PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auto - Wasser im Fußraum



ilazumgeier
30.12.2012, 14:45
natürlich jetzt über die Feiertage, wo die Werkstatt Ferien macht. Die Tür war zu, das Dach ist dicht. wo kann das herkommen?
:wie?::wie?:

:blumengabe:

Fazernatalie
30.12.2012, 14:48
Automarke mit 3 Buchstaben aus Bayern?

Phoenix444
30.12.2012, 14:57
Motorhaube öffnen
vermutlich ist unterhalb der Windschutzscheibe eine Gummidichtung in die event. Löcher gestanzt sind - das Gestanzte ist aber noch da - dies dient dazu, daß Wasser ablaufen kann.
Wenn nun dies Gestanzte verklebt ist und die Löcher nicht frei sind, dann läuft das Wasser ins Auto.
Ich hoffe du verstehst meine Beschreibung - es war jedenfalls die Ursache als wir dies Problem mal hatten.
Alles Gute!
Phoenix

ilazumgeier
30.12.2012, 15:09
Automarke mit 3 Buchstaben aus Bayern?

fünf Buchstaben aus Japan

ilazumgeier
30.12.2012, 15:10
Motorhaube öffnen
vermutlich ist unterhalb der Windschutzscheibe eine Gummidichtung in die event. Löcher gestanzt sind - das Gestanzte ist aber noch da - dies dient dazu, daß Wasser ablaufen kann.
Wenn nun dies Gestanzte verklebt ist und die Löcher nicht frei sind, dann läuft das Wasser ins Auto.
Ich hoffe du verstehst meine Beschreibung - es war jedenfalls die Ursache als wir dies Problem mal hatten.
Alles Gute!
Phoenix

Danke - dann schaugnmeramal! klingt nachvollziehbar

:blumengabe:

michaelX
30.12.2012, 16:01
Da gibt es leider 103 verschiedene Möglichkeiten, wo das herkommen kann.

Welcher Fußraum? Es gibt vier davon.
Woher weißt du, daß das Dach dicht ist? Ich dachte das auch immer ...
Wie alt ist das Auto?

ilazumgeier
30.12.2012, 16:20
ziemlich alt. aber jetzt haben wir mal das biotop an der motorhaube entfernt, da hatte sich ganz schön was aufgebaut:peinlich:

michaelX
30.12.2012, 16:34
Wichtig ist auch, daß die Ablaufschläuche frei sind! Da wo ihr gerade Blätter entsorg habt sollten auch welche angebracht sein, da mal mit was langem, stumpfem vorsichtig durchstechen. Danach langsam Wasser einfüllen und schauen, ob es unten ähnlich schnell auch wieder rauskommt. Wenn nicht, weiterprokeln!

Inaktiver User
11.07.2013, 23:07
Also wir haben bei unserem alten Auto früher einfach ein Loch in den Boden gebohrt, damit das Wasser ablaufen konnte.
Funktionierte ganz gut.

ilazumgeier
12.07.2013, 00:12
klingt plausibel, aber ich fürchte, dafür ist der alte Geier nicht zu haben:lachen:

Inaktiver User
12.07.2013, 16:32
klingt plausibel, aber ich fürchte, dafür ist der alte Geier nicht zu haben:lachen:
War auch nicht ganz ernst gemeint - das Auto war eh kurz vorm Verschrotten....

Gittaly
23.07.2013, 17:45
Werkstatt kann dir hier sicherlich besser helfen.. gibt da so viele Möglichkeiten, was genau defekt sein kann!

ilazumgeier
23.07.2013, 17:52
Neinnein, bis heute waren die Tipps von hier hilfreich und wirksam. Nur nicht gegen offenes Verdeck, wenns plötzlich regnet
:blumengabe:

andischocke
27.07.2013, 19:41
Oh, schau mal hier:

Ursache vermutlich ein verstopfter Klimaanlagen-Ablauf:
http://www.mazda6-forum.info/index.php?page=Thread&postID=288685&highlight=wasser#post288685
http://www.mazda6-forum.info/index.php?page=Thread&postID=74183&highlight=wasser#post74183

Inaktiver User
27.07.2013, 19:48
Der Strang ist sieben Monate alt.
Woran lag es denn nun, Ila? :peinlich:

ilazumgeier
27.07.2013, 20:46
vor sieben Monaten vermtlich an den verstopften ablaufschläuchen

vor kurzem (da hatte ich zwar nciht mehr gefragt, aber irgenwer hat wohl das zweite gesicht) am offenen dach. das hab ich aber noch einigermaßen rechtzeitig gemerkt. nein, ich war nicht drin. obwohl ich das auch mal hatte. eine ganz spezielle erfahrung, die freiluftbadewanne: wolkenbruch auf einer dicht bebefahrenen schnellstraße ohne seitenstreifen, sowieso fast schon blindflug, weil die scheibenwischer nicht mehr nachkamen, angst vor aquaplaning war größer als die angst ums iphone, warnblinken hat keinen interessiert, keiner neben oder hinter mir ging vom gas. anderes thema

Inaktiver User
27.07.2013, 21:07
Klingt nicht sehr vergnüglich.

Bei meinem letzten Auto vergaß ich anfangs vor lauter Begeisterung das Schiebedach zu schließen. Nachts kam ein schöner Wolkenbruch und die nächsten Tage fuhr ich mit Plastiktüte auf dem Sitz. Sieht irgendwie nicht so prickelnd aus, wenn man aussteigt und sein nasses Hinterteil spazieren führt.

Als ich 14 Jahre später wieder Wasser im Innenraum hatte, half nur noch die Schrottpresse.

ilazumgeier
27.07.2013, 21:24
auch nicht wirklich nett. du bist vorher ausgestiegen? oder ist das die stimme aus dem jenseits:cool:

ich hab jetzt eine anschlussfrage: neuer faden: cabrio+gewitter: riskant - oder? also natürlich bei geschlossenem verdeck

Inaktiver User
27.07.2013, 21:38
Natürlich aus dem Jenseits. Leider gibt es kein Icon für würfelförmige Engel :fg engel:

Auch bei Cabrios funktioniert das Prinzip des Herrn Faraday - meint zumindest der ADAC. Kann sein, dass das Verdeck hinterher ein paar Brandspuren hat.

ilazumgeier
27.07.2013, 23:01
aber nicht, dass die Gelben Engel da Eigeninteressen der anderen Art vertreten....

Inaktiver User
28.07.2013, 09:29
Könnte schon sein. Jede Gruppe will für ihren Nachwuchs sorgen.....