PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Teichschlamm wie entfernen ?



Sunnyboy
28.08.2006, 19:07
Hallo ,

Wir haben einen ca. 10000 L Teich , der hat auf dem ganzen Boden Teichschlamm , nun haben wir uns für 70€ einen Teichschlammsauger gekauft , das duert aber ewig bis man den teich sauber hat und viel bringen tut es auch nicht .....

Was kann ich sonst noch dagegen tun ?

LG SB

Nachteule1
28.08.2006, 22:55
Hätte ich Dir auch sagen können :freches grinsen:.

Yeti
29.08.2006, 12:12
Wasser ablassen, Schlamm rausschaufeln, Wasser wieder rein, fertig.

Als Alternative Punpwagen der Stadt bestellen und in kürzester Zeit Schlamm absaugen lassen! Kostet ca. €70,- .

:freches grinsen:

Sunnyboy
29.08.2006, 12:27
Hi,

Das wieder befüllen dauert über einen Halben tag , und wo sollen wir die 500 Fische lassen ? in unseren anderen 5000 L pasen die nicht rein ...

LG SB

spatz
29.08.2006, 13:34
Hi,

und wo sollen wir die 500 Fische lassen ? in unseren anderen 5000 L pasen die nicht rein ...

LG SB


Die gehen bestimmt problemlos mit in den Pumpwagen ....



*sorry*, ich bin heut blöd drauf :freches grinsen: :freches grinsen:

Yeti
29.08.2006, 22:46
Ich kenne viele gute Fischrezepte. :zwinker:

Okay, das war nur Spaß.

Noodie
29.08.2006, 23:07
Es gibt Produkte die Teichschlamm abbauen.

Sunnyboy
30.08.2006, 09:45
Hi,

Die sind aber leider SUPER TEUER , und ich brauche ja ein bischen mehr wegen der größe , und dann jeden maonat neu , naja mal schauen ich gehe mal ins fachgeschäft :_)

LG SB

Yeti
31.08.2006, 10:47
Besuch doch mal http://www.naturagart.com !

:smile:

KleineBlume
02.09.2006, 14:47
Wie viel Schlamm ist denn drin im Teich??

Ich würde mich erkundigen, wie leistungsfähig der Schlammsauger sein muss. Ich bin ganz zufrieden mit den Produkten von Hozelock und Oase, die sind zwar nicht ganz preisgünstig, aber auch gut.

Damit du nicht soviel Arbeit hast, würde ich mir eine Teichpumpe, einen guten Filter und eine vor den Filter vorgeschaltete UVc-Lampe besorgen. Wir haben dazu noch einen Skimmer, der herabfallendes Laub und alles, was auf der Wasseroberfläche herumdümpelt absaugt. Dann sollte sich das Problem mit dem Schlamm auch erledigen. Das ist allerdings eine teure Variante.

Wenn du jetzt sehr viel Schlamm im Teich hast, würde ich entweder sukzessive saugen (jetzt und im Frühjahr nochmal ordentlich). Aber das geht auch nur bis zu einer bestimmten Schlammmenge. Weniger Schlamm kann über die Gartenbeete entsorgt werden, wenn es so viel ist, dass die Verlandung des Teiches schon droht, hilft vielleicht die Freiwillige Feuerwehr? Oder eben die Stadt gegen Bezahlung.

Ich glaube, übrigens dass 500 Fische auf 10.000 L ein bisschen viel Fisch für so wenig Wasser sind, oder bin ich da falsch informiert?!

KleineBlume

Sunnyboy
02.09.2006, 16:41
>Wie viel Schlamm ist denn drin im Teich??

Ich würde mich erkundigen, wie leistungsfähig der Schlammsauger sein muss. Ich bin ganz zufrieden mit den Produkten von Hozelock und Oase, die sind zwar nicht ganz preisgünstig, aber auch gut.<

Unser ist schon sehr stark , aber an der stärke liegt es ja nun nicht sondern an der größe des teiches ....

>Damit du nicht soviel Arbeit hast, würde ich mir eine Teichpumpe, einen guten Filter und eine vor den Filter vorgeschaltete UVc-Lampe besorgen. Wir haben dazu noch einen Skimmer, der herabfallendes Laub und alles, was auf der Wasseroberfläche herumdümpelt absaugt. Dann sollte sich das Problem mit dem Schlamm auch erledigen. Das ist allerdings eine teure Variante.<

Filter usw. haben wir insgesamt 3 Stück , alle für 15000 L teiche ausgelegt , die reinigen aber nur das wasser und die schwebetilchen , der schlamm bleibt liegen :heul:

>Wenn du jetzt sehr viel Schlamm im Teich hast, würde ich entweder sukzessive saugen (jetzt und im Frühjahr nochmal ordentlich). Aber das geht auch nur bis zu einer bestimmten Schlammmenge. Weniger Schlamm kann über die Gartenbeete entsorgt werden, wenn es so viel ist, dass die Verlandung des Teiches schon droht, hilft vielleicht die Freiwillige Feuerwehr? Oder eben die Stadt gegen Bezahlung.<

So schlimm ist es naoch nicht , aber es sieht halt nicht toll aus und es schadet den fischen im Winter .

>Ich glaube, übrigens dass 500 Fische auf 10.000 L ein bisschen viel Fisch für so wenig Wasser sind, oder bin ich da falsch informiert?! <

Wir haben ursprünglich 10 Goldorfen und 4 Goldfische gehhabt , aber bei uns vermehren sich alle tiere so gerne , sieht man an den Fröschen ... den habe ich jetzt einen extra Tümpeö eingerichtet , weill der teich aus allen nähten platze ...

LG SB

.