PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : frage zur brigitte diät



Drinx
10.08.2006, 16:09
ich bin aus der schweiz, deshalb sind bei uns die produktebezeichnungen wohl etwas unterschiedlich.
was genau ist gemüse-hefebrühe? (-> gemüse-bouillon`?)
was ist salatcreme? (-> salat-sauce?)
und falls ich lieber nur 3x pro tag esse, also die snacks auslasse, ist das auch okay?

gruss und danke für die schnelle antwort.
drinx

Inaktiver User
10.08.2006, 20:11
Hallo Drinx,

Salatcreme ist so ne Art Light-Mayonnaise, bei uns z.B. als Miracel Whip bekannt. Hab gerade im Kühlschrank nachgeschaut. Meine hat die Zusatzbezeichnung *Balance* und hat 15% Fettgehalt.

Gemüsehefebrühe ist, wie du richtig vermutest, Gemüse -Bouillon.
Hier kriegst du die Brühe mit dem Hefezusatz im Reformhaus oder vielleicht im Supermarkt bei den Öko-Sachen.
Soll gesund sein. Weiß nicht genau, wozu die Hefe notwendig ist und nehm immer *ohne*

Zu den Snacks?

Bei den Weightwatcher-Tagesplänen DARFST du z.B. nicht vergessen deine Snacks zu essen und sollst genau die Punkte einhalten, also keinesfalls weniger essen als lt. Plan vorgesehen.:hunger:
Kenne einige, die damit längerfristig gut abnehmen und die Brigitte-Diät ist ja so ähnlich aufgebaut.

Gruß

tiffany

Biene.01
10.08.2006, 20:20
Hey Tiffany,

die ersten Antworten hast du ja schon. Noch zur Ergänzung:

Bei der "reinen" Brigitte-Diät darfst du natürlich auch die Snacks weglassen! Dann hast du Kalorien eingespart, die du dir an einer anderen Stelle am Tag zusätzlich gönnen kannst, d.h. eine Tagesmenge von 1000 kal. hast du in der Regel aufgeteilt in
Frühstück - 200 kal.
Snack - 100 kal.
Mittagessen - 400 kal.
Snack - 100 kal.
Abendessen - 200 kal.

Die eingesparten Kalorien darfst du dir dann mittags oder abends "draufhauen" :allesok: Ob du dann doch nicht zwischendurch Hunger bekommst, musst du ausprobieren. Viiiiel Trinken (Mineralwasser) hilft auch gegen das Hungergefühl.
Das musst du einfach ausprobieren. :lachen:

LG
Biene :blumengabe:

Inaktiver User
10.08.2006, 20:35
Das mit der Gemüse-Hefebrühe aus dem Öko- , oder Reformbedarf hängt - meines Wissens - mit dem niedrigeren Anteil an Geschmacksverstärkern zusammen, die bei "herkömmlicher" Brühe ja utopisch hoch sind und in Verdacht stehen, Heißhungerattacken auszulösen, in jedem Fall aber Allergien auslösen können.

Inaktiver User
10.08.2006, 20:54
Hi Biene,

deine Antwort ging an Drinx. Sie hatte gefragt. Trotzdem Danke.:smirksmile:

Hi Starfisch,
Heißhungerattacken und Allergien? :ooooh: Ist mir zum Glück noch nicht aufgefallen.
Aber ich nehm meist Cenofix-Gemüsebrühe aus dem Reformhaus. Da isses auch ohne Hefe wohl noch nicht so schlimm.:smirksmile:

Biene.01
10.08.2006, 21:20
[QUOTE=Tiffany]Hi Biene,

deine Antwort ging an Drinx. Sie hatte gefragt. Trotzdem Danke.:smirksmile:

Sorry, iss mir durchgegangen.
B.:unterwerf:

Inaktiver User
11.08.2006, 11:36
Hi Starfisch,
Heißhungerattacken und Allergien? :ooooh: Ist mir zum Glück noch nicht aufgefallen.

Ausgelöst von den Geschmacksverstärkern in herkömmlicher Brühe von Maggi, Knorr etc. Wenn du die Brühe ohnehin im Reformhaus kaufst, dann solltest du gefeit sein. :smirksmile:

Drinx
21.08.2006, 13:44
ihr lieben: vielen herzlichen dank.
hab heute den ersten tag der "einsteiger-diät" von brigitte.
ich möchte nicht viel abnehmen, machen auch viel sport und möchte noch ein bisschen "nachhelfen", indem ich wirklich gut aufs essen schaue und dafür auch ein gefühl bekomme. habe heute also nudeln mit tk-gemüse gegessen. und es war sehr viel. fast mehr, als ich sonst zu mittag esse. bin auf jedenfall gespannt, ob ich das eine oder andere kilo verliere. aber ich denk, ihr habt da wohl alle gute erfahrungen gemacht? gibts jemand, der auch grad angefangen hat?

Inaktiver User
21.08.2006, 16:25
Hallo Drinx,

ich finde fast alle Brigitte-Diät-Rezepte, die ich im Laufe der Jahre gesammelt habe, superlecker.
Allerdings sind auch einige Rezepte mit Riiiiesenportionen dabei, gerade bei Eintöpfen usw. Davon kann ich nicht abnehmen.:knatsch:

Beim WW 4 Wochenpowerplan finde ich die Portionen teilweise angenehmer, war erst überrascht, dass es als Beilage *nur* 2 EL Reis gab, aber das war dann schon okay.

Andererseits. weniger als angegeben sollst du gerade bei WW ja auch nicht essen.

Was ich nur damit sagen will, probier aus, ob du mit Portionen, die viel größer sind, als das, was du sonst isst, auch wirklich abnimmst. Aber warte nicht zu lange, wenn du merkst, es tut sich nichts.

Ja, und angefangen hab ich heute auch neu, aber zum hundertsten Mal. :peinlich:
Da oute ich mich im Frau u.Gesellschaftsforum bei den Supermädelz, 40/50 Plus, weil ich Gleichgesinnte in meiner Altersgruppe suchte.

Liebe Grüße

tiffany

Drinx
22.08.2006, 17:41
liebe tiffany.

mittagessen geht ganz gut. heute gabs, gemäss der brigitte-einsteiger-diät hähnchen-filet, bratkartoffeln und salat. war lecker. auf s sandwich heute abend freue ich mich weniger. aber hey: auch das geht runter :)

womit hast du denn angefangen? auch mit der einsteiger-diät? oder siehst du das weniger eng als ich und nimmst mal dieses, mal jenes rezept? ich bin da noch nic ht so gut drin, deshalb halte ich mich mal zwei wochen an die angegebenen rezepte.

hat übrigens jemand ne ahnung, wo ich fettarme würste herkrieg? gibts die in der metzgerei?

ich wünsch dir viel, viel durchhaltewillen. merh braucht man gottseidank ja nicht. am besten, du machst noch so oft sport als möglich. dann purzeln die kilos automatisch. weisst du, ich bin auch so eine ich-muss-hundertmal-anfangen-bevors-wirklich-klappt. ich hab zum beispiel etwa zehn mal für max. 3 wochen mit dem rauchen aufgehört. und jetzt hab ichs bereits 10 wochen geschafft. was ich super finde. und damit ich dann nicht zunehme, bzw. nihct noch mehr, möcht ich jetzt auch noch aufs essen schauen. mein bauch sieht nämlich fürchterlich aus. so ungeformt. und rumpflig. einfach nicht schön. obwohl ich kilomässig nicht dick bin. der bauch...der muss einfach weg. und das geht wohl nur mit sport und ernährungsumstellung.

wie ists bei dir? was stört dich denn so arg?

gruss
drinx

Drinx
22.08.2006, 17:42
@biene.01: lese seit einigen wochen deinen/euren tread mit. machst du auch die brigitte-diät?

Inaktiver User
22.08.2006, 18:28
Hallo Drinx,

fettreduzierte Würstchen hab ich bei Lidl entdeckt. sind lecker und geschmacklich fällt mir kein Unterschied zu den anderen Würstchen auf.
Keine Ahnung, ob du in der Schweiz was davon hast.
Ansonsten kriegst du in D in vielen Supermärkten Geflügelwürstchen oder auch Produkte von Du Darfst, oder WeightWatchers.
Hab ich aber noch nicht probiert. Es lohnt sich auch, die Nährwert-Zusammensetzung mal anzuschauen, das ist oft nicht so doll.

Ja, welche Diät mach ich eigentlich? Ich kann mich nicht entscheiden, Brigitte, Weight Watchers oder South Beach.

Bei der Bri find ich z. B. unter anderem die Ideal-Diät wirklich toll.
Nachdem ich sie zum 20. Mal von vorne anfing, aber nie über Woche 1 herauskam, protestierte der Rest der Familie.:knatsch:

Bei South Beach war es ihnen zu Fleisch-und Salatlastig.:niedergeschmettert:

Jetzt verscherze ich es mir gerade mit Weight Watcher Power-Plan.:smirksmile:

Also, wirklich weiterhelfen kann ich dir da nicht mit Tipps. Höchstens, dass du bei der Bri auch mal tauschen kannst, wenn du z.B. keine Sandwiches magst.

Wo ich eigentlich abnehmen will? Am Bauch auch.
Aber insgesamt möchte ich nen *guten Gesamt-Zustand*:smirksmile:
Hab z.B. familiäre Vorbelastung mit Diabetis Typ 2. Das will ich gerne nicht bekommen.
Oder andere fiese Beschwerden durch Übergewicht.

5 Kilo wären okay, ich wäre vollauf zufrieden, hätte aber niiee erwartet, dass es mit zunehmenden Alter tatsächlich viel schwieriger ist, abzunehmen.
Vorletzes Jahr hab ich noch gesagt, Sport bringt den Stoffwechsel in Schwung, aber selbst das ist keine Garantie mehr.
Oder ich mach zuwenig.:ooooh:

GRATULATION ZU 10 WOCHEN NICHTRAUCHEN:jubel:
Wer das schafft, schafft noch mehr.

tiffany

Biene.01
22.08.2006, 22:33
Hallo Drinx,
angefangen habe ich mit der Brigitte-Diät Anfang Mai. Da habe ich ein altes Brigtte-Buch (1000 Kalorien-Programm mit dem grünen Apfel auf dem Cover) rausgekramt und nach den alten Rezepten meine Ernährung umgestellt.
In der Zwischenzeit sind die neuen Ideen und Ernährungsweisen so "in Fleisch und Blut" übergegangen, dass ich auch anderswo Rezepte suche, selber ausprobiere und auch bei "Ausrutschern" (Wein, Essen mit Familie und Freunden jetzt zum Geburtstag...) diese gut auffangen kann. Aber: Ich verzichte immer noch ganz konsequent auf die Knabbereien. An Schoki kann ich vorbeigehen, die wird bei mir alt, aber Chips und Co waren/wären mein Untergang :ooooh:
Mit dieser strikten Beobachtung meines Essens nach den Brigitte-Regeln und etwas Sport hat's bisher 13 kg gebracht und ich will noch mehr.
Es geht also!
Wenn du noch Fragen hast, schreib einfach einmal bei uns im Thread "WER WILL MIT MIR ABNEHMEN?", da sind alle nett und antworten gerne und schildern ihre Erfahrungen.

LG
Biene :blumengabe:

Drinx
24.08.2006, 11:48
noch eine frage. was ist suppengrün? bzw. tiefgekühltes suppengrün? kann mir darunter nix vorstellen. bitte um schnelle hilfe?!
danke euch.

Inaktiver User
24.08.2006, 13:19
Ich schon wieder:smirksmile:
hab heute den PC dauernd laufen.
Suppengrün kannst du dir selber zusammenstellen.
Wenn du es hier fertig zusammengestellt in der Gemüseabteilung kaufst, kriegst du meist einen Bund mit 1 Karotte,1/8 Knollensellerie,1kleine Lauchstange und etwas Petersilie.

Ich nehm das z.B.mit als Grundlage für selber hergestellte Fleischbrühe.

Tiefgekühlt kriegst du das hier z.B. in ganz kleinen Päckchen von Iglo, bei den Tiefkühlkräutern zu finden.

NochFragen?

immer gerne

tiffany

Drinx
24.08.2006, 15:14
liebe tiffany. recht herzlichen dank. ich kenn das so in der schweiz gar nicht. aber ist ja eigentlich logisch. ich hab heut nacht von schnitzel und pommes geträumt :( herrje.

Drinx
30.08.2006, 11:37
so, meine lieben. (also eigentlich liebe biene und tiffany, viel mehr haben sich ja nicht hierher verrirrt :)

ich bin jetzt mitte zweite woche brigitte-diät. hab in der ersten woche eine bratwurst extra gegessen (weil robbie-williams-konzert) und am wochenende waren wir eingeladen, da ass ich samstags risotto und fleisch extra.) danach hab ich mich wieder dran gehalten. hab bis hierhin (so glaube ich laut waage) etwa 1,5 kilo abgenommen. ist das eher wenig oder viel? ich denke, es ist in ordnung so, oder? auch mit dem wein halte ich mich nicht zurück. ich trink immer mein gläschen rotwein am abend.

jetzt nimmt es mich sehr wunder, wie ihr weitergemacht habt, nach zwei wochen brigitte-diät. bis jetzt nehm ich ja ca. 30g fett pro tag zu mir. solange werd ich ja auch abnehmen, wenn ich das so mache, richtig? aber das sollte man wohl nicht zu lange tun. (bin ja auch nicht übergewichtig, möchte bloss den doofen bauch wegmachen).

und wie rechnet ihr bei neuen/anderen rezepten aus, wieviel fett da drin ist?

lieber gruss
drinx

Inaktiver User
30.08.2006, 12:04
Hallo Drinx,

ich lese immer fleißig mit.:smirksmile:

Bei anderen Rezepten (also, die nicht aus der Brigitte-Diät sind) rechne ich persönlich gar nichts aus. Ich versuche einfach allgemein den Fettgehalt/-konsum zu reduzieren. Nehme also eher 0,1-irgendwas-Fettgehalt, wenn vorhanden (z.B. bei Joghurt & Co.), bleibe beim anbraten von Fleisch und Gemüse bei dem einen Eßlöffel Öl, oder streiche die Pfanne weiterhin nur aus. Lasse Butter/Margarine weg, wenn ich fettreiche Wurst oder Käse drauflege... etc. Sowas halt. :smile:

Inaktiver User
30.08.2006, 15:33
[(weil robbie-williams-konzert)

Super:smirksmile:

danach hab ich mich wieder dran gehalten. hab bis hierhin (so glaube ich laut waage) etwa 1,5 kilo abgenommen. ist das eher wenig oder viel? ich denke, es ist in ordnung so, oder?

Ich find das voll in Ordnung, du kannst stolz auf dich sein:jubel:



jetzt nimmt es mich sehr wunder, wie ihr weitergemacht habt, nach zwei wochen brigitte-diät. bis jetzt nehm ich ja ca. 30g fett pro tag zu mir. solange werd ich ja auch abnehmen, wenn ich das so mache, richtig? aber das sollte man wohl nicht zu lange tun. (bin ja auch nicht übergewichtig, möchte bloss den doofen bauch wegmachen).

Ich diäte immer nach Gefühl. Auch wenn mich manchmal mein Gefühl im Stich lässt.:freches grinsen:

Aber wenn du dich so perfekt an die Vorgaben hälst, hast du sicher bald den gewünschten Effekt.
Wenn du es ganz genau wissen willst, kannst du dir Nährwertangaben auch auf den Verpackungen nachlesen oder es gibt im Internet oder in Buchform auch zu allen Lebensmitteln die Nährwertangaben.
Wenn du möchtest, kann ich dir später mal eine Internetadresse zum Nachlesen raussuchen. Meld dich bei Interesse.

Andererseits: Wie alt bist du? Bestimmt noch jünger (als ich:knatsch: ) und du hörst dich auch an, als ob du noch nicht oft Diäten gemacht hast.
Sicher hast du schon vom JoJo-Effekt gehört.
Deshalb würde ich dir empfehlen, diese Diät noch zuende zu machen. Noch 2 Wochen??? und dann wieder normal essen.
Wie du schreibst, hast du kaum oder kein Übergewicht. Dann achte drauf, dass du nicht in den Kreislauf Abnehmen-Zunehmen gerätst.
Für mich wäre auch die Frage, ob du dein Bäuchlein dann mit situps, u.ä. trainierst.
Wenn man die Veranlagung zu ner fraulichen Figur hast, ist das durch Diät alleine auch nicht zu beeinflussen und selbst die Gymnastik bringt nur begrenzt was.

Weiterhin so tollen Erfolg

wünscht

tiffany

Drinx
30.08.2006, 17:35
@starfish
danke für deine antwort und schön, bist du am mitlesen. aber das klingt sehr vernünftig, ich werds wohl auch so managen, ab nächster woche.

@tiffany
ich halte mich nicht akribisch an die vorgaben. zum beispiel heute gabs tk-gemüse mit einem spiegelei. das war mir dann zuwenig, hab ich noch zwei spiegeleier mehr draufgeknallt und ein vollkornbrot dazu gegessen. für mich ist es noch spannend mit den rezepten, da ich, wenn ich ehrlich bin, mich sonderlich gesund ernährt habe. ein wunder, dass ich nicht dicker bin, scheint, als habe meine fettverbrennung lange zeit sehr gut funktioniert.

ich bin übrigens 28, in etwas mehr als einem monat 29. eine diät habe ich noch nie gemacht. aber ich bin jetzt einfach konstant seit zwei jahren immer etwas dicker geworden um die hüften. deshalb möchte ich meine lebensgewohnheiten ändern. ich habe, wie ich schon schrieb, aufgehört zu rauchen. das zieh ich jetzt seit 11 wochen durch. klappt recht gut. dafür hab ich angefangen zu laufen und 3x die woche gehe ich ins krafttraining. dort mache ich auch meine situps. aber hierfür braucht es halt geduld, bis man einen effekt sieht. udn geduld war noch nie eine tugend von mir. obschon: seit 11 wochen fitness und seit 2 wochen auf die ernährung achten: bizzeli hat sich schon getan. ich komm wieder in hosen und röcke rein, die vorher nicht mehr gepasst haben. was ein schönes gefühl ist.

vor dem jojo-effekt habe ich eben auch sehr respekt. aber ich kenne mich da zuwenig aus. ist ets aber nicht so, dass es von vorteil ist, die ernährung auf lange zeit umzustellen, so schlägt man dem jojo-effekt ein schnippchen. statt hardcore-diäten zu machen und danach wieder normal zu essen?

bist du auch grad am brigitte-diäten? bzw. eben, ich finds gar nicht so diätig. ich bin immer pappsatt - zumindest übern mittag. am abend findis biz wenig. aber es sei ja eh gesünder, nicht zuviel zu essen, am abend. hab ich zumindest gehört. oder wo gelesen.

Biene.01
30.08.2006, 18:09
Hallo Drinx,
also ich habe mich Anfang Mai an die Brigitte-Diät begeben und bisher sind rund 14 kg verschwunden. Die Hosen und Röcke rutschen und ich muss mir jetzt für die kühlere Jahreszeit - wir haben doch erst August :heul: einige neue Sachen zulegen. :unterwerf:
Ich habe die Rezepte ausprobiert und bin dann auch selber auf die Suche gegangen und schreibe hin und wieder in "Wer will mit mir abnehmen" ein Rezept rein.
Ansonsten gilt auch bei mir das Übliche, mehr Bewegung (:ooooh: :ooooh: ), fettreduziert und kalorienreduziert einkaufen, kochen und essen. Dann klappt's auch schön langsam und hoffentlich ohne Jojo.

LG
Biene :blumengabe:

Dorisel
04.09.2006, 22:23
Hallo zusammen.
Habe mich heute hier angemeldet in der Hoffnung die Diät besser durch zu halten.
Ich kämpfe mal wieder, wie leider schon so oft mit meinem Gewicht.
Seit 2 Wochen faste ich nun so gut es geht.:zwinker:
Ich habe noch das alte Brigitte-Diätbuch mit dem grünen Apfel drauf. Vor einigen Jahren hatte ich damit 20 kg abgenommen aber wo ich aufgehört hatte war es schnell wieder drauf.
Ich hoffe, daß ich es dieses mal Dank diesem Forum wieder schaffe. Habe am 21.8.06 mit 109,9kg angefangen und das bei ner Größe von 164cm...... :ooooh: :ooooh:
Ich weiß auch daß die Abnahme mal langsam geht oder mal stehen bleibt (ohje, ohje) ......genau in so einer Situation hoffe ich, daß mir dieses Forum weiter hilft.
Ich hoffe, daß ich euch nicht gleich mit meinem Bericht zu sehr überfallen habe.

LG
Dorisel

Inaktiver User
05.09.2006, 09:10
Liebe Dorisel,

als nur gelegentliche Mitschreiberin in diesem thread sag ich schon mal als erste *willkommen*.:blumengabe:

Ich fühle mich gleich angesprochen, weil vor längerer Zeit der Grund für meinen ersten Besuch bei Brigitte Online war, dass ich mir die Diät-Rezepte ausdrucken wollte, die gemeinerweise nicht mehr in der Zeitschrift abgedruckt waren.:freches grinsen:
Jetzt schreib ich zum Thema *Diät* aus *Altersgründen* meist bei den 40/50 Plus-Mädelz mit.

Aber noch ein anderer Tipp.
Schau dich im Diätforum noch ein bißchen weiter um.
Kann mir vorstellen, dass du ne ganze Menge mehr abnehmen möchtest, als z.B. ich. (3-5kg würden mich glücklich machen.)

Es gibt hier auch threads von Mädels, die sich deutlich mehr vorgenommen haben und sich gegenseitig motivieren.

Und wer hindert einen, in 2 threads zu schreiben.:freches grinsen:
Ist aber nur ne Idee.
*Überfallen* hast du sicher niemand.

Liebe Grüße und viel Erfolg!!!!

tiffany

Dorisel
05.09.2006, 09:56
Hallo Tiffany

vielen Dank für die Begrüßung.

Stimmt ich gehöre zu den 40/50 Plus-Mädelz.
Diesmal will ich ca 10kg abnehmen, denn dann wäre ich ein UHU. :yeah:
Träumen darf man ja mal.....seufz.:freches :smirksmile:

Am Samstag muß ich zu ner Hochzeit es wird sehr schwer da standhaft zu beiben.

Ich hoffe daß ich es schaffe.:wie?: :wie?: :wie?:

Ich werde mal nach dem Tread schauen wo die Mädelz viel mehr abnehmen wollen.

Liebe Grüße
Dorisel

Inaktiver User
05.09.2006, 18:48
[quote=Dorisel]Stimmt ich gehöre zu den 40/50 Plus-Mädelz.


Du auch???:freches grinsen:



Diesmal will ich ca 10kg abnehmen, denn dann wäre ich ein UHU.
:yeah:

Häh???:ooooh:



Am Samstag muß ich zu ner Hochzeit es wird sehr schwer da standhaft zu beiben.

Och nee, das kommt ja nicht so oft vor, oder?:smirksmile:

Ich hoffe daß ich es schaffe.:wie?: :wie?: :wie?:

Kennst du dich mit den Weightwatchers bissi aus?
Da kannst du doch für solche Gelegenheiten vorher/nachher Kalos einsparen.
Ansonsten musst du nächste Woche von vorne anfangen. So wie ich immer. Geht auch jeden Tag.:peinlich:

Ich werde mal nach dem Tread schauen wo die Mädelz viel mehr abnehmen wollen.

Mit 10 Kilo passt du auch hierhin oder zu den 40/50gern
:blumengabe: :schild genau: :blumengabe:

Liebe Grüße

tiffany

Dorisel
05.09.2006, 21:57
[QUOTE=Tiffany]


Diesmal will ich ca 10kg abnehmen, denn dann wäre ich ein UHU.
:yeah:

Häh???:ooooh:
---------------
Hmmmm was heißt da Häh?? :wie?: :wie?:
Heißt den UHU heut zu Tage nicht mehr
Unter HUndert (kg)?:wie?: :wie?:

Ja ich auch....bin knackige 51...ohje was war knackig noch mal?
Habs doch glatt vergessen.:freches grinsen: :freches grinsen:

Ne Hochzeit ist nicht oft, das ist seit langem wieder mal eine.

Mit Weight Watchers von heut zu Tage kenne ich mich nicht mehr aus ich war 1980 mal dabei.
Damals mußte ich sehr oft Fisch essen...bähhhhh ich mag Fisch seither nicht mehr.

Liebe Grüße
Dorisel

Inaktiver User
06.09.2006, 08:01
[quote=Dorisel


Häh???:ooooh:
---------------
Heißt den UHU heut zu Tage nicht mehr
Unter HUndert (kg)?:wie?: :wie?:

Ach soooo. Wusste ich nicht. Sorry.:erleuchtung: Ich wär gerne USIE

Ja ich auch....bin knackige 51...ohje was war knackig noch mal?
Habs doch glatt vergessen.:freches grinsen: :freches grinsen:

Gleicher Jahrgang, ja, ja.:smirksmile:

Mit Weight Watchers von heut zu Tage kenne ich mich nicht mehr aus ich war 1980 mal dabei.
Damals mußte ich sehr oft Fisch essen...bähhhhh ich mag Fisch seither nicht mehr.

Hab mir ein Buch mit 28 Tage Powerplan geholt. Da ich die Brigitte Rezepte überstrapaziert habe, find ich den WW Plan auch sehr lecker, ist nicht immerzu Fisch.


So, muss jetzt losdüsen und hab den ganzen Tag keine Zeit, an Essen zu denken.

LG

tiffany

Dorisel
06.09.2006, 21:05
Hallo Tiffany

klar wäre USIE ein Traum aber mein jetziger Traum ist erst mal UHU, denn da habe ich ne Chance es dieses Jahr noch zu schaffen.
Ohje ohje hoffentlich schaffe ich das.

Bist du online bie den Weight Watchers oder wie machst du das?
Nur nach Buch also dem 28 Tage Powerplan?

Ich bin leider gegen sooo viele Sachen allergisch und kann mich nie 100%ig an Pläne halten.

LG
Dorisel

Inaktiver User
07.09.2006, 20:23
Hallo Drinx,
bist du eigentlich noch dabei? Komme mir ganz komisch vor, mich hier in deinem Strang so breit zu machen. (Hmm, das war jetzt nicht doppeldeutig gemeint :smirksmile: )

Hallo Dorisel,

weil ich anscheinend in einem Alter bin, in dem frau entscheidungsunfähig wird (gut, dass ihr mich heute nicht beim Autofahren im Stadtverkehr gesehen habt...:wie?: , ist aber nix passiert )

also, deswegen kann ich mich nicht entscheiden, welche Diätform ich gerade bevorzuge. Aktuell scheint es der 28 Tage Powerplan zu sein.:smirksmile:
Dazu habe ich mir mal die CD-rom besorgt. Die ist toll, leider etwas umständlich, weil man den ganzen Tag den PC laufen haben müsste, um immer brav einzutragen.
Jetzt hab ich bei einer Freundin das Heft zum Points eintragen gesehen und sie sagt, es sei praktischer.
Kann man halt bei Bedarf immer in der Tasche haben.
Bin sehr beeindruckt von manchen WW-Erfolgen!

Bei Allergien hast du hoffentlich Möglichkeiten, Lebensmittel auszutauschen.

LG

tiffany

Dorisel
07.09.2006, 21:37
Hallo Tiffany

tja mit den Lebensmitteln austauschen ist es nicht immer leicht.
Ich nehme halt nur Rezepte wo ich genau weiß was ich tauschen kann.
Ich meinte wenn in so einem 28 Tage Plan zum Beispiel mal ein Rezept wäre wo ich fast nichts davon essen darf weiß ich ja nicht was ich da alles austauschen soll.
Das mit ner WW Gruppe geht schlecht, denn ich Arbeite Schicht und dann kann ich oft nicht zu meiner gewohnten Gruppe.
Dann nützt es mir auch nichts.
Online WW ...hmmmm ich weiß nicht da kann ich mich genauso selber anlügen....es sieht ja niemand.
Also muß man sich vor niemanden schämen wenn man evtl. gesündigt und zugenommen hat.
DAS ist nämlich der Druck womit man das durchhält.
Jedenfalls für mich.
Bin ja gespannt wieviel du mit dem 28 Tage Plan abnimmst.
Wenn es viel ist probiere ich den evtl. auch mal.

Liebe Grüße
Dorisel

Drinx
15.09.2006, 11:58
liebe tiffany.
mach dich ruhig breit. sorry, ich war arbeitstechnisch derart eingespannt, dass ich überhaupt nicht zum schreiben kam. bzw. schreiben ist mein job, aber hierhin zu schreiben.

und liebe dorisel: herzlich willkommen hier. ich finde es wunderbar, dass ihr zwei euch die u-was-auch-immer-grenze vorgenommen habt. und ich denke: wenn man vorher nicht aufs essen geschaut hat und nicht wirklich sport betrieben aht, dann macht das GAR nichts, wenn man zwischen dem diäten mal auf ner hochzeit reinhaut. denn: es ist immer noch viel besser als vorher, wenn man aufs essen achtet udn sport macht. voila!

die diät ist ja vor allem dazu da, dass man merkt, wieviel 30g fett so ungefähr sind pro tag. ich hab zwei wochen brigitte-diät gemacht. jetzt probiere ich ayurvedische ernährungsweisen aus. (interessiere mich schon seit jahren dafür und hab jetzt - wegen lungenproblemen (hab bis vor drei monaten viel geraucht) eine ayurveda-therapie begonnen. da gehört hatl die ernährung auch dazu. und ich versuche mich momentan, da etwas rein zu finden. ist gar nicht so einfach.

der blöde bauch ist nämlich noch immer da und langsam stinkts mir.

gruss
d.

Dorisel
15.09.2006, 12:20
Hallo Drinx

ich kämpfe derzeit mit der Brigitte Diät herum.
Letzte Woche gingen nur 200 Gramm runter (war auf ner Hochzeit und da sind mir 2 Stück Kuchen untergelaufen) und nun ist es um so schwerer weiter zu machen.
Aber noch halte ich durch und ich hoffe ich schaffe es weiter.
Hmmm von Ayurveda-Therapie zum Abnehmen hatte ich bisher noch nichts gehört.
Was mußt du denn da essen?

Seufz....wenn ich mich nur über meinen Bauch ärgern müßte könnte ich mich glücklich schätzen.

Liebe Grüße
Dorisel

Drinx
22.09.2006, 13:38
liebe dorisel.

hab mich über die ayurveda-diät informiert. ist mir viel zu aufwändig. ist auch eigentlich keine diät. eine essumstellung. man sollte zum beispiel kein essen aufwärmen. das geht bei mir gar nicht. ich hab keine zeit über mittag in der agentur auch noch zu kochen.

bin grad so ... lustlos. hatte einen richtigen energieschub, die letzten 3 monate. und nach einer lungenkrankheit ist alles dahin. mag nicht sport machen. mag ni cht aufs essen gucken. mag überhaupt nichts.

hmpf.