PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fesseln - Tipps für Anfänger



Natasha72
14.03.2006, 13:04
Hallo zusammen,

ich möchte meinen Freund gern mal überraschen, indem ich ihn an Bett fessle und verwöhne. Jetzt habe ich mich hier durch das halbe Forum gelesen, habe aber noch immer Fragen. Ich bin mir sicher, ihr könnt helfen :smirksmile:

Also, meinen Freund möchte ich mit Seidentüchern ans Bett fesseln, ihm dann die Augen verbinden. Stelle mir dann vor, dass ich ihn mit Massageöl massiere, wobei ich ganz bewußt seinen "Junior" erstmal gar nicht berühre. Soweit klar. Dann habe ich mir noch eine Feder besorgt und eine Rose - stelle mir das spannend vor, ihn mal mit der "kratzigen" Seite zu berühren und mal mit der weichen. Was gäbe es denn noch für Möglichkeiten?? Gern etwas überraschendes für ihn..

Habe gehört, dass man auch Kerzenwachs z.B. auf den Bauch tröpfeln lassen kann. Ist das ein interessanter Reiz? Oder ein Eiswürfel? Scheint mir ja etwas kontra-produktiv :wie?:

Sorry, wenn ich hier blöde Fragen stelle, aber ich kenne das andersrum auch nicht und habe daher keine eigenen Erfahrungen. Würde nur halt mal unheimlich gern den absolut aktiven Part übernehmen und mit fehlt da noch die Inspiration....

Ich hoffe, ihr habt noch ein paar Ideen für mich!!

LG
Natasha

Inaktiver User
14.03.2006, 13:12
Hey, tolle Idee. Phantasie im Bett hat noch nie geschadet. :smirksmile:

Wichtig ist natürlich zunächste, das Du ihm die Fesseln nicht zu eng schnürst (es sei denn er mag das.. :freches grinsen:) Rose und Feder sind schon gut, ich nehme gerne noch Honig dazu, der läuft so zähflüssig über den Körper und man muß länger lecken, bis er wieder ab ist. Auch für Dich ja dann toll. Und wer weiß, wo der Honig überall so hinläuft...man weiß ja nie.. :smirksmile:

Und natürlich auch immer wieder machbra: Mach Dir eine wahre Sahneschnitte aus Deinem Typen, kauf SPrühsahne und schleck sie ihm ÜBERALL ab. :smirksmile:

Ich wünsch Euch viel Spaß. :blumengabe:

Tszimisce
14.03.2006, 13:24
Kerzenwachs solltest du erst ausprobieren, wenn du mit ihm darüber gesprochen hast. Ich habe auch gehört, daß man möglichst Kerzen aus echtem Wachs nehmen soll, da die "handelsüblichen" Paraffinkerzen zu heiß werden und Verbrennungen verursachen können.

Eiswürfel sind da harmloser. Wenn du einen Vibrator hast, kannst du ihm das gute Stück ja mal unter die Hoden klemmen. Laß am besten während des Ganzen Musik laufen, so daß er die Geräusche nicht gleich identifizieren kann.

Tszimisce
14.03.2006, 13:32
PS
Ansonsten schau doch z.B. mal bei domantik.de, da gibt es sicherlich Anregungen und Tips auch für Unerfahrene.

Inaktiver User
14.03.2006, 13:33
Yes, VORSICHT mit dem Kerzenwachs .......dafür braucht man etwas Übung. Eis ist da deutlich ungefählicher und im Effekt allgemeiner toleriert. Schmerz "in heiss" mag nicht jeder.
Für die erste Fesselung empfehle ich eine bequeme Variante.

CoolCat
14.03.2006, 13:38
Kerzenwachs solltest du erst ausprobieren, wenn du mit ihm darüber gesprochen hast. Ich habe auch gehört, daß man möglichst Kerzen aus echtem Wachs nehmen soll, da die "handelsüblichen" Paraffinkerzen zu heiß werden und Verbrennungen verursachen können.



EBEN GENAU ANDERSRUM!!!!!
Bienenwachskerzen werden sehr viel heißer als z.B. diese ewigen Grablichte!
Und bei Teelichtern sollte man bedenken, daß die Aluschalen auch verdammt heiß werden...*ggg* so von wegen zum Tropfen anfassen.

Und mit Seidentüchern fesselt man niemanden, die Knoten ziehen sich zu und gehen kaum wieder auf.
Baumwollseile, mindestens 8mm dick (aus dem Baumarkt), keine Plastikseilchen, und immer was zum Aufschneiden in der Nähe haben!!!!

Ich empfehle Matthias Grimme: Das Bondage-Handbuch oder Das SM-Handbuch.
Bitte ganz dringend erst schlau machen, dann spielen.

LG, CoolCat

Natasha72
14.03.2006, 13:41
Alles klar, dann lasse ich das mit der Kerze lieber sein! Bin ja wirklich noch ein Laie und will auch nicht, dass es weh tut oder in eine Heißwachsenthaarung ausartet :lachen: Klang nur so spannend die Idee.

Das mit dem Vibrator finde ich sehr witzig, habe aber nur einen Dildo. Daher fällt das erstmal aus.

Und ich dachte ja eigentlich, dass ich gar keine Musik anmachen sollte, damit sich mein Freund komplett auf das "Fühlen" konzentrieren kann?!?!

Habt ihr sonst noch Tipps auf Lager, wie ich meinen Freund reizen kann?? Habe mal in einem Porno gesehen, wie die Frau abwechselnd einen Schluck Eiwassen und dann später wieder heißen Tee trinkt, bevor sie ihn oral verwöhnt - könnte ich mir vom Feeling her für den Mann tatsächlich interessant und erregend vorstellen - was meint ihr??

Andreas41
14.03.2006, 13:42
Hallo Natasha,

wie bereits gesagt wurde, wäre ich auch mit dem heißen Wachs vorsichtig. Ich habe zwar keine Erfahrungen damit, würde es aber schon als "etwas härter" einstufen. Ich kann's mir aber schon durchaus interessant vorstellen.

Bzgl. Seidentüchern: Eine - rein freundschaftliche - Bekannte sagte mal zu mir: "Seidentücher? Das ist ja was für Weicheier!" Es ist eben Geschmacksache. Ein paar kräftige aber weiche Seile haben meiner Meinung nach einen anderen psychischen Effekt, der vielleicht auch gewünscht ist. Und dabei mag ich es sehr, richtig fest gefesselt zu sein. Oder auch mal mich zum Schein zu wehren und sie dann sagen zu hören "Oh, ich glaube, die Fesseln sind zu locker. Ich muss sie wohl nochmal richtig fest anziehen".

Bzgl. Öl (verdammt, ich steh so sehr auf Fesseln und Öl und meine Freundin macht's nich :heul:) musst Du natürlich mit Massageöl vorsichtig sein. Ätherische Öle können an manchen Stellen sehr unangenehm werden. Lieber neutrales Öl wie Babyöl.

Ansonsten ist alleine schon das "viel Zeit lassen" und für mich persönlich das Gefühl, dass meine Partnerin die ganze Sache auch sehr genießt und Spaß daran hat, mich "zu quälen", ein tolles Gefühl.

Aber letztendlich ist da wohl auch jeder ein wenig verschieden. Keine Ahnung, ob ich das mit der Rose und der Feder mögen würde. Es gibt halt auch so viele Sachen, die man selbst noch nie probiert hat.

Andreas

Natasha72
14.03.2006, 13:44
Du, ich dachte auch eher daran, meinen Freund mit Seidentüchern "sybolisch" zu fixieren. Ihm einfach nur zu sagen "Hände unter den Kopf und da bleiben sie" finde ich erstens etwas unerotisch und ich denke mal, dass es mit tatsächlichen Fesseln für mich selbst (sorry, bin da ganz egoistisch :fg engel: ) einen größeren optischen Reiz hätte.

Aber eine Schere werde ich für denn Fall der Fälle, dass der Gute sich vor Lust in den Bändern verknotet auf jeden Fall in Griffnähe haben!

Andreas41
14.03.2006, 13:47
Alles klar, dann lasse ich das mit der Kerze lieber sein! Bin ja wirklich noch ein Laie und will auch nicht, dass es weh tut oder in eine Heißwachsenthaarung ausartet :lachen: Klang nur so spannend die Idee.

Das mit dem Vibrator finde ich sehr witzig, habe aber nur einen Dildo. Daher fällt das erstmal aus.

Und ich dachte ja eigentlich, dass ich gar keine Musik anmachen sollte, damit sich mein Freund komplett auf das "Fühlen" konzentrieren kann?!?!

Habt ihr sonst noch Tipps auf Lager, wie ich meinen Freund reizen kann?? Habe mal in einem Porno gesehen, wie die Frau abwechselnd einen Schluck Eiwassen und dann später wieder heißen Tee trinkt, bevor sie ihn oral verwöhnt - könnte ich mir vom Feeling her für den Mann tatsächlich interessant und erregend vorstellen - was meint ihr??



Ja, Musik bräuchte ich dabei auch nicht unbedingt *g*

Ich hab' das schon mit einem Mund voll eiskaltem Sekt erlebt. Erfordert natürlich etwas Geschick, damit der ganze Sekt nicht dabei herausläuft, aber es war tatsächlich ein irres Gefühl (darf gar nicht dran denken *g*). Im Wechsel mit einem heißen Getränk habe ich es noch nicht erlebt, aber das stelle ich mir tatsächlich auch sehr interessant vor :smile:

Andreas

Natasha72
14.03.2006, 13:48
Hallo Natasha,

wie bereits gesagt wurde, wäre ich auch mit dem heißen Wachs vorsichtig. Ich habe zwar keine Erfahrungen damit, würde es aber schon als "etwas härter" einstufen. Ich kann's mir aber schon durchaus interessant vorstellen.

Bzgl. Seidentüchern: Eine - rein freundschaftliche - Bekannte sagte mal zu mir: "Seidentücher? Das ist ja was für Weicheier!" Es ist eben Geschmacksache. Ein paar kräftige aber weiche Seile haben meiner Meinung nach einen anderen psychischen Effekt, der vielleicht auch gewünscht ist. Und dabei mag ich es sehr, richtig fest gefesselt zu sein. Oder auch mal mich zum Schein zu wehren und sie dann sagen zu hören "Oh, ich glaube, die Fesseln sind zu locker. Ich muss sie wohl nochmal richtig fest anziehen".

Bzgl. Öl (verdammt, ich steh so sehr auf Fesseln und Öl und meine Freundin macht's nich :heul:) musst Du natürlich mit Massageöl vorsichtig sein. Ätherische Öle können an manchen Stellen sehr unangenehm werden. Lieber neutrales Öl wie Babyöl.

Ansonsten ist alleine schon das "viel Zeit lassen" und für mich persönlich das Gefühl, dass meine Partnerin die ganze Sache auch sehr genießt und Spaß daran hat, mich "zu quälen", ein tolles Gefühl.

Aber letztendlich ist da wohl auch jeder ein wenig verschieden. Keine Ahnung, ob ich das mit der Rose und der Feder mögen würde. Es gibt halt auch so viele Sachen, die man selbst noch nie probiert hat.

Andreas




Hi Andreas,

danke für den Tipp mit dem Öl! Verwenden auch sonst für Massagen Babyöl und da schmerzt nichts die ganz empfindlichen Stellen :lachen:

Da mein Freund sehr empfindliche Brustwarzen hat dachte ich, es ist bestimmt schön für ihn, wenn ich z.B. mal mit den Dornen ganz sacht über die Brustwarzen streichel oder eben mit der weichen samtigen Blüte. Aber hey, das denke ich mir (noch) alles, wie es dann wird ist eine ganz andere Sache :smirksmile:

Andreas41
14.03.2006, 14:00
[Hi Andreas,

danke für den Tipp mit dem Öl! Verwenden auch sonst für Massagen Babyöl und da schmerzt nichts die ganz empfindlichen Stellen :lachen:

Da mein Freund sehr empfindliche Brustwarzen hat dachte ich, es ist bestimmt schön für ihn, wenn ich z.B. mal mit den Dornen ganz sacht über die Brustwarzen streichel oder eben mit der weichen samtigen Blüte. Aber hey, das denke ich mir (noch) alles, wie es dann wird ist eine ganz andere Sache :smirksmile:



Wie empfindlich und erregbar meine Brustwarzen sind, habe ich jetzt auch erst durch meine neue Freundin herausgefunden. Aber Dornen wollt ich da glaub ich nicht dran haben. Weiß nicht genau. Ihre Lippen und ihre Hände waren da doch bisher unschlagbar, denke ich. Aber man soll ja niemals nie sagen :smirksmile:

Natasha72
14.03.2006, 14:04
[Hi Andreas,

danke für den Tipp mit dem Öl! Verwenden auch sonst für Massagen Babyöl und da schmerzt nichts die ganz empfindlichen Stellen :lachen:

Da mein Freund sehr empfindliche Brustwarzen hat dachte ich, es ist bestimmt schön für ihn, wenn ich z.B. mal mit den Dornen ganz sacht über die Brustwarzen streichel oder eben mit der weichen samtigen Blüte. Aber hey, das denke ich mir (noch) alles, wie es dann wird ist eine ganz andere Sache :smirksmile:



Wie empfindlich und erregbar meine Brustwarzen sind, habe ich jetzt auch erst durch meine neue Freundin herausgefunden. Aber Dornen wollt ich da glaub ich nicht dran haben. Weiß nicht genau. Ihre Lippen und ihre Hände waren da doch bisher unschlagbar, denke ich. Aber man soll ja niemals nie sagen :smirksmile:



Naja, noch läuft bei mir da nur das Kopfkino :lachen: Und ich möchte meinen Freund zwar fesseln, aber ich kneble ich ja nicht - wenn also etwas unangenehm ist, soll und kann er das sagen!

Ich fürchte mit mir geht gerade der Spieltrieb durch :freches grinsen:

Andreas41
14.03.2006, 14:10
Naja, noch läuft bei mir da nur das Kopfkino :lachen: Und ich möchte meinen Freund zwar fesseln, aber ich kneble ich ja nicht - wenn also etwas unangenehm ist, soll und kann er das sagen!

Ich fürchte mit mir geht gerade der Spieltrieb durch :freches grinsen:



Ich denke, es gibt viele Dinge, die man geil finden würde, es aber gar nicht weiß, weil man's noch nie probiert hat. Und rein vernunftsmäßig vielleicht sogar sagen würde "Kommt für mich nie in Frage". Ich finde Spieltrieb und Fantasie gut :smile:

Knebeln könnte natürlich auch was haben. Stell mir gerade vor, wie Du ihn geknebelt hast und dann die Kerze unterm Bett hervorholst, sie anzündest, er wie wild verzweifelt an den Fesseln rüttelt und Du zu ihm sagst "Na, kannst es wohl kaum noch abwarten" *sfg* Ok, das ist gemein *g*

Natasha72
14.03.2006, 14:15
Naja, noch läuft bei mir da nur das Kopfkino :lachen: Und ich möchte meinen Freund zwar fesseln, aber ich kneble ich ja nicht - wenn also etwas unangenehm ist, soll und kann er das sagen!

Ich fürchte mit mir geht gerade der Spieltrieb durch :freches grinsen:



Ich denke, es gibt viele Dinge, die man geil finden würde, es aber gar nicht weiß, weil man's noch nie probiert hat. Und rein vernunftsmäßig vielleicht sogar sagen würde "Kommt für mich nie in Frage". Ich finde Spieltrieb und Fantasie gut :smile:

Knebeln könnte natürlich auch was haben. Stell mir gerade vor, wie Du ihn geknebelt hast und dann die Kerze unterm Bett hervorholst, sie anzündest, er wie wild verzweifelt an den Fesseln rüttelt und Du zu ihm sagst "Na, kannst es wohl kaum noch abwarten" *sfg* Ok, das ist gemein *g*




Ich lach mich gerade schlapp :allesok: Ich habe keine Ahnung, ob mein Freund überhaupt auf sowas steht, daher bekommt er diese Phantasie jetzt quasi in homöopathischen Dosen :lachen: Wenn ich noch mit nem Knebel ankomme, dann tickt er vermutlich aus :freches grinsen:

Jetzt noch eine vermutlich reichlich bescheuerte Frage an Dich, wo Du ja Fesseln magst was kickt Dich mehr: wenn Deine Partnerin Dich dann "am Ende" oral verwöhnt bis Du kommst oder darf Frau sich dann noch aktiver beteiligen?? Könnte mir auch beides vorstellen aber ob das machbar ist?? :peinlich:

Kraaf
14.03.2006, 14:22
Er soll, die Augen verbunden, hilflos vor dir liegen? Fühlen, empfinden, dich mal machen lassen und du erfreust dich über seine Reaktionen? Okeee...

Links habe ich da ausnahmsweise zwar ausnahmsweise mal nicht. Die wären wohl alle etwas zu heftig. Es geht euch ja nicht wirklich um Lustschmerz und muss es auch nicht. :cool:

Augen zu und (scheinbar) hilflos ausgeliefert sein, macht sehr empfindlicher. Er fühlt viel intensiver. Und damit lässt sich prima spielen.

Besonders spannend sind Gegenstände, die er nicht einfach zuordnen kann. Objektiv völlig harmlos, aber das Empfindungs-Kopfkino tobt mit.

Ebenfalls besonders spannend ist das Wechselspiel mit Kontrasten. Streichel ihn, liebevoll, zart, weich, aber dann hast du seine Nippel zwischen den Fingern und zum "Trost" einen feuchten Kuss hinterher obendrauf.

Öl? Tropfen für Tropfen. Er könnte es ohne Vorerfahrung sogar für Wachs halten.

Wachs? Naja, teste es halt zunächst auf deinen Handrücken und merk dir den Abstand. Hinterher geben die Brösel aber immer eine blöde Sauerei.

Genauso ist es mit Eiswürfeln. Nicht jeder mag es, hinterher in der nasskalten Lache zu liegen. Dann lieber Kühlstäbchen und so.

Küchenschubladen sind auch sehr ergiebig. Das runde Metall der Löffel. Die leicht über die Haut gleitenden Zinken einer Gabel. Vielleicht hast du sie vorher sogar ins Eisfach getan?

Hast du Handschuhe? Zieh sie an, sobald er nichts mehr sieht. Gummi/Latex? Leder? Meinetwegen im Kontrast zu einem Massagehandschuh aus dem Badezimmer.

Wie auch immer, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Was ihm besonders gefällt, er wird es dich merken lassen. Aber grundsätzlich gilt für ihn, er soll den Mund halt und diskutiert wird schon gleich gar nicht. Schnurren und Stöhnen reicht völlig.

Du darfst natürlich reden. Toll ist es, Dinge anzukündigen und Erwartungen zu schüren: "Liebster, jetzt musst du besonders mutig sein..." dann noch ein liebesvolles Küsschen und plötzlich bewirkt ein simpler, aber eiskalter Küchenlöffel wahre Wunder.

Viel Spass! :smirksmile:

Grüssle
Kraaf

Natasha72
14.03.2006, 14:29
Er soll, die Augen verbunden, hilflos vor dir liegen? Fühlen, empfinden, dich mal machen lassen und du erfreust dich über seine Reaktionen? Okeee...

Links habe ich da ausnahmsweise zwar ausnahmsweise mal nicht. Die wären wohl alle etwas zu heftig. Es geht euch ja nicht wirklich um Lustschmerz und muss es auch nicht. :cool:

Augen zu und (scheinbar) hilflos ausgeliefert sein, macht sehr empfindlicher. Er fühlt viel intensiver. Und damit lässt sich prima spielen.

Besonders spannend sind Gegenstände, die er nicht einfach zuordnen kann. Objektiv völlig harmlos, aber das Empfindungs-Kopfkino tobt mit.

Ebenfalls besonders spannend ist das Wechselspiel mit Kontrasten. Streichel ihn, liebevoll, zart, weich, aber dann hast du seine Nippel zwischen den Fingern und zum "Trost" einen feuchten Kuss hinterher obendrauf.

Öl? Tropfen für Tropfen. Er könnte es ohne Vorerfahrung sogar für Wachs halten.

Wachs? Naja, teste es halt zunächst auf deinen Handrücken und merk dir den Abstand. Hinterher geben die Brösel aber immer eine blöde Sauerei.

Genauso ist es mit Eiswürfeln. Nicht jeder mag es, hinterher in der nasskalten Lache zu liegen. Dann lieber Kühlstäbchen und so.

Küchenschubladen sind auch sehr ergiebig. Das runde Metall der Löffel. Die leicht über die Haut gleitenden Zinken einer Gabel. Vielleicht hast du sie vorher sogar ins Eisfach getan?

Hast du Handschuhe? Zieh sie an, sobald er nichts mehr sieht. Gummi/Latex? Leder? Meinetwegen im Kontrast zu einem Massagehandschuh aus dem Badezimmer.

Wie auch immer, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Was ihm besonders gefällt, er wird es dich merken lassen. Aber grundsätzlich gilt für ihn, er soll den Mund halt und diskutiert wird schon gleich gar nicht. Schnurren und Stöhnen reicht völlig.

Du darfst natürlich reden. Toll ist es, Dinge anzukündigen und Erwartungen zu schüren: "Liebster, jetzt musst du besonders mutig sein..." dann noch ein liebesvolles Küsschen und plötzlich bewirkt ein simpler, aber eiskalter Küchenlöffel wahre Wunder.

Viel Spass! :smirksmile:

Grüssle
Kraaf





DAS Szenario klingt echt genial :wangenkuss: Und ich hoffe mal, dass es für beide ebenso anregend ist wie Du es beschreibst!

Prima, ich glaube das wird klasse. Gabel und Löffel werde ich bereit halten und wenn ich das Massageöl vorher erwärme, ist es ja vielleicht wirklich im ersten Moment wie Wachs. Und gut dass Du das mit dem Reden erwähnst - da hätte ich wohl im Leben nicht dran gedacht!!

Andreas41
14.03.2006, 14:31
Ich lach mich gerade schlapp :allesok: Ich habe keine Ahnung, ob mein Freund überhaupt auf sowas steht, daher bekommt er diese Phantasie jetzt quasi in homöopathischen Dosen :lachen: Wenn ich noch mit nem Knebel ankomme, dann tickt er vermutlich aus :freches grinsen:

Jetzt noch eine vermutlich reichlich bescheuerte Frage an Dich, wo Du ja Fesseln magst was kickt Dich mehr: wenn Deine Partnerin Dich dann "am Ende" oral verwöhnt bis Du kommst oder darf Frau sich dann noch aktiver beteiligen?? Könnte mir auch beides vorstellen aber ob das machbar ist?? :peinlich:



Wie "Beides"? Ok, seit ich in einer relativ neuen Beziehung bin, kenn ich es auch, dass ich recht schnell wieder kann oder sogar weitermachen kann, aber grundsätzlich kann man(n) ja nur einmal kommen.

Ansonsten - da bin ich vielleicht ne Ausnahme - oral empfand ich noch nie so als den ultimativen kick. In gefesseltem Zustand liebe ich es sehr mit der Hand, viel Öl und unendlicher Geduld bis zum Ende gebracht zu werden :-) Aber es kann verschieden sein ... auch meine Partnerin auf mir mit dem Gefühl, dass sie "es sich selbst mit mir besorgt" :peinlich: ist supertoll. Dass sie sozusagen mich fast ignoriert und nur auf sich selbst achtet. Wow! Aber dabei möchte ich bitte meine Augen nicht verbunden haben. Überhaupt wollt ich noch sagen ... viele Männer sind Augentiere. Bin mir unsicher, wie gerne ich meine Augen verbunden habe. Das Gefühl der Hilflosigkeit und des Ausgeliefertseins ... ok ... aber ich seh' auch soooo gerne :blumengabe:

Kraaf
14.03.2006, 14:42
Okee Andreas,

aber verbundene Augen machen, wenn es um die ungewohnten Empfindungen geht, absolut Sinn. Löffel, Gabeln, Wasauchimmer "wirken" sonst nicht. Es wird banal. Kein Kopfkino. Kein Treibenlassen und auch für den aktiven Part hat es etwas, sich nicht beobachtet fühlen zu müssen. :smirksmile:

Offene Augen? Das kann in "härteren" Situationen ein besonderer Kick sein. Einer etwa am Kreuz gefeseelt. Der andere dicht davor. Auge in Auge. Die einen Augen sagen, das traust du dich nicht. Die anderen, du wirst schon sehen. Fiesgrinsend. Dann der erboste-erstaunte aufgerissene Blick retour, usw... Wie gesagt, ohne Worte. Nur die Blicke. Aber insgesamt eben ganz anders als Natashas Idee.

Grüssle
Kraaf

Natasha72
14.03.2006, 14:48
Dem kann ich mich nur anschließen. Ich möchte ja für meinen Freund das Gefühlserlebnis "Haut" intensivieren, indem ich eben den optischen Reiz weg lasse. Und auch seine Phantasie soll angeregt werden. Ohne, dass er dabei zuschaut.

Und ich käme mir nebenbei gesagt auch relativ bescheuert vor, dass ich mit dem Esslöffel über ihm hocke und er mich dabei beobachtet. Daher ist Augen verbinden ein absolutes "muss".

Andreas41
14.03.2006, 14:51
Mmh Kraaf,

bzgl. Sehen wollen ging es konkret um die Frage von Natascha um das Ende der Geschichte und die aktive Beteiligung der Frau dabei. Ich kann dabei natürlich nur für mich sprechen, aber es ist für mich ein phänomenaler Anblick, meine Partnerin dabei zu beobachten, wie sie nur auf sich selbst achtet und mich sozusagen nur benutzt, um sich selbst auf mir und mit mir genußvoll zu befriedigen. Der Effekt wird durch gefesselt sein wesentlich verstärkt. Das ist wirklich der Hammer!

Ansonsten gebe ich Dir wohl Recht. Die Möglichkeiten, mit der Fantasie zu spielen und diese zu schüren, ergeben sich erst, wenn der Gefesselte nichts mehr sieht. Wirklich intessant mit dem kalten Löffel, zumal jeder schon die Erfahrung gemacht hat, etwas Kaltes auch für etwas Heißes halten zu können, wenn man eben keine Ahnung hat, was da einen berührt :smirksmile:

Andreas

Andreas41
14.03.2006, 14:54
Und ich käme mir nebenbei gesagt auch relativ bescheuert vor, dass ich mit dem Esslöffel über ihm hocke und er mich dabei beobachtet.



Und dann noch sagst: "Liebster, jetzt musst Du sehr tapfer sein" ... während er den Suppenlöffel bedrohlich über sich pendeln sieht *gg*

Natasha72
14.03.2006, 15:00
Und ich käme mir nebenbei gesagt auch relativ bescheuert vor, dass ich mit dem Esslöffel über ihm hocke und er mich dabei beobachtet.



Und dann noch sagst: "Liebster, jetzt musst Du sehr tapfer sein" ... während er den Suppenlöffel bedrohlich über sich pendeln sieht *gg*






Yo, das wär's! Und wenn Du wüßtest, was er bereits weiß, nämlich das ich eine grotten schlechte Köchin bin, dann würdest Du gleich noch viel mehr verstehen, dass für meinen Freund ein Suppenlöffel in meiner Hand nicht im entferntesten erotisch wirken würde - eher wie eine Drohung, dass er was selbst gekochtes essen muss :gegen die wand:

Im Ernst, ich fühle mich unbeobachtet erst mal sicherer. Ist ja auch für mich das erste Mal auf diese Weise. Vielleicht finden wir Gefallen daran und werden mutiger? Wer weiß...

Gibt es denn sonst noch etwas, was man mit dem gefesselten Partner anstellen könnte??

Andreas41
14.03.2006, 15:10
Gibt es denn sonst noch etwas, was man mit dem gefesselten Partner anstellen könnte??



Gut, es ist ja bekannt, dass Drohungen ihre Wirkung verlieren, wenn man nicht ab und zu ernst macht. Du solltest also sagen "Schatz, jetzt wird es wirklich hart für Dich" und ihm dann selbstgemachten Eintopf einflößen!! Während er noch am Runterwürgen ist, nimmst Du einen großen Schluck Sekt in den Mund und besorgst es ihm oral. Das wird ein unvergessliches Erlebnis für ihn!!! *fg*

Natasha72
14.03.2006, 15:14
Gibt es denn sonst noch etwas, was man mit dem gefesselten Partner anstellen könnte??



Gut, es ist ja bekannt, dass Drohungen ihre Wirkung verlieren, wenn man nicht ab und zu ernst macht. Du solltest also sagen "Schatz, jetzt wird es wirklich hart für Dich" und ihm dann selbstgemachten Eintopf einflößen!! Während er noch am Runterwürgen ist, nimmst Du einen großen Schluck Sekt in den Mund und besorgst es ihm oral. Das wird ein unvergessliches Erlebnis für ihn!!! *fg*




Vermutlich kriege ich bei der Aktion nen Atemstillstand als Folge eines massiven Lachkrampfes - und mein Liebster liegt gefesselt auf dem Bett und kann nicht helfen :freches grinsen:

Nee, gegen Spaß im Bett ist nichts einzuwenden aber so muss es dann doch nicht sein :smirksmile:

Inaktiver User
14.03.2006, 15:22
Kraaf :blumengabe:

da bekommt man ja Lust beim Lesen :smirksmile:

und ich brauche den alten Thread gar nicht vor dem Bithimmel zu retten.


Natascha,

ich hätte als Utensil noch den großen Rouge-Pinsel vorzuschlagen - in den Kniekehlen oder inneren Armbeugen angewandt zum Beispiel :smile:

Gruß, Leonie

Andreas41
14.03.2006, 15:26
Vermutlich kriege ich bei der Aktion nen Atemstillstand als Folge eines massiven Lachkrampfes - und mein Liebster liegt gefesselt auf dem Bett und kann nicht helfen :freches grinsen:

Nee, gegen Spaß im Bett ist nichts einzuwenden aber so muss es dann doch nicht sein :smirksmile:



Sorry, ich brech hier immer wieder in Lachen aus, weil ich mir vorstelle, wie jemand als besondere Spielart von SM dem Gesselten einen schrecklich versalzenen Eintopf einflößt *kicher* Bin ja offen für neue Ideen, aber dabei erregt zu bleiben, dürfte im Bereich des Unmöglichen liegen *g*

Ansonsten muss ich erstmal passen - ich wäre derzeit schon froh, wenn ich meine Freundin dazu bewegen könnte, bzgl. "einfacher Fesselspielchen" Blut zu lecken ... also ... ähm ... im übertragenen Sinne jetzt *g*

Natasha72
14.03.2006, 15:27
Kraaf :blumengabe:

da bekommt man ja Lust beim Lesen :smirksmile:

und ich brauche den alten Thread gar nicht vor dem Bithimmel zu retten.


Natascha,

ich hätte als Utensil noch den großen Rouge-Pinsel vorzuschlagen - in den Kniekehlen oder inneren Armbeugen angewandt zum Beispiel :smile:

Gruß, Leonie



Hi Leonie,

klingt gut mit dem Pinsel! Ich sehe schon, da ist wirklich eine Menge möglich... :allesok:

Natasha72
14.03.2006, 15:34
Vermutlich kriege ich bei der Aktion nen Atemstillstand als Folge eines massiven Lachkrampfes - und mein Liebster liegt gefesselt auf dem Bett und kann nicht helfen :freches grinsen:

Nee, gegen Spaß im Bett ist nichts einzuwenden aber so muss es dann doch nicht sein :smirksmile:



Sorry, ich brech hier immer wieder in Lachen aus, weil ich mir vorstelle, wie jemand als besondere Spielart von SM dem Gesselten einen schrecklich versalzenen Eintopf einflößt *kicher* Bin ja offen für neue Ideen, aber dabei erregt zu bleiben, dürfte im Bereich des Unmöglichen liegen *g*

Ansonsten muss ich erstmal passen - ich wäre derzeit schon froh, wenn ich meine Freundin dazu bewegen könnte, bzgl. "einfacher Fesselspielchen" Blut zu lecken ... also ... ähm ... im übertragenen Sinne jetzt *g*



Ist jetzt vermutlich schon wieder Off-Topic aber weshalb mag Deine Freundin so etwas nicht? Einfach aus Prinzip oder weil sie es kennt und es ihr nichts bringt?

Und wo wir schon beim Thema "Nahrungsmittel" sind - habe mal von einer Freundin gehört, dass es ihren Freund ganz wild macht, wenn sie Risotto-Reis (also den kleinen runden) mit Öl in den Händen verreibt und "ihn" dann massiert. Kannst Du Dir das lustvoll vorstellen? Bei mir setzt es da gerade was aus :smirksmile:

Tabea
14.03.2006, 15:51
Doch, das stelle ich mir schon sehr heiß vor. Diese kribbelige Gefühl auf der Haut...

Aber nur, bis ich mir überlege, wie man DIE Schweinerei hinterher wieder weg bekommt...

Natasha72
14.03.2006, 15:54
Hm, also am sauber machen hinterher sollte es nicht scheitern. Babyöl auf den Laken ist ja auch nicht so der Brüller :freches grinsen:

Andreas41
14.03.2006, 16:34
Ist jetzt vermutlich schon wieder Off-Topic aber weshalb mag Deine Freundin so etwas nicht? Einfach aus Prinzip oder weil sie es kennt und es ihr nichts bringt?


Das ist ne gute Frage *seufz* Sie hat ne ganz andere Beziehung zu Sex als ich ... leider ... bin mir allerdings noch nicht sicher, ob sich das Blatt noch wenden kann. Für sie ist Sex einfach viel unwichtiger. Sie meinte auch schon, dass es mit ihren bisherigen Partnern eine viel geringere Rolle spielte. Sie mag mich bisher immer nur "pur" ... und will mich so genießen ohne Spielchen ... ist auch meist so ungeduldig, dass wir gar keine Zeit dafür hätten. Meine Versuche, sie mehr oder weniger zur Geduld zu zwingen, unterwandert sie meist, indem sie mir mitteilt, wie ungeduldig sie ist und dass sie mich "jetzt haben will". Mmh. In anderen ... älteren threads steht schon viel ... viel zu viel ... dazu. So lieb ich sie habe ... wenn wir da nicht bald auf einen Nenner kommen, wird die Beziehung daran scheitern ... oder ich gehe kaputt dran. Sind ja erst 7 Monate zusammen, aber seitdem immer wieder im Konflikt diesbzgl. Sie (37) möchte gerne wissen, was ich vom Leben erwarte, wie es mit uns weitergeht und ob ich irgendwann bei ihr einziehe und eventuell die Kosten ihres Hauses mit trage, Verantwortung übernehme, und ich (40) habe keine Ahnung, wo ich hin will, muss meine Psyche auf die Reihe bringen und will hemmungslosen Sex haben. Eine interessante Konstellation :knatsch:



Und wo wir schon beim Thema "Nahrungsmittel" sind - habe mal von einer Freundin gehört, dass es ihren Freund ganz wild macht, wenn sie Risotto-Reis (also den kleinen runden) mit Öl in den Händen verreibt und "ihn" dann massiert. Kannst Du Dir das lustvoll vorstellen? Bei mir setzt es da gerade was aus :smirksmile:


Man muss sich schon manchmal zu solchen Dingen überwinden. Ich kenn es nur mit Honig. Das ist auch erstmal so ne Sache, den überall zu haben *g* Aber ab nem gewissen Punkt isses nur noch geil ;-)

Andreas

KarlaKirsche
14.03.2006, 17:39
Wow Kraaf, da kann ich mich Leonie nur anschließen, da bekomm ich gleich Lust, das auszuprobieren. Mit Seidenschals die Hände fesseln und die Augen verbinden haben wir zwar auch schon auprobiert, aber Küchen- oder andere Untensilien mit in das Spiel einzubeziehen, auf die Idee sind wir bisher noch nicht gekommen. Aber jetzt hab ich ja ein paar neue Anregungen, die bestimmt bald mal getestet werden. Danke
vorfreudig erregte Grüße :freches grinsen: Karla

Kraaf
14.03.2006, 17:49
:freches grinsen: na, dann wünsche ich euch heute abend allüberall viel Spass.

Vergesst beim Kruschteln in den diversen Küchenschubladen aber nicht den Spannungsbogen!

Also plötzlich Aufspringen, ihn einfach blöd liegen lassen, in die Küche stürmen und laut herumklappern gilt nicht.

Entweder die Utensilien vorher griffbereit lagern. Die Augenbinde könnt ihr ihm ja im Wohnzimmer anlegen und ihn dann ins vorbereitete Zimmer führen. Oder aber ihr murmelt ihm etwas Verheissungsvolles ins Ohr, deckt ihn warm zu und verschwindet dann kurz.

:smirksmile: Kraaf

Emiliazola
14.03.2006, 18:11
Das macht ja echt Laune! Nur sind WIR bisher übers Küssen noch nicht rausgekommen. Da muss ich mich wohl noch ein wenig gedulden. *Seufz*

Also, schreibt schön weiter, solche Fantasien sind ja auch schon mal nicht zu verachten :fg engel:

Emilia

CoolCat
14.03.2006, 20:10
Noch ein Praxis-Tipp:
für die Öl-Ferkeleien gibt es zwar Gummilaken zu kaufen, die sind aber teuer und es ist auch nicht angenehm auf den kalten Dingern.
Matratzen-Nässeschutz vorher unters Laken ziehen und Problem gelöst.
Wen das kalte nicht stört: Wachstuchtischdecken vom Meter oder, falls man im Wohnzimmer mit viel Platz spielt: 2 x 2 Meter Teichfolie....
Bei Wachsspielchen empfiehlt sich dasselbe, oder Papiertischdecke von der Rolle unterlegen und hinterher samt Wachsbröseln wegschmeißen. Ist zwar nicht romantisch, aber wer je versucht hat, Wachstropfen aus einem Flokati zu pulen, wird es sehr schätzen. :freches grinsen:

LG, CoolCat

Inaktiver User
14.03.2006, 21:00
In Antwort auf:
Kerzenwachs solltest du erst ausprobieren, wenn du mit ihm darüber gesprochen hast. Ich habe auch gehört, daß man möglichst Kerzen aus echtem Wachs nehmen soll, da die "handelsüblichen" Paraffinkerzen zu heiß werden und Verbrennungen verursachen können.



EBEN GENAU ANDERSRUM!!!!!
Bienenwachskerzen werden sehr viel heißer als z.B. diese ewigen Grablichte!




Möchte Coolcats Warnung nur noch mal eindringlich bestätigen:

Lieber Paraffin/Stearin-Gemische als echtes Bienenwachs!

Sowas hinterläßt häßliche Brandnarben :freches grinsen:

CoolCat
14.03.2006, 22:01
Und aus GROßER Höhe anfangen zu tropfen!
Je höher, desto kälter, wenn es unten ankommt.
(Und logischer Umkehrschluß, zu nah dran= Brandblasen. :freches grinsen:)
Alerdings trifft man aus großer Höhe nicht unbedingt die anvisierten Stellen, deshalb die o.e. Nummer mit der Teichfolie.... :smirksmile:

LG, CoolCat

Inaktiver User
14.03.2006, 23:08
Den Wachs erst über den eigenen Finger laufen lassen, bevor er dem guten Jungen auf die empfindlichen Teile träüfelt :smirksmile:

Wenns denn ekstatischer wird, kanns ja immer noch aus der Flamme genossen werden..

:cool:

Natasha72
15.03.2006, 08:01
So ihr Lieben,

nachdem ich hier gestern soooo viele tolle Anregungen bekommen habe, bin ich gestern direkt zur Tat geschritten und kann Vollzug melden :yeah:

Sehr sehr klasse Erlebnis, dass ich nur jedem weiter empfehlen kann! Meine Untensilien habe ich vorher auf ein Tablett getan, welches ich nach dem Fesseln und Augen verbinden erst mit ins Schlafzimmer genommen habe - dadurch fiel dauerndes hin und her Laufen weg. An das Wachs habe ich mich nicht ran getraut, habe aber das Babyöl über einem Stöfchen heiß gemacht und mit einer kleinen Spritze tropfenweise auf den Körper fallen lassen...... sehr überraschend für meinen Freund und sehr offensichtlich sehr anregend :freches grinsen:

Auch die Aktion mit viel Öl und Reis ist der Brüller, kam zumindest bei meinem gut an! Auch sehr erregend: möglichst heißen Tee im Mund, dann erst mit einem eiskalten Suppenlöffel über die Hoden streichen und dann seinen Sch**** in den Mund nehmen. Da ist mein Freund so richtig mobil geworden :allesok:

Und zwischendurch gab es einen Schluck Sekt, von meinem Mund in seinen....das fand ich hoch erotisch :freches grinsen:

Bin noch ganz hin und weg und ich freue mich schon auf das nächste Mal!! Und er auch :allesok:

GLG
Natasha

Natasha72
15.03.2006, 08:08
Ist jetzt vermutlich schon wieder Off-Topic aber weshalb mag Deine Freundin so etwas nicht? Einfach aus Prinzip oder weil sie es kennt und es ihr nichts bringt?


Das ist ne gute Frage *seufz* Sie hat ne ganz andere Beziehung zu Sex als ich ... leider ... bin mir allerdings noch nicht sicher, ob sich das Blatt noch wenden kann. Für sie ist Sex einfach viel unwichtiger. Sie meinte auch schon, dass es mit ihren bisherigen Partnern eine viel geringere Rolle spielte. Sie mag mich bisher immer nur "pur" ... und will mich so genießen ohne Spielchen ... ist auch meist so ungeduldig, dass wir gar keine Zeit dafür hätten. Meine Versuche, sie mehr oder weniger zur Geduld zu zwingen, unterwandert sie meist, indem sie mir mitteilt, wie ungeduldig sie ist und dass sie mich "jetzt haben will". Mmh. In anderen ... älteren threads steht schon viel ... viel zu viel ... dazu. So lieb ich sie habe ... wenn wir da nicht bald auf einen Nenner kommen, wird die Beziehung daran scheitern ... oder ich gehe kaputt dran. Sind ja erst 7 Monate zusammen, aber seitdem immer wieder im Konflikt diesbzgl. Sie (37) möchte gerne wissen, was ich vom Leben erwarte, wie es mit uns weitergeht und ob ich irgendwann bei ihr einziehe und eventuell die Kosten ihres Hauses mit trage, Verantwortung übernehme, und ich (40) habe keine Ahnung, wo ich hin will, muss meine Psyche auf die Reihe bringen und will hemmungslosen Sex haben. Eine interessante Konstellation :knatsch:



Und wo wir schon beim Thema "Nahrungsmittel" sind - habe mal von einer Freundin gehört, dass es ihren Freund ganz wild macht, wenn sie Risotto-Reis (also den kleinen runden) mit Öl in den Händen verreibt und "ihn" dann massiert. Kannst Du Dir das lustvoll vorstellen? Bei mir setzt es da gerade was aus :smirksmile:


Man muss sich schon manchmal zu solchen Dingen überwinden. Ich kenn es nur mit Honig. Das ist auch erstmal so ne Sache, den überall zu haben *g* Aber ab nem gewissen Punkt isses nur noch geil ;-)

Andreas




Hallo Andreas,

tut mir leid, dass ich nach etwas gefragt habe, was hier offenbar schon besprochen wurde - das habe ich nicht mit bekommen! Bei meinem Ex und mir war das ebenso, dass wir eine vollkommen unterschiedliche Einstellung zum Sex hatten. Für mich ist das Spass pur, ich bin furchtbar neugierig auf Alles und bin in dem Bereich ausschließlich emotional. Mein Ex hingegen war ein Kopfmensch, was im Leben ausserhalb des Bettes okay war, bei der Erotik aber für mich auf Dauer tödlich. Meine latente Unzufriedenheit hat dann unter Anderem dazu geführt, dass es zur Trennung kam. Ich hoffe aber, dass ihr das besser hin bekommt als wir damals!! Auch wenn es schwierig erscheint, sich auf etwas Dauerhaftes einzustellen, wenn es noch "Baustellen" in einem solch wichtigen Bereich wie der Erotik gibt.

Ich mag meinen Freund auch "pur", und Spielchen werden bei uns nicht ständig gespielt. Aber ab und an bringt es frischen Wind in die Beziehung und auch das gute Gefühl, dass alles zumindest ausprobiert werden kann, was sich einer vorstellt.

Und ich bin der Überzeugung, dass Sex zwar nicht das wichtigste ist in einer Beziehung, aber es ist wichtig genug, so dass eine Beziehung daran scheitern kann.

Alles erdenklich Gute für Dich und Euch!

LG
Natasha

CoolCat
15.03.2006, 08:12
Na dann doch: herzlichen Glückwunsch! :freches grinsen: :blumengabe:
Auf daß euch die Wiederholungen nie langweilig werden mögen!

LG, CoolCat

Annchristine
15.03.2006, 08:54
das sind ja tolle ideen fuer bluemchen-sm

>Teichfolie....

duerfte bei uns vorhanden sein. mein freund hat ne gartenbaufirma . . mal sehen was er dazu sagt wenn im bett ne teichfolie und die halbe kueche liegt! oder soll ich ihm lieber vorher die augen verbinden?

Andreas41
15.03.2006, 10:44
Hallo Andreas,

tut mir leid, dass ich nach etwas gefragt habe, was hier offenbar schon besprochen wurde - das habe ich nicht mit bekommen! Bei meinem Ex und mir war das ebenso, dass wir eine vollkommen unterschiedliche Einstellung zum Sex hatten. Für mich ist das Spass pur, ich bin furchtbar neugierig auf Alles und bin in dem Bereich ausschließlich emotional. Mein Ex hingegen war ein Kopfmensch, was im Leben ausserhalb des Bettes okay war, bei der Erotik aber für mich auf Dauer tödlich. Meine latente Unzufriedenheit hat dann unter Anderem dazu geführt, dass es zur Trennung kam. Ich hoffe aber, dass ihr das besser hin bekommt als wir damals!! Auch wenn es schwierig erscheint, sich auf etwas Dauerhaftes einzustellen, wenn es noch "Baustellen" in einem solch wichtigen Bereich wie der Erotik gibt.

Ich mag meinen Freund auch "pur", und Spielchen werden bei uns nicht ständig gespielt. Aber ab und an bringt es frischen Wind in die Beziehung und auch das gute Gefühl, dass alles zumindest ausprobiert werden kann, was sich einer vorstellt.

Und ich bin der Überzeugung, dass Sex zwar nicht das wichtigste ist in einer Beziehung, aber es ist wichtig genug, so dass eine Beziehung daran scheitern kann.

Alles erdenklich Gute für Dich und Euch!

LG
Natasha



Danke für die Wünsche. Und es braucht Dir nicht leid zu tun, dass Du gefragt hast. Ich hab auch nur gesagt, dass ich es hier schon thematisiert habe, damit es nicht nochmal in diesem thread zum großen Thema wird. Das Problem bei der Sache ist eben auch - wie wahrscheinlich auch bei Dir und Deinem Ex sowie tausender anderer Paare -, dass es für den Partner, dem Sex eben unwichtiger ist, nur schwer verständlich ist, warum es für den Anderen eben so wichtig ist. Ich habe fast dauerhaft ein schlechtes Gewissen, scharf auf meine Freundin zu sein, weil ich den Eindruck habe, Sex wäre im Vergleich zu ihren "Alltagsproblemen" schrecklich unwichtig. Wir waren und sind uns zwar einig, dass ein Problem des Anderen in der Beziehung immer das Problem von Beiden ist bzw. sein sollte, aber das auch immer "zu leben" ist nicht ganz einfach, wenn das Verständnis für das Problem fehlt. Und wenn ich an die vielen schönen Stunden denke, in denen wir miteinander lachen, den Hunden spazieren gehen und vieles Anderes, verfluche ich diese häufigen Spannungen aufgrund unserer verschieden starken Bedürfnisse sowohl hinsichtlich Häufigkeit als auch Art und Weise.

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem "Erfolg" :smile: Es ist schön, hier auch mal feedback zu bekommen. Wird leider häufig nicht gemacht.

Andreas

Fruechtchen33
04.07.2006, 11:08
also das ist doch mal was!!
ich habe auch überlegt meinen freund gefesselt zu verwöhnen. mir fehlte da auch die inspiration. danke für die tipps und anregungen.das mit dem augenverbinden ist interessant. mein freund mag mich auch gerne ansehen, aber das mit dem efekt ist sicher wahr. ich werde ihn erst wild machen und dann darf er mich sehen...
danke, fruechtchen :wangenkuss:

Inaktiver User
27.06.2007, 17:08
kann ja nicht sein, dass irgendwann nichts mehr angezeigt wird, wenn man "Kraaf" und "Gabel" in die Suchfunktion eingibt ...

Und den Ursprung des Ausdrucks "Blümchen-SM" wollen wir doch auch retten :smirksmile: