PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verräterisches Zettelchen oder alles ganz harmlos?



Inaktiver User
14.08.2006, 10:22
Hallo,

ich bin neu hier, lese aber schon eine ganze Weile bei euch mit. Jetzt will ich mich mal mit einem „Problem“ an euch wenden.
Ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll, weil ich im Moment auch nicht klar denken kann.
Also mal ganz knapp: ich misstraue meinem Freund. Mal mehr, mal weniger. Ich würde sagen das ist immer phasenweise.

Es gibt immer mal wieder Situationen wo ich stutzig werde, die man aber nicht so recht packen kann. :knatsch:

Zum Beispiel gestern:
Ich nehme eine meiner Handtaschen die ich seit ein paar Wochen nicht mehr benutzt habe und mir fällt ein Zettelchen in die Hände mit einem Preisschild drauf: Bastelladen XY Krefeld.
Ich war noch nie in Krefeld, mein Freund aber sehr wohl, denn seine Ex kommt von dort und Krefeld ist knapp 100 km von uns entfernt.
Er war gestern dabei als es mir in die Hände fiel und ich hab direkt gesagt, wo kommt das denn her, das kann nicht von mir sein, ich war da noch nie.
Er meinte es sei auch nicht von ihm, vielleicht gäbe es den gleichen Bastelladen hier in der Gegend.
Das wäre aber ein großer Zufall, oder? Aber damit war das Thema gestern erstmal erledigt, bis ich heute noch mal drüber nachgedacht habe.
Nun kann das ja noch aus der Zeit stammen wo die beiden noch zusammen waren, aaaaaaaaaaaaaaber wie kommt das dann JETZT in meine Tasche? Das ist 2 ½ Jahre her!

Ich habe darüber heute morgen mit einer Freundin gesprochen und im Laufe des Gesprächs fiel mir ein dass ich öfters das Portemonnaie von meinem Freund in der Tasche habe.
Zuletzt im Urlaub wo ich die Tasche auch benutzt habe. Es wird wohl dort rausgefallen sein.
Meine Freundin meinte ich soll ihn heute Abend drauf anquatschen. Das hab ich ja gestern schon mehr oder weniger und wenn ich heute Abend noch mal davon anfange wird er nicht sagen: Ja klar schatz, ich hab mich dann und dann heimlich mit J. in Krefeld getroffen... :knatsch:

Was würdet ihr machen? Ihn noch mal drauf ansprechen? :wie?:
Für manche wird es sich komisch anhören wenn man sich wegen einem Preisschilds solche Gedanken macht…

Ich bin mal gespannt auf eure Antworten, vielleicht hat ja eine von euch ähnliche Erfahrungen gemacht.

Inaktiver User
14.08.2006, 10:46
Ich finde es absolut überzogen, sich wegen so einem Fitzel Papier solche Gedanken zu machen.

Inaktiver User
14.08.2006, 10:51
Pffffffff...
Was für ein Schmarrn.
Einige Mädels hier werden dir natürlich sicher wieder Recht geben..."forsche nach, frag ihn aus, trau ihm niemals, er ist ein Mann".

Ich sage nur: Traust du ihm nicht, dann vergiss es. Eine Beziehung ohne Vertrauen hat keinen Boden und wird sowieso irgendwann scheitern.

Inaktiver User
14.08.2006, 10:55
... das hatte ich schon befürchtet das eine solche Reaktion kommen würde.
Es ist ja (leider) nicht nur dieses eine Fitzel Papier. Ich befürchte das er sich heimlich mit seiner Ex trifft! Und sowas kommt immer irgendwie raus und sei es durch so ein sch... Zettelchen!

Inaktiver User
14.08.2006, 10:56
Vertrauen baut man übrigens nicht dadurch auf, dass man ihn mit Fragen löchert, stundenlang diskutiert und irgendwann zu dem Schluss kommt, er habe vielleicht wirklich die Wahrheit gesagt.

Man kann, kraft des Vertrauens, es jemandem unmöglich machen, uns zu betrügen.
(Joseph Joubert)

Das halte ich aber für überzogen :freches grinsen:

Mechthild
14.08.2006, 10:59
Du schreibst doch selsbt, er ist dienstlich viel unterwegs. Vielleicht hat er irgendwo in einem Bastelladen was gekauft und einfach vergessen. Vielleicht steckt das Preisschild aber auch schon ewig in seinem Geldbeutel. Manche Leute tragen Quittungen und Preisschilder ewig mit sich rum eh sie mal "ausmisten". Mach Dich nicht wegen so einem Quatsch verrückt!

Inaktiver User
14.08.2006, 11:01
... das hatte ich schon befürchtet das eine solche Reaktion kommen würde.
Es ist ja (leider) nicht nur dieses eine Fitzel Papier. Ich befürchte das er sich heimlich mit seiner Ex trifft! Und sowas kommt immer irgendwie raus und sei es durch so ein sch... Zettelchen!

Was bitte willst du denn lesen? Soll man dir hier raten, wie du an die Wahrheit kommst? Möchtest du Tipps zum besseren Schnüffeln?

DU bist diejenige, die mit ihm in einer Beziehung lebt. DU bist der Mensch, der ihn kennt.
Ich kann nur für mich sprechen. Ich treffe mich auch gelegentlich mit meiner Ex, nicht immer erzähle ich meiner Freundin davon. Warum auch? Sie will es ja eigentlich nicht hören, dass ich mich mit meiner Ex treffe. Außerdem sind die Treffen sowas von belanglos.

Tante_Karla
14.08.2006, 11:19
Ich befürchte das er sich heimlich mit seiner Ex trifft!

Warum? Welche Anzeichen gibt es dafür?

Inaktiver User
14.08.2006, 11:28
Warum? Welche Anzeichen gibt es dafür?

Es gibt keine Anzeichen dafür. Er hat aber auch keinen Grund sonst nach Krefeld zu fahren, denn sein "Arbeitsgebiet" hört weit vorher auf.

Inaktiver User
14.08.2006, 11:39
Ich liebe diese Eifersüchtler...
Sowas habe ich auch bereits hinter mir, wie sicher die meisten.
Frag dich mal, warum ich es "hinter mir habe"?
Irgendwann wird es unerträglich und man beendet es.

Tante_Karla
14.08.2006, 11:40
Es gibt keine Anzeichen dafür. Er hat aber auch keinen Grund sonst nach Krefeld zu fahren, denn sein "Arbeitsgebiet" hört weit vorher auf.

Und woher kommt dann Deine Befürchtung?
Du schreibst doch, es wäre nicht nur dieses Zettelchen, Du befürchtest auch, dass er sich mit ihr trifft.
Diese Befürchtung muss doch irgendwo her kommen?

Dani
14.08.2006, 11:48
Würde es zu Diskussionen führen, wenn er zu ihr fahren würde?

Vielleicht ist genau das das der Grund, dass er Dir nichts erzählen mag.

Vielleicht trinkt er einen Kaffee mit ihr, hört iscih ihre Sorgen an und fährt nach Hause zu Dir.

Inaktiver User
14.08.2006, 11:53
Und woher kommt dann Deine Befürchtung?
Du schreibst doch, es wäre nicht nur dieses Zettelchen, Du befürchtest auch, dass er sich mit ihr trifft.
Diese Befürchtung muss doch irgendwo her kommen?

Ja weil öfters mal Dinge vorkommen die komisch sind. Dabei geht es weniger um die Ex. Mit ihr habe ich generell kein Problem mehr (am Anfang der Beziehung schon). Ich habe sie kennengelernt und sie scheint ganz OK zu sein. Mein Freund weiß das ich es nicht möchte das er sich mit ihr trifft, ich es aber OK finde wenn er mit ihr telefoniert oder emails schreibt.

Inaktiver User
14.08.2006, 11:58
Würde es zu Diskussionen führen, wenn er zu ihr fahren würde?

Vielleicht ist genau das das der Grund, dass er Dir nichts erzählen mag.

Vielleicht trinkt er einen Kaffee mit ihr, hört iscih ihre Sorgen an und fährt nach Hause zu Dir.

Ich weiß es nicht. Wenn es sich im Rahmen halten würde, vielleicht würde ich ihn zu ihr fahren lassen.

Er weiß ganz genau das ich KEIN Problem damit habe wenn er mit ihr telefoniert und trotzdem lügt er mich an und behauptet schon länger nichts mehr von ihr gehört zu haben. Dabei weiß ich ganz genau das sie telefoniert haben.
Seine begründung war genau das was du meinst, er wollte nicht das ich mich aufrege...

Inaktiver User
14.08.2006, 11:59
Du kannst ihm doch nicht den Kontakt zu dieser oder jener Frau verbieten. Generell kannst du ihm nichts verbieten.

Inaktiver User
14.08.2006, 12:00
...und sich dann wundern, wenn er etwas verheimlicht...tses.

Hier kann man nicht helfen, wiedersehen.

Tante_Karla
14.08.2006, 13:05
Mein Freund weiß das ich es nicht möchte das er sich mit ihr trifft, ich es aber OK finde wenn er mit ihr telefoniert oder emails schreibt.

Es geht eher darum das mein Freund auch mal Dinge heimlich macht.

Ja was soll er denn sonst machen, wenn Du es ihm "verbietest"?

Cook3
14.08.2006, 13:13
Monkey,


Wie sind denn zur Zeit die Männerpreise?

Denk doch mal darüber nach, ob Du Dir nicht einen neuen zulegen willst, vielleicht kannst Du ja den alten in Zahlung geben.

Cook3

EvaFee
14.08.2006, 13:21
J
Neulich rief sie unter dem Vorwand an und frug ob er ihr diese sms geschickt habe in der stand er habe Sehnsucht nach ihr und sie habe ihm das HErz gebrochen.
Später kam dann eine sms von ihr das er ein wichtiger Teil ihres Lebens sei und ihr eine Freundschaft mit ihm wichtig sei (hahaha!) und so weiter.


Woher weißt Du das eigentlich alles?
Wenn Dein Freund Dir diese Details freiwillig erzählt, dann erzählt er schon viel mehr als die meisten Männer ... nur fraglich, ob sich das auch gut auf Dich auswirkt, bzw. ob Du gut mit dieser Offenheit umgehen kannst.

Wenn nicht.. dann weiß ich auch nicht weiter.

Inaktiver User
14.08.2006, 13:28
Es hat sich alles aufgeklärt...!!!!

:erleuchtung: :erleuchtung: :erleuchtung: :erleuchtung:

Inaktiver User
14.08.2006, 13:30
Für dieses mal vielleicht...in den nächsten Tagen sehen wir hier das nächste Thema.
Selbes Thema, neuer Nick :freches grinsen:

Qormi
14.08.2006, 13:31
Es hat sich alles aufgeklärt...!!!!

:erleuchtung: :erleuchtung: :erleuchtung: :erleuchtung:

Klärst du uns auch auf?:zwinker:

Inaktiver User
14.08.2006, 13:39
Für dieses mal vielleicht...in den nächsten Tagen sehen wir hier das nächste Thema.
Selbes Thema, neuer Nick :freches grinsen:

Ganz sicher nicht...

Cook3
14.08.2006, 13:41
Es hat sich alles aufgeklärt...!!!!

:erleuchtung: :erleuchtung: :erleuchtung: :erleuchtung:

Selbst wenn, das Grundproblem bleibt!

Cook3

Alina
14.08.2006, 13:59
Ganz sicher nicht...

Das würde mich jetzt aber interessieren... :smirksmile:

Inaktiver User
14.08.2006, 17:13
wahrscheinlich hat sich nix wirklich aufgeklärt, was sie auch weiß, und weshalb sie sich so bedeckt hält.

annika
15.08.2006, 00:33
"Ich habe sie kennengelernt und sie scheint ganz OK zu sein. Mein Freund weiß das ich es nicht möchte das er sich mit ihr trifft, ich es aber OK finde wenn er mit ihr telefoniert oder emails schreibt."

"Ich will nicht das er Kontakt mit ihr hat, ich glaube die ist mit Vorsicht zu genießen."

"Ich weiß es nicht. Wenn es sich im Rahmen halten würde, vielleicht würde ich ihn zu ihr fahren lassen."


Ist das allen Ernstes deine Auffassung von Beziehung? Dann sind sämtliche Ratschläge verlorene Zeit...

Kopfschüttelnde Grüße, Annika

Inaktiver User
15.08.2006, 07:52
@Felix:
Doch es hat sich aufgeklärt, aber wenn ich sehe wie man hier zerrissen wird hab ich eigentlich wenig Lust euch aufzuklären.
Klaro das ist alles eure Meinung zu dem Thema. Ist ja auch ne andere Sache.
Aber ich finde es nicht besonders toll wie man hier als Neuling behandelt wird. Man bekommt unterstellt man würde sich morgen mit einem neuen Nick hier anmelden und es wird gemutmaßt das ich hier die Unwahrheit schreibe. Superklasse.

@Annika
Ich habe gute Auffassungen was eine Beziehung angeht. Aber anscheinend finden es alle toll wenn sich der Freund mit diversen Exfreundinnen weiterhin trifft und engen Kontakt hält. Ich finde das muss nicht sein.
Klaro hat mein Freund auch weibliche Bekanntschaften gegen die ich nichts habe, aber bei diesem einen Mädel hörts bei mir auf und dafür hab ich meine Gründe. Oder würdet ihr es zulassen wenn eine andere ständig euren Freund angräbt...

Prijon
15.08.2006, 08:04
Oder würdet ihr es zulassen wenn eine andere ständig euren Freund angräbt...

Und Dein Freund kann nicht auf sich alleine aufpassen?

Staunt
Prijon

Inaktiver User
15.08.2006, 08:15
Doch. Kann er. Er hat ihr ja mehrmals gesagt das sie ihn in Ruhe lassen soll. Aber das interessiert sie nicht.

Prijon
15.08.2006, 08:24
Monkey,

da oben steht eine ziemlich lange und für mich erschreckende Liste, was der arme Kerl darf und was nicht. Du bevormundest Deinen Partner in ganz übler Weise - und das hat mit DIR zu tun und mit niemandem sonst. Was das Eingangsposting DEUTLICH zeigt.

Aber da ist wohl Hopfen und Malz verloren.

Prijon

Inaktiver User
15.08.2006, 09:20
Oh je der arme.

Prijon, du tust ja so als sei er der unterdrückteste Mensch auf der Welt.
Ich möchte lediglich nicht das er sich mit seinen Exfreundinnen trifft und keinen Kontakt zu dieser Tussi hat, was er ja im übrigen selber auch nicht will.

Ansonsten kann er tun und lassen was er will...

Cook3
15.08.2006, 09:43
Besser: Er kann tun und lassen was ich will...

Aber es ist ok, wenn er es erträgt. Das wird wohl auch mal in die unendliche Geschichte "Das Schwein hat mich verlassen, ganz ohne 'Grund...." münden.

Cook3

Tante_Karla
15.08.2006, 09:48
Ich möchte lediglich nicht das er sich mit seinen Exfreundinnen trifft und keinen Kontakt zu dieser Tussi hat, was er ja im übrigen selber auch nicht will.


Weiter oben schreibst Du, dass es Dir lediglich um eine Frau geht, die er nicht treffen darf. Jetzt sind es pauschal alle Exfreundinnen?

Du scheinst sehr unsicher.

Inaktiver User
15.08.2006, 09:54
Und Dein Freund kann nicht auf sich alleine aufpassen?


Doch. Kann er. Er hat ihr ja mehrmals gesagt das sie ihn in Ruhe lassen soll. Aber das interessiert sie nicht.

Was sie interessiert, ist doch irrelevant, wenn er, wie du sagst, auf sich alleine aufpassen kann. Wenn er in Ruhe gelassen werden will, dürfte sie ihn ja nur nerven.

Sandra71
15.08.2006, 09:55
Aber anscheinend finden es alle toll wenn sich der Freund mit diversen Exfreundinnen weiterhin trifft und engen Kontakt hält. Ich finde das muss nicht sein.

Du musst das nicht toll finden...es geht lediglich darum, jedem seine persönliche Freiheit zu lassen, Kontakt zu haben, mit wem man will...und dazu gehören u.U. auch ehemalige Partner (warum auch nicht, wenn man sich immer noch gut versteht?) Mich würden hier Deine Gründe interessieren, die dagegen sprechen, dass er sich mit ihr trifft!? Du sagst ja selber, dass Du sie mal kennegelernt hast und im Grunde nichts gegen sie hast...von daher verstehe ich Deine ablehnende Haltung nicht. Und was heisst für Dich enger Kontakt? AB UND AN mal treffen fällt für mich nicht darunter...


Klaro hat mein Freund auch weibliche Bekanntschaften gegen die ich nichts habe, aber bei diesem einen Mädel hörts bei mir auf und dafür hab ich meine Gründe. Oder würdet ihr es zulassen wenn eine andere ständig euren Freund angräbt...

Fakt ist, dass Du ihm nichts "verbieten" kannst...was dabei rum kommt, hast Du jetzt selber festgestellt (im Klartext: er macht es mehr oder weniger heimlich).

Eteterfon
15.08.2006, 12:13
Wo ist eigentlich das Problem dabei, wenn Ex-Partner noch Kontakt haben? Zumal wenn eine Beziehung in fairer Weise beendet wurde? Mein Ex (mit dem ich über acht Jahre zusammen war) ist nach wie vor bzw, jetzt wieder (seit ich auch völlig über die Trennung weg bin) einer meiner besten Freunde. Dass zwischen uns nochmal was läuft, ist dabei nahezu völlig ausgeschlossen, obwohl ich nach wie vor Single bin. Ich will ihn gar nicht wiederhaben, treffe mich aber total gern gelegentlich mit ihm.

Ich kenne seine Neue (die er auch schon seit bald zwei Jahren hat) bisher nicht, aber wenn ich das so lese, kann ich mir durchaus vorstellen, warum er die vor mir versteckt - vielleicht will sie nichts von mir wissen und würde ihm am liebsten den Umgang mit mir verbieten? :smirksmile: Hoffe nicht, aber wer weiß das schon...

LG, Ete

Ps: Willst Du uns auch noch aufklären, was sich aufgeklärt hat? :smirksmile:

Selda
15.08.2006, 13:15
Hallo Monkey,

ich finde auch, dass Deine Antworten teilweise ins "verbieten und gebieten" gehen und von daher ... grenzwertig. Aaaaber...


Wo ist eigentlich das Problem dabei, wenn Ex-Partner noch Kontakt haben?

Es ist die Heimlichtuerei die zum Problem wird. Denn egal, ob Monkey nicht begeistert ist oder ihrem Freund das am liebsten verbieten möchte, oder es zum Streit kommen läßt. ER kann sich doch durchsetzen. Wo ist sein Problem?
Es ist doch ganz fürchterlich wurscht, ob es nun Monkey gefällt oder nicht. Gerade sollte er sich machen. Geheimniskrämerei schürt Mißtrauen.

Monkey fürchtet zu recht, dass ihre Erklärung hier nicht nur auseinandergenommen, sondern auch noch zerrissen würde.
Tu' es nicht Monkey ;-)


LG Selda

Inaktiver User
15.08.2006, 13:39
Erstmal:
Wir führen ansonsten eine sehr harmonische Beziehung.

Das Grundproblem, was auch mit den Exfreundinnen zu tun hat kommt aus einer meiner früheren Beziehungen. Da habe ich in Punkto Exfreundinnen nicht die Besten Erfahrungen gemacht. Deswegen habe ich auch Probleme jemandem zu vertrauen.

Schön wenn einige hier keine Probleme haben wenn der Partner oder die Partnerin sich mit Exfreunden/innen trifft. Ich wünschte ich könnte auch so locker damit umgehen, das würde so manches erleichtern.

Bei mir selber ist es auch so das mein Ex der letzte Mann auf der Welt sein könnte, es würde NIE NIE mehr etwas laufen. Nur leider kann ich mir das was meinen Freund und seine Ex angehen nicht vorstellen und das kommt halt dadurch das ich schonmal ziemlich verarscht wurde. So.

Und wenn ich das Gefühl habe das er mich hintergeht, dann brennen manchmal alle Sicherungen durch und dann sehe ich auch schonmal etwas hinter so einem bescheuerten Zettelchen!!!

Inaktiver User
15.08.2006, 13:58
Und wenn ich das Gefühl habe das er mich hintergeht, dann brennen manchmal alle Sicherungen durch und dann sehe ich auch schonmal etwas hinter so einem bescheuerten Zettelchen!!!


Eifersuchts-Paranoia gepaart versuchter Entmündigung des Partners & Kontrollwahn *schüttel* - da sind die meisten Ratschläge überflüssig.

Cook3
15.08.2006, 14:18
Eifersuchts-Paranoia gepaart versuchter Entmündigung des Partners & Kontrollwahn *schüttel* - da sind die meisten Ratschläge überflüssig.

Genau, deshalb klink ich mich hier jetzt aus.

Cook3

Selda
15.08.2006, 14:24
Eifersuchts-Paranoia gepaart versuchter Entmündigung des Partners & Kontrollwahn *schüttel* - da sind die meisten Ratschläge überflüssig.
__________________


:ooooh: Da habe ich schon Schlimmeres gelesen hier im Forum.

Inaktiver User
15.08.2006, 14:31
:ooooh: Da habe ich schon Schlimmeres gelesen hier im Forum.
Ich auch - aber mich schüttelt´s immer wieder.
Das ist wie mit den ekligen Bildern - ich kann einfach nicht wegsehen ohne mich vorher dran zu ergötzen.

Inaktiver User
15.08.2006, 14:33
Eifersuchts-Paranoia gepaart versuchter Entmündigung des Partners & Kontrollwahn *schüttel* - da sind die meisten Ratschläge überflüssig.

Traurig.
Kann man hier nix schreiben? Was hat das denn bitte mit Kontrollwahn zu tun? Wo kontrolliere ich meinen Freund denn bitte?
Ich kann über DICH echt nur den Kopf schütteln.
Versuchte Entmündigung. Dass ich nicht lache.

@ Selda:
Ich hab hier auch schon schlimmeres gelesen und die Leute wurden nicht so runtergemacht. Kapier ich nicht.

Inaktiver User
15.08.2006, 14:35
Ich auch - aber mich schüttelt´s immer wieder.
Das ist wie mit den ekligen Bildern - ich kann einfach nicht wegsehen ohne mich vorher dran zu ergötzen.

Oh mann. :gegen die wand:

Inaktiver User
15.08.2006, 14:38
Traurig.
Kann man hier nix schreiben? Was hat das denn bitte mit Kontrollwahn zu tun? Wo kontrolliere ich meinen Freund denn bitte?
Ich kann über DICH echt nur den Kopf schütteln.
Versuchte Entmündigung. Dass ich nicht lache.

@ Selda:
Ich hab hier auch schon schlimmeres gelesen und die Leute wurden nicht so runtergemacht. Kapier ich nicht.


Du kannst schreiben was Du willst - aber Du musst auch nit den ungeschminkten Meinungen der Mitmensch leben.
Deine Reaktionen auf gutgemeinte Ansätze luden nicht zu weiteren Postings ein.

Wenn der Affentanz wegen eines blödsinnigen Kassenzettels und heimliche Verdächtigungen bezüglich einer Exfreundin keine Kontrollen sind - was denn dann?

Inaktiver User
15.08.2006, 14:39
@ Selda:
Ich hab hier auch schon schlimmeres gelesen und die Leute wurden nicht so runtergemacht. Kapier ich nicht.


Vielleicht waren die auch nicht so engstirnig und beratungsresistent wie Du.

Dein Freund ist echt zu bedauern bei soviel Mißtrauen.

Und wenn dann Deine schlimmen Erlebnisse in Richtung Ex-en Dich so sein lassen, dann solltest Du mal über eine Therapie nachdenken, anstatt Deinem Freund alles verbieten zu wollen. (Und Dich dann zu wundern, wenns hinter Deinem Rücken passiert).

LG
Summer

Inaktiver User
15.08.2006, 14:41
Vielleicht waren die auch nicht so engstirnig und beratungsresistent wie Du.

Dein Freund ist echt zu bedauern bei soviel Mißtrauen.



Das finde ich auch - wenn kein Problem da ist, wird eben eines generiert.

Inaktiver User
15.08.2006, 14:42
Sorry. Ich hab hier vielleicht einen gut gemeinten Ansatz gefunden. Ansonsten nur rumgetrampel.

WARUM und WIESO ich auf Exfreundinnen so reagiere interessiert doch hier niemanden. Du hast nur mit Wörtern wie Eifersuchtsparanoia, Kontrollwahn und Entmündigung um dich geworfen. Super.

Inaktiver User
15.08.2006, 14:43
Mein Ansatz: Zettel wegwerfen & keinerlei Gedanken dran verschwenden!

Inaktiver User
15.08.2006, 14:44
Das finde ich auch - wenn kein Problem da ist, wird eben eines generiert.


Ja, und zwar wird das Problem bei ANDEREN generiert, anstatt mal an sich selbst zu arbeiten.

Traurig. Aber weit verbreitet...

Inaktiver User
15.08.2006, 14:44
Ja, und zwar wird das Problem bei ANDEREN generiert, anstatt mal an sich selbst zu arbeiten.

Traurig. Aber weit verbreitet...
Ist doch so einfach, wo alle Männer Schweine sind ;-)) ......

Inaktiver User
15.08.2006, 14:45
Ist doch so einfach, wo alle Männer Schweine sind ;-)) ......


...hatte ich vergessen!

Selda
15.08.2006, 14:48
Ich kenne Euch aber wesentlich toleranter.


Monkey, die Reaktionen hier zeigen Dir aber auch, dass Du ziemlich stark eingeschätzt wirst.
Wie wär's, wenn Du Deinem Freund Deine Ängste mitteilst und ihn bittest Dir bei einer Lösung zu helfen?

Inaktiver User
15.08.2006, 14:49
Ich kenne Euch aber wesentlich toleranter.


Manchmal, zugegeben :knatsch: ...........

Inaktiver User
15.08.2006, 14:50
Vielleicht waren die auch nicht so engstirnig und beratungsresistent wie Du.

Dein Freund ist echt zu bedauern bei soviel Mißtrauen.

Und wenn dann Deine schlimmen Erlebnisse in Richtung Ex-en Dich so sein lassen, dann solltest Du mal über eine Therapie nachdenken, anstatt Deinem Freund alles verbieten zu wollen. (Und Dich dann zu wundern, wenns hinter Deinem Rücken passiert).

LG
Summer

Ich bin engstirnig und beratungsresistent. Aha. Wieder was dazu gelernt.

Und stimmt. Mein Freund darf ja auch nicht alleine aufs Klo, der darf nicht telefonieren, der darf nichtmal alleine einen Fuss vor die Türe setzen. Arbeiten gehen darf er auch nicht mehr...

Inaktiver User
15.08.2006, 14:51
Ich kenne Euch aber wesentlich toleranter.





Es ist doch schwer, einen Ratschlag zu geben wenn man merkt, daß derjenige, der um Rat fragt, eigentlich nichts hören will, was mit der eigenen Person bzw. Unzulänglichkeit zu tun hat.
Dabei ist es doch wirklich keine Neuigkeit, daß man Andere nicht ändern kann, sondern nur sich selbst bzw. den eigenen Umgang mit den Anderen.....

Aber das scheint Monkey alles nicht hören zu wollen...


LG
Summer

Inaktiver User
15.08.2006, 14:54
Ich bin engstirnig und beratungsresistent. Aha. Wieder was dazu gelernt.

...


...zumindest zeigst Du Dich hier so.

Und es ist in der Tat engstirnig, ein solches Theater zu veranstalten und Dinge derart weit herzuholen wie Du es offenbar getan hast beim Anblick eines bloßen Preisschildes in DEINER Handtasche.

Lies mal, was ich weiter oben schrieb: Du kannst die Aktionen Deines Freundes (sofern da bei Deiner offenbar stattfindenden Kontrolle überhaupt was möglich ist) nicht steuern, aber DEINEN Umgang mit solchen Dingen. DAMIT solltest Du Dich befassen, wenn Du denn schon erkannt hast, daß Du ein Problem mit Ex-en hast.
Nur mach das doch nicht zum Problem Deines Partners.

Dies ist mein Rat dazu. Zum wiederholten Mal.

LG
Summer

Inaktiver User
15.08.2006, 14:58
Ich kenne Euch aber wesentlich toleranter.


Monkey, die Reaktionen hier zeigen Dir aber auch, dass Du ziemlich stark eingeschätzt wirst.
Wie wär's, wenn Du Deinem Freund Deine Ängste mitteilst und ihn bittest Dir bei einer Lösung zu helfen?

Er kennt meine Ängste.

Inaktiver User
15.08.2006, 14:59
Ich würde mich totlachen, wenn in ein paar Tagen hier ein Posting auftaucht, mit einer ganz verschämten Erklärung, was es mit dem Zettelchen aus dem Bastelgeschäft auf sich hat...
(Vielleicht hat der Freund ihr ja im April mal in Krefeld in einem Bastelladen was für Muttertag besorgt, und sie hat das längst vergessen? :smirksmile: )

Selda
15.08.2006, 14:59
Ich wollte Euch auch nicht angreifen. Ich war nur ehrlich erstaunt.


Monkey, könnte da ein Schwachpunkt sein, der Dich ärgerlich macht, wenn Deine Kontrolle über Deinen Freund angesprochen wird? Meistens ist es ja das was uns am meisten aufregt, was wir uns mal anschauen sollten.

Inaktiver User
15.08.2006, 15:00
Ich wollte Euch auch nicht angreifen.


Hast Du doch auch gar nicht.....

LG
Summer

Selda
15.08.2006, 15:02
...hmmm, vielleicht hast Du unglaublich viel Angst Deinen Freund zu verlieren.

Inaktiver User
15.08.2006, 15:02
...zumindest zeigst Du Dich hier so.

Und es ist in der Tat engstirnig, ein solches Theater zu veranstalten und Dinge derart weit herzuholen wie Du es offenbar getan hast beim Anblick eines bloßen Preisschildes in DEINER Handtasche.

Lies mal, was ich weiter oben schrieb: Du kannst die Aktionen Deines Freundes (sofern da bei Deiner offenbar stattfindenden Kontrolle überhaupt was möglich ist) nicht steuern, aber DEINEN Umgang mit solchen Dingen. DAMIT solltest Du Dich befassen, wenn Du denn schon erkannt hast, daß Du ein Problem mit Ex-en hast.
Nur mach das doch nicht zum Problem Deines Partners.

Dies ist mein Rat dazu. Zum wiederholten Mal.

LG
Summer

Danke. Du könntest recht haben. Passiert mir so schnell nicht nochmal und im Nachhinein finde ich es ja auch ziemlich bescheuert denn es hat sich ja wie gesagt schon lange aufgeklärt.

Inaktiver User
15.08.2006, 15:04
Danke. Du könntest recht haben. Passiert mir so schnell nicht nochmal und im Nachhinein finde ich es ja auch ziemlich bescheuert denn es hat sich ja wie gesagt schon lange aufgeklärt.


Nimm es zum Anlaß, an DEINEN Ängsten zu arbeiten....vielleicht in der Tat mit Hilfe eines Profi´s

Simone77
15.08.2006, 15:05
Erstmal:
Wir führen ansonsten eine sehr harmonische Beziehung.

Das Grundproblem, was auch mit den Exfreundinnen zu tun hat kommt aus einer meiner früheren Beziehungen. Da habe ich in Punkto Exfreundinnen nicht die Besten Erfahrungen gemacht. Deswegen habe ich auch Probleme jemandem zu vertrauen.

Schön wenn einige hier keine Probleme haben wenn der Partner oder die Partnerin sich mit Exfreunden/innen trifft. Ich wünschte ich könnte auch so locker damit umgehen, das würde so manches erleichtern.

Bei mir selber ist es auch so das mein Ex der letzte Mann auf der Welt sein könnte, es würde NIE NIE mehr etwas laufen. Nur leider kann ich mir das was meinen Freund und seine Ex angehen nicht vorstellen und das kommt halt dadurch das ich schonmal ziemlich verarscht wurde. So.

Und wenn ich das Gefühl habe das er mich hintergeht, dann brennen manchmal alle Sicherungen durch und dann sehe ich auch schonmal etwas hinter so einem bescheuerten Zettelchen!!!

Hallo Monkey,

ich kann Dein Verhalten gut nachvollziehen, besonders was das Thema Ex betrifft.
Habe ebenfalls sehr schlechte Erfahrungen in einer vorherigen Beziehung gemacht und bin daher auch nicht mehr locker was das Thema angeht.
Mein neuer Freund, hat zu seiner Ex ebenfalls noch ein gutes Verhältniss, sie telefonieren sehr viel und treffen sich auch regelmäßig. Verbieten kann ich es Ihm nicht, aber ich hab Ihm deutlich meine Meinung dazu gesagt. Er nimmt mich in der Hinsicht auch ernst und versucht meine Zweifel zu zerstreuen.

Das Dir manchmal die Sicherungen durch brennen, kann ich auch nachvollziehen! Ich hab manchmal auch Phasen, in denen ich das Gras wachsen höre und an allen Ecken und Enden Betrug wittere.

LG Simone

nora18
15.08.2006, 15:07
Hallo,
ich habe gerade den Strang durchgelesen und finde es ziemlich fies, wie auf Monkey rumgehackt wird. Sie bestreitet ja nicht, dass sie ein eher zu eifersüchtiger Mensch ist aufgrund mancher Erfahrungen. Ich nehme an, dass sie hier einen Strang aufgemacht hat, gerade weil sie weiss, dass sie manchmal Situationen aufgrund ihrer Eifersucht falsch einschätzt.
Aber mal ganz ehrlich, hat nicht jeder mal irgendwann schlechte Erfahrungen gemacht und reagiert dann eben ein wenig über. Deshalb muss man doch nicht so aggressiv reagieren, wie es hier im Forum zu lesen ist.
Monkey, ich kann dir nur raten, nimm dir nicht alles zu Herzen, was hier geschrieben wird.
Liebe Grüsse,
Nora

Tante_Karla
15.08.2006, 15:10
Monkey, könnte da ein Schwachpunkt sein, der Dich ärgerlich macht, wenn Deine Kontrolle über Deinen Freund angesprochen wird? Meistens ist es ja das was uns am meisten aufregt, was wir uns mal anschauen sollten.

Ich vermute eher, dass das häufig Thema bei Monkey und ihrem Freund ist. Das er sich selbst schon häufiger über ihren Kontrollwahn beschwert hat.
Und deswegen geht sie hier so in die Luft.
Ich finde das auch sehr schade.

Chris_tina
15.08.2006, 15:13
Ich finde übertriebene Eifersucht auch nicht gut, vorallem wenn man nichtmal weiss, ob diese begründet ist. Aber hier Kontrollwahn zu unterstellen, finde ich etwas übertrieben. Grad wenn das Vertrauen angeknackst ist, findet man solche Kleinigkeiten schnell alamierend.
Ich habe sowas ähnliches auch mal gehabt. Mein Ex hatte eine Einkaufstüte bei mir vergessen. Darin war noch ein Kassenbon. Ich habe ihn rausgeholt, weil ich ihn ins Altpapier tun wollte (ich habe einen Wahn beim Mülltrennen :-D) und sah, das er an einem bestimmten Tag Sekt und Schokolade gekauft hat. An besagtem Abend hatte er mich aus dem Auto raus angerufen und mir erzählt, das er jetzt zu einem alten Kumpel in die Garage fährt, um ihm bei der Reperatur seinen Oldtimers zu helfen. Ich konnte mich auch noch genau erinnern, das er an besagtem Abend die ganze Zeit sein Handy aushatte und auch nicht mehr angerufen hatte. Wir haben erst am nächsten Vormittag miteinander gesprochen, wo er mit erzählt hat, er hätte kein Netz gehabt in der Garage und es wäre so spät geworden, das er mich nicht hätte wecken wollen.
Und dann findet man einen Kassenbon von diesem Abend mit Sekt und Schokolade (die er nie nie nie isst).
Wahrscheinlich hätte mir hier die Hälfte aller Leute auch übertriebenes Misstrauen und einen Kontrollzwank vorgeworfen. Wie ich später erfahren habe, hatte mein Freund allerdings zu der Zeit eine wilde Affäre mit einer Arbeitskollegin, die er wahrscheinlich mit dem Sekt überrascht hat. Könnte heute noch kotzen, wenn ich dran denke .................

Weihnachtsfrau
15.08.2006, 15:22
Hi Monkey,

ich verstehe auch nicht, warum die meisten so "obercool" sind. Ich kann Dich verstehen und dass Du hier im Forum nachfragst, ohne gleich gegenüber Deinem Freund auszurasten, ist gut!

Wenn Du ein schlechtes Bauchgefühle hast, ist meistens schon was faul an der Beziehung. Leider. Ich finde dieses Zettelchen auch seltsam. Wie hat es sich denn jetzt aufgeklärt? Sonst haben sich ja weitere Tipps erübrigt, wenn es eine gute Erklärung gibt. Aber eben Dein Bauchgefühl, ist es geblieben?

VG von Weihnachtsfrau

Tante_Karla
15.08.2006, 15:29
Wahrscheinlich hätte mir hier die Hälfte aller Leute auch übertriebenes Misstrauen und einen Kontrollzwank vorgeworfen.

Ich finde es ja erst einmal verständlich, dass so ein Zettel Fragen aufwirft. Nur spreche ich meinen Partner dann darauf an und die Sache ist erledigt (oder nicht).
Mich würde interessieren, was Dein Partner zum Sekt & Schokokauf gesagt hat damals.

Inaktiver User
15.08.2006, 15:32
Wenn Du ein schlechtes Bauchgefühle hast, ist meistens schon was faul an der Beziehung. Leider. Ich finde dieses Zettelchen auch seltsam. Wie hat es sich denn jetzt aufgeklärt? Sonst haben sich ja weitere Tipps erübrigt, wenn es eine gute Erklärung gibt. Aber eben Dein Bauchgefühl, ist es geblieben?

VG von Weihnachtsfrau

Mein Bauchgefühl hat sich wieder "normalisiert". Es hat sich alles aufgeklärt und es ist echt zum :gegen die wand:
Wenn ich hier schreibe WIE und überhaupt, dann besteht Monkey gleich nur noch aus Fetzen... :zahnschmerzen:
Sonst würde ich euch gerne aufklären, wir haben uns gestern darüber schrottgelacht.

Inaktiver User
15.08.2006, 15:33
Ich finde es ja erst einmal verständlich, dass so ein Zettel Fragen aufwirft. Nur spreche ich meinen Partner dann darauf an und die Sache ist erledigt (oder nicht).


Ich hab ihn ja drauf angesprochen!!! Steht in meinem 1. Posting. Seine Reaktion auch!

Chris_tina
15.08.2006, 16:00
Ich finde es ja erst einmal verständlich, dass so ein Zettel Fragen aufwirft. Nur spreche ich meinen Partner dann darauf an und die Sache ist erledigt (oder nicht).
Mich würde interessieren, was Dein Partner zum Sekt & Schokokauf gesagt hat damals.

Ich habe ihn damals garnicht direkt drauf angesprochen weil ich nicht so ein Drama wegen einem Kassenbon machen wollte. Habe ihn nur in einer Schublade aufgewahrt, falls das Thema dann doch mal drauf kommen sollte.
Monate später habe ich dann mitgekriegt, das da wohl mal was gelaufen ist und habe ihm von dem Bon erzählt. Natürlich war ich dann diejenige, die sich mit dem Datum vertan hat - alles klar ......

Zum Glück sind wir nicht mehr zusammen. Dieses dauernde Misstrauen hat mich zermürbt und krank gemacht, ich bin froh, das es vorbei ist und ich hoffe, das ich keinen bleibenden Misstrauensschaden erlitten habe, und in meiner nächsten Beziehung nicht zum Eifersuchtstier mutiere aufgrund dieser einen schlechten Erfahrung. Mein Ex wird sich durch´s Leben vögeln und lügen bis er alt und grau ist......

Aber ich will hier nicht den Thread killen :-)

Inaktiver User
15.08.2006, 16:22
Mein Bauchgefühl hat sich wieder "normalisiert". Es hat sich alles aufgeklärt und es ist echt zum :gegen die wand:
Wenn ich hier schreibe WIE und überhaupt, dann besteht Monkey gleich nur noch aus Fetzen... :zahnschmerzen:
Sonst würde ich euch gerne aufklären, wir haben uns gestern darüber schrottgelacht.

Na dann klär uns mal auf. Immerhin hast du uns ja erst drauf gehoben :smile:

Mechthild
15.08.2006, 16:44
Komm Monkey, sag wie es sich aufgeklärt hat. Niemand zerreißt Dich deswegen. Aber wenn hier jemand mit einem Problem postet, dann wollen wir doch auch wissen, wie es ausgegangen ist. Also los, spring über Deinen Schatten!

Inaktiver User
15.08.2006, 16:44
Ich wette: Muttertag! :krone auf:

Tante_Karla
15.08.2006, 16:45
Ich hab ihn ja drauf angesprochen!!! Steht in meinem 1. Posting. Seine Reaktion auch!

Meine Aussage bezog sich auf Chris_Tina, nicht auf Dich.

Qormi
15.08.2006, 20:16
...denn es hat sich ja wie gesagt schon lange aufgeklärt.

@Monkey
Vielleicht hättest du dir manche ungebetene Meinung sparen können, wenn du dich überwinden könntest, die Community etwas mehr über die aufgeklärte Sache zu informieren. :erleuchtung:

Da du es nicht tust, gehe ich davon aus, dass wirklich nichts Wichtiges dahintersteckt. Also solltest du an deine Ängsten arbeiten und nicht deinen Freund Dinge unterstellen, die vielleicht gar nicht zutreffen.

Prijon
15.08.2006, 20:20
Hallo,

ich habe eine Frage an Chris_tina.

Du schreibst:

Dieses dauernde Misstrauen hat mich zermürbt und krank gemacht, ich bin froh, das es vorbei ist und ich hoffe, das ich keinen bleibenden Misstrauensschaden erlitten habe, und in meiner nächsten Beziehung nicht zum Eifersuchtstier mutiere aufgrund dieser einen schlechten Erfahrung

Wie siehst Du das denn selber? Hast Du die Befürchtung, das könnte passieren?

Prijon