PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Babywunsch - wer ist auch schon länger (oder weniger lang) am probieren?



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Mirjiam
17.08.2006, 21:40
Hallo Gleichgesinnte!

Ich bin zum ersten Mal in diesem Forum und würde mich freuen auf ein paar Gleichgesinnte zwecks Erfahrungsaustausch zu treffen.

Seit ca. 9 Monaten versuchen wir schwanger zu werden. Leider bisher ohne Erfolg. Letzte Woche haben sie mir eine Bauchspiegelung gemacht, eigentlich Abklärung, ob ich Endometriose (Verwachsungen) im habe. Diese habe ich zum Glück nicht, leider wurde bei dieser Untersuchung jedoch festgestellt, dass meine Eileiter zum Teil verklebt sind. Die Eileiter wurden jetzt durchgespült, gemäss FA sollen wir es noch ein halbes Jahr versuchen auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Gemäss FA besteht die Möglichkeit noch, auch wenn die Chancen vielleicht geringer sind. Ansonsten vielleicht auf künstlichem Wege .....

Wir haben aber das Gefühl, dass es auch so klappen wird
:smile:

Hat Jemand Erfahrung in diesem Bereich (gestörte Eileiterfunktion)? Würde mich aber auch freuen von anderen "Übenden" zu hören. Danke für jeden Erfahrungsaustausch im Voraus.

LG Mirjiam
:kuss:

adelfa
23.08.2006, 02:48
Hallo,
ich konnte nicht schlafen und habe dieses forum hier zufällig endeckt, also bin auch komplett neu hier .
Mein Mann und ich verhüten schon seid drei jahren nicht mehr wobei ich sagen muß das es bei uns schwer ist den richtigen zeitpunkt zu treffen da er sehr viel beruflich unterwegs ist ,und bisher haben wir uns immer gesagt irgendwann klappt das schon, ich hab auch keine Tabellen geführt oder so in sowas bin ich muß ich zugeben ziemlich schlusig , ich wüßte auch gar nicht wie ehrlich gesagt.
Würde mich freuen wenn wir uns weiter hier austauschen ,finde ich echt super das es das gibt und vielleicht gesellen sich ja noch ein paar gleichgesinnte dazu.
So nu geh ich aber schlafen hoffendlich bis bald liebe grüße
adelfa:smirksmile:

Inaktiver User
24.08.2006, 19:38
Hallo zusammen!!
Also, ich habe vor kurzem die Pille abgesetzt,da ich sie nicht vertragen konnte und da haben mein Freund und ich beschlossen,wenn es passiert ist es schön.Hoffen nun schnell schwanger zu werden... Wünsche mir schon lange ein Baby! Aber diese Warterei macht einen wahnsinnig... ich weiß bei jeder Frau ist es unterschiedlich, mal geht es schnell und mal dauert es... Hoffe bei mir geht es schnell... Drücke Euch die Daumen, das es schnell klappt !!! :-)

adelfa
24.08.2006, 22:49
Hallo Silke ,
Danke

Stimmt die Warterei macht einen machmal echt wahnsinnig obwohl ich mir immer sage geh es locker an .Aber naja wir sind ja auch schon etwas länger am Üben.
Also ich wünsche euch auch alles gute:smile:
L.G. adelfa

Mirjiam
24.08.2006, 23:08
Hallo Adelfa und Silke

Schön, dass Ihr geschrieben habt. Würde mich sehr freuen, wenn wir uns auf diesem Wege etwas austauschen könnten. So fällt das Warten villeicht etwas leichter :smirksmile:

Wie alt seit Ihr eigentlich? Ich bin vor kurzem 33 geworden. Der FA meinte, dass es bis 35 kein Problem sein sollte, schwanger zu werden, aber ich mache mir jetzt doch so meine Gedanken.
Ich bin zwar mit meinem Partner schon über 10 Jahren zusammen, aber bis jetzt war der richtige Zeitpunkt noch nicht da.

Irgendwie hatte ich früher das Gefühl, dass es sicher sofort klappen wird, sobald wir schwanger werden wollen. Und jetzt sind wir jeden Monat schwer enttäuscht, wenn ich die Periode wieder bekomme.

Adelfa: Eigentlich finde ich es viel schöner, wenn man keine Tabellen führt. Ist ja auch viel spontaner und so. Wir wollten (bzw. wollen immer noch) ohne grossen Druck schwanger werden und nicht immer den absolut "richtigen" Moment ausrechnen. Soll ja auch noch Spass machen ;-). War mir auch schon am überlegen, ob ich anfangen soll, die Temparatur zu messen. Aber der FA hat gemeint, dass man (oder frau) erst nach einem Jahr messen, Erfahrung damit hat bzw. danach gehen kann. Und eigentlich möchten wir nicht noch ein Jahr warten.

Ich drücke Euch auch ganz fest die Daumen, dass es wirklich sehr bald soweit ist.

Schlaft gut!
Mirjiam

adelfa
24.08.2006, 23:49
Hallo Mirjiam,:smile:
ja würde ich auch klasse finden .
Also ich bin 34 vor kurzem geworden und wir sind seid 5 jahren zusammen davon 2 verheiratet . Ja hast recht es ist schon entäuschent wenn es nicht geklappt hat , ich nimm mir zwar immer vor es nicht zu sein und sag mir das es dann halt so ist aber die gedanken kommen unweigerlich . Mein Mann sagt auch immer ich soll mir nicht so viele gedanken machen es kommt schon . Und dann ist da ja noch das Zeitproblem bei uns , wir sehen uns halt meistens nur am W.E.:niedergeschmettert:
Das mit den tabellen ist auch meine Meinung ,ich hatte nur in letzter zeit (auch grad hier in anderen forums) davon gelesen und drüber nachgedacht aber für mich ist das auch nichts .
L.G. adelfa

Inaktiver User
25.08.2006, 14:50
Hey Ihr Beiden!!
Also ich bin 25 Jahre alt!! Von solchen Tabellen halte ich auch nicht soviel... Also ich rechne schon mal meine fruchtbaren Tage aus. Finde schön das man so offen mit Euch reden kann, fällt einem wirklich alles "leichter". Man sagt immer man soll nicht so daran denken, doch im Enddefekt hat man es immer im Hinterkopf!!
Würde mich auch sehr freuen, wenn wir uns hier austauschen würden!! Mal gucken bei wem es als Erstes klappt! :-)
Wünsche Euch noch einen wunderschönen stressfreien Tag!!!
Liebe Grüße Silke
Ach noch was... bei mir kann es sich mit den Antworten etwas verzögern, da wir zur Zeit in den USA sind. Noch bis Dezember. Liegen 6 Stunden zurück. Mein Lebensgefährte ist beruflich hier beschäftigt. So, drücke Euch!

Mirjiam
25.08.2006, 20:43
Hallo Ihr Lieben

Ist sicher ein Problem, wenn man sich immer nur am Wochenende sieht. Die fruchtbaren Tagen fallen ja leider nicht immer so, wie wir sie gerne hätten. Wir sehen uns zwar schon auch unter der Woche, aber eigentlich haben wir auch eher mehr am Wochenende voneinander. Ich kann mir vorstellen, dass es vielen Paare so geht.

Adelfa: Da Du schon länger am üben bist - hast Du es schon mal mit dem FA besprochen?

Silke: Wow - USA - nicht schlecht. Wir waren auch schon ein halbes Jahr weg, es war zwar nicht beruflich, aber ich finde es eine super Gelegenheit, mal für eine Zeit woanders zu leben ....

Bis bald Ihr Lieben
Mirjiam

adelfa
25.08.2006, 21:57
Hallo ihr Beiden , :freches grinsen:

Mirjiam: Ja schon er meinte ich sollte mir keine sorgen machen da er ja unsere situation kennt . Er meinte es kann schon mal vorkommen zumindest gesundheitlich sei nichts festzustellen . Gut und bis vor ca. einem jahr war unser leben ein bißchen hecktisch ,ich denke da ich auch ein großer kopfmensch bin der sich immer große gedanken macht spielt das bestimmt auch eine rolle . Aber jetzt ist es wieder ruhiger bei uns also mal schauen . Außerdem muß ich mir demnächst einen neuen FA suchen da wir umgezogen sind und dann werde ich auch auf jeden fall noch mal mit dem drüber reden . Im moment tröste ich mich das wir ja noch ein bißchen zeit haben heutzutage wird das ja zum Glück nicht mehr so kritisch gesehen mit der SS in den dreißigern .
Wie lief das bei dir ? Ich meine mit dem durchspühlen der Eierstöcke , wo ích das gelesen habe ging mir auch so einiges durch den kopf .

Nun ja ich bin auch ein großer schisser was FÄ betrifft sollte ich vielleicht erwähnen :niedergeschmettert:

Silke : Von mir auch ein wow finde ich auch prima .

Also noch ein netten Abend euch beiden :kuss:
Bis bald LG adelfa

Inaktiver User
26.08.2006, 14:56
Hallo Mirjiam, hallo Adelfa!
Das mit den zu viel Gedanken machen kenne ich zu gut!! Man nimmt sich immer vor sich nicht zu viele Gedanken zu machen, aber da hat man sich schon aufgeregt...
Mirjiam: Hatte letztes Jahr auch eine Bauchspiegelung, da ich eine große Zyste hatte, außerdem wurden bei mir Vernarbungen am Darm gesehen... hatte danach sehr große Schmerzen und die 3 Narben tun mir heute noch sehr weh... ist das bei Dir auch so gewesen...?
Adelfa, das mit dem We ist noch länger so, oder wird es mal anders? Hoffe und wünsche mir für Euch das es auch trotzdfem schnell klappt. Ich bewundere Leute, die sich nur am We sehen. Ich würde das nicht durchhalten, deswegen bin ich auch mit in die USA gegangen.
Man glaubt immer es geht schnell und schiebt, dann wartet man. Aber ich bin mir sicher das es bei Euch beiden bald klappt. Ihr scheint super lieb zu sein. Da muss es einfach klappen!!!
Denke an Euch!! Bis dann
Wünsche Euch ein schönes WE!!
LG Eure Silke

Mirjiam
27.08.2006, 12:05
Hallo Ihr Zwei

Bei mir war es so, dass wir vor ca. 3/4 Jahr beschlossen haben, ein Kind zu bekommen. Eigentlich war ich schon früher soweit, aber mein Partner war da noch etwas unsicher und hat deshalb etwas länger gebraucht. Aber das ist schon so in Ordnung. Ich finde man soll erst Kinder bekommen, wenn man wirklich bereit dazu ist (ist ja eine grössere Verantwortung).

Ich dachte wirklich, dass es dann sofort klappen wird und war schon sehr enttäuscht, als ich nicht gleich schwanger geworden bin. Ich war dann beim FA und er meinte, dass ich noch ein halbes Jahr abwarten soll. Dass es gewöhnlich schon 1 Jahr braucht .....

Ich war dann vor einigen Wochen bei einem Internist (wegen einer normalen Gesundheitsvorsorge) und da ich regelmässig Bauchweh habe, meinte er, dass es 2 Gründe dafür geben könnte:
- Verdauungsprobleme oder
- Endometriose, also Verwachsungen im Bauchbereich. Diese Verwachsungen können nur Frauen haben und sind sehr oft die Ursache, wenn Paare keine Kinder bekommen können. Deshalb hat mich dieser Internist zum FA geschickt. Der FA meinte, dasss dies nur mit einer Bauchspiegelung festgestellt werden kann. Er meinte, dass er dann gleich die Eileiter prüft, da wir ja noch nicht schwanger sind.

Normalerweise hätte man aber diese Untersuchung erst nach 1 oder sogar 2 Jahren gemacht. Deshalb bin ich jetzt schon sehr froh, dass ich die Spiegelung gemacht habe. Ich habe ja keine Verwachsungen, aber eben eine gestörte Eileiterfunktion. Er meinte aber, dass wir noch "normal" schwanger werden können. Ich soll noch ein halbes Jahr warten. Ich habe wirklich das gute Gefühl, dass es trotz der eingeschränkten Eileiterfunktion klappen wird.

Adelfa: Ich finde es gut, wenn Du nochmals zu einem FA gehst. Der wird Dir auch die Angst nehmen. Wenn er/sie Dir nicht zusagt, würde ich noch zu einem Anderen gehen. Ich bin seit ca. 1 1/2 bei diesem FA und ich war wirklich noch nie mit einem so zufrieden. Ich habe volles Vertrauen zu ihm und das ist wirklich super so. Übrigens bei diesem Thema bin ich auch ein Kopfmensch - was kann man dagegen tun?

Silke: Hat die Zyste oder die Narben einen Einfluss auf eine Schwangerschaft? Der FA meinte zu mir, dass die Bauchschmerzen schon auch von den verklebten Eileiter kommen können. Ich muss irgendwann eine Entzündung gehabt haben und diese haben dann zu den Verklebungen der Eileiter geführt. Anscheinend sind diese Verklebungen auch so etwas wie Narben und diese könnten noch heute schmerzen.

Übrigens nehmt Ihr Folsäure? Der FA hat mir Tabletten verschrieben, als ich ihm erzählt habe, dass wir schwanger werden wollen. Nehme 1 täglich.

Ich denke an Euch und bin sicher, dass es bei uns allen klappen wird :kuss:

LG Mirjiam

Inaktiver User
28.08.2006, 13:32
HAllo Ihr Lieben!!!
Also das mit den FA kenne ich nur zu gut, war auch schon bei etlichen. Die meisten nehmen einen gar nicht ernst! Sagen oft haben Sie vielleicht Stress, oder nehmen sie Magnesium... eine Fa hat mich nicht mal Untersucht und da hatte ich wohl schon die Zyste. Habe Ihr gesagt ich habe immer so BAuchschmerzen, re Seite Unterleib...nun gut die nächste Ärztin hat es dann gefunden. Also ich nehme auch Folsäure, war hier nicht beim FA. MAche das wenn wir zurück sind. Ich bin gelernte Altenpflegerin und habe Medizinisch einiges auf dem KAsten! Also hatte ja die Bauchspiegelung und da wurde alles in Ordnung gebracht! Hat also keine Auswirkung auf eine Schwangerschaft! Die Zyste kam von der Falschen Pille, deswegen nehme ich auch keine Chemie mehr. Ich hatte wohl auch mal eine Entzündung... deswegen wohl die Vernarbungen... mein Arzt hat mir aber nix gesagt das es irgendwelche Probleme geben wird. Denke das es oft lange dauert mit dem Schwanger werden, hat wirklich was mit dem Kopf zu tun... man wirkt evtl. verkrampft...
Habe ab und zu noch Schmerzen, kann aber auch mit dem Verdauungssystem zu tun haben, denke reizdarm oder so.
Muss sagen bin ein sehr sensibler Mensch und mir schlägt oft alles auf den Magen. Fehler suche ich meist bei mir...
Im Moment denke ich jeden Tag... schwanger? Nun gut habe hier auch nicht so die Ablenkung...
Also mein Lebensgefährte und ich haben vor kurzen entschieden schwanger zu werden, bin im Ersten Zyklus nach absetzen der Pille. Er war am Anfang noch nicht ganz so überzeugt, wollte erstmal heiraten, gesicherte Zukunft usw. Doch wo ich die Pille wieder nicht so vertragen habe, sagte er lass sie weg, wenn es passiert dann passiert es, war sehr überrascht und glücklich. Er sagte er liebt mich und das ist Sicherheit genug. Nun sind wir beide sehr aufgeregt!!
Ein Baby haben wir ja schon.... eine Golden Retriever Welpin... Emma, sie ist 11 Wochen alt und super süß!
So, könnte noch so weiter schreiben!! MAcht Spaß mit EUch!!

Schönen Tag wünsche ich Euch!! Bis denn LG Silke

Mirjiam
28.08.2006, 18:24
Hallo Ihr Lieben

Süss, dass mit der Hunde Welpin. Irgendwann möchten wir vielleicht auch einen Retriever haben, die sind ja vom Charakter her total süss und lieb, gell? Sehr verspielt habe ich gehört? Aber momentan fehlt uns die Zeit bzw. möchten wir zuerst Familie und so.

Ja, ich bin übrigens auch sehr sensibel. Aber das werde ich nicht mehr ändern können ;-)
Ich versuche, das Thema Schwangerschaft nicht mehr so eng zu sehen. Ich bin momentan sicher, dass es schon noch klappen wird und denke mir, dass es passieren wird, sobald es für uns richtig ist. Natürlich hoffe ich sehr, dass das bald sein wird :smirksmile:

Hoffe, dass diese positive Einstellung bleibt bzw. dass es bald soweit ist.

Euch einen schönen Tag/Abend.

Lg Mirjiam

adelfa
28.08.2006, 18:50
Hey ihr zwei,
und schon wieder ein WE vorbei , geht immer viel zu schnell . Ja das wird wohl vorerst so bleiben bei uns , aber wir komen ganz gut zurecht damit . HIHI :smirksmile: die telefongeselschaft erfreut sich immer an uns .
Das mit der Folsäure habe ich auch schon überlegt bekommt mann die nur mit Rezept ?
Auf jeden fall werde ich mal schauen ob ich die hier in der Apotheke bekomme . Mit dem FA muß ich hier noch schauen , ist bei mir noch ein bißchen schwierig wir sind vor einem jahr nach Spanien gezogen(zumindest ich ,mein Mann ist schon länger hier ), so mit der sprache komme ich ja klar nur nur wenn es ins detail geht habe ich noch probleme und ich will ja alles verstehen wenn der mir was erzählt. Deswegen war ja bei uns auch alles ein bißchen unruhig wie ich schon erzählte, mein Mann arbeitet hier schon seid drei jahren und ich bin pracktisch nur letztes jahr auch für ganz hier her gezogen .
Ein vierbeiniges Familienmitglied haben wir auch es ist ein Deutsch Belgischer Schäferhund(aber völlig verschmust) schon knapp sechs jahre alt und wir haben ihn vier jahre .

So ihr lieben ich wünsche euch noch ein tollen abend :blumengabe:
P.S: Also ich glaube auch das es bei uns klappen wird

Bis Bald L.G. adelfa

Inaktiver User
28.08.2006, 19:27
Hey Ihr zwei!!!
Das ist ja lustig... wir sehr wir uns doch ähneln... Ja mit der Sprache happert es bei mir auch ,wenn es ins Detail geht... Deswegen gehe ich auch in Deutschland zum Arzt. Ich muss Euch ehrlich sagen, ich bin sehr froh das ich mich hier angemeldet habe!!!
Ja Golden Retriever sind sehr lieb und absolute Familienhunde, diese Rasse kann ich nur empfehlen, Emma will immer spielen.
Die Folsäure bekommt man in der Drogerie und in der Apotheke, man sie sich auch verschreiben lassen...
Spanien ist für mich auch ein beeindruckenes Land, aber bestimmt noch schwieriger mit der Sprache, als Englisch...
Nun meine Lieben! Wünsche Euch eine gute Nacht!!
Freue mich jetzt schon auf Euch!
Bis den
Drücke Euch
Silke

adelfa
03.09.2006, 17:32
Hallo Ihr Beiden ,:kuss:

geht es euch gut ?

Lange nichts von euch gelesen .
So ich hab nächste Woche tatsächlich ein Termin beim FA , ein bißchen mulmig ist mir schon aber da muß ich wohl durch, mal schauen was das für einer ist .
Ich hoffe bald von euch zu lesen einen schönen und ruhigen Sonntag noch . :buch lesen:
Bis Bald LG
adelfa

Inaktiver User
04.09.2006, 14:25
Hallo Adelfa!

Das habe ich mir auch gedacht!! Schön das Du geschrieben hast!:kuss: Drücke Dir für den Arztbesuch alle Daumen, hoffe Du fühlst Dich wohl!
Was gibt es sonst so Neues?
Ich warte auf meine Tage! Denke aber ich bin nicht schwanger...
Ist ja noch nicht so lange her wo ich meine Pille abgesetzt habe.

So, wünsche Dir eine schöne Woche mit vielen guten Erfahrungen!

LG Silke:smirksmile:

steffi.1985
04.09.2006, 14:59
:cool: eigendlich ist es total schön die ganzen beiträge zu lesen.
Ich wußte garnicht das es so viele gibt die hier mit schreiben und das gleiche zu erzählen habe alle warten warte und warten hier passe ich super rein denn ich warte und übe auch:smirksmile: :buch lesen:

adelfa
04.09.2006, 16:04
Hey ,
Silke sag niemals nie es sind schon viele bei einmaligen vergessen schon schwanger geworden also ich denke trotzdem an dich und hoffe mit dir .
Hallo Steffi schön das du bei uns sein willst freue mich drüber , magst du ein bisschen über dich erzählen ?
Auf jeden fall Herzlich willkommen bei uns :blumengabe:

LG adelfa

steffi.1985
04.09.2006, 16:13
Also ich heiße steffi und werde am 23.09.06 21 jahre alt
Bin seid 7 jahren mit meinem spatz zusammen.
wir haben ein haus und beide einen festen job.

Also ich habe mein schatz kennen gelernt und am 2 tag sind wir zusammen gekommen.
Ich hätte auch nie gedacht das es so gut klapt aber naja.
Wir lieben uns und haben die gleiche einstellung.
dadurch das wir schon so lange zusammen sind konnten wir früh anfangen uns eine zukunft aufzubauen.
in unser haus sind wir vor 2 monaten eingezogen und es ist super.
alle sagen das wir sehr erwachsen sind weil wir alles sehr genau planen was die zukunft an geht und auch so haben wir meistens nur freunde die älter sind als wir so über 28 jahre.

Somit weiß ich auch das ich bereit für diese tolle aufgabe bin muste leider meinen 2. job aufgeben um mich nicht weiter zu überanstrengen soll ja auch klappen mit dem schwanger werden.

1 job arbeite im büro von 8-17 uhr dann habe ich von 17,30-23 uhr pizza ausgefahren was ich nun nicht mehr mache.

naja alles kann man halt nicht haben.
freue mich das hier so viele echt antworten und ich fühle mich hier echt wohl aufgehoben.

adelfa
04.09.2006, 16:38
Es ist schön wenn mann weiß was mann will , hört sich super an bei euch . Und es ist nun mal so manche sind erwachsener als andere . Naja was bei mir und den anderen läuft hast du ja schon gelesen . Ich drücke euch auf jeden fall alle meine daumen das es bald klappt. :lachen:

Ach ja hatte ich vorhin vergessen neues gibt es noch nicht , werde berichten wenn ich beim Arzt war bin auch schon gespannt was das für einer ist .

Also bis bald adelfa:kuss:

Inaktiver User
04.09.2006, 20:09
HAllo Steffi!!!

Schön das Du Dich hier wohlfühlst!:smile:

Hört sich ja alles super durchdacht an. Schön!!
Hoffen natürlich bei Euch klappt es auch schnell!! Ja Adelfa man soll niemals nie sagen... bin mal gespannt und warte ab!! Ihr seit dann die Ersten denen ich es erzähle!!:kuss:
Finde es auch gut, wenn man weiß was man möchte und alle Ziele genau vor Augen hat!!
Du sag mal wie habt Ihr das denn mit dem HAus geschafft? Mein Schatz und ich planen das auch, wollen ja 3 Kinder, haben einen Hund und eine Katze. Da brauch man viel Platz!! Kannst Du uns ein Paar Tipps geben?
Wielange übt Ihr denn schon??

Schönen Abend noch!!
Freue mich jetzt schon von Euch zu lesen!!!
LG Silke

steffi.1985
06.09.2006, 10:23
:cool:

@ Silke.
Also das mit dem Haus
also als ich 16 war und meine lehre angefangen habe habe ich 100€ von meinem lehrlingsgeld in einem bausparvertrag eingezahlt der hätte 7 jahre laufen müssen aber den rest der felte haben wir bear ausgezahlt denn muss er 1 jahr liegen und darum haben wir ihn jetzt schon das sind also 8.400 €
das ganze hat mein schatz auch gemacht also hatten wir 16.800 €

dann haben wir durch das zizza fahren noch extra immer 150 € bei seite gepackt = 3.600 € * 2= 7.200 € wir haben die ganze zeit auch nur in einer ein raum wohnung gewohnt um miete zu sparen und bei meinen eltern haben wir mittag gegessen und abendbrot gab es bei den schwieger eltern. hi sparen halt wo es geht.

also hatten wir insgesamt 24.000 € haben dann ein haus auf Mietkauf genommen das kostet 100.000 also haben wir 20.000 angezahlt und haben nun noch 80.000 € offen den rest bezahlen wir in Miete wie der name schon sagt mietkauf 100 monate x 800 €


so machen wir das. Also erst haben wir gespart und gespart und jetzt geht es uns gut

wir geben zb auch kein hartgeld aus nur scheine

so sparen wir in der woche ca 50 € ihr glaubt garnicht wie einfach das ist mit dem nur scheinbe ausgeben probiert das doch mal ist eine super sparmetode

Inaktiver User
06.09.2006, 14:50
HAllo Steffi!!

Danke für den Tipp!! Hört sich plausibel an!!! Ihr seit wirklich schon sehr weit!! Drücke Euch die Daumen, das alles so gut weiterläuft, habt Ihr vedient!!

Werde das mal meinem Schatz erzählen! Ein Haus ist nämlich auch unser Traum!

Wünsche allen noch eine schöne Woche!!
LG Silke :kuss:

steffi.1985
07.09.2006, 09:59
@ Silke

ich kann dir nur empfehlen das zu tun denn auf mietkauf hat man nicht gleich irgendein krediet an der arschbacke.

und gehen wir mal vom schlechten aus wenn es ein privat verkäufer ist kann mann auch mal wenn man nicht so viel bezahlen kann für ein zwei monate mit der miete runter gehen.

und wenn es garnicht klappt zieht ihr halt wieder aus das ist wie in einer wohnung.

ansonsten halt mich auf dem laufenden was dein mann gesagt hat und wie ihr euch entscheidet.

ich wünsche euch viel glück und stehe für fragen gerne offen

adelfa
07.09.2006, 21:28
Hallo Ihr , :kuss:


So ich hab es geschafft ich war beim FA ,und habe mir mal wieder im vorfeld viel zu viele gedanken gemacht ,
soweit ist alles in ordnung . :freches grinsen:
Der Arzt ist ein ganz ,ganz lieber väterlicher Typ und super vorsichtig . Jetzt soll ich aber mit dem Temperatur messen anfangen , umzu gucken wie es bei mir aussieht . Und mein Mann soll sich jetzt auch erstmal untersuchen lassen bevor er bei mir mehr schaut ,wegen verklebte Eierstöcke oder so . Er hat zwar ultraschall gemacht aber das konnte er nicht sehen dann müßte er röntgen und damit wollte er eben warten . Nunja ja ich bin auf jeden fall froh das ich das mit dem Arzt endlich auf die reihe bekommen habe und nicht wieder vor mir her geschoben habe .



Hey Mirjiam gehts dir gut ? Lange nichts gelesen von dir .

So ihr lieben einen wunderschönen Abend noch
bis bald
LG adelfa

adelfa
26.09.2006, 14:30
Hallo Ihr Drei ,
schade das sich keiner von euch mehr meldet :niedergeschmettert:
Wie geht es euch ???

Liina
27.09.2006, 16:40
Hallo!
Ich würde mich gerne einreihen! Ich befinde mich gerade im 2ten ÜZ, also wir üben noch nicht so lange aber ich würde mich trotzdem gerne Austauschen. Ich bin 24!

Liebe Grüße

adelfa
28.09.2006, 00:12
:blumengabe: Hey Liina

Herzlich Willkommen
freue mich dich begrüßen zu dürfen , leider ist hier im moment nicht viel los mit den anderen . Vielleicht weckt sie eine neue mitschreiberin wieder auf .:smirksmile: Aber ich freue mich drüber und hoffe das es dir hier gefällt . Wie du bestimmt schon gelesen hast üben mein mann und ich schon ein bisschen länger .
Erzählst du ein wenig von dir wenn du magst ?

Und noch mal an den anderen einen schönen Gruß
L.G.

Inaktiver User
28.09.2006, 18:00
Hallo Ihr,

bin heute auf diesen Strang gestoßen und dachte mir, dass ich
mich villeicht bei Euch anschließen könnte. :smirksmile:

Ich bin Silvia, nächste Woche 29 und eigentlich diesen Monat
in meinem ersten Übungsmonat.

Irgendwie fänd ich es nett, mich ein wenig auszutauschen.

Mit meiner Schwester oder meiner Freundin mag ich derzeit nicht
darüber quatschen um mir keinen unnötigen Druck aufzubauen.
Meine Schwester bekommt in kürze Zwillinge und meine Freundin
hat gerade entbunden.

Wir hatte bisher mit dem Üben gewartet, da mein Freund erst seit
einem Jahr aus seinem Studium raus ist.

Bei meiner Schwester hat es sehr lange gedauert, bis sie schwanger war. Irgendwie spielen unsere Körper ein wenig verrückt.

Ich habe meine Pille anfang des Jahres abgesetzt. Seit dem bekomme ich meine Tage nur noch so sporadisch....
was die sache für mich sehr schwierig macht....

Naja mal sehen was alles noch so passiert !

Würde mich freuen, wenn Ihr mich aufnehmen würdet !

Viele liebe Grüße

Silvia

adelfa
28.09.2006, 20:41
Hallo Silvia,
finde ich super das du dich uns anschließen willst ,:freches grinsen: wir werden ja immer mehr also Herzlich Willkommen :jubel:
Mann bei euch ist ja schon der Babyboom ausgebrochen wahnsinn Zwillinge :lachen: ist ja klasse . Mann sagt ja immer es ist ansteckend also hast du ja die besten vorraussetzungen :zwinker:
Aber mal im ernst meinst du weil es bei deiner Schwester lange gedauert hat wird es bei dir auch länger dauern ?
Was sagt denn dein FA dazu ,hast du schon mit ihm drüber gesprochen ?

Naja bei mir dauert es auch schon ziemlich lang aber das liegt wohl daran das mein Mann und ich sehr wenig Zeit miteinander haben und die FB tage ja nicht nach wunsch da sind .:niedergeschmettert:
Aber mann gibt die hoffnung ja nicht auf .

Also ich freue mich auf jeden fall das du jetzt bei uns bist .
Bis bald schöne grüße

Inaktiver User
29.09.2006, 08:23
Guten Morgen,

ich habe das Gefühl, dass es nicht so schnell klappen kann, weil mein Zyklus so merkwürdig ist.

Anfang April habe ich aufgehört hormonell zu verhüten. Die ersten beiden Monate waren beide 28 Tage lang.

Darüber hatte ich mich gefreut und mir Persona gekauft.

Lt. Persona soll ja der Eisprung am 12-14 Tag durchschnittlich sein. Ich hatte am 18 Tag Unterleibsschmerzen und lt. Persona dort auch meinen Eisprung. Bis ich dann meine Tage bekommen habe hat es aber insgesamt zwei Monate gedauert.

In dieser Zeit war ich natürlich beim FA nachdem der Test negativ war.

Beim letzten Mal hat der Zyklus wieder fast so lange gedauert.

Da ich in 2004 eine Unterleibsoperation am linken Eierstock hatte war ich im September dann noch mal bei einer anderen FA.

Irgendwie wollte ich mir noch mal bestätigen lassen, dass beider OP nichts kaputt gegangen ist.

Die Angst schwebt irgendwie immer in meinem Kopf herum.

Die Ängste von vor der OP, dass Sie villeicht alles ausbauen und
ich anschließend keine Kinder mehr bekommen kann holt mich
immer wieder ein.

Die FA sagte mir, dass eigentlich alles o.k. sein müsste und geht davon aus, dass sich der Zyklus wieder normalisiert.

Meine Mutter und meine Schwester hatten auch immer so lange Zyklen. Meine Schwester hat dann Medikamente bekommen.

.... das würde ich für mich gerne vermeiden.

Ein Kind würde für mich erst mal reichen.

Liebe Grüße

Silvia

Liina
04.10.2006, 12:43
Hallo zusammen,

ja wie gesagt ich bin im 2ten ÜZ. Mein Eisprung dürfte heute sein, zumindest ungefähr, ich nutze kein Persona oder ähnliches.Wir machen uns da keinen Stress, wenn es jetzt nicht klappt, dann eben später. :) Aber gespannt sind wir natürlich schon! ;)

Liebe Grüße

Inaktiver User
06.10.2006, 15:14
he mädels, ich reih mich mal ein!

ich habe die pille im januar abgesetzt und ewig meine regel nicht gekriegt. meine gyn hat mich zu einem spezi verwiesen, nun spritze ich puregon, derzeit im 3. zyklus. die hormone machen mir schon etwas zu schaffen - hitzewallungen, gewichtszunahme, etc., aber ich bin frohen mutes. die nebenwirkungen kommen daher, dass ich seit wahrscheinlich dank der hormone zum ersten mal in meinem leben nen eisprung hatte! testo-überschuss, nunja. montag habe ich us-termin, mal gucken, ob die zellen schön gereift sind. dann heißt es eisprung auslösen und heftig liebe machen. :freches grinsen:

Liina
09.10.2006, 17:12
Hey neurotika !!!

Da drück ich dir mal die Daumen, dass die Nebenwirkungen dann auch bald wieder nachlassen, bzw. dass Du die Hormone nicht all zu lange nehmen musst! Und am besten natürlich schnell schwanger wirst. :))

Bei mir gibt es noch nichts neues. Ich bin nur froh, dass es mir in diesem Zyklus besser geht. Im ersten Zyklus nach dem Absetzen der Pille ging es mir gar nicht gut! Nur müde und oft Unterleibsschmerzen. Das ist zum Glück weg. :)

Liebe Grüße

elisabeth65
31.10.2006, 18:50
Hallo Mirjiam,
ich bin neu hier und es würde mich interessieren, ob es bei euch mittlerweile geklappt hat?! Bei mir ist es nämlich genau dasselbe, also wahrscheinlich, vielleicht sind die Eileiter auch ganz zu, ich hab erst im November meine Bauchspiegelung. Ich hab ganz schön Angst. Hat das Durchspülen was gebracht? Was hat der Arzt hinterher zu dir gesagt?
Ach, ich mache mich vorher schon ganz verrückt, dabei steht noch nichts hundertprozentig fest.
Dir oder euch alles Gute!!
Liebe Grüße, Elisabeth

Melanie80
06.11.2006, 10:33
Hallo ihr!

Ich heiße Melanie und werde im Januar 27 Jahre alt! Mit meinem Freund bin ich seit 2 3/4 Jahr zusammen (kennen tun wir uns seit 5 3/4 Jahren).

Ich habe im Juni mein letztes Verhütungspflaster (Evra) genommen und bin somit seit Juli ohne Verhütung!:freches grinsen:

Da ich mal eine Eileiterschwangerschaft hatte, darf ich laut meines FA nur alle 2 Monate ohne Verhütung Sex haben (die Eilieter wechseln sich ja monatlich ab) und schwanger werden. Es besteht die Gefahr, dass das Ei wieder dort steckenbleibt, da der Eileiter ja schon mal genäht wurde.

Im Juli dufte ich nicht. Genauso wie im September und im November nicht.
Also ging es bisher nur im August und Oktober.:niedergeschmettert:
Im August hat es nicht geklappt, da mein Schatz an den "bestimmten" Tagen nicht daheim war (beruflich sehr eingespannt).
Es ist aber auch so ein Problem mit dem Errechnen des Eisprungs, wenn man noch keinen regelmäßigen Zyklus hat (33 Tage, 31 Tage und zuletzt 40 Tage :ooooh: ).

Ich habe es trotzdem mal nachgerechnet (www.urbia.de) und dieses WE hätte es klappen können. Nun muss ich abwarten.

Spürt ihr eigentlich euren Eisprung? Ich schon, wie ich diesen und letzten Monat bemerkt habe. Ich habe dann ein Ziehen im Unterleib und der Ausfluss ist an 1-2 Tagen anders (klebriger). Komisch ist nur, dass ich das über mehrere Tage hinweg habe (das Ziehen). Ist das normal?

Hat da noch jemand Erfahrung mit?

Ich habe jetzt seit letzten Donnerstag Unterleibschmerzen.:wie?: Letzten Monat war das genauso und da war mein Zyklus auch 40 Tage!

Ich hoffe mal, dass es diesen Monat geklappt hat mit dem "Üben".:freches grinsen:
Es ist echt nervig ständig zu warten. Und irgendwie macht man sich auch immer ein bißchen verrückt. Da kann man nichts gegen tun.
Noch bescheidener ist es, wenn man angeblich nur alle 2 Monate schwanger werden darf.

adelfa
06.11.2006, 13:44
Hallo Melanie und Elisabeth,

@ Elisabeth : ich habe zwar keine erfahrungen was das betrifft aber ich glaube das es bestimmt alles in ordnung kommmt . Und drücke dir die Daumen .
@ melanie : mann das stell ich mir schrecklich vor ,wo du alles drauf achten mußt . Das macht das ganze ja noch schwieriger . Auf jeden fall viel glück das es tatsächlich das we geklappt hat.


Bei mir hat sich leider noch nichts ergeben , ich hoffe also immer noch . Manchmal hab ich das gefühl das ich auch nicht jeden Monat in dem sinne fruchtbar bin . Ich soll ja laut arzt temperatur messen und letzten monat zum Beispiel hab ich nie die sogenannte richtige gehabt . Und ich hab auch nichts gespürt oder so , so wie du Melanie . Naja und da mein Mann ja auch viel beruflich unterwegs ist ,das ist natürlich auch nicht von vorteil . Manchmal denke ich das es bei mir warscheinlich nicht mehr klappen wird . Ok aber mann soll ja die hoffnung nicht aufgeben ,noch hab ich ja ein bißchen zeit vom alter her :smirksmile: .


Nun ich wünsche euch noch einen super schönen Tag :lachen:
Und freue mich das hier wieder ein bißchen was los ist .
Bis bald L. G. adelfa

Columbine
06.11.2006, 14:09
Hallo Melanie,

nur mal schnell vom Nachbarstrang reingeschaut.... ich will dich nicht beunruhigen, aber ich glaub dass sich die Eileiter jeden Monat abwechseln ist schon ein paar Jahre widerlegt. Hatte auch eine Eileiterschwangerschaft, daher bin ich da ein bisschen informiert. Laut meiner FA wechslen sich die Eierstöcke zwar ab, und ungefähr 50:50, aber eben NICHT jeden Monat. Kann also 2 Monate links, dann 3 Monate rechts sein, Ich wollte auch nur alle 2 Monate loslegen, klingt ja auch logisch, aber so einfach scheinen wir Frauen eben nicht zu funktionieren.

Natürlich musst du jetzt nicht meiner FA mehr Glauben schenken als deinem, aber vielleicht holst du nochmal eine Meinung ein, bevor du dich da verrückt machst wegen dem richtigen Monat?

Alles Liebe, Columbine

Melanie80
06.11.2006, 14:37
Also ich habe mich dazu entschlossen das mit den "nur alle 2 Monate" zu ignorieren.
Ich denke mir einfach: Was haben denn dann die Frauen vor 30 jahre gemacht? Da gab es auch schon Eileiterschwangerschaften und da konnte man per Ultraschall noch nicht bestimmen welcher Eileiter wann dran ist.

Also versuch ich es einfach auf gut Glück. Wenn ich dann wieder eine Eileiterschwangerschaft habe ist das eben Pech und unglücklich aber was soll ich denn machen?

Das macht einen echt blöd in der Birne, wenn man auf so etwas auch noch achten muss. Als ob man nicht schon genug wirres Zeugs im Kopf hätte. :)

girasol
07.11.2006, 07:56
halli hallo!

macht euch nicht immer so viele gedanken, warum es nicht klappt oder wie schnell...

ich denke, dass wenn man ewig verhütet hat, der körper sich vermutlich erst wieder auf die natürliche situation einstellen muss... da jeder körper aber anders reagiert klappt es halt bei den einen schneller oder langsamer...

ich denke es ist wichtig, dass man sich nicht auf's schwanger werden konzentriert...

habe bisher bei zwei freundinnen die erfahrung gemacht, dass es dann schlussendlich doch geklappt hat, nachdem sie sich mit anderen dingen beschäftigt haben, bzw. sich richtig informiert haben. die eine freundin hat sich auf die vorbereitung ihrer hochzeit konzentriert und dann hat es auf einmal geklappt. die andere ist von dem krampfhaften gedanken schwanger zu werden weggekkommen... sie hatten auch viel zu oft sex und zum falschen zeitpunkt bis ich sie zu meiner frauenärztin mitgenommen habe. die hat ihr dann den zyklus für sie ausgerechtet (am besten man sagt dem partner das aber nicht) und kurz drauf war sie schwanger...

ich selbst bin es jetzt auch nach 14 jahren leid, weiter zu verhüten und hormone zu mir zu nehmen, da auch meine freundin sehr gute erfahrungen mit dem absetzen gemacht hat. ich hatte zuerst die pille genommen, dann hatte ich das stäbchen drin und nehme jetzt seit einem jahr den nuvaring (der sehr zu empfehlen ist!).

wir haben kinder sehr gern und da ich eher damit rechne, dass es ewig dauern wird bis dieses schöne ereignis eintritt freue ich mich darauf, meinen körper ohne verhütung kennenzulernen (klar weiß ich auch, dass ich mit pickeln und schmerzen usw. rechnen kann/ muss).

habe das letzte dreiviertel jahr meine demenzkranke großmutter gepflegt, hatte für sie meinen beruf aufgegeben und bin momentan wieder am bewerben... was nich leicht ist, weil ich definitiv weiß, dass man zwischen 25 und 35 als frau so seine probleme hat... deswegen lass ich mich überraschen, ob ich einen job bekomme oder schwanger werde oder sogar beides?

ich wünsch euch allen viel mut, geduld und vor allem viel gesundheit!!!

liebe grüße

girasol

Conny_Stern
10.11.2006, 16:47
Halli Hallo! Bin ganz neu hier im Forum. Wir versuchen es auch schon eine ganz (lange) Zeit - ca. 1,5 Jahre. Nächste Woche habe ich einen Termin im Spital für eine Bauspiegelung. Doch es kränkt mich sehr, obwohl auf der anderen Seite denke ich, dass es unsere Chance ist?! Ist die Bauchspiegelung schlimm? Liebe Grüße Conny

tweety25
11.11.2006, 10:23
Hallo zusammen, ich würde mich auch gerne kurz vorstellen und hoffe, dass ich hier hin und wieder mitschreiben kann
Bin schon etwas länger stille Mitleserin und habe mich nun endlich registriert :smile:
Seit ca. 2.5 Jahren verhüten wir nicht mehr und seit rund 10 Monaten "üben" wir nun (messe Tempi) etwas gezielter um den ES rum. Erste Untersuchungen (Hormonstatus, Blut, Spermiogramm) haben nichts ergeben (Spermien nicht top, aber gem. Urologe auch kein Problem, um schwanger zu werden).
Ich bin 35, mein Mann wird 44 Jahre alt.

Habe den Beitrag von Conny gelesen wegen der Bauchspiegelung nächste Woche; mir gehts genauso und ich werde am 16.11. untersucht (oder sagt man hier "operiert" ?), ich wünsche also speziell Conny viel Glück und hoffe, dass alles in Ordnung ist. Also kann ich hier natürlich nichts dazu sagen, obs schlimm ist oder nicht. Aber ich drücke uns beiden die Daumen (bist du auch aufgeregt ?)

Liebe Grüsse von tweety

Jo68
14.11.2006, 15:43
Hallo Conny und Tweety,

nein, eine Bauchspiegelung ist nicht schlimm! Am Tag der Bauchspiegelung selbst ist man wegen der Narkose natürlich ziemlich müde und am nächsten Tag haben viele Kopf- und Schulterschmerzen von dem Gas, mit dem der Bauch aufgepumpt wurde (damit die Ärzte überhaupt etwas erkennen können). Das muss aber nicht sein, ich hatte z.Bsp. gar keine Schmerzen. Die winzigen Narben (eine schicke, halbmondförmige im Bauchnabel und eine kleine seitlich am Bauch) ziehen noch eine Weile, ist aber auch nicht so wild.
Nur Mut, das wird schon gut gehen!!

Liebe Grüße
Jo

tweety25
18.11.2006, 09:16
Liebe Jo

Vielen Dank für deine mutmachenden Worte ! Meine BS ist jetzt auch schon durch (vorgestern war der grosse Tag) und ich bin seit gestern morgen wieder zuhause (war nach der OP noch eine Nacht im Krankenhaus). Glücklicherweise wurde nichts gefunden ausser 4 winzigkleinen Endometriose-Herdchen, die gleich entfernt wurden (die aber offenbar auch einer Schwangerschaft nicht im Wege gestanden hätten). Eileiter waren beide geöffnet und auch sonst sähe alles gut aus. Ich bin sehr froh über diesen Befund und am nächsten Mittwoch gehts zum Fäden ziehen beim FA. Von den Schmerzen ists sehr gut auszuhalten, allerdings war das Ziehen im Rücken/Schulterbereich gestern ziemlich stark. Heute gehts schon viel besser.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und allen zukünftigen "Bauchzuspiegelnden" viel Erfolg !

Tweety

susa_h
19.11.2006, 16:31
Hallöle!
Schön, hier von "Leidensgenossinen" zu lesen. Das nimmt einem dieses ganz winzig kleine Gefühl tief im Hintergrund nicht ganz "normal" zu sein.
Ich bin 36, mein Freund 45 und wir versuchen es bereits seit 3 Jahren. Dei Bauchspiegelung habe ich im Januar machen lassen, fand ich auch total harmlos, allerdings war ich am Tag vorher so was von super aufgeregt, es war nämlich meine erste Vollnarkose....
Tja, mit temperaturmessen fängt es an, dieses konstruierte fand ich auch immer total lästig, aber es ließ sich eben nicht ändern, denn wir haben nicht mehr alle Zeit der Welt. Das Thema mit dem Alter beschäftigt mich ohnehin immer wieder mal. Wie geht es euch damit?
Aber das mit dem ausgerechneten richtigen Zeitpunkt kann auch lustig sein. Wir haben viel gelacht dabei :cool:

Viel Glück für alle!
Susa

diadora
19.11.2006, 16:50
Hallo,
würde mich auch gerne bei euch "einklinken". Bin erst seit kurzem hier angemeldet und wir sind auch in der Situation, dass wir jetzt so richtig loslegen wollen.
Mein Mann ist bereits 41 und 35 - also sind wir auch nicht wirklich früh dran.
Wenn ich so lese, dass ihr schon alle BS hinter euch habt, da wird mir gleich ganz mulmig.

Meine Freundin ist einer ähnlichen Situation und sie hat mir mal den Tipp gegeben, dass man erst diverse Werte - wie z.B. Gelbkörper (oder so ähnlich) prüfen lassen sollte. Habt ihr sowas schon gemacht?

Viele Grüße
Diadora

tweety25
20.11.2006, 08:42
hallo susa und diadora und schön, dass ihr auch mitschreibt

es hilft schon enorm, zu sehen, dass man nicht allein ist und dass es auch bei anderen nicht sofort auf anhieb "klappt" (im gegensatz zum persönlichen umfeld, wo alle sich nur anzuschauen scheinen und schwupps schwanger sind.....).

@diadora: eine BS würde ich natürlich nicht sofort von beginn an über mich ergehen lassen, sondern schon erst nach ein paar monaten/einem jahr. aber wir dachten uns jetzt, dass der faktor "alter" schon eine wichtige rolle spielt und die zeit einem schnell davonläuft. eine BS ist ja leider die einzige möglichkeit, alle organe richtig von innen zu sehen und auch endometriose diagnostizieren zu können (und gegebenenfalls gleich entfernen zu können, wenns nicht zu schlimm ist). und ob die eileiter frei sind, sieht man dabei natürlich auch noch und und und....
ich drücke euch auf alle fälle die daumen, dass es ohne BS klappt ;-)

im sommer dieses jahres hatte ich schon meine hormone (via blutentnahme) prüfen lassen, da war eigentlich (mit ein paar wenigen kleinen, unbedeutsamen abweichungen gemäss meinem FA) alles in ordnung. ich werde nun aber wohl nochmals einen hormonstatus machen lassen (eben wegen den "abweichungen") und mein mann wird nochmals zum spermiogramm gehen (zu einem andrologen, der kann das glaub genauer beurteilen als ein urologe. mit dessen aussagen waren wir/resp. vor allem ich im sommer nicht sehr zufrieden. gemäss urologe war nämlich alles in ordnung, hingegen meinte mein FA zu den resultaten, dass diese schon sehr grenzwärtig seien. hat mich ziemlich verwirrt und verunsichert.

@susa: habe jetzt auch seit februar/märz temperatur gemessen, was ich eigentlich ganz gut fand (ausser dass die hoffnung etwas früher stirbt, nämlich dann, wenn die tempi sinkt....). ich hatte auch immer das gefühl, dass ich einen ES hatte. im sommer hatte ich mal mit zyklusmonitoring via Ultraschall begonnen, was ich allerdings als ziemlich lästig empfand (die vielen termine, einmal war der FA an einer notfall-geburt, also verstrich wieder ein monat einfach so....). werde jetzt aber eventuell mich nochmals einen oder zwei monate diesem monitoring "hingeben", um zu schauen, ob denn wirklich alle in ordnung ist (mir wird immer ganz angst und bange, wenn ich lese, WAS alles nicht in ordnung sein könnte).
das thema mit dem alter beschäftigt mich auch sehr. einerseits wäre ich vor 30 sowieso nicht bereit gewesen für ein baby (mangels passendem mann und auch sonst), andererseits würde ich jetzt schon gerne bald mutter, sodass die chance auf ein zweites kind überhaupt noch gegeben wäre. die vorstellung, dass ich 60 bin, wenn mein kind 15 ist, behagt mir gar nicht (noch weniger behagt mir, dass mein mann dann ja schon fast 70 wäre). ich glaube, ich könnte das ganze extrem viel lockerer sehen, wenn ich 5 jahre jünger wäre.

so, das war ein riesenroman.....ich freue mich, mich mit euch etwas auszutauschen (hätte ja vor ein paar jahren NIE gedacht, dass ich mir einmal solche gedanken machen werde ums schwanger werden :knatsch:

viele grüsse
tweety

diadora
20.11.2006, 17:39
Hallo tweety,
mit dieser Temperaturmess-Methode käme ich glaub ich garnicht klar, ich würds immer vergessen.
Bin schon vor vielen vielen Jahren auf Persona umgestiegen und bisher damit gut gefahren.
Man lernt seinen Körper unheimlich gut kennen finde ich und ich merke schon am Tag vorher, dass am nächsten Tag der ES sein sollte und das klappt, weil ich dann tatsächlich immer mein "Ei" angezeigt bekomme und wenigstens das Messen vergesse ich nicht, das ist schon richtig drin in meinem Rythmus.
Haben hier schon andere Erfahrugen mit Persona gemacht?
Was auch gut ist, ist der Fruchbarkeitskalender bei www.eltern.de, da kann man es sich ganz genau ausrechnen lassen, wann man wie fruchtbar ist ohne grosses Messen.
Liebe Grüße
Diadora - im Begriff den ersten Anlauf zu nehmen :smirksmile:

susa_h
20.11.2006, 20:43
Hi tweety,
das geht mir ganz genau so. Nur dass ich ganz zufrieden wäre mit einem Kind, dass ich mir für ein zweites dann doch zu alt wäre. Zeit hätte ich gehabt vor 30, mit meiner Ausbildung war ich so weit durch, aber mir fehlte sowohl der passende Mann, noch war ich mit meiner Persönlichkeitsentwicklung so weit, dass ich es gewollt hätte. Also ich die Pille abgesetzt habe, da war ich 33, da hätte ich noch gut mit leben können....:smirksmile:
Aber letztlich kommt, was kommen soll, wenn nur die Warterei nicht wäre.
Viel Glück für alle und besonders für die Älteren unter uns! :Sonne:
Susa

tweety25
21.11.2006, 07:49
liebe susa

du hattest ja im januar die bauchspiegelung machen lassen - darf ich fragen, was ihr seitdem unternommen habt ? einfach weiter warten (und weiterüben:smile: ), weil gemäss befund alles in ordnung war ? oder hat der arzt euch hormone oder anderes verschrieben ?

ich habe ja morgen einen termin beim FA und wollte eigentlich fragen, was wir jetzt tun können. ich hätte schon ein gutes gefühl dabei, wenn etwas "geht" (und sei es nur, um das gewissen zu beruhigen und nicht das gefühl zu haben, man warte und warte und warte und warte und nix passiert)

wünsche euch einen ganz tollen tag
tweety

susa_h
21.11.2006, 20:34
Hallo tweety,

der Befund der BS war so, das wir dachten! Prima, das war das Problem! Klar, dass wir erst mal wieder langsam abgewartet (und natürlich geübt :lachen:) haben. Ich glaube nach ca einem halben Jahr sind wir dann konkret zur KiWu Praxis gegangen und haben gerade unsere zweite Insimination hinter uns. Daumen drücken werden noch angenommen :freches grinsen:

Ich finde das unglaublich schwer zu entscheiden wann man was tut und wann nicht. Dieses Geplante und Konstruierte fand ich immer ganz furchtbar aber auf der anderen Seite ist es doch gut, dass es das gibt.
Hast du denn deinen zweiten Hormontest schon machen lassen, oder kommt das morgen? Das mit dem Urologen hatten wir übrigens auch schon. Nach einem Jahr hat noch einer behauptet, es wäre alles ok....:knatsch:

Lass mal hören, was dein FA morgen sagt!

LG und einen schönen Abend an alle!
Susa

diadora
21.11.2006, 22:15
Hallo Susa,
na dann kriegst Du von mir auf alle Fälle nen ganz dicken Daumendücker!!!
Freu mich schon, wenn wir hier die erste Erfolgsmeldung "feiern" können.
Hoffentlich noch dieses Jahr?
Ansonsten meinte meine Freundin, dass nächstes Jahr bestimmt ein super Jahr zum Kindermachen ist. Sie arbeitet auch schon fleissig drin :smirksmile:
Liebe Grüße
Diadora

tweety25
22.11.2006, 08:03
liebe susa

ja, dann drücke ich natürlich auch ganz fest die däumchen, dass es dieses mal geklappt hat !!!
immer dieses warten......

eigentlich hatte ich mir ja (insgeheim) auch einen "solchen" befund der BS gewünscht (also so, dass man "etwas" findet, was eine schwangerschaft verhindern hätte können). glücklicherweise (ich weiss, das ist schon ein glück) war ja alles i.o.
und wir stehen wieder irgendwie auf anfang.

meinen zweiten hormontest hatte ich noch nicht. ich glaube, das muss ja jeweils am 2. zykustag gemacht werden. und bis das ist, dauerts noch eine weile....

@diadora: bezüglich temperaturmessen hatte ich das selbe wie du gedacht (ich schaffs ja jeweils kaum, mir zu merken, wenn ich mal drei mal pro tag eine tablette nehmen soll....). ich hatte mir dann im frühjahr den babycomp zugetan und mit diesem gehts ganz einfach. er zeigt dann den eisprung und die fruchtbaren tage an. geht also auch ganz schnell, das gerät hat einen integrierten wecker und ich habe mich wecken lassen und dann schnell tempi gemessen. allerdings würde ich jetzt kein solch teures gerät mehr empfehlen, denn es ist eigentlich nicht mehr als ein digitales thermometer (mit wecker natürlich !!! :smirksmile: - und wenn man schwanger ist, leuchten angeblich alle lämpchen aufs mal, habe ich leider nie geschafft bis dahin). die kurven kann man auch gut via internet führen, da gibts ja viele kostenlose anbieter.

ein schönes und angenehmes warten wünsche ich uns allen und euch einen tollen tag:smile:

diadora
22.11.2006, 20:42
Hi @ll,
jetzt muss ich schonmal doof fragen, wir sind ja auch noch ganz am Anfang unserer Übungsphase. Was für Hormontests habt ihr denn gemacht?
Ich gehe nämlich nächste Woche sowieso zu meinem FA für die Krebsvorsorge und da wollte ich das Thema Kinder auch mal auf den Tisch bringen. Gott sei Dank habe ich einen superguten FA, mit dem kann ich über alles reden - auch über meine Ängste und Sorgen.
Ich wollte mal pro forma diese Gelbkörperhormon (oder wie das Ding heisst) testen lassen. Sollte ich gleich noch mehr mitmachen?
Kennt irgendjemand von euch wen, der nach einer Stammzellenspende versucht hat schwanger zu werden??

Viele liebe Grüße
Diadora

tweety25
22.11.2006, 21:44
@diadora

die hormone können ganz einfach mittels blutprobe ermittelt werden. muss glaube ich zwischen dem 3.-5. zykustag geschehen, damit alle auch aussagekräftig sind (vielleicht triffts das bei dir gerade mit dem vereinbarten termin ?)
es wird auch wegen dem gelbkörper geschaut und auch sonst ist da schon normalerweise alles so dabei (auch schilddrüse etc.), was wichtig ist (blut wird ins labor geschickt und einige tage später kann das ergebnis mit dem FA besprochen werden - war bei mir jedenfalls so)
ich finde das schon eine gute sache, denn es können glaube ich schon einige dinge nicht so richtig stimmen, die man auch ziemlich leicht wieder "berichtigen" kann (mittels medikamenten).
bezüglich stammzellenspende, kann ich dir leider nicht helfen, da weiss ich überhaupt nicht bescheid.

ich war heute beim FA, Fäden ziehen von der BS. ging alles flott und ich soll mich jetzt wieder melden, sobald ich meinen 1. menstag habe. bei mir war der FSH-Wert im Sommer etwas hoch und ich würde den gerne nochmals getestet haben (geht auch via blutprobe). dann machen wir einen testzyklus mit überwachung. ich hoffe, das geht noch vor den feiertagen (sonst heissts dann ja wieder einen monat warten......)

@conny stern: liest du hier eigentlich noch mit ? du hattest doch auch eine BS vor dir ? ich hoffe, alles ist auch gut gegangen für dich.

liebe grüsse tweety

Inaktiver User
22.11.2006, 22:25
Ich hab jetzt nicht alles gelesen, vielleicht wiederhole ich also etwas, das schon gesagt wurde. Weil aber in den ersten Beiträgen nicht davon die Rede ist, schreibe ich es sicherheitshalber doch mal auf:

Es gibt im Zyklus einer jeden Frau nur etwa fünf Tage, an denen ein Geschlechtsverkehr zur Schwangerschaft führen kann: von fünf Tagen vor dem Eisprung (die Spermien überleben etwa fünf Tage) bis etwa 12 Stunden nach dem Eisprung (weil das Ei nur so lange überlebt, wenn es nicht befruchtet wird).

Wenn man nicht in diesen Tagen zusammen schläft, kann es keine Befruchtung geben!!!!!!!!! Und selbst an diesen Tagen ist die Wahrscheinlichtkeit nur etwa 10 bis 20 %, d.h. im Durchschnitt dauert es, selbst wenn man jeden Monat in diesen Tagen zusammen schläft, fünf bis zehn Monate! Im Durchschnitt heißt: bei vielen dauert es sehr viel länger!

So, als bitte nicht einfach denken, ach, irgendwie wird das schon klappen. Entweder Ihr habt jeden zweiten Tag Sex, oder Ihr sucht gezielt die fruchtbaren Tage - sonst werdet Ihr in hundert Jahren nicht schwanger!

Bei mir und meiner Frau hat's übrigens im zweiten Monat geklappt :-) Mit Hilfe von Kalender und Ovulationstest ...

tweety25
23.11.2006, 08:19
danke vielmals für die aufklärung kikiixjsiisiitttt (wie auch immer man das ausspricht)

obwohl ich nicht für alle hier sprechen kann, aber du kannst mir glauben, über dieses wissen verfüge ich auch. wenn man nämlich schon fast drei jahre am üben ist, in gynäkologischer untersuchung und auch sonst ein aufgewecktes kerlchen, informiert man sich ja auch, wie es denn so funktionieren könnte und wann die chancen am grössten sind (von wegen dem WO wissen wir es übrigens auch: im urlaub).
und in der tat sind hundert jahre doch noch eine weile, vor allem wenn man über 30 ist (wär natürlich komplett was anderes, wenn man 20 ist :freches grinsen: .

freut mich aber sehr zu hören, dass es bei dir und deiner frau nach 2 monaten geklappt hat ! weiter so

susa_h
23.11.2006, 12:28
Hallo an alle!

Erst mal vielen Dank :kuss: für die vielen Daumen... Man muss ja doch alle Möglichkeiten ausschöpfen... :lachen:

Wenn ich ganz ehrlich bin (aber lasst euch bitte nicht von mir entmutigen) glaube ich offengestanden überhaupt nicht mehr daran. Um so angenehmer ist es hier mit euch zu schreiben, das macht die Sache irgendwie wieder realistischer. Denn das mit den in der Tat bereits bekannten 10-20% trägt ja nicht gerade zur persönlichen Aufmunterung bei... Allerdings hilft diese Tatsache, dass man sich nicht ganz so unnormal fühlt, wenn es nicht sofort klappt, wenn man nur nicht permanent Leute "sieht" (weil die anderen sagen es ja nicht), die schon vom ansehen schwanger werden..:smirksmile:

Tweety, freu dich das alles ok ist, aber ich weiß was du meinst. Ich hatte übrigens einen besonders netten Chefarzt, der mich bei der Vorbesprechung zur BS gefragt hat, ob denn die Eierstöcke gleich mit raus sollen, wenn sie nicht ok wären.....:niedergeschmettert: danach war ich erst mal völlog fertig.... Aber ist ja dann gut gegangen. Ihr wisst jetzt, dass ihr in einer anderen richitg in Ruhe forschen könnt.

Diadora, versuch dich von den Berichten hier nicht all zu verwirren zu lassen. Man kann da nur ganz schwer raten was man tun muss und letztlich finde ich das muss man das aus dem Bauch heraus entscheiden. Ich denke manchmal, dass wir ein bis zwei Jahre früher mit den aktiven Eingriffen hätten anfangen können, aber ich war einfach noch nicht so weit, die Sache so früh nicht einfach nur mal laufen zu lassen. Und letztlich glaube ich dran, dass es schon gut wird, so wie es kommt. Mein FA war immer ganz locker und cool. Den Hormonstatus zu überprüfen ist so das erste was er macht, wenn es nicht geklappt hat, und er hat mich ca. ein Jahr lang vertröstet, weil er meinte, ein Jahr lang wäre völlig normal. Nein, von Stammzellenspende hab ich auch noch nichts gehört, wie kommst du darauf?

So, eine schönen Tag an alle, ich hab frei und werde noch ein wenig rumwuseln :krone auf:

GlG
Susa

Inaktiver User
23.11.2006, 12:48
Ich hab jetzt nicht alles gelesen, vielleicht wiederhole ich also etwas, das schon gesagt wurde. Weil aber in den ersten Beiträgen nicht davon die Rede ist, schreibe ich es sicherheitshalber doch mal auf:

Es gibt im Zyklus einer jeden Frau nur etwa fünf Tage, an denen ein Geschlechtsverkehr zur Schwangerschaft führen kann: von fünf Tagen vor dem Eisprung (die Spermien überleben etwa fünf Tage) bis etwa 12 Stunden nach dem Eisprung (weil das Ei nur so lange überlebt, wenn es nicht befruchtet wird).

Wenn man nicht in diesen Tagen zusammen schläft, kann es keine Befruchtung geben!!!!!!!!! Und selbst an diesen Tagen ist die Wahrscheinlichtkeit nur etwa 10 bis 20 %, d.h. im Durchschnitt dauert es, selbst wenn man jeden Monat in diesen Tagen zusammen schläft, fünf bis zehn Monate! Im Durchschnitt heißt: bei vielen dauert es sehr viel länger!

So, als bitte nicht einfach denken, ach, irgendwie wird das schon klappen. Entweder Ihr habt jeden zweiten Tag Sex, oder Ihr sucht gezielt die fruchtbaren Tage - sonst werdet Ihr in hundert Jahren nicht schwanger!

Bei mir und meiner Frau hat's übrigens im zweiten Monat geklappt :-) Mit Hilfe von Kalender und Ovulationstest ...


:freches grinsen: :freches grinsen:


irre. sowas kann nur von einem mann kommen. :ooooh:

Jo68
23.11.2006, 13:51
Hallo Ihr,

also, ich versuche mal, als Kiwu-Erfahrene ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen:

Erstmal sollte man ein Jahr üben, bevor man überhaupt deswegen etwas unternimmt. Dann steht an Untersuchungen folgendes an:

Hormonstatus (inklusive Schilddrüse): Der wird innerhalb eines Zyklus drei Mal durch Blutproben bestimmt (das Gelbkörperhormon z.Bsp. spielt erst nach dem Eisprung eine Rolle, kann also auch vorher nicht nachgewiesen werden), am besten in Kombination mit Ultraschall, bei dem kontrolliert wird, ob's zu einem Eisprung kommt. Das nennt sich übrigens Zyklus-Monitoring.
Außerdem wird ein Spermiogramm erstellt.

Das war's an Untersuchungen für den Anfang. Danach wird entweder Entwarnung gegeben oder eine Therapie empfohlen.

Sollte es danach immer noch nicht geklappt haben, steht eine Bauchspiegelung (meistens in Kombination mit einer Gebärmutterspiegelung) an, um die Durchlässigkeit der Eileiter zu überprüfen und um nach Endometriose und anatomischen Missbildungen zu suchen.
Außerdem kann ein postkoital Test gemacht werden. Das bedeutet, dass innerhalb von 12 Stunden nach dem letzten Sex ein Abstrich gemacht wird, um nachzusehen, ob sich seine Jungs auch wirklich bei ihr wohlfühlen und lange genug überleben.

Stammzellen haben mit all dem überhaupt nichts zu tun. Könnte es sein, dass eine Eizellspende gemeint war? Die ist in Deutschland verboten, daher dürfte sich wahrscheinlich niemand finden, der damit Erfahrung hat.

Ich hoffe, das kommt nicht besserwisserisch rüber, aber ich habe all das schon hinter mir und weiß, dass man sich am Anfang von all dem wie erschlagen fühlt und es relativ lange dauert, bis man sich in all das eingearbeitet hat. Wenn ich also weiterhelfen kann - gerne.
Und noch was: Lasst Euch nicht entmutigen, es sind zwar tatsächlich viel mehr Paare von Fruchtbarkeitsstörungen betroffen, als man meint (ca. jedes 7. Paar in Deutschland), aber trotzdem klappt's bei der überwiegenden Mehrheit dann doch noch auf natürlichem Weg!

Liebe Grüße und viel Glück!

Jo

PS: Als wir bereits knapp 3 Jahre geübt hatten und davon 1,5 Jahre bei Spezialisten in Behandlung waren, meinte mein Schwager: "Versucht's doch mal mit Sex an den fruchtbaren Tagen." :gegen die wand: Zum Glück für ihn wohnt er 800km entfernt von uns, sonst wäre ich ihm an die Gurgel gegangen - Ein bisschen erinnerte mich kjdksdlkjs Posting daran :zwinker:

tweety25
23.11.2006, 15:08
liebe jo

ganz herzlichen dank für deine ausführungen ! ist sicher sehr hilfreich für alle hier und kommt überhaupt nicht besserwisserisch herüber :smile:

tweety

Inaktiver User
23.11.2006, 15:34
klasse informationen, danke!




ich möchte und werde kein jahr undiagnostiziert üben.

spätestens nach 3, 4 monaten stehen wir bei urologen und gyn auf der matte, ob wenigstens blut, spermien, ultraschall, schilddrüse, post-koital etc. in ordnung sind. das bezahle ich notfalls auch selbst.

ich habe einfach keine lust, ein ganzes jahr in´s blaue zu üben, und damit 38 / 41 zu werden. das kostet zeit und nerven, ich weiss gern früher bescheid.

wenn nicht, kann ich in ruhe weitermachen. wenn doch probleme, kann ich mir in ruhe überlegen, welche klaviatur ich mir zumuten mag, und habe nicht ein jahr lang im trüben gefischt. (sic!)


herzlichst,

lilly

Inaktiver User
24.11.2006, 12:03
irre. sowas kann nur von einem mann kommen.

Nein, es kam etwas früher schon mal von einer Frau (Hervorhebungen von mir):


habe bisher bei zwei freundinnen die erfahrung gemacht, dass es dann schlussendlich doch geklappt hat, nachdem sie sich mit anderen dingen beschäftigt haben, bzw. sich richtig informiert haben. die eine freundin hat sich auf die vorbereitung ihrer hochzeit konzentriert und dann hat es auf einmal geklappt. die andere ist von dem krampfhaften gedanken schwanger zu werden weggekkommen... sie hatten auch viel zu oft sex und zum falschen zeitpunkt bis ich sie zu meiner frauenärztin mitgenommen habe. die hat ihr dann den zyklus für sie ausgerechtet (am besten man sagt dem partner das aber nicht) und kurz drauf war sie schwanger...

Aber wenn ein Mann schreibt, dass manche Frauen nicht über den Zusammenhang von Eisprung und Fruchtbarkeit bescheid wissen, dann muß frau sich natürlich darüber lustig machen. Schade.

Inaktiver User
24.11.2006, 16:03
*gähn*

vielleicht sind deine volkshochschulratschläge einfach etwas weniger wichtig als die eingehende beratung eines gynäkologen. aber halte dich ruhig weiter für den nabel der welt. :krone auf:

diadora
24.11.2006, 17:29
Hallo Lilly,
ich sehe das genauso wie Du, wir werden jetzt auch erstmal so ein bisschen Üben, wenn sich nix tut (trotz Persona-Hilfe), dann werde ich mit Sicherheit auch nicht ein Jahr weiterversuchen, sondern mal ein ernstes Wort mit meinem FA reden.

@Jo, nein keine Eizellenspende. Stammzellenspende ist eine Spende von Stammzellen (die Teile die in Deinem Knochmark herumschwimmen) für einen Leukämiekranken. Das habe ich am 02.11. gemacht und damit die Stammzellenentnahme funktioniert muss man via Spritzen von granocyte die eigene Stammzellen-produktion anregen, damit diese dann aus dem Blut entnommen werden können. Leider ist es so, dass diese Medikamente, die man sich da spritzt zwar keine Schwangerschaft verhindern, aber ein erhöhtes Fehlgeburten-Risiko da ist. Aber nichts wirklikch wissenschaftlich bewiesenes.
Jetzt überlege ich hin und her, ob wir nicht die "angeratenen" drei Monate aussetzen sollen und erst im Februar wieder angreifen oder ob wir es einfach mal drauf ankommen lassen sollen.

@Susa, auf die Stammzellenspenden-Geschichte komme ich eben wegen - siehe oben - ich bin seit 10 Jahren typisiert und habe halt jetzt meinem "genetischen Zwilling" hoffentlich die Chance auf ein Weiterleben ermöglicht.
Von daher habe ich dieses Jahr schon einem Menschen (hoffentlich) ein Leben geschenkt, wäre schön, wenns mit einem weiteren kleinen Leben auch bald klappt :smile:

Auf der anderen Seite habe ich eigentlich keine Lust, jetzt nochmal 3 Monate "sausen" zu lassen. Geplant hatten wir im August anzufangen, das haben wir auch gemacht (einmal), dann kam der Brief von der Deutschen Knochenspender Datei, dass ich jetzt helfen könnte. Da ich der einzige in Frage kommende Spender war, durfte ich natürlich auf keinen Fall schwanger werden. War ja auch kein Thema, wir haben dann sofort mit den "gefährlichen" Tagen aufgepasst. Aber nun nochmal mehrere Monate nicht weiterzumachen möchte ich eigentlich nicht.

Deswegen die Frage, ob hier jemand eine Frau kennt, bei der das ähnlich war.

So, ich wünsche euch jetzt auf alle Fälle erstmal einen wunderschönen Wochenendbeginn!

Viele Grüße
Diadora

Jo68
25.11.2006, 14:45
Aha :erleuchtung: Da stand ich aber völlig auf dem Schlauch, Diadora. Ich hatte Dein Posting so interpretiert, dass Du eine Stammzellspende bekommen wolltest - nicht dass Du selbst gespendet hast! Jetzt ist alles klar!

Übrigens finde ich total klasse, dass Du das gemacht hast! Ich gehöre zu den Leuten (wahrscheinlich gibt's davon eine Menge), die sich immer wieder fest vornehmen, sich typisieren zu lassen, es aber irgendwie bisher immer noch nicht haben machen lassen.

diadora
25.11.2006, 16:03
Liebe Jo,
das solltest Du auf alle Fälle tun! 5 ml benötigt es nur und Du kannst es jederzeit, wenns grad passt machen lassen. Also auch bei einer ganz normalen Untersuchung, bei der Du Blut abgenommen bekommst.
Die Spende selbst ist zwar mit ein bisserl Aufwand verbunden, aber ganz ehrlich, das ist nichts im Vergleich zu dem was ein Menschenleben wert ist. Und es ist auch für den Spender so eine emotionale und positive Erfahrung, das hätte ich nie gedacht.
Auch hier bekommt man ein "Baby" geschenkt - meines ist in dem Fall 53 Jahre alt, aber es sind auch immer wieder - leider - sehr viele Kinder betroffen.
Viele liebe Grüße
Diadora

Inaktiver User
25.11.2006, 20:52
lernst du deinen stammzellenzwilling dann auch kennen? :smile:

susa_h
26.11.2006, 14:33
Wow, diadora, ich muss sagen, ich bin echt beeindruckt.... Ich konnte auch gar nichts damit anfangen und dachte auch, dass es um deine eigene Unterstützung geht. Hut ab, fonde ich auch klasse, dass du das machst. Ist die Spende nicht schmerzhaft?

LG
Susa

diadora
26.11.2006, 17:15
Hallo Lilly und Susa,
@Lilly - in zwei Jahren habe ich die Möglichkeit sie kennen zu lernen, dafür müssen aber beide einverstanden sein. Ich würde gerne, weil ich neugierig wäre, wie jemand von aussen aussieht, der innerlich fast gleich ist wie ich. Aber ich möchte das ihr überlassen, weil ich nicht will, dass sie mir dankbar ist oder das Gefühl hat mir dankbar sein zu müssen. Das größte Geschenk für mich wäre, wenn sie weiterlebt und dann wäre ICH dankbar :smile:
@Susa - nein, es tut überhaupt nicht weh. Man bekommt zwei Kanülen gelegt -eine wo das Blut rauskommt und eine wo es wieder reinkommt, that's all. Es ist wie Blutspenden, nur dass es bisserl länger dauert. Das Einzige was etwas unangenehm ist, sind diese oben erwähnten Spritzen, bzw. die Nebenwirkungen des Medikamentes. Dadurch dass Deine Stammzellenproduktion angeregt wird, spült es die Zellchen aus Deinem Knochenmark ins Blut (weil da werden sie Dir dann "rausgewaschen"). Das tut insofern ein bisserl weh, weil es ein sehr ähnlicher Vorgang ist wie eine Grippe, also Gliederschmerzen. Aber erstens sind es im insgesamten 4 Tage, die man "aushalten" muss, zweitens isses ein gutes Zeichen, weil wenns "zwickt" wirkt das Medikament und drittens bekommst Du Tabletten, die halten es wirklich in einem erträglichen Rahmen.
Am meisten "Schiss" hatte ich vor den Spritzen, die ich mir selbst setzen musste. Da habe ich mir ja schon die schlimmsten Szenarien ausgemalt. Alles umsonst, weil erstens kriegst Du es genau gezeigt und zweitens sind die Spritzen so dünn, dass Du es so gut wie garnicht merkst. Ausserdem hast Du eine gute Ausrede extraviel Schoki zu essen *hüstel* - weil ich habe die Argumentation so geführt, dass man ja möglichst viel "Wanst" haben muss, damit man die Spritzen ja nicht merkt *lieberGottlassmirmeineAusreden* :smirksmile: :smirksmile:
Aber wie die Schwester so schön sagte "Die können Sie sich überall hinrammen - nur nicht ins Auge".

Ich merke immer, wenn ich solche Fragen beantworte, wie sehr mir das Thema doch am Herzen liegt. Es ist so wenig Aufwand für soviel Wirkung.
Ich könnte jetzt noch 10 Seiten schreiben, davon wie nett die Leute von der DKMS sind und vor allem die in den Kliniken wo man die Spende abgibt (man ist dort nicht stationär, sondern darf direkt nach der Spende heim).
Aber bevor ihr mir jetzt einschlaft oder wir völlig vom Thema abkommen höre ich jetzt lieber auf :smile:

Ich wünsch euch einen schönen Sonntagabend!
Liebe Grüße
Diadora

diadora
30.11.2006, 17:59
Hi @ll,

ich komme gerade frisch von meinem FA und habe auch das Thema Babywunsch im "hohen" Alter angesprochen und was er dazu meint.
Er sagt ganz klar NO PROBLEM - ich soll mich locker machen und mit Persona wärs gleich zweimal kein Problem. Und ich soll mich vor allem nicht stressen lassen von Leuten die meinen in dem Alter wirds eh nix mehr.

Ich find das ist eine sehr gute Nachricht und ich wollte euch dran teilhaben lassen.

Viele Grüße
Diadora

Ohjefisch
30.11.2006, 23:25
Zieht doch nicht so über den Mann her, der sich mal herbemüht hat. Die Infos, die Ihr habt, sind so leicht nicht zu kriegen, und ich selbst habe meinem Partner erst vor kurzem mal was zusammengestellt aus den www.quellen. Ohne die wäre ich selber auch nicht so schlau ...

Bei mir ist Thema 'Alter', ab 45 geht angeblich nicht mehr viel. ACHTUNG: ich möchte hier nicht zum Thema machen, wie alt Frau oder Mann beim Kinderkriegen sein dürfen, das wurde bei ü-30 bei einer anderen Fragestellerin genug diskutiert. Also mal angenommen, mit Mitte Vierzig teilt eine Frau noch den Kinderwunsch der 25- oder 35-jährigen (weil sie eine Spätzünderin in jeder Hinsicht ist), was dann???

Ich bin in der Situation, und es ist einfach schwierig. Ich kann den Kinderwunsch nicht abhaken, bin noch nicht in den Wechseljahren, aber bin ich noch fruchtbar, keine Ahnung.

Ach ja, noch zum Thema: ich bzw. er, wir haben 3 Zyklen nicht verhütet, jetzt hab ich meine Regel.

Aber sagt nicht, dass gehört sich so für alte Frauen!

Gruß,

Monika

diadora
11.12.2006, 19:06
Liebe Monika,
ich habe heute von einer Kollegin erfahren, dass sie ein Baby bekommt. Sie ist 41 und da bist Du mir gleich eingefallen - vielleicht macht Dir das ein bisschen Mut. Es gibt sie als durchaus die späten Mütter.
Ich drücke Dir die Daumen, dass es bald klappt!
Viele Grüße
Diadora

Ohjefisch
15.12.2006, 23:37
@ diadora,

danke!!!

Hierundjetzt
19.12.2006, 11:54
@ Diadora,

darf ich nochmal fragen wie alt Du bist?
Ich übe seit 10 Monaten, weiß allerdings noch nicht, ob ich überhaupt einen ES habe. Habe mit Temperaturmessen angefangen, aber das war in einer dermaßen stressigen Zeit, daß die zwei Zyklen nicht auswertbar sind.
Außerdem, wenn ich es so recht bedenke, fühle ich mich bei meiner Gyn nicht so richtig ernst genommen. Denn ich bin schon 38 Jahre alt. Sie wußte von Anfang an Bescheid, gab mir erstmal so ein Blättchen, in dem ich nur die Zykluslänge und meine Mens mit Stärke, Schmerzen etc. eintragen sollte. Danach kam erst die Tempi-Methode dran. Und auch nach wiederum abgegebenen Zettel, der ja nicht auswertbar war, hätte ich erwartet, daß nun Ultraschall dran ist.
Denn ich habe hier leider keine Zeit mehr zu verschenken.
Vielleicht hat sich aber auch meine Gyn schon innerlich verabschiedet gehabt, denn beim letzten Verusch bekam ich dann mitgeteilt, daß sie ihre Praxis an Nachfolger abgibt... Ende diesen Jahres. Toll.
Hoffentlich sind die Nachfolger schneller dabei. Wenn ich bei denen jetzt nochmal Monate warten muss.....

hierundjetzt

diadora
20.12.2006, 17:46
Hallo hierundjetzt,
ich bin 35, gehe aber mit schnellen Schritten auf 36 zu, mein Mann ist 41 und wir fangen jetzt so richtig aktiv an auf ein Baby hinzuarbeiten. Ich habe das grosse Glück einen super FA zu haben, der mir gesagt hat, dass ich mir überhaupt keine Gedanken zu machen brauch und mir von den blöden Kommentaren der anderen keine grauen Haare wachsen lassen soll. Er sagt auch ganz klar, dass es mit Sicherheit nicht mehr so ist wie bei einer 18-jährigen, aber wir sind jetzt so verblieben, dass wir jetzt mal bis März/April hinprobieren und wenns dann noch nicht "geschnackelt" hat wir mal kucken, ob denn alle Hormone etc. o.k. sind.
Wir verhüten sowieso schon seit Jahren mit Persona und für die Bestimmung des Eisprunges gibt es nichts besseres. Ich kann Dir nur raten, das Geld zu investieren, weil es beruhigt auch zu sehen, dass ich trotz meines "hohen" Alters auch wenns im Job stressig ist regelmässig meinen ES habe.
Ich drück Dir mal die Daumen, dass der Nachfolger Deine Sorgen ernster nimmt. Mich hat das Gespräch mit meinem FA wirklich locker gemacht und ich weiss, dass er alles dransetzt, dass das klappt.
Liebe Grüße und schöne :schnee_nikolaus: -zeit
diadora

Hierundjetzt
21.12.2006, 10:14
@ diadora,

naja, ich bin ja schwer am überlegen, ob ich mir Persona oder den Monitor von Clearblue kaufen soll. Persona ist wesentlich günstiger, Bedingung allerdings eine maximale Zykluslänge von 32 Tagen... und das haut bei mir nicht hin. Mein Zyklus schwankt zwischen 32 und 42 Tagen. Oder kann das trotzdem funktionieren?

Wäre dankbar für Deine Antwort.

hierundjetzt

diadora
21.12.2006, 19:58
liebe hierundjetzt,
meine freundin hat das gleiche problem wie du, bei ihr sind auch die zyklen total unterschiedlich. ich weiss allerdings jetzt nicht, was sie benutzt, aber ich meine es ist der clearblue computer. persona ist tatsächlich nur für frauen geeignet, deren zykluslänge zwischen 26 und 34 tagen liegt. also wenns "mal" länger oder kürzer ist, ist das nicht so das drama, weil man lernt seinen körper ganz gut kennen mit persona, aber wenn das immer so ne unsicherer sache ist, dann kann der computer nicht genügend daten sammeln.
ich werde meine freundin fragen, wenn sie aus dem urlaub wieder da ist, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es clearblue ist, weil der meine ich auch für unregelmässige zyklen geeignet ist.
ich sage dir auf alle fälle spätestens nächste woche bescheid.
viele grüße
diadora

Haardflower
21.12.2006, 21:45
Hallo zusammen,

schreibe schon länger im "Noch nicht Übende, aber Vorfreudigen"-Strang mit und zähle mittlerweile schon länger zu den Übenden, deshalb möchte ich einen kurzen Gruß an Euch hier lassen.
Ich bin 32, verheiratet, Göga ist 39 und ich bin im 9. Postpillzyklus. Zähle mich zwar im 9. ÜZ, aber bei nur von 7 von 9 Zyklen haben wir es darauf angelegt, an den fruchtbaren Tagen zu üben, und das haben wir eigentlich auch regelmässig getan. Meine Zykluslänge ist im Mittel 30 Tage (28-32), lt. Tempimessen, was ich hier und da mal durchgeführt habe (in Kombi mit LH-Tests) müsste ich auch regelmässig einen ES haben. Aber: Bisher NICHTS!
Schwanke hin und her zwischen Verdrängung des Themas, sehnsüchtigem Babywunsch und dem Gedanken, dass es ruhig noch etwas dauern könnte, bis es klappt, damit wir unser Leben noch "babyfrei" in vollen Zügen geniessen können...:lachen: :cool: :niedergeschmettert:
Habe es immer "aufgeschoben", habe es mir aber fest vorgenommen, in diesem Zyklus an ZT 20 zu meinem FA zu gehen, um meinen Hormonstatus bestimmen zu lassen.
So, das war's erstmal von mir und ich verabschiede mich gleich über die Feiertage.
Liebe Grüße an alle schon länger Probierenden und schöne Weihnachtsfeiertage! :kerze:

Haardflower

(32, verheiratet, 9. ÜZ bzw. PPZ, ZT 9)

diadora
22.12.2006, 09:09
Liebe Haardflower,
herzlich willkommen im Kreis der "Übenden".
Ich bin ja noch Neuübend 2 ÜZ steht kurz bevor - vielleicht klappts ja mit nem Christkindl, aber ich gehe jetzt eher mal nicht davon aus.
Ich sehe es genauso wie Du, jeden Monat wo es noch nicht klappt, wir noch das Leben in vollen Zügen geniessen können. Deswegen fahren wir jetzt auch im Januar erstmal in den Urlaub und lassen es und da 12 Tage so richtig gut gehen.
Wir versuchen ja "nur" bis April ohne tiefergehende Untersuchung, frag auf alle Fälle nach dem Gelbkörperhormon, das ist wohl etwas, dass bei Ü30-Mädels öfter mal nich so ganz o.k. ist, was für eine Schwangerschaft hinderlich ist und völlig problemfrei mit Tabletten in den Griff bekommen werden kann.
Aber mit 32 hast Du wirklich noch gaaaanz viel Zeit. Mein FA würde jetzt sagen "rein biologisch gesehen kannst Du noch 8 Kinder kriegen" :smirksmile:
Gott bewahre, das wäre vielleicht doch etwas viel :smile: :smile: :smile:
Dir und Deinem GöGa auch ein wunderschönes Weihnachtsfest :nikolaus:
Natürlich auch allen anderen hier in diesem Strang!

Liebe Grüße
diadora

Hierundjetzt
22.12.2006, 10:21
Hallo Haardflower,

willkommen, willkommen...
Ich bin selbst auch schon am Ende des 9 ÜZ, und seit 10 Monaten verhütungsfrei. Liegt an der Länge meines Zyklus.
Und genieße auch die noch Babyfreie Zeit.
Allerdings fällt es immer schwerer, da sich bei mir aufgrund meines Alters doch so langsam was tun müsste.

@ Diadora,

ja vielen Dank, das wäre super.
Ich habe jetzt übrigens in ein paar Tagen spontan einen Termin bei einem anderen Arzt ausgemacht. Mag mich nicht auf die Nachfolgerin meiner Gyn verlassen. Ich möchte jetzt ans Eingemachte gehen. Der neue Arzt wird hoffentlich mal alles durchchecken und mich nicht nur mit blöden Listen heimschicken.
Habe auch gestern nochmal mit meinen Schatz darüber geredet. Er ist da etwas verhalten, und würde gerne einfach so weitermachen. Naja, fände ich auch am Angenehmsten, aber wie schon geschrieben, mein biologisches :smirksmile: Alter fängt halt zu drücken an. Ich kann nicht noch ein halbes Jahr damit so rumspielen.


@Ohjefisch,

meiner Meinung nach zählt beim Umgang mit Kinder eh nicht das biologische Alter, sondern schlicht und einfach die Einstellung.
Klar ist es für Kids schöner mit nem 28jährigen Papa Fußball zu spielen... wobei, wenn ich mir so manchen 28jährigen angucke, dann ist mein Schatz in seinem betagten Alter tausendmal fitter.
Auf Kinder muss man eingehen können, sich auf die selbe Ebene begeben können, unabhängig vom eigenen Alter. Und das können 20jährige und/oder 60jährige, oder auch nicht. Sonst müssten ja schließlich Erzieherinnen ab einem gewissen Alter in Zwangsrente geschickt werden. :smirksmile:
Die Einzigste Grenze Kinder zu bekommen ist die eigenen altersbedingte Fruchtbarkeit, die leider nur bei Frauen begrenzt ist.
Unfair. :wie?:

Liebe Grüße und schöne Weihnachten wünsche ich allen!!!

hierundjetzt

Haardflower
02.01.2007, 18:48
Diadora und hier und jetzt: Danke für Eure Begrüßung! :blumengabe:

Allen kürzer und länger Hibbelnden in diesem Strang wünsche ich ein
FROHES NEUES JAHR!

@Hierundjetzt: Aha, Du hast auch "schon" 9 ÜZs - mit Persona kenne ich mich ehrlich gesagt überhaupt nicht aus. Ich habe in ca. 3 der 9 Zyklen Tempi gemessen, LH-Tests gemacht und meine meinen ES auch gespürt zu haben (bzw. habe den typischen Mittelschmerz) in den meisten Zyklen. Eigentlich war ich auch davon ausgegangen, jetzt schon schwanger zu sein, aber ich wurde ja eines Besseren belehrt.
Kannst Du Deinen FA nicht mal fragen, ob ClearBlu bei Deiner Zykluslänge geeignet ist? Falls Du eine/n Apotheker(in) Deines Vertrauens hast, könntest Du die auch mal befragen. Wie war denn der Termin bei Deinem "neuen" Arzt - was meint er bzw. geht er das Thema etwas offensiver an?

@Diadora, hab von Deiner Stammzellspende gelesen, finde ich klasse, dass Du das gemacht hast! Ich habe mich vor ca. 3 Jahren auch registrieren lassen...Ihr habt ja mit dem Üben jetzt anscheinend nicht ausgesetzt, oder? Gelbkörperhormon werde ich auf jeden Fall mit überprüfen lassen, wenn ich zum FA gehe. Wollte ja eigentlich diesen Zyklus gehen (an ZT21, das wäre aber heute gewesen), habe es aber nochmal verschoben...:cool: :ooooh: Vielleicht eine Form von Verdrängung...wann startet Ihr in den Urlaub? Sonne :Sonne: oder Schnee?

:blumengabe:
Haardflower

diadora
02.01.2007, 21:24
Liebe Hardflower,
Dir auch ein wunderschönes neues Jahr!

Wir haben mit dem Üben im November und Dezember (Anfang) ausgesetzt. Weil das Risiko einer Fehlgeburt halt schon erhöht ist. Ende Dezember haben wirs jetzt mal gewagt, aber ich denke mit Weihnachten und Silvester hat das nicht geklappt. Alkohol - wenn auch nicht in rauhen Mengen - ist ja sicherlich nicht so gut für "Klappen".
Wir fliegen jetzt am 14.01. in die Sonne, in den 14 Tagen habe ich auch einen ES - mal sehen, vielleicht klappts da und wenn nicht, dann halt im März/April/Mai usw. Bin nach wie vor recht optimistisch.

Du wenn Du magst, dann komm doch auch mit in den anderen Strang, hier schreiben ja nur noch wir zwei und hierundjetzt (die habe ich aber glaub ich auch schon im anderen Strang gesehen).
Der Strang lautet:
"Wer fängt jetzt an - so wie wir"
In dem hatte ich ursprünglich mal angefangen, ihn aber dann verschusselt.

Liebe Grüße
Diadora

Hierundjetzt
03.01.2007, 12:03
@ Haardflower,

also Persona ist wohl geeignet, wenn die Zykluslänge nicht 34 Tage überschreitet. Bei meinem ungeregelten Zyklus ist das leider dann nichts. Da ist wohl Clearblue wesentlich besser geeignet, mich schreckt nur der Preis noch ab.
Und ich bin jetzt schon im 10. ÜZ. Denn pünktlich am 24.12. bekam ich meine Tage, das erste Mal nach genau 28 Tagen. So kurios es klingt, das hat mich richtig gefreut.
Und wenn dieser Zyklus ähnlich gleichmäßig ist, habe ich meinen ES so etwas am kommenden Wochenende. :freches grinsen:
Da muss dann mein Freund schon mal ran die Tage, und das nicht nur einmal:smirksmile: .
Übrigens, morgen ist der Termin beim neuen Gyn!!!! Bitte Daumendrücken!!!

@ Diadora,

im "Wer fängt an..." lese ich immer mit, habe bisher aber nur wenig geschrieben. Aber wenn ich Dich dort sehe :smirksmile: , werde ich Dich sofort antexten....

Schönes Neues übrigens!!!!

hierundjetzt

diadora
04.01.2007, 18:04
Hallo hierundjetzt,

wir können auch gerne hierbleiben - ihr Zwei "seid mir genug" :blumengabe:
Im anderen Strang verliere ich schon fast den Überblick.

Also wir arbeiten ja mit Persona, schon seit immer, erst um zu Verhüten und jetzt halt umgekehrt. Der Zyklus sollte aber regelmässig sein, so zwischen 26. und 34. Tag, sonst kommt der Compi durcheinander.
Was ich aber auch noch recht gut finde ist ein Kalender, den ich im Internet gefunden habe. Dort gibt man das Datum ein, WANN man seine Tage bekommen hat und welcher Tag (also z.B. 28. Tag) und dann kriegt man alles ganz genau ausgerechnet. Stimmt mit meinen Personatagen überein, scheint also zu funktionieren.
http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_werden/fruchtbarkeitskalender.html

Für den neuen Gyn drücke ich Dir ganz fest die Daumen und wünsche Dir so einen wie meinen.

Übrigens habe ich gelesen, dass man im fruchtbaren Zeitraum nicht jeden Tag poppen soll, sondern immer nur jeden zweiten Tag.. Hört sich furchtbar an, aber auch Spermien brauchen wohl sowas wie eine Regenerationsphase (ist jetzt der falsche Ausdruck, aber Du weisst schon was ich meine), bis sie wieder komplett sind.
Also lass den armen Kerl zwischendrin verschnaufen :freches grinsen:

Liebe Grüße und viel Erfolg!

Diadora

Haardflower
05.01.2007, 09:58
Guten Morgen zusammen,

@Diadora: Hmmmmm - ab 14.1. zwei Wochen Sonne, himmlisch! Ich hoffe, Ihr habt dort angenehme "Übungstemperaturen" :cool: - ich kann mich an einige Szenen diesen bzw. letzten Sommer erinnern, wo Göga und ich festgestellt haben, dass es definitiv zu heiß zum Üben ist...:freches grinsen: Zwischen Weihnachten uns Silvester haben wir auch nur zweimal in den potentiellen Tagen geübt, und meinen Alkoholkonsum habe ich auch nicht eingeschränkt. Deshalb glaube ich auch nicht, dass es geklappt hat. Aber mal abwarten, bin heute an ZT24.
Ich glaube, ich würde mit "Euch" auch erst mal gerne hier bleiben, da mir der andere Strang zu unübersichtlich ist - zumal ich ja auch bei den noch nicht Übenden/Vorfreudigen mitschreibe - da dort aber im Moment nur sehr wenige Üben bzw. Hibbeln, habe ich mich mich auf die Suche nach einem anderen Strang begeben, in dem mehr hibbeln.
Ach ja: Nur jeden zweiten Tag üben habe ich auch schon häufiger gehört...dadurch haben wir uns allerdings kein zusätzliches Üben verbieten lassen.

Aha, Du hast also Persona auch zum Verhüten genommen - da ich von der Pille Pigmentflecken im Gesicht bekomme (die ich furchtbar hässlich finde!), brauche ich irgendwann, wenn es mal geklappt hat mit dem Nachwuchs, wohl auch eine hormonfreie Verhütungsalternative. Nachdem ich jetzt meine Vorstellungen über Bord geworfen habe, dass ich schnell schwanger werde nach Weglassen der Pille, kommt diese Form der Verhütung für mich auch immer mehr in Frage...auch welche Kosten bist Du den für den Computer und die Stäbchen so gekommen?

@Hierundjetzt: Was hat der Gyn gesagt? Macht er einen guten Eindruck? Was sagt er zu Deinem Alter?

Einen schönen Tag wünscht

Haardflower

Hierundjetzt
05.01.2007, 11:45
@ Diadora und Haardflower,

supi, wir bleiben hier. Ist mir auch etwas lieber, da der andere Strang zwar wirklich interessant ist, aber inzwischen zu unübersichtlich. Ich lese da viel mit, aber kann kaum reinschreiben, da ich gar nicht die Zeit habe auf 10 bis 15 Hibblerinnen einzugehen. Und außerdem haben sich auch dort schon schöne homogene Gruppen gebildet, so daß ich mich fast nur aufs Lesen beschränke. :buch lesen:

Und hier können wir drei miteinander quatschen. Was ja nicht heißt, daß Neuhinzukommende hier nicht willkommen sind. Ganz im Gegenteil. :krone auf:

Mein neuer Gyn... machte einen seeehr netten und professionellen Eindruck. Ist auch eine große, sehr freundliche Praxis, die sich auf Kinderwunsch spezialisiert haben. Dazu hat diese Praxis noch Belegbetten im Krankenhaus und eine angeschlossene Kinderpraxis fürs "Ergebniss":smirksmile:.
Bin schwer durchgecheckt worden. Jetzt muss mein Süßer ran... und sein Bestes in Handarbeit abgeben :freches grinsen: .
Wenn dieses Ergebniss vorliegt und gut ist, bekomme ich wohl eine Bauchspiegelung. Hmpf... da habe ich ein bißchen Muffe vor.:zahnschmerzen:

Achja, mein Alter, seine Aussage: Ich wäre doch eine junge Frau :blumengabe:, aber es gibt auch keine Zeit zu verlieren.

Wenns rechnerisch dank Deinem Link, liebe Diadora, stimmt, habe ich am Sonntag meinen ES. Naja, und wir haben am Dienstagabend und gestern geübt... herrlich....:prost:. Kann ich gar nicht genug davon bekommen :freches grinsen: . Neee, was ist der aber auch lecker.
Mein Süßer weiß jetzt nicht, daß wir in MEINER interessanten Zeit unterwegs sind, muss er auch nicht.
Und ich möchte mich auch nicht verrückt machen. Es wäre mein Horror, wenn wir, nur weils gerade die fruchtbaren Tage sind, nur deswegen miteinander schlafen würden, ohne den eigentlich Spaß und so ekelig zielgerichtet....
Daher ignoriere ich auch alles, wovon andere Mädels schreiben, worauf sie achten. Mittelschmerz, Ziepen hier und da, Brustschmerzen, etc.

Also ist dann Daumendrücken angesagt!!!!

Liebe Grüße

hierundjetzt

diadora
05.01.2007, 18:18
Liebe Hardflower, liebe hierundjetzt,

ich finds hier auch gemütlicher, im anderen Strang sind schon wieder drei neue Seiten drin, wenn ich abends heimkomme. Vom Büro aus kann ich garnicht, weil erstens keine Zeit und zweitens ständig jemande auf der Matte stehen und das ist doch ein recht privates Thema und mein Team schiebt schon seit meiner Hochzeit (vor 3,5 Jahren) die Panik, dass ich schwanger werden könnte. Ich hab über Weihnachten zugelegt, ich merk schon wieder wie sie kucken *Hals*. Aber immerhin trauen sie sich nimmer zu fragen :freches grinsen:

@Hardflower - ich denke schon, dass wir halbwegs angenehme Temperaturen haben werden - seit ich weiss wie man Fahrenheit in Grad umrechnet, schaffe ich das mit dem Raumklima *lach*
Wir haben an Weihnachten auch nur an einem gefährlichen Tag geübt, erstens trau ich mich immer noch nicht so recht wegen der Spende, denn offizielle Freigabe habe ich eigentlich erst ab Februar und ich fänds schlimmer, wenn ich ne Fehlgeburt erleide als wenns einfach nicht ist. Aber so ein bisschen vorüben können wir halt auch nicht ganz lassen :smirksmile:
Da ich mich aber weder an Weihnachten noch an Silvester gross zurückgehalten habe (rauche leider auch immer noch ein bisschen und bin grosser Weinfan), denke ich auch, dass das nur ne Feuerprobe war.

Was mein Computer gekostet hat, weiss ich garnimmer, den habe ich schon fast 10 Jahre. Aber ich würde auf alle Fälle zwischen ebay, billiger.de und shopapotheke kucken, da sind schon preisunterschiede. Die Stäbchen kaufe ich immer in der Shopapotheke und ich meine die kosten da so um die 30 Euro für drei Monate.

Ich bin heute am ZT25 und ausser, dass mir mein Busen seit Tagen wehtut und ich extrakrätzig bin (versuchs im Rahmen zu halten, aber geht halt nicht immer) - habe ich keinerlei Anzeichen und wenn schreibe ich sie einer gewissen "Einbildung" zu. Ich habe schon gemerkt, je mehr ich lese, desto "schwangerer" werde ich. Deswegen lese ich jetzt nix mehr und werde auch VOR dem Urlaub definitiv keinen Test machen - weil wenn ich schwanger bin, dann bin ichs nach dem Urlaub auch noch.

@Hierundjetzt - super, dass Du so nen netten FA gefunden hast, hört sich so vom Reden her an wie meiner - vor allem was das Alter betrifft. Meiner sagt ja auch "don't panik" und das hilft mir schon sehr. Das ist auch das was mich im anderen Strand immer etwas verunsichert, da hängen ja die Mädels teilweise schon richtig durch. Das tut mir immer richtig leid, weil ich glaub das ist schon wirklich schlimm. Gott sei Dank merke ich bei mir sowas nicht und wenn nur ganz kurz. Dann rufe ich mir wieder die Worte meines FA's in Gedanken und kucke mich kurz bei uns im Freundeskreis rum, die sind ALLE mitte 30 und älter gewesen beim ersten Kind und ich habs auch drüben geschrieben, meine 43-jährige Kollegin bekommt jetzt ihr erstes Kind (ohne künstliche Hilfe).
Ihr werdet sehen, Ende des Jahres machen wir aus unserem "wer fängt jetzt an" einen "ich bin so müde"-Strang auf :freches grinsen:

Also drücken wir alle drei mal feste Daumen, dass es vielleicht schon bald eine gute Nachricht hier gibt.
Ich denke auch - wenn dann komme ich "mit" aus dem Urlaub wieder.

Mein Mann weiss übrigens schon immer, wenn Poppen unter dem "Arbeitsprojekt Emma" läuft. Ich glaub er würds auch merken, ohne dass ich es ihm sage - das sind die Tage, da könnte ich ihm auch schon an der Türe die Kleider vom Leib reissen. Da merke ich dann schon, dass Mutter Natur schon einige Macht über mich hat :smirksmile:
Wir nehmens immer mit Humor und sagen dann immer, dass wir heute besonders schön Poppen, damits ein schönes Kind wird *lach*

Ich wünsch euch eine wunderschönes, blutfreies WE! :smirksmile:

Liebe Grüße
Diadora

Hierundjetzt
08.01.2007, 10:06
:smile: Guten Morgen!!!!

jo.... ist hier viel gemütlicher...
In den anderen Strängen ist soviel los, daß 3 Seiten teilweise gar nicht reichen. Da lese ich dann so lange und so viel, daß ich wie schon erwähnt gar nicht mehr schreiben mag, denn es wäre so viel. Vorab natürlich die Selection... welcher den von den vielen Beiträgen schon "veraltet" ist, etc....
Interssant ist es schon da zu lesen, und auch hin und wieder zu posten. Allerdings ist es auch ein Teufelskreis, entweder man muss in solchen Strängen permanent dabei bleiben und die Hibblerin-Bekanntschaften pflegen, denn mit einem oder zwei Posts im Monat kommt frau in keine dieser Kreise rein. Und die Zeit mich soooo intensiv damit zu beschäftigen, habe ich tagsüber nicht. Abends ist mein Rechner aus, auch wenn ich zuhause ins WWW könnte. Aber wenn ich Feierabend mache, dann steht halt so das übliche Programm da, Einkaufen, Sport, Aufräumen, Essen machen oder Essen gehen.... und einfach auch nur Lesen oder dumm vorm TV gammeln und Schatzi kuscheln:krone auf: . Und schwupp ist der Abend schon vorbei.

Ich bin/war schon richtig an mir am Zweifeln, weil ich mich eben nicht total verrückt machen möchte. Wie schon geschrieben, Mittelschmerz etc sind für mich gefühlsmäßige Fremdworte. Ich messe Tempi, sehe das aber nicht so bindend, da mein Leben doch sehr unregelmäßig ist. Sprich, mal habe ich kurze Nächte mit wenig Schlaf, mal (ich trinke auch seeeehr gerne einen leckeren Rotwein) wurds beim Essen gehen später, und es wurde auch ein Glas mehr :smirksmile:, dann wieder viiieeeel Schlaf, dann mal wieder wenig oder auch extrem viel Streß im Job, dann bin ich für meinen Job auch mal im Ausland unterwegs, und so ist meine Tempi ein Auf und Ab.... und man kann schlichtweg nix erkennen.

Meinen neuen Doc interessiert die Tempi überhaupt nicht. Der sagt, wenn ich meine Tage habe, und das doch relativ regelmäßig bei meinen Zyklusschwankungen von 28 bis 40 Tagen, stimmen meinen Hormone.

@ Poppen
Mein Schatz kennt zwar meinen Körper, aber nicht meinen Zyklus. Und das finde ich auch ok so. Er hat jetzt von mir die klare Ansage bekommen, daß er auch mal zum Arzt darf um selbsterlegtes Pröbchen abzugeben. :freches grinsen:. Und er wird auch gehen, da er damit kein Problem hat, aber er ist jetzt nicht in die Tiefen der weiblichen Biologie eingeweiht.
Und so genießt er es einfach, wenn ich mit dem ES nähere und völligst rattig bin und permanent über ihn herfalle. So ist das zwischen uns einfach ausgeglichen. Und ich denke bei einer Frequenz von mindestens 3x die Woche kann eigentlich auch nix schief gehen, oder?
Meine Güte, bin ich froh mit ihm zusammen zu sein. Kennt Ihr das auch? Migräne? Ist doch ehrlich eher eine Männerausrede, oder? Endlich bin ich mal mit einem Mann zusammen, der genauso oft möchte wie ich. Die anderen waren vielleicht am Anfang willig, aber das ließ doch nach nem halben Jahr massiv nach.... Was habe ich da schon für Ausreden gehört... mit mir(!) wäre der Sex so anstrengend, das würde so sehr in die Beine gehen, daß am nächsten Tag nicht mehr an Fußballspielen zu denken wäre :peinlich: :gegen die wand: . Aha, Fußball war also wichtiger...:grmpf:. Oder wie vermessen doch mein Anspruch ist, mehr als nur die Missionarsstellung zu nutzen....:schild ...uups: . Und wenns halt mal nicht so geklappt hat, sprich er stand einfach nicht, war ich auch dran schuld. :heul: :nudelholz: .
So, genug aus dem Nähkästchen geplaudert....

@ Haardflower,

Persona kostet im WWW so ca. 70 Euro, plus Stäbchen, Clearblue ab 110,- Euro plus Stäbchen. Ich bin auch noch am Schwanken, welchen ich mir kaufe. Persona ist gut, aber nur bei relativ regelmäßigem Zyklus bis max 34 Tage, oder so ähnlich. Clearblue ist wohl für Zyklen mit höheren Schwankungen geeignet. Ich warte jetzt erstmal die Ergebnisse meines Freundes ab und eventuell auch die Bauchspiegelung. Warum soll ich mir so einen Computer holen, wenn es vielleicht nur daran liegt, daß die Jungs nicht durchkommen ins heilige Land? :smirksmile:

So, ich werde jetzt mal wieder etwas arbeiten.
Ist echt ein bißchen viel geworden, mein Geschreibsel...

hierundjetzt

Haardflower
08.01.2007, 17:52
Huhu!

@Hierundjetzt: Na super, dass Dein Dir Dein neuer FA besser gefällt - wenn die gleich noch Kinderwunschzentrum bzw. darauf spezialisiert sind, ist das ja klasse. Hast Du es Deinem Schatz einfach so gesagt, dass er etwas "liefern" soll zur Untersuchung und er hat bereitwillig eingestimmt? Wie genau hat er denn reagiert? Du schreibst ja, er hat da überhaupt kein Problem mit...Ich wüsste ehrlich gesagt gar nicht, wie mein Göga darauf reagieren würde....:ooooh:
Seit letztem Zyklus erzähle ich ihm auch nicht mehr ob gerade fruchtbare Tage angesagt sind oder nicht - wenn ich es unbedingt tun will, kriege ich ihn sowieso immer rum :freches grinsen: :freches grinsen: - obwohl er generall schon häufiger Lust hat als ich.
Dann ist bei Dir ja so um den 21.1. rum NMT, oder? Ist ja interessant, dass Dein Doc keine Tempi-Kurven sehen will - ich habe schon die Befürchtung, wenn ich nächstes Mal zu meinem FA gehe und ihm sage, dass ich mich nach ca. 7 erfolglosen ÜZs mal durchchecken lassen möchte, er zunächst mindestens 5 Vorzeige-Tempikurven sehen will..:ooooh: aber so schätze ich ihn eigentlich nicht ein. Mal sehen, Ende Januar werde ich wohl hingehen.
Ich gebe Dir voll und ganz recht, die Abende gehen immer total schnell vorbei und vom Büro aus schreibe ich total ungern, höchstens ganz kurz - da ich teilweise von zuhause arbeite, ist an diesen Tagen meine Schreibfrequenz und -länge sehr viel höher!!

@Verhütungscomputer: Aha, dann wäre ja Persona bei mir geeignet, komme im Schnitt so auf eine ZL von 30 Tagen. Aber ich warte erst nochmal meinen FA-Besuch ab...

@Diadora: Arbeitsprojekt Emma klingt gut! Dein Urlaub rückt näher - da bin ich ja mal gespannt, ob du schwanger zurückkehrst! Wie lang sind Deine Zyklen denn normalerweise so?
Ich habe im September geheiratet und habe auch das Gefühl, dass im Büro und Freundeskreis jetzt alle darauf warten, dass ich schwanger werde (ich selber ja auch! :freches grinsen: ). Ich habe auch das Gefühl, dass häufiger auf meinen Bauch gestarrt wird...

@Stress: Die letzten 5-6 Monate waren bei mir auch durch ziemlich viel Stress geprägt - sowohl beruflich war es noch stressiger als sonst und privat hatten wir auch so einige Dinge zu regeln (Hochzeit, Haussuche bzw. Hauskauf) - ich glaube schon, dass sich das auf die Fruchtbarkeit auswirken kann, aber nicht muss. Jetzt hat sich das wieder einigermassen eingependelt und ich hoffe, das bleibt auch so bzw. ich nehme weniger Stress mit nach Hause - ich kann abends nämlich manchmal sehr schwer abschalten und hänge in Gedanken immer noch im Büro herum. Sport tut mir dann zwar gut, aber ich möchte einen Abend auch einfach mal nichts tun und nicht schon wieder meine Sporttasche packen. Im Dezember bin ich häufiger mal nach meiner Heimkehr so um 20Uhr ein halbes Stündchen im Dunkeln hier um den Block gelaufen - danach geht's mir dann wesentlich besser.

@Me: Bin heute bei ZT27 - Tante Rosa dürfte aber bald anrollen.

Euch einen schönen Abend!

Haardflower

diadora
08.01.2007, 21:22
Hallo Haardflower, hallo hierunjetzt,

also zuerstmal Entwarnung von meiner Seite, am Samstag kam mit Getöse die rote Minna an - also werde ich mich jetzt mal voll auf den Urlaub konzentieren und muss jetzt leider auch zugeben, dass der Wanst den ich zur Zeit schiebe, definitiv angefressen ist, bzw. mit gutem Rotwein nachgespült ist. :peinlich:

@Stress - ich hoffe doch auch mal, dass das kein Hinderungsgrund ist um schwanger zu werden, weil ich auch einen stressigen Job habe, der zur Zeit alles gibt um meine Nerven zum Glühen zu bringen. Aber wenigstens machts meistens Spass, sodass ich den Stress als solchen nicht als so negativ empfinde. Wobei heute hatte ich wieder so einen Tag wo ich um 10.00 h sage "Heute hatte ich schon meine 10 Stunden" - meine Kollegen wissen dann schon was ich meine. Bin heute auch erst um 19.00 h heimgekommen, dann Abendessen rein und die wichtigsten Dinge erledigt und jetzt ist endgültig Feierabend :smile:
Haardflower - ich weiss genau was Du meinst - ich kann manchmal auch schwer abschalten, noch dazu wenn ich mich wieder über meine zwei "reizenden" Kollegen geärgert habe, die meinen sie hätten die Weisheit mitm Löffel gefressen und dabei ist bei denen die Welt schon vor 20 Jahren stehen geblieben - schlecht im IT-Bereich, wo sich die Welt schneller dreht als man kucken kann.

Der Sport ist natürlich bei mir auch zu kurz gekommen, im November konnte ich nicht, wegen der Spende und dann war ich einfach zu faul. Aber ich werde definitiv sofort nach Florida wieder anfangen, ich kanns nämlich nicht leiden, wenn meine graue Hose (= Mass-Stabhose) passt, weil normalerweise fällt mir die schon fast herunter.
Ausserdem merke ich auch, dass mir der Sport gegen (fast) alles hilft.

@hierundjetzt - das mit den "schnellen" Abenden kenne ich, kaum sitzt man mal gemütlich - wo auch immer - ist der Abend schon wieder vorbei.

@Poppen - mein GöGa (das Wort find ich genial) fragt inzwischen schon, wann wieder Emma-Tage sind, ich müsste ihn also anschwindeln und das fänd ich dann schon albern.
Das mit dem Pröbchen habe ich meinem Mann schon in Aussicht gestellt für Mitte des Jahres, wenns bis dahin nicht geschnackelt hat. Dann dauerts eh noch ein/zwei/drei Monate (schätze ich) und dann wären wir ca. bei dem Jahr innerhalb dessen es klappen sollte.
(Aber Glückwunsch hierundjetzt zu Deinem Mann, ich finde es ist schon schwierig einen zu finden, von dem man so überzeugt ist. Ich hab nur zwei solche gefunden, beim ersten war ich zu jung, den zweiten habe ich mir "gesichert".:smirksmile: :smirksmile: :smirksmile: )
@Nähkästchen
Bei uns ist das mit dem Poppen recht "stressabhängig", wenn wir beide viel (negativen) Stress haben, dann kuscheln wir viel, aber Poppen ist dann nicht soooo. Ansonsten liegen wir denke ich auch so im Durschnitt - mal drüber mal drunter. Ich denke, wenn wir jetzt im Urlaub sind und mal die ersten zwei Tage richtig ausgeruht haben, dann kommen eh schon wieder die nächsten "spannenden" Tage und dann lieben - äh liegen wir auch überm Durschnitt :smirksmile:
Es kommt eh wie es kommen soll - ich glaub dann isses auch egal ob man oft oder wenig poppt.
Hauptsach es macht Spass - und auf die "nur im Dunklen und Du liegst unten Nummer" kann ich nach 8 Jahren mit dem gleichen Mann auch verzichten :smirksmile:

@Zyklen - meine liegen schon immer so "personatauglich" - ich glaub ich den 9 Jahren war ich ein einziges Mal drüber gelegen, dieses Mal wars der 26. Tag, was schon ziemlich früh ist, normalerweise liege ich immer zwischen 28./29. Tag. Würde jetzt also vom Timing her perfekt zum Urlaub passen -> "tagefrei" und die interessanten Tage direkt im Urlaub und lt. Kalender auch noch die Einnistung (sprich das heilige Land - :freches grinsen: musste sehr lachen).
Schau mer mal ob das mit dem "made in the U.S." klappt. Manchmal würde ich gerne in die Zukunft kucken - ihr auch?

So, jetzt werde ich mich mal vom Acker machen, habe euch jetzt auch ziemlich zugetextet, aber was muss das muss :Sonne:

Liebe Grüße
Diadora

highfrequenzy
08.01.2007, 22:23
***

Hierundjetzt
09.01.2007, 10:21
so, der Tag startet hier im Büro erstmal mit Lesen und Beantworten….

@ Haardflower,

Mein Schatz geht so oder so schon seit Jahren regelmäßig zur Vorsorge, als Mann seeeehr ungewöhnlich, da er da schon erstens mal ne Spermaprobe abgibt, da er schon immer Kinder haben möchte, und zweitens sich als Mann eben auch innerlich die Prostata untersuchen lässt. Etwas, was sich fast alle Männer nur bei der Musterung gefallen lassen…:smirksmile:
Und insofern war es für mich eine Kleinigkeit ihn darum zu bitten.

Jaaaa, am 21.1. wäre mein NMT, wobei ich damit wirklich nicht rechne, da mein Zyklus ja seeeehr eigenwillig ist und auch mal länger dauern kann. So mache ich mich dann auch nicht übertrieben verrückt, wenn the red days eben nicht am 21.1. starten.

@ Streß,

also, wenn Streß ein Hinderungsgrund ist schwanger zu werden, dann bekomme ich definitiv keine Kinder…

@ zunehmen,

und wenn 5 kg zuviel auf den Hüften auch ein Hinderungsgrund ist schwanger zu werden… dito.
Ich habe, seit ich mit meinem Schatz zusammen bin, doch bedenklich zugenommen. Tja, zuviel Gekuschel, gemütliche Abende und zuviel Essen gehen, zuviel gemütlichen Rotwein… :prost:
In meiner Singelzeit war ich zwar am Wochenende gut unterwegs, aber unter der Woche habe ich doch recht spartanisch gelebt. Da gab Singelkost, Brot mit Wurst oder Käse, mal nen Salat und hin und wieder auch mal Nudeln mit Pesto. Aber groß gekocht habe ich natürlich nicht für mich alleine. Und das hat sich leider geändert, was deutlich an meinen Hosen, bzw. dem, was darüber raus quillt, sichtbar wird.:heul:

@ GöGa,

tja, wir sind jetzt nicht verheiratet, und jetzt dürft Ihr staunen, auch erst seit 14 Monaten zusammen. Haben aber schon nach 2 Monaten zusammen ein Haus gekauft und nach 4 Monaten die Verhütung weggelassen. Also in 2 Monaten „üben“ wir dann genau 1 Jahr. Allerdings kannten wir uns vorher schon ca ein dreiviertel Jahr, in dem wir gemeinsam einiges unternommen haben. Bis es aber so endgültig geschnackelt hat bei mir (er war sich doch sehr schnell relativ sicher und zum Glück hat er auch nicht so einfach aufgegeben), hats gedauert, dafür hat aber auch umso mehr eingeschlagen.:schild ...uups: :kuss: :lachen:

@ highfrequenzy,

also hier in dem Strang wird am wenigsten gedacht. Es wird geplaudert, geschwätzt und geschrieben. Und natürlich gepoppt.

sodele, ich muss schaffe....

hierundjetzt

undlosgehts
10.01.2007, 09:39
Hallo und Guten Morgen zusammen,
ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 36 habe einen Sohn 11Jahre und möchte mit meinem Lebensgefährten nochmal nach legen. Will heißen ab Feb. kommt die Spirale raus und los gehts. So jetzt seit Ihr im Bilde über den Ist- Zustand :Sonne:
Habe 1-2 Tage hier mitgelesen und denke das dies eine gute Sache ist. Eure Beiträge gefallen mir sehr gut! Ihr habt schon soooo viel Erfahrung darin was man alles machen kann und was sinnvoll oder eben nicht ist das ich mich glaube ich sehr wohl fühlen kann:-)) Es entspannt ungemein sich mit Menschen auszutauschen die das gleiche Ziel haben. Wenn ich damit meine bessere Hälfte immer wieder zuquatschen würde hätte er bestimmt Erektionsprobleme :smirksmile:
Hat einer einen Tipp wie lange man warten sollte nach der Entnahme der Spirale sodas sich der Körper wieder A-klimatisieren kann???
@ hierundjetzt
Streß habe ich auch ohne ende.... Job -wirklich böse Schwiegermonster- Sohn hat ADHS - und die normalen Alltagssorgen! Wenn das wirklich ein Grund ist kann ich sofort aufgeben!
Ich freue mich auf eine schöne Zeit mich euch,

LG
undlosgehts

diadora
10.01.2007, 21:41
Hallo Mädels,

@undlosgehts, herzlich willkommen in unserer Runde :blumengabe: !
Mit Spiralen kenn ich mich leider nicht so aus, weil mir das schon immer suspekt war - ich habe entweder die Pille genommen, bzw. bin schon vor vielen Jahren auf Persona umgestiegen.
Aber mit nem Schwiegerdrachen kann ich ebenfalls dienen :smirksmile: - inzwischen sind wir soweit, dass wir zumindest halbwegs freundlich zueinander sind, aber das waren schon lange und ausdauernde Kämpfe - und ich hab den Kontakt inzwischen auf ein Minimum (Weihnachten, Ostern manchmal und Geburtstage) reduziert und dann gehts schon. Find ich eigentlich schade, weil ich bin halbe Italienerin und ein Familienmensch und ich hatte immer gehofft, noch ne Familie dazuzubekommen, also eine in der ich willkommen bin. Aber man kann halt nicht alles haben.

Und beim stressigen Job bin ich auch gut dabei, zur Zeit isses wirklich schlimm, aber ich hab noch zwei Tage und dann ist erstmal zwei Wochen "Buckelrutschen" angesagt, weil in USA können sie mich auch übers Handy nicht erreichen :lachen:

ADHS ist diese Hyperaktivität oder? Davon weiss ich nur sehr wenig, aber ich stelle mir das schon sehr anstrengend vor, wobei man das medikamentös ganz gut in den Griff bekommt oder? Wennst magst, kannst gerne mehr erzählen davon, aber nur wenn Du möchtest.

@hierunjetzt - mein GöGa hat eine natürliche Allergie gegen Ärzte, das sind schon immer Kämpfe, wenn er wirklich mal was hat, dass ich ihn zum Doc prügel. Vor zwei Jahren hatte er nen Leistenbruch - da hab ich ihm so eine Angst gemacht, dass er dann gerne gegangen ist, aber das hat schon ne Zeit gedauert.
Da muss ich dann schon richtig massiv werden.. Aber ich denke, wenns wirklich nicht klappt, würde er schon mir zuliebe das "Selbsterlegen" hinter sich bringen. Wobei das schon doof sein muss, mein Kollege, mit dem ich mich sehr sehr gut verstehe musste das auch schonmal machen und er fands nur schrecklich, ich musste lachen als er meinte " da stehst Du wie ein Depp in diesem hellerleuchteten Zimmer, überall liegen "Hilfen" herum und Du weisst ganz genau, dass jeder vor dieser Türe weiss, was Du jetzt machst - da kanns einem schon vergehen"...

@zunehmen - 5 kg, das kommt bei mir auch hin. Ist mir eigentlich auch egal, vor allem im Winter, bis Sommer geht ja wieder weg. Aber jetzt mit dem Gedanken an Strand, isses mir nicht sooo egal, aber hilft ja nix - bis Sonntag werd ich keine 5 Kilo mehr abnehmen, weil Hunger ist schlimmer wie alles andere und für Sport habe ich jetzt echt keine Zeit mehr und das würds jetzt auf die letzten Meter auch nimmer retten :smirksmile:
Muss ich halt mehr Zeit in Shoppingcentern verbringen und auf Fotos die Luft anhalten :cool: :smile:

@GöGa
ne da staune ich nicht - wenns passt, dann passts einfach. Und ob nur zwei Monate oder zwei Jahre, da brauch ich den ersten Stein nicht zu werfen. Wir sind nach 1 Woche zusammengezogen - und habe ichs bereut? Ne - nicht einen Tag.
Geheiratet haben wir nach 4 Jahren, wobei wir 1,5 Jahre verlobt waren. Wir sind jetzt 8 Jahre zusammen (Wahnsinn) - und seit ich diesen Mann kenne, weiss ich (Realistin), dass es die Liebe auf den ersten Blick doch gibt.
Meine Mama lacht heute immer, wenn sie erzählt, dass ich ihr am nächsten Tag, nachdem ich meinen Mann kennengelernt hatte gesagt habe "den heirate ich oder keinen".
Und ich habe meine Drohung wahr gemacht :smirksmile: :smirksmile: :smirksmile:

So, jetzt werde ich noch ein bisserl Wäsche waschen... :knatsch:

Ich wünsch euch einen schönen Abend!!

Liebe Grüße
Diadora

undlosgehts
11.01.2007, 10:15
Guten Morgähhnnn zusammen,

danke für das nette Willkommen @ diadora:blumengabe:

Tja also ich merke wir ähneln und schon sehr hier in dieser Runde:-)
wir sind auch erst seit nun 19Monaten zusammen. Sind im Mai 05 zusammen gekommen im August Mietvertrag unterschrieben und im Dez. eingezogen. Dabei ist die Schwiegermutter fast kollabiert.
Sie hat wohl in irgendeine Glaskugel geschaut und unsere Zukunft prognostiziert. Ihr O-Ton: Mein Sohn wird ihren heißgelibeten einzigen Sohn sprich meine "behä" (bessere Hälfte) in der Pupertät verachten und ihn nicht mehr akzeptieren. Ich bin nur froh endlich versorgt zu sein da ich ja lange genug allein Erziehend war. (Ich habe zwar die ganze Zeit gearbeitet und mich hervorgagend durchs Leben geschlagen aber was solls) ausserdem habe ich nicht studiert und kann meinem Freund nicht das Wasser reichen.Erst recht nicht wenn mal die körperliche anziehung vorbei geht, dann haben wir nämlich keine gemeinsamen interessen mehr! Weil im moment hängen wir nur aufeinander und reden nicht zusammen:gegen die wand:
Sie geht sogar soweit ihrem Sohn alle Schuld zuzuschieben für das weitere Geschehen mit Ihrem Leben. Ach ja sie hat noch einen Mann der allerdings nichts sagen darf! Genau genommen droht sie mit Selbstmord usw.! Also ich höre jetzt besser auf über dieses Thema zu schreiben da ich keinem den Tag versauen will.:niedergeschmettert:

So nun aber zu erfreulicheren Themen:
ADHS ist wie du schon schreibst @diadora mit Medis recht gut in den Griff zu bekommen. Wenn dann noch die Schule gut damit umgeht und nebenbei Heilpädagogische Stunden sowie Hobbies gefördert werden z.B. Reiten,Trampolin ,Schlagzeug, Fußball, Anti -Aggressionstraining wird es dem Kind um einiges erleichtert.

@ hierundjetzt und @ diadora
und Ihr seit mit euren 5 KG ja richtig gut bedient : bei mir sind es locker 15KG. Ist zwar eecht gut verteilt und keine Glaubt mir wenn ich sage was ich tatsächlich wiege aber wohl fühlen tue ich mich damit nicht.
Leider habe ich tatsächlich eine erkrankung an der Leber sodass der Stoffwechsel nciht so funktioniert wie er sollte:knatsch:
Aber laut meiner FA steht einer SS nichts im weg!

Phuuuu nun habe ich aber auch losgelegt... ich hoffe Ihr seid wärend des lesens nicht eingenickt udn ich bekomme noch einiges von euch auf die Augen:yeah:

Einen tollen Tag wünsche ich allen und bis ganz bald
:Sonne:

Haardflower
11.01.2007, 21:02
:freches grinsen: So, dann beschließe ich mal den Tag (na ja, fast) mit Lesen und Antworten...:freches grinsen:

Liebe undlosgehts: Von mir auch ein herzliches Willkommen in dieser Runde! :blumengabe: Super, dann haben wir mit Dir ja eine "Erfahrene", was das Schwangerwerden und Kinderkriegen betrifft, an Bord. Zum Thema Schwangerwerden nach Spirale kann ich Dir leider auch überhaupt nichts sagen -habe so ein Ding bisher nie getragen! Ein Neffe von mir hat auch ADHS und seitdem es (vor einigen Jahren) diagnostiziert wurde und auch behandelt wird, kann er ganz gut damit leben (und seine family auch!). Vorher war es eine ziemliche Belastung...
Hat das Schwangerwerden bei Deinem Sohn reibungslos geklappt (falls geplant)? Puh - Deine Schwiemu hört sich ja äußerst anstrengend an! Ich glaube, da ist ehrlich gesagt kaum noch etwas zu retten, oder?

@Diadora: Herzlichen Glückwunsch zu Tante Rosa :knatsch: - Du kannst mich im Club willkommen heissen! Bei mir ist sie gestern mit Getöse gekommen. Seitdem ich die Pille nicht mehr nehme, ist das die ersten beiden Tage leider mit fiesen Krämpfen verbunde, so dass ich 2-3x Ibuprofen schlucken muss, im Büro kann ich mich ja schließlich nicht mit einer Wärmeflasche hinsetzen...
Holla - Halb-Italienerin! Bist Du neben Deinem Familiensinn auch zusätzlich noch der temperamentvolle Typ? Gib's zu, Du hast Mandelaugen und glatte oder leicht gewellte, dunkle, glänzende, schulterlange Haare. :freches grinsen:
Hihi - falls du Dich zulange in den Shoppingcentern aufhältst, musst Du diese furchtbar leckeren Cinnamon Rolls mit Vanillesauce essen - auch egal! Fahrt Ihr auch auf die Keys runter? Ich war Mitte der Neunziger mal in Florida für 3 Monate und habe auch einen Abstecher auf die Keys gemacht -traumhaft!

@Hierundjetzt: Dein Männe ist ja echt cool -geht regemässig freiwillig zur Vorsorge, nicht schlecht. Kann man Spermaproben nicht vielleicht auch zuhause "nehmen" und dann schnellstmöglich bei der richtigen Temperatur ins Labor bzw. Arzt transportieren?:peinlich: :wie?:

@Göga: Wir waren 10 Jahre zusammen, bevor wir geheiratet haben -im (für manche Leute) "hohen" Alter von 32 und 40 Jahren. Würde ich aber wieder ganz genauso machen...

@Gewicht: Mein Gewicht ist schon ok - wiege "nur" 2kg mehr als sonst, habe aber auch eine Art "Wanst" angelegt(:ahoi: diadora:freches grinsen: ) und ich greife momentan verdächtig oft zu Hosen, die eher weiter geschnitten sind:knatsch: .....will jetzt aber mehr Sport machen, einigermassen vernünftig essen und in der Woche keinen Alkohol mehr trinken - die 1 oder 2 Gläser herrlichen Riesling (mit denen ich mir es schon mal vor der Bricom bequem mache), lasse ich jetzt einfach mal weg.

So, muss mich noch kurz zu Göga auf die Couch gesellen und dann ab ins Bett.

Liebe Grüße *Lichtausknips?*
Haardflower (seit gestern 10. PPZ, 8. ÜZ, um mal auf das eigentliche Thema :freches grinsen: des Stranges zurückzukommen)

Haardflower
11.01.2007, 21:09
Ach ja:

Diadora, Dir eine tolle und entspannte :zwinker: Zeit in Florida mit viel :Sonne: :cool: :Sonne: :cool: und viel Spaß beim Arbeitsprojekt Emma!!

Dem "Rest" ein schönes Wochenende - ich bin ab morgen Abend unterwegs und werde frühestens am Montag wieder hier reinschauen!

:blumengabe: Haardflower

Marseille1
12.01.2007, 10:47
Hallo,

Zur Spermaprobe : mein Partner füllt den kleinen Behälter bei uns zu Hause und sprintet dann ins Labor.
Bei uns geht das, weil wir in der Stadt wohnen und nur knapp 3-5 Minuten bis zum Labor brauchen.
Allerdings muss das ganze schön verpackt werden und ich wickele immer (na ja, einige Male war's schon, weil wir auch schon länger am Üben sind) mehrere Lagen Watte drumherum. Im Labor angekommen, gibt er die Probe einfach sofort ab ohne Schlange zu stehen (morgens ist da oft viel los).
Das klappt ganz gut und mein Schatz ist erleichtert, dass er nicht im Labor auf Kommando "seinen Mann stehen muss".

Frag einfach mal im Labor nach.

Viel Erfolg für alle.
Marseille
(ca 2 Jahre am Üben, jetzt mal mit Hormonen)

undlosgehts
12.01.2007, 11:47
Huhu und guten Morgen zusammen,

also wenn ich das alles so lese mit den Spermaproben und Hormonen usw. wird mir ganz anders.
Ich hoffe sehr das mir das erspart bleibt.Ich bin nämlich sooooooooo ungeduldig. Bei meinem Sohn war es nicht geplant aber erwünscht. Also war ich auf einmal schwanger und mein damaliger FA meinte wenn ich weiß ob ich "es" behalten will soll ich wieder kommen, ich soll mich aber beeilen da ich schon in der 10 Woche war:knatsch:
Meine erste Maßnahme war an der Rezeption meine Unterlagen anzufordern und die zweite, einen neuen Arzt zu suchen.
Ich war ja noch "jung " (24) im Verhältniss zu heute.
Jetzt mache ich mir schon Gedanken darüber ob es mir noch mal gegönnt wird eine so schnelle Empfängnis zu haben und das Kind auch gesund und ohne große komplikationen zu bekommen. Die SS
war nicht so toll. Hatte vorzeitige Wehen im 7 Mo. und musste ab da alle 4Std Wehen hemmende Mittel nehmen. Ausserdem lag der kleine Knirps immer auf meinen rechten Beinnerven sodass ich Zeitweise nicht richtig laufen konnt. War immer besonders spannend wenn ich an der Bahn stand ob ich es rechtzeitig zur Tür schaffe :smirksmile:
Naja ab Mai wirds erst wirklich spannend. Wenn im Feb die Spirale raus kommt wollen wir meinem Körper 3 Monate geben sich von den Hormonen zu erholen und hoffen das der Ziklus sich wieder "einlebt" . :freches grinsen:
Wie schaut es eigendlich bei euch mit Aberglaube von wegen Kleidung oder div. Zubehör vorher zu kaufen?? Oder das Kinderzimmer zu gestalten?
Wir wollen sobald es geklappt hat umziehen da wir schon danach die Wohnung/Haus aussuchen wollen.
@ diadora
du hast recht da ist nichtss mehr zu retten. Gestern tel sie mit ihrem einzigen heiß geliebten Kind <---- O-Ton und fragte ihn ob er des nötig habe sich so eine wie mich auszusuchen? Und er wäre schon genauso kaltschäutzig wie ich . Ausserdem trägt er die volle Verantwortung für alles was in Zukunft passiert.Auch in Ihrem Leben das sicherlich nicht mehr lange andauern wird.
Also wie gesagt: Hoffnungslos ! Er soll Sie besuchen wenn er das bedürfniss hat und aus die Maus!
Wir werden im laufe der nächsten Monate alle schwanger und ergötzen uns an den Glückshormonen gell Mädels?!:schild genau: :allesok:

Hierundjetzt
12.01.2007, 12:07
@ undlosgehts,

herzlich willkommen!!!! :blumengabe: :blumengabe:

Naja, meine potentiellen Schwiegis sind eigentlich ganz ok, nur ein bißchen anstrengend. Aber zwischen denen und uns liegen eben auch mal 60 km. Mein Süßer hat aber noch etliche Schwestern inklusive Anhang und Kids, da ist immer viel los und viele Geburtstage. Aber ich habe Glück und komme mit allen gut aus. Nach vielen Geschichten, die ich hier gelesen und im Bekanntenkreis mitbekommen habe, mache ich da wirklich drei Kreuze. :blumengabe:

Aber zu gewünschter Schwangerschaft... Du weißt wenigstens, daß es schonmal funktioniert hat. Das wissen wir Neuübende eben nicht. Immer wieder schwebt mir die Angst vor Augen, ob bei mir alles ok ist oder eben nicht? Und das setzt mich schon unter Druck und verführt doch zu Selbstzweifeln.


@ Marseille1,

naja, zwischen unserem Zuhause und der Praxis liegen leider zuviele Kilometer. Muss er wohl durch und im hellerleuchteten Raum aktiv werden, auch wenn jeder vor der Tür weiß, was dahinter abgeht. Nämlich ein Mann, der mit Gewalt an sich rumspielt, um ohne jeglichen Genuß eine Probe abgeben zu können. :knatsch:
Also, ganz ehrlich Mädels, ich könnte auch nicht mal so eben in solcher Atmosphäre mich selbst befriedigen. Da würde grad mal gar nix gehen. :zwinker:



@ Diadora,

schönen URLAAAAUUUUUBBBBB :freches grinsen:
viel Spaß bei den Projektsitzungen Emma... oder besser Liegungen? :smirksmile:


@ alle,
sorry, war zwei Tage nicht online, daher melde ich mich erst jetzt wieder.
Hmmm, gibt nix neues, außer daß nach der Tempertur nix passiert ist. Die ging mal kurz hoch und ist wieder so tief, wie davor.
Naja, macht nix. Wird schon noch... (wo ist der Smilie mit den betenden Händen, flehend zum Himmel erhoben?)


hierundjetzt

undlosgehts
12.01.2007, 14:25
@Hierundjetzt lieben Dank für deinen netten Empfang hier:blumengabe: Du hast schon recht damit das ich zwar weiß das ich Schwanger werden konnte... aber wie man immer so liest ändert sich das ja leider mit den Jahren:-(

@ diadora :Sonne:
dir einen tollen erfolgreichen enspannten sonnigen herzlichen liebevollen Urlaub!!!!!!!!!!!!!!!!! Geniesse ihn in vollen zügen und denke immer dran.... es könnte der letzte ohen Förmchen,Eimerchen und Schaufel sein:smirksmile:
@ ALL ich wünsche euch ein tolles Wochenende mit viel Erholung und Liebe! Werde mich auch nicht weiter von den Schwiegis <--- schönes Wort danke @ hierundjetzt, ärgern lassen. Da ich zu meiner Mama fahre mit meinem Großen und kleinen(ha ha ha) Schatz. Klein ist gut der wächst mir auch schon fast überm Kopf mit seinen elf Jahren.

Tschüüüsssss und bis spätestens Montag !!! :yeah:

diadora
12.01.2007, 18:05
Hallo Mädels,

@Schwiegerdrachen - hierundjetzt gratulation, anstrengend aber o.k. und 60 km entfernt - was will man mehr.
undlosgehts - na da bin ich wohl wirklich noch besser bedient wie du und ich dachte schon immer ich bin geschlagen. der würd ich echt helfen.

@Urlaub - lieben Dank für eure Wünsche ich freu mich jetzt auch schon ganz ganz doll - am Sonntag um 10.00 h gehts los, erstmal Richtung Atlanta und dann weiter nach Miami. Dann ein bisserl mit dem Auto rumfahren, soviel Zeit haben wir ja nicht, aber Orlando steht auf dem Programm und die Keys auch, da war ich nämlich noch nie. Das muss wirklich toll sein und da freu ich mich auch ganz besonders drauf!
Bin jetzt auch wirklich froh, weil mein beiden "Arschtörtchen" haben meine Nerven heute noch sehr strapaziert.

@Spermapröbchen - von meinem Kollegen weiss ich, dass die Probe eine "Lebensdauer" von 45 Minuten hat, weil er auch überlegt hatte, dass es daheim einfacher wäre, aber er hätte es auch zeitlich nicht bis ins Labor geschafft.

@undlosgehts, also solange ich nicht definitiv schwanger bin und Emma sich richtig festgesetzt hat, werde ich nix kaufen. Bin da schon ein bisserl abergläubisch. Ausserdem horten meine ganzen Freundinnen schon wie bescheuert, sprich, ich werde garkeine Chance haben gross selbst was zu kaufen. :smirksmile:
Und natürlich werden wir im Laufe der nächsten Monate alle schwanger - das haben wir ja schon beschlossen und aus dem "Babywunsch"-Strang machen wir dann erst einen "wie oft habt ihr euch heut schon übergeben"-Strang und dann einen "wie kommt ihr mit dem Schlafmangel zurecht"-Strang :krone auf:

@Gewicht - also bevor ich auf mein Glas Wein verzichte, fahre ich meinen Wanst ja lieber mit dem Schubkarren an den Strand wenns sein muss :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:
Nein im Ernst, meiner Erfahrung nach kann ich in mich reinstopfen was geht - wenn ich meine dreimal die Woche Radel, Laufe oder oder oder. Deswegen werde ich mich jetzt nicht einschränken, weil das ist ab nach dem Urlaub bereits fest eingeplant.

@Haardflower - ja ich habe Temperament :smirksmile: - man merkt schon, dass bei mir die italienische Hälfte definitiv mehr durchschlägt. :smirksmile:
Und nein ich habe keine leicht gewellten Haare und auch keine Mandelaugen llllllllllaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaachhhhhhhhhh. Ich habe zwar sehr dunkle Augen und Haare (etwas weiss wäre auch schon dazwischen, aber das verhindere ich) - aber meine Haare konten sich nicht entscheiden, ob sie glatt oder lockig werden wollten, also sind sie beides. Hat zur Folge, dass ich immer mehr oder weniger ungekämmt aussehe... :smirksmile: Nur mit dem schulterlang hast Du getroffen :zwinker:

So, jetzt werde ich mal mit dem Bügeln anfangen, damit morgen das grosse Packen beginnen kann.

Ich wünsche euch schöne 14 Tage - drückt mir die Daumen, vielleicht klappts ja wirklich im Urlaub - rein biologisch liegt der Urlaub sozusagen optimal - melde mich dann am 28. zurück!

Liebe Grüße
Diadora

snoopy0804
15.01.2007, 12:46
Hallo!
ich bin die NEUE zum ersten mal hier heute, hab da mal ne frage: habe im oktober2006 die pille abgesetzt und warte warte warte bin da wohl auch etwas ungeduldig, ist ja noch nicht so lang her mit der pille. meine freundin hat was von mönchspfeffer gelesen der soll helfen schneller schwanger zu werden, hat da jemand von euch erfahrung mit und wie nimmt man den dann ein?:wie?:

Haardflower
15.01.2007, 15:00
Hallo Snoopy,

ich habe gar keine Erfahrung mit Mönchspfeffer und kann Dir leider gar nichts dazu sagen...:wie?:

Haardflower

undlosgehts
15.01.2007, 16:46
Hallo und Herzlich Willkommen Snoppy,

Mönchspfeffer kenne ich nur als Hilfe bei einer Schmerzhaften und unregelmässigen Periode. Aber als HIlfe zum Schwanger werden habe ich noch nie etwas davon gehört.
Aber Oktober ist ja noch nicht wirklich lange und dein Zyklus muss sich ja erstmal wieder finden. Bei dem einen sofort bei dem anderen eben etwas länger. Wenn du aber etwas tun möchtest um den ganzen auf den Grund zu gehen würde ich zu (d) einer FA gehen und mich Beraten lassen was du /ihr tun könnt.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen !
@ all
willkommen in der neuen Woche !!!
Gibt es bei irgendwem neuigkeiten?? :smirksmile:
Ich kann meinen Termin bei meiner FA kaum noch erwarten um endlich dieses "Ding" rausnehmen zu lassen. Dann stehe ich nämlich auch vor der Zeit in der sich mein Körper erstmal umstellen muss .... und dann lass ich mich überraschen was sich bei mir so alles verändert.

Liebe Grüße an alle und einen schönen Feierabend,
:Sonne:

undlosgehts
15.01.2007, 16:49
Hallo Snoopy,

ich habe gar keine Erfahrung mit Mönchspfeffer und kann Dir leider gar nichts dazu sagen...:wie?:

Haardflower
@ snoop
sorry zu deiner Frage wie man Mönchspfeffer einnimmt kann ich noch berichten das ich ihn mal als Tee zu mir genommen habe als ich immer meine extremen Unterleibskrämpfe vor der Periode hatte! Ist aber schon 4 Jahre her!

LG
undlosgehts

undlosgehts
15.01.2007, 16:52
Boahhh man merkt das auch ich noch sehr frisch hier bin. Sorry Hardflower habe nicht gewusst das immer die letzte Antwort als Zitat eingefügt wird:-( meine Antwort ist natürlich auf die Frage von Snoopy bezogen!

snoopy0804
15.01.2007, 20:34
hey!
danke an euch alle das ihr so schnell antwortet ist ja echt supi, ich denke ich werde dann erst eimal abwarten und weiter üben hab mir so fest vorgenommen mich nicht verrückt zu machen und jetzt schwebt einem immer alles im hinterkopf ;-)
ich werde über neuigkeiten berichten. einen schönen abend euch noch......
LG Sandra

Hierundjetzt
16.01.2007, 10:46
@ snoopy0804,

also Mönchspfeffer hilft den Zyklus zu regulieren. Und entkrampft, etc.

Herzlich willkommen übrigens!!!!:blumengabe:

Tja, was soll ich sonst erzählen. Ich warte nun halt... auf die roten Tage. Die sollten allerdings frühestens Mitte nächster Woche starten. Und so warte ich und warte ich und warte ich.

Ich gebe allerdings auch zu, ich habe überhaupt keine Lust mehr mich verrückt zu machen. Ich genieße die Zeit, die ich noch nicht schwanger bin :smirksmile: . Ich denke, daß ist die einzigste Möglichkeit sich nicht verrückt zu machen.

So Mädels, es ist schon Dienstag... nur noch 3 Tage und der Rest von heute, dann ist Wochenendeeee!!! (Kleiner geistige Ausflug ins Teenie-alter :freches grinsen: )

hierundjetzt

snoopy0804
16.01.2007, 21:21
Hey Hallo!

einen schönen abend zusammen und danke für die willkommens grüße:yeah:
ja noch 3 tage bis wochenende das ist supi hab auch so gar keine lust mehr, und da ich auch keine lust mehr hab mich verrückt zu machen mit "wann klappts denn endlich" hab ich mich erst mal zur Fußpflegeschule angemeldet, dann hab ich nicht nur Zähne sondern auch Füße zu bearbeiten:freches grinsen:

Macht sonst wer hier fußpflege bin für tipps immer offen!

Einen schönen abend dann noch.....see you LG

undlosgehts
17.01.2007, 09:45
Guten Morgäähhnn zusammen,

@ snoopy : Fußpflege hört sich gut an! Wo willst du diese Schule machen? Hatte ich auch mal überlegt für die Zukunft. Man weiß ja nie was einen im "alten" Job so erwartet wenn man nach der SSW wieder kommt. Du siehts ich plane schon sooooo weit im voraus aber das istnunmal mein "Laster":ooooh:

Fühle mich am besten wenn ich bin ins nächste Jahrtausend geplant habe, auch wenn es nicht so kommen muss und ich immer einen Weg gefunden habe aber einen Plan im Kopf zu haben Beruhigt mich ungemein.
Wie geht es euch so? Lasst ihr alles auf euch zu kommen?
Wo kommt Ihr eigendlich her? Ich/wir wohnen in Köln, wollen aber zum ende des Jahres wieder aufs Land (Bergische Umland)ziehen.

Übrigens finde ich klasse das Ihr das warten einstellen wollt...klappt das??????:wie?:
Also bei mir laufen noch die letzten Untersuchungen da ich eine Lebererkrankung habe hat meine FA mich zu einer ihr bekannten Praxis nach Düsseldorf geschickt die auf Genetische Beeratungen und Ultraschall spezialisiert sind. Um die Risiken nochmal konkreter abzuklären. Sieht aber alles in allem gut aus. Ist nur für mich nochmal zur Sicherheit und um mir ein wenig die Angst dahin gehend zu nehmen.

soderle nun aber wieder ein wenig fleißig sein.... ich schaue später wieder rein!!! :freches grinsen:
Wow ich kann reimen... :smirksmile:

Bis dahin....:Sonne:

Hierundjetzt
17.01.2007, 10:08
@ Guten Morgen!!!!!

naja, ich beobachte halt als meist stille Mitleserin in anderen Strängen, wie sich über jeden quersitzenden Pups Gedanken gemacht wird. Ich verstehe das ja auch, ich möchte da aber nicht mitmachen. :knatsch:

Ich plane folglich nicht fix mit ner Schwangerschaft. Alle Aktionenen, sprich Urlaubsplanung, etc. sind schwangerschaftsunabhängig. Klar, sollte es passieren, daß ich schwanger werde, muss ich ein paar Sachen canceln, dann natürlich mit zwei lachenden Augen. :freches grinsen:
Wobei... mein schönes Motorrad.... meine Kombi ist ja jetzt schon sooo eng... und dann... und bei der Sitzhaltung geht mal gar nix mit Bäuchlein. :ooooh: :zwinker:

Aber wie so viele es machen, keinen Urlaub mehr planen, keine Weiterbildung, etc, nur weil es könnte ja sein.... neee, das geht gar nicht. Da würde ich mir ja selbst den Spaß im Leben nehmen. Und diese Focusierung ist meiner Meinung nach weder für die Entspannung der Situation "Warten" noch für die Partnerschaft gut. Mein Süßer würde einen Koller kriegen, wenn ich jeden Abend mit ihm dieses Thema durchkauen würde. Dem würde alles vergehen und nix mehr stehen, weil er sich als Zuchstbulle benutzt vorkommen würde. :ooooh:

Also Momentan klappt bis auf einige Ausreißer das "Warten einstellen" ganz gut.


@ snoopy,

Fußpflege, ist ja toll. Was machst Du genau mit Zähnen?

hierundjetzt

snoopy0804
17.01.2007, 20:53
Halllloo!

was ich genau mahe also ich bin Zahnarzthelferin / Prophylaxe und da eiß ich auch nicht so genau wie das läuft wenn ich schwanger sein sollte darf ich glaub ich nicht mehr "am Stuhl" arbeiten nur noch verwaltung aber das ist bei uns nicht möglich, deshalb mal ne 2 tür mit fußpflege offen halten hab ich so gedacht. Ist hier noch jemand der beim zahnarzt arbeitet?!
Den fußpflege kurs mach ich im märz in Hamburg mal schaun was da so los ist viele nette Hühneraugen:ooooh:
Lach:lachen:

Hierundjetzt
18.01.2007, 09:55
@ Snoopy,

warum darfst Du, falls schwanger, nicht mehr am Stuhl arbeiten? Du putzt den Leutchen doch die Zähnchen, etc... :zwinker: .
Oder arbeitest Du da mit giftigen Stoffen?

Ich finde es grundsätzlich toll, wenn eine Frau bereit ist, sich noch ein zweites oder eben Ersatzstandbein aufzubauen. Sprich als Nagelstudio, Fußpflege, etc.... macht einfach Sinn. Frau macht mit den Kunden feste Termine und kann ihre Arbeitszeit völlig flexibel gestalten. Ich persönlich bin auch auf der Suche nach einem Zweitjob... einen habe ich ja schon, aber der ist nicht wirklich effektiv. Das Gewerbe ist zu hart geworden und zu viele unqualifizierte Konkurenz macht die Preise kaputt. Dazu muss ich in dem Gewerbe auch mal in Vorlage treten, und das kann einem bei der heutigen Zahlungsmoral mal schnell das Genick brechen.
Also muss was anderes her. :freches grinsen:
Mädels, habt Ihr da Ideen für mich????:wie?:

@ undlosgehts,

wann läßt Du denn dein Dingens rausnehmen?
Ab wann dürfen wir mitfiebern?

Bis später
hierundjetzt

undlosgehts
18.01.2007, 11:11
Guten Morgäähhnnn @ all

komme grade vom Zahnarzt und habe mich von einer Kollegin von dir @ snoopy behandeln lassen:-) Nun sindse wieder alle strahlend Weiß die Beisserchen. Leider hat sich ergeben das ich einen Nachtschiene brauche da ich wohl extrem knirsche sagte man mir. Da meine bessere Hälfte nur am WE zuhause ist kann er mir nicht soooo viel dazu sagen.
Am 13.02 entfernen wir ein kleines beginnendes Karies eckchen und dann bin ich star klar für die Schwangerschaft :lachen:
Parodontose war nämlich nicht vorhanden:yeah:

@ hierundjetzt

am 08.02 lasse ich die Mirena ziehen. Meine FA meinte ich solle dann noch ein Pflanzliches Östrogen Präparat nehmen (vertrage die Pile nicht) damit sich die Schleimhäute wieder besser bilden und der Zyklus sich schneller A-klimatisiert.
Also so richtig loslegen wollen wir dann ab April in der hoffnung das sich bis dahin wieder alles einigermaßen eingespielt hat.
Die WE Beziehung macht es natürlich alles noch ein wenig schwieriger. Aber meine Schatz würde auch an den extrem Empfängnisbereiten Tage Abends nach HAuse kommen und MOrgens wieder zurück fahren. Seuftz... isser nicht süß!!!!
:kuss:

Seit wann seit ihr in der Hibbelphase???

Bin ja mal gespannt bei wem es zuerst schnaggelt von uns! Die zuletzt dran sind haben eben noch länger von der "Freiheit"
Einen schönen Tag udn bis später,

undlosgehts....

Hierundjetzt
18.01.2007, 12:44
@ Hibbelphase,

hrrrrgghhhh, ich bin schon seit letztem Jahr März verhütungsfrei.:wie?:
Also fast 11 Monate. Wenn sie pünktlich kommt, müsste ich nächste Woche meine Mens bekommen..., wobei meine Zyklen doch etwas unberechenbar sind. Der letzte war genau (!!!) 28 Tage lang, davor mal 30, mal 32 bis zu 42 Tagen. Ätzend. :knatsch:

Naja, ich messe meine Tempi, wobei ich es immer an 2 von 3 Tagen morgens vergesse. Also ist die Kurve auch nicht wirklich auswertbar.

Aber wie schon geschrieben, jetzt muss mein Freund mal ran, das will er im Februar machen. Und wenn bei ihm alles top ist, bekomme ich erstmal eine Bauchspiegelung. :zahnschmerzen:
Davor habe ich schon echt Muffe.

Aber naja, da muss ich durch, wir wollen ja auch irgendwann mal das Ergebnis im Arm halten, gelle :freches grinsen: :schild genau:

hierundjetzt

undlosgehts
19.01.2007, 09:10
Guten Morgäääähhhnnn,
nach einer langen Stürmischen Nacht.
Ich hoffe euch geht es allen gut, und keiner ist zu Schaden gekommen??!!!!!
Unsere Geschäftsführung hat uns um 16:00 heim geschickt weil der öffentliche Verkehr nahezu eingestellt wurde und die Rheinbrücken auch kurz vor Schließung waren.
Wie habt ihr den Sturm erlebt??

@ hierundjetzt

das ist ja noch im natürlichen Rahmen aber sicherlich trotzdem sehr nervend. Ich bin ja auch nicht die Geduldigste :knatsch: wenn ich die se Zeit hinter mir hätte wäre ich sicherlich schon kurz vorm Verzweifeln.
Hattest du schon Untersuchungen wegen deiner Eierstöcke? Und es gibt doch irgendwelche Tabletten die den Zyklus etwas Steuern oder bin ich da falsch informiert? Sicherheitshalber müsste man vielleicht alle Zyklen ausrechnen und in dieser Zeit jeden 2 Abend loslegen:freches grinsen:
Ich bin ja mal gespannt wie das bei uns gehen soll:wie?:
Meine bessere Hälfte ich ja immer nur von Freitag Abend bis Montag Morgen zuhause. Das wird ganz schön schwierig wenn da der ES am Mittwoch ist:-(((
Aber.... wir geben die Hoffnung nicht auf! Wo ein Wille da ein weg und der Weg ist ja nicht so richtig unangenehm:freches grinsen:
@ Nebenjob
wie wäre es mit Nageldesigne oder Kinder Second-Hand?? Hat meine Freundin gemacht und der Laden lief gut. Allerdings ist das natürlich kein Nebenjob. Ihre Beweggründe waren die unverschämt teuren Kinderklamotten und auch SS Mode.
Soderle nun muss ich wieder ein wenig die Finger fliegen lassen und schaue gleich nochmal rein...vielleicht ist dan jemand von euch hier gewesen!

Liebe Grüße,

...undlosgehts...:Sonne:

Hierundjetzt
19.01.2007, 09:50
@ Sturm,

ohjeee, ohjeee, bei uns gabs nen Schaden.
Ein Rollladen (mit 3 L :smirksmile: ) hat total zerlegt. Die Brocken flogen überall rum....
Naja, dafür gibts ja Versicherungen....


@ undlosgehts,

wegen Eierstöcke, etc. Also laut Ultraschall sieht bei mir alles super aus. Von meiner vorherigen Ärztin bekam die Aussage, daß auch hormonell alles ok ist.
Und wenn bei meinem Süßen nach der Spermaprobe alles bestens ist, bekomme ich die Bauchspiegelung, um zu schauen, ob die Eileiter frei sind, etc.

Und über meine unregelmäßigen Zyklen wundere ich mich nicht. Bevor ich hormonell verhütet habe, waren meine Zyklen noch schlimmer... mal alle 8 Wochen und mit fiesen Schmerzen, Erbrechen bei der ewig langen Mens, bei der ich das Gefühl hatte fast zu verbluten. Was war die Pille dann für ein Segen.

Und heute habe ich ohne Verhütung keinerlei Probs mit der Mens. Sie ist kurz, normal, mal merke ich was, mal nix.... wohlgemerkt MERKEN, keine Schmerzen. Da finde ich Schwankungen in der Länge des Zykluses nicht so dramatisch. Besonders, da ich ein ziemlich stressiges Leben habe. So etwas kann ja auch davon kommen.

@ der Rest,
hallo????:knatsch:

Wo seid Ihr alle denn????:blumengabe: :blumengabe:

hierundjetzt

snoopy0804
19.01.2007, 17:49
Hey Leute!

Bei uns war es nicht so stark mit dem Sturm, ist nichts kaputt gegangen zum Glück.
Um mal auf die Hippelphase zurück zu kommen also die ist bei uns seit Nov. 06 also noch nicht so lang (hoffe auch nicht das die noch so lange anhält :freches grinsen: ) Muß mich jetzt erst mal mit meiner Mens abärgern die kommt aber wenigstens pünktlich alle 26/27tage. supi hat mir nicht meine freundin erzählt das sie schwanger ist zum 2. mal, bei ihr klappt es echt im nu nach pille absetzen innerhalb von 2 Monaten. schaun wir mal:smile:

Haardflower
19.01.2007, 18:36
Huhu,

lasse nur einen kurzen Gruß hier, war die letzten Tage dienstlich unterwegs und komme gerade erst nach Hause geschneit.

:blumengabe: Ein herzliches Willkommen auch von mir an Undlosgehts....ich glaube, dass in dem einen Fall die letzte Antwort als Zitat eingefügt wurde, war nur ein Versehen, oder?? Wollte Dir nur sagen, dass das normalerweise nicht der Fall ist, wenn man einfach nur antwortet. Aber hast Du jetzt ja bestimmt schon gemerkt jetzt:blumengabe: ...

@Sturm: Bei uns sind nur ein paar Dachziegel runtergefallen............

@Fruchtbarkeit: Habe gerade noch eine verspätete Geburtstagskarte bekommen, auf der Stand: "Viele Glückwünsche und viel Fruchtbarkeit fürs Neue Lebensjahr" - :ooooh: :knatsch: - ist ja nett gemeint, aber kam erstmal seltsam bei mir an.

@Hibbelphase: Bin im 10. unverhüteten Zyklus, und im 8. Übungszyklus. Aber: Dieses Jahr wird es etwas! Ich bin fest davon überzeugt...bin heute bei ZT10, glaube ich....

Liebe Grüße und ein schönes WE wünscht

Haardflower

undlosgehts
22.01.2007, 11:15
GuMo zusammen,

schön das du wieder da bist und danke für deine Willkommens Grüße Haardflower. :blumengabe:
Ist ja im Moment recht ruhig hier. :-(
Schade!
Ich kann heute auch nur kurz schreiben da ich gleich einen Aussertermin habe!
Drückt mir die Daumen das meine bessere Hälfte ab April nicht nach Polen muss:-((( Es steht ein Projekt aus und wenn wir großes Pech haben bekommt er die Leitung udn ist von Mo - Fr. weg:heul:
Wie sollen wir den dann hibbeln???????
@all
einen tollen Start in die Woche wünsche ich allen und viel Spaß bei allem was Ihr tut :smirksmile:

Liebe Grüße,
...undlosgehts....

Haardflower
24.01.2007, 19:20
Huhu! :schnee_nikolaus:

langsam wird's kalt in Deutschland.....ich find's super, endlich weg mit dem ollen Regen.:smile:

@Undlosgehts: Meine Daumen sind gedrückt für Deinen Schatz - hat sich schon etwas ergeben bzw. steht schon fest, ob er ab April Deutschland unter der Woche den Rücken kehren musss? Das wäre fürs Hibbeln natürlich wirklich doof - aber habe ich das richtig verstanden, dass er momentan auch nur am WE da ist?

@Hierundjetzt: Sorry, wenn ich "petze" :freches grinsen: , aber habe nebenan gerade gelesen, dass Du überfällig bist....:yeah: :jubel: Das hört sich gut an! Ich würde es Dir wünschen, wenn Euer Üben endlich belohnt werden würde! Merkst Du mittlerweile irgendetwas? *gespannt bin*

@Me: Haben diesen Zyklus bisher nur einmal während der fruchtbaren Tage geübt...gerade in der Woche fehlt mir manchmal echt die Lust, mich aufzuraffen. Eigentlich stünde heute nochmal üben auf dem Plan.....:knatsch:

Euch einen schönen Abend!

:blumengabe:
Haardflower

diadora
28.01.2007, 20:03
Hi @ll,
ich melde mich aus meinem Urlaub zurück - bin noch ziemlich fertig, weil a) sehr müde und b) meine ganze Energie fürs Frösteln draufgeht.. Ich dachte gestern morgen um 7.55 h es dreht mir die Zehen bis zum Anschlag hoch, als wir aus dem Flugzeug ausgestiegen sind.

Herzlich Willkommen in unserer Runde Snoopy!

Im Urlaub hatten wir jetzt auch viel Zeit uns zu unterhalten - auch über das Thema Zukunftsplanung und wir sind uns auch einig, dass wir uns jetzt durch nix und niemanden stressen lassen, sondern jetzt einfach mal kucken was passiert. Ich finds auch ganz schrecklich, wie sich die Mädels in anderen Strängen teilweise selber fertig machen und jedes Ziepen und Zupfen gleich als Anzeichen von irgendwas deuten. Das möchte ich nicht, weil ich glaub, dass man sich damit selbst so dermassen unter Druck setzt, dass garnix mehr geht. Ich möchte nicht, dass mir jeden Monat wieder das Gesicht herunterfällt, wenn ich meine Tage bekomme.
Das Einzige was wir machen werden ist die Hormonuntersuchung jetzt dann irgendwann mal im März oder so, wenn bei mir sowieso wieder die normale Krebsvorsorge ansteht.
Das Einzige was wir gemacht haben, war dass wir prenatal Vitamins gekauft haben :smirksmile: - 200 Stück für 9 Dollar, das kann auf keinen Fall schaden - so oder so.

Nichts desto trotz freue ich mich über den Strang hier, ich finds schön sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und freu mich schon sehr auf die erste "Erfolgsmeldung" hier und bin gespannt, wer zuerst hier schreit :freches grinsen:

Euch allen einen schönen Start in die neue Woche!

Liebe Grüße
diadora - mit kalten Fingern und Temperaturschock

Haardflower
28.01.2007, 22:01
Liebe Diadora!

Welcome back im kalten Deutschland und willkommen zurück bei uns! Ich hoffe, Du gewöhnst Dich schnell wieder ein. Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Urlaub und habt ihn genossen. Wie hat Florida Dir gefallen bzw. im Besonderen die Keys? Wart Ihr auch schnorcheln?

@sich selbst unter Druck setzen: Das mit dem Nicht-unter-Druck setzen sagt sich so leicht - in schwachen Momenten von mir setze ich mich leider doch wieder unter Druck und denke, so langsam könnte es ja mal klappen - aber das Mens-Einsetzen schockt mich deutlich weniger als in den ersten ÜZs. Andererseits geniesse ich gerade im Moment total unser Zusammenleben zu Zweit, wir hatten ein super schönes Wochenende, haben viel Sport zusammen gemacht, waren saunieren und haben im Kopf zusammen unser neues Heim eingerichtet....in solchen Momenten denke ich, das könnte auch ruhig ewig zu zweit weitergehen..:cool: :smile:

Hoffentlich wird's mal etwas turbulenter hier die nächsten Tage...
Ich hoffe, Ihr habt alle Euer WE genossen!

Liebe Grüße von
Haardflower

Haardflower
28.01.2007, 22:02
@Diadora: Werde morgen bei meiner normalen Vorsoge beim FA auch die Überprüfung meines Hormonstatus ansprechen - mal sehen, was er sagt...

Haardflower

Hierundjetzt
29.01.2007, 09:48
Guten Morgen,

tja, meine Mens ist am Freitag gekommen... der nächste Zyklus ist nun dran.

@ Herzlich willkommen zurück in Deutschland, Diadoria.
Ich könnte Urlaub auch mal mächtig gebrauchen, ab ins Warme, Wellness, Sport, viel Schlaf, Entspannung... das wäre jetzt mein Ding... natürlich mit meinem Helden, dem das auch mal gut tun würde...

hierundjetzt

snoopy0804
29.01.2007, 12:02
Hallo alle zusammen!

@Diadora: danke für den Willkommen Gruß, hey Du warst in Florida, Super da war ich letztes Jahr im April hatten ein Appartment in Orlando und Mietwagen sind dann nach Tampa, Miami, Key´s und umgebung gefahren und Sea World waren wir noch war echt toll aber obwohl mir die Tiere dort doch etwas leid tuen so in Gefangenschaft, wart Ihr auch in diesen Tollen "All you can eat" Restaurants? Ist doch echt Wahnsinn was die da alles auftischen!!!:ooooh:

So dann mal Euch allen noch einen schönen Wochenstart!!:blumengabe:

LG

Haardflower
29.01.2007, 14:14
@Hierundjetzt: Schade, ich hatte ja insgeheim gehofft, dass Du hier jetzt den Anfang machst. Bitte nicht allzu traurig sein, dass es (diesen Zyklus) nicht geklappt hat - schließlich wird 2007 bestimmt unser Jahr! :blumengabe:

Haardflower

Hierundjetzt
29.01.2007, 14:22
@ Haardflower,

das wird schon.....

Habe gerade mal meine fruchtbaren Tage ausgerechnet... Mist, die liegen genau um Fastnacht rum.... ob das dann was wird????
Da sind wir nämlich ganz schön unterwegs....

hierundjetzt

diadora
29.01.2007, 17:41
Hi,
als das mit dem Eingewöhnen hat gestern nicht so geklappt. Um 00.48 h lagen wir immer noch im Bett und haben uns unterhalten. Dementsprechend war ich heute arg zerknautscht :knatsch:
Auf den Keys war ich ja auch das erste Mal und wir waren beide begeistert! Wir haben uns auch zweimal den Sonnenuntergang am Mallory Square gegeben, einmal mit Wolken und einmal ohne Wolken (aber die Coctails waren an beiden Abenden suuuperlecker :smirksmile: )
@hierundjetzt - nicht die ohren hängen lassen, das wird schon! wie haardflower schon schreibt haben wir ja beschlossen dass 2007 unser jahr wird!
und wenns karneval nicht klappt, dann gibts einen neuen zyklus und karneval hat man ja eigentlich besseres zu tun als ans kinderkriegen zu denken :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker:

@snoopy - ich denke ja auch immer, dass die armen tiere gefangen sind, aber ehrlich - ich hatte nicht den eindruck, dass sie unglücklich sind. die delphine und die seehunde haben gebettelt was das zeug hielt, es hat total spass gemacht sie dabei anzukucken. klar sind sie nicht mehr "wild" im eigentlich sinne, es sind mehr domestizierte wildtiere - wie katzen auch. also grad die seehunde haben mich schwer an meine bettelkatze erinnert :smile:

@haardflower - mir gehts ähnlich wie dir. ich hab mich in den letzten wochen auch ein paarmal sauber runtergezogen, schwanger bin ich deswegen trotzdem nicht. es bringt einem einfach nix und ich habe auch meine internetsuche nach "schwanger über 35" und ähnliches eingestellt, weil ich hab nun genug gelesen und ich möchte nicht nach dem poppen ne halbe stunde auf dem kopf stehen, damits gut reinläuft, das find ich irgendwie ... naja ich weiss auch nicht ... doof.
und wenn man dann liest, dass man es ab 35 eh schon fast vergessen kann, dann fällt mir die klappe schon runter. mein mann hat dann gesagt ich soll mich doch bitte mal in unserem freundeskreis umkucken und ganz ehrlich - die waren ALLE zwischen 34 und 39 beim ersten Kind. Meine Kollegin kriegt jetzt mit 43 ihr erstes Kind.
Und wie Du schon sagst, unser Zusammenleben ist auch zu Zweit sehr schön und wenn das jetzt noch ein paar Monate / 1 Jahr so bleibt, dann ist das auch nicht unbedingt eine Strafe.
Wir werden das schon hinkriegen und wenn eine hier von uns ne Kriese kriegt, dann soll sie das sofort sagen, wir richten uns dann gegenseitig wieder auf.
Ich glaube nach wie vor, dass wir im nächsten Jahr alle schwanger werden.

Aber ich bin gespannt, was Dein FA zum Thema Hormone sagt.
Mein bester Freund mit dem ich aufgewachsen bin hat mich letztens mal auf das Thema angesprochen (er darf fragen) - und meinte dann auch, ich solle mir auf alle Fälle dieses Gelbdingsda testen lassen, bei seiner Frau war das auch schlecht und sie wäre nie schwanger geworden ohne Behandlung und sie ist noch nichtmal 30, also bitte. Am Alter alleine liegts also nicht.

So, das war jetzt das Wort zum Montag :krone auf:

Viele liebe Grüße aus dem kalten Bayern

Diadora

Haardflower
29.01.2007, 19:04
@Diadora: Würde mich jetzt auch gerne nach Florida beamen lassen und Cocktails beim Sonnenuntergang am Mallory Square trinken...:Sonne:

@Hierundjetzt: Mir geht's im Februar ähnlich wie Dir: Meine fruchtbaren Tage im Februar fallen genau mitten in die Woche, in der mein Schatz auf Dienstreise ist - :musiker: :jubel: :musiker: :jubel: - super! :knatsch: Aber egal, ich kann's auch nicht ändern....

@Me: War ja heute beim FA. Er meinte 12 Monate Üben sei ganz normal - wir sollten unsere Herzelfrequenz an den fruchtbaren Tagen mal im Auge behalten (ich geb's ja zu, manchmal kann ich mich echt nicht mehr aufraffen in der Woche nach einem harten Tag). Ergebnis vom Hormontest bekomme ich morgen nachmittag telefonisch, wenn der ok ist, sei das schon mal die halbe Miete. Nächste Schritte wären Spermiogramm und dann Durchlässigkeitsprüfung der Eileiter - aber das könnte noch ein Jahr warten.
So, jetzt muss ich mich mal endgültig um das Abendessen kümmern.......

:blumengabe: Haardflower

Haardflower
29.01.2007, 19:06
Ach ja @Diadora: Gelbkörperhormon wird lt. Aussage meines FAs standardmässig mitgetestet...

Haardflower

undlosgehts
30.01.2007, 16:06
Hallo zusammen und wilkommen zurück im trüben Deutschland @ diadora!:blumengabe:
@ all
habe mich leider die letzten Tage nicht melden können da ich mit einem Magen-Darm -Virus flach gelegen habe.:grmpf:
jetzt gehts aber langsam wieder und ich finde es klasse das hier wieder mehr los ist und wir uns wieder gegenseitig unterstützen:yeah:
@Auslandsaufenthalt von der beHä:
leider steht noch immer ncihts genaues fest aber sieh eher nicht so aus:Sonne:
er ist zwar auch jetzt in der Woche weg aaaabbberrrr.... da er ab mitte dieser Woche wieder in Frankfurt ist könnte er ja an den besonders fruchtbaren Tagen mal eben vorbei kommen:-))
wenn ich den nun endlich mal trotz noch Mirena endlich einen regelmäßigen Zyklus hätte könnt man diese auch bestimmen
:grmpf:
Hätte eigendlich am Sonntag meine Mens bekommen müssen aber bis heute habe ich nur Unterleibsschmerzen....und wenn sich das noch um einige Tage verzögert dann kollidiert es mit dem Entnahme Termin der Spirale :knatsch:
Dann habe ich am Freitag die Bewilligung für meine Reha bekommen nach meinem Widerspruch und nun kommts....für 6Wochen.
Jetzt stellt sich die Frage ob mein Arbeitgeben das mitmacht oder ob ich im Anschluß Arbeitslos bin? Meine Freundin gab uns den frommen Tipp in der Reha Schwanger zu werden damit wir auf der Sicheren Seite sind....Hahaha! Sicherlich kommt mein Schatz mich besuchen, keine Frage, aber ob das soooo schnell geht nach der Spiral entnahme mit der Fruchtbarkeit??? Da bin ich ja nicht so Optimistisch. Aber wir werden sehen.
Phuuuuu....jetzt habe ich euch aber ganz schön zugetextet.:peinlich:
Ich hoffe Ihr habt einen schönen Tag und ich lasse euch viele liebe Wünsche hier....denke ich schaue später wieder rein!
.unslosgehts...

undlosgehts
30.01.2007, 16:08
...ach ja.... muss man den Hormonstatus selber zahlen??
Würde das dann warscheinlich am Donnerstag 08.02 sofort mitmachen lassen!
LG

Hierundjetzt
31.01.2007, 10:13
@ Hormonstatus,

keine Ahnung, ich habs bezahlt bekommen, bin aber auch privat versichert.

@ Mädels,

So, ich habe mir jetzt im Kalender angekreuzt, wann, bzw. in welchem Zeitraum ich meinen Held aktiv verführen werden :freches grinsen: .
Der Arme.... :zwinker: .

hierundjetzt

undlosgehts
31.01.2007, 13:27
@hierundjetzt

na dann aber los:smirksmile:
hoffe du kommst noch zum schreiben und kannst uns einen zwischenstand abgeben!!!
@ Spirale raus
der Termin rückt immer näher und ich werde immer nevöser.
Jetzt muss ich ja an nix denke und bin "entspannt" da ich weiß das ja eh nix sein kann. Aber ab dann nicht mehr. Eigendlich ist der Zustand eingetroffen den ich nie erreichen wollte:-(( Möchte keine verkrampfte immer nur auf den Kalender und in die Hose schauende Enddreißigerin sein für die es nur noch SS gibt. Vielleicht tut mir die Reha da ganz gut. Werde dort abgelenkt und kann mich auf die Gesundheit usw Konzentrieren.
Ich freue mich auf jedenfall wenn hier die erste positiv getestet hat und drücke allen ganz doll die Daumen!!!


:blumengabe: @all und bald!!

Haardflower
01.02.2007, 21:45
Huhu!

Nur ganz kurz:
Das Ergebnis zu meinem Hormonstatus war super, wi aus dem Lehrbuch, meinte mein FA. Mein Gelbkörperwert war sogar sehr, sehr hoch.....so als ob ich Gelbkörperhormon von außen zugeführt hätte. :ooooh: Habe das Ergebnis erst gestern bekommen...

@Kosten Hormonstatus: Bin gesetzlich versichert, wird von den Krankenkassen bezahlt.

@Undlsogehts: Haben Deine Tage jetzt eingesetzt? Kollidiert das jetzt mit dem Entnahmetermin der Spirale? Hast Du mittlerweile mit Deinem Arbeitgeber wegen der Reha gesprochen?

So, bin echt fertig diese Woche, werde mich mal wieder aufs Sofa verziehen und diese sowas von langweilige Veranstaltung der "Goldenen Kamera" gucken.
Was gibt's Neues bei Euch? :lachen: :Sonne: :cool:

Haardflower

undlosgehts
02.02.2007, 09:41
Hallo again.
ist ja recht ruhig geworden hier , schade!!!!
@ haardflower
erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinen "Turbohormonen" :smirksmile:
Da kann es ja jetzt so richtig los gehen.
@ Periode ja sie ist seit gestern 01.02 schwach vorhanden aber wird langsam wieder stärker. ists chon kommisch mit der Mirena bei mir. DIe meisten die höre/lese, hatten keine Blutungen mit der Mirena. Naja zumindest dürfte es nun mit dem Entnahme Termin nicht unbedingt kollidieren :Sonne:
@ Reha
habe eben vor 10 Min mein Gespräch mit meinem Chef gehabt. Der hat wirklich klasse reagiert. Von wegen Gesundheit geht vor und ich solle mir mal keine Sorgen wegen der Arbeit machen das würden wir schon organisiert bekommen usw. Hört sich doch klasse an oder?
Mein genauer Termin steht noch nicht fest aber ca. die Woche nach Ostern.
Bis dahin können wir ja wenigstens ein bischen "üben" :zwinker:
Wie sieht es bei euch aus? Nebenan wird momentan eine nach der anderen Schwanger...das lässt uns doch hoffen Mädels, oder?
euch allen einen tollen Tag und bis später hoffe ich!
:blumengabe:

Hierundjetzt
02.02.2007, 11:10
Da drüben tobt wirklich der SS-Virus...

@ undlosgehts,
da hast Du wirklich einen tollen Chef... Glückwunsch.
Das ist so viel wert.

Soviel Glück habe ich leider nicht. Meiner ist der absolute Chaot, vergesslich, ungerecht, etc. Früher war er mal anders, zwar schon immer chaotisch, aber frau konnte mit ihm reden und ihn überzeugen, natürlich männlich sachlich. Aber es ging. Heute, scheint am Alter zu liegen, hat er das Rechthaben gepachtet, und wenns auch der größte Schwachsinn ist, den er von sich gibt. Das macht das Arbeiten echt schwer.
Von daher wäre so eine Schwangerschaft jetzt seeeehhhrr nett:freches grinsen: .

hierundjetzt

diadora
02.02.2007, 17:06
Hallo ihr Lieben,
sorry, dass ich mich jetzt kurz mal "tot" gestellt habe, aber ich habe den Mordsstress auf der Arbeit und dazu noch zwei (alte) Kollegen, die seit Monaten meine Arbeit (in Gemeinschaftsarbeit) unterwandern und mich Tag für Tag mit ihren Schikanen und ihrer Blödheit an den Rande eines Nervenzusammenbruches gebracht haben. Nun bin ich kaum aus dem Urlaub (war ich im Urlaub) da und gehe schon wieder auf den Augenbrauen. Die Woche war besonders schlimm.
Gestern hatte ich dann Mädelsabend und wir haben Krisensitzung gemacht und heute Mittag hab ich meinem Chef meinen Job zur freien Verfügung gestellt.
Ab Montag habe ich einen neuen Job, bei dem ich mit den beiden Arschgeigen (sorry) so gut wie nix mehr zu tun habe.
Jetzt gehts mir richtig gut, ausser dass ich von gestern leichte Kopfschmerzen habe und saumüde bin. Aber ich werd mich jetzt dann gleich noch ein Stündchen hinlegen und heute Abend sind wir bei Freunden, die bei uns um die Ecke wohnen - also da werd ich sicherlich wieder - äh - lädiert sein :smirksmile:
Meine Tage habe ich auch bekommen, ist aber nicht weiter tragisch und auch nicht wirklich verwunderlich.
Denn jetzt war jetzt endgültig der letzte Monat, wo ich eigentlich nicht schwanger werden sollte, sprich ab jetzt wird richtig ernsthaft losgelegt. Witzigerweise fallen meine nächsten fruchtbaren Tage auf meinen Geburtstag (DAS wäre dochmal ein Geschenk oder?) und gleichzeit fallen sie mit dem 100. Tag meiner Patientin zusammen, sprich ich werde dann in den nächsten Wochen erfahren wie es ihr geht. Ich nehme diese Daten jetzt einfach mal als positive Zeichen dass alles so wird, wie ich mir das wünsche. Dieser 100. Tag ist wohl für Leukämiepatienten so ein "Stichtag", ab dem es dann stetig bergauf geht.
Also Mitte Februar werde ich mir selber (und euch natürlich auch) alle verfügbaren Daumen, Zehen etc. drücken :zwinker:
So, nun wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende und ich verspreche jetzt wieder regelmässiger reinzukucken, will ja wissen, wie es euch geht!
Liebe Grüße
Diadora

Hierundjetzt
05.02.2007, 09:35
@ Diadora,


so veraltete Kollegen sind schon ein Grauß....
Wie hast Du das mit dem neuen Job geschafft? Einfach so? Zum Cheffe gehen und sagen: Mach ich nicht mehr? Oder war das vorbereitet?

Würde ich auch am Liebsten machen... Erstmal habe ich hier den Totalchaoten von Chef und dann noch einen Kollegen im gleichen Alter wie Cheffe. Und der macht immer so einen auf menschlich interessiert etc. und haut Dich dann hintenrum in die Pfanne, in dem er Dir seine eigenen Fehler unterschiebt. Und das verdammt viele. Um es mal ganz klar auszudrücken: Er ist ein hinter****iges Ar.... So, das musste mal raus.
Und natürlich schleimt er Cheffe an, weil gleiches Alter und Geschlecht. Er ist so etwas von intrigant, wie ich es noch nicht mal bei einer Frau erlebt habe.
Das bedeutet natürlich, ich passe massive auf, daß die Arbeitsbereicht strickt von einander getrennt sind, ich privat hier im Büro nichts verlauten lasse. Das geht wirklich an die Substanz.
Aber ich bin in einer Branche, in der ich mich schlecht weiterbewerben kann.
So, genug rumgefrustet. Auf nach vorne schauen....

Ich werde mir eine angenehme Woche machen. Früh zur Arbeit, früh weg, Sport, lecker kochen, Freund verkuscheln, etc. Jawohl, das werde ich tun.....

hierundjetzt

diadora
05.02.2007, 17:36
Hallo hierundjetzt,
das hört sich ja auch toll an. Ich hätte ein Pärchen, bei dem ich mich durch die neue Struktur bei uns in die Mitte setzen musste. Nicht nur das, ich bin halt auch die Auftraggeberin. Das hat die Beiden aber herzlich wenig gekratzt, die haben hinter meinem Rücken gemacht was sie wollten. Und ich bin jetzt niemand, der sich sowas gefallen lässt. In den letzten Monaten isses dann so schlimm geworden, dass ich am Freitag zu meinem Chef gesagt habe, dass ich nicht mehr kann. Er kennt beide, hat auch versucht die Situation für mich erträglich zu machen, aber er ist halt leider auch ein Chaot und hat sich von denen ein paar mal reinlegen lassen (weil er halt locker vom Hocker was entschieden hat, was ich vorher schon mehrmals anders gemacht hatte), weil die hinter meinem Rücken als ich jetzt im Urlaub war bei ihm auf der Matte standen. Da hats mir jetzt dann echt gereicht. Aber weil ich ja (Gott sei Dank) meine Jobs in den letzten Jahren ziemlich gut hinbekommen habe, mag mein Chef auch nicht auf mich verzichten, also hat er mir eine andere Aufgabe aufgedrückt und mein armer armer externer Helfer muss jetzt in den sauren Apfel beissen. Aber immerhin ist er ein Mann - ein grosser Vorteil. Und jetzt glauben die beiden A... (ich hab sie übrigens kleines A und grosse A getauft) glauben jetzt, dass sie IHN statt meiner über den Tisch ziehen können. Naja nicht mehr mein Problem, ich werd ihm zwar helfen wo immer ich kann, aber ich werde mit diesen Herren kein Wort mehr wechseln. Habe ich Gott sei Dank nicht nötig. Und ich hatte dafür heute schon wirklich einen superguten Start, ich habe wieder einen Teilbereich meines alten Jobs übernommen und die Reaktion der Kollegen war sowas von überwältigend, von "mensch schön, dass Du wieder dabei bist" bis "Du hast so eine Lücke hinterlassen", das nimmer viel gefehlt hätte, dann hätte ich geheult. Das war wirklich Seelenbalsam vom Allerfeinsten. Ich trau mir garnicht vorstellen, wie denen die Gesichert herunterfallen, wenn ich in den nächsten Monaten schwanger werde.
Aber mei, dann habe ich sowieso erstmal einen ganz neuen Job :smirksmile:

Vielleicht solltest Du auch mal unauffällig bei Deinem Chef vorfühlen, bei mir gings einfacher als ich mir je erträumt hätte.

Ich wünsche euch allen einen ebenso schönen Start in die neue Woche wie ich ihn heute hatte.

Liebe Grüße
Diadora

Hierundjetzt
06.02.2007, 08:53
@ Diadora,

tja, mit unserem Chef haben wir schon mal ein Gespräch geführt. Auch ganz offen mit der gesamten Abteilung, wir sind nur zu viert. Es wurde auch das Verhalten vom Kollegen angesprochen. Er gelobte Besserung. Chef fand das gut, und läßt alles so weiter laufen ohne sich zu kümmern. Kollege macht weiter wie bisher. Nun ist es inzwischen so, daß jeder Fehler von ihm von meiner Kollegin und mir klargestellt wird. Ist zwar nicht die feine englische Art, aber ich habe nicht die geringst Lust diese Fehler auf MIR sitzen zu lassen. Also, Fehler wird entdeckt, die entsprechenden Leute informiert, andere Abteilungen, die das betrifft. Normalerweise wäre unser Modus gewesen: Uns ist ein Fehler unterlaufen. Jetzt heißte es: Herr X ist ein Fehler unterlaufen, wir korrigieren das jetzt.
Außerdem ist er diesbezüglich sehr sehr bekannt, hat aber aufgrund seiner langen Zugehörigkeit einfach einen Freifahrtsschein, da er somit fast unkündbar ist.
Ich würde am Liebsten in ein anderes Büro ziehen, und das kann ich nicht. Die Kosten, die dadurch entstehen (Großkonzern, die Abteilungen belasten sich gerne gegenseitig), würde mein Chef nicht bestätigen.
Das Schlimme ist, daß es früher nicht so schlimm war. Wir waren mit eine der am besten funktionierenden Abteilungen im Haus. Mein Chef hat allerdings schwer an Elan nachgelassen, wurschtelt inzwischen mehr oder weniger vor sich hin, und drückt sich auf die gesamte Abteilung.
So genug gejammert.

Wo ist eigentlich der Rest der Truppe hier aus dem Strang?

hierundjetzt

undlosgehts
06.02.2007, 09:02
Hallo und Guten Morgen zusammen,

ihr habt ja auch einen schönen Streifen mit euren "lieben" Kollegen. mein lieber man.
Naja bei mir ist es halt so das ich in einem großen Unternehmen arbeite und da verläuft sich einiges. Leider ist es aber so das viele Kollegen untereinander Tratschen was das zeuch hält und über alles und jeden einen "schlauen" Kommentar ablassen müssen. Wenn einer Krank ist hat er Grundsätzlich die anstelleritis. Drum bin ich froh das ich nicht mitbekomme was hier abgeht wenn ich in der Reha bin...da wird mein Ohr sicherlich heftigst klingeln :smirksmile:
Mein Abteilungsleiter ist Gott sei Dank ein sehr Menschlicher Kerl und der Chef oben drüber auch leider ist die Tatsächliche Geschäftsführung sowas von Herzlos und unmenschlich das man schon bald k***en könnte.
Ich lasse mich noch überraschen ob ich nach der Reha noch lange auf meinem Platz sitze. Wenn ich Glück habe werde ich schnell schwanger und dann habe ich erstmal Ruhe udn eine Sorge weniger da wir ohne das Elterngeld erstmal etwas knapp wären.
@ diadora
wann ist nochmal dein aktueller Hibbelstart???
Und deiner ?@ Hierundjetzt
:Sonne: liebe Grüße

Hierundjetzt
06.02.2007, 09:17
@ undlosgehts,

Hibbelstart diesen Zyklus, heul, schon der 12 Zyklus....
ist so ungefähr der 27. Februar, habe also noch Zeit. Da mein Zyklus zwischen 28 Tagen und 34 Tagen liegt, im Extremfall war er letztes Jahr kurz nach Absetzen der Verhütung auch schon mal 42 Tage, kann ich selbst den ES nicht genau bestimmen, geschweige denn der Beginn der Mens. :wie?:
Und muss halt einfach warten. :knatsch:
Das ist einfach nervig. Auch bin ich ganz neidisch, wenn ich im anderen Strang lese, wie die Mädels den ES im linken oder rechten Eierstock spüren, etc. Bei mir merke ich da grad mal nix, doppelnix.:ooooh:

Sodele, muss weitermachen... bin ja auf der Arbeit :ooooh: :zwinker:

hierundjetzt

Haardflower
06.02.2007, 09:27
Morgen zusammen!

@Diadora: 1A, wie Du das mit dem neuen Job bzw. Aufgabenbereich ohne die beiden A's hingekriegt hast - klasse! Sollen die mal ruhig gucken :ooooh: , wenn Du bald positive Nachrichten verkündest.

@Hierundjetzt: Hiiier!!!! :freches grinsen:
Deine Jobsituation hört sich ja echt nicht rosig an - und wie Du schreibst, ist ein Jobwechsel ja auch nicht so einfach. Dann bleibt Dir momentan wirklich nichts anderes übrig, als zumindest abends nach Feierabend möglichst viel Abstand zu bekommen. Kontest Du Deine Pläne für gestern Abend (früh weg, Spocht, Freund kuscheln..) in die Tat umsetzen?

Tröste Dich, bei mir hat es sich auch fast ausgehibbelt, Tante Rosa macht sich schon durch Vorboten bemerkbar. Dann würde ich ähnlich wie Du in den 10. oder 11. ÜZ starten...weiss ich gerade gar nicht. Werde meinen Helden dann mal verstärkt in ca. 14 Tagen verführen, ich hoffe nur, er ist dann nicht auf Dienstreise. :knatsch:

Muss jetzt auch mal wieder zurück an die Arbeit...

:blumengabe:
Haardflower

diadora
06.02.2007, 18:05
Hallo Mädels,

@hierundjetzt - ich glaube immer mehr an eine Seelenverwandschaft zwischen Deinem A*** und meinem A***
Bei uns gehts auch immer "uns ist da ein Fehler unterlaufen", bei ihm heissts auch, dass Herr X halt mal wieder keine Ahnung hatte und wir bringen das in Ordnung - der hatte vorher schon seinen Ruf weg und wir bestätigen das jetzt nur nochmal.

@alle - irgendwie arbeiten wir alle in Grosskonzernen und es ist nicht wirklich tröstlich, dass es irgendwie überall das Gleiche zu sein scheint. Da kann man sich ja ein Umbewerben echt schenken.

@undlosgehts - meine "Arbeitszeit" geht Ende nächster Woche - ne halt - jetzt am Sonntag los. Da ist der erste Tag, wo es Schnackeln könnte. Ich werd jetzt auch mal die Geheimhaltungstaktik anschlagen und meinem Prinzen nix sagen, weil ich glaub ein bisserl setzt ihn das schon unter Druck und das macht ja keinen Sinn. Reicht ja wenn ich es weiss. Und da ich nicht nach dem Poppen eine halbe Stunde Kerze im Bett mache, wird ihm das nicht auffallen. Und ihm verkaufe ich dann Ende nächster Woche ein paar Tage als "Emma-Tage" (so nennt er die Tage :freches grinsen: ) und dann passt das schon. Mal kucken, obs klappt. Auf alle Fälle werde ich jetzt doppelt entspannt sein, erstens nicht mehr der Psychodruck aus der Arbeit, wo ich wirklich in den letzten Monaten jeden Abend erstmal geladen nach Hause gekommen bin und zweitens habe ich jetzt auch die Freigabe von den Ärzten aus dem Transplantations-Zentrum, muss mir also keine Gedanken mehr machen, dass es zu Fehlbildungen kommen kann. Jedenfalls nicht wegen der Medikamente.
Also wenn das nicht ideale Voraussetzungen sind :zwinker:

Mal sehen was ich euch in 2-3 Wochen so erzählen kann.

@haardflower - lass Dich nicht entmutigen. Es ist ja auch wurscht, ob 10. oder 11. ÜZ - ich kann hier nur unsere Parole wiederholen "2007 wirds bei uns alle klappen" - da hast Du noch gemütliche weitere 10 - 11 ÜZ.
Ausserdem ist es ein gutes Zeichen, wenn Du Deine Tage bekommst, weil das heisst, dass Du auch schwanger werden kannst. Ich hatte irgendwann mal in irgendeinem Forum gelesen von einer Frau in unserem Alter, die hat jetzt schon ihren Wechsel, also DAS wäre ja mal wirklich ein echter Grund das Gesicht hängen zu lassen.
Also trags mit Fassung - auch wenns schwer ist.

Liebe Grüße
Diadora - die jetzt ihrem Winterspeck auf den Leib rückt (und überhaupt keine Lust hat - würde lieber aufcouchen und futtern :smirksmile: :smirksmile: :smirksmile: )

Haardflower
06.02.2007, 18:33
@Diadora: Habe mich gerade auch gegen aufcouchen (:freches grinsen: das Wort kannte ich noch gar nicht - werde ich jetzt in meinen Wortschatz mit aufnehmen...)entschieden und muss jetzt mal schleunigst in meinen Kurs - schließlich möchte ich nicht meinen Mini auf 3kg Mehrgewicht anzüchten, dann darf ich mich ja komplett wieder einkleiden...:ooooh:
Du hast recht, 2007 wird unser Jahr, jawohl!

Ran an den Hüftspeck!

Haardflower

Hierundjetzt
07.02.2007, 10:40
@ Guten Morgen an alle,

tja, das mit Herzeln meines Helden ist momentan etwas schwierig. Schwieriger, als ich gedacht hätte. Er hat im Augenblick einige Probs im Job, und ganz Mann, der er ist, reagiert er auch so. Ruhig, ruhiger, am Ruhigsten. Also quasi scheintot, und das in allen Bereichen. Hoffentlich wird das wieder besser.... :knatsch:

Manchmal denke ich, daß eine evolutionäre Überlebensstrategie der Männer, wenn gut läuft im Job, steht er im wahrsten Sinne des Wortes im gesamten Leben seinen Mann. Wenn nicht, dann nicht. So nach dem Motto, wenn ich genug Kohle verdiene, kann ich auch ne Familie ernähren. Wenns da kritisch aussieht, geht nix.

Naja, ich bleibe dran! :zwinker:

hierundjetzt

diadora
07.02.2007, 19:06
Hallo,
bin gerade erst aus dem Büro gekommen, bei uns gehts zu, das kann man sich nicht vorstellen. Und ich war noch nichtmal die Letzte, es sassen noch einige (!) Kollegen da. :grmpf:

@haardflower - ja wenigstens war ich gestern brav noch meine 45 auf dem Rad gehockt, heute wäre ich dazu nicht mehr in der Lage, heute ist Extremcouching angesagt! Den Ausdruck find ich so witzig, das gibt ein Kollege von mir immer beim Thema Sport als seine Lieblingssportart an :freches grinsen:

@hierundjetzt - ja das kenne ich - mein Mann ist da ähnlich, obwohl er sonst in vielen Dingen "unmännlich" ist, was sehr schätze. Er hat keine Allergie gegen den Staubsauger und er kocht unter der Woche häufiger wie ich.
Aber wenns im Job nicht so rund läuft, dann scheint ein Ur-Instinkt in ihm hochzukommen. Da hilft auch kein gutes Zureden, dass man beide strikt trennen sollte, weil man ja auch oft keinen Einfluss darauf hat.
Da müssen wir durch...
Ich sag nur: Noch 10 Zyklen :smirksmile: :smirksmile:

Euch allen einen schönen Abend!

Liebe Grüße
vom Couchpotatoe

Haardflower
07.02.2007, 21:29
Huhu,

bin auch erst seit einer guten Stunde zuhause - stand in einem netten Stau auf der Autobahn :knatsch: . Habe in Ruhe Zeitung gelesen, gerade noch eine Waschmaschine angeworfen und genieße jetzt den Rest des Abends. Mein Göga kommt erst morgen abend zurück, so sehr ich ihn auch vermisse, wenn er nicht da ist, genieße ich doch auch Abende ohne ihn hier zuhause. :ooooh: Zumindest komme ich dann zum Aufräumen, sonst sitzen wir meistens so 1-2 Stündchen in der Küche nach dem Abendessen und quatschen in aller Ruhe. :smile:

@Diadora: War gestern auch noch brav zum Sport. :yeah: Will am Sonntag einen 10km-Lauf mitmachen, aber just for fun, ohne Zeitdruck, nur ankommen und hinterher lecker am Kuchenbuffet naschen!:freches grinsen:

@HierundJetzt: Gleiches Herzel-Problem habe ich mit meinem persönlichen Helden auch - je nachdem, in welcher "Verfassung" ich gerade bin, nehme ich ihm es manchmal ganz schön übel - und fühle mich immer schlecht hinterher, schließlich ist er keine Popp-Maschine.:peinlich:

Tante Rosa hat gestern bei mir eingsetzt, bin im 9. ÜZ seit gestern. Herzeltechnisch könnte es trotz Dienstreise meines Liebsten eventuell doch passen...um was Frau sich Gedanken macht...aber von nix kommt nix.

Einen entspannten Abend :blumengabe: wünscht

Haardflower

diadora
07.02.2007, 21:59
@herzeln
ehrlich, ich find das total beruhigend, ich denke schon manchmal, dass ich meinen armen prinzen so unter druck setze, dass es ihm vergeht. ne unter druck setzen ist das falsche wort, aber die ansage "heute ist emmatag" - dann glaub ich setzt er sich selbst schon so unter druck, dass alles zu spät ist.
deswegen werde ich auch wie erwähnt meine taktik ändern und ihm nix mehr sagen. ich möchte auf keinen fall, dass wir eine "mit-aller-gewalt-gezeugt-und-null-spass-gehabt-emma" zeugen. damit setzt man sich dann glaub ich auch selbst unter druck, dass man jetzt auch unbedingt schwanger werden muss, weil der herzbub sich schon so eine mühe gegeben hat.
bei uns hats letztens auch einmal einfach nicht geklappt und mir hing das gesicht herunter. was aber viel schlimmer war, war sein gesicht. ich glaub wenns geholfen hätte, hätte er sich ein finger abgeschnitten (übertreibung macht anschaulich) - und das war für mich viel viel schlimmer als alles andere.
das passiert mir nimmer, das habe ich mir geschworen. gott sei dank konnten wir darüber reden und ich weiss ja, dass er auch ein kind will, was will ich denn mehr?
seitdem bin ich auch wieder ziemlich gelassen, seitdem lese ich auch keine "mit 35 können sie es eh vergessen"-beiträge mehr.

und wenns mal wieder nicht klappt, dann klappts halt nicht. es ist ja auch nicht nur ein tag im monat an dem man schwanger werden kann und es ist auch nicht ein einziger monat im jahr.

wobei mir heute schon mal kurzfristig die kinnlade herunter gefallen ist. ne kollegin von mir ist schwanger, die ist kugelfett, raucht und hat m.e. ihren (noch nicht so lange) freund reingelegt.
aber sie ist halt schwanger - habs dann daheim erzählt und mein mann fragte "willst mit ihr tauschen?" neeeeee auf keinen fall... hab auch noch ne zweite kollegin, die ich sehr gerne mag, die ebenfalls schwanger ist und zwillinge bekommt. für sie freue ich micht total und darf auch am bauch herumtatschen.
das würd ich bei der dicken nicht wollen.
auf der anderen seite ist die dicke zwei jahre älter wie ich - wieder ein grund sich nicht unter druck zu setzen zu lassen.

naja - bevor ich mich jetzt noch länger in meine gedankengänge versteige :freches grinsen: - werde ich jetzt mal meinen matratzenhorchdienst antreten, bin heute echt abgearbeitet, morgen werde ich um punkt 17.00 h die griffel fallen lassen und mich an das arbeitsprojekt "der po muss kleiner werden" machen :smirksmile:

liebe grüße
diadora

undlosgehts
13.02.2007, 10:25
So jetzt muss icha ber mal den Strang nach oben ziehen... ufff!!!!
Wo seit ihr den alle???
Ich haben nun endlich meine Spirale drausen und bin etwas unsicher wie ich den nun meinen Zyklus berechnen soll!
Wann sind sie den nun meine Fruchtbaren Tage?? Habe ich bis zur nächste Periode keine? Ich hatte nach dem ziehen am 08.02 dann ab dem 09.02 bis 11.2 heftige Blutungen. War das nun eine Periode? Vor dem ziehen hatte ich vom 01.02 bis zum 07.02 meine Periode ganz normal wie immer, Von wegen mit Mirena bekommt man keien...pha. Die Nebenwirkungen die ich hatte waren auch nciht ohne. Leider bringt man diese nicht zwingend mit Mirena in verbindung. Aber nun wo sie raus ist gehe einige davon schon langsam zurück.Also muss es doch etwas damit zu tun haben. ICh habe auch auf eine Seite gelesen wo nur Hormon-Spiralen Erfahrungen ausgetauscht wurden das meine Nebenwirkungen wohl so einige "Trägerinen" getroffen hat.
Die Ärzte weisen dies immer noch zurück!
Naja nun isse ja weg und kommt auch nimmer rein.
Wie schaut es bei euch aus??? Wie geht es euch?

Liebe Grüße,
undlosgehts

Hierundjetzt
13.02.2007, 12:00
@ Haardflower,

na Du Sportskanone, wie war der 10 km Lauf am Sonntag?

Was wäre ich glücklich, wenn ich 10 km durchlaufen würde... aber ich greife wieder an :zwinker:


@Undlosgehts,

tja, bei Nach-Mirena-Problemen kann ich so gar nicht helfen. Ich habe die letzten Jahre mit dem Nuvaring verhütet. Und war ssseeeeehrrr zufrieden damit.
Welche Nebenwirkungen hat die Spirale denn bei Dir gehabt?

Grüße an alle die mal so eben reinschauen....
bitte auch reinschreiben!!!!

hierundjetzt

undlosgehts
13.02.2007, 14:48
@ sport
ich habe auch wieder angefangen alle 2 Tage auf unserem Hometrainer abzustrampeln. Tut ganz gut und seit die Mirena raus ist habe ich auch wieder mehr Schwung! Es müssen noch so einige Kilos purzeln. Wirkt sich auch sehr unschön auf die SS aus, die hoffentlich nicht mehr soooo lange auf sich warten lässt!

@ Nebenwirkungen
Hautunreinheiten; Blähbauch, Magen-Darm Probleme; Rückenschmerzen; Stimmungsschwankungen; Gewichtszunahme ( in 12 Monaten 18 KG :-((() Ich habe immer Gesünder gegessen und vor allem auch immer webiger und trotzdem zugenommen! Wasser habe ich eingelagert vor allem im Sommer das hatte ich vor Mirena nie. Nun habe ich in 5 Tagen schon 2,5 kg wasser verloren . Ich habe nie gedacht das das alles von der Mirena kommt. Es wurde auf vorzeitige Wechseljahre oder Schilddrüsen Überfunktion getippt. Aber alle Laborwerte waren Negativ. Auf die Spirale ist keine gekommen.

diadora
13.02.2007, 15:14
Hallo Mädels,

schön wieder von euch zu hören. Ich hab mir schon Gedanken gemacht, ob ich vielleicht nen falschen Ton bei euch getroffen habe, weil so garnix mehr kam..

@fruchtbare tage: kuckt doch mal unter urbia.de - da kann man praktisch nix falsch machen und das ding mit den bienen find ich einfach nen hammer :freches grinsen:

@sport: ja ich greife auch wieder an, weil mir einfach zu viel "sitzfleisch" vorhanden ist :knatsch: - das mag ich nicht.
wobei diese woche siehts echt schlecht aus, heute habe ich zwar frei aber zuviel zu tun, morgen gehts auch nicht, also bleiben nur donnerstag und freitag, weil samstag ist putzen und werkeln angesagt und sonntag haben wir die bude voller gäste.

aber ich war letzte woche schon fleissig und bei mir dauert es eh immer so 3 monate, bis es anschlägt. kennt ihr das?

@spirale: sorry hier kenne ich mich leider überhaupt nicht aus und kann dir leider nicht mit tipps helfen... aber ich kann daumendrücken :smirksmile:

@nebenwirkungen: gegen magen-darmprobleme hilft getrockneter pflaumensaft... gibts bei rewe - der ist zwar pappsüss, hat aber ne gute wirkung :smirksmile: - aber vorsicht: erstmal ein 0,2 glas trinken und wirkung abwarten.

so nun muss ich kaffeetrinken gehen mit diätkuchen :zwinker: :zwinker:

liebe grüße
diadora

Hierundjetzt
14.02.2007, 10:02
@ Diadora,

häh, du nen falschen Ton getroffen? Mit was denn?
Neeeeee, garantiert nicht. Ich denke eher, daß dieser einer der ruhigeren Stränge ist. Dafür aber auch persönlicher. :Sonne:

Den ES-Kalender von urbia.de kenn ich auch. Da gucke ich regelmäßig nach... :zwinker: Frau will sich ja ein bißchen vorbereiten.

@ Sport,

mache ich seit 6 Wochen wieder ganz viel. Nur tut sich nix am Gewicht, leider. :wie?: Was ich bemerke ist, daß mein Bauch wieder flacher ist und alles schon ein klitzekleines bißchen straffer.
10 kg müssen runter, damit ich mich wieder richtig wohl fühle. Ich habe in einem Jahr genau soviel zugenommen. Das muss runter. :knatsch:

@ Diäten,

sind so gar nicht mein Ding... was ich aber nach Fastnacht machen werde sind 5 Fastentage. Nur Wasser trinken, nix essen. Vorher wird "abgeführt". Schlafen schlafen schlafen. Bissel sporteln, aber gaaaanz human. Saunieren. Lesen. Schlafen. Habe extra dafür freigenommen. Und freu mich schon richtig drauf.
Mein Held hat das bisher einmal im Jahr gemacht, ich noch nie und wir machen das zusammen.
Das wird guttun.

hierundjetzt

snoopy0804
14.02.2007, 10:46
:yeah: :yeah: :yeah: :yeah:
Hallo Leute!
Ich laß auch mal wieder von mir hören, habe am WE gedacht super bekommst am 14.2. schon wieder deine Tage echt toll so am Valentinstag und dann hab ich noch mal nachgerechnet am Sonntag und mußte feststellen das ich schon seit dem 8.2. drüber war jipi:freches grinsen: Bin am Montag gleich zum arzt der urintest war tatsächlich positiv und Ultraschall hat er auch gemacht da war aber rein gar nichts zu erkennen:knatsch: er meint das kann aber noch norrmal sein weil es noch so am anfang ist könnte aber auch sein das es sich vielleicht im eileiter oder bauchhöhle eingenistet hat da ich auch ganz schön dolle Bauchkrämpfe habe die aber auch immer dann wieder verschwinden, kann aber auch normal sein:wie?:

naja nun freu ich mich zwar hab aber auch angst das was nicht stimmt muß jetzt am freitag 16.2. noch mal zum US mhoffe das dann evtl. etwas zu sehen ist.

Ist ganz schön aufregend

Hoffe das es bei jemanden von euch auch bald etwas neues gibt und das man dann am besten gleich etwas sieht auf dem US denn so ist es echt ziemlich doof man kann sich noch nicht so richtig freuen

undlosgehts
14.02.2007, 11:05
WOW und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH snoopy,

dann drücke ich dir aber alle Dauemn und die Zehen noch dazu das klein Snoppy es sich richtig gemütlich gemacht hat! :yeah: :yeah: :yeah: :yeah: :yeah: :yeah: :yeah:

@ falscher Ton
also ich muss sagern Diadora das ich deine postings immer klasse finde. Sehr informativ und du gehts immer auf alles ein. Könnte ich mir mal eine Scheibe abschneiden :zwinker:
@ abnehmen
wie ich lese sind wir hier alle auf dem abnehm tripp mit Sport, Sehr gut. Den Diäten habe ich ohne ende hinter mich gebracht. Die waren meist erfolgreich aber für die Fitness ist das nix! Also versuche ich nun meine Gesundheit auf vordermann zu bringen damit ich fit und muter durchs Leben gehen kann. Wir wollen ja alle irgendwann man mit unseren Kindern toben und das hinterher laufen nicht zu vergessen :freches grinsen:

Feiert eine von euch Karneval? Also wir fliehen vor den ganzen Jecken hier und kommen erst am Monatgabend wieder. Dann haben wir noch den Dienstag noch für uns und ab Mittwoch fliegt meine BeHä richtung Istanbul :knatsch:
Naja wie sagt man so schön... Distanz schafft Nähe !

Bis bald und passt auf euch auf,

...undlosgehts

diadora
14.02.2007, 19:16
@snoopy - herzlichen glückwunsch!!!! :blumengabe:
schön - endlich gibts die erste erfolgsmeldung!!! und nicht traurig sein, wenn man noch nichts sieht auf dem ultraschall, ich weiss von meinen kolleginnen, dass es da noch gaaaaaanz viele tolle bilder gibt :smile:

@diäten - nein danke. ich esse für mein leben gerne und bin auch einem gläschen wein / prosecco nie abgeneigt. lieber radel ich ein bisserl mehr, als dass ich mir irgendwas kneifen würde. hab heute auch schon drei dickmänner, eine mininuss-schnecke und zwei marzipanherzerl verdrückt :peinlich:
meine kollegen lachen schon immer, wenn ich sag "ich geh mir schnell ein diät-snickers holen". eeeeeehrlich - das wirkt. man muss es sich nur einreden :zwinker: :zwinker: :zwinker:

@hierundjetzt - respekt, fasten würde mir auch guttun, weniger zum abnehmen, sondern einfach mal für das wohlfühlgefühl, wenn man alles durchgeräumt wird. ich habs einmal versucht und bin noch nichtmal über den ersten tag hinausgekommen. ich hatte sowas von einen launeverlust, dass mein chef gesagt hat, er lädt mich zum essen ein, weil das kann er nicht mit ansehen. nach vor-haupt-und nachspeise gings mir dann sofort wieder gut, die laune war bestens :peinlich:

@emmatage: heute ist emmatag und wo ist mein mann? auf nem meeting, das bis sonstwann geht, vor 22.30 h ist der nie daheim :knatsch: - und dann isser verständlicherweise fertig. morgen isser wieder abends unterwegs geschäftlich und freitag ist ES - da gibts ne pause. weil wir möchten ja - wenn wirs hinbekommen ein mädchen... ist das sehr unverschämt? habt ihr auch so einen bestimmten wunsch was es werden soll?

@karneval - bei uns hier in bayern ist das eh kein thema - früher als ich in köln gelebt habe (und singel war) - habe ich von donnerstag bis dienstag durchgefeiert. war immer eine superzeit. heute müsste ich das nimmer haben. aber meine kollegen haben mich überredet, dass wir dienstag abend losziehen... na gut.. aber so wild wirds nicht werden (hoffe ich).

@alle - ich wünsche euch einen wunderschönen valentinsabend und hoffe, dass eure besseren hälften wenigstens daheim sind.

viele liebe grüße

diadora

Haardflower
14.02.2007, 21:52
Huhu zusammen,

sorry, war etwas schreibfaul, werde mich bessern!

@Snoopy: Glückwunsch zur Schwangerschaft! :yeah: Schön, dass Du den Anfang hier machst!:Sonne: Genau wie Diadora sagt, warte mal ab, bald kannst Du Dich vor US-Bildern nicht mehr retten.

@Diadora: Falscher Ton, wie kommst Du denn darauf? :wie?: Das sind wohl die Tücken der Internetkommunikation - bitte keine Gedanken in der Richtung machen! Das ist ja echt besch...., dass Dein Göga heute und morgen so lang unterwegs ist - wer weiss, vielleicht ist er an einem der beiden Abend doch früher zurück? Und sonst beiben Euch noch die Morgenstunden? :peinlich:
Der 10-km-Lauf war klasse - man kann sich doch mehr anstrengen, als man sich vorstellen kann! Es hat allerdings die ganze Zeit geregnet und ich war naß bis auf die Unterhose....Was macht denn Dein Po-Projekt? :freches grinsen: Schon ein Meilenstein in Sichtweite? :freches grinsen:
Zu Deiner Frage ob Junge oder Mädchen: Wenn ich aussuchen müsste :freches grinsen: , würde ich ein Mädchen aussuchen - prinzipiell ist es mir egal bzw. wir arbeiten nicht auf ein Geschlecht hin (und an die Theorie dahinter glaube ich auch nicht). Ich wäre froh, wenn es einfach nur klappen würde...
Deinen Ausführungen zum Herzeln kann ich nur aus vollem Herzen zustimmen.....:blumengabe:

@Fasten und Diäten: Hier und Jetzt, Wow! Dass Du Dir freigenommen hast fürs Fasten! Ich habe das vor ca. 10 Jahren ausprobiert, hat mir aber nicht wirklich gefallen. Diäten sind auch nicht mein Ding - wenn ich mal ein bischen zugelegt habe (sind dann maximal 3 kg bei mir), hilft bei mir meistens Sport und eine Ernährung, auf die ich einigermassen achte (aber ohne detailliertes Kalorienzählen).

@Valentinstag: Bin zuhause einschließlich Göga, wir haben zusammen gegessen und dann genüßlich DSDS geguckt. Und Weisswein und ein bischen Schoki gegessen :ooooh: - ab nächster Woche ist nämlich Fastenzeit und da verzichte ich auf Alkohol. Was das wohl gibt...

@Undlosgehts: Zu Deinen Mirena-Nachwehen kann ich Dir leider auch nicht soviel sagen - ich denke, Dein Zyklus muss sich erst mal einpendeln. Ich denke schon, dass das eine Blutung gewesen sein könnte, und denke auch, dass Du fruchtbare Tage bzw. einen ES haben kannst diesen Zyklus, aber nicht musst....
Wohin flüchtet Ihr denn ungefähr zu Karneval? Wir haben nichts besonderes an Karneval geplant, eher ein ruhiges Wochenende, und werden Karneval weder hier in unserer Heimatstadt feiern noch nach Düsseldorf oder Köln fahren....Ich wünsche Dir und Deiner Behä ein entspannts Karnevals-freies WE!:blumengabe:

@Me: Am WE wird geherzelt bei uns....hoffe ich doch!

Sorry, war ein etwas unkoordiniertes Posting.......

Schlaft gut!

Haardflower

snoopy0804
15.02.2007, 08:50
:blumengabe: Guten Morgen all zusammen!

Danke für Eure lieben Glückwünsche oh morgen ist Freitag DOC-DAY
und ich hab ein bischen bammel, denn hab imme noch schmerzen:knatsch:
bei meiner Freundin , die ist ca. 8WO da haben die Ärzte wohl ein WINDEI festgestellt ist ne riesen Fruchthülle mit Dotter da aber kein Embryo jetzt muß sie noch mal abwarten und dann Blutabnehmen und wenn dann immer noch nix festzustellen ist dann folgt ne OP.
Hat davon schon mal irgendwer etwas gehört?

Und habt Ihr alle von Euern Männern was bekommen zum Valentinstag?

Ich verabschiede mich dann erst mal........bis dann:Sonne:

Hierundjetzt
15.02.2007, 09:32
@ fasten,

jupp, volle fünf Tage nix essen, nur trinken. Vorher wird Glaubersalz zu sich genommen. Das ist die einzigste Hürde, die ich sehe, das Zeug ist einfach ekelig. Wenn allerdings der Darm dann mal leer ist, ist auch der Hunger weg. Der entsteht mehr oder weniger durch die Darmbewegungen, und wenn da nix drin ist, bewegt sich auch nix. Die ersten zwei Tage werden natürlich hart. Ich mache das auch nicht wegen Abnehmen, sondern wegen dem Entschlacken. Es tut einfach gut, wenn der ganze Dreck mal draußen ist, der ganze Körper entgiftet, die Haut strahlt…:freches grinsen: Und ja, ich habe mir freigenommen, Arbeiten und Fasten, neeee. :knatsch:

@ Herzeln,
wir haben gestern… :ooooh: :kuss:
Blöd, bin ZT19 und kein ES in Sicht laut Temperatur… entweder gibt’s keinen diesen Monat oder der Zyklus ist ultralang.:knatsch:

@ Karneval,
wir sind schon unterwegs, wobei ich nicht so ein Fastnachter bin. Aber mein Held! :krone auf: Also ziehe ich mit. Und mit den richtigen Leuten macht das ja auch Spaß. Ich mag nur keine Sitzungen mehr. Immer diese ellenlangen Vorträge in dieser tranigen Sprachmelodie… und diese 15 Jährigen Tanzmäuse, nicht Fisch, nicht Fleisch, entsprechend unsicher hüpfen die dann da oben rum, völlig verklemmt. Da sieht eine solche Aufführung ganz schnell aus wie eingeschlafene Füße. Und das stundenlang….

@ Mädchen oder Junge,
beides, nacheinander, Reihenfolge wurscht. Ob das allerdings bei mir noch mal was wird….?

@ Valentinstag,
also Mädels, ich habe gestern meine Blumen bekommen. Und mich drüber gefreut. Mir doch wurscht, ob das Kommerz ist, hauptsache ich bekomme meine Blumen . :peinlich: :zwinker:


@ Snoopy,

herzlichen Glückwunsch!!!! Mach Dich nicht verrückt, das Eichen sitzt bestimmt bei Dir am richtigen Fleck und ist originell mit einem Spermium besetzt! :blumengabe: :blumengabe:


hierundjetzt

harveyderhase
15.02.2007, 23:52
Hallo ihr alle zusammen! Ich melde mich mal als "Neue".
Ich bin hier durch Zufall auf das Forum gestoßen und habe beim Lesen festgestellt, dass es ja doch nicht nur mir so geht...:smile: Mein Freund und ich üben seit 6 Monaten.
Die Pille nehme ich übrigens seit einem Jahr nicht mehr. Wir haben dann erst mal mit Persona verhütet und nun benutzen wir es eben nicht mehr zur Verhütung sondern andersrum. Ich glaube mein Freund fühlt sich mittlerweile auch nicht mehr sooo sehr unter Druck durch die fruchtbaren Tage (die furchtbaren Tage - sagt er:freches grinsen: ). Am Anfang war das schon ein Problem. Ich glaube in meinem Kopf hat nur noch die Lampe "Ich-will-schwanger-werden-wir müssen-jetzt" geblinkt. Naja, die berühmte Uhr tickt wohl so langsam.
Ich würde mich jedenfalls freuen hier mal ab und zu mein Herz auszuschütten....
Liebe Grüße an alle und ich hoffe, dass 2007 unser Jahr wird!!!
harveyderhase

Hierundjetzt
16.02.2007, 11:44
@ Harveyderhase,

herzlich willkommen hier.
Darf ich fragen wie alt Du bist? Wegen der berühmten Uhr.
2007 wird definitiv unser, gell Mädels?!!

Mein Freund ist glücklich sicher vom Altweiberfasching heimgekommen... heute morgen um 10.00 Uhr. Da saß ich schon am Schreibtisch. Meine Güte, mal schaun, wie der heute abend in Form ist...
Habe heute morgen gemessen und meine Temperatur ist hochgegangen. Vielleicht ist das ja ein später ES und ich kann ihn verführen??? Daumen drücken!!!

So, abends und am WE bin ich nicht im WWW, da das momentan mit meinem Rechner nicht funzt. Keine Ahnung, woran das liegt, aber ich werde mich mal in ruhiger Minute damit auseinandersetzen....

Ein wunderschönes Wochenende Euch allen!
Feiert schön, aber nicht so doll. Das schöne Wetter sollte Frau doch tagsüber genießen können...:freches grinsen:

hierundjetzt

snoopy0804
16.02.2007, 13:00
Hallllooooo!

:blumengabe: Herzlich Willkommen "Harveyderhase", ich glaube jetzt auch fest daran 2007 ist unser Jahr:krone auf:

Ich komm gerad vom DOC und der sagt ist alles an Ort und Stelle jetzt kann man ja leider noch nicht viel sehen so´n kleiner süßer schwarzer Punkt aber muß dann in 2 Wochen nochmal zum US dann wenn alles gut ist kann man schon mehr sehen:freches grinsen:
aber ich hab mein erstes US bild bekommen:Sonne:

Bin echt Happy und hoffe so für Euch das die nächste Erfolgsmeldung nicht lange auf sich warten läßt!?

Ich habe jetzt Urlaub schon komisch das ich nicht mehr zur Arbeit muß jetzt (darf wg. Infektionsrisiko nicht mehr in meinen Beruf arbeiten aber bekomm mein Gehalt weiter)
Muß mir ordendlich beschäftigung suchen naja hab ja noch die FÜSSE:smirksmile:

Haardflower
16.02.2007, 13:02
@Harveyderhase: :blumengabe: Herzlich willkommen auch von mir! An Details von Dir bin ich natürlich auch interessiert...:freches grinsen: Die gleiche Lampe wie bei Dir hat in den ersten Übungsmonaten bei mir auch ziemlich geblinkt, jetzt nur noch manchmal....aber (wiederhole das ja gerne): 2007 wird unser Jahr! :yeah: Und Snoppy hat ja schon mal den Anfang gemacht.

@Hierundjetzt: Wenn die Tempi jetzt hochgegangen ist, war Euer letztes Herzeln ja ziemlich passend vom timing her...:yeah: :Sonne:
Viel Erfolg bei der Reparatur Deines Rechners und viel Erfolg heute abend!

@:Sonne: : Ist wirklich toll draußen. War in meiner Mittagspause kurz draußen und habe mich (neben Berlinern) mit ein paar Tulpen und Primeln eingedeckt, um den Frühling (:wie?: ) ins Haus zu holen.

:blumengabe: Schönes Wochenende - ist wer da von Euch? Ich theoretisch...

Haardflower

diadora
16.02.2007, 18:00
Hallo an alle,

gestern war ich im Megastress und habs abends nicht mehr an den Rechner geschafft. Noch dazu war ja gestern wieder ein Projekttag "mein Po muss jetzt wieder kleiner werden". Also war ich tapfer aufm Rad, hab mich mit nem Glas Rotwein für den Tag getröstet und musste dann gegen 21.30 h schon die Augen vorm Fernseher "ausruhen".

@harveyderhase - herzlich willkommen in unsere Runde!
Ja die Lampe kenne ich auch. Aber nach Gesprächen und dem oben beschriebenen nicht so schönen Erlebnis bin ich jetzt wieder "abgekühlt" ich hoffe ich kann diesen Zustand so halten.
Wenn nicht - laber ich euch zu :smirksmile: :smirksmile: :smirksmile:

@snoopy - wenn Du magst kannst Du uns ja mal ein Foto vom Wunder einscannen und hiereinstellen.

@ES - hierundjetzt wir haben diesen Monat dann wohl zum gleichen Zeitpunkt die Chance. Ich habe heute - werde mich aber wegen Tochterplan zusammenreissen und morgen nochmal eine Runde nachlegen. Wir haben am 12. Tag geherzelt, das war quasi perfektes Timing, jetzt muss es nur auch noch einschlagen :zwinker:
Wobei jetzt würds ein Novemberkind werden, das arme Kind. Wir überlegen echt schon ernsthaft, ob wir im März aussetzen, weil ein Dezemberkind ist ja wirklich eine Strafe - also fürs Kind.

@Valentinstag - ich habe von einem Kollegen eine gelbe Rose geschenkt bekommen mit den Worten "rot darf ich ja nicht, Du bist ja leider schon vergeben". Fand ich total süss.
Abends kam dann noch die rote Rose nach mit einem Packerl Reber-Marzipanherzerl. Ich liebe dieses Zeug *seufz*

@:Sonne: - hab mir am WE schon im Gartencenter ein Gläschen mit Narzissen, eines mit Krokussen und zwei Hiazynthen gekauft. Bei uns riechts wie im Blumenmeer :freches grinsen: - aber sieht total schön aus, weil alles gleichzeitig blüht.
Hatte heute im Büro auch den ganzen Tag das Fenster offen, da kam richtig schöne Frühlingsluft herein.

@WE - also ich bin immer mal wieder online - auch am WE. Freu mich, wenn ich von euch was höre.

Ansonsten: Allen ein wunderschönes Frühlings-Faschings-WE.

Viele liebe Grüße
Diadora

snoopy0804
17.02.2007, 10:12
:Sonne: Guten Morgen!!

@ Diadora
klar scann ich ein Foto ein aber ih denke ich werde das vom nächsten Termin 1.3. nehmen denn da kann man ja schon ein bißchen mehr sehen:zwinker:

Hi haben es gestern abend den Eltern von meinem Schatz erzählt die waren voll überrascht und haben sich auch sehr gefreut, paßte auh echt gut denn die "Oma" hat kurz vorher erzählt das sie ab 09/07 wohl in vorruhestand eght und sie weiß ja noch gar nicht was sie dann mit soviel "freier" Zeit machen soll, (DA FÄLLT UNS DOCH BESTIMMT WAS EIN;GELL):freches grinsen:

@ hierundjetzt und diadora
Ich DRÜKE EUCH DIE DAUMEN FÜR´S "EIERSPRINGEN":kuss:

diadora
19.02.2007, 17:52
Hallo Mädels,

Danke snoopy fürs Daumendrücken - aber dieses WE war nimmer viel los bei uns. Samstag habe ich die Bude auf den Kopf gestellt, weil wir gestern Party hatten und mein GöGa musste bei seinem Vater Estrich legen. Samstag lagen wir tot auf der Couch. Gestern dann Party - da war auch schicht im Schacht als die Gäste wegwaren, weil wir jetzt auch beide vor uns hinkränkeln. GöGa liegt schon, ich hab mich heute nochmal in die Arbeit geschleppt... Mal kucken, ob ich die Woche durchhalte. Wäre schon wichtig, weil bei uns ist echt der Wahsinn ausgebrochen.

@Vorruhestand - meine Mama geht in zwei Jahren in Rente. Von daher "pressierts" bei uns jetzt nicht soooo, weil wenns erst nächtes Jahr klappen würde, dann wäre ich noch näher am Ruhestand meiner Mama und könnte dann nach einem oder zwei Jahrens (spätestens) wieder arbeiten gehen. Das würde ich schon gerne wollen. Zwar nur noch Teilzeit, aber die Abwechslung brauch ich dann.
Aber 09/07 ist natürlich perfekt geplant. Da kann sich Deine Schwiegermutter noch ein bisserl erholen und dann gibts nen neuen "Job" :smirksmile:

So ich melde mich jetzt mal für zwei Tage ab, morgen Fasching :knatsch: und Mittwoch gehe ich ins Kino. Hat von euch schon jemand Little Miss Sunshine gesehen?

Liebe Grüße
Diadora

Hierundjetzt
20.02.2007, 10:37
@ Guten Morgen Mädels,

tja, das mit Herzeln am Freitag abend hat dann doch nicht mehr geklappt... wegen mir. Er kam ja so süß und kuschelig unter der Decke an mich rangerutscht :peinlich: :zwinker: , aber ich war völligst geplättet und ko. Naja, wir haben es am Sonntag dann nachgeholt, aber das war wohl zu spät....
Wobei, mä wasis nit (wer von Euch kann Hessisch?).

@ Snoopy,

jupp, auch meine Ma geht dieses Jahr in Rente... das würde gut passen. :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

@ Geburtstermin,

nun ja, klar ist es fürs Kind blöd im November, Dezember oder Januar Geburtstag zu haben. Ebenso im Februar. Denn Weihnachten und Fasching liegen eng beieinander. Ich denke jetzt weniger an die Geschenke, eher an die Feierei.
Und da bietet sich doch der Frühling oder der Sommer besser an für ne Gartenparty. Klar, ich denke praktisch, aber so ein Kindergeburtstag, bei dem der Kuchen auf dem Boden landet, oder eine Drecksauparty von Jugendlichen lasse ich lieber auf der Terrasse stattfinden, die ich abspritzen kann :zwinker:

So Mädels,
mein heimischer Rechner funzt noch nicht, aber ich werde mich ab Do damit beschäftigen. Da sitze ich eh zuhause, mein Magen knurrt und ich muss mich ablenken. Falls ich das nicht hinbekomme mit dem Ding ins WWW zu kommen, lesen wir erst Mitte nächster Woche voneinander.

hierundjetzt

snoopy0804
20.02.2007, 12:45
Hey Mädels!:blumengabe: :Sonne:

Ich sage Euch ich mutiere so langsam, meine Brüste schmerzen und spannen ganz schön und HILFE 2 BH´S passen nicht mehr wirklich gut :ooooh: es ist doch erst so ganz am Anfang kaum vorstellbar was da wohl noch so kommen mag. Naja schlecht oder so ist mir nicht weiß nicht ob da noch was kommt? Ich denke aber nicht!!

Ich kränkel aber auch so vor mich hin schön dicke Nase usw. und außerdem ist es ganz schön ungewohnt jetzt nicht mehr zur Arbeit zu müssen man fühlt sich so´n bißchen naja "überflüssig" also ich möcht auch auf jeden Fall nach 1 Jahr babypause wieder zur Arbeit weil die abwechslung brauch ich auch......

harveyderhase
20.02.2007, 19:53
Hallo Mädels! Hier melde ich mich mal wieder. Ich komme leider nicht so oft an den PC - der ist meistens von meiner schlechteren Hälfte besetzt!:smile: Und im Büro traue ich mich nicht. Falls da einer was mitkriegt schmeißen die mich noch raus.
Tja vielleicht erzähl ich dann erst mal ein bisschen was über mich.. ihr wolltet ja Details! Ich bin 35 und seit 5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Bis vor ca eineinhalb Jahren war das Thema Baby für mich eigentlich überhaupt nicht aktuell. Irgendwie war das immer etwas was in ferner Zukunft lag. Naja hat sich ja nun geändert.
In meinem Freundeskreis sind eigentlich alle Mädels etwas später dran mit dem Kinderkriegen. Nur bei denen hat das Schwangerwerden einfach mal nach 3 Versuchen maximal geklappt (wie gemein!) Bei einer sogar nach einem Versuch.
Ich bin grade wieder mal am Warten ob es nun geklappt hat oder nicht (finde ich ja die schlimmste Zeit). Am Wochenende müsste ich sie eigentlich kriegen.
An Snoopy: Herzlichen Glückwunsch! Ich habe noch nicht gelesen, wie weit du bist?! Das mit den Brustschmerzen kenne ich von meiner Freundin die konnte die erst Zeit gar nicht mehr auf dem Bauch schlafen. Ich glaube man fühlt sie auch noch größer als sie eigentlich sind weil sie so spannen.. Ihr haben da ihre Sport-BHs sehr gehofen...:smirksmile:

Inaktiver User
23.02.2007, 11:55
Hallo...ich meld mich auch mal dazu..:smile:
Mein Mann und ich versuchen es schon seit April2006 leider noch nichts passiert, aber geb die Hoffnung nicht auf..war im Dez. beim FA und habe mir einen Hormonspiegel machen lassen, bei mir ist alles bestens und bei mir steht einer weiteren Schwangerschaft nichts im Wege..(hab schon einen fast 13 jährigen Sohn) ich hoffe das bei meinem Männlein alles ok ist (der hat leider Morbus Crohn und muss Medikamente einnehmen)! Naja man muss halt warten und sich nicht verrückt machen, ok, leichter gesagt als getan...

LG voice

undlosgehts
23.02.2007, 15:47
Hallo zusammen kurz vor dem Wochenden.
wir waren ja am Karnevalswochenden an der Ostsee und haben es uns gut gehen lassen!
Wie ich lese gibt es ja einige neuen hier .

Herzlich Willkommen auch von mir!!!!

@herzeln
wenn das stimmt was man mir gesagt hat dann müsste der Ticker richtig sein und diese Wochenende UNSER We sein :lachen:
Da in der kommenden Woche ja leider die Zeit in der Türkei für meine behä anfängt ist unsere Zeit knapp bemessen wo wir üben können.:knatsch:

@ hierundjetzt
ich kann ein wenig hessisch weil meine Freundin aus Frankenthal kommt. Und du??

@ vorruhestand

das liest sich ja richtig gut bei euch! Leider wohnt meine Mama 150km weit weg und meinem Schwiegermonster vertraue ich mein Kind nicht an.:schild nein:

Also müssen wir uns etwas überlegen für die Zeit nach dem ersten Jahr. Denn auch ich möchte auf jedenfall wieder in Teilzeit arbeiten gehen.Das habe ich bei meinem Sohn auch gemacht und es hat uns beiden gut getan!

@ silkyvoice
habt ihr den schon ein Spermiogram machen lassen?
Bei uns ist es so das meine behä Jahrelang Hormonspritzen bekommen hat wegen einem Hodenhochstand. Seine bekloppte Mutter hatte zuviel Angst vor der OP obwohl diese mehrmals im Bekanntenkreis erfolgreich durchgeführt wurde,
Ich könnte sie stundenlang treten. Sorry aber da wir eh ein sehr schlechts Verhältnis haben bringt mich alles was sie betrifft recht schnell in Rage! :nudelholz:
Nun ja da wir ja erst im 1 ÜZ sind waretn wir mindestens noch bis Anfang Juni damit diese Spermiogramm erstellen zu lassen. Wer weis im besten fall ist dann nicht mehr notwendig!:freches grinsen:

Euch allen ein tolles Wochenende und viel erholung.
bis Montag.... undlosgehts:blumengabe:

Inaktiver User
23.02.2007, 17:20
Hallo Zusammen!

Auch ich würde mich euch gern anschließen!
Ich bin 28 Jahre alt und im 1 ÜZ. Ich finde das alles noch ziemlich aufregend und neu und freue mich, hier mal ein bißchen von euch zu lesen.
Glückwunsch erst einmal an alle, bei denen es schon geklappt hat und an alle anderen Hibbelnden:
auch bei uns wird es mal klappen! :-)

Komischerweise habe ich sehr das Gefühl, dass es schon jetzt geklappt hat... Kann aber auch reines Wunschdenken sein. Mal abwarten. Nächste Woche habe ich Gewissheit.

Bei mir kam das alles ziemlich überraschend. Ich trage mich schon seit langem mit dem Kinderwunsch (eine Freundin hat angefangen, dann die Nächste und und und). Der Wunsch wurde immer stärker in mir, es war manchmal kaum zum aushalten. Ich sah überall nur noch Kinderwagen und schwangere Frauen!!!

Tja und irgendwie wollte mein Freund jetzt auch auf einmal. Ich war echt perplex und ÜBERGLÜCKLICH!!
Nun sind wir fleißig am üben... :--)

Ich hoffe, noch viel von euch zu lesen.

Lieben Gruß
Ninni

Inaktiver User
25.02.2007, 15:09
hallo undlosgehts...
nein wir haben noch kein Spermiogramm machen lassen..
meine FÄ hat gemeint wir sollen noch bis April warten denn dann ist ein Jahr rum und dann werden wir noch mal was anderes versuchen mit Ultraschall und wenn das nicht klappt muss er zum Doc!
Im moment hat er eh etwas Streß, denn er hat im Mai Abschlußprüfung von seiner Umschulung..

lg voiice

Hierundjetzt
26.02.2007, 15:44
@Ninni 78,

herzlich Willkommen hier!!! Wir sind zwar alle nicht die schreibfleißigsten hier, aber bestimmt die Nettesten:zwinker: .

:zwinker: :zwinker: @ Undlosgehts,
Ich komme aus dem Rhein-Main-Gebiet. Gebürtige Pfälzerin, aber in Hessen aufgewachsen, erwachsen geworden, und nun steht die Stufe "alt werden " an :peinlich: :freches grinsen: .

@ alle,
so ein Mist. Jetzt habe ich zwar superpünktlich meine Tage bekommen, aber es äußert sich nur in so ner miniminimini Schmierblutung. Hatte ich noch nie. Und die Tempi ist weiterhin oben. Hmmm, hat das was zu bedeuten?
Bin diesen Monat so unhibbelig gewesen wie noch nie.

Ach ja, Fasten ist überstanden, seid heute bin ich wieder vorsichtig am Essen. Puh, es war einerseits leichter und andererseits härter, als ich gedacht habe. Mit dem Hungergefühl hatte ich keine Probleme, nur diverse Visionen von Schokoladenkuchen und Lasagne haben mich irritiert. Aber der Kreislauf, puh, das war hart. Ich war schlapp und schlaff, musste alles gaaaanz langsam machen, etc. Aber es geht mir super, ich habe eine Energie, wahnsinn. Meine Haut strahlt, ich fühle mich innerlich total gereinigt. Mädels, kann ich jedem wirklich empfehlen. Es müssen ja nicht gleich fünf Tage sein, wie bei mir, drei Tage reichen ja auch schon aus.

So, morgen gibts mehr von mir, heute bin ich Volldampf unterwegs. Wollte nur mal ein Lebenszeichen von mir geben.

hierundjetzt

Haardflower
26.02.2007, 16:35
@Silkyvoice und Ninni: Auch von mir ein herzliches Willkommen hier!!! :Sonne: Was Hierundjetzt schreibt, stimmt: Der Nachrichtenverkehr hier ist etwas gemässigter...:freches grinsen:

@Hierundjetzt: Pfälzer sind mir sympathisch! :freches grinsen: Bin ein paar Mal im Jahr in der Pfalz (wg. Verwandtschaft), ist ein wirklich nettes, offenherziges und trinkfestes Völkchen dort! Und die Weinfeste....Nach Norwegen würde ich glaube ich in die Pfalz auswandern wollen.
Zu Deiner Schmierblutung: Habe gerade mal kurz in meinem Notizbuch gekramt, vor ein paar ÜZs hatte ich auch eine Schmierblutung, die pünktlich an ZT30 einsetzte (da sollte eigentlich die Mens kommen), und nach 5 Tagen in eine richtige Blutung überging. Im Nachhinein habe ich bei mir (wg. Einsetzen der richtigen Blutung) gedacht, könnte eventuell sein, dass sich ein befruchtetes Ei eingenistet hat, dann aber abgegangen ist.
Wenn Deine Tempi auch noch oben ist, sage ich nur: :allesok:

Abwarten und weiterhibbeln...übungstechnisch könnte es doch bei Euch auch gepasst haben, oder?

@Rest: :blumengabe:

Bin auch noch (halb im) Volldampf befindlich und melde mich noch ausführlicher.

Haardflower (9. ÜZ, ZT21 von 28-30)

diadora
26.02.2007, 18:02
Hallo an Alle,

@Neue - herzlich willkommen in unserer Runde...!!!

ich melde mich auch mal wieder zu Wort, nach halbwegs überstandener Erkältung. Allerdings war ich nicht - wie sich das gehört - daheim im Bett, sondern habe brav im Büro gehockt, weil bei uns wirklich Lukas am Letzten ist. Manchmal frage ich mich, wie lange wir das noch alle durchhalten... Aber ich werds erleben.

@hierundjetzt - ne Schmierblutung könnte auch andere Ursachen haben :freches grinsen: - also ganz ausgehibbelt ist bei Dir glaube ich noch nicht.
Ich bin auch irgendwann die Woche wieder "dran" - und ich habe auch schon die üblichen Anzeichen, also denke ich mal das kann ich abwarten. Eine heisse Wanne und dann gehts in die nächste Runde :smirksmile:

@Eisenmangel - ich werde in zwei Wochen (vorher schaff ich es einfach nicht) zum FA gehen, weil ich glaub ich tierischen Eisenmangel habe, das hat zwar meines Wissens keinerlei Auswirkungen aufs Schwangerwerden, aber mir gehen die Haare aus ohne Ende. Gleichzeitig will ich dann auch pro forma gleich noch meine Hormone mittesten lassen. Irgendwie hätte ich ein besseres Gefühl, wenn ich wüsste, dass alles o.k. ist.

@Schwangere Freundin - meine Freundin hat mir gestern erzählt, dass sie im 4. Monat schwanger ist und das mit einer Miene, dass man meinen könnte, es ist was Schlimmes passiert. So richtig freuen tut sie sich auch noch nicht. Ich hab mich schon fast geärgert. Wenn man mitkriegt was die Mädels hier teilweise leiden und anstellen um schwanger zu werden und sie hat sich im Nov. die Spirale ziehen lassen und es hat halt gleich im ersten ÜZ geklappt. Ja mei! Damit muss man doch irgendwie rechnen oder?

So jetzt werde ich mich mal meiner Suppe widmen, angeblich hilft einem so ne Fleischsuppe ja wieder so wirklich auf die Beine...

Ich hoffe ihr seid noch alle Virenfrei!!!

Liebe Grüße
Diadora

Hierundjetzt
27.02.2007, 18:03
@ Mädels,

ich bin durch den Wind, völlig.
War heute unterwegs und habe in ner Drogerie son Test gekauft.
Denn heute morgen habe ich nachgeschaut, die SB hat aufgehört.


DER TEST IST POSITIV!!!

Boah, wat bin ich fättisch!!!

Und mein Held ist heute abend nicht da.

Habe sofort den Doc angerufen und morgen mittag nen Termin.

Meine Frage an Euch:
Würdet Ihr den Termin abwarten oder es gleich dem zukünftigen Vater mitteilen?

hierundjetzt

Haardflower
27.02.2007, 18:50
Hierundjetzt, Mensch, kann ich wohl glauben, dass Du echt fättisch bist!!!!:freches grinsen: :freches grinsen:

Jipieh!!!!!!! (soll ich jetzt schreiben, ich hätte es geahnt, als Du von der Schmierblutung geschrieben hast?) Und herzlichen Glückwunsch, liebe Hierundjetzt! :musiker: :jubel:

Eigentlich wollte ich mich ja kurz aufs Ohr hauen, aber ich glaube, mein Blutdruck ist gerade zu hoch...:freches grinsen:

Zu Deiner Frage: Wann kommt Dein Held denn wieder? Ich war noch nie in der glücklichen Situation wie Du, meine SS mitzuteilen, aber ich würde es meinem persönlichen Helden lieber persönlich (also nicht am Telefon) sagen, und ihm irgendetwas dazu überreichen (Anleitung für Väter o.Ä.). Der FA morgen wird ja Deine SS "nur" über einen Bluttest bestätigen, mehr nicht.....
Also: Ist wohl eher eine Geschmacksfrage.........

Wie verbringst Du den Abend heute? :freches grinsen:

:blumengabe:
Haardflower

Hierundjetzt
27.02.2007, 19:10
@ Haardflower,

tja, mein Held kommt erst so gegen 11 Uhr heute abend nach hause. Ich konnts nicht für mich behalten... ich habe ihm einen SMS geschickt... "hallo Papa, ich liebe Dich." Und oh Wunder, er als Mann hats sofort geschnallt, hat angerufen, und ziemlich viel wirres Zeug gesprochen und gestottert.... :zwinker: :zwinker: :zwinker:
Er freut sich laut seiner Aussage gerade ein Loch in den Bauch.:freches grinsen: (Und wirkte wirklich ergriffen)

Naja, und wenn sich das morgen bei dem Termin beim Doc bestätigt, muss ich leider sofort mit meinen Chef reden. Denn ich würde sonst Anfang März auf Dienstreise gehen, und das ist dann ja nicht mehr drin. Also Jobtechnisch wirds auf jeden Fall kritisch, für die Firma. Denen wird alles aus dem Gesicht fallen, und da freu ich mich schon drauf.

hierundjetzt

Inaktiver User
27.02.2007, 19:17
@Hierundjetzt

Auch von mir meinen allerherzlichsten GLÜCKWUNSCH!!!!

Mensch ist das toll! ich wünsche Dir morgen alles Gute bei Deinem Arztbesuch! Berichte mal auf jeden Fall!

Lieben Gruß
Ninni

Haardflower
27.02.2007, 19:48
Huhu Hierundjetzt!

Ach so, er kommt heute schon wieder......eine sehr süsse SMS, die Du ihm geschrieben hast und noch schöner, wie sehr er sich gefreut hat!

Hast Du (außer der SB und Tempi, die nicht runtergegangen hast), irgendwelche Vorboten gehabt? Fühlst Du Dich schwanger? Hast Du Brustziehen oder sowas? Bütte, bütte, all die ganzen Details erzählen.....:blumengabe: Wir wollen ALLES wissen! :freches grinsen: Der wievielte ÜZ war es nochmal? Um die zehn rum?

Warum meinst Du musst Du die Dienstreise absagen? Bin mal gespannt, wie Dein Cheffe reagiert.

Einen virtuellen Drücker schickt

Haardflower

Haardflower
27.02.2007, 19:49
Ach ja und wie Ninni schreibt, musst Du unbedingt vom FA-Besuch berichten...

Haardflower

Hierundjetzt
27.02.2007, 20:43
Ich fühle mich unschwanger, total unschwanger.
Ich habe die SB ja auch erstmal auf das Fasten geschoben. Ist ja keine so kleine Sache mal fünf Tage nix essen. Da kann durchaus ja auch der Hormonhaushalt durcheinanderkommen. Und ich dachte auch nicht, daß ich schon "befruchtet" sein könnte, sonst hätte ich das ja nicht gemacht. Aber als nach 2 Tagen die SB wieder aufhörte, wurde ich stutzig. Ich hatte noch nie SB.

Naja, und ich denke halt, lieber gleich nen Test, dann weiß ich woran ich bin, und kann bei Negativ, wie sonst immer, entspannt :zwinker: weiterleben....
Nie hätte ich mich positiv gerechnet.

Brustziehen, nix da... mir ist nur in den letzten Tagen an mir aufgefallen, daß ich so nah am Wasser gebaut bin. War ich sonst nie. Nicht mal bei Titanic habe ich geheult. Und jetzt... wenn die Leute bei "Wohnen nach Wunsch" oder so die Binde von den Augen genommen bekommen, steht mir das Wasser schon in den Augen. Und "nur die Liebe ..." geht gar nicht mehr.

So, Mädels, ich verabschiede mich für heute... morgen gibts sofort Nachricht!!!

hierundjetzt

undlosgehts
28.02.2007, 09:19
YIPPPPIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII Wow Irre klasse !! Herzlichen Glückwunsch liebe Hierundjetzt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich freue mich so sehr und könnte losheulen. Ich bin nämlich genau wie du sehr nah am Wasser gebaut die letzten Wochen aber ich kann weder einen Test machen noch besteht eine große warscheinlichkeit Schwanger zu sein. Aber als ich deine SB gelesen habe ...war mein erster Gedanke...naaaaaaaaa da ist doch was im Busch :Sonne: :Sonne: :Sonne:

Wievielter ÜZ war das??
Die SMS hätte ich mir glaube ich auch nicht verkneifen können. Mein Schatz ist ja auch dauernd unterwegs und wüde es warscheinlich auf ähnlichem Wege erfahren.

Halt mich jetzt nciht für bescheuert das ich so überschwenglich reagiere aber ich bin im Moment einfasch so! Ausserdem finde ich dich sehr Sympatisch. (Galerie Hibbelforum 2007;-)

TOI TOI TOI auch für den Rest des Strangs wir werde wohl bald ähnlich "fättisch" sein!!! :smirksmile:

Hierundjetzt
28.02.2007, 09:57
@ undlosgehts,

tja, wir zwei... bzw. ich werde im Hibbelgruppe 2007 dauernd mit Dir verwechselt.... da haben wir wohl was gemeinsam:cool:

Es ist der 12 Zyklus. Habe aber letztens gehört, daß Frauen um die Zwanzig ca. 6 Monate im Durchschnitt brauchen um schwanger zu werden, Frauen von 40 Jahren sogar 20 Monate. Und da ich 38 Jahre als bin, war ich da schon richtig beruhigt wegen meiner 12 Monate....

Mädels, noch zwei Stunden, dann fahre ich los....:ooooh:

Und sooo süß, mein Held meinte gestern abend am Telefon, als er meine SMS kapiert hatte und mich anrief: Ich solle mich bitte schonen. Das wiederholte er dreimal!!!! Ich hätte ihn knutschen können. :kuss:
Habe auch ziemlich das Wasser in den Augenwinkeln gehabt, als ich mit ihm telefoniert habe....

hierundjetzt

undlosgehts
28.02.2007, 10:19
:smile: stimmt hierundjetzt, die Verwechslungen sind ganz witzig. Als ich die Glückwünsche zu "meiner" Schwnagerschaft lass, dachte ich mir nur... Hoffentlich hat sie recht" :zwinker:
Aber ich will mich ja nicht beschwehren. Bin ja erst im 1 ÜZ und noch 12 Tage bis zur Mens. Mit meinen noch 36 bin ich ja nicht viel Jünger als du.
Es wäre schön wenn du dich meldest nach deinem Termin und bescheid sagst ob alles sitzt und wie weit du bist!!!
Drücke dir ganz doll die Daumen !!!!
:allesok: :allesok: :allesok:

undlosgehts
28.02.2007, 10:20
was ist eigendlich mit snoopy??? :fluestertuete: HALLO??? WIE GEHTS DIR?? MELDE DICH MAL WIEDER???

Hierundjetzt
28.02.2007, 14:49
So, bin vom Doc zurück!

Jawohl, da gibts wohl einen kleinen Krümel in mir. Ist zwar noch extrem früh, aber ich habe schon den Mutterpass und das erste Ultraschallbild bekommen. Ein winziger kleiner schwarzer Fleck.
Nächste Woche bin ich wieder da.

Kann es immer noch kaum glauben.

hierundjetzt

undlosgehts
28.02.2007, 15:04
Das ist so schön. Habe die ganze Zeit gespannt auf deine Meldung gewartet.
Denke du wirst warscheinlich noch ein paar Tage brauchen um das so richtig zu realisieren, aber dann kannst du es in Ruhe und etspannt geniessen hoffe ich. Ihr müsst aber nicht mehr Umziehen oder?
Wirst du es schon jemanden sagen?
Was ist den bei den anderen?? Was steht bei euch so an?
Wir werden uns am WE ein Haus anschauen. Ich möchte wieder etwas mehr aufs Land da ich mitten in der Stadt kein Kind bekommen mag.Ich habe bei meinem Sohn einige Kindergärten besucht und ehrlich gesatg hat mir keiner gefallen.Da bin ich ja schon geflüchtet. Jetzt wohnen wir seit 1,5 Jahren wieder in der Stadt und ICH WILL WIEDER RAUS.
Ausserdem sind die Mieten auf dem Land viel Humaner.
Wie seht Ihr das ? Seit Ihr eher Landeier oder Stadtpflanzen??

Hierundjetzt
28.02.2007, 15:24
@ undlosgehts,

mein Held und ich haben letztes Jahr ein Haus gekauft und sind umgezogen. Direkte Feldrandlage, hinter unserer Terrasse ist nur noch Streuobstwiese und Weinberge, viele Häschen und Vögel.
Ein sehr familiärer Ort.:peinlich: :freches grinsen:
Wohlweislich haben wir ein Zimmer komplett leer gelassen. :zwinker:

Und ja, diese Info muss sich bei mir noch setzen.

Und ja, ich erzähle es schon, zwar nicht in der Firma, aber doch den besten Freunden und Verwandten. Es gibt wirklich nur in Deutschland diese Pssst-Mentalität, daß frau es nicht vor der 12 Woche sagen darf, denn es könnte ja etwas passieren.
Aber genau aus dem Grund erzähle ich es auch. Denn falls wirklich etwas passieren sollte, haben jetzt meine Freunde an meiner Freude teilgenommen, können dann den Verlust besser verstehen und mir damit mehr Halt geben.
Aber das muss jeder werdende Famile für sich selbst entscheiden.
Was ein Glück ticken da mein Freund und ich gleich.

hierundjetzt

diadora
28.02.2007, 18:28
@hierundjetzt - FREEEEEEEEEEEUUUUUUUUUUUUUUUU:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:
ich habs geahnt wo du gesagt hast, du hättest ne schmierblutung!!!!
ich freu mich tierisch für dich/euch, fühl dich ganz fest gedrückt.

@alle - wir machen das hier jetzt monateweise. unser januargirl ist snoopy, hierundjetzt ist unser februargirl - WER möchte das märzgirl werden??? :zwinker: :zwinker: :zwinker:

@Club der roten Dichter - seit heute bin ich wieder dabei - zur Abwechslung mal wieder mit langanhaltenden Bauchschmerzen :knatsch:, das hatte ich schon länger nimmer.
werde gleich mal bei urbia kucken, wann ich im märz die abende frei halten muss :freches grinsen:

@hierundjetzt nochmal - ich wünsch dir und deinem liebsten eine wunderschöne "freuzeit" und dir vor allem eine schöne und unproblematische schwangerschaft!!!!

heute abend werde ich auf alle schwangeren und nichtschwangeren mein glas erheben - natürlich erstmal auf unsere beiden krümelträger, dass alles gut läuft und für die nicht krümelträger, dass wir in 2007 alle nen positiven sst in der hand halten!!!

ganz viele liebe grüße von der
aufgeblähten heute krätzigen
diadora :smirksmile:

Inaktiver User
28.02.2007, 19:28
Mensch ist das alles schön!

@diadora: Eine seeehr gute Idee mit dem Glas erheben. Ich glaube ich schließe mich da mal an, habe noch einen Piccolo im Kühlschrank.

@hierundjetzt: ich glaube, dass Du das erst noch verarbeiten mußt. Bei meiner Freundin kam das auch ganz unerwartet (trotz Periode UND negativem Test). Sie wurde dann aber doch stutzig, ist zum Arzt und war da schon in der 10. Woche!!! Sie muß sich auch erst einmal an den Gedanken gewöhnen (im positiven Sinne).
Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns weiterhin an Deinen Eindrücken und Gefühlen teilhaben läßt. :-)
Das wird jetzt eine wunderschöne Zeit, genieße sie in vollen Zügen!!!
Weißt Du denn schon einen Geburtstermin? Wie weit bist Du?

Ninni

Inaktiver User
28.02.2007, 20:21
auch von mir nen Glückwunsch...hoffe das es bei uns allen auch bald klappt...wie ich schon gehört habe soll der Februar sehr fruchtbar sein...also..ich hoffe das es bald bei allen klappen wird

lg voice

snoopy0804
01.03.2007, 09:55
:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :Sonne: :Sonne: :yeah: :yeah: :yeah: :yeah: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:
OH MAN OH MAN HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH "HIERUNDJETZT" UND WILLKOMMEN:freches grinsen: IN DER KRÜMELRUNDE

@alle "bin wieder da" lag aich schönn flach mit Erkältung:knatsch:

Ich denk heut morgen so jetzt mußt Du erst mal schnell ins Forum gucken hast ja schon lang nicht mehr und es ist superviel passiert kann ja wohl nicht wahr sein.
Ich find es cool schon dei zweite in der Runde aber bin sehr sehr gespannt wer als "Märzgirl" das rennen macht:zwinker:

@hierundjetzt
was du hast schon den Mutterpaß bekommen wie weit bist du denn?
ich war das erste mal da nach dem Positiven Test und da war ich in der 3-4 wo man konnte auf dem US nix sehen und eine wo. später war zum Glück auch ein kl. schwarzer Punkt da:freches grinsen:
So und bei dem Termin hat der Doc mir gesagt ich soll in 2 wo. wieder kommen(DAS IST HEUTE) und dann kann man schon mehr auf dem US erkennen wohl auch schon das Herz schlagen sehen von meinem kl. zwerg dann bin ich 8 wo. und dann wird Blut abgenommen etc. und dann gibt es den Mutterpaß. Bin ja mal gespannt und freu mich!!!!:Sonne:
ich fühl mich auch nicht so richtig schwanger also mir tuen ganz schön doll die brüste weh und gewachsen sind die auch schon ansonsten sieht man langsam einen kl. bauchansatz, niedlich:smirksmile:
aber sonst habe ich nix keinen heißhunger, nicht schlecht gelaunt
und schlecht ist mir auch nicht.
Naja bis auf gestern und heute morgen die Zahnpasta gehörte absolut nicht zu meinen besten freunden mir ist echt übel geworden wo ich die im Mund hatte:knatsch: aber spucken mußt ich nicht zum glück hoffe das es nicht schlimmer wird.

So genug geschrieben erst mal muß mih jetzt auf denn weg zum doc begeben. dann meld ich mich nochmal.

Bis dann........:blumengabe:

Hierundjetzt
01.03.2007, 10:23
@ alle,

vielen vielen Dank an Alle, ich bin echt gerührt.... und das bei meinen momentanen "Nah-am-Wasser"-Empfinden....

@ Snoopy,

ich bin in der fünften Woche. Und ich fühle mich auch total unschwanger. Nur meine Nase ist echt empfindlich geworden.

Aber jetzt kommt noch das Beste, mein Held hat mir ja schon drei (!!!) Heiratsanträge gemacht. Nur über die Größe der Hochzeit sind wir uns nicht einig geworden. Er will riesengroß feiern mit allen "Ferz und Teufel" (hessisch), Polterabend, Jungesellenabschied, etc., und ich eher mit allen Freunden und Verwandten nur ne deftige Hochzeitsparty.

Also, gestern wurde gefixt. Es geht doch jetzt eindeutig mehr in meine Vorstellungsrichtung :blumengabe: :zwinker: .
Im Sommer ist es dann soweit. Gibts da überhaupt schöne Kleider für Schwangere? Ich drüfte dann so im 5/6 Monat sein.

Wow, über mir poltert gerade richtig viel zusammen.....

hierundjetzt

undlosgehts
01.03.2007, 16:04
:schild genau: na Mensch ala da tut sich ja so richtig was bei dir hierundjetzt :Sonne:
Das liest sich sowas von gut!!!!!!
Meine behä kam gestern Abend nach Hause und war krank :knatsch: heute ist er wieder los und schrieb eben er ist in seiner 2. Wohnung gelandet und hat sich in Bett fallen lassen, der arme. Wenn der das tut gehts ihm wirklich schlecht. Naja morgen ist WE und dann kommt er heim und ich kann ihn ein wenig pflegen. :yeah:
Ausserdem habe ich ich heute schon wieder meine Mens bekommen. Hatte sie ja ma 01.02 und nachdem ich am 08.02 meine Spirale hab ziehen lassen wieder vom 09.2 bis einschließlich den halben 10.02. Da sagte man mir DIES sei die Mens gewesen an die ich mich zu halten habe. Aber anscheinend ja wohl doch nicht. Also habe ich meinen Ticker wieder geändert und lasse mich nun mal für alles weitere Überraschen. So wirklich planen und nach ES zeit herzlen können wir eh nur selten da mein Schatz ja nur selten in der Woche zuhause ist!
:knatsch:
Naja aber das wird schon irgendwann werden :schild genau:

ich freue mich auf jedenfall für alle die nun schon einen kleinen süßen "punkt" in sich tragen! :Sonne:

snoopy0804
02.03.2007, 10:30
:jubel: So da bin ich wieder, war ja gestern beim Doc er hat US gemacht und ich hab bei meinem kl. zwerg das winzige Herz schlagen sehen das war so toll da mußte ich mich auch zusammenreißen das ich nicht das weinen anfang auf dem ollen Stuhl. Neues Bild hab ich auch mitbekommen wenn ich zeit hab dann scann ich das mal ein.

Blut abgenommen haben sie noch und beim nächsten Termin in 2 wo. wird dann alles in den Mutterpaß eingetragen und dann bekomm ich den auch endlich:yeah:
Hb auch noch von einem Doc richtig viel Info zum lesen bekommen und 4 pack. Folsäure.
@ Hierundjetzt
:prost: hört sich ja prima an was Ihr da noch so alles vor habt.
GLÜCKWUNSCH:jubel:
Mußt Du an Vorsorgeuntersuchungen auch soviel selber zahlen?

So und nun ab ins WE wir sind eingeladen in so´n super Hotel mit Galaabend(Buffet, Tanz, Wellness etc.) bin ja mal gespannt was da so los ist:freches grinsen:

@ alle
Ein schönes WE für Euch und viel Glück und SPAß:zwinker: beim HERZELN!!!!

Hierundjetzt
02.03.2007, 11:09
@ snoopy,

neee, ich muss zum Glück nix dazuzahlen, da ich privat versichert bin. Allerdings ist das auch der Knackpunkt, wenn das Kind da ist. Denn ich muss in der Elternzeit, wovon auch immer, meine KV mit Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil selbst zahlen.
Naja, die private KV hat halt Vor- und Nachteile. Aber ich habe mich dazu entschlossen, weil als freiwillig gesetzlich Versicherte hätte ich in der Elternzeit eben auch den Arbeitnehmeranteil zahlen müssen. Dann lieber mehr, aber auch die bessere Versorgung. Und das Kind wird ebenso privat versichert sein, da mein Schatz auch privat versichert ist.

hierundjetzt

Haardflower
02.03.2007, 14:16
Hallo zusammen!

@Frau Verlobte Hierundjetzt: Glückwunsch zu Deinem Heiratsantrag bzw. zu Deinen drei Anträgen! :freches grinsen: :yeah: Wir haben unsere Hochzeit letztes Jahr zwar nicht völlig unkonventionell gefeiert, aber doch mit einer gewissen Lockerheit - und der Tag war super schön. Möchtest Du denn ein weisses Brautkleid oder darf es auch nicht weiss sein? Ich weiss wohl, dass es ein Berliner Label gibt, die Abendkleider für Schwangere machen - eine Freundin von mir hat im 5. Monat in einem normalen Hochzeitskleid geheiratet, und da hat sie noch reingepasst. Ich würde einfach mal in Abendmodengeschäften gucken gehen...

Ist ja interessant, dass Du keine SS-Anzeichen/-beschwerden hast...ach ja, 12. ÜZ war es bei Euch. Darf ich mal fragen, ob Ihr in allen 12 ÜZs das Ei punktgenau umzingelt habt (Du weisst schon, als Noch-Nicht-Schwangere ist man an diesen Details interessiert.......)?

Zur GKV/PV:Als freiwillig gesetzlich Versicherte habe ich auch die Ehre, während der Elternzeit Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil zahlen zu dürfen.........:knatsch: Blöd.

Was haben Eure besten Freunde&Verwandte beim Verkünden der Nachricht gesagt?

@Snoopy: Schööööön - muss ein tolles Gefühl sein, das Herz schlagen zu sehen. *will auch:freches grinsen: * Genießt die Hochzeit am Wochenende - klingt ja toll, das Hotel!

@Undlosgehts: Oder hattest Du einen extrem kurzen Zyklus? Aber soo kurz kann ja nicht wirklich sein. Seltsam. Allerdings hattest Du Tante Rosa nach dem Ziehen der Spirale ja auch wirklich nur ganz kurz - wenn Tante Rosa jetzt länger bleibt, würde ich den ersten Tag der Mens mal als ZT1 zählen.

Zu Deiner Frage ob Landei oder Stadtpflanze: Wir wohnen momentan in mitten in der Stadt (mit Garten) und das möchte ich auch nicht missen.....Im Mai werden wir in ein etwas größeres Haus umziehen, ist aber auch nur ein paar hundert Meter von hier entfernt. Innerhalb von 5 Minuten ist man aber draußen in der Natur ...bin aber mitten auf dem Land groß geworden. Bin also wohl beides...

@Diadora: Da ja anscheinend Tante Rosa bei Dir eingesetzt hat, könnte ich THEORETISCH das Märzgirl werden - nächste Woche weiss ich mehr. :cool: Habe bei urbia auch schon mal die potentiellen Abende gecheckt....tz tz. Ist Dein Männe an den Abenden denn da? Meiner ist da nicht auf Dienstreise, aber es kommt ja immer anders, als man denkt. Mal abwarten.

Zurück an die Arbeit! Euch ein wunderschönes Wochenende!

Haardflower (9. ÜZ, ZT25 von 28-29)

Hierundjetzt
02.03.2007, 15:54
@ Haardflower,

bin ja schon schwer am googeln, was es denn so für Outfits für ne schwangere Braut gibt.... grauenvoll. Es gibt nix, was mir gefällt. Ich werde wohl einfach mal in den nächsten Wochen in den großen Häusern mich mal durchfragen, um mich schon mal auf einen Stil festzulegen. Ich stelle mir was schlichtes vor. Und weiss muss es auch nicht sein, bloß nicht schwarz. Das sieht mir zu sehr nach Trauer aus. Ich hätte auch gerne ein Kleid, keinen Hosenanzug. Bißchen romantisch darf es auch sein, und wenn es die Accessoires sind. Ich denke auch, daß ich das Kleid erst kurz vorher kaufen kann, da ich ja nicht weiß, wie weit mein Bauch dann ist.


@ Zyklen,

neeee, ich wurde ja aus meiner Tempi nicht schlau, aber wir haben so oder so genug geherzelt... :zwinker:
Bis auf den letzten Monat halt. Deswegen war ich ja so verwundert.

@ Bekanntmachung,

meine besten Freunde haben sich sehr gefreut. Sie wissen natürlich auch, daß wir schon so lange am Üben waren. Mein Bruder war wie gewohnt pragmatisch, meine Mama begeistert. Mein Pa (Eltern sind geschieden) weiß es noch nicht, aber das werde ich dieses WE noch erledigen.
Die Eltern von meinem Süßen und seine Geschwister werden es am Wochenende erfahren. Wir besuchen sie und teilen es samt geplanter Hochzeit mit. Das wird bestimmt ein Wirbel geben. :freches grinsen: :freches grinsen:

@ Märzgirl,

Bin echt gespannt, wer das Märzgirl wird....:blumengabe:

hierundjetzt

Inaktiver User
02.03.2007, 17:50
@Hierundjetzt
Hast Du Dir mal das Hochzeitskleid von bellybutton angesehen?
***
Ich finde das schon sehr schön. Natürlich sind die Geschmäcker unterschiedlich. Möchtest Du denn lieber ein "pompöses" Kleid, oder eher etwas Schlichtes?

Ich weiß auch von einer Freundin, dass viele große Brautmodenläden auch immer Kleider für Schwangere haben, da würde ich einfach mal nachfragen.

So, ich werde jetzt mal weiter hoffen, dass ich meine Periode NICHT bekomme. :-)
Eigentlich wäre ich heute dran... Bis jetzt habe ich noch nicht meine immer kommenden "Vorboten".
An die Krümelträgerinnen: wann habt ihr den ersten Test gemacht? Wie lange sollte ich lieber warten, falls ich meine Periode nicht bekomme? Und auf jeden Fall morgens testen, gell?
Ihr seht, ich bin Neuling. Erster ÜZ. :-)

Euch allen ein schönes Wochenende.

Ninni

diadora
02.03.2007, 18:49
@alle - zum Wochenende muss ich jetzt auch nochmal eine Neuigkeit loswerden... Nein - ich werde nich das Märzgirl sein, aber ich habe auf eine andere Art und ein Weise ein "Baby" bekommen.
Ich habe heute vor 4 Monaten Stammzellen für eine leukämiekranke Frau gespendet und heute habe ich das Schreiben von der DKMS bekommen auf dass ich seit 4 Monaten warte:
"Meiner" Patientin geht es gut, meine Zellen haben super angeschlagen und haben auch schon fleissig ihre Arbeit aufgenommen.
Ich kann euch nicht sagen, wie ich mich fühle. Ich habe erstmal Rotz und Wasser geheult und gerade eben laufen schon wieder die Tränen. Ich bin so glücklich, das kann ich garnicht sagen. Auch wenn mein "Baby" schon 53 Jahre alt ist, das ist ein Gefühl wie Weihnachten/Ostern/Geburtstag zusammen - unbeschreiblich.

Jetzt werde ich dann erstmal die Champagnerflasche öffnen, die ich für diesen Tag aufgehoben habe und werde mir gehörig einen auf die Lampe giessen - und wahrscheinlich noch mehr heulen.

Bisschen bekloppt, weil ich kenne diese Frau ja garnicht, aber als Stammzellenspender baut man zu seinem genetischen Zwilling trotzdem eine Beziehung auf, man kann garnicht anders.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende und gehe jetzt mal schnell die ganze Welt umarmen :freches grinsen:

Viele liebe Grüße von einer völlig fertigen
Diadora

Inaktiver User
02.03.2007, 22:20
Liebe Diadora!

Das ist ganz, ganz wunderbar!

Mehr kann ich gar nicht sagen. :-)

Genieß' das Wochenende! Du hast einem anderen Menschen sehr geholfen, ich glaube dieses Gefühl läßt sich mit keinem Geld der Welt erkaufen.

Viele Grüße
Ninni

Haardflower
03.03.2007, 11:50
@Diadora: :wangenkuss: Mensch, das ist ja eine wunderbare Nachricht von Deinem genetischen Zwilling! :blumengabe: Genieß das Gefühl, dass Du einem Menschen zum Weiterleben verholfen hast! :blumengabe: :Sonne:

@Ninni: Huhu, Du potentielles Märzgirl! :cool: Da bin ich ja mal gespannt......bisher habe ich auch (noch) keine Anzeichen, bin heute an ZT26, das muss aber nichts heissen. Zu Deiner Frage, wann testen: Ich bin eher eine Frühtesterin und habe auch schon mal einen Tag vor NMT getestet. Dieses Mal denke ich aber komischerweise gar nicht drüber nach.....bei Dir ist heute NMT? Dann würde ich an Deiner Stelle vorsichstshalber bei DM einen Test kaufen...:freches grinsen:

@Brautkleid bei Belly Button: Ninni, das Kleid gefällt mir auch! Genau das Kleid in lang würde mir auch gefallen. Bin mal gespannt, wie HierundJetzt es findet....

Euch allen ein schönes und entspanntes Wochenende ohne viel Regen!

Haardflower (ZT26 von 28-29)

undlosgehts
03.03.2007, 13:10
hallo zusammen,
@ brautkleid ich kann mir auhc ein schlichtes mit verspielten Accessoires vorstellen für Hierundjetzt. Die Haare zum Teil hochgesteckt. Ich beneide dich ja und gönne dir selbstverständlich deine tolle Ereigniss reiche Zeit voller schöne Momente. Geniesse sie so bewusst es geht. Das sind die Momente die später mal in schweren Stunden das abschalten udn träumen erleichtern :smirksmile: So nun genug Philosophie.:freches grinsen:
@ diadora eine dicke umarmung unbekanter weise von mir für dich. Du kannst sehr stolz auf dich sein und ich hoffe du wirst in der ein oder anderen weise dafür belohnt. Ich hoffe du weißt wie ich das meine. Es ist sehr schön von solch Positiven Ereignissen zu lesen, in anbetracht der Nachrichten Tag täglich.
@ Ninni dir drücke ich ganz doll die Daumen das deine Mens nicht kómmt für die nächsten 10 Monate und du unser MärzGirl wirst.

Ich habe meine Mens immer noch wie hölle und ´langsam gehts echt aufs Gemüt. Sie ist heftig wie nie und der Schmerz dauert seit 3 Tagen an :heul:

Na wenn es für irgendwas gut ist (und das hoffe ich nun einfach mal) ertrage ich auch das gerne noch ein paar Tage, wenn das auch mein Kreislauf mit macht.

Ich wünsche euch nun ein tolles WE den wir fahren nun los das Haus anschauen und ausmeßen auf dem Land. Es wird sich dann entscheiden ob wir es nehmen oder nicht. Melde mich spätestens am Montag!

Herzliche Grüße.....undlosgehts

Inaktiver User
04.03.2007, 12:06
Hallo Zusammen!

Ich habe immer noch nichts zu vermelden. Ich will aber mit dem Test noch ein paar Tage warten. Ich hoffe, ich schaffe das auch. :-)

So, ich werde jetzt den herrlichen Tag genießen und mit meiner Freundin und ihrer super süßen Tochter Sophia (gerade 1 Jahr alt) in der Sonne spazieren gehen. :-)

Viele gut gelaunte Grüße
Ninni

Hierundjetzt
05.03.2007, 08:41
@ Brautkleid,

naja, ich stelle mir schon ein Kleid vor, entweder knielang oder länger :zwinker: . Schlicht mit gaaanz dezenten romantischen Accessoires. Nicht kitschig. Die Haare locker hochgesteckt mit kleinen Blumen drin. Farbe gebrochenes Weiss, Brautstrauß ebenso. Hachja, da komme ich glatt ins Träumen. Wenn meine Figur bis dahin mitspielt, kann das Kleid auch schön Figurbetont sein, damit der Babybauch schön betont wird. Ausschnitt ist auch ok, meine Oberweite darf ruhig auch "hervorgehoben" werden. Bin ja nicht nur werdende Mutter, sonder in erster Linie immer noch Frau.

@ Diadora,

toll, das freut mich. Ich bewundere so etwas ja wirklich aus tiefstem Herzen. Habe selbst schon überlegt auch mal Stammzellen zu spenden. Bisher ist es aber "nur" bei Blutspende geblieben. Naja, wenigstens etwas.
Der Champagner hat unter diesen Voraussetzungen bestimmt hervorragend geschmeckt, oder?:prost:

@ Ninni,

auf los, mach nen Test, wir hier sind alle neugierig. Und du bist jetzt schon 3 Tage drüber!!! :yeah: :yeah: :yeah:

@ undlosgehts,

und? wie ist das Haus? Nehmt Ihr es? :blumengabe:

hierundjetzt

Haardflower
05.03.2007, 09:12
Guten Morgen zusammen!

@Märzgirl: Gebe meine Anwartschaft auf das Märzgirl hiermit an Ninni ab - Tante Rosa rollt an! Auf in den 10. ÜZ, stelle hiermit den Antrag auf das Aprilgirl! :Sonne:

@Ninni: Na, konnte Sophia Dich vom Gegenteil überzeugen (dass Du lieber nicht Märzgirl wirst, weil Kinder doch ganz schön anstrengend sein können:freches grinsen: ?) Und, hast Du getestet???? Meine Daumen sind auf jeden Fall für Dich gedrückt!

:kuss:

Haardflower

undlosgehts
05.03.2007, 11:57
Huhu Mädels,

Unnnndddddddddddddddd Ninnie???? Hast du nun einen Test gemacht. Ich platze ja schon fast vor Neugier, wie kannst du das solange aushalten?????

@ Haus... also das mit dem Haus ist leider immer noch nicht 100% entscheiden aber Tendenziell sagen wir ja!
Der Vermieter ist im Urlaub und seine Mutter war so nett und hat aufgeschloßen. Da ja noch so einiges in Bau ist ( er baut das Dachgeschoss noch aus, hat die 1 Etg erneuert, neues 2tes Bad eingebaut, Kellerräume werden noch gefliest usw ) müssen wir abklären was er noch macht bei den uns aufgefallenen "Mängeln" und was wir machen müssen. Ausserdem steht eine Küche drin wo ich die Abzugshaube inkl Verkleidung nicht mag und die Türfronten auch nicht , da zT auch defekt. Aber da hatte er schon gesagt das wir das noch mal in Ruhe besprechen müssen wie wir das regeln.

@ Tante Rosa, die ist bei mir nun auch endlich wieder vorbei und auf gehts in ÜZ 2 :smirksmile:
Upps muss die Signatur noch ändern!!!!

Inaktiver User
05.03.2007, 19:12
@Alle
Hallo Ihr!
Das ist ja lieb, dass Ihr alle so mitzittert. Ich mache den Test aus dem Grund nicht, weil ich nicht immer 100%ig einen 28-tägigen Zyklus hatte, seit ich seit letztem Jahr nicht mehr mit dem Nuvaring verhüte. Ich warte dann lieber noch bis Freitag ab, denn dann bin ich mir doch sicher, dass dann meine Periode nicht mehr kommen wird.
Wie ich das aushalte?? Schwer.... Ich habe bei jedem kleinen Zucken im Unterleib Angst, dass es Regelschmerzen werden... :-(

Ich werde berichten.

Liebe Grüße
Ninni

Hierundjetzt
06.03.2007, 08:22
@ Ninni,

wow, Du bist tapfer. Ich war :freches grinsen: ja eher eine, die relativ schnell getestet hat, weil ich diese selbstgewählte Ungewissheit nicht aushalten konnte.

Und Du hast mit dem Nuvaring verhütet? Ich auch. Ich war superzufrieden damit. Ich war so pillenmüde, daß ich die immer wieder mal vergessen habe. Und der Ring... sooo einfach, rein damit, drei Wochen drin lassen, raus damit...

Wobei Deine Zykluslänge nichts mir dem Nuvaring oder der Art der Verhütung zu tun hat. War Dein Zyklus denn vor dem Verhüten regelmäßig?

hierundjetzt

Inaktiver User
06.03.2007, 09:51
@Hierundjetzt:
Ja, es fällt mir auch nicht leicht zu warten... Aber ich werde stark sein!
Mein Zyklus war aber immer unregelmäßig, seit ich nicht mehr hormonell verhüte. Vorher hatte ich immer schön pünktlich meine Periode. Woran liegt es denn dann?

Ich war auch super zurfrieden mit dem Nuvaring . Meine Bedenken, dass er "stören" könnte, waren ganz schnell beseitigt. Und ich hatte das Gefühl, meinem Körper da die Hormone einzuführen, wo sie ja auch hingehören. :-) Ohne vorher einen Tablette zu schlucken.

Hach, ich hoffe es hat geklappt!

Gruß
Ninni :-)

Hierundjetzt
06.03.2007, 10:41
@ Ninni,

nach der hormonellen Verhütung braucht der Körper halt einfach um seinen eigenen Rhytmus und Zyklus zu finden. Das kann dauern. Es wurde ihm ja vorher ein Zyklus aufgezwungen.

Also das muss frau am Anfang einfach locker sehen. Meine Zyklen schwankten in den 12 Monate zwischen 28 und 42 Tagen. Am Anfang unter Resteinfluß der zugeführten Hormone noch regelmäßig, dann uferte es aus bis zu 42 Tagen und so langsam pendelte es sich ein auf einen Zyklus zwischen 28 und 32 Tagen. Und die 4 Tage Toleranz habe ich akzeptiert, daß ja durch Schlafmangel, Streß, Alkohol, etc. sich der Zyklus verschieben kann.

hierundjetzt

Inaktiver User
06.03.2007, 19:56
@Hierundjetzt

Ja, das stimmt schon alles. Gerade deswegen könnte es halt gut sein, dass ich Ende der Woche vielleicht doch noch meine Periode bekomme, daher will ich noch keinen Test machen.
Vielleicht habe ich auch einfach nur Schiss, dass er negativ ist... :-(
Kann auch gut sein.
Na ja, ich werde noch diese Woche abwarten und wenn nichts passiert, Samstag einen Test machen.

Gruß
Ninni

Inaktiver User
09.03.2007, 14:25
Hallo Mädels!

Wo seid ihr alle? Was ist so los bei euch?
Ich habe noch nichts zu berichten...

Gruß
Ninni

diadora
09.03.2007, 17:17
Hi @ll,
ich habe eine superstressige Woche hinter mir, im Büro gings drunter und drüber und dann hatten wir diese Woche auch noch Abendtermine, jetzt bin ich echt platt und happy dass a) Wochenende ist und b) ich hoffentlich morgen nicht ins Büro gerufen werde.

@herzeln - bei uns sind die nächsten Tage wieder "spannende" Tage wobei ich ja immer noch hadere, weils ja dann ein Dezemberkind werden würde...
Naja mal sehen, jedenfalls werden wirs diesen Monat locker angehen lassen und dann im April auf alle Fälle wieder voll einsteigen.
Auf der anderen Seite würde ich mir im Moment echt wünschen, dass meine berufliche Laufbahn erstmal absehbar wäre, weil bei uns ist es wirklich nicht mehr schön. So ein Chaos habe ich noch nie erlebt und es ist nicht absehbar, dass das in den nächsten Monaten besser wird.

Naja - jetzt jedenfalls wünsche ich euch allen erstmal ein wunderschönes WE - Dir Nini drücke ich fest die Daumen, dass - falls Du Dich zu einem Test durchringst - dieser zwei wunderbar sichtbare Streifen zeigt. Zwei müssens glaub ich sein oder? Ich habe noch nie einen Test gemacht, deswegen bin ich da noch ziemlich unerfahren.

Viele liebe Grüße
Diadora

Inaktiver User
09.03.2007, 19:25
@Diadora
Ja, es müssen zwei Striche sein. :-)
Wobei es echt super viele unterschiedliche Tests gibt und ich Dummie habe mir natürlich einen gekauft (auf Empfehlung des netten Apothekers) der ganze 5 Minuten!!! braucht, bis das Ergebnis sichtbar wird! Na toll! Das werden dann morgen früh die längsten 5 Minuten meines Lebens...
Aber ich habe sowieso das Gefühl, dass er negativ ausfallen wird. Weiß nicht warum, nur so eine Ahnung.
Ich werde mich melden.

Lieben Gruß an Alle!

Ninni

PS: Diadora, fändest Du es so schlimm, ein Baby im Dezember zu bekommen? ich muß sagen, es ist mir wirklich egal, in welchem Monat es passiert, hauptsache ES passiert! :-)

diadora
10.03.2007, 12:21
@ninni - ich drücke dir grade mal ganz feste die daumen!!!
trotz deinem gefühl!

@wunsch - also es natürlich egal, ob mädchen oder junge und ob im dezember oder sonstwann. klar ist die hauptsache, dass das baby bumperlgesund ist.
aber wenn ich die wahl hätte, dann wäre mir a) ein mädchen lieber und b) muss es nicht gerade im dezember auf die welt kommen.
ich selbst habe im februar geburtstag - das ist relativ schnell nach weihnachten, also hat man da schon nicht mehr sooo viele wünsche. aber im sommer dann!! und dann muss man bis weihnachten warten :smirksmile: :smirksmile: :smirksmile:
dazu kommt, dass ich nie eine party im freien machen kann - sehr schade.
der einzige vorteil ist wirklich, dass es an meinem geburtstag meist so kalt ist, dass man den balkon als kühlschrank hernehmen kann :lachen:

also versuchen wir weiterhin auf ein mäderl zu herzeln - tipps genug dazu findet man ja im netz :zwinker:

viele liebe grüße
diadora - mit festen vorstellung *lach*

Haardflower
10.03.2007, 14:24
Hallo zusammen!

Habe vom Büro aus die letzten Tage immer nur lesen können, zum Schreiben war es einfach zu wuselig bei uns die Woche...und ich habe keine Lust, dass irgendwer im Büro von dem Forum mitkriegt. :peinlich:

@Ninni: Und?Meine Daumen sind selbstverständlich auch gedrückt! Ich wünsche Dir sehr, dass Du ZWEI Striche zu sehen bekommst heute - bitte sofort an uns berichten, wenn Du getestet hast! :blumengabe: :yeah:

@Diadora: Hätte lieber auch ein Nicht-Dezember- und Nicht-Januarkind, bin da durch meinen Geburtstag und einige Geburtstage in meiner Familie auch etwas "vorbelastet". Aber nichtsdestrotz hält uns das jetzt nicht vom Herzeln ab. Drücke die Daumen für Eure heisse (Mädel-Herzel-:zwinker: )Phase :cool: :musiker: - bei uns ist die nächstes Wochenende angesagt! Werde dann bald auch wieder mit Tempimessen einsteigen, um zu sehen, ob der ES war.

Wünsche Euch auch ein schönes Wochenende -was treibt Ihr so? Wir haben außer Sport nichts besonderes vor.....heute Abend werden wir wohl gemütlich DSDS gucken und vorher lecker zu Abend essen.

:blumengabe:

Haardflower

Inaktiver User
10.03.2007, 14:25
Hallo @Alle!

Ich habe heute Morgen meine Periode bekommen. Bin sooo traurig. :-(

Aber naja, es war der erste Versuch. Weiter geht's! Wird schon noch klappen.

@Diadora: also wenn ich die Wahl hätte, dann hätte ich als erstes auch lieber ein Mädchen. Natürlich muß es in erster Linie gesund sein, aber wenn man die Wahl hätte... Aber das ist wohl normal so, mein Freund hätte lieber einen Sohn. :-)

Liebe Grüße
Ninni

diadora
10.03.2007, 16:49
@ninni - fühl dich mal gaaaaaaaaaaanz fest gedrückt - dann setzen wir eben alle aus im märz und es gibt dafür zwei april-girls.
nicht traurig sein, es hilft ja nix - nächster monat neues spiel, neues glück. sieh es doch mal so, jeden monat, den wir nicht schwanger sind, können wir nochmal einen monat mehr herzeln, weil ich glaub das fällt so ab monat 7 oder so und auf alle fälle nach der geburt erstmal ne weile aus.
und klappen tut das so oder so und so wirds dann zumindest kein christkindl das arme kind.
also köpfchen hoch - das wird schon :kuss:

@haardflower - ich gehe heute abend aus - ohne mann (soviel zum thema, heute wäre ein guter tag). mit mama und einer kollegin von uns beiden. ein kollege von uns (wir buckeln alle im selben chaoshaufen, allerdings in unterschiedlichen bereichen) tritt heute abend auf mit seiner band. wird bestimmt sehr nett, aber wenn ich heimkomme gibts kein herzeln mehr - morgen dann :smirksmile:

liebe grüße
diadora

Inaktiver User
10.03.2007, 19:23
Danke liebe Diadora!

Klar, wir machen fleißig weiter! Der April ist auch ein schöner Monat! :-)
Mir geht es ganz gut. Traurig ist man wohl immer.
Und recht hast Du! Das Herzeln ist ja auch seeehr schön.

So, wir lesen uns.
Grüße aus NRW.

Ninni

Inaktiver User
12.03.2007, 07:35
Hallo alle miteinander...
war schon ein paar Tage nicht mehr da...auch ich gehör zu derjenigen die gestern ne leichte Schmierblutung hatte, aber heut morgen schon wieder weg war, naja was ja nicht ist kann ja noch werden..bin auch etwas deprimiert und mein Schatz sagt, naja dann machen wir halt weiter...! :-((

Hierundjetzt
12.03.2007, 10:01
@ silkyvoice,

das mit der SB kann auch die Einnistungsblutung sein. War bei mir so, zwei Tage gaaaaanz leichte SB, dann nix mehr. Wupp, schwanger....

Mädels,
ich mache mir echt Gedanken, von allen anderen lese ist: Schlecht, Kreislauf, Blasenentzündung, etc.... Und ich.... mir gehts hervorragend. Die einzigsten Anzeichen meiner Schwangerschaft sind meine spannenden Brüste und meine Dauermüdigkeit, die ich ansonsten auf das Frühjahr schieben würde....
Ansonsten kann ich mitteilen, dem Würmchen gehts wohl gut, ist schon ganze 4 mm :freches grinsen: groß, bin jetzt 6+4 und habe in drei Wochen den nächsten Termin. Da sieht man dann auch das Herzchen.

Tja, dafür bin ich jetzt in Hochzeitsorganisations-Streß..... puh.
Diese Woche wollen wir uns für eine Location entscheiden. Trauungstermin steht, dann kann ich mit den Einladungskarten loslegen....

@ Rohmilchkäse, Toxoplamose, etc.

wer kann mir sagen, ob ich Räucherforelle essen darf? Oder Thunfisch aus der Dose? Wie erkenne ich auf der Käsepackung, obs ein Rohmilchkäse ist oder nicht? Wie siehts mit Molke aus?
Himmel, Fragen über Fragen....

hierundjetzt

AnnaK
12.03.2007, 12:32
@ Rohmilchkäse, Toxoplamose, etc.

wer kann mir sagen, ob ich Räucherforelle essen darf? Oder Thunfisch aus der Dose? Wie erkenne ich auf der Käsepackung, obs ein Rohmilchkäse ist oder nicht? Wie siehts mit Molke aus?
Himmel, Fragen über Fragen....

Räucherfisch:
Frisch und heißgeräuchert (=gegart) ist ok, bei kaltgeräuchert scheiden sich die Geister.

Käse:
Es sollte explizit "Rohmilchkäse" daraufstehen, wenn es einer ist. Auf der sicheren Seite bist Du mit Käse, der aus pasteurisierter (=sozusagen abgekochter) Milch ist. Das steht definitiv auf der Packung im Kleingedruckten.

Thunfisch:
Gute Frage?!

Liebe Grüße,
Anna

undlosgehts
12.03.2007, 12:51
Hallo Ihr lieben,
@ ninni :kuss: auf ein neues. Ich weiß das es sau blöd sit wenn amn einige Tage auf die Mens gewartet hat und sich schon gefreut hat das sie weg bleibt und dann... Peng kommt sie doch:-( Aber wie die anderen auch schon geschrieben haben, auf ein neues! Ich tröste mich auch damit das ich dann im Sommer eben noch Bauchlos in der Sonne braten darf und ich keine dicken Beine und Füße von Wasser einlagerungen bekommen :zwinker:

@ Mädchen oder Junge
also da ich einen Jungen habe würde ich auch sehr gerne ein Mädchen bekommen aber im Moment ist es so da sich überhaupt erstmal Schwanger werden möchte ! Wenn cih wüsste das es klappt wäre mir auch egal ob ich noch 6 - 7 Moante warten muss. Aber diese ungewissheit macht mich einw enig unruhig und nervös.
Ausserdem war ich heute Morgen bei der FA und die hat egschaut ob sich Follikel bilden aber leider waren nur kleine da. Das heißt das ich devinitiv keine regelmäsigen Zyklus habe udn somit mein ES wenn überhaupt am WE stattfindent. also wieder ungewissheit ! Naja wir werden sehen wie es weiter geht!!!
Drücke für alle die Daumen

:allesok: :allesok: :allesok:

Haardflower
12.03.2007, 13:44
@Ninni: Schade!!! Aber ich schließe mich meinen Vorrednerinen an, bitte nicht so lange traurig sein, schließich war es erst Euer 1. ÜZ!!!! Früher oder später wird es auf jeden Fall bei Euch schnaggeln....:blumengabe: 2007 ist schließlich unser Jahr! :yeah: Aber ich weiss ja aus eigener Erfahrung, dass man schon mehr oder weniger enttäuscht ist bei Einsetzen von Tante Rosa.

@Undlosgehts: Du sprichst mir voll aus dem Herzen, diese Ungewissheit, ob/wann es klappt, finde ich manchmal auch nur schwer zu ertragen. Können die Follikel denn nicht auch noch klein sein, weil es bei Dir bis zum ES noch ein wenig hin ist? :wie?:

@HierundJetzt: AnnaK hat Dir ja schon geantwortet, ich hätte Dir dazu auch gar nichts sagen können. Ist doch super, dass es Dir so gut geht und Du nicht unter den üblichen SS-Beschwerden leidest momentan! Wann ist denn Euer Trautermin? Bist Du wg. des Kleides schon weitergekommen bzw. hast Du am WE geguckt?

@Diadora: Wie war der Abend bzw. Bandaufrtritt mit Deiner Mama und Kollegin? :cool:

@Me: Bin heute an ZT8....außerdem bin ich völlig arbeits-unmotiviert. Würde mich jetzt am liebsten draußen in der herrlichen Sonne herumtreiben. :Sonne:

Zurück ans Arbeiten.......

:blumengabe:

Haardflower

undlosgehts
12.03.2007, 17:05
@ Follikel ich habe sie auhc noch mal gefragt ob es den bis Mittwoch oder Donnerstag nicht noch Zeit genug sei das sie wachsen? Aber das hölt sie für ausgeschlossen. Also ES erst ca am WE und da´mit wieder alles durcheinander . Aber da wir ja in den nächsten 2 Monaten eh kaum eine Chance haben auf Erfolg werde ich meinem Körper nun ein wenig Zeit geben sich von den Hormonen zu erholen und abwarten ob sich in der Zeit alles einspielt.Bin ja auch nicht mehr die jüngste und das geht halt alles etwas langsamer :freches grinsen:

@ hierundjetzt
also bei Tunfisch kann ich dir auch nur sagen das er von guter Qualität sein muss wegen der Quecksilberbelastung
schau mal hier http://www.top-fit-gesund.de/fragen/11356-Vorsicht-vor-Thunfisch-in-der-Schwangerschaft.htm
bei Molke brauchst du dir keine Gedanken zu machen die ist ok. Alles andere hat Anna dir schon perfekt beantwortet :smile:
Es freut mich das es dir so gut geht, dann kannst du dich in "Ruhe" auf euren großen Tag vorbereiten.

Liebe Grüße euch allen :blumengabe:

Hierundjetzt
12.03.2007, 17:13
Danke Anna.... das hat mir schon mal geholfen....:blumengabe:

@ Haardflower,
nee, mit dem Kleid bin noch nicht weiter. Ich werde wohl erst so 2 Wochen vor der Trauung richtig losziehen. Aber davor auf jeden Fall schon mal schauen, was mir so gefällt. Ich denke eher an so ein schönes Sommerkleid aus strechigem Material oder eben A-Linie oder Empire-Stil. Dann muss getestet werden, obs dann noch passt. Und wegen des wachsenden Bauches kann ich nicht frühzeitig losziehen.
Außerdem fand ich die Original-Umstands-Traumode, die ich bisher ergoogelt habe, fürchterlich omahaft....:knatsch:
Termin: 7.7.07 :zwinker:


@ undlosgehts,

danke für den Link mit dem Thunfisch, wird vom Speiseplan gestrichen... heul....
Dir drücke ich ganz doll die Daumen.

Ich verabschiede mich für Heute, bis morgen wieder...

hierundjetzt

snoopy0804
12.03.2007, 18:36
:blumengabe:
Hallo Mädels!!
So ich bin auch wieder mit von der Partiemußte ne woche aussetzten weil ich den Fußpflegekurs noch gemacht habe.

@Ninni
Fühl dich von mir ebenfalls ganz doll gedrückt, das ist echt ätzend diese warterei!
Aber dafür ist die Freude umso größer wenn dann aufeinmal 2 Striche erscheinen.

Ich freu mich schon auf Donnerstag dann muß ich zum Doc und bekomm endlich den Mutterpaß und ein neues Bild von meinem zwerg. Ansonsten geht es mir aber auch gut nur müde und ein wenig schwindelig

@Hierundjetzt
Das mit dem Essen ist doch echt etwas gemein, gell!?
Und ich habe doch auch so gern Steak medium gegessen das fällt auch flach:knatsch:

So bis demnächst..............

diadora
12.03.2007, 19:44
Hi Mädels,

ich war heute auch bei meinem FA, weil ich ja seit einiger Zeit heftigen Haarausfall habe - ich dachte es läge am Eisenmangel und dachte, dass das wohl auch mit der Stammzellenspende zusammenhängt. Aber meine Eisenwerte sind hervorragen :knatsch: - wäre so einfach gewesen.
Ausserdem habe ich heute dann auch gleich mal nen Hormonstatus machen lassen, das Ergebnis kriege ich am Ende der Woche.

@herzeln - heute wäre ein idealer Bubentag und mein FA war völlig fassungslos, dass ich heute nicht herzeln will. Irgendwie war es heute eh ziemlich unbefriedigend, bin etwas knatschig.

@Das Warten - geht mir auch so, wobei ich mittlerweile echt (Gott sei Dank) soweit bin, dass ich mir sage "das klappt schon" - also isses wurscht, ob jetzt oder in 6 Monaten. Deswegen leisten wir uns auch die Dekadenz im März auszusetzen und zwei Tage vor dem ES ne Herzelpause machen.
Auf den Tag genau am ES kann man es dann immer noch verlegen, wenns so garnicht klappen will, aber den Zeitpunkt habe ich auf Ende des Jahres gelegt.
Weil Spätgebährend bin ich bereits und dann isses doch echt egal ob nun 36 oder 37 oder 38 - und den Zeitraum lasse ich mir einfach, hilft ja eh nix.
Aber das Warten nervt mich schon auch ein bisserl an. Aber das kann ich ja diesen Monat mal ganz entspannt sehen :zwinker:

So, jetzt werde ich erstmal ein bisschen Extrem-Couching machen - ich wünsch euch nen schönen Abend!

Viele Grüße
Diadora - mit super Eisenwerten

Inaktiver User
12.03.2007, 19:47
@Alle:
Danke für die lieben Umarmungen und den guten Zuspruch!
Mir ging es das Wochenende generell nicht so toll, weil auf der Arbeit im Moment vieles nicht so gut läuft, wegen Umstrukturierungen, Arbeitsplatzwechsel.... Da war das nicht schwanger sein, noch so das I-Tüpfelchen zu meiner Laune. :-)
Es ist aber wieder besser und wir werden auch ganz doll weiter hibbeln!

@snoopy0804: Da kannst Du Dich aber auf Donnerstag freuen! Kommt Dein Partner denn mit? Jetzt weiß ich gerade gar nicht, ob Du verheiratet etc. bist. Klär' mich auf.

@Hierundjetzt
Warst Du denn schon einmal in einem Brautladen, oder hast Du bisher nur gegoogelt? Ich kann gar nicht glauben, dass Du bisher keine schönen Kleider gesehen hast. Man sollte doch meinen, das viele "noch schnell heiraten" bevor das Baby kommt und daher die Auswahl an Brautkleidern für Schwangere doch groß sein müßte??? Irre ich mich da so?
Ich finde ja das Kleid bei Bellybutton ja sehr schön (ich will keine Schleichwerbung machen, habe selber noch die da bestellt, nur viel darüber gelesen), vor allem mit dem passenden Mantel dazu. In so einem Kleid würde ich mich auf jeden Fall trauen lassen. :-)

So, Ihr Lieben, ich glaube ich werde gleich einmal den versuch wagen und mir "MoppelIch" im Fernsehen anschauen, obwohl mir ja die liebe Frau Fröhlich immer unsymphatischer wird...
Wer guckt noch?

Viele Grüße
Ninni

Haardflower
12.03.2007, 20:15
@Ninni: Den Film spare ich mir heute - das liegt aber nur daran, dass ich Christine Neubauer nicht so mag....Dir aber einen schönen Filmabend! Berichte mal, wie er war...

@Diadora: Du musst unbedingt berichten, wenn Du die Ergebnisse hast. Ich habe den Hormonstatus ja auch machen lassen, und fand es zur eigenen Beruhigung sehr gut. Darf ich mal fragen, wie alt Dein Göga ist? Meiner wird vierzig dieses Jahr.....

@Snoopy: Schön, noch eine Schwangere, der es gut geht! Wünsche Dir einen schönen Doc-Termin am Donnerstag - hinterher kannst Du dann mit stolzgeschwellter Brust Deinen Mutterpass aus der Praxis tragen *schwärm* *träum*.....:Sonne:

Muss mich jetzt ums :hunger: kümmern!

Haardflower

diadora
12.03.2007, 22:14
@Ninni - ich spare mir den Film auch, ich find die Frau Fröhlich nämlich auch total unsymphatisch, ich habe sie vor kurzem bei wetten dass gesehen und der Spruch "normalerweise hast Du hier ja nur Mädels sitzen, die in der Couch-Ritze verschwinden", den fand ich voll daneben. An Thomas Gottschalks stelle hätte ich gesagt "ja die verschwinden, weil Sie ihnen offensichtlich alles wegfressen".
Ich mein ich bin ja auch nicht unterernährt, aber SO einen Hintern hab ich noch nichtmal im Dirndl :smirksmile:

@Haardflower - ja, ich werde auf alle Fälle berichten. Ich habs eigentlich auch nur zur Beruhigung gemacht, ich denke mal, dass alles o.k. ist, mein Zyklus ist ja wirklich immer superpünktlich und ich habe seit zwei Jahren (da habe ich angefangen mir das mal aufzuschreiben) IMMER am 14. Tag meinen ES, entweder 13./14. oder 14./15. ZT lt. Persona.
Mein Doc meinte heute ich solle auf alle Fälle Mönchspfeffer nehmen - ich frag mich wofür? Ich mach das auch nicht, weil ich will ja nicht mit Gewalt einen funktionierenden Zyklus zum funktionieren bringen *Vogelzeig*
Meinen GöGa haben wir schon über die 40 gebracht, er wird dieses Jahr 42. :zwinker:
Der Konzertabend am Samstag war übrigens superlustig - ich war total überrascht, dass mein Kollege und seine Band supergut sind. Dafür dass sie das ja "nur" nebenbei machen. Mir hats echt total gut gefallen und ich musste ein paarmal so lachen, weil sie in ihren Liedern auch viel auf die Schippe nehmen. Mein Kollege "durfte" mal Samstags mit seiner Frau und seinen beiden Kindern zu Ikea - daraus hat er ein Lied gemacht, ich hab mich echt weggeworfen :freches grinsen:

So, jetzt werde ich dann langsam mal meinen Matratzenhorchdienst antreten - morgen muss ich zum Zahnarzt :knatsch: - habe diese Woche meine Doctor-Ralley.
Naja ich werd auf alle Fälle mal präventiv meinen Giftzahn nochmal anspitzen lassen :smirksmile:

Ich wünsch euch was :kuss:
Diadora

Hierundjetzt
13.03.2007, 09:26
@ Ninni,

nee, im Brautladen war ich noch nicht. Da zieht es mich auch nicht so wirklich hin. Denn ich möchte kein typisches Brautkleid. Ich denke ein edles schickes Sommerkleid kann mit den Accessoires wie Schuhe, Haareschmuck, Mantel oder Tuch, etc. sehr sehr bräutlich wirken. Und da ich keine Umstandsmode an meiner Hochzeit anziehen möchte, denn ich werde da erst :zwinker: Anfang 6. Monat sein und habe mir vorgenommen keinen dicken Bauch zu bekommen. Naja, laut meinen Erfahrungswerten im Bekanntenkreis dürfte da noch ein Kleid mit Strech oder ähnlich fließendem Stoff, vielleicht A-Linie oder Empire-Stil so noch passen. Und das kann ich dann auch noch im Jahr darauf anziehen. Ich werde mich demnächst schon mal umschauen.


@ Essen,

das mit dem Essen in der Schwangerschaft ist wirklich gemein. Ich esse sooo gerne Fisch, Sushi, Räucherforelle, Thunfisch, Käse in allen Varianten, saftiges Steak medium, aber das läßt sich noch überleben. Was mir wirklich schwer fällt ist den leckeren Wein zum Essen wegzulassen. Denn das ist für mich Genußempfinden pur und gehört zu einem gepflegten Essen in entspannter Atmosphäre dazu. Oder rustikales Grillen ohne den Sauergespritzen... Naja, da muss ich durch, in 1 1/2 Jahren wieder....
Und viel schlimmer wirds doch, wenn der Wurm auf der Welt ist. Da darf ich dann nichts blähendes mehr essen, keine Zwiebeln, kein Knoblauch, da das alles über die Muttermilch ans Kind übertragen wird. Puh, das wird hart.

hierundjetzt

AnnaK
13.03.2007, 20:37
Und viel schlimmer wirds doch, wenn der Wurm auf der Welt ist. Da darf ich dann nichts blähendes mehr essen, keine Zwiebeln, kein Knoblauch, da das alles über die Muttermilch ans Kind übertragen wird. Puh, das wird hart.

Huhu Hierundjetzt,

das ist noch nicht gesagt. Chiara hat z.B. nur mit Grünkohl (über Muttermilch) Probleme gehabt. Indisches Essen, Zwiebeln, Knoblauch, Fruchtsaft - alles kein Problem gewesen. Das habe ich von einigen anderen auch gehört. Natürlich gibt es empfindliche Babys. Vorsichtiges Ausprobieren ist beim Stillen die Devise! :smile:

LG, Anna

P.S. Knoblauch ist übrigens auch eher ein geschmackliches Problem als ein verträgliches. Merkwürdigerweise gehört er, seitdem Chiara am Familientisch mit isst, zu ihren Lieblingsgewürzen...:freches grinsen:

Hierundjetzt
14.03.2007, 08:47
@ Anna,

da bin ich ja wirklich erleichtert. Ich esse gerne Gerichte mit viiiiieeeelen Zwiebeln (nur geröstet), ich liebe jegliche Art von Gemüse, und mir würde der komplette Verzicht doch sehr sehr sehr schwerfallen. Also wird dann einfach getestet....

hierundjetzt

Inaktiver User
14.03.2007, 10:24
@Hierundjetzt

Genau so würde es mir wohl auch gehen... Ich liiiebe Zwiebeln etc. und ich mache mir ganz oft einen Salat und da gehören grundsätzlich Zwiebeln, Lauchzwiebeln oder Schnittlauch hinein. Das ist ein MUSS! :-)

@Alle
Ich habe MoppelIch übrigens auch nicht geguckt. Ich habe reingezappt, die paar Minuten haben mir aber schon gereicht.
Hat jemand den ganzen Film gesehen? Wie ist das Urteil?

Hach, dieses wunderschöne Wetter! Da muß man einfach gute Laune haben!

Liebe Grüße
Ninni

Hierundjetzt
14.03.2007, 10:47
@ Ninni,

das Wetter.... ich wache morgens auf, gucke noch im Bett liegend aus dem Fenster und bin schon gut gelaunt!!! :Sonne: Wahnsinn!
Wobei ich auchmal Schmuddelwetter genieße, endlich die perfekte Ausrede für ein Extremcouching!!!


@ Moppelich,

ich mag die Schauspielerin nicht. Und das Thema nervt auch langsam. Den Film habe ich mir mal gepflegt erspart.


hierundjetzt

Inaktiver User
16.03.2007, 10:54
Hallo Ihr Lieben!

Ich wünsche Euch schon einmal ein schönes Wochenende!

Wir werden ganz fleißig weiter"üben". :-)

An unsere werdenden Mamis: ich würde mich freuen, wieder einmal etwas von euch zu lesen.

Viele Grüße
Ninni

diadora
16.03.2007, 21:48
@Hormone - mein Arzt meinte heute, dass die Werte o.k. seien, der eine (hab vergessen welcher) ist wohl am unteren Rand und ich soll jetzt einfach agnusdingsbums (hab ich auch schon wieder vergessen) - also einfach Mönchspfeffer nehmen.
Lachen musste ich ja als er meinte "und wenn Du in zwei Monaten nicht schwanger bist, melde Dich (kurze Pause) und wenn Du schwanger bist auch" :smile: Ich hab dann gefragt, ob es ihm jetzt pressiert :smirksmile:

Ansonsten gibts nichts Neues von der Diadorischen Babyfront, im April starten wir dann wieder voll durch :freches grinsen:

Euch allen ein schönes WE!

Liebe Grüße
Diadora

Hierundjetzt
19.03.2007, 08:09
Guten Morgen und nen guten Start in die Woche!!!


@ Diadora,
na so schlecht klingt das ja wohl nicht? :cool:

Ich habe nächsten Freitag meine nächste Untersuchung, da werde ich hoffentlich auch das Herzchen sehen. Und zum ersten Mal seit Januar bei meinem neuen Gyn sein. Denn die letzten zwei Untersuchungen, sprich die Diagnose "Schwanger", habe ich von seiner Vertretung bekommen, da er in Urlaub war. Na der wird gucken!!!! :zwinker: Schließlich hat der mir schon mit Bauchschnitt etc. "gedroht" zwecks Feststellung, warum ich nicht schwanger wurde....

Irgendwie ist der Gedanke, daß ich jetzt schwanger bin, permanent im Hinterkopf. Ich hoffe nur, daß ich nicht alle mit dem Thema nerve. Ich bemühe mich schon, es nicht immer wieder zu Thmatisieren und mich auch auf andere Dinge zu konzentrieren. Aber das geht nicht. Denn ich mache mir soviele Gedanken.
Kinderzimmer einrichten, Kinderwagen (wo stelle ich den hin?), wie wird der neue unbekannte Tagesablauf, wie entdekorisiere ich unser Wohnzimmer um es kindersicher zu machen, wie lange wird wohl unsere cremefarbene Stoffcouch noch cremefarben sein, melde ich den Wurm direkt nach der Geburt im Kindergarten an, wie beantrage ich Elterngeld, was kostet mich der durch die Heirat geänderte Nachnamen (Pass, etc.), und so weiter und so fort. :wie?: :wie?: :wie?: :wie?: :wie?:
Und ganz typisch, für meinen Freund und zukünftigen Mann ist das alles noch sooooo weit weg.... :knatsch: :zwinker:

Hey, es ist halt ein Start in ein neues Leben...

hierundjetzt

Inaktiver User
19.03.2007, 10:53
Hallo Hierundjetzt!

Ich glaube nicht, dass Du alle mit dem Thema Schwangerschaft nervst. Wenn Du das Gefühl hast, dann komm' einfach hier hin und rede Dir alles von der Seele, wir hören Dir doch liebend gern zu! :-)
Ich kann mir gut vorstellen, dass es Dir nur noch im Kopf herum spukt. Ich glaube ich würde auch sofort in Gedanken das Kinderzimmer einrichten (Nestbau?) und mir viel zu viele Gedanken machen. Die Männer nehmen das wohl immer ein bißchen lockerer, aber das wird schon noch kommen. Ich glaube so 100%ig kann man diese neue Lebenssituation auch noch nicht "voraus denken", man muß das wohl alles auf sich zukommen lassen. Das wird so eine riesen Veränderung werden, jetzt ist man nicht mehr "nur" ich und mein Mann/Lebensgefährte, sondern da ist ein kleines Wesen, das absolut abhängig ist von mir.
Ich glaube Du wirst eine wunderbare Mutti werden und alles gut meistern!

Bei mir gibt es noch nicht viel Neues zu berichten. Ab heute beginnen wieder meine "fruchtbaren Tage" und die werden wir nutzen! ;-)
Schade nur, dass ich gerade am Freitag, der nach Berechnung fruchtbarste Tag, von der Arbeit aus weg bin mit Übernachtung... Na ja, dafür werden wir vorher und nachher ALLES geben.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag! Ich habe Urlaub und werde rege hier vorbei schauen.

Gruß
Ninni

Hierundjetzt
19.03.2007, 11:58
@ Ninni,

na wenn am Freitag Dein fruchtbarster Tag ist, da gibts doch noch den Donnerstag abend, die Donnerstag nacht, den Freitag morgen :zwinker: :zwinker: :zwinker: .

Ihr müsst ja auch den beweglichen Jungs die Zeit geben sich nach oben zum Ei durchzuarbeiten. Ich habe bei einer Reportage mal gehört, daß das sogar 12 Stunden dauert.

Du kannst das doch durchaus nutzen.

Danke für Deine Worte....

hierundjetzt