PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer kann mir kurze nützliche Infos geben?



Sylvana
26.07.2012, 22:42
gelöscht

Sue-ski
27.07.2012, 08:44
Oh, klingt schlimm. Ich wünsche Euch viel Kraft.

Könnt Ihr Euch nicht von einem Fachmann medizinisch beraten lassen?

Sylvana
27.07.2012, 19:57
Ich habe diverse Ärzte nach Champix gefragt - sie kannten es nicht einmal - so viel zur Beratung!

Sue-ski
27.07.2012, 20:07
Das glaub ich Dir zwar gerne, ich würde aber annehmen, dass das DKFZ Dir schon weiterhelfen kann, auch auf der Suche nach jemandem der vielleicht persönlich berät.

Sue-ski
27.07.2012, 20:14
Kennst Du diese Seite? Anbieter von Raucherberatungen und Tabakentwöhnung (http://www.anbieter-raucherberatung.de/)

Ich hoffe, das hilft wenigstens etwas.

Sylvana
28.07.2012, 22:21
Danke Sue-ski, die Seite kannte ich schon, aber sie war mir in der Tat entfallen. Mal sehen, was daraus wird, die Hoffnung stirbt zuletzt.........

angie2
28.07.2012, 22:38
Liebe sylvana,

keine Ahnung, welche Infos Du exakt haben wolltest...

kann Dir nur von meinen Anstrengungen berichten:

Hypnose - 10 Tage Rauchpause

3x allen carr lesen - auch nix

selbsthypnose mit cd - bis 13.00 kein Verlangen. Allerdings war der Lautsprecher an meinem damaligen Laptop schon sehr leise...

Mit diesem Buch und der CD haben allerdings 2 Quadratraucher aufgehört.

Leider machte eine fiese Krankheit meinem lustigen Raucherleben ein Ende.

Im Krankenhaus hab ich mit Raucherpflaster gegengehalten.

Anschließend bin ich auf E-Zigarette umgestiegen.

Das heißt, vom Nikotin bekomme ich etwa 10 % und von den Schadstoffen nix mehr ab.

Ohne E-Zigarette hätte ich es ganz sicher nicht geschafft.

Hab jetzt seit 14 Monaten keine echte Zigarette mehr angerührt, obwohl ich vorher ein echter Kettenraucher war. Stückzahl wird nur per PN verraten.

Champix hab ich ein paar Tage genommen... kam damit nicht zurecht und der Beipackzettel hat mich doch sehr beeindruckt. Jahaa, mehr als die ganzen Broschüren über mein schlimmes Tun...

Sylvana
29.07.2012, 09:05
Hallo Angie,

danke für deinen Bericht. Ich wollte einfach mal in wenigen Worten lesen, wie das mit Champix funktioniert, wie lange es dauert, wie hoch die Kosten sind etc. Da meine Freizeit sehr knapp bemessen ist hatte ich gehofft, an diese Infos zu kommen, ohne gleich den ganzen diesbezüglichen Strang hier lesen zu müssen.

Alles Gute für dich weiterhin und viel Glück. Selbst habe ich seit dem 27. November 2006 keine Zigarette mehr angerührt und hörte von einem Tag zum anderen auf. Vorher 40, wenn man ausging wurde es auch mehr, ab dem Tag X 0 Zigaretten täglich.

Mir fiel es nicht sonderlich schwer, da mein schlechtes Gewissen bis dahin schon so groß war, dass das Rauchen überhaupt keinen Spaß mehr machte.