PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Film: All about Anna - kennt/hat den jemand?



Inaktiver User
06.08.2006, 19:03
Hallo!

Bin auf der Suche nach dem Porno: All about Anna.
Wurde mir empfohlen, klingt gut. Allerdings in der Videothek nicht zu haben. Und 45€ ist mir zuviel für nen Film, den ich möglicherweise dann nur einmal ansehen mag, weil er mir nicht gefällt.

Weiß jemand, obs den in irgendeiner Videothek gibt und ich nur in den falschen angefragt habe?
Oder hat den gar wer und wäre an einem Tausch (Ausleihen) interessiert?
An "hochwertigeren" Filmen hab ich den Gladiator von Private.

LG
Nele

joy42
18.08.2006, 23:26
Der ist mir auch schon aufgefallen. Aber den gab es nicht in Deutschland und somit auch nicht synchronisiert, wie ich glaube.

Alternativ gibt es noch andere Filme aus der Produktionsfirma von Lars von Trier. Constance und Pink Prison (zu deutsch: Hinter Gittern gevögelt). Die habe so 15 Euro gekostet.

Inaktiver User
20.08.2006, 11:39
Wo kauft ihr die denn?

Kraaf
21.08.2006, 08:21
All about Anna? Wir haben ihn, aber so ganz der Hit ist er nicht.

Ich zitiere mich mal selbst aus dem Frauenporno-Strang (http://www.brigitte.de/foren/showpost.html?p=1013249&postcount=36)

"der oben erwähnte "All about Anna" ist im Grunde ein Spielfilm zur ehm... inneren Befindlichkeit der Hauptprotagonistin. Sie ist eben bissle zwischen zwei Männern hin- und hergerissen. Nunja. Porno oder auch Erotikfilm geht anders. Aber es hat einzelne pornografische Erotikszenen. Ich wette, diesen Film werden wir mal auf ARTE sehen können. *g*"

Im anderen Strang hatte ich auch schon mal etwas zu Pink Prison geschrieben.

nettes Grüssle
Kraaf

Inaktiver User
21.08.2006, 08:38
Hallo,

Pink Prison - nun, mir auch etwas zu *handlungslastig*. Hab aber erst ein Stück davon gesehen :-)
Dachte mir aber erstmal: Porno geht anders.
Wer bitte will 20 min. Spielfilm dazwischen? :-)

LG
Nele

Kraaf
21.08.2006, 17:49
Pink Prison ist dir zu ehm... handlungslastig?? :ooooh: :zahnschmerzen:

Fader und dünner geht eine Story eigentlich nimmer. Gewissermassen reziprok zur Silikon-Oberweite der Hauptdarstellerin. Nunja, meine Meinung. Frau Krääfin war da irgendwie anderer Meinung.

Bei All About Anna kannst du dir dann jedenfalls Strick- und Häkelzeugs zurechtlegen. :freches grinsen:

:smirksmile: Kraaf

Inaktiver User
22.08.2006, 08:15
Kraaf, ich sagte nichts von GUTER Story oder ähnlichem. Dieses dämliche Geschwätz und der VERSUCH einer Handlung nervt.
Frauenfreundlich wird sich vorm vögeln erstmal vorgestellt: "Hi, ich bin der Michael" und dann gehts los und kurz bevors richtig zur Sache geht sagt Michael wieder frauenfreundlich: "Ich kann nicht, auf mich wartet zu Hause jemand."
HAARSTRÄUBEND!!!!

Wobei ich die Darsteller ausnahmsweise recht attraktiv finde :-)