PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Habt ihr schon mal mit einem Callboy Sex gehabt?



Noodie
30.08.2006, 18:49
Achtung Ladies, anonyme Umfrage! :smirksmile:

Wer hat schon mal einen mit Callboy Sex gehabt (und ihn bezahlt natuerlich)?

Interessiert mich ja mal ...

Gruesse,

Noodie

Inaktiver User
30.08.2006, 18:55
Ich vermisse die Alternativen: Noch nie, würde aber evtl. mal - und Noch nie, werde auch ganz sicher nie.

Noodie
30.08.2006, 18:58
Mmmmh ... Mist, du hast recht! :grmpf:

Muss dann halt unter "noch nie" gehen.

Karla-K.
30.08.2006, 23:34
Nein, habe ich noch nie. Aber es ist eine aufregende Vorstellung...ob ich es aber wirklich einmal tun würde, glaube ich eher nicht. Dazu bin ich nicht abgeklärt genug und käme mir wohl komisch vor. Außerdem sind Callboys glaube ich ziemlich teuer. Ich denke eine nette Phantasie, die aber nicht unbedingt ausgelebt weren muß.
Aber sag niemals nie;-)

Grüße
Karla

Boersendax
31.08.2006, 06:39
Außerdem sind Callboys glaube ich iemlich teuer. Karla

ich kann es mir nicht verkneifen:
"Geiz ist geil"

Aber! warum Geld ausgeben, wenn frau es umsaonst haben kann!
*grins*
Sorry, ich muss einfach provozieren!
Grüße der Boesendax

Kaeuzchen
31.08.2006, 10:36
Hab ich noch nie, aber in meiner Singlezeit kamen öfter so Gedanken wie Callboy od. Puff für Frauen (gibts aber nicht, zumindest nicht bei uns). Realisiert hab ich es aber nicht. Hptsl. aus finanziellen Gründen, aber auch, weil der Gedanke, es dann wirklich zu tun, doch etwas seltsam ist.

Inaktiver User
31.08.2006, 10:52
mal eben den Kontostand gecheckt...mal wieder ebbe ;-)...ähm...braucht man da eigentlich einen gewerbeschein ? *grübel grübel*...das hobby zum beruf machen ??? nicht übel....

ReginaM
31.08.2006, 11:02
Nein und auch absolut kein Bedürfnis danach. Sex ist für mich etwas, woran Leib UND Seele beteiligt sind!

Inaktiver User
31.08.2006, 12:35
Ich vermisse die Alternativen: Noch nie, würde aber evtl. mal - und Noch nie, werde auch ganz sicher nie.

Also Joanna, was denn nun? Würdest Du wollen oder würdest Du nicht wollen?

Hobo, der gleich mal bei der Agentur für Arbeit wegen Umschulungsmöglichkeiten anfragen will.

Salsera65
31.08.2006, 13:15
Hihi, also bis jetzt hat sich bei mir noch immer ein Freiwilliger gefunden...
:freches grinsen:

Wenn ich irgendwann mal stinkreich sein sollte und mir die komplette Männerwelt so auf den Geist geht, dass ich keine Lust mehr auf Anbaggern und/oder Partnerschaft habe, dann könnte ich mir vorstellen...

Ansonsten: Nö, danke.

Noodie
02.09.2006, 21:41
Interessantes Ergebnis ....

Inaktiver User
02.09.2006, 22:15
nö!
kein verlangen, keine neugier und kein geld!:lachen:

Violine
02.09.2006, 22:21
'Call' heißt 'rufen'.
Soweit richtig?

ja, ich habe schon manchmal einen Mann angerufen.

Inaktiver User
02.09.2006, 22:24
'Call' heißt 'rufen'.
Soweit richtig?

ja, ich habe schon manchmal einen Mann angerufen.
was? nur einen?:ooooh: manchmal?:lachen:
du bist aber heut -genau-!:freches grinsen:

Violine
02.09.2006, 22:34
Maly,

habe ich dich verblüfft?

Schulligung!




Ich fürchte, wir sprengen gerade den Strang. :knicks:

Inaktiver User
02.09.2006, 22:38
Maly,

habe ich dich verblüfft?

Schulligung!

nee, nicht wirklich!
kenn dich ja!:lachen:

Fcl
02.09.2006, 22:50
'Call' heißt 'rufen'.
Soweit richtig? ja, ich habe schon manchmal einen Mann angerufen.

Vio, das ist ein Callman :buch lesen: Hier geht's um Callboys! :freches grinsen: fcl

Karla-K.
02.09.2006, 23:32
....ich glaube wenn man die Frage ans andere Geschlecht richten würde, wäre die Tendenz im Ergebniss wohl für viele hier vorhersehbar. Schon verrückt wie unterschiedlich Mann und Frau ticken....und das in Zeiten der Emanzipation;-)

Karla-K.
02.09.2006, 23:34
...ohne das jetzt ein Kommentar kommt: Ich meine Sex mit einer Prostituieren. Es sei den der Herr bevorzugt Callboys;-)

Violine
03.09.2006, 21:02
Vio, das ist ein Callman :buch lesen: Hier geht's um Callboys! :freches grinsen: fcl

...und wo ist der Unterschied? :wie?:

Violine
03.09.2006, 21:04
Schon verrückt wie unterschiedlich Mann und Frau ticken....und das in Zeiten der Emanzipation;-)


Falsch. In Zeiten der Digitaluhren!!!!

Macho
03.09.2006, 21:43
In Zeiten der Digitaluhren!!!!
Hallo Vio,

was ist das Gegenteil von analog ?

Macho

eva44
03.09.2006, 22:59
Hallo Vio,

was ist das Gegenteil von analog ?

Macho

ich denke, ich erzähle Dir nichts Neues! Aber das Analoge ist das Gegenteil der Wellengleichung für einen zeitveränderlichen Zustandsvektor!

Gruss

Eva

Leissa
03.09.2006, 23:06
andere themen-umfrage fällt dir wohl nicht ein...

metamorphose
04.09.2006, 11:20
Auch ich hatte noch nie Sex mit einem Callboy. Ich sehe darin auch keinen Sinn,außer für das, was eigentlich die schönste Nebentätigkeit der Welt sein soll, Geld zu zahlen. Wenn ich unbedingt Sex mit fremden Männern wollte, bräuchte ich mich nur auf einschlägigen Seiten aufhalten. Einen hübschen Mann für einen ONS würde sich doch wohl leicht finden lassen. Aber da für mich Sex erst dann richtig schön wird, wenn ich mein Gegenüber etwas besser kenne, sind auch diese Seiten für mich nichts.

fiorina
04.09.2006, 12:47
hi,

dann oute ich mich mal.... ja, hab ich. und gleich öfter, grins.
damals hatte ich keinen partner, keine zeit, ein kleines kind, genügend geld (sooo teuer war dann auch nicht)
der mann war sehr nett, attraktiv und wir waren uns auf anhieb symphatisch. Im bett war er oberes drittel :-)
ich habe es sehr genossen, mir diese erlebnisse zu gönnen und es nie bereut.

gruss, fio

Noodie
04.09.2006, 12:58
Ist auch nichts verkehrt dran in meinen Augen.

Darf ich fragen wieviel "einmal" kostet?

Salsera65
04.09.2006, 14:32
Darf ich fragen wieviel "einmal" kostet?

Ja, das würde ich jetzt aber auch gerne mal wissen!
:freches grinsen:

Vielleicht sind wir Frauen alle nur so "brav", weil wir den Preis für ein derartiges Vergnügen völlig falsch schätzen.
Information bitte!
:erleuchtung:

Haben solche Jungs eigentlich ein erhöhtes HIV-Risiko u.ä. ? Sollte man ja meinen...

Sugarnova
04.09.2006, 20:22
hi,

dann oute ich mich mal.... ja, hab ich. und gleich öfter, grins.
damals hatte ich keinen partner, keine zeit, ein kleines kind, genügend geld (sooo teuer war dann auch nicht)
der mann war sehr nett, attraktiv und wir waren uns auf anhieb symphatisch. Im bett war er oberes drittel :-)
ich habe es sehr genossen, mir diese erlebnisse zu gönnen und es nie bereut.

gruss, fio

Also, Fiorina,

da Du ja die einzige bist, die so ausm Nähkästchen plaudern kann... bitte mehr.

Haha, ich hab mal einen TV-Bericht drüber gesehen. Waren leider alles unattraktive Jünglinge mit Rucksack. Einen schönen Callboy gibt es im Film Artificial Intelligence...

Violine
05.09.2006, 00:05
Hallo Vio,

was ist das Gegenteil von analog ?

Macho

oralog????

Keene Ahnung.

:knicks:

Noodie
05.09.2006, 09:37
Einen schönen Callboy gibt es im Film Artificial Intelligence...

Aaaaahjaaaa! Jude Law!! :kuss:

Inaktiver User
05.09.2006, 11:01
Was erwartet Frau eigentlich von einem Callboy, außer dass er pünktlich zur Stelle ist, wenn frau ihn ruft?
Soll er gut aussehen, Charisma haben, wollt ihr vorher mit ihm chic Essen gehen und er soll Euch dabei Komplimente machen?

Wollt Ihr, dass er Euch mit Spielen von Macht und Unterwerfung heiß macht?

Oder reicht eine Stunde technisch perfekter Sex?

Salsera65
05.09.2006, 11:10
Ich würde guten Sex wollen. Und Freundlichkeit.
:freches grinsen:

Hilft dir nicht viel weiter, aber deine Klischeevorstellungen sind einfach zu flach, als dass ich darauf ernsthaft antworten möchte.
Technisch perfekten Sex gibt es übrigens nicht.
:erleuchtung:

Inaktiver User
05.09.2006, 11:22
....ich glaube wenn man die Frage ans andere Geschlecht richten würde, wäre die Tendenz im Ergebniss wohl für viele hier vorhersehbar. Schon verrückt wie unterschiedlich Mann und Frau ticken....und das in Zeiten der Emanzipation;-)

Ich habe einmal, vor über 20 Jahren, versucht mit einer Prostituierten Sex zu haben...

...ging nicht...keine Erektion!

Ich kann mir keinen Sex mit einer unbekannten vorstellen. ONS geht, aber dann habe ich sie schon etwas kennengelernt.

Ausserdem fühle ich mich auch ein bisschen schuldig, weil ich diese Frau "benutzen" wollte....:unterwerf:

Noodie
05.09.2006, 11:26
Was erwartet Frau eigentlich von einem Callboy, außer dass er pünktlich zur Stelle ist, wenn frau ihn ruft?
Soll er gut aussehen, Charisma haben, wollt ihr vorher mit ihm chic Essen gehen und er soll Euch dabei Komplimente machen?

Wollt Ihr, dass er Euch mit Spielen von Macht und Unterwerfung heiß macht?

Oder reicht eine Stunde technisch perfekter Sex?

Ich wuerde fuer mein Geld

gepflegtes Aussehen
Freundlichkeit
Ruecksicht (dh ME FIRST! :freches grinsen:)
Geduld (bloss keine Eile)
und eine lang andauernde Erektion :schild genau:

erwarten.

Inaktiver User
05.09.2006, 12:35
Ich wuerde fuer mein Geld

gepflegtes Aussehen
Freundlichkeit
Ruecksicht (dh ME FIRST! :freches grinsen:)
Geduld (bloss keine Eile)
und eine lang andauernde Erektion :schild genau:

erwarten.

Wieso nicht ME ONLY? Den meisten Männern ist es doch schliesslich auch egal das eine Prostituierte meist nicht kommt...!

Karla-K.
06.09.2006, 00:20
Ich habe einmal, vor über 20 Jahren, versucht mit einer Prostituierten Sex zu haben...

...ging nicht...keine Erektion!

Ich kann mir keinen Sex mit einer unbekannten vorstellen. ONS geht, aber dann habe ich sie schon etwas kennengelernt.

Ausserdem fühle ich mich auch ein bisschen schuldig, weil ich diese Frau "benutzen" wollte....:unterwerf:


...in gewisser Weise sehr gut verständlich...trotzdem, wenn man so gar keine andere Möglichkeiten hat oder einfach nur Sex möchte ohne vorheriges großartiges Kennenlernen, Streß oder sonst was, warum nicht?....Finde es total in Ordnung, wenn man "das älteste Gewerbe der Welt" in Anspruch nimmt.
Als Frau überlegt man(frau) da aber bestimmt erstmal einige Zeit hin u her....warum auch immer.

Leo-lustig
06.09.2006, 17:46
Hi Noodie,

uuups, habe oben auf "JA, SCHON OFT" geklickt, obwohl ich nie Geld dafür gegeben habe - naja, bezahlt habe ich trotzdem irgendwie - nach Jahren - mit einem gebrochenen Herzen.
Fakt ist: Ich war mal sechs Jahre mit einem zusammen - ohne zu wissen, dass er sich etwas "nebenbei" verdient.
So kann es gehen im Leben. Und ich bin weder doof noch blind, aber der konnte einfach klasse lügen (okay, wir haben nicht zusammen gewohnt - da gibt es dann ja auch genug Möglichkeiten. Doch es gab nirgendwo Hinweise auf sein TREIBEN - und der Hammer kam dann ja noch: Er hat's eben nicht nur mit Mädels getan, sondern auch mit Männern. Da war ich einfach nur platt - schlußendlich habe ich ihn dann zum Teufel gejagt, den Penner. Gottseidank habe ich mich nicht mit irgendwas fiesem angesteckt!
Im Nachhinein stelle ich fest: Dafür, dass er als Callboy tätig war, war er im Bett für meinen Geschmack eher Durchschnitt, aber dafür habe ich eine Menge verschiedener Spielarten kennengelernt.
Hatte also Vor- und Nachteile, diese BEZIEHUNG.
Aber zu Deiner eigentlichen Frage: Ich habe schonmal mit dem Gedanken gespielt, aber ich wäre wohl doch viiiiel zu feige, mir quasi einen zu bestellen - also: Ich hab noch nie die Dienste eines Callboys in Anspruch genommen, weil ich rattig war.
Grüßchen,

Leo-Lustig

Lukulla
08.09.2006, 04:34
Noch nie. Ich hatte mal mit dem Gedanken gespielt, aber für ein Mal Sex so viel Geld, wo ich soviel Sex für keines bekomme, erschien mir zu aufwendig, nur um meine Neugier zu befriedigen.

Frage mich mal, wenn ich reich und 55 bin und mich (evtl. ) keiner mehr will. Ja, warum dann nicht?

Was ich sehr bezweifle sind die Qualtäten der Callboys (nur vom TV- sehen und hören). Sie müssen penetrieren, irgendwie und das so tun, damit eine evtl. nur mässig erregte Frau trotzdem ihren Spass hat. Hm.

Wenn ich reich und alt wäre, wäre ein junger Liebhaber meine Präferenz. (ok, war nicht die Frage; neue Umfrage :freches grinsen: )

Sandra71
08.09.2006, 09:39
Habe ich noch nie und werde ich vermutlich nie...aus dem einfachen Grund, weil ich für Sex nicht bezahle. Da gibt's (wenn einem gerade "danach" ist :freches grinsen: ) wirklich andere Alternativen.

Salsera65
08.09.2006, 09:54
Noch nie. Ich hatte mal mit dem Gedanken gespielt, aber für ein Mal Sex so viel Geld, wo ich soviel Sex für keines bekomme, erschien mir zu aufwendig, nur um meine Neugier zu befriedigen.

Du weißt also, was es kostet?
Bitte, bitte, erzähl doch endlich mal eine von euch WIE teuer das nun genau ist. Am besten noch was genau welchen Betrag kostet. Danke im Voraus!
:freches grinsen:

Tabea57
08.09.2006, 12:51
Och nö, was soll ich denn mit einem Call-boy?

Wenn ICH Sex habe, geht es mir dabei um Folgendes:

- Nähe zu einem (bestimmten) Mann;

- Neugierde und Interesse, wie ist dieser Mann drauf; worauf fährt er ab; wie benimmt er sich; was mag er und was nicht, wie geht er mit mir um...

- ich will das Gefühl haben, er meint mich; begehrt mich; ich bin es, die ihn inspiriert; für ihn bin ich einzigartig und nicht austauschbar

ich möchte Dinge ausprobieren, dazu benötige ich viel Vertrauen zu demjenigen,
-
ich muss wissen, ob wir miteinander lachen können (auch im Bett wichtig),

- und natürlich möchte ich befriedigt werden, sehr gerne mehrmals :freches grinsen: ,

- ich möchte miterleben, wie meine Handlungen, mein Körper ihn verrückt machen; möchte seine Lust sehen, fühlen, schmecken.


Ich glaube, dies Komplettpaket kann mir kein Callboy bieten.

Und nur für einen Orgasmus (den er mir evtl. bescheren könnte, aber selbst da bin ich mir gar nicht sicher) geb ich doch kein Geld aus. Hab immerhein zwei gesunde Hände!:smirksmile:

Gruß,

Tabea57

Noodie
08.09.2006, 13:03
Aha! Salsera will's jetzt aber wissen!

:aetsch:

Salsera65
08.09.2006, 13:07
Aha! Salsera will's jetzt aber wissen!

:aetsch:

Stimmt!
:schild genau:

Aber wieso sagt's mir keine?
:unterwerf:

Lukulla
08.09.2006, 16:19
Genaues weiss ich auch nicht. Wenn eine Hure ca. 250 für einen Hausbesuch nimmt, wird es beim Callboy ähnlich liegen?

Kommt bestimmt darauf an, was Du alles willst bzw. was er anbietet.

Inaktiver User
08.09.2006, 16:28
billigen Sex kann man billiger haben!!

scorpion69
08.09.2006, 16:33
Warum um alles in der welt überlegen Frauen sich einen callboy zu nehmen man kann doch mit jedem vernünftigen Mann über seine Wünsche reden und ein bischen Gefühl gehört doch auch dazu

Inaktiver User
08.09.2006, 16:55
bisher noch nicht!

Allerdings hatte ich einen ganz lieben Nachbarn früher bei mir wohnen, der als Callboy gearbeitet hat.

Manchmal hat er ein wenig davon erzählt, aber wirklich reden wollte ernicht drüber, war sozusagen ein offenes Geheimnis:freches grinsen:

Inaktiver User
08.09.2006, 17:04
PS: also wenn er was erzählt hat, dann über Techniken

Er war ein sehr gepflegter Mann und hat viel Zeit dafür investiert, so gut wie haarlos, gebräunt vom Solarium, perfektes Styling für bestimmte Abende, usw.....

Ein äußerst intelligenter netter und charmanter Mann!

Allerdings war er immer auf der Suche nach Selbstbestätigung bei Frauen. Konnte er einen Abend keine "rumkriegen" war er den Tränen nahe.

Vor allem mussten es immer die schönsten sein. Aufreißen war sozusagen sein Hobby.

Sein Selbstbewußtsein war miserabel

keine Ahnung, wie andere Callboys sind???? Kenne nur den einen, habe aber nie was mit ihm gehabt, da er äüßerlich nicht mein Typ war.

Noodie
08.09.2006, 17:09
Ich kannte mal einen homosexuellen Callboy, auch ein Nachbar. Das war aber nicht so schoen, er hat's auch auf oeffentlichen Toiletten und so gemacht. Fand ich ganz schoen herbe was er mir manchmal erzaehlt hat ... Das war in den 80ern, noch bevor all die AIDS Aufklaerung startete ... frag mich manchmal was aus ihm wohl geworden ist ....

scorpion69
08.09.2006, 17:17
ist es nicht besser blind dates zu machen und wenn einem der nicht gefällt fort zu laufen wie das risiko bei einem profi einzugehen

Inaktiver User
08.09.2006, 20:59
Warum um alles in der welt überlegen Frauen sich einen callboy zu nehmen
Also ich hab mal im Foyer eines Münchner Hotels gesessen (kann
mich aber an den Namen nicht mehr erinnern, war aber von ner
Kette mit gehobenem Ambiente) und da kam eine Frau um die
ca. 40 - 45, attraktiv, geschmackvoll gekleidet -ich vermute schwer
Geschäftsfrau- und somit wird sie schon gesagt haben was sie will

man kann doch mit jedem vernünftigen Mann über seine Wünsche reden
mit einem ca. 20-jährigen Mann -Südländer- rein. Daß es ihr
Neffe gewesen sein könnte, glaube ich nicht.

Sie hat sich die Zimmerschlüssel geben lassen, war dabei völlig
gelassen und selbstsicher und dann sind sie rauf.
Ich kanns nicht mehr genau sagen, aber nach ca. 2 Stunden
sind sie wieder runtergekommen, ganz locker wie vorher auch.

und ein bischen Gefühl gehört doch auch dazu
Es ging ihr sichtlich gut dabei :smile: , was für mich auch eine
Art Gefühl ist.


Soll bedeuten: Ich fand das schon respektabel, in allen Belangen.
Es ist eine ehrliche Form, sie kriegt was sie will ohne drumherum
reden zu müssen und wenn der Callboy gut ist -davon gehe ich
aus, wenn er seinen Job ernst nimmt- bringt er eine anständige
Gegenleistung.

herrad_dunker
11.09.2006, 16:30
Hallo,

also ... ich habe vor ca. 2 Jahren damit angefangen. Habe mir einen Callboy bestellt. Am Anfang war es ungewohnt, aufregend und ich habe mich nachher auch geschämt. Trotzdem war es ein wunderbares Erlebnis, was ich öfter wiederholt habe.
Besonders schön finde ich, dass ich mich nicht beweisen muss. Ich habe wohl "normalerweise" immer den Druck im Hinterkopf, dass es dem Mann mit mir gefallen soll. Bei Callboys kann ich da voll abschalten und mich ganz auf mich konzentrieren.

Liebe Grüße

Herrad

PS: ist eine gute Fundgrube

Newinswitzerland
12.09.2006, 19:27
@scorpion69: Ähhm, nein ich halte ein blind date oder das einfache suchen auf der Straße nicht für besser. Habe zwar noch keine Callboy ausprobiert, aber angesichts des Ärgers nach dem letzten ONS - (ich schwöre hiermit nieeee wieder meine Handynummer rauszugeben - nie wieder!!!)könnte es eine ganz reizvolle Alternative sein. Zudem kann ich mir vorstellen, dass beim Callboy diese dämlich Kondomdiskussione wegfällt. Und last but not least - er geht danach .....

Glaube aber, ich hätte ein Problem wegen des bezahlens .... irgendwie Angst, dass das meine Stimmung beeinträchtig ...... an die Damen mit Erfahrung: Gewöhnt man sich daran? Ist es halb so schlimm, wie ich es mir vorstelle????

Flexstar
12.09.2006, 19:31
Ich weiß, die Frage ist auf Frauen ausgerichtet. Aber käufliche Liebe generell hat seine Vor/Nachteile. Eine Frau, die ich liebe und mit der ich offen über Sex sprechen kann, kann mir 1000 mal mehr bieten als jede Prostituierte. In dieser Hinsicht habe ich zwei Erfahrungen gemacht. Bei einem Besuch in Hamburg war ich mit einem Kumpel in einer gewissen Straße und wir sind mit zwei Frauen aufs Zimmer gegangen. 150€ pro Person. Sehr entspannte Situation, man konnte sich die Person aussuchen, die Nervosität tört ein auch an. Sie hat sich sehr bemüht und es war auch nicht schlecht, aber es waren halt keine Gefühle dabei und das störte mich. Man merkte die Routine.

Eine zweite Situation war in Österreich. Dort war ich zu einem Ball geladen und man bekam auf Wunsch ganz diskret einen Begleitservice. Eine sehr elegante Frau. Wir haben viel Spaß gehabt und sind anschließend aufs Zimmer gegangen. Wir haben einen Espresso getrunken und es war auch nicht wirklich davon die Rede weiter zu gehen, aber irgendwann ergab es sich halt. Dann hat sich mich auf die finanzielle Seite hingewiesen (500€) und wir hatten viel Spaß. Es war insofern besser, weil die Frau einfach Stil hatte und wusste wie man Männer behandelt. Es war ein intimeres Gefühl als in HH, aber kommt an wirklich guten Sex mit einer Partnerin nicht heran.

Fazit: Ich wollte es mal gemacht haben. Der Reiz war da und ich bereue es auch nicht. Nicht zu viel erwarten, sexuelle Wünsche werden jedoch erfüllt.

scorpion69
12.09.2006, 19:37
hallo newinswitzerland das mit den handy Nummern kann ein Problem sein oder werden aber man könnte doch auch z.B. hier dates ausmachen und erst wenn man jemand kennen lernt Nummern tauschen ich mag das geheimnisvolle interesante oder was meinst Du

Newinswitzerland
12.09.2006, 19:45
.... äh, ich wollte niemanden kennenlernen ..... ich wollte einfach nur Sex haben.

Wenn es darum geht, eine ernsthafte Beziehung einzugehen - ja, hast du völlig recht. Denke, der Callboy ist auch eher die Lösung für Absatz eins, oder????

scorpion69
12.09.2006, 19:50
warum kann man mit einem Blind Date nicht einfach nur sex haben sex will ich eh nur mit jemandem die mir gefällt und nicht ganz hol in der Birne ist den Fantasie braucht man dazu oder findest Du nicht

Newinswitzerland
12.09.2006, 19:56
Man kann. Bestimmt. Ich hatte einfach kein Glück mit meine Blind-Dates. Und wenn du nach mehreren Versuchen genervt bist und keine Lust hast, dir das ganze Theater noch einmal anzutun, ist ein Callboy sicher eine mögliche Alternative. Eine von vielen...

scorpion69
13.09.2006, 07:45
Ich stell mir so ein Blind date gerade am einem See vor z:B. der Bodensee langer Spaziergang einsame Bucht und viel viel ..........
und danach im See abkühlen falls dieser kalt genug ist aber im Wasser kann man sich ja auch bewegen

Inaktiver User
17.09.2006, 22:04
Also ich hab schon mal jemand zu einem Callboy gemacht, hab ihm 200€ dafür geboten. Hab Ihm das Geld im voraus zukommen lassen, damit es nicht ganz so direkt ist. Hab mich dabei schon ein bischen komisch gefühlt für Sex zu bezahlen. Aber es war mir so lieber damit nicht so viele Gefühle mit hinein kommen, wollte nur mal wissen wie andere Männer so sind. Ob es sich lohnt deswegen jemanden zu verlassen.

Mein Ergibnis es lohnt sich nicht, nicht wegen Sex.

Gruß

Prinzesin

Kraaf
18.09.2006, 09:18
wollte nur mal wissen wie andere Männer so sind. Ob es sich lohnt deswegen jemanden zu verlassen.

Mein Ergibnis es lohnt sich nicht, nicht wegen Sex.


Aber die gefundene Antwort - auch andere Männer kochen nur mit Wasser - war das nicht die Sache wert? Im Hinterkopf würde dich diese Frage ja sonst vielleicht immer noch umtreiben oder?

neugieriges Grüssle
Kraaf

escort-rene
01.10.2006, 19:49
kann das umfrageergebnis nur bestätigen und somit feststellen, dass callboys das letzte sind was die damenwelt benötigt. :niedergeschmettert:
der typische kunde ist eher männlich und bi.
die stories die man in ami-filmen sieht, sind ganz nett anzuschauen, und ich wäre der letzte der etwas gegen so ein luxeriöses leben mit superansprechenden weiblichen kundinnen an den schönsten plätzen der welt in den erstklassigsten hotels und auf noblen yachten hätte, aber es ist eben einfach nur film. :smirksmile:

emma80
01.10.2006, 20:13
Ich hatte noch nie mit einem Callboy Sex und habe es auch nicht vor. Was bringt mir das? Sex möchte ich nicht mit einem völlig Unbekannten, innerhalb einer bestimmten Zeit, und vor allem nicht für Geld haben. Es ist doch viel wichtiger, wenn der Sexpartner wirklich an einem interessiert ist, wenn es beiden Spaß macht... Ich fände den Druck doch ziemlich groß, dass ich das, was ich so teuer bezahlt habe, auch genießen muss. Fazit: Nein, absolut nicht.

datebase
20.10.2006, 21:33
Hallo,

ich will mich jetzt mal outen und dazu stehen JA ich bin ein Callboy.

Aber was ist daran so verwerflich ?

Es gibt vivele Frauen die meinen Service in Anspruch nehmen und es geht manchmal nicht nur um Sex.

Oder denke alle das ein Callboy nur für Sex da ist ?

Lieben Gruß
Franco

Noodie
21.10.2006, 09:32
Oder denke alle das ein Callboy nur für Sex da ist ?


Das dachte ich, ja. Was bietest du denn noch?

Verwerflich finde ich es uebrigens nicht.

datebase
21.10.2006, 14:48
Das dachte ich, ja. Was bietest du denn noch?

Verwerflich finde ich es uebrigens nicht.


Ich biete dazu noch die Romantik und meine Gesellschaft.
Es gibt Frauen die möchten einfach einen Begleitung für den Abend haben mehr nicht. Aber es gibt auch Frauen die möchten einfach nur eine Massage haben, viele Frauen möchten auch einfach nur reden bei einem Abendessen oder halt nach dem Kino ect.

Aber man sieht halt das der Bereich Callboy einfach in eine Schublade geschoben wird und das war es dann ohne diese Art von "Beruf" genauer zu hinterfragen.

Ich bin gerne Bereit Fragen diesbzgl. zu beantworten und mit den Klisches aufzuräumen.

Was ich auch noch anbiete kannst du gerne auf meiner Homepage nachlesen.

Lieben Gruß
Franco

JanaFreese
21.10.2006, 15:33
Ich nehme mal an, so toll laufen die CallBoy-Geschäfte nicht. Oder warum musst Du sonst versuchen Geld mit Click-Ads zu verdienen?

Wie immer habe ich den Eindruck, wer sich hier als Callboy gibt, ist gar keiner, sondern träumt bzw. phantasiert nur davon.


All the Best
Jana

Noodie
21.10.2006, 15:45
datebase, kannst du bitte den Link aus deinen Beitraegen weglassen. Kommerzielle Links sind untersagt in der gesamten BriCom.

Wenn du sagst du bietest Romantik, laeufst du da nicht Gefahr dass sich eine Kundin in dich verliebt, oder du dich in sie?

Ich dachte das was du beschriebst wird Gigolo genannt, und Callboy ist rein fuer Sex. Danke fuer die Aufklaerung.

datebase
21.10.2006, 15:48
Ich nehme mal an, so toll laufen die CallBoy-Geschäfte nicht. Oder warum musst Du sonst versuchen Geld mit Click-Ads zu verdienen?

Wie immer habe ich den Eindruck, wer sich hier als Callboy gibt, ist gar keiner, sondern träumt bzw. phantasiert nur davon.


All the Best
Jana

Also ... jeder der eine Seite hat außer bei Beepworld oder sonstige Free-Hosting Systeme wird wissen das sogenannte Level-Domains Geld kosten. Das dazu wegen Click-Ads.

Wie kommst du darauf das ich kein Callboy sein sollte ... kennen wir uns oder weißt du wie lange ich das schon mache? Nein weißt du nicht ... von daher solltest du solche Unterstellungen lassen.

Ich mache diesen Job schon seit mehr als 3 Jahren und kann wohl sehr gut von dem was ich verdiene Leben.

Es ist richtig das es Männer gibt die sagen ein Callboy zu sein davon träumen einer zu sein und die vorstelllungen haben das man ein Leben dann führt wie man es in manchen Filmen sieht, aber so ist das nicht.

Um praktisch so weit zu sein bedarf es an viel Erfahrung feinfühligkeit und einen Menge an Glück.

Denn es sind meistens die einfachen Frauen sie solche Dienste in Anspruch nehmen als wie Reiche und Luxuriöse Frauen.

Wer mit solchen Bildern aus Filmen in das Geschäft geht sollte gleich wieder aufhören.

Es hat auch nichts damit zu tun das es nur um Sex geht was sich viele Männer erhoffen ....NEIN es geht eher darum das man für die Person da ist die einen Bucht. Weil mit ein wenig gutes aussehen oder nettes lächeln hat das nicht viel zu tun ... eine Frau will unterhalten werden (Gespräche ect) und das ist auch ein wichitger Bestanteil davon.


Lieben Gruß
Franco

datebase
21.10.2006, 15:55
datebase, kannst du bitte den Link aus deinen Beitraegen weglassen. Kommerzielle Links sind untersagt in der gesamten BriCom.

***** Schon geschehen ******


Wenn du sagst du bietest Romantik, laeufst du da nicht Gefahr dass sich eine Kundin in dich verliebt, oder du dich in sie?

Nein das würdemir nicht passieren denn dann könnte ich diesen job nicht machen. Sicherlich man muß in der Hinsicht jegliche Art von Gefühl ausschalten weil sonst funktioniert das nicht.

Sicherlich gibt es auch Frauen die sich in einen Callboy verlieben aber da ist es so das es das beste ist was einem Callboy passieren kann denn so wird er öfters gebucht von der selben Person. Aber für was hat man denn ein Pseudonym ? ;-)


Ich dachte das was du beschriebst wird Gigolo genannt, und Callboy ist rein fuer Sex. Danke fuer die Aufklaerung.

Sicher deine aussage ist so richtig nur ich habe das ganze einfach mal als Callboy genannt.

Lieben Gruß
Franco

JanaFreese
21.10.2006, 15:57
Wie kommst du darauf das ich kein Callboy sein sollte ... kennen wir uns oder weißt du wie lange ich das schon mache? Nein weißt du nicht ... von daher solltest du solche Unterstellungen lassen.
Werd ja nicht frech. Ich habe geschrieben, das sei mein Eindruck. Und ob das so ist oder nicht, das bestimmst nicht Du.

Habe ich mich hinreichend klar ausgedrückt?


All the Best
Jana

Fcl
21.10.2006, 16:09
Ich mache diesen Job schon seit mehr als 3 Jahren und kann wohl sehr gut von dem was ich verdiene Leben.


Steuer-Nr bitte, damit wir das nachprüfen können. Sonst kann das ja jeder hier erzählen...:wie?:

datebase
21.10.2006, 16:14
Kann ich dir gerne geben nur bei FA wirst du keine Auskunft über meine Finanzen bekommen :-)

Nur ob ein Gewerbe angemeldet ist.

Lieben Gruß
Franco

Noodie
21.10.2006, 16:32
Aber bitte nur per pn!

Danke dass du den Link entfernt hast.

Ich finde es interessant dass du hier aufgetaucht bist. Erzaehl doch mal mehr von deiner "Arbeit" (nennst du das so?). Ich denke kaum einer hier hat wirklich ein Bild davon.

Kommt es vor dass du Frauen abstossend findest und ein Date (nennst du das so?) absagst?

Und umgelehrt? Kommt es vor dass Frauen DICH nicht anziehend genug finden und absagen?

Kommt es vor dass du keinen Sex haben kannst? Was machst du dann? Gibt es das Geld zurueck?

Was mich auch interessiert, laesst du dich regelmaessig auf HIV testen?

Musst du natuerlich alles nicht beantworten ...

Gruss, Noodie

Fcl
21.10.2006, 16:32
Kann ich dir gerne geben nur bei FA wirst du keine Auskunft über meine Finanzen bekommen :-)


Aber das ist ja klar. Wer eine Frau einfach nur fragt "F****?" bekommt auch einen nagativen Bescheid... Im "Asphalt Cowboy" mit Dustin Hoffman fragt ja der Callboy auch anders...:cool:



Nur ob ein Gewerbe angemeldet ist.


Aber wenn man schon mal einen Fachmann greifbar hat... Hast Du einen Gewerbeschein? Gibt's Du das in Deiner Steuererklärung als selbständige Arbeit an? Wie versteuerst Du das Ganze?

interessierten Gruß, fcl

datebase
21.10.2006, 16:42
Aber das ist ja klar. Wer eine Frau einfach nur fragt "F****?" bekommt auch einen nagativen Bescheid... Im "Asphalt Cowboy" mit Dustin Hoffman fragt ja der Callboy auch anders...:cool:



Aber wenn man schon mal einen Fachmann greifbar hat... Hast Du einen Gewerbeschein? Gibt's Du das in Deiner Steuererklärung als selbständige Arbeit an? Wie versteuerst Du das Ganze?

interessierten Gruß, fcl

Ich bin ja schon selbstständig gewesen als ich damit angefangen habe. Ich versteuere das ganze normal über mein eigentliches Gewerbe.

Aber wenn du mehr darüber erfahren willst können wir das gerne per PN klären denn wenn ich das jetzt ausbreiten würde dann dauert das zu lange.

Gruß
Franco

Inaktiver User
21.10.2006, 16:47
Lach mich krumm....
Wir haben ganz schön Nachholbedarf wenn ich diese
Abstimmung anseh...*pfffffff*

Uppps...gerade les ich , soll kaum der Rede wert sein
Oki- glaub ich gern...

L.G.

datebase
21.10.2006, 16:54
Aber bitte nur per pn!

Danke dass du den Link entfernt hast.

[QUOTE=Noodie]Ich finde es interessant dass du hier aufgetaucht bist. Erzaehl doch mal mehr von deiner "Arbeit" (nennst du das so?). Ich denke kaum einer hier hat wirklich ein Bild davon.

Was möchtest du denn gerne hören? Wie die Frauen sind oder welche Art von Beweggründen die Frauen haben (Kundinnen)?


Kommt es vor dass du Frauen abstossend findest und ein Date (nennst du das so?) absagst?

Sicherlich kommt das auch vor, nur sollte man nicht jede Frau nach dem Aussehen beurteilen. Ich habe auch schon Frauen gehabt die " ungepflegt " aussahen und wo ich dann der Frau gegenüber Ehrlich bin und Ihr auch sage das ich dieses nicht annehmen werde. Man führt dann nur ein nettes Gespräch und das war es dann. Es kommt auch immer darauf an wie die Person gegenüber das dann aufnimmt. Man(n) sollte bzw. muss in der Sache schon feinfühlig sein.


Und umgelehrt? Kommt es vor dass Frauen DICH nicht anziehend genug finden und absagen?

Ja gab es auch schon aber das kann passieren das man nicht der Typ Mann ist den sich eine Frau vorstellt. Aber das ganze kann man immer anhand von Bildern klären bzw. sich vorher treffen ob man sich sympatisch ist oder nicht.


Kommt es vor dass du keinen Sex haben kannst? Was machst du dann? Gibt es das Geld zurueck?

Wie gesagt es geht mir nicht um den Sex mit der Frau sondern es geht darum das ich auf die Wünsche der Frauen eingehe für die Sache die sie mich gebucht hat.
Ich bin nicht gerade Mr. Perfect der hier einen durchtrainierten Körper hat oder aussieht wie ein Modell, nur ich versuche es der Frau so angenehm und Befriedigend zu machen wie es geht. Es muß nicht immer Sex sein.
Geld zurück Garantie gibt es nur mit der Ausnahme das wenn ich zu der Kundin fahre ich meine Auslagen (Fahrtkosten) einbehalte.


Was mich auch interessiert, laesst du dich regelmaessig auf HIV testen?

Ja ich lasse mich regelmäßig testen und ich finde es auch meinen Kundinnen gegenüber nur Fair. Aber davon mal ab bei mir gibt es SaferSex also nur mit Kondom.


Musst du natuerlich alles nicht beantworten ...

Gruss, Noodie

Habe ich doch gerne gemacht :-)

Lieben Gruß
Franco

Noodie
21.10.2006, 17:08
Danke fuer die Antworten! :allesok:



Was möchtest du denn gerne hören? Wie die Frauen sind oder welche Art von Beweggründen die Frauen haben (Kundinnen)?

Das sind auch zwei interessante Fragen.

Gibt es einen bestimmten "Typ Frau", der bei dir oefter kommt?

Ja, und warum kommen die Frauen zu dir? Sind sie einsam? Nicht gut aussehend? Zu schuechtern? Unersaettlich :freches grinsen: Kommen auch verheiratete Faruen zu dir?

Und wieviele Kundinnen hast du so die Woche?

datebase
21.10.2006, 17:16
Danke fuer die Antworten! :allesok:



Das sind auch zwei interessante Fragen.

[QUOTE=Noodie]Gibt es einen bestimmten "Typ Frau", der bei dir oefter kommt?

Nein der bestimmte Typ an Frau kommt nicht öfters bzw nennen wir es mal erscheinen :smirksmile: das kommen steht auf einem anderen Blatt :smile:


Ja, und warum kommen die Frauen zu dir? Sind sie einsam? Nicht gut aussehend? Zu schuechtern? Unersaettlich :freches grinsen: Kommen auch verheiratete Faruen zu dir?

Also es gibt Frauen die einfach nur Gesellschaft suchen weil sie vieleicht geschäftlich in einer Stadt sind und keinen kennen und halt etwas erleben wollen.

Manche Frauen sind einsam. Entweder haben sie keinen Partner oder fühlen sich vernachlässigt von Ihrem Partner.

Es gibt auch Frauen die ein mangeldes Selbstbewußtsein haben und sich häßlich finden und sich dann über so einen Service die bestätigung holen.

Ja es kommen auch verheiratete Frauen zu mir weilsie gerne auch mal einen anderen Mann ausprobieren möchten bzw mal was besonderes erotisches erfahren möchten.


Und wieviele Kundinnen hast du so die Woche?

Das ist unterschiedlich denn es kommt auch immer darauf an wie lange du von einer Frau gebucht wirst. Manchmal ist es so das man am Tag 2-3 verschiedene Frauen hat.


Lieben Gruß
Franco

Noodie
21.10.2006, 18:54
mal was besonderes erotisches erfahren möchten.

Und du bist besonders erotisch, ja ? :smirksmile: :freches grinsen: :erleuchtung: :cool:

Letzte Frage: in deinem Freundeskreis, beneiden dich deine maennlichen Freunde? Wissen deine Freunde davon ueberhaupt? Und was sagen deine weiblichen Freunde? (eine feste Freundin hast du nicht, nehm ich mal an?)

Ok, das waren schon wieder vier Fragen :freches grinsen: Ich bin halt neu-gie-rig! :schild genau:

Fcl
21.10.2006, 18:58
Das ist unterschiedlich denn es kommt auch immer darauf an wie lange du von einer Frau gebucht wirst. Manchmal ist es so das man am Tag 2-3 verschiedene Frauen hat.


Hallo Franco,

klingt interessant, was Du erzählst (aus reinem Interesse, bin zufrieden, mit dem was ich habe.. so & so :cool:). Es gab mal vor Jahren einen Bericht über Callboys in Australien im WDR.

Wie findest Du die Frauen bzw. wie finden die Dich? Ich dachte immer, die Zielgruppe würde vor allem durch Mund-2-Mund-Propaganda angesprochen.:wie?:

Gruß, fcl

datebase
21.10.2006, 19:11
Und du bist besonders erotisch, ja ? :smirksmile: :freches grinsen: :erleuchtung: :cool:

Das kann ich nicht sagen ob ich Erotisch bin ich denke mal das liegt im Auge des Betrachters bzw der Kundinnen, richtig ? :smirksmile:


Letzte Frage: in deinem Freundeskreis, beneiden dich deine maennlichen Freunde? Wissen deine Freunde davon ueberhaupt? Und was sagen deine weiblichen Freunde? (eine feste Freundin hast du nicht, nehm ich mal an?)

Es weiß keiner das ich das machen und wer davon nichts weiß kann auch keinen beneiden stimmts ? :smirksmile:


Ok, das waren schon wieder vier Fragen :freches grinsen: Ich bin halt neu-gie-rig! :schild genau:

Na ist doch nicht schlimm je mehr fragen umso mehr gesprächsstoff :smirksmile:

Lieben Gruß
Franco

datebase
21.10.2006, 19:16
Hallo Franco,

klingt interessant, was Du erzählst (aus reinem Interesse, bin zufrieden, mit dem was ich habe.. so & so :cool:). Es gab mal vor Jahren einen Bericht über Callboys in Australien im WDR.

habe ich leider nicht gesehen den Beitrag aber vieleicht wird er ja irgendwann noch mal wiederholt.


Wie findest Du die Frauen bzw. wie finden die Dich? Ich dachte immer, die Zielgruppe würde vor allem durch Mund-2-Mund-Propaganda angesprochen.:wie?:

Ja M2M-propaganda ist richtig aber um Frauen aus anderen Bundesländern zu erreichen muß man halt eine HP haben oder halt Werbung in den zeitungen machen.
Habe auch in vielen Hotels meine Visitenkarten liegen und wenn man gute bekannte hat die in einem Hotel arbeiten und genau wissen wann wieder potenzielle Kundinnen dort einchecken dann kann man davon schon profitieren.

Lieben Gruß
Franco

Noodie
21.10.2006, 19:20
Es weiß keiner das ich das machen und wer davon nichts weiß kann auch keinen beneiden stimmts ? :smirksmile:

Stimmt. Aber wundern sich deine Freunde und Familie nicht dass du so gut Geld hast? Du sagtest ja du verdienst gut damit. Und was ist wenn du mal "auffliegst"? Waere das schlimm?

datebase
21.10.2006, 19:23
Stimmt. Aber wundern sich deine Freunde und Familie nicht dass du so gut Geld hast? Du sagtest ja du verdienst gut damit. Und was ist wenn du mal "auffliegst"? Waere das schlimm?

Also es ist so das ich ja noch einen Job habe mit dem ich mein Geld verdiene und ich zeige es anderen auch nicht das ich mir einiges zurückgelegt habe für schlechte zeiten.
Weil in meinem Bekanntenkreis ist es so,weil ich kann das nicht Freundeskreis nennen, das es dann neider gibt und dann schnell das Theman kommt ob man nicht mal da oder da was leihen kann.

Wie heißt es so schön : Schlafenden Hunde sollte man nicht wecken!

Lieben Gruß
Franco

Inaktiver User
21.10.2006, 20:00
Hallo Franco,
ich war schon vorher relativ sicher, dass ich niemals einen Callboy anheuern würde. Nach dem Studium deiner Internetseite, sind auch meine letzten Zweifel beseitigt!
Abgesehen davon, dass mich Piercings und Tätowierungen abstoßen, hat mich die Professionalität, die auf deiner site rüberkommt echt geschockt. Studententarife:zahnschmerzen: , gibt's vielleicht auch Ermäßigung bei Vorlage von Schwerbeschädigtenausweis oder für Arbeitslose?:wie?:
Sorry, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwelche Managerinnen, die gestylt in Luxushotels absteigen, auf sowas abfahren:ooooh:
Ich glaube, wenn ein Callboy die einzige Möglichkeit wäre, mir für eine Nacht einen Mann an Land zu ziehen, hätte ich das Gefühl, als Frau versagt zu haben!:gegen die wand:

datebase
21.10.2006, 20:14
Hallo Franco,
ich war schon vorher relativ sicher, dass ich niemals einen Callboy anheuern würde. Nach dem Studium deiner Internetseite, sind auch meine letzten Zweifel beseitigt!
Abgesehen davon, dass mich Piercings und Tätowierungen abstoßen, hat mich die Professionalität, die auf deiner site rüberkommt echt geschockt. Studententarife:zahnschmerzen: , gibt's vielleicht auch Ermäßigung bei Vorlage von Schwerbeschädigtenausweis oder für Arbeitslose?:wie?:
Sorry, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwelche Managerinnen, die gestylt in Luxushotels absteigen, auf sowas abfahren:ooooh:
Ich glaube, wenn ein Callboy die einzige Möglichkeit wäre, mir für eine Nacht einen Mann an Land zu ziehen, hätte ich das Gefühl, als Frau versagt zu haben!:gegen die wand:

Was die Preise angeht .... es gibt Frauen die möchten es gerne mal ausprobieren aber haben nicht die Finaziellen Mittel dazu bzw nur beschränkt und daher die Unterschiede in den Preisen.

Aber davon mal ab .... man könnte sich einen Tarif für Arbeitslose mal durch den kopf gehen lassen :freches grinsen:

Ich würde nicht sagen das du dann als Frau versagt hast ...sondern wenn du Dir einen Callboy nehmen würdest dann möchtest du auch was erleben ... das besondere ... was dir ein Mann den Du in Kneipen ect. ansprichst nicht vieleicht geben kann.

z.B.:

- Einfühlsamkeit
(Manche Männer gehen auf die Frau nicht ein)

- Zärtlichkeit
(Es gibt viele Männer die zwar meinen Sie sind Zärtlich aber für die Frau doch zu Grob ist)

- Die Frau Befriedigen
( Es gibt viele Männer die denken nur an Ihren Spaß und kümmern sich nicht darum ob die Frau auch Ihren Spaß hatte)

Das sind nur kleine Beispiele, denn ein Callboy ist um die Befriedigung der Frau bedacht und nicht um seinen Spaß zu haben.

Lieben Gruß
Franco

Fcl
21.10.2006, 20:14
Habe auch in vielen Hotels meine Visitenkarten liegen und wenn man gute bekannte hat die in einem Hotel arbeiten und genau wissen wann wieder potenzielle Kundinnen dort einchecken dann kann man davon schon profitieren.


Was ist Deine Zielgruppe, wenn Du von potenzielle Kundinnen sprichst? Wie geht's Du da ran, wenn Du von einer potenzielle Kundin erfährst? Ich meine, wenn Du das nebenher machst... Ist das nicht anstregend?

Gruß, fcl

datebase
21.10.2006, 20:18
Was ist Deine Zielgruppe, wenn Du von potenzielle Kundinnen sprichst? Wie geht's Du da ran, wenn Du von einer potenzielle Kundin erfährst? Ich meine, wenn Du das nebenher machst... Ist das nicht anstregend?

Gruß, fcl


Nun anstrengend ist es nur wenn man nicht Organisieren kann weil man muß seine Termine dann so legen das sie auch zu einander passen.

Die Zielgruppe allgemein sind Frauen die praktisch nicht auf Ihr Geld achten müssen das ist klar aber es gehören auch die Frauen zu den Zeilgruppen die sich einfach mal was besonderes leisten wollen.

Man kann also nicht sagen der hat die und die Zielgruppe ich denke einfach mal das allgemein "die Frau" die Zielgruppe ist.

Gruß
Franco

Fcl
21.10.2006, 21:06
Es weiß keiner das ich das machen und wer davon nichts weiß kann auch keinen beneiden stimmts ? :smirksmile:


Hallo Franco,

Du legst ja Wert auf Korrektkeit - dann mußt Du eine ladungsfähige Anschrift auf der Webseite haben :buch lesen: Also Franco in Dortmund langt da nicht...

Nun, Andre ist ja kein Name, für den man sich schämen muss, oder :smirksmile: Und wenn ich mir die Stellenausschreibung zu dem anderen Projekt o***dry.de ansehen.. hüstel, dann glaube ich nicht, das Dein Umfeld nichts davon weiß...Findet doch jeder mit Google :wie?: Übrigens ist die andere Domain auf die gleiche Anschrift registriert, wenngleich SW doch weiblich ist....

Gruß, fcl :knicks:

datebase
21.10.2006, 21:12
Hallo Franco,

Du legst ja Wert auf Korrektkeit - dann mußt Du eine ladungsfähige Anschrift auf der Webseite haben :buch lesen: Also Franco in Dortmund langt da nicht...

Nun, Andre ist ja kein Name, für den man sich schämen muss, oder :smirksmile: Und wenn ich mir die Stellenausschreibung zu dem anderen Projekt o***dry.de ansehen.. hüstel, dann glaube ich nicht, das Dein Umfeld nichts davon weiß...Findet doch jeder mit Google :wie?: Übrigens ist die andere Domain auf die gleiche Anschrift registriert, wenngleich SW doch weiblich ist....

Gruß, fcl :knicks:


Also .... Der Inhaber der Seite heißt Andre W. sprich der eigentümer. Er hat mir die Seite bzw die Domain überlassen und ich zahle mtl. die Kosten dafür.

Die andere Person die S. W. heißt ist die Frau vom A.W !

Also der Domaininhaber hat nichts mit der Seite selber zu tun. so viel mal vorweg. :cool:

Nur weil die Seite auf der Domain liegt heißt das noch lange nicht das der Inhaber auch mit der Seite was zu tun hat.

Ich hoffe ich habe das Verständlich ausgedrückt ok ?

Lieben Gruß
Franco

Inaktiver User
22.10.2006, 10:56
Bisher noch nie aber ich habe schon manchmal daran gedacht. Wo kann Frau denn einen attraktiven professionellen Callboy finden?

neugierig
Sweet:wie?:

Inaktiver User
22.10.2006, 11:08
Ich finde den Ausdruck Callboy echt erniedrigend

Inaktiver User
22.10.2006, 13:48
ja Monchi...
(und die weiblichen Gegenstücke, wie die genannt werden,
find ich noch viel erniedrigender....)

L.G.

Fcl
22.10.2006, 14:00
Ich finde den Ausdruck Callboy echt erniedrigend
Die meisten dieser Dienstleistungen im hetrosexuellem Umfeld nennen sich "Escort Service". Die Herren machen dann den vornehmen Begleitservice für Damen, die keine Lust haben, alleine abends loszuziehen. Das der nette, gebildete Herr abends noch mit aufs Hotelzimmer kommt, wenn die Frau es möchte, weiß jeder, sagt aber keiner - und schon gar nicht die Agentur. Das ist vergleichbar mit einem verliebten Mann, der das Thema "Sex" nicht sofort anscheidet.

Gruß, fcl

Inaktiver User
22.10.2006, 14:50
das hört sich auch an wie Begleit-Schnecke!!
S car go - Service *schüttel*

Inaktiver User
22.10.2006, 15:17
das hört sich auch an wie Begleit-Schnecke!!
S car go - Service *schüttel*
:musiker: :musiker: :musiker:
Oder Service nur im Ford :schild genau:

Fcl
22.10.2006, 19:12
das hört sich auch an wie Begleit-Schnecke!!
S car go - Service *schüttel*

Naja, klingt immer noch besser als der Ausdruck "Mietrammler". :ooooh: (Franco, bittte nicht persönlich nehmen :smirksmile:).

Karla-K.
29.10.2006, 22:47
...aber welche Frau bucht dich denn bitte wenn sie im Vorfeld noch nichtmal ein Foto von dir gesehen hat???? Also bei mir wäre das eines der wichtigsten Kriterien, sollte es denn mal, aus welchen Gründen auch immer, in Frage kommen...

EmmaRose
30.10.2006, 15:09
Noch nie, aber reizen würde es mich schon. :smirksmile:

pfeifenmann
30.10.2006, 15:11
sicher keine schlechte sache

callboy77
18.03.2007, 23:40
hallo ich bin callboy ....

Kraaf
19.03.2007, 08:15
Noch nie, aber reizen würde es mich schon. :smirksmile:

Hier mal mein Posting von mir aus der vergangenen Woche aus einem anderen Strang:

Naja, ich weiss nicht, hatte hier kürzlich jemand den Akte-Bericht auf sat1 dazu gesehen?

3 Städte, 3 Frauen, 3 Callboys und darf man den "wohlinformierten" Internetgerüchten glauben, waren die Berichte sogar ziemlich authentisch.

Das Äussere der Jungs? Geschmackssache.

Die Preise? Von günstig bis ganz ordentlich, mal nach Stunden, mal mit open-end. Einer sogar mit Orgasmus- bzw. eben Rückzahlgarantie.

Bei dem einen blieb es bei dem zusätzlich zu Buche schlagenden schicken Restaurant. Mit ihm ins Bett wollte sie dann nimmer. Er war auch der Teuerste.*g*

Der andere, ein junger, ganz lustiger Hüpfer konnte nicht. Keine Ereketion. Immerhin der mit der Rückzahlgarantie.

Am meisten Erotik-Spass gab es mit dem bezopften "Tantrameister". Da ging es der Frau wohl auch richtig gut. Ob die beiden tatsächlich auch gepoppt hatten, weiss ich nimmer genau, ich meine nein, aber er war wohl eben auch so sehr gut.

Nunja, Frau Krääfin fand den Bericht ehm... sehr unterhaltsam und ich auch irgendwie ganz spannend, aber zugleich irgendwie ziemlich desillusionierend.

nettes Grüssle
Kraaf

Inaktiver User
19.03.2007, 09:32
hallo ich bin callboy ....

Hallo, ich nicht. :freches grinsen:

Sandra71
19.03.2007, 10:50
Ich biete dazu noch die Romantik und meine Gesellschaft.


Naja, auf bezahlte Romantik kann ich verzichten...da kauf ich mir doch lieber ein paar neue Klamotten :freches grinsen:

Inaktiver User
19.03.2007, 10:52
...wozu denn zahlen????:zwinker:

Inaktiver User
19.03.2007, 11:14
3 Städte, 3 Frauen, 3 Callboys und darf man den "wohlinformierten" Internetgerüchten glauben, waren die Berichte sogar ziemlich authentisch.

Das Äussere der Jungs? Geschmackssache.

Bei dem einen blieb es bei dem zusätzlich zu Buche schlagenden schicken Restaurant. Mit ihm ins Bett wollte sie dann nimmer. Er war auch der Teuerste.*g*
nettes Grüssle
Kraaf

Diesen Bericht habe ich auch gesehen und ehrlich hätte ich mit dem Teuersten auch nichts anfangen wollen... Der wirkte so kühl und distanziert. Für mich wäre diese Angelegenheit schon nach dem Essen erledigt gewesen.
Mein Fazit war .... Callboy kommt nach diesem Bericht für mich nicht in Betracht. Zum einen würde bei mir immer in Hintergrund stehen, dass er das alles nur für "Geld" tut.
Zum anderen kann ich mir nicht vorstellen, dass sich auf "Knopf-druck" Lust einstellen lässt, wenn die "Chemie" nicht stimmt (Beweis dafür waren ja dann auch die Erektionsprobleme des einen)... Nein danke

Noodie
19.03.2007, 12:21
Nunja, Frau Krääfin fand den Bericht ehm... sehr unterhaltsam und ich auch irgendwie ganz spannend, aber zugleich irgendwie ziemlich desillusionierend.

Desillusionierend? Was für Illusionen hattest du denn, liebes Krääflein, wenn frau mal fragen darf :zwinker:

Kraaf
19.03.2007, 12:40
*lach* die Frage kam auch im Parallelstrang sofort.

Zum einen hatte ich überlegt, in welcher "Liga" spielen diese Jungs? Immerhin hatten sie sich vor der Kamera geoutet.

Zumindest waren Zwei von Dreien letztlich ein Flopp. Beim Dritten blieb es etwas unklar. Oder anders im ebay-Slang: ein "Gerne wieder" gab es von keiner der drei Frauen.

nettes Grüssle
Kraaf

Andreas41
19.03.2007, 13:54
Ich habe den Bericht auch gesehen. Leider nicht zu Ende .. weiß im Moment nicht warum. Ja, sie waren wohl ganz normal .. weder besonders schön noch einen besonders tollen body und wenn ich mich recht erinnere, machten sie auch nicht den Eindruck von besonders galanten Herren. Vielleicht wurden eben einfach die falschen rausgesucht ...

Ich habe dabei vor Allem gedacht "Wie funktioniert das nur, wenn man die Frau unattraktiv findet?"

Kraaf
19.03.2007, 14:06
Ich habe dabei vor Allem gedacht "Wie funktioniert das nur, wenn man die Frau unattraktiv findet?"

:erleuchtung:

Danke Andreas. Jetzt erinnere ich mich doch noch etwas, was mir ehm... total "seltsam" aufgestossen war.

Einer von den Jungs sonderte im Eingangsinterview irgendwie sinngemäss ab, "Ach, die armen Frauen. Die wollen doch einfach (!) mal wieder das Gefühl (!) haben, attraktiv und begehrt zu sein und ein bisschen Romantik und Zärtlichkeit spüren können." :ooooh:

Ich kann es nicht genau erklären, aber ich fand diese geäusserte Einstellung und "Berufsauffassung" einfach zum Kotzen.

Seltsam eigentlich, denn bei weiblichen Prostituierten ist mir völlig klar, dass sie natürlich den Jungs auch eine Illusion schaffen und verkaufen.

grübelt
Kraaf

Andreas41
19.03.2007, 14:16
Aber wenn weibliche Prostituierte das sagen, ist es ok für Dich? Ich denke, da kommt einfach der nicht unbedingt ehrliche Gentleman und Charmeur in Dir durch, der das als Demütigung für die Frau(en) empfindet. Aber im Grunde ist es doch die Wahrheit .. und nicht viel anders, als wenn Männer zu Prostituierten gehen. Ich habe schon oft genug in Berichten von Prostituierten ähnliche Äußerungen gehört. Nur so eher in dem Stil "Da dürfen die Männer das, was sie zu Hause bei Mutti nicht dürfen" Auch nicht viel besser.

Kraaf
19.03.2007, 14:33
Schon klar, richtig konsequent wäre es, zu sagen, "Ja und? Was kann man denn sonst eigentlich von bezahltem Sex erwarten?"

Egal ob Männlein oder Weiblein auf der Freierseite.

:smirksmile: Kraaf

Andreas41
19.03.2007, 14:46
Vielleicht, aber meinte ich jetzt nicht so. Ich hatte Dich so verstanden, als würdest Du die Äußerung des einen callboys im Bericht als sehr abfällig empfinden und Dich fragen, warum, denn anders herum kommen im Grunde genommen ähnliche Aussagen.

Ansonsten ... was mich für meinen Teil am meisten an bezahlten Sex stören würde, ist das Wissen, dass die Erregung vorgespielt ist.

Inaktiver User
19.03.2007, 14:56
Ansonsten ... was mich für meinen Teil am meisten an bezahlten Sex stören würde, ist das Wissen, dass die Erregung vorgespielt ist.

Bei einem Callboy???:ooooh:

Andreas41
19.03.2007, 14:58
Bei einem Callboy???:ooooh:
klar, weil ich auch damit soviel berührungspunkte hätte :gegen die wand:

Inaktiver User
19.03.2007, 15:01
Du hast es nicht verstanden. Deine Aussage bezog sich doch auf generellen bezahlten Sex. Und ein Callboy kann viel (schmeicheln, unterhalten, überhöflich, etc...) sein, aber eines kann der bestimmt nicht: Erregung vortäuschen;-)

Andreas41
19.03.2007, 15:07
Doch, ich habe es 100% verstanden. Aber da ich schrieb, was MICH an bezahlten Sex stören würde, dachte ich, es wäre klar, dass ich damit nur die vorgespielte Erregung einer weiblichen Prostituierten meinen kann.

Und wenn ich so drüber nachdenke .. ich glaube, ein Mann kann auch eine Errektion haben und dennoch nur so tun, als wäre der Sex ganz toll und er hochgradig erregt.

Inaktiver User
19.03.2007, 15:10
Axoooooo, ich hab es als generelle Aussage verstanden. Ich gehe mit Dir einhin, für mich wäre das auch nix. Aber es soll Nutten geben, die das mit Freude machen...




Und wenn ich so drüber nachdenke .. ich glaube, ein Mann kann auch eine Errektion haben und dennoch nur so tun, als wäre der Sex ganz toll und er hochgradig erregt.

Äh, und ich schließe mich da gar nicht aus. Allerdings bei einem Profi - ich hab mal von einem gelesen. Der hat sich die Frauen entsprechend ausgesucht, daß er da mit sehr viel Freude dabei war:freches grinsen:

Kraaf
19.03.2007, 15:10
Das schreckliche Stichwort "Steherqualität"?

Im Zeitalter von Viagra, Cialis und Co sollte das eigentlich nicht das Problem sein. Zumindest nicht bei einem Profi oder?

Inaktiver User
19.03.2007, 15:16
Im Zeitalter von Viagra, Cialis und Co sollte das eigentlich nicht das Problem sein. Zumindest nicht bei einem Profi oder?

Äh, aber ohne Bock zu haben, kann man diese Pillen auch in die Tonne treten.

Sigrid_U
23.03.2007, 20:01
Im Zeitalter von Viagra, Cialis und Co sollte das eigentlich nicht das Problem sein. Zumindest nicht bei einem Profi oder?

welch weitere Horrorvorstellung: wenn die Jungs die blauen Pillen denn regelmäßig nehmen (wie war das oben: 2-3 mal pro Tag kann ein Termin gebucht werden ?) und die Nebenwirkungen sich summieren, hat frau dann plötzlich einen nicht nur unattraktiven Mann im Bett, sondern ruft auch noch den Notarzt ??

Au weia. Da könnte man einen Film draus machen.

Abgesehen davon ist der Gedanke, mit einem Unbekannten, Attraktiven Sex zu haben OHNE dass frau Gefahr läuft, durch zufällige Begegnungen in der Altstadt oder sonst wo daran erinnert zu werden, schon ganz reizvoll. Aber für mich eher was fürs Kopfkino oder etwas, was man beim nächsten Single-urlaub ausleben kann...

homointerruptus
24.03.2007, 01:24
Da gibt's wohl einige Unkenntnis:


Äh, aber ohne Bock zu haben, kann man diese Pillen auch in die Tonne treten.

Sicher, vom Einwerfen allein passiert gar nichts. Aber eine minimale sexuelle Stimulation genügt für einen harten Dauerständer. Auch wenn man gar nicht so geil drauf ist.


welch weitere Horrorvorstellung: wenn die Jungs die blauen Pillen denn regelmäßig nehmen (wie war das oben: 2-3 mal pro Tag kann ein Termin gebucht werden ?) und die Nebenwirkungen sich summieren, hat frau dann plötzlich einen nicht nur unattraktiven Mann im Bett, sondern ruft auch noch den Notarzt ??

2 – 3 Termine/Tag bedeutet aber nicht 2 – 3 Pillen/Tag. Cialis wirkt deutlich mehr als 24 Stunden lang. Viagra mindestens 12 Stunden. (Da wirkt bei mir vielleicht auch der Placebo-Effekt.)

Ich z.B. lebe ziemlich ungesund – Nikotin, Alkohol, früher regelmäßig ein paar Lines in durchgemachten Nächten – nein, ganz so abgefuckt wie mein Profilbild sehe ich noch nicht aus. :freches grinsen: In Positionen, die mich nicht besonders anmachen – z.B. der Lieblingsposition meiner Freundin – fällt er dann schon mal zusammen, wenn nur das Telefon klingelt.
Wenn meine Freundin nun ihre monatliche "heiße Phase" hat, in denen sie dauernd will, schmeiße ich mir nach dem ersten Mal (das geht immer mit dauerhafter Härte) eine halbe Pille ein und sie hat für die nächsten 24 Stunden in jeder Position, auch denen die ich eben nicht so mag, wann immer sie mag und solange sie mag, ihre volle Freude an mir – und ich an ihrer Freude, auch wenn ich normalerweise gar nicht mehr könnte.

Nun dürften diese Jungs (wenn sie nicht völlig bescheuert sind) erheblich mehr auf ihren Körper achten als ich, und ejakulieren ist auch kein Teil des Jobs, insofern ist die Zahl der Termine irrelevant und entsprechend düften sie – wenn überhaupt – mit einer viertel bis halben Pille am Tag komfortabel auskommen.

Abgesehen von (ebenfalls) geschwollenen Nasenschleimhäuten (etwas Nasenspray und gut ist) habe ich noch keine Nebenwirkungen bemerkt. Die Nebenwirkungen von 10 Stunden gesellschaftlich akzeptierter Arbeit am Computer sind jedenfalls spürbarer (rote Augen, Müdigkeit). Aber davor warnt niemand! :freches grinsen:

Also keine Angst vor Callboys mit Herzinfarkt! :freches grinsen:

Inaktiver User
25.03.2007, 03:34
Hallo Sigrid!

You made my night! Mein Kopfkino rennt Amok bei der von Dir skizzierten Episode. Monty Python würde solchen Stoff sicher gerne in einem ihrer nächsten Leinwandepen verbraten....:freches grinsen: :blumengabe:

Lena1234
25.03.2007, 07:32
Mein Fazit war .... Callboy kommt nach diesem Bericht für mich nicht in Betracht. Zum einen würde bei mir immer in Hintergrund stehen, dass er das alles nur für "Geld" tut.
Zum anderen kann ich mir nicht vorstellen, dass sich auf "Knopf-druck" Lust einstellen lässt, wenn die "Chemie" nicht stimmt (Beweis dafür waren ja dann auch die Erektionsprobleme des einen)... Nein danke
Und wieder ein Beweis dafür das Männer gaaaaaaanz anders ticken als Frauen ... und Frauen erst denken und dann poppen :zwinker:

pradalady
25.03.2007, 11:28
meine Kolleginnen haben mir einen zu m Geburtstag geschenkt. Mit vorher ausgehen und so ....

war ein nettes Erlebniss

Angie
****

Inaktiver User
26.03.2007, 09:23
und so ....
war ein nettes Erlebniss


nur "nett"?????:smirksmile: :smirksmile: