PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tierklinik Hofheim



Muna
15.08.2006, 16:58
Hallo zusammen!

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit der Tierklinik Hofheim / Taunus gemacht?
Wir wollen nämlich unsere Katze evtl. dort an der Schilddrüse operieren lassen ( falls wir uns nicht zu einer Radiojodtherapie entschliessen können ).
Danke schon jetzt für eure Antworten!

Muna

Noodie
15.08.2006, 18:29
Habe gerade neulich im zooplus Forum gelesen von einer die dort war. Leider darf ich den Link nicht hier rein stellen, aber wenn du zur Zooplus Forumseite gehst und dort ins Katzenforum unter der Rubrik "Gesundheit", dort ist eine Userin mit dem Namen Catwoman4000, die im Juli dort war.

Es gibt auch eine Userin catweazlecat, die sagt sie haette nicht so gute Erfahrungen dort gemacht. Sie schrieb: "Meine Tierärztin arbeitet aber mit denen zusammen und sie meint man müsse nur aufpassen das die keine unnötigen Untersuchungen etc. machen die man dann bezahlen müsste. Dort gab es bisher offenbar schon des Öfteren Probleme mit so etwas."

Und eine Userin Suse, scheint auch viel ueber Hofheim zu wissen.

Kannst die ja mal anschreiben und fragen, oder dich bei zooplus registrieren und einen Strang im Gesundheistforum aufmachen.

LG Noodie

Helenna3
17.08.2006, 19:10
Besten Dank,

Noodie!
War ein prima Tipp!

Liebe Grüße

M.

Noodie
17.08.2006, 19:29
Gern geschehn! :smile:

Muna ist schon da.

moritzlein
02.12.2007, 13:44
mein kater hatte Krebs, die Untersuchung hatte 800 Euro gekostet.
Haben die mich über den Tisch gezogen?

Muna
02.12.2007, 16:52
mein kater hatte Krebs, die Untersuchung hatte 800 Euro gekostet.
Haben die mich über den Tisch gezogen?
Hallo Moritz,

allein die Untersuchung hat 800 Eur. gekostet?
Und was ist mit deinem Kater...?

Liebe Grüße

Muna

fiorina
02.12.2007, 20:11
mein hund musste dort als welpe einen zahn gezogen bekommen, meine tierärztin war leider im urlaub.
so einen unsensiblen unfreundlichen arzt habe ich seitdem nicht wieder erlebt. gottseidank. name fing mit b an.
einmal zahn ziehen mit narkose = 250 euronen.
die kleine maus hat seitdem einen massiven horror vor tierärzten und ihren stahltischen dass es nur so eine freude ist....

lg, fio.

Inaktiver User
05.12.2007, 14:14
Ich hab' ganz andere, zum Glück viel bessere Erfahrungen. Meine Windhund_Mix-Hündin ist dort im Frühjahr am Kreuzbandriß operiert worden. Supernetter und verständnisvoller Tierarzt, der mir (ich hatte viel mehr Angst als meine Hündin)alles geduldig erklärt hat, mich auf verschiedene Op-Möglichkeiten hingewiesen hat und mit meiner Hündin sehr nett umgegangen ist...eine problemlose Narkose und die Zusicherung, daß ich zu JEDER Zeit, also auch nachts, im Notfall anrufen oder vorbeikommen könnte.
Mir wurde nichts aufgeschwatzt; die Voruntersuchung zur Narkose sollte mein Haus-Tierarzt machen - und die OP-Nachsorge auch.
Ganz billig war die Operation nicht, aber andere Tierkliniken in unserer Nähe verlangen für diesen Eingriff genauso viel.
Und meine Hündin belastet das Bein mittlerweilen längst wieder ganz normal und geht gerne mit mir joggen :-))

Ruby

Rana
05.12.2007, 14:25
Meine Freundin, die mehrere Hunde hat, fährt immer in die Klinik nach Hofheim, wenn es um "grössere" Sachen geht. Sie ist dort sehr zufrieden, hat schon mehrere komplizierte OP's dort machen lassen, die andere Tierärzte nicht machen wollten oder konnten. Die Qualität der Durchführung war immer sehr gut. Das hat natürlich dann auch seinen Preis.

Auch eine gute Vet.-Dermatologin soll es dort geben, nur halt nicht sehr preiswert.

Liebe Grüsse

katemaleike
05.12.2007, 16:52
Ich war einmal mit der Katze da.
Versorgung gut, Ärztin sehr bemüht, freundlich und kompetent.
Rezeption sehr kühl, an der Grenze zum Unfreundlichen.
Preise mittig.
In einem Katzenforum las ich von einer Frau, deren Kater dort ohne ihr Wissen in Narkose gelegt wurde, danach ins Koma gefallen ist und dann, nach vielen Tagen des Leidens, erlöst werden musste.
Das fand ich schon sehr heftig.
Aber ich war nicht dabei....

KM