PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ideen für Geldgeschenk



Inaktiver User
30.05.2006, 18:04
Hallo,
die Schwester meines Mannes heiratet im Sommer.
Da sie für ihre Wohnung etc. soweit schon alles hat, würden wir ihr gerne ein Geldgeschenk machen.
Aber natürlich möchten wir nicht einfach einen Umschlag mit Geld schenken, wäre ja schon etwas einfallslos, zumal sie selber wirklich super kreativ ist. Aber in diesem Fall kann ich sie ja schlecht nach einer Idee fragen :freches grinsen:

Daher meine Frage an EUCH: Habt Ihr Ideen, wie man Geld schön verpacken kann oder kennt Ihr Seiten im Netz, wo man gut stöbern kann?
Vielen lieben Dank schon jetzt für Eure Tipps! :blumengabe:
Liebe Grüße, XuXu :Sonne:

Inaktiver User
31.05.2006, 09:50
Hallo,
habe mal einen wunderbaren Blumenstrauss bekommen, in den Geldscheine eingearbeitet waren. Die Scheinchen waren dekorativ gerollt und gefaltet, auf Draht befestigt und zwischen die Blüten gesteckt.Passt doch auch gut zu einer Hochzeit. oder? :blumengabe:

Effilein
31.05.2006, 17:13
Da gibt es viele Möglichkeiten:

Wenn Ihr das Geld für einen bestimmten Verwendungszweck schenken möchtet, kannst Du diesen in der Verpackung irgendwie aufgreifen.

Wenn nicht, gibt's könntest Du beispielsweise alternative Ausdrücke für Geld aufgreifen und einen passenden Spruch dazu: Kröten (einen kleinen Teich basteln, dazu aus Geldscheinen Frösche falten,...), Mäuse (zusammen mit weißen Zuckermäusen verschenken), Flöhe, Kies, Schotter,...

Was ich auch schon gemacht habe:
In eine flache Schale o.ä. ein Stückchen Rasen legen, aus Ästchen oder Holzschaschlikspießen und einer Schnur eine Wäschleine bauen, Geldscheine zu Hemden falten und diese mit kleinen Wäscheklammern (gibt's im Spielzeug- oder Bastelgeschäft) an der Leine befestigen, alles entsprechend dekorieren (evtl. einen kleinen Wäschekorb danebenstellen, in dem schon Hemden drin sind, einen kleinen Holzrechen,...)
Ein Einmachglas mit Gummi und Schnappverschluss nehmen, den Boden mit Sand bedecken, darauf eine Playmobil-Piratenfigur mit Schatztruhe (mit Geld darin) oder eine Playmobil-Bankräuberfigur setzen und das Geld darum verteilen.
Oder Ihr könnt die Münzen in einem Eimer Sand verteilen und dazu ein Kindersieb mit Eimerchen, Förmchen und Schaufel schenken. Das Brautpaar muss sich sein Geld also erst mal erarbeiten.

Vielleicht fällt mir später noch mehr ein. Soll es eher witzig oder eher edel sein?

Effi

Koala71229
01.06.2006, 10:24
Hallo,

Ich hab mal eine Holz-Weinkiste gekauft, große und kleine Kiesel/Steine mit Gold- und Silberlack (Autolack) besprüht, das Geld als Silberlinge (Münzgeld) und die Steine inkl. zwei Freixenet Prosecco (die gibts in so schönen Goldflaschen) reingepackt. Sah total nett aus und kam gut an.

Gruß
koala

gertie
01.06.2006, 11:33
guck mal auf dieser seite, da sind viele anregungen:

http://www.malanders.de/einleitgeschenke.htm

lg
gertie

Inaktiver User
01.06.2006, 19:01
Hallo Effilein,

danke für die SUPER Tipps! :blumengabe:
(Danke natürlich auch an die anderen!!!!)
Hmm, es sollte am besten eine Mischung aus edel und witzig sein (geht das überhaupt??).
Halt nicht zu witzig/albern, da es immerhin eine Hochzeit ist und wir keinem auf den Schlips (oder auf den Schleier :freches grinsen:) treten wollen.
Wenn es aber nett-witzig ist, gerne!
Liebe Grüße! :Sonne:

Inaktiver User
05.06.2006, 17:51
Hallo,

wir haben folgendes gebastelt: Einen Mini-Einkaufswagen mit Kies gefüllt und vorher die Geldscheine gefaltet in den Korb gelegt. Den Wagen haben wir, da er doch etwas schwer war auf eine Art Podest aus Karton gestellt, da wir vorher noch mit Geschenkpapier verkleidet haben. Das Motto unseres Geldgeschenks war "Kies zum Shoppen". Das ganze in Folie verpackt. :erleuchtung:

Gruß,
Moonstone

Effilein
06.06.2006, 11:30
Hallo XuXu,

über's Wochenende hatte ich Zeit, mal noch diverse Bücher durchzublättern. Folgendes fand ich noch ganz schön:

- ein geöffentes Ei golden lackiert, den/die Geldscheine dekorativ hineingesteckt und das Ganze in eine Art Nest gesetzt
- ein grünes oder klares Einmachglas, darin diverses Füllmaterial (Blätter, Bast,...) in grün, das Geld, eine Dekokröte und das Glas abschließend mit grünem Dekomaterial und Schleifen dekoriert (sah aufgrund der versch. Grüntöne richtig edel aus)
- ein rechteckiges Glasgefäß, gefüllt mit verschiedenen Materialien (Sand, feiner Kies,...) die in Schichten angeordnet waren, dazwischen die Geldmünzen (einige waren an den Seitenwänden des Glases "aufrecht" zu sehen), als letzte Schicht Gras und ein Spielzeugschwein, das die Schnauze in den Boden steckt, als würde es etwas suchen
- eine Flache Schale (oder ein rundes Backblech) mit Kies gefüllt, darauf ein Gartenzwerg mit einem Schubkarren, in dem Scheine und Münzen untergebracht werden können

Effi

Colehase
17.06.2006, 22:16
Hallo,
wahrscheinlich hast Du nun schon was, aber da ich bei mich bei diesen Dingen immer nicht zurückhalten kann, kommen nun auch meine Eingebungen noch dazu. Ich habe das alles auch schon selbst gemacht, also- getestet.

Zum einen kann man aus Krepp- oder Seidenpapier Blüten basteln grünumwickelten Stiel bzw. Blumendraht, das geht am Besten, dran, dann entweder Geldscheine mit einarbeiten oder eigenständig zu Blüten drehen, Ist etwas mühsam, am Ende hat man aber einen tollen Strauß zusammen.
Der Vorteil - zwei Geschenke in einem, man spart sich den Blumenstrauß noch. Zumal die meistens eh nicht angebracht sind, wenn das Brautpaar auf Hochzeitsreise geht und dann von den Blumen eh nichts hat. In diesem Zusammenhang sind übrigens Fleuropgutscheine, die es zu verschiedenen Preisen gibt bzw. Gutscheine aus dem ansässigen Blumenladen angebracht. Dann können sie sich schöne Blumen holen, wenn sie wieder da sind- das Glück hatten wir und es war einfach nur schön.

Aber zurück zum Geldgeschenk - wenn das Paar eine Badewanne hat, ist es nett in einer Schale mit Muscheln, schönen Badepralinen, Badesalz, Badekugeln, -perlen etc., Badeente, einem Piccolo oder was auch immer man selbst sich in diesem Zusammenhang vorstellen kann kleine "Geldpapierboote" zu arrangieren.
Ebenso, wenn man etwas zur Traumreise beisteuern möchte, mit Palmen (gebastelt, oder Dekobedarf), Strand oder was auch immer dann zum Ziel passt (z.B. Wien:Fiaker, aus dem Spielzeug-, Bastel- Dekobedarf,) mit einem kleinen Reiseführer, gibts tolle von Marco Polo, dann eben auch mit Geldbooten, Geldfliegern, Geldpalmenblättern.
Das mit den Fröschen und dem See habe ich auch schon gemacht- kam super an. Gerade letzte Woche habe ich "Mäuse" verschenkt. In Holzwolle die Zuckermäuse drapiert und in die Mitte eine Mausefalle, in die ich dann das Geld gesteckt habe - war auch ein tolles Ding.
Auf eine "Litfaßsäule "geklebt" mit Zeitungsauschnitten, evtl. fällt Dir ja auch was passendes zu dem Brautpaar ein, dass Du auf weitere "Plakate" malen, schreiben oder wie auch immer machen kannst.
Zu unserer Hochzeit bekam wir eine Unterwasserwelt, da wir beide tauchen: Ein Schuhkarton auf die Seite gestellt, innen blau angemalt mit Sand ausgelegt und dann diverses zum Thema reingestellt, reingehängt, halt so richtig dreidimensional, das Geld war dann in einer Schatzkiste. Außerdem hatten wir noch eine "REchentafel" bekommen. Auf einen Bogen schwarzen Tonkartons, waren Geldscheine und Münzen so angeordnet, dass sie Rechenaufgaben darstellten, mit Kreide dann die Rechenzeichen, das war auch super.

So, wenn ich hier noch ne Weile tippe, werde ich nicht mehr fertig und hier standen ja vorher auch schon so tolle Ideen.... :allesok:

Viel Spaß beim "Drübernachdenken" und dann beim Basteln und letztendlich beim Verschenken.
colehase :knicks:

Inaktiver User
11.07.2006, 15:26
Hallo zusammen,

ich bin auch auf der Suche nach einem Geldgeschenk und fand die Idee mit den Geldfröschen ganz gut..
Allerdings krieg ich das mit dem Falten irgendwie nicht hin. Hatte auf der Seite http://www.malanders.de/kroeten.htm eine Faltanleitung gefunden. Allerdings wurden da noch DM-Scheine benutzt..
Kann es sein, dass es mit Euro-Scheinen nicht funktioniert? Beim Falten kriegt man die quadratische Form nicht so ohne weiteres hin..
Wer kann mir helfen??
Gibt es vielleicht noch aktuellere Faltanleitungen im Netz?
Danke!!

MrsX :yeah:

Stuebchen
15.07.2006, 14:33
Hallo zusammen!
Ich nähe Herzen im angesagten Nostalgielook, schön ausgestopft. Auf der Vorderseite wird ein kleines Fach aufgenäht. Da drin kann man stilvoll einen Geldschein verschwinden lassen (oder auch ein kleines Schmuckstück). Zudem kann die Beschenkte es dann auch noch als Dekoration verwenden z.B. Schrank, Wand Tür...

Colehase
08.08.2006, 15:41
Hallo MrsX,
ich selbst habe ein Buch mit Faltanleitungen.
Ich selbst hatte aber noch kein Problem beim Falten der Euroscheine, es kann sein, dass man evtl. die Kniffe etwas großzügiger machen muss. Wie ich das genau hinbekomme habe, kann ich nun nicht sagen, Du mußt Dir halt erstmal das Stück Rechteck wegfalten und dann mit dem teilweise dickeren Quadrat weitermachen.... Viel ERfolg

Deiaena
18.08.2006, 14:37
Hallo!
Ich habe neulich "Rheingold" verschenkt. Da ich am Rhein wohne, habe ich dort einige schöne, flache Kiesel gesucht. Die habe ich in eine Spanschachtel gepackt. Darunter und dazwischen lagen gold(messing)farbene Münzen (50er, 20er). Bei größeren Geldgeschenken kann man natürlich noch Scheine darunterpacken. Der Eindruck war also, dass unter den Rheinkieseln ein Schatz - das Rheingold - verborgen war.
Auf der Schachtel stand dann natürlich auch in schöner Schrift "Rheingold".

Inaktiver User
18.08.2006, 22:36
Zwei Zentimeter Wasser in eine Schale. Gefrieren lassen. Mit einigen Zwei-Euro-Stücken darin. Das ganze 10 bis 20 mal wiederholen. Und dann diesen Eisklotz verschenken. Auf der Feier haben dann alle etwas den ganzen Abend davon. Jeder beobachtet den Schmelzvorgang. :smile: