PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : was mache ich nun?



kastro
09.08.2006, 10:50
hallo brigitte leser und leserinnen,

habe im moment ein problem, das mich richtig fertig macht. kann kaum noch schlafen, habe in letzten 3 wochen 5 kg abgenommen und schäme mich jemandem was zu erzählen. letztendlich bin ich selbst der depp!
also, vor einigen monaten habe ich eine frau kennen gelernt. ein wenig alkohol, flirt und wir landeten im bett. am nächsten morgen handy nummer ausgetauscht und mal schauen. an dem tag kamen unzählige sms von ihr, wo sie mich liebster und schatz nannte und abends stand sie vor der tür.
was soll ich sagen, natürlich hat sie mir gefallen! sagt man dazu, ich war blind? ja, war ich! jeden tag hat sie was von ihren sachen mitgebracht und war dauernd am beklagen, wie schwer ihr schicksal sei. sie tat auch mir sehr leid. kommt aus baltikum, ist hier alleine, wohnt in einer wg und verdient ihr geld in dem sie mehrere putzstellen hat.
das war die anfangsversion.
irgendwann waren auch ihre koffer da und so blieb sie bei mir. anfangs war auch ganz klasse. sie hat mich mit ihren liebesbeweisen fast erdrückt, aber irgendwann war das mir auch zu viel.
ihre putzstellen waren so komisch, mal 1 stunde, mal war sie nach 30 minuten fertig. ich dürfte sie kutschieren und auf sie warten, wenn ich zeit hatte. außerdem wurde ihre eifersucht immer unerträglicher. besonders, wenn sie abends ihren täglichen martini ausgetrunken hat. und das flaschenweise!
auch die geschichten, die sie mir erzählte, waren immer merkwürdiger. letztendlich habe ich etwas nachgeforscht und nicht alles, was sie mir erzählte war auch so.
erstens, lebt sie hier illegal und genauso auch arbeitet. in lettland hat sie 2 kinder, die sie von heute auf morgen verlassen hat, wo sie noch sehr klein waren. außer ihren paar koffer, hat diese frau nichts und wie auch?!!! jede paar monate findet sie so einen deppen wie ich und lässt sich unterhalten, dabei beklagt sich immer wieder, dass ich zu wenig für sie tue und droht mir, dass sie zu ihrem exlover verschwindet. dabei war der letzte ein familienmensch, der frau und 3 kinder hatte! wenn ich dann sage, ja mach das, dann heult sie, entschuldigt sich und macht mir schlechtes gewissen. ich kann doch sie nicht auf der straße setzen, denn ihr zimmer in wg hat sie schon verloren.
manchmal denke ich, sie ist irgendwo gestört, mal ist sie lieb und nett, mal benimmt sich wie narzisstische furie, dann schreit sie rum, sagt mir immer wieder, was ich für ein nichts bin und sie doch so eine schöne frau, die mit so einem nicht abgeben muss! ich habe schon versucht, sie loszuwerden, aber sie geht nicht weg.
vor kurzem sagte mir, sie sei schwanger, dann wieder nicht. ich weiß nicht, was ich denken soll, was will sie eigentlich?
mal erzählt sie, dass sie bald zimmer haben wird und dann geht sie weg, dann wieder, dass der exlover bald scheiden lässt und sie zieht dann zu ihm, dann wiederum erzählt, dass sie mich liebt und um mich kämpfen wird. nur wie bitte? in dem sie mich immer wieder runtermacht? was mache ich nun? dass ich selbst schuld bin, das weiß ich, aber vielleicht könnt ihr mir was raten?

Anastasia1960
09.08.2006, 11:13
Ich würde sofort aufhören mich von ihr unter Druck setzen zu lassen. Dann musst du dich fragen WAS WILLST DU??? Willst du sie oder willst du sie nicht!

Wenn du sie nicht mehr willst, dann höre sofort auf mit ihr ins Bett zu gehen, dann kann auch die Erpressernummer mit dem Schwangersein nicht mehr passieren.

Sie weiß schon warum sie sich dich ausgesucht hat, weil du dir zu viel gefallen lässt. Du bist in die ganze Sache naiv reingerutscht. Lasse dich von den Tränen nicht erweichen sie nutzt dich ja wirklich aus. Wenn sie wenigstens freundlich zu dir wäre, oder ihr eine erfüllende Partnerschaft hättet.... aber so?

Ich würde ihr ein Ultimatum setzen zum Auszug. Bisher ist sie doch auch zurecht gekommen (mehr schlecht als recht) und du bist eben momentan der Doofe der sie aushält...

Inaktiver User
10.08.2006, 15:58
Koffer nehmen - vor die Tür setzen, Frau dazu stellen
Ende des Dramas!

Prijon
10.08.2006, 21:04
Meine Rede...

Männer sind viel zu gut für diese Welt!


Prijon