PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Menschen im Urlaub / Problemzonen aus Heft 16



Lucy2012
16.07.2012, 16:08
Sehr geehrte Frau von Kürthy, liebes Brigitte-Team,
seit Jahren lese ich begeistert die "Brigitte" und tausche mich stets über die interessanten Artikel mit Freundinnen aus. In jeder Ausgabe ist der "Brigitte-Kosmos" von Julia Karnick eine erfrischende Lektüre!
Zum Thema "Menschen im Urlaub" von Frau von Kürthy in der Ausgabe 16/2012 staune ich über den abgedruckten Artikel sehr. Erzählt er doch in einigen Absätzen zuerst einmal nichts Neues. Allerdings hat mich der Satz "Mein SCHLIMMSTES (!) Urlaubserlebnis war .... die Fahrt ... mit 5 redseligen Pfälzern...." doch sehr verwundert, um nicht zu sagen, sehr verärgert!
Wie können Sie alle Pfälzer über einen Kamm scheren und warum kommt eine so pauschalisierte Aussage, die meiner Meinung nach einen negativen Eindruck über Pfälzer hinterlässt, in Ihre Ausgabe?
Rheinland-Pfalz mit seinen meist unkomplizierten und offenen Menschen hat jährlich einen ständigen Zuwachs an Besuchern und Urlaubern und alle loben das wunderschöne Bundesland, das auch die "Toskana Deutschlands" genannt wird mit seinen Bürgern. Hier werden die Besucher stets freundlich empfangen und die von Ihnen "redselig" genannten Pfälzer bleiben nicht unter sich, sondern lieben die Gesellschaft und nehmen z. B. bei schönen, stimmungsvollen Weinfesten gerne Gäste bei sich auf und sind deshalb äußerst beliebt bei in- und ausländischen Touristen.
Wenn Ihr schlimmstes Urlaubserlebnis ein Gespräch von Touristen über Rabatte war, dann tut es mir wirklich sehr leid! Sparen Sie sich bitte zukünftig pauschalisierte negative Bewertungen!

Inaktiver User
16.07.2012, 18:36
Sehr geehrte Frau von Kürthy, liebes Brigitte-Team,
seit Jahren lese ich begeistert die "Brigitte" und tausche mich stets über die interessanten Artikel mit Freundinnen aus. In jeder Ausgabe ist der "Brigitte-Kosmos" von Julia Karnick eine erfrischende Lektüre!
Zum Thema "Menschen im Urlaub" von Frau von Kürthy in der Ausgabe 16/2012 staune ich über den abgedruckten Artikel sehr. Erzählt er doch in einigen Absätzen zuerst einmal nichts Neues. Allerdings hat mich der Satz "Mein SCHLIMMSTES (!) Urlaubserlebnis war .... die Fahrt ... mit 5 redseligen Pfälzern...." doch sehr verwundert, um nicht zu sagen, sehr verärgert!
Wie können Sie alle Pfälzer über einen Kamm scheren und warum kommt eine so pauschalisierte Aussage, die meiner Meinung nach einen negativen Eindruck über Pfälzer hinterlässt, in Ihre Ausgabe?

ich glaube nicht ,dass es so gemeint war,dass jetzt alle pfälzer in dem" topf redselig und rabatte austauschend "landen,sondern eben nur diese fünf,die ja wohl auch wirklich erlebt worden sind.

ich musste eben ein bißchen schmunzeln,denn ich dachte ,jetzt schreibt ein russin und beschwert sich,die sind ja bei weitem schlechter weg gekommen.
aber es geht auch um die metamorphose als urlauber und ich musste wirklich grinsen,als ich diese kolumne las,denn ich kam gerade auch aus dieser art hotel(wo ich sonst nie urlaub mache) und hatte ähnliches festgestellt.
übrigens ich habe auch etwas sehr merkwürdiges auf der flugzeugtreppe gehört,da fragte doch tatsächlich eine deutsche frau einen jungen marokkaner,was er denn in deutschland wolle?er antwortete :"urlaub machen " und sie sagte :"gell,dann fahren sie aber wieder nach hause ,wir haben doch schon genug ausländer in deutschland!"

das macht sprachlos,so viel freundliche anteilnahme...

Schnuffelwuff
16.07.2012, 19:24
...
übrigens ich habe auch etwas sehr merkwürdiges auf der flugzeugtreppe gehört,da fragte doch tatsächlich eine deutsche frau einen jungen marokkaner,was er denn in deutschland wolle?er antwortete :"urlaub machen " und sie sagte :"gell,dann fahren sie aber wieder nach hause ,wir haben doch schon genug ausländer in deutschland!"
...


:ooooh: Da weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll- unglaublich, wie dämlich manche Menschen sind. :knatsch:

warmBreeze
16.07.2012, 20:01
:ooooh: Da weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll- unglaublich, wie dämlich manche Menschen sind. :knatsch:

Puh - ich bin gerade sehr froh, dass ich da nicht daneben stand und das gehört habe. Ich glaube das hätte zu einer, nennen wir es mal "etwas heftigeren Reaktion" meinerseits geführt...

p.s.: Ich war einmal in Rheinland-Pfalz auf Urlaub und habe mich dort sehr wohl gefühlt und die freundliche Art der Menschen dort sehr genossen ;-) (hätte den Text in dem Urlaubsbericht aber auch so aufgefasst wie ryoshi)

Inaktiver User
16.07.2012, 20:03
:ooooh: Da weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll- unglaublich, wie dämlich manche Menschen sind. :knatsch:

Doch: weinen. Solche Leute sind so genannte "mündige Bürger" und dürfen wählen! Da ist weinen noch nicht genug, eigentlich müsste man k*** bei soviel Ignoranz!

Leserservice
23.07.2012, 17:06
Sehr geehrte Frau von Kürthy, liebes Brigitte-Team,
seit Jahren lese ich begeistert die "Brigitte" und tausche mich stets über die interessanten Artikel mit Freundinnen aus. In jeder Ausgabe ist der "Brigitte-Kosmos" von Julia Karnick eine erfrischende Lektüre!
Zum Thema "Menschen im Urlaub" von Frau von Kürthy in der Ausgabe 16/2012 staune ich über den abgedruckten Artikel sehr. Erzählt er doch in einigen Absätzen zuerst einmal nichts Neues. Allerdings hat mich der Satz "Mein SCHLIMMSTES (!) Urlaubserlebnis war .... die Fahrt ... mit 5 redseligen Pfälzern...." doch sehr verwundert, um nicht zu sagen, sehr verärgert!
Wie können Sie alle Pfälzer über einen Kamm scheren und warum kommt eine so pauschalisierte Aussage, die meiner Meinung nach einen negativen Eindruck über Pfälzer hinterlässt, in Ihre Ausgabe?
Rheinland-Pfalz mit seinen meist unkomplizierten und offenen Menschen hat jährlich einen ständigen Zuwachs an Besuchern und Urlaubern und alle loben das wunderschöne Bundesland, das auch die "Toskana Deutschlands" genannt wird mit seinen Bürgern. Hier werden die Besucher stets freundlich empfangen und die von Ihnen "redselig" genannten Pfälzer bleiben nicht unter sich, sondern lieben die Gesellschaft und nehmen z. B. bei schönen, stimmungsvollen Weinfesten gerne Gäste bei sich auf und sind deshalb äußerst beliebt bei in- und ausländischen Touristen.
Wenn Ihr schlimmstes Urlaubserlebnis ein Gespräch von Touristen über Rabatte war, dann tut es mir wirklich sehr leid! Sparen Sie sich bitte zukünftig pauschalisierte negative Bewertungen!

Sehr geehrte Lucy2012,

wir freuen uns immer über (positive ebenso wie negative) Rückmeldungen, denn nur so können wir einschätzen, ob wir den Wünschen und Ansprüchen unserer Leserinnen und Leser auch gerecht werden. Ihre offenen Worte zu der Kolumne von Ildikó von Kürthy geben wir gern an unsere Autorin sowie an unsere Chefredaktion weiter.

Herzlichen Dank noch mal, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Kritik mitzuteilen. Wie sonst sollten wir erfahren, was unsere Leserinnen bewegt?

Sonnige Grüße aus Hamburg
Ihr Leserservice

VanDyck
23.07.2012, 17:17
Zum Thema "Menschen im Urlaub" von Frau von Kürthy in der Ausgabe 16/2012 staune ich über den abgedruckten Artikel sehr. Erzählt er doch in einigen Absätzen zuerst einmal nichts Neues. Allerdings hat mich der Satz "Mein SCHLIMMSTES (!) Urlaubserlebnis war .... die Fahrt ... mit 5 redseligen Pfälzern...." doch sehr verwundert, um nicht zu sagen, sehr verärgert!
Wie können Sie alle Pfälzer über einen Kamm scheren ...Das is ja falsch.
Es wurden ja nur fünf Pfälzer über einen Kamm geschoren.

VanDyck

Inaktiver User
23.07.2012, 17:23
Die Leute haben sich nunmal laut und fröhlich unterhalten und wurden von der Autorin anhand ihres Dialekts als Pfälzer identifiziert. Hätte doch mit Sachsen, Eifelern, Bayern... genauso passieren können:zwinker:

Nixe13
23.07.2012, 23:45
Rheinland-Pfalz mit seinen meist unkomplizierten und offenen Menschen hat jährlich einen ständigen Zuwachs an Besuchern und Urlaubern und alle loben das wunderschöne Bundesland, das auch die "Toskana Deutschlands" genannt wird mit seinen Bürgern. Hier werden die Besucher stets freundlich empfangen und die von Ihnen "redselig" genannten Pfälzer bleiben nicht unter sich, sondern lieben die Gesellschaft und nehmen z. B. bei schönen, stimmungsvollen Weinfesten gerne Gäste bei sich auf und sind deshalb äußerst beliebt bei in- und ausländischen Touristen.
Wenn Ihr schlimmstes Urlaubserlebnis ein Gespräch von Touristen über Rabatte war, dann tut es mir wirklich sehr leid! Sparen Sie sich bitte zukünftig pauschalisierte negative Bewertungen!Ich finde die Pfälzer auch nicht so berauschend und lustig sind die nur bei Weinfesten , ansonsten können die nicht mal guten Tag sagen.Kommt vielleicht darauf an aus welcher Ecke in der Pfalz.

Susanne246
29.03.2013, 12:06
Ich denke auch, dass das nicht so gemeint war. Ich fahre gerne nach Rheinland-Pfalz in den Urlaub. Ich treffe dort immer wieder sehr nette Menschen, die offen und freundlich sind. Freue mich schon auf den Sommer und Fahrradtouren an der Mosel :smirksmile:

Wünsche Frohe Ostern :ostersmiley: