PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gedanke zum G-Punkt



IngKorsten
14.09.2006, 18:46
Wenn es Ihnen nix ausmacht, versteht sich. Folgendes: Hundertsoundsoviel Stränge zum Thema G-Punkt hier. Spricht man das Topic nur an, schon erhält man die "benutze-mal-die-suchfunktion" Zurechtweisung. Undsoweiter, undsofort, wenn Sie verstehen. Nur: in all diesen Strängen wird der G-Punkt letztendlich gar nicht diskutiert!! Man wird immer nur verarscht und auf die anderen hundertsoundsoviel Stränge verwiesen! Was ist denn das für eine Geschichte, frage ich Sie jetzt mal so ganz unter uns? Wenn es da draussen Damen gibt, die den G-Punkt für wahr halten, dann meldet Euch doch mal! Die Meinung von uns Männer ist für dieses Thema nämlich völlig irrelevant. Irrelevant, das sagt Ihnen Ihr

Diplomingenieur Herr Professor Doktor Korsten.

Inaktiver User
14.09.2006, 19:41
Wie wäre es mal (ernsthaft!!!) mit dem Instrument der Umfrage?

Lassen Sie sich doch mal eine aussagekräftige Umfrage einfallen, Herr Diplomingenieur Professor Doktor hc. hc. hc. etc. pp.

Violine
14.09.2006, 20:07
Inschenör,

für was stehten eigentlich das G?

Die Antwort fände ich sehr relevant.

Laufrad
14.09.2006, 20:11
Nach dem deutschen Gynäkologen Ernst Gräfenberg.

Meatloaf
14.09.2006, 20:13
Vio...
guckst Du hier! (http://de.wikipedia.org/wiki/G-Punkt)
Und, wie man sieht, ist die Meinung von Männern zu dem Thema gar nicht so irrelevant! :freches grinsen:

Inaktiver User
14.09.2006, 20:13
G, wie Genuss?
G, wie gemeinsam?
G, wie garantierter?
G, wie geradeso?
G, wie Gräfenberg?

Gott sei Dank gibt´s google!!!

VG Bomeg

Violine
14.09.2006, 23:45
Vio...
guckst Du hier! (http://de.wikipedia.org/wiki/G-Punkt)
Und, wie man sieht, ist die Meinung von Männern zu dem Thema gar nicht so irrelevant! :freches grinsen:


Meetlove,

einen Satz aus Wikipedia muß ich jetzt zitieren:

>In die meisten Anatomie-Lehrbücher hat die Gräfenberg-Zone bislang noch keinen Eingang gefunden.<

Noch keinen Eingang.......herrlich!!

Oder auch dämlich. Je nach dem.

PeggySue
15.09.2006, 00:16
Gott sei Dank gibt´s google!!!
aber meines Wissens keine Frau mit G-Punkt!:freches grinsen:

Inaktiver User
15.09.2006, 07:51
aber meines Wissens keine Frau mit G-Punkt!:freches grinsen:

*meld* Darf ich dein Wissen hiermit erweitern? Es gibt solche Frauen, und ich gehöre dazu.

Inaktiver User
15.09.2006, 08:06
Nach neuesten Erkenntnissen ist der G-Punkt nichts anderes als der innenliegende Teil der Klitoris, die nämlich viel größer ist als allgemein vermutet.
Außen liegt davon nur ein kleiner Teil, nach innen geht sie schmetterlingsförmig weiter und kann durch die Scheidenwand (je nach Position) stimuliert werden. Das ganze findet in der Nähe des Harnröhrenschwellgewebes statt.

Klingt sehr anatomisch, ist aber so.

Kraaf
15.09.2006, 08:50
Die Meinung von uns Männer ist für dieses Thema nämlich völlig irrelevant. Irrelevant, das sagt Ihnen.

Na, täuschen Sie sich da man mal nicht, Herr Ingenieur.

Als Hetero-Mann kann ich in Männerdingen zunächst immer nur über die Erfahrung eines einzelnen Mannes berichten. Meiner eigenen Wenigkeit. Da ist mein direkter ehm... Erfahrungsschatz mit Frauen aber deutlich grösser. So im Sinne einer statistischen Basis, aber Sie wissen schon, wie ich das meine, gelle? :smirksmile:

G-Punkt? G-Zone? Nennt es, wie ihr wollt. Existiert die oder doch nicht? Müssige Diskussion und sicherlich auch individuell unterschiedlich.

Begebt euch einfach mal sachte auf die Suche und vielleicht werdet ihr mächtig staunen. Gemeinsam ist es meist leichter. Dann kann sie sich auch ganz den Gefühlen und Empfindungen hingeben. "Routenvorschläge" für die kleine Expedition gab es hier bereits mehrfach:

Küsst und leckt sie und lasst dann zusätzlich einfach mal einen oder zwei Finger in sie gleiten. Nach oben, gen Bauchdecke also und erkundet mit vorsichtigem Druck die Senke hinter (also oberhalb) des Schambeins...

Und wenn dann ehm... etwas passieren sollte, könnt ihr euch danach aneinanderkuscheln und meinetwegen endlos miteinander diskutieren, was es eigentlich war - das Lecken oder seine Fingerchen? Dem Feeling, wenn es sich denn einstellt hat, ist das piepsegal. :freches grinsen:

Viel Spass.

Wünscht
Kraaf

Inaktiver User
15.09.2006, 09:03
*meld* Darf ich dein Wissen hiermit erweitern? Es gibt solche Frauen, und ich gehöre dazu.
Und auch meine letzte Freundin. Sie hat mich zu der Stelle "geführt" :zwinker:, die genau da lag, wo sie die "schlauen" Bücher immer beschreiben und bei Stimulation derselbigen hat sie innerhalb kürzester Zeit einen Orgasmus bekommen. Die Stelle fühlt sich auch so an wie beschrieben ("....ein Merkmal des G-Punkts ist, dass sich das Gewebe an dieser Stelle gerippt oder hart anfühlt..."). Also als Märchen sehe ich diesen G-Punkt nach diesem Erlebnis nicht mehr an. Ob der Punkt nun wirklich das ist, was er ist sei mal dahingestellt, aber sowohl seine Oberfläche als auch die Wirkung entsprach dem, was immer wieder zu lesen ist.

Inaktiver User
15.09.2006, 09:43
Ob der Punkt nun wirklich das ist, was er ist sei mal dahingestellt, aber sowohl seine Oberfläche als auch die Wirkung entsprach dem, was immer wieder zu lesen ist.

Und das ist ja wohl das Entscheidende!

Inaktiver User
15.09.2006, 11:16
Da werde ich wohl mal "Onkel Doktor" spielen müssen...
Obwohl ich einen garantierten Weg weiß, den mein Schatz mit einem Orgasmus quittiert:-)!

Inaktiver User
15.09.2006, 11:34
Da werde ich wohl mal "Onkel Doktor" spielen müssen...
Obwohl ich einen garantierten Weg weiß, den mein Schatz mit einem Orgasmus quittiert:-)!

Aber doch wohl nicht, indem du ihr Erbsen in die Ohren steckst???

JanaFreese
15.09.2006, 11:40
Noch nie entfuhr mir ein "oooooooh - der G-Punkt". Insofern: Was soll's?

Allerdings wurde vereinzelt mein Geh-Punkt erreicht.

Hilft das bei der -äh- Aufklärung?


All the Best
Jana

Inaktiver User
15.09.2006, 11:46
Aber doch wohl nicht, indem du ihr Erbsen in die Ohren steckst???

Neeeeiiiinnn! Da gehts um meinen kleinen Bruder!!!:freches grinsen:

Inaktiver User
15.09.2006, 11:47
Noch nie entfuhr mir ein "oooooooh - der G-Punkt". Insofern: Was soll's?

Allerdings wurde vereinzelt mein Geh-Punkt erreicht.

Hilft das bei der -äh- Aufklärung?


All the Best
Jana

So schlechter Sex? Eigentlich verlässt doch da der Mann die Stätte der Niederlage, oder?:niedergeschmettert:

Quotenmann
15.09.2006, 11:56
Ich habe mal irgendwo gehört, dass es unterschiedliche "Arten" von Orgasmen bei Frauen gibt und das viele Frauen unterschiedlich veranlagt sind.
Meine Exfreundin war in der Missionarstellung durch Stimulation der hier diskutierten Stelle in weniger als einer Minute zum Orgasmus zu bringen (gibts noch mehr Frauen, die "zu schnell" fertig sind :freches grinsen: ), auch mit den Fingern, ganz easy. Am aussen liegenden Teil der Klitoris war kein Orgasmus mit keiner mir bekannten Technik hinzubekommen. (Hört sich nach wissenschaftlichen Experimenten an, weiß aber nicht, wie ichs anders schreiben soll...:smirksmile: )

Bei meiner jetzigen Freundin ist so eine Stelle bislang noch nie "gefunden worden", egal was ich (und meine Vorgänger) angestellt haben. Dagegen bekommt sie todsichere Orgasmen durch Stimulation des aussen liegenden Teils der Klitoris, mit etwas Anstrengung auch 2 und wenn sie nicht genug bekommt, zaubert sie sich noch nen dritten... (Würde ich auch gern können :freches grinsen: )

Spielt es dann eigentlich noch eine Rolle, WO der Orgasmus herkommt? Eher nicht, aber das tut hier ja nichts zur Sache...

JanaFreese
15.09.2006, 11:58
Eigentlich verlässt doch da der Mann die Stätte der Niederlage, oder?:niedergeschmettert:

Wenn Du es sagst ...


All the Best
Jana

Inaktiver User
15.09.2006, 12:07
Ich habe mal irgendwo gehört, dass es unterschiedliche "Arten" von Orgasmen bei Frauen gibt und das viele Frauen unterschiedlich veranlagt sind.
Meine Exfreundin war in der Missionarstellung durch Stimulation der hier diskutierten Stelle in weniger als einer Minute zum Orgasmus zu bringen (gibts noch mehr Frauen, die "zu schnell" fertig sind :freches grinsen: ), auch mit den Fingern, ganz easy. Am aussen liegenden Teil der Klitoris war kein Orgasmus mit keiner mir bekannten Technik hinzubekommen. (Hört sich nach wissenschaftlichen Experimenten an, weiß aber nicht, wie ichs anders schreiben soll...:smirksmile: )



Es gab mal ne Zeit, da wurde propagiert, eine Frau könnte keinen vaginalen Orgasmus erleben. Damals hab ich mich kaum getraut, zu widersprechen. Frau will ja nicht schief angekuckt werden.

Allerdings gehöre ich auch zu den Frauen, die zu multiplen Orgasmen fähig (fähig??? ich sehe es als Geschenk an, nicht als "Fähigkeit"...) sind, insofern hab ich kein Problem damit, früher zu kommen als mein Partner, denn FERTIG bin ich dann noch lange nicht :freches grinsen:

JanaFreese
15.09.2006, 12:11
Es gab mal ne Zeit, da wurde propagiert, eine Frau könnte keinen vaginalen Orgasmus erleben.

Die scheint übrigens gerade wiederzukommen.

Quotenmann
15.09.2006, 12:20
Bin Zeuge der Verteidigung... :lachen:


insofern hab ich kein Problem damit, früher zu kommen als mein Partner, denn FERTIG bin ich dann noch lange nicht

Umso besser, sie hatte dann aber immer einen knallroten Kopf und war irgendwie erschöpft, genauso wie Mann sich eigentlich dann fühlt... Also nix mit weitermachen, und funktioniert hat es ausschließlich in der Missionarsstellung (gähn), dafür umso schneller, konnte was mit der Form meines besten Stücks zu tun gehabt haben...

Inaktiver User
15.09.2006, 12:21
Ich mag mir im Moment keine Gedanken um den G-Punkt machen,
aber (OT) für Jana ein 'Hallo' und eine :blumengabe: lass ich hier. :smirksmile:

JanaFreese
15.09.2006, 12:24
Ich mag mir im Moment keine Gedanken um den G-Punkt machen,
aber (OT) für Jana ein 'Hallo' und eine :blumengabe: lass ich hier. :smirksmile:

Für alles drei: Danke Dir von Herzen.


All the Best
Jana

Inaktiver User
15.09.2006, 12:32
Also nix mit weitermachen, und funktioniert hat es ausschließlich in der Missionarsstellung (gähn), dafür umso schneller, konnte was mit der Form meines besten Stücks zu tun gehabt haben...

Aus meiner eigenen Erfahrung könnte ich das bestätigen: ich hatte mal einen Lover, der haargenau so "gebaut" war, dass er regelmäßig den G-Punkt stimulierte, wenn er in mir war.

PeggySue
15.09.2006, 14:58
*meld* Darf ich dein Wissen hiermit erweitern? Es gibt solche Frauen, und ich gehöre dazu. "Wunder gibt es immer wieder..." sang schon Katja Ebstein:freches grinsen:

Inaktiver User
15.09.2006, 15:04
"Wunder gibt es immer wieder..." sang schon Katja Ebstein:freches grinsen:

DU musst ja nicht dran glauben :freches grinsen: nur sag bitte nicht mehr, du wüsstest von keiner.

PeggySue
15.09.2006, 15:10
DU musst ja nicht dran glauben :freches grinsen: nur sag bitte nicht mehr, du wüsstest von keiner.okay, ich sag' dann in Zukunft: "Ich weiß von einer, die behauptet....":freches grinsen: Spaß bei Seite, ich gönn's dir ja! Egal wie man zum Orgasmus kommt, mit oder ohne G-Punkt, die Hauptsache ist man kommt. Und das schaffe ich zum Glück problemlos auch ohne!

Landerun
15.09.2006, 20:12
OT: Jana is BACK! *froi* :cool: