PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie bekommt man "Mann" aus dem Kopf?



Lena1234
09.08.2006, 12:47
Meine Omma sagte immer harte Arbeit hilft für alles ;-)

Schade dass man nicht sofort die Schattenseiten eines Menschen beim Kennenlernen mitgeliefert bekommt wenn man sich verliebt ...
Für viele würde sich dann sicher ein weiteres Kopfzerbrechen erledigen...

Liebe Grüße ,
Lena

meta1
09.08.2006, 12:48
So lange du mit ihm noch Kontakt hast,


"Klar, aus dem Augen aus dem Sinn", das pflege ich ja schon, aber er ist immer noch im Sinn und umgekehrt genauso..




wird das wohl noch lange so weiter gehen.
Wenn aus dem Sinn, dann auch richtig aus den Augen.

Inaktiver User
09.08.2006, 13:18
Willst Du ihn denn (schon) aus dem Kopf kriegen?

Engelchen79
09.08.2006, 15:59
Milkana, was für eine Antwort hast Du denn von ihm erwartet ? Ich denke Deine SMS war schon sehr eindeutig. Was soll er da noch antworten.

Und dieses z. Zt. klingt wirklich nicht entgültig. So als ob Du noch nicht wirklich weisst, was Du willst. Ich kann es sehr gut nachvollziehen. Habe es selbst grad hinter mir und es wird noch ein Weilchen dauern, bis Du nicht ständig an ihn denken musst. Ganz aus dem Kopf verschwinden wird er wohl nie...

Inaktiver User
09.08.2006, 16:08
Milkana,

könntest Du Dich nicht Deiner Ehe zuwenden?

Du hast die hier nicht zum Thema gemacht und ich weiß nicht, wo die Probleme liegen. Aber ich bin absolut überzeugt davon, dass man den Ehekarren viel öfter aus dem Dreck ziehen kann als das so allgemein behauptet wird.

Gruß, Leonie

Inaktiver User
09.08.2006, 17:04
P.S. Finde die "Zitat" und Smiley Funktionen nicht mehr..


Unter dem letzten Beitrag auf dieser Seite findest du, wenn du angemeldet bist, ein Kästchen mit den Forumregeln.
Da steht auch Folgendes:

vB Code ist An.
Smileys sind An.

Wenn du Smileys anklickst, werden sie erklärt.
Du brauchst aber in deinen Antwort-Text nur einen Doppelpunkt zu setzen und dann (ohne Leertaste dazwischen) blumengabe schreiben (z.B.) und dann noch einen Doppelpunkt,
und schon erscheint dein Smiley
:blumengabe:
Einfach einen anklicken geht scheinbar nicht mehr, du musst den Text eingeben.

Die Zitat-Funktion findest du bei jedem Beitrag links neben "Direkt-Antwort"
Und bei "vB-Code ist an" (eine Zeile über "Smileys sind an") wird auch noch mal alles erklärt, z. B. dass du auch mit Texteingabe zitieren kannst, nämlich wenn du das Wort "quote" in eckige Klammern setzt, den Zitat-Text einfügst, und mit "/quote" wieder in eckigen Klammern abschließt.


Zitat

LG
Snint

Prijon
09.08.2006, 21:00
"Vielleicht zur Zeit...:"

Das ist ja mal 'ne klare Aussage, finde ich.


Prijon

Ypnowoman2
10.08.2006, 10:50
Milkana
ER ist der Meinung, eine Ehe wie DU führst sollte man beenden. Und wie denkt er über SEINE Ehe, in der er auch heftig anderweitig knutscht und sich verliebt? Oder ist es bei ihm "grundsätzlich gaaanz anders" ?

elfe39
10.08.2006, 17:39
Hallo Milkana,
kann Dich nur zu gut verstehen - bin gerade in einer ganz ähnlichen Situation... Frage: Willst Du ihn den aus dem Kopf kriegen? Wenn ja, warum? Weil Du eine gemeinsame Zukunft für absolut unmöglich hältst oder weil Du Dir Deiner Gefühle nicht sicher bist, d.h. ob sie auch einen "Alltag" überstehen würden? Liebst Du diesen Mann oder liebst Du evtl. das Gefühl von Verliebtsein, Abenteuer, Leidenschaft, was er Dich hat wieder spüren lassen? Will sagen: Vielleicht bist Du nur ausgezehrt nach dem Gefühl und nicht nach dem Mann selber... Könntest Du Dir vorstellen, diese Gefühle jemals wieder für Deinen Mann zu empfinden?
Die Frage, die ich mir die ganze Zeit stelle ist: Soll ich die vernunft siegen lassen oder zu meinen Gefühlen stehen? Will ich mir irgendwann vorwerfen, nur aus dem Verstand heraus gelebt zu haben und werde ich so auf Dauer glücklich? Hast Du mehr Angst vor dem Schaden, den Du bei anderen Menschen evtl. anrichten könntest als vor "Deinem seelischen Schaden"??
Ich wünsche Dir in jedem Fall ganz viel Kraft und Mut, die richtige Entscheidung zu treffen, d.h. die, bei der Du Dir nicht irgendwann schwere Vorwürfe machen musst - sei es Dir gegenüber oder den Leuten, die Dich lieben...

elfe

antoine
10.08.2006, 17:45
Hallo,

lese seit Wochen immer in verschiedenen Foren, da ich genau das gleiche Problem habe wie Milkana.
Ich habe es nicht geschafft, oder besser gesagt wollte es nicht schaffen den anderen nicht mehr zu sehen. Habe mit meinem Mann darüber gesprochen, dass ich für einen anderen Mann Gefühle habe und somit in unserer Beziehung ja etwas nicht stimmen kann. Seit dem (4 Wochen) wohne ich mit meinen zwei Kindern bei meinen Eltern. Auf der einen Seite will ich um meine Ehe kämpfen, auf der anderen Seite steht die süße Verlockung.
Doch ist der einfache Weg auch der bessere? Oder muß man echt mal zurückstecken um am Ende doch mehr gewinnen zu können?

Was positiv ist wenn man den anderen Mann etwas besser kennen lernt, sieht man auch wie er wirklich ist und lebt nicht nur in der Traumvorstellung. Und jeder Mensch hat ja auch seine Macken!

Inaktiver User
13.08.2006, 17:53
Also, wenn ich nicht glücklich verheiratet wäre, würde ich mich ohne wenn und aber scheiden lassen.
Und zwar ganz und gar unabhängig davon, ob jemand neues "in Aussicht" steht oder nicht.

Ypnowoman2
13.08.2006, 23:39
Milkana
was dein Mann betrifft, scheinst du mir in einer relativ stabilen Lage zu sein, ganz besonders nach dem "Kurzurlaub" mit ihm. Was du vermisst ist, deiner Aussage nach, Spiel, Spass und Abenteuer, und der Wurm wird bleiben, wenn du jetzt vernünftig bleibst. Mein Rat? Gönne es dir! Probiere es aus, lebe es aus, aber lass dich um Gottes Willen nicht erwischen! Du bist nicht verliebt, also wirst du deinen Kopf auch eingeschaltet lassen und idiotischen Fehlern aus dem Weg gehen. Plane es gut!!! und dann ziehe es durch.
Wollen wir wetten? Nach einigen Treffs (egal ob Sex im Spiel ist oder nicht) wird dir der Mann dermaßen unreif vorkommen, dass du freiwillig zu deinem Ehegatten zurück gehen wirst! Und dann! erst dann wirst du frei sein.
... und vielleicht kriegst du auch noch die Kurve, deinen älteren Mann wieder "zum Leben" zu erwecken :smirksmile:

ypnowoman, die sowas gemacht hat und einen 60jährigen Jungen zu Hause hat - den sie nie im Leben mit einem jüngeren tauschen würde!

Fax
13.08.2006, 23:46
hallo yp...2 - den ganzen Namen konnte ich mir gar nicht merken,

weiß aber und bin der Überzeugung - Dein Tipp - so ist es - so würde ich es auch empfehlen!

fax

(bei aller Liebe zum eigenen Mann!) - bei aller Vernunft - - -

Frau will LEBEN!!

Fax
13.08.2006, 23:47
@collondaire -
ich hab' mich mal scheiden lassen und nix neues in Aussicht -

das sollte man sich mindestens 3-fach überlegen - hatte das Glück, daß was Gutes nachkam - aber besser???

Prijon
15.08.2006, 20:28
Ich wünsche Dir und Deiner bzw. Eurer Ehe wirklich das allerbeste.

Aber dazu gehört auch, dass ich daran

Da mein Mann extrem eifersüchtig ist und Zugang hat zu meinen sms, Telefonaten etc.

mittelfristig etwas ändern würde. Deine sms und Telefonate gehen Deinen Mann erstmal nichts an. Hat was mit Respekt zu tun.

Prijon

Inaktiver User
16.08.2006, 16:25
Antwort auf:Mein Mann hatte ja mitbekommen, dass ich mit dem "anderen" Kontakt hatte und seit dem läuft er zur Höchstform auf. Erst Streits und Diskussionen aber jetzt bemüht er sich sehr um mich und versuche wirklich an dieser Ehe zu arbeiten.----


"Begierde, Wohlgefallen und Geborgenheit. Am flüchtigsten sei die Begierde,dann komme das Wohlgefallen und am Ende zerbreche auch die Geborgeheit. Deshalb komme es auf Loyalität an. Sie sei kein Gefühl, sondern ein Wille, ein Entschluss eine Parteinahme der Seele. Etwas, das den Zufall von Begegnungen und die Zufällkigkeit der Gefühle in eine Notwendigkeit verwandle. Ein Hauch von Ewigkeit."

Wenn ich mit Inkotinezwindel und den Drittenzähnen vor mich hinsabbernd im Altersheim sitze möchte ich von meinem Mann auch noch geliebt werden. Lieben mit den Augen und Worten ist etwas anderes als mit dem Herzen.

Manchmal braucht es einen Nebenbuhler! Damit das Herz geöffnet wird. Alltag, stress, Probleme jeglicher Art..... Manchmal ist es nicht einfach, aber wenn beide wirklich noch lieben, dann ist so ein Flirt oder auch eine kleine Affäre nicht von Bedeutung. Aber ein grosser Kick das der Ofen nicht nur glimmert sondern wieder richtig brennt und lodert.

Viel Glück Langeoog

Luci29
22.08.2006, 20:52
Hallo Milkana,
Ich habe mich vor vier Wochen von meiner Affaire getrennt. Wir hatten 10 Monate etwas miteinander und haben bestimmt schon 10 Mal versucht, uns zu trennen, weil wir einen Traum leben. Wir beide haben und werden nie eine gemeinsame Zukunft haben. Er fehlt mir immernoch sehr. Wir hast du Dich gefühlt, als Du Dich getrennet hast?? Musstest Du Dich überwinden, zu Deinem Mann wiederzufinden? Ich habe eine kleine Tochter und einen Freund und weiß nicht, wie ich wieder zu meinem Freund finden soll, wenn ich den Anderen nicht aus dem Kopf bekomme. Seit vier Wochen denke ich ununterbrochen nur an meine große Liebe. Wir würden so gerne miteinander alt werden und können es nicht. Er ist verheiratet und ist selbständig und würde bei einer Scheidung alles verlieren sowie pleite gehen. Ich weiß nicht mehr weiter. Jeden Tag weine ich um ihn und stelle mir vor, wie es wäre, mit ihm zusammen zu leben aber eine Affaire auf Dauer ist auch keine Lösung. Ich könnte mich jeden Tag bei ihm melden aber wem würde es gut tun?? Weder ihm noch mir. Er fehlt mir so schrecklich.
LG Luci

Engelchen79
23.08.2006, 12:17
Hallo Luci...

bei mir ist nun seit Mai, dass ich keinen Kontakt mehr zu meiner Affäre habe. Die Sehnsucht nach ihm wird jeden Tag schlimmer. Ich denke jeden Tag von morgens bis abends nur an ihn.

Ich bin täglich kurz davor, mich wieder bei ihm zu melden. Doch ich rede mir immer ein, warum und wofür ich das tun sollte ? Dafür, dass dann alles von vorne los geht ? Und wenn es wieder losgeht, würde mein Mann es sofort merken. Es ist nicht einfach, aber seitdem es raus ist, werde ich ständig von meinem Mann kontrolliert. Ist ja auch irgendwie verständlich. Aber damit komme ich wohl auf Dauer auch nicht so ganz klar. Es macht mich fertig. Ich denke nur noch an M2. Ich glaube aber auch nicht, dass M2 mich zurücknehmen würde, nach all dem was passiert ist....

LG

Inaktiver User
23.08.2006, 14:47
Engelchen,

ich habe keine Erfahrung. Aber mir fällt bei Deinem Posting ein, dass hier viele, die die Situation schon hatten, die Meinung vertreten, dass ein Paar eine Affäre nur mit Eheberatung verarbeiten kann.
Er kontrolliert - damit kommst Du nicht klar. Beides verständlich - also muss etwas geschehen.

Gruß, Leonie