PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haar/Shampoofetisch



Luv4Hair
01.03.2006, 10:38
Hallo,
ich heiße Michael und bin Student aus Aachen. Ich liebe schöne lange Haare und das Gefühl sie zu waschen. Ich habe 5 verschiedene Sorten Shampoo und Conditioner und wasche voller Lust und Leidenschaft mit Kopfmassage und Nackenkraulen. Gerne auch Damen aus Düsseldorf, Mönchengladbach....ich bin mobil. Ich hoffe auf diesem Weg Eine kennenzulernen, die so etwas mag.
Grüße,
Michael

:zwinker:

Thomy
01.03.2006, 10:58
Berufswunsch Frisör?!

Inaktiver User
01.03.2006, 11:24
Kannst du auch Farbe auftragen und schneiden?
Und wärst du bereit, ein paar Kilometer mehr zu fahren?

Und ich müsste nichts zahlen?
Hömma - das wär ja :jubel: :knicks: :ahoi: :yeah: :freches grinsen: :blumengabe: :jubel: :knicks: :aetsch: :ahoi:

Kraaf
01.03.2006, 12:17
Auf einer Fetisch-Party wärst du ein Knaller. :freches grinsen:

Anna_Maria
01.03.2006, 12:53
Oh, scharf! Das ist doch mal ein Fetisch, mit dem frau auch was anfangen kann! Machst du es auch, wenn wir (aus Vorsicht) zu zweit sind?

Und du must bitte unbedingt hier im Forum erzählen, wie das genau abläuft!


Anna-Maria

Inaktiver User
01.03.2006, 12:55
Den Kopf gewaschen kriegen?

- Gibt's bestimmt einen riesen Bedarf.

Fang mal bei @Kraaf an ... der denkt immer nur an das Eine .....

PARTY! :fg engel:

Luv4Hair
01.03.2006, 13:39
Naja..Skepsis gegenüber meiner Vorliebe ist mir nicht neu...manche finden meinen Fetisch bescheuert, strange, vereinzelt sogar pervers (und das, wo's in Japan getragene Höschen am Automaten zu ziehen gibt *g*)
Habe schon öfter Frauen die Haare gewaschen (hauptsächlich aus verschiedenen chats)...entweder bin ich zu denen hin oder die zu mir, manchmal haben wir uns auch erstmal unverbindlich in einem bistro oder kneipe getroffen...wichtig ist mir darauf hinzuweisen, daß das ganze keine aufgesetzte Masche ist, um an ONS zu kommen, auch wenn mich schönes langes Haar natürlich anmacht und ich bei Sympathie auch nicht nein sage; habe aber auch schon oft genug mädels die haare gewaschen, ohne daß mehr passiert ist...
ich hoffe ich konnte damit einige Fragen klären

Grüße, Michael
:tassenkasper:

Inaktiver User
01.03.2006, 14:12
Michael, wie lang müssen denn die Haare mindestens sein???

Inaktiver User
01.03.2006, 14:13
In wie vielen Foren der BriCom möchtest Du diesen Unfug denn noch posten?

Frenchie
01.03.2006, 14:22
@Leda


Michael, wie lang müssen denn die Haare mindestens sein???



Süsse, bei Dir macht es doch nicht die Länge sondern die Ganzkörperbehaarung aus...

:smirksmile:
Frenchie

PS: oder willst Du mir etwa erzählen, Du hättest rasierte Beine :ooooh: und falls ja, alle 4??? :ooooh: :ooooh:

Kraaf
01.03.2006, 14:23
Frenchie! :freches grinsen:

Inaktiver User
01.03.2006, 14:32
@Frenchie & Kraaf - lacht Ihr nur!
An mein Brustfell dürft Ihr jedenfalls nicht! :aetsch:

Frenchie
01.03.2006, 14:33
Brustfell??

Mich würde vielmehr Deine Bikini-Zone (Schamhaarstatus?) interessieren!
:zwinker::freches grinsen:

Inaktiver User
01.03.2006, 14:47
Da wo das Bikinioberteil ist, hatte ich noch nie Schamhaare.

Du etwa????? :ooooh:

Frenchie
01.03.2006, 14:53
Du und Bikini-Oberteil??

Trägst Du tatsächlich sowas???? (http://www.laptop-laptop.de/t-shirts/bikini/439.php)

Inaktiver User
01.03.2006, 14:58
Oh Frenchie, daaanke!! :ooooh::jubel:

Nein, dieses Modell kannte ich bisher noch nicht! :allesok:

Aber nächsten Sommer .... an meinem Bikinioberteil werdet Ihr mich erkennen!! :knicks:

:schild genau:

Inaktiver User
01.03.2006, 15:07
Habe noch eine Frage an @Michael:

Wie und wo geht denn die Haarwaschaktion vor sich?

Über der Badewanne? In der Badewanne? Bringst Du ein mobiles Frisörbecken mit?
Und sonst? Was trägt die Dame? Was Du? Mit oder ohne föhnen? Wash&Go? Oder auch mit legen......

:wie?:

Inaktiver User
01.03.2006, 15:07
Luv4Hair,

sachma, wie KOMMT man auf sowas?
Gab es da eine Schlüsselszene?
Ist nicht doof gemeint, die Nachfrage, ganz ehrlich sogar, weil ich es gerne wissen würde.

Und das mit dem Haareschneiden war kein ernst gemeinter Beitrag.
Dieser hier aber schon. :smile:

Frenchie
01.03.2006, 15:10
@Leda

Oder auch mit legen......

:wie?:



Meintest Du flachlegen?

Frenchie, die gut auch Lorelei heissen könnte! :cool:

Inaktiver User
01.03.2006, 16:36
Luv4Hair,

sachma, wie KOMMT man auf sowas?
Gab es da eine Schlüsselszene?
Ist nicht doof gemeint, die Nachfrage, ganz ehrlich sogar, weil ich es gerne wissen würde.

Und das mit dem Haareschneiden war kein ernst gemeinter Beitrag.
Dieser hier aber schon. :smile:




ja, zitronenmond der eine macht den mädels nen arschgeweih mit tusche aufs kreuz, de andere versucht körperkontakt über die kopfmassage.

das schwierige ist doch heute das kennen lernen, wie hier vielfach zu lesen ist.

was anderes ist allerdings so ein fetisch - dieser meiwes will jetzt auch promis verspeisen. ob die besonders zart sind?

der haarfetischist sei gefragt: geht dir dabei einer ab, wenn du shampoo-flaschen siehst? oder erst bei den frauen mit langem haar?

das man sowas neuerdings an der uni studieren kann...

:gegen die wand: :schild genau:

Anna_Maria
01.03.2006, 17:10
Naja..Skepsis gegenüber meiner Vorliebe ist mir nicht neu...manche finden meinen Fetisch bescheuert, strange, vereinzelt sogar pervers


Nö, hier sind wir Einiges gewohnt. Und damit ich was unter pervers rubriziere, braucht's schon ein anderes Kaliber





1) Habe schon öfter Frauen die Haare gewaschen (hauptsächlich aus verschiedenen chats)
2) ...entweder bin ich zu denen hin oder die zu mir, manchmal haben wir uns auch erstmal unverbindlich in einem bistro oder kneipe getroffen...
3) wichtig ist mir darauf hinzuweisen, daß das ganze keine aufgesetzte Masche ist, um an ONS zu kommen, auch wenn mich schönes langes Haar natürlich anmacht und ich bei Sympathie auch nicht nein sage;
4) habe aber auch schon oft genug mädels die haare gewaschen, ohne daß mehr passiert ist...
5) ich hoffe ich konnte damit einige Fragen klären




1) Na gut, aber in diesem speziellen Fall käme wohl auch ein Novize über die Runden :freches grinsen:

2) Bischen abchecken muss wohl sein. Würde aber auf jeden Fall 'ne Freundin dabei haben wollen. Wär das oK? Mal im Ernst: Sie oben ohne (oder so), Haare nass, Augen geschlossen, Gedanken entrückt und hinter ihr, unsichtbar, irgend ein Typ aus dem Internet - Welche Frau, die bei Verstand ist, läßt sich darauf ein, ohne weitere Sicherheiten einzuziehen?

3) Also ich muss ja gestehen, dass mir das Haarewaschen beim Friseur ungeheures Wohlgefühl gibt. Auf die Idee, dem eine sexuelle Komponente zu verpassen, bin ich erstaunlicher Weise aber noch nie gekommen. Der Gedanke allerdings hat was. Dass ich dem ONS gegenüber ohnehin nicht so abgeneigt bin, ist ja dokumentiert. Apropos One Night, wie war denn das bisher? Kommst du auch öfter (ähm, also Haare waschen)?

4) Jetzt nur keinen präventiven Rückzieher

5) Nicht die wirklich wichtigen! Wie geht es denn nun im Detail zu? Schließe mich mal Ledas Fragenkatalog an.

Kraaf
01.03.2006, 17:15
das man sowas neuerdings an der uni studieren kann...



Nennt sich soziale Devianzforschung. Nicht wirklich neu. Zumindest in kassel gabs es da bereits in den frühen 80-igern einen eigenen Lehrstuhl.

*hehe* und Leute wie meinereiner konnten dem Versuchslabor damals entkommen und verbreiten sich, und verbreiten sich...

:freches grinsen: Kraaf

Luv4Hair
01.03.2006, 17:23
ja, zitronenmond der eine macht den mädels nen arschgeweih mit tusche aufs kreuz, de andere versucht körperkontakt über die kopfmassage.

das schwierige ist doch heute das kennen lernen, wie hier vielfach zu lesen ist.

was anderes ist allerdings so ein fetisch - dieser meiwes will jetzt auch promis verspeisen. ob die besonders zart sind?

der haarfetischist sei gefragt: geht dir dabei einer ab, wenn du shampoo-flaschen siehst? oder erst bei den frauen mit langem haar?

das man sowas neuerdings an der uni studieren kann...

:gegen die wand: :schild genau:






In wie vielen Foren der BriCom möchtest Du diesen Unfug denn noch posten?






:fluestertuete: WOW...lauter perfekte Menschen hier ohne jede Macke, die in ihrem wohlorganisiertem Alltag auch die Zeit und Güte finden nicht so perfekte Menschen auf ihre Unzulänglichkeiten hinzuweisen. Respekt! Während Fußfetischisten ein "Tztz" oder "Wer's mag..." ..oder "Nix für mich" ernten, aber ansonsten zumindest toleriert werden, wird meine Vorliebe mal wieder durch den Kakao gezogen. Und wer später mal die Statik der Brücken über die er fährt selbst berechnen will und Spaß am sich-selbst-operieren hat kann ja eine Petition zur Zwangs-Exmatrikulation von Studis mit ungewöhnlichen Vorlieben fordern. (dann gäb's vermutlich aber keine Betriebssysteme, Mobilfunktechnologie, oder die Oper von Sydney)

Ich bekomme keinen Ständer, wenn ich am Shampoo-Regal vorbeigehe, ich bin nicht schwul und auch nicht retardiert. Das ganze ist auch keine Flachleg-Masche, wobei ich Sex auch mit kurzhaarigen Frauen haben kann. Es ist auch nich die Art von Fetisch, die Sex nur erlaubt, wenn man dabei den Fetisch ausleben kann - ich kann auch "normal" ...genauso wie ich einer Frau die Haare waschen kann, ohne sie hinterher verführen zu müssen.


:gegen die wand:

Luv4Hair
01.03.2006, 17:37
Habe noch eine Frage an @Michael:

Wie und wo geht denn die Haarwaschaktion vor sich?

Über der Badewanne? In der Badewanne? Bringst Du ein mobiles Frisörbecken mit?
Und sonst? Was trägt die Dame? Was Du? Mit oder ohne föhnen? Wash&Go? Oder auch mit legen......

:wie?:



--> Ich persönlich habe ein normales Waschbecken (nicht für jede Haarlänge geeignet) und eine Dusche, wo man sich drüberbeugen kann um mit der Brause die Haare nass zu machen und dann zu waschen, bei einer zu Besuch habe ich auch schon die Haare über der Wanne gewaschen... bis auf ein Mal waren die Frauen immer angezogen, dasselbe gilt für mich (@alle Lästerer: NEIN! das war nicht das eine, einzige Erfolgserlebnis eines sexuell verarmten Würstchens) ...ich persönlich lasse Haare lieber von Luft trocknen, nach Anwendung von Spülung...wenn man sie dann beim trocknen-lassen zwischendurch immer wieder mal ausbürstet/kämmt (bei locken grobzackig), dann liegen sie gut...wenn Eine noch eine Freundin dabeihaben möchte, ist das kein Problem...erstmal müßte man sich ja auch per icq, yahoo, e-mail, o.ä. kennenlernen und ggf. Fotos tauschen

Grüße, Michael

:tassenkasper:

Inaktiver User
01.03.2006, 18:21
Schön, dass du antwortest.
Nimm`s nicht tragisch, alles, was ungewöhnlich ist, wirft Fragen auf.
Und je weniger man genau weiß, also je weißer die Projektionsfläche ist, desto mehr hat man zum ausmalen.
Wobei sich mir immer noch die Frage stellt: Was können einem Haare geben? Die sind doch mehr so... da halt. Man hat ja kein Gefühl in den Haaren, außer an den Wurzeln. Hm. Und es geht dir ja auch mehr ums im-Haar-herumwuschen oder was?

Ich grübel mir hier den Wolf.
Was mach ich hier eigentlich? Jeuses. :unterwerf:

Luv4Hair
01.03.2006, 18:32
Schön, dass du antwortest.
Nimm`s nicht tragisch, alles, was ungewöhnlich ist, wirft Fragen auf.
Und je weniger man genau weiß, also je weißer die Projektionsfläche ist, desto mehr hat man zum ausmalen.
Wobei sich mir immer noch die Frage stellt: Was können einem Haare geben? Die sind doch mehr so... da halt. Man hat ja kein Gefühl in den Haaren, außer an den Wurzeln. Hm. Und es geht dir ja auch mehr ums im-Haar-herumwuschen oder was?

Ich grübel mir hier den Wolf.
Was mach ich hier eigentlich? Jeuses. :unterwerf:



...ich liebe das Gefühl zwischen den Fingern und mag es generell, wenn eine Frau langes (längeres) Haar hat, da kann man viel mit machen und es sieht toll aus, wenn es gesund glänzt. Haarewaschen empfinde ich als erotisch, ohne wie gesagt dabei so geil zu werden, daß an Sex nichts mehr vorbeiführt oder es mir gar auf der Stelle kommt, das ist Quatsch. Aber schöne lange Haare einzuschäumen und zu kneten fühlt sich einfach gut an und die meisten Frauen geniessen das ja auch. Das finde ich ist eine prickelnde Situation, wenn sie ihren Kopf in meine Hände legt und sich verwöhnen lässt und bei den richtigen Produkten und dem richtigen Trocknen/Bürsten kommt ja auch noch geschmeidiges, glänzendes Haar dabei heraus

:cool:

Sittsam
01.03.2006, 20:38
Wir tolerieren dich doch, im ernst. Aber die meisten hier sind unglaubliche Kichererbsen. Ich natürlich nicht. Ich bin immer seriös.

Wenn ich da an so manchen Strang denke. Ich sach nur gelbe Flagge. :freches grinsen:

Mausiinuk
01.03.2006, 20:42
Also das ist doch endlich mal ein nuetzlicher Fetisch. Lieber schoene glaenzende Haare als vollgesabberte Fuesse :schild genau:.

Ich find's wundervoll wenn mir jemand die Haare waescht und hab dann immer so'n wohlig entspanntes duemmliches Grinsen im Gesicht; und dann auch noch mit Kopf- und Nackenmassage - immer her damit. Normalerweise muss man Maenner ewig anbetteln bis sie sowas machen und hier ist einer der das freiwillig tut. Find ich klasse.

So einen haett ich auch gern zu Hause *traeum*.

Luv4Hair
01.03.2006, 21:08
Also das ist doch endlich mal ein nuetzlicher Fetisch. Lieber schoene glaenzende Haare als vollgesabberte Fuesse :schild genau:.

Ich find's wundervoll wenn mir jemand die Haare waescht und hab dann immer so'n wohlig entspanntes duemmliches Grinsen im Gesicht; und dann auch noch mit Kopf- und Nackenmassage - immer her damit. Normalerweise muss man Maenner ewig anbetteln bis sie sowas machen und hier ist einer der das freiwillig tut. Find ich klasse.

So einen haett ich auch gern zu Hause *traeum*.



Hi Mausi...

was hast Du denn für Haare? ...vielleicht hast Du ja mal real Interesse an so einer Verwöhnhaarwäsche :blumengabe:
bin ansonsten ganz witzig und spontan, mag laute (Rock-)Musik, gehe gern auf Konzerte und Partys und spiele selbst Bass...vielleicht auch mal eine kurze (äußerliche) Beschreinung: bin 1,70m...schlank bis sportlich (60kg)...dunkelblond-kurz, glatt (ca. 10-12 cm)...grau-grüne augen...runde brille; bin kein chronischer Hemd-in-der-Hose-Träger, trage aber auch nicht den Arsch von der Hose auf den Knien

Liebe Grüße,
Michael :zwinker:

Meatloaf
01.03.2006, 21:21
Tja, leider 'n büschen weit...:heul:
mal eben so zum Haarewaschen auf die Insel! :regen:
Selbst mit Kopf- und Nackenmassage, Stylen, Kämmen und Bürsten lohnt das nicht wirklich! :fg engel:

Mausiinuk
01.03.2006, 21:36
Tja, leider 'n büschen weit...:heul:
mal eben so zum Haarewaschen auf die Insel! :regen:
Selbst mit Kopf- und Nackenmassage, Stylen, Kämmen und Bürsten lohnt das nicht wirklich! :fg engel:



Och, fuer mich schon (wenn Michael die Anreise selber bezahlt :freches grinsen:).

Schade, haett ich mir doch endlich mal 'nen Toyboy zulegen koennen - und auch noch einen der mir mein laaaaanges, seidiges Haar waescht (*anreiseschmackhaftmach*).

Luv4Hair
01.03.2006, 22:11
wo kommst du denn her @mausi? und was verstehst du unter toyboy? glaub nicht, daß ich trotz "süßer vorliebe" in diese schublade passe (was ich mir jetzt darunter vorstelle)

Inaktiver User
02.03.2006, 14:11
wenn man das ausschnittweise liest, kommt was interessantes raus.... :allesok:





vielleicht auch mal eine kurze (äußerliche) Beschreinung: (ca. 10-12 cm)...-in-der-Hose-Träger, nicht den Arsch auf den Knien

Liebe Grüße,
Michael :zwinker:




sehr interessant.

ähm...da gab es mal so einen französichen (oder italienischen) film. hieß der nicht: die frau des frisörs?


:freches grinsen:

Luv4Hair
02.03.2006, 14:22
:schild nein:

Luv4Hair
02.03.2006, 14:24
[...]
bin ansonsten ganz witzig und spontan, mag laute (Rock-)Musik, gehe gern auf Konzerte und Partys und spiele selbst Bass...vielleicht auch mal eine kurze (äußerliche) Beschreinung: bin 1,70m...schlank bis sportlich (60kg)...dunkelblond-kurz, glatt (ca. 10-12 cm)...grau-grüne augen...runde brille; bin kein chronischer Hemd-in-der-Hose-Träger, trage aber auch nicht den Arsch von der Hose auf den Knien
[...]




hier nochmal meine Original-Beschreibung...Ehemann's Humor ist nicht halb so akademisch wie sein User-Bildchen (Na+/K+ - Kanal --> soll wohl andeuten, daß auch er ein Herz hat, diese Kanäle kommen nämlich unter anderem in Herzmuskelzellen vor) ...eher irgendwo zwischen Baustelle und Quatsch-Comedy-Club angesiedelt

:nudelholz:

Inaktiver User
02.03.2006, 14:41
soll wohl andeuten, daß auch er ein Herz hat, diese Kanäle kommen nämlich unter anderem in Herzmuskelzellen vor
:nudelholz:



im herzen und vor allem in den nerven :allesok:
aber nicht in den haaren :erleuchtung:

Inaktiver User
02.03.2006, 16:46
Luv, aaalso wenn Aachen nicht so weit wäre und wenn das auch mit kurzen Haaren geht und mit Öl - also ich mein so'ne Kopfölmassage .....mmhh ... da würde ich mich glatt für hergeben, das eine oder andere Stündchen .... sogar flachgelegt gaaanz still halten ....... :lachen:

Aber: mit Rockmusik und Bass ist dann nichts nebenher! Und dass Du 1,70 groß bist, dunkelblond, Haare 10-12 cm und graugrüne Augen und so blabla ... das interessiert mich überhaupt nicht .... so sehe ich nämlich selber aus - allerdings trage ich das Hemd immer aus der Hose :aetsch:

Also wozu denn eigentlich Deine Selbstbescheibung???? :wie?:

Inaktiver User
02.03.2006, 16:50
Also wozu denn eigentlich Deine Selbstbescheibung???? :wie?:





damit du ihn vom bahnhof abholen kannst :allesok:

Inaktiver User
02.03.2006, 17:08
Danke, Eheman! - Wußte nicht, dass er mit dem Zug kommt! :freches grinsen:

Schokoholic
02.03.2006, 19:45
60 kg? :ooooh: Der fliegt doch weg, wenn ich meine hüftlange Mähne schleuder :freches grinsen:

Inaktiver User
29.05.2006, 14:56
Haa, interessant einige Meinungen zu dem Thema zu lesen. Ich bin selbst jemand der es liebt, Frauen die Haare zu waschen bzw. ihnen dabei zuzuschauen. Zugegeben, auch ich frage mich auch manchmal, was daran so faszinierend ist, aber ich kann es einem Schlüsselerlebnis in meiner Kindheit zuordnen. Im Grunde ist dieser Fetisch einfach "noch" nicht so gesellschaftsfähig wie der Fuß-, Nylon- oder NS-Fetisch, aber weit verbreitet ist er auf jeden Fall. Ich stimme Michaels Aussagen zu und bin äußerst glücklich mit meiner Vorliebe.

Eva.lotta
01.06.2006, 09:20
Ich finde es eher erschreckend was für Kommentare hier darüber abgegeben werden.
Also ich hätte gegen eine schöne Kopfmassage nichts einzuwenden...

Inaktiver User
02.06.2006, 17:13
Ich finde es eher erschreckend was für Kommentare hier darüber abgegeben werden.
Also ich hätte gegen eine schöne Kopfmassage nichts einzuwenden...



Na das is doch ma ne Aussage! :) Gut zu hören, dass es auch Menschen gibt, die es zu schätzen wissen. *grins*

Eva.lotta
03.06.2006, 17:39
Zu schätzen wissen ist vielleicht etwas hoch gegriffen. Aber durch einen ehemaligen Freund, dessen Vorliebe anrasierte Nacken und Haare schneiden sind, musste ich mich mit der Thematik auseinandersetzen. Leider waren seine Vorlieben nicht das waschen, da hätte ich dann wenigstens auch was von gehabt. ( meine langen Haare habe ich aber behalten )

Inaktiver User
05.06.2006, 11:11
Arghh... ja, dass ist die andere Seite der Haarfetischisten. Die, die darauf stehen daran rumzuschnippeln und den Langhaarrasierer anzusetzen.:( Haa, es ist ja schon schwierig (wie man hier ja auch nachlesen kann) den Shampoo-Tick nahezubringen... wie reagieren dann die Frauen erst darauf, wenn man ihnen gern in den Haaren rumschneidet?!
Da bin ich ja mit meinem Schauma-Fetisch gut weggekommen *lach*

PS: Glückwunsch, dass du der Schere entkommen bist! :)

Eva.lotta
05.06.2006, 15:09
Ich habe Dir eine PN geschickt ( glaube aber sie ist im Gästebuch gelandet )

sandra72
07.12.2006, 12:00
Ich konnte es fast nicht glauben,als ich dieses Forumsthema,jetzt erst vor kurzen entdeckt habe u.muss mich deshalb,auch wenn es schon ein paar Monate her ist,unbedingt dazu äussern.

Für mich sind die Haare das Erotischste an einem Menschen.Dabei ist die Länge gar nicht unbedingt das Wichtigste,sondern es kommt mehr auf die Beschaffenheit,also Fülle u.Geschmeidigkeit an.
Seit meiner Kindheit,spielen Haare für mich eine faszinierende u.bedeutende Rolle.
Insbesondere das Waschen u.Kämmen der Haare hat für mich irgendwie einen ganz besonderen Stellenwert,ich kann das nur ganz schwer beschreiben.

Nur läuft das bei mir nicht aktiv ab,wie bei Luv4Hair oder Hairbyhype,sondern ich bin sozusagen passiv.
Also ich stelle es mir wunderschön vor,die Haare gewaschen,gekämmt u.frisiert zu bekommen,da könnte ich mich sehr hingeben.
Jetzt wird natürlich manch einer sagen,Mädel das hast Du doch auch beim Frisör.
Das kann man aber damit überhaupt nicht vergleichen,denn beim Frisör ist das mehr Routine,da man ja keinen,ich würde mal sagen tiefergehenden Bezug zum Frisör hat,also der/die macht halt seinen Job.

Offenbar ist das tatsächlich so eine Art Fetisch bei mir(vielleicht auch mit einer leicht devoten Ader),da ich das schon sehr mit Erotik in Verbindung bringe,wobei ich mich allerdings selbst als asexuell definiere,also an "klassischem Sex" kein Interesse habe.

Ich könnte mir also schon sehr gut vorstellen,diese Neigung mit jemanden auszuleben( das Geschlecht spielt für mich dabei keine Rolle).Für mich ist vor allem in erster Linie der freundschaftliche Bezug sehr wichtig.
Ich denke aber,dass dieser Fetisch nicht sehr verbreitet sein wird,aber ich wollte mir das bei dieser Gelegenheit einfach mal von der Seele schreiben.

In diesem Zusammenhang möchte ich zum Schluss noch anmerken,dass ich es sehr unfair finde,wie sich hier einige über diese Neigung lustig gemacht haben,etwas mehr Toleranz wäre angebracht,wen´s nicht interessiert,braucht´s ja auch nicht zu lesen.

Sandra

lust-engel
08.12.2006, 13:26
... recht haste, Sandra.
Allerdings könnte ich jeden abmurksen, der mir an die Haare will (die reichen bis zum Allerwertesten), weil sämtliche Frisöre sind ausnahmslos grob und rücksichtslos, ich gehe nur noch zum Spitzenschneiden, wenn ich unbedingt muss.

Inaktiver User
22.12.2006, 15:34
Wow... schön, dass das Thema nach nunmehr einem halben Jahr Pause wieder einmal angestoßen wurde. Das lange Schweigen zeigt leider aber auch deutlich wie uninteressant bzw. merkwürdig dieser Tick doch für die meisten ist. :)

Umso interessanter find ich den Beitrag von "Sandra72". Ein weiblicher Haarfetischist hat hier grad noch gefehlt! *grins*

@lust-engel: Ja, weg mit den Frisören; lasst Leute ran, für die Haare eine Passion sind und nicht nur ein Job! :)

Inaktiver User
23.12.2006, 14:16
:freches grinsen: Ihr seid schuld, wenn ich jetzt die Szene bei "Jenseits von Afrika" er-sie-Fluss-etc. in einem ganz anderen Licht sehe....

Inaktiver User
23.12.2006, 16:57
*lach* Jawohl, Robert Redford hat die Rolle nur angenommen, um der guten Meryl Streep mal gehörig den Kopf zu waschen und damit seinen Fetisch auszuleben... Was für ein Fuchs... das gibt einen tierisch zu denken.

sandra72
26.12.2006, 11:13
Oh ja,die Szene am Ufer ist mir in bleibender Erinnerung geblieben,ich fand´s irgendwie bezaubernd.

Grüße Sandra

careforyourhair
21.02.2007, 12:08
Liebe Sandra und all die anderen Ladies, welche dieses Forum besuchen und meinen Faible für Haar teilen. Ich (35, m) liebe es sehr, Frauen mit seidig-glatten Haaren selbige zu frisieren, sie zu bürsten und sie im Rahmen einer ausführlichen Kopfmassage gründlich zu waschen und zu spülen. Ich empfinde den Anblick der „Meerjungfrau“-Frisur, also der klatschnass glänzenden Haare, als außerordentlich faszinierend und ästhetisch, insbesondere während das Wasser noch durch sie hindurch rinnt. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich hier ein Mädchen finden würde, welches sich gut vorstellen könnte, ihren Kopf in meine Hände zurückzulegen und ihr Haar völlig entspannt von meinen gefühlvollen Händen verwöhnen zu lassen. Ich mache mit Deinen Haaren, was Du dir wünschst, und stelle Dir gerne auch mein Haar zur Verfügung. Mein glattes Haar ist im übrigen dunkelbraun und sehr seidig.
An dieser Stelle verfolge ich keine sexuellen Absichten und denke, ein zwangloses Treffen vorab wäre die beste Möglichkeit, sich kennenzulernen. Gerne gebe ich Dir weitere Informationen über mich. Freue mich sehr auf Deine Nachricht im Forum und/oder an

homointerruptus
22.02.2007, 00:16
Langes seidiges Haar steigert die erotische Ausstrahlung einer Frau sehr - zumindest in meinen Augen. Fetisch ist es bei mir nicht und unpraktisch ist es auch, wenn man keine Putzfrau hat. Ständig muss man die Staubsaugerbürste von Haaren befreien.

Weibliche Schambehaarung - höchstens dezent gestutzt - könnte eher einer meiner Fetische sein; findet man leider kaum noch. Stattdessen auf dem Venushügel prangende alberne Alibibärtchen, oval, rechteckig, V-, trapez- oder streifenförmig, auf 10 mm gekürzt - Mädels, das sieht albern aus und kratzt! Und manch reifer Schoß würde mit etwas haariger Bedeckung sicher vielversprechender wirken als die vom Rasierer gnadenlos freigelegten Zeichen der Vergänglichkeit, vom häufig anzutreffenden Rasurbrand ganz zu schweigen.

Doch um nicht allzusehr abzuschweifen: Der schon erwähnte Film heißt korrekt "Der Mann der Friseuse" bzw. im Original "Le marie de la coiffeuse". Ein leiser und sehr sinnlicher Film. Auf DVD mit deutscher Synchronisation leider nicht erhältlich.

Inaktiver User
10.04.2007, 08:49
Schade, das Thema scheint etwas eingeschlafen zu sein. Wenn ich jetzt ein Résumé verfassen müsste, dann kann scheinbar (bis auf wenige Ausnahmen) kaum jemand was mit diesem Fetisch anfangen.

Wenn es also noch Meinungen gibt... her damit! :)

Gruß
HbH

sandra72
05.06.2007, 15:22
So nach einem halben Jahr,melde ich mich hier auch kurz mal wieder.
Mir fällt auf,dass sich leider kaum Frauen für diesen etwas ausgefalleneren Fetisch interessieren.
Vielleicht ist es aber auch so,dass Frauen generell bei Fetischen etwas zurückhaltender sind als Männer,da sie sich nicht so bewusst damit beschäftigen.

Wenn ich nicht zufällig dieses Forum entdeckt hätte,wäre mir wohl auch nie bewusst geworden,dass es sich da bei meiner "Vorliebe" um einen Fetisch handelt.Vermutlich hätte ich mich dann auch nie dazu geäußert.

Grüße Sandra

haarliebhaber
24.08.2015, 10:33
hallo
bin leider erst jetzt durch Zufall auf dieses Forum gestoßen. Und finde da dann gleich dieses Thema. Leider ruht es seit ganzen 8 (acht!!!) Jahren. Aber ich denke, das Thema ist auch heute noch immer aktuell. Ich selbst bin m und bereits sechzig Jahre. Aber schöne lange Haare bei Frauen (wobei *lang* ja relativ ist) interessieren mich schon seit ewiger Zeit. Und besonders schön ist es für mich, die Haare zu waschen, schampoonieren, ausspülen usw. Anschließend das sanfte Trocknen der Haare, das Massieren der Kopfhaut und das hindurchgleiten mit den Fingern!
Ich liebe dieses Gefühl schöner seidiger weicher Haare zwischen den Fingern und den Anblick überhaupt. Man mag es Fetisch nennen, aber dazu stehe ich auch! Mit meiner Frau teile ich diese Leidenschaft. Sie hat wunderschöne weiche Haare, sehr dicht und etwa 45cm lang zur Zeit. Und manchmal sitzen wir abends einfach auf dem Sofa und ich beginne, in ihrer weichen Mähne zu spielen. Das wird dann ein sanftes wühlen, es folgt meist das Bürsten der Haare und wechselt dann zur Kopf- und Nackenmassage. Und meist wechseln diese Eigenschaften sich mehrmals hintereinander in unregelmäßiger Reihe ab. Es ist entspannend un d sehr schön für uns beide.

Wäre schön, wenn vielleicht noch andere dieses Thema auch wieder aufgreifen würde.

Haarliebhaber

hairfan
24.07.2017, 09:51
hallo,

sandra, ich kann mich euch nur anschliessen, schön wie du denkst, ich bin da voll bei dir

lg