PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Großer Penis besser????



Seiten : [1] 2 3 4

Inaktiver User
04.06.2006, 00:42
Hi!

Hatte neulich mit meinen Freundinnen die Diskussion. Daher auch jetzt und hier:

Wie würdet ihr die Frage beantworten -unter Frauen- :freches grinsen:???

Ich meine mit "groß" sowas zwischen 18 und 24 cm und eine gute Dicke. (Alles darüber ist riesig und für mich = Aua)...

Ich persönlich hatte bisher immer die normalo-exemplare. So zwischen 13 und 16 cm. War sehr okay. :cool:

Neuerdings aber auch ein bisschen mehr... und ich muss sagen, dass es echt noch besser ist.
:kuss: :ooooh: :musiker: :fg engel: :allesok: :wangenkuss: :schlaf gut: :schlaf gut:

Bin gespannt auf eure Erfahrungen!





PS. Und klar kann er auch damit umgehen!!!

Inaktiver User
04.06.2006, 01:57
Rein rechnerisch und biologisch gesehen:

Da eine Vagina ca. eine Länge von 17 cm hat, wäre ein Penis mit 18 cm zu viel und kann sogar weh tun. Wobei bei der Dicke kaum Grenzen gesetzt sind, denn eng ist dehnbar :zwinker:

Mein Traumpenis demnach: 17 cm mit einem Durchmesser von ca. 4,5 - 5 cm :freches grinsen:

Inaktiver User
04.06.2006, 10:21
...ehrlich gesagt kann ich mit den ganzen Zentimeter - Angaben gar nix anfangen. Ich seh aber sofort, ob´s passt oder nicht. Und wenn´s nicht passt, dann hab ich auch keinen Spass - das gilt sowohl für zu gross als auch für ZU KLEIN.

Denn im Gegensatz zum Mythos "es kommt nicht auf die Grösse an" denke ich dass es, doch, genau darauf ankommt. Ich habe schon einen Mann entschuldigend aus meiner Wohung komplimentiert, weil ich beim ersten Blick auf sein Teil wusste, dass das nie und nimmer was wird mit uns, es sei denn, ich wechsle flugs ins masochistische Fach, aber genauso hatte ich einmal_und_dann_nie_wieder Sex mit einem Mann, dessen gutestes Stück bestenfalls Zwerginnen Verzückung bereiten dürfte. War ein guter Lerneffekt - jetzt weiss ich, dass selbst eine sehr zierlich gebaute Frau immer noch einen Mann finden kann, der in ihr das Gefühl unendlicher Weiten auskosten könnte :freches grinsen:

Size DOES matter, aber nicht im Sinne: grösser, länger, dicker, sondern: passend, passender, am passendsten :cool:

Grüssle
Seawasp

Inaktiver User
04.06.2006, 10:26
Jedenfalls erklärt sich hier dem Mann ganz gut, wie Frau ihn definiert.
Dies sagt doch auch eine ganze Menge über die Schreiberinnen aus...finde ich.

Inaktiver User
04.06.2006, 10:40
Was bitte kann ein Mann dafür wie er gebaut ist? :schild uups:

Yeti
04.06.2006, 10:44
Rein rechnerisch und biologisch gesehen:

Da eine Vagina ca. eine Länge von 17 cm hat, wäre ein Penis mit 18 cm zu viel und kann sogar weh tun. Wobei bei der Dicke kaum Grenzen gesetzt sind, denn eng ist dehnbar :zwinker:

Mein Traumpenis demnach: 17 cm mit einem Durchmesser von ca. 4,5 - 5 cm :freches grinsen:




Ach, Vaginas sind jetzt alle genormt? :ooooh:
DAS nenne ich Deutsche Gründlichkeit. :smile:

:zwinker: :freches grinsen:

Inaktiver User
04.06.2006, 10:47
Jedenfalls erklärt sich hier dem Mann ganz gut, wie Frau ihn definiert.
Dies sagt doch auch eine ganze Menge über die Schreiberinnen aus...finde ich.



Khan, Du überraschst mich immer wieder.

Wenn Du Sex haben willst, ist Dein Kriterium also, ob SIE mit Dir über Proust diskutieren kann?!

Wow..

:freches grinsen:

Inaktiver User
04.06.2006, 10:49
Was bitte kann ein Mann dafür wie er gebaut ist? :schild uups:



Nichts, Schätzchen. Ich kann auch nichts dafür, wie ich gebaut bin. Aber beim Sex gilt nun mal leider nicht: Was nicht passt, wird passend gemacht.

:freches grinsen:

Grüssle
Seawasp

Inaktiver User
04.06.2006, 10:52
Nein nein...ich bin nur etwas altmodisch. Sex war in meiner Denkweise immer mit Liebe verbunden. Das Eine geht nicht ohne das Andere.
Dieses ONS-Gefummel kam und kommt für mich nicht in Frage. Körperlich kann ich einem Menschen doch nicht näher kommen als beim Sex. Ich möchte aber gar nicht jeder Frau so nah kommen, nur wenigen bestimmten.
Aber das verstehst du vielleicht nicht.

Inaktiver User
04.06.2006, 11:06
Sex war in meiner Denkweise immer mit Liebe verbunden. Das Eine geht nicht ohne das Andere.

:allesok:

Inaktiver User
04.06.2006, 11:14
Nein nein...ich bin nur etwas altmodisch. Sex war in meiner Denkweise immer mit Liebe verbunden. Das Eine geht nicht ohne das Andere.
Dieses ONS-Gefummel kam und kommt für mich nicht in Frage. Körperlich kann ich einem Menschen doch nicht näher kommen als beim Sex. Ich möchte aber gar nicht jeder Frau so nah kommen, nur wenigen bestimmten.
Aber das verstehst du vielleicht nicht.



Khan, ich bin seit 20 Jahren mit meinem Liebsten zusammen, von einer Unterbrechung von einem knappen Jahr abgesehen. Auch für mich gehören Sex und Liebe zusammen, aber ich habe durchaus realisiert, dass Liebe nicht "einfach so" vom Himmel fällt. In der Phase, in der ich beispielsweise getrennt lebte, hätte ich aber trotzdem gern Sex gehabt :freches grinsen:

Ich möchte auch nicht jedem Mann nahe kommen. Aber einem Mann, der mir gefällt, durchaus. Ob daraus eine Liebe werden kann, kann ich erst nach vielen, vielen Monaten sagen - willst Du mir erzählen, dass Du Sex mit einer prospektiven Partnerin erst nach..sagen wir mal.. einem halben Jahr hast, um ganz sicher zu sein, dass Projektionen und Gegenprojektionen zurück genommen wurden, und das, was Ihr da erlebt, KEIN Hormonrausch, sondern zumindest eine Vorstufe zur Liebe ist??

Tell me another..

:freches grinsen:

Grüssle
Seawasp

Inaktiver User
04.06.2006, 11:18
aber ich habe durchaus realisiert, dass Liebe nicht "einfach so" vom Himmel fällt


Dann ist es auch keine richtige.

Inaktiver User
04.06.2006, 11:26
aber ich habe durchaus realisiert, dass Liebe nicht "einfach so" vom Himmel fällt


Dann ist es auch keine richtige.



Ah.. nur Liebe, die vom Himmel fällt, ist eine RICHTIGE, oder wie dürfen wir das verstehen?

Das wird ja immer lustiger hier - ein echter Schenkelklopfer! Welche Drogen nimmst Du??

:freches grinsen:

Grüssle
Seawasp

Inaktiver User
04.06.2006, 11:27
Seawasp-Schatzerl, ich habe durchaus schon Monate gewartet mit dem Sex.
Willst du MIR etwa erzählen, du musst ERST Sex haben, um irgendwann nach Monaten vielleicht festzustellen, er sei der Richtige?
Liebelein, die Sache mit der Fummelei wird heute viel zu wichtig genommen. Und genau aus diesem Grund nutzt es dir auch nüscht, wenn du mit deinem Partner bereits seit 20 Jahren zusammen bist. Kommt es ihm in den Schädel, fummelt er bei einer anderen.

Inaktiver User
04.06.2006, 11:32
Aha..

..und das kannst Du aus der Ferne beurteilen? Ja nee, iss klar.. Damit hast Du Dich soeben selbst als ernstzunehmender Diskussionspartner disqualifiziert, und zwar saftig.

Um aus einer Verliebtheit Liebe werden zu lassen, hat frau auch Sex, richtig. Und wenn dieser Sex nicht funktioniert, dann ist das ein ernstes Problem. Manchmal lässt es sich lösen, manchmal nicht. Beziehungen scheitern durchaus auch an sexuellen Themen. Liebe hin oder her.

Grüssle
Seawasp

Inaktiver User
04.06.2006, 11:35
Du bist auch unlogisch, woll?
Ich muss sie also poppen, um zu wissen ob ich sie liebe?
Ne, is klar Murat.
Aber solchen Driss liest man von dir ja öfter :freches grinsen:

Inaktiver User
04.06.2006, 11:36
Aber erzähle mir bitte mehr von "erstzunehmenden Gesprächspartnern"

lölchen

Inaktiver User
04.06.2006, 11:38
Aber erzähle mir bitte mehr von "erstzunehmenden Gesprächspartnern"

lölchen



Nee, Khan, kein Interesse. Jemand, der auf eine Art diskutiert wie Du es tust, erntet von mir nur noch Schweigen. Und zwar von jetzt an. Viel Spass noch!

Grüssle
Seawasp

Inaktiver User
04.06.2006, 11:41
Dabei ist es eigentlich andersrum logisch. Wenn ich jemanden wirklich liebe, dann habe ich mehr Vertrauen zu ihm etc.......
Aber das musst du auch nicht verstehen :zwinker:

Inaktiver User
04.06.2006, 11:43
Komm, nimm den noch mit auf den Weg...

Seitdem ich bei Frigitte angemeldet bin, weiß ich erst wirklich, wie froh ich darüber bin, nicht weiblichen Geschlechts auf die Welt gekommen zu sein...ich käme doch überhaupt nicht klar damit, täglich solchen Mist von mir geben zu müssen :fg engel:

Inaktiver User
04.06.2006, 11:45
So Wesplein, nun bist du entlassen.
Nachdem du dich wieder einmal in deinem eigenen Geschwätz verrannt hast und keinen Weg mehr siehst, aus dem von dir gegebenen Gelaber vernünftig und irgendwie logisch wieder raus zu kommen...was willste da auch sonst machen?

Inaktiver User
04.06.2006, 11:47
Und NEIN...ein großer Schwanz ist nicht gleich auch ein Garant für besseren Sex.
Es kommt doch wohl auch mehr auf die Technik seines Besitzers an.

Und wie immer im Leben gilt auch hier...manchmal ist weniger mehr.

Macho
04.06.2006, 12:24
Da werden sich doch wohl nicht zwei der wenigen intelligenten Schreiber in die Wolle kriegen ?

1. Sex hat mit Liebe nichts zu tun (schon vom Wesen der Sache her)

2. großer Schwanz ist besser als kleiner Schwanz (zu groß ist Mist)

Diese Erkenntnis werdet Ihr doch nicht neu erfinden ... ?
Das ist weder chauvie, noch macho, noch watt weiß ich ... es ist gelebte Realität
Oder habt Ihr schon mal von einer Frau gelesen, die schwärmte: "je kleiner, desto besser!"

Macho

Inaktiver User
04.06.2006, 12:31
Über Macho´s Worte muss ich erst nachdenken.
Nun gut, ich bin von der Natur...wie soll ich sagen...18cm sind zwar auch nur Durchschnitt, doch eben kein Zwergending. Ich kann mich also schlecht in die Situation der weniger gut bestückten Träger hinein versetzen.
Vielleicht hat er da auch irgendwo Recht.

Melony
04.06.2006, 14:33
Seitdem ich bei Frigitte angemeldet bin, weiß ich erst wirklich, wie froh ich darüber bin, nicht weiblichen Geschlechts auf die Welt gekommen zu sein...ich käme doch überhaupt nicht klar damit, täglich solchen Mist von mir geben zu müssen :fg engel:



ähm, Khan, gehts noch? :nudelholz:
das meinste jetzt nicht ernst oder? :smile:

wow, wie ich diese lustigen beiträge von dir vermisst habe... :freches grinsen:

Inaktiver User
04.06.2006, 14:59
Haaaalllloooo???? Der Thread hieß: Großer Penis besser?! und nicht "Sex ohne Liebe, ist das möglich?"

Menno... hatte mich so gefreut, als ich die 24++ Antworten entdeckt habe... und dann sowas.

Manche Menschen können anscheinened weder lesen noch Fragen richtig beantworten. :pc kaputt: :pc kaputt: :pc kaputt:

Anemone
04.06.2006, 15:18
Au ja, das wird lustig. Weiter so!

Hätte vielleicht seit meiner frühesten Erfahrungszeit, so gegen 15, mal eine Exceltabelle anlegen sollen mit Maßen und Zufriedenheitsskalen. Wäre schon ganz interessant geworden. Nur die Extreme nach oben und nach unten hab ich eigentlich nie dabei gehabt. Das könnte doch daran liegen, dass wirklich die meisten Kerls so im mittleren Bereich liegen/stehen :freches grinsen:
Und das ist auch gut so! Und wenn der jeweilige Mensch dann auch noch über das Kaninchenrammelniveau etwas hinauskommt, dann sinds doch gute Voraussetzungen. Liebe mit dabei = optimal!
Bin diesbezüglich seeeehr zufrieden, obwohl, so 25 cm, die würd ich gern mal sehen... Naaja, kann nich alles ham :knatsch:

Inaktiver User
04.06.2006, 16:09
@ Macho:




1. Sex hat mit Liebe nichts zu tun (schon vom Wesen der Sache her)

2. großer Schwanz ist besser als kleiner Schwanz (zu groß ist Mist)



MIR ist das klar, und ich hab auch keine Probleme damit, Schwanzgrössen zu diskutieren :freches grinsen:. Dass Sex natürlich nur moralisch ist, wenn die grosse Liebe ins Spiel kommt, Frauen, die entspannt andere Komponenten LOSGELÖST davon betrachten Schlampen sein müssen, und die Relevanz von Penisgrössen sich diametral zur Stärke der Liebesgefühle in Beziehungen verhält - nunja.. diese Gleichungen habe nicht ich aufgestellt, aber ich nehme sie wie immer interessiert zur Kenntnis :freches grinsen: :freches grinsen:.

Grüssle
Seawasp

Aladin
04.06.2006, 16:22
Du wolltest doch sicher sagen:



Da werden sich doch wohl nicht zwei der - wenn man mal von mir absieht - wenigen intelligenten Schreiber in die Wolle kriegen ?

Inaktiver User
04.06.2006, 18:51
einfach mal gesetzt den fall, ich hätte die wahl zwischen zwei exakt gleich wunderbaren, hervorragenden männern, in die ich beide exakt mit gleicher stärke des gefühls verliebt bin, bzw. sie liebe, und die dieses gefühl jeweils genau erwidern -

weiter gesetzt den fall, diese situation würde weder mir noch einem von ihnen etwas ausmachen, mit beiden würde ich beim sex harmonieren und ich dürfte freundlicherweise einfach nach der penisgröße wählen:

- dann wähle ich, wie seawasp schrieb, den mit dem 'passenderen' penis. aus den erfahrungen der vergangenheit heraus betrachtet ist das in meinem fall die durchschnittsgröße. zu klein verunmöglicht die idee des 'komm mir nah', zu groß ist -> aua. und beides ist durch 'technik' (was ich in dem zusammenhang ein ganz furchtbares wort finde) nicht zu kompensieren.

VerenaS
04.06.2006, 19:32
@ Seawasp :allesok:

Ich selbst mag normalplus, so wie superplus bei Benzin, bei Penissen also etwas länger und vor allem dicker als der angebliche Durchschnitt. Aber der Mann, der daranhängt, ist natürlich noch viel wichtiger. :freches grinsen: Wenn die Eichel schön wulstig ist, und sich deutlich vom Schaft abhebt, dann finde ich das vom Feeling her auch geil. :smile:

@ Khan

dein Tonfall ist manchmal ganz schön herablassend und wenn du insistierst, dann ist es richtig unangenehm.

Inaktiver User
04.06.2006, 20:04
Hi,

ich bin auch ein Supersize-Fan! Ja, und es darf auch gern mehr als 24 cm Länge und/oder 6 cm-Durchmesser haben. Nein, es muss nicht gleich Lexington Steel sein, aber groß ist besser... Technikkenntnisse werden vorausgesetzt.

Sorry, aber ich weiß, dass mir ein Mann noch gefallen könnte, wenn die Größe seines Teils nicht stimmt - dann wird das nix... Ist nicht gerade, dass was unter PC fällt - aber macht mir nix :-)

Gruß Lea
...

Solenne
04.06.2006, 20:12
Hast du dir mal 24cm (oder 6) auf dem Lineal angesehen?

Inaktiver User
04.06.2006, 20:19
Sorry, aber ich weiß, dass mir ein Mann noch gefallen könnte, wenn die Größe seines Teils nicht stimmt - dann wird das nix... Ist nicht gerade, dass was unter PC fällt - aber macht mir nix :-)




:fluestertuete: ich find das überhaupt nicht nicht-pc!!

ich will einfach, dass es passt. und zwar in jeder (*doppelt unterstreich*) hinsicht.

sex generiert nun mal 'bindung'. aber eben nur wenn er gut ist - oder die aussicht besteht gut zu werden, wen nman sich aufeinander eingespielt hat. wenn diese perspektive nicht da ist - dann wird das auch nix mit der langfristigen bindung.

Inaktiver User
04.06.2006, 20:23
Khan... ab auf die Reservebank..... :freches grinsen: :smirksmile:

Wie gut, dass es Menschen mit Vorlieben in allen Richtungen gibt.
Wie gut, dass sehr oft der Kerl, der am Schwanz hängt, viel wichtiger ist.
Wie gut, dass es manchmal gerade die kleinen Dinge besonders wertvoll sind.
Wie gut, dass es hier hoffentlich nie eine Diskussion über die Größe einer Vagina gibt.
Wobei.... über die Größe von Schamlippen (und deren operative Verkleinerung) wurde ja schon diskutiert. :gegen die wand:
Wie gut, dass nur die Frauen wissen, was für sie gut ist.
Wie schlecht, dass die Kerle immer noch neidisch sind, wenn ein anderer (angeblich) einen viel größerern hat.
Wie gut, dass wir nicht mehr im Kindergarten sind.

VerenaS
04.06.2006, 20:39
@ lea72

also 24 cm wären mir zu lang. Das passt nicht, nicht mir, das wäre für mich der reinste Horror so eine Gurke. :knatsch:

@ Hansematz

Natürlich ist es nicht die Welt, aber wenn mein Freund einen zu kleinen oder viel zu großen Penis hätte, wäre das für mich glaube ich schon ein Riesenproblem mit der Zeit.

Ich war bisher aber erst einmal in der Situation, dass der Penis zum Problem wurde. Da war er wirklich entschieden zu lang. Nicht sehr dick, aber eben sehr sehr lang. Ich habe nicht nachgemessen, aber wahrscheinlich deutlich über 20 cm. Mit dem Mann war ich ein Jahr zusammen und beim Sex war es immer total nervig, am Ende war ich deshalb richtig verkrampft. Dennoch würde ich sagen, dass wir uns aus anderen Gründen getrennt haben. Nur der Sex hat die Beziehung eben auch nicht länger aufrecht erhalten können.

Inaktiver User
04.06.2006, 20:51
hurra!
dass dieses thema mal besprochen wird.
ja, es ist entscheidend, liebe männer.
manches ist kompatibel, manches nicht.(postkoitales gespräch: du bist zu groß, sagte er. sie lachte und meinte: das ist wohl eine frage der perspektive)
schön, dass wir das hier sagen dürfen.
:blumengabe:

Sandra71
04.06.2006, 21:14
Seawasp-Schatzerl, ich habe durchaus schon Monate gewartet mit dem Sex.



Das ist Dein Ding...es gibt aber auch Leute (zu denen zähle ICH mich übrigens) die nicht so gerne die Katze im Sack kaufen. Sex wird durch Liebe nicht zwangsläufig besser...entweder es passt oder es passt nicht. Und ein Mann, mit dem es eben NICHT passt, kommt für mich als Partner gar nicht erst in Frage. Du kannst mich jetzt gerne oberflächlich nennen...mir latte :freches grinsen:

Gerade
04.06.2006, 21:59
ich bin auch ein Supersize-Fan! Ja, und es darf auch gern mehr als 24 cm Länge und/oder 6 cm-Durchmesser haben. Nein, es muss nicht gleich Lexington Steel sein, aber groß ist besser... Technikkenntnisse werden vorausgesetzt.

Sorry, aber ich weiß, dass mir ein Mann noch gefallen könnte, wenn die Größe seines Teils nicht stimmt - dann wird das nix... Ist nicht gerade, dass was unter PC fällt - aber macht mir nix :-)






Und messen kannst du auch nicht! :schild uups:




Der Spruch aus der Elektrotechnik "Wer misst, misst Mist!*,
gilt offensichtlich nicht nur dort! :schild genau:

Carlo63
04.06.2006, 22:50
Nein nein...ich bin nur etwas altmodisch. Sex war in meiner Denkweise immer mit Liebe verbunden. Das Eine geht nicht ohne das Andere.
Dieses ONS-Gefummel kam und kommt für mich nicht in Frage. Körperlich kann ich einem Menschen doch nicht näher kommen als beim Sex. Ich möchte aber gar nicht jeder Frau so nah kommen, nur wenigen bestimmten.
Aber das verstehst du vielleicht nicht.


-> EBEN :ahoi: :allesok:

Carlo63
04.06.2006, 22:54
aber ich habe durchaus realisiert, dass Liebe nicht "einfach so" vom Himmel fällt


Dann ist es auch keine richtige.


@Mackie ... das sehe ich anders ... nichts dauerhaftes "fällt vom Himmel" ... ganz im Gegenteil ...
@Seaswap, klar Hormonrausch hat auch was ... das ist ein Thema für sich, mit (dauer) Beziehung hat das wenig zu tun ...

Inaktiver User
04.06.2006, 22:56
Ich finde, das kann man nicht schlüssig beantworten. Ich hatte schon etliche "Große" und hab festgestellt, dass gerade die manchmal ein Problem haben ihre Erektion zu halten. Das ist mir bei "normal bestückten" Männern noch nie passiert. Obs mit der Größe des ganzen Mannes zusammen hängt kann ich nicht sagen,- die, von denen ich hier rede, hatten halt auch eine außergewöhnliche Körpergröße vorzuweisen. Ansonsten finde ich allerdings tatsächlich, dass doch die Technik entscheidend ist. Wenn die stimmt ist mir wirklich ein "kleinerer" lieber wie ein großer Schwanz, bei dem ich viel eher verkrampfe... Aber das ist ja bekanntermaßen wirklich ein Thema, zu dem es äüßerst verschiedene Ansichten gibt... :allesok:

Carlo63
04.06.2006, 22:57
Du bist auch unlogisch, woll?
Ich muss sie also poppen, um zu wissen ob ich sie liebe?
Ne, is klar Murat.
Aber solchen Driss liest man von dir ja öfter :freches grinsen:




... Du wirst Sie kaum auf Dauer Lieben, wenn das "Poppen" nicht rund läuft ... ich weis durchaus wovon ich rede ...

Carlo63
04.06.2006, 23:06
Über Macho´s Worte muss ich erst nachdenken.
Nun gut, ich bin von der Natur...wie soll ich sagen...18cm sind zwar auch nur Durchschnitt, doch eben kein Zwergending. Ich kann mich also schlecht in die Situation der weniger gut bestückten Träger hinein versetzen.
Vielleicht hat er da auch irgendwo Recht.



Er hat ...(Recht) das habe ich auch lange nicht kapiert, eine Frage der eigenen Größe sozusagend ... und ja, die Jungs mit "Mini" HABEN ein Problem. Meistens.
Und nicht zuletzt mit sich selbst ... das ist wie eine selbsterfühlende Prophezeiung.
Ich kenne da welche ...

"Technik" macht manches wett, jedoch nicht alles ...

Carlo63
04.06.2006, 23:08
Bin diesbezüglich seeeehr zufrieden, obwohl, so 25 cm, die würd ich gern mal sehen... Naaja, kann nich alles ham :knatsch:



:freches grinsen:

Soso, "nur sehen" .... ähhhhh

Carlo63
04.06.2006, 23:14
Wie gut, dass wir nicht mehr im Kindergarten sind.




:ahoi: Sicher ? :ooooh: :fluestertuete:

Inaktiver User
05.06.2006, 00:46
@Lea1972



ich bin auch ein Supersize-Fan! Ja, und es darf auch gern mehr als 24 cm Länge und/oder 6 cm-Durchmesser haben



Hab mal grad die Cola-Dosa bemessen..6 cm.

Ist das eine Art praenatales Training?

Fisting scheint mir da eine gute Alternative.

Gnadenbrotesser
05.06.2006, 11:55
Bei mir ist es mittlerweile eher ein physikalisches als ein Größenproblem. Im Altersheim werden nun mal alle Glieder steif, nur das eine eben nicht.

Ich frage mich allerdings, was einen Mann (Khan) antreibt, in diesem Forum so etwas von sich zu geben:




Nun gut, ich bin von der Natur...wie soll ich sagen...18cm sind zwar auch nur Durchschnitt, doch eben kein Zwergending.



18 Zentimeter, na also, das wollte ich schon immer mal lesen.

Aber was soll ich damit anfangen, dass ich nun gelesen habe, dass der Penis des Mannes, der sich in dieser Community "Khan" nennt, "18 Zentimeter" lang ist?

Vielleicht fühlt sich der Mann, der sich selbst Khan nennt, ja irgendwie besser, wenn er hier reinschreibt, dass sein Penis 18 Zentimeter lang ist?

Inaktiver User
05.06.2006, 12:08
Es fehlt eben unbedingt ein Ironie-Button

Inaktiver User
05.06.2006, 12:18
Wenn ich Ironie richtig verstehe, übertreibt und überzeichnet sie gerne etwas.
Was also bedeuten würde... dass aus den 18 cm dann reale 15 werden?! :freches grinsen:
Und noch ein Hinweis.... die Körpergröße eines Mannes lässt nicht immer auf eine andere Größe schließen. :smirksmile: (ich bin 195 cm groß.... und nun?) :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

GrosserMann
05.06.2006, 13:59
und nun?

kieler sprotte? :freches grinsen:

Inaktiver User
05.06.2006, 14:16
Ob Kahn mit einem Maßband nachgemessen hat? Oder mit einem Lineal?


:freches grinsen:

Carlo63
05.06.2006, 14:17
@Lea1972



ich bin auch ein Supersize-Fan! Ja, und es darf auch gern mehr als 24 cm Länge und/oder 6 cm-Durchmesser haben



Hab mal grad die Cola-Dosa bemessen..6 cm.

Ist das eine Art praenatales Training?

Fisting scheint mir da eine gute Alternative.



Quatsch !

5,5cm sind bei realen Menschen schon noch normal ... :freches grinsen:

Prenatales Training ? I wo .... ging vorher auch ...

Fistig ? 6cm ? "Mikrofaust" oder was ? :freches grinsen:

Mensch Kinderköpfe sind bei der Geburt doch noch einges größer ... passt auch ... ich denke zu viel "Länge" ist da viel eher ein Problem, was für ein Stress da immer auf "anstossen" aufpassen zu müssen. :knatsch:

Jo68
05.06.2006, 14:20
Was ich an dieser Diskussion spaßig finde: Schon immer lassen sich die Herren der Schöpfung über Busengröße, Figur, "Enge" etc. der Damenwelt aus - finden alle anscheinend völlig normal.
In dem Moment, wo die Damen aber mal was zur Größe der Herren sagen, ist das plötzlich ganz, ganz böse. Wurde jemals bei einer Diskussion über Busengrößen ermahnend erwähnt, dass die Dame nichts dafür kann, wie sie gebaut ist und dass es sowieso nur um Liebe geht, nicht um Äußerlichkeiten?

Für mich klares Indiz für Doppelmoral, was für ihn okay ist, ist es für sie noch lange nicht.

Inaktiver User
05.06.2006, 14:34
Was ich an dieser Diskussion spaßig finde: Schon immer lassen sich die Herren der Schöpfung über Busengröße, Figur, "Enge" etc. der Damenwelt aus - finden alle anscheinend völlig normal.
In dem Moment, wo die Damen aber mal was zur Größe der Herren sagen, ist das plötzlich ganz, ganz böse. Wurde jemals bei einer Diskussion über Busengrößen ermahnend erwähnt, dass die Dame nichts dafür kann, wie sie gebaut ist und dass es sowieso nur um Liebe geht, nicht um Äußerlichkeiten?

Für mich klares Indiz für Doppelmoral, was für ihn okay ist, ist es für sie noch lange nicht.





Naja, so würde ich das nicht unbedingt sehen, bei Diskussionen über Busengröße sagen wirklich viele Männer: ist doch völlig egal! -oder eben: ich mag lieber dies und das. Und das ist ja auch völlig okay.
Aber in Diskussionen über die Busengröße lässt sich selten eine Frau aus. ....warum auch. Mir als Frau ist es völlig schnuppe, wie meine Freundin obenrum aussieht. Es sei denn, ich hätte vielleicht irgendeine Extremform und daher nen Komplex.

Und das ist genau der Punkt, denn was ich echt erstaunlich finde ist WIE VIELE MÄNNER (von denen ich nicht glaube, dass sie alle Komplexe haben, weil sie annormal gebaut sind) an dieser Diskussion teilnehmen, deren Frage ja augenscheinlich nur Frauen beantworten können!!! (Oder vielleicht noch Schwule. :kuss:)

Das heißt also, alle Männer haben einen Peniskomplex!!!
Toll. Nun habe ich es schwarz auf weiß/rosa. Oder so.

Da wird gerührt und gerüttelt und mit der eigenen "Größe" auch nicht hinterm Berg gehalten... :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

...ich kann gar nicht mehr aufhören!!! :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
05.06.2006, 15:32
Tja, Khan.

Da haste den Salat - nun bist Du als komplexbehafteter Wichtschwanz mit Profilneurose entlarvt. Sowas.

Hättste mal nur die Klappe nicht so weit aufgerissen.

:freches grinsen: :freches grinsen:

Grüssle
Seawasp

Inaktiver User
05.06.2006, 17:09
Auch für mich gehören Sex und Liebe zusammen, aber ich habe durchaus realisiert, dass Liebe nicht "einfach so" vom Himmel fällt. In der Phase, in der ich beispielsweise getrennt lebte, hätte ich aber trotzdem gern Sex gehabt

Ich möchte auch nicht jedem Mann nahe kommen. Aber einem Mann, der mir gefällt, durchaus. Ob daraus eine Liebe werden kann, kann ich erst nach vielen, vielen Monaten sagen





Um aus einer Verliebtheit Liebe werden zu lassen, hat frau auch Sex, richtig. Und wenn dieser Sex nicht funktioniert, dann ist das ein ernstes Problem. Manchmal lässt es sich lösen, manchmal nicht. Beziehungen scheitern durchaus auch an sexuellen Themen. Liebe hin oder her.





Dass Sex natürlich nur moralisch ist, wenn die grosse Liebe ins Spiel kommt, Frauen, die entspannt andere Komponenten LOSGELÖST davon betrachten Schlampen sein müssen, und die Relevanz von Penisgrössen sich diametral zur Stärke der Liebesgefühle in Beziehungen verhält - nunja.. diese Gleichungen habe nicht ich aufgestellt, aber ich nehme sie wie immer interessiert zur Kenntnis.



Ja, was denn nun, Seawasp? Man mag ja über Khan denken, was man will, aber du widersprichst dir laufend...

Limoncina

GrosserMann
05.06.2006, 17:14
eine frau die sätze mit "tja" beginnt widerspricht sich in der regel immer.
da muss man garnicht die texte dazu lesen.

das ist gesetz :freches grinsen:

Carlo63
05.06.2006, 17:20
Tja, Khan.

Da haste den Salat - nun bist Du als komplexbehafteter Wichtschwanz mit Profilneurose entlarvt. Sowas.

Hättste mal nur die Klappe nicht so weit aufgerissen.

:freches grinsen: :freches grinsen:

Grüssle
Seawasp



:freches grinsen: :freches grinsen:

Habe den Thread heute morgen mal mit GöGa besprochen :freches grinsen: :wangenkuss:

Sagt Sie, klar, im Zweifel einen Blick in die Hose, und das wars ... Ernüchterung und Tschüss ...

Puhhhhhh, Glück gehabt .... :lachen:

Diskutiert, von wegen der Moral ... (Mann am Ende des jeweiligen Schwanzes ... natürlich alles "nur" ) ganz liebe ...)

Also Kollegen, MIR würde das doch umgedreht genauso gehen, zwar interessieren mich Brustgrössen nicht sooo sonderlich.

Aber falls sich beim Blick in den Slip Dinge "entfalten", die meinen Ansprüchen an "Form und Farbe" nicht wenigsten annährend entsprechen, würde ich auch von plötzlicher Ernüchterung ergriffen.

Mädels sehen da "im Süden" schließlich auch alle (reichlich) verschieden aus.
Dürfte sich mit dem Gefühl für "Ihn" entsprechend verhalten ...

Also wenn das nicht passt, der Abtörner schlechthin, selbst wenn sonst alles passt, dürfte die Beziehung nach der ersten "Endorphinrunde" ein jähes Ende nehmen.
Ist zwar nur eine Vermutung, mangels praktischer Erfahrung, aber das kann ich mir so bestens vorstellen ...

Wenn Mädels also sagen "getestet und für SCHLECHT befunden ..." : Kann ich gut verstehen ! Und meine auch : Rechtzeitig testen ! Wozu soll da Verzögerungstaktik gut sein ? Wird es dadurch anders ???

Aladin
05.06.2006, 17:23
ich würde gerne mal jemand kennen lernen, der sich nicht widerspricht. oder lieber doch nicht :entspannen:

Inaktiver User
05.06.2006, 17:44
@GroßerMann.... aus Kieler Sprotten werden Heringe.... in allen Größen. :freches grinsen:

GrosserMann
05.06.2006, 17:51
ach die kenn ich. zusammengerollt im glas. das einzig steife daran ist noch der holzspies. die liegen auch nimmer im eigenen saft oder? :freches grinsen:

nicht böse gemeint. nur ein scherz. :blumengabe:

Inaktiver User
05.06.2006, 18:02
Wie hat denn eine Frau in "Form und Farbe" zu sein? :freches grinsen:

GrosserMann
05.06.2006, 18:08
musst du uns bilder zeigen.
so einfach ist das nicht zu beantworten :freches grinsen:

Inaktiver User
05.06.2006, 18:09
Leider habe ich keine! :freches grinsen:

GrosserMann
05.06.2006, 18:11
hab noch fototermine frei.

Luzie
05.06.2006, 18:12
hab noch fototermine frei.




...soso, Fototermine.. :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Luzie
05.06.2006, 18:13
Wie hat denn eine Frau in "Form und Farbe" zu sein? :freches grinsen:



...wie eine Lotusblüte... :lachen:

GrosserMann
05.06.2006, 18:28
farbe: würde sagen medium :freches grinsen:

Inaktiver User
05.06.2006, 18:39
Medium? Wie ein leckeres Steak? :freches grinsen:

GrosserMann
05.06.2006, 18:43
innen rosa. in einer kochsendung hab ich mal gesehen. um zu wissen dass es jetzt medium ist kann man mal mit dem finger testen :freches grinsen:

es muss leicht nachgeben... nicht zu tief rein sonst läuft der saft raus... und es wird trocken.

:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
05.06.2006, 18:47
Tja (sic!), dass dieser Strang aus dem Ruder läuft war klar :freches grinsen:

An meinen Penis habe bisher weder ich noch eine Partnerin ein Lineal angelegt - wozu auch?

Alles was ich bisher damit machen wollte (nicht mit dem Lineal :smirksmile:) hat super geklappt! :yeah: :freches grinsen:

Prado :blumengabe:

Billa72
05.06.2006, 22:18
Im Sommer 1991, es war kurz nach dem Abi, war ich mit einer Freundin drei Wochen in Griechenland. Dort habe ich mich in einen der einheimischen Männer verliebt und hatte mit ihm eine Urlaubsaffäre.

Schon beim ersten mal, wo wir eng getanzt haben, spürte ich durch den Stoff seiner Hose und meines Kleides, dass er einen enorm großen Penis hatte. Als ich ihn dann sah, war ich mehr erschrocken als beeindruckt, weil er so groß war.

Es fällt mir schwer zu schätzen, aber ich denke, dass er mindestens 25 cm lang und wahnsinnig dick war.

Als er zu mir kam, hatte ich zunächst Angst. Aber er war sehr vorsichtig und zärtlich. Es war vielleicht auch wegen des optischen Eindrucks und der Gefühle beim Vorspiel, beim Wichsen und Blasen, dann überwältigend, ihn in mir zu spüren.

Ich hatte davor und danach nie wieder einen Mann, der auch nur annähernd so stark gebaut war. Mein jetziger Freund ist ganz normal groß und mit ihm komme ich auch ohne Probleme. Aber ich denke oft an die Affäre im Urlaub von vor 15 Jahren zurück. :smile: :kuss:

Inaktiver User
06.06.2006, 08:59
Auch für mich gehören Sex und Liebe zusammen, aber ich habe durchaus realisiert, dass Liebe nicht "einfach so" vom Himmel fällt. In der Phase, in der ich beispielsweise getrennt lebte, hätte ich aber trotzdem gern Sex gehabt

Ich möchte auch nicht jedem Mann nahe kommen. Aber einem Mann, der mir gefällt, durchaus. Ob daraus eine Liebe werden kann, kann ich erst nach vielen, vielen Monaten sagen





Um aus einer Verliebtheit Liebe werden zu lassen, hat frau auch Sex, richtig. Und wenn dieser Sex nicht funktioniert, dann ist das ein ernstes Problem. Manchmal lässt es sich lösen, manchmal nicht. Beziehungen scheitern durchaus auch an sexuellen Themen. Liebe hin oder her.





Dass Sex natürlich nur moralisch ist, wenn die grosse Liebe ins Spiel kommt, Frauen, die entspannt andere Komponenten LOSGELÖST davon betrachten Schlampen sein müssen, und die Relevanz von Penisgrössen sich diametral zur Stärke der Liebesgefühle in Beziehungen verhält - nunja.. diese Gleichungen habe nicht ich aufgestellt, aber ich nehme sie wie immer interessiert zur Kenntnis.



Ja, was denn nun, Seawasp? Man mag ja über Khan denken, was man will, aber du widersprichst dir laufend...

Limoncina



Sehe da keinen Widerspruch.

Übersetzung für Abstraktionsblinde:

JA, für mich gehören Liebe und Sex zusammen.
DENNOCH kann ich nicht erwarten, dass ich eine (neue) Liebe umgehend finde, habe aber durchaus sexuelle Bedürfnisse. Die kann ich dann auch mal einfach nur just for fun stillen, OHNE auf grosse Liebe zu machen. Dazu ist ausreichend, dass mir ein Mann gefällt und die Chemie stimmt. Selbst WENN ich mich in einen Mann verliebt habe, kann der Sex problematisch sein. Auch in lange bestehenden Liebesbeziehungen können sexuelle Probleme auftauchen, weil Menschen sich verändern. DAS kann dann trotz aller Liebe zu einem Problem werden.

Das letzte Zitat war ironisch gemeint und bedeutet übersetzt:
Nein, ICH denke (im Gegensatz zu Khan) nicht, dass es unmoralisch ist, Sex ohne Liebe zu praktizieren. Ich finde es MIT Liebe schöner, aber es kann auch so funzen.
Nein, ICH halte (im Gegensatz zu Khan) Frauen, die über Schwanzlängen diskutieren, NICHT für Schlampen.
Nein, ICH denke nicht, dass ein nicht passender Penis an Relevanz verliert, nur weil Liebe im Spiel ist. Dauerhaft wird schmerzhafter oder gefühlloser Sex in einer Partnerschaft zum Problem, es sei denn, die Partner finden Wege, über andere Stimulanzwege ein für beide befriedigendes Sexualleben zu haben.

:cool:

Grüssle
Seawasp

Inaktiver User
06.06.2006, 14:05
Ja, so ein ähnliches Erlebnis wie bei Billa hat auch meine Vorliebe gefördert. Ich finde es eben extrem erotisch und erregend einen sehr großen Schwanz zu sehen. Natürlich hatte ich auch Partner, die eher durchschnittlich bestückt waren und dennoch war der Sex durchaus "erfüllend", aber richtig geil finde ich es eben mit Herren, die sehr sehr gut bestückt sind.

Ich weiß auch immer gar nicht, warum das bei einigen Empörung etc hervorruft. Ist doch total normal, dass Menschen auf unterschiedliche Dinge stehen. Der eine mag große Brüste, der andere kleine, die eine eben eher den großen Schw... und andere den durchschnittlichen.

Gruß Lea

Inaktiver User
06.06.2006, 14:56
Ich weiß auch immer gar nicht, warum das bei einigen Empörung etc hervorruft. Ist doch total normal, dass Menschen auf unterschiedliche Dinge stehen.



Ja, ich stehe zum Beispiel auf Liebe...ups, das passt jetzt hier wahrscheinlich nicht hin, obwohl...wenn ich das Wort GROß davorhänge passts ja eigentlich wieder :zwinker:

Inaktiver User
06.06.2006, 21:49
ich habe mir das alles mal durchgelesen und muss sagen, dass ihr hier ja ganz gut aufeinander los geht... liegt vielleicht daran, dass es jetzt doch langsam wärmer wird :smirksmile:

Carlo63
07.06.2006, 11:49
liegt vielleicht daran, dass es jetzt doch langsam wärmer wird :smirksmile:



Wärmer ?

Wo ? Wo ? Wo ? !!!! :knatsch: :unterwerf: :regen:

Tabea
07.06.2006, 13:04
Hier.

Hessen.

T-Shirt-Wetter.

Sonntag: bis 29°C :musiker: :Sonne: :musiker: :Sonne: :musiker: :Sonne:

Inaktiver User
07.06.2006, 13:15
ja, am wochenende soll es noch wärmer werden! ich habe mir heut schon ein kleid für den sommer gekauft :Sonne:

aber ich wollte nicht vom thema ablenken ;)

Wolke40
07.06.2006, 13:27
Seawasp-Schatzerl, ich habe durchaus schon Monate gewartet mit dem Sex.
Willst du MIR etwa erzählen, du musst ERST Sex haben, um irgendwann nach Monaten vielleicht festzustellen, er sei der Richtige?
Liebelein, die Sache mit der Fummelei wird heute viel zu wichtig genommen. Und genau aus diesem Grund nutzt es dir auch nüscht, wenn du mit deinem Partner bereits seit 20 Jahren zusammen bist. Kommt es ihm in den Schädel, fummelt er bei einer anderen.



:allesok:

Kraaf
07.06.2006, 13:43
die Sache mit der Fummelei wird heute viel zu wichtig genommen. Und genau aus diesem Grund nutzt es dir auch nüscht, wenn du mit deinem Partner bereits seit 20 Jahren zusammen bist. Kommt es ihm in den Schädel, fummelt er bei einer anderen.



Na logo. Wenn es eh nicht so wichtig ist... :fg engel:

:cool: Kraaf

Inaktiver User
07.06.2006, 13:51
Wie meinte eine Bekannte letztens mal? "Die Behauptung, dass Größe keine Rolle spielt, stammt von Männern..." Kann ich nachvollziehen. Jedoch muss man manche Wünsche relativieren. 25 cm sind absolute Seltenheiten. Bei netdoktor.de kann man über eine wissenschaftliche Untersuchung nachlesen: "90 Prozent lagen zwischen 14 und 16,5 cm." Über eine andere Untersuchung: "Das Spektrum der 140 erigierten Penisse lag dabei zwischen 10 und 19 Zentimeter."

Wie auch immer, sollen die Frauen doch ihre Wunschvorstellungen haben. Wie hier ja schon gesagt wurde wollen ja auch viele Männer möglichst große Brüste (ob sie die dann aber auch bei der Partnerin bekommen?)

LG
Diomio

Kraaf
07.06.2006, 14:29
Kleine Anekdote zum Trost an die mitlesenden Jungs?

"Boah, kann das sein, dein Schwanz reicht ja fast bis zum Bauchnabel?"
Ich: "Ähm..., ähm..., meinst du nicht, das ist eher der Bauch, der bis zum..."

:aetsch: Kraaf

Stripboy69
07.06.2006, 16:23
Hi!

Hatte neulich mit meinen Freundinnen die Diskussion. Daher auch jetzt und hier:

Wie würdet ihr die Frage beantworten -unter Frauen- :freches grinsen:???

Ich meine mit "groß" sowas zwischen 18 und 24 cm und eine gute Dicke. (Alles darüber ist riesig und für mich = Aua)...

Ich persönlich hatte bisher immer die normalo-exemplare. So zwischen 13 und 16 cm. War sehr okay. :cool:

Neuerdings aber auch ein bisschen mehr... und ich muss sagen, dass es echt noch besser ist.
:kuss: :ooooh: :musiker: :fg engel: :allesok: :wangenkuss: :schlaf gut: :schlaf gut:

Bin gespannt auf eure Erfahrungen!





PS. Und klar kann er auch damit umgehen!!!




Du hast Dir doch Deine Frage selbst beantwortet, oder? Dir scheint die grösse wohl zu gefallen, also ist es doch OK. Wobei ich als Kerl nicht mitreden kann, selbst bin ich auch normal bestückt, meine Freundin sagt er sei gross, aber das sagt wahrscheinlich jede Frau zu Ihrem Freund, na ja, wie dem auch sei, ich glaub an die Technik, dies bringt, deshalb bin ich rasiert, und versuch beim GV an der Klitoris zu reiben. Das scheint ganz gut zu kommen, kann ich mir auch eher als angenehm vorstellen, wie etwas immer tiefer und tiefer in den Körper zu stecken.

Mitleser
07.06.2006, 16:28
90 Prozent lagen zwischen 14 und 16,5 cm.


Dieses Verhältniss scheint hier in der BriCom allerding auf magische Weise zu den größeren verschoben zu sein...zumindest wenn man so nach den Postings geht. :D

Violine
07.06.2006, 16:43
Lauft ihr alle mit einem Lineal durch die Gegend?

Kraaf
07.06.2006, 16:53
Logo Vio, aber als Tattoo... :knicks:

:freches grinsen: Kraaf

Tabea
07.06.2006, 16:57
Ich dachte immer, es kommt nicht auf die Länge an, sondern auf die gemachten Kilometer!
:wie?:

Inaktiver User
07.06.2006, 18:00
Seawasp-Schatzerl, ich habe durchaus schon Monate gewartet mit dem Sex.
Willst du MIR etwa erzählen, du musst ERST Sex haben, um irgendwann nach Monaten vielleicht festzustellen, er sei der Richtige?
Liebelein, die Sache mit der Fummelei wird heute viel zu wichtig genommen. Und genau aus diesem Grund nutzt es dir auch nüscht, wenn du mit deinem Partner bereits seit 20 Jahren zusammen bist. Kommt es ihm in den Schädel, fummelt er bei einer anderen.



:allesok:



:schlaf gut:

(...wollte auch endlich mal so einen RICHTIG eloquenten Kommentar abgeben..)

Grüssle
Seawasp :freches grinsen:

Carlo63
07.06.2006, 20:18
@Regenschein


ja, am wochenende soll es noch wärmer werden! ich habe mir heut schon ein kleid für den sommer gekauft :Sonne:

aber ich wollte nicht vom thema ablenken ;)



Wie sollen wir das :Sonne: verstehen ?

Länge ?
Farbe ?
Drunter ?

Grübel :smirksmile:

Carlo63
07.06.2006, 20:19
die Sache mit der Fummelei wird heute viel zu wichtig genommen. Und genau aus diesem Grund nutzt es dir auch nüscht, wenn du mit deinem Partner bereits seit 20 Jahren zusammen bist. Kommt es ihm in den Schädel, fummelt er bei einer anderen.



Na logo. Wenn es eh nicht so wichtig ist... :fg engel:

:cool: Kraaf


:allesok: :freches grinsen:

Carlo63
07.06.2006, 20:20
Logo Vio, aber als Tattoo... :knicks:

:freches grinsen: Kraaf



:knicks: :aetsch: :fg engel: :zwinker: :allesok: :allesok:

Carlo63
07.06.2006, 20:23
@Seaswap



:schlaf gut:

(...wollte auch endlich mal so einen RICHTIG eloquenten Kommentar abgeben..)

Grüssle
Seawasp :freches grinsen:



Recht hast Du :allesok:

Violine
07.06.2006, 21:25
aber als Tattoo.



zeig!

Carlo63
08.06.2006, 08:29
aber als Tattoo.



zeig!



Ich stelle mir das gerade so vor, das Tattoo machen ...


Aaaauuuuuuaaaaa !
:zahnschmerzen:


:zwinker:

Kraaf
08.06.2006, 08:46
zeig!



Abbildungen von primären Geschlechtsteilen sind nach den NUBs verboten ... :aetsch:

Luzie
08.06.2006, 10:20
zeig!



Abbildungen von primären Geschlechtsteilen sind nach den NUBs verboten ... :aetsch:



...schade... :freches grinsen:

VanDyck
08.06.2006, 15:27
Ich finde, man kann es doch drehen und wenden wie man will:

Für die große Mehrheit der Frauen ist es eine äußerst angenehme Vorstellung, wenn ihr geliebter Mann/Freund/Partner einen schönen großen Schwanz hat.

VanDyck

Violine
08.06.2006, 15:32
man kann es doch drehen und wenden wie man will:




tut das nicht weh?

Inaktiver User
08.06.2006, 22:48
jetzt weiss ich, dass selbst eine sehr zierlich gebaute Frau immer noch einen Mann finden kann, der in ihr das Gefühl unendlicher Weiten auskosten könnte :freches grinsen:

:krone auf:
genial

Inaktiver User
05.07.2006, 00:13
@Billa72
@Lea1972

ihr gehört alle mal mit der Drahtbürste gevögelt, dann würd's euch schon vergehen!

eva44
05.07.2006, 00:35
ihr gehört alle mal mit der Drahtbürste gevögelt, dann würd's euch schon vergehen!



hast Du ne Meise???? (soviel zum "vögeln"), oder einen so Kleinen, dass Du Dich durch solche Statements angegriffen fühlst?????? :gegen die wand: :gegen die wand:

Inaktiver User
05.07.2006, 18:58
Groß kommt auf jeden Fall besser. Alles andere ist gelogen.

Andi321
05.07.2006, 21:17
Solchen Frauen wie euch würde ich nicht helfen wenn sie verletzt auf der Strasse liegen würden, wenn ich das wüsste dass sie Großschwanzverblödet sind!

MadamG
05.07.2006, 21:20
Dann stimmt das Sprichwort also nicht? In der Kürze liegt die Würze. :ooooh: :freches grinsen:

Starcourse
05.07.2006, 21:22
@ Andy321 (oder auch 123)

Siehst Du und ich würde bei intoleranten Menschen keinen Handschlag rühren.....

Sag mal hast Du sowenig Selbstbewußtsein, dass Dich Frauen mit einer bestimmten Vorliebe so aus der Fassung bringen können??

Inaktiver User
05.07.2006, 22:57
und wieso löscht er seine registrierung sofort wieder?

armes würstchen :zwinker:

Manava
05.07.2006, 23:38
... der hat sich doch nur zum Stänkern angemeldet.



armes würstchen :zwinker:

:schild genau: :gegen die wand:

Kraaf
06.07.2006, 08:35
ooooch Andi mit der wechselnden Nummer,

bei dir wird sicherlich noch alles gut. Mit fortschreitender Pubertät werden deine Pickelchen weniger, du bekommst langsam Haare am Säckchen und dein Zipfelchen wächst auch noch.

Wer wird denn gleich die Flinte *hüstel* ins Korn werfen?

tröstet und tätschelt dich ganz lieb
Kraaf

Manava
06.07.2006, 08:44
Würstchen...? :grmpf: Zipfelchen...? :aetsch: Flinte...? :allesok:
In welche Richtung es (ER) sich wohl entwickeln? :freches grinsen:

Inaktiver User
06.07.2006, 09:58
Also ich bin schon öfter des Schlafzimmers verwiesen worden weil ER zu klein war, lustig ist das nicht!
Einmal sagte sie daß es doch nicht so wichtig wäre, hab mich dann trotzdem verabschiedet, Almosen brauch ich nicht.
Eine Dame kenn ich persönlich von meinem Stammlokal, zuerst nicht gut nur so vom sehen, als wir mal im Lokal zusammen an der Bar saßen hab ich ihr scheinbar gut gefallen und sie hätte mich schon mit zu sich genommen an dem Abend. Doch durch meine obengennanten Erfahrungen hab ich natürlich die Sache gleich aufgeklärt und schon war ich nicht mehr interessant, sie sagte daß sie IHN schon etwas größer möchte. Da hab ich die Sache gleich beendet, und tschau!
Heut schau ich die Dame nicht mehr an, grüße sich auch nicht mehr, sie ist für mich gestorben. Die Nichtbeachtung ärgert sie sehr, das freut mich wiederum.
Auch hab ich das einigen meiner (männlichen) Bekannten gesagt , die meiden sie jetzt auch. Irgendwie läuft sie jetzt rum wie eine Geächtete, sitzt allein an der Theke und keiner setzt sich mehr dazu, was für mich eine Genugtuung ist!

Kraaf
06.07.2006, 10:17
Nicht wirklich, oder?

Du hängst dir bei der Paarungssuche quasi ein Schild um, "Vorsicht! Kleiner Penis!" :wie?:

Fragst du die Frau deinerseits nach der "besonderen Enge"? Wie lange sie "braucht"? Wie oft sie kommt? Wie laut und überhaupt?

Hey, bin ich als Mann (nur) Schwanz oder wie? Nein, dafür gibt es Gummidödel. Mich gibt es nur so, wie ich bin. Und das ist gut so. Muss nicht jederfraus Geschmack sein. Ebend. Muss nicht. :freches grinsen:


:schild nein: Kraaf

Inaktiver User
06.07.2006, 11:32
Nicht wirklich, oder?

Du hängst dir bei der Paarungssuche quasi ein Schild um, "Vorsicht! Kleiner Penis!"



Will halt keine Enttäuschung mehr, wer's mal erlebt hat wird mich verstehen.

Manava
06.07.2006, 13:26
@Andi321 )
@Bill 43 ) > ...sollte man das ernst nehmen?
@Andi123 )



Will halt keine Enttäuschung mehr, wer's mal erlebt hat wird mich verstehen.



Wenn es denn so ist... möchte ich mich für meine Blödelei entschuldigen. :blumengabe:

Andreas41
06.07.2006, 14:44
man kann es doch drehen und wenden wie man will:




tut das nicht weh?



Nur quer :freches grinsen:

Andreas41
06.07.2006, 14:53
"Groß kommt auf jeden Fall besser" ...



... sagte Dirk Nowitzki zähneknirschend zum wiederholten Male, als er es auch nach 20 Minuten noch nicht geschafft hatte, sich in einen Ferrari 355 GTS zu zwängen :freches grinsen:

Kraaf
06.07.2006, 15:26
*tihi* Andreas,

du meinst, mit einem Grossen bräuchte er keinen Ferrari?

flötet Kraaf
mit Gruss an MissVerständnis :fg engel:

Andreas41
06.07.2006, 16:16
tja, kraaf, bei ihm sind es eben ziemlich genau 30 cm zuviel für diesen Ferrari ... ob er die 30 cm am Kopf, an den Füßen oder gar zwischen den Beinen hat ... wer weiß, wer weiß. Und ob er lieber auf die 30 cm oder den Ferarri verzichten würde ... das werden wir wohl auch nie erfahren. Aber die Frage stellt sich ja auch nicht wirklich.

Ich konnte jedenfalls "meine Ferrari's" bisher immer recht gut fahren und was will ich mehr, als dass diese gewaltig von unten raus kommen, wenn ich Gas gebe :freches grinsen:

Inaktiver User
06.07.2006, 17:34
@ all

mir hat neulich eine bekannte, die vornehmlich südamerikaner auswählt gesagt: wir frauen unterhalten uns öfter mal über die erotischen fähigkeiten der männer - ich bevorzuge männer mit großem lümmel und das tun auch alle meine freundinnen. es ist unsinn wenn einige behaupten auf die größe käme es nicht an....so ihre worte.

aber sich deshalb vorzeitig aus dem schlafzimmer entfernen würde ich auf jeden fall nicht - die meisten frauen werden doch wohl mit normalgröße zufrieden sein müssen :smile:

gruß e - m

Inaktiver User
06.07.2006, 17:46
@Bill43 )
> ...sollte man das ernst nehmen?

Wenn es denn so ist... möchte ich mich für meine Blödelei entschuldigen. :blumengabe:




@Manava

nun das sind halt meine Erfahrungen, was soll ich sonst sagen? Ist ja alles supertoll, oder was?



@ Ehemann




aber sich deshalb vorzeitig aus dem schlafzimmer entfernen würde ich auf jeden fall nicht - die meisten frauen werden doch wohl mit normalgröße zufrieden sein müssen :smile:



Wenn eine sagt ER wäre klein, oder nicht groß genug verabschiede ich mich, auch wenn sie's trotzdem mit mir machen würde.
Ein bisschen Stolz hab ich mir trozdem noch bewahrt!

Inaktiver User
06.07.2006, 19:29
Wenn eine sagt ER wäre klein, oder nicht groß genug verabschiede ich mich, auch wenn sie's trotzdem mit mir machen würde.
Ein bisschen Stolz hab ich mir trozdem noch bewahrt!



Das ist ein Fehler. Sie kann ja schlecht sagen "oh wie gross", wenn's nicht stimmt. Höflich wär's zu schweigen, aber es ist sicher nicht bös gemeint. Hat mehr mit der Erwartungshaltung der Frau zu tun. Da kann das Ego aber drüber stehen. Es geht doch meistens nicht nur um den Schwanz. Ich wurde jedenfalls noch nie so reduziert von einer Frau (liegt vielleicht auch meiner Auswahl). Warum willst Du Dich selbst auf Deinen Schwanz reduzieren wenn Du mit einer Frau ins Bett gehst?

Edit: stilistische Verbesserung

Inaktiver User
06.07.2006, 19:42
Das ist ein Fehler. Sie kann ja schlecht sagen "oh wie gross", wenn's nicht stimmt.



Sie soll ehrlich sein, sonst nix!




Ich wurde jedenfalls noch nie so reduziert von einer Frau (liegt vielleicht auch meiner Auswahl). Warum willst Du Dich selbst auf Deinen Schwanz reduzieren wenn Du mit einer Frau ins Bett gehst?



Sie reduziert mich ja, oder?
Ich mach jedenfalls keinen Kriecher bei den Frauen nach dem Motto 'hauptsache gebumst'!
Für mich ist wichtig daß beide was davon haben und wenn ich das Gefühl hab ihr reicht ER nicht, denke ich daß sie eben nicht befriedigt sein wird, vielleicht sogar nur vortäuscht.
Also wenn sie Bemerkungen macht auf meine Größe dann ist halt für mich die Sache erledigt, aus basta!

Sandra71
06.07.2006, 20:56
So dumme Sprüche bekommt man auch zu hören, wenn man überdurchschnittlich bestückt ist.



Spricht da jemand aus Erfahrung? :zwinker: :freches grinsen:

Inaktiver User
06.07.2006, 21:01
Das ist ein Fehler. Sie kann ja schlecht sagen "oh wie gross", wenn's nicht stimmt.



Sie soll ehrlich sein, sonst nix!




Ich wurde jedenfalls noch nie so reduziert von einer Frau (liegt vielleicht auch meiner Auswahl). Warum willst Du Dich selbst auf Deinen Schwanz reduzieren wenn Du mit einer Frau ins Bett gehst?



Sie reduziert mich ja, oder?




Nein, erstmal sagt sie etwas über ein Körperteil aus, nicht über Dich.

Du reduzierst Dich, denn für Dich hat die Schwanzgrösse diese Dimension, dass Du Dich gleich als ganze Person abgewertet fühlst. Hast Du dieses Problem auch, wenn sie sagen würde : "Boah, Du hast aber kleine Hände/Zehen/Ohrläppchen/Brustwarzen" ?





Ich mach jedenfalls keinen Kriecher bei den Frauen nach dem Motto 'hauptsache gebumst'!
Für mich ist wichtig daß beide was davon haben

Ist glaube ich die richtige Einstellung



und wenn ich das Gefühl hab ihr reicht ER nicht, denke ich daß sie eben nicht befriedigt sein wird, vielleicht sogar nur vortäuscht.



Hier bist Du vorschnell. Überlass diese Entscheidung doch ihnen. Die wenigsten Frauen werden es mit Dir tun, wenn sie Dich als Mann (und sei es Aufgrund der Schwanzgrösse) nicht mögen. Zudem kann man eine Frau auch ganz ohne Schwanz befriedigen. Du weisst sicherlich, dass es eine ganze Menge Frauen gibt, die durch Stimulation auch mit grossem Penis eh nicht kommen.



Also wenn sie Bemerkungen macht auf meine Größe dann ist halt für mich die Sache erledigt, aus basta!



Du bist zu schnell gekränkt. Wichtiger als die Grösse des Penises scheint mir die grösse des Egos zu sein.

Inaktiver User
06.07.2006, 23:27
Nein, erstmal sagt sie etwas über ein Körperteil aus, nicht über Dich.



Das ist für mich das gleiche!



Hast Du dieses Problem auch, wenn sie sagen würde : "Boah, Du hast aber kleine Hände/Zehen/Ohrläppchen/Brustwarzen"



Das ist ja wohl nicht das gleiche!



Hier bist Du vorschnell. Überlass diese Entscheidung doch ihnen. Die wenigsten Frauen werden es mit Dir tun, wenn sie Dich als Mann (und sei es Aufgrund der Schwanzgrösse) nicht mögen.



Komisch, warum ist mir dann das schon etliche male passiert daß sie nach ersten großen Interesse beim Anblick meines 'Kleinen' dumme Bemerkungen machten oder sogar nicht mehr wollten? Anfangs habe ich ihnen ja gefallen, sonst hätten sie mich ja nicht mitgenommen, oder?



Zudem kann man eine Frau auch ganz ohne Schwanz befriedigen.



Na das hab ich gemerkt....

Das erklärst du mal einigen hier im Forum!



Du bist zu schnell gekränkt. Wichtiger als die Grösse des Penises scheint mir die grösse des Egos zu sein.



Dann erleb mal das was ich schon erlebt hab, wünschen tu ich dir's nicht.

Carlo63
07.07.2006, 08:29
:ahoi:

Lese, gerade 32 neue Einträge ..... :freches grinsen: :freches grinsen: :lachen:
und diese "Fightstimmung" .... :freches grinsen: :freches grinsen:

:unterwerf: :fluestertuete:

lehne mich (ganz)entspannt in meinen Bürosessel und

:Sonne:

:smirksmile:

:fg engel: :aetsch: :prost:

Übrigens: Groß IST besser .... :schlaf gut:

Kraaf
07.07.2006, 08:40
Dann erleb mal das was ich schon erlebt hab, wünschen tu ich dir's nicht



Deine "Erlebnisse" scheinen zudem Nebenwirkungen zu haben, auf die ich dankend verzichten kann.

:schlaf gut: Kraaf

Inaktiver User
07.07.2006, 14:49
Zudem kann man eine Frau auch ganz ohne Schwanz befriedigen. Du weisst sicherlich, dass es eine ganze Menge Frauen gibt, die durch Stimulation auch mit grossem Penis eh nicht kommen.



Das ist auch eine der großen Fehleinschätzungen auf dieser Welt. Man kann natürlich eine Frau auch ohne Schwanz befriedigen. Man kann eine Frau auch ganz ohne Mann befriedigen. Frau kann sich mindestens genausogut wenn nicht besser selbst befriedigen. So what?

ABER: das ändert nichts an der Tatsache, dass ein großer Schwanz ganz andere Gefühle auslöst als ein kleiner! Gibt Schwänze, da muss frau fragen, hey, bist du eigentlich schon drin? Ich merk gar nix! Und es gibt Schwänze, da stöhnt frau schon beim Anblick! Es ist einfach viel intensiver! Ob frau davon kommt oder nicht, ist nicht mal ausschlaggebend, da die meisten Frauen ja BEKANNTLICH von reiner Penetration nicht kommen. Aber diese weit intensiveren Gefühle sind nicht zu unterschätzen, mich macht es jedenfalls extrem an, manchmal denke ich sogar, scheiß auf den Mann, hauptsache der Schwanz ist geil...

Sorry, Männer. Ihr macht euch nicht umsonst Sorgen.

Kraaf
07.07.2006, 14:54
mich macht es jedenfalls extrem an, manchmal denke ich sogar, scheiß auf den Mann, hauptsache der Schwanz ist geil...

Sorry, Männer. Ihr macht euch nicht umsonst Sorgen.



Wieso Sorgen? Klingt eher praktisch. Sie will Sex? Dann soll sie mit dem Schwanz nach nebenan gehen und ich kann in aller Ruhe die Fussballübertragung weiterverfolgen. Hat was.

:knicks: Kraaf

Inaktiver User
07.07.2006, 15:13
Kein Problem. Spielzeuge gibts für jeden Bedarf.

Aber Männer legen ja viel Wert darauf, dass es ihr eigenes Teil ist, das Frau beglückt. Und ein schöner Mann, der an einem großen Schwanz dranhängt, macht die Sache erst komplett.

Für mich jedenfalls. Habe schon zuviele mit einem kleinen Schwanz gehabt, von dem ich nix gemerkt habe und mit klein meine ich "klein" - ein dünnes Würstchen eben. Gesagt habe ich es aber noch keinem. Ich glaub, damit kann frau sich Feinde fürs Leben schaffen. :freches grinsen:

Inaktiver User
07.07.2006, 15:18
Bellevita, ich mach mir keine Sorgen. Wir wissen es alle, und die Dicke ist wichtiger als die Länge u.s.w. und Männer mögen umgekehrt keine ausgeleierten Muschis. Ok.

Bill hat einen Minderwertigkeitskomplex wegen seinem Schwanz. Und wenn er den überwindet wird er auch mit kleinem Schwanz schönen Sex haben können, und für die Frau wird es auch schön sein. Denn, es soll auch Frauen geben, die gerne noch einem Mann dran haben, am Schwanz. (Danke Kraaf.)



Ich wäre irgendwie froh, wenn ich nicht in jedem zweiten Dulliposting lesen müsste, dass er einen dicken Dödel hat. Wirkt irgendwie so, als hätte er auch Komplexe.

Inaktiver User
07.07.2006, 15:55
Herrlich ! Welch aufschlußreicher Thread. *grübel* Ob Blockflöte oder Alphorn...die Größe des Konzertsaals hat großen Einfluss auf die Akkustik :freches grinsen:

"Och haben Sie aber eine kleine Geige...Nun, ich wußte ja nicht, daß ich heute im grossen Saal spielen sollte..."

@ Kraaf: jaja...wie war das noch zum Thema "ausgeleiert" ? Salami in den Hausflur geschmissen ?

Und...nee ist schon klar...size does matter...für beide Seiten...

Kraaf
07.07.2006, 16:27
@ Kraaf: jaja...wie war das noch zum Thema "ausgeleiert" ?



Das soll mein Thema gewesen sein?? Bereits das Adjektiv käme mir, so jedenfalls, nie über die Tastatur.

Ich weiss gerade nicht, wars hier oder im Parallelstrang? Jedenfalls die seltsame "romantische" Frage an der Bar zum Zwecke der näheren Kontaktaufnahme: "Ist dein Schwanz gross genug? Wieviel hast du denn?"

Hallo? Dann finde ich seinen nachdenklichen Blick unter ihre Gürtellinie und die Gegenfrage, "Hoppla, gibt es da ein Problem mit deiner Enge?" eigentlich irgendwie naheliegend. Oder zumindest ein nachdenklicher Blick auf die eigene Hand ... *huuuust*

Aber das ist alles absurd. Mir ist eine derartige Frage jedenfalls auch in wüsten Kontexten, real noch nirgends untergekommen.

Meinetwegen mögen grosse Schwänze klasse sein. Die Faszination und Neugierde ist sicherlich da. So wie bei Jungs die Sache mit mehreren Frauen oder weissdergeierwasnoch. Wird alles etwas überschätzt.

Wo ist eigentlich mein Meterstab? :wie?:

Muss kurz mal etwas nachprüfen. :freches grinsen:

grinzt
Kraaf

Tabea
07.07.2006, 16:32
Wo ist eigentlich mein Meterstab? Muss kurz mal etwas nachprüfen.



Und ? :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Kraaf
07.07.2006, 16:42
War was? :freches grinsen: :freches grinsen:

Tabea
07.07.2006, 16:48
Äh, nee, warum? :freches grinsen:

Starcourse
07.07.2006, 16:49
Nachdem wir ja nun alle mitbekommen haben, dass es große und kleine Schwänze gibt (eine wirklich bahnbrechende Erkenntnis), dass es Frauen gibt, die auf die Großen stehen (auch das ist wirklich erstaunlich!!!), andere Frauen sich durchaus zu den kleinen und mittleren Exemplaren hingezogen fühlen (eigentlich noch erstaunlicher, oder nicht??), einige Männer sich über die Größe ihres Teils definieren bzw. ihr Selbstwertgefühl daran binden (ach nee, schau mal einer an :erleuchtung:), bleibt eigentlich nur zu eruieren, was eigentlich die Menschen mit dem Rest ihrer Gliedmaßen und Werkzeuge anfangen?????

Ich frage mal jetzt ganz provokativ:
Steht ihr mehr auf lange, schmale oder kurze, dicke Zungen??
Sollen die Finger und Hände eher groß und dick oder klein und schmalgliedrig sein??

Ich bin sicher ihr findet reichlich Diskussionsstoff!!! :gegen die wand:

Tabea
07.07.2006, 16:51
Gröööööööööööööl! :musiker:

Kraaf
07.07.2006, 16:52
<font color="white"> Ich könnte es "gefühlte" 20 cm nennen? Sind wir nicht auch gefühlter Fussballweltmeister? Achnee, nennt sich ja Fussballweltmeister der Herzen. [/COLOR] :freches grinsen:

Tabea
07.07.2006, 16:54
Was mich aber tatsächlich interessieren würde:
warum in allen Foren, in denen ich mich heute Mittag herumgetrieben habe, so ein eher aggressiver Grundton herrscht.

Liegt es am Wetter?
Am Ausscheiden der Deutschen?
Daran, dass alle diese Woche so hart gearbeitet haben?

Gehört nur leider nicht in´s Erotik-Forum :heul:.

Tabea

Inaktiver User
07.07.2006, 16:55
@ Kraaf: du hast recht, sorry...es war der Käpt'n...

Tabea
07.07.2006, 16:56
<font color="white"> Ich könnte es "gefühlte" 20 cm nennen? Sind wir nicht auch gefühlter Fussballweltmeister? Achnee, nennt sich ja Fussballweltmeister der Herzen. [/COLOR] :freches grinsen:



Und ich hatte schon nachgemessen - bis zum Graemlin waren es durchschnittliche 14,5 cm.
:freches grinsen:

Kraaf
07.07.2006, 16:56
Ich bekenne: bei mir lag es heute morgen an den Zahnschmerzen. Aber den Not-Termin hatte ich zwischenzeitlich. Kein Witz.

:freches grinsen: &lt;- funzt wieder alles.

:smirksmile: Kraaf

Tabea
07.07.2006, 16:58
:zahnschmerzen:
ÜberdenKopfstreichel.

Starcourse
07.07.2006, 16:59
Oooch Tabea,

das ist nicht nur heute so..... eher schon ein "Muss" heutzutage.

Es geht doch nichts über ein bischen geflame, da kann man dann so richtig mal loslegen, was man sich ja im RL nicht so traut.
Virtuell ist man da doch ganz entspannt udn kann so richtig die Sau rauslassen.

Mach dir einfach nichts draus....

Kraaf
07.07.2006, 17:06
<font color="white"> Ich könnte es "gefühlte" 20 cm nennen? Sind wir nicht auch gefühlter Fussballweltmeister? Achnee, nennt sich ja Fussballweltmeister der Herzen. [/COLOR] :freches grinsen:



Und ich hatte schon nachgemessen - bis zum Graemlin waren es durchschnittliche 14,5 cm.
:freches grinsen:



Mein Monitor hier ist aber riesig. *g*

Tabea
07.07.2006, 17:10
Mein Monitor hier ist aber riesig. *g*



Oooooooooooohhhhhhhhhhhhhhhhhhh !
:peinlich:

Tabea
07.07.2006, 17:22
Es geht doch nichts über ein bischen geflame, da kann man dann so richtig mal loslegen, was man sich ja im RL nicht so traut.
Virtuell ist man da doch ganz entspannt und kann so richtig die Sau rauslassen.

Mach dir einfach nichts draus....



Nö, mach´ ich nicht :allesok:.
Aber heute finde ich es besonders auffällig!

Inaktiver User
07.07.2006, 17:31
@Bellavita


Sorry, Männer. Ihr macht euch nicht umsonst Sorgen.



Genau solche Frauen wie du sind für mich unterste Schublade!

JLO55
07.07.2006, 17:46
ABER: das ändert nichts an der Tatsache, dass ein großer Schwanz ganz andere Gefühle auslöst als ein kleiner! Gibt Schwänze, da muss frau fragen, hey, bist du eigentlich schon drin? Ich merk gar nix!



100%ig :allesok:

Wer es mit einem Mann "versucht" hat - logischweise ohne vorher zu wissen welche "Dimensionen" SIE erwarten :freches grinsen: - und das nicht vorhandene Spüren feststellen musste - ohne selbst zu "geweitet" :aetsch: zu sein - der weiß, daß das absolut nichts bringt, bei keiner Frau und mit der größten Liebe nicht.
Letztendlich geht es hier ja nicht um Freundschaft, wo man vieles ausgleichen kann durch die Persönlichkeit und den Charakter, sondern es geht ja um körperliche Befriedigung.

Sicher gibt es noch andere Möglichkeiten eine Frau zum Orgasmus zu bringen und als Zugabe und Variation mag das super sein, aber als Grundsätzliches ?
Ich fürchte das stellt nur Frauen zufrieden, deren Libido grundsätzlich eher schwach ausgeprägt ist. Mich jedenfalls würde es auf Dauer nicht befriedigen.



Sorry, Männer. Ihr macht euch nicht umsonst Sorgen.



Auch wenn ein Mann nichts dafür kann, daß sein gutes Stück zu klein geraten ist (ich spreche von &lt; 13 -dünnen- Zentimetern), auch viele Frauen müssen sich damit abfinden nicht die von Männern gewünschten Idealmaße, oder das Aussehen zu haben das Mann gerne hätte.
Auch Frauen trifft das und sie müssen die entsprechenden Aussagen und Ablehnungen - die sie von Männern bekommen - akzeptieren und damit klar kommen !
Ich meine vor allem wenn es naturbedingt ist und man nichts dafür kann!

Die Maßstäbe die von Männern an Frauen angelegt werden was Aussehen, Figur und sonstige Attribute anbelangt, haben aber nicht unmittelbar mit der körperlichen Zufriedenheit / Befriedigung zu tun.

Inaktiver User
07.07.2006, 17:57
@JLO55
Ihr müsst alle mal ein schweres Schiksal erleiden (Krankheit z.B.) damit ihr wieder auf den Boden zurückkommt, ich würd's euch wünschen.
Ich verachte euch und würde euch wenn ihr in Not seid nicht helfen, selbst wenn eine von euch (wie schon ein Vorposter meinte) verletzt auf der Strasse liegen würde, ich würd noch drüberfahren wenn ich wüsste das sie eine Großschwanzverblödete wie du ist!
Ihr seid für mich nix wert!!

Mit Verachtung
Bill

Ante_portas
07.07.2006, 18:14
Oh, da fühlt sich aber Einer "auf den Schwanz getreten"... :freches grinsen:

Inaktiver User
07.07.2006, 18:15
Bill, ich habe mich echt bemüht Verständnis für Dein Problem auf zu bringen. Aber Du willst gar nicht darüber nachdenken. Das Problem ist Deines, nicht das der Frauen. Nach Deiner letzten Aussage kann ich nur hoffen, dass Du möglichst bald gesperrt wirst, da Du aus meiner Sicht nicht nur gegen die NUBs verstösst, sondern solche Aussagen echt gestört sind.

Lilith
07.07.2006, 18:20
Och, guckt 'mal! (http://www.brigitte.de/forum/gbook.php?uid=161102)

Da hat jetzt einer den Schwanz ganz eingezogen! :aetsch:

Inaktiver User
07.07.2006, 18:22
Oh, da fühlt sich aber Einer "auf den Schwanz getreten"... :freches grinsen:



Nun, scheinbar geht das aber nur mit den Pfennigabsätzen der Pumps...pass auf wo du hin trittst...


Menno , warum dieser Ton ???

Starcourse
07.07.2006, 21:29
@Bill43 (falls er es noch liest)

So Du hast also ein Problem mit Großschwanzgestörten Damen?? Und du verachtest sie?? Würdest sie sogar in einer Notlage verletzt liegen lassen??

Du hast also keinerlei Vorlieben was Frauen angeht? Dir ist ihr Gewicht, ihr Busen, ihre Beine, ihre Augen, ihre Haut, kurzum alles völlig egal?? Attraktivität ist überhaupt kein Selektionkriterium??
Alles was nicht Deiner Weltsicht und Meinung ist verachtest Du. Selbst die Frauen, die ohne Dein Problem nicht zu kennen, ganz frei ihre Meinung äußern, sind Dir ein Greuel. Die freie Entfaltung der Persönlichkeit (obwohl ein Grundrecht jedes Menschen) findet Dein Mißfallen und das alles weil Du ein Problem hast, für das kein anderer Mensch etwas kann.
Solche Leute wie Du sind der Nährboden der Intoleranz, Dein unverholener Haß auf jede Frau, die Deinen Körper nicht sofort freudig akzeptiert, beinhaltet eine derartige Menschenverachtung, dass es einem die Sprache verschlägt. Du willst nicht nur, dass man Dein Problem erkennt, sondern Du erwartest, dass man es ignoriert und Dich trotzdem liebt, respektive gerne mit Dir schläft. Alles andere ist eine völlig inakzeptable Reaktion. Du scheißt darauf, ob die Frau überhaupt in der Lage ist, mit Dir etwas Schönes beim Sex zu empfinden, Ehrlichkeit empfindest Du als eine Grausamkeit, Du willst unbedingte Akzeptanz, ohne bereit zu sein selber Akzeptanz zu geben.
Du verlangst Verständnis, willst aber selber kein Verständnis geben. Aus Deinem Problem machst Du ein Fanal, Du willst gar nicht erkennen, dass abseits Deiner Sicht auch noch andere Menschen ein anderes Leben leben wollen. Du willst alles in Dein Weltbild pressen, ohne Rücksicht auf Verluste. Alle, die anderer Meinung sind, sind eben nicht lebenswert (na, kommt Dir das bekannt vor???)

Du drückst Verachtung hier aus?? Gut, ich verlautbare hiermit meine Verachtung - die vor Deiner mangelnden Menschlichkeit und Intoleranz.

Mit knurrender Wut

Starcourse

JLO55
07.07.2006, 23:02
@Bill43 (falls er es noch liest)

[quote]
Du willst alles in Dein Weltbild pressen, ohne Rücksicht auf Verluste. Alle, die anderer Meinung sind, sind eben nicht lebenswert (na, kommt Dir das bekannt vor???)

Du drückst Verachtung hier aus?? Gut, ich verlautbare hiermit meine Verachtung - die vor Deiner mangelnden Menschlichkeit und Intoleranz.

Mit knurrender Wut

Starcourse



:allesok: :kuss:

Carlo63
09.07.2006, 22:32
@Bill43

---- Bill, auch mit 2,5 cm findet man ne Frau, bleib Cool man ... :fluestertuete:
(Ich habe nen entsprechenden Kumpel .... OK, hat etwas gedauert ... aber letzlich ...)

:knicks: :fluestertuete:

Henne65
10.07.2006, 21:01
mich macht es jedenfalls extrem an, manchmal denke ich sogar, scheiß auf den Mann, hauptsache der Schwanz ist geil...

Sorry, Männer. Ihr macht euch nicht umsonst Sorgen.



Wieso Sorgen? Klingt eher praktisch. Sie will Sex? Dann soll sie mit dem Schwanz nach nebenan gehen und ich kann in aller Ruhe die Fussballübertragung weiterverfolgen. Hat was.

:knicks: Kraaf



*brüll* :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

@kraaf, was für ein sensationeller spruch *niederknie* :wangenkuss:

Inaktiver User
10.07.2006, 21:57
[ gelöscht ]

Petraneu
13.07.2006, 11:12
Altes Sprichwort:
Kurz und dick-Frauenglück
Lang und schmal-Frauenqual

Inaktiver User
13.07.2006, 13:36
Und was macht man(n) nun, wenn Mann nicht die nötige Ausstattung besitzt und Frau dadurch viel entgeht? Für einen Tipp wäre ich mehr als dankbar.

Kraaf
13.07.2006, 13:42
Halt sie kurz... :freches grinsen:

Levade
13.07.2006, 13:48
Und was macht man(n) nun, wenn Mann nicht die nötige Ausstattung besitzt und Frau dadurch viel entgeht? Für einen Tipp wäre ich mehr als dankbar.



es kommt darauf an, ob er einfach nur etwas klein ist aber durchaus spürbar einsetzbar oder er fast schon seiner funktion nicht dienlich ist. vielleicht kann man medizinisch irgendetwas ausrichten, da müsste der jenige dann mal nachfragen. ansonsten gilt, was immer gilt: einen partner finden, der einen so mag, wie man ist, eben auch äusserlich, körperlich und zur befriedigung kann man sich auf andere spielarten konzentrieren.

schwer zu ertragen, ist aber nun einmal so: je nach körperlicher beschaffenheit, kann man halt nicht alles haben.

Inaktiver User
13.07.2006, 13:49
Ok, zumindest hellt solch ein Kommentar die Stimmung etwas auf... (auf Herrn Kraaf bezogen)

Inaktiver User
13.07.2006, 13:57
@Levada
Nun medizinisch wollen wir da nicht ran gehen, ich denke auch, daß es da gar keine wirklich "befriedigende" Methode gibt (Nach allem, was ich so an Info bekommen habe).

Meine Frau werde ich deswegen auch nicht eintauschen, zumal es bisher nie bei anderen Frauen dazu gereicht hat, dem eigentlichen Ziel auch nur nahe zu kommen.
Und andere Spielarten läßt sie größtenteils nicht zu, bzw. dabei bin ich dann eher ausgeschlossen.

Ja, schwer zu ertragen, für beide Seiten. Zumal die Vorgänger eben aufgrund der Größe Erfolg hatten... Nein, ich bin nicht, wie Herr Bill, so frustriert, daß ich hier in Selbstmitleid zerfließen will.

Kraaf
13.07.2006, 14:02
okeee da_martin,

ich kann auch ernsthaft, aber ich finde deine Frage noch bissle arg allgemein. Aber selbst mit einem erigierten Penis deutlich unter 14 cm (da beginnt etwa der "Normbereich") bleiben genug Dinge, die ihr mächtig gefallen dürften und die man miteinander treiben könnte. Solange bei ihm nicht ein mentales Problem alles total blockiert.

:smirksmile: Kraaf


upps, überschnitten, heute sind alle so flink...

Kraaf
13.07.2006, 14:09
zumal es bisher nie bei anderen Frauen dazu gereicht hat, dem eigentlichen Ziel auch nur nahe zu kommen.



Wie meinst du das? Vielen Frauen reicht doch poppen alleine nicht, um nur dadurch zum eigenen Orgasmus zu gelangen? Und umgekehrt führen viele Wege dorthin?

Inaktiver User
13.07.2006, 14:24
Kraaf
Nun denn: Auch bei meinen anderen Partnerinnen war es immer so, daß diese mit ihren bisherigen Männern durchaus ohne Probleme beim "normalen" GV zum Höhepunkt kamen. Mit mir ging das eben nicht.
Mangelnde Technik? Ich weiß nicht, habe ja immer nachgefragt, wie und was, zeigen lassen, etc...
Ich habe, dadurch, daß ich selbst wenig dabei empfinde, auch durchaus die Ausdauer, daß es zeitlich auch kein Problem sein sollte.

Ja natürlich führe viele Wege zum Ziel, aber es ist eben auf Dauer sehr frustrierend, wenn ich so gar nicht viel dazu beitragen kann, damit meine Frau einen Orgasmus bekommt.
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, daß ich weder oral noch mit Handarbeit ihr Befriedigung verschaffen kann / soll / darf. So stellt sich die Situation dann insofern dar, daß sie gewissermaßen "Selbstbefriedigung" betreibt, während wir Sex haben.

Dadurch, daß sie bei ihren Partnern immer ein gewisses überdurchschnittliches Maß vorfand, vermißt sie eben auch viel.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das alles verständlich ausdrücke, bzw. darstelle, wie es in mir aussieht...

eva44
13.07.2006, 14:46
Ja natürlich führe viele Wege zum Ziel, aber es ist eben auf Dauer sehr frustrierend, wenn ich so gar nicht viel dazu beitragen kann, damit meine Frau einen Orgasmus bekommt.
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, daß ich weder oral noch mit Handarbeit ihr Befriedigung verschaffen kann / soll / darf. So stellt sich die Situation dann insofern dar, daß sie gewissermaßen "Selbstbefriedigung" betreibt, während wir Sex haben.

Dadurch, daß sie bei ihren Partnern immer ein gewisses überdurchschnittliches Maß vorfand, vermißt sie eben auch viel.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das alles verständlich ausdrücke, bzw. darstelle, wie es in mir aussieht...



Ich habe den Eindruck, Du machst die körperliche Befriedigung, die Du Deiner Frau schenken möchtest, nur an der Grösse Deiner Männlichkeit fest.
Vielleicht hilft es Dir, wenn Du Dir klar machst, dass Männer mit sehr stattlicher Ausstattung sehr unsensibel und wenig erregend mit diesem Körperteil umgehen, da sie der Ansicht sind, Grösse würde genügen, andere jedoch, mit vielleicht durchschnittlicher Ausstattung richtige "Virtuosen" im Umgang mit ihrem Instrument sind.
Es ist sicherlich richtig, dass ein grosser Penis vom Augenschein her erregend wirkt, aber wichtig ist doch, wie der Mann damit umgeht.
Es nützt nichts, um bei dem Vergleich zu bleiben, wenn ein völlig unmusikalischer Mensch eine Stradivari in die Hand bekommt!


Lieben Gruss

Eva

Kraaf
13.07.2006, 15:06
Irgendwo in diesem sehr ausgeuferten Strang müsste ich eigentlich schon mal... Egal, mir ist die Suche zu mühsam, dann eben neu und mal etwas anders:

Diesen Strang habe ich über grosse Teile neugierig-gespannt mitverfolgt, gerade auch weil die Mädels, garnicht schüchtern, hier ein ziemlich klares Bekenntnis ablegen: " ein grosser Schwanz hat was."

Ich kann mich auch noch an andere, frühere Stränge hier erinnern. Da war der Tenor eher, "wird überschätzt". :smirksmile:

Aber egal. Nehmen wir eben den Bausatz grosser Penis, anschmiegsame Vagina, viel erotisches Gebritzel und fertig ist ihr vaginaler Orgasmus.

Und wenn der fehlt? Naja, dann fehlt eben nur ein einziger Zacken in der Krone. Da sind aber eben noch eine Menge anderer für einen sehr vergnüglichen Sex und laute Lustschreie.

Hey, ich weiss, wie richtig grosse Dödel aussehen können und hey, ich habe mir anfangs sogar staunend die Augen gerieben - aber was hat das mit mir zu tun? Ich bin, wie ich bin.

Wenn sie jetzt aber nur "so" will und ausgerechnet das nicht wirklich geht? Tja, da schafft ihr euch ein Problem. Aber es ist letztlich ein von euch beiden hausgemachtes Problem. Das klingt schlimmer, als es ist. Ihr könnt es nämlich auch gemeinsam wieder aus der Welt schaffen.

Stell dir vor, du hättest einen dieser richtig grossen Schwänze. Sie bekommt aber - wie viele - trotzdem nur damit noch keinen Orgasmus? Tauscht man deswegen seine Frau aus? :fg engel:


nettes Grüssle
Kraaf

Inaktiver User
13.07.2006, 15:14
Hallo Eva,

natürlich mache ich dies an der Größe fest. Schließlich ist das ja die primäre Ursache. Laut Aussage meiner Frau liegt es nicht an meiner Technik. Und da wir eigentlich sehr offen und ehrlich miteinander umgehen, glaube ich ihr dies dann auch.

Sie kann es sogar präzisieren, ich erreiche schlicht nicht diesen einen Punkt in ihr, der bei ihr dafür sorgt, einen Höhepunkt zu erhalten. Und sie fühlt sich nicht ausgefüllt, da schließlich Umfang zu Länge korrespondiert.

Und ist es so unverständlich, daß ich in mir den Wunsch verspüre, meine Frau mal selbst glücklich zu machen, mit dem Körperteil, welches die Natur dafür bereit stellt?

Ich bin auch nicht frustriert, daß mir nicht so viel mitgegeben wurde (auch wenn ich von Frauen dafür ausgelacht wurde), sondern daß es mit dem wenigen eben schlicht nicht funktioniert.

Trotzdem Danke für Deinen Versuch der Aufmunterung.

Inaktiver User
13.07.2006, 15:27
Kraaf, genau nach dem "gemeinsam aus der Welt schaffen" habe ich ja hier gefragt.

Und meine Frau austauschen? Warum sollte ich? Rein theoretisch KÖNNTE ich IRGENDWANN einmal die Frau finden, die anatomisch zu mir paßt. Aber paßt dann auch der Rest? Wie groß wären die Chancen, daß beides zueinander findet? Aber es geht in unserer Beziehung nicht nur um Sex, da ist schließlich was viel Größeres, was uns bindet. Ich glaube, man nennt es Liebe.

Nur, und das muß ich offen gestehen, habe ich auch schon oft in Foren mit bekommen, daß Frau sich nach einigen Jahren wegen eben solchem Frust, anderweitig orientiert. Nein, Panik schiebe ich deswegen nicht, aber ein ungutes Gefühl bleibt da schon hängen...

Bezüglich der Bekenntnisse aus der Frauenwelt zum "hat was": Ich finde dies ehrlich und würde deswegen keine(n) schief ansehen. Im Gegenteil, ich finde ja auch, daß es rein optisch schon was hat...

ebensolche Grüße

eva44
13.07.2006, 15:42
Sie kann es sogar präzisieren, ich erreiche schlicht nicht diesen einen Punkt in ihr, der bei ihr dafür sorgt, einen Höhepunkt zu erhalten. Und sie fühlt sich nicht ausgefüllt, da schließlich Umfang zu Länge korrespondiert.




Nur so zur "Anmerkung": Der G-Punkt, so Frau ihn denn überhaupt hat, liegt wenige cm hinter der Vaginalöffnung, ergo auch von einem kleinen Penis erreichbar.
Ob Frau ein grosses oder kleines Glied bevorzugt, kommt auf die Situation an, über die sie nachdenkt. Wenn sie den Mann oral befriedigen möchte, mag der kleine Penis bevorzugt werden, da er weniger Würgereiz auslöst, auch ein Gedanke an Analverkehr kann die Entscheidung zum "kleinen" beeinflussen.
Ausser der visuellen Erregung, die ein grosses Glied sicherlich auslöst, kann es mehrere Gründe geben, einen kleineren Schwanz klasse zu finden.


Lieben Gruss

Eva

Kraaf
13.07.2006, 16:02
Ich glaube, man nennt es Liebe.



Ja eben. Und deshalb werde ich doch den Teufel tun, meine gesamte Liebesbeziehung zu gefährden, indem ich mir das Tor zu einer befriedigenden, offene, lebhaften, gemeinsamen Sexualität selbst verbaue. Sexualitat mag zwar nur eine Facette einer Liebesbeziehung sein, ganz unbedeutend ist sie aber meist eben nicht.

Und ihr steht euch selbst im Weg:

Du, weil du unbedingt ihren Orgasmus herbeiv***** willst. Was nach deiner Schilderung schlichtweg nicht geht. So ist es dann eben. Akzeptier es doch.

Komisch auch, dass du ihre zuhilfegenommene eigene Hand als derart störend empfindest. Lass dir einfach sagen, dass deine Frau da nicht die einzigste ist. Es ist sonst eine beliebte und absolut übliche Praxis, um halbwegs gleichzeitig kommen zu können. Wenn man das will und man nicht zu denen gehört, bei denen es auch "so" klappt.

Natürlich ist es klasse, derjenige zu sein, der sie hochkickt. Dem steht deine Frau im Wege, wenn sie andere Dinge nicht zulässt.

Den Wunsch, ausgerechnet das zu wollen, was eben nicht geht, versteh ich. Vor kurzem gab es einen Fernsehbericht zu Männern, bei denen es mit der Erektion hapert. Sie lernten, trotzdem befriedigenden Sex für sich und mit ihrer Partnerin haben zu können. Im Schlussinterview sagte einer, "Das war alles sehr lehrreich und nützlich, ... aber... naja, mit Erektion wäre sicherlich noch besser". Ja. Wenn es aber nciht ist, ist es eben nicht und hadern und jammern hilft einfach nicht.

Dann kann ich entweder auf meine Wiedergeburt warten oder aber den kopf kräftig ausschütteln und bis dahin zumindest auf andere Art und Weise mächtig Spass haben.

Hier sind es nicht die Sparkassen mit ihrem Werbespot, die Wege freimachen, sondern die Selbstakzeptanz und das Aufeinandereinlassen.

nettes Grüssle
Kraaf

Inaktiver User
13.07.2006, 16:06
Liebe Eva,

ich meinte auch nicht unbedingt den G-Punkt. Was das genau für eine Stelle ist, kann ich Dir nicht sagen, spielt aber auch keine Rolle. Daß es diese Stelle für meine Frau gibt und dieser mit der Auslöser ist, ist eben Fakt.

Bei den anderen Dingen magst Du recht haben, aber nur mal so: Bei mir hat sich auch schon mal eine Frau über meinen S.. übergeben, weil der Brechreiz bei oral aufkam. Und nein, ich war frisch geduscht...

Aber es geht doch nicht drum, daß ein kleineres Kaliber auch Vorzüge haben kann, wenn ich doch mit meiner Frau hier keine finde. :wie?:

Liebe Grüße

Inaktiver User
13.07.2006, 16:21
Oh Kraaf, jetzt kommen wir dem schon näher, was ich bei Deinen Aussagen als verwirrend empfunden habe.

Nein, nein, nein, es wäre doch nicht die Hand bei Zuhilfenahme, die mich stören würde. Das ist doch klar, daß weiß ich doch, daß dies viele Frauen so machen. Nein, sie nimmt nicht die Hand, sondern einen Penisersatz in entsprechender Größe, oder andere technische Hilfsmittel. Das bedeutet, daß ich dann quasi außen vor bleibe.

Ich bin mehr oder weniger zum Zuschauen verdammt und bin nur insofern aktiv, daß ich sie vielleicht im Arm halte, oder Streicheleinheiten verteile. Klitoral empfindet sie sozusagen nichts, so daß oral oder Finger auch nicht zum Höhepunkt führen. Verstehst Du? ICH bringe sie nie dahin, wo ich sie so gerne hinbringen möchte.

Diese Sendung habe ich auch mit Staunen verfolgt, gerade das Verständnis der jeweiligen Frauen hat mich beeindruckt.

Klar, ich muß mich selbst so akzeptieren, wie ich bin. Muß ich dann tatsächlich auch akzeptieren, daß sich an der Sache niemals etwas ändern wird? Ist das so, oder gibt es doch eine Chance, daß sich durch "Übung" eine Verbesserung herbeiführen läßt?

Ich hoffe, ich konnte die Situation etwas verdeutlichen.

LG

eva44
13.07.2006, 16:21
Lieber Da_martin,

nun lassen wir mal die Erkenntnis, dass Dein Penis "suboptimal" ist, einfach so stehen.

Ich glaube, Kraaf hat einfach recht, dass es wesentlich wichtiger ist, dass Du Euere Beziehung mit dem Prädikat "es ist Liebe" ausstattest.

Ich würde mich an Deiner Stelle nicht so sehr auf etwas Fehlendes konzentrieren, sondern mir mit Kreativität neue Wege der Begegnung suchen.

Glaubst Du nicht, es ist wesentlich erregender, wenn ein Mann neue Spielarten in die Erotik einbringt, als ein ausschliessliches "Rumgeschubbere" mit einem grossen Sch....???????

Also mir fiele in dieser Hinsicht jede Menge ein :Sonne:


Lieben Gruss

Eva

eva44
13.07.2006, 16:24
Klar, ich muß mich selbst so akzeptieren, wie ich bin. Muß ich dann tatsächlich auch akzeptieren, daß sich an der Sache niemals etwas ändern wird? Ist das so, oder gibt es doch eine Chance, daß sich durch "Übung" eine Verbesserung herbeiführen läßt?

Ich hoffe, ich konnte die Situation etwas verdeutlichen.

LG




Dazu fällt mir nur kurz eine Anleitung ein: sozusagen "Bodybuilding" für das Glied.
Soll in der Tat eine Verbesserung hervorrufen!


Lieben Gruss

Eva

Inaktiver User
13.07.2006, 16:27
Liebe Eva,

mein Anliegen war doch auch nicht, hier Fehlendes darzupreisen. Eben diese Kreativität möchte ich doch einbringen. Aber wie, wenn die Parameter vieles ausschließen? Glaube mir, wir haben uns schon einiges an Literatur zugelegt. Aber nichts davon war wirklich brauchbar. Lustig diese Dinge auszuprobieren aber allemal - so verkrampft gehen wir auch wieder nicht an die Sache ran...


Bodybuilding? Also, was ich mir da gerade vorstelle, tut in Gedanken weh...

eva44
13.07.2006, 16:41
Liebe Eva,



Bodybuilding? Also, was ich mir da gerade vorstelle, tut in Gedanken weh...




guck mal hier nach:

www.qfac.com/articles/love_muscle.html (http://www.qfac.com/articles/love_muscle.html)

www.penisplus.com/de/fragen_antworten.html (http://www.penisplus.com/de/fragen_antworten.html)



Gruss

Eva

Inaktiver User
13.07.2006, 16:49
Da werd ich am WE mal rein schauen, hier blockt die Firewall ab;-)

Kraaf
13.07.2006, 17:00
Ich bin mehr oder weniger zum Zuschauen verdammt und bin nur insofern aktiv, daß ich sie vielleicht im Arm halte, oder Streicheleinheiten verteile.



Neeee da_martin,

du machst mich hier echt hippelig, hinter der Tastatur. *g*

Deine Penisgrösse? Ihre vielleicht fehlende klitorale Empfindlichkeit? Zwei Parameter. So.

ALLE anderen Parameter wie Stellungen, Technik und Praktik und vor allem die erotische Stimmung bestimmt nur ihr beide. Diese Parameter habt ihr in der Hand. Vor allem hast du deine Erektionsfähigkeit und beide könnt ihr zum Orgasmus kommen. Wenn ihr alleine daraus nichts machen könnt, leistet euch eine Sexualtherapeutische Beratung.

Ich bin auch schon oben über den "Punkt" gestolpert, habe aber keine Lust, hier in eine gynäkologische Detaildiskussion einzutreten. Es kann nicht darum gehen, an ihren Eierstöcken anzuklopfen und die G-Zone liegt anatomisch auch nicht gerade schwanzgerecht auf einem Silbertablett.

Ein kleiner Penis kann sich anal sehr mächtig anfühlen und wer das Dehnungsgefühl mag, findet meist eh mehr Gefallen an Fingern oder Händchen. Usw., usw.,...

Literatur? Lies Zilbergeld, männliche Sexualität.

Penisbodybuiling? Die Gewichte oder kleine Streckbänkchen? Geldschneiderei...

So. Ich habe fertig.

Grüssle
Kraaf

Inaktiver User
13.07.2006, 17:16
@Da_martin

Bevor du für irgendwelche Geräte Geld ausgibst, schau mal hier rein:

Matter of Size (http://www.mattersofsize.com/deutscheforum/forumdisplay.php?f=2)

Grüße

Inaktiver User
13.07.2006, 17:22
Sehr geehrter Kraaf,

nichts liegt mir ferner, als Dich hibbelig zu machen, bloß nicht :freches grinsen:

Anal - nun, damit hat sie schlechte Erfahrungen gemacht, da muß ich sehr feinfühlig vorgehen.

Ich seh schon, ein Patent gibt es nicht. Und viel scheint auch Kopfsache zu sein, wenn ich lese "[...]und beide könnt ihr zum Orgasmus kommen[...]". Stimmt, so gesehen, haben wir gar kein Problem...
Danke, mein Gefühl sagt mir, DAS ist die eigentliche Richtung.

Mal schaun, wie ich die neuen Erkenntnisse gewinnbringend umsetzen kann.

Danke nochmal für das Interesse.

Inaktiver User
13.07.2006, 17:26
Mitchell, so weit ich weiß, bringen Geräte nur den Herstellern einen Nutzen.

Kannst Du kurz schildern, was der Link beinhaltet? Wie gesagt, hier möchte ich ungern mit der Firewall kollidieren und dann Alarm auslösen. Ansonsten am WE...

Grüße

Sandra71
13.07.2006, 21:28
Mal ganz ehrlich: meine persönlich Erfahrung ist, dass man(n) mit einem ZU KLEINEN/DÜNNEN Schwanz keinen Fisch vom Teller zieht...da kann er "technisch" noch so gut drauf sein.

Bisher hatte ich -bis auf ein einziges Mal- (das mir -nebenbei erwähnt- noch heute als absolutes Horrorerlebnis in Erinnerung ist) das Glück, zumindest an durchschnitllich gebaute Männer zu geraten.

Mein letzter Freund hingegen war überdurchschnittlich gut bestückt (zudem technisch ausserordentlich versiert) und ich "vergleiche" und "trauere" noch heute...und dieser Vergleich lässt alle anderen Männer ziemlich dumm aussehen.

Kraaf
14.07.2006, 08:33
..und dieser Vergleich lässt alle anderen Männer ziemlich dumm aussehen.




Gegen "dumm aussehen" hilft eine fette Brille auf der Nase. :aetsch:

Inaktiver User
14.07.2006, 09:00
Sandra, so ähnlich formulierte es meine Frau gestern Abend auch, als ich voller Optimismus Herrn Kraafs Gedanken aufnahm und mit ihr ein Gespräch hatte... Nun seh ich nicht nur dumm aus, ich steh auch so da...

Macho
14.07.2006, 09:41
Vielleicht hilft es Dir, wenn Du Dir klar machst, dass Männer mit sehr stattlicher Ausstattung sehr unsensibel und wenig erregend mit diesem Körperteil umgehen


Echt ... ?

Und wenn dem so wäre, wozu sollten Männer das Ding vergößern ?
Oder bist Du Frau Jochum von www.penisplus.com/de (http://www.penisplus.com/de) ?

Macho

eva44
14.07.2006, 09:47
Vielleicht hilft es Dir, wenn Du Dir klar machst, dass Männer mit sehr stattlicher Ausstattung sehr unsensibel und wenig erregend mit diesem Körperteil umgehen


Echt ... ?

Macho





um natürlich nicht zu verallgemeinern, füge ich ein: "manche" :peinlich:


Gruss

Eva

Kraaf
14.07.2006, 09:57
*g* Eva,

die Schwanzgrösse ist - im Gegensatz etwa zum Schweiss in der Muckibude - nun wirklich von der Natur vorgegeben und verteilt worden und damit entsprechend gestreut. :smirksmile:

eva44
14.07.2006, 10:04
:schild genau: Kraaf,


hierzu gucke man hier

http://www.penis.de/Deutsch/Der_Penis/Penismessung/penismessung.html

:smirksmile:


Gruss

Eva

Andreas41
14.07.2006, 15:43
:schild genau: Kraaf,


hierzu gucke man hier

http://www.penis.de/Deutsch/Der_Penis/Penismessung/penismessung.html

:smirksmile:


Gruss

Eva




Das ist ja interessant!

So'n Mist ... war das jetzt verkehrt, das ich das Maßband immer noch einmal rumgewickelt habe? :heul: Muss ich die zahl in meinem profil auf poppen.de wohl korrigieren :knatsch:

Inaktiver User
14.07.2006, 16:10
Gib die Größe in Angström an! Das macht stattlich was her und Deine Holde freut sich auf das Angströmt - werden! :aetsch:

Andreas41
14.07.2006, 16:18
Gib die Größe in Angström an! Das macht stattlich was her und Deine Holde freut sich auf das Angströmt - werden! :aetsch:



Ich verwende grundsätzlich nur SI-Einheiten! Ordnung muss sein! Es reicht schon dieses unkoordinierte Fahnenschwenken und zügellose Feiern der letzten Wochen auf deutschen Straßen! Sowas aber auch ...

Atavistus
16.07.2006, 01:45
Habe schon zuviele mit einem kleinen Schwanz gehabt, von dem ich nix gemerkt habe und mit klein meine ich "klein" - ein dünnes Würstchen eben. Gesagt habe ich es aber noch keinem. Ich glaub, damit kann frau sich Feinde fürs Leben schaffen. :freches grinsen:


Darin liegt die Realitätsverweigerung diverser Minderbestückter begründet: Abseits virtueller Foren wie hier bekennen sich Frauen mit Vorliebe für größere Kaliber dazu meist nur gegenüber Herren, die sie damit naturgemäß nicht verletzen können. Eine Rücksicht, durch die die Mär von der Größe, die keine Rolle spielt, auch in Zukunft noch fröhliche Urständ feiern wird.

Und manche Damen offenbaren da ziemlich rigide Ansichten. "Zu einem richtigen Mann gehört auch ein richtiger Schwanz" - O-Ton meiner derzeitigen Liaison, mit dem sie in ihrem Umfeld schon so manch erhitzte Debatte zu provozieren wusste. Eine reichhaltige Erfahrung führt eben zu klar artikulierten Ansprüchen - und nichts ist langweiliger als Frauen ohne Ansprüche.

Erotische Vorlieben sind weder mit moralischen noch logischen Maßstäben zu bewerten. Und die Geschmäcker sind bekanntlich derart verschieden, dass auch die mit weniger Zentimetern ausgestatteten Herren genügend Deckel finden, unter denen sie den richtigen für ihren Topf auswählen können. Man wird ohnehin nicht allen gefallen, ob mit großem oder kleinem Schwanz.

K-Dan
25.07.2006, 08:31
Hallo Kleenebeene. Meine Schwanz ist z.B. nur 11 cm lang. Daran gesehen finde ich 24 cm etwas übertrieben oder? Ich bzw. meine Parterinnen finden meinen Penis zwar nicht gerade besonders gross...aber es geht halt. Hätte schon gerne so 16-17cm...aber 24?

Pingpong99
27.07.2006, 03:22
Für Lea1972: Ich weiss was dein Problem sein könnte... nimm so ca. 90kg ab und versuchs noch einmal. Dann stirbst du vielleicht auch nicht als Jungfrau... :ahoi:

Ach, und noch was: ich hatte mit 17 mal eine Freundin die hatte so richtig geile Brüste. Die waren ziemlich gross und wurden auch richtig hart. Das hat mich extrem angetörnt.

Seit damals bin ich eher entäuscht was mir da zwischen die Finger gekommen ist. Und wenn ich mit Freunden spreche höre ich auch die ganze Zeit : "wenn die nur nicht so hängen würden", "ein bisschen grösser wäre schon nicht schlecht", "ne, die Nippel werden auch nicht richtig hart" und auch am Strand hängt und schlabbert und wabbelt es wie verrückt, und dann diese Cellulite! Da muss ich immer sagen: Nicht so schlimm wenn ich keine 50cl Bierdose in den Hosen habe... es gibt Individuen die haben mir mehr zu kämpfen....

Ich bin als Mann zwischen mittel bis gut bestückt, kommt halt auch auf die Grösse der Frau an wie sichs anfühlt. Aber manchmal frag ich mich schon ob ich zu klein oder sie zu gross ist...? Ausgeleiert vielleicht? Wie viele waren da schon vor mir drin? Aber zum Glück gibts für uns Männer ein einfaches workaround: von hinten, dann ist es sicher eng genug.

Oder nicht?

Kraaf
27.07.2006, 08:01
Aber zum Glück gibts für uns Männer ein einfaches workaround: von hinten, dann ist es sicher eng genug.



:erleuchtung: Mit diesem ebenso simplen wie einfachen Trick verdoppelst du zudem auf einen Schlag die Anzahl der potentiellen Sexpartner...

:fg engel: Kraaf

Macho
27.07.2006, 09:46
Mit diesem ebenso simplen wie einfachen Trick verdoppelst du zudem auf einen Schlag die Anzahl der potentiellen Sexpartner...


Genau ... Du siehst, wie gut es die Kleinschwänzler haben.
Die armen Typem mit ´nem großem Ding kriegen auf die Frage "möchtest Du auch hinten gefickt werden ?" nur die Antwort: "Ja gerne, aber nicht von Dir; der ist zu groß"

Desgleichen beim Irrumatio (Mundfick) ! Der "Kleine" kann ihn voll versenken, der "Große" darf nur ganz vorsichtig ...

Die Anzahl der Frauen, die einen "Großen" wirklich genießen, ist relativ klein.

Macho

Grisha
27.07.2006, 12:46
Der Schwanz sollte in allererster Linie schoen sein ;-)
Nicht schrumpelig, aber auch keine rohe Nuernberger Bratwurst, fuer seine Laenge nicht zu duenn und nicht zu dick, ohne bis zu den Kniekehlen haengende graue Eier. Mit einer ansprechenden appetitlichen Farbe - eben erotisch.
Die Groesse sollte dann passend zu meiner Anatomie sein :)) Also nicht zuu lang, aber auch nicht duenn. Erfahrungsgemaess sind so 16-18 cm und 4,5 cm Dicke absolut genug. Das kann manchmal angenehm schmerzen, und stoesst nicht bei jeder Stellung irgendwo an.
Ich bin aber auch mit kleineren Exemplaren sehr gut zurecht gekommen. Nur was ich eben nicht mag, sind unaesthetische Schwaenze und davon gibt es mehr als zu kleine.
Klar wuerde ich gern mal einen 25 cm Schwanz sehen. Aber voegeln muesste ich den nicht unbedingt. Wuesste ehrlich gesagt nicht so recht wie, ausser eben sehr sehr vorsichtig. Und ich will halt beim Sex nicht immer vorsichtig sein :) Also ueberlasse ich mal diese Exemplaren den Supersizeliebhaberinnen ;-)

LG Grisha

Inaktiver User
27.07.2006, 16:15
ich finde, dass wenn man mit einem "großen" das vergnügen hatte (und sich dran gewöhnt hat), man keinen kleinen mehr will.... bzw. macht es mit dem kleineren modell weniger spaß - der kommt halt nicht überall hin - . :kuss:

Ypnowoman2
28.07.2006, 01:44
Ich hatte große (24 cm) und kleine (12 cm). Die großen waren für mich aufregender, die kleinen auf Dauer entspannender und angenehmer. Der Genuss hing eindeutig von der Qualität des Besitzers ab, der dahinter war.

Inaktiver User
28.07.2006, 06:56
@Ypnowoman2: Ganz meine Meinung! :blumengabe:

Inaktiver User
28.07.2006, 11:06
Hier wird meistens immer über die Länge diskutiert. Aber ich frag mich, wie es denn mit der Dicke aussieht. Wenn ich da immer so lese nn mal 5,5 oder nn mal 6 Zentimeter... :wie?:

Inaktiver User
28.07.2006, 13:20
Aaalso, 6 cm Durchmesser halte ich doch für etwas hoch gegriffen (oder es gibt einfach Dinge, die ich noch nicht gesehen habe :freches grinsen:), aber grundsätzlich ist Frau dafür gebaut ein Kind herauszupressen, da dürfte sich die Dicke-Diskussion in Bezug auf das männliche Genital doch irgendwie erübrigen ...

Inaktiver User
28.07.2006, 13:23
Zu hoch gegriffen? Dann schau mal in Kontaktmagazinen nach... Und ne Geburt tut doch weh :freches grinsen:

Tabea
28.07.2006, 13:47
Naja, ein Kind hat auch mehr als 6 cm Durchmesser!
:smirksmile:

mohamed-hussein
03.08.2006, 15:40
Meiner ist der Größte! Er ist 18 meter lang und 3 m dick!

Ich bin nämlich LKW-Fahrer!

Macho
03.08.2006, 16:20
Ich bin nämlich LKW-Fahrer!
Du bist kein LKW-Fahrer, Du bist eine neue Userin !!!

Macho

Matscho
04.08.2006, 07:01
Sind wir nicht alle zum Weibchen geworden?
Sehr tolerant, die neue Software!

eva44
04.08.2006, 10:53
Sind wir nicht alle zum Weibchen geworden?
Sehr tolerant, die neue Software!


Ist doch herrlich, jetzt können wir uns nur unter unseresgleichen unterhalten. Es gibt keine Differenzierung mehr, ... ist das geäusserte Statement nun in männlichen oder weiblichen Gehirnwindungen entstanden.

"Gott ist eine Frau" :erleuchtung:

henry_wotton
04.08.2006, 21:05
Wollen wir die Diskussion einfach mal etwas anders beginnen:

Jemand stellt folgende Frage:

Ich bin 20 Jahre, habe die Hauptschule nach 10 Jahren mit Note 3,5 bestanden und möchte Astronaut werden. Reicht das?

Würde man den üblichen Penislängenantworten folgen, käme folgendes heraus:

1. Du kannst nicht Astronaut werden, da Du kein Abitur hast und daher nicht Physik studieren kannst (oder eine sonstige Naturwissenschaft) = Bigger is better!

2. Mag sein, dass die NASA schlaue Astronauten bevorzugt, ich finde auch dumme Astronauten toll und würde Dich knuddeln = ich bin eine ganz Liebe und nehme auch einen Kleinen.

3. Statistisch sind Astronauten nicht schlau - daher reicht Deine Bildung aus = Verweis auf seltsame Statistiken

4. Wenn Du noch Abitur machst, studierst und hart übst, wirst Du Astronaut = die Technik macht es

Und was bedeutet das für den "kleinen" Mann: Du wirst nicht Astronaut, arbeitest im Lager und wirst Dir wohl ein Poster vom Mond an die Wand hängen müssen - und wenn Du Glück hast kommt eine nette Putzfrau, mit der Du Arm in Arm den Mond ansehen kannst und sie dabei (ab und zu) an den großen Jupiter denkt, während in Deinem Kopf ihre Brüste anschwellen.

Inaktiver User
06.08.2006, 00:44
@ henry: ein wahres Wort! Gefällt mir!

Lolalo
25.08.2006, 16:44
Da werden sich doch wohl nicht zwei der wenigen intelligenten Schreiber in die Wolle kriegen ?

1. Sex hat mit Liebe nichts zu tun (schon vom Wesen der Sache her)

Wird nicht Oxytocin (das Liebeshormon) beim Liebesakt ausgeschüttet ?

Andreas41
26.08.2006, 11:24
Wollen wir die Diskussion einfach mal etwas anders beginnen:

Jemand stellt folgende Frage:

Ich bin 20 Jahre, habe die Hauptschule nach 10 Jahren mit Note 3,5 bestanden und möchte Astronaut werden. Reicht das?

Würde man den üblichen Penislängenantworten folgen, käme folgendes heraus:

1. Du kannst nicht Astronaut werden, da Du kein Abitur hast und daher nicht Physik studieren kannst (oder eine sonstige Naturwissenschaft) = Bigger is better!

2. Mag sein, dass die NASA schlaue Astronauten bevorzugt, ich finde auch dumme Astronauten toll und würde Dich knuddeln = ich bin eine ganz Liebe und nehme auch einen Kleinen.

3. Statistisch sind Astronauten nicht schlau - daher reicht Deine Bildung aus = Verweis auf seltsame Statistiken

4. Wenn Du noch Abitur machst, studierst und hart übst, wirst Du Astronaut = die Technik macht es

Und was bedeutet das für den "kleinen" Mann: Du wirst nicht Astronaut, arbeitest im Lager und wirst Dir wohl ein Poster vom Mond an die Wand hängen müssen - und wenn Du Glück hast kommt eine nette Putzfrau, mit der Du Arm in Arm den Mond ansehen kannst und sie dabei (ab und zu) an den großen Jupiter denkt, während in Deinem Kopf ihre Brüste anschwellen.


Nett geschrieben, nett zu lesen. Ist die fundamentale Erkenntnis daraus nun, dass man(n) mit einem großen Schwanz auf den Mond kommt? Geil!

Nur blöd, dass heutzutage keiner mehr auf den Mond will ...

Inaktiver User
26.08.2006, 12:07
Es kommt doch wohl auch mehr auf die Technik seines Besitzers an.

Hmm, das glaube ich nur halb. Ich würde sagen: Wie gut der Sex einer Frau ist, kommt auf die Frau selbst an.

Wieso?

Ich selbst bin ein durschnittlicher Liebhaber. Ich hatte schon mehrere Partnerinnen. Manchen dieser Partnerinnen hat der Sex mit mir sehr viel Freude bereitet, andere waren mit mir eher unzufrieden, und die übrigen fanden mich durchschnittlich. Ist das nicht merkwürdig? Woran mag das liegen? Habe ich etwa bei verschiedenen Frauen eine unterschiedliche Technik?

Ich glaube eher, dass die Frauen unterschiedlich sind: in dem, was sie wollen (und was ich entweder auch oder eben leider nicht mag); und in dem, wie sie das, was wir tun, erleben.

Was die Vorlieben betrifft, muß man (vielleicht durch ausprobieren?) eben den passenden Partner wählen. Was aber die Erlebnisfähigkeit betrifft, kann man (bzw. frau) an sich selbst arbeiten - falls man die Schuld nicht immer beim "falschen" Partner suchen, sondern die eigene Befriedigung selbst in die Hand nehmen möchte.

Ein Beispiel: Ich hatte eine Partnerin, die große Hemmungen hatte, sich gehen zu lassen. Sie mußte zwanghaft immer die Kontrolle über sich behalten - entsprechend wurde es mit dem Orgasmus nur selten was. Lag das an mir?

Ein anderes Beispiel: Eine Partnerin kam jedes Mal bereits nach wenigen Minuten. Bei ihr konnte ich praktisch nichts falsch machen, sie brauchte kein Vorspiel und war zu allem bereit. War ich da plötzlich ein besserer Liebhaber mit besserer Technik?

Sex, das ist doch eine Binsenweisheit, findet im Kopf statt. Wer geil ist, für den ist der Sex geil.

Also weniger passiv sein, liebe Damen. Wer gut essen will, muß selber kochen.

Frankbln81
27.08.2006, 10:41
Also ich denke als Mann, dass es nat. für viele Frauen auf die Größe ankommt, genauso wie es bei vielen Männern auf die Größe der Oberweite ankommt (ich mag bspw. keine großen Busen).

Ich will nicht wie ein Idiot rüberkommen und nichts von mir pers. schreiben. Ich denke nur, dass es stimmt, dass die Mehrheit der Frauen (einige geben es sicher nicht zu) mehr auf große stehen. Ist doch klar, weil sonst würde es nicht so große Dildos geben ;-) . Spaß. Nein, aber mehr bedeutet doch auch mehr Gefühl. Sicher kommt es AUCH auf die Technik an. Wenn der Mann dann nur gefühllos im Bett agiert, hat er mit der Größe auch keinen Vorteil bei der Frau. Immer alles relativ und man sollte nie verallgemeinern. Letzten Endes kommt es auf das Herz und auf den Geist des Menschen an und der ist nicht an Größenmaß gebunden, sondern immer an subjektive Empfindungen

Macho
27.08.2006, 13:09
Ich will nicht wie ein Idiot rüberkommen und nichts von mir pers. schreiben.
Wofür steht "Frankbln81" ?

Frank (klar !)
bl (blond ?)
n81 (Schwarzkopf Farbnummer 81 ?)

Macho

Frankbln81
27.08.2006, 13:35
Also wenn das hinter deinem namen stehen würde, würde ich sagen das ist dein IQ (und damit hättest du dann noch geprahlt) nein das "bln" steht , wenn du mal ins Profil schauen würdest, für Berlin. Die 81 steht für mein Baujahr.

Macho
27.08.2006, 16:16
das ist bln für Berlin und 81 mein Baujahr.
25 ... na gut, dann ... obwohl, mein Deutsch war damals schon besser ... aber da gab´s ja auch noch keine PCs.

Macho

"bln" für Berlin ... soso ... Wedding ?

Frankbln81
27.08.2006, 18:07
25 ... na gut, dann ... obwohl, mein Deutsch war damals schon besser ... aber da gab&#180;s ja auch noch keine PCs.

Macho

Wenn ich dein Namen mal Ernst nehme, denke ich nicht, dass du nur annähernd etwas über die Namenswahl oder Deutschkenntnisse meinerseits schreiben kannst. Sicherlich war mein Satz "das ist bln für Berlin und 81 mein Baujahr" nicht berauschend, doch das rührt daher, dass ich ihn erst fertigstellte und dann erst merkte, dass du noch mein "bl" sehr intelligent gedeutet hast und ich es somit schnell einfügte. Soviel Blödheit muss man erstmal aufbringen.

Zudem ist deine subjektive Einschätzung meines Wohnortes -wie nicht anders zu erwarten- falsch.

Mich wundert es, dass jemand so niederer Intelligenz und so peinlichen Angriffen aufgrund einer freien Meinungsäußerung, sich hier in diesem Forum aufhält.
Du hast wohl nicht gerade viel Freunde Herr "Macho"? Und wenn du soviel älter bist und die PC&#180;s in dem Sinne "belächelst" als Verdummung, warum benutzt du dann einen? Sehr widersprüchlich aber belustigend :).

Btw: ich verweise auf meine Signatur (nur, dass "Macho" mit leerem Kopf schreibt)

Macho
28.08.2006, 09:30
dass jemand so niederer Intelligenz und so peinlichen Angriffen aufgrund einer freien Meinungsäußerung
Lieber Freund, es sind nicht die Worte ... es ist der Sinn dahinter ...

Macho

Frankbln81
28.08.2006, 14:36
Aha. Was war nun an dem Sinn meiner Aussage konkret daneben? Du könntest es auch definieren, ich lerne gern dazu oder äußere mich auch gern.

Ich stehe nach wie vor zu meiner Meinung und finde den Sinn dahinter absolut treffend. Ich schrieb als Fazit, dass ich pers. die Erfahrung machte, dass es in erster Linie eben auf andere Dinge ankommt aber wenn man im speziellen das Thema "Sex" und dessen "Werkzeuge" diskutiert kann man es doch auf den Punkt bringen und dieser ist sicherlich ebenso subjektiv und individuell wie das gesamte Thema.

Finde daran nichts unsinnig..

Zecke
30.08.2006, 14:49
Hmm. Angekommen auf der 12 (?) Seite dieses Threads...puuuh.

Erstmal : Der Thread ist immerhin besser als der vor 'ner ganzen Weile, aber auch hier ist wieder unangenehm viel hin und her, Vorwürfe, Verallgemeinerungen etc.

Was mir immer wieder aufstösst ist dieses "Von-sich-auf-andere-schliessen", das Verallgemeinern. Ein Haufen Sätze in diesem Thread hätte mit "ich/mich" gebildet werden müssen anstatt mit "man", "keine", "jede", "alle".

Jeder hat das Recht auf sexuelle Vorlieben, solange diese sich im gesetzlichen Rahmen befinden, aber dann sollte man als erwachsener Mensch auch in der Lage sein, das so zu formulieren : "ICH stehe auf/brauche für MEINE Befriedigung XX cm." "FÜR MICH sind XX cm mal XXcm zu klein." Alles tutti, keiner braucht sich angegriffen zu fühlen.

@Da_Martin : "RUN, FORREST; RUN !!"... macht *autsch* bei mir, wenn ich lese, was du so schreibst - schlimm genug, wenn's nicht passt, aber sich dann noch Sprüche über den besseren Ex reinzuziehen - warum gibst Du Dir das ?!?! Soll ja Leute geben, die auf solche Erniedrigungen stehen, ansonsten gibt's bestimmt auch andere liebenswürdige Mädels die besser zu Dir passen.

Vergiss den ganzen Schmarrn von wegen "was kann ich sonst tun, um sie zu befriedigen"... Spielzeuge, Spielarten etc. etc.

Du hast es hier von mehreren Frauen gelesen und Deine Freundin steckt es Dir auch : Wenn eine auf die Stimulation mit einem grossen Penis abfährt, weil er an gewisse Stellen kommt bzw. weil sie auf das "Ausgefülltsein" steht, dann kannst Du sie 1000mal lieben und sie dich 1000mal zurück : Wenn sie alleine geil im Bett liegt, denkt sie nicht an Dich !!

Es bringt nichts mit Gewalt Basketball spielen zu wollen, wenn man nur 1,52 ist, und 'n Trampolin mitzubringen ist auf Dauer auch unlustig. Dann lieber Fussball.

Z*~

Carlo63
30.08.2006, 23:02
Hmm. Angekommen auf der 12 (?) Seite dieses Threads...puuuh.
-> Sicher sehr hart ! Willkommen ....:smirksmile:

Erstmal : Der Thread ist immerhin besser als der vor 'ner ganzen Weile, aber auch hier ist wieder unangenehm viel hin und her, Vorwürfe, Verallgemeinerungen etc.
-> Sicher ???


Vergiss den ganzen Schmarrn von wegen "was kann ich sonst tun, um sie zu befriedigen"... Spielzeuge, Spielarten etc. etc.

Du hast es hier von mehreren Frauen gelesen und Deine Freundin steckt es Dir auch : Wenn eine auf die Stimulation mit einem grossen Penis abfährt, weil er an gewisse Stellen kommt bzw. weil sie auf das "Ausgefülltsein" steht, dann kannst Du sie 1000mal lieben und sie dich 1000mal zurück : Wenn sie alleine geil im Bett liegt, denkt sie nicht an Dich !!

Es bringt nichts mit Gewalt Basketball spielen zu wollen, wenn man nur 1,52 ist, und 'n Trampolin mitzubringen ist auf Dauer auch unlustig. Dann lieber Fussball.


-> So ist das. Eben ...

Inaktiver User
31.08.2006, 09:49
So ist das eben nicht. Etwas Forenkopfwäsche, Ehrlichkeit und eine besonderes Ereignis und schon wandelt sich das Ganze.

Inaktiver User
31.08.2006, 10:20
Schon Aspasia hat Männer und Frauen in Kater/ Bock/ Stier respektive Katze/ Ziege/ Kuh kategorisiert und bemerkt, daß wohl Katze und Stier nicht so recht zusammen"passen" wie auch Kater und Kuh nicht. Das kann ich bestätigen, einleuchtend ist es obendrein. Eine Partnerin hatte mehrfach geboren, war meist sehr erregt und ist stets fast übergelaufen. Das hat uns beiden nie so recht Spaß gemacht. (Vom anatomischen Standpunkt). Eine andere war der Typ "Katze" und das war einfach Klasse. Diese wiederum hat mir erzählt wie es mit einem "Stier" war: Mehr schmerzhaft als schön. Ich denke, es kommt schon auf die einigermaßen stimmigen Größenverhältnisse an.

Hinzu kommt: Wenn ich mich nicht schwer täusche (oder diese Aussagen nur vorgespielt bekam) gibts ja Frauen die nicht in der Scheide das große, ausfüllende Erlebnis unbedingt brauchen -ich glaube mich erinnern zu können gelesen zu haben, daß die Anzahl der Nervenzellen im "Körper"inneren sowieso abnimmt, lasse mich da aber gern eines Besseren belehren- sondern durchaus im äußeren Bereich empfindsamer sind. Hinweise darauf erhält man ja unter anderem dadurch, wie "sie" oral oder mit der Hand stimuliert werden möchte. In dem Fall ist die Größe zwar nicht grade nebensächlich, aber mindestens nicht der Fokus :)

Zudem kommt es auf zig anderes an damit Freude aufkommt. Ein Buch lese ich ja auch nicht deshalb, weil es dick ist.

B.Scheuert

Tabea
31.08.2006, 10:32
Zudem kommt es auf zig anderes an damit Freude aufkommt. Ein Buch lese ich ja auch nicht deshalb, weil es dick ist.


*lol* :allesok:

Tabea

Frankbln81
31.08.2006, 15:07
Wie eben so vieles im Leben ist auch dieses Thema (oder der Bereich) subjektiver Natur.

Auch hier kommt es auf verschiedene Bedürfnisse an und Kompromisse (auf Dauer wird ein sexuell frustrierender Kompromiss aber sicherlich zum Ausbruch führen).

Ich denke, es kommt hauptsächlich eben doch auf die Liebe an, denn dann geht man auf den Partner ein und tut alles was zu seiner Befriedigung notwendig ist (meine pers. Erfahrung) und da ist, denke ich, der Durchschnitt absolut ausreichend. Will Frau sich Ons-technisch amüsieren sieht das evt. anders aus (habe da keine pers. Erfahrung, sowas praktiziere ich nicht).

Der Vergleich mit dem Buch ist äußerst passend.
Nicht die Größe entscheidet, sondern das was man damit macht. Dennoch boomt die Penisverlängerung oder zumindest der Wunsch danach.
Ein Mann mit großem Penis wird nicht automatisch zum guten Liebhaber. Hierbei entscheidet nat. auch die Chemie und alles eigentlich. Vorspiel, Nachspiel, etc.! Für Frauen ist Sex laut Untersuchungen sowieso mehr Kopfsache.
Eine einheitliche Größe gibt es sowieso nicht. Genau wie Männer unterschiedliche Oberweiten bevorzugen, sieht das bei den Frauen in punkte Penisgröße ähnlich aus.

„Wenn eine Frau vor dem Geschlechtsverkehr richtig erotisiert ist, ist die Größe des Penis nicht mehr ausschlaggebend. Die erogenen Zonen befinden sich bei der Frau vorne an der Scheide. Die Klitoris zieht sich sogar bis zum Bauchnabel.“(Zitat:http://www.kaerntnerwoche.at)"

Alles individuell verschieden und subjektiv.

Inaktiver User
31.08.2006, 15:54
Die Klitoris zieht sich sogar bis zum Bauchnabel.“(Zitat:http://www.kaerntnerwoche.at)"

Nee oder :ooooh: ich glaube jetzt brauchts eine Umfrage :erleuchtung:

Macho
31.08.2006, 18:26
Die erogenen Zonen befinden sich bei der Frau vorne an der Scheide.
25 bist Du ... ?! OK, dann darfst Du sowas noch schreiben ...


Die Klitoris zieht sich sogar bis zum Bauchnabel.“(Zitat:http://www.kaerntnerwoche.at)"
Das gilt nur für österreichische Weiber ...

Macho

Frankbln81
31.08.2006, 18:58
*gg stand beides im Internet^^

sonneimregen
31.08.2006, 21:31
Wofür steht "Frankbln81" ?

Frank (klar !)
bl (blond ?)
n81 (Schwarzkopf Farbnummer 81 ?)

Macho

GEIL! ABSOLUT SPITZE! Lang nicht mehr so gelacht!
Schön aber auch, dass es noch ehrliche Männa gibt, die uns über die WAHRHEITEN des sexuellen Erlebens aufklären, nich! Sons wärn wir ja glatt verlorn, wir amen Fraun!

sonneimregen
31.08.2006, 21:41
Nicht die Größe entscheidet, sondern das was man damit macht. Dennoch boomt die Penisverlängerung oder zumindest der Wunsch danach.
Ein Mann mit großem Penis wird nicht automatisch zum guten Liebhaber. Hierbei entscheidet nat. auch die Chemie und alles eigentlich. Vorspiel, Nachspiel, etc.! Für Frauen ist Sex laut Untersuchungen sowieso mehr Kopfsache.
(ZITAT FRANK ETC:::)

Klar Schlaumeier, entscheidend ist vor allem die Technik! Aber gute Technik UND ordentliche Größe ist halt besser als Kugelschreiber!
Tschuldigung, aber ich bin halt mir über 40 schon n bissl abgeklärter, vielleicht.....
Hör mal Franketc., für dich ist sex nicht zufällig Kopfsache? Du redest jedenfalls massiv kopfig dadrüber.
Den besten Sex hab ich mit Typen gehabt, die möglichst garnicht drüber reden, weder vorher noch nachher.....Diese Typen ham die Energie im Schwanz und nicht im Kopf!

Inaktiver User
31.08.2006, 21:48
Diese Typen ham die Energie im Schwanz und nicht im Kopf!

Okay dann komm ich im nächsten Leben als Krokodil auf die Welt :cool:

sonneimregen
31.08.2006, 21:54
B. Scheuert

Warum eigentlich dieser Name?

Und: Es tut mir leid, dass du dich offensichtlich angepisst fühlst , mit meiner Aussage. Aber frag mal Frauen zu dem Thema.
Komisch auch, dass hier gegen ende nur noch Männer Beiträge leisten. Schon mal dadrüber nachgedacht?

Frankbln81
31.08.2006, 22:21
Oh man, ^^

Mag ja sein, dass es so ist aber ich sprach von beziehungen und da ist sowas sicher nicht ausschlaggebend :). Außerdem kann ich kaum schreiben wie es sich anfühlt, wenn man aufgrund minimalistischer Gegebenheiten mit der Technik argumentieren muss, aber ich sehe das alles eben ein wenig anders als "ihr" ach so reifen Menschen. ich bin viell. 25 aber das heißt nicht, dass ich nur mit Frauen in meinem Alter bisher zu tun hatte, will heißen, dass das Alter bei diesem Thema unbedeutend ist, vielmehr die Einstellung dazu ist gewichtig. Außerdem bedenke man, dass ich lediglich meine eigene subjektive Meinung äußere und ich bin froh und glücklich darüber wie ich denke. Ich möchte kein idiotischer "macho" sein oder sonst ein Idiot der sich mit OnS brüstet und darin aufgeht , sondern lediglich meine Erfüllung durch meine Partnerschaft finden und in dieser alles ausleben (sicher ist meine Freundin optisch, sowie charakterlich absolut mein Typ^^)!

Aber ich werde so primitive Frauen sicher nicht kennenlernen, die argumentieren mit "Diese Typen ham die Energie im Schwanz und nicht im Kopf!"...Lächerlich xD

Inaktiver User
01.09.2006, 00:18
Es tut mir leid, dass du dich offensichtlich angepisst fühlst , mit meiner Aussage. Komisch auch, dass hier gegen ende nur noch Männer Beiträge leisten. Schon mal dadrüber nachgedacht?

Nö, ich bin keineswegs angepißt, warum auch?

Wieso jetzt keine Frauen mehr schreiben, weiß ich nicht.
Vielleicht ist das Ding hier halt einfach ausgelutscht oder so.

Inaktiver User
01.09.2006, 23:34
Also: weder Gefühle noch Technik können mangelnde Größe wettmachen.

Das ist Fakt. So wahr wie dass die Sonne jeden Tag aufgeht.

Ich hatte mal einen, in den ich hirnlos verliebt war, aber als ich ihn dann im Bett hatte, griff ich in seiner Hose ins Leere. Schock! Ein Pimmel, bestimmt 20 cm lang, aber höchstens 2 cm dick! Ehrlich, hab vorher nie sowas gesehen! Der Typ war 1,90 m groß und hatte Schultern wie ein Bodybuilder. Und dann so ein dünnes Würstchen.
Selbst wenn man bedenkt, dass es für AV ganz gut ist, aber auf Dauer... nee, danke. Immer nur AV ist ja auch langweilig. Und was anderes konnte man mit dem nicht machen.

Ein absolutes KO-Kriterium aus meiner Sicht. Wenigstens durschnittlich sollte ER schon sein.

Frankbln81
02.09.2006, 08:12
*gg ok, ich kann es schon nachvollziehen. Ich pers. würde wahrsch. auch "ablehnen" wenn eine Frau mehr Oberweite als 75-85 B hat. Weil ich pers. finde das bspw. unerotisch. Aber in dem Sinne geht es ja um das Sexerlebnis, wenn ein Mann zu wenig hat. Worauf Frauen alles achten müssen ;).

Lolalo
02.09.2006, 10:37
Khan, Du überraschst mich immer wieder.

Wenn Du Sex haben willst, ist Dein Kriterium also, ob SIE mit Dir über Proust diskutieren kann?!

Wow..

:freches grinsen:

Fände ich ein Aphrodisiac, schliesslich fängt Lust ja im Kopf an und es ist immerhin möglich Orgasmen zu haben ohne angefasst zu werden (zB. durch bestimmte Atemübungen etc).

Lolalo
02.09.2006, 11:23
Mal ganz ehrlich: meine persönlich Erfahrung ist, dass man(n) mit einem ZU KLEINEN/DÜNNEN Schwanz keinen Fisch vom Teller zieht...da kann er "technisch" noch so gut drauf sein.

Bisher hatte ich -bis auf ein einziges Mal- (das mir -nebenbei erwähnt- noch heute als absolutes Horrorerlebnis in Erinnerung ist) das Glück, zumindest an durchschnitllich gebaute Männer zu geraten.

Mein letzter Freund hingegen war überdurchschnittlich gut bestückt (zudem technisch ausserordentlich versiert) und ich "vergleiche" und "trauere" noch heute...und dieser Vergleich lässt alle anderen Männer ziemlich dumm aussehen.

Schwänze haben Hirne ?

Lolalo
02.09.2006, 13:25
@JLO55
Ihr müsst alle mal ein schweres Schiksal erleiden (Krankheit z.B.) damit ihr wieder auf den Boden zurückkommt, ich würd's euch wünschen.
Ich verachte euch und würde euch wenn ihr in Not seid nicht helfen, selbst wenn eine von euch (wie schon ein Vorposter meinte) verletzt auf der Strasse liegen würde, ich würd noch drüberfahren wenn ich wüsste das sie eine Großschwanzverblödete wie du ist!
Ihr seid für mich nix wert!!

Mit Verachtung
Bill

Und alles nur wegen Schwanzgrösse...

Wenn aus Komplexen so ein Hass sich entwickelt, läuft da arg was falsch. Reiss Dich zusammen, es gibt für jeden Topf den passenden Deckel und Sex ist auch mehr als Schwanz - vielleicht nicht für alle, aber doch für so manche.

Clint
02.09.2006, 14:53
Und alles nur wegen Schwanzgrösse...


:schild genau: Wenn Bill43 aus nem kleinen Schwanz so ein riesen Ding machen kann, wo liegt dann das Problem ?

sonneimregen
02.09.2006, 15:53
Und alles nur wegen Schwanzgrösse...

Wenn aus Komplexen so ein Hass sich entwickelt, läuft da arg was falsch. Reiss Dich zusammen, es gibt für jeden Topf den passenden Deckel und Sex ist auch mehr als Schwanz - vielleicht nicht für alle, aber doch für so manche.
-------------------------------------------------------------
Also, ein Kommentar auf das Zitat von oben:
Woher kommt denn eigentlich die eher rigurose, barsche, teils vehemente bis agressive Art der Frauen hier drin? (Spreche durchaus von mir auch). Natürlich ist die Größe NICHT ausschlaggebend, sondern die LIEBE, die menschliche Zuwendung etc.
Hallo ich sprech jetzt vor allem denjenigen an, der eins meiner vorherigen Kommentare hirnlos, schwanzorientiert genannt hat.
Ich sags Euch: Das kommt daher, dass ich genug Erfahrung gemacht habe mit hirnlos schwanzorientierten Männern, die nur poppen wollten und mir Liebe etc. vorgespielt haben, die, wie mein Exmann, Vater meiner Kinder, beim Scheidungsstreit sagten "ich zahl die Frau die ich fick" (das heisst seine neue Freundin, und wohlgemerkt, der Typ ist promovierter Physiker).
Also, klar, Enttäuschung mega. Nun, da nutzt man halt dies anonyme Forum um sich mal auszukotzen.
Männer, denkt mal drüber nach, was (manche von Euch zumindest) den Frauen so antun, und dann überlegt Euch warum einigen von denen dann so sarkastisch werden und genau auf dem Thema rumtrampeln, was Euch am meisten den Selbstwert untern Füßen wegzieht.:smirksmile:
Amen

Lolalo
02.09.2006, 18:38
Nun, da nutzt man halt dies anonyme Forum um sich mal auszukotzen.
Männer, denkt mal drüber nach, was (manche von Euch zumindest) den Frauen so antun, und dann überlegt Euch warum einigen von denen dann so sarkastisch werden und genau auf dem Thema rumtrampeln, was Euch am meisten den Selbstwert untern Füßen wegzieht.:smirksmile:
Amen

Schwachsinniges Verhalten.

Soda
02.09.2006, 18:52
ähm, sonneimregen, könntest du es bitte sein lassen, für andere frauen sprechen zu wollen?

aber wenn ich nun mal schon hier bin... meine bescheidene meinung zum thema:

meine persönliche vorliebe kann ich natürlich nicht in zentimetern angeben, ich habe nie nachgemessen. aber ich hatte sowohl einen "fall", der mir zu gross (lang) war und deshalb schmerzhaft, wie auch das gegenteil - was ebensowenig befriedigend war. da ich zu den frauen gehöre, für die sex wichtig und dabei auch (soll ja nicht bei allen so sein) die penetration (wasn wort :unterwerf: ) sehr lustbringend ist, hätten wohl beide "fälle" einer längeren beziehung im weg gestanden. denke ich mal. denn sie waren auch anderweitig nicht die kandidaten dafür :buch lesen: