PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was bedeutet das? (Hundefrage)



Inaktiver User
17.08.2006, 07:41
Hundebauch gluckert, Hund furzt
Hund jammert mich heute früh aus dem Bett, will raus, macht aber nicht gleich einen Haufen (wie ich erwartet hatte), sondern frißt GRAS, so viel er nur kriegen kann

gestern war das Häufchen breiig
(hat bei Oma zu viele Leckerlis bekommen)


was bedeutet das Gras-fressen?
(Selbstmedikation???)

Was kann ich jetzt meinem Hund Gutes tun und was sollte ich tunlichst unterlassen?

(Oma besuchen:freches grinsen:)

nee, jetzt ganz im Ernst
schon zum Tierarzt gehen oder ist das ne harmlose Verdauungsstörung?


liebe Grüße
Lavendelmond

Inaktiver User
17.08.2006, 08:03
Moin Lavendelmond,

Gras fressen ist tatsächlich Hunde-Selbstheilung, wenns im Bauch rumort. Machen alle Hunde, die ich kenne. Möglich, dass es oben wieder rauskommt- kein Grund zur Sorge.

Hund und Ausscheidungen beobachten, erst heute abend was zu fressen geben, wenn alles normal ist. Oder einen ganzen Fastentag einlegen.

LG Nugat

Sunnyboy
17.08.2006, 08:06
Hi ,

mit dem Gras fressen ist es wie bei den Katzen . Eine Hilfe zur verdauung . stell ihn öfter mal gras hin und ein schälchen wasser und er ist glücklich ;-)

Siehe auch hier (http://www.wer-weiss-was.de/theme92/article223979.html) , da ist ein ähnliches problem

LG SB

Inaktiver User
17.08.2006, 10:25
Hallo Lavendelmond,

auch von mir: Ja, das machen Hunde instinktiv auch zur "Selbstmedikation". Oftmals würgen sie dann das, was ihnen im Magen querliegt mit dem Gras wieder raus. Allerdings gibt auch Hunde, die unabhängig davon eh gern Gras futtern, meine z.B. kommt gerade im Frühjahr an keiner knackig grünen Wiese vorbei. Man nennt sie auch "das Schaf". (Besonders nett ist es dann, wenn das Gras später hinten halb unverdaut raus will, aber auf halber Strecke hängenbleibt und dann mit einem großen Blatt rausgezogen werden muss. Lecker ... :freches grinsen: )

Gib deinem Hund heute tagsüber mal nichts zu fressen, damit der Verdauungstrakt sich beruhigen kann und raus kommt, was da wohl raus will. Wenn der Kot wieder fest ist, würde ich erstmal in kleinen Dosen mit Schonkost füttern, gekochten Reis, evtl. mit magerem, gekochtem Hühnerfleisch, das belastet Magen und Darm nicht so sehr. Wenn es nicht besser werden sollte, dann doch bitte zum Arzt gehen.

Tipp von mir, den ich von einer homöopathisch ausgebildeten Freundin, die auch Hunde hat, bekommen habe und mit dem ich selbst gute Erfahrungen gemacht habe:

Bei Durchfall dem Hund Oukubaka D4 Globuli verabreichen. 5 x 5 Globuli täglich, bei akutem stärkerem Durchfall können die Globuli auch bis zu 8 x std. 5 Kügelchen verabreicht werden. Wenn der Durchfall abgeklungen ist, noch ein paar Tage mit 5 x 5 Gl. nachbehandeln.

LG,
Zuza

Noodie
17.08.2006, 11:05
Stimme Zuza zu, und meinen Hunde fressen auch beide taeglich Gras, einfach so, das muss also nichts bedeuten. "Salat" nennen wir das :krone auf:

Zum TA wuerd ich gehen wenn der Hund Fieber hat, immer wieder erbricht ohne das was rauskommt (oder nur Schaum und Fluessigkeit), nicht fressen will, lethargisch ist etc. Bauchgluckern und furzen ist, denke ich, noch kein Grund zur Besorgniss :smirksmile:

Inaktiver User
17.08.2006, 11:28
geh zum TA, wenn der Magen gluckert hat er sich nicht mal nur den Magen verdorben, dann hat er sich irgendwo irgendwelche Bakterien eingefangen. Meiner hatte das neulich auch, gluckernder Magen, Durchfall....der TA musste eine Darmsanierung machen, danach gings wieder. War auch nicht wahnsinning teuer (um die 20,00).

und dann 4 Wochen Schonkost: gekochtes Huhn mit Karotten und Kartoffeln ...

Alles Gute für deinen 4-Pfoter!

Inaktiver User
17.08.2006, 12:35
aha :erleuchtung:

vielen Dank, Leute
das waren wertvolle Hinweise

Seit sie letztes Jahr einen schweren bakteriellen Befall hatte im Magen-Darm-Bereich (weiß der Teufel wo das her kam?), scheint sie sehr empfindlich geworden zu sein.

Sollte ich ihr "Katzengras" aussäen und auf dem Balkon bereithalten?

Sie hat übrigens sehr lange Haare und ist im Fellwechsel, und "schluckt" auch manchmal so komisch - jetzt sehe ich den Zusammenhang !

Gut, dann gebe ich ihr heute mal nichts und gebe ab morgen Schonkost, kein Problem.


Gruß , Lavendel :blumengabe:



*kicher* SCHAF (-hund) :freches grinsen: