...kann auch mal sexy sein. ja und auch mal minirock. ich bin immer noch blond nur nicht mehr so blondiert....

Nuckel
28.03.2013, 20:12
ich befürchte ich sehe wirklich einfach im gesicht älter aus....mich würde nur beruhigen das es jemanden gibt dem es auch so geht...und wie andere damit so zurecht kommen.

Pumuckl287
11.07.2014, 00:48
Bei mir ist es ähnlich..... Ich bin 28 und werde grundsätzlich für älter gehalten. Aktuell liegen die Schätzungen gern mal bei 32. Ich finde auch nicht, dass Frauen Ü-30 weniger gut aussehend sind, aber wenn man eben ständig älter geschätzt wird als man tatsächlich ist, dann hat man das Gefühl verbraucht auszusehen- was sich gleichstellen lässt mit weniger attraktiv (...). Und mal ehrlich...Wer will das bitte? Hast evtl etwas daran ändern können durch erneute Typveränderung oder hat sich evtl. deine Einstellung zu dem Thema verändert?

Meagan
11.07.2014, 10:24
Nuckel,
warst du beim Dermatologen ?

Nuckel
29.07.2014, 17:51
Hallo ihr lieben, nein an meiner Einstellungen hat sich nichts geändert ; (...ich war überall. ..Kosmetik, Dermatologen ...tausend Gespräche darüber geführt warum es so ist etc.
Alle meinen es wäre meine Art. Ich kann das aber nur als Blödsinn abtun, die haben dochtrtrotzdem Augen im Kopf....
Mich macht das echt seehr fertig ...
Noch wird mir als Grund sehr oft meine dunkle rauchige Stimme genannt. ..das wurde hier ja schon abgetan. ich habe es nun aber schon sehr oft gehört...man echt blöd. ich wünschte ich könnte das noch objektiv beurteilen. ..da es ja auch noch Leute gibt die mich auf mein Alter schätzen habe ich noch Hoffnung irgend eine Lösung zu finden. ..
bist du fett nimm ab...aber was soll ich machen. ..
Wie gesagt Frisur Kleidung Haut alles durchgekaut bis auf ops wo ich nicht mal weiß was ich machen könnte um jünger auszusehen. ..falten hab ich ja nicht... hilllfe lg

Was glaubt ihr woran es bei euch liegt? und macht euch das fertig? welche ops machen zb wirklich jünger und nicht nur anders?

Inaktiver User
29.07.2014, 18:02
fang an mit Sport - z.B. Tennis - sportlich sein, das macht optisch jung.
Und löse Deine Verkrampfung, die Du vor lauter Angst aufbaust - die lässt Deinen Habitus wohl erwachsener wirken ! Schöne weisse Zähne wirken jung - lass ne Zahnreinigung machen, zieh mal ein Oberteil in rosa an - Klimperarmband und und und...

LillyMarlena
29.07.2014, 18:12
ich bin 38, und bei der Alterschätzung war von 35 bis 42 alles dabei. Also, ich sehe jedenfalls nicht viel jünger aus als ich bin. Ich muss auch sagen, ich finde es schwierig, Frauen altersmäßig einzuschätzen, es gibt junge Frauen mit alter Haut (Sonne und Co.) und sehr jung aussehende Ü40jährige- ist es im Grunde nicht egal?

Ich nehme an, Nuckel, da du keine Falten hast, hast du wahrscheinlich eher "alterslose" Gesichtszüge, also wahrscheinlich nicht kindlich rundlich, oder? Was Haare betrifft, nun, ich finde NICHT dass lange Haare jünger machen als kurze, kinnlange Haare finde ich z.B. viel jugendlicher als lange Wallehaare.

Nuckel
29.07.2014, 18:36
Lieben Dank für die Antwort!!!! Ich musste grade ein bissl lachen weil ich grade im Auto vor dem Gym stehe und ob du es glaubst oder nicht, morgen wieder einen Termin zur Zahnreinigung habe... :)) aber ich bleibe natürlich weiter dabei weil du natürlich recht hast.
aber trotz allem, Frisur mit Pony oder ohne, süße Sommerkleidchen etc....passiert mir das immer wieder. ..brauche wohl irgendwie eine krasse Veränderungen....?? hat jemand mal was probiert was dann voll was brachte?
ich geh auch regelmäßig zum Kosmetiker und in die Sauna. Nie in die Sonne.... maaaannnooo
Mein Habitus scheint sehr verbraucht zu sein ...
Nein , mal ohne Quatsch, in dem Thema kann ich nicht mehr locker sein und komm da auch nicht weg von...

Ich hoffe nicht jeder hier sieht das als reine Oberflächlichkeit was ich hier schreibe. ...es verletzt mich nur sehr. warum sooo sehr weiß ich auch nicht. liebe grüße

Inaktiver User
29.07.2014, 18:45
Habitus verbraucht ??? das muss wohl eher heissen:
gelassen, erwachsen, unaufgeregt, souverän, stark , selbstbewusst !!!

Nuckel
29.07.2014, 19:03
vermutlich schon. ..:D aber in meinem Fall doch eher zermürbt. ..

sorry lilly hatte deinen Text übersehen. ..
Tatsächlich habe ich ein rundes Gesicht. .. :) aber das reißt es vermutlich nicht raus. mit den Haaren hab ich mittlerweile alles durch... und habe diese Versuchsreihe jetzt abgeschlossen. Alterslos, das hört sich gut an...wenn die Leute nur nicht diese Alterslosigkeit in zu hohen Zahlen ausdrücklich würden.
Ich finde es nicht egal. ..es ist ein Großer Teil dessen wie einen Menschen war nehmen.
Alle oder viele werden viel jünger geschätzt oder mal zwei Jahre älter. ..da fragt man sich schon was mit einem selbst so ungewöhnlich ist. ...
und man steigert sich vllt ein bisschen zu viel rein. :(

Inaktiver User
29.07.2014, 19:04
zermürbt? Nasolabialfalte ? Magen ? bei rundem Gesicht ? neeee !

Nuckel
29.07.2014, 19:12
mhhh wie kann ich denn hier "privat" anschreiben?

PinkPoodle
29.07.2014, 19:13
Als ich noch geraucht habe, wurde ich auch immer älter geschätzt. Das hat mir auch nicht gefallen, darum mag ich auch nie gerne mein Alter, aus Angst vor ungläubigen Blicken. Man wird da empfindlich. Wenn man Mitte 30 ist und für 40 gehalten wird, ist das schon bitter.

Seit dem ich nicht mehr rauche, hat sich auch mein Hautbild und meine ganze Erscheinung geändert. Ich sehe frischer aus. :smile:

Inaktiver User
29.07.2014, 19:15
gehst auf den Namen und dann PN

Nuckel
29.07.2014, 19:24
Daumen hoch! !! aus dem Grund bin ich jetzt auch fast 2 Jahre rauchfrei. ..und finde auch es hat viel gebracht....aber hat wohl nicht gereicht. ...
zu was man nicht alles fähig ist. ..;) blöde Sucht.

Trinke auch viel Grünen Tee etc... werd noch voll der Experte :(

Ich möchte hier nicht unbedingt Fotos online stellen obwohl das vermutlich echt helfen würde. ..

Mir graut es auch immer vor der Frage und ich komme aus beruflichen Gründen nicht um diese Frage herum....
ich merke auch schon das mir ganz schlecht wird wenn ich merke die Frage kommt gleich und werde bestimmt schon ganz blass. ..

ich muss jetzt mal los...schreibe aber später wieder...
und danke für eure Antworten! !!!

Inaktiver User
29.07.2014, 19:27
welche ops machen zb wirklich jünger und nicht nur anders?
:ooooh:
Nach Lesen dieses Stranges bin ich gerade einigermaßen entsetzt, ehrlich gesagt.
Du bist Anfang 30 (32 ?). Und regst dich darüber auf, dass du vielleicht mal auf 34 oder so geschätzt wirst?? :unterwerf:
Das ist doch hoffentlich nur ein Witz, oder? Ich meine, du wirst ja offensichtlich nicht auf ü40 oder ü50 geschätzt - dann könnte ich es zumindest verstehen, dass du dich deswegen so fertig machst.
Aber ein paar läppische Jahre?

Es ist übrigens sehr schwer, Frauen altersmäßig richtig einzuschätzen. Ich bin fast Mitte 40 und bin letzte Woche mit Sommerkleidchen und offenen Haaren 2 Mal auf Anfang/Mitte 30 geschätzt worden. Ich kenne das aber auch, dass Menschen mich genau richtig einschätzen - oder sogar auch mal älter. Männern fällt das richtige Schätzen meistens übrigens schwerer als Frauen. Wir gucken wohl eher auf die Details.

Es hängt nicht nur von Einzelheiten ab, wie alt ein Mensch geschätzt wird. Du schreibst, du hast ein rundes Gesicht - das wirkt eigentlich zumeist schon jünger. Auch eine schlanke, mädchenhafte Figur und lange Haare lassen jünger erscheinen. Hinzu kommen dann auch noch Gestik, Mimik, der Gang (!), Klamotten und Schminke. Nicht zu vergessen das Hauterscheinungsbild und die Falten. Aber die hast du ja noch gar nicht, schreibst du. Schöne weiße Zähne sind für mich selbstverständlich und sollten bei Menschen jeglicher Altersstufe der Normalzustand sein!

Tipps, wie du jünger aussehen kannst, habe ich leider keine für dich - denn du schreibst ja, du hättest schon alles probiert. Und an sowas wie OPs würde ich in deinem Alter nicht mal denken. :ooooh: Das kannst du machen, wenn du älter bist, Falten wegspritzen oder dich von mir aus liften lassen willst.
Was sollten das auch für OPs sein, die einen jungen Menschen wie dich noch jünger aussehen lassen?

Inaktiver User
29.07.2014, 19:31
Hallo Nuckel,
vielleicht etwas Tröstendes:
Es gibt Frauen, die sind irgendwie alterlos. Die sehen mit 25, mit 30, mit 40, mit 50 immer aus wie 40.
Merkst Du was? Vielleicht kommt Deine ganz tolle Zeit noch!

NewAge
29.07.2014, 19:41
Hallo zusammen!

Ich hab eher das gegenteilige Problem. Bin 25 und werde oft noch jünger geschätzt. Wenn ich nach dem Ausweiß gefragt werde ist das für mich eher kein Problem. Ich merke ja selber, dass die jungen Mädels oft viel älter aussehen und das schwer einzuschätzen ist.

Mein Problem liegt eher im beruflichen Umfeld. Da möchte ich nicht unbedingt auf 20 geschätzt werden :unterwerf:

Ich könnte bestimmt was an mir ändern um erwachsener zu wirken, aber das wäre dann nicht mehr ich oder?

Ist zwar jetzt alles keine Hilfe für dich, aber du stehst wenigstens nicht alleine da:blume:

mckenzie
29.07.2014, 20:09
Meiner Meinung nach schauen die meisten Menschen ihrem Alter gerecht aus - wenn sich einer um ein paar Jahre verschätzt finde ich das nicht katastrophal.

Oft liegt es überhaupt nicht an dem Aussehen wenn man älter geschätzt wird, sondern an dem Benehmen.

zio
29.07.2014, 20:31
Mir graut es auch immer vor der Frage und ich komme aus beruflichen Gründen nicht um diese Frage herum....
ich merke auch schon das mir ganz schlecht wird wenn ich merke die Frage kommt gleich und werde bestimmt schon ganz blass. ..


Liebe Nuckel!

Ich sehe das auch so, dass es manche Gesichter gibt, die quasi alterslos sind - sie wirken immer gleich, möglicherweise hast Du später viele Vorteile.

Wie sieht Deine Haut aus? Ist sie ebenmäßig oder fleckig, glänzend oder trocken?

Du schreibst, du gehst nie in die Sonne, verwendest Du Frischmacher wie z.B. Rouge?

Liebe Grüße
Zio

Mitternachtsblau
29.07.2014, 20:47
Liebe TE,
ich weiß zwar nicht, ob dir das hier ein Trost ist...aber was mich verwundert: wer alles ist denn bitte damit beschäftigt, dein Alter zu schätzen? Bist du sicher, dass dein Alter nicht für die weitaus allermeisten Leute total zweitrangig ist? Alter ist doch wie Wetter - da man es nicht beeinflussen kann, kann man es getrost als gegeben hinnehmen und ignorieren. Sowohl das eigene als auch das anderer Leute.

Die Menschen, die mir nahestehen, wissen in aller Regel, wie alt ich bin und allen anderen dürfte es einigermaßen egal sein. Warum bringt dich dieser schnöde Fakt überhaupt so aus der Fassung, an deinem realen Alter ändert es doch nicht das Allergeringste?!

Nuckel
29.07.2014, 23:58
Hallo und guten Abend zusammen,

zum Thema jünger geschätzt werden.
alle aber wirklich fast alle Freunde und Kollegen sagen von sich ;D oder bekommen gesagt sie sehen viel jünger aus. Eben diese Leute sagen mir das wäre doch auch nicht schön....mhhh sorry nicht das gleiche Problem da sich dieses meistens von selbst erübrigt oder sich mit den Jahren zum Vorteil entwickelt....und auch die Werbung oder andere Einflüsse lassen nicht darauf schließen das es ähnlich problematisch ist....

Grade weil man nur von Menschen hört die immer viiieel jünger geschätzt werden, fragt man sich doch was bei einem selbst falsch gelaufen ist aber ich verstehe das es vermutlich einfach tröstend sein soll. danke dafür.

dazu warum es immer zu Schätzungen oder Situationen kommt in denen es ums Alter geht, ist wie gesagt der Job....sehr häufig lernt man neue Menschen kennen und da ist es eben Thema...

Ich habe, im Gegensatz zu vielen anderen Frauen mit meinem tatsächlichem Alter kein Problem....aber was dieses älter geschätzt werden angeht bin ich sehr dünnhäutig geworden...

Meine Haut ist schon recht fettig und ich habe größere Poren, wobei das besser geworden ist....dank Kosmetiker und co.

Ich werde mir auf jeden Fall weiter alle Ratschläge zu Herzen nehmen und hoffen das es irgendwann fruchtet....

Was war denn eure "schlimmste" Schätzung samt Situation...
Liebste Grüße

Ach und übrigens ich selbst schätze die Leute wirklich immer richtig plus/minus max. 2Jahre...auch wenn sie "sonst immer jünger" oder "immer älter" geschätzt werden .. hab also schon ein Profiauge in dem Bezug ;D

Inaktiver User
30.07.2014, 00:15
Was verbindest du denn mit dem "älter" scheinen (im übrigen: "älter" als was oder wer. Älter als 34 - also 35, oder 50 oder 60?)?

Befürchtest du, als "Alte" im Job nicht mehr vorwärts zu kommen - auch z.B. wegen angeblich mangelnder "Attraktivität", die Frau angeblich ja nur bis 28 hat? Oder als "vertrocknet/verbittert" wahrgenommen zu werden? Eine "alte Jungfer" zu sein?

Was ist dein genaues Problem "mit dem Alter"?

Wenn du das rauskriegst, kannst du evtl. auch dagegen steuern durch gezieltes Ändern der Erscheinung. So ist das leider erst einmal zu diffus und lediglich ängstlich - aus Angst entsteht aber i.d.R. nur Vermeidung, keine Änderung.

Take care!

Nuckel
30.07.2014, 00:29
Hallöchen, ich finde mein Alter gehört doch auch zu meiner Identität. ich möchte nur nicht immer älter geschätzt werden als ich bin...also 32 aufwärts....
ich weiß das es noch viel tiefere/weitere Gründe gibt warum mich das so sehr verletzt...aber auch die Eitelkeit spielt natürlich eine Rolle..und ich kann es nicht oft genug sagen, ich habe kein Problem mit dem Alter...wenn ich 30 bin dann ist das gut so und so weiter ....aber ich habe das Gefühl man "beraubt" mich um einige Jahre durch diese Wahrnehmungen....

ich danke dir für deinen Text und kann dir hiermit sagen das ich auch auf anderen Ebenen an mir arbeite ...

Capbreton
30.07.2014, 10:01
Hallo Nuckel,

ich hoffe, ich als 50erin darf mich hier auch mal äußern :zwinker:

Als junge Frau wurde ich auch öfters mal älter geschätzt -mit 19 auf 23 und so... das lag ganz klar an meinem Outfit und an meinem Auftreten. Ich habe z. B. eine ziemlich gerade aufrechte Haltung. Beruflich war das häufig von Vorteil für mich.
Ansonsten kann ich dir nur empfehlen: lass das Thema einfach ziehen... ist doch völlig egal, was die anderen "schätzen". Das ist der Vorteil mit 50: da traut sich niemand mehr, irgendeine Prognose abzugeben!! Außerdem weiß ich echt nicht, was es einem bringen soll, wenn ich sage "Hach ich bin 50 und sehe aus wie 46" oder "Heute wirke ich wie 54"-

Ich würde mir jegliche Altersschätzung einfach verbitten.
Und daran arbeiten, dass du es so akzeptierst, wie du aussiehst. Freu dich, dass du gesund bist, dass du jung bist, dass du fit bist!
Was sicherlich in jeder Richtung hilft: Alkohol und Zigaretten vermeiden.

Ist dein eigentliches Problem vielleicht eher, dass du unfreiwillig Single bist?

Liebe Grüße
Capbreton:blumengabe:

Mitternachtsblau
30.07.2014, 13:08
Was war denn eure "schlimmste" Schätzung samt Situation...
Liebste Grüße


Bei uns war`s ein Kunde.
Der reinkam und auf irgendwas warten musste, während mein Mann im Gespräch war und der Mitarbeiter sich um dieses irgendwas kümmerte, während ich dafür schon mal die Rechnung schrieb.

Der Kunde fragte mich unvermittelt "Sind Sie die Tochter?!"
Und ich guckte total dämlich aus der Wäsche, weil wohl klar ist, dass ich irgendjemandes Tochter sein muss...
Er präzisierte: " Na, von Herrn K. - sind Sie da die Tochter??"

Worauf ich in Richtung meines Mannes sprach: "Schatz, der Herr möchte wissen, ob ich deine Tochter bin..."

Bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit verwickelte jener dann nochmal die Mitarbeiter in ein Gespräch darüber, wie groß der Altersunterschied der Chefs denn sei, was ich extrem unverschämt fand, denn das ging den absolut nichts an. Uns trennen sieben Jahre und ich bilde mir ein, wir sehen auch so aus, wie wir nach Jahren tatsächlich alt sind.

Das war aber ein absoluter Einzelfall, normalerweise interessiert sich keiner hier für das Alter von irgendwem.

P.S. Ich war so fassungslos und beleidigt, dass ich nicht versucht habe zu eruieren, ob dieser Mann mich nun sehr viel jünger oder meinen Mann sehr viel älter geschätzt hat. Oder beides. Ich mag`s nicht, jünger geschätzt zu werden, zumindest geschäftlich - das hat so einen Anstrich von "mich nicht ernst nehmen".

Inaktiver User
30.07.2014, 13:25
Mein Rat wäre: lebe!

Das Kreisen darum, wie alt einen andere schätzen usw. hat für mich etwas von nicht gelebtem Leben. Und da kann man dann leicht älter wirken, als man ist.

Klecksfisch
30.07.2014, 13:36
Diese Altersschätzerei geht mir auf den Senkel. Ich schätze das Alter eines Menschen grundsätzlich nicht mehr, man kann auf diese Weise nur in ein Fettnäpfchen treten. Die Schätzerei ist fishing for compliments oder der andere ist neugierig. Entweder ist jemand in der Lage sein Alter zu sagen oder er läßt es. Und wenn andere von sich aus anfangen zu schätzen, verdreh ich innerlich die Augen, weil da nur Käse rauskommt.

Ich werde immer 10 Jahre jünger geschätzt und auch das geht mir gehörig auf die Nerven. Denn die Show geht dann weiter: nein das glaube ich nicht, wie so alt schon, sie sehen aber viel jünger aus, blablablablub. Ich kann es nicht mehr hören. Deshalb sage ich nur noch unter bestimmten Bedingungen, wenn sicher ist, dass es nicht um ffc, wenn es nicht um pure Neugierde geht, mein Alter.

Inaktiver User
30.07.2014, 14:03
Liebe Nukel - das würde mich wohl auch nerven wenn ich generell älter geschätzt werde. Bei manchen ist das so, da liegt es an den Genen, was man so mitbekommen hat.

Aber einiges - Frisur, Kleidungsstil kann man ändern. Was raten dir denn deine Freundinnen für eventuelle Veränderungen, damit du jünger wirkst?
Was hälst du von professioneller Typberatung? Viel Glück und LG :)

Inaktiver User
30.07.2014, 17:58
Nuckel, früher wurde ich auch bisweilen jünger geschätzt, mir wurde auch gesagt, dass ich keine typische xx-jährige wäre, bla, bla, bla.

Dann plötzlich gab es eine schlechte Phase in meinem Leben, es war bisher die traurigste, anstrengendste, schrecklichste Zeit in meinem Leben. Ich dachte ich müsse mich durchbeißen, hab wohl oft auch verbissen gewirkt, hatte meine Haare radikal abgeschnitten, kaum geschlafen etc., hatte mich total verblödet auf zwei Affären hintereinander eingelassen, die einfach kräftezehrend und destruktiv waren, beides Mal ältere Männer.
Zu dieser Zeit wurde ich ebenfalls um einiges älter geschätzt, 10 Jahre war dabei die schlimmste Schätzung, es war ebenfalls beruflich und ein herber Tiefschlag.

Abend war ich über meine Zornesfalte erschrocken, wer weiß, wie ich den ganzen Tag geguckt habe?

Kurz danach war ich auf dem Tiefpunkt. Erst mal war ich krank geschrieben, habe eine Therapie gemacht und mich von allem getrennt, was mir nicht gut tat. Mich zu erholen, dauerte wirklich, ich brauchte Geduld, Zeit und Kraft. Ich wollte wieder unternehmungslustig, glücklich werden. Ungefähr 1,5 Jahre später wurde ich von einem jungen Mann angeflirtet, es wurde mehr daraus, eine kleine Romanze, er war zu diesem Zeitpunkt 14 Jahre jünger als ich.......und schätzte mich über 5 Jahre jünger, als ich war....

Nuckel
30.07.2014, 18:54
Hallo an Alle, im Bezug auf Typberatung kann ich sagen das habe ich alles durch und muss auch sagen das mein Style mit das einzige an mir ist was mir gefällt....
Meine Freunde sagen das man nichts verändern muss und ich absolut so alt aussehe wie ich bin...tja, trauen sich vllt nicht.

Junge Männer bagern mich auch an und meine letzte "Liebschaft" war 24 aber was nutzt mir das wenn mir auch ständig so Fehlschätzungen plus 5 Jahre etc passieren...

Heute zum Beispiel...Ich war ja bei der Zahnreinigung. Da wurde festgestellt das eine Kunststofffüllung locker ist. Dies sagte die Dame dem Arzt der nur kurz ins Zimmer kam und sagte " die Füllung ist dann aber schon seehr alt"
Ich habe dann gelesen das so ne Füllung gern 15 Jahre und mehr alt wird, dann wäre ja seeehr alt, was, 20jahre?! Ich bin 32. der dachte dann doch sicher ich bin 40? ;O das hat mich wieder so verunsichert das ich wiedre hin bin um zu fragen. Es war keiner mehr da. Mist.

Thema nicht mehr schätzen lassen oder das schätzen wäre eine Art "fishing for compliments"
Wenn das der Grund wäre würde ich bestimmt nicht so arg besorgt im Internet ohne Foto mit fremden Menschen drüber schreiben.
Ich habe schon probiert mich nicht mehr schätzen zu lassen und bei Nachfragen einfach geantwortet. Dann kommt aber ein komischer Blick oder ein Aha etc und ich bin trotzdem traurig und frage nach. "Naja ein zwei Jahre älter hätte ich schon gedacht" wobei ich mich frage warum die Leute so verwundert sind wenn doch angeblich 2-3 Jahre nicht viel ausmachen....

Freunde Bekannte Familie können von dem Thema nichts mehr hören aber ich wünschte ich könnte mich von aussen sehen um zu erkenne ob es echt so schlimm ist...

Ps: wurde letztens auch schon auf 25 geschätzt obgleich die Kollegin 18 ist und 25 wahrscheinlich schon für steinalt hält ;D

Eine Andere Kollegin sagte sie schätzt mich 31, sie sagte ich sehe nicht älter als 35 aus aber auch nicht jünger als 28. Das wäre doch auch normal....Warum unterliegen bei mir die Schätzungen so hohen Schwankungen in die Höhe ...
Es gibt doch so Ausmessungen wie attraktiv ein Gesicht wahrgenommen wird. Gibts sowas nicht auch im Bezug auf das Alter? ;/

Inaktiver User
30.07.2014, 18:59
Nuckel, dein letzter Post wirkt auf mich verbissen, das Thema scheint eine große Macht zu haben.

Vielleicht ist es genau das, was Dich älter wirken lässt? :blume:

Inaktiver User
30.07.2014, 19:00
Wahrschleinlich würden mich die Leute ach total unterschiedlich einschätzen, wenn ich sie fragen würde.

Tue ich aber nicht.

Warum sollte man sich das antuen?

Nuckel
30.07.2014, 19:01
Du hast wahrscheinlich recht aber habe mich schon so versteift das ich solche "Situationen" schon anziehe....ich werde immer verkrampfter und immer häufiger passiert mir sowas... aber wie den "Teufelskreis" durchbrechen. Es geht tagelang gtu und dann kommt sowas wie " Ach ich hätte dich jetzt aber schon ein bißchen älter geschätzt" schon bin ich wieder ewig down. liebe grüße ;*

Nuckel
30.07.2014, 19:05
Mir sagen auch Freunde und Familie ..frag doch garnicht mehr...aber wie gesagt dann kommen so eindeutige Aussagen bei denen man garnicht mehr nachfragen muss....Demnächst kommt noch ob ich meinen Mann im 2. Weltkrieg verloren habe...;/
Danke aber für eure geduldigen Antworten....

Mitternachtsblau
30.07.2014, 19:11
Ich komme einfach nicht dahinter, warum in deinem Dunstkreis Alter so massiv thematisiert wird.
Man lernt doch nicht dauernd neue Leute kennen, jedenfalls nicht so gut, dass man über das Alter reden oder nachdenken würde.
Mir scheint, das ist ein bisschen so, wie wenn man schwanger ist und plötzlich überall Schwangere sieht, die vorher irgendwie nicht da waren...
Kannst du dich nicht auf was anderes konzentrieren, was an dir wichtig und liebenswert ist?

Beispielshalber deine Geschichte von der Zahnfüllung - wenn mein Zahnarzt mir sowas sagen würde, würde ich lediglich denken, es war eine Füllung von schlechter Qualität. Einen Rückschluss darauf, dass deswegen jemand über mein Alter nachdenken könnte, würde ich nicht ziehen.

Mitternachtsblau
30.07.2014, 19:12
Mir sagen auch Freunde und Familie ..frag doch garnicht mehr...

Heißt das, wenn du jemanden kennenlernst, der dein Alter nicht weiß, dann fragst du, auf was er dich schätzen würde? Auf die Idee würde ich z.B. nie kommen.

SarahYasemin
30.07.2014, 19:13
du solltest aufhören an dieser dämlichen Schätzung rumzuknitteln. Und dich lieber fragen warum dich das so aufregt. Denn gesund ist das nicht....

die situation beim zahnarzt ist total albern und ich hoffe das weisst du auch.

Inaktiver User
30.07.2014, 19:51
Ich kann das Alter anderer Menschen, vorwiegend Frauen, auch nur schlecht schätzen.

Meine beiden Kolleginnen habe ich auf 27 und 29 geschätzt, sie sind allerdings 35 und 36. Ich selbst werde immer sehr viel jünger geschätzt als ich eigentlich bin. Eigentlich ein Kompliment, aber wenn man als Ü30 auf fast noch Ü20 geschätzt wird, ist es auch ätzend.

Meine Kollegin fragte mich an meinem ersten Arbeitstag, ob ich noch bei meinen Eltern oder schon alleine wohne :ooooh: nee, mit 32 wohne ich dann doch schon alleine :knatsch:
Witzigerweise bin ich fast die einzige aus meinem gleichaltrigen Freundeskreis, die so gut wie nie ihren Perso vorzeigen muss beim Kauf von Alkohol .

Aber ehrlich, was interessiert es, wie alt dich die anderen schätzen. Kannst du denn jede 35jährige richtig einschätzen oder kann es dir auch passieren, dass du diejenige auf Ende 30 oder sogar unter 30 schätzt? Ich kann das jedenfalls nicht von mir behaupten.

Inaktiver User
30.07.2014, 19:54
Eine Freundin von mir war mal in der Notaufnahme wg. Nierensteine und wurde nach ihrem Ausweis gefragt, wg. Minderjährigkeit.....

Sie war 32 und fand das nicht wirklich lustig....

Inaktiver User
30.07.2014, 19:59
Demnächst kommt noch ob ich meinen Mann im 2. Weltkrieg verloren habe...;/
Danke aber für eure geduldigen Antworten....

Na , Humor hast Du ja wenigstens!
Ich hab mal beim Tierarzt gefragt, ob man sich bei seinen Tieren mit Würmern anstecken kann. Da schaut der mich so an und fragt: Gehören sie noch zur Kriegsgeneration ? ich dachte, ich muss sterben vor Lachen !:aetsch: Aber in den Spiegel geschaut habe ich dann zu Hause trotzdem!:pfeifend:

Inaktiver User
30.07.2014, 20:22
die Erfahrung, die ich imer wieder gemacht habe ist, dass Frauen einen sehr gerne älter schätzen. Dass Neid und Missgunst eine grosse Rolle spielen, Frauen sich nicht gegenseitig Komplimente machen können/wollen. Lieber kränken sie. Und wenn Frauen merken, dass es jemand gezielt darauf anlegt, das Alter hören zu wollen, greifen sie gerne in dieses:
Jetzthauichihrabermalsorichtigeinevordenbug - Menue!

:schild genau:

Mitternachtsblau
30.07.2014, 20:25
Da schaut der mich so an und fragt: Gehören sie noch zur Kriegsgeneration ? ich dachte, ich muss sterben vor Lachen !

Harhar...
Als ich mit meinem Jüngsten schwanger war und mich bei meiner FÄ beklagte, dass ich im 5. Monat schon völlig kugelig war, während man meine Große selbst kurz vor der Entbindung kaum sehen konnte - sprach jene sehr liebevoll zu mir, ich sei eben schon ausgeleiert.
AUSGELEIERT! Das war die Vokabel, die sie benutzte!! Und ich war 27!
Da war ich dann auch leicht beleidigt.

Inaktiver User
30.07.2014, 20:30
was auch immer wieder gut kommt ist: Du siehst heute aber elend aus, bist Du krank? :freches grinsen:

Mitternachtsblau
30.07.2014, 20:35
Der Film der nebenher hier läuft:

Enkelin zur Oma zum Thema Kreditkarte:
"Du solltest jeden Scheiß mit Karte zahlen, du bist alt!"

Vielleicht ist es doch so wie mit den Schwangeren - kaum denkt man über Alter nach, prompt sind alle alt.

Nuckel
30.07.2014, 20:38
ja fällt euch was auf...allllleeee werden immer jünger geschätzt....das macht es doch für mich noch schlimmer

Inaktiver User
30.07.2014, 20:42
ja fällt euch was auf...allllleeee werden immer jünger geschätzt....das macht es doch für mich noch schlimmer
Falsch ! - hier schreiben nur die in Deinen Strang, die ihrer Meinung nach jünger geschätzt werden.

Und denen fehlt es offensichtlich an eben der Empathie, die Du so dringend nötig hättest und nicht finden kannst unter Deinen Mitmenschen.

Mitternachtsblau
30.07.2014, 20:46
ja fällt euch was auf...allllleeee werden immer jünger geschätzt....das macht es doch für mich noch schlimmer

Quatsch!
Ich werde im RL bestenfalls auf zwischenmenschliche Gefährlichkeit abgeschätzt - mein Alter ist egal!

Nuckel
30.07.2014, 20:55
:***, es tut in jedem Fall gut mal mit anderen Menschen über seine Problemchen sprechen zu können auch wenn einem die Antworten nicht immer gefallen.... bin weiterhin gespannt auf Geschichten in denen es ums älter !!!! geschätzt werden geht :P

Mitternachtsblau
30.07.2014, 21:17
Echt? Du magst solche Stories?? Dann lies mal hier Beitrag #4 von mir aus diesem Thread (http://bfriends.brigitte.de/foren/pavillon/453150-wenn-einer-eine-reise-tut.html).
Und wenn man dieser These folgt, solltest du keinesfalls Kinder bekommen - dann bist du schlagartig über 80 oder sowas.

Nuckel
30.07.2014, 21:32
Diese Geschichte ist ja wirklich toll erzählt...ich sehe euch geradezu vor mir. Einfach toll. Solche Geschichten passieren mir nur leider all zu oft. Ich kann sie nur nicht so wundervoll verpacken. ....und du siehst du warst auch ein wenig beleidigt, jetzt stell dir mal vor das passiert schon das dritte oder vierte Mal, da wirds dir schlecht.

Mitternachtsblau
30.07.2014, 21:41
....und du siehst du warst auch ein wenig beleidigt, jetzt stell dir mal vor das passiert schon das dritte oder vierte Mal, da wirds dir schlecht.

Ein wenig?? Ich war SCHAISSEBELEIDIGT!! Aber sowas von!!!
Nur dass ich mich in Rache geübt habe und mich nicht dauerhaft von sowas `runterziehen lasse. Das solltest du eben auch nicht - das ist das, worauf ich hinaus will... Und dann habe ich die Story vergessen und wenn ich sie erzähle, dann im Zusammenhang mit mir unterstellten Hexenfähigkeiten. Nicht, weil ich unter Älterschätzen leide.

Du musst einfach deinen Weg finden, wie du dich innerlich davon abgrenzt. Alles andere wäre verschwendete Lebenszeit, ehrlich!

Nuckel
30.07.2014, 21:46
;D aber wenn ich aus meiner Traurigkeit Wut werden lasse, wirke ich am Ende noch verbiestert UND alt :D ach Mensch, ich wünschte ich könnte drüber lachen....

Mitternachtsblau
30.07.2014, 21:53
:D ach Mensch, ich wünschte ich könnte drüber lachen....

Du MUSST drüber lachen!!! Ehrlich! Was soll denn werden, wenn du das soooo ernst nimmst, dass es dein Leben so sehr beeinträchtigt?! Echt jetzt - so ganz unter uns - älter wirst du von ganz allein. Wie wir alle. Und es ist wirklich völlig egal.

Nuckel
30.07.2014, 21:57
ich will euch doch aber nur nicht alle überholen .:heul:

an einem Geburtstag, feier ich anscheinend optisch 5.

Mitternachtsblau
30.07.2014, 22:02
Herrjeh.
Was sollen wir dir denn bloß noch sagen...
Willst du meine Mailadresse per PN und mir mal ein Foto von dir schicken? Ich werde nächsten Monat 46, nur dass du`s weißt.

Inaktiver User
30.07.2014, 22:19
Herrjeh.
Was sollen wir dir denn bloß noch sagen...
Willst du meine Mailadresse per PN und mir mal ein Foto von dir schicken? Ich werde nächsten Monat 46, nur dass du`s weißt.

Versteh ich jetzt nicht... Willst Du - mitternachtsblau - der TE ein Foto schicken, da Du sie vorsichtshalber auf DEin Alter hinweist? :erleuchtung:

Och - stellt doch bitte alle mal ein Foto rein - ich lästere so gerne ! Auch die, die immer jünger geschätzt werden, da bin ich nicht so pingelig ! :freches grinsen:

Mitternachtsblau
30.07.2014, 22:22
Versteh ich jetzt nicht... Willst Du - mitternachtsblau - der TE ein Foto schicken, da Du sie vorsichtshalber auf DEin Alter hinweist? :erleuchtung:


Nee, ich dachte, die Einschätzung einer "alten Frau" könnte ihr ein Trost sein...

Inaktiver User
30.07.2014, 22:32
darf ich Dir auch ein Foto schicken, ich brauche auch Trost. ....Es wird aber ein Foto von meiner Taille ! :aetsch:

Mitternachtsblau
30.07.2014, 22:40
darf ich Dir auch ein Foto schicken, ich brauche auch Trost. ....Es wird aber ein Foto von meiner Taille ! :aetsch:
Klar, aber immer! Du musst aber dazu schreiben, dass es dir um Trost geht und nicht etwa um Diätratschläge oder Gürtelkäufe.

Inaktiver User
30.07.2014, 22:48
Klar, aber immer! Du musst aber dazu schreiben, dass es dir um Trost geht und nicht etwa um Diätratschläge oder Gürtelkäufe.

So, jetzt bin ich auch sauer. :fg engel: So ein Forum braucht kein Mensch, in dem man Antworten "bestellen" kann!

Inaktiver User
31.07.2014, 08:14
ja fällt euch was auf...allllleeee werden immer jünger geschätzt....das macht es doch für mich noch schlimmer

Es ist einfach wahnsinnig schwer, eine Frau in dem Alter um 30 Jahre herum richtig einzuschätzen.

Wenn man dich jetzt Ü40 schätzen würde, könnte ich verstehen, dass dich das kränkt. Aber du traust dich nicht mehr vor die Tür, weil du statt auf 30 auf sage und schreibe 31 geschätzt wirst?

M.E. spielt auch die psychische Verfassung sehr damit rein, wie alt oder jung man aussieht. Als meine Schwester schwere Depressionen hatte, sah sie auch deutlich älter aus als jetzt, 4 Jahre später. Man strahlt eben auch von innen heraus.

Nuckel
31.07.2014, 16:48
Hey, natürlich regt ein Jahr mich nicht auf....aber fünf Jahre sehr wohl. Das man häufig für so viel älter gehalten wird ist doch
wirklich ungewöhnlich. ..:/
und ich glaube auch das es unter Anderem an meiner Ausstrahlung liegt aber eben nicht nur!!!

aber ich vermute man kann es wirklich nur verstehen wenn man das auch erlebt.....
die unattraktivität oder Makel anderer empfindet man ja immer als wenig problematisch.

ich werde mich vermutlich noch ewig damit rum ärgern. ...:(

Liebe Grüße

SarahYasemin
31.07.2014, 17:03
Erklär jetzt doch mal WIESO das so schlimm für dich ist.

Wie schränkt es dich in deinem Leben ein?


Und hier wurde schon einmal die Frage gestellt: Wer schätzt denn ständig dein Alter? Bei mir kommt das nur dann vor, wenn ich die Leute direkt danach frage.

Nuckel
31.07.2014, 18:21
ich habe doch auch schon mehrfach gesagt das mich Arbeitskollegen schätzen ( die nunmal immer wechseln. )
und. ich habe auch schon geschrieben das sie nicht unbedingt "schätzen" sondern auch nur zum Beispiel sagen " oh da hätte ich aber
älter gedacht" oder ähnlich....

Mein Problem besteht darin das es mich kränkt und jetzt über die Auswirkungen der Optik auf seine Umwelt zu sprechen, sprengt vermutlich den Rahmen. Warum leiden Menschen an optischen Mängeln? ?!!! darüber gibt es ganze Bücher!

Ich hab die Erfahrung gemacht das gerade die Menschen die zu mir sagen es sei nicht schlimm, schon verdutzt sind wenn man sie genau auf ihr Alter schätzt.

Schön ist es nicht.

zio
31.07.2014, 18:52
Schön ist es nicht.

Nuckel, es gibt verschiedene Attribute, die "jung" wirken, meistens sind sie ganz schlicht und einfach Zeichen guter Gesundheit, die beim Betrachter als vital und jung ankommen:

Feine, fleckenlose, rosige Haut - ein "frisches" Aussehen
glänzendes Haar
weiße, gepflegte Zähne
offener Blick
elastischer Gang
lebhafte Gestik oder Mimik
und alterslos aber immer "jünger" wirkend: Lächeln, gute Laune, Schwung und Elan

Gibt es hier Punkte, die bei Dir vielleicht nicht so stark ausgeprägt sind?

Liebe Grüße
Zio

Inaktiver User
31.07.2014, 18:58
Feine, fleckenlose, rosige Haut - ein "frisches" Aussehen
glänzendes Haar
weiße, gepflegte Zähne
offener Blick
elastischer Gang
lebhafte Gestik oder Mimik
und alterslos aber immer "jünger" wirkend: Lächeln, gute Laune, Schwung und Elan

Gibt es hier Punkte, die bei Dir vielleicht nicht so stark ausgeprägt sind?


Liebe Grüße
Zio

Du hast das Wesentlichste mE vergessen. Selbstbewusstsein. Sich positiver Eigenschaften selbst bewusst sein ! :smile:

Capbreton
31.07.2014, 19:11
Du könntest auch bewusst darauf achten, deine Stimme etwas "höher zu legen" und möglichst "glockenhell" zu lachen. Laute, kräftige Stimmen und Gelächter á la "hohoho" wirken auch eher älter.

zio
31.07.2014, 19:33
Du hast das Wesentlichste mE vergessen. Selbstbewusstsein. Sich positiver Eigenschaften selbst bewusst sein ! :smile:

Ich finde Selbst-Bewusstsein wunderschön und enorm wichtig. Ich bezweifle nur, dass das ein "junges" Attribut ist.

Wenn ich mich so zurückerinnere an eine Jugend...von selbstbewusst war da nicht viel sichtbar. Das kam eben erst "mit dem Alter" :cool:

So sehr ich diese Eigenschaft schätze - als "jungmachend" würde ich sie nicht einschätzen.

Aber Du hast sicher recht - im Fall der TE wäre das wichtiger als alle jungmachende Attribute zusammen.:blumengabe:

Liebe Grüße
Zio

Inaktiver User
31.07.2014, 19:42
Ich weiss genau, warum ich das hier schreibe ! :smile::schild genau:

Wenn eine junge, sehr attraktive Frau genau diese Attribute hat, die Du da oben aufzählst, aber es selber nicht warhaben will, zerstört sie sich ihr phantastisches Leben und macht nicht nur so einen sinnlosen Strang auf, sondern lässt sich beherrschen vom Selbstzweifel. Und das Gegenteil davon ist Selbstbewusstsein.

Ebenso liebe Grüsse zurück, a:blumengabe:

SarahYasemin
31.07.2014, 21:08
also in deiner Erklärung schreibst du, dass älter sein (und wir reden hier von popeligen Mitte 30) ein optischer Makel ist?

Wo kommt diese verquere Sicht her?

Nuckel
31.07.2014, 23:06
Guten Abend, erstmal Danke für die Tipps und Dinge auf die ich achten sollte. Sich selbst zu beurteilen ist ja nicht so einfach, daher würde ich sagen das mir eins dieser Attribute zumindest nicht bewußt fehlt, ich aber mal verstärkt drauf achten werde.

Zum Thema Selbstbewusstsein würde ich auch sagen das ich vllt sogar zu selbstbewusst wirke. Hier jetzt natürlichnicht ;)) auf den ersten Blick.
vllt verwechselt man da Verkrampftheit mit Selbstbewusstsein. ... keine Ahnung.

Ich finde NATÜRLICH auch Frauen Mitte 30 hübsch. ..genau wie Mitte 40 und 50. aber eben alles zu seiner Zeit. ...
Liebe Grüße ;*

VanDyck
06.08.2014, 09:13
Heute zum Beispiel...Ich war ja bei der Zahnreinigung. Da wurde festgestellt das eine Kunststofffüllung locker ist. Dies sagte die Dame dem Arzt der nur kurz ins Zimmer kam und sagte " die Füllung ist dann aber schon seehr alt"
Ich habe dann gelesen das so ne Füllung gern 15 Jahre und mehr alt wird, dann wäre ja seeehr alt, was, 20jahre?! Ich bin 32. der dachte dann doch sicher ich bin 40? ;O das hat mich wieder so verunsichert das ich wiedre hin bin um zu fragen. Es war keiner mehr da. Mist.:gegen die wand: :lachen:

VanDyck

RomiaSophia
06.08.2014, 15:18
Zum Thema Selbstbewusstsein würde ich auch sagen das ich vllt sogar zu selbstbewusst wirke.

Das kann schon sein. Selbstbewusstsein macht nicht 'alt', es lässt aber erwachsen oder erwachsener wirken. Je nachdem wie alt das bewertende Gegenüber selbst ist, kann die Zahl, die mit 'erwachsen' verbunden wird, vielleicht schon mal etwas höher liegen.

Ich wurde früher auch häufig älter geschätzt. Das ging so bis etwa Ende 20. Heute (ich bin ein paar Jahre älter als du) ist es umgekehrt. Ich werde oft jünger geschätzt, zum Teil über 10 Jahre. Das kann sich also noch ändern. Ich fand das übrigens super. Damals kam mir das eher gelegen. Dass es heute andersherum ist, ist aber natürlich auch okay.

Aber das mit der Zahnfüllung... :freches grinsen: Also, das ist doch Quatsch. Ich glaube, da siehst du Gespenster :smile:.

antigona
06.08.2014, 15:35
Liebe Nuckel

Falls es Dich tröstet, ich wurde schon als Teenager immer deutlich älter geschätzt als ich war. Damals war es noch ein Vorteil - ich musste praktisch nie irgendwo einen Ausweis zeigen :freches grinsen:
Kurz vor meinem 30sten Geburtstag wollte ich mir selbst eine etwas teurere Uhr leisten und habe der Verkäuferin stolz erzählt, dass dies mein Geschenk zu meinem "runden" Geburtstag sei. Ihre Antwort darauf war "Ah, wie schön! Dann steht der 40ste an?". Ich war in diesem Moment sprachlos und empört...und die Verkäuferin peinlich berührt :peinlich:

Naja, inzwischen bin ich 36 und werde meist auch so geschätzt. Und falls ich doch mal älter geschätzt werde, sehe ich das sehr entspannt und reagiere entsprechend gelassen. Es gibt wirklich wichtigers im Leben.

Alles Gute für Dich!
Antigona

Nuckel
07.08.2014, 00:15
Guten Abend, ich danke euch für eure Geschichten und hoffe sehr das es sich mal dreht oder ich gelassener damit umgehen kann. Ersteres wäre mir lieber.

ich befürchte ich habe vorher noch einige unschöne Erfahrungen diesbezüglich zu machen. ..

" was du wirst älter geschätzt? ! ach du bist doch höchstens 37? !" mhhh

;*(

Inaktiver User
07.08.2014, 11:38
Du wirst nicht älter geschätzt, sondern erfahrener, selbstbewusster, intelligenter & weiser :allesok:

nalani84
14.08.2014, 18:45
Hallo nuckel

Bin neu im forum und habe das gleiche problem wie du! Geht es dir ein bisschen besser? Ich bin 29 und werde so bis auf 15 jahre älter geschätzt. Welche leute sind denn das die dich so falsch einordnen bzw. Verkennen? Mir ist aufgefallen dass jüngere mich jung schätzen und alte bzw. Ältere als ich mich viel älter schätzen als sich selbst. ich denke das so ältere auch kein auge mehr dafür haben. Die fühlen sich jung haben aber keine ahnung mehr von der realität. Ich gehe auf der Arbeit mit einer frau in die pause die 46 ist und automatisch wird man von den anderen auch so eingeschätzt ausser man ist 18 oder wirklich noch voll jung. Ich fühle mich auch total schlecht und weiss nicht mehr was ich tun soll. Niemand nimmt dieses Problem ernst oder es wird gesagt es ist nur Einbildung usw. Mit meinem freund gehe ich so gut wie nie allein weg es kommen immer komische blicke. Leute dachten er wäre mein sohn. Naja bist nicht die einzige.

nalani84
14.08.2014, 19:22
Hallo nuckel

hast du meine Nachricht gelesen?
Denke habe es falsch geschickt.

lg

nalani84
14.08.2014, 19:25
Hallo

Inaktiver User
01.11.2014, 22:00
Ich weiß nicht, ob das Thema noch aktuell ist, aber so gings mir auch ziemlich lange und ich bin froh, dass es sich gebessert hat - und mit so gings mir ziemlich lange meine ich die Fixierung auf Alterseinschätzungen.

Inzwischen hab ich dazu mehr Distanz, weil mir folgendes aufgefallen ist:


- ne Schätzung sagt was über den Schätzer aus und nichts über dich. Der kann vielleicht nicht schätzen, schätzt im Kontext oder achtet auf die falschen Sachen. Kommt auch auf seine Einstellung an, wenn er glaubt, ich bin die Jüngste im Raum, dann schätzt er dich natürlich älter, wenn er glaubt, ich bin die Älteste, jünger. Und wenn er merkt, du fühlst dich älter, weil du immer älter geschätzt wirst, strahlst du bestimmt auch sowas aus. Kein Wunder, dass die dich dann älter schätzen, ohne dass du älter aussiehst.

- Jeder wirklich jeder sagt, dass er 5 Jahre jünger aussieht und 10 Kilo weniger wiegt. Das darf man nicht ernst nehmen. Ich hab frühers mal die studivz Gruppen, wir sehen jünger aus als wir sind und wir sehen älter aus, als wir sind verglichen und auf einzelne Leute geklickt. Im Durschnitt sahen die alle weder viel älter noch jünger aus.

- Und es kommt doch sehr auf deine Wahrnehmung an, wenn du alles aus der Ich-sehe-älter-aus-Brille wahrnimmst, bekommst du auch nur das mit, während diejenigen, die glauben, sie sehen so viel jünger aus, das gleiche "Problem" haben.

Ich hab einfach mal ne Zeit lang, auf beides geachtet und dann ist mir aufgefallen, dass es genauso willkürlich ist, wie Kassiererinnen zu einem Kunden Guten Tag und zum nächsten Hallo sagen.

Ich mein, ich wurde sowohl mit Ende 20 für ne Schülerpraktikantin gehalten, weil die Schülerpraktikannten alle den gleichen ersten Arbeitstag hatten, wie ich. Ich wurde aber am gleichen Tag von nen älteren Herren gefragt, ob ich Kinder im Schulalter habe. Ich wurde mal kurz darauf für die Mutter von nem 50 jährigen gehalten und zwei Tage später für ne Auszubildende von zwei Typen, die mich mit dem Firmenwagen angefahren haben und die ungefähr 6 jahre jünger als ich waren. Innerhalb von Stunden altert/jüngert man nicht, das war alles kontextabhängig, mehr nicht.

Ne 50 jährige Kollegin von mir war neulich Trekking und meinte, das wäre nur was für mich, wenn ich noch gut zu Fuß wäre. Wäre ich jetzt du, hätte ich das natürlich sofort auf mein altes Aussehen bezogen, etc.

Als ich vor einem Jahr angefangen habe im neuen Job, waren erst alle erstaunt, wie alt ich bin. Jetzt ein Jahr später, glauben alle ich sei viel älter als ich bin, dabei seh ich objektiv nicht sooo viel älter aus, als vor einem Jahr (ein Jahr älter halt) und hab auch nichts verändert.

Das ist alles so willkürlich. Trotzdem passiert mir das immer noch, dass es mir so geht wie dir. Aber nicht mehr so oft, weil ich mich dann einfach auf den Boden der Tatsachen zurückhole. Sehr sehr wahrscheinlich siehst du so alt aus, wie du bist. Du bist nur einfach zu sehr auf belanglose Inhalte fixiert. Mehr nicht.

Nuckel
30.11.2014, 10:19
Erstmal ein kurzes Update. Ich hatte durch Hilfe angefangen zu versuchen so zu denken wie "wurstsalate" und dennoch gleichzeitig weiterhin alles getan jünger, frischer etc anzusehen. Kosmetische Behandlungen etc....!!!

Ab und An gab es wieder einen kleinen Rückschlag mit vllt max 2 Jahren aber leider nur für vllt 3 Wochen.Hatte mich schon so gefreut das eine meiner Bemühungen gefruchtet hat.

Der Gegebenheiten sind immer die gleichen, daran liegt es also nicht. Wechselnde Arbeitskollegen, die Frage nach dem Alter.

Dann gestern.
Du bist aber doch auch schon lange dabei ? Ich: " Wieso" Sie: bist doch auch schon älter. " wie alt glaubst du denn?
Sie: " Mitte ?!Ende!!?! 30" Ne 33.oh!

Bin so traurig, ich kann ja garnichts mehr machen , hab ja alles bereits probiert. Hab grade ein neues Lebensjahr erreicht schon kommen 2 Jahre in den ursprünglichen Schätzungen hinzu... ich kann es also nicht mal verbessern oder Angleichen.

Wenn ich mich zu dick fühle und leide darunter kann ich alles tun und es dann ändern .. ich kann nichts mehr tun. Das ist so schlimm.
.....und ja ich weiß , ich sollte lernen einfach damit zu Leben aber man geht nunmal mit sich raus in die Welt. Wie die Menschen mich sehen kann mir einfachnicht egal sein....nur so im Voraus ;)

noch eben zu der Wahrnehmung. Ich bekomme doch aber mit das es bei Anderen tatsächlich nicht passiert. Selbst wenn eine Kollegin sagt das sie auch oft älter geschätzt wird und wir dann sagen wir lassen uns von der Selben Person schätzen komme ich schlechter dabei weg. oder... einige Menschen werden auch nicht immer richtig aber eben IMMER jünger geschätzt ( nicht nur erzählt ich war dabei) und da müsste es, wenn es so unwillkürlich wäre doch auch Schwankungen geben. komisch ist doch auch das es sich alles immer direkt anpasst...Ich hätte so gern etwas anderes geglaubt und habe dieses Thema von allen Seiten beleuchtet aber es ist und bleibt wohl schlechte Veranlagung ... :*( Hoffnungslos

Inaktiver User
30.11.2014, 10:29
Du bist 33 und hältst es für den Weltuntergang, auf "Mitte 30" geschätzt zu werden? Probleme gibt es...

*kopfschüttelnd ab*

animosa
30.11.2014, 11:05
Ich frage mich bei den jungen Frauen, die so zahlreich rauchen, jedes Mal, ob sie nicht ahnen, was das bedeutet. Schon in ein paar Jahren werden viele von denen ihre zarte Gesichtshaut verunstaltet haben.

Und dabei rauchen sie ja in erster Linie, um schlank und schön auszusehen. Ist es Ignoranz?

Du selber kannst nun wahrscheinlich nur sehen, dass du in Zukunft viel für ein frisches Aussehen tust. Täglich an die frische Luft gehen, bestenfalls joggen, durchblutet gut, gerade die Gesichtshaut. Sauna ist gut, vor allem Dampfsauna. Ansonsten hilft Fröhlichkeit, viel Lachen.

Da du nur wenige Jährchen älter wirkst, sollte das in Griff zu bekommen sein, denn du bist noch sehr jung.

Nuckel
30.11.2014, 12:24
Erstmal habe ich auch "Probleme" in meinem Leben die auch "Scales" als leidenswert empfinden würde. *kopfschüttel* für soviel Verständnis. Aber Danke für Deine sicherlich gut gemeinte Antwort.

Zweitens Danke an "animosa" für die lieben Ratschläge. Nur habe ich auch in der Vergangenheit schon sehr auf mich geachtet Joggen, Sauna (Dampfbad) gesunde Ernährung und und und sind für mich selbstverständlich, dennoch lassen sich diese 3-5 Jahre leider nicht verbessern. Das ist es ja was mich jetzt so traurig macht ....es gibt nichts was ich noch versuchen kann...Vor einigen Jahren hatte ich ja noch die Hoffnung wenn ich dies oder das mache wird es wenigstens zukünftig nicht schlimmer. ....

SarahYasemin
30.11.2014, 15:50
Du nimmst aber auch rein gar nichts an Ratschlägen an, oder?

Kann dein nahes Umfeld deine Klagen über die Altersschätzung noch hören ?

Es ist nicht gesund sich dermaßen daran festzubeißen und soviel Energie und Geld zu investieren. Das ist nur eine Oberflächlichkeit.

Zwei Jahre hin oder her, wieso ist dir das so wichtig? Was ändert es an deiner Lebensqualität wenn dich Menschen richtig schätzen?

Was denkst du passiert in dem Augenblick, wenn jemand dein Alter korrekt schätzt?

Ebayfan
30.11.2014, 16:44
Ich glaube, für wie alt man geschätzt wird, hat auch sehr viel mit dem Lifestyle zu tun. Wie man sich bewegt, was man macht, wie man über gewisse Dinge denkt, aber auch wie man sich kleidet und frisiert.

Mal überspitzt gesagt, wenn sich eine junge Frau die Klamotten von Queen Elizabeth anzieht, eine grauhaarige Perücke aufsetzt und versucht, ihre Bewegungsmuster und ihr Verhalten nachzuahmen, wird sie bestimmt nicht mehr jung eingeschätzt. Obwohl die Falten fehlen.

Ähnliches konnte man auch gut beobachten, als Hape Kerkeling als Königin Beatrix auftrat.

Will man also jünger wirken, sollte man sein Erscheinungsbild der angepeilten Zielgruppe angleichen, also Klamotten von H&M, Primark o.ä. anziehen, sich geschmeidig bewegen, ständig mit Kopfhörern herumlaufen etc.. Es hilft, die Zielgruppe zu beobachten und sich anzupassen.

Ganz wichtig sind m.M.n. die Bewegungen und die Körperhaltung. Der Unterschied zwischen einem Senior und einem Jungen, allein, wenn sie sich umdrehen, fällt dermaßen ins Auge, dass der Senior allein mit dieser Bewegung sein Alter verrät.

Würde ich ständig für älter geschätzt, würde ich an meiner Flexibilität arbeiten (Yoga, Ballett, Tanz, Kampfsport, Eislauf ...), mein Outfit, die Frisur und ggf. das Make-up überprüfen (Friseurwechsel?) und mal schauen, was für uncoole Gegenstände ich meiner Umgebung präsentiere. Ein olles Fahrrad aus den 80ern mag Oma noch gut finden, macht aber auch ziemlich alt, dasselbe gilt für den ollen Opel Kadett Kombi.

Ich glaube aber, der entscheidende Punkt ist die Körpersprache, wenn es an den Falten definitiv nicht liegt. Die Figur spielt auch eine Rolle. Eine dünne, grazile, geschmeidige Figur macht immer jünger, selbst mit ziemlich vielen Falten. Genau wie langes, volles Haar, solange es nicht grau ist. Ein dunkler Teint sieht meist auch älter aus als ein heller.

Will man sich bewusst jünger erscheinen lassen, ist damit eine gewisse Arbeit verbunden. Andere sind von Natur aus so kindisch, da funktioniert das von selbst. Was heißt schon von selbst? Diese Leute betreiben halt diese Sportarten freiwillig als Hobby, finden junge Mode einfach schön und haben Spaß an trendigen, coolen Sachen.

Die Frage dabei ist nur, ob man, nur um jünger zu wirken, plötzlich seine Zeit Dingen widmen möchte, die einen gar nicht interessieren? Playstation statt Kunstmuseum? Rockkonzert statt Oper?

Mag man sowieso Rockkonzerte und Computerspiele, ist das ja schön. Mag man sie aber nicht, sollte man es lassen.

Inaktiver User
30.11.2014, 16:53
Will man also jünger wirken, sollte man sein Erscheinungsbild der angepeilten Zielgruppe angleichen, also Klamotten von H&M, Primark o.ä. anziehen, sich geschmeidig bewegen, ständig mit Kopfhörern herumlaufen etc.. Es hilft, die Zielgruppe zu beobachten und sich anzupassen.
Meiner Meinung nach wirkt ein solches Verhalten eher albern denn jünger machend.

Ebayfan
30.11.2014, 17:35
Aber doch nicht, wenn man nur sein echtes Alter ausstrahlen will.

Es ist vielleicht lächerlich, wenn man mit 60 wie 18 herumläuft. Wenn man nicht wirklich hinter den Dingen steht. Aber eine 30-jährige, die sich kleidet wie eine 30-jährige und sich so bewegt, wirkt nicht lächerlich. Auch dann nicht, wenn sie sich vorher wie eine 40-jährige benommen und gegeben hat.

Inaktiver User
30.11.2014, 20:34
Was kann man mit 50 nicht mehr, das man mit 30 konnte - rein biologisch, außer Kinder gebären?

Rein biologisch - nicht individuell bezogen. Nix? Richtig. Und alles andere sind Bilder vom "Alter", nix weiteres. Liebe TE, du fürchtest dich vor deinen eigenen Bildern im Kopf, in denen 50 = Siechtum, Rollator, Omaklamotten, Enkelchen und baldiges Altenheim bedeuten. Und jedes Jahr "mehr" deutet in diese Richtung.

Ich glaube, du solltest dich mit der Realität auseinandersetzen - es ist eher eine Frage der Individualität als des Alters, wie man mit 40, 50, 60 ff lebt.

schafwolle
01.12.2014, 09:48
Will man also jünger wirken, sollte man ... Klamotten von H&M, Primark o.ä. anziehen ...

Billige und meist schlecht verarbeitete Kleidung lässt nicht
auf Jugendlichkeit schließen, sondern eher auf mangelnde
finanzielle Mittel, um sich bessere Klamotten leisten zu können.
Oder auf entsprechenden Geschmack. Oder auf eine Kombination
aus beidem.



Was kann man mit 50 nicht mehr, das man mit 30 konnte - rein biologisch, außer Kinder gebären?

Rein biologisch - nicht individuell bezogen. Nix? Richtig. Und alles andere sind Bilder vom "Alter ...

Ich glaube, du solltest dich mit der Realität auseinandersetzen - es ist eher eine Frage der Individualität als des Alters, wie man mit 40, 50, 60 ff lebt.

:allesok:

Fourthhandaccount
01.12.2014, 10:22
Ich glaube, da siehst du Gespenster :smile:.

Wie alt sind'n die?
Erstaunlich, wie viele Menschen im Umfeld der TE ständig das Alter raten. Normalerweise versuchen die meisten Menschen dies zu vermeiden. Um sich nicht in die Nesseln zu setzen, da es gerade bei den Frauen Mimosen diesbezüglich gibt.
Ich las doch kürzlich in einem anderen Strang, dass Komplimente von Frauen generell böse gemeint sind und der eigenen Aufwertung (ich kann das Wort nicht mehr ausstehen ...) dienen. Dann könnte hier ähnlich sein. Du siehst klasse aus, so wie 18 ungefähr und die alten Schachteln sind einfach neidisch.

Das Alter zu schätzen ist ungefähr so treffsicher wie Kartenlegen.

bittersweet0403
01.12.2014, 10:53
Hallo und guten Abend zusammen,

zum Thema jünger geschätzt werden.
alle aber wirklich fast alle Freunde und Kollegen sagen von sich ;D oder bekommen gesagt sie sehen viel jünger aus.
Hast du schonmal darüber nachgedacht, dass solche Aussagen oft nur dumme Floskeln sind?

Meine Ex-Schwimu ist ein typisches Beispiel dafür. Sonnenanbeterin, Mallorca-Urlaube mit ausgiebigen Sonnenbädern. Folge:
Sie sah nach jedem Urlaub aus wie ein geschrumpeltes Brathähnchen. Aber jeder sagte ihr, wie toll sie doch ausschaut.

Nur ich nicht und sie gab dann immer zur Antwort, dass alle anderen das nicht sagen würden. Sie hat nie gerafft, dass dies alles nur Höflichkeitsfloskeln waren.

Man kann sich beim Schätzen des Alters schon schwer verschätzen. Ich wurde früher auch immer älter geschätzt. Aber mittlerweile, ich bin 56, schätzt man mich fast immer unter 50. Das Blatt hat sich also gewendet, aber mich hat es niemals belastet.

Bei dir kann ich mir sehr gut vorstellen, dass du schon aufgrund deines gesamten Ausdrucks, den du herüber bringst, mittlerweile älter wirkst, eben weil dich das Thema so herunter zieht.

Versuchs doch mal mit mehr Gelassenheit und wenn du das nicht schaffst, solltest du evtl. mal auf psychologischer Ebene an dir arbeiten. Offensichtlich ist da etwas im argen, sonst wärest du nicht so fixiert auf das Thema.

Ebayfan
01.12.2014, 10:59
Bei mir hat es sich mit 18 umgedreht. Vorher wirkte ich älter, weil ich sehr groß war und früh in die Pubertät kam.

Ich kann mir vorstellen, dass es bei jungen Menschen auch etwas damit zu tun hat, wie verantwortungsbewusst und ernsthaft jemand erscheint. Wer immer vernünftig ist, in hochwertiger Kleidung herumläuft und nicht herumblödelt, wirkt einfach reifer.

Von jungen Leuten wird kein besonders seriöses Auftreten erwartet. Kommt es trotzdem, hält man denjenigen für älter.

Nuckel
02.12.2014, 11:49
Guten Tag, erstmal möchte ich dringend betonen das ich Ratschläge sehr gerne gehört habe. Weil hier ja jetzt behauptet wurde ich würde keine annehmen. Ich habe MEHRFACH geschrieben das ich ALLE diese Ratschläge bereits angenommen und ausprobiert habe ....ALLE! Die Menschen in meinem Umfeld sind ja auch keine Idioten und auch ich und nette Menschen hier haben das Thema bereits von allen Seiten beleuchtet. ...

Ich wollte nur berichten das es mich traurig gemacht hat das es alles nichts gebracht hat und wenn ich dann die selben Sachen zum 3. Mal höre , ist es zwar immer noch nett gemeint vom Autoren, dennoch kann man dann doch berichten das es eben nichts gebracht hat. Ich war alles andere als "beratungsresistent"

....und, es freut mich für alle denen diese Oberflächlichkeiten egal sind und bei gelegentlich 2 Jahren würde ich mir auch keine Gedanken machen aber mit 33 gefragt zu werden ob ich auf die 40 zugehe tut weh.
Ich werde übrigens NICHT in privater Kleidung geschätzt , soviel zum Thema Bekleidung.

SarahYasemin
02.12.2014, 11:52
Du nimmst aber auch rein gar nichts an Ratschlägen an, oder?

Kann dein nahes Umfeld deine Klagen über die Altersschätzung noch hören ?

Es ist nicht gesund sich dermaßen daran festzubeißen und soviel Energie und Geld zu investieren. Das ist nur eine Oberflächlichkeit.

Zwei Jahre hin oder her, wieso ist dir das so wichtig? Was ändert es an deiner Lebensqualität wenn dich Menschen richtig schätzen?

Was denkst du passiert in dem Augenblick, wenn jemand dein Alter korrekt schätzt?

Ich zitiere mich hier noch mal selbst. Weil nein, du reagierst nicht wirklich auf irgendwelche Beiträge, du erzählst immer nur wie weh es tut.

Du beantwortest nicht mal, wieso diese Altersschätzung so ein Thema für dich ist. Ich bin genauso alt wie du und mich hat seit über einem Jahr keiner mehr gefragt wie alt ich bin oder irgendeine Art von Schätzung abgegeben.

Nuckel
02.12.2014, 12:00
Ich habe mehrfach geschrieben das ich ständig wechselnde Kollegen habe und es daher immer ein Thema ist, auch habe ich schon wiederholt darüber gesprochen warum es " nicht schön" ist. Ich glaube und weiß das es genügend Menschen gibt die verstehen können das sowas keiner gern hört. Natürlich nur wenn es einen selbst betrifft. Du siehst vermutlich aus wie 25!

SarahYasemin
02.12.2014, 12:13
Keine Ahnung wie ich aussehe - wahrscheinlich wie 32 - meine Güte...ich habe auch wechselnde Kollegen - was interessiert mich wie alt die sind....

...du willst hier eigentlich nur bemitleidet werden, oder?


Ich frage noch einmal: Was denkst du ändert sich in deinem Leben, wenn dich jemand auf das korrekte Alter schätzt?

Nuckel
02.12.2014, 12:19
Ich möchte nicht nur bemitleidet werden. Ich wollte mich mit Menschen austauschen denen es vllt genau so geht und wollte zu Anfang natürlich auch Ratschläge.... Zuletzt wollte ich nur berichten das es leider immer noch nicht "gefruchtet"hat....
Ich wurde auch schon auf mein Alter geschätzt und es hat sich natürlich nicht s geändert.
Ich habe das Gefühl du bist mir nicht sehr "wohlgesonnen" daher frage ich mich warum du dir dann die Mühe machst hier zu schreiben.

zio
02.12.2014, 17:00
Hm, ich finde die Frage von SahraYasemin generell interessant, ich würde sie mir an Deiner Stelle mal wirklich durch den Kopf gehen lassen.

Zum Beispiel mal nachfühlen, wie Du Dich fühlen würdest, wenn Dich jemand sagen wir 5 Jahre jünger schätzt?

Wie würde sich das anfühlen? Gut?

Dann wären wir bei der nächsten Frage: Warum?

Was wäre konkret dann anders in Deiner Welt?

Lass Dich einfach auf diese Gedankenspiele ein, vielleicht führen sie Dich weiter.

Du musst jetzt diese Fragen auch nicht hier beantworten, vielleicht einfach nur für Dich. Nachspüren, wo der Knackpunkt ist und nicht mit den Dingen aufhalten, die nur ein Symptom sind, aber nicht die Ursache.

Liebe Grüße
Zio

Ebayfan
02.12.2014, 17:05
Ich verstehe das sehr gut. Mich würde es auch nerven.

Hast du es mal mit Sport versucht? Ich habe jetzt nicht mehr alles im Kopf ...

Wie wäre es mit Ballett? Das verbessert Haltung und Beweglichkeit.

Camponolla
02.12.2014, 21:53
Liebe FS,
habe jetzt nur deinen Beitrag gelesen und möchte dir meine Tipps geben.

Es ist das Gesamtpaket!

Frisur, Kleidungsstil, Make up, Ausstrahlung und Körperhaltung macht schon mal sehr viel aus.
Wie man selbst mit sich umgeht, damit meine ich z.B. sich gutes tun, sich gesund zu ernähren, vor allem versuchen Stress zu meiden, also dauerhaften Stress, der macht alt, Sonnenbank macht auch alt.
Wichtiger ist aber wie du dich fühlst, und ob du mit dir generell zufrieden bist, das gehört auch zum Äußeren, das strahlst du nämlich aus.
Weißt du wie ich das meine?

Ich habe mal eine Frau kennengelernt, sie war 5 Jahre jünger als ich, sah aber 15 Jahre älter aus als ich, sie war geschockt als hörte, wie alt ich war. Ich werde auch immer jünger geschätzt, aber bei mir ist das auch das Gesamtpaket, Frisur, Kleidung, Make up, Haltung und Ausstrahlung....
Diese Frau hatte sehr viel in ihrem Leben mitgemacht, das sah man ihr an, man sah ihr auch an wie unzufrieden sie war, dann war sie ein Sonnenbanktyp, ihr Kleidungsstil war altmodischer als der meiner Oma und die Frisur war schön, aber machte auch älter, und die Haarfarbe war nicht die passende.
Damit möchte ich dir nur Mut machen:-)

schafwolle
03.12.2014, 07:25
auch ich und nette Menschen hier haben das Thema bereits von allen Seiten beleuchtet.



" wie alt glaubst du denn?

Selbst wenn eine Kollegin sagt das sie auch oft älter geschätzt wird und
wir dann sagen wir lassen uns von der Selben Person schätzen

Hallo Nuckel,

ist Dir denn bewusst, wie viel Raum Du diesem Thema in Deinem Leben
gibst? Du selbst gibst ihm einen Stellenwert, der völlig überzogen ist, und
Du trägst so zu Deiner eigenen Verunsicherung bei. Das beinahe etwas
Masochistisches ;).

Die Wenigsten haben nämlich die Fähigkeit, das Alter anderer Menschen akkurat
einzuschätzen. Ich selbst liege oft völlig daneben. Wenn wir andere
wahrnehmen, dann ordnen wir sie meist ganz automatisch und sogar
unbewusst einer bestimmten Altersgruppe zu, ohne dabei an eine Zahl zu
denken. Mehr als grobe Tendenzen kann man einfach nicht erkennen.

Es ist mir auch schon passiert, wenn auch sehr selten, dass jemand mich
um eine Einschätzung bat. Man kann hier so was von ins Fettnäpfchen
treten ;). Denn meist ist "fishing for compliments" der Hintergrund einer
derartigen Frage.

Ich selbst nenne also tatsächlich nie eine konkrete Zahl, sondern ziehe
mich elegant aus der Affaire, indem ich sage, dass ich nicht gut schätzen
kann - was ja auch der Wahrheit entspricht.

Du hast hier schon viele gute Ratschläge bekommen - und ich füge noch
einen hinzu:

versuche, das Thema mal bewusst aus Deinem Leben zu streichen und
es nicht so zu gewichten, wie Du es tust.

Und hör auf damit, andere um ihre Einschätzung zu bitten. Ich glaube
nämlich auch, dass Mitmenschen nicht gerne um derartig kompromittierende
"Gefälligkeiten" gebeten werden.

Camponolla
03.12.2014, 13:33
Hallo Nuckel,

ist Dir denn bewusst, wie viel Raum Du diesem Thema in Deinem Leben
gibst? Du selbst gibst ihm einen Stellenwert, der völlig überzogen ist, und
Du trägst so zu Deiner eigenen Verunsicherung bei. Das beinahe etwas
Masochistisches ;).

Die Wenigsten haben nämlich die Fähigkeit, das Alter anderer Menschen akkurat
einzuschätzen. Ich selbst liege oft völlig daneben. Wenn wir andere
wahrnehmen, dann ordnen wir sie meist ganz automatisch und sogar
unbewusst einer bestimmten Altersgruppe zu, ohne dabei an eine Zahl zu
denken. Mehr als grobe Tendenzen kann man einfach nicht erkennen.

Es ist mir auch schon passiert, wenn auch sehr selten, dass jemand mich
um eine Einschätzung bat. Man kann hier so was von ins Fettnäpfchen
treten ;). Denn meist ist "fishing for compliments" der Hintergrund einer
derartigen Frage.

Ich selbst nenne also tatsächlich nie eine konkrete Zahl, sondern ziehe
mich elegant aus der Affaire, indem ich sage, dass ich nicht gut schätzen
kann - was ja auch der Wahrheit entspricht.

Du hast hier schon viele gute Ratschläge bekommen - und ich füge noch
einen hinzu:

versuche, das Thema mal bewusst aus Deinem Leben zu streichen und
es nicht so zu gewichten, wie Du es tust.

Und hör auf damit, andere um ihre Einschätzung zu bitten. Ich glaube
nämlich auch, dass Mitmenschen nicht gerne um derartig kompromittierende
"Gefälligkeiten" gebeten werden.

Sehr schöne Antwort und das wäre der richtige Ansatzpunkt. Das stimmt, die meisten verschätzen sich wirklich mit dem Alter.

Nuckel
03.12.2014, 14:33
Danke erstmal für die langen netten Antworten.

Kurz nochmal zusammen gefasst. Ich mache Sport habe meine Frisur optimiert, Rauche nicht, gehe nicht ins Solarium, Kleidung ist es auch nicht, da ich meist nicht in meiner privaten Kleidung geschätzt wurde. Ich gehe regelmäßig zur Kosmetik ...

Es ist vielleicht einfach auch so schlimm für mich weil ich nichts ändern kann, "Machtlos" bin. Wenn ich mich dick finde kann ich abnehmen , lange Nase=Nasenop usw usw

Wenn ich die Leute frage, wenn sie vor mir stehen oder auf Fotos sagen die nur "sehe nichts was man ändern könnte" So auch wieder passiert in der Schönheitsklinik. "Sie könnten 29 aber auch 35 sein" an meinem Aussehen liegt es angeblich nicht. Komme wohl sehr Selbstbewusst rüber...ob wohl ich mir dann denke , ich kenne doch auch 28 jährige selbstbewusste Menschen und sehe dennoch das sie keine 35 sind?! Ich glaub auch das man in Altersstufen schätzt auch unbewusst. ..es fällt nur auf das die Leute bei mir häufig in "die Nächste" Stufe schätzen ...merkt man nicht nur beim schätzen sondern wie sie mit einem reden, Fragen stellen etc etc..

Natürlich weiß ich auch das es einen riesen Platz in meinem Leben einnimmt der nicht dafür gedacht ist...aber es ist trotzdem jedesmal wieder unangenehm und wird es wohl leider auch bleiben....Danke an alle die sich die Zeit genommen haben mir so toll und ausführlich zu antworten.

Gibt es nicht Studien über sowas, warum Menschen Andere wie und warum einschätzen? ! Gibt doch sonst alles :p vllt kennt ja jemand von euch jemanden... :))

Singingintherain
03.12.2014, 15:09
@Nuckel: Mein Ansatz für Dich: Horch mal in dich rein, warum du der Einschätzung dir Unbekannter, die dich in einer geschäftlichen Atmosphäre anders erleben als die private Nuckel (also meist ja seriöser, disziplinierter - also eher nicht jugendlich, ausgelassen) so wichtig ist, dass es dich dermaßen zurück wirft. Für mich klingt das sehr ungesund. Als würdest Du diesem in Teilen wirklich minimal negativ geschätzten Altersunterschied einen Wert zu messen, den dieser einfach nicht verdient. Was Du hier schreibst, klingt nach einer Frau, die viel für ihr Äußeres tut und sich um das Äußere sorgt. Vielleicht schaust du mal ein bisschen "in Dich", was du dort für eine andere Ausstrahlung tun kannst. Und das es dich nicht so anfasst, wenn jemand dich älter schätzt. Vielleicht sagst du nächstes Mal einfach charmant: Sie wissen doch, eine Frau spricht NIE über ihr Alter! :smirksmile:

Singingintherain
03.12.2014, 15:19
P.S. Zwischen "selbstbewusst rüber kommen" und sich selbst wertschätzen gibt es bei manchen Menschen einen himmelweiten Unterschied... und hat auch nicht mit dem Alter zu tun. Und dein letzter Post liest sich für mich wie jemand, der das Äußere so überbewertet, dass es ihm vielleicht gelingt, nur für ihn negatives aus einem Gespräch zu ziehen und und das auch positiv gesagte zu überhören.
Und ich finde, du vertust viel schöne Lebenszeit mit dem Gedanken an dein optischen Alter - wäre ich böse, würde ich sagen, schaff' dir Kinder, einen Hund und ein Hobby an ;-) So sage ich Dir, rücke deine für dich positiven Aspekt in den Vordergrund.

SarahYasemin
03.12.2014, 15:20
Geht mir auch so, ich lese da einen wahnsinnig negativen Menschen rüber und ich finde das extrem traurig.

Nuckel
03.12.2014, 16:25
Ich bin absolut auch der Meinung das "selbstbewusst rüber kommen" und sich selbst wertschätzen zwei VÖLLIG verschiedene Dinge sind. Das sagte ich ja auch ...
wollte ja nur mal sagen was mir Menschen sagen die mich zum ersten Mal sehen und wenn es dann auf das Thema Alter kommt, äußern. Ich finde auch es hat nicht s damit zu tun wie alt man ist...sonst hätte mich ja diese Antwort "befriedigt".

Ich bin sehr dankbar das es hier auch Menschen gibt die sich einfach nett oder objektiv zu diesem Thema melden.

Kritik ist gut und schön sollte dennoch nicht ins gemeine abrutschen...aber ich geb auf das erklären zu wollen.

Trotzdem zum Abschluss NOCHMAL einen riesen Dank für das ein oder andere sehr nette Wort und/oder super Ratschlag...

Nuckel
03.12.2014, 16:28
....und ich werde versuchen an meiner Einstellung zu arbeiten. ....Wirklich!!!

Singingintherain
03.12.2014, 16:34
@Nuckel: Ich bin mir sogar sehr sicher, dass du an deiner Einstellung arbeiten wirst. Du bist äußerlich sehr achtsam mit deinem Körper und wenn du es schaffst, diesen Fokus auch auf die "Innere-Nuckel" zu richten, kann ich mir vorstellen, dass du da Dinge entdeckst, die Dir ermöglichen, Altersfragen charmant auszuweichen, um das Thema galant zu umschiffen. Oder eben Aussagen von "Momentaufnahmen" als nicht so wichtig für dein Leben zu bewerten.

Weißt Du, ich habe "Augenringe" und eine recht blässliche Haut, da ich mich ungern schminke, bekomme ich manchmal aus heiterem Himmel zu hören: "Geht es Dir nicht gut, du siehst nicht gut aus" Ich horche dann kurz in mich rein, erwidere ein "Danke nein, alles gut" und mache mir KEINEN Kopf (mehr) darüber. Das Leben ist zu kurz für solche Gedanken! :blume:

Camponolla
03.12.2014, 16:35
Mach dich doch bitte nicht so verrückt mit dieser Alterschätzerei!
Liebe und akzeptiere dich sowie wie du aussiehst und wie du bist.

Mich haben auch schon mal einige Älter geschätzt, da musste ich lachen und sagte zu denen: das mit dem Schätzen würde ich aber mal lassen;-)


Ich hatte mal ein Problem, weil ich so dünn war/bin, kann mir ständig überflüssige Kommentare von Menschen unaufgefordert anhören, die mich kennen sowie von Fremden. Eine Zeit lang war das dünn sein und wie dicker werden permanent mein Thema im Kopf, wenn ich in den Spiegel schaute habe ich schlechte Laune bekommen, Hose wieder am schlabbern, da war ich schon wieder deprimiert. Habe mich so sehr da "reingesteigert" um eine Lösung zu finden, die es aber nicht gab, außer 2 Hosen unter meinen Hosen anzuziehen;-)
Aus meiner Erfahrung kann ich berichten, es bringt irgendwann nichts mehr sich damit auseinander zusetzen, eine gewisse Zeit okay, dann muss gut sein, da man sich sonst ständig selbst herunterzieht.

Vielleicht hilft dir das ein wenig:-)
Ich wünsche dir alles Gute und verabschiede mich hier!

Nuckel
03.12.2014, 17:32
ich hoffe wirklich ganz stark das ich lernen kann dieses Thema gelassener zu sehen...und auch auf anderer Ebene mehr für mich zu tun.

Habt ihr es denn so weit "geschafft" das euch eure Makel nicht mehr stören oder es euch verletzt drauf angesprochen zu werden. ...oder ist das eine Art Verdrängung? oder einfach weil es rational wichtigeres gibt? beides? Wahrscheinlich! Schönen Abend erstmal noch.

schafwolle
03.12.2014, 22:08
Wenn ich die Leute frage, wenn sie vor mir stehen oder auf Fotos ...

Komme wohl sehr Selbstbewusst rüber ...

Liebe Nuckel,

das oben Zitierte ist ein Widerspruch in sich.
Ein wirklich selbstbewusster Mensch fragt nicht ständig andere
Leute, was sie von ihm halten ;). Er ist sich nämlich seiner genügend
sicher, um nicht dauernd auf Einschätzungen angewiesen zu sein.
Denk mal darüber nach ...



Vielleicht sagst du nächstes Mal einfach charmant: Sie wissen doch, eine Frau spricht NIE über ihr Alter! :smirksmile:

:allesok:


....und ich werde versuchen an meiner Einstellung zu arbeiten. ....Wirklich!!!

:blume:



Habt ihr es denn so weit "geschafft" das euch eure Makel nicht mehr stören ...

Mich stört das, was ich als Makel an mir empfinde, schon - es wäre gelogen, wenn ich das
Gegenteil behauptete. Je nach Tagesverfassung nimmt es mal mehr, mal fast gar keinen
Raum ein. Aber ich fordere definitiv keine anderen Leute dazu auf, bitteschön ihre Meinung über
mein Äußeres kundzutun. :smirksmile:

Nuckel
03.12.2014, 23:15
ich bin ja auch garnicht selbstbewusst...:) macht anscheinend nur auf den ersten Blick den Eindruck. Habe schon oft sowas gehört wie "Hätte nie gedacht das grade du dir so Gedanken machst" mhh.
Nachdem ich die Leute gefragt hab ist denen natürlich auch klar das es nicht so ist ....

Bei den Fragen hatte ich ja immer gehofft das vllt mal jemand sagt...."ich finde du musst dies oder das verändern"
ich sehe ja ein das mich das nicht weiter gebracht hat :/ ...

aber so ganz werde ich dem Thema auch ohne selbst zu fragen, nicht aus dem Weg gehen können...aber wenn jemand was sagt muss ich auch lernen es nicht SO wichtig zu nehmen. Mal schauen.

Tumbline
04.12.2014, 08:11
Hallo zusammen, hallo Nuckel,

- ich möchte hier noch einen ganz anderen Aspekt einbringen, den (glaube ich?) bisher noch keiner genannt hat: Die Physiognomie. Denn auch die spielt eine große Rolle dabei, wie alt jemand geschätzt wird.

So habe ich zwei etwa gleichaltrige Freundinnen (die beiden sind nur ein Jahr auseinander). Die Alters-Einschätzungen anderer Menschen liegen aber teils um 10 (!) Jahre auseinander.

Die eine (eine wunderschöne Frau, der dunkle Typ, eher in Richtung Salma Hayek) hat ein eher hageres Gesicht, eine markante Nase, große Ohren. Ihr Gesicht ist 'erwachsen', sie wird tendenziell 5 Jahre älter als ihr tatsächliches Alter geschätzt.

Das Gesicht der anderen entspricht eher dem Kindchenschema. Weizenblond und blauäugig, runde Stirn, Stubsnäschen, heller, rosiger Teint, kleine Ohren. Sie wird tendenziell 5 Jahre jünger geschätzt.

Schaut man sich die Hautbilder der beiden an, sieht man keinen großen Unterschied.

Gruß, Tumbline

Ebayfan
04.12.2014, 08:18
Da ist was dran. Ich werde gern jünger geschätzt und habe eine kleine Nase und große blaue Augen. Daran liegt es wohl auch.

Fantine
04.12.2014, 09:50
Stimmt... Wenn Leute, die meine Schwester und mich nicht kennen (nur wissen, dass wir Schwestern sind) uns sehen, halten alle meine Schwester für die ältere - dabei bin ich 5 Jahre älter. Aber ich habe lange blonde Locken, eine helle Haut und blaue Augen, meine Schwester hat einen dunkelbraunen Kurzharschnitt, einen etwas dunkleren Teint und eine markante Brille...Dazu hat sie noch ein sehr energisches Auftreten (bringt ihr Beruf als Staatsanwältin mit sich...), während ich auf den ersten Blick viel "harmloser" wirke (ich bin Berufsmusikerin).

Aber dass meine Schwester irgendwie darunter leidet - nö. Sie findet's amüsant.

Singingintherain
04.12.2014, 10:44
@Nuckel: "Mackel" ist so ein weites Wort... meine Blässe habe ich anfangs mal versucht mit Solarium zu "übertönen", da wurde mir gesagt: Oh, warst du im Urlaub, du siehst so erholt aus.
Aber ich habe nach 2 - 3 Jahren Solarium im Winter dem abgeschworen, weil mir die "Hautkrebsgefahr" mehr Angst macht, als die Rückfragen nach meinem Befinden :freches grinsen:
Mein "Unfigur" macht mir natürlich zu schaffen - wie du schreibst, da könnte man ja mit Disziplin und Abnahme etwas ändern. Dies gelingt mir aber nicht. Das ist auch etwas wo ich sensibler bin - ABER auch hier habe ich für mich gelernt, es als Teil von mir anzunehmen. Ich ärgere mich dann schon über mich, das war es dann aber auch und weiter geht das Leben. :blume:
Vorteil: Ich werde meist jünger geschätzt, weil mein Eigenfett die Gesichtsfalten besser auspolstert *grins*

Nuckel
04.12.2014, 12:33
an meine direkte Vorrednerin ;)) das "nicht vorhandene Falten" NICHT dazu führen jünger geschätzt zu werden hatten wir ja schon :D ich weiß aber was du sagen willst ;))

Noch kurz zum "Kindchen Schema" war vor längerer Zeit glaube ich auch schon angesprochen worden. ..

Ich habe ein rundes Gesicht und sehr große Augen, lange wellige Haare.... eigentlich müsste das ja auch dazu führen jünger geschätzt zu werden?!
Mhhh aber natürlich stimmt das generell!!

Komisch ist auch, um auch mal was positives zu sagen ;), sprechen mich sehr oft jüngere Männer an....und ich habe manchmal das Gefühl das die erst im Gespräch bzw nach den ersten Sätzen bemerken das ich älter bin als sie ....klar könnte es ihnen auch einfach egal sein aber mein ex war zb 25 und konnte garnicht verstehen wie jemand mich 5jahre älter schätzten kann....
( positiv denken 1Versuch ) :p

weiterhin kann ich wahrscheinlich nur drauf achten nicht auch noch faltig und steif zu werden um meinen sowieso schon "erwachsen Typ" nicht noch zu unterstreichen. ; D

Ich glaube aber übrigens das man mit dieser Theorie der " Physiognomie? " der Ursache am nächsten kommt. Ändern kann man das dann wohl aber nicht....aber sehr interessant!!!

Singingintherain
04.12.2014, 13:07
@Nuckel: Um dem Humor noch etwas mehr Raum hier zu geben: Du nimmst Dir einfach vor, in das geschätzte Alter reinzuwachsen ;-)
Dabei hat das wirklich einen realen Hintergrund, warum ich das sage: Ich hatte in jungen Jahren eine Bekannte, diese war ca. 2 Jahre jünger als ich. Mit 16/17 sah sie bereits aus wie eine 30jährige, benahm sich aber auch zusätzlich sehr erwachsen - und wuchs dann über die Jahre wirklich in das "geschätzte" Alter genau so rein. Heute mit eben Mitte 40 soll sie aussehen wie Ende 30/Anfang 40. Aber ich bin mir sicher, dass sie in jungen Jahren ähnlich wie bei Dir jetzt in mittleren Jahren, Momente hatte in denen sie mit ihrem Aussehen haderte.

Nuckel
04.12.2014, 13:18
Oh die Arme :o! ....:D
ja die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt....

und die "Ansichten" über mein Alter scheinen ja sehr auseinander zu gehen ...
ich werde einfach versuchen mich mehr auf die netten Aussagen zu fokussieren :/

ein wenig graut es mir dennoch vor dem nächsten "Kracher" ... man kann gespannt sein....;)

Ebayfan
04.12.2014, 18:08
Wenn du stark bist, frage mal Kinder.

Bei mir war es ein Mädchen um die 10 Jahre, das beim Schätzen meines Alters richtig lag.

Kinder haben eine andere Sicht auf die Dinge und können so richtig ehrlich sein.

Aber nimm es dir nicht zu Herzen. Ob alle so gut sind, wie meine Schätzerin damals, kann ich nicht sagen.

schafwolle
04.12.2014, 22:54
ein wenig graut es mir dennoch vor dem nächsten "Kracher" ...

Ich gestehe ... ich verstehe es immer noch nicht richtig.

Welche Situationen sind es, in denen speziell Dein Alter
von anderen unaufgefordert thematisiert wird?

Nuckel
05.12.2014, 14:15
Ist schwer hier zu erklären....
nur soviel...

Es ist WIRKLICH so das ich gezielt gefragt werde ( auch in einer Gruppe) wo es schwer ist ausweichend mit " Eine Frau redet nicht über ihr Alter"zu antworten ( werde es aber weiter probieren) ich bekomme dann TATSÄCHLICH zu hören..."Ach komm Du bist doch vllt 35". sag schon...

Oder"wie lange machst du das hier schon?" Ich:" so und so lange. .."
Gesprächspartner, Stille...dann "aber du bist doch bestimmt auch schon XYJahre alt" und so weiter und jaaa ich denke manchmal auch das es komisch ist so häufig gefragt oder geschätzt
zu werden....

Bekannte(auch Kollegen) haben auch schon verwundert reagiert wenn sie so einer Situation beiwohnen durften ;)!

Aber ich werde versuchen nicht mehr von mir aus zu fragen !!! und bei komischen Kommentaren darüber zu stehen. Soweit die Theorie ;) Lg

Hedwitsch
21.03.2017, 19:52
Liebe Nuckel, ich verstehe dich so gut! Da wendet man sich an ein Forum, weil man Gleichgesinnte sucht, und erhält angeblich wohlgemeinte Ratschläge von Frauen, die offenkundig alle jünger geschätzt werden als sie sind und somit dein Problem nicht teilen.
Also Nuckel, dein Beitrag ist schon einige Jahre alt und ich weiß nicht, ob dein „Problem“ noch immer aktuell ist.
Ich hätte auch eine neue Gruppe aufmachen können, doch ich befürchte, dann melden sich wieder haufenweise Frauen, die erzählen wollen, warum sie dieses Problem nicht haben – Im Gegenteil!!
Das Problem älter geschätzt zu werden als ich bin, zieht sich durch mein Leben. Schon mit 13 Jahren wurde ich auf 18 geschätzt (was ich natürlich damals cool fand) Mit Mitte 20 wurde ich auf Anfang 30 geschätzt, während meine Freundin in der Disco ihren Ausweis vorzeigen musste um zu beweisen, dass sie schon über 18 ist. Als ich Anfang 30 war, traf es mich zum ersten Mal richtig hart, als ich einige Male auf 40 geschätzt wurde. Das war der Zeitpunkt, ab dem ich beschloss, mich nicht mehr schätzen zu lassen.
Und trotzdem wurden die Menschen nicht müde es mir unter die Nase zu reiben. „Wie alt bist du eigentlich?“ „34? Oha, du siehst aber viel älter aus!“ „Du hast aber einen jungen Mann – bist du sicher, dass DER der Vater deiner Kinder ist?“ (Mein Mann ist genauso alt wie ich!!!!) Mit 39 wollte mir ein Losverkäufer Spielzeug für meine Enkel mitgeben. Als ich 40 wurde, fragte man mich mehrfach, ob ich 50 geworden sei.
So etwas tut einfach weh und ist unfair. Vor allem, weil einem die Leute, die jünger geschätzt werden dies ständig unter die Nase reiben müssen. „Hach, neulich dachten die Freunde meiner Tochter ich sei ihre Schwester“ KOTZ.
Ich bekomme sehr oft Komplimente für mein Aussehen. Man sagt schon, dass ich hübsch sei. Aber man sagt mir genauso oft und häufig auch ungefragt, dass ich alt aussehe.
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass eine Variante des Gens MC1R dafür verantwortlich sei, dass einige Menschen älter aussehen als andere. Das ist sooo unfair!!
Gibt es da draußen Frauen, denen es geht wie Nuckel und mir? Wie geht ihr damit um? Wie geht es dir mittlerweile Nuckel?

weristdennda
24.11.2017, 20:28
Menschen, die mich ungefragt nach meinen Äußerlichkeiten kommentieren, empfinde ich als unhöflich - ich muss weder hübsch, noch alt, noch jung hören. Aber ich weiß auch, dass manche Menschen halt so sind.

Die sagen was einem im Kopf vorgeht und das ist halt nur ein Gedanke. Und ganz ehrlich, wer kann schon schätzen. Was ich da schon gehört habe und ich mir an den Kopf gekratzt habe, weil ich es sooo gar nicht nachvollziehen kann....nunja...

Frühers war für mich auch der Tag gelaufen, wenn mich jemand mal falsch eingeschätzt hatte. Inzwischen ist mir das egal. Klar, manchmal kommt dann noch ein Gedanke, aber eigentlich ist es mir wirklich nicht wichtig.

Sicher, wenn jemand was nettes sagt, dann freu ich mich schon. Wenn man aber weiterdenkt, dann ist das vielleicht einfach jemand, der nicht schätzen kann, der nicht hingeschaut hat oder für den eine Brille eine Alterserscheinung ist...

Aber hey, ihr seht euch doch auch im Spiegel? Wie empfindet ihr euch denn da? Wenn ihr euch nur anseht ohne die Kommentare der anderen?

Ich z.B. empfinde bis auf Asiaten und Afrikanern- eigentlich alle - hauptsächlich Kaukasier- als älter aussehend. Ich kann wirklich nicht nachvollziehen, wenn mir jemand sagt, er wird für jünger gehalten, wenn er in meinen Augen 10 Jahre älter als ein gleichaltriger Asiate aussieht und ich empfinde viele, die von anderen als älter gehalten werden, gar nicht älter aussehend, wenn sie viel Hautdichte und keine Falten aufweisen. Aber manche achten halt auf die Frisur, aufs Makeup und aufs Verhalten, Auftreten, etc. und dann sind ein Hoodie und Falten halt jung und ein Anzug, schleimiges Haar etc. alt.

Hier sagen auch viele keine Falten sind kein Anzeichen für junges Aussehen. Das ist hier aber wirklich oft so, schon 20 jährige haben durchs Stirnrunzeln und Lachen teilweise Falten...

Was ich damit sagen will, ich sehe das so, andere so, und der nächste wieder anders, also was nützt es sich darüber Gedanken zu machen, Manchmal hilft es einfach weiter zu denken. Aha der schätzt mich älter, aber der glaubt auch wenn man Kapuzenpulli und Jeans trägt, sieht man jünger aus oder der glaubt auch er sieht jung aus und daher sehen alle anderen natürlich älter aus oder der sieht jünger aus und daher findet er automatisch auch wieder alle als älter aussehend, etc.

Das meiste was Leute sagen, hat mehr mit ihnen als mit euch zu tun.