PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : selbstgemalte Bilder



Inaktiver User
22.08.2006, 20:40
Hallo!

Was macht Ihr mit Euren selbst gemalten Bildern? Ich darf keine Löcher in die Wände machen und ausserdem hab ich nicht so viel Platz. Wie macht Ihr das? Verschenkt Ihr Eure Bilder an Freunde / Familie? Meine sind nicht gut genug zum Verkaufen :smirksmile:
Einpacken und unterm Bett verstauen? Is ja auch schade drum... Ich habe erst kürzlich mit Malen begonnen und es ist eher so eine Möglichkeit für mich zum Abschalten nach der Arbeit, nichts Großartiges :freches grinsen:

LG Marseillaise

Inaktiver User
22.08.2006, 22:00
Liebe Marseillaise,
ich werfe meine in größeren Abständen weg, außer die, die ich liebe. Meine Wände sind auch schon voll. Ein paar habe ich auch verschenkt. Nur, weil Du etwas anderes denkst, können sie trotzdem von einem interessierten Publikum als großartig empfunden werden!

Liebe Grüße und viel Freude das auch gern malende und vor allem gern zeichnende herbstblatt - Zeichnungen nehmen auch nicht so viel Platz weg! LG herbstblatt

Bertrande1
23.08.2006, 13:52
Die übelsten Bilder habe ich übermalt. Manche habe ich in einem Abstellraum versteckt.

Inaktiver User
23.08.2006, 14:13
In meiner Wohnung sind die Wände voll und in meinem Büro ist auch kein Platz mehr, aber ich finde immer noch eine Lücke :smirksmile:.

Meine Malerei entwickelt sich durch meinen Kurs immer weiter und Bilder, die mir absolut nicht mehr gefallen werfe ich weg. Ansonsten hebe ich alles auf. Bei meiner Aquarellmalerei nimmt das nicht so viel Platz weg, Zeichnungen habe ich bisher auch alle aufgehoben, weil ich es interessant finde, immer nachgucken zu können, was vom Anfang bis jetzt sich so entwickelt hat.

Karla48
21.11.2006, 22:25
Ich male sie nach einer Weile über. Es gibt nicht viele, die ich jahrelang sehen m-u-s-s. Und ich habe auch schon viel verschenkt. Acryl auf Leinwand, abstrakt, die Leute freuen sich wie verrückt.
Einiges kann ich auch zu Hause an die Wand lehnen (große Formate), meine Wände sind auch leider voll, allerdings mit "richtiger" Kunst. Und nix ist schlimmer, als an jeder Ecke ein Bild mit Gewalt hingehängt. Zuviel ist häßlich. Aber an die Wand gelehnt sieht irgendwie Klasse aus.
Gruß Karla

Woodstock62
01.11.2007, 12:40
schubs für wawuschel

Karla48
01.11.2007, 14:04
Guter Schubs, ich sollte auch mal wieder...es entspannt so wunderbar.

Noch eine Idee für wawuschel:
Frage Deine Freunde und Bekannten/Familie doch einfach, ob Sie sich ein Bild wünschen, und wenn ja, was für eines. Und dann malst Du nach "Auftrag".
Ansonsten bleibe ich bei: Übermalen. Das geht prima, wenn man Leinwand auf Keilrahmen verwendet.

Übrigens stelle ich Vieles einfach auch an die Wand, das sieht total klasse aus (wie in einem schicken Londoner Loft :-)) und wirkt schon dadurch. Das eignet sich natürlich nur für die größeren Formate.

Viele Freunde freuen sich, wenn ich ihnen als Mitbringsel eine kleine Leinwand auf Rahmen mitbringe (Postkartengröße). Da paßt vieles drauf:
Ein Feng-Shui-Zeichen für die Asienfreundin, eine Komposiiton mit Herz für die Liebsten, man kann auch Sachen aufkleben noch (Collage)....und schon hat man Unsummen für Mitbringsel-Gedöns gespart, was ohnehin dann eines Tages auf dem Müll landet.

Soweit noch meine Ideen.
Ich hoffe, Du malst überhaupt noch? 2 Monate nichts gehört von Dir...Oder bist Du jetzt andauernd auf Ausstellungen (eigenen)?

Wie dem auch sei,
viel Spaß weiterhin!
LG Karla

Karla48
01.11.2007, 14:07
Noch was:
Ich habe irgendwo im Zeitschriftenhandel schöne "Hefte" gesehen mit tollen Ideen für Malen/Basteln.

Sie basteln mit Lichterketten, die in die Leinwände hineingeprokelt werden (frag mich nicht, wie, aber es sah irre aus).
Solche Sachen kann man doch auch immer gebrauchen.

Gestatte bitte die Frage:
Warum darfst Du denn keine Löcher in die Wand machen? Das darf kein Vermieter untersagen! Du darfst das! Kleine Stahlstifte reichen selbst für ziemlich schwere Bilder, Papiere kann man mit Reißzwecken befestigen, und dann gibt es noch diese oberstarken Powerpads, die KLEBEN auf der Wand alles fest.
Hält wie verrückt, jedenfalls auf Fliesen.

LG Karla

Karla48
01.11.2007, 14:08
@Woodstock
Zu Deiner Signatur :lachen: (wahre Worte!):

Wer sich zu helfen weiß, der IST ja schonmal nicht "doof"! :lachen:

LG Karla

Woodstock62
02.11.2007, 18:54
@karla :kuss: :blumengabe:

Inaktiver User
02.11.2007, 18:58
Liebe Marseillaise,

versuch es doch mal mit selbstklebenden Haken oder Power-Strips, das sind so Klebestreifen, die irre viel an der Wand halten - kommt aber auf das Material der Wand an!

LG herbstblatt2

Inaktiver User
02.11.2007, 19:00
Heheh, der Strang ist uralt. Da steht sogar noch mein Erstnick drin, ohne 2 (ich hatte mal einen Aussetzer und habe mich dann aus Scham gelöscht und bin ein Vierteljahr der Bricom fern geblieben ... wenn ich allerdings sehe, dass es Nicks gibt, die nur aus Aussetzern zu bestehenscheinen :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: ...)

Karla48
02.11.2007, 22:47
Och macht nichts, ich hab die Leinwände wieder rausgestellt und bin frisch inspiriert...
So hats dann doch sein Gutes.
LG Karla

DILDAARA
27.10.2011, 20:14
Hallo, Eine Möglichkeit ist noch eine größere Staffelei und dort stellst Du Deine besten Bilder drauf und das was Du noch nicht fertig hast ... Dann kannst du es Dir immer mal anschauen und siehst mit kühlen Kopf was viell. noch nicht so richtig ist!!!(manchmal ärgere ich mich, wenns nicht so klappt :grmpf:und seh den Wald vor lauter Bäumen nicht.... den nächsten Tag in Ruhe bemerke ich dann was nicht so stimmt!)
Hab erst ein Bild weggeworfen! Aufträge haben für mich was von Zwang, dann machts mir kein Spaß und ich kann nicht malen was ich möchte. Verschenken ist gut..... Viell. auch auf Trödelmarkt verkaufen, kommt darauf an..ob es Dir nicht zu schade ist!