PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ... schmaler Streifen ......



Inaktiver User
16.04.2006, 16:08
*** Beitrag gelöscht ***

Prijon
16.04.2006, 16:12
Frage an die Männer: ist es richtig, dass die meisten Männer eine Frau haben wollen, die unten rum wie ein Kind aussieht?


Klare Frage, klare Antwort: Ich will Haare da, wo sie hingehören. Und die gehören da hin, wo sie wachsen.

Inaktiver User
16.04.2006, 16:19
Klare Frage, klare Antwort: Ich will Haare da, wo sie hingehören. Und die gehören da hin, wo sie wachsen.



Naja ... ich finde rasierte Beine schon schöner :smirksmile:

Im übrigen finde ich einen rasierten Imtimbereich nicht kindlich.
Dadurch das mir die Haare auf dem Kopf fehlen,
werde ich ja auch nicht automatisch zum alten Mann.

Hermia
16.04.2006, 16:36
Ach ja, das Thema Intimrasur..

also gerade eben habe ich mich mit einer Freundin darüber unterhalten, die mit ihrem Freund seit 6 Jahren zusammen ist.. O-Ton: "ich finde es so entspannend, wenn man sich nicht mehr andauernd die Bikini-Zone rasieren muss" :freches grinsen:
Und sie ist nicht der Typ Öko-Look oder so - sonst absolut gepflegt... :smirksmile:

Ich habe sehr gegrinst, weil ich mir wg. neuem Lover doch regelmäßig die Bikinizone und die Beine bearbeite...
das heißt, dass ich an den Seiten rasiere und den Rest mit der Schere kürze..

bis jetzt hat sich NOCH NIE! ein Mann deswegen beschwert in die Richtung "mach mal den Rest auch wech" oder so. Da wäre ich auch gut beschäftigt, ich habe schwarze dicke Haare (aufm Kopp und auch anderswo)...nee...

also meine Meinung ist wie Sheilas...
und wenn ein Mann deswegen seine Lippen nicht gern in meinem Schambereich versenkt, denn eben nicht....
aber wie gesagt, das hab ich so noch nie erlebt. Ich hatte fast immer Männer, die selbst auch nicht haarfrei waren (bis auf einen, wo ich sehr lachen musste, angesichts des haarfreien P....chens... ) :zwinker: :fg engel:

Aber jeder nach seiner Fasson... :knicks:

Inaktiver User
16.04.2006, 16:48
*** Beitrag gelöscht ***

Inaktiver User
16.04.2006, 17:14
*** Beitrag gelöscht ***

Hermia
16.04.2006, 17:23
Also nee, so ein großer, stattlicher Mann ohne Haare. Wo sind die Holzfällertypen geblieben?




also so einen "hab ich" grade...groß, stattlich, mit dicken Locken als Haupthaar... :freches grinsen: :yeah:




By the way denke ich, dass die wesentlichen, für Oralsex interessanten Bereiche, nicht mit Haaren bewachsen sind. Oder etwa schon mal eine behaarte Klitoris gesehen?
Mann braucht ja nicht den Venushügel abzulecken




das denk ich auch...
:allesok:

Inaktiver User
16.04.2006, 19:44
Frage an die Männer: ist es richtig, dass die meisten Männer eine Frau haben wollen, die unten rum wie ein Kind aussieht?



Kompletter Blödsinn! Da sollen Trends gesetzt werden, weil Zeitschriften wie Elle sonst nichts mehr zu schreiben haben!

meint

Prado :blumengabe:

Levade
16.04.2006, 22:08
Wenn ihr mich fragt, werden die Trends in einschlägigen Filmchen gesetzt.
Schaut mal rein... :smirksmile:

Mein Süsser hatte die spinnerte Idee von Komplettrasur, als ich mal fernab unterwegs war.
Wir telefonierten uns ein bisschen heiss, irgendwann fiel diese "Phantasie" und ich rasierte mich kurzerhand am nächsten Morgen unter der Hoteldusche (geht auch einfach mit Seife) um ihn abends zu überraschen.

Der Gute hatte den gleichen Einfall.

Ist schon schön, keine Haare mehr aus dem Mund fusseln zu müssen und mittlerweile finde ich, es schaut ausserordentlich schick aus, auch bei ihm. Wir haben es beibehalten und ... ist wirklich leckerer.


Gruß
Levade

Rennsemmel
16.04.2006, 23:33
Ist schon schön, keine Haare mehr aus dem Mund fusseln zu müssen und mittlerweile finde ich, es schaut ausserordentlich schick aus, auch bei ihm.



Dem kann ich nur zustimmen. Ich finde es bei mir und auch bei ihm viel schöner, wenn untenrum alles komplett rasiert ist! Allerdings macht es jeder für sich selbst aus... Wenn ich mal keinen Bock auf rasieren hab, findet er es auch in Ordnung. :smirksmile:
Was ich richtig geil finde ist, wenn Mann sich die Achseln rasiert. Das sieht bei Männern echt klasse aus! Aber großen Wert lege ich darauf nicht.

Liebe Grüße, Rennsemmel.

Inaktiver User
17.04.2006, 13:23
Frage an die Männer: ist es richtig, dass die meisten Männer eine Frau haben wollen, die unten rum wie ein Kind aussieht?



Woher soll ich wissen, was die meisten Männer wollen? Und woher will die ELLE das wissen?
Persönlich:
Optisch sieht's von Fall zu Fall anders aus :smile:
Praktisch ist Stutzen nett, rasieren würde ich unterlassen. Denn das schlimste am Rasieren ist, das es schnell nachwächst und frau eben nicht immer dazu kommt, zu rasieren.
Eine weibliche Scham, die sich anfühlt wie mein Kinn morgens? :zahnschmerzen:

Ausserdem, was liesse sich in der an der Rasur gsparten Zeit nicht alles anstellen? :fg engel:

Levade
17.04.2006, 13:49
Es gibt Hardcore-Frauen die sich das zupfen.
Ehrlich.

Mondschaf
17.04.2006, 14:12
Es gibt Hardcore-Frauen die sich das zupfen.
Ehrlich.





:ooooh: :gegen die wand: :schild nein:

Inaktiver User
17.04.2006, 15:11
Es gibt Hardcore-Frauen die sich das zupfen.
Ehrlich.





Levade, sooo schlimm isses nicht. Vorher kühlen (Eispack wie für Verstauchungen), nachher eincremen - fertig.
@ topic: nicht ganz, sondern schmales Streifchen.
Brazilian Waxing tut mir schrecklich weh und is mir ehrlich gesagt auch unangenehm, weil ich nicht jeden da hinlassen will. Außerdem krieg ich Pickelchen.
Rasieren jeden Tag? Bin ich zu faul und hab nie Zeit, weil ich nie lang, sondern lieber öfter täglich 2 Minuten dusche.
Daher in der Bikinizone Pinzette, Achseln und Beine weiter Rasur.

Rennsemmel
17.04.2006, 15:30
Levade, sooo schlimm isses nicht. Vorher kühlen (Eispack wie für Verstauchungen), nachher eincremen - fertig.




Aua, da krieg ich ja nur bei dem Gedanken daran, Tränen in den Augen. Selbst wenn Du vorher kühlst, tut es doch schrecklich weh beim zupfen, oder? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen!
Ich bleib lieber beim rasieren - einmal die Woche reicht aus. :smirksmile:

Liebe Grüße, Rennsemmel.

Wombelinchen
17.04.2006, 15:40
Einmal die Woche?????!!!??? :ooooh: Neid!!!!! Ich hab´s mal versucht, bin aber leider von Natur aus "da unten" mit ziemlich dunklen und dicken Härchen gesegnet..... Die nachwachsenden dunklen Stoppeln waren schon fies... Na ja, kann man nix gegen machen. Ist halt Natur, gell?
An den Beinen epilier ich mich, aber das auch nur mit Tränen im Blick.... :heul:

Aladin
17.04.2006, 16:30
blöderweise schaffe ich es nicht mit allen Frauen ins Bett zu gehen, nicht mal mit allen in Deutschland :knatsch:

da also eine gewisse Auswahl unvermeidlich ist, lasse ich meine Haare wachsen wo sie wollen. na ja, nicht ganz: die, die zunehmend aus Nase und Ohren spriessen, reisse ich aus :freches grinsen:

Inaktiver User
17.04.2006, 16:48
Ich finde es furchtbar, wenn Frauen völlig haarlos sind. Und auch diesen schmalen Streifen mag ich gar nicht. Das sieht in meinen Augen albern aus. Nee, lieber Natur pur. Längere Haare kann man in gewissen Situationen auch viel besser mit der Hand weghalten als zu kurz geschorene... :smirksmile:

Inaktiver User
17.04.2006, 16:59
... Nee, lieber Natur pur. Längere Haare kann man in gewissen Situationen auch viel besser mit der Hand weghalten als zu kurz geschorene... :smirksmile:



Möglicherweise vielleicht Zöpfchen flechten ?? :erleuchtung:

Violine
17.04.2006, 18:16
Basel,



Dadurch das mir die Haare auf dem Kopf fehlen,
werde ich ja auch nicht automatisch zum alten Mann.




passenderweise hättest du 'werde ich ja auch nicht automatisch zum Baby....' schreiben müssen. :aetsch:


Aladin, wie jetzt.....du warst noch nicht mit allen Frauen im Bett! *staun*



Ich rasiere mich gerne, das hat so was männliches.

:kuss: :smile:

Sandra71
17.04.2006, 19:27
Frage an die Männer: ist es richtig, dass die meisten Männer eine Frau haben wollen, die unten rum wie ein Kind aussieht?
LG
Sheila



Ähm...nur mal so: Ich habe noch kein Kind mit einem schmalen Streifen in der Mitte gesehen :freches grinsen:

Komplett rasiert WIRKT vielleicht schon eher so...wobei ich es etwas vermessen finde, Männer, die auf sowas stehen, gleich in die pädophile Ecke abzuschieben. :ooooh:

Ich halte es so: entweder blank oder mit einem Streifen...und das ausschliesslich, weil ICH es ästhetischer und hygienischer finde.

"Wildwuchs" ist für mich ein absolutes no-go...und das bei Frauen sowie bei Männern.

Sandra71
17.04.2006, 19:36
Ausserdem bin ich -gelinde ausgedrückt- schockiert, dass es anscheinend immer noch Leute gibt, die wild wachsen lassen bzw sich nicht rasieren. Ok, jeder wie er mag...aber ich habe auch schon rote Karten an Männer verteilt, die sich nicht rasieren...da geht bei mir gar nix mehr :zahnschmerzen: Zum Glück ist es heute relativ selten, dass man auf Naturliebhaber trifft :schild genau:

Wombelinchen
17.04.2006, 19:38
Und was ist mit den hässlichen Stoppeln???? Gibt`s da eine Lösung zu? :wie?:
Sorry, aber auf dem Gebiet kenne ich mich wirklich nicht aus, wäre daher für einen kurzen Tip dankbar..... :ahoi:

Inaktiver User
17.04.2006, 20:11
*** Beitrag gelöscht ***

Rennsemmel
17.04.2006, 20:11
Leider nein, es sei denn Du zupfst oder epilierst. Damit hast Du eine Weile Ruhe. Allerdings sind beide Varianten nicht gerade schmerzunempfindlich ---> :heul: (bei mir vorprogrammiert!). Oder tägliches rasieren. Die Natur läßt sich leider nicht so schnell austricksen... :niedergeschmettert:

Lasern gibts auch noch als Alternative, jedoch ziemlich kostspielig. :knatsch:


@ Sheila73:

Bis zum Hintern ja (ich zumindest) und mit der Zeit bekommt man langsam Routine. Spezielle Rasierer? Keine Ahnung, benutze einen stinknormalen. Ich rasiere mich einmal (oder auch zweimal) die Woche und die alten Klingen machen das auch schon eine längere Zeit mit. Ich würde es nicht täglich machen - alle zwei oder drei Tage reichen genauso aus, oder?! :smirksmile:

Zeitintensiv ist das alles schon, das stimmt. :knatsch:

Wenn das tatsächlich so sein sollte, melde ich mich sofort im Fitness-Center an. :fg engel:

Rennsemmel

Sandra71
17.04.2006, 20:28
Und was ist mit den hässlichen Stoppeln???? Gibt`s da eine Lösung zu? ahoi:



Yepp, und zwar eine ganz einfache: jeden Tag rasieren, dann gibts auch keine Stoppeln :zwinker:

Inaktiver User
17.04.2006, 21:14
... hygienischer ...



Also dass mit der Hygiene immer wieder gekommen wird :unterwerf:
Haben alle Menschen mit dichten langen oder lockigen Haaren
trotz normaler Hygiene auf dem Kopf, ne muffige Kopfhaut?

Sandra71
17.04.2006, 21:46
Also dass mit der Hygiene immer wieder gekommen wird :unterwerf:




Diese Bemerkung sehe ich Dir jetzt einfach mal nach...bist ja keine Frau. :freches grinsen:

Denn WENN Du eine wärst, wüsstest Du, wie unhygienisch und störend Haare im Intimbereich sind, wenn man seine Mens hat...aber nix für ungut :blumengabe:

Inaktiver User
17.04.2006, 21:55
Jo, ist wirklich gut, dass es trendy wurde, "unten ohne" zu gehn ...
sonst würden glatt immer noch ALLE Frauen
während der Mens unsauber die Menschheit belästigen.
Jo, die Genrationen vor uns waren schon echte Primitivlinge ... :smirksmile:

Inaktiver User
17.04.2006, 22:02
Also dass mit der Hygiene immer wieder gekommen wird :unterwerf:




Diese Bemerkung sehe ich Dir jetzt einfach mal nach...bist ja keine Frau. :freches grinsen:

Denn WENN Du eine wärst, wüsstest Du, wie unhygienisch und störend Haare im Intimbereich sind, wenn man seine Mens hat...aber nix für ungut :blumengabe:



Also dann komme ich als Frau und betone: Das Hygiene-Argument ist purer Unsinn - selbst wenn frau ihre Tage hat und Binden (und keine Tampons) benutzt.

Ansonsten beteilige ich mich an dieser Diskussion nicht - dafür ist mir die Zeit zu schade (genau wie dafür mir Gedanken darüber zu machen, wo Haare sprießen dürfen. Das hat die Natur für mich entschieden).

Gruß, Leonie

Dulli2
17.04.2006, 23:17
Also das ist natülich (manchmal im wahrsten Sinn des Wortes :cool:) Geschmackssache.

Ich mag das schon, wenn nur ein Streifen bei Ihr steht, soweit die Optik.

Aus praktischer Sicht (des Mannes) : Wenn Sie Oral möchte, finde ich es schon besser wenn die Schamlippen bis ca. kurz vor der Clit GLATT sind. Mich da "durchzuwühlen" ist nicht so mein Ding, klar, dass kann man(n) offen halten (eben mit einer Hand) aber mit der kann ich dann auch was besseres anfangen .. :wangenkuss:

Als wir uns vor langer Zeit kennen gelernt haben hat Sie das schon mal öfter gemacht, danach dann ewig nicht. Ich habe das hin und wieder erwähnt, aber war wohl nicht Ihr Ding, von wegen "kleines Mädchen usw." . Bevor ich dann in der pädophilen Ecke lande habe ich eher nichts mehr gesagt ... ganz ohne ist eh auch nicht so ganz mein Ding.

So seit ca. 2,5 Jahren ist Sie da aber deutlich aufgeschlossener geworden.
Seit dem geht Sie nämlich regelmäßig (wieder) im Studio trainieren. Übrigends nicht so ein Schicki/Micki Teil sonder eher auf dem "Gesundheitstrip", Rückenschule wird da angeboten etc., Krankenkassen gesponsert usw.

Jedenfalls begegnen Ihr da massenhaft Damen im gleichen Alter (so 30-45) und siehe da, auf ein mal ist es ganz "normal" :erleuchtung: alles auf einen Streifen zu reduzieren. Lippen frei -> auch kein Ding ... na klar ... und es wurde mir berichtet das etliche "ganz ohne" seien ...

Ich selbst finde diese Vergleicherei ja eher -> :fg engel: <- aber wenn Sie sich so wohler fühlt .. weil es "die anderen" (viele) ja auch so machen :smirksmile: :blumengabe:

Wie oft -> Nun wenn nicht wegen Stoppeln eher der umgedrehte Effekt eintreten soll, ist so alle 2-3 Tage schon was "zu tun".
Was die Optik anbelangt, sobald die ca. 3-4 mm rausgewachsen sind, sieht es eher besonders lecker aus (meine Meinung) und pieken tun die dann auch nicht mehr...

Im übrigen gehe ich da auch so ca. 1 x die Woche bei, nicht Total, das wird nur gekürzt das es "ordentlich" aussieht. Der Rest ab Pennis abwärts -> WEG !
Wenn ich das so sagen darf, fühlt sich für alle gut an und Sie mag's.

Beim Training, was ich so sehe, (bin 42 ...), sind ca. 1/2 der Herren getrimmt, oder leiden an aktutem Haarausfall ? :wie?:
Bei jüngeren, eine Sportart die ich betreibe ist da ziemlich "Alters"mixed, sind es eher noch mehr.
Aber ich kenne vom Sport einen älteren Herrn (60+) der immer "ordentlich hergerichtet" ist. Natürlich könnte das auch altersbedingter Haarausfall sein, ob das aber auch "unten" so kommt ? Keine Ahnung :freches grinsen: Bei mir fehlt bisher nur oben was (aus natürlichen Gründen)

Aladin
17.04.2006, 23:27
Ausserdem bin ich -gelinde ausgedrückt- schockiert, dass es anscheinend immer noch Leute gibt, die wild wachsen lassen bzw sich nicht rasieren. Ok, jeder wie er mag...aber ich habe auch schon rote Karten an Männer verteilt, die sich nicht rasieren...da geht bei mir gar nix mehr :zahnschmerzen: Zum Glück ist es heute relativ selten, dass man auf Naturliebhaber trifft :schild genau:



ich bin eher ein bisschen belustigt, dass es so viele Menschen gibt die glauben, Erotik habe etwas mit Kleidung, synthetischen Gerüchen, Frisuren im Schambereich ... zu tun :gegen die wand:

Prijon
17.04.2006, 23:33
Ich sollte vielleicht doch noch mal über meinen Vollbart nachdenken?!

Staunend
Prijon

Dulli2
17.04.2006, 23:43
Ich sollte vielleicht doch noch mal über meinen Vollbart nachdenken?!

Staunend
Prijon



Kommt auf die Dame an, Reibung erzeugt Wärme ...

Violine
17.04.2006, 23:50
Erotik habe etwas mit Kleidung, synthetischen Gerüchen, Frisuren im Schambereich ... zu tun



Wäre sehr minimalistisch; stimmt.

Erotik äußert sich in Stimme, Drink und Musikgeschmack.

Ach ja, und im selbstverständlichen Umgang mit Körper!

Rasieren oder nicht..........scheißegal!

Inaktiver User
18.04.2006, 00:40
... vor allem, um nochmal auf die Hygiene zurückzukommen,
es wohl kaum einen Unterschied macht,
wenn "unhygienisches" entweder in den Haaren "hängenbleibt"
oder direkt über die Poren der Haut absorbiert wird ... :smirksmile:

"Stinken" tuts in beiden Fällen ...
(falls man die Hygiene unterlässt) :freches grinsen:

Toto
18.04.2006, 08:43
Es kann beides sehr erotisch auf mich wirken. Es geht mir nicht um die Frage ob Haare oder nicht. Obwohl: So in einem dichten Wald mit der Zunge nur durch die Haare gleiten ohne die Muschel zu finden ... auch nicht sehr erotisierend - oder auf Haaren herumkauen - nee, danke. Was mich total abturnt ist, wenn nach einer Rasur Stoppeln stehengeblieben sind. Du leckst doch garantiert auch nicht gern an einem Voll- oder Stoppelbart rum - oder? :smirksmile:

Aladin
18.04.2006, 09:18
bist Du sicher, dass Dich das noch interessiert, wenn Dich eine Frau begehrt und Du sie?

Sommerjule
18.04.2006, 12:24
Zu dem Thema fällt mir was Interessantes ein: Eine Freundin erzählte mir neulich von einer Untersuchung in den USA. Dort sind ja angeblich noch mehr Frauen rasiert. Bei dieser recht umfangreichen Befragung kam heraus, dass politisch konservativ eingestellte Frauen in weit höherem Umfang komplett / teilweise rasiert sind als (links-) liberal eingestellte Frauen. Letztere lassen durchschnittlich mehr stehen und begründen dies damit, dass sie sich eben nicht von den Medien oder Trends vorschreiben lassen wollen, wie man sich wo als Frau zu rasieren habe. Die konservativen Frauen meinten wohl mehrheitlich, dass man das mit der Rasur halt so macht und "es sich so gehöre". Letztendlich schon witzig, dass Bush-Wählerinnen an sich anscheinend keinen Busch dulden ;)

Das ganze kann man sicherlich nicht 1:1 auf Deutschland übertragen, aber ich finde eine Tendenz gibt es schon. Zu Beginn des Intimrasur-Trends galt es definitiv als etwas eher verruchtes, kam ja nicht umsonst aus der Pornobranche. Heute ist es hier viel normaler und hat nix unanständiges mehr, unanständig ist heute fast schon eher natürliche Behaarung.

Mir selbst (und meinen bisherigen Freunden) reichte es bisher übrigens völlig aus, nur die Seiten zu rasieren. Allab ab käme für mich aus Gründen der Weiblichkeit nicht in Frage. Grüße, Jule

parfum
18.04.2006, 12:32
So.

Ich sehe nicht wie ein Kind aus. Und keiner meiner bisherigen Lover war ein Pädophiler.

Ich rasiere jeden zweiten Tag, und ja, ich rasiere alles, und das, seit ich 16 bin.

Ich fühle mich so wohler und es hat sich kein Mann beschwert, ganz im Gegenteil.

Mein Busen und meine restlichen Körperformen sorgen dafür, dass an mir nichts kindliches ist.

Noch Fragen? :nudelholz:

Inaktiver User
18.04.2006, 13:45
Also, ich oute mich, bin komplett rasiert. Bis vor ca. 6 Monaten gehörte ich noch zu denen, die Rasieren unmöglich finden. Dann traf ich den ersten Mann, der rasiert war und fand die Haut so wunderbar weich. Das machte mich neugierig.
Das erste mal rasieren war echt beschwerlich. Ich glaube es dauerte drei Wochen, bis ich den richtigen Dreh raus und zum ersten Mal alle Haare weg hatte. (Mir war gar nicht klar, in welchen Ecken Haare wachsen können.)Dann fing ich an zu epilieren. Jedes mal ein bissle mehr, alles auf einmal geht nicht, tut zu weh. Den Rest abrasieren.
Inzwischen reicht es, wenn ich mich 2 - 3 Mal die Woche rasiere/epiliere. Hinterher gut mit Penatenöl eincremen, nur dann bekomme ich keine Pickelchen. Dafür wunderbar zarte Haut.

Ich finde es sehr angenehm, fühle mich wohl dabei. Deshalb mache ich es.
Ich würde es nie machen, weil es Trend ist oder weil Männer meinen, dass das sein muss. (Das tollste Argument war mal, dass in der Türkei seit tausend Jahren rasiert wird. Weiß nicht ob es stimmt. Weiß auch nicht, was das mit mir zu tun hat.)

Über das Argument, dass es hygienischer ist, muss ich müde lächeln. Ich war auch unrasiert nie unhygienisch, denn ich war immer in der Lage mich zu waschen.
Ein Streifen gefällt mir nicht, finde das sieht albern aus.

Bis auf diesen einen Mann habe ich noch keinen kennengelernt, der von rasieren sprach. Im Gegenteil, einer hat mal über diesen Trend gelächelt.
Deshalb weiß ich auch nicht, wie die Reaktion bei einem neuen Mann sein wird.

Meine Meinung: Jeder wie ihm/ihr gefällt. Nie, nur weil es anderen gefällt.

Sommerjule
18.04.2006, 13:53
Über das Argument, dass es hygienischer ist, muss ich müde lächeln. Ich war auch unrasiert nie unhygienisch, denn ich war immer in der Lage mich zu waschen.


Schön, dass eine Rasuranhängerin das mal so deutlich sagt. Mir als quasi Unrasierte ist es eigentlich total schnurz, ob es jemand macht oder nicht, aber beim Thema "Nicht rasiert = unhygienisch" geht mir jedes Mal so das Messer in der Hose auf, da könnte ich wahnsinnig werden, wenn so was von scheinbar aufgeklärten Frauen vertreten wird.

Inaktiver User
18.04.2006, 14:41
Einen Streifen zu lassen, finde ich affig. Wenn schon, dann alles weg. Aber dass das jetzt der Megatrend sein soll, ist ne glatte Lüge.

Neulich wieder in einer großen Sauna gewesen und da gabs Massen, die mit Büschel rumliefen. Scheinen alle kein Internet zu haben.

murmeltier
18.04.2006, 15:16
Scheinen alle kein Internet zu haben.



:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: :allesok: :schild genau:

Wenn ein Mann auf ganz rasierte Frauen steht, würde ich ihn nur deshalb nicht als pädophil-angehaucht bezeichnen.

Wenn dann aber noch dazu kommt, dass er auf sehr knabenhafte Frauen ohne Busen und Hüften/Po steht, würde ich mir dann schon meine Gedanken machen... Mit so einem hab ich mal geredet. War schon heftig. Körperbehaarung ging gar nicht. Körbchengräße A schon zuviel, möglichst keine Rundung am Körper. Noch dazu möglichst große Augen - man hatte schon das Gefühl, der ist pädophil...

Aber nur aufgrund der Vorliebe für Intimrasur - nee, das ist zu weit hergeholt. Man sieht ja auch sonst anatomisch da unten anders aus als ein Kind, oder? Ich schiebe das auch eher auf den Pornokonsum :smirksmile: Genauso wie der plötzliche Boom was den Wunsch nach AV betrifft. Seit man ihn halt in jedem Porno sehen kann, will das jeder mann mal machen...

Mal was ganz praktisches: Ich hab mich beim rasieren dieser sehr empfindlichen Region (egal ob mit Nassrasierer, Langhaarschneider ohne Aufsatz oder Trockenrasisrer) schon X-mal geschnitten. Passiert euch das nie? Mir dauernd und es macht keinen Spaß :heul:

Inaktiver User
18.04.2006, 15:37
Zu dem Thema fällt mir was Interessantes ein: Eine Freundin erzählte mir neulich von einer Untersuchung in den USA. Dort sind ja angeblich noch mehr Frauen rasiert. Bei dieser recht umfangreichen Befragung kam heraus, dass politisch konservativ eingestellte Frauen in weit höherem Umfang komplett / teilweise rasiert sind als (links-) liberal eingestellte Frauen. Letztere lassen durchschnittlich mehr stehen und begründen dies damit, dass sie sich eben nicht von den Medien oder Trends vorschreiben lassen wollen, wie man sich wo als Frau zu rasieren habe. Die konservativen Frauen meinten wohl mehrheitlich, dass man das mit der Rasur halt so macht und "es sich so gehöre".



Richtig - und einfach ein kulturelles Phänomen. Hier (im Midwest, also wirklich einer ländlichen Gegend) wäre es völlig unmöglich, mit unrasierten Beinen oder gar Achseln rumzulaufen, oder im Sommer (den wir hier schon haben, ich sag nur 87°, ungefähr 28°C) ohne Strümpfe/Strumpfhose. Besonders verbreitet ist das "so-muss-das-sein"-Denken natürlich im konservativem Pro-Bush-Mittelstand, komischerweise durch alle Altersklassen hindurch (was man ja in Deutschland so nicht findet - ich seh selten eine 60+-Dame, die sich rasiert).
Soviel zu Amiland :smirksmile:

parfum
18.04.2006, 15:40
@Murmel: Habe dir eine PN geschickt. :blumengabe:

Dulli2
18.04.2006, 16:48
Also, ich oute mich, bin komplett rasiert. Bis vor ca. 6 Monaten gehörte ich noch zu denen, die Rasieren unmöglich finden. Dann traf ich den ersten Mann, der rasiert war und fand die Haut so wunderbar weich.



Eben, das ist das Beste daran. Wen man es überhaupt mag.
Als Mann natürlich auch die Optik. Männer sind halt Augenmenschen.
Meine Frau ist, glaube ich, nur auf das "weiche Feeling" aus !

Rennsemmel
18.04.2006, 20:51
Sehr interessant, wie sich das Thema hier entwickelt. Vor allem die Sichtweise der Männer ist recht aufschlussreich. Nur weiter so! :allesok:

Gruß Rennsemmel

Inaktiver User
18.04.2006, 21:48
:freches grinsen:
Mein Freund ist der erste, der NICHT will, dass ich mich dauernd rasiere!!!

Das hat mich sprachlos gemacht :ooooh:

Denn mag ich es selbst lieber wenn nicht alles "zugewuchtert" ist ... Naja, wenigstens muss ich mir keinen Stress machen von wegen täglich rasieren usw :knicks:

Andreas41
19.04.2006, 00:20
Ich finde komplett rasierte Frauen sehr erotisch, da es für mich "noch etwas mehr entblößt" ist. Außerdem ist es mir beim Oralverkehr mit Haaren auch schon des Öfteren passiert, dass mal ein loses Haar relativ weit im Mund nach hinten rutscht, fast in den Rachen und dort festklebt, und das ist einfach nur unangenehm. Mir macht Oralverkehr ohne Haare einfach mehr Spaß.

Allerdings rasiert sich meine Freundin nicht. Sie war verwundert, als ich zu Beginn unserer Beziehung rasiert war und zur Zeit bin ich es nicht mehr, nur mit dem Langhaarschneider gekürzt.

Einen Mann, der es mag, wenn Frauen rasiert sind, auch nur in irgendeiner Weise pädophil zu bezeichnen oder den Grund dafür darin zu suchen, dass er den rasierten Schambereich mit kleinen Mädchen verbindet, ist für mich der Oberhammer. Es mag sein, dass pädophile Menschen ähnlich empfinden, aber den Umkehrschluss sollte man tunlichst unterlassen.

Andreas

CoolCat
19.04.2006, 09:04
Im BDSM ist Komplett-Rasur eigentlich Standard.
Bei subs, um sie wirklich "nackt" zu haben, und die Haare stören beim Spielen doch oft sehr.
Bei Doms, es genießt sich ohne Haare ganz anders, die Haut ist empfindsamer, finde (nicht nur) ich.
Gilt für beide Geschlechter. :freches grinsen:

LG, CoolCat

Inaktiver User
19.04.2006, 09:08
Ich will etwas sehen. Also mag ich es glatt und haarlos.

Besuch41
19.04.2006, 09:23
[Zitat...Vor allem die Sichtweise der Männer ist recht aufschlussreich. ...Rennsemmel

[/quote]

Da ich als nur-gelegentlich-Besucher der BriCom immer noch nicht kapiert habe, wer alles Männchen/Weibchen ist, würde mich natürlich als Mann schon interessieren, welche Schlüsse Du aus den bisherigen Postings ziehst...-

Ich lese bisher:
* der/die eine mags, die/der andere nicht.
* Rasierte haben die technologischen Hürden genommen, Unrasierte haben's u.a. deswegen noch nicht probiert

Die ersten Rasierten in meinem Leben waren vor mehr als 20 Jahren schwule Freunde von mir; und dann, zeitnah, eine amerikanische Freundin; schauen wir jenseits des kleinen, regionalen Tellerrandes, so war es schon immer ein guter Gag in französischen Shows, die DeutschInnen als ziemlich pelzige Wesen darzustellen (am Mittelmeer lag man selten verkehrt, wenn man die Frauen als Deutsche identifizierte, denen die Büschel unter den Armen und Höschen herausquollen....)

Als burgoiser Spießer sind meine Kontake zur "Müsli"Szene nur rudimentär, nach meiner nicht wissenschaftlichen Stichprobe herrscht aber dort wohl die Ansicht vor, Rasieren ist wider der Natur.

Das Schönheitsbild ändert sich ständig, ich erinnere an Tom Selleck mit seinem Brusttoupet und den glattrasierten BubiBrüstchen in der aktuellen Modewerbung (Bubi nicht wegen glatt, sondern da wollen mir Teenager Sakkos verkaufen, die ein Bankenvorstand tragen könnte...)

Bei Sexualpraktiken (dazu zähle ich auch Intimrasur, denn wenn Du Dich da nicht rasieren kannst, lass Dich doch einfach rasieren...) sollten alle Beteiligten einvernehmlich handeln (können, Kinder können das nicht, da gibt es keine Diskussion)), dann is' gut. Einem Mann Pädophilie zu unterstellen, nur weil er das schöner, praktischer, erotischer, abenteurlicher, erregender findet, halte ich für Panne. Oder sind Homosexuelle immer noch ... (ich schreib's nicht)...??? Sind S/Mler etwa auch... (gleicher Audruck, der für Aufschreie unter den TotalToleranten sorgen würde)...???

Auf die Frage, warum er keine Gardinen vor den Scheiben hängen hätte, antwortete mir ein Holländer: Dann kann ich ja nicht rausschauen!

Soweit zu leben-und-leben-lassen... :freches grinsen:

Mustikka
19.04.2006, 09:42
erstmal hallo zusammen, habe bisher immer nur still mitgelesen.
rasiere bikinizone seit jahren, klar. den rest bisher nicht, fand ich eher albern und war meinen männern bisher auch egal. die waren ebenso nicht rasiert.
nun habe ich eine affäre, die rasiert ist. muss sagen, dass ich das rein optisch immer noch eher merkwürdig finde. aber wirklich praktisch für den oralsex. und fühlt sich richtig gut an. habe dem herrn also den gefallen getan und die rasierklinge auch bei mir geschwungen. ohne verletzungen :zwinker: man muss ja alles mal ausprobieren... optisch überzeugt es (noch?) nicht wirklich, aber fühlt sich wirklich besser an. und ihm macht der oralverkehr mehr vergnügen, hab ich ja auch was von. ob ich das jetzt jedoch auf ewigkeiten beibehalten werde, zweifel ich doch eher an...
bezüglich hygiene: unsinn. weder hatte ich das gefühl, selber unhygienisch zu sein wegen der haare noch habe ich bei meinen männern nester von fröhlichen mikroorganismen gefunden... okay, die kann man ja auch meist nicht sehen, aber vielleicht riechen oder schmecken...
schönen tag wünscht

mustikka

Hermia
19.04.2006, 10:36
Also das Oralsex-Argument (besser für Oral bei Männern) versteh ich nicht...
Ich bereite den Männern sehr gern orales Vergnügen :musiker: und hatte noch nie Schamhaare im Mund davon...der Schw... an sich ist ja unbehaart..und die Eier..na gut, einige Haare, aber... :wie?: :zwinker:

Sisyphos
19.04.2006, 10:45
Sorry: Aber ich habe jahrelang das unbehaarte Saecklein meines Sohnemanns in Windeln verpackt. Entsprechende Assoziationen beim Anblick eines rasierten Mannes werde ich einfach nicht mehr ganz los ....

Aber ich wuerde mich natuerlich aus Liebe zusammenreissen ... selbstverstaendlich!!

Valentine
19.04.2006, 10:47
hallo dulli,

männer sind augenmenschen??? frauen auch!! die meisten vermutlich, ich auf jeden fall!!!

gruessle valentine :schild genau:

Valentine
19.04.2006, 10:47
Nachricht gelöscht durch Valentine
Grund:

Sisyphos
19.04.2006, 10:51
hallo dulli,

männer sind augenmenschen??? frauen auch!! die meisten vermutlich, ich auf jeden fall!!!

gruessle valentine :schild genau:



Genau!! :allesok:
Und ein Herz haben doch die meisten auch, oder?
Und deshalb: Gebt den armen Nacktschnecken ihr kuscheliges Fellchen zurueck!!

KarlaKirsche
19.04.2006, 11:13
Also die Bikinizone rasiere ich ja auch, so dass halt noch ein etwas breiterer Streifen bzw. kleines Dreieck übrig ist, aber den gesamten Bereich?! Hab zwar schon mal überlegt, alles weg zu machen, hatte aber auch den Gedanken, dass es dann kindlich aussehen könnte. Und vor allem frag ich mich, wie man sich denn da am besten raisert, also direkt im Schritt, um die Schamlippen herum, ohne sich zu verletzten? Und entzündet sich das dann nicht? Ich hab immer kleine Pickelchen trotz Babyöl usw.

LG Karla

Dulli2
19.04.2006, 12:06
Sorry: Aber ich habe jahrelang das unbehaarte Saecklein meines Sohnemanns in Windeln verpackt. Entsprechende Assoziationen beim Anblick eines rasierten Mannes werde ich einfach nicht mehr ganz los ....

Aber ich wuerde mich natuerlich aus Liebe zusammenreissen ... selbstverstaendlich!!



Du Arme ... :cool: :freches grinsen:

Dulli2
19.04.2006, 12:11
hallo dulli,

männer sind augenmenschen??? frauen auch!! die meisten vermutlich, ich auf jeden fall!!!

gruessle valentine :schild genau:



Gleich 2 x ... :smile:

Nun, sicher, Frauen auch, WENN Sie es zugeben .... schön von Dir.
Aber ich höre eher "es fühlt sich gut an", als "es sieht gut aus" aus der Damenwelt.
Inklusiver meiner angetrauten.

Und Sie ist immer schon ganz zappelig wen es bei mir oder Ihr "frisch gekürzt" ist.
Fühlt sich ja auch wirklich schön an, finde ich jedenfalls. Da wird schon deutlich ausführlicher mit Hand und Zunge gearbeitet.

Schauen ist natürlich auch nett, aber die meisten Damen müssten wohl für sich selbst eher nen Spiegel nehmen. Das beschränkt sich dann schon eher aufs fühlen :smirksmile:

Dulli2
19.04.2006, 12:16
Also die Bikinizone rasiere ich ja auch, so dass halt noch ein etwas breiterer Streifen bzw. kleines Dreieck übrig ist, aber den gesamten Bereich?! Hab zwar schon mal überlegt, alles weg zu machen, hatte aber auch den Gedanken, dass es dann kindlich aussehen könnte. Und vor allem frag ich mich, wie man sich denn da am besten raisert, also direkt im Schritt, um die Schamlippen herum, ohne sich zu verletzten? Und entzündet sich das dann nicht? Ich hab immer kleine Pickelchen trotz Babyöl usw.

LG Karla



Im Zweifel -> helfen lassen ! :cool: :wangenkuss:

So was kann sehr ausbaufähig sein ... :zwinker:

Und es gibt da genauso viel und wenig Hautreizung wie überall.
Es scheint tatsächlich so zu sein, dass es bei regelmässiger Durchführung zu weniger Problemen kommt. But : Sie hatte mal genau auf der Lippe ein eingewachenes Haar ... da war erst mal leider für 4-5 Tage "closed shop" ... :regen:

Valentine
19.04.2006, 16:19
hallo,

ja gleich zweimal :allesok:

und mit dem gucken und fuehlen sehe ich das so: wir haben doch alle 5 sinne beieinander, oder? dann sollten wir sie auch einsetzen :blumengabe:

und ob rasiert oder wuschelig,das muss jeder selbst entscheiden. letzendlich wird frau/man auch das kopfhaar immer wieder anders stylen, warum nicht im intimbereich?

gruessle valentine, die sich jetzt beherrscht und nur einmal auf *senden* drückt :yeah:

SkyWalker
19.04.2006, 18:43
Ich finde eine komplett rasierte Muschi unerotisch, ebenso den schmalen Streifen - der sieht außerdem auch noch irgendwie doof aus :freches grinsen:

Das 'Dreieck', das man ja auch bei geschlossenen Beinen sieht, ist für mich ein sehr wichtiges (und dementsprechend erotisches) 'Weiblichkeitssignal'. Was auf die Schenkel rüberwuchert, darf frau allerdings getrost entfernen :freches grinsen:

Wolfgang60
19.04.2006, 18:48
Ich mag es, wenn sie rasiert ist, und sie mag es, wenn ich sie rasiere.

liebe Grüße an alle rasierten und nicht rasierten Männlein und Weiblein.:blumengabe: :blumengabe:
Wolfgang

Maxibu
25.04.2006, 14:18
Nun muss ich mich auch noch dazu äussern zwei Sachen sind mir aufgefallen zum einen immer wieder dass eine rasierte Muschi kindlich aussehen soll und zweitens rasiert oder nicht gleichzusetzten mit richtig oder falsch. Persönlich gehöre ich zu denen die eine rasierte Intimzone bevorzugen fertig. Aber auf der anderen Seite jemanden schräg anzuschauen der nicht oder "zuwenig" rasiert ist finde ich dumm bzw. einfach schrecklich. Warum soll eine rasierte Muschi kindlich aussehen für mich kommt die Schönheit durch die Rasur viel besser zur Geltung und sieht geiler aus.

Annilein
26.04.2006, 22:54
Ich schubs den Strang nochmal hoch ... brauche Rat :wie?: :peinlich:

Hab mich jetzt zum 1. Mal komplett rasiert, so peu a peu, aber: wie wird das richtig glatt? Es bleiben irgendwie immer irgendwo noch Stoppeln :ooooh:

Geht das nur mit Wachs? Hab es mit Nassrasur gemacht, könnte ja auch Haarentferner nehmen, oder was noch?

Sorry, scheinbar stelle ich mich blöd an. Hab das auch bei Anderen gesehen, sieht wunderbar glatt aus

Bei mir leider bisher nicht :heul: :heul:

Sagitario
27.04.2006, 00:56
Geht das nur mit Wachs? Hab es mit Nassrasur gemacht, könnte ja auch Haarentferner nehmen, oder was noch?


hier ---> http://extraglatt.de/ kannst Du das Für und Wider von allen Möglichkeiten herausfinden.
Ein Tipp: öfters zu zweit rasieren ergibt fast immer "öfters" :allesok:

Sagitario

Inaktiver User
27.04.2006, 07:10
Hallo Annilein,

mir ging es am Anfang genauso. Dauerte eine Weile, bis ich für mich die beste Methode raus hatte.
Ich lege mich zuerst 15 Min. in die Badewanne, damit die Haare schon weich werden. Dann mit Rasierschaum einreiben (nehme Nivea Sensitiv für Männer). Dann immer nur in kurzen Streifen rasieren, Rasierer unter klarem Wasser aussüplen, dann das nächste Stück usw.

Nur Geduld, ist Übungssache, nach ein paar Versuchen klappts dann :allesok:

Annilein
27.04.2006, 11:00
Vielen Dank euch beiden für die Tipps! :wangenkuss: :blumengabe: :blumengabe:

Da scheint doch Üben das Zauberwort zu sein, und mein Handwerkszeug muss ich wahrscheinlich auch noch etwas erweitern :allesok:
Ich bleib am Ball, ich denke, das lohnt sich :schild genau:

LG Annilein

Andreas41
27.04.2006, 11:39
Vielen Dank euch beiden für die Tipps! :wangenkuss: :blumengabe: :blumengabe:

Da scheint doch Üben das Zauberwort zu sein, und mein Handwerkszeug muss ich wahrscheinlich auch noch etwas erweitern :allesok:
Ich bleib am Ball, ich denke, das lohnt sich :schild genau:

LG Annilein



Tja, jetzt darfst Du das erleben, was jeder Jüngling irgendwann durchmacht ;-) Nur das die Zugänglichkeit im Gesicht zugegebenermaßen a bisserl besser ist ;-)

P.S. Der ultimative Abschluss ist am Ende nochmal "gegen des Strich". Ist aber auch heikel, da es die Haut arg beansprucht. Das kann zu noch mehr Hautrötungen und Pickelchen - zumindest anfänglich - führen, als es bei vielen eh schon pasiert. Daher am Anfang erstmal sein lassen und dann am Besten auch nur mit nochmaligem Einseifen und einer scharfen Klinge :-)

Levade
12.05.2006, 02:37
Vielen Dank euch beiden für die Tipps! :wangenkuss: :blumengabe: :blumengabe:

Da scheint doch Üben das Zauberwort zu sein, und mein Handwerkszeug muss ich wahrscheinlich auch noch etwas erweitern :allesok:
Ich bleib am Ball, ich denke, das lohnt sich :schild genau:

LG Annilein



Tja, jetzt darfst Du das erleben, was jeder Jüngling irgendwann durchmacht ;-) Nur das die Zugänglichkeit im Gesicht zugegebenermaßen a bisserl besser ist ;-)

P.S. Der ultimative Abschluss ist am Ende nochmal "gegen des Strich". Ist aber auch heikel, da es die Haut arg beansprucht. Das kann zu noch mehr Hautrötungen und Pickelchen - zumindest anfänglich - führen, als es bei vielen eh schon pasiert. Daher am Anfang erstmal sein lassen und dann am Besten auch nur mit nochmaligem Einseifen und einer scharfen Klinge :-)



quatsch einseifen! eincremen ist der frauenrat + kreuz und quer, egal, gegen welchen strich...
nach grobrasur unter der dusche und trockenrubbeln bitte fein eincremen, ganz profan mit nivea. sich dann mit kopfhaarfönen oder sonstig lästigem zeug beschäftigen und anschliessend die eingecremte muschi noch einmal quer rasieren.

weich wie ein babypopo. um brav in entsprechende schublade zu schlüpfen.
:freches grinsen:

Levade

Luzie
12.05.2006, 09:34
Vielen Dank euch beiden für die Tipps! :wangenkuss: :blumengabe: :blumengabe:

Da scheint doch Üben das Zauberwort zu sein, und mein Handwerkszeug muss ich wahrscheinlich auch noch etwas erweitern :allesok:
Ich bleib am Ball, ich denke, das lohnt sich :schild genau:

LG Annilein



Tja, jetzt darfst Du das erleben, was jeder Jüngling irgendwann durchmacht ;-) Nur das die Zugänglichkeit im Gesicht zugegebenermaßen a bisserl besser ist ;-)

P.S. Der ultimative Abschluss ist am Ende nochmal "gegen des Strich". Ist aber auch heikel, da es die Haut arg beansprucht. Das kann zu noch mehr Hautrötungen und Pickelchen - zumindest anfänglich - führen, als es bei vielen eh schon pasiert. Daher am Anfang erstmal sein lassen und dann am Besten auch nur mit nochmaligem Einseifen und einer scharfen Klinge :-)



quatsch einseifen! eincremen ist der frauenrat + kreuz und quer, egal, gegen welchen strich...
nach grobrasur unter der dusche und trockenrubbeln bitte fein eincremen, ganz profan mit nivea. sich dann mit kopfhaarfönen oder sonstig lästigem zeug beschäftigen und anschliessend die eingecremte muschi noch einmal quer rasieren.

weich wie ein babypopo. um brav in entsprechende schublade zu schlüpfen.
:freches grinsen:

Levade



..die Nassrasur ist ja wesentlich besser, allerdings kämpfe ich dann immer mit Pickeln. Aber mit Nivea, das werde ich auch nochmal probieren :schild genau: :allesok:

Inaktiver User
12.05.2006, 11:25
Mit Grüssen vom "Stern":
...
:zwinker:

Luzie
12.05.2006, 11:31
Mit Grüssen vom "Stern":

:zwinker:



...scheeder nach sin möch...... :schild genau: :allesok:

Levade
12.05.2006, 16:04
Mit Grüssen vom "Stern": ...
:zwinker:



ich habe ja schon einmal bemerkt:
frauen denken sich solch umstände nicht selbst aus.

OT: ein feine neue muse hat der herr durante da.
die vorherige mochte ich nicht gern anschauen.


:blumengabe:

Inaktiver User
12.05.2006, 16:14
ich habe ja schon einmal bemerkt:
frauen denken sich solch umstände nicht selbst aus.


Männer, wie Du siehst, auch nicht unbedingt :freches grinsen:
(Yep, niedliche Muse)

Inaktiver User
12.05.2006, 16:38
quatsch einseifen! eincremen ist der frauenrat + kreuz und quer, egal, gegen welchen strich...
nach grobrasur unter der dusche und trockenrubbeln bitte fein eincremen, ganz profan mit nivea. sich dann mit kopfhaarfönen oder sonstig lästigem zeug beschäftigen und anschliessend die eingecremte muschi noch einmal quer rasieren.

weich wie ein babypopo. um brav in entsprechende schublade zu schlüpfen.
:freches grinsen:

Levade



..die Nassrasur ist ja wesentlich besser, allerdings kämpfe ich dann immer mit Pickeln. Aber mit Nivea, das werde ich auch nochmal probieren :schild genau: :allesok:

[/quote]

So Leute, ich muss los, Nivea kaufen... :fg engel:

Inaktiver User
12.05.2006, 17:09
Zitat aus der aktuellen Ausgabe der ELLE, S. 119

"....den meisten Männern ist selbst eine gewachste Bikinizone schon zu haarig. Ein kurz getrimmter schmaler Streifen sieht nicht nur ästhetischer aus, sondern macht Oralsex auch wesentlich angenehmer - für ihn. Am wenigste stört, was gar nicht da ist. Jedenfalls ist das der Trend. Immer mehr Männer finden es sexy, wenn die einzige Stelle, wo Frauen noch Haare haben, der Kopf ist."

Es folgt dann noch der Hinweis, dass Frau sich täglich zu rasieren habe.

Frage an die Männer: ist es richtig, dass die meisten Männer eine Frau haben wollen, die unten rum wie ein Kind aussieht?

Frage an die Frauen: handhabt Ihr das so - tägliche Komplettrasur? Ist das nicht nervig, jeden Morgen?

Meine persönliche Meinung: stutzen ja, wie ein Kind aussehen, nein.

LG
Sheila




...ich mag nur Frauen die unten rum wie'n Kerl aussehen... :freches grinsen:

Annilein
13.05.2006, 18:39
[Zitat
quatsch einseifen! eincremen ist der frauenrat + kreuz und quer, egal, gegen welchen strich...
nach grobrasur unter der dusche und trockenrubbeln bitte fein eincremen, ganz profan mit nivea. sich dann mit kopfhaarfönen oder sonstig lästigem zeug beschäftigen und anschliessend die eingecremte muschi noch einmal quer rasieren.

weich wie ein babypopo. um brav in entsprechende schublade zu schlüpfen.
:freches grinsen:

Levade

[/quote]

@Levade
Ausprobiert und für super befunden :yeah: :freches grinsen:
Für mich der ultimative Tipp :allesok:

Danke :wangenkuss: LG Annilein

Dulli2
13.05.2006, 19:28
quatsch einseifen! eincremen ist der frauenrat + kreuz und quer, egal, gegen welchen strich...
nach grobrasur unter der dusche und trockenrubbeln bitte fein eincremen, ganz profan mit nivea. sich dann mit kopfhaarfönen oder sonstig lästigem zeug beschäftigen und anschliessend die eingecremte muschi noch einmal quer rasieren.

weich wie ein babypopo. um brav in entsprechende schublade zu schlüpfen.
:freches grinsen:

Levade



..die Nassrasur ist ja wesentlich besser, allerdings kämpfe ich dann immer mit Pickeln. Aber mit Nivea, das werde ich auch nochmal probieren :schild genau: :allesok:



So Leute, ich muss los, Nivea kaufen... :fg engel:

[/quote]

Vieleicht musst Du tatsächlich Nivea kaufen, aber unsere Erfahrung besagt, öfter machen hilft ! Die Haut gewöhnt sich dran. Echt ! Picker bei Nass sind nur zu Anfang so die ersten ca. 8 Tage.
Wenn man es ca. alle 2-3 Tage nachrasiert. Piekt doch sonst auch. Bei und jedenfalls. Und das ist doch genau das Gegenteil vom gewünschten Effekt.

Just do it. OK Nivea ist aich kein Schaden. Werde mal Frauchen fragen was Sie da so nimmt ...

Inaktiver User
14.05.2006, 17:27
Um auf die Ausgangsfrage zurückzukommen, ich finde diese "Streifen" ganz ganz fürchterlich. Sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt, ich nenne die immer "Pornobärtchen" :freches grinsen:. Entweder alles oder nichts, ich persönlich halte es mit dem nichts, gefällt mir einfach besser und mein Freund gehört auch zur rasierten Fraktion, rrrrrr lecker! :freches grinsen: :schild genau:

Besuch41
14.05.2006, 20:30
... Sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt, ...


Dabei finde ich diese Streifchen besonders schwierig hinzubekommen, dass die Dinger auch schön gerade und im Lot werden..

Ein Verflossene bestand mal auf ein "Herzchen"! ... Schamhaarfriseur... muss man das bei der Innung beantragen?!

Zu weiter oben:
Wir Männer wissen... ok, wir alten Männer erinnern uns, dass zur Naßrasur beim Friseur auch ein Zwischen-Gang mit Rasiercreme gehörte... die Idee mit der Nivea ist also sooo neu nicht.
Dem/Der Wagemutigen (man sieht nicht viel) empfehle ich auch, einfach unter dem warmen Wasserstrahl der Dusche zu hantieren... klappt bei mir hervorragend, kein Schaum, keine Creme, keine Irritationen. Aber Männerhaut ist wohl robuster... offenbar selbst "da unten".

Dulli2
14.05.2006, 21:13
Um auf die Ausgangsfrage zurückzukommen, ich finde diese "Streifen" ganz ganz fürchterlich. Sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt, ich nenne die immer "Pornobärtchen" :freches grinsen:. Entweder alles oder nichts, ich persönlich halte es mit dem nichts, gefällt mir einfach besser und mein Freund gehört auch zur rasierten Fraktion, rrrrrr lecker! :freches grinsen: :schild genau:



Geschmackssache ...

Tabea
15.05.2006, 11:02
Von wegen Nivea-Creme:
Habe gerade am Wochenede gelesen, dass, je fettiger die Creme, desto größer die Gefahr eingewachsener Haare. Nur so zur Info... :unterwerf:

Dulli2
15.05.2006, 13:16
Von wegen Nivea-Creme:
Habe gerade am Wochenede gelesen, dass, je fettiger die Creme, desto größer die Gefahr eingewachsener Haare. Nur so zur Info... :unterwerf:



Was nimmt die Tabea von Welt ?
:ahoi:

Inaktiver User
15.05.2006, 13:21
Tabea rät ab von Nivea? :ooooh:

Inaktiver User
15.05.2006, 13:41
Von wegen Nivea-Creme:
Habe gerade am Wochenede gelesen, dass, je fettiger die Creme, desto größer die Gefahr eingewachsener Haare. Nur so zur Info... :unterwerf:



...ist es nicht so, dass Nivea einen imens hohen Feuchtigkeitsanteil enthält und kaum Fett...? :knatsch:

Luzie
15.05.2006, 13:45
Von wegen Nivea-Creme:
Habe gerade am Wochenede gelesen, dass, je fettiger die Creme, desto größer die Gefahr eingewachsener Haare. Nur so zur Info... :unterwerf:



Was nimmt die Tabea von Welt ?
:ahoi:



...die Luzie von Welt nimmt Mandelöl.... :freches grinsen: :allesok:

Tabea
15.05.2006, 14:58
Was nimmt die Tabea von Welt ?




Tabea nimmt Seife. Äh. Oder Haarschampoo. Und wieso von Welt?

Dulli2
16.05.2006, 13:14
Was nimmt die Tabea von Welt ?




Tabea nimmt Seife. Äh. Oder Haarschampoo. Und wieso von Welt?



Welt, klären wir woanders ... :ahoi:, und ich kenne da noch jemand der nimmt immer MEINEN Schaum .. und wenn ich dann will :unterwerf: :knatsch: :zahnschmerzen:

Foto
16.05.2006, 21:38
ok - ihr habt mich überzeugt... werd's jetzt trotz viel frust und roten juckenden pickeln nochmal versuchen :knatsch: :smirksmile:
ästhetischer ist's ja schon. aber bisher leider immer auch ziemlich unangenehm... :zahnschmerzen:

Inaktiver User
17.05.2006, 13:00
mal nachschauen unter wewewepunktextraglattpunktde...da gibt es ein paar "Pickelvermeidungsstrategien" ;-) :zwinker:

Sigrid_U
17.05.2006, 15:50
Was ich richtig geil finde ist, wenn Mann sich die Achseln rasiert. Das sieht bei Männern echt klasse aus! Aber großen Wert lege ich darauf nicht.
Liebe Grüße, Rennsemmel.



Bin etwas spät zu diesem Thread gestoßen und muss jetzt doch mal kommentieren:

Jawoll, das ist herrlich. Vorallem, wenn der Mann dann noch ein paar nette Muckies hat und Haare auf der Brust zum Kraulen. Was besseres zum Ranschmusen gibts nicht, weiß dann nie wohin mit Händen und Mund...Mist,bin auf der Arbeit. Falsche Gedanken !! :peinlich:

Zum Rasieren: bei mir gings in der Bikinizone mit dem elektrischen Rasierer bisher am besten. Nass nur Entzündungen. Wachs oder Epilieren: Never - hab nur Sterne gesehen...

Dulli2
17.05.2006, 21:02
mal nachschauen unter wewewepunktextraglattpunktde...da gibt es ein paar "Pickelvermeidungsstrategien" ;-) :zwinker:



Eben ... :cool: :allesok: das sollte hier schon genau und richtig buchstabiert werden: wewewepunktextraglattpunktde :schild genau:

Dulli2
17.05.2006, 21:04
@Sigrid_U

-> Mist,bin auf der Arbeit. Falsche Gedanken !! <-
Nee sind die Richtigen ! Sonst drehe ich hier ab .....

Sigrid_U
17.05.2006, 22:42
Dulli:

na, um 21.00 bist Du doch wohl nicht mehr auf der Arbeit, oder?? Morgen wiwrd ein brigitte-forum-abstinenter Tag, jedenfalls bis ich zuhause bin !! man soll sich doch jeden Tag was neues vornehmen, oder?

Tabea
31.05.2006, 18:03
Warum wachsen die Haare denn überhaupt nach?
Wenn man sie nicht rasiert, wachsen sie doch nicht, oder?
:wie?: :wie?: :wie?:
Fiel mir gerade unter der Dusche ein...

Inaktiver User
06.04.2007, 21:10
Wenn du nicht rasierst fallen sie aus und wachsen nach.
Ganz natürlicher Vorgang.
Natürlich nur so vereinzelt, dass du zunächst den Ausfall kaum bemerkst. und auch beim Nachwachsen bemerkt du sie ja nicht, weil sie genug "Versteckmöglichkeiten" haben und demnach in dem ganzen Busch gar nicht auffallen und so vereinzelt und nochdazu unter einem Mantel gar nicht pieksen können.

Würde ich mal behaupten.

Also ich selbst rasiere mehr oder weniger oft. Lasse es aber nie mehr lang wachsen.
Weil ich, für mich ganz persönlich, lang tatsächlich als unangenehm empfinde und das nicht nur während bestimmter Tage.

Ansonsten bin ich selbst ein absoluter Befürworter für die weiche Haut.
zusätzlich finde ich es "nackt" optisch sehr ansprechend.
Wobei ich es nie nur der Optik wegen machen würde oder weil es sich ein Mann wünscht.

Inaktiver User
06.04.2007, 23:17
Also dass mit der Hygiene immer wieder gekommen wird :unterwerf:
Haben alle Menschen mit dichten langen oder lockigen Haaren
trotz normaler Hygiene auf dem Kopf, ne muffige Kopfhaut?

nein, das nicht, jedoch tragen selbige ihren schopf auch nicht überwiegend mit verpackung durch die landschaft und ja, je weniger luft an die kopfhaut kommt, desto "muffiger" bzw. fettiger wird es dann auch. :blume:

lg
lissie
:ostersmiley:

trullertante
18.06.2007, 12:26
Um auf die Ausgangsfrage zurückzukommen, ich finde diese "Streifen" ganz ganz fürchterlich. Sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt, ich nenne die immer "Pornobärtchen" :freches grinsen:. Entweder alles oder nichts, ich persönlich halte es mit dem nichts, gefällt mir einfach besser und mein Freund gehört auch zur rasierten Fraktion, rrrrrr lecker! :freches grinsen: :schild genau:

Dem kann ich mich nur anschließen. Ich finde auch, dass ein Streifen irgendwie "pornografisch" daher kommt. Wirkt irgendwie so aufgesetzt. Ich persönlich entferne meine Schamhaare auch vollständig, bei Männern finde ich das allerdings nicht so schön. Aber naja, Geschmackssache.

tini70
18.06.2007, 15:45
Ich finde es nicht allein eine optische Frage, es fühlt sich rasiert einfach besser an! Beim Oralsex geht nix im Weg um, und auch wenn mich mein Freund streichelt, fühle ich seine Berührung mit rasierter Haut viel intensiver.
Vor dieser Beziehung habe ich deutlich gestutzt, aber nicht komplett rasiert. Da mein Freund total rasiert war und es mir relativ egal war, habe ich es auch mal ausprobiert und bin gerne dabei geblieben. Mit ein bißchen routine ist das unter der Dusche eine Sache von zwei Minuten, wenn überhaupt.

Und Männern, (oder dann konsequenterweise auch Frauen?!) die rasierte Haut schön finden, irgendeine pädophile Neigung zu unterstellen, das finde ich schon sehr weit hergeholt!
Es fühlt sich einfach schöner an, meine Meinung...Aber jeder so, wie er es mag, und wenn mein Freund den Horror vor der Rasierklinge hätte, käme ich auch gut damit klar.

Butterblume
18.06.2007, 19:17
Ich finde, dass komplett rasierte Männer -ähem- alt aussehen. Nicht kindlich noch nicht da - pädophil, sondern eher ausgefallen.
Gibts dafür auch einen Ausdruck? Gereophil? :freches grinsen:
Aber wenn er rasieren wollte, mon dieu.
Andererseits: Das rasierte Gefühl ist - wenigstens als Frau - wirklich anders. Und schließlich zählt das.
LG
Bblume

Inaktiver User
19.06.2007, 08:51
Ich finde es nicht allein eine optische Frage, es fühlt sich rasiert einfach besser an! Beim Oralsex geht nix im Weg um, und auch wenn mich mein Freund streichelt, fühle ich seine Berührung mit rasierter Haut viel intensiver.



Jeep, kann ich nur bestätigen, ist ein viel intensiveres Gefühl.

Gruß loulou

Kraaf
19.06.2007, 08:55
Ich glaube, nicht einmal das würde ich verallgemeinern wollen: schon lange nicht mehr ganz sanft über Haar gestreichelt? :smirksmile:

Inaktiver User
20.06.2007, 12:18
Ich glaube, nicht einmal das würde ich verallgemeinern wollen: schon lange nicht mehr ganz sanft über Haar gestreichelt? :smirksmile:
Es ist aber ein Unterschied ob ich über Haare streichel oder gestreichelt werde.
Ohne Haare ist für mich das Gefühl auf der Haut viel intensiver.

Außer meine Haare die ich auf den Zähnen habe.:freches grinsen:

Gruß loulou

Butterblume
20.06.2007, 12:44
Ohne Haare ist für mich das Gefühl auf der Haut viel intensiver.

Außer meine Haare die ich auf den Zähnen habe.:freches grinsen:

Gruß loulou

Ich fühle meine Zähne ohne Haare auch viel intensiver :freches grinsen:

Nudelsalat
21.07.2007, 12:27
Frau nur ganz rasiert, was anderes geht garantiert nicht.

Edelherb
21.07.2007, 21:38
Frau nur ganz rasiert, was anderes geht garantiert nicht.

Ach daher (http://www.spiegel.de/img/0,1020,805470,00.jpg). :erleuchtung:

franke
06.11.2007, 14:27
Behaarung ist ja ein Zeichen von reife. Ob nun eine Frau wenig behaart oder stark behaart ist, ist mir egal, wichtig ist nur, dass sie nicht rasiert ist. Mit unangenehmen Gerüchen bei Behaarten Frauen, ist Blödsinn, und gehört in das Reich der Fabeln und Märchen. Wenn eine Frau unangenehm richt, im Intimbereich, dann ist die mangelnde Körperpflege dran schuld. Außerdem war es noch vor 10 Jahren völlig normal, dass die Frauen sich nicht rasiert haben, da hat sich keiner über den Naturwuchs beschwert. Und das man nach dem Oralverkehr Haare im Mund hat, zeigt nur, dass der Mann diese Technik nicht beherrscht. Ob sich eine Frau nun die Beine und die Achseln rasiert, ist völlig egal, obwohl ich Haare unter den Achseln sehr erotisch finde. Aber im Intimbereich sollten Haare sein, denn das ist ja Intim, und sollte nicht nackt sein, sondern erst mal versteckt.

Fender
07.11.2007, 12:07
Und das man nach dem Oralverkehr Haare im Mund hat, zeigt nur, dass der Mann diese Technik nicht beherrscht.


OK, dann mal Butter bei die Fische... Man(n) lernt ja gerne was dazu... Wie leckt man(n) denn so, dass sich keine Schamhaare dabei losreissen?

Inaktiver User
08.11.2007, 11:09
....klappt meines Wissens nach nur bei Nixen. :blumengabe:

Kraaf
08.11.2007, 11:14
....klappt meines Wissens nach nur bei Nixen. :blumengabe:

... die haaren nicht? Okeee. Schuppen sie? :blumengabe:

Inaktiver User
08.11.2007, 11:17
... die haaren nicht? Okeee. Schuppen sie? :blumengabe:

dafür gibt es schuppenraspel:freches grinsen:

Andreas41
08.11.2007, 11:35
Ich würd gerne mal wissen, ob ich der Einzige bin, der diese Erfahrung schon gemacht hat: Mitten in der schönsten Stimmung ... man liegt am schönsten Ort der Welt und genießt ihr Genießen ... plötzlich klebt ein Härchen ganz hinten am Gaumen. Es stört ungemeint, aber man möchte ja nicht die erotische Stimmung kaputt machen. Verzeifelt versucht man, das Haar da weg zu bekommen, ohne lange Pausen einzulegen ... aber es will einfach nicht ...

Tabea
08.11.2007, 12:12
Komisch - ich sage dann: "Moment, ich hab ein Haar im Mund!", fummels raus und weiter geht es.
Das finde ich jetzt nicht sooo schwierig... :zwinker:

Tabea

Kraaf
08.11.2007, 12:34
Also mir fallen da auch dramatischere Dinge ein. Schmuse und knutsche mal mit einer langhaarigen Frau herum, da hast du ständig die ganze Mähne zwischen den Mündern. *g*

Tabea
08.11.2007, 12:35
Schmuse und knutsche mal mit einer langhaarigen Frau herum,
Ach nö.

Inaktiver User
08.11.2007, 12:37
Oder ein langes, dünnes und blondes Haar wickelt sich unbemerkt um das beste Stück und am nächsten Morgen ist das dann abgestorben!!! :ooooh:

Nein, wirklich, ich find Wildwuchs auch nicht schön, aber halt auch keine Komplettrasur. Bei Frauen zumindest find ich es unschön. Und ich frag mich doch auch, wie Menschen jahrhundertelang durchaus lustvollen Sex hatten, wenn das mit Haar so gar nicht gehen soll????? (Es ging ja sogar ohne Duschen vorher! :freches grinsen: ).

Kraaf
08.11.2007, 12:39
Ach nö.

Nachtrag und inhaltliche Ergänzung (http://img.stern.de/_content/58/01/580128/depp1_500.jpg) für Tabea *g*

Tabea
08.11.2007, 12:40
Nachtrag und inhaltliche Ergänzung (http://img.stern.de/_content/58/01/580128/depp1_500.jpg) für Tabea *g*
Sabber... :freches grinsen: (ich hatte eher damit (http://saftsack.fs.uni-bayreuth.de/~anja/Guildo34.jpg)gerechnet...)

Inaktiver User
08.11.2007, 13:10
....umgoddesswillnnnn.... Tabea, wo hast Du nur so schnell so perverse Bilder her? (ich glaub´ ich sollte Dich mal kennenlernen...:blumengabe: )

Kraaf
08.11.2007, 13:15
(ich hatte eher damit (http://saftsack.fs.uni-bayreuth.de/~anja/Guildo34.jpg)gerechnet...)

Glaubst du denn, ich riskiere ein zweites, dahin genuscheltes "Ach nö"??

Ich habe auch meinen Ehrgeiz und ich bin ehm... zart und sensibel. :freches grinsen:

Tabea
08.11.2007, 13:32
und ich bin ehm... zart und sensibel. :freches grinsen:
Gut, dass wir das mal geklärt hätten! :freches grinsen:

@Wecker: wann - wo - wie???? :kuss: