PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nochmal extra: Umpflanzen im Herbst oder Frühjahr?



Uschi35
14.08.2006, 12:56
Hallo,

ich hatte meine Frage in einem anderen Thread so "untergewurstet", darum jetzt nochmal extra:

Es gibt in unserem Garten noch so einiges umzugestalten (wahrscheinlich die nächsten 50 Jahre noch). Ich möchte z.B. erstmal ein paar Beete verkleinern, Rhododendren und Rosen umsetzen, manche Staude woanders hin pflanzen, Rasen säen etc.

Nur wann ist der bessere Zeitpunkt? Jetzt? Oktober?
Oder besser im Frühjahr?

Hach, ich muss ja noch sooo viel lernen..... :buch lesen:

LG
Uschi

Yeti
14.08.2006, 20:32
Die Beste Zeit zum Umpflanzen von Bäumen und Sträuchern ist Mitte November bei offenem Wetter.

Umsticht man den Ballen schon eine Woche vor dem Umpflanzen, dann bilden sich hier schon wieder neue Haarwurzeln. Danach erst unter dem Ballen abstechen. Dies ist vor allem bei Koniferen günstig.

Wer das Umpflanzen im Herbst versäumt hat, der kann dies auch im Frühjahr tun.

Uschi35
14.08.2006, 22:37
Gut, dann werde ich mich noch etwas gedulden.... *zappel*

Danke Yeti!

Uschi