PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anstrengende Freundin



Lola04
14.09.2006, 13:46
Hallo Leute!

Ich habe seit einem knappen Jahr ne recht gute Freundin die verheiratet ist und 2 Kinder hat.
Unsere Männer kennen sich aus der Schulzeit und durch sie hat sich unsere Freundschaft entwickelt.
Wir unternehmen halt so einiges zusammen, wie grillen, essen gehen, Disco ohne Männer,schwimmen mit den Kindern oder einfach nur einen gemütlichen Fernsehabend machen.
Sie ist im moment nur Hausfrau und Mutter und ich habe bis Mitte Juli als Erzieherin gearbeitet und werde hoffentlich bald wieder anfangen zu arbeiten.
Mit der Zeit wurde die Freundschaft schon sehr eng und manchmal zu eng.Wenn ich mich mal einige Tage nicht bei ihr melde dann ist sie gleich sauer und reagiert komisch.
Ich bin so ein Mensch der auch mal Abstand und Ruhe braucht und wenn man sich ständig auf der Pelle hängt hat man sich bald gar nichts mehr zu erzählen.
Ich weiß dann immer nicht wie ich ihr das sagen soll!
Und dann mischt sie sich auch gern in Sachen ein die sie nichts angehen.Dann gibts wieder Beschwerden wenn ich mal ne Zeit lang nicht bei ihnen war und das strengt echt an-dann kriege ich so nen Spruch zu hören wie gute Freunde melden sich alle 2 Tage was für mich totaler Blödsinn ist.
Meine beste Freundin wohnt 100km weit weg und wir sehn uns evtl. 1 mal im Monat und uns geht es gut dabei.
Wie seht ihr die Sache?Was soll ich tun?

Gruß LOLA

Inaktiver User
14.09.2006, 14:47
Was soll ich tun?


Ihr einfach mal Folgendes sagen/schreiben:


Ich bin so ein Mensch der auch mal Abstand und Ruhe braucht und wenn man sich ständig auf der Pelle hängt hat man sich bald gar nichts mehr zu erzählen

Helsinki81
14.09.2006, 16:08
So eine freundin hatte ich auch mal. Entweder sie versteht es, wenn du mit ihr sprichst, oder sie ignoriert es weiterhin. Meine Freundin hat damals immer wieder veruscht mich damit zu "erpressen" dass ich ja ihre beste Freundin sei. Bei gibt es sowas aber nicht. Ich kann mit jemandem, den ich 2mal die Woche sehe genauso gut befreundet sein,w e mit jemandem, den ich nur alle 2 Monate sehe. Meiner Meinung nach kommt es nicht auf die Intensität an...

Inaktiver User
16.09.2006, 16:25
Wenn ihr Freunde seid, dann rede mit ihr. Sag ihr, was du denkst und fühlst. Nur dann gibst du ihr die Chance, was zu ändern.