PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das schönste am Mami-sein



lou79
01.04.2012, 19:17
Ich wurde gestern von einem Mädel gefragt, was denn so toll sei am Mama-da-sein (sie fragt sich gerade ob sie ein Kind will oder nicht). Mir sind spontan so einige Dinge eingefallen, wie z.B. diese nie zuvor gefühlte Liebe. Auch wenn ich hoffe, dass die zu meinem Mann noch gaaaaanz lange hält, aber man kann sich nicht sicher sein. Bei meinen zwei kleinen Männern weiß ich: Diese Liebe wird IMMER da sein :liebe:

Alleine der Focus auf die schönen Seiten am Mami-da-sein hat mich glücklich gemacht.
Was sind Eure schönsten Momente? Was ist das Schönste daran? :blume:

Inaktiver User
01.04.2012, 19:42
Das Allerschönste ist wie du sagst die bedingungslose Liebe die man selbst zu seinen Kindern empfindet und die einem die Kinder bedingungslos zurückgeben, egal ob man gut oder schlecht gelaunt bin, ob man grade Zeit für sie hat oder nicht, ob man grade mit ihnen geschimpft hat oder nicht, diese bedingungslose Liebe ist das grösste Glück überhaupt und lässt alles andere nichtig erscheinen und tankt immer wieder jede Batterie auf, wenn man in die strahlenden Augen seiner Kinder sieht hat man das Gefühl als würde eine direkte Ladung Liebe in einen fliessen.

Und es ist einfach toll die Welt und die Schönheit der Natur mit und durch die Augen seiner Kinder neu zu entdecken und sich mit ihnen wieder an kleinen alltäglichen Dingen zu erfreuen, ihre Freude, Neugierde und ihr Entdeckungsdrang ist doch einfach ansteckend.

Das Leben mit einem Kind bringt unbeschreiblich schöne und wunderbare Momente mit sich, Momente wo man aus dem Staunen über diesen neuen kleinen Menschen in seinem Leben gar nicht herauskommt. Die Entwicklung seiner Kindes zu verfolgen und unterstützen, ihre Fortschritte und Errungenschaften zu beobachten erfüllt einen mit grosser Freude und unbändigem Stolz.

Aber obwohl das Mamasein der beste Job auf Erden ist ist er zugleich aber auch der Anstrengendste weil man 24 Stunden non-stop gefordert wird und immer fit sein muss.

LG

Inaktiver User
01.04.2012, 20:08
Das Allerschönste ist wie du sagst die bedingungslose Liebe die man selbst zu seinen Kindern empfindet und die einem die Kinder bedingungslos zurückgeben, egal ob man gut oder schlecht gelaunt bin, ob man grade Zeit für sie hat oder nicht, ob man grade mit ihnen geschimpft hat oder nicht, diese bedingungslose Liebe ist das grösste Glück überhaupt und lässt alles andere nichtig erscheinen und tankt immer wieder jede Batterie auf, wenn man in die strahlenden Augen seiner Kinder sieht hat man das Gefühl als würde eine direkte Ladung Liebe in einen fliessen.

Und es ist einfach toll die Welt und die Schönheit der Natur mit und durch die Augen seiner Kinder neu zu entdecken und sich mit ihnen wieder an kleinen alltäglichen Dingen zu erfreuen, ihre Freude, Neugierde und ihr Entdeckungsdrang ist doch einfach ansteckend.

Das Leben mit einem Kind bringt unbeschreiblich schöne und wunderbare Momente mit sich, Momente wo man aus dem Staunen über diesen neuen kleinen Menschen in seinem Leben gar nicht herauskommt. Die Entwicklung seiner Kindes zu verfolgen und unterstützen, ihre Fortschritte und Errungenschaften zu beobachten erfüllt einen mit grosser Freude und unbändigem Stolz.

Aber obwohl das Mamasein der beste Job auf Erden ist ist er zugleich aber auch der Anstrengendste weil man 24 Stunden non-stop gefordert wird und immer fit sein muss.

LG

Genau das!!! Die Lebensfreude und bedingungslose, unendliche Liebe der Kinder.

Gerade heute dachte ich wieder, als ich die leuchtenden Augen meiner Zweijährigen sah und daneben ihren vor Lachen glucksenden drei Monate alten Bruder, meinen Mann an der Hand: Das ist das vollkommene Glück!

sunshine291
02.04.2012, 10:14
ein schöner gänsehaut-strang:lachen:

genau, diese bedingungslose liebe, die man vorher nicht so gekannt hat..

wenn einem der große (3) sagt, wie schön er es findet, dass ich immer für ihn da bin...

wenn er mich in den arm nimmt und sagt, wie sehr er mich liebt... *dahinschmelz*

wenn er am tisch sitzt und mir sagt, wie toll ich gekocht hab:lachen:

wenn die kleine (1) sich an mich kuschelt und mir dolle die haare zieht:freches grinsen:

wenn beide zufrieden im sand vor sich hin spielen

wenn der große bruder die kleine maus in den arm nimmt..


.. das alles sind so schöne momente, wo man einfach weiss, dass es das größte glück auf erden ist, eine MAMA zu sein......
und dass sich alle strapazen, nervenaufreibende momente, schlaflose nächte und vieles mehr, das alles lohnt sich:smile:

Tinks
02.04.2012, 10:23
Mein Großer hat es mit 4 Jahren mal mit vor Stolz leuchtenden Augen so formuliert:
"Und dann kam ich und euch war niiieee wieder langweilig!" :freches grinsen:

Inaktiver User
02.04.2012, 10:24
Bei meinen zwei kleinen Männern weiß ich: Diese Liebe wird IMMER da sein :liebe:



GENAU!

Wiesenkraut
02.04.2012, 10:57
schmunzel
Tinks schöner als dein Sohn hätte ich es niemals ausdrücken können.

YersiniaP
02.04.2012, 21:30
Wenn meine sechs Monate alte Tochter mich beim Stillen streichelt. Wenn sie vor Freude über die Welt auf meinem Arm hüpft. Wenn sie mich morgens erkennt und mich anstrahlt. Wenn sie plappert oder eine Sache gaaaaanz genau untersucht.
Sprechen kann sie ja noch nicht, aber ich freue mich total darauf. Das ist noch eine Sache, die ich ergänzen möchte. Die Vorfreude im Leben nimmt zu. Man freut sich noch mehr auf den Sommer, weil man da das erste mal zusammen im Gras liegen kann, auf die vielen Ausflüge, die Blumen und Bäume, die zum ersten mal bestaunt werden wollen, man freut sich auf den ersten Zahn zum Apfel-Nagen, auf die bunten Blätter im Herbst und auf Kindertapsen im Schnee

Ich finde, das ganze Mamasein ist eine ziemlich tolle Sache. Das hätte ich vorher nie vermutet.

Stina
02.04.2012, 21:39
Yersinia, das hat Du toll geschrieben, das unterschreibe ich Wort für Wort!
Ich habe hier bisher nicht geantwortet, weil es mir nicht gelungen ist, Worte für dieses Gesamtpaket zu finden, das mich seit letztem Juni so glücklich macht (was ich so ebenfalls niemals gedacht hätte). Ich glaube, es ist wirklich diese Summe aus kleinen Glücksmomenten, die auch die Mutterliebe jedes Mal ein Stück wachsen lässt.

Mein Lieblingsmoment ist, wenn meine Tochter mich anstrahlt, wenn ich sie hochnehme dann ihre Arme um meinen Hals wirft und mit weit offenem Mund meine Backe "küsst" :liebe:

jackie61
02.04.2012, 22:11
Meine "Kleine" wird heuer 17. Mein Herz quillt über und die Augen werden feucht, wenn ich aus heiterem Himmel eine SMS mit dem Wortlaut bekomme: Beste Mama der Welt <3.

Sonnenschnuppe
02.04.2012, 22:29
Mein tollsten Momente sind, wenn meine Tochter - 6 Wochen alt-
- mich während dem Stillen streichelt und mit ganz glücklichen Augen zu mir hoch schaut.
- sie nach dem Trinken glücklich quickt, sich an mich kuschelt und mich dabei durch die geschlossenen Augendeckel mit ganz verliebtem Gesichtsausdruck "anschaut".
- sie sich mit den Händchen in meinem T-Shirt festklammert und ihren Kopf an meine Schulter kuschelt.
- sie beim Einschlafen ihren Kopf in meine Halsbeuge kuschelt.

Ich hätte nie gedacht, dass es so ein überwältigendes Gefühl der Liebe geben kann, die alles komplett auf den Kopf stellt.
Früher habe ich mich auch so oft gefragt, ob ich Mama sein will, mein Leben war ausgefüllt, ich habe einen tollen Mann, eine super spannenden und ereignisreichen Job , wir haben viele Freunde, sind viel gereist, haben viel Sport gemacht...
... aber seit ich dieses kleine süße Mäuschen in den Armen habe, mag ich keine Minute mehr ohne sie sein!

Wiesenkraut
03.04.2012, 09:07
Meine "Kleine" wird heuer 17. Mein Herz quillt über und die Augen werden feucht, wenn ich aus heiterem Himmel eine SMS mit dem Wortlaut bekomme: Beste Mama der Welt <3.

so ging es mir gestern, als meine kleine Tochter während der Heimfahrt vom Kindergarten plötzlich und völlig unerwartet (weil das erste mal) vom Kindersitz hinten sagte "Mama soooooo lieep":liebe:

Bei der Großen (15) sind solche Bekundungen inzwischen selten, sie ist niemand die viel über Gefühle spricht, aber letzt kam sie abends auch einfach so "bitte einmal feste drücken"

lou79
03.04.2012, 09:24
:liebe::liebe::liebe:
Mein "Großer" ist 2 3/4 und war übers Wochenende bei meinen Eltern. Heute morgen kuschelt er sich an mich, vergräbt sein Gesichtlein in meins und sagt: Ich hab Dich vermisst bei Oma und Opa! Ich liebe Dich, je t'aime beaucoup... *schmelz* Dann fällt der Kleine (diese Woche 1 Jahr!:ooooh::lachen:) hin und er gibt ihm sein Lieblingsauto zum Trost....*tränchenverdrück*...

jackie61
03.04.2012, 12:06
so ging es mir gestern, als meine kleine Tochter während der Heimfahrt vom Kindergarten plötzlich und völlig unerwartet (weil das erste mal) vom Kindersitz hinten sagte "Mama soooooo lieep":liebe:

Bei der Großen (15) sind solche Bekundungen inzwischen selten, sie ist niemand die viel über Gefühle spricht, aber letzt kam sie abends auch einfach so "bitte einmal feste drücken"

Wie schön :lachen:!

Meine hat vor ein paar Wochen auf Facebook gepostet: Ich liebe meine Mama :liebe:. Und hat jede Menge Zustimmung bekommen! Es ist schön, wenn man nach den vielen Fehlern, die man gemacht hat als Mutter, doch sehen kann, sie lieben dich trotzdem und sind auf dem richtigen Weg :smirksmile:!

Peppis
04.04.2012, 08:47
Zu sehen, wie aus dem einst hilflosen Baby ein inzwischen wackerer 2-jähriger geworden ist, er jeden Tag mehr und mehr kann und eine richtig eigene Persönlichkeit ist und sich stetig weiter entwickelt.

Das finde ich toll.

Wenn ich mit meinem Mann auf einer Bank sitze, wir dem Nachwuchs nachschauen und wir uns scheckig über unser Kind lachen, stolz und zugleich gemeinsam gerührt. Das ist eine Gemeinsamkeit, die nur 2 Menschen teilen, nämlich Mutter und Vater.

Eins der größten Gefühle: Wenn mein Sohn sich in meinen Arm wirft und den Kopf an meine Schulter schmiegt.

Wir haben auch einen Codespruch (also er und ich), grad jetzt wo ich länger im Krankenhaus liege. Ich sag Piep, piep, piep, ich hab dich.... Und er ganz laut: lieb......

Jo, das sind so die Momente...... Und noch ganz viele andere.....

:blume:

Peppis
04.04.2012, 09:00
Meine "Kleine" wird heuer 17. Mein Herz quillt über und die Augen werden feucht, wenn ich aus heiterem Himmel eine SMS mit dem Wortlaut bekomme: Beste Mama der Welt <3.

Oh wie schön :-))))

Wiesenkraut
04.04.2012, 09:26
Peppi schrieb

Zu sehen, wie aus dem einst hilflosen Baby ein inzwischen wackerer 2-jähriger geworden ist, er jeden Tag mehr und mehr kann und eine richtig eigene Persönlichkeit ist und sich stetig weiter entwickelt.

DAS find ich auch jedesmal wieder wunderschön. Irgendwer hier hat eine Signatur "ein bischen Papa, ein bischen Mama und ganz viel ich" (so oder so ähnlich) die trifft es für mich ganz genau und dieses "ich" kennenzulernen ist mit das spannenste was ich mir vorstellen kann.

dunlaith
04.04.2012, 10:26
oh wie schön, das alles zu lesen! :liebe:
Vielen Dank, dass ihr diese wunderschönen Momente hier mit uns teilt! :blumengabe: