PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nach Brust op brust ganz blau



anjasilke
04.08.2006, 17:42
Hallo ich bin neu hier und zufällig auf diese seite gekommen!!!

Ich heisse Silke bin 25 Jahre alt und hatte am dienstag eine Brusterhaltende Operation + Entfernung und Untersuchung des Wächterlymphknotens und meine frage ist ob es normal ist das die brust ganz grün und blau wird?????? ICh bitte um antwort da ich verunsichert bin!!! Ich bedanke mich im voraus glg silke:kuss:

malinaxxx
04.08.2006, 21:26
Liebe Silke,

ich verstehe sehr gut, dass Du verunsichert oder erschreckt bist. Ich hatte vor 3 Jahren eine PE und danach schillerte meine Brust in den verschiedensten Farben. Man erklärte mir, dass bei der OP Gewebe in der Brust verschoben wird um deren Aussehen bzw. Form der anderen Brust anzupassen. Die Farben änderten sich laufend. 10 Wochen später (da liessen die Verfärbungen langsam nach) hatte ich eine Brustamputation - deshalb kann ich Dir nicht sagen, wie lange es dauern wird, bis sich Deine Hautfabe endgültinormalisiert.

Hast Du schon das Untersuchungsergebnis wegen des Wächterlymphknotens? Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Deine Lymphknoten frei sind. Wie auch immer:sei vorsichtig wegen des Armes auf der betroffenen Körperseite. Sehr gute Informationen und Verhaltensanweisungen findest Du auf der Seite des Bundesverbandes für Lymphselbsthilfe. Auch wenn Dir nur ein Lymphknoten entfernt wurde so kann sich trotzdem ein Lymphödem bilden. Dieses Thema wird leider von den behandelnden Ärzten oft sträflich vernachlässigt.

Hast Du Dich schon für eine Klinik entschieden für Deine Anschlussheilbehandlung? Ich war in Badenweiler "Klinik Park-Therme" und fühlte mich dort wunderbar aufgehoben.

Ein ganz wunderbares Forum gibt es beim "Krebs-Kompass" - vielleicht schaust Du Dir diese Seite mal an. Dort sind viele Betroffene, die Dir all Deine Fragen beantworten und Dich auffangen können.

Wenn ich Dir irgendwie helfen kann so mache ich das gern. Melde Dich nur, wenn Du noch Fragen haben solltest.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und noch mehr Mut und sende Dir eine aufbauende Umarmung.

Sonnige Grüsse :blumengabe:

Malina

malinaxxx
04.08.2006, 21:35
Hallo Silke,

hier noch ein paar Links:

www.lymphnetzwerk.de

www.bundesverband-lymphselbsthilfe.de

www.krebs-kompass.de

[url]www.hamm-kliniken.de[/url

Liebe Grüsse

Malina

nichtnurmama
31.10.2011, 19:59
Liebe Silke,
meine 2. OP ist jetzt 2 Wochen her und jetzt wird auch alles grün und blau. Da der Arzt meinte, es " sieht gut aus", muss es wohl so sein.
Alles Gute für Dich!

Regenbogen45
01.11.2011, 14:54
Hallo,

auch bei mir verfärbt sich die Brust langsam in "Regenbogenfarben". Bei mir war es auch vor zwei Wochen, 2. Op, wie bei nichtnurmama.
Es wurde ja dran "gearbeitet" an der Brust, ergo für mich ganz klar das es zu blauen Flecken kommen kann.

Regenbogen :lachen:

krokus12
01.11.2011, 16:21
Meine betroffene Brust bekam schon nach der Biopsie ein sattes Hämatom, das sich dann wie üblich unter Änderung der Farben innerhalb der nächsten Wochen wieder auflöste.

2012coco
08.02.2012, 21:56
Hallo,

bin im Januar 2012 operiert worden. Habe beide Brüste entfernt und gleichzeitig wieder aufgebaut bekommen.
Solltest mal sehen welche Farben so ein Busen bekommen kann. Der linke war schon sehr dunkel gefärbt. Jetzt zieht langsam der Herbst bei mir ein. Jeden Tag eine neue Farbe.


Liebe Grüße
Coco