PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Küchenmöbel sind zu niedrig...! Ideen?



alanis
10.09.2006, 14:40
Hallo zusammen,

ich ziehe in Kürze um, und in meiner neuen Wohnung ist eine schöne offene Küche. Hier ist eine L-förmige Theke eingebaut. Diese dient als Abgrenzung zum Wohnzimmer, und das Spülbecken ist hier eingelassen. Jetzt möchte ich mit meinen Möbeln das ganze zur U-Form ergänzen. Problem: Die neue Küche ist 96 cm hoch (für mich eine ideale Arbeitshöhe, da ich groß bin), die alte - Unterschränke und Herd - nur 85 cm... :knatsch:
Wie bekomme ich jetzt die alte da hoch??
Im Baumarkt hatte niemand eine kreative Idee, die meinen Kostenrahmen nicht sprengen würde. Habt ihr Ideen?
Bin für jeden Vorschlag dankbar!

Alanis

Inaktiver User
10.09.2006, 14:50
Ich habe mal in einer Wohnsendung gesehen, dass sie einfach kleine Holzklötzchen unter die alten Küchenschränke gelegt haben und dann einen neue, breitere Sockelblende davor gesetzt haben. Sah ganz einfach aus und scheint auch eine preiswerte Lösung zu sein.

ich

ClaudiaK52
10.09.2006, 15:19
Mein Mann hat aus Dachlatten eine Art Gerüst genagelt, so dass die neue Höhe einheitlich erreicht wurde. Das Ganze wurde dann mit einer Sockelblende (selbstgemacht) verkleidet.

Habnur2haende
11.09.2006, 21:10
Ich würde auch zu Holz drunter greifen. Am Stück oder geschnitten !?!
davor was passendes-schon ist das gepfusche versteckt...

Lg 2 hände

emilyelch
12.09.2006, 11:26
Also ich habe in meiner Küche auch unterschiedlich hohe Schränke eingebaut (mit Absicht). So finde ich den Herd in der 85er Höhe gar nicht schlecht. Wenn z. B. hohe Töpfe draufstehen, kann man in die wenigstens noch reinschauen.

Unter die Schränke, die erhöht werden sollen würde ich auch Holz drunter schieben. Oder mir im Baumarkt neue Füße kaufen, die höhenverstellbar sind und die dann unter die alten Schränke montieren.

Wünsche dir viel Spaß mit der neuen Küche.

LG emilyelch

alanis
18.09.2006, 09:13
Vielen Dank für eure Ideen!
Hab mich von der "Gerüst"-Idee inspirieren lassen. Habe allerdings Ytong-Steine genommen. Einfach auf den Boden gelegt, und damit die sich nicht abreiben, eine Sperrholzplatte drüber. So komme ich auch genau auf meine elf Zentimeter!
Und jetzt such ich mir eine Blende aus, die farblich zur Arbeitsplatte passt. Das MUSS doch einfach gut aussehen...:lachen:
Das war die günstigste Lösung, und hab´ mir rumschrauben gespart. :smirksmile: