PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3x2 M abnehmen??



AmeliePari
06.08.2006, 22:22
Hallo ihr Lieben!

Stricke gerade das erste mal - bisher lief es gut, es wird ein Babypullover. Beim Halsausschnitt werden ja Maschen abgenommen, habe auch schon erfolgreich gegoogelt, wie das so geht. Wenn da steht 1x15 M abnehmen verstehe ich das noch, also immer zwei M sozusagen zusammen, eine M ist dann jeweils weniger. Was bedeutet es jetzt 3x2 M abnehmen? Muss ich da 4 M zusammennehmen und dann nochmals 4 M zusammennehmen, damit dann 6 M weniger sind?
Warte schon sehnlichst auf Eure Erklärung, damit ich weitermachen kann!

Danke + lg
Amelie

Samos05
07.08.2006, 08:20
Also wenn ich das richtig verstehe bist Du am Halsausschnitt.
Die 15M abnehmen heißt: die mittleren 15M abketten (gesamte Maschenanzahl halbieren und dann von der mittleren M aus 7M rechts und 7M links abketten), dann bleiben 2 Strickhälften übrig für die Schulterteile.
Diese Hälften werden jetzt seperat fertiggestellt; d.H. an der Halsausschnittseite 3x in jeder 2.Reihe jeweils 2x2M zusammenstricken. Direkt die Randmasche und die 2.Masche und die 3. und 4.M zusammenstricken. Sind dann wie Du schon ausgerechnet hast jeweils 6M weniger am Ende.
Das ergibt dann die Rundung für den Halsausschnitt.

AmeliePari
07.08.2006, 09:58
Danke für die Info!
Für das ganze Abnehmen beim Halsausschnitt ist 1 cm Länge veranschlagt, dazu steht in der Anleitung für das rechte Vorderteil:
"Für den Halsausschnitt am re Rand in jeder 2.R 1x15, 1x4, 1x3 und 3x2 M abn."

Also könnte man ja statt 3x2 genauso schreiben 1x6 M abnehmen, oder? Ich glaub ich stell mich da ein bisschen blöd an ;-)

lg Amelie

Samos05
07.08.2006, 11:13
Für diese ganzen Abnahmen nur 1cm? Da hast Du aber dünne Wolle.
Ich würde schon über die Reihen verteilt abnehmen, das gíbt eine schöne Rundung und der Kopf paßt besser durch.
Lieber Fragen, als alles wieder auftrennen. Ich hab früher viel gestrickt und die Halsausschnitte auch manchmal so quer über den Daumen gepeilt gestrickt, warn halt so Erfahrungswerte. Ist aber nicht immer gut gegangen :-))
lg
Samos

AmeliePari
07.08.2006, 23:57
Hallo Samos!
Danke für den Tipp, dass der Halsausschnitt gross genug sein sollte - ich habe jetzt einfach noch ein paar Reihen bei den Schultern dazugestrickt, schaut gut aus...
Danke!
Amelie

Samos05
08.08.2006, 07:57
Gerne geschehen.
Weiterhin viel Spaß beim Stricken.
Samos

Inaktiver User
11.08.2006, 09:32
Wenn du dann die eine Schulternaht nicht zunähst sondern mit einem Klettverband schließt, passt Babies Kopf garantiert durch.

Skipperin
13.08.2006, 23:07
genau,
das ist das schwierigste einem baby einen zu knappen pulli anziehen....
lange her
:freches grinsen:

ansonsten ist schon alles erklärt.

Ahitte
14.08.2006, 08:56
Hallo,

ich stricke die Babypullis immer ganz gerade hoch...sozusagen U-Boot -Ausschnitt. Die letzten Reihen wieder im Bündchenmuster....auf einer Seite arbeite ich dann gleich 3 Knopflöcher ein...und nähe später auf dem Gegenstück niedliche Kinderknöpfe drauf.
Da passt der Kopf immer gut durch.


Liebe Grüße

Ahitte:blumengabe: