PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlechter Küsser - was tun?



Sandra71
24.07.2006, 19:19
Hab grad jemanden am Start, der grottenschlecht küsst :ooooh: und nun weiss ich nicht, wie ich ihm das sagen soll. Ich knutsche leidenschaftlich gerne, aber wenn er mir mit seiner Zunge im Mund rumfuhrwerkt, wird mir echt anders (und das leider nicht im positiven Sinne :grmpf: )...ich kann das gar nicht näher beschreiben. Kann ich da wirklich soweit gehen, dass ich ihm praktisch ne "Anleitung" gebe, wie er es besser machen könnte? Ich meine, der Mann ist 34...der fällt doch aus allen Wolken, wenn ich ihn dahingehend kritisiere (ausserdem wüsste ich wirklich nicht, wie ich ihm das knutschen "beibringen" sollte). Kann man aus einem ungeschickten Küsser überhaupt einen guten machen...oder ist da eh Hopfen und Malz verloren?

Heeeeeeeeelp :gegen die wand:

Historia02
24.07.2006, 19:24
Kann man aus einem ungeschickten Küsser überhaupt einen guten machen...oder ist da eh Hopfen und Malz verloren?



Nach meiner Erfahrung ... eher nicht. Wenn es nicht passt, dann passt es halt nicht ... Mein Ex war auch so ein hoffnungsloser Fall, total glitschige Küsse, total unbeholfen, bäh ... das ging gar nicht und wurde auch nur minimal besser ... Nach meinen "Verbesserungsvorschlägen" wurde er nur noch verkrampfter.

Dafür habe ich danach den weltbesten Küsser gefunden, sozusagen ein Naturtalent :kuss: :kuss: :kuss: ...

Kraaf
24.07.2006, 19:28
Kann ich da wirklich soweit gehen, dass ich ihm praktisch ne "Anleitung" gebe, wie er es besser machen könnte? Ich meine, der Mann ist 34...der fällt doch aus allen Wolken, wenn ich ihn dahingehend kritisiere (ausserdem wüsste ich wirklich nicht, wie ich ihm das knutschen "beibringen" sollte).



Neeee, nicht kritisieren. Zeigen und spüren lassen:

Er stochert, wühlt oder - noch schlimmer - bringt diese Pornofilm-schnell-Schnalzer?

Dann dreh dich nach oben, auf ihn. Lege ihm zärtlich einen Finger auf dem Mund: "So Süsser, jetzt halt mal still. Augen zu und mach mal überhaupt nichts..."

Und dann darf er ganz relaxxt deine gleitende und tastende Zungenspitze spüren, das zarte Knabbern und wasimmerdiralsExpertinsovorschwebt.

Viel Spass.

schmunzelt
Kraaf

Tante_Karla
24.07.2006, 19:30
Nach meiner Erfahrung ... eher nicht. Wenn es nicht passt, dann passt es halt nicht ...



Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht.
Und: Schlechte Küsser sind auch schlecht im Bett - zumindest für MICH (kann ja sein, dass eine andere seine Küsse und andere Fähigkeiten phänomenal findet).

Sandra71
24.07.2006, 19:35
Und: Schlechte Küsser sind auch schlecht im Bett...



So weit waren wir noch nicht...aber wenn der so schlecht vögelt wie er küsst, dann gute Nacht :ooooh: :gegen die wand:

Otter
24.07.2006, 19:46
das hab ich schon häufig gehört, stimmt aber nicht unbedingt! mein ex war ein begnadeter küsser, ich bin dahingeschmolzen! und dann... äh...ja, es stimmt halt nicht immer!
gruß vom otter

Inaktiver User
24.07.2006, 19:59
Nach meiner Erfahrung ... eher nicht. Wenn es nicht passt, dann passt es halt nicht ...



Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht.
Und: Schlechte Küsser sind auch schlecht im Bett - zumindest für MICH (kann ja sein, dass eine andere seine Küsse und andere Fähigkeiten phänomenal findet).



:allesok: Stimmt ! Auch meine Erfahrung ! :zwinker:

Tante_Karla
24.07.2006, 20:11
Und: Schlechte Küsser sind auch schlecht im Bett...



So weit waren wir noch nicht...



Deswegen wollte ich Dich ja vorwarnen :freches grinsen:

eva44
24.07.2006, 21:10
A B E R ........, meiner Erfahrung nach, ..... GUTE KÜSSER SIND IMMER GUT IM BETT, ... für mich ein "MARKER", den ich NIE ausser acht lasse!!! :Sonne:

Sandra71
24.07.2006, 21:46
Fast einhellige Meinung hier ist ja, dass schlechte Küsser auch schlechte Lover sind...das kann ich so nicht unterschreiben (hatte vorher schon den einen oder anderen "Kussbanausen", kann aber nicht behaupten, dass diese Männer lausig im Bett waren). Ich hatte auch schon einen, der gut knutschen konnte, sextechnisch aber ne absolute Nullnummer war.

Die Frage, die sich mir nach wie vor stellt: Kann man aus jemandem einen besseren Küsser machen? Müsste doch im Grunde auch "erlernbar" sein...oder nicht?

Ich versuch's mal zu beschreiben: SEINE Zunge ist irgendwie total unlocker. Fast so, als würde einem mit nem starren Holzlöffel im Mund rumgerührt...da is nix geschmeidiges und nix weiches.

Wenn sich das nicht wesentlich bessert, ist das für mich schon ein Grund, den Typen in die Wüste zu schicken :knatsch:

LillyMarie
24.07.2006, 22:41
Hi Sandra!

Ich hab diese Erfahrung aber leider auch gemacht. Irgendwie bleibt schlechter Küsser, schlechter Küsser... :heul: Ausnahmen bestätigen ja die Regel, aber meist stirbt die Hoffnung dann doch zuletzt... :knatsch:
Aber vielleicht muss er ja noch locker werden. :freches grinsen:

Gruß
Lilly :blumengabe:

Inaktiver User
25.07.2006, 07:41
Schlechter Küsser bleibt schlechter Küsser ...

Kraafs Rat ist nicht schlecht :freches grinsen:

aber wer möchte schon einen Mann küssen
den man auf den Rücken legen, die Augen zuhalten und zum Nichtstun nötigen muss,
damit der Kuss erträglich wird.

:ooooh: :schild nein:

Inaktiver User
25.07.2006, 07:49
Wer mag schon diesen ständigen Austausch von Speichel?

Gibt es Meridol in Taschenflaschengröße?

LillyMarie
25.07.2006, 09:16
Ach, Korsar. Gerade am Anfang knutscht man doch ständig und ewig und rennt nur noch mit wohldurchbluteten Lippen durch die Gegend. *seufz* Ausserdem finde ich einen guten Kuss sehr lustfördernd; geht durch Mark und Bein. Und es gibt so Küsser, die will man gar nicht gerne küssen und wenn man beim Küssen überlegt, hm, was wird das denn, ist das sehr ernüchternd...

Ein Hoch auf den Kuss! :schild genau:

Kraaf
25.07.2006, 09:23
aber wer schon einen Mann küssen
den man auf den Rücken legen, die Augen zuhalten und zum Nichtstun nötigen muss,
damit der Kuss erträglich wird.



*g* muffi,

der Kerle muss einfach nur einmal (in Worten: einmal) spüren und fühlen können. dann macht es entweder *klick* oder eben auch nicht.

Viele wissen garnicht, dass auch Küssen mit aktiver und passiver Rolle ("fühl einfach mal") ein sehr sinnliches Erlebenis sein kann, sondern meinen, auf Teufel komm raus zurückschmatzen zu müssen.

Komisch, ich hatte selbst noch nie eine schlechte Küsserin. :niedergeschmettert:

:smirksmile: Kraaf

Inaktiver User
25.07.2006, 10:22
Komisch, ich hatte selbst noch nie eine schlechte Küsserin. :niedergeschmettert:

:smirksmile: Kraaf



Und wie oft bist Du schon passiv unten gelegen?

:cool:

Inaktiver User
25.07.2006, 10:23
Gibt es Meridol in Taschenflaschengröße?



Ja.

Tabea
25.07.2006, 10:46
Komisch, ich hatte selbst noch nie eine schlechte Küsserin.



Vielleicht gibt es keine schlechten Küsserinnen!

Inaktiver User
25.07.2006, 10:55
"Komisch, ich hatte selbst noch nie eine schlechte Küsserin. "
---

Hmm, wenn ich genau wüsste, daß sie noch so küsst, aollte sie mit Kraaf zusammenkommen.
Das würde sein Urteil revidieren.
Sie küsste ungefähr so, als hätte man die Zunge einer Dogge im Hals. Nach dem Küssen musste man sich umziehen.

Ihr lief wohl immer das Wasser im Munde zusammen.

LillyMarie
25.07.2006, 18:27
"Komisch, ich hatte selbst noch nie eine schlechte Küsserin. "
---

Hmm, wenn ich genau wüsste, daß sie noch so küsst, aollte sie mit Kraaf zusammenkommen.
Das würde sein Urteil revidieren.
Sie küsste ungefähr so, als hätte man die Zunge einer Dogge im Hals. Nach dem Küssen musste man sich umziehen.

Ihr lief wohl immer das Wasser im Munde zusammen.



:ooooh: :ooooh: :schild uups:

Kraaf
25.07.2006, 18:35
Nach dem Küssen musste man sich umziehen.



Nicht erschrecken Lilly,

immerhin konnte sich der Korsar danach noch umziehen. :smirksmile:

beruhigt
KraafValium

LillyMarie
26.07.2006, 10:48
Puh! Dank dir, Kraaf! Das hatte ich bald übersehen. :freches grinsen:

Aber diese Auffress-Sabber-Küsser gibt es ja tatsächlich und die find ich sehr ekelig...

Vienna50
27.07.2006, 09:56
schlechte küsser sind heut so wie schlechte köche!!! es schmeckt einem nicht! wenn es einem nicht schmeckt, dann geht mann-frau nicht mehr hin! so einfach ist es! einen schlecht küsser kann man schwer umpolen, ein bisschen was beibringen schon. hab immer meine männer nach dem küssen beurteilt, denn der kuss sagt so viel aus! da kann frau, wenn sie glück hat, auch die energie fließen spüren, die zwischen den 2 körpern fließt. leider gibt es männer die gar nicht küssen wollen!!!! versteh das einfach nicht, denn der beste weg ins bett einer frau ist der kuss!

Inaktiver User
03.08.2006, 16:31
Mal 'ne Frage an die Männer. Ist der Zungenkuss, das Eindringen der Zunge in eine Öffnung der Frau, der Mundhöhle, gleichbedeutend mit dem Eindringen eurem Gliedes in unsere Vagina ? Ist für euch der Zungenkuss das Vorspiel zum Sex ? Wie lange ertragt ihr Zungenkuss und nicht poppen dürfen ?

Oder steht der Kuss für euch für die zarte Berührung empfindlicher Stellen, also nicht nur oral sondern auch an Brüsten, Hals und Ohrläppchen.

Was ist für euch erregender ?

Chiuvana
03.08.2006, 20:40
Hahaha, Leute, ich schütte mich hier vor Lachen aus !!!!
Kraaf ist ne erfahrene userin.... hihihi , ich krieg mich nicht ein ! Was ist denn hier lustiges während des Forum-umBaus passiert.. oder weniger lustiges, grins, ganz wie man(n)s nimmt. Sorry, ich kann grad gar nichts mehr zum Thema schreiben, muss mich erst mal wieder einkriegen ..........
LG Chiu

Kraaf
03.08.2006, 20:47
Hahaha, Leute, ich schütte mich hier vor Lachen aus !!!!
Kraaf ist ne erfahrene userin.... hihihi , ich krieg mich nicht ein ! Was ist denn hier lustiges während des Forum-umBaus passiert.. oder weniger lustiges, grins, ganz wie man(n)s nimmt. Sorry, ich kann grad gar nichts mehr zum Thema schreiben, muss mich erst mal wieder einkriegen ..........
LG Chiu

Pah! Das halte ich aus. Immerhin wurde ich mit "Töchter Egalias" sozialisiert. Das macht mich fast sentimental. Damals das alles...

:freches grinsen: die Kraaf

Inaktiver User
03.08.2006, 21:40
also, einen schlechten Küsser hatte ich in meiner Teenie-Zeit. Nie wieder. Mein Urteil: ungeschickt, nicht einfühlsam, unerotisch. Finger/Zunge weg! - Es sei denn, Du siehst Dich als Therapeutin ... gar nicht mein Ding. ich liebe erotische Männer...
Herzliche Grüße
Agrippine

Chiuvana
03.08.2006, 23:22
So, die Lachtränchen haben sich verflüchtigt und ich hab mich wohl langsam dran gewöhnt, obwohl ich immer noch losprusten muss --- doch vielleicht hat uns kraaf hier gerade ein gutes stichwort gegeben: lasst diese armen jungs doch mal so richtig schön sentimental werden... vielleicht kriegen sie's dann mit dem küssen hin... und ganz ehrlich, ich weiss nicht, wieso muffi diesen vorschlag von kraaf nicht gut fand, ich fand ihn eigentlich einleuchtend: ein lieb geflüstertes halt mal bitte still mein schatz und dann küsst sie ihn so ab wie sie es möchte... was kann daran so schwer sein ??
chiu

Tirza
04.08.2006, 09:27
Hatte aber mal einen Fall, bei dem es sich lohnte ein wenig zu üben.
Dachte nach dem ersten Kuss (unser & seiner), ich würde ersticken:knatsch:
Ich saß in einem Sessel und konnte nicht nach hinten ausweichen - er steckte mir die Zunge in den Hals und - und ich konnte nur noch japsen.

Aber, nach kurzer Zeit Führung meinerseits und "Stellungswechsel" klappte es immer besser - und ich würde behaupten, dass ich mir den besten Küsser erzogen habe, den ich bislang hatte:krone auf:

Darth_Plagueis
04.08.2006, 14:07
Mal 'ne Frage an die Männer. Ist der Zungenkuss, das Eindringen der Zunge in eine Öffnung der Frau, der Mundhöhle, gleichbedeutend mit dem Eindringen eurem Gliedes in unsere Vagina ? Ist für euch der Zungenkuss das Vorspiel zum Sex ? Wie lange ertragt ihr Zungenkuss und nicht poppen dürfen ?

Oder steht der Kuss für euch für die zarte Berührung empfindlicher Stellen, also nicht nur oral sondern auch an Brüsten, Hals und Ohrläppchen.

Was ist für euch erregender ?
Nun ja, ein Zungenkuss ist sicherlich schon eine sehr intime Sache. Aber der Vergleich mit dem Eindringen des Penis in die Vagina halte ich dann doch für übertrieben. Meistens, aber nicht immer, sind Zungenküsse doch die Einleitung zum GV. War bisher jedenfalls bei mir so der Fall. Womit ich auch deine letzte Frage beantworten möchte. Wenn man(n) seine Zunge und Lippen an den erogenen Zonen der Frau einsetzt, bleibt es in der Regel ja auch nicht beim Petting.

harry-a
02.09.2006, 11:53
sag Ihm doch einfach wie Du am liebsten geknuscht würdest
Gruß Harry

Sandra71
02.09.2006, 13:47
sag Ihm doch einfach wie Du am liebsten geknuscht würdest
Gruß Harry

Das hat sich schon wieder erledigt...bei dem Typen war in der Tat nicht nur knutschtechnisch Hopfen und Malz verloren :ooooh: :freches grinsen:

queenlizzy
07.11.2010, 00:11
Hatte aber mal einen Fall, bei dem es sich lohnte ein wenig zu üben.
Dachte nach dem ersten Kuss (unser & seiner), ich würde ersticken:knatsch:
Ich saß in einem Sessel und konnte nicht nach hinten ausweichen - er steckte mir die Zunge in den Hals und - und ich konnte nur noch japsen.

Aber, nach kurzer Zeit Führung meinerseits und "Stellungswechsel" klappte es immer besser - und ich würde behaupten, dass ich mir den besten Küsser erzogen habe, den ich bislang hatte:krone auf:

wie hast dus ihm beigebracht? also das küssen selbst und davor die tatsache, dass er nicht so küsst, wie du es erotisch findest?
ich hab ein ähnliches problem, nur sind wir schon über 3 1/2 Jahre zusammen und obwohl wir beide vor nem guten halben Jahr jeweils jemand anderes geküsst haben und es da eigentlich schon hätte losgehn können, fällt mir erst jetzt langsam auf, dass seine Zungenküsse mich einfach nicht anmachen! Es ist furchtbar, ich hab schon grad eh wenig Lust auf Sex, aber dann komme ich mir beim Küssen vor, als müsste ich ihn entkrampfen und entschleunigen, wobei der Sex an sich super ist (da ist er unverkrampft etc). Ich versuche auch schon, ihm durch genaues "Vormachen" zu zeigen, was ich toll finde, aber es funktioniert nicht. Er hat neulich gesagt, ich könne so toll küssen und auch was er daran toll findet (also abstrakt, keine Technik) aber bei ihm beschränkt sich das auf sagen und nicht auf auf sich selbst übertragen. Er ist auch sehr, sehr sensibel bei solchen Themen und ich will ihn auf jeinen Fall verletzen! Was kann ich tun? Wie?

Hanni1977
07.11.2010, 09:55
Bei mir erfüllt sich leider auch gerade das Klischee: schlechter Küsser - schlecht im Bett. Es fehlt einfach an Einfühlungsvermögen und Neugier auf den Partner..

Hier habe ich ein lustiges Video gefunden - ein Kussanleitung sozusagen:
Wie küsse ich richtig? Video - MyVideo (http://www.myvideo.de/watch/1570365/Wie_kuesse_ich_richtig)

Smarty64
07.11.2010, 11:43
Ich versuch's mal zu beschreiben: SEINE Zunge ist irgendwie total unlocker. Fast so, als würde einem mit nem starren Holzlöffel im Mund rumgerührt...da is nix geschmeidiges und nix weiches.

gibt es vielleicht männer, bei denen nur die zunge eine erektion bekommt? :ooooh:




:freches grinsen:

Feenzauber197
10.11.2010, 21:33
gibt es vielleicht männer, bei denen nur die zunge eine erektion bekommt? :ooooh:




:freches grinsen:

*rofl* Wie gut!

Aber im Ernst: Auch beim Küssen ist wie mit allen Dingen, die Geschmäcker sind verschieden und was die Eine gut findet, turnt die Andere total ab. Ich hatte mal mit einem zu tun, der war 15 Jahre verheiratet. Der Frau hat es offensichtlich gefallen. Bei mir hatte er sofort verloren. Aber ok, es haben auch andere Dinge nicht gepasst..... Vielleicht spielt es eine Rolle, wie verliebt man ist.....

Feli_citas
10.11.2010, 21:41
...

Hier habe ich ein lustiges Video gefunden - ein Kussanleitung sozusagen:
Wie küsse ich richtig? Video - MyVideo (http://www.myvideo.de/watch/1570365/Wie_kuesse_ich_richtig)


Wie geil!


:lachen::lachen::lachen:




*Tränenwegwisch*

Dani
21.11.2010, 09:37
*rofl* Wie gut!

Aber im Ernst: Auch beim Küssen ist wie mit allen Dingen, die Geschmäcker sind verschieden und was die Eine gut findet, turnt die Andere total ab. Ich hatte mal mit einem zu tun, der war 15 Jahre verheiratet. Der Frau hat es offensichtlich gefallen. Bei mir hatte er sofort verloren. Aber ok, es haben auch andere Dinge nicht gepasst..... Vielleicht spielt es eine Rolle, wie verliebt man ist.....

Das glaube ich nicht so.

Ich finde es gibt ein paar echte Sachen beim Küssen, die nicht gehen:

1. Mir bei der Aktion seine ganze Ladung Spucke in den Mund zu versenken.

2. Meine Bronchen (Mandeln wäre ja noch harmlos) mit seiner Zunge zu erforschen.

3. Wenn er nur zungeküsst. Das heißt wenn, er meine Mund nur als Loch ohne Lippen missbraucht.

Bäääääh.

Alemanita
23.11.2010, 10:54
Ich schliesse mich der Vorrednerin an.

Als Jugendliche habe ich öfter komisch Küssende erlebt, aber da waren wir wohl auch noch alle am Üben. Eine Jugendliebe, die ich immer mal wieder traf, als wir beide Singles waren, hatte sich mit den Jahren wesentlich gebessert...:pfeifend:

Ich hatte mal einen :osterhase: im Bett. Ich konnte machen, was ich wollte, er hatte immer diesen Rammler-Rythmus drauf. Beim 3. Mal musste ich einfach zu sehr lachen und prustete: Oh man, du poppst so komisch. :peinlich:
In dieser Nacht schlief der Mann auf der aeussersten Bettkante, weit weg von mir. Am nächsten Tag sagte er tschüss, und ich hörte nie wieder von ihm. :ooooh: