PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Harmlos oder nicht .Er macht mich zum Deppen



mrs.right
26.08.2006, 23:16
Hallo,
bin heute zum 1.Mal hier und erzähle Euch mal eine Geschichte :
Urteilt mal selbst . Macht mein Mann mich zum Deppen ?
Mein Mann knapp 60 Jahre alt , schon ewig verheiratet , 3 erw.Kinder fängt an sich äußerlich zu verändern (verjüngen). Wir haben keine wirkliche Beziehung mehr wir leben halt zusammen , aber eher jeder für sich und nicht wirklich zufrieden .
Durch Kommisar Zufall einer überhöten Tel.Rechnung kam ich nun dahinter , daß er 3-4 Mal pro Woche mit einer jüngeren Arbeitskollegin telefoniert . Fast immer ganz kurze Gespräche was darauf schließen lässt , daß er nur sagt jetzt kannst Du mich zurückrufen . Er telefoniert ausschließlich wenn die Ehefrau ganz sicher nicht zuhause ist . Ich bin mir sehr sehr sicher , daß sie auch oft genug zurückruft . Was sonst auf der Arbeit war , weiß ich nicht und kann ich auch nicht beweisen . Als dann alles rauskam , kam von ihm eine Lüge nach der anderen . Er hatte z.B. die Tel.Nr. dieser Arbeitskollegin unter dem Männernamen des Lebensgefährten abgespeichrt . Mit dem Mann hatte er nie etwas zu tun .
Für mich sieht das nach vertuschen aus . Er hat diese Frau sehr oft angerufen , aber immer nur um "kurz zu fragen wie es ihr geht" . Angeblich liebt sie ihren Freund. Und mein Mann will gar nichts von ihr . Als ich ihn drauf angesprochen habe hat er sich in immer mehr Lügen verstrickt .
Jetzt hat er damit aufgehört , sagt er , zumindestens übers Handy , denn das könnte ich ihm ja auch nachweisen .
Wir reden nun nicht mehr zusammen , da mein Vertrauen in ihn doch sehr zerstört ist . Er hat in den ganzen Wochen so gut wie nichts getan , mich davon zu überzeugen , daß das wirklich harmlos war.
Ich bin tiefenttäuscht und sehr traurig
Grüße
mrs.right

Inaktiver User
27.08.2006, 00:42
Vielleicht solltet Ihr das lieber zum Anlass nehmen mehr miteinander zu reden?
Nicht über die junge Kollegin, nicht darüber, was er ihr so genau gesagt hat am Telefon - sondern über Euch, über Eure Ehe, und wie Ihr wieder Leben in Eure Beziehung bringen könnt.
Das geht nämlich.

Gruß, Leonie

Inaktiver User
27.08.2006, 00:55
Jetzt weiß ich nicht um was es Dir geht ?
Um Deine Ehre ?
Dass Du evtl. Hörner aufgesetzt bekommst ?
Wegen der Leute ?
Wo ist der "Betrug", falls es überhaupt einer sein kann, wenn ihr schon lange nur noch nebeneinanderher lebt, keine wirkliche Beziehung habt, euch der Andere nicht wirklich interessiert ?

Wenn er Dich interessieren würde oder umgekehrt, dann hättet ihr doch schon lange daran arbeiten können es zu einer Beziehung zu machen?
Wenn daran schon kein Interesse bestand, auch von Dir nicht,
da hättet ihr euch doch gleich und sowieso trennen können, oder nicht?
Oder gehts um wirtschaftliche Versorgung ?
Um finanziellen Verlust?
Um gesellschaftliches Ansehen?

Was fürchtest Du denn ?
Daß er etwas hat, was Du schon längst nicht mehr hast und es vielleicht auch gar nicht willst - zumindest nicht mit ihm ?
Ich meine damit Gefühle, mit eventuellen "Nebenwirkungen" .....
Gönn es ihm doch ?
Wenn er Dich eh nicht interessiert, kann es Dir doch sowieso egal sein, was er mit wem tut ?

Wenn ihr, was aus deinem Posting zu entnehmen ist, keine Gefühle füreinander habt, wo liegt für DICH dann das Problem ?

>>Wir reden nun nicht mehr zusammen , da mein Vertrauen in ihn doch sehr zerstört ist <<

Super Methode nicht mehr miteinander zu reden, was versprichst Du Dir davon ? Ihn zu strafen ? Dann könnt ihr Euch auch gleich trennen, kurz und schmerzlos.

>>Er hat in den ganzen Wochen so gut wie nichts getan , mich davon zu überzeugen , daß das wirklich harmlos war.<<

Weshalb sollte er ? Ging er Dir denn nicht schon die ganze Zeit vorher am A...vorbei ? Weshalb also jetzt überzeugen?

>>Ich bin tiefenttäuscht und sehr traurig<<

Nehm ich Dir nicht ab......siehe das vorhergehende

Sadness
27.08.2006, 09:18
Wir haben keine wirkliche Beziehung mehr wir leben halt zusammen , aber eher jeder für sich und nicht wirklich zufrieden

Wer keine Beziehuung hat, kann eigentlich nicht betrogen werden, oder ?

Aber mal ernsthaft.
Hättest du denn noch gerne eine Beziehung mit deinem Mann?
Das mach dir mal als erstes klar und dann frge dich, warum ihr keine mehr habt und dann rede mit ihm, wie das bei ihm aussieht.

Ich kennne die Geschichte, mein Mann ist allerdings 20 Jahre jünger und was ich jetzt sage, klingt fast ein bißchen doof...
gottseidank kam da eine andere Frau ins Spiel und hat mich wachgerüttelt, ich hätte sonst noch 20 Jahre neben meinem Mann gelebt und alles Schöne am Leben vergessen.
Der Ausgang ist noch nicht klar, aber eines weiß ich genau, dahin zurück, wo wir vorher waren, will ich in keinem Fall, das war kein Leben

Sadness
27.08.2006, 09:23
Und sorry, jetzt muss ich doch noch was anfügen.

Das zum Deppen machen und der Nickname Mrs.Right klingt irgnedwie sehr nach Kontrolle und Dominanz...bei euch zu Hause sagst sonst schon du wos langgeht, oder lieg ich da falsch?

joro
27.08.2006, 16:49
Respekt! Ihr seid gut in der Analyse. Trotzdem tut es weh, auch wenn es vielleicht nur verletzter Stolz ist.