PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dosenfutter für die Katz



Ila
30.08.2006, 11:45
weil unsere kater am liebsten nur das geleezeugs fressen, die brocken werden angeschleckt, teilweise auch gefressen, aber ein rest bleibt immer. Sie fressen ihn, wenn ich wieder dieses füllmittel aus einer neuen dose druntermische - aber das fehlt dann natürlich bei dieser dose. kann man das irgenwie selber machen? mit dosengeschmack:wie?: weil auf unsere bratenreste stehen die (zum glück) überhaupt nicht

Noodie
30.08.2006, 19:40
Das Fuellmittel vielleicht mit Wasser verduennen und so strecken?

Schwarzesphantom
30.08.2006, 22:27
Es gibt (ich glaube von Vitakraft) so eine Sauce für Katzen zu kaufen. Ich hab die mal geschenkt bekommen aber seitdem leider auch nicht mehr gefunden. Schau mal im Zooladen, vielleicht gibts sowas auch noch von anderen Herstellern.

Ila
31.08.2006, 08:04
:allesok: :blumengabe: werde beides ausprobieren

Uschi35
31.08.2006, 13:09
Hallo Ila,

hast Du mal ein ganz anderes Futter (ohne Gelee und Bröckchen) probiert?
Patè nennt man das glaub ich.
Unser Kater frisst bei "Würfelfutter" auch gern mal nur das Gelee und lässt das eigentliche Futter stehen.
Bei "Pampe" frisst er alles. ;-)

LG
Uschi

Leo32
31.08.2006, 13:47
Mein Kater macht das auch mit Soße abschlecken und Rest liegen lassen. Ich habe das bei dem Futter aus den Tütchen (z.B. Felix) festgestellt. Ich kaufe ihm nur noch das Futter in den kleinen Schälchen. Das mag er gerne und frisst auch brav alles auf. Manchmal bekommt er auch von Whiskas dieses Crunch darüber. Darauf fährt er voll ab. Ja, das Tierchen wird schon verwöhnt!

Ila
31.08.2006, 14:25
Nahcdem ich hier schlau gemacht wurde in sachen minderwertiges/besseres futter einerseits und unsere kätz aber längst nicht alles fressen andererseits (welche hauskatze tut das schon) und dritterseits die kleinen schälchen für unsere ehedem drei der kampfklasse nicht zur diskussion standen tu ich mich schwer mit w...kas&Co. Aber vielleicht zum drüberstreuen...:wie?:

junia
31.08.2006, 18:26
Hallo,

von Nutro gibt es Beutel mit sehr viel Souce und wenig Bröckchen die meine aber so lecker finden und auch mitfressen. Leider ist in fast allen anderen Tütchen Zucker, was ich vermeide.

Manche Katzen mögen auch Hühnerbrühe - entweder selbst kochen oder ungesalzene fertige aus dem Supermarkt.

Gruß Junia

Lakritze
31.08.2006, 18:39
Den Dosengeschmack kann ich nicht imitieren, aber meine zwei fressen _jedes_ vorher ungeliebte Dosenfutter, wenn ich Parmesan drüberreibe :hunger:

Uschi35
31.08.2006, 20:03
Den Dosengeschmack kann ich nicht imitieren, aber meine zwei fressen _jedes_ vorher ungeliebte Dosenfutter, wenn ich Parmesan drüberreibe :hunger:

Nee, also den Parmesan fress ich schon lieber selbst!! :smirksmile:

LG
Uschi

Ila
01.09.2006, 11:03
:smirksmile: ich auch, aber so ein bisschen würd ich schon abgeben.
zucker gefällt mir allerdings :niedergeschmettert: auch nicht

Uschi35
01.09.2006, 12:40
Was fütterst Du denn eigentlich zur Zeit?

Ila
01.09.2006, 12:58
Die 400-g-Dose von Feinkost-A. (Rind) - weil sie das fressen, dazwischen gelegentlich einen tetrapak Bozita, auch da wird nur eine sorte genommen+trockenfutter von animonda

Leo32
03.09.2006, 14:00
Habe gestern Dosenfutter der Marke Schnucki gekauft. Mit Fisch und Reis, ohne Zucker. Der Kater hat sich draufgestürzt, als gäbe es bald nichts mehr.

Inaktiver User
03.09.2006, 14:40
Habe gestern Dosenfutter der Marke Schnucki gekauft. Mit Fisch und Reis, ohne Zucker. Der Kater hat sich draufgestürzt, als gäbe es bald nichts mehr.

Klar, es war ja auch was neues.

Lass dich jetzt davon bloss nicht verleiten, 30 Dosen im Angebot und auf Vorrat zu kaufen. Dein Kater wird daraufhin das Futter anschauen, als ob du ihn vergiften wolltest :freches grinsen:

Merke: Wonach sich heute alle Krallen geleckt werden, ist morgen bäääääääääääääääh. :freches grinsen:

LG Delenn

semiramis
03.09.2006, 17:26
@Delenn
Wieso kennst Du meinen Kater *B* so gut????:freches grinsen:

Inaktiver User
03.09.2006, 17:33
@Delenn
Wieso kennst Du meinen Kater *B* so gut????:freches grinsen:

Möglicherweise ist er mit meinen beiden verwandt.:lachen:

semiramis
03.09.2006, 18:00
Dem Aussehen nach *ja*,darfst Du dann pers. begutachten.:ooooh: :freches grinsen:

Leo32
04.09.2006, 12:35
@Delenn: Ich fand es aber schon mal sehr gut, daß in dem Futter kein Zucker drin war. Den Trick meines Poldis kenne ich auch, erst lecker und dann bähhhhh!

Inaktiver User
04.09.2006, 17:06
@Leo, das ist auch schon mal gut, dass kein Zucker drin ist.

Mni
04.09.2006, 20:30
hätte da auch eine frage, die aber nicht ganz zum thema passt:

habe einen zugelaufenen kater, der nicht ins haus darf, den ich aber gesund gepflegt und wieder aufgepäppelt habe. nun passt er mich täglich morgens und abends ab.
WIE VIEL Futter kann er haben, ohne dass er faul wird. Er soll ja Mäuse fangen!!!! heute hab ich ihn zum glück eine verspeisen sehen, aber wenn er täglich eine 400g-Dose auf morgens und abends verteilt erhält, wird er dann nicht zu faul zum mäuse fangen??

gruß von mni
die nicht will, das der kater total von ihr abhängig wird....

Ila
04.09.2006, 23:37
Unser Poldi kann das leider nicht mehr beurteilen, aber die nachfolger
kommen offenbar aus der familie semi-delenn:niedergeschmettert:

Inaktiver User
05.09.2006, 07:29
hätte da auch eine frage, die aber nicht ganz zum thema passt:

habe einen zugelaufenen kater, der nicht ins haus darf, den ich aber gesund gepflegt und wieder aufgepäppelt habe. nun passt er mich täglich morgens und abends ab.
WIE VIEL Futter kann er haben, ohne dass er faul wird. Er soll ja Mäuse fangen!!!! heute hab ich ihn zum glück eine verspeisen sehen, aber wenn er täglich eine 400g-Dose auf morgens und abends verteilt erhält, wird er dann nicht zu faul zum mäuse fangen??

gruß von mni
die nicht will, das der kater total von ihr abhängig wird....

Mni, wenn du anfängst, ein Tier zu füttern übernimmst du eine Verantwortung und das solange, wie das Tier zu dir kommt. Es gewöhnt sich natürlich an die regelmässigen Futtergaben.
Es ist ein Lebewesen und da kann man nicht heute so und morgen so verfahren. Es ist also bereits von dir abhängig.

Was den Mäusefang angeht: Nur ein gesundes und kräftiges Tier fängt auch fleissig Mäuse. Ich hatte eigentlich gedacht, dass die alte Bauernweisheit, dass nur hungrige Katzen Mäuse fangen, ausgerottet sei.

Da Katzen nicht nur aus Hunger Mäuse fangen, ist eine satte und gesunde Katze der bessere Mäusejäger.

Leo32
05.09.2006, 08:36
@Leo, das ist auch schon mal gut, dass kein Zucker drin ist.

ja, das finde ich auch. Er war nach der Portion scheinbar auch satt. Bei anderen Sorten hört er gar nicht mehr auf zu fressen, also hat kein Sättigungsgefühl. Ich werde aber auch weiter probieren.

Ach, wie ich schon mal erwähnt habe, muß mich einfach wiederholen: Deine beiden Katzen sind echt zu süß!

Inaktiver User
05.09.2006, 08:44
Ach, wie ich schon mal erwähnt habe, muß mich einfach wiederholen: Deine beiden Katzen sind echt zu süß!

Das glaube ich dir aufs Wort, bin ich selbst doch auch uneingeschränkt dieser Meinung :smirksmile:

Danke :blumengabe:

LG Delenn

Mni
05.09.2006, 21:10
hallo delenn, DAS ist mir schon klar!
meine Frage istnur : er soll nicht zu fett werden, damit er trotzdem noch mäuse fängt- futter kriegt er bei mir- aber er ist die jahre davor ja auch nicht verhungert- d.h. irgendwoher hat er wohl noch was- aber so richtig tolles fell und einen gesunden eindruck hat er erst seit er zu mir kommt und ich zweimal beim tierarzt mit ihm war- er kriegt jetzt noch tgl. medizin..

gruß von mni.