PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wichsen - dumm gelaufen



Frenchie
23.05.2006, 14:41
Ich habe gestern "Verrückt nach Mary" gesehen und mich gefragt:

Gibt es im wirklichen Leben eines Mannes wirklich solche Missgeschicke, dass er auf einmal alles in den Haaren, an der Krawatte oder sonstwo hängen hat??
Ist Euch schon mal so etwas passiert?

Oder wie organisiert ihr das an Orten wo ihr nicht wild in der Gegend Eure Markierung hinterlassen könnt?

Helft mir mal aus dem Land Unwissenheit!

Frenchie

Inaktiver User
23.05.2006, 14:51
Nun, gerade junge Männer brauchen einige Zeit, um Erfahrungen zu sammeln, wie weit sie schiessen können. Das kann dann auch schon mal ins Auge gehen *g*. Ansonsten, Zeit und Ruhe, und ein Kleenex...*lacht*

Kraaf
23.05.2006, 16:39
Das kann dann auch schon mal ins Auge gehen *g*.



... und brennt dann drei Tage wie Sau. :freches grinsen:

Inaktiver User
23.05.2006, 17:03
Intimspray, mein lieber Kraaf, Intimspray! Nicht einpökeln! :freches grinsen:

Frenchie
23.05.2006, 17:05
Intimspray ins Auge??

Da reichen drei Tage vermutlich nicht....

Inaktiver User
26.05.2006, 07:20
Neulich haben mein Freund und ich einen alten Schulfreund von ihm getroffen und der sagte so: "Weißt du noch damals, als wir in der Jugendherberge Wettwichsen gemacht haben. Du hast jedes mal gewonnen" :freches grinsen:
War meinem Freund wohl etwas peinlich...

Wie soll sowas aussehen? Wer "spuckt" als erstes? Am weitesten? Am meißten? Wer trifft am besten (aber was?)?


also wir Mädels haben nur Kirschkernweitspucken gamacht, damit das klar ist... :Sonne:

Inaktiver User
26.05.2006, 12:42
Neulich haben mein Freund und ich einen alten Schulfreund von ihm getroffen und der sagte so: "Weißt du noch damals, als wir in der Jugendherberge Wettwichsen gemacht haben. Du hast jedes mal gewonnen" :freches grinsen:
War meinem Freund wohl etwas peinlich...

Wie soll sowas aussehen? Wer "spuckt" als erstes? Am weitesten? Am meißten? Wer trifft am besten (aber was?)?




Ich schmeiss mich weg, das war der erste Brüller des Tages :aetsch: :wangenkuss:

Q.

Frenchie
26.05.2006, 12:59
Also ehrlich gesagt, ich hatte mit mehr Geschichten gerechnet...

Ist das ein Thema über das Mann nicht gerne spricht oder seid Ihr von Haus aus, haptisch so gut organisiert, dass Ihr quasi von Anbeginn als *stubenrein" durchgeht?

Kommt Jungs, das glaube ich Euch nicht, dass ihr da nicht mehr auf Lager habt :smirksmile:

Frenchie

Semifredo
26.05.2006, 14:52
wettwichsen gabs bei uns im internat nicht. wäre mir irgendwie zu schwul gewesen. mit mädels hätte ichs natürlich gerne gemacht... :freches grinsen:

Inaktiver User
26.05.2006, 17:32
wettwichsen gabs bei uns im internat nicht. wäre mir irgendwie zu schwul gewesen. mit mädels hätte ichs natürlich gerne gemacht... :freches grinsen:

schon wieder das schwulthema :fg engel: :zwinker:
hey das ist fies, da würdest du ja gewinnen, obwohl kommt darauf an: Gehts um die Weite (spritzen) oder um das schnelle (wer als erstes fertig ist)? weil beim zweiteren kann dich vielleicht noch eine frau übertreffen :fg engel:

Semifredo
26.05.2006, 19:33
wettwichsen gabs bei uns im internat nicht. wäre mir irgendwie zu schwul gewesen. mit mädels hätte ichs natürlich gerne gemacht... :freches grinsen:

schon wieder das schwulthema :fg engel: :zwinker:
hey das ist fies, da würdest du ja gewinnen, obwohl kommt darauf an: Gehts um die Weite (spritzen) oder um das schnelle (wer als erstes fertig ist)? weil beim zweiteren kann dich vielleicht noch eine frau übertreffen :fg engel:



du bist lustig: jetzt ists mir ja egal aber mit 14 für schwul gehalten zu werden - das wäre für mich das ende gewesen. fand mädels aber schon damals viel zu interessant um nur einen erotischen gedanken an männer zu verschwenden. meine beiden zimmerkollegen haben dagegen gerne mal "rumgeschwult" :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:
was den wettbewerb angeht: wäre für die mädels echt übel, wenn die jungs auf höchstgeschwindigkeit hinarbeiten würden - genau wie beim richtigen sex kann man ja auch seinen lurch schön langsam würden. macht viel mehr spaß. :schild genau:

Simsi
26.05.2006, 19:50
Ich nehm ab und zu auch die Badewanne, da kann ich spritzen und hinterher das zeug runterspühlen.

Inaktiver User
26.05.2006, 20:16
wettwichsen gabs bei uns im internat nicht. wäre mir irgendwie zu schwul gewesen. mit mädels hätte ichs natürlich gerne gemacht... :freches grinsen:

schon wieder das schwulthema :fg engel: :zwinker:
hey das ist fies, da würdest du ja gewinnen, obwohl kommt darauf an: Gehts um die Weite (spritzen) oder um das schnelle (wer als erstes fertig ist)? weil beim zweiteren kann dich vielleicht noch eine frau übertreffen :fg engel:



du bist lustig: jetzt ists mir ja egal aber mit 14 für schwul gehalten zu werden - das wäre für mich das ende gewesen. fand mädels aber schon damals viel zu interessant um nur einen erotischen gedanken an männer zu verschwenden. meine beiden zimmerkollegen haben dagegen gerne mal "rumgeschwult" :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:
was den wettbewerb angeht: wäre für die mädels echt übel, wenn die jungs auf höchstgeschwindigkeit hinarbeiten würden - genau wie beim richtigen sex kann man ja auch seinen lurch schön langsam würden. macht viel mehr spaß. :schild genau:

ok ok :zwinker: :zwinker:

AlterStein
28.05.2006, 12:59
Ich hab noch bei keinen Strang so gelacht - wie bei diesem .. find es einfach SUPER

Lendwurm
28.05.2006, 14:20
Das erste mal (ich war 11), war ich so überrascht, eigentlich geschockt, daß es nur in die Decke ging. Beim zweiten mal in den Vorhang, weil ich nicht wußte, wohin. Aber seit dem dritten mal (auch wir Männer sind lernfähig) gibts nur Cosy, Tempo, Kleenex und Co. Lieber ist mir trotzdem dort, wo es eigentlich hingehört :jubel:

Irgendwann hab ich mal gekostet. Mit 13, beim Skikurs, abends im Zimmer, haben Klassenkollegen und ich so über dieses Thema geredet. Auch über den Geschmack. Naja, und einer war dabei, der seine Ladung noch nie gekostet hatte, aus Angst, er könnte ... schwanger werden!

Mondschaf
28.05.2006, 17:32
Das erste mal (ich war 11), war ich so überrascht, eigentlich geschockt, daß es nur in die Decke ging. Beim zweiten mal in den Vorhang, weil ich nicht wußte, wohin. Aber seit dem dritten mal (auch wir Männer sind lernfähig) gibts nur Cosy, Tempo, Kleenex und Co. Lieber ist mir trotzdem dort, wo es eigentlich hingehört :jubel:

Irgendwann hab ich mal gekostet. Mit 13, beim Skikurs, abends im Zimmer, haben Klassenkollegen und ich so über dieses Thema geredet. Auch über den Geschmack. Naja, und einer war dabei, der seine Ladung noch nie gekostet hatte, aus Angst, er könnte ... schwanger werden!



Wie geil :aetsch: :freches grinsen: :musiker: Echt, ich find es klasse, dass ihr damit so offen und humorvoll umgeht. Wusste gar nicht, dass das unter Jungs so offen gehandhabt wurde. Wir Mädels haben uns ja auch alles erzählt (erstes Mal bzw. eine bestimmte Erfahrung als erste gemacht zu haben musste genau detailliert erläutert werden :zwinker:)...

Frenchie
28.05.2006, 17:49
Die netteste, mir bekannte Geschichte ist einer Freundin passiert.
Ihr Sohn kam ganz aufgeregt zu ihr, da es ihm *passiert* war.
Sie beruhigte ihn und meinte natürlich, alles ganz normal, völlig okay, etc...

Zwei Tage später, sie stand gerade beim Spülen, kam er rein und fragte ganz wohl erzogen: Du, ich würde gerne machen, worüber wir neulich geredet haben, ist das okay?

Sie meinte dann um Ernsthaftigkeit bemüht, es sei okay, aber er müsste sie in Zukunft nicht jedes Mal um Erlaubnis fragen...
:ooooh: :freches grinsen:

Frenchie

Inaktiver User
28.05.2006, 18:07
Die netteste, mir bekannte Geschichte ist einer Freundin passiert.



Dazu kann man nur sagen:
Hut ab und grosses Kompliment für das Vertrauen,
welches offenbar unter den Beteiligten herrscht!

Frenchie
28.05.2006, 18:10
Genau dasselbe habe ich ihr auch gesagt...

Aber der Lütte ist auch wirklich klasse, wenn ich 30 Jahre jünger wäre :freches grinsen:!

Mondschaf
28.05.2006, 18:14
Zwei Tage später, sie stand gerade beim Spülen, kam er rein und fragte ganz wohl erzogen: Du, ich würde gerne machen, worüber wir neulich geredet haben, ist das okay?



Wie süß!!! :fg engel:

Mal was anderes: Stimmt es eigentlich, dass das Ejakulat umso dünner ist, je mehr ein Mann es sich selbst macht? Ich habe schon die verschiedensten Konsistenzen erlebt. Mal ist dickflüssig, fast stückig und klebrig - manchmal ist es ziemlich dünnflüssig. Stimmt das oder unterliege ich einem naiven Irrtum??? :peinlich: :freches grinsen: :ooooh:

JanaFreese
28.05.2006, 18:17
Je öfter hintereinander, desto klarer.

Aber das hat *hüstel* nichts mit "selbst machen" zu tun.


All the Best
Jana

Mondschaf
28.05.2006, 18:20
Je öfter hintereinander, desto klarer. Aber das hat *hüstel* nichts mit "selbst" zu tun.



Ja, na klar... Trotzdem danke für die Info.... :smirksmile:

Inaktiver User
28.05.2006, 18:24
Irgendwann kommt nur noch heisse Luft ...
bei einem früher, beim anderen später ... :smirksmile:

Frenchie
28.05.2006, 18:25
Heisse Luft??

Das heisst Frau ist mit einem Schlag wieder trocken geföhnt, oder wie muss ich mir das vorstellen??

Hätte manchmal so seine Vorteile...

Mondschaf
28.05.2006, 18:28
Irgendwann kommt nur noch heisse Luft ...
bei einem früher, beim anderen später ... :smirksmile:



Also keine Sorgen machen, wenn mal nichts kommt beim O ....oder doch??? :zwinker:

Semifredo
29.05.2006, 14:39
Zwei Tage später, sie stand gerade beim Spülen, kam er rein und fragte ganz wohl erzogen: Du, ich würde gerne machen, worüber wir neulich geredet haben, ist das okay?



Wie süß!!! :fg engel:

Mal was anderes: Stimmt es eigentlich, dass das Ejakulat umso dünner ist, je mehr ein Mann es sich selbst macht? Ich habe schon die verschiedensten Konsistenzen erlebt. Mal ist dickflüssig, fast stückig und klebrig - manchmal ist es ziemlich dünnflüssig. Stimmt das oder unterliege ich einem naiven Irrtum??? :peinlich: :freches grinsen: :ooooh:



also bei mir ist es erst einmal die frage der länge der stimulation (je länger der sex, desto mehr saft). nach mehreren schüssen in kurzem abstand ist die spritzpistole natürlich irgendwann mal leer. :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
29.05.2006, 18:43
Zwei Tage später, sie stand gerade beim Spülen, kam er rein und fragte ganz wohl erzogen: Du, ich würde gerne machen, worüber wir neulich geredet haben, ist das okay?



Wie süß!!! :fg engel:

Mal was anderes: Stimmt es eigentlich, dass das Ejakulat umso dünner ist, je mehr ein Mann es sich selbst macht? Ich habe schon die verschiedensten Konsistenzen erlebt. Mal ist dickflüssig, fast stückig und klebrig - manchmal ist es ziemlich dünnflüssig. Stimmt das oder unterliege ich einem naiven Irrtum??? :peinlich: :freches grinsen: :ooooh:



also bei mir ist es erst einmal die frage der länge der stimulation (je länger der sex, desto mehr saft). nach mehreren schüssen in kurzem abstand ist die spritzpistole natürlich irgendwann mal leer. :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:




dann nimm zur vorbereitung eines solchen events mal reichlich flüssigkeit zu dir....bei ananassaft tust du auch noch was für "ihre" geschmacksnerven *g*

Mondschaf
29.05.2006, 19:57
also bei mir ist es erst einmal die frage der länge der stimulation (je länger der sex, desto mehr saft). nach mehreren schüssen in kurzem abstand ist die spritzpistole natürlich irgendwann mal leer. :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:



Toll, Spritzpistole... Jetzt muss ich wahrscheinlich beim nächsten Mal irgendwie an so ne Wasserpistole denken. Wie abtörnend. Wenn ich dann noch dazu lachen muss... Echt toll :grmpf: :smirksmile:

Inaktiver User
29.05.2006, 20:27
Nun muß sich auch mal der Wecker dazu äußern:

In jenen fernen Jahren, als der Vergleich mit flüssiger Lava meinem heissen Blute würdig war fand der sozialsten Kontakte einer mit einem in den schönen Künsten versierten und der Leibesertüchtigung frönenden Maid statt. Das Sofa, einladend- weicher Tummelplatz zwischen den Regalen voller Schul- und Weltliteratur war die Stätte welche. Ich genoß es also, ihre in musikalischer Einzelhaft bei Chopin und Bach in vielen langen Stunden antrainierte Fingerfertigkeit zu erleben. Auch sie wurde durch Aktion und Reaktion knapp an die Hyperventilation getrieben und was sie an Flinkheit der Fingerchen ablegte verdoppelte sie durch Druck ihrer sandplatz-gestählten Tennishand.

In langen Abenden gewachsene Vorfreude und jugendliche Kraft entluden sich darob mit Vehemenz. Die Bedeutung des Augenblickes trübte uns wohl beiden just in diesen Momenten die geweiteten Pupillen. Denn so mächtig auch der Einschlag des freudig erwarteten Blitzes war - die unvermeidlichen Spuren fanden sich weder auf ihrem Alabasterleib, noch auf meinem Luxuskörper, geschweige denn (sehr zu ihrer Freude) am Sofa. Intensiveres Forschen in näherer und weitere Umgebung brachte aber dann die Erkenntnis daß der große Flug des kleinen Volkes mit einer Landung im Bücherregal quer über ihre Schulbücher sein Ende genommen hatte. Dräuendes Unheil gewahrend unterließ ich ein Grinsen in ungeheuchelter Selbstbewunderung sondern mimte auf Betroffenheit, nicht ohne ihrer haptischen Expertise zu huldigen. Hat wenig genutzt - sie war trotzdem an´gfressen.

Green8
30.05.2006, 01:33
Irgendwann hab ich mal gekostet. Mit 13, beim Skikurs, abends im Zimmer, haben Klassenkollegen und ich so über dieses Thema geredet. Auch über den Geschmack. Naja, und einer war dabei, der seine Ladung noch nie gekostet hatte, aus Angst, er könnte ... schwanger werden!
------------------------------------------------------------------------------------
:freches grinsen:ist ja goldig *weglacht*
und wie hats geschmeckt? :zwinker:
hatte nämlich mal nen freund, war nach seinem eigenen hm geruch völlig kirre :hunger::freches grinsen:
@ wecker hoffentlich hast du immer das fenster zu man weiss ja nie, wenn der nachbar unten durch läuft! :regen: :unterwerf:*hihi*
:smirksmile: :schild genau:

Chaoskind
30.05.2006, 10:11
der große Flug des kleinen Volkes



:freches grinsen: Die mußten aber nicht vorher vierzig Jahre darbend durch die Wüste ziehen, oder? :zwinker:

Inaktiver User
30.05.2006, 10:17
Nööö, keine vierzig Jahre! Es waren damals Tagesetappen durch die Wüste, bis sich das Volk des Abends um die tiefen Brunnen aufblühender Oasen versammelte .... - fiel mal einer in den Brunnen gab´s Panik! :freches grinsen:

Inaktiver User
05.06.2006, 13:30
.....ich lach mich schlapp,
ist echt ein tolles thema und ich find herrlich das die männers hier auch mal son bischen aus ihrem nähkästchen plaudern.
als giggelnde mädchen hatten ich und meine freundinn auch mal so ein erlebnis.
In unserer clique war ein mädchen ,das bei den jungs sehr beliebt war.
Aus Gesprächen unter den Jungens hörten wir denn heraus,
..................bis an die Decke.
Waren dann einige Zeit später mal bei ihr zu besuch,saßen in ihrem Zimmer und
schauten nur zur Decke.
Wow, Wow dachten wir nur, voller ehrfurcht vor der spritzigkeit.
Sie wohnte in einem Altbau und hatte eine Deckenhöhe von mindestens 3,20 m.
Jahre später stellte sich heraus das die besagte Geschichte damals in einem zelt
stattgefunden hatte.
Wir lachen heut noch über unsere Gesichter bei dem besagten Besuch.

Grüße
Rosarot

Ich heiße rosarot, und in manchen Augenblicken bin ichs auch.
und dann auch gern.
:blumengabe:

Gollum
23.10.2006, 00:54
Ein Freund von mir wurde von seiner Mutter in der Badewanne mit dem Schwanz in der Shapooflasche erwischt.... extrem peinlich!!! :ooooh: :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
23.10.2006, 08:21
Heisse Luft??

Das heisst Frau ist mit einem Schlag wieder trocken geföhnt, oder wie muss ich mir das vorstellen??



ne, dann wirste aufgeblasen :freches grinsen:

Inaktiver User
23.10.2006, 09:38
... und brennt dann drei Tage wie Sau. :freches grinsen:

oh..wenn es so brennt, dann wundert ihr euch jungs, dass die frau nicht schmecken möchte..:freches grinsen:

leo

Eteterfon
23.10.2006, 11:24
Wie soll sowas aussehen? Wer "spuckt" als erstes? Am weitesten? Am meißten? Wer trifft am besten (aber was?)?
Du hast doch sicher mal "Crazy" gesehen. Wenn nein: Nachholen, ist ein süßer Film. Da heißt die Devise: "Kekswichsen" (also den Keks treffen). Und wer ihn verfehlt, muss ihn essen. *wuaaa* MÄNNER! :freches grinsen:

Hofnarr
23.10.2006, 13:36
Wie süß!!! :fg engel:

Mal was anderes: Stimmt es eigentlich, dass das Ejakulat umso dünner ist, je mehr ein Mann es sich selbst macht? Ich habe schon die verschiedensten Konsistenzen erlebt. Mal ist dickflüssig, fast stückig und klebrig - manchmal ist es ziemlich dünnflüssig. Stimmt das oder unterliege ich einem naiven Irrtum??? :peinlich: :freches grinsen: :ooooh:

Als grobe Faustregel: Je länger das letzte mal zurückliegt, umso dünnflüssiger ist das Ejakulat (da mehr Trägerflüssigkeit gespeichert ist und ausgestossen werden kann).

Aber das ist wirklich nur eine grobe Regel, da können andere Faktoren (Erregungsgrad, Orgasmustiefe, Funktionsstörung der Prostata) schon ziemlich reinspielen :unterwerf:

Und zur Eingangsfrage: Ich kenne leider die Folge nicht aber als Verkettung unglücklicher Umstände (Kleenex reißt im entscheidenden Moment und der Anstellwinkel ist gleichzeitig zu steil :niedergeschmettert: ) könnte sowas schon passieren.

Horribile dictu...:freches grinsen:

:krone auf:

Inaktiver User
24.10.2006, 13:17
Meine frühere Freundin mocht schon Oralverkehr aber ohne schlucken. Wir haben dann ein Zeichen vereinbart damit Sie wusste wenn es soweit ist.
Na, ja einmal war es eben relativ knapp. Sie zieht den Kopf zurück, dreht sich weg
und bekommt die geballte Ladung ins Ohr:ooooh: :ooooh: :ooooh:

War ne ziemliche Schweinerei aber wir haben uns im nachhinein köstlich darüber amüsiert.:freches grinsen:

Kraaf
24.10.2006, 13:30
Sperma im Haar wäre auch so ein tragisches Endlosthema.

Komisch eigentlich, wieviele Haarwaschmittel gibt es auf dem Markt?? Aber mir ist keines bekannt, das damit beworben wird, kleine, widerlich festsitzende, ziepende Eiweissklümpchen zu entfernen...

wundert sich
Kraaf

Tirza
24.10.2006, 18:12
Mein erster Freund (damals 18 J.) hat mal, als er nach dem Sex im elterlichen Badezimmer (also von meinen Eltern :knatsch: ) testen wollte, ob das Kondom auch ja ohne Loch ist - das Kondom ein bißchen in die Länge gezogen und es dann *flutsch* an die Decke schnacken lassen! :ooooh:
Aber er konnte zum Glück die Flecken aureichend entfernen :freches grinsen: Meine Eltern haben mich jedenfalls nicht darauf angesprochen ...

Kraaf
24.10.2006, 18:17
Leck auf! Ein alter, abgedroschener Hut. Lecks runter! - ja, das ist neu. :freches grinsen:

Inaktiver User
26.10.2006, 01:15
das ist ja zum totlachen!!!!!

Inaktiver User
26.10.2006, 01:21
[QUOTE=]Ich schmeiss mich weg, das war der erste Brüller des Tages :

Das ist echt ein Brüller. Ich kann's mir bildlich vorstellen. Mir laufen die Tränen vor Lachen.

Falls mich jemals ein Mann auffordern sollte, mit ihm und noch einem anderen Sex zu haben, werde ich darauf bestehen, dass sie vor mir WETTWICHSEN !!!!!! :freches grinsen: :freches grinsen:

Barfrau
27.10.2006, 11:33
Als grobe Faustregel: Je länger das letzte mal zurückliegt, umso dünnflüssiger ist das Ejakulat (da mehr Trägerflüssigkeit gespeichert ist und ausgestossen werden kann).




Jetzt habe ich doch im Eifer des Gefechts glatt Tränenflüssigkeit statt Trägerflüssigkeit gelesen!!!
Wunderte mich schon, wie das zusammen hängen mag...Kommunizierende Röhren???

:freches grinsen:

Barfrau
27.10.2006, 11:35
Meine frühere Freundin mocht schon Oralverkehr aber ohne schlucken. Wir haben dann ein Zeichen vereinbart damit Sie wusste wenn es soweit ist.
Na, ja einmal war es eben relativ knapp. Sie zieht den Kopf zurück, dreht sich weg
und bekommt die geballte Ladung ins Ohr


Na, ja, das wahr dann im wahrsten Sinne des Wortes
"Ohralsex"

Luzie
28.10.2006, 16:56
...Leute, das is ja köstlichst hier....:cool: :smirksmile: :freches grinsen:

...Wecker, ich hab am Boden gelegen, echt.......:freches grinsen:

Hofnarr
30.10.2006, 09:54
Jetzt habe ich doch im Eifer des Gefechts glatt Tränenflüssigkeit statt Trägerflüssigkeit gelesen!!!
Wunderte mich schon, wie das zusammen hängen mag...Kommunizierende Röhren???

:freches grinsen:

Naja wenn einem danach das Zeugs in den Haaren, am Körper und an der Kleidung klebt und Mann so in die Öffentlichkeit muss ist das schon zum Heulen peinlich :freches grinsen:

Womit wir elegant den Bogen zur Tränenflüssigkeit geschlagen hätten

:krone auf:

Inaktiver User
01.12.2006, 11:28
Ich lach mich weg, was für ein klasse Strang.

Hab ich eben erst entdeckt und mich gekringelt vor lachen!

LG Sternenhimmel

Inaktiver User
01.12.2006, 11:39
Da hab ich noch einen. Ist allerdings nicht mir, sondern einem Freund passiert. Er hat ein Mädel kennengelernt. Kein Kondom.. also mit dem Mund. Als sie fertig war stand sie auf hat ihm nen richtig "nassen" Kuß gegeben und anschließend, breit grinsend, gemeint er hätte da was verloren.
:ooooh: :smile: :lachen: :freches grinsen:

saunaman38
01.12.2006, 18:49
also mondschaf, das ist so:

wie du eigentlich aus dem kath. religionsunterricht wissen müsstest, kann jeder mann genau exakt 1000 (in worten: eintausend) mal ejakulieren, vulgo abspritzen. danach ist feierabend.

am anfang ist das ejakulat eher dickflüssig, weil dann natürlich noch viel mehr spermien drin sind (die machen das e. dickflüssiger), und das ist so, weil früher (im mittelalter) die lebenserwartung noch viel geringer war und die männer noch für nachwuchs sorgen mussten, bevor sie an irgendwelchen malaisen (pest) oder schiffsunglücken oder sonstwas zugrunde gingen. und das geht mit mehr spermien natürlich besser als mit wenigen.
stell dir vor: da starben manche männer mit gerade mal 20 oder 50 ejakulationen in ihrem ganzen leben!

naja, und heutzutags ist das halt nicht mehr so, d.h. auch die männer erleben ihren 1000. immer öfter (also jeder nur einmal, aber immer mehr, genauer gesagt).

und je mehr sich die nummer der ejakulation der 1000 nähert, desto dünnflüssiger wird das ejakulat.

tja, so ist das.

Inaktiver User
02.12.2006, 11:37
Also in den sechziger Jahren des 20. jahrhunderts war "Pardon" glaube ich zu entnehmen, daß die Zahl bei 3000 (nicht 1000) liegt. Glaube ich aber auch nicht, obwohl diese Zahl wohl selten erreicht wird. Je öfter man es macht, desto öfter wird es gehen. Das Problem dürfte sein, daß die meisten Frauen irgendwann die Lust verlieren, das Ding groß und prächtig zu machen. Dann ist wieder der Hochleistungsmasturbator gefragt. Man muß das nur entsprechend kultivieren. Und von klein an üben. Haben wir schon im Unterricht gemacht, wenn es langweilig wurde. Um zur Grundfrage zurückzukehren: Einfach in die Hose.

JanaFreese
02.12.2006, 11:48
[...]daß die Zahl bei 3000 (nicht 1000) liegt. Auch diese Zahl kann nicht stimmen. Tatsächlich dürfte sie mindestens beim 10fachen (30.000+) liegen.


All the Best
Jana

Inaktiver User
02.12.2006, 22:44
Sperma im Haar ( ... ) Haarwaschmittel ( ... ) kleine, widerlich festsitzende, ziepende Eiweissklümpchen zu entfernen...

Definitiv ein Warmduscher-Problem ... :freches grinsen:

Kraaf
03.12.2006, 12:27
Stimmt. Die Sonntagsfrühstückseier sind der beste Beweis. :freches grinsen:

Inaktiver User
08.01.2007, 14:14
schubs :cool: :Sonne: :freches grinsen:

Libellchen
08.01.2007, 18:21
:jubel: hab die Seite erst heute gefunden,oder hat sie mich ?Musste herzhaft lachen,hat ein paar "nette" Beiträge.Wusste nicht,wie das sich für die Männer präsentiert-finde es einfach nur herzig -ggg.:schild genau:

Louisiana
11.01.2007, 01:06
Unterhalten sich zwei Jungs, fragt der Eine:" Hat Deine Mutter Dich auch schon mal beim onanieren hinter der Küchentür
erwischt?" Der Andere wird knallrot und stottert:" n n n nein."
"Prima Versteck, was."

baby-beautiful
11.01.2007, 11:29
da fällt mir auch grad eine geschichte zu ein.
mein freund war mit einem kumpel bei mir, das ist schon ewig her,aber die geschichte werd ich nie vergessen.
naja auf jeden fall sind mein freund und ich kurz im bad verschwunden wo ich mich dann oral an ihm zu schaffen gemacht hab, zu der zeit hab ich das zeug noch nicht in den mund genommen und naja bin dann kurz vorher von ihm weg und naja meine hand halt irgendwie nicht alles halten können und es ist auch gespritzt bis an die decke. naja gut als wir dann alle spuren beseitigt hatten usw sind wir zurück in mein zimmer wo unser kumpel wartete (der war am tv gucken oder so) und naja bla bla bisschen geredet..und auf einmal hab ich irgendwie durch zufall auf den boden geguckt, in dem moment musste ich so anfangen zu lachen, denn mein freund hatte die halbe ladung auch noch auf den schuhen hängen...hahaha, ich muss immer so lachen wenn ich daran denke..
ich habe meinen freund dann schnell aus dem zimmer gezogen mit dem vorwand, "ich muss dir mal schnell was erzählen" :D
wir müssen heute noch lachen wenn wir darauf zu sprechen kommen ;) aber dem kumpel ist zum glück nichts aufgefallen.. glaub ich zumindest^^