PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ladeneröffnung?



marsali24
11.08.2006, 14:15
hallo zusammen,:freches grinsen:

auf die gefahr hin mich zu wiederholen habe ich folgende frage,
was muss man machen wenn man einen laden eröffnen möchte. ok, hört sich vielleicht einwenig naiv an, aber ich hab echt keine ahnung :wie?: . ich weiß einen geeigneten lokal finden, aber wo bekommt man die waren her, ich würde gerne einen esoterikladen eröffnen. wobei ich mich dann auch frage kann sich so ein laden in einer 20.000 einwohner- stadt halten? hat jemand vielleicht erfahrung und kann mir weiterhelfen?

würd mich freuen wenn mir jemand antwortet.

lg marsali

Inaktiver User
11.08.2006, 15:47
Bevor du einen Laden aufmachst, solltest du dich erst einmal um andere wichtige Dinge vorab kümmern.

Dazu gehört die Standortfrage: passt mein Wunsch zu der Struktur der Kunden?
Welche Lage kann ich bezahlen und welche Lage müsste ich haben (da klaffen in der Regel Schluchten zwischen). Benötigst du eine Lage mit Laufkundschaft, sind die Ladenmieten hoch. Bei geringer Ladenmiete ist die Lage meist ungünstig.

Warenbeschaffung: wo bekomme ich ein Sortiment, wie meine Kundschaft es möchte?

Bist du ein Unternehmertyp? Kannst du selbstständig arbeiten und Entscheidungen treffen?

Wie steht es um deine Buchführungskenntnisse? Auch wenn du einen Steuerberater mit der Buchführung beauftragen kannst (hast du überhaupt das Geld dafür?), solltest du die Grundzüge der Buchhaltung und des Steuerrechts beherrschen.

Hast du schon einen Existenzgründerkurs besucht?

Wovon lebst du in der Gründungsphase? Die kostet in der Regel viel Geld und du musst von irgendetwas leben.

marsali24
11.08.2006, 16:31
hallo citronella,

danke dir für deine antwort. hast mir schon etwas weitergeholfen. diese "kleinigkeiten" habe ich gar nicht wirklich überdacht.


Bevor du einen Laden aufmachst, solltest du dich erst einmal um andere wichtige Dinge vorab kümmern.

Dazu gehört die Standortfrage: passt mein Wunsch zu der Struktur der Kunden?
Welche Lage kann ich bezahlen und welche Lage müsste ich haben (da klaffen in der Regel Schluchten zwischen). Benötigst du eine Lage mit Laufkundschaft, sind die Ladenmieten hoch. Bei geringer Ladenmiete ist die Lage meist ungünstig.


tja, also in unserem ort gibt es genügend leere geschäfte direkt im zentrum, natürlich habe ich mich nicht inrofmiert wie hoch die miete ist, denke ich muss erstmal schauen, ob so ein esoterikladen überhaupt in einer kleinstadt gefragt ist.


Warenbeschaffung: wo bekomme ich ein Sortiment, wie meine Kundschaft es möchte? .

internet:wie?:


Bist du ein Unternehmertyp? Kannst du selbstständig arbeiten und Entscheidungen treffen?

ich hab aufjedenfall ne menge ehrgeiz, ja ich denke charakter genug dazu hätte ich schon.


Wie steht es um deine Buchführungskenntnisse? Auch wenn du einen Steuerberater mit der Buchführung beauftragen kannst (hast du überhaupt das Geld dafür?), solltest du die Grundzüge der Buchhaltung und des Steuerrechts beherrschen.

tja, muss das ein steuerberater machen? ich hatte auf jedenfall buchführung damals in meiner ausbildung, meine schwester ist bürokauffrau, kennt buchführung auch. oder ist es nicht ausreichend?


Hast du schon einen Existenzgründerkurs besucht?

nein, wo kann man das machen?


Wovon lebst du in der Gründungsphase? Die kostet in der Regel viel Geld und du musst von irgendetwas leben.

gute frage! :wie?:

ich werd versuchen mich nicht entmutigen zu lassen, vielleicht klappts ja, mit euren guten tipps

:kuss: danke dir

Inaktiver User
11.08.2006, 16:41
Mach nicht den Kardinalfehler und starte blind! Frische deine Buchführungskenntnisse auf (VHS). Die Kenntnisse einer Bürokauffrau reichen für die laufende Buchhaltung, für mehr aber nicht. Jahresabschlüsse solltest du entweder selbst machen, wenn du das Wissen dafpür hast, oder einen Steuerberater beauftragen.

Existenzgründerseminare gibt es beid er IHK oder frag bei der Arbeitsagentur nach.

Sortiere ersteinmal deine Idenn und überstürze nichts. Ein Ladenlokal einzurichten kostet viel Geld und Nerven.

marsali24
11.08.2006, 21:47
nein nein, überstürzen tu ich eh nix. dafür bin ich zu vorsichtig, es muss theoretisch alles passen und alles beisammen sein, erst dann wag ich den ersten schritt. werd mich dann bei der IHK schlau machen.

noch mal danke für deine tipps!

lg

Antje3
12.08.2006, 12:56
Hallo,

denk daran - wenn Du die Waren im Internet bestellen kannst - Deine Kundschaft kann es auch. Du mußt Dir also klar sein, daß Du auch gegen Internetpreise konkurrieren mußt - aber mehr Fixkosten hast, als ein Internet-Shop!

Mache auch nicht den Fehler, zu glauben, daß das, was Du kaufen würdest auch Deiner Kundschaft gefällt (eine Freundin verkauft Antiquitäten und meint, am längsten saß sie auf den Waren, die sie gekauft hat, weil sie sie mochte....)

Ich halte es auch für sehr gewagt, sich heute noch an die Buchhaltung selbst zu machen - sicher - Kassenbuch kann (und muß) man selbst führen - aber angesichts von sich rasant ändernden Steuerregelungen kann man leicht mit einem Bein im Gefängnis stehen, wenn man seine Buchhaltung selbst macht.

Ich kann mir in einer 20.000 Einwohnerstadt ehrlichgesagt schwer den nötigen Kundenstamm vorstellen.

Wenn ich vermute: Miete mind. 600 €, Strom etc. 100 €, Eigen-Gehalt mind. 1500 €, Werbung 300 €, Warenbestand 10.000 € - davon Verzinsung zu 10 % - monatlicher Aufwand Ware: 100 €, Steuerberater Monat: 100 €

D.h. Du mußt 2.700 € im Monat umgerechnet auf die Einkaufspreise aufschlagen! Bei einer Marge (also Einkauf gegenüber Verkaufspreis) von großzügig 10 % bei 25 Verkaufstagen sind das pro Tag also Umsätze von über 1000 €, die Du machen mußt!

Ist das durchsetzbar? Hältst Du das für realistisch?

Viele Grüße

Antje

marsali24
12.08.2006, 13:20
hallo antje,

danke für dein beitrag. wie ich schon geschrieben hatte, ich überlege mir das und ich bin auch skeptisch einen laden in einer kleinstadt aufzumachen.

das was du geschrieben hast hilft mir auf jedenfall weiter. wie gesagt ich wollte paar tipps sammeln um zu schauen wie überhaupt so was geplant werden kann und was zu beachten muss. und die bisherigen tipps haben mir schon weiter geholfen.

einfach ist das nicht, aber ich werd mal schauen was ich machen kann.

noch mal danke
lg marsali