PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Lust der Männer



Hustinettenbaer
11.08.2006, 09:50
Die Frauen sind selbstbewuster geworden, damit können nun die Männer nicht umgehen, und die haben Angst zu versagen. Wenn man dann mit dennen reden will blocken die ab.
Die Männer sind nicht lust loser geworden?
Sie werden in der Gesellschaft nicht mehr gebraucht.Frau braucht keinen Sex und auch keinen Mann denn sie kommen wie sie mittlerweile festgestell haben selbst sehr gut alleine zurecht.
gruß
peter

Susy
11.08.2006, 14:14
...Frau braucht keinen Sex und auch keinen Mann denn sie kommen wie sie mittlerweile festgestell haben selbst sehr gut alleine zurecht.
gruß
peter


:erleuchtung: Es sei denn, wir haben Skat-Abend.
Da fehlt uns regelmäßig der >Dritte Mann<. *zittermusiksetztein*





Schöner Thread. :allesok: Gefällt mir. Ehrlich! :blumengabe:

Inaktiver User
11.08.2006, 14:55
ach gott..

frust...

die böse welt der frauen..die gemeinen hinterhältigen weiber..

du arme..

*taschentuch-rüber-reich* und flasch wodka..

leo

Tabea
11.08.2006, 14:59
Und da ich ja doch wieder nur einen auf die Mütze bekomme, wenn ich was zur nicht vorhandenen Rechtschreibung sage, bin ich ganz still.
Ehrlich.
Großes Ehrenwort.
:schlaf gut:

Lolalo
25.08.2006, 16:25
Die Frauen sind selbstbewuster geworden, damit können nun die Männer nicht umgehen, und die haben Angst zu versagen. Wenn man dann mit dennen reden will blocken die ab.
Die Männer sind nicht lust loser geworden?
Sie werden in der Gesellschaft nicht mehr gebraucht.Frau braucht keinen Sex und auch keinen Mann denn sie kommen wie sie mittlerweile festgestell haben selbst sehr gut alleine zurecht.
gruß
peter

Frau braucht keinen Sex ? Männer werden nicht in der Gesellschaft gebraucht ?

Bist Du auf einem Selbstmitleids Trip ?

Kraaf
25.08.2006, 16:47
Die Frauen sind selbstbewuster geworden, damit können nun die Männer nicht umgehen, und die haben Angst zu versagen. Wenn man dann mit dennen reden will blocken die ab.
Die Männer sind nicht lust loser geworden?
Sie werden in der Gesellschaft nicht mehr gebraucht.Frau braucht keinen Sex und auch keinen Mann denn sie kommen wie sie mittlerweile festgestell haben selbst sehr gut alleine zurecht.
gruß
peter

*hmmmm...* jetzt, wo du es so deutlich schreibst und ganz vage ahnte ich es ja irgendwie schon immer...

:freches grinsen: Kraaf

Poisoned_apple
25.08.2006, 16:58
Uups, richtig, Kraaf, jetzt, wo Du es sagst...
Aber, Hustinettenbaer, *fluester* : Frauen brauchen Sex mit Männern, nicht mit Hustenbonbons, äh -bären.

froggy35
25.08.2006, 17:39
Die Frauen sind selbstbewuster geworden, damit können nun die Männer nicht umgehen, und die haben Angst zu versagen. Wenn man dann mit dennen reden will blocken die ab.
Die Männer sind nicht lust loser geworden?
Sie werden in der Gesellschaft nicht mehr gebraucht.Frau braucht keinen Sex und auch keinen Mann denn sie kommen wie sie mittlerweile festgestell haben selbst sehr gut alleine zurecht.
gruß
peter

Und - was will der Dichter damit sagen? :wie?:

froggy35
25.08.2006, 17:41
Uups, richtig, Kraaf, jetzt, wo Du es sagst...
Aber, Hustinettenbaer, *fluester* : Frauen brauchen Sex mit Männern, nicht mit Hustenbonbons, äh -bären.

Aber Husten beim Sex?? - Gaaanz schlecht... :freches grinsen:

Inaktiver User
25.08.2006, 17:58
Aber Husten beim Sex?? - Gaaanz schlecht... :freches grinsen:

Dafür gibts ja Hustinetten!!

Kraaf
25.08.2006, 18:08
Aber Husten beim Sex?? - Gaaanz schlecht... :freches grinsen:


Froggy, Einspruch! Und Thema ist ja die Lust der Männer:

Und für die hat es einfach etwas, wenn die Beckenbodenmuskulatur mitbebt...

:fg engel: Kraaf

Inaktiver User
25.08.2006, 18:11
Froggy, Einspruch! Und Thema ist ja die Lust der Männer:

Und für die hat es einfach etwas, wenn die Beckenbodenmuskulatur mitbebt...

:fg engel: Kraaf
Okay, wenn unten die Bewegung stimmt ist ja gut, aber wenn oben der Wind durch die Haare pfeift, ist es nicht der Ventilator. :freches grinsen:

Andreas41
25.08.2006, 21:45
Aber Husten beim Sex?? - Gaaanz schlecht... :freches grinsen:

Da hilft nur ... sich heftigst festkrallen *lol*

froggy35
25.08.2006, 23:34
Und für die hat es einfach etwas, wenn die Beckenbodenmuskulatur mitbebt...

Beben ja, aber nicht explodieren... :smirksmile: :freches grinsen:

hüstelt
Froggy

Inaktiver User
26.08.2006, 00:44
Die Frauen sind selbstbewuster geworden, damit können nun die Männer nicht umgehen, und die haben Angst zu versagen. Wenn man dann mit dennen reden will blocken die ab.
Die Männer sind nicht lust loser geworden?
Sie werden in der Gesellschaft nicht mehr gebraucht.Frau braucht keinen Sex und auch keinen Mann denn sie kommen wie sie mittlerweile festgestell haben selbst sehr gut alleine zurecht.
gruß
peter

Hallo, Peter

Hat dich eine Frau enttäuscht, Peter? Sei bitte offen und ehrlich zu uns, nur so können wir dem Problem richtig auf den Grund gehen.

Fast jede Frau braucht Sex - viele tuns ja heutzutage sogar mit dem Vibrator. Und, dass sie die Männer nicht brauchen, wollen sie uns gerne zeigen, mit ihrem Zickengetue (autsch, bin schon in Deckung!), aber hintenrum labern sie dann doch nur über uns.

Also, wenn sie uns nicht hätten, dann hätten sie auch ordentlich wenig zu labern. Und quatschen tun sie ja SOOO gerne. Ausserdem brauchen sie uns ja noch, um schwere Getränkeflaschen raufzutragen.

Ich kann dir nur raten: sei selbstbewusster, gegenüber Frauen! Fühl dich nicht als Zweitplatzierter. Denn wenn diese Gefühle dich erstmal überkommen, dann hast du eh schon verloren. Ich kenne das Problem, ich weiss wovon ich spreche. Ich hatte das Problem auch schon selbst.

Wie ich deine Lage einschätze, musst Du wieder mehr lernen, Macho zu sein. Du musst vielleicht auch erst wieder lernen, Frauen zu verführen und sie zu führen.

Das Problem ist in der männlichen westeuropäischen Gesellschaft weit verbreitet - die Frauenbewegung hat da leider vielen Männern im Selbstvertrauen sehr zugesetzt. Und die Frauen motzen wieder, weil plötzlich fast nur noch Softies, sogenannte Frauenversteher, auf dem Markt sind.

Einige Männer scheinen plötzlich keine eigene Meinung mehr zu haben, weil sie die Rumgezickereien nicht mehr ertragen konnten. Die Männer haben keine Initiative mehr, sagen nicht mehr, wo es lang geht - sie wurden vermehrt zu stubenhockern die einfach nur immer drauf warten, bis was geschieht. Oder spielen sonst irgendwie den Looser. Das ist aber falsch, denn es gibt zuwenige Frauen auf dem Markt, die die Männer aus ihrer Wartehaltung herauslocken.

Lg.

Justin

Lolalo
27.08.2006, 21:55
Hallo, Peter

Hat dich eine Frau enttäuscht, Peter? Sei bitte offen und ehrlich zu uns, nur so können wir dem Problem richtig auf den Grund gehen.

Fast jede Frau braucht Sex - viele tuns ja heutzutage sogar mit dem Vibrator. Und, dass sie die Männer nicht brauchen, wollen sie uns gerne zeigen, mit ihrem Zickengetue (autsch, bin schon in Deckung!), aber hintenrum labern sie dann doch nur über uns.

Also, wenn sie uns nicht hätten, dann hätten sie auch ordentlich wenig zu labern. Und quatschen tun sie ja SOOO gerne. Ausserdem brauchen sie uns ja noch, um schwere Getränkeflaschen raufzutragen.

Ich kann dir nur raten: sei selbstbewusster, gegenüber Frauen! Fühl dich nicht als Zweitplatzierter. Denn wenn diese Gefühle dich erstmal überkommen, dann hast du eh schon verloren. Ich kenne das Problem, ich weiss wovon ich spreche. Ich hatte das Problem auch schon selbst.

Wie ich deine Lage einschätze, musst Du wieder mehr lernen, Macho zu sein. Du musst vielleicht auch erst wieder lernen, Frauen zu verführen und sie zu führen.

Das Problem ist in der männlichen westeuropäischen Gesellschaft weit verbreitet - die Frauenbewegung hat da leider vielen Männern im Selbstvertrauen sehr zugesetzt. Und die Frauen motzen wieder, weil plötzlich fast nur noch Softies, sogenannte Frauenversteher, auf dem Markt sind.

Einige Männer scheinen plötzlich keine eigene Meinung mehr zu haben, weil sie die Rumgezickereien nicht mehr ertragen konnten. Die Männer haben keine Initiative mehr, sagen nicht mehr, wo es lang geht - sie wurden vermehrt zu stubenhockern die einfach nur immer drauf warten, bis was geschieht. Oder spielen sonst irgendwie den Looser. Das ist aber falsch, denn es gibt zuwenige Frauen auf dem Markt, die die Männer aus ihrer Wartehaltung herauslocken.

Lg.

Justin

Kannste nicht noch ein paar mehr Klischees in den Text einbauen ?

froggy35
28.08.2006, 14:55
Kannste nicht noch ein paar mehr Klischees in den Text einbauen ?

...Oder kommste direkt aus der Männergruppe??

Kraaf
28.08.2006, 15:08
...Oder kommste direkt aus der Männergruppe??


Neeee...., Männergruppen schützen vor einem derart verquasteten Gejammere....

:zahnschmerzen: Kraaf