PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwanger oder Hormonumstellung???



Natzke
22.06.2006, 10:02
Hallo Zusammen,

kann ich schwanger sein?

Ich habe Ende März die Pille abgesetzt, weil wir uns ein Baby wünschen. Anfang Mai hatte ich meine Periode, ziemlich heftig sogar. Nun bin ich schon seit 02. Juni überfällig. Ein SS-Test vor zwei Wochen zeigte allerdings negativ an.
Kann es sein, dass das noch von der Umstellung der Pille kommt, dass die Periode ausbleibt, oder habe ich den Test du früh gemacht?
Ich hatte vor zwei Wochen ein leichtes Ziehen im Unterbauch, wie wenn die Periode kommen würde, aber sie kam nicht.

Was ratet ihr mir?

Danke
Natzke

Londongirl
22.06.2006, 10:25
Hi Natzke,

es ist durchaus möglich das du schwanger bist, ich würde einfach nochmal einen Test machen bzw. einfach mal beim FA vorbeischaun wenn deine Mens nächste Woche immmer noch nicht eingetrudelt ist.

Es ist allerdings auch möglich das die noch nicht eingetroffene Mens mit dem Absetzen der Pille zusammenhängt. Mein Zyklus war die ersten Monaten nach Absetzen sehr unregelmäßig und stellenweise ziemlich lang (bis zu 7 Wochen). Erst nach einem knappen 1/2 Jahr hat sich mein Zyklus einigermaßen reguliert, ist zwar immer noch etwas unregelmäßig aber mit einer Spanne von 30-34 Tagen kann ich leben.

Ich drück dir aber alle Daumen, dass es eher einer Schwangerschaft ist als ein unregelmäßiger Zyklus.

LG Londongirl

Natzke
30.06.2006, 08:39
So, jetzt sind mittlerweile schon wieder ein paar Tage vorbei und meine Periode hat sich immer noch nicht eingestellt.

Ich habe seit ein paar Tagen, vor allem nachts, immer so ein Ziehen im Unterbauch wie kurz vor der Regel.

Was mir auch schon aufgefallen ist, dass ich, obwohl ich derzeit sehr auf meine Ernährung achte, kein Gramm abnehme.

Kann es sein, dass ich vielleicht doch schwanger bin und nur der Test nichts anzeigt. Sollte ich vielleicht nochmal einen machen?

Danke für eure Antworten

Natzke :wie?:

Anabella
30.06.2006, 09:31
Hallo Natzke,

also ich bin sofort nach Absetzen der Pille schwanger geworden, d.h. ich hatte sofort nach Absetzen nach 4 Wochen ganz normal meine Periode und 2 Wochen darauf den Eisprung (habe ich mit Ovutests festgestellt) und bin dann sofort schwanger geworden :yeah: Dabei habe ich auch damit gerechnet, mindestens mal ein halbes Jahr zu warten. Ich bin schon 36.
1 Tag nach Ausbleiben der Periode hat der Schwangerschaftstest auch positiv angezeigt und meine FÄ meinte, die seien recht zuverlässig. Ich hatte übrigens auch die gleichen Anzeichen als wenn ich jeden Moment meine Tage bekomme. Es ist also durchaus möglich :blumengabe:

An Deiner Stelle würde ich weiter testen, vielleicht auch mal die Temperatur messen, und bei positivem Ergebnis sofort den FA aufsuchen.

Ich wünsche Dir viel Glück, daß Du schwanger bist oder bald wirst :Sonne:

Liebe Grüße
Anabella

Natzke
17.07.2006, 11:32
Meine Periode habe ich immer noch nicht.

Der Test am Freitag war wieder negativ.

Brustspannen und Übelkeit verspüre ich manchmal und ein Ziehen im Unterleib. Neulich musste ich beim Autofahren sogar anhalten, weil mir so schlecht war, dass ich meinte mich übergeben zu müssen. Mein FA hat Urlaub, meint ihr ich soll zur Vertretung oder kann es gar nicht sein, dass ich schwanger bin?

Natzke

kriztina
17.07.2006, 12:31
Hallo Natzke,
genau seit 6.7. bin ich auch überfällig. Test vor ca. einer Woche sagte auch nicht ss. Allerdings nehme ich seit neustem Schildrüsenhormone und schiebe das mal darauf.

Sein kann aber echt alles! Hast Du mal Tests von unterschiedlichen Herstellern probiert?

Ich werde Do früh noch mal testen, wenn sich bis dahin nichts tut.

LG
Kriz

Eiserfeld
17.07.2006, 12:38
Hallo Natzke,

wenn die tests immer negativ waren, dann ist das bestimmt auch so. Ich habe auch schonmal Zyklen von 90 Tagen seit Absetzten der Pille und habe mir auch immer Hoffnungen gemacht es könnte eine ss sein. Umso enttäuschter war ich hinterher. Vielleicht stimmen deine Hormonwerte nicht? Am besten lässt du das von deinen FA mal testen.
Ich wünsche dir aber das ich falsch liege und du doch ss bist :allesok:

LG Eiserfeld

AnnaK
17.07.2006, 12:39
Hallo Natzke,

an Deiner Stelle würde ich einfach zum FA (oder der Vertretung) gehen, damit die Spekulationen ein Ende haben und Du Gewissheit hast. Gründe für Deine Überfälligleit kann es nach meinem Laienwissen einige geben - Zyklusverschiebung aufgrund der Hormonumstellungen nach Pille, frühe, noch nicht testbare Schwangerschaft (wer weiß nach der Pille schon so genau, wann ein Eisprung kommt?), oder vielleicht eine (meistens harmlose) Zyste...

Liebe Grüße und alles Gute!
Anna

Natzke
01.08.2006, 11:02
Hallo Zusammen,

ich melde mich mal wieder zu Wort.

Meine Periode habe ich immer noch nicht. Für nächste Woche habe ich einen Termin beim Frauenarzt ausgemacht.
Einen Test habe ich schon länger nicht mehr gemacht, weil ich nicht an eine Schwangerschaft glaube.

Seit ein paar Tage allerdings habe ich total empfindliche Brüste und mir ist öfters unwohl.
Nun gibt es zwei Möglichkeiten, entweder ich bin mittlerweile doch schwanger oder meine Mens kommt demnächst.
Lass mich da mal überraschen. Wenn bis zum Wochenende die Mens noch nicht da ist, werde ich wohl nochmal einen Test machen.

Letzte Woche hat meine Mutter mir noch etwas gesagt, was mich nachdenken lässt.
In meiner Familie väterlicherseits ist es wohl so, dass die natürliche Kinderlosigkeit sehr hoch wäre. Es gibt viele Zwillinge in meiner Verwandtschaft, sind aber, so wie ich heute weiß, alles künstliche Befruchtungen und nicht natürliche. Sogar bei meinem Vater hieß es damals, dass er keine Kinder zeugen könnte, naja, da bin ich ja ein Glückstreffer, allerdings hat es auch neun Jahre gedauert. Sie meinte nur, dass sie mir Glück wünscht, dass es bei mir nicht so ist.
Tja, da wird man mal kurz vor den Kopf gestoßen.

Gruss

Natzke

Mia2006
03.08.2006, 00:13
Hallo Natzke

Also vielleicht bist du ja doch schwanger, hab schon öfters gelesen, dass die Tests halt auch einfach versagen können...

Aber es kann auch die Hormonumstellung sein. Ich hab meine Mens über drei Monate lang nicht bekommen, obwohl der erste Zyklus nach Absetzen noch normal lang verlief...

Hat mich extreeeeem genervt :zahnschmerzen:

Aber jetzt ist alles wieder gut :freches grinsen: und das Üben kann los gehen.

Das mit der potentiellen Unfruchtbarkeit würde ich versuchen erst einmal zu ignorieren... so schwer es auch fällt! Ganz schöner Vorschlaghammer, den dir deine Mutter da versetzt hat... aber ich drück dir die Daumen!

Wünsch dir viel Glück
Liebe Grüsse, Mia