PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum klebt es unterm Ficus?



Inaktiver User
14.09.2006, 17:28
Ich weiß, der Ficus ist hier eine der meistdiskutierten Pflanzen :smile:

Wir haben gleich zwei sehr große Exemplare im Wohnzimmer. In letzter Zeit fällt mir auf, dass der Boden um sie herum tierisch klebt. Kann mir jemand sagen, was das ist? Ist das normal oder krankhaft? Kann man das evtl. auch abstellen?

Apfeltasche

Asphaltblume
14.09.2006, 19:52
Dein Ficus ist vermutlich von Schädlingen befallen, Weißer Fliege vielleicht, oder Schildläusen. Die saugen Pflanzensaft und sondern eine zuckrige und deshalb klebrige Substanz ab, und darum klebt es unterm Ficus.
Elefant-Sommeröl, ein emulgiertes Mineralöl, ist ungiftig und erstickt die Schädlinge, indem es ihre Atmungsorgane verklebt.
Es gibt natürlich auch andere Mittel, einfach im Gartencenter mal beraten lassen.

Inaktiver User
14.09.2006, 21:31
Igitt!! Schädlinge habe ich überhaupt keine gesehen und die Bäume wachsen auch ordentlich. Da muss ich wohl mal etwas genauer schauen. Danke für den Hinweis!

Apfeltasche

Yeti
15.09.2006, 11:10
Ficus (http://www.brigitte.de/foren/showthread.html?p=699350&highlight=Sommer%F6l#post699350)

Klicken und lesen! :smile:

muggl
15.09.2006, 13:52
Hallo!

Wie steht es um den Guten? Inzwischen Schädlinge entdeckt?

Aus eigenem Interesse verfolge ich diesen Strang hier mit. Ich hab jetzt auch Yetis Link angeschaut, aber da steht doch keine Antwort auf die sehr konkrete Frage hier?! Aber vielleicht sind meine Leseorgane auch schon auf Wochenende...
:erleuchtung:

Jedenfalls hatten wir das gleiche Problem vor langer, langer Zeit auch, dass es eben unter dem Baum klebt. Wir fanden das sooo ekelig und waren eigentlich sicher, dass das Schädlingen sind (haben damals auch rumgefragt....) und haben ihn nach erfolgloser Behandlung schließlich entsorgt :niedergeschmettert: . Er war auch relativ neu und ein Angebot aus dem Baumarkt, so dass so wir dachten, dass sie wohl angesteckte Pflanzen runtergesetzt haben (kommt ja öfter vor).
Seit dem Schreck kam kein Benjaminus mehr ins Haus. Was schade ist, da sie ja sehr schön sind.

Warte also weiterhin gespannt mit auf eine Antwort zur Frage!! :smile:

Grüße!

Muggl

Asphaltblume
15.09.2006, 13:57
Nö, steht da auch nicht.

Abgesehen davon, dass auch Yeti Sommeröl empfiehlt, vor allem wegen dem Glanz auf den Blättern, und im Nebensatz auch zum Ersticken von Schädlingen.

Weiße Fliege sieht übrigens nicht sehr fliegig aus, sondern mehr wie winzige weiße Flusen, und Schildläuse sind braune kleine Buckelchen (bis höchstens 2 mm im Durchmesser, meistens kleiner, glatter und glänzender als die Rinde), die an den Ästen abslut nicht auffallen, wenn man nicht weiß, wonach man suchen muss, und auch auf den Blättern (Unterseite!) nicht unbedingt auffallen.

muggl
15.09.2006, 14:03
Danke fürs "Exzerpieren" des Wesentlichen :smirksmile:, hihi, super!!

Urgs, jetzt kommen traumatische Erinnerungen an Weiße Fliegen hoch... :unterwerf:

Glänzende Klebspuren am Fuße von Pflanzen sind bei mir sonst auch Zeichen für das Schlimmste. - Es gibt also keine harmlose Benjamini-spezifische Erklärung...?

Grüße!

Asphaltblume
15.09.2006, 15:24
Ich wüsste zumindest keine - aber ich bin auch keine gelernte Gärtnerin.

Inaktiver User
15.09.2006, 16:55
Nochmals igitt! :knatsch::knatsch: An einigen Blattunterseiten sind klitzekleine Punkte zu sehen. Ich fahr gleich mal zum Baumarkt und schau, was ich da kriege. Gut, dass ich hier gepostet habe - hier schau ich öfter rein als unter die Blätter unserer Zimmerpflanzen.

Irgendwie gehen sie mir auf den Wecker, diese Fici.

Ob ich mal so mutig bin, sie zu entsorgen, wie eine andere Posterin?

Yeti
18.09.2006, 10:52
Spritz sie ausgiebig und gründlich, trpfnaß mit 2%-iger Sommeröllösung! Auch alle Äste und Zweige besprühen! Den Topf vorher abdecken!

Trocknen lassen!

Eventuell den Vorgang nach 2 Wochen nach Reinigung der Pflanze wiederholen.

Inaktiver User
18.09.2006, 13:04
So. Sie haben mir im Baumarkt eine Packung Combi-Stäbchen aus ihrem Giftschrank gegeben. Die habe ich jetzt in die Töpfe gesteckt und die Gelegenheit zu einem Radikalschnitt genutzt (und den Kleb entfernt :knatsch:).

Ficus No 1 steht nun erst mal draußen und nutzt die umsonstene Dusche. Also, noch haben die beiden Asyl :smirksmile:

muggl
18.09.2006, 14:46
:freches grinsen: Ich bange mit den beiden.

Yeti
18.09.2006, 15:05
... und doch besoorg dir das Sommeröl! Die Stäbchen helfen nur bei kleinen Pflanzen. Sömmeröl gehört keiner Giftklasse an und bringt zudem einen tollen Glanz.