PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Telefonat mit Wahrsagerin, Unsinn oder glaubhaft?



metamorphose
09.09.2006, 14:18
Ich habe heute mal ein angeblich kostenloses Gespräch mit einer Wahrsagerin genutzt (ob es denn wirklich kostenfrei ist wird die nächste Telefonrechnung zeigen ;-)). Also sie fragte nur nach meinem Namen und nach dem Namen und der Haarfarbe meines Ex, vor dem ich mich vor 6 Wochen getrennt habe wegen einer anderen Frau. Ich fragte Sie, ob er noch einmal zurückkommen würde und dann auch bliebe.

Sie sagte mir, sie sieht bei ihm eine große, dunkelblonde Frau mit einem Kind das krank ist. Das trifft genau auf mich zu, denn unser Sohn ist schwerbehindert. Das ist etwas - obwohl ich eher skeptisch bin - was sie auf keinen Fall wissen konnte. Sie sagte mir, er würde innerhalb kürzester Zeit zurückkommen, sie sähe auch eine längere Reise, ob jemand von uns in nächster Zeit verreisen würde für länger. Ich sagte dann, dass seine neue für 1/2 Jahr ins Ausland geht. Sie sagte nur, sie sieht für diese beiden Menschen keine Beziehung, er würde ihr nicht folgen. Sie sieht ihn bei mir und dem Kind.

Ich muss jetzt ein wenig schmunzeln, wenn ich mir überlege, zu was für Mitteln Frau greift um etwas darüber zu erfahren, ob der Partner wieder zurückkommt. Aber sie hat wirklich Dinge gesagt, die konnte sie nicht wissen (längere Reise, krankes Kind, mein Aussehen und meine Haarlänge, wie er aussieht, etc.). Nichts von alledem habe ich ihr gesagt, da ich als eher skeptische Frau mir vorher genau überlegt habe was ich frage und auch genau darauf geachtet habe, ihr keine Möglichkeit zu geben, mehr als nötig in Erfahrung zu bringen, um mir dann das zu sagen was ich hören möchte.

Ich warte nun einmal gespannt ab, was dieser Monat noch so mit sich bringt. OB er wirklich zurückkommt.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Und wenn ja, ist irgendwas davon eingetreten?

LG Ulrike

ReginaM
09.09.2006, 14:32
Und wenn ja, ist irgendwas davon eingetreten?

LG Ulrike

Das würde mich allerdings auch interessieren, denn ich stehe solchen Dingen mehr als skeptisch gegenüber.

Inaktiver User
11.09.2006, 18:58
Telefonat mit Wahrsagerin, Unsinn oder glaubhaft?
Manche Fragen sind einfach zu beantworten:

Unsinn!

Julia500
11.09.2006, 19:42
Genau, die Frage ist leicht zu beantworten:
Unsinn!

Inaktiver User
12.09.2006, 09:54
Ich bin auch mißtrauisch.
Die Wahrsagerin hat keinen Bezug zu Dir - und die nächste Beratung kostet Dich was.
Telefonwahrsagerinnen sind ausgesprochen geschickt. Sie können zwischen Deinen Worten lesen, und sind darauf geschult. Und noch eins können Sie: nämlich Dich so einlullen, daß Du mit der Zeit nur noch auf das nächste Beratungsgespräch wartest. Sie wissen, wie man jemand in eine schwer zu erkennende und zu beschreibende Abhänigkeit bringt, die man als Ratsuchender nur schwer eingestehen will.
Niemand kann auf Kommando sehen, welches Schicksal auf einen anderen Menschen zukommt. Das ist nämlich eine echte Gabe, die nur ganz wenigen Menschen vergönnt ist - und das auch nicht immer und zu jeder Zeit.

Setze Dich lieber mit Deiner Situation auseinander, Übernimm' Verantwortung - und hoffe nicht drauf, daß er zurück kommt. Nehm' Dein Leben in Deine eigenen Hände und verlass Dich auf Dich selbst - und nicht eine Telefonwahrsagerin.
Alles Liebe wünscht Dir Ruby

metamorphose
12.09.2006, 10:14
Hallo Ruby,
Du hast echt, dass mit dem selber in die Hand nehmen. Obwohl auch ich dieses Gespräch eher für Unsinn halte, wobei jedoch zwei Dinge von ihr gesagt wurden die sie nicht wissen konnte, habe ich bereits angefangen mein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Ich habe mich dazu entschlossen, dass er zurückkommen kann, wenn er um mich kämpft. DAS werde ich ihm aber nicht auf die Nase binden. Denn ich denke ein Kampf um etwas, wo bereits Bereitwilligkeit signalisiert wird. Möchte er wirklich irgendwann zu uns zurück, wird er sicher einen Weg finden, sich uns wieder anzunähern. Tut er es nicht, war er nicht der Richtige. Hört sich jetz blöd an, oder? Aber ich glaube einfach, es bringt nichts hinter ihm herzulaufen, womöglich ihn anzubetteln, dass er zurück kommt, um dann über kurz oder lang die gleichen Probleme wieder zu haben wie vor der Trennung. Wenn er zurück kommt, muss er mir beweisen, dass es ihm um mich geht.

Davon mal ganz abgesehen, ich würde mir gerne einmal die Zukunft voraussagen lassen. Nicht weil ich gerade erst seit kurzem getrennt lebe, sondern weil es mich einfach mal interessiert.
Mich interessieren so viele Dinge, die für mich neu sind. So habe ich mich vor kurzem mit einer Reiki-Meisterin unterhalten und sie sagte mir, ich sollte mal versuchen zu meinen Schutzengeln Kontakt aufzunehmen. Ich habe mich jetzt mal ein wenig "schlau"gelesen und muss sagen, auch dieses Thema interessiert mich brennend.

Allerdings haben mich diese Themen auch schon interessiert, wie ich noch in einer Partnerschaft gelebt habe, es ist jetzt kein Interesse aus einer Verzweiflung heraus.

Nochmals danke für Deine ehrlichen Worte, dass ist mir lieber als alles andere.

LG Ulrike

Inaktiver User
12.09.2006, 10:27
Mit einer Telefonwahrsagerin habe ich keine Erfahrung. Aber mit Kartenlegerinnen und einem Wahrsager.

Aus meiner Erfahrung möchte ich sagen, dass man nicht alles als Unsinn abtun kann.
Vor Jahren legte eine Bekannte von Schwiemu meinem Mann die Karten (was er nur mir zuliebe zuliess, weil er das für absoluten Blödsinn hielt). Vieles was sie damals sagte, ist eingetroffen: Der blonde Freund unserer Tochter 2 Jahre später, der Arbeitsunfall meines Mannes, der kurz bevorstehende überraschende Tod unserer Dogge und einiges mehr.
Einige Jahre vorher hatte die gleiche Dame meiner Schwiemu vorhergesagt, dass ihr Sohn schneller als vorgesehen wegen Schwangerschaft seiner Freundin heiraten würde. Hat auch gestimmt :freches grinsen:

Dann war ich bei einem Wahrsager, der mir genau meine Wohnung schildern konnte. Ich habe wirklich viel Erfahrung mit Kartenlegerinnen/Wahrsager. Ich halte mich da schon sehr bedeckt, was meine Aussagen zu meinen Lebensumständen betrifft.

Genau so wie es gute Wahrsager gibt, gibt es auch Scharlatane. Bei denen hat man aber von Anfang an das Gefühl: So ein Sch..., was die einem da einreden wollen.

Was sagt dir dein Gefühl zu den Aussagen der Dame?
Was mich auch ein wenig stutzig macht, ist das kostenlose. Da würde ich -misstrauisch wie ich bin- erst einmal einen Haken vermuten. Schön, wenn es nicht so ist.

LG Delenn

metamorphose
13.09.2006, 21:19
Hallo Delenn,

mein Gefühl zu der Aussage? Schwierig zu sagen. Also sie sagte wirklich Dinge, die sie nicht wissen konnte, die aber tatsächlich so sind. Die längere Reise, die es tatsächlich in nächster Zukunft gibt, der Mann mit genauer Beschreibung seiner Person, der seine Zukunft mit einer großen Frau mit schulterlangem Blonden Haar verbringen wird, die ein krankes Kind hat. Tja, dass trifft wiederum auf mich zu.

Allerdings sieht ja die Realität ein wenig anders aus. Ich glaube nicht, dass mein Ex zurückkommen wird, jedenfalls nicht im September, wie sie es gesehen hat. Ich bin also ein wenig hin- und hergerissen, zu glauben oder nicht.

Vor allem, selbst wenn es zutreffen würde und er würde noch im September versuchen, zu uns zurückzukommen, wüßte ich wiederum nicht, ob ich das gut finden würde, wenn nicht zu früh. Unsere Probleme wären dann genauso schnell wieder auf dem Tisch wie vor der Trennung.

Ich habe jetzt Kontakt zu einer Wahrsagerin hier bei mir in der Nähe aufgenommen. Ich bin mal gespannt, was sie mir so sagt. Aber auch da werde ich mich bedeckt halten, was meine Fragen angeht. Ich möchte einfach wissen, was sie weiß, was sie sieht. Ich glaube nämlich nicht, dass man alles erraten kann, ich glaube schon einen gewissen Teil dessen, was mir dort gesagt wird.

LG Ulrike

Sandra71
13.09.2006, 23:00
Ich als Fische-Fräulein stehe solchen "mystischen" Dingen generell etwas offener gegenüber...glaube allerdings nicht an Vorhersagen, die einem am Telefon (nur aufgrund der Haarfarbe und einigen Eckdaten) gemacht werden. Handlesen oder Kartenlegen hingegen würde ich nicht generell als Unsinn abtun (natürlich gibt's auch da Scharlatane und welche, die es wirklich drauf haben)...hab solche "Dienstleistungen" allerdings selber noch nie in Anspruch genommen.

Tedora
02.10.2006, 04:07
Ob Wahrsagen, Hellsehen oder Sternenkunde, sie sagen immer so viel aus, wie wir bereit sind zu erfahren um unserem Neugier zu befriedigen.

Intuition dagegen ist immer verlässlicher, wenn wir sie pflegen und nicht verkümmern lassen.

Liebe Grüsse aus Paraguay:blumengabe:

Tedora

Alecia
06.10.2006, 14:02
Hallo Ulrike,

ich würde es auch nicht als Unsinn abtun. Ich lege selbst auch Karten (mache ich beruflich), unter anderem auch übers Telefon und bin keinesfalls geschult zwischen den Zeilen zu lesen oder ähnliches (arbeite auch nicht bei einer Hotline, hab da meine eigene). Niemals könnte ich meinen Kunden irgendetwas aus der Luft gegriffene erzählen oder betrügen, dafür ist mein Gewissen viel zu sehr ausgeprägt.

Bin selbst auch immer wieder erstaunt, dass die Dinge die ich in den Karten sehe oder auch einfach weiß, so zutreffend sind. Egal, ob aus der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft.

Es gibt ganz sicher Dinge, die man (noch!) nicht messen/beweisen kann, die aber trotzdem existieren.

Bei ebay habe ich mir verschiedentlich die Karten legen lassen und es traf bisher gar nichts ein, die aktuelle Situation wurde ebenfalls nicht erkannt. Meine Freundin hat mir auch schon die Karten gelegt, da traf bisher ALLES ein (z. B. Schwierigkeiten mit einer Behörde, die nicht abzusehen waren - es traf also NICHT deshalb zu, weil sie mich kennt!)

LG
Michaela

metamorphose
15.10.2006, 16:15
Also wir haben jetzt Mitte Oktober und mal abgesehen von der angesagten längeren Reise ins Ausland ist nichts eingetroffen. Er ist nicht zurückgekommen. Vielleicht aber auch aufgrund der Tatsache, dass ich dass nicht zulassen würde und es ihm auch so zu verstehen gegeben habe. Also genau dass, was die Tante mir gesagt hat. Dass er zurückkommen wird, es aber auch sein kann, dass ich meine Meinung ändere.

Eine Bekannte von mir ist Reikimeisterin. Sie sagte zu mir, dass diese Frau für mich eine Art Schutzengelfunktion einnimmt, dafür da ist, ihn von mir wegzuziehen, weil mein Lebensweg mit ihm zuende ist bzw. er mir für meinen bestimmten Weg im Wege stehen würde. Daran glaube ich mittlerweile schon eher als an die Vorhersage der Telefontante.