PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ♥ Februar- & März- Mamis 2013 ♥



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Brika
05.08.2012, 19:15
Hallo liebe Februar- & März- Mamas!

Jetzt ist es soweit: unser gemeinsamer Strang wird hiermit feierlich eröffnet und ich stelle schon mal den alkoholfreien Sekt in unsere Mitte :prost:

Ich freue mich schon auf den regen Austausch mit Euch allen!


:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 21.08.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 09.08.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??.07.
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - FA 07.08.
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA 10.08.
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 16.08.
judith75, 36J. - 1. Kind -:geburtstag: 15.03.2013 - FA 09.08.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA 13.08.
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa 21.08.

Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:, Ninette :weißekerze:

liissa
05.08.2012, 22:12
Juhuuuuu! :jubel:

Hi, hallo an alle Februarmamis :ahoi: und auch an die Märzmamis :ahoi: aus "meinem alten" Strang. Findet alle fröhlich her und schreibt so fleißig wie bisher :freches grinsen: .

Ein besonderes HALLO an die liebe Brika aus meinem Heimatstrang! Jetzt müssen wir gar nicht rätseln, wo Liala hingehört - natürlich hier zwischen uns!

Me: Nach einem Tag ohne (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) Übelkeit (vorhergegangen waren 2 Tage Akupressurband und eine Akupunktur) war sie heute leicht da ... naja, hatten ein üppiges Essen mit family, bei dem die Geschwister vom Zwerg erfahren haben. Morgen hab ich nen langen Tag, ich versuche, die hübschen Bänder zu tragen :unterwerf:

So, kommt in Scharen und schreibt, was das Zeug hält!! :smirksmile:

Miliane82
05.08.2012, 22:37
Hab euch gefunden :freches grinsen:

Brika: Vielen Dank für die Liste und die Strangeröffnung!

Wir sind seit Samstag gut erholt aus dem Urlaub zurück :lachen: Mir geht es gut und die Übelkeit hat deutlich nachgelassen. Am Dienstag hab ich meinen nächsten Termin und ich bin seeehr gespannt, weil man ja noch nix weiter merkt...

Ich stell mich mal kurz vor:
Also ich bin Miliane :knicks:. :freches grinsen: Werde in ein paar Tagen 30 Jahre alt und habe eine wundervolle Tochter aus dem Januar 2011. Mein Heimatstrang ist der Januar- Februar 2011 Strang, indem ich regelmäßig zu finden bin :zwinker:
Mein neuer Bauchbewohner wird am 14.02. erwartet und hat mir ein Beschäftigungsverbot beschert.
Wenn ihr weitere Fragen habt, einfach raus damit :smirksmile:

Jetzt muss ich noch schnell ein paar Mails abschicken und dann erstmal ab ins Bett.
Morgen mehr!

Miliane :blumengabe:

P.S. Ich wünsche mir wirklich von Herzen für uns alle, dass dies ein positiver und glücklicher Strang sein wird! :kuss:

Bille12
06.08.2012, 07:04
So, ich habe Euch dann auch gefunden. Allerdings stehe ich nicht in der Liste, darf ich trotzdem noch mitmachen? :knicks:

Nochmals kurz zu mir. Ich bin 35 Jahre alt und erwarte im März das zweite Kind. Meine kleine Tochter kam im Dezember 2010 auf die Welt. ET ist vorraussichtlich der 13.03., der nächste FA-Termin am 28.08.

Ausführlich hatte ich mich im alten Märzstrang vorgestellt :smirksmile:

Miliane82
06.08.2012, 09:21
Guten Morgen!

Bille: Das wird dann ja ein ähnlicher Altersabstand zwischen unseren Kids sein. Hast du dir schon Gedanken gemacht wann du deine Tochter mit einbeziehst? Also wann du es ihr sagst, dass du noch ein baby bekommst?

Ich such mal die Liste und füge dich mit ein.

LG Miliane

Miliane82
06.08.2012, 09:23
:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 21.08.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 07.08.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??.07.
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - FA 07.08.
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA 10.08.
Bille12, 35J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 28.08.
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 16.08.
judith75, 36J. - 1. Kind -:geburtstag: 15.03.2013 - FA 09.08.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA 13.08.
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa 21.08.

Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:, Ninette :weißekerze:

sweethome
06.08.2012, 09:33
kurz mal reingehüpft...

miliane und bille : mutiger Altersabstand - ich spreche aus Erfahrung :freches grinsen:

Alles alles Gute für Euch alle.

LG sweethome

... und weg ist sie...

rakelfauke
06.08.2012, 10:25
Guten Morgen ihr Lieben :blume:

ich hab ihn auch gefunden, unseren neuen Strang! :smile:

Danke, Brika!!! Das hast du schön gemacht und sehr süß gestaltet!

Dann erst mal ein herzliches Hallo besonders an die zukünftigen März-Mamis! :blumengabe: Wie schön, dass wir hier jetzt alle zusammen sind!

Kurz zu mir:
Ich bin 33 Jahre alt und erwarte mein erstes Kind. ET ist für den 16.2.1013 errechnet.
Allen die sich über den seltsamen Nick wundern sei kurz erklärt, dass es sich da um den Namen der großen Liebe von Harry Hole, dem (Anti-)Helden der großartigen Krimireihe des hochbegabten norwegischen Autors Jo Nesbo handelt.
Ich muss leider gestehen, dass ich hier zu den eher schreibfaulen Subjekten gehöre... Aber das hat gerade eher mit dem Umstand zu tun, dass, auch wenn ich jetzt in der 13.Woche bin, sich bei mir die Übelkeit auf sehr hartnäckige Weise hält, ja nahezu wohlzufühlen scheint. Das nimmt mir ziemlich die Energie und engt meinen Bewegungsradius gerade gewaltig ein. Aber ich behalte die Hoffnung, dass ganz bald der Energieschub kommt. Ansonsten halte ich eben durch - was sonst?!

So, nun wünsche ich euch allen einen guten Start in die neue - hoffentlich beschwerdefreie bis -arme - Woche!

Alles Liebe,
Rakelfauke :blume:

Bille12
06.08.2012, 13:35
@miliane: Noch habe ich ihr gar nichts gesagt.Ist ja noch sehr weit weg und sehr abstrakt. Habe mir aber auch schon Gedanken gemacht. Vermutlich spätestens wenn sie fragt warum Mama so dick geworden ist :smirksmile:
Danke für die Aufnahme in die Liste :blume:

@sweethome: Mag sein. Aber so wird es nun (hoffentlich). Ich durfte nicht gleich wieder schwanger werden (und zu nah aufeinander stelle ich mir auch sehr, sehr anstrengend vor). Zulange warten wollten wir aber auch nicht. Erstens bin ich auch nicht mehr so jung und zweitens haben wir beide zu unseren Geschwistern beide sehr große Altersabstände und das manchmal auch nicht so toll gewesen, da man oft wenig miteinander anfangen kann.

@rakelfauke: Ich hab doch gleich gewußt, dass ich den Namen irgendwoher kenne :cool:

Mamba1
06.08.2012, 15:24
Hallo Ihr Lieben,

so ich hab euch auch gefunden.

Ich stell mich auch nochmal schnell vor.
Ich bin 28 Jahre alt und bekomm auch mein erstes Kind, aber das steht ja auch so schon in der Liste.

@Brika
Vielen Dank fürs Strang eröffnen und die Liste!

Mir ist heute auch wieder sehr übel und ich kämpf mich so durch den Arbeitstag. :knatsch:

@Rakelfauke
Mensch bei dir hält sich die Übelkeit aber mehr als hartnäckig, das stell ich mir echt sch**** vor :in den arm nehmen:. Ih hoffe das der herbeigesehnte Ernergieschub nun nicht mehr lange auf sich warten lässt und endlich bei dir eintrifft.

Ich grüße euch Alle :ahoi:
mamba

liissa
06.08.2012, 18:11
Jau,
dann stell ich mich auch mal vor:
Bin 30, verheiratet, aus dem Norden und erwarte mein erstes Kind. ET ist der 19.3.13, morgen komm ich in die 9. Woche.

@Rakelfauke: Jaja, diese Sch... Übelkeit! Hat mich auch ziemlich erwischt. Was hast du denn für Riesentipps?

@Bille: Nochmal herzlich willkommen, bist ja auch gerade erst am WE zu den Märzmamas dazugestoßen... und schon wurde ein neuer Thread eröffnet :zwinker:

@Mamba: Mistige Übelkeit... aber morgen ist der letzte Arbeitstag vor dem Urlaub, oder? :jubel:

@Miliane: Krass, BV? Dann musstest du es auch relativ früh bei der Arbeit sagen, oder?

@Me: Langer Tag heute, immer wieder Übelkeit (trotz der gestrigen Akupunktur, aber sie sagt, das kann durchaus erstmal passieren :grmpf:) und leider auch Müdigkeit. Ich habe ein wenig Haarausfall und mein Zopf ist schon sehr dünn, meine Mutter hatte das bei ihren Schwangerschaften auch :unterwerf: aaaaaber: danach war das Haar wieder voll und schön :cool: . Hoffe ich mal...
Mittlerweile wissen es die Familie und 6 Freundinnen. Freundinnen / Kolleginnen von der Arbeit habe ich bisher bewusst ausgespart, aber bei meinem Bäuchli wird das nicht mehr lange halten :ooooh:

Ihr Lieben, ich drücke euch!

Brika
06.08.2012, 18:36
Hui, schon gut was los hier:freches grinsen:

Liissa: schön, dass wir nun wieder zusammen sind:smile: Tut mir leid wegen der Übelkeit. Ärgerlich, dass die Akkupunktur nicht helfen will:knatsch: Haarausfall und Müdigkeit kenne ich allerings auch:unterwerf: Gott sei Dank habe ich genug Haare, aber dafür sind sie nur noch struppig irgendwie. Blöd. Die Müdigkeit ist auch noch nicht weg, scheint aber nachzulassen. Eisenwerte sind zumindest okay- daran liegt es nicht:smile:

Miliane: Schön, dass Du Dich gut erholen konntest! War das Wetter ok? Wo wart ihr eigentlich?

Bille: Hallo:smile: Sorry, dass ich Dich auf der Liste übersehen habe, aber Miliane hat Dich ja schon ergänzt.

Ist die Schwangerschaft für Euch 2. Gebärenden eigentlich auch noch spannend, oder eher Routine? Ist sie bisher genauso wie die erste?

Rakelfauke: Danke :kuss: Was? Dir ist auch immer noch übel? :nudelholz: Das muss sich doch mal langsam legen...

Mamba: Huhu! Dir auch alles Gute für eine baldige Besserung. Muss wirklich doof sein, wenn einem dauernd schlecht ist... Durch den Arbeitstag musste ich mich auch quälen. Chef hat tierisch genervt, und ich habe immer noch Kopfweh:niedergeschmettert:


So, ich hau mich wieder hin. Eigentlich müsste ich lernen, bald ist Prüfung...:unterwerf:

Miliane82
06.08.2012, 19:50
Guten Abend!


@miliane: Noch habe ich ihr gar nichts gesagt.Ist ja noch sehr weit weg und sehr abstrakt. Habe mir aber auch schon Gedanken gemacht.

Ich hab auch noch nichts gesagt, weil sie das gar nicht verstehen würde. Aber ich hab mir auch schon 1000 Gedanken gemacht :zwinker:


H

Ich grüße euch Alle :ahoi:

:ahoi: Ich dich auch :freches grinsen:



@Miliane: Krass, BV? Dann musstest du es auch relativ früh bei der Arbeit sagen, oder?

@Me: Langer Tag heute, immer wieder Übelkeit (trotz der gestrigen Akupunktur, aber sie sagt, das kann durchaus erstmal passieren :grmpf:) und leider auch Müdigkeit.


Ja ich musste es damit schin in der 11. SSW bekanntgeben. Wohl ist mir dabei nicht gewesen, aber so ist es nunmal.
Ich hatte auch Akupunktur gegen die Übelkeit und bei mir hat das wirklich seeeehr gut funktioniert. Wurden dir solche Ohrdinger gesetzt, die dran bleiben? Das hatte meine Ärztin gemacht und jedesmal wenn mir wider schlecht wurde, brauchte ich nur auf die Dinger zu drücken, der Punkt wurde stimuliert und es hat sofort nachgelassen.
Ich komme auch aus dem Norden. Wo kommst du genau her (PN)?



Miliane: Schön, dass Du Dich gut erholen konntest! War das Wetter ok? Wo wart ihr eigentlich?

Ist die Schwangerschaft für Euch 2. Gebärenden eigentlich auch noch spannend, oder eher Routine? Ist sie bisher genauso wie die erste?


Das Wetter im Urlaub war spitzenmäßig! Wir waren "nur" in MeckPomm in einem Familienhotel. Das war total super und meine Maus hat sich jeden Tag austoben können.

Diese Schwangerschaft nimmt einfach nicht soviel Raum ein, wie die erste Schwangerschaft. Wahrscheinlich weil man durch die Maus einfach nicht die Zeit für Gedanken etc. hat. Eigentlich bin ich immer nur abends schwanger :freches grinsen:

Ich hab morgen am Nachmittag meinen Termin zur NFM und bin etwas aufgeregt, ob alles gut ist! Ich hoffe es sooo sehr!!!!

Miliane

Brika
06.08.2012, 21:08
Das Wetter im Urlaub war spitzenmäßig! Wir waren "nur" in MeckPomm in einem Familienhotel. Das war total super und meine Maus hat sich jeden Tag austoben können.

"Nur" ist gut :smirksmile: Hauptsache es war schön. Prima, dass das Wetter so mitgespielt hat, obwohl es in Deutschland war :Sonne: Da ist man ja doch meist aufs Glück angewiesen...



Eigentlich bin ich immer nur abends schwanger :freches grinsen:

:fg engel::allesok:



Ich hab morgen am Nachmittag meinen Termin zur NFM und bin etwas aufgeregt, ob alles gut ist! Ich hoffe es sooo sehr!!!!



Wird schon gutgehen. Alles Gute dafür.
Meine letzte Woche war super. Hat nur etwas gedauert, bis die FA die Nackenfalte zu fassen bekam, weil das Kleine wohl "Spielstunde" hatte. Mega witzig, da zu zu sehen, hätte Stunden da liegen bleiben können. Ständig war es in Bewegung, hat sich gedreht und "gewunken". Tolles Gefühl.

Ansonsten finde ich schon wieder einen Grund, nicht für meine Fortbildung zu lernen: Kinderwagen!:fg engel: Und es ist so schwer, da im Internet einen Vorentscheid zu treffen, bzw. und vor allem Preise zu vergleichen im Verhältnis zur Auststattung. Mal fehlt hier im Shop ne Angabe, mal dort :nudelholz: Designtechnisch gefallen mir Bugaboo und Hartan am besten...

Miliane82
06.08.2012, 21:21
Brika: Was ist das für eine Prüfung?



Designtechnisch gefallen mir Bugaboo und Hartan am besten...

Mein Bruder hat sich vor ca. einem halben Jahr einen Hartan gekauft und die sind sehr zufriden damit.
Den Bugaboo haben die sich auch angeschaut und ich hab mir den damals auch angeschaut. Da mein Freund und ich beide relativ groß sind und mein Bruder + Freundin auch - haben wir uns gegen den Bugaboo entschieden. Man muss sich beim Bugaboo m.M.n. realtiv tief zum Kind beugen und das gefiel uns allen nicht.

Such dir einfach ein, zwei oder auch drei, vier, fünf :pfeifend: Modelle raus und dann schau sie dir live an.

Sehr empfehlen kann ich alle dänischen Modelle, da die Kinderwagenwannen relativ groß sind und man nicht in die Bedrängnis kommt, dass das Kind noch nicht frei stzen kann und die Wanner aber zu klein wird.

Bille12
06.08.2012, 21:27
Und unbedingt mal vorher ausprobieren wie gut sich der Wagen zusammenlegen und wieder auseinandernehmen lässt. Denn ins Auto ein und ausladen kann sonst ganz schön ätzend werden. Achja, und in den Kofferraum passen sollte er auch noch :smirksmile:

-ninette-
06.08.2012, 21:40
Liebe Feb/März-Mamis,

Schön dass es nun einen aktiven großen Strang für 2013 gibt! Ich wollte noch mal kurz piepsen und bitten, ob ihr mich von der Liste nehmen würdet? Da sich meine Fruchthöhle nie gefüllt hat fühlt es sich für mich komisch an, hier weiterhin auf der Liste zu stehen :niedergeschmettert: Ich hoffe, das ist verständlich - ist ein Bauchgefühl meinerseits u daher vielleicht nicht ganz logisch :smirksmile:

Ich wünsche euch von Herzen alles Gute! (bei mir ist alles von selbst abgeblutet und es geht mir soweit gut)

GLG von ninette

Miliane82
06.08.2012, 21:55
Hallo Ninette!

Das kann ich sooo gut verstehen und werde deinen Wunsch sofort umsetzen! Ich nehme dich komplett runter.

Wünsche dir alles Gute und hoffe das wir dich bald in einem anderen Strang lesen!

LG Miliane

Miliane82
06.08.2012, 21:57
:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 21.08.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 07.08.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??.07.
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - FA 07.08.
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA 10.08.
Bille12, 35J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 28.08.
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 16.08.
judith75, 36J. - 1. Kind -:geburtstag: 15.03.2013 - FA 09.08.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA 13.08.
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa 21.08.

Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:

kaerra
06.08.2012, 23:19
Dann zieh ich hier auch mal ein in den schönen neuen Strang und bring gleich mal die :blume: mit für alle Mädels, die ich noch nicht kenne und stelle mich noch mal vor:
Ich bin 33, verheiratet und erwarte mein zweites Kind am 10.03.2013, mein Sohn ist im Dezember 2010 auf die Welt gekommen. Es wissen von der Schwangerschaft schon etliche Familienmitglieder.
Am Freitag ist der nächste Untersuchungstermin.

Brika
Wir haben den Bugaboo und sind super zufrieden. Schiebestange lässt sich Höhen verstellen und er ist wesentlich leichter als die Konkurrenz. Wir wohnen im dritten Stock und dann die Schlepperei die Treppen rauf und runter ist nicht ohne. Der Hartan war auch im Rennen, aber zu breit fürs Auto und zu schwer. Ist aber halt auch ne Preisfrage.

Miliane
Dir drück ich mal die Daumen für die Untersuchung und für ein gutes Ergebnis.

Hebamme
Ich weiß gar nicht mehr wer gefragt hat bzgl. Kontakt zur Hebamme, aber ich geb einfach mal so meinen Senf dazu ab, vielleicht eine Anregung für die ein oder andere von Euch. Ich habe mich damals für eine Beleghabamme entschieden, diese Hebammen begleiten die Schwangere von Anfang an und man sollte sich sehr früh um eine solche Bemühen, da sie rar gesäht sind und heiß begehrt. Der Vorteil in meinen Augen liegt darin, dass ich sie schon vorher kennenlerne konnte und sie mich. Ich habe bei ihr den Geburtsvorbereitungskurs gemacht und die Nachsorge und habe mich super aufgehoben gefühlt, außerdem hat sie einen Teil der CTG Untersuchungen übernommen, Akkupunktur und das bei mir zu Hause. Leider hat das mit der Geburtsbegleitung nicht geklappt, da unser Kleiner zwei Wochen vor Termin kam und ausgerechnet an diesem Wochenende hatte sie Urlaub. So lag ich eine ganze Zeit lang alleine auf Station mit Wehen und im Kreissaal. Mein Mann war zwar anwesend konnte mir aber nicht helfen mit Tipps zum Wehen veratmen oder wie man es dem Baby leichter macht ins Becken zu rutschen, da hatte ich ab und zu schon Angst. Ich war gut vorbereitet aber die Unterstützung hätte mir viel von meiner Angst nehmen können. Wer sich von Euch also für so eine Begleitung entscheidet, sollte sich jetzt schon eine suchen.

Zweite Schwangerschaft
Da ich arbeite und mein Mann in Elternzeit ist, hab ich während der Arbeitszeit oft die Gelegenheit mir nur ums Baby gedanken zu machen und Vergleiche zu ziehen. Bis jetzt ist es ziemlich identisch, die massive Übelkeit den ganzen Tag über und das Bedürfnis immer etwas essen zu müssen. Die ölige pikelige Haut und der sensible Geruchssinn nerven mich grad am meisten. Nur der Bauch wächst schneller :freches grinsen: und die Hosen werden knapp, das schreit nach shopping.

Liala
07.08.2012, 05:24
Ein besonderes HALLO an die liebe Brika aus meinem Heimatstrang! Jetzt müssen wir gar nicht rätseln, wo Liala hingehört - natürlich hier zwischen uns!



So ist es :) . Allerdings werde ich mich erst in allerfruehestens in einer Woche zu euch gesellen, vorausgestetzt der Arzttermin war dann gut :) !

Bis dahin - liebe Gruesse, Liala

Mamba1
07.08.2012, 07:52
Hallo Zusammen,

wow hier ist ja jetzt richtig viel los. :smile:

@Liissa
Ja genau heute ist mein letzter Arbeitstag :yeah:, der wird nochmal lang und anschließend bin ich auch noch verabredet, aber dann hab ich Urlaub und kann mich erholen, dann kann man mit der Übelkeit auch anders umgehen. Aber dann gehst dir ja leider auch nicht besser. Schade, dass die Akupunktur noch nicht angeschlagen hat, wie oft wird das gemacht?

@Brika
Danke :blumengabe:.
Was für eine Prüfung hast du?
Mein Chef geht mir auch auf die Nerven, was allerdings daran liegt, dass er stinkt (sorry aber das kann man nicht netter formulieren) und ich bin auch so geruchsempfindlich, irgendwann ko** ich ihm auf den Schreibtisch :ooooh: :peinlich:. Von daher gut, dass ich erstmal nicht hier bin.
Weiß auch noch nicht wie ich es vor meiner Kollegin verheimlichen soll, die mit mir zusammensitzt, da ich mittlerweile immer wieder zwischendrin was essen muss, was ich sonst nie mache. :knatsch:

@Miliane
Viel Glück für deinen Termin heute ich drück dir die Daumen.

@ninette
Alles Gute, ich hoffe, dass du schnell wieder schwanger wirst und alles gut geht :in den arm nehmen:

@kaerra
Ich hatte bezl. Hebamme gefragt und vielen Dank für die Info. Ich muss gestehen, dass ich mich mit alledem noch überhaupt nicht beschäftigt habe und freu mich über Tipps.
Hast du dann eine Hebamme aus dem Krankenhaus bekommen oder hatte sie eine Vertretung?

@Liala
:ahoi: dann bis in einer Woche.

Liebe Grüße
mamba

Brika
07.08.2012, 09:51
Brika: Was ist das für eine Prüfung?

Ich mache gerade eine Zusatzausbildung zu meinem Beruf, die in 3 Teile gegliedert ist. Habe mich kurz vor der Schwangerschaft angemeldet und übernächste Woche schon die Prüfung zum ersten Drittel.:ooooh: Plötzlich ist die Zeit einfach so schnell rum gegangen. Habe ja auch über die Hälfte davon verschlafen:unterwerf:



Mein Bruder hat sich vor ca. einem halben Jahr einen Hartan gekauft und die sind sehr zufriden damit.
Den Bugaboo haben die sich auch angeschaut und ich hab mir den damals auch angeschaut. Da mein Freund und ich beide relativ groß sind und mein Bruder + Freundin auch - haben wir uns gegen den Bugaboo entschieden. Man muss sich beim Bugaboo m.M.n. realtiv tief zum Kind beugen und das gefiel uns allen nicht.

Such dir einfach ein, zwei oder auch drei, vier, fünf :pfeifend: Modelle raus und dann schau sie dir live an.

Sehr empfehlen kann ich alle dänischen Modelle, da die Kinderwagenwannen relativ groß sind und man nicht in die Bedrängnis kommt, dass das Kind noch nicht frei stzen kann und die Wanner aber zu klein wird.

Dass man sich beim Bugaboo so tief herunterbeugen muss, habe ich in dem Video auf der Webseite auch gesehen...da muss man echt mal live gucken, wie tief das ist. Ich bin ja mit 1.63m nicht so ein Riese, mein Mann ist allerdings 20 cm größer...

Was sind denn die Dänischen Modelle???


Dann zieh ich hier auch mal ein in den schönen neuen Strang und bring gleich mal die :blume: mit für alle Mädels, die ich noch nicht kenne und stelle mich noch mal vor:
Ich bin 33, verheiratet und erwarte mein zweites Kind am 10.03.2013, mein Sohn ist im Dezember 2010 auf die Welt gekommen. Es wissen von der Schwangerschaft schon etliche Familienmitglieder.
Am Freitag ist der nächste Untersuchungstermin.

:blume: und alles Gute für Deinen Termin!



Wir haben den Bugaboo und sind super zufrieden. Schiebestange lässt sich Höhen verstellen und er ist wesentlich leichter als die Konkurrenz. Wir wohnen im dritten Stock und dann die Schlepperei die Treppen rauf und runter ist nicht ohne. Der Hartan war auch im Rennen, aber zu breit fürs Auto und zu schwer. Ist aber halt auch ne Preisfrage.

Ja, mit den Preisen bin ich noch nicht so richtig klar gekommen...Freunde von uns haben einen Hartan Topline. Sehr schön und um 1.000€, wie sie sagten. Mit Tasche, Wickeltasche, Schirm und was nicht alles...

Jetzt sehe ich- zumindest im Netz- Bugaboo Camelion für mal 619 (wie das Hartan-Gestell auch), ohne Tasche. Und 999€ mit Tasche. Nun kann ich mir zwar kaum vorstellen, dass eine simple Tragetasche so viel Geld kosten soll:beleidigt:, andererseits- wenn auch, und so sah es zumindest aus- Schirm und der ganze Krempel dabei sind- läge der beim selben Preis.

Das macht einen schwindelig. Da mein dafür noch keinen Kopp hat (ich warte mal ab, bis er unser Würmchen im US sieht:freches grinsen:), wollen wir eh erst nach dem Urlaub, also Mitte September losziehen und uns die Wagen live anschauen.

Ja, und unser Koppferraum ist nun auch nicht der allergrößte...ich weiß gar nicht, ob der Topline S passen wurde... der Bugaboo ist ja echt super klein zu klappen. Müssen wir ebenfalls unbedingt probieren.
Iiiiiich find das alles total spannend:freches grinsen: Aber mal eben kurz ein neues Auto kaufen geht natürlich gar nicht:beleidigt: Dann lieber ne schöne "Rennsemmel" für das Kleine ♥


Hebamme: Danke für den Tipp! Das wird auch noch schwierig. Ich weiß nämlich noch gar nicht, ob ich stillen möchte, und ich habe schon häufig gehört, dass man dann gleich als Mutter 2. Klasse abgestempelt wird von den Ammen und Schwestern im KH:unterwerf:

Auch darum, genauso wir Vorbereitungskurs und "welches Krankenhaus" werde ich mich nach dem Urlaub kümmern.

Mamba: iiih, das ist fies, wenn man so geruchsempfindlich ist. Kenn ich gut. Ist er denn ein Typ, der sich zu wenig wäscht, oder magst Du sein Parfume nicht?

Ninette : Das tut mir sehr leid. Ich drücke Dir alle Daumen für den nächsten Versuch. Miliane hat ja schon schnell reagiert und dich von der Liste genommen. Ich kann das gut verstehen, weil es mir bei meiner FG, die genauso ablief, genauso ging. Dadurch, dass ich gar kein Herzchen sehen konnte, wollte ich auch auf keine Liste...

Liala: :kuss: Wird sicher alles gut gehen.

liissa
07.08.2012, 09:54
Guten Morgen!

@Liala: Jaaa, sie gehört auch hierher!

@Brika: Ich favorisiere momentan einen Emmaljunga, da wir viele (hauptsächlich) Waldwege vor der Tür haben. Sonst evtl Teutonia, muss aber mal probeschieben und ins Auto heben.

@Miliane: PN!

@Mamba, Kaerra: Ne Beleghebamme hab ich jetzt auch. War mir sehr wichtig wg "Rundumbetreuung".

@Mamba: Na, wie anstrengend! Gut, dass du erstmal Urlaub hast... Meine Schüler kommen jetzt in das Schwitz- und noch-nicht-Deo-Alter, auch doof! Allerdings mag ich momentan auch kein aggressives Deo riechen :-(

@me: Ja, nix neues.... heute Beginn 9. Woche, meist totmüde und mit Tricksen verschwindet die Übelkeit mal kurz :-( Hatte gestern leicht emotionale Momente... da bringt mich ein Minigedanke zum Heulen, 3min später ist alles wieder okay.

Liebe Grüße Liissa

Malamo
07.08.2012, 10:06
Hallo an alle!

Oh man, da schau ich 2 Tage mal nicht rein und jetzt komm ich nicht mehr nach!

Nur kurz zu mir, später geh ich dann auf euch ein.

Ich bin 25 und aus NRW. Habe bereits einen Sohn von 12/2010 der im Moment in der Trotz- und AllesAlleineMachenUndNochNichtKönnen-Phase steckt *anstrengend* Mein ET ist der 13.03.2013 :zwinker: und somit komme ich morgen in die 10. Woche. Ich klammere mich daran, dass es nach der 9. Woche besser wird mit der Übelkeit und der Erschlagenheit.

Jetzt müssen wir sturzartig zum Spielplatz SSSSSAAAAANNNDDD! Bis später.

Elisa10
07.08.2012, 15:14
Hallo ihr lieben Februar und März-Mamis!

Ich werde bald 30 und erwarte im Februar (neige zur Übertragung), oder falls er sich an den Termin hält am 31.1 unseren 2. Nachwuchs. Meine Tochter ist ein März 2010 Kind. Ich habe auch sehr mit Übelkeit zu kämpfen (ja noch immer) ich hab dagegen so Zäpchen verschrieben bekommen, von denen nehm ich morgens eins, leg mich dann noch mal kurz hin, und die wirken acuh ziemlich gut, Nebenwirkung: Müdigkeit.

Ich hatte heute FA Termin und wie es aussieht wird es diesmal ein Junge! Ich freu mich, denn ich wollte schon immer ein Pärchen.

Ich habe einen spanischen Kinderwagen JANE, und bin sehr zufrieden damit. Es war damals eine LIebe-auf-den-ersten-Blick Kauf.
In Luxemb ist es nicht üblich, dass man sich vor der Geburt eine Hebamme aussucht. Zur Nachsorge findet man aber immer eine.

LG an alle
Elisa

Mamba1
07.08.2012, 16:39
Hallo :ahoi:,

@Brika
ähm ja also es ist so ne Mischung von Ausdünstungen, aber ich glaub das erspar ich euch :freches grinsen:.
Er versucht es dann auch mit Parfüm zu überdecken, aber das macht die Sache eigentlich eher schlimmer als besser, weil das auch noch so ähnlich riecht wie 4711. :krank:
Ich hab mir zum Thema Kinderwagen noch so gar keine Gedanken gemacht, finds aber spannend was ihr so schreibt, dann könnt ihr sicherlich gute Tipps geben.

@liissa
Würg, auch nicht besser. Da musst du auch immer viel stehen oder? Stell ich mir auch anstregend vor, mein Kreislauf macht ständig schlapp.
Mh irgendwie hab ich mich mit dem Thema Hebammen auch nicht auseinander gesetzt (wie mit so vielem nicht), ich weiß gar nicht was ich da wollen würde und wie ich das angehe. Da muss man dann ja auch wissen wo man Entbinden will!? :wie?:
Ich bin auch total emotional drauf und könnt heulen sobald ich was einigermaßen trauriges lese/sehe oder was schönes :freches grinsen:. Also so bin ich sonst auch nicht.

@Malamo
Ich hoffe du behälst recht damit, dass es nach der 9. Woche besser wird.

@Elisa
Herzlichen Glückwunsch das ist ja toll. Kann man das schon so früh erkennen, ist ja irre.

so ich zähle noch die letzten Minuten :freches grinsen:

Liebe Grüße
mamba

Brika
07.08.2012, 16:52
@Brika
ähm ja also es ist so ne Mischung von Ausdünstungen, aber ich glaub das erspar ich euch :freches grinsen:.


iiiih:krank::gegen die wand:

Elisa: Oh, wie schön! Ist es schon sicher? In welcher Woche bist Du jetzt, 16.?

Kinderwagen: habe mir mal Tests angescheut- statt zu lernen:beleidigt:- Jedenfalls gibt die Stiftung Warentest von 2009 - findet Ihr ganz leicht beim googlen zu Test & Kinderwagen - nicht so die besten Noten. Meistens ist es die Schadstoffbelastung. Ganz schön erschreckend, finde ich:ooooh:

Miliane82
07.08.2012, 20:10
Hallihallo,

Die NFM war super und alle Werte sind mehr als top!

Ich war bei einer Vertretung, weil meine FÄ im Urlaub ist. Das fand ich vorher nur so lala und hätte den großen Schall eigentlich lieber bei meiner FÄ gehabt. Aber was soll ich sagen: Das war eine soooo freundliche und kompetente Ärztin! Super!!! Die hat 50 Minuten geschallt aus allen Perspektiven. Uns alles in völliger Ruhe erklärt und gezeigt (sie hat die Bilder immer als Standbild angehalten, den Schallkopf von eminem Bauch genommen und am Bild alles ausführlich erklärt) Hat die NF 10 mal gemessen, weil das Baby so toll ruhig lag und sich selber so über das "kooperative Baby" gefreut, dass sie "gar nicht mehr aufhören kann zu messen" :freches grinsen:
Wir haben das Gesicht gesehen, die Füße, die winkenden Hände.
Das Herz konnte sie ganz genau darstellen und sehen, dass die Kammern korrekt getrennt sind. Die Blase und der Magen sind wunderbar entwickelt und das Hirn ist auch genau passend. Sie hat den Nasenknochen vermessen, die Oberschenkelknochen und auch die Oberarme. Unser Kind ist ganz kanpp über der Mittellinie und somit genau wie seine große Schwester einen kleinen Tick größer als der Durchschnitt.
Meine Blutwerte und die Messwerte haben ausnahmlos super Ergebnisse ergeben und ich war sooooo erleichtert.
Irgendwie war ich doch vorher ganz schön nervös...
Als sie mit dem US anfing hab ich sofort das bubbernde Herz gesehen und da hätte ich vor Erleichterung fast losgeheult. :zwinker: Bin wohl doch etwas emotional im Moment :freches grinsen:

Das Baby ist jetzt 6,5 cm groß und wiegt 67 Gramm :zwinker: Falls ihr das so genau wissen wolltet :freches grinsen:

Jetzt muss ich meine Hebamme anrufen oder da vorbei fahren und dann wäre der nächste Termin bei ihr. (Ich lasse die Vorsorge abwechselnd bei der Hebamme und der FA machen und nehme diese Hebamme auch zur Nachsorge, nehme aber keine Beleghebamme mit ins KH. Mir reichen die HEbammen vor Ort und brauch keine feste Bezugsperson vorher.) Mein nächster FA Termin ist erst Ende September zum großen Organ US.

Ich freu mich!!!!!!

Miliane

Malamo
07.08.2012, 20:10
So, Kind völlig erschlagen eingeschlafen. Hat heute mal wieder den Mittagsschlaf verweigert.:beleidigt: :unterwerf:

Nun zu euren Themen:

Kinderwagen: Wir haben noch den von unserem Sohn. Ist der Chicco Trio S 3. Wir waren sehr zufrieden. Da hat man Wanne, Sportwagen und Maxi Cosi in einem. Zusätzlich kann man die Wanne und den Maxi Cosi als Autositz verwenden. Wir hatten den schon gebraucht für unter 250 Euro gekauft. War super erhalten, klar Gebrauchsspuren sind immer dran, eben durchs Zusammenklappen und so. E*bay Kleinanzeigen machts möglich, da kann man sich dann auch vor Ort von dem Zustand überzeugen sowie Auf- und Abbau ausprobieren. Vll sind die Schadstoffe dann schon ausgelüftet. :zwinker:

Gerüche: Das ist echt übel. Bei mir ist das Windelwechseln eine Qual! :krank: Ich hab sogar schon versucht mit Wäscheklammer auf der Nase, aber das tut mir zu sehr weh... Im Büro nicht so guter Tipp. :zwinker: Vll ein gut riechendes Parfume auf die Hand sprühen und unauffällig dran riechen wenn es ganz schlimm ist?

Hebamme und Krankenhaus: Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich einfach die Vorsorgetermine bei der FÄ gemacht und mich dann irgendwann in meinem Wunschkrankenhaus (hatten uns genau 2 angesehen :zwinker:) zur Geburt angemeldet. Als ich dann mit Wehen darein bin, hatte ich die gleiche Hebamme wie zur Geburtsanmeldunb und da ich die Geburt nur 6 Stunden gedauert hat blieb sie auch bis zum Schluss. Sicher war sie auch mal weg, da noch eine andere Geburt parallel zu betreuen war, aber ehrlich gesagt war ich so mit mir selbst beschäftigt und in meiner eigenen Welt, dass ich das nicht mitbekommen habe. :pfeifend:
Wir werden wieder das selbe Krankenhaus wählen, da wir sehr zufrieden waren. Es wurde auf alle unsere Wünsche eingegangen: Wassergeburt, kein Dammschnitt, Nabelschnur auspulsieren lassen und Familienzimmer. also alles top!:allesok:

Geschwisterkinder: Wir haben es unserem Sohn gesagt. Er streichelt hin und wieder meinen Bauch und sagt Hallo Baby. Richtig wahrnehmen wird er es noch nicht können. Er zeigt auch manchmal auf Papas Bauch und fragt Baby?:freches grinsen: Hatte ein Buch aus der Bibliothek ausgeliehen indem die Schwangerschaft kindgerecht dargestellt wird, mehr als dass Mamas Bauch dann ganz dick wird hat er da auch nicht mitgenommen.

Elisa: Herzlichen Glückwunsch zum Outing! Ein Pärchen fänd ich auch nett!

Milliane: Du hattest heute Termin?! Her mit den News! Da war ich wohl 2 Minuten zu langsam! Super Neuigkeite, das klingt alles sehr sehr gut. Kann deine Erleichterung so gut nachvollziehen! Jetzt entspannt euch und genießt die guten Neuigkeiten!

Miliane82
07.08.2012, 20:18
Milliane: Du hattest heute Termin?! Her mit den News! Da war ich wohl 2 Minuten zu langsam! Super Neuigkeite, das klingt alles sehr sehr gut. Kann deine Erleichterung so gut nachvollziehen! Jetzt entspannt euch und genießt die guten Neuigkeiten!

Danke dir :kuss: Wir müssen uns ganz kanpp überschnitten haben.:smile:

Bille12
07.08.2012, 20:40
@Miliane: Super :smile:

@kinderwagen und preise: Wir habe unseren letztes Mal gesponsort bekommen. Hätte ich gewußt, das wir den nur so "kurz" brauchen dann hätte es sicher auch ein gebrauchter getan, zumal ja auch noch ein Haufen anderer Ausgaben anstehen mit der Zeit. Naja nun haben wir ihn gleich für Kind 2 und vielleicht sitzt das ja länger im Wagen, das muss sich erst noch zeigen....

Vergleich zwischen erster und zweiter Schwangerschaft. Diesmal nehme ich die ersten Wochen bewußter wahr. Was vor allem daran liegt, dass ich es letztes Mal erstmal eine Weile gar nicht realisiert habe :peinlich: Hatte nach jahrelanger Pilleneinnahme gerade die Pille abgesetzt und bin sofort schwanger geworden. Und ich dachte vorher das dauert eh ein paar Zyklen und die ausbleibende Periode habe ich auch erstmal auf die Hormonumstellung geschoben. Diesmal hab ich gleich getestet als die Periode ausblieb :smirksmile:

Ansonsten war die erste Schwangerschaft relativ problemlos. Diesmal bin ich müder (hab ja aber diesmal auch Eisenmangel, das war letztes Mal nie ein Thema) und mir wird eher mal übel, aber wenn ich Euch lese habe ich da immernoch wenig Probleme mit der Übelkeit ihr Armen.

Achja und so früh hatte ich letztes Mal noch gar nichts, s.o. War eh mit allem recht spät dran, aber es hat trotzdem geklappt. Und diesmal ist ja vieles schon vorhanden. KH ist auch klar, es wird dasselbe wie letztes Mal. Beleghebamme hatte ich keine, aber eine tolle zur Nachsorge die hätte ich gerne wieder. Vorsorge habe ich nur beim FA gemacht, das war aber auch ok für mich, zusätzliche Fragen wurde noch im Geburtsvorbereitungskurs geklärt. Und da wir noch mitten im bauen war, hatte ich auch erstmal gar nicht so viel Zeit mir Gedanken zu machen :smirksmile:

liissa
07.08.2012, 21:21
Miliane, ich lass schnell Glückwunsche hier zum tollen Termin! :blume: Das klingt ja alles richtig toll.

Alle anderen drücke ich einmal schnell :kuss: und bis bald!!

rakelfauke
08.08.2012, 08:22
Hallo ihr Lieben, :blume:

ich schicke mal ein kurzes Lebenszeichen - zu mehr reicht es leider nicht.
Der K-Eimer oder die K-Tüte sind leider immer noch meine ständigen Begleiter und seid Montag ist es mir nicht möglich gewesen das Haus zu verlassen. Da müssen Kinderwagen und Hebamme leider noch warten.

Liebe Miliane, dir wollte ich aber auf jeden Fall ein ganz liebes Jubel-Juhuuuu da lassen zur tollen Untersuchung!!! :musiker:

Ihr Alle: Habt es schön und lasst es euch gut gehen! Und seid ganz lieb gegrüßt

von Rakelfauke

Elisa10
08.08.2012, 10:43
Hallo!

Rakelfauke: Wie wäre es mit Medikamenten, du kannst zwar nicht viel nehmen, und ich wollte auch eigentlich lieber nichts nehmen, aber wenn man schon ein Kind hat, das bespasst werden will, kann man es sich schlichtweg nicht leisten "rumzuhängen" und sich der Übelkeit "hinzugeben". Die verstehen das nämlich nicht, dass die Mama "krank" ist und man muss auch z.B. was ordentliches kochen, auch wenn man dabei fast in den Topf k*zen muss. Das was ich nehm wird sogar in Deutschland hergestellt, also müsstest du das auch kriegen können! Frag doch mal deinen FA. Meiner sagte mir immer ich solle vor dem Aufstehen eine halbe Banane essen, krieg ich morgens aber nicht runter.

Miliane: Herzlichen glückwunsch zum tollen Termin:yeah:, deine VertretungsFA hat sich ja wirklich viel Zeit genommen *neid*. Ich dachte das alles kuckt man erst beim grossen US. Meiner hat nur den Oberschenkelknochen ausgemessen.

Birka: Sicher ist im Leben ja nichts, aber ich glaube es ist einfacher einen Jungen zu bestimmen, als ein Mädchen. Wenn da was ist, dann ist es ein Schniedel, wenn da nichts ist, kann er auch nur ungünstig gedreht sein oder ihn verstecken oder es ist eine sie. Aber das was ich gesehen habe, war schon sehr eindeutig, würde ich als Laie mal behaupten.

LG
Elisa

Miliane82
08.08.2012, 11:07
Guten Morgen!

Rakelfauke: Du kannst auf jeden Fall Vomex A nehmen. Dann musst du dich nicht so quälen und dir geht es wensentlich besser. Das ist ja kein Zustand! Vomex hatte ich extra von eminer FÄ bekommen für den Fall der Fälle, als ich auch so mit der Übelkeit kämpfen musste.

Malamo: Gerüche waren und sind tlw. bei mir auch ganz schwierig. Aber was sofort hilft ist, wenn ich an einer frischen Zitrone rieche! Ich gebe zu, dass das in der situation mit deinem Chef schwierig ist mit der Zitrone :freches grinsen: Aber vielleicht kannst du die vorher an deiner Hand reiben :smirksmile:

Mamba: Eine Hebamme kann einen Teil der Vorsorgeuntersuchungen machen und übernimmt dann nach der Geburt die Wochenbettbetreuung. In der Vorsorge hört sie die Herztöne ab, überprüft das Wachstum der Gebärmutter, kontrolliert den Urin und nimmt auch Blut ab und lässt ein CTG schreiben (das aber erst später). Zusätzlich kommen später noch Akupunktur und ggf. das anstuppsen der Geburt hinzu. Das schöne an der Vorsorge bei der Hebamme ist, dass die sich immer super viel zeit nehmen und man die Hebamme wirklich gut kennen lernt. Die haben vorher viele Tipps für Tees, Ernährung und allg. Schwangerschaftsbeschwerden. Und so hat man nach der Geburt keine Fremde, die zu einem nach Hause kommt und die "Babykontrollen" :smirksmile: macht. Bei meiner Hebamme konnte ich mir aussuchen, ob ich lieber in die Praxis kommen möchte oder ob sie zu mir nach Hause kommt. Damit war ich sehr flexibel. Ich würde das mit der vorsorge immer wieder machen und kann das auch nur jedem empfehlen :lachen:

Elisa: Ja die Vertretungs FÄ hat sich wirklich sehr viel Zeit genommen. Das war echt toll. Übrigens hat sie uns auch das Geschlecht gezeigt und ich hätte schwören konnen einen kleinen Schniedel zu sehen. Aber sie meinte, dass es in diesem frühen Stadium beides gleich aussieht und man noch keine Tendenz sicher sagen kann. Allerdings bist du auch ca.
2 Wochen weiter als ich...


Jetzt kümmer ich mich mal um mein Mittagessen...

Miliane

Brika
08.08.2012, 11:17
Miliane: wie schön:liebe:

Rakelfauke: Mensch, das tut mir leid:in den arm nehmen: Hoffentlich kannst Du die K-Tüte bald beiseite legen...

Elisa: :freches grinsen: Habt ihr denn auch schon einen Namen? Ein Pärchen finde ich auch toll. Muss natürlich jetzt erstmal das erste bekommen, aber wenn es denn dann klappen soll, darf gerne mal ein zweites dazukommen :smile: Bin selbst Einzelkind und fänd es schön, Geschwister zu haben.

Moon_lilith
09.08.2012, 11:40
Ja Mensch, hier ist ja echt richtig was los!! Wie schön :lachen:

Gestern hatte ich meinen ersten Vorsorgetermin mit Außenultraschall und was soll ich euch sagen. Ich hätte heulen können. Die ganze Zeit war es so abstrakt. Da war nur eine Erdnus auf einem Stück Papier zu sehen und alles was mich an die Schwangerschaft erinnert, war die Übelkeit und ein Ziehen in den Brüsten. Gestern habe ich ein richtiges Menschlein sehen können. Purzelbäume hats geschlagen, die Arme und Beinchen bewegt und sogar die Rippen konnte ich sehen. Dann hat es den Kopf gedreht und hat direkt in das US-Gerät geschaut. Es hatte den Anschein als würde es mich aus dem Monitor herraus anschauen. Gänsehautfaktor 10.

Jetzt hab ich doch mal ne Frage an euch in Hoffnung das ihr Ahnung habt. Bin nämlich seit gestern latent verwirrt. Da ich ja "schon" 36 bin, empfahl mir meine FÄ einen zusätzlichen Termin in einer Klinik zu machen. Da wird nochmal ein etwas detailliter US gemacht. Es kann aber kein Fehlbildungs-US sein, da man diesen erst ab der 20. SSW macht, wie ich in der Klinik, beim Termin abstimmen, erfahren habe. Meine Ärztin hat auf den Überweisungschein "Zwischen Ultraschall 16./17. SSW erbeten" geschrieben.
Kann mir jemand sagen was bei diesen Zwischen-US gemacht wird? Ist DAS der "grosse Schall"? Was machen die dann da, wenn es hier nicht um die Suche nach Fehlbildungen geht?
Das konnte mir die Terminvergabe-Dame im Klinikum auch nicht sagen.

Jedenfalls habe ich diesen Termin am 23.08. und vielleicht hab ich ja Glück und es liegt da wie ein Brathähnchen und man kann sehen was es wird.

Seit der letzten Untersuchung ist mein Eisenwert ziemlich abgestürzt aber ich liege immer noch im "okay" Bereich. Hab dann tagsüber meinen Holundersaft aufgemacht und hab mir Heidelbeeren gekauft OHNE zu wissen dass das alles richtige Eisenbomben sind. Schon komisch wie man automatisch zu Lebensmitteln greift die der Körper grad braucht.

Ich wünsche euch allen fröhliches Brüten
mooni

Moon_lilith
09.08.2012, 12:02
Elisa: :freches grinsen: Habt ihr denn auch schon einen Namen? Ein Pärchen finde ich auch toll. Muss natürlich jetzt erstmal das erste bekommen, aber wenn es denn dann klappen soll, darf gerne mal ein zweites dazukommen :smile: Bin selbst Einzelkind und fänd es schön, Geschwister zu haben.

ach jaaa..wie schaut es denn so generell bei euch mit der Namensfindung aus? Stehen schon welche fest? Wie lang ist die Liste mit der engeren Auswahl? Seid ihr euch einig mit dem Partner?

Mamba1
09.08.2012, 13:09
Hallo Ihr Lieben,

kaum ist man einen Tag mal nicht online, kommt man ja gar nicht mehr hinterher :freches grinsen:.

@Miliane
Herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Termin. Das klingt ja wirklich traumhaft und alles ist so wie es sein soll, was will man mehr!
Vielen Dank für die Infos zur Hebamme, ich muss mir da mal Gedanken machen wie ich mir das eigentlich vorstelle, ich weiß auch gar nicht was ich hier für Möglichkeiten habe.

@Malamo
Hihi wär bestimmt lustig, wenn ich bei der Arbeit mit ner Wäscheklammer auf der Nase rum laufe, sehr unauffällig :freches grinsen:, mal abgesehen davon, dass die wirklich sehr wehtun.
Süß was du über einen Sohn schreibst, naja und die Männer sind ja manchmal auch ein bisschen mitschwanger :freches grinsen:.

@Bille
ich find das spannend, was ihr "schon-mamis" schreibt über den Verglich eurer Schwangerschaften, vor allem, dass du die jetzige jetzt intensiver erlebst, find ich ja irre, ich glaube sonst ist es eher andersherum oder?

@Rakelfauke
Mensch du, da haste aber beim Thema Übelkeit ganz laut hier geschrieben oder? :in den arm nehmen:
Du tust mir richtig leid. Möchstest du nicht doch mal drüber nachdenken, etwas zu nehmen?

@mooni
Auch dir Herzlichen Glückwunsch zu deinem Termin, das klingt ja toll.

Sorry wenn ich jetzt nicht zu Jedem was geschrieben habe ist nicht böse gemeint!!! :blumengabe:

Mir geht es in meinem Urlaub schon etwas besser, halt kein Chef in der Nähe und man kann sich zwsichendrin ausruhe und anders mit der Übelkeit umgehen, nur meine Kreislaufprobleme machen mir ziemlich zu schaffen, ich finde alles nur noch anstrengend und bekomme schnell Herzrasen und bin aus der Puste und das schon bei wirklich Kleinigkeiten die nicht der Rede wert sind.
Keine Ahnung wie das werden soll, wenn ich wieder arbeeiten muss. :niedergeschmettert:

Liebe Grüße
mamba

Miliane82
09.08.2012, 20:24
Haliihallo :smile:



Da ich ja "schon" 36 bin, empfahl mir meine FÄ einen zusätzlichen Termin in einer Klinik zu machen. Da wird nochmal ein etwas detailliter US gemacht.


Mmmmhhh vielleicht sind die US Geräte bei deiner FÄnicht mehr die neuste Variante und deswegen schickt sie dich noch mal zum Zwischenschall?
Ich hab das auch noch nie gehört...
Aber natürlich können die im KH alle Organe kontrollieren und werden das auch automatisch machen. Also so Sachen wie: Sind die Herzkammern getrennt, gibt es genügend Nabelschnuraterien etc.
Berichte mal nach deinem Termin, mich würde wirklich interessieren was die machen.


ach jaaa..wie schaut es denn so generell bei euch mit der Namensfindung aus? Stehen schon welche fest? Wie lang ist die Liste mit der engeren Auswahl? Seid ihr euch einig mit dem Partner?

Ich kann eigentlich nur hoffen, dass es wieder ein Mädchen wird! Wir haben mal wieder überhaupt keine Idee für Jungennamen und unsere "Liste" besteht nur aus Mädchennamen.
So richtig aktiv auf Namenssuche werden wir uns wohl so ab der 20 SSW machen. Dann müsste es nämlich ein Outing gegeben haben :zwinker:



Vielen Dank für die Infos zur Hebamme, ich muss mir da mal Gedanken machen wie ich mir das eigentlich vorstelle, ich weiß auch gar nicht was ich hier für Möglichkeiten habe.


Schön, dass es dir im Urlaub besser geht! Was heißt denn "was ich hier für Möglichkeiten habe"? Kommst du nicht aus D oder meintest du nur deine Region?

Hier ist alles gut. Heute habe ich es in unserer Donnerstags-Spielgruppe erzählt und alle haben sich tierisch gefreut und lauter Sachen gefragt. Das war wirklich schön!

Wünsche euch allen einen beschwerdefreien Abend!

Miliane

Malamo
09.08.2012, 21:46
Namen: ich bin ja irgendwie davon überzeugt, dass es diesmal ein Mädel wird. daher hab ich bisher nur nach Mädchennamen geguckt. Aber bei uns wird nix verraten bis zur Geburt! :zwinker:

Übelkeit: nach wie vor da... Vormittags ganz schlimm, nachmittags geht es meist und ab 20 Uhr häng ich nur noch auf der couch :schlaf gut:

Urlaub: mamba, dir wünsch ich erholsame Tage! Bestimmt ist es bald besser wenn du wieder arbeiten musst.
Wir fahren am Samstag nochmal weg. 4 Tage Nordsee. Also wenn ich mich nicht melde, dann wisst ihr bescheid :cool:

Haben wir einige verloren beim Liste zusammenlegen? Habe noch nichts von Viv und Judith gelesen!?

Malamo
09.08.2012, 21:56
Nur noch kurz dann geht es ins Bettchen: Wir sind nicht mehr die "Kleinsten", es gibt bereits den Strang der Aprilis 2013! :freches grinsen:

Bille12
09.08.2012, 22:04
Nur noch kurz dann geht es ins Bettchen: Wir sind nicht mehr die "Kleinsten", es gibt bereits den Strang der Aprilis 2013! :freches grinsen:


Wie süß :smile: Aber klar, ist ja auch schon ein paar Wochen her seit dem positiven Test.


@Moon-lilith: Über Namen haben wir noch nicht nachgedacht. Da warten wir mal noch ein bißchen, bis wir mehr wissen.... Letztes Mal hatten wir dann zwar schicke Listen, haben uns aber erst kurz vor Schluß wirklich entschieden. Und es niemandem vorher verraten, denn man kann es ja eh nicht allen recht machen.

@mamba: Schönen Urlaub! Vielleicht geht es danach ja schon wieder besser....
Und wegen der Schwangerschaft: Die ersten Woche waren mir diesmal halt bewußter, weil ich es ja letztes Mal gar nicht so realisiert hab. Wie der Rest wird, wird sich noch zeigen, kann mir schon vorstellen, dass beim zweiten Mal auch manches eher neben läuft, laufen muß. Wir werden sehen.

Wünsche allen eine gute Nacht!

Moon_lilith
10.08.2012, 12:02
@Moon-lilith: Über Namen haben wir noch nicht nachgedacht. Da warten wir mal noch ein bißchen, bis wir mehr wissen.... Letztes Mal hatten wir dann zwar schicke Listen, haben uns aber erst kurz vor Schluß wirklich entschieden. Und es niemandem vorher verraten, denn man kann es ja eh nicht allen recht machen.


Mein Mann und ich sind uns Gott sei Dank einig, aber es fällt mir echt schwer anderen gegenüber die Waffel zu halten. Ich hab halt ein so grosses Mitteilungsbedürfnis. Aber ich habe schon gemerkt, das die Namensfindung eine sehr sehr persönliche Sache ist. Ich halte jetzt einfach den Mund, dann macht uns das auch keiner madig.


Mmmmhhh vielleicht sind die US Geräte bei deiner FÄnicht mehr die neuste Variante und deswegen schickt sie dich noch mal zum Zwischenschall?
Ich hab das auch noch nie gehört...
Aber natürlich können die im KH alle Organe kontrollieren und werden das auch automatisch machen. Also so Sachen wie: Sind die Herzkammern getrennt, gibt es genügend Nabelschnuraterien etc.
Berichte mal nach deinem Termin, mich würde wirklich interessieren was die machen.

Ich finde das alles auch irgendwie sehr seltsam und ich werde jetzt FA-Praxis nochmal anmailen. Die sollen mir sagen was das für eine Untersuchung sein soll. Nicht das ich am Ende in der Klinik einlaufe und die selbst nicht wissen was sie zu tun haben....grrrr

Also Mädels, holt die Badeanzüge und Bikins raus, es wird nochmal Sommer am Wochenende "jippie jippie yeah yeah"

Moon_lilith
10.08.2012, 12:13
Ich kann eigentlich nur hoffen, dass es wieder ein Mädchen wird! Wir haben mal wieder überhaupt keine Idee für Jungennamen und unsere "Liste" besteht nur aus Mädchennamen.
So richtig aktiv auf Namenssuche werden wir uns wohl so ab der 20 SSW machen. Dann müsste es nämlich ein Outing gegeben haben :zwinker:

Warum gibt es eigentich immer 10000 schöne Mädchennamen aber bei Jungs ist irgendwie doch alles sehr sehr überschaubar. Für Mädchen haben wir bestimmt 5 die wir gleich schön finden und für einen Jungen nur einen einzigen Namen. Hoffentlich hält sich meine Mutter mit ihren brillianten Vorschlägen zurück *augenroll* Sie hat sich aber schon Namensbücher zugelegt

Miliane82
10.08.2012, 12:19
Für Mädchen haben wir bestimmt 5 die wir gleich schön finden und für einen Jungen nur einen einzigen Namen.

Immerhin habt ihr wenigstens EINEN Jungennamen :zwinker: Das würde ja reichen...

Bei unserer Maus haben wir immer gesagt: Wenn das doch ein Junge wird, dann muss er Horst heißen :freches grinsen: Wir wussten nicht einen Jungennamen und hätten echt blöd da gestanden :freches grinsen:

Moon_lilith
10.08.2012, 13:08
Immerhin habt ihr wenigstens EINEN Jungennamen :zwinker: Das würde ja reichen...

ich verkauf ihn dir *kicher*


Bei unserer Maus haben wir immer gesagt: Wenn das doch ein Junge wird, dann muss er Horst heißen :freches grinsen: Wir wussten nicht einen Jungennamen und hätten echt blöd da gestanden :freches grinsen:

DAS Gesicht hätte ich gern gesehen. Horst ist aber auch reizend. Sozusagen der All-Round-Dummy. Bei Zwillingen ist es dann Horst 1 und Horst 2!

Moon_lilith
10.08.2012, 13:08
Immerhin habt ihr wenigstens EINEN Jungennamen :zwinker: Das würde ja reichen...

ich verkauf ihn dir *kicher*


Bei unserer Maus haben wir immer gesagt: Wenn das doch ein Junge wird, dann muss er Horst heißen :freches grinsen: Wir wussten nicht einen Jungennamen und hätten echt blöd da gestanden :freches grinsen:

DAS Gesicht hätte ich gern gesehen. Horst ist aber auch reizend. Sozusagen der All-Round-Dummy. Bei Zwillingen ist es dann Horst 1 und Horst 2!

Brika
10.08.2012, 14:07
Ui..Namensfindung. Ja, das macht Spaß:freches grinsen:

Bei uns ist es so, dass ein Name für einen Jungen leicht fällt, aber für ein Mädchen...finden wir schwierig. Fest steht, dass der Name kurz wird. Der Familienname ist schon soooooooo lang:unterwerf: Ausserdem kommen in unserem Bekanntenkreis nun so viele Kinder noch vor unserem auf die Welt- da müssen wir erstmal schauen, welche Namen schon "weg" sind. Wobei einer der zwei einzigen Mädchennamen, die mir (mein Mann weiß noch nix :freches grinsen:) gefallen bestimmt nicht darunter ist. Da bin ich sicher, der ist wirklich mega selten. Zumindest hier bei uns...in ländlichen Gegenden gibt es ihn bestimmt öfter. Egal. Jedenfalls habe ich ihn gestern durch Zufall mitbekommen und fand ihn sofort total super! 3 Buchstaben (nicht Mia- so heissen sie ja grade alle:zwinker:) und passt toll zum Familiennamen.Abkürzen geht auch nicht mehr... Mal schauen, ob wir unsere "Liste" noch etwas erweitern können, falls mein Mann den Namen nicht mag. Dazu wäre auch nicht verkehrt zu wissen, was es nun wird. Habe aber immer mehr ein Mädchen-Gefühl. Vll. erfahre ich es ja schon beim nächsten Termin. 16. Woche...und wenn sie gut liegt...

Ein schönes Wochenende Euch allen!

PS: "Horst" ist super:fg engel:

judith75
10.08.2012, 14:16
Hallo!

Ich habe hier in diesem neuen Strang noch gar nicht geschrieben, weil wir Besuch hatten und ich meinen US-Termin gestern noch abwarten wollte.

Nun ja, er war leider ein trauriges Ereignis: Der Embryo ist zwar gewachsen, nur war leider auch nach längerem Suchen kein Herzschlag mehr zu sehen :heul:

Das war's dann wohl. Nehmt mich bitte von der Liste...

Euch allen wünsche ich, dass es gut geht und ich verschwinde jetzt wieder und konzentriere mich nur noch auf den Dino-Strang.

LG
Judith

rakelfauke
10.08.2012, 14:27
Hallo ihr Lieben,

fast zwei Tage ohne K - Juhuuuu! Ü ist meistens noch da - aber Ü - K = OK :zwinker:
Danke für Eure lieben Worte und Tipps! Nur Medis kommen bei mir nur im äußersten Notfall infrage. Und der ist meiner Meinung noch nicht eingetreten. Ich bin ja auch in der entspannten Situation, noch kein Kind versorgen und bespaßen zu müssen. Womöglich wird sich also meine Einstellung beim nächsten Kind ändern... Aber noch sehe ich keinen Bedarf :smile:

Namen schwirren mir auch im Kopf (und in verrückten Träumen) rum - Jungen+Mädchen-Namen eigentlich ziemlich ausgeglichen (d.h. auf Horst müssen wir nicht zurückgreifen:zwinker:). Aber ein bissl Zeit ist ja doch noch und die intensive Namenssuchzeit wird sicher erst beginnen, wenn wir wissen was es wird. Und bis zum nächsten US sind noch um die zwei Monate hin.

So, ich wünsche euch allen ein erholsames Wochenende!

Liebe Grüße,
Rakelfauke

rakelfauke
10.08.2012, 14:33
Liebe Judith,

oh nein! Unsere Posts haben sich überschnitten...
Das ist ja schrecklich! Das tut mir so leid! Fühl dich umarmt und mit guten Gedanken unterstützt. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Hoffnung für alles, was kommt.

Alles Liebe,
Rakelfauke

Miliane82
10.08.2012, 20:10
Liebe Judith,

schade dass du dich bei uns verabschieden musst und das kleine Herzlein nicht weiter geschlagen hat! Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit und viele liebeMenschen um dich rum.

Ich werde die List aktualisieren und dich dort runternehmen.

Alles Gute!

Miliane

Miliane82
10.08.2012, 20:12
:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 21.08.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 27.09.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??.07.
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - FA 07.08.
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA 10.08.
Bille12, 35J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 28.08.
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 16.08.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA 13.08.
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa 21.08.

Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:

Miliane82
10.08.2012, 20:25
Nur noch kurz dann geht es ins Bettchen: Wir sind nicht mehr die "Kleinsten", es gibt bereits den Strang der Aprilis 2013! :freches grinsen:

:freches grinsen: Wir sind ab sofort schon groß :freches grinsen:



Wie der Rest wird, wird sich noch zeigen, kann mir schon vorstellen, dass beim zweiten Mal auch manches eher neben läuft, laufen muß.

Was mir noch eingefallen ist: Da man weiß, wie alles läuft und wann man sich um welche Termine kümmern muss, bin ich etwas entspannter. Diese Ungewissheit ist nicht da (Was macht die Hebamme, was passiert im GVK, wann muss ich mich zu was anmelden etc.).



Also Mädels, holt die Badeanzüge und Bikins raus, es wird nochmal Sommer am Wochenende "jippie jippie yeah yeah"

Also hier war heute Nieselregen bei 15 Grad :unterwerf: Nix mit Bikini und Co...


ich verkauf ihn dir *kicher*


Ist der Preis verhandelbar? :zwinker:



DAS Gesicht hätte ich gern gesehen. Horst ist aber auch reizend. Sozusagen der All-Round-Dummy. Bei Zwillingen ist es dann Horst 1 und Horst 2!

Horst 1 und Horst 2 wäre auch gut. Man könnte das auch bei Jungsgeschwistern machen. Einfach immer Horst nehmen und die nächste Nummer dran hängen :freches grinsen:


3 Buchstaben (nicht Mia- so heissen sie ja grade alle:zwinker:) und passt toll zum Familiennamen.

Wenn es keine Mia wird, dann wohl eine Pia :zwinker:

Hier: Ich trinke zu wenig und es fällt mir unglaublich schwer mehr zu trinken. Irgendwie schmeckt mir nichts und ich ekel mich auch vor vielen Getränken. Fält euch das leicht? Habt ihr Strategien, damit ihr genügend trinkt? (Ich hatte mal wieder Eiweiß im Urin und weiß deshalb, dass es wirklich zu wenig ist...)
Ansonsten hat mein Mann noch Urlaub und ich komme zu nix. Wollte eigentlich schon gestern bei der Hebamme anrufen und hab es auch heute wieder nicht geschafft. Es gibt keine ruhigen 5 Minuten in denen ich mal entspannt telefonieren kann. Vielleicht fahr ich nächste Woche einfach mal auf gut Glück in die Praxis und schau mal ob sie da ist.

Liebe Grüße und einen schönen Abend!

Miliane

Malamo
10.08.2012, 20:57
Judith, mein herzliches Beileid! Ich wünsche euch ganz viel Kraft!:weißekerze:

Miliane: hier, ich! Trinke normalerweise echt viel, zwischen 2 und 3 Liter. Jetzt ekel ich michauch vorm trinken. Versucht habe ich alles mit Geschmack: zu süß= ekelig, ohne Geschmack: zu fad=ekelig, mit Kohlensäure=ekelig usw. Lauwarmer Kräutertee geht am besten. Ich versuche ganz viele Dinge mit hohem Wassergehalt zu essen: Gurke, Melone (teils zu süß), Suppen etc. :unterwerf:

Moon_lilith
11.08.2012, 10:15
Hier: Ich trinke zu wenig und es fällt mir unglaublich schwer mehr zu trinken. Irgendwie schmeckt mir nichts und ich ekel mich auch vor vielen Getränken. Fält euch das leicht? Habt ihr Strategien, damit ihr genügend trinkt? (

Miliane

Also was bei mir immer geht ist Pfefferminztee (hilft ohnehin gegen Übelkeit) mit einem Spritzer Zitrone. Da ich meine Getränke nie ungesüsst trinken mag, mache ich Stevia rein. Das gibts mittlerweile in der Drogerie mit den 2 Buchstaben und ein klitzekleines bisschen Honig. Kann man super warm und kalt trinken. Aber wenn dich alles ekelt, dann wahrscheinlich auch DAS...hhmmm...:unterwerf:
Das mit der Melone ist ne super Idee. Jetzt gibt es auch günstig Trauben.

Aber HEUTE sollte doch bei allen Badewetter sein....!!!

Miliane82
11.08.2012, 21:44
Hallihallo



Miliane: hier, ich! Trinke normalerweise echt viel, zwischen 2 und 3 Liter. Jetzt ekel ich michauch vorm trinken. Versucht habe ich alles mit Geschmack: zu süß= ekelig, ohne Geschmack: zu fad=ekelig, mit Kohlensäure=ekelig usw. Lauwarmer Kräutertee geht am besten. Ich versuche ganz viele Dinge mit hohem Wassergehalt zu essen: Gurke, Melone (teils zu süß), Suppen etc. :unterwerf:

Du sprichst mir aus der Seele! Ich hätte wirklich die gleichen Gleichungen aufstellen können :zwinker: Auch ich esse viel Obst und rohes Gemüse, um über die Nahrung zusätzlich Flüssigkeit aufzunehmen.
Melonen gibt es ja zum Glück zur Zeit in den verschiedensten Varianten.
Und ich hab mich jetzt gezwungen neben den kleinen Schlucken am Tag und den paar Tassen Tee, eine 1,5 Lieter Flasche Wasser mit Geschmack zu trinken. So komme ich zumindest auf 2 Lieter und das will ich nicht unterschreiten. Mal schauen wie ich damit zu Recht komme in den nächsten Tagen...



Aber HEUTE sollte doch bei allen Badewetter sein....!!!

Heute war es auch wirklich schön bei uns! Zwar zu frisch für Badewetter, aber wirklich schön! Wir waren den ganzen Tag draußen und haben das Wetter genossen.

Wünsche euch noch einen schönen Samstagabend und morgen einen schönen Sonntag!

LG Miliane

Brika
12.08.2012, 10:50
Judith: das tut mir sehr leid. Ich wünsche Dir viel Kraft :weißekerze:

Brika
12.08.2012, 10:54
Wenn es keine Mia wird, dann wohl eine Pia :zwinker:


Nein, keine Pia:cool:

Trinken: Ja, das ist auch bei mir an manchen Tagen schwierig. Gut klappen die Volvics mit Geschmack, oder eben ganz stilles Wasser ohne. Mit Kohlensäure...da kann ich nicht viel von trinken und Säfte und Cola Fanta und Co sind mir auch zu süß:knatsch: Melone usw sind ne super Idee:allesok:

liissa
12.08.2012, 13:06
Hallo,

ich meld mich auch mal wieder.

@Judith: Das tut mir sehr leid, ich drücke dich! Viel Kraft wünsche ich dir.

@Trinken: Stilles Wasser aus der Leitung und div Säfte mit Wasser verdünnt krieg ich runter. ZT warmes Wasser (mit rotem Traubensaft), aber momentan kein Tee.

Mir gehts immer so lala, die Übelkeit und Müdigkeit schlaucht mich ziemlich. Essen kann ich weiche Brötchen (pur oder mit Marmelade), Nudeln mit Tomatensoße und Melone. Mehr geht nicht :-(

Ich entspanne am WE gerade gut, höre norwegische Krimis und schlafe. Hab auch den Lauf von Usain Bolt gestern verpennt - Schatz weckte mich kurz auf, aber ich schlief gleich wieder ein ;-)
Heute gibts wieder Akupunktur, morgen ist der nächste FA-Termin.

Sorry, dass ich nicht auf viel eingehe, mehr geht grad nicht.

Seid gedrückt!! Liissa

Miliane82
13.08.2012, 08:41
Euch einen schönen und sonnigen Start in die Woche! :cool:

Liebe Grüße,

Miliane :zauberer:

sweethome
13.08.2012, 09:20
Ich les ja neugiermäßig hier immer mal mit :cool:

Zum Thema Namen: Kurze Namen werden in der Regel auch verniedlicht, brika. Und ich kenne kaum Eltern, die das echt hinbekommen haben, das nicht zu tun (also entweder abzukürzen oder kurze Namen zu verlängern) :zwinker:

Oh ne liissa ich hatte gehofft, Du bleibst verschont davon :knatsch:. Hoffentlich gehts bald besser.

judith wir lesen uns bei den Dinos :in den arm nehmen:

LG an alle - laßt es Euch gut gehen :blume:

Brika
13.08.2012, 09:48
Oh Liissa:in den arm nehmen:


Euch einen schönen und sonnigen Start in die Woche! :cool:

Liebe Grüße,

Miliane :zauberer:

Dir ebenso:kuss:



Zum Thema Namen: Kurze Namen werden in der Regel auch verniedlicht, brika. Und ich kenne kaum Eltern, die das echt hinbekommen haben, das nicht zu tun (also entweder abzukürzen oder kurze Namen zu verlängern) :zwinker:


Stümmt, aber ich verniedliche nix:freches grinsen: Naja, der kurze Name gefällt meinem Mann nicht...:knatsch::beleidigt:, dabei fand ich den sooo süß. Mal sehn. Vielleicht wirds ja doch ein Bub:wie?: Und wir haben noch so viel Zeit zur Namensfindung...

Elisa10
13.08.2012, 10:27
Hallo!


Judith: Ich wünsche dir viel Krat:weißekerze:


Lisa: Ojee das kenn ich, aber seit ich dieses Vomex nehme, geht's viel besser!

Heute mach ich mal wieder einen "cleanen" Tag, also ich hab heute noch kein Vomex genommen und kucke mal ob mir ohne noch immer übel wird oder nicht, ich hoffe das hat sich bald, immerhin bin ich nächste Woche schon im 5. Monat!!!
Ansonsten, iss wonach dir ist. Auch wenn es ungesund ist!

Trinken: ich trinke, glaube ich, auch nicht genug, ich rechne das nicht mal aus, aber mein Urin war noch immer ok, also wird's wohl doch reichen. An manchen Tagen habe ich aber auch einen Riesendurst, an anderen nicht. Ich sag dann immer zu meinem Mann: Ich sammel wieder Fruchtwasser. Da ich trotz des vielen Trinkens nicht mehr aufs Klo muss.
Am liebsten trinke ich stilles Wasser, ich hab auch gar keine Lust auf was Süsses.

Namen: darüber haben wir uns noch keine Gedanken gemacht, da ich ja Lehrerin bin , fallen einige Namen von vornherein weg, da ich Schüler hatte die mich dermassen Nerven gekostet haben, dass ich diese Namen nicht mag, wie z.B Kevin, Jeff... die gehen bei mir gar nicht. Wir tendieren aber eher zu einem kurzen, wenig ausgefallenem Namen.

Ach, ja ich glaube ich bin im 2. Drittel Energieschub, ich brauche keine Nachmittagsnickerchen mehr:jubel:

Wünsche euch eine schöne Woche
LG
Elisa

kaerra
13.08.2012, 16:22
Judith
Es tut mir sehr leid für dich :in den arm nehmen:

Brika
Ich tippe mal auf Ida :zwinker: den fand ich schon immer toll.

Liissaa
Hallo Leidensgenossin. Ich kämpfe auch mit Übelkeit, K...attacken und einem enormen Schlafbedürfnis. Klammere mich an die Hoffnung, dass in zwei Wochen alles super wird.

Trinken
Ich reihe mich auch ein als wenig Trinkerin, bei mir gehen am besten säuerliche Saftschorlen, wie Crapefruit oder Johannisbeer.

Namen
Wir haben uns bei Nr. 1 schon schwer getan mit den Jungennamen, alle Namen, die ich vorschlug hat mein Mann abgelehnt. Wir hätten aber auf Anhieb mindestens 5 Mädchennamen gehabt, die uns beiden gefallen hätten. Ich muss mal wieder unser Namensbuch ausgraben.

Ich tippe wieder auf einen Jungen, mein Mann glaubt, dass es ein Mädchen wird.
Mein Termin am Freitag war gut, dem Baby gehts prächtig und es hat sich viel bewegt. Ich verzichte auf die Nackenfaltenmessung.

Mamba1
13.08.2012, 17:49
Hallo Ihr Lieben,

ich schaffe es auch endlich mal mich wieder zu melden.

@Judith
Es tut mir sehr leid für dich, ich hoffe du hast viele liebe Menschen um dich, die dir in dieser schweren Zeit zur Seite stehen. :in den arm nehmen:

Trinken:
Ich glaube ich trink auch zu wenig, aber schaff auch nicht wirklich mehr, Versuch auch hauptsächlich stilles Wasser oder Apfelschorle zu trinken, wenn es Kreislauftechnisch nicht mehr geht auch schonmal Cola, das hilft ganz gut. Tee trink ich sonst eigenlich ganz gerne, kann ich aber gar nicht mehr ab.

Essen:
Mich beruhigt es, dass ihr auch nicht nur Gemüse esst, sondern das worrauf ihr Lust habt. Ich kann nämlich auch so viele Sachen im Moment nicht sehen oder riechen, dass ich eher froh bin wenn ich was gefunden habe, was ich denn dann essen mag, auch wenn es nicht wer weiß wie gesund ist. Und ich mag Volkornnudeln und sowas auch nicht.
Hab mir so ein Schwangerschaftsbuch gekauftda steht das Essen von einem Tag als Beispiel drin wie man sich ernähren soll, aber das wprd ich nie im Leben runterkriegen und satt wäre ich auch nicht davon.
Sag mal habt ihr auch mehr Hunger als vorher?
Ich hab alle 3-4 Stunden richtig Hunger und wenn ich dann nicht was richtiges esse (also Zwieback oder so hilft nicht) wird mir noch schlechter. Selbst wenn ich richtig satt vorher war, geht es noch Jemandem so?
:wie?:

Namen:
Wüsste ich auch eher welche für einen Jungen als für ein Mädchen. Aber so wirklich damit beschäftigt haben wir uns auch noch nicht, außer dass man mal den Anderen zwischendrin fragt, wenn einem ein Name ein-/aufgefallen ist. Aber dauert ja eh noch bis wir erfahren, was für einen Namen wir brauchen.:freches grinsen:

Tja ansonsten geht es mir unverändert, ab Mittags ist mir durchgehen übel, hoffe sehr, dass es bald besser wird.

Viele Grüße an euch Alle
mamba

liissa
13.08.2012, 20:09
Hi hallo allesamt!

@all: Danke :kuss::kuss::kuss: für die lieben Gedanken! Geht halt mal so:niedergeschmettert: und mal so :smile: . Aber das kennt ja wohl jede :zwinker:

@Mamba: Es ist gut, wenn du deinen Magen immer wieder ein wenig füllst, denn damit bekämpfst du auch die Übelkeit. Und ein paar Zwieback sind ja keine große Mahlzeit :zwinker: Ansonsten geht es mir beim Essen sehr ähnlich. Bin froh, dass Nudeln gut gehen, so komme ich auch immer an etwas warmes.

@Namen: Ja, Mädchennamen habe ich viele :freches grinsen: aber auch den einen oder anderen schönen Jungennamen. Schatz weiß noch nix ... und muss dann natürlich überzeugt werden. Ansonsten geht es mir wie dir, Elisa, viele Namen haben schon eine Schülergeschichte ...

@Geschlecht:Ich habe ja immer gehofft, als erstes ein Mädchen zu bekommen, aber jetzt in der Schwangerschaft merke ich, wie unwichtig mir das gerade ist. Vielmehr wünsche ich mir auf jeden Fall als zweites dann das andere Geschlecht, so dass wir ein Pärchen haben. Und ich denke, ein Junge wäre auch prima bei meinem sportbegeisterten Schatz.

@Kaerra: Glückwunsch zum tollen Termin!!

@me: Aaaalso, ich sitze hier gerade happy mit meinem Mutterpass :jubel: und zwei weiteren Fotos !!! Heute war die zweite Untersuchung, und alles ist prima! Es ist auch "nur" ein Embryo zu sehen, also keine Zwillis :allesok: . FA ist sehr zufrieden ... ich auch! Nächster Termin in 4 Wochen, ich könnte aber auch in 2 Wochen noch ein neues Bild machen lassen :freches grinsen:

Nackenfaltenmessung werde ich auch nicht machen, Kaerra. Was würde man bei einer auffälligen Diagnose denn machen? Abtreiben? Ich glaube kaum. Um in diese Gedanken gar nicht erst zu kommen, bleibe ich bei den anderen Untersuchungen. Außerdem gehöre ich keiner Risikogruppe an.

So, einen schönen Abend wünsche ich euch,

Bille12
13.08.2012, 21:19
@judith: Ich wünsche Dir auch viel Kraft :weißekerze:

@mamba: Ja vor allem morgens merke ich das mit de Hunger. Bin sonst nicht so ein Frühstücker und kann theoretisch lange ohne essen aushalten. Aber auch in der letzten Schwangerschaft war es so, dass ich wirklich schon nach dem Aufstehen hungrig bin.

Essen: Geht zum Glück fast alles. Und ich ernähre mich glaube ich gesünder als in der ersten Schwangerschaft. Da ja jetzt die Kleine mitisst, gibt es sehr, sehr regelmäßig Obst und Gemüse und Fisch. Habe zwar auch vorher schon viel selbstgekocht und nicht so schlecht gegessen, aber eben doch nicht so konsequent wie jetzt. Trotzdem gibts natürlich auch die ungesunden Sünden :smirksmile:

Trinken. Ich trinke meistens genug. Bin auch sonst ein Wassertrinker, das geht auch jetzt. Aber manchmal hab ich jetzt so Lust auf was anderes zu trinken und weiß nicht auf was :peinlich: Saft ist mir meist zu süß, Limonade mag ich auch nicht wirklich, Tee???? nicht wirklich und von mehr als einem Kaffee am Tag wird mir immernoch schlecht.

Ansonsten kann ich grad nicht klagen. Übelkeit nur ganz selten (siehe Kaffee) und Müdigkeit wird auch besser. Nur bei der Arbeit wars sehr stressig am Wochenende, das hat mich psychisch irgendwie mitgenommen. Bin halt doch ein bißchen sensibler grad :smirksmile:

Brika
14.08.2012, 10:01
Ich tippe mal auf Ida :zwinker: den fand ich schon immer toll.

Nicht schlecht:zwinker: Das isser tatsächlich. Aber da mein Mann sich nicht damit anfreunden kann, liegt er vorerst auf Eis...



Ich tippe wieder auf einen Jungen, mein Mann glaubt, dass es ein Mädchen wird.
Mein Termin am Freitag war gut, dem Baby gehts prächtig und es hat sich viel bewegt. Ich verzichte auf die Nackenfaltenmessung.

Das freut mich. Bin gespannt, wer von euch beiden Recht behält...



@me: Aaaalso, ich sitze hier gerade happy mit meinem Mutterpass :jubel: und zwei weiteren Fotos !!! Heute war die zweite Untersuchung, und alles ist prima! Es ist auch "nur" ein Embryo zu sehen, also keine Zwillis :allesok: . FA ist sehr zufrieden ... ich auch! Nächster Termin in 4 Wochen, ich könnte aber auch in 2 Wochen noch ein neues Bild machen lassen :freches grinsen:

Nackenfaltenmessung werde ich auch nicht machen, Kaerra. Was würde man bei einer auffälligen Diagnose denn machen? Abtreiben? Ich glaube kaum. Um in diese Gedanken gar nicht erst zu kommen, bleibe ich bei den anderen Untersuchungen. Außerdem gehöre ich keiner Risikogruppe an.
,

Liissa: wie schön :smile: Ich finde 4 Wochen auch immer seeeeehr lang. Könnte jeden Tag in den US nach unserem Schatz gucken:freches grinsen: Aber sie gehen doch eigentlich recht flott rum.

Wenn ich nicht so "nah" an der Risikogruppe dran wäre, hätte ich vielleicht sogar auch auf das Screening verzichtet. Aber wir sind uns da zu Hause beide einig, dass wir es wissen und selbst entscheiden möchten...Klar: leicht würde es nicht; das ist keine Frage.

Essen: ich esse auch, worauf ich Lust habe. Finds auch momentan ganz interessant, worauf ich so Lust habe:freches grinsen:

Ansonsten alles nach wie vor in bester Ordnung. Immer noch schnell k.o. aber es wird. In den letzten Tagen hats dolle gezogen im Bauch:ooooh:, Wachstum? Noch eine Woche bis zum nächsten Termin, dann weiß ich mehr. Und danach gehts auch schon in den Urlaub:cool::Sonne:

judith75
14.08.2012, 12:38
Hallo ihr lieben!

Ich melde mich noch ein letztes Mal in diesem Strang, um mich bei euch für eure Anteilnahme und die lieben Worte zu bedanken :blumengabe:

Ich werde hier nicht mehr lesen, denn das geht mir viel zu nahe, aber ich wünsche euch allen alles Gute für eure Schwangerschaft und dass es auf jeden Fall 1000mal besser läuft als bei mir!

Judith

rakelfauke
14.08.2012, 17:34
Hallo ihr Lieben,

da bin ich auch mal wieder. :blume: Und ich habe das Gefühl, dass die Übelkeit ganz langsam abnimmt. Nicht, dass sie ganz weg wäre, oder dass sich ein Energieschub gezeigt hätte... aber es ist alles auf ein ertragbares Maß zurückgegangen. Und die Ko_ _ _ _ _ i ist auch nicht in die neue Woche mitgekommen... Also alles in allem doch recht positiv!

@Judith: Auch wenn du hier nicht mehr liest - was ich total verstehen kann!!! - hier noch mal ein :in den arm nehmen: und lauter gute Gedanken!

@ Liissa: Du Arme, ich kann es dir so gut nachfühlen... Halt durch! Es lohnt sich :zwinker: Übrigens: was du in Sachen Nackenfaltenmessung&Co geschrieben hast, kann ich für meinen Teil zu 100% unterschreiben.

@ Mamba: Dir auch ein Drücker und alles Liebe für de Kampf gegen die Übelkeit!

@Brika: Ich finde Ida auch total schön - und noch dazu so positiv besetzt :smile: Aber da gibts auch noch die eine oder andere Konkurrenz :zwinker: Ich denke mal, dass die "heiße Namensphase" bei uns losgeht, wenn wir wissen, was es wird. Da kann man eine Hälfte schon mal außer acht lassen...

Trinken: Mir geht es genauso - ich hab das Gefühl mich zwingen zu müssen. Denn bis vor ein paar Tagen hat Trinken meistens die Übelkeit noch angeschürt. So langsam geht es besser. Aber es geht nur Leitungswasser (bzw. ohne Kohlensäure) mit einem kleine Schuss Saft. Manchmal ganz wenig Milch.

Essen: Da geht eigentlich erstaunlicher Weise vieles. Nur, dass ich überhaupt keine Lust auf Süßes habe. Salziges, Scharfes (eingelegte Pepperoni... hmmmmmmm.....), Würziges (eingelegte Gürkchen, Oliven in Knobi und und und...) - das geht sehr gut! Komischer Weise konnte ich direkt nach dem Einsatz des K-Eimers ein Käsebrot essen (die Frage war nur: bleibt es drin?) Ist schon echt verrückt, was da in (und mit) unseren Körpern abgeht... :fg engel: :teufelchen:

So, ich hoffe, ihr seid alle gut und sonnig in die Woche gekommen! Habt es schön und so entspannt wie nur möglich!

Viele liebe Grüße,
Rakalfauke

Miliane82
14.08.2012, 21:52
Guten Abend!



Heute mach ich mal wieder einen "cleanen" Tag, also ich hab heute noch kein Vomex genommen und kucke mal ob mir ohne noch immer übel wird oder nicht, ich hoffe das hat sich bald, immerhin bin ich nächste Woche schon im 5. Monat!!!


Wie war dein cleaner Tag??? Hast du ein gutes Gefühl gehabt?



Mein Termin am Freitag war gut, dem Baby gehts prächtig und es hat sich viel bewegt.

Das freut mich sehr! Wie schön!!

Ich hab heute übrigens Holundersaftschorle probiert (ist auch nicht ganz so süß) und die ging ganz gut!



Sag mal habt ihr auch mehr Hunger als vorher?


Das ist eine gute Frage. Ich frage mich nämlich auch, ob ich wirklich mehr hunger habe oder ob der hunger automatisch kommt, weil ich so oft in mich hineinhorche? Also ob ich nur hunger habe, weil ich mich eben damit beschäftige?
(Ich bekomme auch hunger, wenn ich eine Kochsendung im TV sehe, obwohl ich gerade gegessen habe :freches grinsen:)



Nackenfaltenmessung werde ich auch nicht machen, Kaerra. Was würde man bei einer auffälligen Diagnose denn machen? Abtreiben? Ich glaube kaum. Um in diese Gedanken gar nicht erst zu kommen, bleibe ich bei den anderen Untersuchungen.

Eigentlich wollte ich zu dem Thema nix schreiben, weil das eine sehr pesönliche Entscheidung von jedem selbst ist. Und jeder hat eine andere Vorgeschichte oder macht es aus einem anderen Grund.
Aber die Frage "Was würde man bei einer auffälligen Diagnose machen?" mit einer Anschlussfrage "Abtreibung?" finde ich unschön.
Natürlich würde keiner eine Abtreibung aufgrund von statistischen Werten vornehmen und kein Arzt würde diese durchführen.
Was würde man machen? Man würde sich in Absprache mit dem behandelnden Arzt für oder gegen weitere Diagnoseuntersuchungen entscheiden.

Über manche Dinge denkt man anders, wenn man selbst nicht nur positive Erfahrungen gesammelt hat.

Sei mir nicht böse, aber ich konnte das nicht so stehen lassen. :kuss:




Ansonsten kann ich grad nicht klagen.

Na das ist doch wunderbar :jubel: Und ich kann mich dir anschließen :zwinker:


Nicht schlecht:zwinker: Das isser tatsächlich. Aber da mein Mann sich nicht damit anfreunden kann, liegt er vorerst auf Eis...

Oh den Namen mag ich auch super gerne!!!


Ansonsten alles nach wie vor in bester Ordnung.

Super!!!! :kuss:


In den letzten Tagen hats dolle gezogen im Bauch:ooooh:, Wachstum?

Wachstum oder Dehnung der Mutterbänder. Das hatte ich jetzt ein paar Tage. Wenn ich zu schnell aufgestanden bin, dann zog es kräftig und ich musste kurz warten, bevorich weiter gehen konnte... Aber alles nicht so schlimm :zwinker:



Und ich habe das Gefühl, dass die Übelkeit ganz langsam abnimmt.


DAs liest sich doch auch super! So langsam scheint es hier im Strang bergauf zu gehen!
Übrigens die Nummer mit dem Käsebrot direkt nach deinem Übergeben: Das kann echt nur einer Schwangeren passieren :freches grinsen: :kuss:

Schönen Abend euch und einen lieben Gruß an alle!

Miliane

Liala
15.08.2012, 06:44
Hallo zusammen,

ich denke, nun habe ich lange genug gewartet und werde mich dem Strang hier auch anschließen. Ich werde vermutlich nicht allzu oft hier sein, weil mir im Moment gar nicht mehr so nach Bri ist (kann sich aber auch schnell wieder ändern ;) ) aber dennoch würde es mich freuen, wenn ihr mich in die Liste aufnehmt.

Ganz kurz zu mir, weil mich einige noch nicht kennen: ich bin vor drei Wochen 34 geworden, seit einem Jahr verheiratet und nachdem wir im April einen Fehlstart hatten :( erwarten wir nun unser erstes Kind im Februar. Ich bin jetzt ca. 12+5 hatte gestern meinen FA-Termin und alles sah gut aus. ET ist der 22.2.!

Bei mir drängt sich jetzt auch die Frage nach einem ETS auf. Ich habe schon einen Termin, den ich allerdings nur vorsorglich abgeschlossen habe. Ich kann mich absolut nicht entscheiden, ob ich es machen lassen soll - gar nicht, weil ich Angst vor der Diagnose hätte, sondern weil ich überzeugt bin,d ass eh alles gut ist und ich mit dem Geld dann auch anderes anfangen kann. Die Angst, etwas könnte nicht stimmen, habe ich gar nicht. Zudem liest man oft, dass Schwangere mit den Werten hinterher auch nichts anfangen können....Bin mir nicht sicher, ob dieses ETS vll eine weitere Untersuchung ist, nur um aus unsicheren Schwangeren Geld raus zu holen, oder ob sie wirklich Sinn macht? Ach keine Ahnung...damit werde ich mich aber allein in den nächsten Stunden befassen müssen, denn wenn ich es machen will, dann muss ich den vereinbarten Termin wohl vorziehen, weil mein ET ursprünglich am 28.2. war....Jetzt drängt es ja schon fast.

Liebe Grüße,
Liala

EDIT: hab gerade in der Pränatalklinik angerufen und dort erfahren, dass ich die Kosten gar nicht tragen muss, weil ich privat versichert bin. Unter den Umständen lasse ich es denn mal machen, hat man wenigstens nochmal "kostenlos" einen US. Termin ist schon auf heute vorgezogen worden. Ob ich es für 200 Euro (Selbstzahler) machen würde..ich glaube nicht.

Mamba1
15.08.2012, 11:03
Hallo :ahoi:,

@liissa
Herzlichen Glückwunsch zum Mutterpass und deinem schönen Termin, das klingt ja alls prima.

@kaerra
Dir möchte ich auch noch gratulieren, sorry, das hab ich beim letztenmal vergessen, war nicht böse gemeint. :blumengabe:

@Bille
Ja genau so geht es mir auch. ich "frühstücke" in der Regel auch total spät sonst und dann auch nur ein bißchen Knäcke, jetzt hab ich gleich richtig Hunger.
Schön, dass es dir so gut geht. :smile:

@Brika
Worauf hast du denn immer so Lust? Isst du jetzt andere Sachen als vorher?

@rakelfauke
Das klingt ja bei dir auch endlich besser, hoffentlich geht es jetzt jeden Tag mehr Berg auf und du hast doe Übelkeit endlich überstanden :allesok:.
Bei mir ist es zum Glück ja nicht ganz so schlimm wie bei dir, aber könnte trotzdem besser sein, hoffe das bessert sich noch etwas in der nächsten Woche.

@Miliane
:freches grinsen: also Kochsendungen guck ich nicht so häufig, da ich eh viele Dinge nicht so mag. Aber find ich ja lustig. Also ich hab auf jedenfall mehr Hunger, das ist nicht nur Appetit vom Kopf her, ich hab einen richtig leeren Magen dann, der knurrt.

@Liala
Schön, dass du dich nun zu uns gesellst. Ich drück dir die Daumen für deinen Termin heute.

Nackenfaltenmessung:
Mh finde ich irgendwie auch schwierig zu entscheiden, aber wir haben ja noch ein bißchen Zeit, bin ja hier die letzte im Bunde :smirksmile:, ich warte erstmal nächste Woche meinen Termin beim FA ab ob alles ok ist und dann kann ich immer noch entscheiden.

Hab auch aufgrund eurer Tipps (vielen Dank nochmal dafür!!!) auch schon eine Hebamme angerufen, die die einzigste mit Belegbett in dem Krankenhaus ist wo ich hingehen würde und in einem Monat einen Termin zum kennenlernen vereinbart. Am Telefon fand ich sie ein bißchen komisch, aber kann man so ja eigentlich nicht wirklich beurteilen, bin mal gespannt.

Ich grüß euch alle ganz lieb
mamba

Malamo
15.08.2012, 11:37
Hallo zusammen! Sind zurück aus dem Urlaub. Hatten super Wetter! :freches grinsen:
Hier war es auch schön hab ich gehört. :cool:

Wie geht es euch so?


Übelkeit: Mal besser, mal schlechter. Gestern war wieder ein schlimmer Tag... :krank: Allen ebenfalls Leidgeplagten: Bald ist es vorbei! :schild genau:

Frühstücken: Ich muss eigentlich sofort wenn ich aufwache im Bett schon etwas essen sonst wird mir richtig schlecht. Esse dann zwei Salzstangen und dann gehts.
Hunger hab ich auch ganz häufig, aber auch gleichzeitig das Gefühl total "voll" zu sein. Kennt ihr das?

Nackenfaltenmessung: Werden wir nicht machen, allerdings die Messung des Nasenbeinknochens. Hat bei uns den besonderen Grund, dass mein Mann eine Lippen-Kiefer-Gauemenspalte hatte und ein Stück Nasenknochen gefehlt hat. Der Befund wird nichts daran ändern, dass wir dieses Kind bekommen, sondern nur, dass man im Vorfeld spezielle Kliniken und Ärzte raussuchen kann. Sollte das Kind ebenfalls betroffen sein, braucht es direkt nach der Geburt speziell angepasste Gaumenplatten um trinken zu können etc.

FA Termine: Allen mit tollen Terminen: Herzlichen Glückwunsch!
Allen mit Termin heute: Daumen sind gedrückt und wir erwarten freudige Nachrichten! :zwinker:

Liala: Herzlich Willkommen! :blume:

Haarausfall: Habt ihr auch so starken Haarausfall? Ich hatte das nach der ersten Geburt ganz extrem, aber während der Schwangerschaft nicht!? :knatsch:

Me: Heute 11. Woche und morgen Termin bei der FÄ. Freu mich schon so den Krümel zappeln zu sehen! :liebe:

Liala
15.08.2012, 12:38
@Mamba: Hebamme??? Ich dachte, ich geh einfach ins KH und fertig. Ich hatte ja schon eine FG und habe mich in dem KH sehr wohl gefühlt. Dort möchte ich auch entbinden. Muss ich mir dann vorher schon eine Hebamme suchen? Mir ist eig. relativ egal, wer das Kind holt...

LG Liala

Bille12
15.08.2012, 13:03
@liala: So kannst Du es machen kein Problem. Manche wollen halt eine bestimmte Hebamme zur Geburt oder auch schon zur Vorsorge und dann muss man sich vorher kümmern. Nur um die Nachsorgehebamme die in der ersten Zeit zu Dir nach Hause kommt, solltest Du Dich schon vorher kümmern.

Ich bin letztes Mal auch einfach ins KH, zufällig hatte aber meine Nachsorgehebamme die ich mir schon gesucht hatte, eh Dienst, das hat dann richtig gut gepaßt :smile: Fragen vorher habe ich beim Arzt oder im GVK geklärt- die Hebamme die den gemacht hat, hatte leider keine Nachsorgetermine mehr frei, aber hatte mir dann eben vorher schon eine Kollegin vermittelt.

Werde sie auch wieder fragen ob sie die Nachsorge macht wenn es noch ein bißchen konkreter ist mit dem Termin. Für die Entbindung werde ich wohl keine suchen, zumal es wahrscheinlich eh wieder ein Kaiserschnitt werden muss.

@malamo: Bis jetzt kein Haarausfall. Letztes Mal auch nach der Geburt, aber das hat sich auch wieder normalisiert.


@miliane: Danke für Deine Worte :kuss:

Ich habe übrigens das Gefühl ich habe ein bißchen Bäuchlein bekommen (wie zuviel gegessen). Hat mein Mann auch bestätigt. Aber als ich gestern auf der Waage war, hatte ich tatsächlich abgenommen! Seltsam, wie sich das umverteilt. Letztes Mal habe ich aber in den ersten Wochen auch ein bißchen abgenommen, das hat sich dann irgendwann schlagartig geändert.

Heute ist es hier extrem heiß, das mag mein Kreislauf gar nicht :knatsch:

liissa
15.08.2012, 13:36
Hallo ihr Lieben!

@Liala: Herzlich Willkommen!!

Ich möchte gern meinen letzten Beitrag kommentieren: Was ich über die NFM geschrieben habe, ist meine rein persönliche Meinung. Es ist mir klar, dass das für jede individuell anders ist - wie bei den meisten Themen. Die Frage "Abtreiben?" war eine Frage in mir drin, die ich mir selbst gestellt habe und die ich hier nur mitgeteilt habe als meine Überlegung für mich. Ich verurteile damit keineswegs jegliches Handeln anderer. Dass jede unterschiedlich handelt ist klar, und dass jede eine andere Geschichte/ein anderes Wissen etc hat ist auch klar. Natürlich hätte mir klar sein können, dass in einer zeitversetzten und nicht face-to-face durchgeführten Kommunikation Dinge auch anders ankommen. Ich möchte niemandes Verhalten ver- bzw beurteilen!

Erstmal dieses, nachher dann mehr. Habe gleich wieder Akupunktur.

Brika
15.08.2012, 13:42
Rakelfauke: wie schön, dass die Übelkeit sich endlich verflüchtigt :blume: Ja, die heisse Phase der Namensfindung wird bei uns auch erst so richtig losgehen, wenn wir wissen, was es wird.

Miliane: Ja, ich tippe auch auf Wachstum. Ist doch super:freches grinsen: Bin mega gespannt, wie groß mein Kind nächste Woche beim US schon ist.

Hunger: habe ich nicht mehr als vorher.. ich bin allerdings viel schneller satt, was mir gut zupass kommt:smile:




Natürlich würde keiner eine Abtreibung aufgrund von statistischen Werten vornehmen und kein Arzt würde diese durchführen.
Was würde man machen? Man würde sich in Absprache mit dem behandelnden Arzt für oder gegen weitere Diagnoseuntersuchungen entscheiden.

*unterschreib*




ich denke, nun habe ich lange genug gewartet und werde mich dem Strang hier auch anschließen. Ich werde vermutlich nicht allzu oft hier sein, weil mir im Moment gar nicht mehr so nach Bri ist (kann sich aber auch schnell wieder ändern ;) ) aber dennoch würde es mich freuen, wenn ihr mich in die Liste aufnehmt.



Ich freu mich, dass Du jetzt da bist:kuss:
Das mit der Messung ist großartig:allesok: (irre nur, wie die Preise variiren. Habe gestern meine Rechnung bekommen über 150€:knatsch:)




@Brika
Worauf hast du denn immer so Lust? Isst du jetzt andere Sachen als vorher?


Schwierig. Zum Beispiel esse ich nicht mehr so gerne Tomaten wie vorher, Chips auch nicht, aber total gerne Obst, Kuchen und Nudeln. Fleisch viel weniger, und ich war ein großer Gehacktes- und Hähnchen-Fan :cool: Esse ich jetzt fast gar nicht mehr... Allerdings könnte ich - tu ich aber nicht:beleidigt:- jeden Tag bei Mäcces essen:peinlich: Furchtbar eigentlich. Dann habe ich Dauerlust auf Thunfisch. Den mochte ich auch vorher schon gerne. Ist vielleicht auch ne Kopfsache, weil ich 1. weiß, dass ich ihn nicht darf und 2. weiß, dass jetzt im Urlaub Thunfisch-Zeit ist. Er wird als täglich frisch gefangen :beleidigt::heul: Lachs habe ich immer gerne gegessen, mag ich jetzt nicht mehr. Aber saure Gutken und Leberwurst habe ich immer zu Hause:freches grinsen: usw.




Haarausfall: Habt ihr auch so starken Haarausfall? Ich hatte das nach der ersten Geburt ganz extrem, aber während der Schwangerschaft nicht!? :knatsch:

Ja, leider... und der Glanz ist raus:niedergeschmettert:


Muss ich mir dann vorher schon eine Hebamme suchen? Mir ist eig. relativ egal, wer das Kind holt...

Nö, musste nicht. Ich für mich finds nur halt ganz schön, wenn ich die Frau, die zur Nachsorge kommt auch vorher schon kenne und sie vll. ach bei der Geburt dann dabei ist.

Brika
15.08.2012, 13:44
Ich möchte niemandes Verhalten ver- bzw beurteilen!

Kam auch nicht so an:smile: Viel Glück bei der Akkupunktur. Hoffentlich hilft sie.

Liala
15.08.2012, 17:41
@Brika: das ETS hätte mich hier 240 Euro (Selbstzahler) gekostet und wenn es über die Kasse läuft, stauben sie sogar 370 Euro ab!!! Sie sagte mir halt, dass die PKV das in der Regel zahlt und die Beihilfe auch. Hab dann bei beiden angerufen, um mich zu versichern und sie bestätigten es mir. Von daher sind deine 150 Euro noch ganz günstig! Ich hätte eben keine 240 EUro ausgeben wollen, weil ich eh ein gutes GEfühl hatte, was auch bestätigt wurde! Nur weil es die Kasse eben zahlt, dachte ich so ein US könnte ja nett sein und ich war sichtlich begeistert. Wahnsinn, was die Gerätschaften heute so alles können! Herztöne waren hörbar und was man alles gesehen hat. Außerdem war er recht sicher, dass es ein Mädchen wird - Gott, ich hoffe, er hat sich darin nicht vertan ;) . Das wäre toll! Also alles in allem ist mein Fazit für mich: hätte ich nicht gebraucht, aber war ein sehr schöner Termin und hat ja auch nicht weh getan! :smile:

Haha, Brika, ich hatte in Thailand so einen Faible für Mäcces..bin allerdings meist beim Eis geblieben, aber einmal hab ich in einem Food-Courst ChickenMcNuggets und Pommes bestellt und dann VIIIIEL Salz drüber geschüttet. Ich brauch es manchmal echt salzig. Aber insgesamt ist bei mir ja alles sehr normal (also so essenstechnisch und so)

PS: wurde heute übrigens wieder 3 Tage zurück korrigiert *lol*.ET dürfte dann wohl so um den 25.2. sein ;) .

Miliane82
15.08.2012, 20:50
Guten Abend!



ich denke, nun habe ich lange genug gewartet und werde mich dem Strang hier auch anschließen.


:ahoi: Willkommen in unserer Reihe :smile:



Hab auch aufgrund eurer Tipps (vielen Dank nochmal dafür!!!) auch schon eine Hebamme angerufen, die die einzigste mit Belegbett in dem Krankenhaus ist wo ich hingehen würde und in einem Monat einen Termin zum kennenlernen vereinbart. Am Telefon fand ich sie ein bißchen komisch, aber kann man so ja eigentlich nicht wirklich beurteilen, bin mal gespannt.


Ui das ging dann ja doch schnell. Super, dass du sofort eine gefunden hast und die auch noch einen Termin für dich frei hat! Ich musste damals ewig nach einer freien Hebamme suchen, die auch in meine Region kommt...
Bin sehr gespannt was du dann von dem Termin berichtest und würde mich freuen, wenn dein Gefühl vom komischen Telefonat sich in Luft auflöst.



Nackenfaltenmessung: Werden wir nicht machen, allerdings die Messung des Nasenbeinknochens. Hat bei uns den besonderen Grund, dass mein Mann eine Lippen-Kiefer-Gauemenspalte hatte und ein Stück Nasenknochen gefehlt hat.


Ist das vererbbar? Oder ist es einfach so, dass das Risiko dann minimal höher ist, wenn das in der Familie schon mal aufgetaucht ist? (Ich hoffe das ist dir nicht zu persönlich! Sonst einfach drüber weggehen!)



Haarausfall: Habt ihr auch so starken Haarausfall? Ich hatte das nach der ersten Geburt ganz extrem, aber während der Schwangerschaft nicht!? :knatsch:


Nach der ersten Geburt hatte ich das auch ganz extrem. Ich hatte teilweise richtigkahle, runde Stellen auf dem Kopf! Ganz schrecklich.
Man kann heute noch sehen, wo die Stellen waren. Denn ich habe sehr langes Haar und die anderen Haare sind natürlich dementsprechen kürzer und gehen auch nicht ins Zopfgummi rein etc.
Jetzt zur Zeit habe ich keinen Haarausfall. Allerdings weiß ich auch keinen Rat...
Ich hab damals eine Blutuntersuchung machen lassen, aber man konnte keinen Mangel feststellen. Scheint also einfach von der Hormonumstellung gekommen zus ein...
Ich hab Mitleid mir dir!



Für die Entbindung werde ich wohl keine suchen, zumal es wahrscheinlich eh wieder ein Kaiserschnitt werden muss.


Warum wahrscheinlich wieder?

Ich bin ehrlich: Für deine Gewichstabnahme beneide ich dich etwas :unterwerf: Meine Waage kennt nur den Weg nach oben. Ich bin eigentlich schlank, sportlich. HAbe kein Übergewicht und ernähre mich bewusst und gesund. Aber wenn ich schwanger bin, dann hortet mein Körper SOFORT alle Reserven und verbrennt nix mehr :knatsch: In der ersten Schwangerschaft hab ich über 23 kg zugenommen. Und jeder meinte: Wenn du stillst, dann nimmst du automtisch ab. Nix da! Mein Körper hat das Stillen mit links gemacht und keine einzige Kalorie dafür benötigt :grmpf: Ich musste gute 17 kg hart mit Sport abtrainieren. Und das wollte ich diesmal sooo gerne vermeiden. Aber es sieht nicht danach aus :unterwerf:
Aber sonst hab ich keine Probleme :freches grinsen:


Ich möchte niemandes Verhalten ver- bzw beurteilen!

Alles gut :blumengabe:

Wie war die Akupunktur?



Dann habe ich Dauerlust auf Thunfisch. Den mochte ich auch vorher schon gerne. Ist vielleicht auch ne Kopfsache, weil ich 1. weiß, dass ich ihn nicht darf und 2. weiß, dass jetzt im Urlaub Thunfisch-Zeit ist. Er wird als täglich frisch gefangen :beleidigt::heul:


Den frischen Thunfisch darfst du nicht essen? Warum nicht? O.k. er darf bestimmt nicht roh sein, aber gegrillten Thunfisch?
Habe nachgelsen: Wegen der evtl. Belastung mit Quecksilber und anderen Schwermetallen.
Übrigens soll man auch keine Leberwurst essen :pfeifend:
Aber wenn du mich fragen würdest: Lass es dir schmecken :freches grinsen:


@Brika: das ETS hätte mich hier 240 Euro (Selbstzahler) gekostet und wenn es über die Kasse läuft, stauben sie sogar 370 Euro ab!!!


:ooooh::ooooh::ooooh: Wow was für krasse Preise!

Ich bin mal gespannt, wann dein ET das nächste mal korrigiert wird :zwinker::freches grinsen::zwinker:
Glückwunsch zum tollen Termin! Das ging ja wirklich schnell!

Hier ist alles o.k. Wir wollten eigentlich meiner kränklichen, alten Omi heute sagen, dass sie wieder Uroma wird. Aber sie war gerade am Schlafen und wir wollten nicht dienächsten drei Stunden vor der Tür warten :zwinker:
Morgen werden wir es erneut versuchen :smile:

Schönen Abend euch allen!

Miliane

Elisa10
15.08.2012, 22:30
Hallo

Herzlich willkommen Liala!

Experiment cleaner Tag misslungen. Am Montag musste ich nachmittags doch was nehmen, gestern ging es ganz gut und heute war mir vor dem Mittagessen schon schlecht, so dass ich wieder was genommen habe. Ich frag mich so langsam, ob ich von den Dingern schon abhängig bin. Ich persönlich kenne niemanden dem es im 5. !!! Monat noch immer schlecht war. Naja zumindest habe ich schon länger nicht mehr gek*zt.
Bei uns gibt es so ein Sprichwort das besagt: "Ein Junge trägt sich besser" dh. bei Jungs haben die meisten weniger Übelkeit.

So das wars schon, meiner Laune geht es heute nicht besser als meinem Magen, mein armer Mann, der brauchte heute ein dickes Fell.

Was ist eigentlich ETS?

LG
Elisa

Miliane82
15.08.2012, 22:49
Ich frag mich so langsam, ob ich von den Dingern schon abhängig bin. Ich persönlich kenne niemanden dem es im 5. !!! Monat noch immer schlecht war.


Kann man von denen wirklich abhängig werden? :ooooh: Oder meintest du das ironisch?

Was sagt denn dein Doc dazu, dass dir noch immer schlecht ist?



Bei uns gibt es so ein Sprichwort das besagt: "Ein Junge trägt sich besser" dh. bei Jungs haben die meisten weniger Übelkeit.


Da ist auch etwas wahres dran. Das liegt an der höhreren Konzentration des Schwangerschaftshromons.

Elisa10
15.08.2012, 23:20
das mit dem abhängig steht tatsächlich in den Nebenwirkungen.

Letztes Mal war mir auch bis Ende 4. Monat schlecht, der Fa ist in Urlaub und ich kann da ja auch nicht anbrufen, mir ist noch immer schlecht, ist das normal. Dann kommt er mir wieder, ich soll morgens sofort eine Banane essen... Ich kann das morgens nicht!

Vielleicht bin ich auch selbst Schuld, wenn mir mal grad nicht schlecht ist, esse ich oft Schokolade, ist vielleciht kjeine so gutte Idee.

So geh jetzt mal schlafen, mal schauen wie es morgen wird!

LG
Elisa

liissa
16.08.2012, 06:10
Moin Mädels,

hey, über 24h ohne Übelkeit! Und ich konnte gestern abend mal wieder Salat essen! Bin ganz begeistert.

@Haarausfall: Habe ich. Hatte immer sehr volles Haar, und auf einmal einen dünnen Zopf. Das war übrigens mein erstes Anzeichen, außerdem brauchen sie häufigere Wäsche als vorher ;-) Miliane, krass, du kannst immer noch die Stellen bemerken! Ich hoffe, dass nach der Schwangerschaft sich alles wieder schließt!!

@Hebamme: Hatte gestern einen sehr netten Termin und habe meine Beleghebamme kennengelernt. Mir gefällt dieses Rundum-Angebot sehr. Und als privat Versicherte müsste die Kasse fast alles übernehmen. Das mach ich doch mal....
Mamba, ich wünsche dir auch, dass sich dein Gefühl vom Telefonat nicht bestätigt.

@Thunfisch und Co.: Wie handhabt ihr es mit Käse?

@Elisa: Schade, dass dein cleaner Tag in die Hose gegangen ist :-( Das tut mir sehr leid, ich hoffe, die Übelkeit verschwindet bald! Hast du eigentlich Nebenwirkungen vom Vomex?
ETS = Ersttrimesterscreening, bei dem NFM = Nackenfaltenmessung gemacht wird. Mädels, richtig?

@Akupunktur: Hat jetzt wohl geholfen. War aber auch (wg älterer Rückengeschichte) beim Chiropraktiker, der meinen Magen / Mageneingang (??? ich vergesse diese Details immer ;-)) bearbeitet/massiert hat und seitdem ist es auch besser. Wer das gaanz genau wissen will, bitte pn, ich schau auf der Rechnung mal nach.

@Gewichtszunahme: Jaaa. Ich habe mir schon was vorgenommen, mache aber leider derzeit keinen Sport (wg Müdigkeit etc). Hab ich allein deshalb schon zugenommen? Jedenfalls habe ich ein kleines Bäuchlein und nehme mal an, dass es nur wegen der Schwangerschaft ist ;-) 23kg habe ich nicht vor, aber das hattest du ja auch nicht, Miliane ;-)

So, muss jetzt aufstehen und zur Arbeit!
Bis dann!

Bille12
16.08.2012, 07:38
@miliane: Tröste Dich. Auch in der letzten Schwangerschaft habe ich in den ersten Wochen etwas abgenommen und am Ende der Schwangerschaft war da trotzdem ein Plus von 22 kg. Und das wollte ich auch nicht :ooooh: Zum GLück ist alles wieder weggegangen, aber es hat schon fast ein Jahr gedauert. Ich werde also auch dieses Mal sicher noch kröftig zulegen....

@liissa: Super, dass Dir nicht mehr so schlecht ist :lachen:

@elisa: Das ist ja blöd, das würde ich auch mal beim Arzt abklären. Irgendwann sollte es doch wirklich besser werden.

Nochmal @miliane:

Bei der ersten Geburt hatte ich einen Kasierschnitt nach Geburtsstillstand. Und ich war dann echt froh, dass sie den gemacht haben. Am Anfang ging alles voran, aber nach etlichen Stunden hatte ich nur noch richtig heftige Wehen die aber über Stunden nichts gebracht haben. Nachher kam dann raus, dass die Kleine ein Sternengucker war, also mit dem Gesicht nach oben lag. Der Arzt meinte dann auf natürlichem Weg hätte es vielleicht nach vielen weiteren Stunden geklappt, aber dabei hätte mir auch der Uterus reißen können :ooooh: und er würde mir raten bei der nächsten Geburt wieder einen KS zu machen, da die Wahrscheinlichkeit, dass sich das wiederholt sehr groß sei.
Jetzt bei der Erstuntersuchung meinte er noch, wir würden nochmal ein bißchen schauen wie sich die Schwangerschaft entwickelt, aber es wäre gut möglich, das es auf einen KS hinausläuft. Und ich wollte eigentlich eine natürliche Geburt, nach den Erfahrungen beim 1. Mal bin ich aber dem KS nicht abgeneigt, brauche das so nicht nochmal :smirksmile:

Naja erstmal müssen wir soweit kommen, die ersten zwölf Wochen sind immer noch nicht rum *aufholzklopf*

Wünsche allen einen schönen Tag :blume:

Brika
16.08.2012, 09:27
In der ersten Schwangerschaft hab ich über 23 kg zugenommen. Und jeder meinte: Wenn du stillst, dann nimmst du automtisch ab. Nix da! Mein Körper hat das Stillen mit links gemacht und keine einzige Kalorie dafür benötigt :grmpf: Ich musste gute 17 kg hart mit Sport abtrainieren. Und das wollte ich diesmal sooo gerne vermeiden. Aber es sieht nicht danach aus

:ooooh: Heftig! Aber ist das vielleicht auch normal, dass eher schlanke Frauen schon mal schneller und mehr zunehmen in der Schwangerschaft als Frauen, die von vornherein mehr Gewicht mitbringen?
Ich habe leider ordentlich Übergewicht (vornehmlich an Po und Beinen), es nicht geschafft, was runter zu bekommen bevor ich schwanger wurde, werde also vorraussichtlich ganz furchbar aussehen im 9. Monat wenn der Bauch dann auch noch riesig ist:unterwerf: Oder aber, man sieht gar nix, was ich allerdings noch schlimmer fände. Aber zugenommen habe ich noch nix und das habe ich im Prinzip auch nicht vor. Ich habe irgendwo gelesen, dass die Zunahme sich in Fällen, wie ich es bin, auch in Grenzen von 5-7 Kilo halten sollte. Bin mal gespannt.

Allerdings hoffe ich auch aufs Stillen:peinlich:



Den frischen Thunfisch darfst du nicht essen? Warum nicht? O.k. er darf bestimmt nicht roh sein, aber gegrillten Thunfisch?
Habe nachgelsen: Wegen der evtl. Belastung mit Quecksilber und anderen Schwermetallen.
Übrigens soll man auch keine Leberwurst essen :pfeifend:

Keine Leberwurst? Gar nicht? :niedergeschmettert:
Raubfische, wie Thunfisch oder Schwertfisch leben so lange, dass die Schwermetallkonzentration zu groß ist, leider:beleidigt:



Morgen werden wir es erneut versuchen :smile:


Und? Hat sie sich gefreut?




Experiment cleaner Tag misslungen.

Oh nööööö! Was sagt denn der Arzt?



hey, über 24h ohne Übelkeit! Und ich konnte gestern abend mal wieder Salat essen! Bin ganz begeistert.

:yeah:



@Thunfisch und Co.: Wie handhabt ihr es mit Käse?


Käse geht ja, ausser Rohmilchkäse oder Schimmelkäse:smile:




Bei der ersten Geburt hatte ich einen Kasierschnitt nach Geburtsstillstand.

:ooooh: Da erschreckt man sich doch bestimmt sehr, wenn man da so lange schon in den Wehen liegt...Aber vielleicht geht es dieses Mal ja auch auf natürlichem Wege und die 12 Wochen sind ja ruck zuck rum:smile:

Brika
16.08.2012, 09:29
:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 21.08.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 27.09.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Liala, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 25.02.2013 - FA 11.9.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??.07.
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - FA 07.08.
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA 10.08.
Bille12, 35J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 28.08.
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 16.08.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA ?
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa 21.08.

Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:

Malamo
16.08.2012, 15:33
Huhu! :ahoi:

Termin war super! Krümelchen ist zeitgerecht entwickelt, 3,4 cm SSL und hat gezappelt! Wir konnten Ärmchen und Beinchen sehen. Ach, es ist immer soooo knuffig!:liebe:

Einen neuen Termin muss ich am Montag dann bei der Vertretung ausmachen, da meine FÄ in der Zeit Urlaub hat.

Zunahme: Ich habe in der ersten Schwangerschaft 13 Kilo zugenommen. Eine Woche nach der Geburt waren 11 Kilo runter. Ohne Hungern oder zusätzlichen Sport. Allerdings war dann Weihnachten und ich habe gerade beim Stillen viele Kekse und Schoki gegessen und dann noch das Weihnachtsessen und und und... da waren dann 2 Kilo wieder drauf. Die restlichen 4 Kilo bis zum Ausgangsgewicht haben sich dann hartnäckig gehalten bis etwa neun Monate nach der Geburt. Ist wohl was dran: Neun Monate kommt der Bauch, neun Monate geht er! :freches grinsen:

Käse Thunfisch und Leberwurst: Rohmilchprodukte nicht, Leberwurst ab und zu, Thunfisch nicht, Salami nur gekocht.

Haarausfall: Bei mir war das genau so extrem mit den kahlen Stellen, Miliane! Man sieht ebenfalls noch die kürzeren Strähnen. Anfangs fand ich die Nachwachsenden "Flusen" richtig hässlich. Ich hoffe bei mir bleibt das nun nach der Geburt aus, sonst hab ich bald keine Haare mehr :unterwerf:

Nasenbeinmessung: So wie ich das verstanden habe ist es bei meinem Mann nicht genetisch nachweisbar. Es ist eine Folge vieler möglicher zusammenspielender Faktoren. Angefangen von einer Grippe mit Fieber in der Frühschwangerschaft, über Mineralienmangel oder Strahlung kann noch so einiges zusammengenommen diese Lippen/Kiefer/Gaumenspalte verursacht haben. Da es nicht als Syndrom aufgetreten ist, ist das Risiko auch nur minimal erhöht, dass es bei unserem Kind auftritt. Bei unserem Sohn ist alles in Ordnung, vom Gefühl her beim Krümelchen auch!

Zupfmassage und Dammmassage: Zupfmassage habe ich in der ersten Schwangerschaft jeden Tag gemacht. Ich muss sagen ich habe keine Schwangerschaftsstreifen. Ob das darauf zurückzuführen ist oder auf meinen relativ kleinen Schwangerschaftsbauch kann ich nicht sagen. In dieser Schwangerschaft vergess ich es ständig und wenn ich mal dran denke bin ich zu faul :pfeifend: Nach dem Duschen mach ich es ab und zu.
Dammmassage ist ja erst so ab der 34./36. SSW sinnvoll denke ich. Habe ich damals auch gemacht, bin allerdings trotzdem gerissen 2. Grades. Klar weiß man nicht ob es sonst noch schlimmer gekommen wäre. (Nur keine Panik an alle Erstgebärende, ich habe das gar nicht gemerkt und es ist schnell verheilt!)

So, nun muss ich ein Geburtstagsgeschenk basteln!

Liebe Grüße an alle! :blume:

Liala
16.08.2012, 15:44
@Malamo: freut mich, dass der Termin so gut war :blumengabe: . Ist echt immer wieder toll, so ein US, ne? :smile:

Fängst du jetzt schon mit der Zupfmassage an? Auf so Streifen hätte ich ja auch echt keine Lust...Wie genau macht man das? Hast du dazu eine Webseite mit Anleitung, dann fang ich auch sofort an zu zupfen!

Leberwurst: ich hatte meine FA explizit nach Leberwurst gefragt und sie hat gesagt, dass diese gekocht und daher kein Problem sei!
Käse esse ich immer und ohne Bedenken! Ich bleibe halt eh bei Gauda und solchen Sorten.

Malamo
16.08.2012, 16:36
Liala: Ich weiß nicht ob ich hier Links reinstellen darf. Schicke dir einen per PN.

Leberwurst: Ich glaube da geht es um die Schadstoffbelastung, da in der Leber der Tiere alle Schadstoffe abgebaut und auch eingelagert werden. Ach und um den hohen Vitamin A Anteil, der kann zu Wachstumsstörungen usw. führen.

Liala
16.08.2012, 16:44
Liala: Ich weiß nicht ob ich hier Links reinstellen darf. Schicke dir einen per PN.

Leberwurst: Ich glaube da geht es um die Schadstoffbelastung, da in der Leber der Tiere alle Schadstoffe abgebaut und auch eingelagert werden. Ach und um den hohen Vitamin A Anteil, der kann zu Wachstumsstörungen usw. führen.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an meine kompetente VERTRETUNGSÄRZTIN :gegen die wand: , die mich immer so gut aufklärt :gegen die wand: . Was freue ich mich auf Oktober, wenn meine FA wieder da ist!

Ich esse eig. eh nie Leberwurst, nur neulich wollte ich welche kaufen, weil ich im Moment Lust drauf habe (wie das eben so ist in der SS ;) ) .Nachdem FA Entwarnung diesbzgl. gegeben hat, wäre sie am WE auch im Einkaufskorb gelandet und danach dick auf meinem Brot! Gut zu wissen, dass ich sie nicht allzu oft essen sollte, danke Malamo!

Bille12
16.08.2012, 20:48
Ich glaube in den meisten Leberwürsten ist nicht unbedingt sehr viel Leber drin. Eher so gut wie keine. Von daher glaube ich, dass das bichen durchaus zu vernachlässigen ist. In anderen Wurstsorten oder gar irgendwelchen Fertigprodukten sind ja auch alle möglichen Fleischreste und Innereien verwurstet, da weiß man ja teilweise auch nicht was drin ist.
Klar ist die Leber ein Etgiftungsorgan, aber so lange man nicht ständig Leber ist, kann man das glaube ich vernachlässigen, zumal wohl auch kaum jemand kiloweise Leberwurst vertilgt :smirksmile:


Rohes Fleisch, rohen Fisch, Rohmilchprodukte, rohe Eier, klar das wird nicht gegessen bei mir, auch keine Salami, geräucherter Schinken oder Lachs etc. Aber man kann ja auch nicht auf alles verzichten. Und mal Thunfisch (und ich rede wirklich von mal) kann so schlimm meiner Meinung nach auch nicht sein.
Da finde ich es viel schlimmer wenn Frauen in der Schwangerschaft rauchen oder Alkohol trinken.

Und jetzt fühlt sich bitte niemand angegriffen, ist nur meine ganz persönliche Meinung :blume:

@malamo: Herzlichen Glückwunsch zum schönen Termin :smile:

Massage vergesse ich diesmal auch immer, dabei habe ich jetzt endlich auch wieder das Öl dazu. Muss jetzt doch mal anfangen. Letztes Mal ging es auch ohne Streifen, trotz der vielen Kilos, wäre ja schön wenn das wieder klappt (und ich hab keine Ahnung ob es an der Massage lag).

Brika
17.08.2012, 09:27
Moin!

Essen & Genuss: Ich nehme auch mal stark an, dass das eine oder andere Leberwurstbrot oder ein frisch gegrilltes Thuna-Steak o. Thunfischpizza sicher nicht so ein Drama ist (werde aber nächste Woche sicherheitshalber Frau Doktor anfunken deswegen)... Rauchen und Saufen geht gar nicht. Wenn man bedenkt, dass beim Rauchen die Sauerstoffzufuhr des Fötus stark gemindert wird...neee, geht gar nicht. Und dass von einer, die bis zum positiven Test etwa 1,5 Schachteln geraucht hat:ooooh::peinlich: Es fehlt mir seitdem allerdings NULL. Obwohl ich gerne geraucht habe und manchmal- wenn man grade so entspannt nach dem Abendessen zusammen sitzt- schon Lust verspüre, aber nicht den wirklichen Drang! Das find ich auch gut so. Natürlich muss das jeder für sich hinbekommen und entscheiden. Es ist eben nicht für jede so leicht und je nachdem, wann man von der SS erfährt vll. auch gar nicht gut, sofort auf null runter zu gehen. Trinken finde ich ebenso übel, vermisse ich zum Glück auch nicht wirklich. Ausser, dass es halt echt nervt, wenn alle um einen herum "voll" sind- meist geh ich dann von ner Party auch früh nach Hause, wenn sich keiner mehr findet, der noch "klar" ist:freches grinsen:

Massage: habe mir jetzt das Bi-Oil gekauft. Gar nicht sooo günstig übrigens:beleidigt:. Und -sofern ich dran denke- massiere ich damit abends vorm Schlafen gehen. Ich habe leider eh schon ein schlechtes Bindegewebe und den einen o. anderen Streifen aus der Jugendzeit an der Hüfte schon abbekommen. Ich hoffe sehr, dass es nicht so schlimm viel wird.:knatsch:

Und sonst: bin ich grade heilfroh, dass sich der Verdacht des Keuchhustens bei der Chefin meines Mannes NICHT bestätigt hat. Das hätte uns jetzt auch noch gefehlt....

sweethome
17.08.2012, 09:50
Ich werf jetzt mal meine Erkenntnisse als Mama in die Runde :zwinker:

Das Einölen bzw. Eincremen des Bauches verhindert keine Schwangerschaftsstreifen. Das Bindegewebe ist genetisch vorgegeben. Und wenn es schwach ist, macht auch kein Öl den Unterschied - egal wie gut und teuer es ist. Zupfmassagen lockern allerdings das Bindegewebe und machen es dehnfähiger - das stimmt wiederum.

Ich habe nie geölt und massiert - und bin (bis auf die Streifen die ich eh schon hatte von der Pubertät) völlig streifenfrei :freches grinsen:

Also Mädels - lieber zupfen statt ölen :smile:

Und noch eins zum Thema Rauchen und Trinken in der SS - ich habe beides strikt gemieden und meine Große hat diese leichte Behinderung, während meine Freundin geraucht und getrunken hat bis zum 7. Monat (weil sie nicht wußte daß sie schwanger ist - und das ist KEIN Scherz) und der Junge ist kerngesund :niedergeschmettert:. Was jetzt keinen zum Rauchen und Trinken veranlassen soll - versteht sich von alleine. Das nur mal so - weil die Natur nicht immer fair ist.

Und in meiner 2. SS zB habe ich die ersten 2 Monate gebackenen Camenbert ohne Ende gegessen, weil ich es nicht wußte.

Ach - ich weiß gar nicht, ob Ihr das lesen wollt :zwinker: Deshalb hör ich jetzt mal auf.

Ganz liebe Grüße
sweethome

Liala
17.08.2012, 10:18
Ich werf jetzt mal meine Erkenntnisse als Mama in die Runde :zwinker:

Das Einölen bzw. Eincremen des Bauches verhindert keine Schwangerschaftsstreifen. Das Bindegewebe ist genetisch vorgegeben. Und wenn es schwach ist, macht auch kein Öl den Unterschied - egal wie gut und teuer es ist. Zupfmassagen lockern allerdings das Bindegewebe und machen es dehnfähiger - das stimmt wiederum.

Ich habe nie geölt und massiert - und bin (bis auf die Streifen die ich eh schon hatte von der Pubertät) völlig streifenfrei :freches grinsen:

Also Mädels - lieber zupfen statt ölen :smile:

Und noch eins zum Thema Rauchen und Trinken in der SS - ich habe beides strikt gemieden und meine Große hat diese leichte Behinderung, während meine Freundin geraucht und getrunken hat bis zum 7. Monat (weil sie nicht wußte daß sie schwanger ist - und das ist KEIN Scherz) und der Junge ist kerngesund :niedergeschmettert:. Was jetzt keinen zum Rauchen und Trinken veranlassen soll - versteht sich von alleine. Das nur mal so - weil die Natur nicht immer fair ist.

Und in meiner 2. SS zB habe ich die ersten 2 Monate gebackenen Camenbert ohne Ende gegessen, weil ich es nicht wußte.

Ach - ich weiß gar nicht, ob Ihr das lesen wollt :zwinker: Deshalb hör ich jetzt mal auf.

Ganz liebe Grüße
sweethome

Wir zupfen MIT Öl, liebe Sweethome :zwinker: . Ich glaube auch nicht, dass irgendwelche Cremes oder sonstige Methoden helfen, aber sie können auch nicht schaden, so sehe ich das. Also wieso nicht einfach versuchen?!

Rauchen und Trinken tue ich auch unschwanger nicht, daher ist das für mich eh wurscht! Ich sehe insbes. das mit dem Alkohol allerdings auch nicht mehr so eng seit ich gelesen habe, dass es in Italien üblich ist, täglich ein Glas Wein zu trinken...Ich bin da auch nicht die Strengste in solchen Sachen und glaube nicht, dass ein Gläschen Sekt jetzt gleich Schäden verursacht. Aber da ich halt eh extrem selten Alkohol trinke, ist es eh kein Thema. Ich denke, dass man sich durchaus in Maßen halten sollte diesbzgl!.

Was anderes Essen angeht: ich habe zu Beginn meiner SS ständig diese span. Salami gegessen, weil mir das auch gar nicht so klar war. Hat ja auch gar nicht geschadet...Ich esse prinzipiell was mir schmeckt und grenze mich wirklich wenig ein. Jetzt wo ich das mit der Salami weiß, muss ich sie ja vll nicht mehr so oft essen wie vorher (hab derzeit eh keine Lust darauf). Also ich sehe es recht entspannt, aber ich finde es immer gut zu wissen, welche Lebensmittel man vll nicht in Übermengen vertilgen sollte! Ich glaube auch nicht, dass ein Spiegelei sofort schlimm ist...Wenn mit dem Kind alles i.O. ist, dann macht auch ein Ei nix. Aber das ist nur meine Einstellung. Insgesamt achte ich so oder so auf meine Ernährung...

Liebe Grüße,
Liala

liissa
17.08.2012, 10:26
Meine liebe Sweethome,
schreib weiter, ich lese immer gerne von dir!!!!! :-*
Liissa

sweethome
17.08.2012, 10:32
Meine liebe Sweethome,
schreib weiter, ich lese immer gerne von dir!!!!! :-*
Liissa

Puuuh - jetzt hab ich gerade ein Tränchen im Auge liissa :kuss:

Und liala Deine Einstellung finde ich gut. Würde ich genauso machen. Alles in Maßen und gut ist :smile:

Brika
17.08.2012, 12:05
Das Einölen bzw. Eincremen des Bauches verhindert keine Schwangerschaftsstreifen.

:beleidigt:


Zupfmassagen lockern allerdings das Bindegewebe und machen es dehnfähiger - das stimmt wiederum.

na immerhin etwas:smile:


Das nur mal so - weil die Natur nicht immer fair ist.

Ja leider und das ist auf JEDE Lebenslage übertragbar.


Und in meiner 2. SS zB habe ich die ersten 2 Monate gebackenen Camenbert ohne Ende gegessen, weil ich es nicht wußte.

:ooooh: Was ist denn am gebackenen Camenbert jetzt so schlimm? Ich steh da voll drauf:freches grinsen:



Meine liebe Sweethome,
schreib weiter, ich lese immer gerne von dir!!!!! :-*
Liissa

Ich auch, Homi :kuss:

Liala: eben. Immer schön entspannt bleiben:smile: *räusper*-sagt die, die sich bei jeder Ungewissheit sofort erstmal aufregt :peinlich: :freches grinsen:

rakelfauke
17.08.2012, 12:15
Hallo Ihr Lieben,

da melde ich mich auch mal wieder mit einem kleinen Lebenszeichen :smile:

@ Liala: Hier ein verspätetes "Herzlich willkommen" in unserem kleinen Schreibverein! Schön, dass du dabei bist mit deiner gelassenen Art :smile:

@ Sweethome: Das ist wirklich gemein! Aber die zweite Meinung würde ich auf jeden Fall einholen! Vielleicht auch ein guter Homöopath dazu? Je nach dem wie du selbst so drauf bist und wie es dir damit geht. Ganz von allem abgesehen bist du hier immer gern gelesen - immerhin bist du die Erfahrenste von uns allen und kommst mit so mach hilfreichem 'Tipp um die Ecke :zwinker: Fühl dich ganz frei!

Einölen und Zupfen: Ja, mach ich auch - manchmal... wenn ich dran denke und es mir gerade passt. Kann nicht schaden und irgendwann kommt sicher aus dem Bauch was zurück :zwinker: Das stelle ich mir schön vor.

Trinken und Rauchen: Hab ich vorher nicht gemacht (Rauchen nie und Trinken äußerst wenig und selten) und mache ich auch jetzt nicht. Es fällt mir also total leicht.

Essen: Da fehlt mir eigentlich nur der Camembert, Schimmelkäse, fiese Stinkerkäse und Sushi. Aber ich hab mich im Zaum :zwinker: Solange ich scharfe Peperoni habe und eingelegte Gürkchen...

Ansonsten gibts nicht viel zu berichten. Gestern hatte ich einen K-Rückfall... Aber ich bekomme so langsam Routine... Ein wenig Sorgen machen mir tatsächlich die angesagten 36° am Wochenende... Aber irgendwie wird das schon.

Ach, da fällt mir ein: ne sehr sehr liebe und sympathische und (soweit ich das vom Gespräch her beurteilen kann) kompetente Hebamme hab ich mir gestern aufgetrieben.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende und ein frisches Lüftchen und Ruhe und Entspannung und alles, was ihr sonst noch so braucht! :blume:

Eure Rakelfauke

Miliane82
17.08.2012, 21:50
Hallihallo.

ich hab alles gelesen und hätte auch ganz viel zu schreiben :zwinker:

Aber ich bin sooooo müde, dass mir fast die Augen zufallen.

Lasse euch liebe Grüße hier und versuche am WE noch mal auf euch einzugehen :kuss:

Miliane

Liala
18.08.2012, 09:37
Ganz ganz kurz:

Herzlichen Dank noch für die lieben Willkommensgrüße :kuss::blumengabe:

Liala

Mamba1
18.08.2012, 16:43
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt ein schönes Wochenende? Wie kommt ihr mit der Hitze zurecht?

Haarausfall: Hab ich zum Glück bisher nicht nur fettigere Haare, aber damit kann man ja eher noch leben. Haarsausfall hatte ich einige Woche nachdem ich die Pille abgesetzt hatte, braucht wirklich kein Mensch sowas. :beleidigt:

@Liala
Zur Hebamme hatten die Anderen ja schon geantwortet, man muss sich ja auch nur früh kümmern wenn man eine Beleghebamme möchte. Ich werd das jetzt eben von meinem Termin abhängig machen, wenn ich nicht mit ihr zurecht kommen sollte, hab ich eh Pech gehabt, da sie die einzigste ist in dem Krankenhaus.
Klingt ja toll dein Termin, bin gespannt ob es beim Mädchen bleibt. Ab wann kann man das denn mit Gewissheit sagen?

Bäuchlein: Ich bin ja hier die am wenigstens weite Schwangere, aber irgendwie hat sich meine Figur auch schon verändert. Aber ok da ich ständig Hunger habe und mir schlecht wird wenn ich nicht was essen ist das wohl auch kein Wunder :niedergeschmettert:. Bin auch sonst eher schlank und ich hab auch schon ein bißchen Bauch bekommen. Ich glaub das mit der Gewichtszunahme insgesamt ist ja wirklich ganz unterschiedlich wie sich das so anhört, ich hoffe es werden nicht allzu viele Kilos.

Essen: Find ich ja toll, dass ihr das relativ entspannt seht, versuch ich soweit auch. Irgendwie denk ich auch, dass der Körper einem schon signalisiert, wenn er was braucht. Zigaretten und Alkohol kann ich soweiso nicht mehr riechen seit dem ich schwanger bin, irgendwie schützt sich der Körper da ganz alleine vor, von daher denk ich da nicht mal drüber nach.

@Miliane
Was sagt deine Oma?

@Elisa
Tut mir Leid für dich, dass du immer noch so mit der Übelkeit zu kämpfen hast, würd auch mal den Arzt befragen!?

@liissa
Toll, dass die Übelkeit endlich weg ist :yeah:

@Malamo
Glückwunsch zum tollen Termin. Bin nun auch sehr gespannt auf meinen nächste Woche.

Bi-Oil: Hab ich auch, allerdings hatte ich das schon vorher, hatte mir eine Kollegin empfohlen, da es schnell einzieht und nicht wie andere Öle so lange auf der Haut bleibt, das mag ich nämlich gar nicht.

@sweethome
Es ist schön, wenn du von deinen Erfahrungen schreibst, deswegen gerne mehr davon :smirksmile:

@Rakelfauke
War es wenigstens ein einmaliger Rückfall oder ist die Übelkeit wieder da?

So mehr schaff ich gerade nicht zu kommentieren. :freches grinsen:
Bei mir gibt es nichts neues. Mir graust es davor am Mittwoch wieder arbeiten zu müssen.

Liebe Grüße
mamba

Miliane82
20.08.2012, 08:37
Guten Morgen!

Was für eine heiße Nacht! Wir haben alle kaum geschlafen und jetzt warte ich hier auf das große, angekündigte Gewitter...



:ooooh: Was ist denn am gebackenen Camenbert jetzt so schlimm? Ich steh da voll drauf:freches grinsen:


Also Camembert soll man ja eigentlich nur wegen dem Weißschimmelrand nicht essen. Aberd er ist doch bei diesen Backlingen gar nicht mehr dran, oder? Dann dürfte doch gegen Backcamembert nichts sprechen?

Und dabei geht es ja um die Listerienbakterien. Werden die nicht abgetötet, wenn der Käse so stark erhitzt wird? (Weiß das jemand???)



Essen: Da fehlt mir eigentlich nur der Camembert, Schimmelkäse, fiese Stinkerkäse und Sushi. Aber ich hab mich im Zaum :zwinker: Solange ich scharfe Peperoni habe und eingelegte Gürkchen...


Mir fehlt Sushi so richtig!!! Da hab ich so einen Schmachter drauf!!!! Und das wird auch das erste Essen sein, was ich mir direkt nach der Geburt liefern lassen werde :zwinker: Ich hab den Bestellschein schon zu Hause. Und ich werde die größte Platte nehmen und mir nur die leckersten Sachen raussuchen - mein Freund muss bezahlen, da ich die Geburt dann wohl überstanden habe :freches grinsen: *träum* *träum* *träum*
(ja, ja...so banale Phantasien habe ich mittlerweile :freches grinsen:)



@Miliane
Was sagt deine Oma?


Meine eine Omi wusste es schon ganz früh, der hab ich es sofort erzählt und ide hat sich seeeehr gefreut. Die zweite Omi ist etwas angeschlagen und auch leicht dement. Sie hat sich in ihrem Rahmen auch gefreut, aber nicht so überschwänglich. Das hab ich allerdings auch nicht anders erwartet und es ist völlig o.k.
Vielleicht ist dieses Urenkelkind für sie noch mal ein Highlight, was sie davon abbringt, sterben zu wollen. (Ist gerade mal wieder ein etwas schwieriges Thema...)



Bi-Oil: Hab ich auch, allerdings hatte ich das schon vorher, hatte mir eine Kollegin empfohlen, da es schnell einzieht und nicht wie andere Öle so lange auf der Haut bleibt, das mag ich nämlich gar nicht.


Bi-Oil kenn ich gar nicht, deine Beschreibung klingt aber sehr gut! Gerade das mit dem schnellen einziehen. Wo kauft ihr das denn?

Zum einölen / cremen wollte ich euch noch einen Tipp geben: Ihr müsst je nach Qualität des Produktes mind. 2 Tage vor dem nächsten US aufhören zu ölen. Denn das US-Bild ist sonst wesentlich schlechter, weil die Feuchtigkeitspartikel in der Haut reflektieren.
Das ist mir einmal in der ersten Schwangerschaft passiert, weil ich es nicht wusste. Und da hat mich meine FÄ darauf hingewisen. Das Bild war wirklich schlecht, ganz krisselig und man konnte noch weniger als sonst erkennen :smirksmile:

Hebamme: ich habe am Donnerstagabend meine Hebamme erreicht und sie hat sich sehr gefreut! (Und ich mich auch, dass sie sich so freut :zwinker:) Sie übernimmt wieder die Vorsorge mit und auch die Nachsorge. Heute wollen wir wieder telefonieren und einen Termin ausmachen, da ich sie Donnerstag auf dem Schulfest ihres Sohnes erwischt hatte :cool:

Wünsche euch erstmal einen schönen Tag!

Bis bald,

Miliane

sweethome
20.08.2012, 10:58
ooooh: Was ist denn am gebackenen Camenbert jetzt so schlimm? Ich steh da voll drauf:freches grinsen:

Ich auch, Homi :kuss:

Mir wurde damals gesagt, daß unter der Panade trotzdem der Weißschimmel sei. Und da man Camenbert ja nicht extrem erhitzt beim Backen, können die evtl. enthaltenen Bakterien nicht absterben. Aber da gibt es sicher verschiedene Meinungen zu.




@ Sweethome: Das ist wirklich gemein! Aber die zweite Meinung würde ich auf jeden Fall einholen! Vielleicht auch ein guter Homöopath dazu? Je nach dem wie du selbst so drauf bist und wie es dir damit geht. Ganz von allem abgesehen bist du hier immer gern gelesen - immerhin bist du die Erfahrenste von uns allen und kommst mit so mach hilfreichem 'Tipp um die Ecke :zwinker: Fühl dich ganz frei!


Der Termin für die 2. Meinung steht im November an. Heute hab ich mit homöopathischen Mittelchen angefangen. Die können ja nix schaden :smile:

Schön, daß Du die Hebamme schon gefunden hast. Wieder ein Punkt von der Liste erledigt - kommt ja schließlich noch genug mit Kindergeld, Elterngeld etc.

Tippe des Tages hierzu Formulare vorher schon holen und so weit wie möglich ausfüllen, alle Unterlagen schon kopiert dazu und nur noch die Geburt abwarten, Rest eintragen und weg damit. Da kommt man in den ersten Wochen nicht wirklich zu, diese aufwändigen Formulare auszufüllen :zwinker:



@sweethome
Es ist schön, wenn du von deinen Erfahrungen schreibst, deswegen gerne mehr davon :smirksmile:


Och - wenn es Euch nicht "nervt" schreib ich gerne ab und an, wenn ich was weiß :kuss:

LG an Euch und Eure Kugelbäuche
sweethome

Mamba1
20.08.2012, 12:45
Hallo Ihr Lieben,

ich dümpel an meinem vorletzten Urlaubstag so vor mich hin, draußen ist es mir immer zu warm, obwohl ich sonst eigentlich gerne warm mag.

@Miliane
Das Bi-Oil gibt es beim dm, ist allerdings nicht so preiswert mit 15 € glaube ich, aber man braucht nicht so viel davon und es zieht schnell ein. Danke für den Tipp mit dem Ultraschall, das wusste ich nicht.

@sweethome
Hab dirim andern Strang zwar schon geschrieben, aber wollte dir hier auch nochmal sagen, dass ich deine Tipps gut finde und mich nervst du überhaupt nicht und ich kann zwar nur für mich sprechen, aber die Anderen machen auch nicht den Eindruck :freches grinsen:.

Ich hab ja morgen wieder einen Fa-Termin und bin am überlegen, ob ich es dann am Mittwoch, wenn alles ok ist, nicht einfach bei der Arbeit sage und mir damit die Situartion entspanne. Habt ihr alle die 12 Wochen gewartet oder wartet noch?

Wünsch euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
mamba

Miliane82
20.08.2012, 20:55
Guten Abend!



LG an Euch und Eure Kugelbäuche


:freches grinsen: Ich hab bis jetzt nur einen Fettbauch :freches grinsen: hihihihi
Dir auch einen lieben Gruß :kuss:




Ich hab ja morgen wieder einen Fa-Termin und bin am überlegen, ob ich es dann am Mittwoch, wenn alles ok ist, nicht einfach bei der Arbeit sage und mir damit die Situartion entspanne. Habt ihr alle die 12 Wochen gewartet oder wartet noch?


Durch das Beschäftigungsverbot musste ich es schon am Anfang der 10. SSW sagen. Kurz vorher hatte ich einen US und die FÄ hat ihr "ok" gegeben, weil alles sehr gut aussah. Wenn du ein gutes Gefühl hast und es dir die Situation dort entspannt, dann würde ich es sagen.
Viel Spaß und einen tollen Termin morgen :kuss:

Ich habe am Montag meinen ersten Hebammentermin. Darauf freue ich mich schon sehr! Ich mag die Hebamme echt gerne und freue mich sie nach so langer Zeit mal wieder sehen zu können.
Am Montag werden wir dann auch alles weitere besprechen, also was wir wann machen etc.

Wünsche euch noch einen schönen Abend!

Miliane

liissa
21.08.2012, 08:13
Guten Morgen!



Ich hab ja morgen wieder einen Fa-Termin und bin am überlegen, ob ich es dann am Mittwoch, wenn alles ok ist, nicht einfach bei der Arbeit sage und mir damit die Situartion entspanne. Habt ihr alle die 12 Wochen gewartet oder wartet noch?

Ich warte noch, bin ab heute 11. Woche, Ende nä. Woche weiß es dann der Chef (dann bin ich 12.) und danach die Kollegen. Von einigen Seiten wurde mir zwar geraten, noch länger (14. Woche) zu warten, aber dann würde ich 1. platzen und 2. passt es in genau 2 Wochen für die Kollegen gut (Konferenz).
Überleg aber für dich allein, wie du es handhaben willst. Wenn du kurz vorm Platzen bist oder dich Blicke/Bemerkungen der Kollegen nerven (bzgl Unwohlsein etc) kann es auch besser sein, die Neuigkeit loszuwerden. Oft erntest du Verständnis (und viiiiiiiiiiele Tipps :zwinker:).



Was für eine heiße Nacht! Wir haben alle kaum geschlafen und jetzt warte ich hier auf das große, angekündigte Gewitter...

Zum einölen / cremen wollte ich euch noch einen Tipp geben: Ihr müsst je nach Qualität des Produktes mind. 2 Tage vor dem nächsten US aufhören zu ölen. Denn das US-Bild ist sonst wesentlich schlechter, weil die Feuchtigkeitspartikel in der Haut reflektieren.
Das ist mir einmal in der ersten Schwangerschaft passiert, weil ich es nicht wusste. Und da hat mich meine FÄ darauf hingewisen. Das Bild war wirklich schlecht, ganz krisselig und man konnte noch weniger als sonst erkennen :smirksmile:

Hebamme: ich habe am Donnerstagabend meine Hebamme erreicht und sie hat sich sehr gefreut! (Und ich mich auch, dass sie sich so freut :zwinker:) Sie übernimmt wieder die Vorsorge mit und auch die Nachsorge. Heute wollen wir wieder telefonieren und einen Termin ausmachen, da ich sie Donnerstag auf dem Schulfest ihres Sohnes erwischt hatte :cool:

Tja, Miliane, das mit dem Gewitter und der Abkühlung war bei uns wohl nix :zwinker: Ich hoffe ja auf heute abend/nacht.
Danke für den Tipp mit dem Nicht-Cremen vorm Ultraschall!
Schön, dass du "deine" Hebamme wieder für Vor- und Nachsorge hast. Ist doch schön, wenn ihr gut zusammen könnt und sie sich auch so riesig freut :freches grinsen: . Ich werde heute mit meiner telefonieren, der Termin mit "vielen Papieren" steht an und will ausgemacht werden...


Der Termin für die 2. Meinung steht im November an. Heute hab ich mit homöopathischen Mittelchen angefangen. Die können ja nix schaden :smile:

Och - wenn es Euch nicht "nervt" schreib ich gerne ab und an, wenn ich was weiß :kuss:

LG an Euch und Eure Kugelbäuche

Sweethome, ich wünsche dir alles, alles Gute! Und ich meine zu ahnen, dass du mit dem Ergebnis - so oder so - gut umgehen kannst. Ich drücke dir aber immer die Daumen, dass es vllt doch noch klappt!!!! :allesok::allesok::allesok:
Schreib immer wieder :kuss:
Kugelbauch: Ich schließe mich mal Miliane an: Ist gerade nicht so auszumachen, ob da mehr der Speck oder das Baby den Platz einnimmt?? :zwinker:

Mich erfreut gerade mal wieder die Übelkeit... Gleichzeitig mit der Wärme habe ich die wohlbekannte Begleiterin wieder da... Immerhin muss ich ja nicht k***, aber dieses flaue Gefühl, ständiges Aufstoßen und Ekel vor vielen Speisen/Gerüchen nervt tierisch. Hab mir heute frei genommen, da ich den gestrigen langen Tag mit FoBi etc. mit Übelkeit, Schwindelattaken, Kopfschmerzen und extremer Müdigkeit nur schwer überstanden habe. Außerdem nervt die Erkältung (toll bei diesem Wetter :grmpf:), v.a. da ich ja kein vernünftiges Nasenspray nutzen darf. So, genug gejammert!

Heute stehen wieder FA-Termine an: Ich drücke euch die Daumen, :allesok: Brika und :allesok: Mamba !!!!

Bzgl Liste: Mein nächster FA-Termin ist Mitte September, vllt gehe ich aber nächste Woche für ein neues Bild hin... also lasse ich das Fragezeichen noch mal. :smirksmile:

Liebe Grüße an alle!!!! :ahoi:

rakelfauke
21.08.2012, 08:40
Hallo ihr Lieben! :blume:

Kleines Lebenszeichen von mir... mit lieben Grüßen an alle!

Was soll ich sagen... Die Hitze ist einfach die Hölle! Viel mehr gibts dazu nicht zu schrieben... Ich hoffe auf Regen und Abkühlung.
Wer sie genießen kann, die 30-35°+, der soll das bitte in vollen Zügen tun - dann war es wenigstens nicht umsonst so heiß!:smile: Aber ich werde lieber im Regen tanzen:zwinker:

Liebe Liissa, das kommt mir irgendwie bekannt vor, was du da schreibst (bis auf die Erkältung). Halt durch :smile:

Liebe Mamba, wenn dich die Geheimhaltung zu sehr stresst und du dich permanent mit irgendwelchen "Vertuschungsmanövern" beschäftigen musst, dann würde ich es wirklich sagen. Man fühlt sich dann sofort freier. Toi Toi Toi ü brigens für einen guten Termin heute!

Liebe Brika, auch dir einen guten Termin!

Liebe Miliane, danke für den Öl-Tipp! Aber gerade ist Ölen eh nicht drin bei der Hitze... Das mit dem Speckbäuchlein kenn ich auch... Nur ging das früher mit dem einziehen...

Liebe Sweethome, der Tipp mit dem vorbildlich-frühen Ausfüllen der Formulare ist echt wichtig! Besonders bei Formularausfüllmuffeln wie mir...

Toll übrigens, dass so viele von uns schon eine Hebamme gefunden haben. Ich freu mich schon auf die Zeit mir ihr!

So, mehr geht nicht - ich muss kühlere Zeiten abwarten!

Alles Liebe und viele Grüße
von Rakelfauke

Malamo
21.08.2012, 08:57
Ich piepe auch mal kurz.

Hitze: Die letzten Tage haben mich vollkommen umgehauen. Kreislaufmäßig, Schwindelattacken, Übelkeit,Kopfschmerzen. Ich hab zwar getrunken wie ein Loch, aber gebracht hat es nichts. Heute geht es schon wieder besser und ich fühl mich wieder wie ein normaler Mensch :zwinker:
Beim Nachbarn waren es übrigens 50 Grad in der Sonne, wurde fotografisch festgehalten! Von wegen keine Jahrhunderthitze! pah! :freches grinsen:

Hebamme: Schön, dass hier so viele eine gute Hebamme gefunden haben. Ich werd es so handhaben wie bei der letzten Schwangerschaft, da bin ich gut mit zurecht gekommen. Einfach mit Wehen rein ins Krankenhaus und mit Kind wieder raus. :zwinker: Wer mich dann beim Wehen verstöhnen anfeuert ist mir im Grunde egal.

Geheimhaltung: Ich möchte es erst nach der 12. Woche Freunden und weiter entfernten Verwandten sagen. Mein Mann am liebsten Rundumschlag... Aber jetzt ist es auch nicht mehr lange. Bin ab Mittwoch 12. Woche. Chef sagen: bei mir kein Problem, ich bin noch Masterstudentin und habe keinen direkten Chef. :freches grinsen:
Mamba, wenn es Mittwoch alles passt und du dich damit wohl fühlst würde ich es auch sagen.

Mamba und Brika: Daumen sind gedrückt für tolle Termine! :allesok:

Neuer Termin: Ich müsste eigentlich einen Termin ausmachen bei der Vertretung, ich will aber nicht. Kann man auch 6 Wochen warten? Ich komme mit meiner FÄ einfach super aus und habe sowieso in 6 Wochen einen Termin bei ihr. Würdet ihr so lange warten wenn alles in Ordnung ist oder doch lieber zur Vertretung gehen?

Sweethome: Mich nervst du auch nicht, Tipps sind doch immer gut. Achja, die Formulare... hätte ich meinen Mann in der ersten Woche nicht gehabt, wäre mein Sohn noch immer nicht angemeldet und wir würden weder Eltern- noch Kindergeld bekommen :pfeifend:


Ich wünsch euch einen guten Tag! :blume:

sweethome
21.08.2012, 09:57
Sweethome: Mich nervst du auch nicht, Tipps sind doch immer gut. Achja, die Formulare... hätte ich meinen Mann in der ersten Woche nicht gehabt, wäre mein Sohn noch immer nicht angemeldet und wir würden weder Eltern- noch Kindergeld bekommen :pfeifend:

In solchen Sachen bin ich irgendwie perfektionistisch. Bei uns lag damals der Antrag ausgefüllt -bis auf das Geburtstdatum und den Namen natürlich- mit allen kopierten Anlagen zuhause. Nach Vorliegen der Geburtsturkunde hab ich es dann direkt eingereicht. Das war -glaub ich- nur 5 Tage nach der Geburt - wovon ich 3 Tage im Krankenhaus war :freches grinsen:

Deshalb sag ich es Euch. Wenn das Baby erstmal da ist, bis man zu irgendwas kommt - geschweige denn mal wieder irgendwas hat, was auch nur annähernd als Rythmus bezeichnet werden könnte - vergeht einfach ne Zeit. Und da hat man auf Behördenanträge für gewöhnlich keine Lust :beleidigt:

Ich hoffe, die Temperaturen sind für Euch wieder erträglicher. Ich hab nämlich beschlossen, daß ich -für Euch- auf ein paar Grad verzichte. Hauptsache es bleibt noch ne Weile warm :zwinker:

LG :ahoi:
sweethome

PS: brika und mamba schöne Termine Euch heute :kuss:

Brittchen79
21.08.2012, 11:11
Hallo ihr lieben Februar- und März-Mamas,

nachdem ich nun einige Tage um das Forum herumgeschlichen bin und nicht so recht wusste, ob ich mich nun anmelde oder nicht, möchte ich es jetzt doch endlich tun!

Ich würde mich euch gerne anschließen, ich bin nun ca. bei 10+2, hatte zwei FA-Termine, bei denen alles in Ordnung war und bin voller Zuversicht, dass das auch so bleibt.

Ich bin 33, verheiratet und wir haben eine 5jährige Tochter.

Beschwerden habe ich zum Glück nicht so viele. Nur die Hitze der letzten Tage macht mir auch zu schaffen, da mir zwischendurch der Kreislauf schlapp macht. Ansonsten wird mir nur flau im Magen, wenn ich Hunger habe (und der kommt ganz plötzlich!). Dann muss ich sofort etwas essen und dann ist es wieder gut. Ansonsten bin ich einfach nur müder als sonst und ab und zu spannt die Brust etwas. Alles in allem also absolut erträglich.

Unsere Eltern, die enge Familie und einige Freunde wissen schon von der Schwangerschaft. Meinem Arbeitgeber habe ich es gestern erzählt.

Um eine Hebamme will ich mich in den nächsten beiden Wochen mal kümmern. Wobei ich keine Beleghebamme möchte, sondern v.a. eine für die Nachsorge, die ich aber vorher schon gerne kennenlernen möchte.

Am 06.09. habe ich meinen nächsten Termin, das müsste dann 13. SSW sein und natürlich steht die Frage im Raum, ob wir das ETS machen lassen oder nicht. Wir tendieren eher zu einem "nein", denken aber noch ein bisschen drüber nach. Bei unserer Tochter haben wir es nicht machen lassen. Aber inzwischen bin ich ja auch 6 Jahre älter und man macht sich doch ein bisschen mehr Gedanken.

Jetzt suche ich mal die Liste und trage mich noch ein. Ich freue mich auf einen interessanten Austausch mit euch!

Brittchen79
21.08.2012, 11:17
:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 21.08.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 27.09.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Liala, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 25.02.2013 - FA 11.9.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??.07.
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - FA 07.08.
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA 10.08.
Bille12, 35J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 28.08.
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 16.08.
Brittchen79, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 16.03.2013 - FA 06.09.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA ?
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa 21.08.

Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:

liissa
21.08.2012, 12:15
Herzlich Willkommen Brittchen!! :ahoi:

Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft! Prima, reih dich gern ein. Wir sind ja gaaanz nah beieinander :freches grinsen: .

Habt ihr es eurer Tochter schon erzählt?

Schön, dass du kaum Beschwerden hast!! :allesok:

@Rakelfauke: Danke, ich versuch durchzuhalten! :zwinker:

Jenufa
21.08.2012, 12:15
Hallo allerseits,

mir geht es da schleichenderweise ganz ähnlich und dann nehme ich mir mal ein "Vorbild" an Brittchen und schleiche gleich hinterher. Erst wollte ich abwarten bis zur letzten Untersuchung (die war Ende der 11. Woche), seither habe ich gezweifelt, ob ich mich in einem so öffentlichen Medium äußern will, aber jetzt ist die Lust darauf größer als die Zweifel :smile: Außerdem kann ich doch nicht immer nur schmarotzend mitlesen, ohne auch mal was beizutragen.

Zu mir: Ich bin 32, inzwischen 12+3 (VET 2.3.) und das wird mein erstes Kind. Nackenfaltenmessung lassen wir nicht machen aus ähnlichen Gründen wie anderen: Wenn sie einen bedenklichen Befund ergeben würde (mit dem hohen Irrtumsrisiko), wüsste ich nicht, was ich damit anfangen soll angesichts des Risikos, dass sie irrt oder des Risikos, das weiterführende Untersuchungen mit sich bringen. Ich mache mich auch so schon wahnsinnig genug. Nächste Untersuchung steht Mitte September an.

In den ersten Wochen hatte ich echt fiese Bauchschmerzen, aber das hat sich zum Glück gelegt. Die Beschreibung "ja, kann sich wie Regelbeschwerden anfühlen" spottete da der Realität, das hat sich mehr wie ein Schraubenzieher im Bauch angefühlt... Seither bin ich müde (schlafe aber leider zur Zeit auch nicht viel) und mir ist öfter mal übel. Und wie viele andere hier habe ich auf viel Essen absolut keine Lust. Im Augenblick scheint es wieder etwas besser, aber das erste (und zum Glück bisher einzige) Mal mich übergeben habe ich kurz vor Ende der 12. Woche. So viel "da sollte das besser werden". Nun ja, ich gebe die Hoffnung nicht auf :smile: Immerhin habe ich dazu noch nicht viel zugenommen, aber das wird bestimmt noch.

Ich meine ja, man sieht mehr Bauch, allerdings ist der sonst im Verhältnis zur restlichen Figur sehr flach, so dass es wohl noch einige Wochen dauern wird, bis er dem ungeübten Auge auffallen wird. Und er wird derzeit von einer mordsmäßigen Oberweite überschattet...

Darf ich mal ganz blöd für den Tipp "füllt alle Formulare vorher aus" nachfragen, was denn alle Formulare sind? Gibt's da eine super übersichtliche Quelle für noch ahnungslose werdende Eltern?

So, jetzt widme ich mich endlich wieder meinem Schreibtisch, soweit mir das bei 32 Grad möglich ist...

Jenufa
21.08.2012, 12:18
Noch ein schnelles Listenupdate:

:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 21.08.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 27.09.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Liala, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 25.02.2013 - FA 11.9.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??.07.
Jenufa, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 02.03.2013 - FA Mitte September
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - FA 07.08.
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA 10.08.
Bille12, 35J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 28.08.
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 16.08.
Brittchen79, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 16.03.2013 - FA 06.09.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA ?
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa 21.08.

Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:

sweethome
21.08.2012, 12:20
Hallo brittchen und jenufa
Glückwunsch auch von mir zur Schwangerschaft und ein herzliches Willkommen hier.

Ich glaube, ich bin die einzige Nicht-Schwangere, die hier fleißig mitschreibt *lach*.

Das liegt daran, daß ich viel der Februar-März Mamis in nem anderen Strang "kennengelernt" habe und hier jetzt stalke :freches grinsen:

Mit den Anträgen waren Elterngeld und Kindergeld gemeint. Früher (also bei meinen Kindern) hieß das ganze ja noch Erziehungsgeld und ich weiß, daß die Anträge echt seitenlang waren. Da würde ich mich einfach an Eurer Stelle frühzeitig drum kümmern - schadet nix.

Fühlt Euch wohl hier.

LG sweethome

Jenufa
21.08.2012, 12:40
Ah, danke für die schnelle Antwort. Ja, bezüglich Elterngeld hätte ich auch besser früher wissen sollen, dass es sich nach dem Nettoeinkommen berechnet. Dafür haben wir leider die Steuerklassen (bisher) genau falschrum gewählt, Antrag auf Änderung ist gestellt. Ich habe den festen Plan, nicht noch mehr so völlig zu verpassen. Aber ich wollte mich nicht um "das Kind" kümmern, so lange noch keins gezeugt und die kritische Phase vorbei ist. Nach dem Motto: Je weniger Du Dich damit verrückt machst, desto weniger dramatisch ist es, wenn es entweder bis zur Schwangerschaft länger dauert (war letztlich ca. ein halbes Jahr) und/oder es mal in den ersten Wochen "schiefgeht" (ist leider auch einmal passiert).
Aber sonst muss man den Neubürger doch auch bestimmt noch weiter anmelden, oder? Standesamt regelt wohl das Krankenhaus, das ich im Auge habe, aber Krankenkasse? GEZ (ok, das war ein Scherz)?

rakelfauke
21.08.2012, 12:43
Das ist ja schön, auf einmal so unverhofften Strangzuwachs zu bekommen :lachen:

Liebe Brittchen und liebe Jenufa, fühlt euch hier wohl und herzlich Willkommen! :blumengabe:

@Jenufa: Du scheinst auf jeden Fall das Musiktheater zu lieben! :zwinker:

@Sweethome: von dir werden wir doch gerne gestalkt :zwinker: Danke übrigens für deinen selbstlosen Hitzeverzicht zu unserem Wohl. Das ist total süß! :kuss: Aber keine Bedingung um hier als "Noch-nicht-Schwangere" mitschreiben zu dürfen!!

Viele liebe Grüße
Rakelfauke

sweethome
21.08.2012, 12:56
Aber sonst muss man den Neubürger doch auch bestimmt noch weiter anmelden, oder? Standesamt regelt wohl das Krankenhaus, das ich im Auge habe, aber Krankenkasse? GEZ (ok, das war ein Scherz)?

Ich glaube, bei der KK genügt ein einfacher Anruf "Kind ist da, heißt ........ und wurde am ......... geboren". Dann schicken die das KK-Kärtchen. Wenn sie ne Kopie der Geburtsturkunde wollen, können sie die ja haben. Ob alle Krankenhäuser die Kinder anmelden, weiß ich nicht.



@Sweethome: von dir werden wir doch gerne gestalkt :zwinker: Danke übrigens für deinen selbstlosen Hitzeverzicht zu unserem Wohl. Das ist total süß! :kuss: Aber keine Bedingung um hier als "Noch-nicht-Schwangere" mitschreiben zu dürfen!!

Viele liebe Grüße
Rakelfauke

Och - ich tu das doch gerne. Mir reichen die Temperaturen heute auch und wenn es Euch besser damit geht :zwinker:

Und das "Noch-Nicht-Schwanger" nehm ich mal als Herausforderung :freches grinsen:

LG sweethome

rakelfauke
21.08.2012, 13:12
Liebe Sweethome: Genauso war's gemeint! Es lebe die Homöopathie und der Blick nach vorne!

Brika
21.08.2012, 14:43
Hi zusammen...

puh, die letzten Tage waren heiss und ereignisreich:

1) Prüfung ist bestanden :freches grinsen:
2) hatte ich heute früh meinen FA-Termin. Das Kind war schwer zu sehen, weil es sich quasi in die Ecke gerollt hatte. FA hat eine herzförmige Gebärmutter vermutet, war sich aber nicht sicher und schickte mich zum Pränataldiagnostikzentrum. Ich kam nach etwa 2 Stunden dran. Der Dr. war supernett!!! Hat jeden Schritt und alles, was zu sehen war- auch wenn nur er es sehen konnte:peinlich:- erklärt. Under Kind ist kerngesund. Die Ergebnisse vom Screening ergeben übrigens eine Wahrscheinlichkeit auf eine der Trisomien von um die 1:11.000, also auch hier alles gut. Ausserdem gab es ein Outing: es wird zu 98% ein Junge ♥ und ist nun schon 15cm groß:ooooh: Wie schnell das geht...irre. Er hat mir auch ein paar Bilder ausgedruckt. Echt toll. Bei meiner FA zahle ich nun auch eine Pauschale, damit ich bei jedem Termin ein US-Foto bekomme. Ansonsten hätte sie heute nämlich gar keinen gemacht und diese Auffälligkeit nicht bemerkt. Meine Gebärmutter ist tatsächlich herzförmig. Erstmal wohl kein Problem, sollte aber häufiger beobachtet werden.

Mamba: Viel Spaß und alles Gute für Deinen Termin. Ich habe es auch schon in der 6. Woche gesagt. Sagen müssen wegen der Laborarbeit und dem Umgang mit gefährlichen Stoffen.

Miliane: Schön, dass Du Deine "alte" Hebamme wieder bekommen hast. Sushi fehlt mir auch ein wenig...aber das halten wir schon aus:smile: Das mit Omi ist bei mir ähnlich. Zumindest freut meine Omi sich nun total auf Ihren Enkel und ist total neugierig, wie er aussieht:freches grinsen: Ich hoffe, ihr Herz macht noch eine Weile mit, denn sie leidet sehr an Herzschwäche, besonders seit dem letzten Infarkt.

Danke für den Öl-Tipp.:allesok:

Homi: Schön, dass Du uns weiter mit Deinen guten Tipps beehrst :kuss: Und wer weiß, vielleicht "erwischt" es Dich ja noch bevor, Du den Termin wahrnehmen kannst:freches grinsen: Ich drücke auf jeden Fall weiter die Daumen!

Das mit dem vorbereiteten Antrag ist gar nicht schlecht...

Rakelfauke: gehts besser? So langsam kühlt es sich ja wieder ab.

Liissa: Oh nein, jetzt auch noch Erkältung:in den arm nehmen: Gute Besserung!

Brittchen & Jenufa: Herzlich Willkommen bei uns!

Liala
21.08.2012, 14:50
@Jenufa und Brittchen: herzlich Willkommen auch von meiner Seite!

@Brika: Glückwunsch zur bestandenen Prüfung :blumengabe: und zum sonst - trotz herzförmigen GM - guten FA-Termin! Klingt doch supi alles! Nun also 98% ein Junge? Da scheint dem Mädchen ja noch was gewachsen zu sein :freches grinsen: .

Liebe Grüße,
Liala

Brika
21.08.2012, 15:00
Da scheint dem Mädchen ja noch was gewachsen zu sein :freches grinsen: .

Scheint so, ja :fg engel:

Liala
21.08.2012, 15:04
Scheint so, ja :fg engel:

:fg engel: . Schön! Dann kannst du dich in der Liste ja schon blau markieren :smile:

sweethome
21.08.2012, 15:08
brika schon 15 cm *wow* Futterst Du Kraftfutter :smirksmile:

Sehr schön, daß alles gut ist.

Hattest Du denn geschlechtsmäßig ne Preferenz?

Lg sweethome

PS: Glückwunsch auch zur bestandenen Prüfung :musiker:

Brika
21.08.2012, 15:11
brika schon 15 cm *wow* Futterst Du Kraftfutter :smirksmile:

Ich finds auch viel, bzw. groß. Vielleicht hat er die komplette Länge gemeint. Auf den Ausdrucken steht immer was von 11,3, allerdings nicht SSL- so wie es bei meiner FA sonst steht.



Sehr schön, daß alles gut ist.

Hattest Du denn geschlechtsmäßig ne Preferenz?

Nö, eigentlich nicht. Aber Männe freut sich natürlich über den "Stammhalter". Ich hätte auch gerne Zöpfe geflochten:smile:

Talea1982
21.08.2012, 15:20
Ich glaube, bei der KK genügt ein einfacher Anruf "Kind ist da, heißt ........ und wurde am ......... geboren". Dann schicken die das KK-Kärtchen. Wenn sie ne Kopie der Geburtsturkunde wollen, können sie die ja haben. Ob alle Krankenhäuser die Kinder anmelden, weiß ich nicht.



Nee, leider reicht das nicht mit der KK.

Zunächst muss das Kind ja beim Standesamt gemeldet werden. Wenn das dein Krankenhaus macht, dann vergesst nicht, dort die Geburtsurkunden von Mutter und Vater + Personalausweise mit in die Kliniktasche zu packen und sie auch abzugeben (ist uns leider im Mai passiert:peinlich: und wir durften dann selber noch mal aufs Amt und nach der Geburt hat man echt Lust dazu).

Regelt das das Krankenhaus nicht, dann geht nach der Geburt mit den oben genannten Unterlagen und den ausgefüllten Wisch vom Krankenhaus (Geburstzeit, Tag usw.) selber aufs Standesamt.

Dort bekommt ihr dann eine Geburtsurkunde für euch (evtl noch gewünschte Kopien), eine EXTRA Geburtsurkunde für die Krankenkasse, das Versorgungsamt (Elterngeld) und noch eine für die Kindergeldstelle. Auf jeder EXTRA-Urkunde steht dann auch drauf für welche Stelle es gedacht ist.

Nach der Geburt (es reicht auch, wenn ihr das macht wenn ihr Zuhause seid, denn das Kind wird solange über die Krankenkarte der Mutter versichert, so war es jedenfalls bei mir) ruft ihr bei der Krankenkasse an und meldet die Geburt. Die schicken euch dann einen Brief zu, wo ihr dann das Kind anmeldet. Diesen Wisch MIT der Geburtsurkunde (die EXTRA-Geburtsurkunde:aetsch:) an die Krankenkasse zurückschicken und voilá irgendwann in der nächsten Zeit kommt das Kärtchen.

Und bitte alles mit Einschreiben verschicken:fg engel:, denn wenn man da so einen Vollpfosten sitzen hat, der die Sachen verbummelt, sind sie NIE angekommen (selber schon erlebt:grmpf:)......

Jenufa
21.08.2012, 18:57
Das klingt auch noch nach viel Papierkram:ooooh:
Ich sehe schon, ich brauche eine Liste, auf mein Gedächtnis ist dank Hitze und Schlafmangel etc. kein Verlass!

Danke schon mal für die Tipps jedenfalls :smile:

Miliane82
21.08.2012, 22:17
Guten Abend!

Brika: Glückwunsch zu dem tollen Termin! Das war bestimmt aufregend, wenn du direkt ins Pränatalzentrum musstest.
Für die herzförmige GB wünsche ich dir, dass das keine Probleme bereitet und sich einfach verwächst.

Jenufa und Brittchen: Willkommen in unserer kleinen Runde!



Nö, eigentlich nicht. Aber Männe freut sich natürlich über den "Stammhalter". Ich hätte auch gerne Zöpfe geflochten:smile:

Die Zöpfe kannst du ja auch dem Stammhalter flechten :freches grinsen:


Das klingt auch noch nach viel Papierkram:ooooh:
Ich sehe schon, ich brauche eine Liste, auf mein Gedächtnis ist dank Hitze und Schlafmangel etc. kein Verlass!


Leg dir diese Seite einfach als Fovoritenlink ab und schwupp hast du deine Liste :zwinker:

Liebe Grüße,

müde Miliane

Brika
22.08.2012, 07:51
Brika: Glückwunsch zu dem tollen Termin! Das war bestimmt aufregend, wenn du direkt ins Pränatalzentrum musstest.
Für die herzförmige GB wünsche ich dir, dass das keine Probleme bereitet und sich einfach verwächst.

Danke. Ja, aufregend war es. Auch, weil ich mir natürlich erstmal Sorgen gemacht hab. Kurz vor Ende des US ist dann erstmal mein Kreislauf zusammen gebrochen. Mega peinlich. Aber das war bestimmt die Anspannung. Jedenfalls bin ich erstmal froh und kann ganz entspannt in den Urlaub. Und interessant war halt, dass der Arzt alles erkannt hat:ooooh: Die Hirnhälften, das Hirnwasser, die Nieren, die Herzklappen, Aorta und was nicht alles... und er hat alles erklärt. Echt toll!




Leg dir diese Seite einfach als Fovoritenlink ab und schwupp hast du deine Liste :zwinker:




Herrlich, wie pragmatisch Du bist :kuss:

Wie geht es DIR eigentlich?

Jenufa
22.08.2012, 09:33
Das mit dem Favoritenlink der Seite ist eine gute Idee :-)

Ja, das habe ich gestern vor lauter Hitze nicht mehr hinbekommen: Herzlichen Glückwunsch zum letztendlich guten Termin, Brika! Und zur Gewissheit, dass es ein Junge wird! Bei anderen zumindest fand ich "es" immer viel konkreter, sobald ich wusste, was "es" wird...
Und alles Gute für die "herzförmige Gebärmutter". Irgendwie kann ich mir da gerade nicht so richtig was drunter vorstellen, dafür umso mehr, dass das erst mal ein Schreck ist, so eine Diagnose zu hören mit der Unsicherheit, was das jetzt ist und heißt. Und dass Dir da der Kreislauf zusammenklappt, finde ich überhaupt nicht peinlich. Zumal es gestern ja auch wieder ordentlich schwül-heiß war...

sweethome
22.08.2012, 09:37
Danke. Ja, aufregend war es. Auch, weil ich mir natürlich erstmal Sorgen gemacht hab. Kurz vor Ende des US ist dann erstmal mein Kreislauf zusammen gebrochen. Mega peinlich. Aber das war bestimmt die Anspannung.

Quatsch - das muß Dir doch nicht peinlich sein. Bei meiner 2. Tochter war US auf dem Rücken liegend ab dem 7. Monat gar nicht mehr möglich, weil sie mir die Hauptschlagader abgedrückt hat und ich fast ohnmächtig wurde :peinlich:

Da sind die Ärzte sicher viel schlimmeres gewohnt :kuss:

Brittchen79
22.08.2012, 09:41
Hallo zusammen,

vielen Dank für die nette Begrüßung :blumengabe:

Liisa: unserer Tochter haben wir es schon erzählt. Sie freut sich sehr darauf große Schwester zu werden und plant ganz eifrig, was sie dann alles macht mit dem Baby und was sie an Spielzeug aussortiert. Sie hätte gerne einen Bruder, damit der Papa zu Hause nicht der einzige Junge ist. :freches grinsen:

Jenufa: witzig, dass ich dich animiert habe, dich auch hier zu melden.
Den ganzen Papierkram, der zu erledigen ist, habe ich ganz verdrängt. :knatsch: Ich werde mir auch mit und mit Listen anlegen, was wann zu tun ist. Der Tipp, alles möglichst vor der Geburt vorzubereiten, ist sehr gut. Es dauert ja auch immer etwas, bis die Anträge bearbeitet sind und das Geld eintrifft.

Brika: herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. :blume:
Natürlich auch Glückwunsch zum guten FA-Termin, auch wenn er dann doch recht aufregend war. 15cm ist wirklich schon richtig viel! Wahnsinn, wie schnell die Kleinen wachsen.

Liala
22.08.2012, 09:43
Danke. Ja, aufregend war es. Auch, weil ich mir natürlich erstmal Sorgen gemacht hab. Kurz vor Ende des US ist dann erstmal mein Kreislauf zusammen gebrochen. Mega peinlich. Aber das war bestimmt die Anspannung. Jedenfalls bin ich erstmal froh und kann ganz entspannt in den Urlaub. Und interessant war halt, dass der Arzt alles erkannt hat:ooooh: Die Hirnhälften, das Hirnwasser, die Nieren, die Herzklappen, Aorta und was nicht alles... und er hat alles erklärt. Echt toll!

Brika: genau so war bei mir ja das ETS! Er konnte sogar Flüssigkeit im Magen sehen (meinte dann "aha, das Kind schluckt, als funktionieren Lunge, Speiseröhre ..."). Dann hat er die versch. Knochen gezeigt (Unterarmknochen, Beinknochen), Finger gezählt, Hirnhälften gesehen, Organe beim Kind gecheckt, die Durchblutung meiner Plazenta usw... Diese Pränatalkliniken haben echt nochmal ganz andere Geräte als ein normaler FA. Sehr spannend finde ich das!

Ich habe auch ständig Kreislaufprobleme - ist halt so! Ich habe eh immer einen niedrigen Blutdruck und jetzt in der SS ist es halt extrem. Dabei fällt mir noch was ein: als ich in der Pränatalklinik war fragte mich die Assisstentin ob ich an einer Studie zu hohem Blutdruck teilnehmen wolle. Ich sagte dann "aber ich hab doch nie hohen Blutdruck". Sie "ach das sind nur ein paar Fragen, können Sie ja einfach mal gucken!"
Ich: "Aber ich habe wirklich noch nie in meinem Leben einen hohen Blutdruck gehabt!" Ich meine..hääää?

Ich bin auch dafür, dass du dem Stammhalter dann Zöpfe flechtest! :freches grinsen:

Brika
22.08.2012, 10:20
Danke, Jenufa und Brittchen :smile:



Ich bin auch dafür, dass du dem Stammhalter dann Zöpfe flechtest! :freches grinsen:

:freches grinsen:


Und nun schiebe ich noch mal die Besuchercouch rein für unsere Homi :kuss:

:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 18.9.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 27.09.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Liala, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 25.02.2013 - FA 11.9.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??.07.
Jenufa, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 02.03.2013 - FA Mitte September
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - FA 07.08.
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA 10.08.
Bille12, 35J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 28.08.
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 16.08.
Brittchen79, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 16.03.2013 - FA 06.09.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA ?
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa 21.08.

:entspann:Mit Rat & Tat auf unserer Besuchercouch:entspann:

Sweethome


Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:

sweethome
22.08.2012, 10:24
Und nun schiebe ich noch mal die Besuchercouch rein für unsere Homi :kuss:

:entspann:Mit Rat & Tat auf unserer Besuchercouch:entspann:

Sweethome


Das ist ja mal süß *schnief* - ganz herzlichen Dank dafür, brika *schnief* :kuss:

Liala
22.08.2012, 10:28
Danke, Jenufa und Brittchen :smile:



:freches grinsen:


Und nun schiebe ich noch mal die Besuchercouch rein für unsere Homi :kuss:

:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 18.9.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 27.09.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Liala, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 25.02.2013 - FA 11.9.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??.07.
Jenufa, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 02.03.2013 - FA Mitte September
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - FA 07.08.
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA 10.08.
Bille12, 35J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 28.08.
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 16.08.
Brittchen79, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 16.03.2013 - FA 06.09.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA ?
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa 21.08.

:entspann:Mit Rat & Tat auf unserer Besuchercouch:entspann:

Sweethome


Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:

Juchhu, die erste hier, die farbig ist :smile: . Hast du den Schniedelwutz eigentlich auch gesehen oder vertraust du da der Ärztin?

Mamba1
22.08.2012, 11:22
Hallo Ihr Lieben,

oh man ich komm ja gar nicht mehr hinterher.

@Miliane
den Fettbauch hab ich auch :freches grinsen:

@liissa
Geht es dir schon etwas besser? Und warum ist die Übelkeit wieder da :nudelholz:.

@Rakelfauke
Heute ist es bei uns etwas kühler, bei dir auch? Geht es dir etwas besser?

@Malamo
Dann hast du ja nur noch eine Woche und dann hast du es ja geschafft oh man ich sehen auch die Zeit herbei und hoffe, dass die Übelkeit dann endlich verschwindet. Wobei meine Ma mir eröffnet hat, dass sie das während der ganzen Schwangerschaft hatte :niedergeschmettert:.

@Brittchen @Jenufa
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und schön, dass ihr euch zu uns gesellt.

@Brika
Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und natürlich zum Termin. Man da haste aber ne ganz schöne Aufregung mitgemacht. Irre, dass du nun schon weißt, dass es ein Junge wird :liebe:.

@Talea
Prima vielen Dank für die Infos

Ich hoffe ich hab Niemanden vergessen, wenn ja ist es keine Absicht.

Ich bin nun wieder arbeiten und mir geht es bescheiden, aber naja.
Gestern bei meinem Termin war alles in Ordnung, Bei der Messung kam ne Differenz von 3 Tage raus, also bin eigenlich 9+3 aber laut Berechung 9+0, aber der Arzt meinte, so genau kann man nicht messen und das wäre ok, naja ich vertrau ihm da. Ansonsten kann ich ehrlich gesagt nicht so wahnsinnig viel sehen auf den Ultraschallbildern, also man kann Kopf und Körper erahnen und man hat kurz gesehen wie die Ärmchen sich bewegten. Aber naja bei 2,4 cm :freches grinsen:.
Irgendwie hab ich mir überlegt, dass ich es doch noch nicht so gerne sagen möchte bei der Arbeit, immer diese Entscheidungen....:gegen die wand:

Ähm jetzt mal kurz was eckeliges, sorry (sonst einfach ignorieren), hatte heute morgen ein bißchen braunen Ausfluss, meint ihr da muss ich mir Sorgen machen? War nicht viel und ich war ja gestern beim Arzt wo alles ok war!?

Liebe Grüße
mamba

Miliane82
22.08.2012, 11:37
Guten Morgen!


Kurz vor Ende des US ist dann erstmal mein Kreislauf zusammen gebrochen. Mega peinlich. Aber das war bestimmt die Anspannung.

Hahaha, das ist mir neulich in der Pferdeklinik passiert. Mein Pferd hatte sich stark verletzt und ich bin sofort mit ihm in die Klinik gefahren (alles wieder gut.). Dort angekommen werde ich von einem gutaussehenden, jungen Arzt in Empfang genommen, der sich die Verletzung anschaute. Ich kann echt viel ab, aber die Wunde sah sowas von heftig aus! Und als der Doc sich dann kümmerte, kam bei mir auch die Anspannung durch und mir sacke der Kreislauf weg. Vorher hatte ich schon starke Bauchschmerzen bekommen und ich wusste nicht, ob meine Gebärmutter krampft oder es "einfach nur" Bauchschmerzen wegen der Situation war. Also hatte ich meine Hose aufgemacht, falls die GB krampft und weil es für miche ine Erleichterung war. So stand ich mit offener Jeans, wegsackenden Beinen vor einem gutaussehenden Pferdedoc :freches grinsen:

Ja....jaaaaaa...es war mir seeehr peinlich :freches grinsen:

Aber der hat das ganz locker genommen, seine Assistentin gerufen und kurze Zeit später war ich auch mit im OP...



Wie geht es DIR eigentlich?

Erstaunlich gut. Ich bin abends im Moment sehr müde und k.o. Dafür bin ich tagsüber sehr fit und kann meine Maus gut beschäftigen. Wir machen sehr viel und sind viel unterwegs. Heute Vormittag ist sie bei der TaMu und ich bin schon zwei Pferde geritten. Jetzt mach ich eine Pause und dann gehe ich wieder raus und mache den Stall.
Gegen Mittag hole ich die Maus zu Fuß ab und dann machen wir einen Umweg zum Bauern und schauen uns die Kühe an. Da fahren wir morgens nämlich immer dran vorbei und sie sieht die immer...


Das ist ja mal süß *schnief* - ganz herzlichen Dank dafür, brika *schnief* :kuss:

*Taschentuch reich* *Schokoriegel reich* Wieder besser? :zwinker:
Wie alt sind deine Kinder?



Ähm jetzt mal kurz was eckeliges, sorry (sonst einfach ignorieren), hatte heute morgen ein bißchen braunen Ausfluss, meint ihr da muss ich mir Sorgen machen? War nicht viel und ich war ja gestern beim Arzt wo alles ok war!?

Das würde ich völlig entspannt sehen! Da ist bestimmt bei der Untersuchung gestern eine mini kleine Verletzung entstanden und das ist das alte Blut, was dort rauskommt. Dadurch, dass das alles wesentlich stärker durchblutet wird, entstehen auch viel schneller kleine Verletzungen. Wurdest du vaginal untersucht? Oder wurde der US vaginal gemacht? Das könnte dann schon die Erklärung sein.

So...heute Abend bin ich Strohwitwe und muss den Abend alleine meistern. Und einkaufen sollte ich auch vorher noch mal, sonst müssen wir verhungern :freches grinsen:

Liebe Grüße,

Miliane

sweethome
22.08.2012, 12:07
So stand ich mit offener Jeans, wegsackenden Beinen vor einem gutaussehenden Pferdedoc :freches grinsen:

Ja....jaaaaaa...es war mir seeehr peinlich :freches grinsen:

hihi - stell ich mir gerade bildlich vor - herrlich :freches grinsen:


*Taschentuch reich* *Schokoriegel reich* Wieder besser? :zwinker:
Wie alt sind deine Kinder?

Danke miliane *schmatz* geht schon wieder besser *tränchen wegstreich* :smirksmile:

Meine Mäuse (2 Mädchen) sind 14 und 12 :liebe:


So...heute Abend bin ich Strohwitwe und muss den Abend alleine meistern. Und einkaufen sollte ich auch vorher noch mal, sonst müssen wir verhungern :freches grinsen:


Och - so nen Mädelsabend ist doch auch immer mal ganz schön. Viel Spaß Euch beim gemeinsamen :hunger:

LG sweethome

Talea1982
22.08.2012, 14:58
Nee, leider reicht das nicht mit der KK.

Zunächst muss das Kind ja beim Standesamt gemeldet werden. Wenn das dein Krankenhaus macht, dann vergesst nicht, dort die Geburtsurkunden von Mutter und Vater + Personalausweise mit in die Kliniktasche zu packen und sie auch abzugeben (ist uns leider im Mai passiert:peinlich: und wir durften dann selber noch mal aufs Amt und nach der Geburt hat man echt Lust dazu).

Regelt das das Krankenhaus nicht, dann geht nach der Geburt mit den oben genannten Unterlagen und den ausgefüllten Wisch vom Krankenhaus (Geburstzeit, Tag usw.) selber aufs Standesamt.

Dort bekommt ihr dann eine Geburtsurkunde für euch (evtl noch gewünschte Kopien), eine EXTRA Geburtsurkunde für die Krankenkasse, das Versorgungsamt (Elterngeld) und noch eine für die Kindergeldstelle. Auf jeder EXTRA-Urkunde steht dann auch drauf für welche Stelle es gedacht ist.

Nach der Geburt (es reicht auch, wenn ihr das macht wenn ihr Zuhause seid, denn das Kind wird solange über die Krankenkarte der Mutter versichert, so war es jedenfalls bei mir) ruft ihr bei der Krankenkasse an und meldet die Geburt. Die schicken euch dann einen Brief zu, wo ihr dann das Kind anmeldet. Diesen Wisch MIT der Geburtsurkunde (die EXTRA-Geburtsurkunde:aetsch:) an die Krankenkasse zurückschicken und voilá irgendwann in der nächsten Zeit kommt das Kärtchen.

Und bitte alles mit Einschreiben verschicken:fg engel:, denn wenn man da so einen Vollpfosten sitzen hat, der die Sachen verbummelt, sind sie NIE angekommen (selber schon erlebt:grmpf:)......

Ups und nochmal ein nachtrag für NICHTverheiratete Eltern, die sich das Sorgerecht teilen wollen ;-), denn bei Ehepaaren ist das Sorgerecht automatisch geteilt.

Wir haben die Vaterschaftsanerkennung ganz unkompliziert beim Jugendamt vorgeburtlich gemacht. Diesen bestätigten Wisch bitte mit in die Kliniktasche packen bzw. dann mit aufs Amt, wenn die Klinik das nicht macht.

Brittchen79
22.08.2012, 15:05
Mamba, ich würde auch sagen, dass du eine Mini-Verletzung bei der US-Untersuchung davongetragen hast und mir erstmal keine Sorgen machen. Ich würde es beobachten und wenn es mehr werden sollte, beim Arzt nachfragen.
Ich würde dem Arzt auch vertrauen bei der Differenz. Es kann sich ja immer mal etwas verschoben haben im Zyklus oder dein Kleines hat so gelegen, dass man nicht genau messen konnte oder oder oder.

Miliane, nimm's mir nicht übel, aber deine Geschichte ist als Außenstehende wirklich witzig :zwinker:

Mamba1
22.08.2012, 15:11
Danke für eure beruhigenden Worte. Ja Ihr habt sicher recht auf die Idee bin ich gar nicht gekommen und ich blute tatsächlich schnell mal los :knatsch: und mehr als das war es auch nicht.
DANKE!!!

Jenufa
22.08.2012, 15:34
Mamba, bei mir hat die Superdurchblutung aller Schleimhäute am Anfang auch zu Zahnfleischbluten geführt, wozu ich sonst nicht neige. Da wäre ich ohne den Hinweis meiner FÄ nicht auf den Zusammenhang gekommen. Aber ich kann verstehen, dass Du Dir Sorgen machst :in den arm nehmen:! Nicht, weil ich denke, dass das Blut was Schlimmes bedeutet, sondern weil ich derzeit zum Sorgenmachen wegen allem und nichts neige. Und weil es so seltsam ist, dass man seinen Körper auf einmal nicht mehr so richtig kennt, weil der auf einmal Dinge will oder tut, die er sonst nicht will oder tut.

Brika
22.08.2012, 17:53
Juchhu, die erste hier, die farbig ist :smile: . Hast du den Schniedelwutz eigentlich auch gesehen oder vertraust du da der Ärztin?

Jain. Ich finds schon seeeehr schwer zu erkennen. Aber irgendwann wird bestimmt ganz deutlich:smile:

Miliane: Freut mich, dass es Dir so gut gut. Übertreib's nur nicht mit der Reiterei...obwohl... bei Dem gutaussehenden Arzt...:freches grinsen: Hihi, das wäre mir auch sehr unangenehm gewesen.

Mamba: Ich kann Deine Aufregung verstehen. Man hat ja immer erstmal Angst. Aber das mit der Kontaktblutung bzw. kleinen Verletzung kann wirklich gut sein! Zur Sicherheit kannst Du ja noch bei Deinem Arzt anrufen, aber bestimmt ist alles gut:smile:

Talea: Danke für Deine Tipps :kuss:

liissa
22.08.2012, 19:21
Hallo!

@Talea: Danke für die Tipps wg Krankenkasse und Co!! :kuss:

@Miliane: Da muss ich meinen Vorrednerinnen zustimmen, herrliche Vorstellung!! :freches grinsen::kuss:

@Brika: Hatte ich jetzt schon oder noch nicht? Egal, hier also Herzlichen Glückwunsch zur tollen Untersuchung und auch zur bestandenen Prüfung !!! :jubel::yeah::jubel: Das ist doch prima. Und dass ihr einen Jungen bekommt, ist doch hinsichtlich der Namenssuche gut, oder? Hattet ihr nicht einige passende Jungennamen? Ich möchte übrigens die Zöpfe auch bewundern :freches grinsen: .

@Mamba: Meine FA meinte nach der letzten Untersuchung, dass es am nächsten Tag durchaus zu Schmierblutungen kommen könnte - mach dir keinen Kopf. Wenn es jetzt länger andauern würde, solltest du noch mal zum Arzt.

Super, eine Couch für Sweethome!! Noch ein Stückchen Torte, meine Liebe?? :entspann::geburtstag:

Ha, heute hielt sich die Übelkeit wieder in Grenzen. Ich hoffe, ich halte bis zum Wochenende durch :zwinker:.

Ich sende allen (v.a. denen, zu denen ich jetzt nix schrieb) liebe Grüße und einen schönen Abend!!!

Miliane82
22.08.2012, 20:23
Ups und nochmal ein nachtrag für NICHTverheiratete Eltern, die sich das Sorgerecht teilen wollen ;-), denn bei Ehepaaren ist das Sorgerecht automatisch geteilt.

Wir haben die Vaterschaftsanerkennung ganz unkompliziert beim Jugendamt vorgeburtlich gemacht. Diesen bestätigten Wisch bitte mit in die Kliniktasche packen bzw. dann mit aufs Amt, wenn die Klinik das nicht macht.

DAs ist allerdings nicht nur von Land zu Land, sondern auch von Kreis zu Kreis unterschiedlich. Da wo ich gemeldet bin, kann man entweder zum Jugendamt gehen und nur die Vaterschaftsanerkennung durchführen. Oder man geht vor der Geburt zur Kreisverwaltung und kann dort gleich beides (also Vaterschaftsanerkennung UND Sorgerechtsteilung) machen lassen / unterschreiben. Dann muss man diesbezüglich nichts mehr nach der Geburt machen und ist abgesichert, falls bei der Geburt etwas passiert.

Allerdings muss sich da jeder erkundigen, wie es in dem jeweiligen Kreis oder der Stadt geht...




@Miliane: Da muss ich meinen Vorrednerinnen zustimmen, herrliche Vorstellung!! :freches grinsen::kuss:


Es freut mich, dass ihr darüber lachen könnt :zwinker: Mittlerweile kann ich es auch :freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:



Super, eine Couch für Sweethome!! Noch ein Stückchen Torte, meine Liebe?? :entspann::geburtstag:


Sollte von der Torte noch ein Stück übrig sein, dann würde ich es nehmen :zwinker:

liissa
22.08.2012, 21:06
@Miliane: Klaro, jeden Tag ne andere Torte...greif zu, haben wir uns alle verdient!!! ;-)

Bille12
22.08.2012, 21:28
Ich muss mich immernoch anstrengen, mir all die Namen zu merken :peinlich:

@brika: Herzlichen Glückwunsch zur Untersuchung und zur Prüfung! :blume:

@miliane: :freches grinsen:

@liissa: Ich hatte auch nie hohen Blutdruck. Rate was in der Schwangerschaft passiert ist, irgendwann gegen später :ooooh: Der Blutdruck war übrigens nach der Geburt schlagartig wieder normal und ist seitdem wieder niedrig. Momentan so niedrig, dass mir öfter mal schwarz vor Augen wird. Aber man weiß nie, was noch kommt :smirksmile:

@brittchen und jenufa: Herzlich willkommen :blume:

Von mir gibt es gerade nicht so viel. Momentan geht es mir ganz gut. Gestern hatte ich mal etwas Stechen im Bauch, aber ich denke/hoffe hin und wieder ist das normal. Ansonsten sieht man mittlerweile schon ein kleines Bäuchlein, ich wundere mich, dass mich noch niemand angesprochen hat :lachen: Bei der Arbeit trage ich momentan aber auch lieber etwas weitere Kleidung, mag wenigstens den Termin nächste Woche noch abwarten. Und im Gegensatz zum letzten Mal rechne ich in meiner jetzigen Abteilung nicht nur mit Freude sondern auch mit etwas speziellen Reaktionen. Bin auch mal gespannt wie ich mich dann mit dem AG einigen kann. Elternzeit für Kind 1 geht bis Ende Dezember. Dann müsste ich wieder zurück auf die Vollzeitstelle oder ein weiteres Jahr beantragen. Das sehe ich aber nicht ein, da Ende Januar ja schon wieder Mutterschutz ansteht. Na mal sehen ob wir eine einvernehmliche Lösung finden. Eine Stelle für vier Wochen hochschwanger anzutreten um dann wieder für ein Jahr zu Hause zu bleiben, macht in meinen Augen jedenfalls auch keinen Sinn.

Wünsche allen weiterhin eine gute Zeit :kuss:

rakelfauke
23.08.2012, 08:09
Guten Morgen ihr Lieben! :blume:

Hui, ist das herrlich auf dem morgenkühlen Balkon - ich kann gar nicht genug davon bekommen und tanke auf für den Fall, dass das Thermometer noch mal in die Höhe schießen sollte. Aber seit gestern ist es ja schon viel viel besser geworden (Danke Sweethome, du scheinst ja einen hervorragenden Draht zum Wetter zu haben :zwinker:)

Liebe Mamba, gehts dir besser?

Liebe Brika, wie schön, dass dein kleiner Kerl so fröhlich wächst! Und natürlich herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Liebe Miliane - Das sind ja Reitergeschichten, die das Leben schreibt... Nicht übertreiben! Aber du bist ja erfahren genug um einzuschätzen, was du dir zumuten kannst.

Torte: Die würde ich voll und ganz den Bewohnerinnen der Besuchercouch überlassen... Aber was Herzhaftes bis Scharfes würde ich dagegen nicht ausschlagen :zwinker:

Papierkram: Ein Graus... aber muss ja sein...

Nun kommt mal alle gut in den Tag - dann ist ja bald schon der Weg frei ins Wochenende...

Alles Liebe
Eure Rakelfauke :blume:

Brittchen79
23.08.2012, 08:41
Guten Morgen zusammen!

Liisa, wie schön, dass dir gestern nicht mehr so übel war. Vielleicht hast du es ja bald geschafft!

Bille, puh, die Situation bei deinem Arbeitgeber hört sich ja nicht nur positiv an. Ich drücke dir die Daumen, dass ihr euch da friedlich und sinnvoll einigen könnt.

Sorgerecht bei Unverheirateten: da stimme ich Miliane zu, dass es anscheinend überall anders geregelt ist. Bei unserer Tochter waren wir noch nicht verheiratet und wir konnten zwar die Vaterschaftsanerkennung vor der Geburt machen, aber das gemeinsame Sorgerecht konnte man erst nach der Geburt gemeinsam beantragen. Aber wer weiß, ob das jetzt noch so ist, ist ja schließlich wieder ein paar Jahre her.

Ich bin froh, dass es abgekühlt ist. Mein Kreislauf hat die Hitze nicht besonders gut vertragen. Jetzt fühle ich mich wieder viel besser. Was mich im Moment ein bisschen nervt, ist der merkwürdige Geschmack, den ich im Mund habe. Darauf schmeckt mein Wasser nicht besonders gut :knatsch:

Ich wünsche euch allen einen guten Start in den Tag!

Jenufa
23.08.2012, 09:30
@liissa Vielleicht nehmen sie in der Blutdruckstudie auch jeden, man braucht ja auch einen Vergleich. Um z.B. rauszufinden, dass hoher Blutdruck häufiger zu Linkshändern führt (das habe ich gerade erfunden), muss man ja wissen, wie häufig da bei Niedrigblutdruckmüttern vorkommt. Aber falls das so ist, könnten sie das besser erläutern.

@Bille Ist die Situation bei Deinem AG dieses Mal so anders? Viel Glück auf jeden Fall mit Deinem AG. Im Grunde würde ich sagen: Ist doch nicht Dein Problem, zumindest solltest Du nicht auf den Verdienst verzichten, wenn sich das aufs Elterngeld auswirkt.
Mit dem Bauch vermute ich, dass weise Menschen noch lange nach dem Verdacht nicht fragen. Es passiert sonst einfach zu oft (gerade bei Frauen, die schon Mütter sind), dass die Frage "oh, ist das zweite schon unterwegs?" leider daneben geht.

Und jetzt noch eine Runde Selbstmitleid: Mir ist diese Woche so übel wie eh und je, von wegen nach der 12. Woche gibt sich das... Und schlafen kann ich auch nicht, ich wache immer frühmorgens auf. Heute um 5 und geschlafen habe ich seither nicht mehr.

Mamba1
23.08.2012, 10:56
Hallo :ahoi:,

@Jenufa
Stimmt das mit dem Zahnfleischbluten hab ich jetzt auch schonmal.
Tut mir leid, dass dir jetzt aufeinmal doch übel ist :in den arm nehmen:. Tja soviel zum thema nach 12 wochen geht das weg, gemein. Hoffe es hält nicht so lange an und geht bald wieder weg.
hoher Blutdruck bringt Linkshänder :freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:

@Brika
Ja ihr habt absolut recht, irgendwie hatte ich da gar nicht mehr dran gedacht, aber da es auch nicht wieder kam, wird es das gewesen sein.

@Bille
Ich würde mich aber glaube ich auch nicht trauen Eine drauf anzusprechen, könnte ja auch sein, dass sie einfach zugenommen hat und man voll ins Fettnäpfchen reinlatscht.
Hoffentlich findet ihr eine gute Lösung bei der Arbeit.

Ich hab es heute doch meinem Chef gesagt, da es hier im Moment um Stellen geht und er in Verhandlungen muss und ich es fairer fand, ihm dann zu sagen wies ist. Hab ihn gebeten den anderen Kollegen noch nichts zu sagen, aber irgendwie hab ich da kein gutes Gefühl. Er meinte eine würde es sich eh schon denken, weil ich schwanger aussehe, also nicht wegen Bauch oder so sondern vom Gesicht und so, keine Ahnung wie man das sehen kann!?!? Aber irgendwie war er eben bei den anderen Kollegen und meine andere Kollegin rennt auch ständig zu denen, sehr merkwürdig, naja wenn hätte er es keine 5 Minuten für sich behalten...:grmpf: ganz toll...

Liebe Grüße
mamba

rakelfauke
23.08.2012, 10:56
Liebe Jenufa,

dein "Selbstmitleids-Abschnitt" kommt mir sehr sehr bekannt vor! Ich bin in der 12.Woche auch kaum vom Eimer weggekommen und habe gehadert gegen die leeren Versprechungen von wegen Energieschub und so... Jetzt - in der 15.Woche - muss ich sagen, dass sie sich langsam verflüchtigt hat, die Übelkeit. Sie kommt nur noch punktuell bei bestimmten Gerüchen oder Tätigkeiten. Und die versuche ich zu vermeiden. "Senile Bettflucht" hab ich noch immer... um spätestens 6.00 bin ich wach. Aber ich versuche das beste draus zu machen und die Morgenkühle zu genießen bevor es wieder (hoffentlich bald nicht mehr so) heiß wird.
Ich wünsch dir alles Gute - halt durch, denn es lohnt sich!

Rakelfauke

Mamba1
23.08.2012, 11:08
@rakelfauke
dir wollte ich auch noch schreiben, hab ich irgendwie eben vergessen sorry.
Aber es freut mich, dass es dir jetzt offenbar endlich endlich besser geht und du die Übelkeitssituartionen vermeiden kannst.
Mir gehts so lala, morgens hab ich starke Kreislaufprobleme und trink dann jetzt immer ein glas cola das hilft ganz gut. ansonsten ist mir nach wie vor den ganzen tag flau im magen und immer noch viel übel. und ich hab ständig hunger und muss essen, irgendwann werd ich noch platzen und ich will nicht jetzt schon so viel zu nehmen :niedergeschmettert:.

rakelfauke
23.08.2012, 11:18
Liebe Mamba,
es wird sich einpendeln! Und vielleicht nimmt dein Gespräch mit deinem Chef auch ein bissl Druck raus.
Alles Liebe!
Rakelfauke

sweethome
23.08.2012, 11:27
Hallo!
Super, eine Couch für Sweethome!! Noch ein Stückchen Torte, meine Liebe?? :entspann::geburtstag:

Danke - nehm ich gern liissa


Guten Morgen ihr Lieben! :blume:

Hui, ist das herrlich auf dem morgenkühlen Balkon - ich kann gar nicht genug davon bekommen und tanke auf für den Fall, dass das Thermometer noch mal in die Höhe schießen sollte. Aber seit gestern ist es ja schon viel viel besser geworden (Danke Sweethome, du scheinst ja einen hervorragenden Draht zum Wetter zu haben :zwinker:)

Ähhh - irgendwas ist da schief gelaufen. Ich wollte nicht mehr brüllend heiße Temperaturen - aber von herbstlichen Morgentemperaturen hatte ich nicht gesprochen :grmpf:


Torte: Die würde ich voll und ganz den Bewohnerinnen der Besuchercouch überlassen... Aber was Herzhaftes bis Scharfes würde ich dagegen nicht ausschlagen :zwinker:

Och - ich würd auch gerne was abgeben. Aber außer mir auf der Couch traut sich ja scheinbar keiner hier rein unter all die Schwangeren. Also muß ich die Torte wohl alleine essen :pfeifend:



Ich hab es heute doch meinem Chef gesagt, da es hier im Moment um Stellen geht und er in Verhandlungen muss und ich es fairer fand, ihm dann zu sagen wies ist. Hab ihn gebeten den anderen Kollegen noch nichts zu sagen, aber irgendwie hab ich da kein gutes Gefühl. Er meinte eine würde es sich eh schon denken, weil ich schwanger aussehe, also nicht wegen Bauch oder so sondern vom Gesicht und so, keine Ahnung wie man das sehen kann!?!? Aber irgendwie war er eben bei den anderen Kollegen und meine andere Kollegin rennt auch ständig zu denen, sehr merkwürdig, naja wenn hätte er es keine 5 Minuten für sich behalten...:grmpf: ganz toll...

Liebe Grüße
mamba

Hey mamba laß den Kopf nicht hängen. Nicht deswegen :kuss: Ärger Dich nicht darüber - bringt nix. Freu Dich auf den kleinen Bauchbewohner :blumengabe:

LG an alle
sweethome

rakelfauke
23.08.2012, 11:48
Haha Sweethonme :lachen:

Das wird schon wieder wärmer! Wir werden uns doch auf einen Mittelwert verständigen :zwinker:

Übrigens ist doch toll so als einzige Couchbewohnerin - da kannst du bequem die Füße hochlegen (es ist ein Viersitzer!) und hast die Torte ganz für dich alleine. Mit ne Kühlschrank hält die sich auch...

Hab's schön!
Lieben Gruß,
Rakelfauke

Jenufa
23.08.2012, 12:11
@Mamba: Das ist ja blöd von Deinem Chef! Ich hoffe, er hängt es nicht gleich ans schwarze Brett!

@rakelfauke und andere: Danke fürs Mitleid für die Übelkeit. Es könnte ja auch alles viel schlimmer sein, Eimer war überhaupt nur einmal, ich würge nur in allen möglichen und unmöglichen Situationen so vor mich hin. Und mich nervt allmählich, seit 3 Monaten fast konstant keine Lust auf Essen zu haben. Also Hunger schon oder zumindest das Wissen, dass das flaue Gefühl nach dem Essen besser sein wird, aber beim Gedanken an alles ein "örgh, lieber nicht". Es gab/gibt Tage und Wochen, wo ich mich fast nur von Brot mit Frischkäse, Süßigkeiten (geht derzeit auch nicht immer) und (immerhin) Salat/Gemüse/Obst ernährt habe. Aber sonstige Milchprodukte, Fleisch oder gar Fisch und anderes Bort als Weißbrot gingen gar nicht. Dabei esse ich doch an sich so gerne gut und abwechslungsreich und gerade letzteres wäre ja gerade so wichtig... Naja, immerhin, um mal das Selbstmitleid für heute abzuhaken: So nehme ich derzeit schon mal nicht übermäßig zu, an manchen Tagen geht auch wieder fast alles mit Genuss und hier ist das Wetter gerade super, sonnig aber bisher nur warm, nicht so heiß wie Anfang der Woche :smile:

Und jetzt höre ich (zumindest für heute) auf zu jammern und hoffe weiter auf das Ende der Übelkeit und die vielbeschworene Superenergie des zweiten Drittels (auch für Dich, rakelfauke, dass es weiter so "bergauf" geht und natürlich allen anderen).

Brika
23.08.2012, 14:51
Ihr Lieben,

ich verabschiede mich nun erstmal für 2 kurze Wochen und lege mich in die :Sonne:

Bei allen anstehenden Terminen wünsche ich Euch viel Spaß!

Bis dahin:kuss:

Miliane82
23.08.2012, 19:39
Ihr Lieben,

ich verabschiede mich nun erstmal für 2 kurze Wochen und lege mich in die :Sonne:

Bei allen anstehenden Terminen wünsche ich Euch viel Spaß!

Bis dahin:kuss:

Ich wünsche dir einen wunderschönen, erholsamen Urlaub. Komm mit dickem Bauch wieder :zwinker:
Ich werde dich hier vermissen! :kuss:

@all: Hat von euch jemand mit dem Ischiasnerv zu tun??? Sobald ich mal etwas mehr "Sport" mache, fängt der Nerv sofort an zu schmerzen.
Etwas mehr war heute ein Spaziergang mit Buggy in normalem Tempo von ca. einer Stunde. Das ist bei mir normalerweise nicht der Rede wert und fällt auch nicht unter die Kategorie "Sport". Aber der Nerv nervt mich :zwinker:

Bille12
23.08.2012, 20:39
@brika: Schönen Urlaub!

@miliane: Ohje, das hatte ich auch schon. Der Arzt meinte dann es käme von einer Fehlbelastung, die müsste ich meiden, dann würde es von selber besser. Fehlbelastung war bei mir in dem Fall Kind rumschleppen. Na lass das mal einfach bleiben :smirksmile: Mittlerweile ist es aber Gott sei Dank wirklich weg, allerdings läuft die Maus ja auch schon eine Weile selber.

@mamba: Das mit dem Zunehmen kommt wie es halt kommt, der Körper holt sich was er braucht. Man soll auf jeden Fall nicht hungern, wenn man schwanger ist. Bestimmt geht es Dir auch bald bessser :blume:

@jenufa: Ja die Situation ist diesmal total anders. In der Abteilung in der ich jetzt in der Elternzeit als Teilzeitkraft gelandet bin ist die Stimmung nicht besonders und zu wenig Personal haben wir auch. Dazu kommt noch eine seltsame Chefin.... Ganz ehrlich, wenn ich Vollzeit arbweiten würde, hätte ich mich schon versetze lassen. Für die paar Stunden ist es ok, zumal mir die Arbeitszeiten sehr gelegen kommen, man muss ja mit Kleinkind Kompromisse machen :smirksmile:
Na mal schauen wie es dann wirklich wird, wenn ich mich oute....


Ansonsten kann ich mich grad nicht beklagen, hoffe den Übelkeitsgeplagten geht es auch bald wieder besser :blume:

Miliane82
23.08.2012, 21:21
Fehlbelastung war bei mir in dem Fall Kind rumschleppen. Na lass das mal einfach bleiben :smirksmile:


Hahahah :freches grinsen:

Da fallen mir spontan die Worte meiner Maus ein: "Arm?" "Arm?"

Werde mal ab morgen ein paar Rückenübungen machen - jetzt bin ich zu faul dafür :freches grinsen:

Mamba1
24.08.2012, 09:02
Hallo :ahoi:,

@sweethome
Hast ja recht. Ich hab auch noch keine Bestätigung das es so ist, aber irgendwie doch sehr das Gefühl, die Anderen wissen es und reden. Naja soviel dann zum Thema Schweigepflicht.
Aber stimmt schon, was soll ich mich drüber aufregen, dann wissen die es halt eher auch egal.
Genau so kannst du schön auf der Couch rumlümmeln :freches grinsen:.

@Rakelfauke
Hast auch recht. Ich mach mir zu viele gedanken um alles :smile:.

@Jenufa
:freches grinsen: ja das hoffe ich auch.
Gehts dir ein bißchen besser heute oder immer noch so viel Übelkeit? Also die schlauch einen echt finde ich.
Ich ess übrigens auch nur noch Streichkäse aufm Brot, Wurst oder anderen Käse oder so mag ich im Moment gar nicht mehr. Aber Salat/Obst und Gemüse ist doch super.
:in den arm nehmen: hoffentlich wird es bald besser.

@Bille
Ja, denk ich irgendwo auch, sonst hätte ich ja nicht ständig hunger, ist ja nicht nur Appetit. Aber eigentlich soll man doch am Anfang nicht so viel zunehmen oder? Aber vielleicht bleibt das ja auch gar nicht so, sondern wird auch besser.
Meinst du denn die reagieren irgendwie blöd bei dir auf der Arbeit und wen du dich outest?

@Miliane
Rückenübungen sind sicherlich nicht verkehrt. Ansonsten kannst du vielleicht mal den Arzt befragen?

@Brika
Dir winke ich noch hinterher :ahoi: und wünsch dir einen ganz tollen Urlaub.

Viele liebe Grüße an euch Alle
mamba

Malamo
24.08.2012, 09:45
Huch, voll geworden!

Jenufa&Brittchen: Willkommen :blume: und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Mamba: Ich versteh das Gefühl. Haben es ja bisher nur unseren Eltern erzählt. Gestern war dann große
Geburtstagsfeier von meinem Mann und ich hatte das Gefühl jeder weiß es und reden heimlich darüber...

Körpersprache: Was ich sehr faszinierend fand war gestern das Erlebnis mit einem Freund meines Mannes: Ich setz mich zu ihnen an den Tisch und er sagt direkt: Bist du schwanger? Zack, einfach raus. Hab es dann nicht mehr leugnen können und ihn gefragt woher er das weiß. Er dann: Das sieht man doch direkt, du nimmst so eine Schutzhaltung ein. Hm, ist mir so nicht bewusst gewesen. Aber fand ich schon interessant, dass er das so deuten konnte.

Übelkeit: Allen Betroffenen wünsche ich, dass sie schnellstens verschwindet! (Einschließlich mir! :krank:)

Würgen: Das kann ich gut nachvollziehen, Jenufa. Ist es bei dir auch beim Zähneputzen besonders schlimm?

Arm, Arm!: Ist hier ebenfalls stark vertreten. Ich wollte sowieso mal fragen an alle mit Kleinkind: Tragt ihr nun weniger? Ich weiß gar nicht wie ich das machen soll, meist denk ich auch nicht drüber nach und zack hab ich Mini auf die Wickelkommode oder in den Hochstuhl gehoben oder ihn eine Weile geschleppt bis er wieder selber läuft. Mein Sohn wiegt jetzt 12,5 kg, laut FÄ soll ich das Tragen deutlich minimieren, allerdings frag ich mich wie!?

Müdigkeit: Da der Geburtstag gestern doch etwas länger gedauert hat fühl ich mich grad wie überfahren. Und das ganze ohne Alkohol. Ansonsten hab ich das Gefühl, dass es langsam besser wird mit der Erschöpfung.

Werd mich noch eine Weile hinlegen:schlaf gut:

Liebe Grüße an alle!

Jenufa
24.08.2012, 10:39
@Brika: Viel Spaß und Erholung im Urlaub

@Milane: Das klingt übeli mit dem Ischias. Hatte ich zum Glück noch nicht. Ich wünsch Dir gute Besserung!

@Bille: Das klingt ja nach schlechter Stimmung bei der Arbeit. Ich wünsche Dir, dass sich eine gute Lösung findet und die Reaktion der anderen nicht so unangenehm ausfällt wie erwartet.

@Mamba: Würde mich auch ärgern, wenn alle darüber tratschen.
Mit der Zunahme ist ja auch schwer zu sagen, ob das nicht z.B. nur der veränderte Wasserhaushalt ist. Und: Ich glaube, keine Schwangerschaft verläuft genau in der Statistik. Mir und rakelfauke ist z.B. "zu lange" schlecht. D.h. nur weil Du jetzt "schon" zugenommen hast, heißt dass ja nicht automatisch, dass Du in den nächsten Monaten um so mehr zunimmst.

@Malamo: Eine Person hat auch behauptet, ich hätte so eine "schwangere Aura". Aber ich glaube, die hat das wunschdenkenderweise (eine der zuküntigen Omas) in den letzten Jahren schon öfter gesehen. Und bei mir war "kein Alkohol" für einige ein leicht zu erkennendes Anzeichen. Aber schon faszinierend, was manche anscheinend auch ansonsten so wahrnehmen.

@all: Erst mal verspätet danke für das herzliche Willkommen! Und für das Mitgefühl wegen der Übelkeit. Heute ist wieder etwas besser. Mal sehen, ich hoffe jetzt immer, dass es so bleibt. Beim Zähneputzen hat mich das Würgen noch nie erwischt. Schlimm ist es in Supermärkten und wenn ich durstig werde, d.h. ich versuche jetzt immer zur Sicherheit eine Flasche Wasser dabeizuhaben.

Miliane82
24.08.2012, 12:56
Arm, Arm!: Ist hier ebenfalls stark vertreten. Ich wollte sowieso mal fragen an alle mit Kleinkind: Tragt ihr nun weniger? Ich weiß gar nicht wie ich das machen soll, meist denk ich auch nicht drüber nach und zack hab ich Mini auf die Wickelkommode oder in den Hochstuhl gehoben oder ihn eine Weile geschleppt bis er wieder selber läuft. Mein Sohn wiegt jetzt 12,5 kg, laut FÄ soll ich das Tragen deutlich minimieren, allerdings frag ich mich wie!?


Nein, ich tage nicht weniger als vorher auch. Wenn die Maus auf den Arm möchte, dann kommt sie auch auf den Arm. Alles andere würde zu einem weinen und völligem Unverständnis führen.
Ich selber und auch meine FÄ sind der Meinung, dass das Tragen von Kindern keinen Einfluss auf eine Schwangerschaft hat. Wenn du sonst nie etwas trägst und dann plötzlich ein 12kg Kind hochwuchtest - o.k., dann könntest du dich eventuell verheben oder so. Aber was soll denn da jetzt in dieser Phase passieren? Jetzt reißt deswegen keine Fruchtblase, es gibt keine vorzeitigen Wehen (wenn man sich nicht überanstrengt) etc. Wir sind es ja gewöhnt zu tragen...

Hast du ein komisches / schlechtes Gefühl beim tragen? Ich finde immer, dass das eigene Gefühl einen da sehr gut leiten kann.

Allen anderen erstmal einen lieben Gruß! :kuss: Meld mich später noch mal...

Miliane

Malamo
24.08.2012, 14:52
Miliane: eigentlich denke ich genau wie du. Wenn man das gewohnt ist, sollte es jetzt keine Probleme machen. Ich weiß nur nicht wie es langfristig werden wird. Falls alles läuft wie in der ersten ss kann ich vermutlich bis zum Tag der Geburt Tragen. Nur was mache ich bei sich frühzeitig öffnendem MuMu oder Wehen? Wenn ich dann von jetzt auf gleich nicht mehr Trage ist es wohl schwer zu verstehen für Mini. Daher dachte ich langsam ausschleichen. Aber bis auf Wickeln auf Boden oder Bett und essen am Kindertisch, wenn keiner da ist um Mini in den Hochstuhl oder auf die Kommode zu heben finde ich es schwer das zu realisieren. Also wird es wohl dabei bleiben. Ich vergess es sowieso meist und bisher habe ich keine Probleme damit gehabt.

Ich habe heute totalen Heißhunger auf Essig!? :wie?:

Jenufa
24.08.2012, 15:15
Essig? Das ist mal was Neues :zwinker:

A propos "jetzt weiß es jeder": Vorhin war ich mit dem Liebsten in seiner Bank. Rannte ein Bankberater auf uns zu, schüttelt uns die Hand und gratuliert uns. Ich schaue etwas ratlos (wozu er wem von uns wohl gerade gratuliert?). Tja, das war wohl Schwiegermamas Bankberater, der uns zur Schwangerschaft gratuliert. Jetzt weiß es also die ganze Stadt. Ich mache ja kein Geheimnis mehr daraus, aber man muss es deswegen doch nicht gleich JEDEM erzählen... :knatsch:

Mamba1
24.08.2012, 15:35
@Malamo
Ja schon merkwürdig, dass die Leute das einem dann so sehen bzw. man sich vielleicht unbewusst wirklich so verhält. Das mit den geänderten Gesichtszügen hab ich nun auch schon mehrfach gehört, ich find ich seh nicht anders aus als sonst, höchsten mehr Pickel :knatsch:.
Aber das gefühl ist trotzdem blöd. Naja aber sonst reden die Kollegen wahrscheinlich auch irgendwas. Richtig kann man es ja eh nicht machen.

@Jenufa
Ja da ist bestimmt was dran. Ich hab jetzt auch nur 1-1,5 Kilo zugenommen so viel ist es nun auch noch nicht. Aber wenn ich so weitere futter wie ich Hunger hab, dann kommt da noch einiges zu und das gruselt mich. Ich mach mir gerne im Vorraus Sorgen :smirksmile:.
Danke für deine Einschätzung das beruhigt mich.

@Jenufa
Na super, das ist ja noch schlimmer. Klar verheimlicht man es nicht, irgendwann sieht man es ja auch, aber das brauch man ja nicht auch gleich. Kann man ja direkt in die Zeitung schreiben.

Ihr lieben ich wünsch euch schonmal ein schönes Wochenende, weiß noch nicht ob ich es schaffe mich zu melden.
Machts gut, liebe Grüße
mamba

Jenufa
24.08.2012, 16:23
Zum Glück ist die Stadt groß, normalerweise bin ich in DER Bank auch überhaupt nie. Aber ich hoffe, die Frau an der Käsetheke und mein Briefträger wissen noch nicht Bescheid. Dass es alle Bekannten wissen, waren klar. Meine Eltern sind eher umgekehrt, ich denke die erzählen es niemandem, auch wenn wir gesagt haben, dass es (in Maßen, d.h. bei Freunden oder so) ok ist.

Zu "strahlendem Gesicht": Meine eine Broschüre behauptet, ein strafferes strahlendes Gesicht könnte außer glücksstrahledendem Grinsen eine Nebenwirkung von ersten Wassereinlagerungen sein. Bei mir selbst fällt da jetzt auch nichts auf, aber vielleicht ist was dran!?

So, und jetzt wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende allerseits, ich komme sicher nicht mehr zum Posten!

Liala
24.08.2012, 17:34
Huhu zusammen,

irgendwie habe ich komplett den Überblick verloren :unterwerf: .

Bei mir wissen es jetzt auch Kollegen und ich vermute, es spricht sich so langsam rum. In der Familie wissen es nur meine Schwester und meine Mutter, ansonsten niemand. Ich warte auch noch, bis ich es meiner Tante erzähle und auf der Arbeit erzähle ich es niemandem weiter - die, die es JETZT nicht mitbekommen, werden es schon irgendwann sehen!
Ein Kollege meinte allerdings auch zu mir "ich hatte mir das gestern schon gedacht!" - einfach so! Soviel zur SS-Aura ;) . Zugenommen habe ich noch gar nichts (an Gewicht) aber an Körperumfang auf jeden Fall. Ich sollte endlich mal mit Zupfmassagen anfangen, bin aber viel zu faul für sowas..Hinterher bereue ich es.

Morgen ist Tag der offenen Tür hier im KH, wo es nochmal kostenlos US gibt und ich den neuen Kreißsaal bestaunen kann. Das werde ich wohl machen....Ganz komisch - ich dachte, ab der 13. Woche sei ich ganz beruhigt, aber zwischendurch frage ich mich doch, ob der Zwerg noch da ist und fleißig wächst oder ob er irgendwie stehen geblieben ist. Daher freue ich mich sehr auf die Zeit, in der man ihn endlich spürt! Geht es euch da ähnlich? Der US morgen würde mir nochmal Sicherheit geben...zwischendurch bin ich doch etwas besorgt, ganz komisch. Dabei sah beim letzten ETS (was ja erst letzte Woche war!) alles supi aus!.

So, ich wünsche euch ein schönes WE!!!!

Liebe Grüße,
Liala

Miliane82
25.08.2012, 20:08
Guten Abend!

Wir waren heute den ganzen Tag unterwegs undich habe ganz viel gemacht und geschafft. Alles draußen an der frischen Luft, bis ich nicht mehr konnte und eine Pause einlegen musste. Aber es war sehr schön!

Da wir viele Tiere haben, gibt es immer etwas zu tun. Und hin und wieder bleiben eben Sachen liegen oder es müssen z.B. für die kalte Jahreszeit Sachen vorbereitet werden. Und das haben wir heute tlw. gemacht.



Aber stimmt schon, was soll ich mich drüber aufregen, dann wissen die es halt eher auch egal.


Das ist eine gute Haltung! Wird dir noch gaaanz oft so gehen, wenn dein Kind erstmal da ist. Dann musst du dir nämlich von den komischten Menschen die komischten Theorien zu allen möglichen Themen anhören :freches grinsen: Und mann kann sich nicht früh genug so eine Haltung zulegen :zwinker:



Körpersprache: Was ich sehr faszinierend fand war gestern das Erlebnis mit einem Freund meines Mannes: Ich setz mich zu ihnen an den Tisch und er sagt direkt: Bist du schwanger? Zack, einfach raus. Hab es dann nicht mehr leugnen können und ihn gefragt woher er das weiß. Er dann: Das sieht man doch direkt, du nimmst so eine Schutzhaltung ein. Hm, ist mir so nicht bewusst gewesen. Aber fand ich schon interessant, dass er das so deuten konnte.


Meine Mutter hat es mir schon einen Tag bevor meine Periode hätte kommen sollen angesehen. Und auch meinem Vater gesagt! :ooooh: Ich dachte echt nur: Hier kann man aber auch nix verheimlichen :zwinker:
Der Mann meiner Freundin und auch mein bester Freund haben es mir angesehen und mich gefragt. Da war ich gerade mal 7. Woche un dich wollte es denen eigentlich noch nicht sagen. Aber lügen wollte ich in der Situation auch nicht :smirksmile:
Selbst wenn ich so ein Gefühl hätte oder ich würde meinen es jemandem anzusehen, würde ich mich nie trauen derjenigen das zu sagen oder die zu fragen :freches grinsen:


Falls alles läuft wie in der ersten ss kann ich vermutlich bis zum Tag der Geburt Tragen. Nur was mache ich bei sich frühzeitig öffnendem MuMu oder Wehen?

Bleib ganz ruhig :freches grinsen: Das sind ungelegte Eier und du weißt nicht, ob das eintritt oder nicht. Also würdest du eventuell etwas durchziehen, was völlig unnötig wäre.
Vielleicht ist es den kleinen Großen irgendwann auch zu doof so oft auf den Arm zu kommen, weil der Bauch so dick ist? :smirksmile:
Ich würde immer aus der Situation handeln bei diesem Thema und ganz entspannt bleiben. Das wird sich fügen...



Ganz komisch - ich dachte, ab der 13. Woche sei ich ganz beruhigt,

Das hab ich auch mal gedacht :freches grinsen: Und dann hab ich gedacht, wenn die 20. SSW und der Organultraschall positiv ist, dann wäre ich beruhigt. Danach dachte ich, wenn die 25. SSW vorbei ist und die Babys eine Überlebenschance hätten.
Danach war die magische Grenze die 37. SSW (?), weil es dann kein Frühchen mehr ist.
Dann dachte ich die Geburt und ich wäre beruhigt.
Äääähhhmmmm jaaaa und dann 3 Monate, dann 6 Monate, dann 12 Monate.... mmmhhh ich will dir deine Hoffnung ja nicht nehmen, aber irgendwie begleitet mich das seit dem ersten positiven Test :freches grinsen:

So nun werde ich einen Schokoriegel futtern und mir schwören, dass ich früh ins Bett gehe. Wir wollen morgen ganz früh auf einen riesigen Flohmarkt und ich will nicht in hektik verfallen...

Liebe Grüße,

Miliane

Liala
26.08.2012, 11:09
Hallo zusammen,

Schwangerenaura: ich wurde in Thailand zweifach auf meine SS angesprochen, obwohl ich ja erst in der 8-12. Woche war und mir sicher war, dass noch nichts zu sehen war. Zudem hat mein Kollege, nachdem er es erfahren hatte, gesagt "ja, das habe ich mir gestern schon gedacht, als ich dich gesehen habe!" - und auch er kann es unmöglich am Bauch gesehen habe, da ich ein weites Kleid trug. Er meinte auch eher meine Ausstrahlung. Schon irre...Manche haben dafür einfach einen Riecher.

@Mili: ja, ich habe schon öfters gehört, dass die Sorgen nie vorbei gehen :zwinker: . Schade...aus und vorbei also mit meinem sorgenfreien Leben? :ooooh::knatsch::smirksmile: . Ich war gestern ja in der Klinik zum Tag der offenen Tür. Habe zum Glück noch einen US bekommen - es gab einen RIESEN Ansturm dort, die meisten schon mit dicken Bäuchen- Ich kam mir richtig blöd vor mit meiner 14. Woche :smirksmile: aber egal. Jedenfalls war auch der Andrang auf die US so groß, dass sie Wartelisten hatten. Ich hatte echt Glück, dass ich als allerletzte noch drangenommen wurde. Und Baby lebt und zappelt noch und war wieder ein Stück größer. Jetzt bin ich wieder entspannt für die nächsten 4-6 Tage :smirksmile: .
Eine Nachsorgehebamme habe ich auch direkt gefunden :smile: . Und der Kreißsaal war ein Traum - da liegt man sicher gern in den Wehen :smirksmile: .

So, wünsche euch allen einen schönen Sonntag! Ich werd mich heut wieder an den Schreibtisch schwingen müssen :unterwerf: . Draußen ist es schon richtig herbstlich. Sowohl von den Temperaturen als auch von den Blättern...diese sind teilweise schon richtig braun! Wahnsinn...aber die Temperaturen sind mir ganz recht :)

LG Liala

liissa
26.08.2012, 12:46
Hallo ihr Lieben! :ahoi:

Bin grad am Schreibtisch, muss noch ein wenig arbeiten und dachte, da schreib ich mal wieder was...

@hohen Blutdruck: das war nicht ich, die dazu befragt werden sollte... :zwinker:


Ich habe heute totalen Heißhunger auf Essig!? :wie?:

Ui, na dann... Ich habe oft Heißhunger auf irgendwas Herzhaftes, wenn ich es dann aber esse (z.B. Kartoffelsalat) ist mir danach superschlecht...


Zum Glück ist die Stadt groß, normalerweise bin ich in DER Bank auch überhaupt nie. Aber ich hoffe, die Frau an der Käsetheke und mein Briefträger wissen noch nicht Bescheid. Dass es alle Bekannten wissen, waren klar. Meine Eltern sind eher umgekehrt, ich denke die erzählen es niemandem, auch wenn wir gesagt haben, dass es (in Maßen, d.h. bei Freunden oder so) ok ist.

Na, das ist ja ein Ding! Ich glaube aber auch, je mehr Leuten man es erzählt, um so mehr müssen natürlich dichthalten. Und wenn jemand darauf angesprochen wird, muss ICH mich natürlich auf seine Diskretion / sein Nicht-Erschrecken vor der Frage verlassen können. Das Risiko, dass es weitererzählt wird, ist also ab dem Moment da, wo ich es einer vertrauten Person sage. Aber vom Bankangestellten möchte man nun wirklich noch nicht angesprochen werden!! :schild genau: Bald wird es aber eh nicht mehr zu verbergen sein... Und die meisten freuen sich ja mit einem.



irgendwie habe ich komplett den Überblick verloren :unterwerf: .

Bei mir wissen es jetzt auch Kollegen und ich vermute, es spricht sich so langsam rum. In der Familie wissen es nur meine Schwester und meine Mutter, ansonsten niemand. Ich warte auch noch, bis ich es meiner Tante erzähle und auf der Arbeit erzähle ich es niemandem weiter - die, die es JETZT nicht mitbekommen, werden es schon irgendwann sehen!
Ein Kollege meinte allerdings auch zu mir "ich hatte mir das gestern schon gedacht!" - einfach so! Soviel zur SS-Aura ;) . Zugenommen habe ich noch gar nichts (an Gewicht) aber an Körperumfang auf jeden Fall. Ich sollte endlich mal mit Zupfmassagen anfangen, bin aber viel zu faul für sowas..Hinterher bereue ich es.

Überblick - was ist denn das???
Diese Woche werde ich es dem Chef sagen, und dann entsprechend auch einigen engen Kollegen. (Bin jetzt 11., ab Di 12.)



Wir waren heute den ganzen Tag unterwegs undich habe ganz viel gemacht und geschafft. Alles draußen an der frischen Luft, bis ich nicht mehr konnte und eine Pause einlegen musste. Aber es war sehr schön!

Da wir viele Tiere haben, gibt es immer etwas zu tun. Und hin und wieder bleiben eben Sachen liegen oder es müssen z.B. für die kalte Jahreszeit Sachen vorbereitet werden. Und das haben wir heute tlw. gemacht.

Glückwunsch!!! Toll, wenn sich so produktive Tage reinschieben!
Ich frag mal neugierig, was (und wie viele) Tiere ihr denn habt?? :freches grinsen:



@Mili: ja, ich habe schon öfters gehört, dass die Sorgen nie vorbei gehen :zwinker: . Schade...aus und vorbei also mit meinem sorgenfreien Leben? :ooooh::knatsch::smirksmile: . Ich war gestern ja in der Klinik zum Tag der offenen Tür. Habe zum Glück noch einen US bekommen - es gab einen RIESEN Ansturm dort, die meisten schon mit dicken Bäuchen- Ich kam mir richtig blöd vor mit meiner 14. Woche :smirksmile: aber egal. Jedenfalls war auch der Andrang auf die US so groß, dass sie Wartelisten hatten. Ich hatte echt Glück, dass ich als allerletzte noch drangenommen wurde. Und Baby lebt und zappelt noch und war wieder ein Stück größer. Jetzt bin ich wieder entspannt für die nächsten 4-6 Tage :smirksmile: .
Eine Nachsorgehebamme habe ich auch direkt gefunden :smile: . Und der Kreißsaal war ein Traum - da liegt man sicher gern in den Wehen :smirksmile: .

Na super, dann hast du dein Bild bekommen und nen schicken Kreißsaal gesehen und auch noch ne Hebamme. Das war doch ein erfolgreicher Besuch!!!

Macht ihr euch eigentlich schon Gedanken, wie lange ihr (oder/und der Partner) zuhause bleibt? Ich hab bisher immer gedacht, ich fang so schnell wie möglich wieder an, aber ein Jahr Pause werde ich jetzt wohl doch einlegen. Halt die Elternzeit. Und danach mit reduziertem Umfang wieder zurück in den Job. Wie sieht das bei euch aus? Eine Freundin von mir musste schon sehr früh einen Krippenplatz suchen - wie sieht das bei euch (in euren Städten) aus? Oder habt ihr private Betreuung?

Wie geht es eigentlich Viv und Kaerra? Seid ihr noch dabei? Alles ok? Viv, du bist gar nicht mit in den neuen Strang gezogen, oder??

Einen schönen Sonntag wünsche ich allen,

Liala
26.08.2012, 16:50
Hei Liisa :kuss:,

also bei uns hat es sich noch nicht so sehr verbreitet wie gedacht. Es gibt noch immer KOllegen, die es nicht wissen (aber okay, wir sind 85 KuK..). Ich dürfte heute schon in der 15. Woche sein - Wahnsinn wie die Zeit vergeht - aber ich sehe es auch immer mehr und enge Kollegen sagten auch, dass sie es sehen. Wann ist dein nächster FA, Liisa?

Auszeit: also ich nehme das Jahr und gehe dann zurück arbeiten. Das eine Jahr bzw. eine gewisse Auszeit (halbes wäre auch okay) wären auch okay, aber sofort nach dem Mutterschutz wieder zu arbeiten kann ich mir nicht vorstellen - dann ist das Baby ja gerade mal 8 Wo alt und das ist schon echt richtig klein. Mit wie vielen Stunden ich dann wieder einsteige, das weiß ich noch nicht. Das hängt auch von vielen Faktoren ab (was für einen Job mein Mann in der Zeit hat, ob wir überhaupt eine Betreuungsmöglichkeit finden usw...).

Betreuungsmöglichkeit: ich werde mich bereits in der kommenden Woche umhören! Hier in der jetzigen Stadt ist die Lage ganz gut, denke ich. Allerdings ziehen wir ja leider in die Nachbarstadt und dort sieht es ganz anders aus. NRW ist eh total schlecht was diese Möglichkeiten angeht, aber die müssen sich ja was einfallen lassen, wenn man nächstes Jahr ein RECHT auf einen Platz U3 hat....das lässt positiv stimmen!

OT: BOAH, ich könnt gerade kotzen! Meine Mutter hat meinem Onkel weiter geplappert, dass ich schwanger bin, dabei hatte ich EXTRA darum gebeten, dass sie es für sich behält. Ist ihr wohl so rausgerutscht. Wenn man der mal was sagt, echt....Bin stinkesauer!!!

Miliane82
26.08.2012, 21:59
Guten Abend :smile:



Und der Kreißsaal war ein Traum - da liegt man sicher gern in den Wehen :smirksmile: .


Hahahahaha das lass ich mal unkommentiert so stehen :freches grinsen:



Glückwunsch!!! Toll, wenn sich so produktive Tage reinschieben!
Ich frag mal neugierig, was (und wie viele) Tiere ihr denn habt?? :freches grinsen:


Wir haben Pferde, Kaninchen, Papageien, Hühner (bis morgen, dann werden sie verschenkt, weil der Fuchs im Moment immer wieder kommt), Katzen und solche Sachen. eigentlich haben wir uahc immer einen Hund, aber der ist letzten Sommer gestorben. Jetzt warten wir darauf, dass wir einen Hund finden, der zu uns möchte (also keine aktive Züchtersuche, sondern wir hören uns um und schauen immer mal wieder in Kleinanzeigen nach).
Meine Eltern haben einen Hof und dort leben alle Tiere.



Wie geht es eigentlich Viv und Kaerra? Seid ihr noch dabei?


Der Frage würde ich mich gerne anschließen: Was ist mit Kekki? Du hast dich nur ein einziges Mal gemeldet und dann nie wieder. Gibt es dich noch?



OT: BOAH, ich könnt gerade kotzen! Meine Mutter hat meinem Onkel weiter geplappert, dass ich schwanger bin, dabei hatte ich EXTRA darum gebeten, dass sie es für sich behält. Ist ihr wohl so rausgerutscht. Wenn man der mal was sagt, echt....Bin stinkesauer!!!

Da würde ich mich auch ärgern. Das ist doof und gerade wenn es die eigene Mutter macht, der man ja doch vertraut... Hast du ihr gesagt, dass du dich darüber ärgerst?
Beim ersten Kind wurde ich von meiner Mutter "genötigt" es gleich sofort meinen Brüdern zu sagen. Das hat mich damals auch genervt und geärgert, aber ich hab es runtergeschluckt. Auch die Mütter befinden sich in einer Ausnahmesituation :smirksmile:

Betreuungsmöglichkeit / Auszeit: Ich werde mind. 1 Jahr zu Hause bleiben. Und ich überlege mir auch noch, ob ich nicht länger zu Hause bleiben. Ich möchte erstmal schauen, wie es mit zwei kleinen Kindern läuft und was ich mir zutraue. Und dann kommt die große Überlegung, wie ich mich jobtechnisch orientieren möchte. So wie bisher wird es mit zwei kleinen Kindern nicht mehr gehen...
Die Betreuung ist jetzt durch eine sehr liebe TaMu abgedeckt und die würde ich auch beim zweiten Kind immer wieder in Anspruch nehmen.
Mir ist die Betreuung durch eine Tagesmutter lieber als in einer KiTa. Das ist aber nur ein reines Bauchgefühl. Alles hat seine Vor- und Nachteile.

Morgen ist der erste Hebammentermin. Ich ich freue mich sehr darauf! (Ich weiß...dass sagte ich schon mal :freches grinsen:).

Wünsche euch einen schönen Restsonntag!

Miliane

viv_1980
26.08.2012, 23:08
Hallo Ihr,

ja, mich gibt's noch. Und mein Baby zum Glück auch.

Mir geht's allerdings grad nicht besonders. Seit der 6. SSW Blutungen. Meist leicht, wenn ich mich schone gar nicht und wenn ich Stress habe massiv und auch mal rot. Fragt mich nicht, wie oft ich vor / während / nach wichtigen Meetings ins KH gestürmt bin. Jedes Mal alles ok, aber es zermürbt. Seit letzter Woche bin ich nun krankgeschrieben und liege fast nur. Offizieller Grund: Verdacht auf Bandscheibenvorfall. Haha. Morgen nochmals Kontrolle und am Do NFM. Und dann WILL ich endlich aufatmen. Obwohl mir eine Ärztin im KH letzte Woche wirklich Mut gemacht hat: "Es sieht alles gut aus - das Baby ist groß genug und bewegt sich. Jetzt sind Sie schon so weit. Diesmal geht alles gut."

Sorry & alles Liebe Euch allen,
viv

liissa
27.08.2012, 05:52
Moin Moin,

Viv, schön, von dir zu hören. Mensch, du Arme, die Blutungen sind immer wieder gekommen??!! Das ist ja blöd, besonders, wenn es dich so einschränkt und du dir natürlich riesen Sorgen machst... Ich wünsche dir alles Gute!! Krank schreiben ist schon mal gut, dann wirst du es aber sicher Ende der Woche offiziell machen, nach der Untersuchung? Wie sieht es mit BV aus? Alles Gute und melde dich erst dann, wenn du es schaffst!!!

Miliane, ja, das sind wohl ein paar Tiere... Toll!! Ist ja n halber Zoo. Ich finds für Kinder ja super. Wir haben "nur" einen Hund.
Alles Gute beim Hebi-Termin!

Liala, nächster FA-Termin ist Mitte September, morgen Hebi-Termin. FA meinte aber, ich könne wg eines Bildes diese Woche auch mal reinschneien, ich guck also mal, wie sicher ich für mich aus der Hebi-Untersuchung herausgehe ;-)

So Mädels, muss gleich aufstehen und wünsche euch nen schönen Tag!!

Liissa

Mamba1
27.08.2012, 07:44
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende?

@Jenufa
Mh also mir selbst fällt das auch nicht auf und meine Ma meinte auch, dass ich nicht anders als sonsta ussehe, aber manche haben da vielleicht einen anderen Radar für!? :freches grinsen:

@Liala
Das würde mich auch aufregen, wenn man noch extra darum bittet. Manchmal hab ich das Gefühl, wenn man sagt, dass die Person es bitte für sich behalten soll, dann klappt das erst recht nicht, wie bei meinem Chef, da bin ich auch immer nich sauer drüber. Ich denke einige Kollegen wissen hier bescheid, machen blöde Andeutungen damit was dazu sage, irgendwie hab ich jetzt erst recht keine Lust mehr dazu und wenn sie es eh schon wissen, bin da jetzt bockig :freches grinsen:.

@Miliane
Ja irgendwie hat jetzt schon jeder eine Meinung zu irgendwas, das ist mir auch schon aufgefallen, da klammert man manche Themen lieber ganz aus.
Das habt ihr ja wirklich ganz schön viele Tiere, aber für Kinder (natürlich nicht nur für Kinder :smirksmile:) ist das wirklich toll.
Ich wünsch dir einen schönen Termin heute.

@viv
Schön, dass du dich mal wieder meldest, oh man da machst du ja was mit, das klingt ja übel. Gut aber das alles in Ordnung ist und du krankgeschrieben wurdest und dich erstmal erholen kannst.

@liissa
Wie meinst du denn wird dein Chef reagieren oder ist das bei euch nicht so ein Problem?

Betreuung: Also ein Jahr werde ich wohl aufjedenfall zu Hause bleiben, danach möchte ich schon gerne wieder arbeiten, allerdings sieht die Situartion bei meinem AG im Moment nicht so rosig aus, von daher weiß ich nicht wirklich wie und ob das klappt, da muss ich nochmal überlegen was und wie man das am schlausten macht.

So ich wünsch euch einen guten Start in die Woche.
Liebe Grüße
mamba

Jenufa
27.08.2012, 14:21
Ich muss mich leider allen anschließen, die hier ein wenig den Überblick verloren haben. Derzeit schieben ich alles auf Schwangerschaftsdemenz :smirksmile: Wobei ich wirklich etwas verplanter bin als sonst. Vielleicht wird es ja mit der Zeit besser, wenn ich hier alle "länger kenne".

@viv Ich drücke Dir die Daumen, dass die Blutungen nachlassen und alles gut wird. Ich bin ja schon ohne Blutungen oder sonstige beunruhigenden Symptome ein mittelmäßiges Nervenbündel, ich kann mir gut vorstellen, dass Dir das sehr zu schaffen macht...

Thema Arbeit: Theoretisch will ich nach einem Jahr wieder arbeiten. Praktisch läuft mein Vetrag aus, so dass ich mich dann erst mal umschauen muss. Wird vermutlich nicht leicht, zumal ich den arbeitgeber (Entfernung mit Familie nicht machbar) und vermutlich auch noch inhaltlich den Job wechseln muss mangels Zukunftspersepektiven - wer stellt schon eine junge Mutter Teilzeit ein in einem Beruf, den sie so noch nie gemacht hat. Aber andererseits findet sich doch im Leben so oft immer alles und ich versuche mir darüber im Augenblick nicht noch mehr Sorgenfalten wachsen zu lassen, da habe ich genug anderes zu tun und zu bedenken. Und ich will erst mal abwarten, wie es mit dem Kind so läuft, ich kenne einige Kinder, die die Planungen ihrer Eltern diesbezüglich einfach über den Haufen geworfen haben, z.B. weil auch nach versuchter Eingewöhnung einfach nicht "krippentauglich".
Ansonsten fing die Woche übelkeitsmäßig gut an :smile: , dafür fühle ich eine Erkältung aufziehen :niedergeschmettert: Ich hoffe, die zieht unverrichteter Dinge wieder von dannen, hoffen kann man ja...

Ich hoffe, Ihr habt auch alle einen guten Start in die Woche!

Liala
27.08.2012, 15:11
Huhu zusammen,

Schwangerschaftsdemenz: ich bin nicht vergesslich, aber definitiv verpeilt....das merke ich sehr deutlich! Hoffentlich verschwindet das wieder ;)

@Mili: ich finde, es ist keine Entschuldigung, dass auch die Mütter sich im Ausnahmezustand befinden. Klar kann man es irgendwie nachvollziehen, aber ich war dennoch richtig sauer und habe das auch gesagt. Ändern kann man es eh nicht, aber ich habe dadurch wenigstens meinem Unmut Luft gemacht!
Ganz viel "Spaß" heute bei der Hebamme! Ich habe eine für die Nachsorge gefunden, Beleghebamme suche ich ja nicht und die Untersuchungen mache ich alle beim normalen FA. Daher ist Hebamme bei mir noch in weiter Ferne. Erzähl mal, wie es war :smile:

@Mamba:da wäre ich auch trotzig. Trotz ist sowieso ne gute Reaktion, denke ich! Trotz und Sturheit sind so meine Stärken :freches grinsen: .

@Liisa: auch dir einen schönen Hebammentermin! Bin ich hier etwa die einzige, die zur normalen FA geht :knatsch:?

@Jenufa: schön, dass es dir etwas besser geht. Und die Erkältung lässt du mal schön weiter ziehen :smile: . Ich denke, man verliert hier auch schnell den Überblick, weil man sich noch gar nicht so gut kennt. Hinzu kommt, dass ich mir vorgenommen habe, nicht so viel hier zu sein, weil man einfach unglaublich viel Zeit im Internet verbringen kann und ich das alles etwas einschränken wollte....

Liebe Grüße,
Liala

Jenufa
27.08.2012, 17:05
@Liala Der Vorsatz, nicht so viel schwangerschaftsbezogen im Internet zu hängen kommt mir bekannt vor. Hilft aber bei mir nur bedingt, ist halt alles so spannend und so neu und privat ist leider gerade keiner schwanger, mit dem ich mich austauschen könnte...

Ich kann übrigens bestens verstehen, dass Du Dich aufregst, dass Deine Mutter es weitererzählt hat. Das ist irgendwie doch ein ziemlicher Vertrauensbruch. Bei mir haben wir ja immerhin gesagt, dass es jetzt offiziell ist, ich dachte halt nur nicht, dass es deswegen gleich jeder wissen muss. Fürs nächste mal gelernt...

@Demenz: Soweit ich es merke bin ich auch mehr verpeilt als vergesslich. Aber vielleicht kann ich mich an letzteres ja nur nicht erinnern:smirksmile:

Liala
27.08.2012, 17:14
@Jenufa: ich meinte gar nicht, dass ich schwangerschaftsbezogen nicht so viel im Netz sein will, sondern ganz allgemein. Ich bin eig. non-stop in FB online, aber da chattet man höchstens mal zwischendurch mit jemandem. Wenn man hier auf dem Laufenden bleiben will, muss man sich ganz schön anstrengen und eben relativ regelmäßig reinschauen und mitlesen. Das ist mir irgendwie im Moment zu "zwanghaft" (falsches Wort, aber vll verstehst du, wie ich es meine). Ich will mich diesem Druck gar nicht aussetzen.
Dass du das Thema SS derzeit super spannend findest, kann ich gut nachvollziehen. Ich war in meiner ersten SS total verrückt nach allen Infos, habe den ganzen Tag nichts anderes gelesen und fühlte mich besser informiert als meine FA :freches grinsen: . Damals habe ich mich total verrückt gemacht..gebracht hat es mir ja leider gar nichts (Fehlgeburt). In dieser SS empfinde ich total anders. Ich kümmere mich langsam um dies und jenes, aber derzeit steht absolut mein normales Leben im Vordergrund, auch wenn ich natürlich fast immer an die SS denke und mich des wachsenden Bauches erfreue. Ich bin aber gar nicht mehr so neugierig/scharf auf Austausch (bitte nicht falsch verstehen :kuss: ). Mir reicht ein Hin und Wieder im Moment. Eine Kollegin von mir ist ja sogar auch schwanger (mit ihr hab ich allerdings wenig zu tun) und meine Schwester auch :smirksmile:, da frage ich dann immer mal nach.

Genau - ich habe es auch als totalen Vertrauensbruch erlebt. Besonders furchtbar fand ich dann, dass sie sich quasi selbst noch leid tat "es ist für den, der sich verplappert hat doch eh schon nicht leicht - das ist eig. strafe genug". Eh..klar...soll ich sie dafür jetzt auch noch trösten und bemitleiden, oder wie :grmpf:? Also manchmal......

Hehe....ja, mag sein, dass man sich an vergessene Sachen einfach nicht erinnert (eh, komischer Satz) aber ich glaube, bisher krieg ich das tatsächlich ganz gut auf die Reihe. Nur tatsächlich verpeilt, unkonzentriert, irgendwie eingeschränkt im Denken bin ich. Das merke ich sehr. Naja..was soll`s.

Hab gerade übrigens mal in einer Kita angerufen. Die Frau hat mich fast ausgelacht und meinte, ich solle mich mal wieder melden, wenn das Kind da ist...Nun gut..ich dachte, man macht das so....Bin vll doch noch zu früh. Ich ruf trotzdem auch noch in einer anderen Kita an, um sicher zu gehen :smile:

Miliane82
27.08.2012, 20:13
Guten Abend!

Der Termin bei der Hebamme war toll! Wir saßen 1,5 Stunden zusammen und haben alles ausführlich besprochen und über Gott und die Welt gequatscht.

Sie hat den Gebärmutterstand ausgemessen, den Bauchumfang und Urin/Blutdruck etc. untersucht. Und natürlich haben wir die Herztöne von meinem kleinen Kind abgehört. Das war sehr schön!

Liala: Das ist keine Beleghebamme, die ich habe. Ich lasse nur einen Teil der Vorsorge im Wechsel mit der FÄ von der Hebamme machen. Und die Nachsorge macht sie dann auch. Zur Geburt gehe ich einfach ins KH und "nehme was da ist" :zwinker:.

Viv: Das ist nicht schön mit deinen Blutungen! Hast du ein Hämathom in der Gebärmutter? Oder wo ist die Ursache des Blutes?

Liisa: Viel Spaß morgen bei der Hebamme!

Mamba: Die Situation mit deinem Arbeitgeber klingt nicht so rosig. Noch hast du ja ein paar Monate Zeit, dir zu überlegen wie du dich strategisch positionierst. Das muss man sich dann wirklich gut überlegen und mehrfach im Kopf durchspielen.

Jenufa: Deine Arbeitssituation klingt auch nicht so toll, aber du scheinst es ja relativ locker zu nehmen. Mich würde sehr interessieren was du genau arbeitest und warum das keine Perspektive für dich ist. Magst du mir das per PN schreiben?

Wünsche euch einen schönen Abend!

Miliane

Liala
27.08.2012, 20:17
Hei Mili,

klingt ja schön mit dem Termin! Im Grunde mache ich es also auch genauso, nur dass ich keine Termine vorab bei der Hebamme habe (zumindest jetzt noch nicht). Aber für die Nachsorge ist ja schon gesorgt und in der Klinik nehme ich einfach, was da ist....
Aber was du so erzählst klingt ja irgendwie netter als so ein regulärer FA-Besuch! Schön!

Schönen Abend auch für dich!
Liala

Miliane82
27.08.2012, 20:43
Aber was du so erzählst klingt ja irgendwie netter als so ein regulärer FA-Besuch! Schön!


Ja genau deswegen mache ich das auch wieder. Meine Hebamme hat viel mehr Zeit und ist viel entspannter bei den Terminen, weil da nicht schon der nächste Patient im Wartezimmer wartet.

Übrigens hatte ich vorhin vergessen zu schreiben, dass mein Eisenwert zu niedrig ost und ch schon wieder Eiweiß im Urin hatte. Ich soll deutlich mehr trinken (wieder das Thema von neulich...) und jetzt ganz viele eisenhaltige Lebensmittel konsumieren.

Ran ans Wasser :freches grinsen:

Mamba1
28.08.2012, 07:46
Hallo :ahoi:,

@Jenufa
Klingt auch nicht nach der einfachsten Situartion, aber ich finde deine Einstellung gut. Irgendwie denke ich auch (oder möchte das gerne denken :freches grinsen: ), dass sich das alles dann schon finden wird.

@Liala
Also ich wäre auch sauer, ist ja toll, wenn deine Mama sich so freut und alles, aber trotzdem muss sie es ja nicht weiter erzählen. Und sich dann auch noch selbst zu bemitleiden ist ja auch lustig, klar ist ihr das unangenehm, aber ne Entschuldigung wäre da irgendwie besser gekommen. :smile:
Ich lern meine Beleghebamme ja demnächst noch kennen, aber weiß noch nicht ob die mir sympatisch ist, vom Telefon ja eher nicht so. deswegen mal schauen. Ob ich bei Ihr Untersuchungen mache weiß ich gar nicht, ich dachte die mach ich weiterhin beim FA.

@Miliane
Ja dann ist es unter Umständen besser ich nehm 3 jahre und versuch nach 1 Jahr wieder für einige Stunden unterzukommen hab aber dann noch den Kündigungsschutz und wenn das nicht klappt muss ich mir vielleicht eh was anderes zu suchen. Naja wird sich zeigen.
Es freut mich, dass dein Termin so schön war, das klingt wirklich toll was du da schreibst.
Ist das mit dem Eisweis denn schlimm? Mein Fa sagte auch, dass ich das habe, meinte aber das wäre normal :wie?:.

Wie gehts den Anderen?

Liebe Grüße
mamba

Liala
28.08.2012, 08:36
Ja genau deswegen mache ich das auch wieder. Meine Hebamme hat viel mehr Zeit und ist viel entspannter bei den Terminen, weil da nicht schon der nächste Patient im Wartezimmer wartet.

Übrigens hatte ich vorhin vergessen zu schreiben, dass mein Eisenwert zu niedrig ost und ch schon wieder Eiweiß im Urin hatte. Ich soll deutlich mehr trinken (wieder das Thema von neulich...) und jetzt ganz viele eisenhaltige Lebensmittel konsumieren.

Ran ans Wasser :freches grinsen:

Meine richtige FA (nicht die Vertretung) ist schon auch immer entspannt, aber natürlich ist man in 10 Min. da raus. Bieten denn ALLE Hebammen diese Untersuchungen an? Meine hatte gesagt, ich solle mich im Dezember wieder melden - klingt daher ja nicht so, als würde sie auch die Untersuchungen machen?!? ACh naja...ist eigentlich auch nicht so wichtig, aber klingt schon nett. Einen Vorteil, den ich vor allen Dingen sehe ist, dass du nicht EWIG warten musst jedesmal! Das ist bei meiner FA echt nervig....

Eisenwert ist hier auch zu niedrig. Muss mal wieder Pillen schlucken. Nervig. UNd eigentlich eine halbe Stunde vor dem Frühstück! Das geht bei mir gar nicht - sobald ich aufstehe frühstücke ich auch, da kann ich nicht noch ne halbe Stunde warten!

@Mamba: ja, sehe das mit meiner Mutter genauso! Deine Beleghebamme klang nicht so dolle? Hm....dann würde ich das erste Treffen abwarten und falls das Gefühl noch immer so ist, mir ne andere suchen. Mit Beleghebamme wird es dann vll schon schwer, aber notfalls halt ne einfache Nachsorgehebamme. Dass man ein gutes Verhältnis hat ist ja schon wichtig, denke ich. Mir wurde eine im KH vorgegestellt die so richtig Etepetete (oh Gott, weiß gar nicht wie man das schreibt) war. Die hätte viel besser in einen Douglas-Laden gepasst...Sie meinte aber zum Glück, ich könne es mir ja überlegen und sollte sie dann anrufen. Mach ich ganz sicher nicht. Die andere, mit der ich letztlich schon eine Vereinbarung getroffen habe, war richtig nett. Schätzungsweise in meinem Alter (wenn nicht sogar jünger) und sympathisch! Ich würde da echt auf mein Gefühl hören...aber eine Telefonstimme kann ja auch mal täuschen, daher wart mal ab!

Miliane82
28.08.2012, 09:05
Guten Morgen,



Ja dann ist es unter Umständen besser ich nehm 3 jahre und versuch nach 1 Jahr wieder für einige Stunden unterzukommen hab aber dann noch den Kündigungsschutz und wenn das nicht klappt muss ich mir vielleicht eh was anderes zu suchen.

Ja genau den Gedanken hatte ich für dich auch. Das du eben drei Jahre geschützt bist. Und wenn du einen Arbeitgeber mit mehr als 15 Angestellten hast, dann kann es dir die Teilzeit nach einem Jahr nicht so einfach abschlagen.



Ist das mit dem Eisweis denn schlimm? Mein Fa sagte auch, dass ich das habe, meinte aber das wäre normal :wie?:.


Ich hatte bis jetzt bei jeder Untersuchung Eiweis im Urin. Neben anderen Merkmalen ist das ein Merkmal für eine Schwangerschaftsvergiftung. Deswegen wird das nicht gerne gesehen. Da ich eh so ein Patient bin, der wegen der Thrombose und anderer Sachen, eher mit Samthandschuhen angefasst wird vom Doc, meinte die Hebamme ich solle gut aufpassen. Wenn das nicht weggeht, dann gehöre ich zu einer weiteren Risikogruppe und könnte auch gleich in der FA-Praxis einziehen :zwinker:



Eisenwert ist hier auch zu niedrig. Muss mal wieder Pillen schlucken. Nervig. UNd eigentlich eine halbe Stunde vor dem Frühstück!


Diese Eisentablette kann ich gar nicht leiden, deswegen versuche ich es jetzt ohne in den Griff zu bekommen. du könntest Alternativ "Kräuterblut" in der Apotheke kaufen. Die schlagen nicht so auf die Verdauung wie die Eisentabletten. Hirse und Hafer erhalten viel Eisen und lassen sich eigentlich gut in den Alltag integrieren. Und dann alle roten Früchte und Gemüse futtern. Lass es dir schmecken :freches grinsen: (Egal ob Tablette oder das alternative Zeug :zwinker:)

Ob jede Hebamme die Vorsorge anbietet, weiß ich gar nicht. Ich kenne nur Hebammen, die das auch anbieten. Aber vielleicht ist das wirklich von Hebamme zu Hebamme verschieden.

Und dann zu mir:


:yeah::jubel::liebe::zauberer:

Ich habe gestern Abend ganz eindeutig meinen Bauchzwerg gespürt.

:yeah::jubel::liebe::zauberer:

Hatte ein paar Tage davor ganz spät abends im Bett schon mal das Gefühl, war mir aber nicht so ganz sicher. Gestern war es nicht zu verwechseln. :freches grinsen:

Schönen Tag euch!

Miliane

Brittchen79
28.08.2012, 09:29
Guten Morgen!

Ich schließe mich dann mal an, dass ich hier noch keinen Überblick habe. Man sollte wohl doch jeden Tag mal reinschauen....:zwinker:

Viv: auch meine Daumen sind gedrückt, dass die Blutungen bald aufhören und du deine Schwangerschaft entspannter angehen kannst. Es ist ja schonmal gut, dass du krankgeschrieben wurdest!

Liala: ich habe auch vor, die Untersuchungen nur bei meiner FÄ zu machen und mir eine Nachsorgehebamme zu suchen. Nächste Woche habe ich meinen nächsten FÄ-Termin, danach rufe ich mal bei den Hebammen an, die es hier so gibt.

Mit dem Arbeiten möchte ich nach 18 Monaten wieder anfangen und das Krümelchen dann in die Kita geben. Da ich einen wirklich langen Arbeitsweg habe und mich sicher in der Elternzeit nach etwas anderem umsehen würde, um mehr Zeit zu sparen und mein Arbeitgeber das wohl geahnt hat, hat er mir schon zugesagt, dass ich dann Homeoffice machen kann und nur noch einmal in der Woche ins Büro kommen muss, da er mich ungern verlieren möchte! Da war ich echt sprachlos, habe mich aber natürlich sehr gefreut. Und hoffe jetzt, dass das auch wirklich so klappt!!

Ansonsten geht es mir gut. Mein Kreislauf funktioniert wieder seit es nicht mehr so heiß ist und flau wird mir auch nicht mehr. Nur die Müdigkeit hat mich noch im Griff (hier genieße ich gerade schon den Altersabstand zu meiner Tochter, die mich am WE wirklich eine Stunde am Nachmittag hat schlafen lassen und alleine gespielt hat) und die plötzlichen Hungerattacken. Gestern hat es einmal kurz ganz schlimm gestochen im Unterleib, so dass ich wirklich stehenbleiben musste, weil es so weh tat. Aber im nachhinein denke ich, dass da im Darm was quersaß :knatsch:

Brittchen79
28.08.2012, 09:32
Oh Miliane, das ist ja toll!!!!! Wie schön!!!!
Auf das Gefühl freue ich mich auch schon sehr!! Auch wenn ich es manchmal ein kleines bisschen unheimlich fand, wirklich zu spüren, dass da ein Menschlein in mir drin ist.
Ich drücke dir die Daumen, dass ganz schnell kein Eiweiß mehr zu finden ist, damit du nicht dauernd zum Arzt musst. Bei einem Kleinkind zu Hause und dem Stall voller Tiere kannst du vermutlich anderes mit deiner Zeit anfangen, oder? :zwinker:

Bergamot
28.08.2012, 09:55
Und dann zu mir:


:yeah::jubel::liebe::zauberer:

Ich habe gestern Abend ganz eindeutig meinen Bauchzwerg gespürt.

:yeah::jubel::liebe::zauberer:

Hatte ein paar Tage davor ganz spät abends im Bett schon mal das Gefühl, war mir aber nicht so ganz sicher. Gestern war es nicht zu verwechseln. :freches grinsen:



Da freue ich mich aber mit Dir! Herrlich! Und schön!
Es grüßt Dich (und den netten Rest hier :smirksmile:) Deine Stalkerin :kuss:

Jenufa
28.08.2012, 10:07
Guten Morgen,


:yeah::jubel::liebe::zauberer:

Ich habe gestern Abend ganz eindeutig meinen Bauchzwerg gespürt.

:yeah::jubel::liebe::zauberer:



Glückwunsch, wie schön:smile:! Ich bin da ja sooo gespannt drauf!




@Jenufa: ich meinte gar nicht, dass ich schwangerschaftsbezogen nicht so viel im Netz sein will, sondern ganz allgemein. (...)
Dass du das Thema SS derzeit super spannend findest, kann ich gut nachvollziehen. Ich war in meiner ersten SS total verrückt nach allen Infos, habe den ganzen Tag nichts anderes gelesen und fühlte mich besser informiert als meine FA :freches grinsen: . Damals habe ich mich total verrückt gemacht..gebracht hat es mir ja leider gar nichts (Fehlgeburt). (...)

Ach so, das kann ich auch verstehen. Ich habe mich bis heute nicht bei FB angemeldet, weil ich weiß, dass ich da den halben Tag hängen würde. Ich kann verstehen, dass Du das in Maßen halten willst und keine Sorge, ich verstehe das nicht als Kritik.

Das mit der Fehlgeburt klingt, als sei die nicht ganz früh gewesen? Du musst aber auch nichts dazu sagen, wenn Du nicht willst. Ich hatte selber einen "Fehlversuch" im März, das war aber eine Woche nach dem extrem hellorsa Test, da hatte ich (zum Glück) nicht viel Zeit mich darauf einzulassen und es war so schlimm genug... Dieses Mal habe ich dann in den ersten Wochen versucht, so wenig wie möglich daran zu denken, aber das war mit täglichen fiesen Krämpfen und ständiger Übelkeit irgendwie aussichtslos :knatsch: Aber immerhin ist jetzt die "kritische Phase" vorbei.




Nur die Müdigkeit hat mich noch im Griff (hier genieße ich gerade schon den Altersabstand zu meiner Tochter, die mich am WE wirklich eine Stunde am Nachmittag hat schlafen lassen und alleine gespielt hat) und die plötzlichen Hungerattacken. Gestern hat es einmal kurz ganz schlimm gestochen im Unterleib, so dass ich wirklich stehenbleiben musste, weil es so weh tat. Aber im nachhinein denke ich, dass da im Darm was quersaß :knatsch:

So Stiche hatte ich am Anfang ganz fies, seither nur mäßig. Aber mir wurde glaubhaft versichert, dass das normal sei und von der Dehnung der Gebärmutter oder der Haltebänder kommen kann.


Hallo :ahoi:,

@Jenufa
Klingt auch nicht nach der einfachsten Situartion, aber ich finde deine Einstellung gut. Irgendwie denke ich auch (oder möchte das gerne denken :freches grinsen: ), dass sich das alles dann schon finden wird.


Ja, so cool klinge ich aber nur tagsüber. In meinen schlaflosen Nächten male ich mir mitunter mein Leben als Langzeitarbeitslose aus, die aufgrund ihres armseligen Daseins vom Mann für eine erfolgreichere Version verlassen wird. Aber zumindest rein rational bringt mich das ja auch nicht weiter und Stress bringt mir weder etwas dafür, hier bei der Arbeit noch ein paar Sachen abzuschließen statt mich verrückt zu machen noch ist er gut für mich und das Kind. Glücklicherweise muss ich mir finanziell erst mal keine Sorgen machen, weil mein Mann genug verdient, das macht es wieder leichter, sich wenoger Sorgen zu machen. Andererseits kann ich mir einfach nicht vorstellen, dauerhaft von seinem Gehalt zu leben ohne auch was zum gemeinsamen Einkommen beizusteuern.




Ran ans Wasser :freches grinsen:

Sorry, aber zusammen mit Deinem (sehr süßen) Profilbild drängte sich bei spontan das Bild auf, dass wir eine Pferdetränke aufstellen sollten :zwinker: Ich drücke die Daumen, dass sich die Werte verbessern.

Liala
28.08.2012, 15:05
@Mili: waaaaaaaas, so früh spürst du schon was???? :ooooh: Wahnsinn! Ich dachte, das sei frühestens ab der 20. Woche möglich?!? Erzähl, wie fühlt es sich an? Der Arzt im KH meinte leider zu mir, dass man in der ersten SS tendenziell länger warten muss, bis man etwas fühlt....da muss ich mich wohl noch etwas gedulden. Aber berichte doch mal!
Das mit dem Eiweiß ist ja doof....hoffentlich reguliert sich alles. Ich hasse die Eisentabletten auch, aber ich nehm sie jetzt halt - daher verzichte ich ja jetzt allerdings auf Folsäure, weil ich keine Lust habe eine Pille nach der anderen einzuwerfen und das mit Folsäure eh nicht mehr für wichtig halte.

@Jenufa: doch doch, die erste FG war recht früh - schon in der 8. Woche, aber im Grunde war mir vom ersten FA Besuch klar, dass es nichts wird (ich war ja bestens informiert :freches grinsen:). Ich habe mich in der ersten SS vom Tag des positiven Tests mit kaum was anderem beschäftigt, hab gelesen, wie hoch das HCG in den einzelnen Wochen sein muss, wie groß das Kind sein muss usw....Es hatte sich nie etwas entwickelt und die FA wollte mir immer Mut machen,d ass es vll ein Spätzünder sein könnte - ja, sowas gibt es, aber die Chancen standen doch eher schlecht. In der 8. Woche wurde ich dann ausgeschabt und ich hab das alles ganz gut verkraftet. 6 Wochen später war ich dann wieder schwanger :smile: und seither ist alles supi. Wir hätten sonst ein Dezemberkind und ich finde Ende Feb eh viel besser :freches grinsen:. Also passt schon...

Man, ich hab Hunger, bin aber wieder zu faul zum Kochen.... :grmpf:

liissa
28.08.2012, 15:47
Tach auch!

@Liala: Tut mir leid mit deiner Ma. :in den arm nehmen:
Übrigens finde ich deine nicht-verrückt-machen-Einstellung gut. Und was das Kochen angeht: Nudeln? Mit Tomatensoße? Wenn du es im Haus hast, nicht mal 10min. Und was jede/r im TK-Fach haben sollte: Diese wunderbaren Fertiggerichte ohne Zusatzstoffe. Oje, ich werbe gerade.. von Frosta. Ist halt lecker und gut.
Ich habe neulich griechisch gegessen - Fehler! Den ganzen folgenden Tag Sodbrennen!!

@Miliane: Oh, wie schön!! Das freut mich riesig!! Da hast du den Zwerg schon gespürt, toll! :blume:

@Jenufa: Schlaflose Nächte? Hmmh, Buch, was essen :freches grinsen: , Hörspiele, Rätsel, ... aber keine mistigen Gedanken, bitte!! :wangenkuss:

@me: Hebamme hat abgesagt (passiert bei einer Beleghebamme halt mal, dass sie im Kreißsaal ist :freches grinsen:) und ich habe schnell bei der FA angerufen, ob ich wg Ultraschall kommen könne. Ja, ging. Und so konnte ich meinen Zwerg bewundern: Turnte fröhlich herum, Arme, Hände, Beine, Füße zu sehen, Wirbelsäule, Kopf, Bauch, ... 4,5cm ist der Zwerg groß!! Herzschlag konnte ich mir auch anhören, Nabelschnur gesichtet... alles toll!! Sie meinte, sie würde jetzt keine auffällige Nackenfalte erkennen, in 2 Wochen gibts dann die nächsten Bilder und ausführlichere Untersuchungen. :liebe: Voll schöööön!! :liebe:
Ü-technisch gehts jetzt mal wieder (halt Tzatziki meiden :zwinker:). Mal schauen, für wie lange...

Liebe Grüße!!

Liala
28.08.2012, 15:58
@Liisa: Glückwunsch zum schönen Termin :smile: .
Kochen: naja, das Problem fängt eigentlich schon da an, dass ich nicht einmal weiß, worauf ich Hunger hätte :smirksmile:. Auf Nudeln mit Tomatensoße jedenfalls gar nicht :smirksmile: .

So, muss jetzt mal zum Schulbuchverlag....tschööö

sweethome
28.08.2012, 19:59
@me: Hebamme hat abgesagt (passiert bei einer Beleghebamme halt mal, dass sie im Kreißsaal ist :freches grinsen:) und ich habe schnell bei der FA angerufen, ob ich wg Ultraschall kommen könne.

Gab es nen Grund dafür, oder einfach so???

Schön, wenn es dem Zwergi gut geht und der Termin gut war :smile:

liala kann Männe nicht kochen :freches grinsen:

LG

Liala
28.08.2012, 20:19
Gab es nen Grund dafür, oder einfach so???

Schön, wenn es dem Zwergi gut geht und der Termin gut war :smile:

liala kann Männe nicht kochen :freches grinsen:

LG

Männe kann kochen, ist aber leider jeden Tag arbeiten und bis 18.15 Uhr kann ich nicht warten ;)

liissa
28.08.2012, 20:25
@Sweethome: Grund für FA? Wollte den Zwerg gern noch mal sehen :-) und morgen spreche ich mit meinen Vorgesetzten, da wollte ich sicher sein!

Mamba1
29.08.2012, 07:56
Hallo Zusammen,

@Liala
Ja ich denke so werd ich es auch machen, ich lern die Hebamme erstmal kennen (Telefon ist ja immer so ne Sache) und wenn sie mir unsympathisch ist, such ich mir eine Andere, da sie sowieso die einzigste Beleghebamme ist in diesem Krankenhaus, hätte sich das Thema dann eh erledigt.
Finde auch, dass es da schon einigermaßen passen sollte.
Hast du gestern noch was zu essen gefunden. Ich koch im Moment irgendwie auch ungern, weil ich auch ständig nicht weiß was, aber hunger hab ich ständig, sehr nervig :freches grinsen:.

@Miliane
Echt ich hab aufjedenfall Anspruch auch ne Teilzeitstelle auch wenn ich 3 jahre nehme? Das wusste ich gar nicht, ich dachte immer, wenn ich 3 Jahre nehme und nach einem aber wieder arbeiten möchte dann hängt das davon ab ob der AG einen Patz für mich hat!? Und mehr als 15 Angestellte gibt es hier alle mal.
Das ist ja blöd, das du dann gleich zu zwei Risikogruppen gehörst, kann man da selber was gegen tun, dass es nicht so kommt?
Irre, dass du deinen Zwerg schon gespürt hast :liebe:, kannst du beschreiben wie es sich anfühlt?

@Brittchen
Das mit dem Heimarbeitsplatz ist ja toll, das find ich ne super Sache und es ist doch auch schön, die Bestätigung zu bekommen, dass er DICH gerne auf dem Platz haben möchte. :schild genau:

@Jenufa
Ne kann ich gut verstehen, ich kann mir irgendwie auch nich vorstellen, gar nichts zum Einkommen bei zusteuern, mal abgesehen davon will man ja auch im Beruf bleiben. Ich will mich ungerne so abhändig machen, sondern immer wissen, dass ich mich zur Not auch alleine versorgen kann, bin halt ein Scheidungskind, da hat man sowas im Hinterkopf :smirksmile:.

@liissa
Toll, das dein termin so schön war und alles in bester Ordnung ist :liebe:, so muss das sein.
Berichte mal, wenn du magst, wie dein Vorgesetzter reagiert hat. Sagst du es danna uch den anderen Kollegen?

Bei mir gibt es nix neues. Mich schlaucht die Arbeit, eine Kollegin ist krank und ich muss im Moment so lange immer arbeiten, aber Chef interessiert das nicht. Freu mich also jetzt schon aufs Wochenende :freches grinsen:.

Liebe Grüße
mamba

Liala
29.08.2012, 08:31
@Mamba: also zum Wiedereinstieg in den Beruf würde ich mich nochmal ganz schlau machen. Eine Freundin von mir hat 3 Jahre beantragt und MUSS diese 3 Jahre jetzt auch nehmen - sie kann nicht frühzeitig in den Job zurückwechseln, obwohl sie das eigentlich möchte. Ihr ist mittlerweile etwas langweilig :freches grinsen:. Würde mich da also mal genau informieren, nicht dass es böse Überraschungen gibt.
Essen: gestern gabs so´n dünnes Rinderminutensteak was wir noch hatten, Tomaten-Basilikum Salat und einfach nur Brot, fertig :knatsch:. Nicht sehr spannend. Manchmal hab ich auch so richtig Lust auf Konserven. Neulich hab ich mal ERBSENSUPPE aus der Dose gegessen. Sowas esse ich sonst NIE. Ist für mich voll das Penneressen (SORRRY, sollte das hier jemand gern mögen :knatsch:), aber ich hatte halt Lust drauf. Meist allerdings esse ich derzeit echt unspektakulär. Viel Brot, Joghurt, Tomatensalat...keine Lust groß nachzudenken :freches grinsen:.

@Brittchen: das mit dem Home Office ist ja ein super Angebot. So macht meine Schwester das schon seit Jahren (und bekommt seither ein Kind nach dem anderen :freches grinsen:). Hat wohl auch Nachteile, aber klappt insgesamt ganz gut..

Habt ihr eigentlich schon zugenommen (vom Umfang und/oder Gewicht?). Vom Umfang her merke ich es deutlich und wenn ich jetzt voll gegessen bin, sieht man es auch SEHR. Morgens nach dem Aufstehen ist man einfach etwas dicker als vorher, aber es ist kein typ. SS-Bauch erkennbar. Gewichtstechnisch hat sich noch nichts getan.

Brittchen79
29.08.2012, 08:56
Guten Morgen! :blume:

@Jenufa: ich würde versuchen mir nicht zu viele Gedanken wegen der Arbeit zu machen. Vielleicht ergibt sich ganz plötzlich eine Möglichkeit für dich. Umhören/Umsehen würde ich mich ab sofort und dann mal weitersehen. Wenn ihr finanziell abgesichert seid, ist das doch auf jeden Fall erstmal eine Beruhigung.

@Liala: auch in der 1. Schwangerschaft kann man mit ein bisschen Glück das Baby eher als die 20. SSW spüren. Bei meiner Tochter habe ich in der 16. SSW die ersten zarten Bewegungen gespürt. Ich hab extra mal in meinem alten Mini-Tagebuch nachgeguckt, ab wann ich denn damit rechnen kann :zwinker:

@Liisa: schön, dass dein US so positiv war!

@Mamba: ohja, es ist schon eon tolles Lob, wenn man gesagt bekommt, dass man unter keinen Umständen verloren werden möchte! Da habe ich mich auch richtig gefreut!!

Hunger/kochen: geht mir genauso: ich bekomme ganz plötzlich Hunger und weiß dann nicht auf was
:knatsch: Auf kochen habe ich sowieso nie Lust....

Umfang/Gewicht: 1kg habe bisher ca. zugenommen. Bisher hat man morgens nichts gesehen, heute morgan dachte ich zum ersten mal, dass die kleine Kugel zu sehen ist. Ab nachmittag habe ich schon seit mehreren Tagen eine ziemliche Kugel also auch deutlich mehr Umfang als normalerweise. Gestern hat mich zum ersten mal eine MAma aus dem Kindergarten angesprochen, die es definitiv noch nicht wusste. Viele Hosen gehen auch nicht mehr bequem zu und heute habe ich zum ersten mal ein Gummi um den Knopf gemacht und ein längeres Top drübergezogen. Definitiv schwanger würde ich sagen :freches grinsen:

Miliane82
29.08.2012, 09:06
Guten Morgen!



Da ich einen wirklich langen Arbeitsweg habe und mich sicher in der Elternzeit nach etwas anderem umsehen würde, um mehr Zeit zu sparen und mein Arbeitgeber das wohl geahnt hat, hat er mir schon zugesagt, dass ich dann Homeoffice machen kann und nur noch einmal in der Woche ins Büro kommen muss, da er mich ungern verlieren möchte!


Das klingt toll! Hoffentlich klappt das dann auch so wie gewünscht. Vielleicht kann dein Arbeitgeber dir das vorher schriftlich geben, damit du damit planen und dich darauf verlassen kannst.



Sorry, aber zusammen mit Deinem (sehr süßen) Profilbild drängte sich bei spontan das Bild auf, dass wir eine Pferdetränke aufstellen sollten :zwinker: Ich drücke die Daumen, dass sich die Werte verbessern.

:freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:


@Mili: waaaaaaaas, so früh spürst du schon was???? :ooooh: Wahnsinn! Ich dachte, das sei frühestens ab der 20. Woche möglich?!? Erzähl, wie fühlt es sich an?

Naja bei mir ist es ja nicht das erste Kind und es stimmt, dass man das dann früher spürt, weil man weiß, wie es sich anfühlt. Und ich bin ja schon 16. SSW.
Bei meiner Maus hab ich es um die 18. SSW gespürt. Die meisten Erstschwangeren spüren es wohl so zwischen der 18. und 20. SSW.
Wie es sich anfühlt? Als wenn dich von innen jemand anstuppst :freches grinsen: schwer zu beschreiben, weil es so ein einmaliges Gefühl ist.
Freu dich drauf :smirksmile:



Und so konnte ich meinen Zwerg bewundern: Turnte fröhlich herum, Arme, Hände, Beine, Füße zu sehen, Wirbelsäule, Kopf, Bauch, ... 4,5cm ist der Zwerg groß!! Herzschlag konnte ich mir auch anhören, Nabelschnur gesichtet... alles toll!!

Super! Und Glück gehabt, dass das so schnell geklappt hatte und die einen Termin für dich frei hatten.
Für ein paar Minuten ist es dann doch immer wieder beruhigend, den Zwerg gesehen zu haben :smile:




@Miliane
Echt ich hab aufjedenfall Anspruch auch ne Teilzeitstelle auch wenn ich 3 jahre nehme?


Ja hast du. Schau mal auf die Seite Elternzeit (http://www.elternzeit.de/elternzeit-teilzeitbeschaeftigung.php) Brauchst nur die erste Seite zu lesen, da ist es sehr gut beschrieben.
Im Idealfall lässt du dir vorher von deiner Personalabteilung / Chef oder so vor Beginn des Mutterschutzes schriftlich bestätigen, dass du z.B. nach den ersten 12 Monaten EZ Anspruch auf eine TZ Stelle hast. Dann kannst du die Lage und Aussichten schon sondieren. Sollten die dir das verweigern, dann kannst du immer noch überlegen, nach dem MuSchu nur 1 Jahr EZ einzureichen.


Eine Freundin von mir hat 3 Jahre beantragt und MUSS diese 3 Jahre jetzt auch nehmen - sie kann nicht frühzeitig in den Job zurückwechseln, obwohl sie das eigentlich möchte.

Nun kenne ich die Situation deiner Freundin nicht. Es stimmt, dass der Arbeitgeber einer Verkürzung der EZ nicht ohne weiteres zustimmen muss. D.h. deine Freundin hat nicht einfach so ein Anrecht darauf, dass sie dei EZ beenden kann. Aber sie hat ein Recht auf TZ während der EZ, wenn die Rahmenbedingungen (u.a. mehr als 15 MA) erfüllt sind. Unabhängig davon hat sie ein Recht darauf in einem anderen Unternehmen (darf allerdings nicht die Konkurrenz sein) in der EZ auf TZ-Basis zu arbeiten, wenn ihr eigener AG ihr keine TZ-Stelle ermöglichen kann.




Habt ihr eigentlich schon zugenommen (vom Umfang und/oder Gewicht?).

Ja und ja :freches grinsen:
Ich meinte gleich zu meiner Hebamme: Mein Körper weiß, dass er schwanger ist und hortet wieder alle Reserven :zwinker:
Also ich habe an Bauchumfang in den letzten beiden Tagen so zugenommen, dass ich meine normalen Jeans nur noch mit Kraft zubekommen und es mir dann sofort im Bauch weh tut. Jetzt trage ich nur noch offene Hosen :freches grinsen:
Und vom Gewicht hab ich schon 5 kg zugenommen. 3 Davon habe ich super schnell in den ersten paar Tagen zugenommen. Da meinte meine FÄ, dass das die Hormonumstellung wäre und Wassereinlagerungen sind. Die anderen Kilos schleichen sich so langsam bei mir ein. Ich versuche mich ausreichend zu bewegen und achte auf gesunde Ernährung. Und trotzdem findet mein Körper genug, um noch was einzulagern.
Ich werde wieder zum Fettmops :heul:
Aber ich werde mich nicht diäten und kasteien. Es ist wie es ist und jeder Körper ist da anders. Nächstes Jahr werde ich dann wieder Vollgas geben und alle überschüssigen Pfunde abtrainieren.

Fahre jetzt einen Großeinkauf bei Budni machen und dann genieße ich die schöne Sonne!

Bis später,

Miliane

Jenufa
29.08.2012, 10:23
Danke allerseits für den Zuspruch und keine Sorge, sooo viele schlaflose Nächte bereitet mir das nicht, glaube ich. Glaube, weil ich derzeit spätestens zwischen 3 und 5 aufwache und dann lange wach bleibe. Aber ich glaube, das hat andere Gründe (ich tippe auf irgendwelche Hormone), denn ich wache nicht mit dem panischen Gedanken "was soll nur werden auf", sondern einfach so. Dafür bin ich tagsüber erstaunlich fit, finde ich :smile: Allermeistens überwiegt absolut die Zuversicht, dass sich nach der Elternzeit irgendwas Familienkompatibles schon finden wird.
Und wie man alleine hier sieht: Das ist ja für alle ein wichtiges Thema, das viele Probleme und Problemchen mit sich bringt. Es freut mich, wenn es z.B. so läuft wie bei Brittchen!




Ne kann ich gut verstehen, ich kann mir irgendwie auch nich vorstellen, gar nichts zum Einkommen bei zusteuern, mal abgesehen davon will man ja auch im Beruf bleiben. Ich will mich ungerne so abhändig machen, sondern immer wissen, dass ich mich zur Not auch alleine versorgen kann, bin halt ein Scheidungskind, da hat man sowas im Hinterkopf :smirksmile:.


Das ist natürlich auch ein wichtiger Punkt. Und: Ich kann mir nicht vorstellen, dass mich der Haushalt und die Planung des nächsten Essens persönlich auf Dauer geistig genug auslastet, ich glaube das frustriert mich irgendwann eher.

@Umfang und Gewicht: Gewicht habe ich inzwischen ein gutes Kilo zugelegt, das hält sich ja völlig im Rahmen. Umfang habe ich mehr obenrum zugelegt, da gleich 2 Körbchengrößen. Gewöhnungsbedürftig, finde ich, aber was soll's :smirksmile:. So braucht mein Bauch sicher noch lange, bis er deutlich sichtbar "hervorsticht". Die Hosen werden durchaus enger, das heißt in meinem Fall aber eher dass sie "oben" nicht mehr so schlackern und unten noch nicht enger geworden sind, allerdings sind mir manche jetzt unangenehm. Aber mein Versuch, eine Umstandshose zu kaufen scheiterte daran, dass da das Bündchen einfach vornüberklappte. Ich behaupte, ich sehe einen Unterschied, aber bis es offensichtlich nicht nur ein bisschen verfressen aussieht, wird es vermutlich noch Wochen dauern.

@Milane: Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine Fettmopsvorhersage nicht eintritt! Wobei mir aufgefallen ist, dass "naja, durchs Stillen nimmt ja man auch alles schnell wieder ab" immer nur die Frauen sagen, die noch im 9. Monat dünner waren als ich.

@Liissa: Glückwunsch zum schönen Termin. Und viel Erfolg für Dein Gespräch mit dem Chef!

Tja, und bei mir hält sich die Übelkeit seit inzwischen 3 Tagen in enormen Grenzen :jubel: und ich kann mir vorstellen, fast alles zu essen, was ich sonst auch esse. Nur einen Würgeanfall bei Durst/extrem trockenen Hals hatte ich noch mal (das kommt erst seit 3 Wochen immer mal wieder vor, hängt aber auch mit warmen Wetter zusammen), aber das kenne ich jetzt schon. Wenn das nicht nachlässt, werde ich zur Sicherheit immer eine kleine Wasserflasche mit mir rumschleppen, das schränkt mich ja nicht wirklich ein.

Mamba1
29.08.2012, 11:05
@Liala
Ach es muss ja nicht immer was spannendes geben, ist doch gut, wenn du was gefunden hast.
Hihi das mit der Dosensuppe find ich irgendwie lustig. Worrauf man so Lust bekommt.
Ja hab hier auch bei einer in Erinnerung, dass die nicht eher wieder kommen durfte.

@Zunehmen/Umfang:
Also ich hab so 1,5 Kilo zugenommen würd ich mal schätzen und ich finde auch schon an Umfang, hab aber nicht nachgemessen. Aber hab ich sonst auch eher nachm essen un dmorgesn nicht so, aber jetzt ist morgens auch schon was zu sehen vor allem eben der Unterbauch.
Ich muss gestehen, dass ich mir schon eine SS-Hose gekauft habe, komm zwar noch in alle Hosen rein und hab jetzt auch noch nicht so viel Bauch, aber ich kann es nicht haben, wenn etwas in den Bauch drückt, da wird mir direkt noch mehr übel, vor allem wenn man soviel sitzt, naja und wirklich brauchen werd ich sie ja eh noch :freches grinsen:.

@Brittchen
Wie weit bist du nochmal? Sorry ich hab da auch nicht mehr so den Überblick :peinlich:.

@Miliane
Super vielen Dank für die Infos, ich les mir das mal durch, aber das klingt ja wirklich prima, auch dass ich vielleicht wo anders arbeiten darf, wenn ich hier nicht unterkommen kann.
Wenn ich nämlich nach einem Jahr wieder kommen, komm ich genau in die Kündigungswelle rein und dann wird es mich auch erwischen, aber zwei jahre weoter könnte es schon wieer anders aussehen, dann haben die vielleicht gemerkt, dass das mit so wenig Personal nicht funktioniert :freches grinsen:.
Aber wenn du auch schon soviel Wasser eingelagert hast, ist das ja doch gar nicht alles fett. Aber stressen bringt da auch nix, ich drück dir die Daumen, dass es gar nicht so wird wie du befürchtest!!!

@Jenufa
Ja kann ich gut verstehen, bestimmt wird sich das irgendwie finden und man kann sich irgendwie auch noch nicht jetzt schon Sorgen drum machen, was in 1 1/2 Jahren ist.
Und wenn du so ne Einstellung hast wirst du auch sicherlich wieder was finden.
Gut ist schonmal, dass ihre euch finanziell keine Sorgen machen müsst so musst du auch nicht den nächst besten Job annehmen.
Schön, dass die Übelkeit sich endlich verflüchtigt :yeah:. Und ne kleine Wasserflasche mitnehmen ist ja kein Problem.

Jenufa
29.08.2012, 11:33
Schön, dass die Übelkeit sich endlich verflüchtigt :yeah:. Und ne kleine Wasserflasche mitnehmen ist ja kein Problem.

Ich hoffe, ich freue mich damit nicht zu früh. Aber selbst wenn, ein paar Tage "Frieden" sind besser als nichts.
Ich muss gestern einen seltsamen Anblick abgegeben haben: Ziwschen der Haustür und der Wohnungstür (4 Stockwerke) keuchend (das Haus steht an einem steilen Berg, daher auch der trockene Hals) und würgend, habe ich immer wieder eine Verschnauf- und Würgpause einlgelegt. Damit habe ich ca. 5 Minuten gebraucht, bis ich endlich oben war und mich auf den Wasserhahn stürzen konnte. Glücklicherweise habe ich keine Nachbarn getroffen. Man wird schon seltsam :freches grinsen:

Bille12
29.08.2012, 12:45
Ich war gestern beim Arzt und der Termin war einfach super :smile: Der Wurm hat prima mitgemacht und sich ewig anschauen und vermessen lassen, so dass der Arzt ein ganz langes US gemacht hat und schon alles mögliche gemessen hat, was noch gar nicht unbedingt dran gewesen wäre. Werte waren alle gut.... so darf es weiter gehen. Nächster Termin ist erst am 01.10 :ooooh:, aber auch weil wir vorher in Urlaub sind und der Arzt meinte es wäre kein Problem. Wenn irgendwas ist, geht man ja eh außer Reihe hin.
Zugenommen habe ich übrigens schlappe 300g, aber mein Bauch ist trotzdem schon deutlich gewachsen. Wie auch immer das geht....

Da ich ja nun die magischen 12 Wochen hinter mir habe und man es allmähich auch sieht (ich finde der Bauch wächst schneller als beim ersten Mal), werde ich es diese Woche noch meiner direkten Vorgesetzen sagen. Die ist nämlich ab nächste Woche im Urlaub und wenn sie wieder da ist habe ich Urlaub und dann haben wir schon Oktober und das wäre vielleicht ein bißchen spät. Bin ja mal auf die Reaktionen gespannt *seufz*

Ansonsten geht es mir aber gerade richtig gut, hoffe das bleibt so :lachen:

@elternzeit und teilzeit: ich habe beim ersten Kind 2 Jahre beantragt. Nach einem Jahr bin ich dann wieder Teilzeit arbeiten gegangen. Dafür habe ich von meinem AG einen befristeten Zusatzvertrag bekommen. Mein Vollzeitvertrag bleibt davon unberührt, der läuft auf Elternzeit. Nach den zwei Jahren hätte ich jetzt wohl ein weiteres Jahr beantragt und wäre weiter in Teilzeit gegangen wenn ich nicht schwanger geworden wäre. Nun kann ich mir das dritte Jahr aufsparen für einen späteren Zeitpunkt. Auf jeden Fall möchte ich meinen mir so lange wie möglich die Option offen halten wieder Vollzeit gehen zu können, man weiß ja nie was noch kommt. Im Moment würde ich zwar keine Vollzeitstelle wollen, aber wer weiß wie es in ein paar Jahren aussieht. Daher mein Tipp: Möglichst viele Möglichkeiten offen lassen. Man weiß vorher nie was kommt und ob man sich nicht zu Hause auch irgendwann mal langweilt :smirksmile:

Ansonsten habe ich ein bißchen den Überblick verloren :peinlich: Ich hoffe einfach mal, dass es allen anderen auch gut geht :blume:

liissa
29.08.2012, 15:19
Hallo ihr,

vielen Dank für die guten Wünsche fürs Gespräch! Es ist alles sehr positiv gelaufen. Glückwünsche, Nachfrage, wer es schon weiß, die Überlegung, ob es derzeit Aufgaben gibt, die ich nicht machen darf etc. Bekräftigung, dass Familienplanung vor Klassenplanung geht, was ich mir für meine Klasse vorstellen könne und zum Schluss gaanz vorsichtig, ob es eine Prognose gäbe bzgl Wiedereinstiegs: Wollen Sie eher nach 8 Wochen oder 10 Jahren wiederkommen? Vorsichtige Antwort von mir: wenn alles gut läuft nach 1-1,5 Jahren und gerne wieder an dieser Schule. Soll auf mich aufpassen, alles Gute.
Toll, oder?

@Essen/Kochen: Das kenn ich aber auch! Und dann muss am besten schon dringend was fertig sein... Ha, Erbsensuppe, habe z.T. auch Riesenappetit auf mistiges Fertigessen, danach bereue ich es meistens :-( Aber Nudeln geht halt gut, und ist schnell zuzubereiten. Salat geht auch.

@Übelkeit: Ist bei mir auch langsam am Abklingen. Kann jetzt so weitergehen.

@Gewicht/Umfang: Lalala, ja... Hab schon gut zugenommen (4kg ?) und ein rundes Bäuchlein. Muss aber auch sagen, dass ich seit 7 Wochen keinen Sport mehr mache (viiiiiel zu müde), vorher bin ich 2-3x im Fitnessstudio gewesen. Aber es ist auch wohl so, wie du, Miliane schreibst: Der Körper holt sich und sammelt, was er braucht. Soll er halt. Und vllt starte ich in ein paar Tagen/Wochen wieder ein normal-gemäßigtes Sportprogramm, ganz ohne Abnehmgedanken. Habe halt gemerkt, dass ich momentan beruflich alles in etwa weiter mache wie bisher, aber privat super kürze, Sport, Musik, Weggehen ist halt raus.
Eine SS-Jeans habe ich auch schon. Ich mags auch nicht kneifend, und der Bund rutscht zwar hin und wieder, lässt sich aber richten. Heute hatte ich den Vormittag über enge Pumps an - das mach ich auch nicht wieder ;-)

So, das wars erstmal, ich drücke euch,
Liissa

Liala
29.08.2012, 16:11
Hi!>

Oh man, also zum Umfang kann ich jetzt definitiv sagen, dass man die SS bei mir sieht! Ich hatte heute enge Klamotten an und dachte, die Schüler peilen das eh nicht. Weit gefehlt. Eine 9.Klässlerin hat mich richtig gemustert, das konnte ich an ihren Augen ablesen, aber sie hat nichts gesagt und anschließend die 8er haben mich sofort nach einer Stunde direkt darauf angesprochen. Zudem weitere Kollegen die bis dato nichts davon wussten. Hach, schön :smile: . Anschließend kam noch eine HOCHSCHWANGERE Mutter vorbei (ich nehme an, dass der Sohn sie informiert hatte), gratulierte mir und plauderte gleich wieder drauf los, bot mir Hosen von sich an usw....Irgendwie mag ich es nicht so recht, von Müttern der Schüler etwas anzunehmen, auch wenn ich sie sehr nett finde. Das eine ist halt Beruf, das andere privat. Ich habe auch versucht abzuwinken, aber der Wink ist nicht ganz angekommen. Naja, mal sehen - werds bei Gelegenheit nochmal deutlicher sagen.
Aber hat mich echt gefreut, dass man das erste Mal drauf angesprochen wird, weil man es tatsächlich sehen kann :smile: . Aber gewichtstechnisch ist hier noch gar nichts passiert. Kommt wahrscheinlich dann alles auf einen Schlag in ein paar Wochen!

@Liisa: so in etwa lief das bei mir in der Schule auch. Wurde auch jeweils gefragt, ob und wie lange ich mir die Auszeit vorstelle - kann man ja auch verstehen, denn die Schule muss schließlich auch planen! Schön, dass es bei dir auch so positiv verlaufen ist und dass es jetzt raus ist :smile:.
Och, warum bereuste denn so Fertigessen? Ich ess und genieß das ganz skrupellos, wenn ich wirklich Hunger darauf habe. Ich esse sowas ja nicht jeden Tag und auch nicht gleich die ganze Dose. Also passt schon. Den anderen Tag hatte ich sooo Bock auf ChickenMCNuggets und hab seit JAHREN mal wieder bei Mäcces was gekauft :freches grinsen: . Sind aber auch verdammt lecker, die Dinger. Ansonsten esse ich aber MEIST recht gesund, glaube ich. Oftmals halt einfach langweilig (Körnerbrötchen mit Käse und was Salat dazu...- geht schnell und schmeckt immer).

Sport würde ich auch so gern machen - ich war vorher ja joggen. Allerdings bin ich eine so schlechte Joggerin, dass mein Puls schnell auf 180 ist (zumindest gefühlt) und das soll ja nicht gut sein. Ich bräuchte daher eine Pulsuhr, ohne ist es mir zu riskant. Zudem habe ich sowas von keine Kondition...das merke ich ja schon im Alltag. Ich wäre beim Joggen nach einer Minute platt..aber Sport wäre echt gut!

@Bille: Glückwunsch zum tollen Termin! Gewicht und Maße stehen scheinbar nicht um Zhg. Ist bei mir ja nicht anders...Habe gar nichts zugenommen aber schon einen deutlichen Bauch. Ist irgendwie so, weiß auch nicht wieso.
Schön, dass es dir gut geht! Mir wurde heute auch gesagt, dass ich richtig toll aussehe und ich glaube, das stimmt echt :freches grinsen: . Dadurch dass mir ja nie übel ist, sehe ich echt viel besser aus als vor der SS :freches grinsen:, richtig frisch, glücklich und rosig. Haare sind auch sehr schön! Aber okay, genug selbst gelobt :freches grinsen:. Freut mich jedenfalls, dass du die SS scheinbar auch genießen kannst, das wollte ich damit sagen :smile:.

Allen anderen lasse ich mal liebe Grüße da! Ich muss jetzt schnell zur Buchhandlung, weil sie mir gestern kein Rückgeld gegeben haben und es mir erst heute aufgefallen ist :grmpf: .

LG Liala

Jenufa
29.08.2012, 16:18
Herzlichen Glückwunsch zum schönen Termin, Bille!

Und Glückwünsche zu den vielen Glückwünschen und der guten Stimmung und dem guten Aussehen und überhaupt, Liala!


Hallo ihr,
vielen Dank für die guten Wünsche fürs Gespräch! Es ist alles sehr positiv gelaufen.


Das freut mich für Dich! Und so Sachen wie mit den Schuhen lerne ich auch ständig dazu. Schon seltsam, wenn sich der eigene Körper auf einmal so ungewoht verhält, aber vielleicht hält die Anpassung and die ständige Veränderung ja wenigstens den Geist flexibel :zwinker:

Mal eine Frage an die schon-Mamas (und kommt mir bitte nicht mit "kommt drauf an" :nudelholz:) Ich war beim (bisher noch vergeblichen) Versuch, eine Umstandshose zu kaufen auch extrem am überlegen mit der Hosengröße. So, dass sie jetzt passt, oder sollte ich lieber gleich eine Größe größer kaufen, weil im Zuge der allgemeinen Gewichtszunahme der Hintern und die Oberschenkel auch breiter werden. Das ist bei mir nämlich normalerweise überhaupt das einzige, was beim Zunehmen dicker wird. Oder doch lieber passend kaufen und im Zweifelsfall in den sauren Apfel beißen und noch mal alles neu kaufen? Bin über alle Erfahrungswerte dankbar! Irgendwann hilft ja alles "noch geht es ja auch so/mit Haargummi im Knopfloch und die braune Hose was sonst eh am Bauch zu weit" nichts mehr...

rakelfauke
29.08.2012, 16:34
Hallo ihr Lieben! :blume:

Ihr seid ja rege am Schreiben :smile: Wow... Da habe ich komplett den Überblick verloren... Ich bin irgendwie nicht dafür gemacht mich hier über einen längeren Zeitraum hinweg so oft auszutauschen und hab das Internet als solches ein bissl über... weil es einfach sooo viel Zeit und Energie frisst. Deswegen werde ich es ein wenig links liegen lassen - soweit das geht.
Das hat überhaupt nichts mit euch allen zu tun!!! Und ich werde mich auch nicht komplett zurückziehen, sondern sporadisch sicher immer wieder mal reinschauen und Lebenszeichen geben - aber eben nicht regelmäßig.
Jetzt, wo sich - zum Glück - die Übelkeit endlich verflüchtigt hat, kehre ich so nach und nach ins Leben zurück, der langersehnte Urlaub steht vor der Tür und mich "dürstet" nach Freiheit, Luft, Sonne, Wasser... :smile:
Ich möchte euch damit nicht vor den Kopf stoßen! Nur finde ich es besser, dass ihr so Bescheid wisst und euch nicht denkt "wie unhöflich, die meldet sich gar nicht mehr"...

Euch allen alles Liebe und eine wunderschöne Zeit mit immer größer werdenden Bäuchen und Zeichen gebenden Insassen - bis irgendwann bald :blume:

Eure Rakelfauke

Brittchen79
29.08.2012, 16:38
@Miliane: ich werde mir irgendwann mal ein Zwischenzeugnis schreiben lassen und dann auch fragen, ob sie mir das mit dem Homeoffice auch schriftlich geben können.
Ich finde deine Einstellung wegen der Zunahme gut, dich jetzt total einzuschränken ist ja auch nicht gut. Dann motivieren wir uns halt nächsten Frühling alle gegenseitig im abtrainieren der Schwangerschaftspfunde:zwinker:

@Jenufa: schön, dass die Übelkeit fürs erste weg ist!! Ein kleines Fläschchen Wasser habe ich zB auch immer dabei, falls der Kreislauf mal schlapp macht. Wenn du sowieso immer eine Handtasche dabei hast, ist das ja auch kein großes Problem.
Zur der Hosengröße: es wird ja immer gesagt, dass man SSHosen in seiner normalen Größe kaufen soll, die Zunahme wäre da mit eingerechnet. Bei meiner Tochter habe ich das auch so gemacht und hatte da das Problem, dass mir die SSHosen bis zum Schluss zu weit am Bauch und Po waren und immer ein bisschen gerutscht sind, weil ich kaum zugenommen habe, obwohl ich sehr sehr schlank war. Vor ein paar Tagen habe ich mir eine SSJeans ersteigert, die genau meine normale Weite und Länge hat. Ich glaube, dass ich diesmal mehr zunehmen werde und hoffe, dass mir dann die SSHosen in meiner normalen Größe diesmal wirklich passen.

@Mamba: ich bin in der 12. SSW. Ich habe auch nicht den Überblick, wer wie weit ist:zwinker:

@Bille: toll, dass du so einen super Arzttermin hattest!!!

@Liisa: das Gespräch hört sich wirklich richtig positiv an. Klar, dass der Arbeitgeber zumindest gerne eine Tendenz wissen möchte, wann man ungefähr wieder zurückkommen möchte.
Ich habe gestern gemerkt, dass der Sport total gut gegen die Müdigkeit, die ich auch immer noch sehr stark habe, hilft. Ich war eine Stunde walken und habe mich danach so wach wie schon lange nicht mehr gefühlt. Vielleicht probierst du einfach mal am WE, wenn du dir die Zeit besser einteilen kannst, dich zum Sport zu motivieren. Wenn du dich danach gut fühlst, geht es beim nächsten mal vielleicht schon besser?

@Liala: normalerweise gehe ich auch joggen, bin jetzt in der Schwangerschaft aber auf walken umgestiegen, weil ich zum joggen zu schlapp bin. Beim joggen (selbst langsam!) würde ich wahrscheinlich keine halbe Stunde schaffen, beim walken schaffe ich eine Stunde ohne Probleme. Die Belastung ist da einfach nicht so hoch. Vielleicht kanst du das ja mal ausprobieren?

@Rakelfauke: schönen Urlaub! Und schön, wenn du dich ab und an mal meldest.

Jenufa
29.08.2012, 18:39
Für den Überblick habe ich mal die Liste rausgekramt. Ich glaube, viel Neues gibt es noch nicht, aber man muss nicht mehr so weit in der Vergangenheit suchen :freches grinsen:

Einige haben sich lange nicht gemeldet (Elisa, Moon_lilith, Kekki, 1000sonnen, kaerra, soweit ich das überschaue). Ich hoffe mit allen, dass das nichts Schlimmes heißt!

:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 18.9.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 27.09.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Liala, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 25.02.2013 - FA 11.9.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??
Jenufa, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 02.03.2013 - FA Mitte September
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - ??
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA ??
Bille12, 35J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA ??
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA ??
Brittchen79, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 16.03.2013 - FA 06.09.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA Mitte September
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa ??

:entspann:Mit Rat & Tat auf unserer Besuchercouch:entspann:

Sweethome


Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:

Liala
29.08.2012, 19:26
Ihr seid ja rege am Schreiben :smile: Wow... Da habe ich komplett den Überblick verloren... Ich bin irgendwie nicht dafür gemacht mich hier über einen längeren Zeitraum hinweg so oft auszutauschen und hab das Internet als solches ein bissl über... weil es einfach sooo viel Zeit und Energie frisst. Deswegen werde ich es ein wenig links liegen lassen - soweit das geht.



Waren das vor ein paar Tagen nicht meine Worte???? DAs Problem ist, sobald ich das "ich werd nicht so oft hier sein" ausgeschrieben habe, stecke ich mitten drin in einer Unterhaltung und irgendwie kommt man dann nicht mehr raus. Teufelskreis :freches grinsen: .

Miliane82
29.08.2012, 20:02
Guten Abend!

Jenufa: Dein "Aufstieg" zum Haus klingt ja nach einem Abenteuer. Ich wünsche dir auch, dass dich kein Nachbar gesehen hat :freches grinsen:

Bille: Glückwunsch zum tollen Termin und zu den Überstandenen 12 Wochen! :kuss:

Liisaa: Freu dich über die Reaktion deines Arbeitgebers / Chefs. Das klingt wirklich mustergültig und nach ehrlichem freuen! Toll, dass es auch noch ein paar solcher Vorgesetzten gibt!

Liala: Hast du dein Rückgeld zurück bekommen?

Rakelfauke: Alles Gute erstmal für dich! Würde mich freuen, wenn du hier hin und wieder reinlinst und piepst. Immerhin bist du auch eine Februarmama...

Brittchen: Das mit dem Zwischenzeugnis ist eine sehr gute Idee! Mach das bloß! Ich wollte das in der ersten Schwangerschaft auch machen. Mein Chef hat aber von mir verlangt, dass ich mir mein Zeugnis selber schreibe und er es sich dann anschaut. Das hab ich nie gemacht, weil ich mich selber nicht über den Klee loben wollte... Also hab ich nie ein Zwischenzeugnis bekommen und bereue es immer wieder.



Mal eine Frage an die schon-Mamas (und kommt mir bitte nicht mit "kommt drauf an" :nudelholz:) Ich war beim (bisher noch vergeblichen) Versuch, eine Umstandshose zu kaufen auch extrem am überlegen mit der Hosengröße.

O.k. dann schreib ich mal ehrlich. Damals hab ich mir meine erste Schwangerschaftshose von Bellybutton in Größe 40 gekauft. Ich brauche Hosen mit sehr langem Bein und die hatten das. Die Hose saß wie angegossen und hat läppische 130€ gekostet :ooooh: (Ich muss hormongesteuert gewesen sein :smirksmile:) Größe 40 war eine Nummer größer als normal bei mir. Die Hose hat genau so lange gehalten, bis der Bauch da war. Dann war sie am Bund und an den Hüften so viel zu eng, dass ich sie nicht mehr anziehen konnte. Dafür war es nach der Schwangerschaft die perfekte Jeans für den übrig geblieben Bauch :freches grinsen:

Aus der Erfahrung raus, hab ich mir nur noch günstige H&M und C&A Hosen gekauft und die eben erst zu einem späteren Zeitpunkt. Ganz zum Schluss hab ich mir dunkle Männerjeans für 10€ bei H&M gekauft und unter dem Bauch zu gemacht. Das saß bei mir am besten und ich fand die sahen am schönsten aus :freches grinsen: Da hatte ich auch nie das Problem, dass die Hosenbeine zu kurz waren...

Ich würde dir empfehlen erstmal nur eine günstige Hose zu kaufen und dann zu sehen, wie und wo du wirklich zunimmst.



Mein Bauch hat heute "plopp" gemacht :zwinker: Der ist jetzt ganz deutlich zu sehen und nicht mehr zu verbergen. Haben mich heute auch ganz viele drauf angesprochen, dass mein Bauch rausgekommen ist. Mein Freund meinte auch, dass der Bauch größer als gestern ist. Witzig, dass das so von einem Tag auf den anderen passiert.

Liala
29.08.2012, 20:50
Mein Bauch hat heute "plopp" gemacht :zwinker: Der ist jetzt ganz deutlich zu sehen und nicht mehr zu verbergen. Haben mich heute auch ganz viele drauf angesprochen, dass mein Bauch rausgekommen ist. Mein Freund meinte auch, dass der Bauch größer als gestern ist. Witzig, dass das so von einem Tag auf den anderen passiert.

Wahnsinn! Also plopp hat meiner bisher noch nicht gemacht, aber ich sehe teilweise so 3-Tages-Unterschiede. Aber schon schön, wenn er wächst :smile:. In engen Klamotten ist er auch nicht mehr zu übersehen (auch nicht für Fremde), in weiten natürlich schon, logo.
Und ja, Rückgeld bekommen! Aus Kulanz (die wussten wohl selbst, wie chaotisch sie gestern waren....:unterwerf:)
Mit Umstandshosen warte ich auch noch ne Weile. Ich habe Hosen, die sehr tief sitzen. Ich hoffe, dass ich sie lange tragen kann. Dann hoffe ich auf alte Klamotten von Kollegen - das wäre das Beste! Ansonsten würde ich nur zum Hennes....

@Brittchen: ans Walking hatte ich auch schon gedacht, aber ich komme mir dabei so blöde vor. Vor allen Dingen hab ich immer Sorge, Schüler im Park zu treffen....das wäre mir besonders unangenehm, aber eigentlich sollte es mir schnuppe sein. Vll suche ich mal eine Walking-Gruppe oder ich gehe einfach stramm spazieren. Mir würde es beim Joggen garantiert ähnlich gehen wie dir!

@Jenufa: :freches grinsen:

liissa
29.08.2012, 22:26
@Bille: Glückwunsch zum tollen Termin!

@Essen&Bereuen: Liala, nach schnödem Kartoffelsalat mit Mayosoße war mir k***übel, ebenso nach Pommes oder Fertigsuppe. That's the problem... ;-)

@Hosen: Hab mir im Esprit online shop 2 Jeans in meiner Größe (38) gekauft, Schlussverkauf ca 50€. Sind jetzt nich etwas weit, Prognose sagt aber dann passend. :-) Mal schauen. Find das preislich einfach gut.

@Rakelfauke: Du, alles gut. Bleib uns bloß erhalten und schau immer mal rein, schreib von dir und lies ein wenig mit... das reicht doch!!!!!!!!!

Hab ich jetzt alles, was ich wollte? Sieb-Gedächtnis....
Gute Nacht!

Mamba1
30.08.2012, 07:46
Hallo Zusammen,

Das Wochenende nähert sich so laaangsam.

@Jenufa
Sorry, aber jetzt musste ich bei deiner Beschreibung wie du in die Wohnung gekommen bist doch ziemlich schmunzeln, das hätte für einen Außenstehenden bestimmt schon ein sehr merkwürdiges Bild abgegeben :freches grinsen:.

@Bille
Herzlichen Glückwunsch zum tollen Termin, das klingt wirklich schön. Willst du es heute sagen? Drück dir die Daumen, dass du keine blöden Reaktionen bekommst. Wenn du magst berichte doch dann mal davon.

@liissa
Das freut mich, dass dein Gespräch so postiv gelaufen ist und das sie eine ungefähre Einschätzung über dei Dauer deiner Abwesenheit brauchen ist doch auch vollkommen ok.

@Liala
Na das ist ja mal ein Kompliment und es ist schön, dass du dich selber auch so siehst, das macht doch gleich noch viel bessere laune :smile:
Bin gespanntn wann man bei mir was sieht, im Moment seh ich nur aus, als ob ich dicker geworden bin und nicht schwanger, aber das kommt hoffentlich noch.

@Rakelfauke
Wir freuen uns wenn du dich ab und an, wenn du magst meldest. Ich wünsch dir einen schönen Urlaub.

@Brittchen
Ich glaube as mit dem walken mach ich auch mal. Im Moment mach ich gar keinen Sport :ooooh:.

@Miliane
Lustig, dass der Bauch so von einem auf den anderen Tag sich so verändert.
Das mit dem Zwischenzeugnis hab ich auch schon überlegt, aber ich befürchte auch, dass ich das selber schreiben müsste und das mag ich auch nicht so, mal abgesehen davon kenn ich mich diesen Formulierungen auch nicht so aus. :niedergeschmettert:

Hosen: Also ich hab mir auch ne Hose von H&m in meiner normalen Größe gekauft, mal sehn wie weit ich damit komme, aber jetzt ist die noch ein bißchen weit, hat aber einen Gürtel.

Ich glaube meine Übelkeit wird auch langsam besser, ist zwar zwischendrin nochmal da, aber nicht mehr kontinuierlich den ganzen Tag, das ist doch schonmal was. :freches grinsen:

Irgendwie wollte ich noch was schreiben, hab ich aber vergessen :lachen:, vielleicht fällt es mir später wieder ein.

Bis dahin
Liebe Grüße
mamba

Malamo
30.08.2012, 08:23
Hallo ihr Lieben!

Ihr seit so aktiv! :ooooh: Ich bin im Moment und in nächster Zeit eher wenig hier. Habe bald Prüfungsphase und nutze jede übelkeitsfreie (ehrlich gesagt noch nicht sehr viele) und kleinkindfreie Minute zum lernen. :unterwerf:

Die Übelkeit macht mich langsam fertig. Habe gestern im Krankenhaus angerufen wegen Akupunktur gegen SSÜbelkeit. Leider war die gute Hebamme die das macht grad unter der Geburt und ist nun erst wieder Morgen zu erreichen. Es muss nun endlich besser werden sonst weiß ich nicht wie ich die Prüfungen schaffen soll. :knatsch:

Umstandshosen: Ich habe mir in der ersten Schwangerschaft Umstandshosen von H&M in einem second hand Markt geholt. Die waren mehr als die Hälfte günstiger aber noch fast wie neu. Man trägt sie ja auch nur eine begrenzte Zeitspanne. Ich habe sie in meiner Größe genommen und sie haben bis zur Geburt gepasst. Habe wohl Glück gehabt und nur am Bauch zugenommen. Ich finde sowieso, dass die SSHosen in meiner normalen Größe eher ein wenig größer ausfallen.

Bauch: Man sieht bei mir Bauch, aber es könnte eben auch zuviel gegessen sein... ist nicht so schön rundlich.

Sport: Was war das noch gleich? Die Ükeit und die Müdigkeit haben mir das ganz schön vermiest. Jetzt nutze ich die meiste Zeit, die ich mich konzentrieren kann zum Lernen. Danach werd ich mir dann in den Hintern treten und wieder anfangen!

Sorry, dass ich auf keinen eingehe. Schaffs im Moment einfach nicht. :blume:

Alles Gute und Liebe Grüße!

Jenufa
30.08.2012, 10:05
Danke für die Tipps wegen Hosen! Ich werde dann doch solche kaufen, die am Hintern passen. Das lässt bei meiner Figur dem Bauch noch viel Potenzial zu wachsen. So richtig zu eng sind auch noch keine Hosen!
Ich dachte auch an H&M und Billigkonsorten und runtergesetzte Sachen. Nur war der erste Versuch bei H&M ernüchternd. Die eine Hose passte irgendwie nirgends so richtig und die andere passte zwar, aber nur weil ich schwanger bin, finde ich Karottenhosen leider immer noch unvorteilhaft und scheusslich zumal im Glanzlook. Bei C&A war es eher das Problem, dass die Bündchen noch alle zu weit waren. Aber DAS Problem wird sich sicher bald geben und ansonsten wechseln die ja häufig ihr Sortiment, so dass es sich lohnt immer mal wieder zu schauen.

Malamo, ich drücke Dir die Daumen, dass die Übelkeit nachlässt! Lass uns doch einfach wissen, wann wir für die Prüfungen die Daumen drücken sollen, das hilft bestimmt!

Rakelfauke, ist doch nicht schlimm! Ich wünsch Dir schönen Urlaub und überhaupt!

Liala
30.08.2012, 21:10
@Mamba: selbstverständlich wird sich der Bauch bei dir noch früh genug als richtiger SS-Bauch zeigen :) . Warte noch 3-4 Wochen :) . Ich bin ja auch überrascht, dass andere es schon so wahrnehmen, aber heute sprach mich erneut eine Kollegin an...insofern scheint es wohl erkennbar zu sein. Am Nachmittag halt viel deutlicher als morgens.

@Malamo: für was lernst du denn? Dafür haette ich jetzt auch so gar keine Motivation. Gutes Durchhalten und Gelingen!

Hosen: hab heute eine erste richtig schöne Umstandshose von einer Kollegin geschenkt bekommen. Die werde ich morgen gleich anziehen (brauche ich noch gar nicht, aber es ist einfach eine schöne Jeans und ich hab so wenige :freches grinsen:). Werde mir wohl nur noch eine weitere kaufen - evtl. auf dem Flohmarkt oder so, mal sehen. Sonst schaue ich halt auch mal bei Hennes oder im Internet. Man findet dort auch viel reduziert. Von Queen Mum gibt es sehr schöne (die von der Kollegin ist auch von der Firma). Kannte ich vorher gar nicht, aber ist absolut mein Stil. Und im Netz findet man sie reduziert schon für 40 Euro. Ich warte jetzt erstmal noch eine ganze Weile, bis ich mir eine kaufe. Habe Sorge, dass ich sonst nochmal rauswachse und wieder neue brauche!

Mamba1
31.08.2012, 09:06
Hallo Zusammen,

es ist Freitag :yeah:. Irgendwie schlimm im Moment leb ich so von Wochenende zu Wochenende.

@Malamo
Oh je du arme, auch noch lernen und Prüfungen. Ich drück dir ganz feste die Daumen, wann gehts los?

@Liala
Na dann bin cih mal gespannt, ich bin ja auch noch nicht so weit, von daher kann das ja alles nich kommen :smile:.
Das ist doch prima mit der Hose. Ich möchte auch noch eine für die Arbeit haben, kann ja nicht immer die selbe anziehen :freches grinsen:.

Mein Chef hat gestern einen Anruf aus der Personalabteilung bekommen, dass ich nur noch 8 1/2 Stunden am Tag arbeiten darf. Tja das ist aber traurig :freches grinsen:. Da muss er sich dann wohl was einfallen lassen.

Liebe Grüße
mamba

Brittchen79
31.08.2012, 12:47
Hallo zusammen!

@Miliane: in der 1. Schwangerschaft habe ich mir auch ein Zwischenzeugnis schreiben lassen. Mittlerweile habe ich einen neuen Chef, ich hoffe, dass er nicht verlangt, dass ich das selber schreibe. Ich kenne mich da mit den Formulierungen auch nicht aus.
Lustig, dass wirklich von einem auf den anderen Tag der Bauch ploppt. Heute morgen habe ich auch gemerkt, dass der Bauch nun auch morgens nicht mehr ganz so flach ist wie sonst.

@Liala: ich kam mir anfangs beim walken auch total doof vor. Dann habe ich mir Stöcke ausgeliehen und damit war es schon besser :zwinker: Ich gehe in einer Gruppe mit und da fällt man dann nicht so auf.
Ab nächster Woche möchte ich dann noch einmal pro Woche schwimmen gehen, da bin ich in letzter Zeit nicht mehr zu gekommen.
Einmal walken und einmal schwimmen sollte, zusätzlich zum aktiven Kindergartenkind, fit halten - hoffe ich.

@Mamba: schön, dass die Übelkeit weniger wird. Vielleicht hast du es bald ganz überstanden!
Musst du denn sonst sehr viele Überstunden machen? Dein Chef wird sich dran gewöhnen müssen und sich was einfallen lassen, wie er die Arbeit umverteilt, damit du pünktlich Feierabend machen kannst.

Das Wochenende naht! Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!:blume:

Bille12
31.08.2012, 13:25
Ich habe es gestern meiner Chefin erzählt und bin erstmal froh, dass es raus ist :lachen: Sehe sie erst im Oktober wieder, das wäre vielleicht in bißchen spät gewesen. Nun schaffe ich es nächste Woche hoffentlich einen Termin in der Personalabteilung zu bekommen um zu schauen wie wir das mit Elternzeit und Mutterschutz etc. regeln können.

@Umstandshosen: Ich habe letztes Mal gleich zu Beginn welche bei H&M gekauft, in denen habe ich mich sofort wohl gefühlt und die habe ich auch ganz viel getragen und sie haben bis am Schluß gepasst. hab dann später noch weitere gekauft, aber die erste war die Beste :lachen: Neulich war ich schon mal schauen.... aber diesmal hab ich bei H&M keine gefunden wo mir der Schnitt gefallen hat. Also hab ich erstmal nichts gekauft. Bei C und A passen mir die Hosen eh nicht und viel mehr Angebot gibt es hier nicht, müsste höchstens welche bestellen. Naja, hab ja noch von der letzten Schwangerschaft welche, die müssen es sonst erstmal tun. Noch gehen die normalen Hosen, aber letztes Mal war es auch so, dass ich die von einem Tag auf den anderen nicht mehr wollte, weil sie mich am Bauch gestört haben.

Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende :kuss: Hier regnet es in Strömen, ist aber eh wurscht, muss sowieso arbeiten :smirksmile:

Mamba1
31.08.2012, 14:07
@Brittchen
Also wenn meine eine Kollegin1 nicht da ist (was recht häufig vorkommt) muss ich immer lange arbeiten, da meine andere Kollegin2 nur einen Teilzeitjob hat und immer Jemand hier sein muss. Tja aber nun geht das nicht mehr. Kann Cheffe sich überlegen ob ich eher gehen soll oder später kommen. :freches grinsen: zumindestens wenn Kollegin1 nicht da ist. Hoffe das war jetzt verständlich :smile:

@Bille
Und wie hat deine Chefin reagiert?

Ich wünsche euch Allen auch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
mamba

Liala
31.08.2012, 14:19
@Mamba: also das mit den 8,5 Stunden ist in der Tat sehr tragisch! Was machst du denn jetzt mit der ganzen freien Zeit? :freches grinsen: Ja, das mit der Hose ist super, zumal die richtig schön ist. Ich denke, 2 sind mir auch genug, mehr brauche ich nicht.

@Brittchen: an eine Gruppe hatte ich acuh schon gedacht. Das wäre dann nicht ganz so schlimm. Schwimmen gehe ich eig. total gern, aber das ist mir jetzt (besonders allein!) erst recht unangenehm. Im Moment sieht man ja noch nicht so viel, aber hinterher, wenn der Bauch einen fast bis auf den Beckengrund runterzieht käme ich mir total beobachtet vor. Mag sowas einfach nicht. Und da hätte ich erst recht Sorge, Schüler zu treffen.


Wochenende: bin richtig happy :) ! Allerdings wird es natürlich wie immer nicht arbeitsfrei sein, aber ausschlafen usw hat schon was :smile: . Bin sowieso total ausgeglichen im Moment. Geniesse die SS total - wie geht es euch damit?
Heute ist es ja richtig krass herbstlich...der Regen ist doof, aber sonst sind die Temperaturen auch mal nett :)

Jenufa
31.08.2012, 14:38
Mamba, schön, dass Dein Chef offiziell eins auf den Deckel bekommen hat! Und gut, dass die sich bei Euch in der Personalabteilung so gut auskennen, das hilft.

Liala, das mit dem Schwimmen kann ich verstehen. Ich versuche das immer noch hin und wieder, aber mir war das Bad schon früher immer zu voll und irgendwie nervt mich das jetzt noch mehr. Andererseits habe ich jetzt schon extra einen neuen Bikini gekauft (die Oberweite passte nicht mehr in den alten), dann sollte ich den doch auch nutzen. Ansonsten bin ich ja schon sonst eher unsportlich, aber vor 3 Wochen etwa wurde ich so kurzatmig, dass ich mich brav immer mal wieder aufs Rad schwinge. Schließlich wird es in nächster Zeit nicht weniger anstrengend. Die Nummer im Treppenhaus will ich nicht in nächster Zeit aus allgemeiner "Unfitness" ohne Würgen aber mit Schnaufen wiederholen:freches grinsen:

Ansonsten ist meine Stimmung gemischt. Manchmal auch sehr ausgeglichen und glücklich. Aber manchmal mache ich mich mit unnützen Sorgen wahnsinnig, ob alles in Ordnung ist. Ich bin sonst kein Hypochonder, aber derzeit neige ich etwas dazu :nudelholz:

Liala
31.08.2012, 16:36
@Jenufa: ich bin auch deutlich kurzatmiger als vorher! Machste nix! Aber mit dem Rad bin ich eh immer unterwegs, weil ich hier nicht gern Auto fahre und es auch nicht lohnt....Insofern habe ich in meinem Alltag eh schon immer ein bisschen Bewegung! Aber ich sollte mir wirklich stramme Spaziergänge angewöhnen oder zu Hause Gymnastik machen oder so....
Schwimmen spare ich mir jetzt wirklich...komme mir da vor wie im Zoo (im Moment noch nicht, aber bald) .
Unser Treppenhaus ist auch voll anstrengend! Zweite Etage, aber lange und steile Treppen (Altbau). Komme immer ganz geschafft oben an, allerdings ging mir das vorher schon so ;) . Nur durch die SS wird es nicht besser ;) .

Ach Sorgen habe ich zwischendurch auch immer mal. Hält aber meist nicht soooo lange an und so langsam fasse ich mehr Vertrauen. Zudem sind dann glücklicherweise die nächsten US Termine nicht so weit und es dürfte nicht mehr allzu lange dauern, bis man das Kind endlich spüren kann. Das dürfte auch helfen!

Jenufa
31.08.2012, 16:52
Ja, auf die Bewegungen freue ich mich auch (und nicht nur, weil es Gewissheit gibt). Im Augenblick (wenig Bauch, kaum Übelkeit, letzte Untersuchung 3 Wochen her, nächste 2 Wochen hin) ist es auf einmal wieder überraschend abstrakt geworden. Aber ich werde mich jetzt nicht über fehlende Gesundheitsbeschwerden beschweren :smile: Ich habe mich auch schon wieder abgeregt und werde NICHT panisch zum Arzt rennen wegen (im wahrsten Sinne des Wortes) nix.

Der Vater freut sich auch auf die Bewegungen. Der wollte neulich schon was gespürt haben. Ich musste ihn dann leider enttäuschen über die wenig poetische wahre Ursache es Rumorens.

Ich fahre auch im Alltag schon Fahrrad und kaum Auto, aber ich wohne sehr nah bei der Arbeit, da ist der Trainingseffekt so gering. Ich versuche jetzt, auch jeden Tag am Wochenende aufs Rad zu kommen. Keine Riesentouren, aber ein paar Kilometer beim Einkaufen. Sonst kommt mit dem wachsenden Bauch der Tag, wo ich vom Sofa nicht mehr hochkomme, ich Couchpotato :smirksmile: .

So, ich verabschiede mich jetzt, ich wünsche Euch allen ein schönes und geruhsames Wochenende!

Liala
31.08.2012, 17:19
Der Vater freut sich auch auf die Bewegungen. Der wollte neulich schon was gespürt haben. Ich musste ihn dann leider enttäuschen über die wenig poetische wahre Ursache es Rumorens.



:freches grinsen:

Bille12
31.08.2012, 22:00
@Liala: Geniess das mit dem Ausschlafen :freches grinsen::kuss: Das wird eher vorbei sein als Dir lieb ist :smirksmile:

@mamba: Tja, sie hat sich gefreut. Aber was es dann hintenrum heißt, da bin ich mir nicht so sicher :knatsch: Naja, unter Umständen bekommen ich das ja gar nicht zu hören, ich vermute es halt mal.

Ich hab jetzt Feierabend :smile: und muss erst Sonntagnachmittag wieder ran. Mal schauen was wir morgen mit dem gemeinsamem freien Tag anfangen (außer Eisenbahn spielen und Bilderbücher lesen :cool:)

Brittchen79
01.09.2012, 21:37
Einen schönen Abend zusammen!

Ich hatte mir vor ein paar Tagen eine Umstandsjeans ersteigert (für unter 20,- und es ist eine recht teure Marke), heute kam sie an und ich muss sagen: perfekt! Innen kann man sie mit Knöpfen enger/weiter stellen und dann hat sie noch dieses Bauchband und einen ziemlich großen Stretchanteil. Das ist jetzt eine in meiner normalen Weite und ich denke, dass sie lange passen wird. Die ziehe ich in den nächsten Tagen ganz sicher an :zwinker:

@Liala: ich bin auch eher ausgeglichener als sonst und fühle mich wirklich wohl. Ich bin ja jetzt Ende 12. Woche und habe wirklich nichts mehr mit Kreislaufproblemen, Übelkeit oder so zu tun. Selbst die Müdigkeit wird weniger habe ich den Eindruck. Ganz selten frage ich mich mal, ob wohl alles ok ist, wenn man nur noch so wenig spürt, aber die allermeiste Zeit genieße ich die Schwangerschaft bisher und mache mir keine Gedanken.

Entchen
02.09.2012, 06:34
Ich les hier aus zeitmangel nicht mit, obwohl ich ja miliane eigentlich stalke :fg engel:, und so bin ich auf das hier grad erst gestoßen:

Hallo ihr lieben Februar- und März-Mamas,

nachdem ich nun einige Tage um das Forum herumgeschlichen bin und nicht so recht wusste, ob ich mich nun anmelde oder nicht, möchte ich es jetzt doch endlich tun!

Ich würde mich euch gerne anschließen, ich bin nun ca. bei 10+2, hatte zwei FA-Termine, bei denen alles in Ordnung war und bin voller Zuversicht, dass das auch so bleibt.

Ich bin 33, verheiratet und wir haben eine 5jährige Tochter.

Beschwerden habe ich zum Glück nicht so viele. Nur die Hitze der letzten Tage macht mir auch zu schaffen, da mir zwischendurch der Kreislauf schlapp macht. Ansonsten wird mir nur flau im Magen, wenn ich Hunger habe (und der kommt ganz plötzlich!). Dann muss ich sofort etwas essen und dann ist es wieder gut. Ansonsten bin ich einfach nur müder als sonst und ab und zu spannt die Brust etwas. Alles in allem also absolut erträglich.

Unsere Eltern, die enge Familie und einige Freunde wissen schon von der Schwangerschaft. Meinem Arbeitgeber habe ich es gestern erzählt.

Um eine Hebamme will ich mich in den nächsten beiden Wochen mal kümmern. Wobei ich keine Beleghebamme möchte, sondern v.a. eine für die Nachsorge, die ich aber vorher schon gerne kennenlernen möchte.

Am 06.09. habe ich meinen nächsten Termin, das müsste dann 13. SSW sein und natürlich steht die Frage im Raum, ob wir das ETS machen lassen oder nicht. Wir tendieren eher zu einem "nein", denken aber noch ein bisschen drüber nach. Bei unserer Tochter haben wir es nicht machen lassen. Aber inzwischen bin ich ja auch 6 Jahre älter und man macht sich doch ein bisschen mehr Gedanken.

Jetzt suche ich mal die Liste und trage mich noch ein. Ich freue mich auf einen interessanten Austausch mit euch!

Wie toll, ich freu mich sehr für euch :liebe: du hasstest vor ewigkeiten mal im wunschbabystrang mitgeschrieben, und ich hab mich nach deinem weggang oft gefragt, wie es dir wohl geht.

Herzlichen glückwunsch!

Malamo
02.09.2012, 08:44
Liala: Ich habe in den letzten beiden Septemberwochen Masterprüfungen. Dafür muss ich noch einiges tun. :knatsch:

Sorry, hab völlig den Anschluss verloren. Wollte nur kurz piepen, dass soweit alles ok nur sehr stressig ist.

Schönen Sonntag euch allen!

Malamo
02.09.2012, 08:48
:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 18.9.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 27.09.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Liala, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 25.02.2013 - FA 11.9.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??
Jenufa, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 02.03.2013 - FA Mitte September
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - ??
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA ??
Bille12, 35J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA ??
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 12.09.
Brittchen79, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 16.03.2013 - FA 06.09.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA Mitte September
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa ??

:entspann:Mit Rat & Tat auf unserer Besuchercouch:entspann:

Sweethome


Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:

liissa
02.09.2012, 12:18
:liebe:Unsere Februar- & März- Mamas 2013:liebe:

Elisa10, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 31.1.2013 - FA ?
Moon_lilith - erstes Kind - :geburtstag: 06.02.2013 - FA ?
Brika, 34J. – erstes Kind – :geburtstag: 09.02.2013 - FA 18.9.
Miliane, 29J. – zweites Kind – :geburtstag: 14.02.2013 - FA 27.09.
Rakelfauke, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 16.02.2013 - FA 31.08.
Liala, 33J. - erstes Kind - :geburtstag: 25.02.2013 - FA 11.9.
Kekki, xxJ. - erstes (?) Kind - :geburtstag: ??.02.2013 - FA ??
Jenufa, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 02.03.2013 - FA Mitte September
1000sonnen, 37J. - 3. Kind - :geburtstag: 03.03.2013 - ??
kaerra, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 10.03.2013 - FA ??
Bille12, 35J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA ??
viv_1980, 32J. - 1. Kind - :geburtstag: 13.03.2013, FA ??
malamo 25J. - 2. Kind - :geburtstag: 13.03.2013 - FA 12.09.
Brittchen79, 33J. - 2. Kind - :geburtstag: 16.03.2013 - FA 06.09.
liissa, 30J. - 1. Kind - :geburtstag: 19.03.2013 - FA 13.09.
mamba1, 28J. - 1. Kind - :geburtstag: 23.03.2013 - Fa ??

:entspann:Mit Rat & Tat auf unserer Besuchercouch:entspann:

Sweethome


Mit Sternchen im Herzen
Ayeli :weißekerze:, Leni :weißekerze:, Coniglio :weißekerze:, Jule79 :weißekerze:

liissa
02.09.2012, 12:23
Guten Morgen,

da meld ich mich auch mal wieder. (mit nem Egopost)

Ich bin immer wieder von Übelkeit/Müdigkeit geplagt, da mag ich eigentlich nicht so viel drüber schreiben, weil nix neues. :unterwerf:
Hatte am Freitag ein tolles Gespräch mit der Hebamme, es sind 2 Beleghebammen, die im Team arbeiten und sich die Arbeit teilen. Mal hat die eine, mal die andere Rufbereitschaft. Ich finde beide sehr sympathisch und freu mich. Sie hat nach über 1h Gespräch (!!!) noch den Bauch abgetastet und versucht, Herztöne zu hören. Zwerg hat sich aber wohl hinterm Schambein versteckt und zeigte nix. Ich hab aber am Di vorher den Beweis bekommen, dass das Herz schlägt und Zwerg sich gut entwickelt hat, mache mir also nicht so Sorgen ... naja, ein bißchen vielleicht... aber die SS-Beschwerden sind ja nach wie vor da.

Heute werde ich das Hammerwetter genießen und wünsche euch allen einen schönen Sonntag!!

Mamba1
03.09.2012, 07:50
Hallo Zusammen,

hattet ihr ein schönes Wochenende? Wie schnell die doch immer vorbei sind.

@Liala
hihi, stimmt vor lauter Freozeit werde ich mich bestimmt jetzt ganz schrecklich langweilen :freches grinsen:.
Es freut mich, dass es dir so gut geht und du die SS nun richtig genießt.
Wird bei mir hoffentlich auch bald kommen. Bei mir fängt es denke ich auch so langsam an. Mir ist immer noch zwischendrin übel, aber nicht mehr den ganzen Tag, das finde ich prima und es beruhigt mich auch ein bisschen, weil ich dann immer denke, dass auch was passiert, da der letzte Termin ja schon wieder etwas her ist und der nächste aber auch noch was dauert.
Ansonsten bin ich froh, dass die Heimlichtuerei nun auch ein Ende hat, es sind nur noch 5 Tage bis zum Ende der 12 Wochen aber ab jetzt können es dir Leute von mir aus wissen, hab keine Lust mehr drauf ein geheimnix draus zu machen und so zu tun, als ob ich nur fett geworden bin :freches grinsen:.

@Jenufa
Sehr lobenwert, ich brauche auch dringend mehr bewegen und bin irgendwie auch kurzatmig und jabse schnell vor mich hin :knatsch:
Was du über deinen Mann schreibst ist total süß :freches grinsen:.

@Bille
Ja das denke ich auch oft, was hintenrum geredet wird weiß man nicht und manchmal ist es auch besser man erfährt es gar nicht, dann regt man sich auch nicht drüber auf.

@Brittchen
Ist ja toll, dass du so günstig ne tolle Jeans bekommen hast. Ich wollte heute Nachmittag (hab ja jetzt zu viel Freizeit :zwinker:) vielleicht nochmal nach einer zweiten Hose für die Arbeit gucken gehen, eine ist dann doch ein bißchen wenig.

@Malamo
Das klingt wirklich nach viel Stress bei dir. Ich drück dir ganz feste die Daumen für deine Prüfungen un dmeld dich so wie du magst.

@Liissa
Das mit der Übelkeit ist wirklich blöd ich hoffe die verabschiedet sich bald. Aber ich freu mich, dass du so ein positives Gespräch mit der/den Hebammen hattest. Das klingt doch wirklich gut. Und gut, dass du vorher beim Arzt warst und weißt, dass das Herzchen schlägt und du dir keine Sorgen machen brauchst.
Ich bin auch schon sehr gespannt auf mein Gespräch mit der Hebamme, ich hoffe sehr das sie doch nett ist.

me: Von mir gibt es nicht so viel neues. Mein Chef hat mich dazu gedrängelt es den Anderen bei der Arbeit zu sagen, also hab ich das am Freitag gemacht, mir war es langsam eh egal, haben ja alle schon geredet. Die älteren Männer haben sich natürlich nicht sonderlich dafür interessiert, was mich jetzt aber auch nicht gewundert hat und mir eh wurscht ist, aber der eine hat es trotzdem gleich am Telefon weitererzählt, einer Person ausm Unternehmen die ich nicht mal wirklich kenne. Also da packt man sich schon irgendwie an den Kopf naja was solls, irgendwas muss es ja zu reden geben.
Gleich kommen noch zwei Kolleginnen, die am Freitag nicht da waren, dann sag ich es denen noch und fertig, dann hab ich es bei der Arbeit hinter mir.

Ihr lieben, ich wünsch euch einen guten Start in die Woche.
Liebe Grüße
mamba

Miliane82
03.09.2012, 10:16
Guten Morgen!

Arbeit: Jetzt haben es ja einige von euch ihrem Chef gesagt. Und immerhin hat keine von euch von "schlimmen" Reaktionen geschrieben,a uch wenn manches Kollegenverhalten zu wünschen übrig lässt.

Hosen: Hab jetzt auch noch mal kurz im Internet geschaut, aber auf die schnell nix passendes gewunden. Mal schauen wie ich weiter mache. Vielleicht gehe ich einfach noch mal zu C&A und schaue dort. In dem einen Stadtteil, indem ich hin und wieder bin, hat das C&A eine besonders große Abteilung für Schwangere. Vielleicht finde ich dort ja ein Schnäppchen. Im Internet habe ich noch viele Sommersachen gesehen und die können wir im Winter wahrlich nicht gebrauchen :freches grinsen:

Geburtsvorbereitung: Ich muss mir jetzt überlegen, ob ich wieder einen Geburtsvorbereitungskurs (GVK) machen will. Entweder mache ich einen von Oktober bis kurz vor Weihnachten. Oder einen im Januar, der dann aber zwei Termine nach meinen ET hat. Die beiden Termine werde ich dann ggf. nicht mehr mitmachen :smirksmile:
Die Frage ist einfach, ob ich mich mit den ganzen Fragen einer Erstschwangeren :zwinker: noch mal befassen möchte oder nicht.
Alternativ könnte ich auch Schwangerschaftsgymnastik für Zweitgebährende machen. Das wäre aber nicht bei meiner Hebamme sondern in einem KH (indem ich auch nicht entwinden würde).
Andersrum wäre der GVK eben Zeit für mich und meinen Bauchbewohner... Was würdet ihr machen?

Am We waren wir die ganze Zeit unterwegs. Ich bin froh, dass man jetzt noch so viel machen kann, solange der Bauch noch nicht so im Weg ist. Das will ich unbedingt ausnutzen :freches grinsen: Und wer weiß, wann ich meinen Freund dann später mit zwei kleinen Kindern alleine lassen kann, um ins Theater zu gehen oder zwei Stunden bei der Kosmetik zu liegen :freches grinsen: Wohl nie :freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:
Also habe ich nächste Woche einen Kosmetiktermin und diese Woche einen Massagetermin :zwinker:

Wünsche euch einen schönen Start in die Woche!

LG Miliane

Jenufa
03.09.2012, 12:16
Malamo, dann werde ich Dir Ende September fest beide Daumen drücken! Ich hoffe, Du kommst zum Lernen und wirst nicht zu sehr von Übelkeit, Schlaflosigkeit und anderen Übeln geplagt!

llissa, das klingt schön mit Deinem Hebammen-Termin, dass Du Dich da wohlfühlst.

Mamba, das ist ja blöd, dass Dich Dein Chef dazu gedrängt hat, Dich zu "outen". Das sollte doch irgendwie jeder selber entscheiden und es kann doch nicht so wichtig sein, dass es alle wissen, oder? Naja, aber jetzt ist wenigstens Klarheit. Ich fand es aber auch ganz befreiend, nicht mehr ständig rumeiern zu müssen, warum ich denn nichts trinke etc. pp.

Milane, mir hat neulich eine Zweitmama erzählt, dass sie in einem Kurs für Zweitmamas war und das sehr gut fand. V.a. weil man Erfahrungen austauschen konnte, wie die erste Geburt so war und was man bei einer weiteren Geburt so zu erwarten hat (also ob alles gleich verläuft oder nicht oder oder).

Am Wochenende hatte ich auf dem Fahrrad die Ahnung, dass ich das echt häufiger machen sollte. 6 km und ich war sowas von geschafft. Rückweg ging dann besser, aber auch nur knapp über Omatempo.
Ansonsten hat mich nach 5 Tagen Ruhe seit 3 Tagen die Übelkeit wieder. Ich hoffe jetzt einfach, dass die Phasen kürzer werden.

Kosmetik- und Massagetermin klingt sehr gut. Ich bin auch gerade am überlegen, was ich noch dringend tun wollte, "so lange es noch geht" wie Theater. Klar, das kann man auch mit Kind organisieren, aber im Augenblick ist es noch viel unkomplizierter und noch nicht beschwerlich.

So, jetzt erst mal allen eine schöne Woche!

Miliane82
03.09.2012, 21:38
Milane, mir hat neulich eine Zweitmama erzählt, dass sie in einem Kurs für Zweitmamas war und das sehr gut fand. V.a. weil man Erfahrungen austauschen konnte, wie die erste Geburt so war und was man bei einer weiteren Geburt so zu erwarten hat (also ob alles gleich verläuft oder nicht oder oder).


Es gibt in der Nähe nur eine einzige Anbieterin für Kurse ab dem zweiten Kind. Und die Hebamme habe ich mal in einem grotten schlechten, doofen Yoga-Kurs kennengelernt. Deswegen will ich nicht zu dem Kurs :freches grinsen:

Wenn ich ein Stück weiter fahren würde, dann gäbe es einen weiteren Kurs. Aber dann würde ich da ggf. Frauen kennenlernen, die echt "weit weg" von mir wohnen.

Würde den Kurs wenn überhaupt schon gerne bei meiner Hebamme machen.

Schönen Abend euch allen!

Miliane

liissa
04.09.2012, 07:00
Guten Morgen!

Miliane, DU wärst natürlich ein Gewinn in einem "normalen" Erstgebärenden GVK, da du aus dem Nähkästchen plaudern könntest... Ich würde auch mit der anbietenden Hebamme sprechen, wie sie das einschätzt. Jaja, die Qual der Wahl...

Ich vollende heute die 12. Woche, juhuu! Leider mit meinen ständigen Begleitern :-(

Liebe Grüße an alle und einen schönen Tag wünscht
Liissa

Mamba1
04.09.2012, 08:03
Guten Morgen,

@Miliane
Warst du schon nach ner Hose gegucken, ich war gestern, aber hab leider nichts passendes für die Arbeit gefunden, ich glaub ich muss doch was übers internet bestellen, was ich eigentlich nicht wollte.
Wenn die Hebamme dir nicht zusagt die den Kurs macht, dann bringt es wohl eher nichts, vielleicht fragst du wirklich mal deine, was sie dazu meint!?

@Jenufa
Ich bin gestern durch die Stadt getrippelt und war dann nach 2 Stunden platt, nix mehr gewohnt :knatsch:.
Fährst du denn sonsta uch viel Fahrrad?
Ne fan dich auch komisch von meinem Chef, er wusste nicht wie er begründen soll, dass ich jetzt eher gehe, aber ich finde, das hätte man doch gar nicht groß kommentieren müssen, aber jetzt ist auch egal.
Hab es gestern noch meinen beiden Kolleginnen gesagt und die haben überraschend positiv und freudig reagiert, das war mal schön. Und nu muss ich auch nicht mehr rumeiern, wie du so schön sagst.

@liissa
Herzlichen Glückwunsch zur vollendeten 12. Woche bei mir ist es dann am Freitag auch endlich soweit. :yeah:

Liebe Grüße an Alle und einen sonnigen Tag
mamba

Miliane82
04.09.2012, 08:48
Guten Morgen! :blume:



Ich vollende heute die 12. Woche, juhuu! Leider mit meinen ständigen Begleitern :-(


:jubel: Super! Herzlichen Glückwunsch. Und dann drücke ich dir die Daumen, dass die doofen Begleiterscheinungen jetzt verschwinden und auch für dich die tolle Zeit beginnt!

Zum Kurs: Meine Hebamme würde sich freuen, wenn ich zu ihr in den Kurs komme. Sie meinte auch sofort: "Und die anderen Teilnehmerinnen bestimmt auch!" Aber sie gab mir eben zu bedenken, dass ganz viele Themen angesprochen werden, die besonders für Erstschwangere wichtig sind.

Es ist wirklich die Qual der Wahl :freches grinsen:

Warte jetzt noch mal bis zum Wochenende und dann muss ich mich entscheiden...



@Miliane
Warst du schon nach ner Hose gegucken, ich war gestern, aber hab leider nichts passendes für die Arbeit gefunden, ich glaub ich muss doch was übers internet bestellen, was ich eigentlich nicht wollte.


Im Geschäft hab ich noch nicht geschaut. Ich bräuchte auch noch ganz dringend neue Oberteile und hasse aber shoppen. Und wenn ich mal los bin, dann kauf ich nur Sachen für die Maus. Die muss ich immerhin nicht selber anprobieren :freches grinsen:
Im Internet hab ich schon ein bißchen geguckt, aber nichts sinnvolles und passendes gefunden. Esprit, BonPrix und Co. haben alle noch die 7/8 Hosen und Leinenhosen etc. im Angebot. Und damit können wir spätestens im Dezember wohl nix mehr anfangen :zwinker:



Herzlichen Glückwunsch zur vollendeten 12. Woche bei mir ist es dann am Freitag auch endlich soweit. :yeah:


Dann bist du am Freitag die letzte, die die 12. Woche beendet! Wahnsinn!!! :kuss:

Hier: Bei mir setzen jetzt die verrücktesten Schwangerschaftsträume ein. Hallleluja! Ein wirres und krasses Zeug, was sich mein Geist da zusammen träumt...
Außerdem hab ich in den letzten zwei Tagen immer wieder Nasenbluten. Könnte einfach von den stärker durchbluteten Schleimhäuten kommen, oder mir ist einfach nur ein kleines Äderchen gerissen, was erst wieder heilen muss...

Wünsche euch allen einen schönen Tag!

Miliane

Jenufa
04.09.2012, 09:40
@Mamba: "Viel Fahrrad fahren" wäre übertrieben. Ich fahre zwar mit dem Rad zur Arbeit, aber das sind nur 2 km (immerhin zurück 2 km bergauf, das strapaziert die Kondition wenigstens ein bisschen) und aufgrund komplizierter Umstände ist das trotz Vollzeitjob auch nur 4 Mal die Woche. An meinem eigentlichen Wohnort fahre ich dann so viel Fahrrad "wie es sich ergibt", d.h. wenn ich in der Stadt was zu erledigen habe, sind das auch ein paar Kilometer (< 5) pro Strecke, wenn ich nichts zu erledigen habe und die Wochenendeinkäufe zu schwer fürs Rad sind, fahre ich promt auch 3 Tage gar nicht. Und wenn es darum geht, Leute zu besuchen, die so 5-8 km weit weg wohnen, ist der Vorsatz da Rad zu fahren da, aber wenn das Wetter schlecht/unsicher ist oder man Kuchen mitbringt oder man spät dran ist, hat man schnell eine Ausrede Auto zu fahren...
Also eigentlich bin ich ehrlich gesagt eine Couch-Potato mit guten und teilweise umgesetzten Vorsätzen, sich im Alltag eifrig zu bewegen und einer 10er Karte fürs Schwimmbad, die schon erstaunlich lange "hält"...

Dir eine schöne restliche 12. Woche!
Wie die Zeit vergeht, wir sind ja auch schon eine Weile nicht mehr der "jüngste" Thread...

@liissa, Glückwunsch zur vollendeten 12. Woche! Und auch wenn ich hier immer noch klage, wird bei mir immerhin die Übelkeit weniger, ich hoffe, das trifft auf Dich noch schneller zu.

@Milane: Schön, dass sich bei der Arbeit auch jemand freut! Dein Chef scheint ja echt ein ganz armer zu sein, mit einer Mitarbeiterin, die "nur noch" 8,5 Stunden am Stück arbeiten kann und moralischen Gewissensbissen, den anderen Mitarbeitern noch ein paar Wochen nicht oder gelogen zu begründen, warum eine Mitarbeiterin früher ausfällt :nudelholz: Vermutlich sind die Dienstpläne für Februar ja auch gerade DAS Top-Thema bei Euch, so dass man da jetzt UNBEDINGT mal drüber reden muss, oder? Da habe ich hier ja echt Glück, da hat sich keiner beschwert, dass ich einem Teil meiner Verpflichtungen dann nicht mehr nachkomme...

Wenn Dir wichtig ist, das bei "Deiner" Hebamme zu machen, würde ich dem Gefühl vertrauen, und die "Erstgebärenden" in Kauf nehmen. Und wenn es auch darum geht, Kontakt zu anderen Müttern in Deiner herzustellen, spätestens wenn dann alle Mütter sind, werden die Themen ja ähnlicher.