PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Tipp zum Nichtrauchen!



DerKochlehrling
02.09.2006, 19:52
Vieleicht etwas überheblich, aber ich ahbe es vor ca. einem halben Jahr geschafft aufzuhören.

Ich habe mir nach und nach "Freiräume" geschaffen, d.h. ich habe am Anfang bewußt Freizeitbeschäftigungen gesucht bei denen man nicht rauchen darf/kann: also z.B. Kino, Sport etc.
Habe dann angefangen an Bestimmten Orten nicht merh zu rauchen (auf dem Weg zur Arbeit, Am Morgen, Auf der Arbeit etc.) aber eben eins nach dem anderen. Irgendwann werden diese "Freiräume" normal als Nichtraucherbereich betrachtet. Wenn man dann den Schlussstrich zeiht und garnicht mehr raucht, dann hat man schon in vielen Bereichen eigentlcih aufgehört.

Also wie gesagt ist nur ein kleiner Tipp, kann ja jeder machen wie er meint, bei mir hats geklappt (habe vorher 15 Jahre geraucht!)

schreibt mal was ihr davon haltet, bzw. ob ihr Euch das so vorstellen könntet, es hilft auch erstmal den Kippenkonsum zu reduzieren.

Liebe Grüße
Der Koch
Koch1970@gmx.net

P.S. Wird Tip(p) jetz mit einem p oder mit zwei p geschrieben, bin gerade ganz durcheinander...

Inaktiver User
03.09.2006, 16:38
Vieleicht etwas überheblich, aber ich ahbe es vor ca. einem halben Jahr geschafft aufzuhören...

was soll denn daran überheblich sein? ist doch prima, dass du aufgehört hast :smile:

ich hätte meinen konsum vll kurzzeitig reduzieren können, wäre aber recht schnell wieder bei meinem gewohnten muster/ pensum gelandet. ich bin da ein recht extremer mensch. alles oder nichts. daher musste ich radikal komplett aufhören. ich hatte zwar eine vorbereitungsphase, konnte in dieser aber noch weiterhin rauchen.

lg
luci

p.s. wenn es nicht zwischenzeitlich erneut geändert wurde, schreibt sich tipp mit 2 p :-)

Boomer
06.09.2006, 16:41
Hallo,

das hört sich ja toll an und motiviert mich ungemein. Ich habe mich nämlich vor 3 Wochen zum Kicknic-Kurs angemeldet und da geht es eigentlich ganz ähnlich. Ich will auch endlich Nichtraucherin werden. Habe schonmal 3 Monate aufgehört, aber das war der wahre Krampf und ich habs nicht durchgehalten.

Mir hat bei Kicknic gefallen, dass es darum geht, das Nichtrauchern wieder zu lernen. Das Konzept klang für mich plausibel und im Forum tummeln sich viele, die bereits aufgehört haben. Überhaupt ist das Forum dort sehr, sehr nett. Ich habe jetzt ein Aufhördatum gesetzt und zwar am 20. Oktober. Dann möchte ich spätestens durch sein. Bis jetzt läuft alles sehr gut. Klar braucht es Konsequenz, aber das war mir ja vorher klar. Ohne Fleiss kein Preis.

Tschüss und vielen Dank nochmal für die aufbauenden Worte

Boomer