PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verspachteln und Schleifen ... Selbermachen oder Handwerker (und wenn ja, welcher?)



Historia02
03.09.2006, 13:31
Hallo,

mein Mann und ich liegen uns deswegen in den Haaren. Wir haben gebaut und einige Räume müssen noch ausgebaut werden. Nun klappt das mit dem Verspachteln und Abschleifen aber absolut nicht gut, aber mein Mann will es unbedingt selber machen ... Bei einigen Räumen war der Zeitdruck Schuld, dass einige Stellen nicht ordentlich geworden sind, aber jetzt, wo wir Zeit für x-Durchgänge haben, wird es auch nicht besser.

Ich habe nun gemeint, gut, dann bezahlen wir halt einen Handwerker dafür. Mein Mann ist einverstanden, aber nur, wenn ich mich darum kümmere. Toll. Ich weiß überhaupt nicht, welche Handwerker für sowas in Frage kommen, Trockenbauer, Maler, ...?

Wer kann mir einen Tipp geben? Entweder zum Abschleifen oder zum Handwerker-Finden?

Danke und LG,
historia

Eva39
07.09.2006, 13:58
Liebe Historia,

ich habe selbst schon verputzt, verspachtelt, abgeschleift, tapeziert, Laminat verlegt .......

Allerdings bin ich überhaupt keine Handwerkerin, eher eine Bürotante, die ganz viel denken muß. Ich habe aber so viele schlechte Erfahrungen mit Handwerkern gemacht, mir kommt so schnell keiner mehr ins Haus ...

Wir haben das, was mit endlosen Durchgängen zu Spachteln war, gespachtelt. Alles, was mit unendlichem Spachtelaufwand verbunden ist, lassen wir neu verlegen. Unser Wohnzimmer ist eine Katastrophe, da muß der Innenausbau nochmal gemacht werden.

Wenn Du das Spachteln vergeben willst, würde ich mich an einen Maler wenden. Lass doch mal ein paar kommen, lass Dir ein paar Tipps geben und vor allem Angebote mit Festpreis. Ansonsten gibt es auch einige (arbeitslose) Maler oder Alleskönner, die ihre Dienste in den Kleinanzeigen anbieten. Eventuell kann der das dann auch mit Deinem Mann zusammen machen.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen?

Liebe Grüße und viel Erfolg!

Eva