PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit BKH Schottische Faltohrkatzen



Inaktiver User
30.08.2012, 10:21
Hallo, wollte mal ein neues Thema aufgreifen, denn man findet nichts über dies Art von Katzen.
Mein Kleiner ist knapp 2 Jahre alt und allerliebst. Wir haben ihn ohne Papiere gekauft, wollten nie züchten usw., einfach nur zum liebhaben. Von Anfang an hatte er schon eine krumme Körperhaltung, als wenn er einen Buckel hatte, das hat sich schon gegeben, aber irgendwie ist es doch anders. Gut, bisher hatten wir nur echte Dorfschönheiten mit echt laangen Beinen, auch mit Wildkatze dabei und die sind dann eben ganz anders. Tierärzte sind von unserem Schatz begeistert, aber so genau kennen die sich auch nicht mit dieser Rasse aus. Ich habe mich schon oft und viel belesen, aber so richtig kann man nichts über diese
( eigentliche Fehlzüchtung) nachlesen.
Jetzt wird er so richtig knuffig und sehr sehr anhänglich, leider habe ich vor einier Zeit festgestellt, dass seine Gelenke so schnipsen, mehr die in den Vorderbeinen. Das macht mich doch echt nachdenklich, nun habe ich vor ca. 3 Wochen das Megaflex gekauft und bin auch der Meinung, dass es ganz gut hilft, das Knacken ist noch nicht ganz weg, aber ihm geht das schon besser. Was wirklich schlimm ist, nun sind seine wirklich schneeweißen Reißzähne BRAUN geworden, das ist ja furchtbar::niedergeschmettert:und er hat wohl extra lange abbekommen. Zähne putzen geht ja wohl nicht bei dem Fratz und weglassen will ich das Pulver eigentlich auch nicht. Vielleicht hat ja jemand auch so ein liebenswertes Kätzchen und Erfahrungen damit, das wäre sehr sehr schön. Vielen Dank

Inaktiver User
17.02.2013, 11:27
Hallo, kann gute Nachrichten erzählen, mein Kleiner hat eine Zahnreinigung bekommen , nun blitzen die Beißerchen wieder. Die Tierchen haben, wie wir Menschen auch unterschiedliche Probleme mit dem Zahnstein und können dementsprechend auch sowas mit allem drum und dran kriegen, und das kann bei katzen dann auch schlimm werden, dass die Zähne ausfallen usw.
So das wars, ansonsten ist er knuffig und soooo:kuss: lieb

skirbifax
17.02.2013, 18:19
Was fütterst du denn?

Inaktiver User
21.02.2013, 12:36
Hallo, er bekommt von Royal Canin das Trockenfutter für BKH und von Winston mag er das Nassfutter und schleckert dran rum, wir schmeißen aber mehr weg davon. Ich möchte nur nicht, dass er nur Trockenfutter bekommt, weil wir schon eine Katze jämmerlich an Nierenversagen verloren haben. Ach so und er bekommt zusätzlich ins Futter das Pulver mit der Grünlippmuschel für die Knochen, da meinte die Tierärztin, das ist sehr gut.