PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seltsamer Geruch??



OnMouseOver
23.05.2006, 22:34
hallo ihr
meine Tante hat mir von ihrer Fastenerfahrung berichtet und das klingt echt komisch *lol* sie meinte, nach den ersten zwei drei Tagen fängt der Körper an irgendwelchen seltsamen Schweiß auszuscheiden der eklig riecht. ist das normal, passiert das immer?? Oder ist das nur die eigene Empfindung gewesen? Da überlege ich mir doch echt WANN ich faste. Nämlich dann wenn ich nicht gerade kontakt zu vielen Menschen haben muss *lol*

Lilith
23.05.2006, 22:42
Beim Fasten entstehen Ketonkörper, welche Mund- und Körpergeruch auslösen.

Wie es dazu kommt, kannst Du hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Heilfasten) genauer nachlesen, unter "Körperliche Vorgänge".

OnMouseOver
23.05.2006, 22:56
oh, danke für die superschnelle Antwort und danke für den Link! Dann kann man wohl nix gegen die Ketonkörper und den Geruch machen...?!

Lilith
23.05.2006, 23:19
Gerngeschehen. :knicks:

Nö, wohl nicht viel.
Außer eventuell etwas penibler auf die Mund- und Körperhygiene zu achten,
um ihn etwas in Grenzen zu halten.

OnMouseOver
24.05.2006, 21:58
Naja gut und es gibt ja Kaugummi und Parfum, ne... :smile:

Schwobafetzle
27.05.2006, 13:28
das sind die gifte, die deinen kröper verlassen. die riechen halt. ist normal und brauch dich net zu beunruhigen. also ich fast regelmäßig. ich finds halt immer wieder erschreckend, wie unbedarf manche leut an das thema rangehen. da wird sich gefastet und vorher net informiert. sonst hättest du das mit dem stinken nämlich gewußt. :schild genau:
nix für ungut, kannst mich gern jederzeit um rat fragen. ich war schon in einer fastenklinik! :schild genau:

Lilith
27.05.2006, 15:22
Na, Schwobafetzle, Gifte sind es gerade nicht.

Ketonkörper, ganz einfach.

Wer's nochmal genauer wissen möchte, wieso die beim Fasten entstehen, schaue ruhig in den in meinem ersten Posting zu dem Thema eingefügten Link. :smirksmile:

Für die chemisch ganz Interessierten: *klick* (http://de.wikipedia.org/wiki/Ketok%C3%B6rper) :freches grinsen:

OnMouseOver
27.05.2006, 20:48
ich finds halt immer wieder erschreckend, wie unbedarf manche leut an das thema rangehen. da wird sich gefastet und vorher net informiert. sonst hättest du das mit dem stinken nämlich gewußt. :schild genau:
nix für ungut, kannst mich gern jederzeit um rat fragen. ich war schon in einer fastenklinik! :schild genau:



Hey moment mal. ich hab ja noch nicht gefastet. Ich würdes nur mal gerne ausprobieren. mich hat das nur gewundert mit dem Geruch, von dem mir meine Tante erzählt hat.
Fastenklinik!??!!?! sowas gibts? wie lange warst du den da? :ooooh:

Kimochan
20.04.2007, 17:26
Dieser Seltsame Geruch ist klar das ist vom Leeren Magen und wie schon genannt entsteht dieses Keton und da wäre ein Mundspray und ein Kleidungsweschel wegen dem Schweiß(also jeden Zweiten Tag) nötwendig. In der Fasten zeit ist man auch sehr sensibel und da sollte man immer Taschentücher bereit halten. Man kann ja nie wissen ^^

Inaktiver User
24.04.2007, 12:46
die Frage ist @OnMouseOver: warum willst du überhaupt fasten... ist ja nicht für jeden Menschen empfehlenswert und vor allem würd ichs nie ohne Arzt-Rücksprache machen.

Inaktiver User
24.04.2007, 14:10
Ihr habt schon gesehen, dass der Thread fast ein Jahr alt ist? Nur mal kurz erwähnt ...

Inaktiver User
25.04.2007, 11:40
Ihr habt schon gesehen, dass der Thread fast ein Jahr alt ist? Nur mal kurz erwähnt ...
*gg*:freches grinsen: *gg*

trillian714
06.11.2011, 12:00
Hallo zusammen,

ich reaktiviere mal diesen Uralt-Thread, um nicht einen neuen starten zu müssen :smile:

Im November fahre ich zum ersten Mal in eine Fastenklinik, und ich hatte mir überlegt, auf dem Rückweg Freunde zu besuchen. Wisst Ihr, wie lange dieser komische Geruch nach dem Ende des Fastens noch anhält? Denn wenn ich mich unsicher fühle, weil ich vielleicht noch müffele, ist das mit dem Besuch ja vielleicht keine so brillante Idee :zwinker:

Schon jetzt dankeschön und einen schönen Sonntag!

adabei
07.11.2011, 21:44
Der Geruch während des Fastens kommt ja weniger aus dem Mund selber, als aus dem leeren, übersäuertem Magen. Das werden die Strengläubigen jetzt nicht gerne lesen, aber es hilft: ein paar Löffel Heilerde (Pulver mit Wasser anrühren) einnehmen. Schmeckt zwar extrem fad und sandig, bindet aber die Magensäure und hilft gegen gräßlichen Mundgeruch.