PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brunette-Serie von John Frida



Mechthild
10.08.2006, 10:53
Benutzt jemand von Euch die Brunette-Serie von John Frieda? Ich benutze Sahampoo und Spülung seit einiger Zeit und war anfangs eigentlich sehr zufrieden. Nun habe ich auf einmal sehr trockene Haare. Kann das an der Serie liegen? Hat jemand Erfahrungen damit?
In einem anderen Thread las ich, daß manche mit der Serie für blondes Haar trockenes strohiges Haar bekommen haben.
Kann jemand eine Serie für dunkle Haare empfehlen? Ich habe brünette Haare und lasse diese vom Friseur noch dunkler färben mit einzeln hellen Glanzlichtern (Strähnchen).

Smelly
10.08.2006, 13:37
Hallo Mechthild,
ja ich habe die Serie ziemlich lange benutzt (etwa 1.5 Jahre), und zwar das 'volumising shampoo' fuer hellbraune Haare. Ich habe dunkelblond-hellbraune Haare, die sehr duenn sind und ich hatte nie ein Problem damit, dass die Haare strohig wurden.
Mir ist dann irgendwann der Geruch auf die Nerven gegangen, habe deshalb gewechselt aber werde bestimmt nach einiger Zeit wieder auf die Serie zurueck wechseln.
Gruss,
Smelly

Schnurzelchen
10.08.2006, 15:50
Hallo!

john frieda habe ich noch nicht benutzt, aber die guhl serie für braune haare. habe davon auch trockene, strohige haare bekommen.
warum, weiß ich leider auch nicht. ich vermute, es liegt am alkohol - in der pflegelotion ;-)

liebe grüße!

Inaktiver User
10.08.2006, 16:27
also die shampoos etc habe ich noch nicht probiert. allerdings habe ich mal ein serum von john frieda bekommen. die haare fühlen sich danach zwar sehr "flauschig", aber irgendwie auch unnatürlich an. auf der packung steht, dass man während des auftragens nicht rauchen und sich in der nähe von feuer aufhalten soll! da muss also 'ne menge alkohol drin sein. das hält mich bislang davon ab john frieda produkte zu benutzen.

Baileys
12.08.2006, 22:00
ich habe von john frida die serie für braunes haar benutzt. benutzt, weil mir das auf dauer einfach zu teuer war, nicht weil es die haare angegriffen hat oder dergleichen. momentan nehme ich shampoo und spülung für dunkles haar von pantene. ist etwas preisgünstiger und pflegt genau so gut wie das von john frida.

liebe grüße

Orchidee
13.08.2006, 23:29
Auch ich habe diese Serie ausprobiert. Für meine Begriffe machen die Produkte das Haar irgendwie pappig, finde grade keinen besseren Ausdruck dafür.
Ich hab die Sachen nach wenigen Anwendungen in der hintersten Ecke des Badezimmerschrankes versinken lassen.

Frauschmit
24.08.2006, 11:10
hat schon mal jemand diese farb-shampoos für brünette auf blondes haar aufgetragen? frage mich gerade, ob das nicht eine möglichkeit wäre, helle strähnen aus dunkelblondem haar rauswachsen zu lassen, ohne dass man das ansatzproblem hat. soooo dunkel dürfte es ja nicht werden, oder kann man das farbshampoo mit einer tönung vergleichen?

Inaktiver User
24.08.2006, 12:26
hat schon mal jemand diese farb-shampoos für brünette auf blondes haar aufgetragen? frage mich gerade, ob das nicht eine möglichkeit wäre, helle strähnen aus dunkelblondem haar rauswachsen zu lassen, ohne dass man das ansatzproblem hat. soooo dunkel dürfte es ja nicht werden, oder kann man das farbshampoo mit einer tönung vergleichen?

nie wieder.