PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : brautkleid färben



sri
24.03.2006, 00:34
Hallo!
Wer hat Tips, wie ich ein Brautkleid, dessen obere Lage aus reiner Seide besteht, so einfärbe, dass die Farbe schön gleichmäßig wird? Das Kleid ist zweiteilig.Am meisten habe ich vor fleckiger Färbung Angst, wer weiß, wie es am besten geht?
Danke,
Sri

Inaktiver User
24.03.2006, 16:11
Oh nein, mach das nicht!! Du wirst es auch gefärbt immer als Brautkleid sehen und vielleicht nie mehr tragen. Behalte es doch so wie es ist!! Ich habe mein Brautkleid schon seit 22 Jahren mit Schleier aufbewahrt, jetzt hab ich es mal meiner Tochter gezeigt - es ist eine tolle Erinnerung!

LG von der miss

Dianna
29.03.2006, 22:54
ich erinnere mich an so einem fall, damals haben wir das Kleid in eine Reinigung abgeschickt und dort faerben lassen. das ergebnis war zufrieden- apricot, doch heller als gewuenscht. ( sorry fuer mein deutsch :smile:)

Evelyn
30.03.2006, 16:22
Falls das Kleid in der Maschine waschbar ist (darf keinerlei Stickereien, Perlen oder sonstwas drauf haben! Auch keine Verstärkungen, wie z.B. Stäbchen), kannst Du es mit Deiner Wunschfarbe (sollte möglichst hell sein, Schwarz z.B. wird schwierig!) z.B. mit Simplicol, oder Deka, oder Marabu oder auch Javana-Farben einfärben. Die Anleitung steht jeweils auf dem Beipackzettel; aber vorsichtshalber solltest Du das Kleid nur bei 30 Grad färben, und keinesfalls schleudern, sondern nass aufhängen.

Wichtig für eine gleichmässige Färbung ist immer, das zu färbende Stück komplett nass zu machen, bevor es mit Färbemittel / mit der Färbeflotte (wenn man in der Schüssel färbt) in Berührung kommt. Wenn man das nicht macht, kann es zu Fleckenbildung kommen.

Ob Du letztlich in der Maschine färbst, oder in einer (grossen!) Schüssel, bleibt Dir überlassen; das eine wie das andere hat seine Tücken (und ich spreche da aus langjähriger Erfahrung).
Beim Maschinefärben hast Du keinerlei Einfluss auf die Stärke der Farbe, dafür wird alles gleichmässig gewendet und auch die Temperatur ist kontrolliert.
Beim Schüsselfärben kann man das Stück, sollte es einem zu dunkel erscheinen (Achtung: Farben erscheinen generell dunkler, Stoffe hellen auf beim Trocknen!), noch fix rausziehen, dafür muss man schon sehr gründlich wenden, umd so viel Stoff gleichmässig einzufärben.

Ich würd Dir fast auch raten, das Kleid lieber nicht einzufärben, um kein Risiko einzugehen.
Wenn dann nämlich doch Flecken entstehen, und Du erstmal mit der Folge Färben-Entfärben-Wieder Färben- angefangen hast, kostet das unheimlich Nerven und Zeit.

Inaktiver User
04.04.2006, 14:00
Ich habe mein Brautkleid bei einer Färberei färben lassen (in blau, die Spitze wurde dunkler eingefärbt) - das wurde super, hat allerdings auch 75 EUR gekostet - UND ES HAT SICH GELOHNT!!!

Ich hatte das Kleid mittlerweile auf 3 Hochzeiten an und keiner hat gemerkt, dass es mal mein Brautkleid war. Allerdings hab ich die Schleifen auf dem Kleid vor'm Färben entfernt.

Ich würd's wieder machen! :schild genau:

jenny212
23.11.2006, 17:06
Ich habe mein Brautkleid bei einer Färberei färben lassen (in blau, die Spitze wurde dunkler eingefärbt) - das wurde super, hat allerdings auch 75 EUR gekostet - UND ES HAT SICH GELOHNT!!!

Ich hatte das Kleid mittlerweile auf 3 Hochzeiten an und keiner hat gemerkt, dass es mal mein Brautkleid war. Allerdings hab ich die Schleifen auf dem Kleid vor'm Färben entfernt.

Ich würd's wieder machen! :schild genau:
Hallo Sandy2005!

Möchte auch gerne mein Brautkleid färben lassen. Allerdings ist das Kleid aus 100% Polyester und hat noch einen Spitzenüberzug mit Pailetten und Perlen.

Welches Materila hatte Dein Kleid? Ging das so einfach zu färben?

Hoffe ich mache das jetzt richtig wenn ich auf diesem Wege nachfrage. Habe mich extra dafür angelmeldet.

Gruß jenny212

GuteLaune
23.11.2006, 17:18
Kunstfasern zu färben, ist immer schwierig und riskant. Die Industrie macht das mit viel technischem Aufwand und Chemie. Das kannst du zu Hause nicht (abgesehen davon, dass ich soviel Chemie auch gar nicht wollte).
Gut färben lassen sich Naturfasern. Baumwolle geht am besten (hab jede Menge alte Bettwäsche von Oma bunt gemacht), Wolle geht gut, Seide wird schon heikel. Modal und Viscose gehen auch noch. Färben würde ich nur Kleidung, die aus einem einzigen Material ist. Bei gekauften Sachen weiß man aber nie sogenau, welche Fasern wo verarbeitet wurden. Das kann dazu führen, dass nach dem Färben zum Beispiel der Hauptstoff ganz anders aussieht als die aufgesetzte Spitze...
Kannst du das Kleid nicht von der Schneiderin umarbeiten lassen, so dass es nicht mehr so sehr nach Brautkleid aussieht? Zum Beispiel Spitzen, Pailletten, Perlen weg, statt dessen breites Satinband oder Schleife oder große Stola Ton in Ton. Oder so kürzen, dass aus der Robe ein Cocktailkleid mit asymmetrischem Saum wird? Kostet natürlich. Aber wenn du das Kleid wirklich noch tragen willst, ist das Geld sicher gut angelegt.

biene1507
15.02.2007, 21:49
ich möchte mein Brautkleid gerne professionell einfärben lassen. Wer hat eine Idee oder eine Adresse, wo so etwas gemacht wird ???

biene1507
15.02.2007, 21:56
Ich habe mein Brautkleid bei einer Färberei färben lassen (in blau, die Spitze wurde dunkler eingefärbt) - das wurde super, hat allerdings auch 75 EUR gekostet - UND ES HAT SICH GELOHNT!!!

Ich hatte das Kleid mittlerweile auf 3 Hochzeiten an und keiner hat gemerkt, dass es mal mein Brautkleid war. Allerdings hab ich die Schleifen auf dem Kleid vor'm Färben entfernt.

Ich würd's wieder machen! :schild genau:

Hallo, kann ich bitte die Adresse von der Färberei haben. Würde es auch ganz gerne einmal mit meinem Kleid ausprobieren. Danke

tinka3
12.03.2007, 16:32
Ich habe mein Brautkleid bei einer Färberei färben lassen (in blau, die Spitze wurde dunkler eingefärbt) - das wurde super, hat allerdings auch 75 EUR gekostet - UND ES HAT SICH GELOHNT!!!

Ich hatte das Kleid mittlerweile auf 3 Hochzeiten an und keiner hat gemerkt, dass es mal mein Brautkleid war. Allerdings hab ich die Schleifen auf dem Kleid vor'm Färben entfernt.

Ich würd's wieder machen! :schild genau:


hallo, ich hätte supergerne die adresse der färberei. ich bin schon lange auf der suche nach einer geeigneten färberei.kannst du mir bitte die adresse senden?? ist total wichtig!! danke dir schon mal im voraus.

Scampolo385
08.08.2010, 19:40
Hey Sandy2005,

Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir Genaueres über diese Färberei mitteilen könntest! Name, Adresse, Internetadresse etc.!

Bedanke mich im Voraus, falls du überhaupt noch online bist!???!

Schöne Grüße,

Alex.