PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Mann mag`s von hinten



Jenna72
29.05.2006, 09:52
Bei meinem Mann und mir, ist im Bett schon lange die Luft raus, bis gestern, da hat mein Mann plötzlich so einen Umschnalldildo rausgeholtund mich gebeten, das ich Ihn von hinten rannehm. Zuerst war ich schockiert, aber als ich`s dann doch gemacht hab, hat es mich irgendwie total angemacht. Seitdem mach ich mir allerdings jede menge Gedanken, ist mein Mann schwul, oder bisexuell? Bin ich pervers? Ist er pervers? Ich weis nicht so recht, was ich von der ganzen Situation halten soll, deshalb würde ich gerne mal wissen, was andere davon halten.

Inaktiver User
29.05.2006, 10:19
HI,
ich hatte auch mal so einen Kandidaten. Ich persönlich habe mich dann zurückgezogen. Habe ihm erklärt, er wäre halt eher so der anale und ich eher so der vaginale Typ...
Ist halt Geschmackssache...
Wenn es Dir aber auch Spaß gemacht hat - warum nicht.
nathaliethor

Was auch immer du tust, handele klug und sehe Deine Grenzen!

Jenna72
29.05.2006, 10:35
Bei mir ist das leider nicht so einfach, ich bin jetzt seit 6 Jahren mit meinem Mann zusammen und wir haben zwei Kinder. Deshalb kommt eine trennung erst mal nicht in frage. Es macht mir nur unter anderem sorgen, das er mir all die Jahre nix von so was erzählt hat. Dabei hab ich gedacht Ihn zu kennen. Da hab ich mich wohl offensichtlich getäuscht.

Tabea
29.05.2006, 10:50
Bedenklich finde ich eigentlich vor allem, dass er nicht mit Dir darüber geredet hat sondern dich quasi vor vollendete Tasachen gestellt hat!

Ich wäre wahrscheinlich erst mal vor Schreckaus dem Bett gefallen!

Konntet Ihr hinterher darüber sprechen?

gruß
Tabea

Kraaf
29.05.2006, 10:51
Bei meinem Mann und mir, ist im Bett schon lange die Luft raus, bis gestern, da hat mein Mann plötzlich so einen Umschnalldildo rausgeholt...



Hi du,

guter Anlass eigentlich um vielleicht wieder zu einer lebhaften, gemeinsamen Erotik zu gelangen?

Nimm es als Gesprächsanlass für EUCH. Ich beteilge mich daher auch nicht an der von dir eigentlich gewollten Rätselei. Nur er kann dir die Frage nämlich beantworten.

"duuuhu, sag mal, letzte Nacht, was war das...?"
"war das jetzt ein Spontaneinfall oder wolltest du schon lange mal...?"
"weisst du, ich habe manchmal ja auch selbst eigene Fantasien und würde gerne mal..."

Trau dich. :blumengabe:

nettes Grüssle
Kraaf

Jenna72
29.05.2006, 10:53
Bedenklich finde ich eigentlich vor allem, dass er nicht mit Dir darüber geredet hat sondern dich quasi vor vollendete Tasachen gestellt hat!

Ich wäre wahrscheinlich erst mal vor Schreckaus dem Bett gefallen!

Konntet Ihr hinterher darüber sprechen?

gruß
Tabea



Darüber gesprochen haben wir noch nicht. Jetzt ist er arbeiten, mal gucken, ob wir heute abend darüber sprechen.

Jenna72
29.05.2006, 10:58
Nimm es als Gesprächsanlass für EUCH. Ich beteilge mich daher auch nicht an der von dir eigentlich gewollten Rätselei. Nur er kann dir die Frage nämlich beantworten.

"duuuhu, sag mal, letzte Nacht, was war das...?"
"war das jetzt ein Spontaneinfall oder wolltest du schon lange mal...?"
"weisst du, ich habe manchmal ja auch selbst eigene Fantasien und würde gerne mal..."

Trau dich. :blumengabe:

nettes Grüssle
Kraaf



Du hast bestimmt recht. Vieleicht ist das die Gelegnheit.
Aber die Frage mit dem spontaneinfall erübrigt sich. Immerhin hat er sich so einen Umschnalldildo besorgt.

Kraaf
29.05.2006, 11:09
Aber die Frage mit dem spontaneinfall erübrigt sich. Immerhin hat er sich so einen Umschnalldildo besorgt.



schon klar, Jenna. :smirksmile:

Im Grunde ist es piepsegal, wie man den Faden aufzunehmen versucht. Hauptsache es geschieht. Aus echtem positiven Interesse, offen und möglichst ohne allzugrosse Grundsatzdramatik, damit sich Keiner verschreckt und gleich wieder "einmauert".

nettes Grüssle
Kraaf

Andreas41
29.05.2006, 12:02
... Es macht mir nur unter anderem sorgen, das er mir all die Jahre nix von so was erzählt hat. Dabei hab ich gedacht Ihn zu kennen. Da hab ich mich wohl offensichtlich getäuscht.



Es braucht Dir keine Sorgen zu machen. Es geht sehr vielen anderen Menschen ganz genauso. Oft kennen sich die Menschen sogar selbst nicht mal richtig ... sagen vielleicht über gewisse sexuelle Praktiken: NIEMALS. Und irgendwann ... mit einem bestimmten Partner oder aufgrund irgendwelcher Gründe entdecken sie plötzlich Vorlieben an sich, die sie nie für möglich gehalten hätten.

Ich glaube, ich war mehr als 12 Jahre mit meiner Ex zusammen, als wir plötzlich durch eine Krise mehr miteinander sprachen, tollen Sex hatten und beide feststellten, dass es uns unheimlich großen Spaß macht, den Anderen zu fesseln bzw. gefesselt zu werden. Oder ziemlich ordinäre Dinge dem Anderen ins Ohr zu flüstern ...

Dir große Kunst dabei ist eben, miteinander umzugehen ... den Mut zu fassen, Dinge auszusprechen. Man denkt ja doch drüber nach "Was ist, wenn mein Partner die Sache, die mich so anmacht, abstoßend findet? Wie denkt er dann über mich? Sinkt dann seine Achtung vor mir?" Deinem Mann ging es vielleicht ähnlich ... allerdings doch etwas verwunderlich, WIE er es dann angegangen ist, Dir seine Wünsche mitzuteilen.

Anale Erregbarkeit beim Mann ist übrigens weder schwul noch pervers.

Vielleicht hast Du ja auch Gedanken und Wünsche, die Du Dich bisher nicht getraut hast zu äußern?

Andreas

Jenna72
29.05.2006, 12:24
Hallo andreas,
es tut gut so eine Meinung zu hören, danke für Deine antwort. Jetzt komm ich mir schon fast ein wenig blöd vor, das ich da ein Problem mit hab.
Ich wollt noch gerne von Dir wissen, warum Du es verwunderlich findest, wie er es mir gesagt hat?

Andreas41
29.05.2006, 13:22
... da hat mein Mann plötzlich so einen Umschnalldildo rausgeholt und mich gebeten, das ich Ihn von hinten rannehm. Zuerst war ich schockiert ...



Deshalb. Schreibst ja selbst, dass Du schockiert warst. Ich denk' mal, dass er entweder schon mit früheren Partnerinnen oder mit sich selbst anale Erfahrungen hat, sonst würde er ja nicht gleich "solche Geschosse" auffahren und Dich damit überrennen. Aber vielleicht hast Du's ja auch etwas zu dramatisch ausgedrückt, denn immerhin hast Du es ja gemacht. Normalerweise würde man(n) versuchen, die Partnerin auf eine etwas sanftere Art zu bitten, ihn anal zu erregen ... mit dem Finger z.B.

Carlo63
29.05.2006, 13:24
Bei mir ist das leider nicht so einfach, ich bin jetzt seit 6 Jahren mit meinem Mann zusammen und wir haben zwei Kinder. Deshalb kommt eine trennung erst mal nicht in frage. Es macht mir nur unter anderem sorgen, das er mir all die Jahre nix von so was erzählt hat. Dabei hab ich gedacht Ihn zu kennen. Da hab ich mich wohl offensichtlich getäuscht.



Jenna, was bitte hat das eine hier, mit einer Trennung zu tun ?

Weil Dein Mann (ähh er hast das "etwas" ungeschickt rüber gebracht) AUCH (und sicher nicht nur) auf anale Stimulation steht denkst Du über Trennung nach ?
Panik ? Ein Monster ?

Also, ich kenne das aus der anderen Perspektive, und nachdem ich da ("nur") drüber geredet habe, war schon für Wochen "der Ofen aus". Verstehe ich bis heute nicht, bin was das angeht zu reiner Selbstversorgung übergegangen, also auf "Umschnalldildos" stehe ich zwar gar nicht, aber zusätzlich mal beim Verkehr oder Oral "da gekitzelt" werden ist -> Klasse ! :allesok:

Und von Schwul kann ganz und gar keine Rede sein ... :freches grinsen:

Wünsche mir oft mein Schatz wär da viel offener zu, hat ja mit Ihr (das muß Sie selber wissen) nichts zu tun. Ist aber nicht :knatsch:, nun ich werde es überleben, und vielleicht, eines Tages ... :wangenkuss:

Apropos reden : Genau das solltest Du auch tun. Und Du schreibst "die Luft ist raus" ... :heul:, da würde ich bald noch vor der "A Frage" drüber reden. Klingt wie Notfall .... :ooooh: :fluestertuete:
Rette sich (alle zusammen, will sagen Ihr) wer kann !

Gut finde ich, das Du es GEMACHT hast ! Finde ich erstaunlich, also da ist sicher noch was zu machen :allesok:

Luzie
29.05.2006, 13:42
...naja, er hätte dir vielleicht schonmal vorher ein bisschen was sagen können :schild genau:

...ich finde,darüber zu sprechen ist doch auch schon sehr nett :zwinker: :zwinker:

..geh offen damit um, du hattest doch auch Spaß dran :schild genau:

Jenna72
29.05.2006, 15:54
... da hat mein Mann plötzlich so einen Umschnalldildo rausgeholt und mich gebeten, das ich Ihn von hinten rannehm. Zuerst war ich schockiert ...



Deshalb. Schreibst ja selbst, dass Du schockiert warst. Ich denk' mal, dass er entweder schon mit früheren Partnerinnen oder mit sich selbst anale Erfahrungen hat, sonst würde er ja nicht gleich "solche Geschosse" auffahren und Dich damit überrennen. Aber vielleicht hast Du's ja auch etwas zu dramatisch ausgedrückt, denn immerhin hast Du es ja gemacht. Normalerweise würde man(n) versuchen, die Partnerin auf eine etwas sanftere Art zu bitten, ihn anal zu erregen ... mit dem Finger z.B.



Also Erfahrung hatte er wohl, denn das ganze war eine sehr saubere Sache. Er ist vorher ins Bad gegangen und hat seinen Darm gespült. Ausserdem war er sauber rasiert, so das das ganze eigentlich recht gut anzuschauen war. Ich bin trotzdem noch nicht darüber weg, vor allem hätte ich mir nie träumen lassen, das mir sowas gefallen könnte.

Jenna72
29.05.2006, 15:58
Gut finde ich, das Du es GEMACHT hast ! Finde ich erstaunlich, also da ist sicher noch was zu machen :allesok:




Klar habe ich das gemacht, ich liebe Ihn ja. Bestimmt hat es Ihn auch sehr viel Überwindung gekostet mich so etwas zu fragen.

Jenna72
29.05.2006, 16:05
...naja, er hätte dir vielleicht schonmal vorher ein bisschen was sagen können :schild genau:

...ich finde,darüber zu sprechen ist doch auch schon sehr nett :zwinker: :zwinker:

..geh offen damit um, du hattest doch auch Spaß dran :schild genau:



Eben, das ist es ja, ich wusste erst mal gar nicht was sagen. Er hat nie irgend etwas in der Richtung durchklingen lassen. Wer weis was ich noch nicht weis über Ihn.

Aber ehrlich, es hat mir doch sehr gefallen, diese doch sehr dominierende Rolle zu spielen.

Andreas41
29.05.2006, 16:05
Also Erfahrung hatte er wohl, denn das ganze war eine sehr saubere Sache. Er ist vorher ins Bad gegangen und hat seinen Darm gespült. Ausserdem war er sauber rasiert, so das das ganze eigentlich recht gut anzuschauen war. Ich bin trotzdem noch nicht darüber weg, vor allem hätte ich mir nie träumen lassen, das mir sowas gefallen könnte.



Oups ... ein Profi :smirksmile:

Kannst Du ihn denn nun offen fragen, wieviel Erfahrung er damit hat?

Dass es Dir gefallen hat, bestätigt ja, was ich gesagt habe: Man kennt auch sich selbst oft nicht wirklich. Also sei mal schön neugierig auf Dich selbst :smirksmile:

Semifredo
29.05.2006, 17:15
...naja, er hätte dir vielleicht schonmal vorher ein bisschen was sagen können :schild genau:

...ich finde,darüber zu sprechen ist doch auch schon sehr nett :zwinker: :zwinker:

..geh offen damit um, du hattest doch auch Spaß dran :schild genau:



Eben, das ist es ja, ich wusste erst mal gar nicht was sagen. Er hat nie irgend etwas in der Richtung durchklingen lassen. Wer weis was ich noch nicht weis über Ihn.

Aber ehrlich, es hat mir doch sehr gefallen, diese doch sehr dominierende Rolle zu spielen.



Wenn es beiden gefällt, wo ist dann das Problem :wie?: Dass es Omas Vorstellungen vom Sex zuwiderläuft? Übrigens Jenna und Co: Analerotik hat nichts mit sexueller Orientierung zu tun. Bei den Schwulen ist bloß mangels Alternativtechniken die Akzeptanz und Experimentierfreudigkeit größer. :schild uups:

Luzie
29.05.2006, 17:25
...naja, er hätte dir vielleicht schonmal vorher ein bisschen was sagen können :schild genau:

...ich finde,darüber zu sprechen ist doch auch schon sehr nett :zwinker: :zwinker:

..geh offen damit um, du hattest doch auch Spaß dran :schild genau:



Eben, das ist es ja, ich wusste erst mal gar nicht was sagen. Er hat nie irgend etwas in der Richtung durchklingen lassen. Wer weis was ich noch nicht weis über Ihn.

Aber ehrlich, es hat mir doch sehr gefallen, diese doch sehr dominierende Rolle zu spielen.



...na dann...auf zu neuen Ufern :freches grinsen: :freches grinsen:

...frag ihn doch, was er sonst noch so möchte... :allesok: :freches grinsen:

Inaktiver User
29.05.2006, 17:52
...naja, er hätte dir vielleicht schonmal vorher ein bisschen was sagen können :schild genau:

...ich finde,darüber zu sprechen ist doch auch schon sehr nett :zwinker: :zwinker:

..geh offen damit um, du hattest doch auch Spaß dran :schild genau:



Eben, das ist es ja, ich wusste erst mal gar nicht was sagen. Er hat nie irgend etwas in der Richtung durchklingen lassen. Wer weis was ich noch nicht weis über Ihn.

Aber ehrlich, es hat mir doch sehr gefallen, diese doch sehr dominierende Rolle zu spielen.



...na dann...auf zu neuen Ufern :freches grinsen: :freches grinsen:

...frag ihn doch, was er sonst noch so möchte... :allesok: :freches grinsen:




mancher hat auch einen schoßhund.
unsere nachbarn auch. sie berichtete mir kürzlich: wenn der hund zu meinem mann kommt, gehe ich ins nachbarzimmer - wir haben ihr angeboten dann zu uns zu kommen :freches grinsen: :blumengabe:

Luzie
29.05.2006, 18:47
...naja, er hätte dir vielleicht schonmal vorher ein bisschen was sagen können :schild genau:

...ich finde,darüber zu sprechen ist doch auch schon sehr nett :zwinker: :zwinker:

..geh offen damit um, du hattest doch auch Spaß dran :schild genau:



Eben, das ist es ja, ich wusste erst mal gar nicht was sagen. Er hat nie irgend etwas in der Richtung durchklingen lassen. Wer weis was ich noch nicht weis über Ihn.

Aber ehrlich, es hat mir doch sehr gefallen, diese doch sehr dominierende Rolle zu spielen.



...na dann...auf zu neuen Ufern :freches grinsen: :freches grinsen:

...frag ihn doch, was er sonst noch so möchte... :allesok: :freches grinsen:




mancher hat auch einen schoßhund.
unsere nachbarn auch. sie berichtete mir kürzlich: wenn der hund zu meinem mann kommt, gehe ich ins nachbarzimmer - wir haben ihr angeboten dann zu uns zu kommen :freches grinsen: :blumengabe:





...okeeeeeee... :erleuchtung:

Green8
30.05.2006, 01:44
naja geschock wäre ich wohl auch gewesen...........aber wenns dir und ihm gefällt.
wieso nicht.
naja jetzt weisst du wo du sein ganz persönliches geburtstags geschenk findest.

schlimm wärs ja echt gewesen wenns dich geeckelt hätte.

Macho
30.05.2006, 07:43
...na dann...auf zu neuen Ufern



Genau ... Du könntest Dir das Ding umbinden und ihn bitten, Dir einen zu blasen ...

Macho

Manava
30.05.2006, 08:00
:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:
... ich könnt mich kugeln... :allesok:

Luzie
30.05.2006, 09:50
...na dann...auf zu neuen Ufern



Genau ... Du könntest Dir das Ding umbinden und ihn bitten, Dir einen zu blasen ...

Macho



:lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen:

Kraaf
30.05.2006, 10:04
Genau ... Du könntest Dir das Ding umbinden und ihn bitten, Dir einen zu blasen



Könnte man dazu nicht den Staubsauger nehmen und gewinnt dann Zeit für sinnvollere Dinge?

:freches grinsen: Kraaf

Luzie
30.05.2006, 11:25
Genau ... Du könntest Dir das Ding umbinden und ihn bitten, Dir einen zu blasen



Könnte man dazu nicht den Staubsauger nehmen und gewinnt dann Zeit für sinnvollere Dinge?

:freches grinsen: Kraaf



...du nu wiedeer.... :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Andreas41
30.05.2006, 11:49
Genau ... Du könntest Dir das Ding umbinden und ihn bitten, Dir einen zu blasen



Könnte man dazu nicht den Staubsauger nehmen und gewinnt dann Zeit für sinnvollere Dinge?

:freches grinsen: Kraaf



Aber der saugt doch und bläst nicht ... oder hab ich da jetzt was nich kapiert :knatsch:

Luzie
30.05.2006, 12:11
Genau ... Du könntest Dir das Ding umbinden und ihn bitten, Dir einen zu blasen



Könnte man dazu nicht den Staubsauger nehmen und gewinnt dann Zeit für sinnvollere Dinge?

:freches grinsen: Kraaf



Aber der saugt doch und bläst nicht ... oder hab ich da jetzt was nich kapiert :knatsch:



...es saugt und bläst der Heinzelmann....... :lachen:

Tabea
30.05.2006, 12:14
...wo Mutti sonst nur saugen kann!

Genau!

Schrolle_to
23.06.2006, 14:06
man kann den Umschnalldildo auch als Mann tragen und dann mit beiden ... seine Partnerin verwöhnen :erleuchtung:

Kraaf
23.06.2006, 14:37
aha! Und wozu soll das gut sein??

Denn praktisch ist es zumindest nicht. Entweder nimmst du einfach den oder die Finger zu Hilfe oder aber einen Dildo ohne Umschnalltrallala. Da ist entschieden leichter zu händeln.

Aber wenn du dich gerne mal megapotent mit zwei Dödeln selbst vorm Spiegel betrachten willst... :aetsch:

:freches grinsen: Kraaf

Sittsam
24.06.2006, 10:38
Kraaf, Schrolles Vorschlag ist schon getestet worden und gar nicht mal so schlecht.

Entdecke die Möglichkeiten. :freches grinsen:

Inaktiver User
24.06.2006, 23:50
Mein Mann mag`s von hinten




Leihst ihn mir mal? :freches grinsen:

Kraaf
26.06.2006, 09:43
....schon getestet worden und gar nicht mal so schlecht



Okeee, wenn ihr das sagt. Dann nehme ich zur Kenntnis: andere Jungs sind offensichtlich begabter... :heul:

Der Lachkoller bei der Montage? Der ist nicht das Problem.

Aber Umschnalldildo und Co bleiben gegenüber dem biologischen Kollegen immer irgendwie eine ehm... etwas stocherige, hakelige Angelegenheit. Man muss sich darauf konzentrieren. Da kommt dann das Feeling für den biologischen Kollegen zu kurz. Dann noch die systemimanente Beschränkung auf synchrone Bewegungen.

Naja, so irgendwie. *g*



:cool: Kraaf

Inaktiver User
26.06.2006, 10:01
@ Kraaf: da fällt mir dieser Spruch ein von Marlene Charell...Die Zwei von Naturana " *gröhl*

Sandra71
27.06.2006, 21:27
Genau ... Du könntest Dir das Ding umbinden und ihn bitten, Dir einen zu blasen



Könnte man dazu nicht den Staubsauger nehmen und gewinnt dann Zeit für sinnvollere Dinge?

:freches grinsen: Kraaf



Aber der saugt doch und bläst nicht ... oder hab ich da jetzt was nich kapiert :knatsch:



Hast Du schon mal ne Frau gehabt, die bläst :freches grinsen:? Ich hab bis heute nicht kapiert, warum das Kind diesen Namen trägt :wie?:

Sarahmaus
27.06.2006, 21:57
aha! Und wozu soll das gut sein??

Denn praktisch ist es zumindest nicht. Entweder nimmst du einfach den oder die Finger zu Hilfe oder aber einen Dildo ohne Umschnalltrallala. Da ist entschieden leichter zu händeln.

Aber wenn du dich gerne mal megapotent mit zwei Dödeln selbst vorm Spiegel betrachten willst... :aetsch:

:freches grinsen: Kraaf




HIIIILFEEEEEE

ich liege hier schon am boden....
:freches grinsen:

wieso geht die Dame nich gleich in n sexshop sucht sich den allergrössten Umschnalldildo den es gibt raus und fickt damit ihren Mann, vielleicht vergeht ihm dabei seine neue Vorliebe...

Oder er bindet ihn sich vors Gesicht, schlackert mit den Ohren und tööörööö ...

:allesok:
so nach dem Motto ich bin Dumbo für Arme

:knicks: Sarahmaus

Sarahmaus
27.06.2006, 23:39
Genau ... Du könntest Dir das Ding umbinden und ihn bitten, Dir einen zu blasen



Könnte man dazu nicht den Staubsauger nehmen und gewinnt dann Zeit für sinnvollere Dinge?

:freches grinsen: Kraaf



Aber der saugt doch und bläst nicht ... oder hab ich da jetzt was nich kapiert :knatsch:



Hast Du schon mal ne Frau gehabt, die bläst :freches grinsen:? Ich hab bis heute nicht kapiert, warum das Kind diesen Namen trägt :wie?:



*Schmunzel*
Also wemm wir Frauen den Kerlen einen blasen würden im richtigen Sinne, dann würden die ja aufgehen wie n Luftballon!!! :ooooh:

:freches grinsen: irgendwie komische Vorstellung *rofl*

Grüsse und :knicks: eure Sarahmaus

Schrolle_to
21.07.2006, 12:31
Ich würde gern wissen, ob man unbedingt Gleitgel nehmen muß. Geht auch Honig oder Nutella? :schild genau:

NochNeErna
21.07.2006, 12:38
Ich würde gern wissen, ob man unbedingt Gleitgel nehmen muß. Geht auch Honig oder Nutella? :schild genau:



Noch nicht probiert, aber ist das nicht etwas klebrig?
Nehme immer gut duftendes Hautöl...

galilea
26.07.2006, 15:59
In Ergänzung zu Sarahmaus:

Wenn wir sie wirklich aufblasen würden, dann könnte man das ja auch mal mit Helium aus der Druckflasche probieren. Dann schweben sie irgendwann an der Schlafzimmerdecke !

Carlo63
26.07.2006, 21:13
Genau ... Du könntest Dir das Ding umbinden und ihn bitten, Dir einen zu blasen



Könnte man dazu nicht den Staubsauger nehmen und gewinnt dann Zeit für sinnvollere Dinge?

:freches grinsen: Kraaf



Aber der saugt doch und bläst nicht ... oder hab ich da jetzt was nich kapiert :knatsch:



Hast Du schon mal ne Frau gehabt, die bläst :freches grinsen:? Ich hab bis heute nicht kapiert, warum das Kind diesen Namen trägt :wie?:



Geblasen wird nach dem Saugen zur Kühlung .....

Carlo63
26.07.2006, 21:16
Ich würde gern wissen, ob man unbedingt Gleitgel nehmen muß. Geht auch Honig oder Nutella? :schild genau:



Nutella, hmmmm vaginal ist ja nicht wegen Zuckergehalt und den lieben Hefepilzen .. aber da ... ganz neue Möglichkeiten tun sich auf ...
Früher hatte ich (für ORALES) immer nen Glas vorm Bett stehen, bevor ich die 14 KG abgenommen habe.
Manche Leute haben komisch geschaut .. :freches grinsen:
JETZT weiß ich wieso .....

Jagdelfe
31.07.2006, 17:24
Ich habe gestern grade ganz tolle Unschnalldildos entdeckt. Aus GOLDENEM LEDER!!!!! :zauberer: zu finden bei www.lustwandel.de (http://www.lustwandel.de) und auch die anderen Model sind der Hammer.
Ich finde es klasse Männer ranzunehmen. Da kann ich so herrlich den Kerl raushängen lassen. Ausgleichende Gerechtigkeit. Hihi
Aber anstrengend ist das!!!

Gero_Hamburg
05.08.2006, 16:50
Ich verwehre mich entschieden dagegen, es an den Rand des „Normalen“ zu stellen, was dir passiert ist, welche Neigungen dein Partner verspürt. Natürlich bestimmt ein jeder selbst, nur für sich, was er an Körperlichkeit braucht, wie er sexuell befriedigt wird und ist. Aber Erotik hat doch eine ungeheure Bandbreite, und solange beide Partner es in Freiwilligkeit tun, gibt es nichts Falsches und Richtiges. Sich hierbei auch unterschiedlicher Hilfsmittel zu bedienen, empfinde ich eher fantasievoll und als Bereicherung denn seltsam. Natürlich sollte man/frau im Idealfall vorher mit dem Partner drüber reden, keine Frage.

Okay, wenn wir dies aber mal außen vor lassen: Was hat das mit Schwulsein, einer Affinität zum Homosexuellen zu tun? Anale Stimulation und ein entsprechender Verkehr kann für Frau wie Mann gleichermaßen eine wunderbare Erfahrung sein, ohne entsprechende homosexuelle Neigungen. Ich beispielsweise liebe Posex als eine ungeheuer intime, distanzlose und erregende Variante, aktiv wie passiv. Und bin alles andere als schwul. Es ist allerdings wichtig, es seiner Sexualpartnerin vorher zu sagen, so zumindest seine Erfahrungen: Irgendwie haben viele Frauen (aus meiner Sicht leider, aber ich will es nicht beurteilen) noch immer Probleme mit einem beidseitig erfüllenden Posex. Insofern, alles in allem betrachtet, ich finde deinen Partner schon mutig, dass er sich dir so weit geöffnet hat. Irgendwo ist es auch ein verzweifelter Versuch, dass du seine Bedürfnisse besser kennenlernst.

Ich finde, eine Frage, die alles entscheidend sein sollte: Hat dir diese sexuelle Spielart, fernab deines dich verstörenden Gedankenguts, rein körperlich Spass gemacht, will sagen, Lust bereitet? Ich rede von niemandem als dir selbst. Was sonst kann der Maßstab sein? Und wenn du es nicht magst, für dich selbst, es ablehnst, dann solltest du es ihm so auch sagen.

LG Gero

Deirdre
12.08.2006, 13:35
Hast Du schon mal ne Frau gehabt, die bläst :freches grinsen:? Ich hab bis heute nicht kapiert, warum das Kind diesen Namen trägt :wie?:

Na, weil Prostituierte den Penis "Flöte" nennen. Und die wird halt geblasen ... :smirksmile:

Caramon
12.08.2006, 15:26
Ich habe gestern grade ganz tolle Unschnalldildos entdeckt. Aus GOLDENEM LEDER!!!!! :zauberer: zu finden bei www.lustwandel.de (http://www.lustwandel.de) und auch die anderen Model sind der Hammer.
Ich finde es klasse Männer ranzunehmen. Da kann ich so herrlich den Kerl raushängen lassen. Ausgleichende Gerechtigkeit. Hihi
Aber anstrengend ist das!!!


Da weißte denn, was Männer so leisten :freches grinsen: für euch....^^

Inaktiver User
18.08.2006, 00:03
Eigentlich ganz nett, dass da mitgemacht hast, lobend ausgedrückt: endlich mal eine Frau, die super weiss, was Geilheit ausleben wirklich bedeutet und nicht gleich eine komplette Lebenskrise bekommt, wenns anders, neu und interessant wird*zwinker*

Hm, das Dein Mann schwul wird glaub ich nicht, eher hat er ein vielleicht noch unentdecktes Bi-Gefühl (oder vielleicht auch doch nicht, weil ihn ein richtiger Mann aus Fleisch und Blut abturnen würde).

Jedenfalls habt ihr eine neue Spielart entdeckt, und wenn es Dich wirklich auch angemacht hat, könntet ihr mit dieser Sex-Offenheit, viele weitere geile Momente erleben. Ihr seid dabei heute schon viel weiter, als so manch verkniffenes Ehepaar nach 40 Jahren Blümchensex-Ehe:-)

lola99
27.08.2006, 23:30
Aber ehrlich, es hat mir doch sehr gefallen, diese doch sehr dominierende Rolle zu spielen.

warum lebst du sie dann nicht aus, diese rolle?! ihr scheint euch ja beide was vorgemacht zu haben... dir gefällt es mal dominant zu sein und ihm gefällt es devot zu sein,., wo is das problem?! :wie?: :smirksmile: :erleuchtung: