PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lohnt sich die Zahnzusatz-Versicherung ? Habt Ihr Erfahrung?



Gincobi
26.04.2006, 17:53
Hallo,

ich spiele schon länger mit dem Gedanken eine ZahnzusatzVersicherung abzuschließen und habe mich entschlossen dies jetzt auch zu tun.
Ich denke es ist die richtige Zeit, da ich noch im Besitz all meiner kostbaren Zähne bin und auch sonst keine außergewöhlichen Reparaturen habe :smile:!
Aber ich bin mir ziemlich sicher das diese eines Tages anstehen werden :zahnschmerzen:. Und da will man ja gewappnet sein, die Kosten für Zahnbehandlungen können ja weit hinaus schießen! (Da bekommt man ja gleich wieder Zahnweh *gg*)

Besonders würde mich interessieren ob Implantate von den Versicherungen übernommen werden, ich habe mich schon hier und da eingelesen und bin häufig darauf gestoßen das diese (da keine Regelleistung-weil Zahnersatz-hoffe ich gebe das jetzt richtig wieder) von der Kostenübernahme ausgenommen sind!

Meine Frage an euch:

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Lohnt es sich, habt ihr positive und/oder negative Erfahrung gemacht? Ist es ein langes hin und her wenn man dann tatsächlich eine Kostenübernahme bei der Versicherung beantragt?

Viele Grüße :blumengabe:,

gincobi

Kaufmann
27.04.2006, 15:31
Sinn macht's auf jeden Fall, zumal sich die gesetzlichen KK immer mehr zurückziehen. Und es wird immer weniger!
Aber mit den Regelleistungen musst du wirklich aufpassen, ich glaube, beim Deutschen Ring bekommst du Zusatzversicherungen, die unabhängig von der Vorleistung auch bezahlen

DerExperte
15.05.2006, 10:23
Hallo Gincobi!

Ob es sich lohnt oder nicht, weiß man zum
Glück bei einer Versicherung nie.
Das ist ja schließlich auch der Versicherungsgedanke,
sich für etwas abzusichern, wo weder Zeitpunkt, Höhe
oder der Eintritt vorhergesagt werden kann.
Ich gebe Dir aber Recht, daß Zahnersatz sehr teuer ist.
Bei guten Anbietern solcher Zusatzversicherungen solltest
Du mindestens auf folgende Punkte achten:
Unabhängigkeit von Deiner gesetzlichen Krankenkasse, Leistung
auch auf privatzahnärztlichem Niveau (bis 3,5-fach),
Leistung auch für Implantate und keine dauerhafte Leistungsbegrenzung.

Ich hoffe Dir damit ein wenig weitergeholfen zu haben.

Viele Grüße,

DerExperte

HKelga
16.05.2006, 05:53
Schlichte Zahnluecke oder doch Loch im Kopf?

Kann nur der Facharzt abklaeren!

Schleunigst hin! :Sonne:

Hester
29.05.2006, 18:16
Hallo!

Lohnen wird sich eine Zahnzusatzversicherung auf alle Fälle!
Du solltest nur vor Abschluss prüfen:
- welche Summe Du in einem Kalenderjahr abrechnen kannst
- ob Du auch zu alles zahnärzten gehen kannst, auch zu denen die nur Privatpatienten nehmen
- ob die Zusatzversicherung Implantate bezahlt
- und ob die Versicherung im Falle eines Unfalls dann für alle Kosten aufkommt

und d
Dir dann Angebote geben lassen.

Die allianz ist sehr teuer, haben aber gute Leistungen, genauso wie die Central 8wobei deren leistungen eingeschr :allesok:änkt sind) und die kammer.

Viel Glück bei der Suche
hester :allesok:

DerExperte
12.08.2006, 00:48
schade, daß erst gefragt wird und dann keine reaktion mehr kommt. wäre interessant zu erfahren, wie die sache sich entwickelt hat....