PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Veränderter Geruchssinn



Wellenspiel
11.09.2006, 23:28
Hallo Ihr,

ich hätte gern gewußt, ob Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt:
Seitdem ich nicht mehr rauche, nehme ich einige Gerüche deutlicher wahr. Das ist nichts Neues, ich weiß.
Allerdings nehme ich auch meinen Eigengeruch anders wahr, und das finde ich doch sehr bemerkenswert. Als Raucher habe ich mich selbst nicht gerochen, abgesehen davon, dass mal die Haare sehr verqualmt rochen, ich extrem geschwitzt habe o.ä.
Seitdem ich nicht mehr rauche, nehme ich an mir einen irgendwie süßlichen Geruch war, sobald ich auch nur ein bißchen ins Schwitzen gerate (z.B. mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre). Das ist kein Schweiß-Geruch. Es ist nicht mal ein besonders unangenehmer Geruch; ich finde es nur sehr befremdlich, daß ich diesen Geruch nicht kenne. Ich bringe diesen Geruch mit mir selbst nicht in Einklang. Mein Freund bemerkt diese Veränderung nicht, was ich tröstlich finde. Und mir sagt, dass sich nicht mein Geruch, sondern meine Wahrnehmung verändert hat.
Anfreunden kann ich mich mit diesem Geruch aber (noch) nicht. Ich habe Duschgel, Lotions und Cremes gewechselt, nichts hilft. Ich bin mir selber fremd, geruchstechnisch betrachtet.

Kennt irgendjemand dieses Phänomen?

Billchen
12.09.2006, 13:04
Hallo Wellenspiel,

ja, ich weiss genau, was Du meinst. Ich habe dieses Frühjahr den ersten Frühling seit Ewigkeiten ohne Zigarettenrauch erlebt und bin aus dem Staunen ob der ganzen wunderbaren Gerüche nicht mehr rausgekommen.

Allerdings kann ich bei mir selbst geruchsmäßig nichts anderes entdecken als vorher auch.

Wohl aber in der Küche. Ich habe z. B. ein viel besseres Geschmacksempfinden entwickelt. Daher habe ich angefangen, mich regelrecht für Kräuter zu begeistern und koche jetzt sehr viel mit den verschiedenen frischen Kräuter. Schön ist, wenn man die Kräuter mit den Fingern zerrieben hat, dann duften sie noch lange so wundervoll nach.

Billchen

Josiela
17.09.2006, 08:28
Hallo Billchen, merkwürdig.... ich kenne und lese Deine Postings schon lange. ==> Du bist doch schon seit 2-3 Jahren Nichtraucherin?!

Was soll das? Bist Du nicht die, die Du vorgibst zu sein??? (1. Frühling für Dich OHNE???) - Da stimmt doch was nicht.

...Wenn's Dir wirklich nur um Werbung für k...nic geht, die ich an für sich ganz gut finde, dann LASS das!!

Sehr verärgert,
Katrin


Hallo Wellenspiel,

ja, ich weiss genau, was Du meinst. Ich habe dieses Frühjahr den ersten Frühling seit Ewigkeiten ohne Zigarettenrauch erlebt und bin aus dem Staunen ob der ganzen wunderbaren Gerüche nicht mehr rausgekommen.

Allerdings kann ich bei mir selbst geruchsmäßig nichts anderes entdecken als vorher auch.

Wohl aber in der Küche. Ich habe z. B. ein viel besseres Geschmacksempfinden entwickelt. Daher habe ich angefangen, mich regelrecht für Kräuter zu begeistern und koche jetzt sehr viel mit den verschiedenen frischen Kräuter. Schön ist, wenn man die Kräuter mit den Fingern zerrieben hat, dann duften sie noch lange so wundervoll nach.

Billchen