PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Septemberbabies 2012



Seiten : [1] 2 3 4 5 6

momasi
07.01.2012, 13:28
Hallo ihr Lieben,
so jetzt trau ich mich mal und hoffe dass mir diese Strangeröffnung Glück bringt. :freches grinsen:

Ich hab am 29.12 positiv getestet und war am 05.01 beim FA.
Jetzt hoffe ich darauf dass beim Termin nächste Woche mehr zu sehen ist und das HCG schön brav weiter angestiegen ist.
ET wäre zwischen 01.September und 06. September.

Ich hoffe das hier jetzt noch viele weitere Septembermamis dazukommen und ein reger Austausch stattfindet :liebe:

Lg Momasi

Piccolo79
07.01.2012, 13:31
NEIN, wie cool!

Liebe Momasi, herzlichen Glückwunsch!

Ich habe am 02.01. positiv getestet, da ich aber ein Märzbaby 2011 habe und noch keinen vernünftigen Zyklus, kann ich noch nicht sagen, ob ich eine Septembermama werde oder ein Augustbaby bekomme...

Aber vielleicht sieht man sich hier nach dem 17.01. öfter, da habe ich meinen Termin!

Viel Spaß schon einmal! Ist das deine erste Schwangerschaft?

Symphonie
07.01.2012, 13:38
ich freu mich für euch beide soooo sehr!alles gute

momasi
07.01.2012, 13:45
Ui das ging ja schnell, :freches grinsen:

Dir auch herzlichen Glückwunsch!!!
Würde mich freuen wenn du auch hier landest.

Ja es ist meine erste Schwangerschaft. Hab vor einem Jahr die Pille abgesetzt. Im September habe ich geheiratet und jetzt sieht es so aus als kommt zum 1. Hochzeitstag unser Käferchen. :liebe:

Du hast also am 17. Termin? Dann wirst du ja schon richtig was sehen auf dem US...

Bei mir war ja "nur" eine Fruchthöhle zu sehen, deshalb hat man Blut abgenommen und am Mittwoch hab ich dann wieder Termin. Wenn man dann immernoch nicht mehr sieht wird nochmal Blut abgenommen um zu schauen ob das HCG angestiegen ist.
Wenn ja bekomme ich meinen Mutterpass. :liebe:

Ich wünsche uns allen hier eine schöne, beschwerdefreie Kugelzeit!

Wie war denn deine erste SS?

momasi
07.01.2012, 13:46
ich freu mich für euch beide soooo sehr!alles gute

Danke Symphie :wangenkuss:

Piccolo79
07.01.2012, 13:50
Bis auf die üblichen Zipperlein war meine erste SS sehr entspannt! Soweit man das bei all der Spannung auf Geburt und Kind so sagen kann..

Hast du irgendwelche Beschwerden? Übelkeit etc?

momasi
07.01.2012, 14:00
Übelkeit hab ich noch gar nicht. Nur immer wieder ein Ziehen als ob meine Mens kommen würde, was zur Folge hat dass ich immer wieder aufs Klo renne zum "Papier-Check" ob auch ja kein Blut dabei ist :freches grinsen:

Ansonsten sind meine Brustwarzen größer geworden und sind sehr empfindlich.

Aber so richtig schwanger fühle ich mich noch nicht. Aber wenn ich irgendwann unter heftiger Überlkeit leide shene ich mich wahrscheinlich wieder danach zurück :freches grinsen:

Merkst du denn schon was?

Piccolo79
07.01.2012, 14:44
Symphie: Danke schön! :kuss:

Also auf jeden Fall fühle ich mich schon recht aufgebläht... Mein Bauch ist ja auch in Übung:freches grinsen:

Brust geht noch, ist auch wichtig, da ich noch sehr viel stille.
Übel war mir schon so ein zwei Mal, aber nur in dem Sinne, dass mir beim Gedanken an Essen flau wurde, mehr nicht. Das kenne ich vom letzten Jahr noch...

Ich bin gespannt, wann sich die nächsten Mamas hier hereintrauen!

tigertier
07.01.2012, 14:57
Liebe Septemberlies,
ich wünsche euch alles Gute!
Da vergeht die Zeit wirklich so schnell... :ooooh:
Hoffentlich werden es bald noch mehr hier!

Es grüßt euch von den 2011-Septembermamis
das Tigertier

Elchtante
07.01.2012, 15:22
Ohhhh, da ist er ja, der September-Strang :cool: Habe die letzten Tage schon Ausschau gehalten.
Vor einem Jahr habe ich den September-Strang 2011 eröffnet, Sohn kam dann schon am 18.08. und nuckelt grade an der Brust :liebe:

Wünsche Euch eine wenig beschwerliche Schwangerschaft und eine genauso tolle Geburt wie wir sie hatten! :smile:

Herzlichen Glückwunsch und liebe Grüße,
Elchtante

Wortfee
07.01.2012, 17:18
Ich warte auch schon die ganze Zeit!!!!!
Herzlichen Glückwunsch allen Septembermamas 2012! :jubel:
Morgen vor einem Jahr hatte ich einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand... wie schnell die Zeit vergeht.

Wünsche allen eine tolle, entspannte und wunderschöne Schwangerschaft!
Im September 2011-Strang haben wir viel zusammen gelacht, es war schön!!!!

Viel Spaß,
:blume:

Lelou
07.01.2012, 21:53
.

Lelou
07.01.2012, 21:55
Mensch, die Zeit verfliegt... :ooooh: Es scheint mir als sei es letzte Woche gewesen, dass ich mich zu den Septemberbabys 2011 gesellt habe; und nun ist unsere Kleine schon 4 Monate alt :liebe:, und ein neuer Septemberstrang ist eröffnet! Ich wünsche Euch beschwerdefreie Schwangerschaften und so tolle Babys wie wir sie haben...

Wie, Wortfee?? Es WAR schön?? Bist Du raus oder was??! :smirksmile:

momasi
08.01.2012, 20:54
Hallo Tigertier, Elchtante, Wortfee und Lelou
vielen Dank für eure Glückwünsche und guten Wünsche...
Finde es schön wenn die letzten Septembermamis hier ein kurzes Hallo dalassen! :wangenkuss:


Symphie: Danke schön! :kuss:

Also auf jeden Fall fühle ich mich schon recht aufgebläht... Mein Bauch ist ja auch in Übung:freches grinsen:

Brust geht noch, ist auch wichtig, da ich noch sehr viel stille.
Übel war mir schon so ein zwei Mal, aber nur in dem Sinne, dass mir beim Gedanken an Essen flau wurde, mehr nicht. Das kenne ich vom letzten Jahr noch...

Ich bin gespannt, wann sich die nächsten Mamas hier hereintrauen!

Hallo Piccolo,
Übel war mir gottseidank ja noch nicht nur eben auch so ein paar mal flau wie kurz bevor man Durchfall bekommt, der aber ja dann ausblieb... und das Ziehen im Bauch ist im Moment so gut wie weg.
Ich "teste" immer wieder ob meine Brustwarzen noch empfindlich sind aus Angst das die fehlenden Symptome nix gutes bedeuten könnten.
Aber am 11. hab ich ja wieder Termin, dann gehts mir bestimmt wieder besser.

Hast du es denn schon jemandem erzählt?

Lg Momasi

Piccolo79
08.01.2012, 21:17
erzählt, ja gestern..

Herrn Piccolos Eltern und Oma. Außerdem weiß es eine sehr gute, weit weg wohnende Freundin von mir, da sie mir eröffnete, genau so weit wie ich wohl ca.. da konnte ich das nicht für mich behalten... Und ganz ehrlich; sollte irgend was an Komplikationen auftauchen, auch am Anfang, möchte ich das auch nicht komplett mir mir allein abmachen müssen (Männer reden ja eher weniger...)

Außerdem wird ja alles guuuuut! :liebe:

Talea1982
08.01.2012, 21:20
:liebe: Momasi hat den Strang eroeffnet!!!!!!! Da freue ich mich aber!

Und Piccolo ist auch hier!!!!!

Ich wuensche euch beiden eine komplikationslose Schwangerschaft und wunderschone und LIEBE Babys:freches grinsen:

Allen anderen Septembermamis natuerlich auch:kuss:

schokimonster
08.01.2012, 21:27
oh septemberbabys 2012 :jubel:

hallo zusammen,

auch ich wünsche euch eine tolle kugelzeit.
meine übelkeit kam bei der 2. ss auch erst etwas später.
und bei meiner ersten ss kam gar keine übelkeit :zwinker:

meine zwei süßen sind beides septemberbaby´s :liebe: 2008 und 2011 es gibt nix besseres :liebe:

lasst es euch gut gehen !!!

die schoki

momasi
08.01.2012, 21:59
erzählt, ja gestern..

Herrn Piccolos Eltern und Oma. Außerdem weiß es eine sehr gute, weit weg wohnende Freundin von mir, da sie mir eröffnete, genau so weit wie ich wohl ca.. da konnte ich das nicht für mich behalten... Und ganz ehrlich; sollte irgend was an Komplikationen auftauchen, auch am Anfang, möchte ich das auch nicht komplett mir mir allein abmachen müssen (Männer reden ja eher weniger...)

Außerdem wird ja alles guuuuut! :liebe:

Wir haben es am Freitag meiner Familie erzählt.
Außerdem weiß es eine Freundin die eine Woche weiter ist als ich, da konnte ich es auch nicht für mich behalten (so wie du :freches grinsen:)
Außerdem haben es zwei Freunde an Silvester mitbekommen weil ich ja irgendwie erklären musste warum ich nichts trinke obwohl doch ein anderer Fahrer organisiert war... und ich wollte einfach auch nicht irgendeine plausible Geschichte erfinden.... und eben wie du schreibst... sollte es nicht gut gehen sind es auch genau diese leute die mich auffangen werden...




:liebe: Momasi hat den Strang eroeffnet!!!!!!! Da freue ich mich aber!

Und Piccolo ist auch hier!!!!!

Ich wuensche euch beiden eine komplikationslose Schwangerschaft und wunderschone und LIEBE Babys:freches grinsen:

Allen anderen Septembermamis natuerlich auch:kuss:

Danke Talea,
wollte ja ursprünglich noch warten aber ich konnte nicht mehr... ich bin die Ungeduld in Person... :freches grinsen:
und wenn unsere Zwerge nur halb so aufgeweckt sind wie dein Taleo, dann wirds uns nie langweilig :freches grinsen: :liebe::wangenkuss:


oh septemberbabys 2012 :jubel:

hallo zusammen,

auch ich wünsche euch eine tolle kugelzeit.
meine übelkeit kam bei der 2. ss auch erst etwas später.
und bei meiner ersten ss kam gar keine übelkeit :zwinker:

meine zwei süßen sind beides septemberbaby´s :liebe: 2008 und 2011 es gibt nix besseres :liebe:

lasst es euch gut gehen !!!

die schoki

Danke Schoki :kuss:

YersiniaP
09.01.2012, 12:29
Noch eine Septembermama 2011 muss sich rein drängeln.
Vor einem Jahr ahnte ich noch nichts davon, was schon in mir wuchs und hätte mir nie nicht vorstellen können, wie toll es ist, wenn da noch so ein kleiner Mensch mit wohnt. :smile:
Die Schwangerschaft war nicht immer schön, also kommt von mir kein "genießt es". Es sei denn natürlich, genießt einfach die Vorfreude. Ja, das könnt ihr wirklich!
Alles Gute Euch und allen die sich hier noch anschließen. :blume::blume::blume:

Gelbschnabel
09.01.2012, 13:17
Hallo Ihr Lieben,

ich bin Gelbschnabel, habe schon einen Grünschnabel (dreieinhalb) und habe heute morgen positiv getestet...ich war dann auch gleich beim FA, der hat Blut abgenommen. Ich kann heute abend anrufen und mich nach dem HCG erkundigen....

Meine erste Schwangerschaft war super! Nur leichte Übelkeit am Anfang und einen kleinen Nierenstau in der 22 Woche...ist aber alles gut gegangen...

Jetzt habe ich bei 4+0 schon totale Kreislaufprobleme und latente Übelkeit den ganzen Tag und das macht mir schon ein wenig Angst....

LG
Gelbschnabel

Piccolo79
09.01.2012, 14:31
Willkommen Gelbschnabel!

Das ist ja schön, nun sind wir schon zu dritt! Wow, dein FA hat aber kurzfristig Termine frei.. Ich muss ja noch bis nä. Dienstag warten... Bzw. hab ich mir auch "nur" einen Vorsorgetermin geben lassen, den Test hab ich erst später am gleichen Tag gemacht:freches grinsen:

Hat dein Schnäbelchen sich dann spontan auf den Weg gemacht damals, oder wurde er eingeleitet?

Später mehr, Baby motzt

Cariad
09.01.2012, 15:15
Hallo ihr,
ich winke mal kurz herein. Nach vier Fehlgeburten ist es zwar alles andere als sicher, dass ich tatsächlich ein Septemberbaby bekommen werde, aber im Moment besteht dafür zumindest eine realistische Chance, wie mir auch die Ärztin inzwischen bestätigt hat. :smile:

Vermutlich werde ich nicht sehr regelmäßig mitlesen oder posten, wünsche uns aber allen einfach mal viel Glück.

Grüße, Cariad

Talea1982
09.01.2012, 15:42
Hallo ihr,
ich winke mal kurz herein. Nach vier Fehlgeburten ist es zwar alles andere als sicher, dass ich tatsächlich ein Septemberbaby bekommen werde, aber im Moment besteht dafür zumindest eine realistische Chance, wie mir auch die Ärztin inzwischen bestätigt hat. :smile:

Vermutlich werde ich nicht sehr regelmäßig mitlesen oder posten, wünsche uns aber allen einfach mal viel Glück.

Grüße, Cariad

:jubel: Cariad, da freu ich mich aber!

Ich gratuliere dir gaaaaaaaanz herzlich und drücke dir natürlich ALLE meine Daumen:kuss:

Gelbschnabel
09.01.2012, 17:41
Hallo Piccolo,

ich habe heute morgen angerufen und gesagt, dass ich positiv getestet habe und da meinte er (er war zufällig sogar selbst am Telefon): Kommen Sie heute einfach irgendwann zum Blut abnehmen...

Bin dann hingefahren, habe Blut und Urin abgegeben und konnte auch kurz mit ihm sprechen. Richtigen Termin habe ich noch nicht, je nach HCG machen wir den für ca. in 3 Wochen. Dann wäre ich 7. Woche und man könnte schon was sehen....so hat er es mir erklärt...

Mein Grünschnabel wurde mit Kaiserschnitt geboren. Er war Sternengucker und hatte die Nabelschnur 2 x um den Hals gewickelt. Eine normale Geburt hätte er wohl nicht überlebt und ich wäre auch fraglich geworden....

Somit haben wir Glück gehabt als wir uns nach Baugefühl für den KS entschieden haben, obwohl ich das erst gar nicht wollte. Aber irgendwie war es nicht richtig....und der FA meinte auch, dass es irgendeinen Grund geben wird, warum er nicht tiefer ins Becken rutscht....

Die Ergebnisse sind übrigens noch nicht da, ich soll morgen abend noch mal anrufen....

Hat jemand Tipps für den Kreislauf und gegen die Übelkeit?

LG
Gelbschnabel

Gelbschnabel
09.01.2012, 17:42
Hallo Cariad,

ich drücke Dir alle Daumen, Finger und Zehen, die ich besitze....
Diesmal wird bestimmt alles gut gehen....

LG
Gelbschnabel

katze82
09.01.2012, 18:23
Hallo,
ich würde mich hier gerne einreihen. Dies ist zwar mein erster Beitrag hier in der Bri, ich lese aber schon lange mit und hoffe hier gut aufgenommen zu werden.

Ich habe am 29.12.11 positiv getestet und war auch schon letzte Woche bei meiner Ärztin.

Bisher weiß es bei uns noch niemand.

Mir ist momentan gerne mal schwummerig bis schlecht, hatte die letzte Woche ständig Bauchschmerzen. Bin dauermüde und muss mich momentan zwingen überhaupt etwas zu essen.

Ich freu mich drauf hier jetzt öfter mal zu schreiben und mich mit Euch auszutauschen

Ach ja, bin 29 Jahre alt und es ist meine erste Schwangerschaft!!

momasi
09.01.2012, 19:47
Hallo ihr Lieben,

wow und gleich 3 Neue gesichter hier!
Herzlich willkommen Gelbschnabel, Cariad und Katze :blumengabe:
uns allen eine schöne Kugelzeit und das im September hier lauter fröhliche Gesunde Babys purzeln :liebe:

bin heute 6+0 und pünktlich zur Siebten Woche fing heute meine Übelkeit an.

wann werdet ihr es bei der Arbeit erzählen.
Hab bissle Bammel davor. Kann nicht einschätzen wie meine Chefin reagiert.



Hallo Ihr Lieben,

ich bin Gelbschnabel, habe schon einen Grünschnabel (dreieinhalb) und habe heute morgen positiv getestet...ich war dann auch gleich beim FA, der hat Blut abgenommen. Ich kann heute abend anrufen und mich nach dem HCG erkundigen....

Meine erste Schwangerschaft war super! Nur leichte Übelkeit am Anfang und einen kleinen Nierenstau in der 22 Woche...ist aber alles gut gegangen...

Jetzt habe ich bei 4+0 schon totale Kreislaufprobleme und latente Übelkeit den ganzen Tag und das macht mir schon ein wenig Angst....

LG
Gelbschnabel

War euer zweites Grünschnäbelchen denn geplant?
Den Altersabstand finde ich toll. Wenn ich es planen kann dann würde ich es auch lieber etwas weiter auseinander wollen. Glaube das man dann das Einzelne besser genießen kann. Keine Ahnung ob das Stimmt :freches grinsen:


Hallo ihr,
ich winke mal kurz herein. Nach vier Fehlgeburten ist es zwar alles andere als sicher, dass ich tatsächlich ein Septemberbaby bekommen werde, aber im Moment besteht dafür zumindest eine realistische Chance, wie mir auch die Ärztin inzwischen bestätigt hat. :smile:

Vermutlich werde ich nicht sehr regelmäßig mitlesen oder posten, wünsche uns aber allen einfach mal viel Glück.

Grüße, Cariad

HEy ich drück dir auch alle Daumen und hoffe wirklich das diesesmal alles gut geht!!! :liebe:


Hallo,
ich würde mich hier gerne einreihen. Dies ist zwar mein erster Beitrag hier in der Bri, ich lese aber schon lange mit und hoffe hier gut aufgenommen zu werden.

Ich habe am 29.12.11 positiv getestet und war auch schon letzte Woche bei meiner Ärztin.

Bisher weiß es bei uns noch niemand.

Mir ist momentan gerne mal schwummerig bis schlecht, hatte die letzte Woche ständig Bauchschmerzen. Bin dauermüde und muss mich momentan zwingen überhaupt etwas zu essen.

Ich freu mich drauf hier jetzt öfter mal zu schreiben und mich mit Euch auszutauschen

Ach ja, bin 29 Jahre alt und es ist meine erste Schwangerschaft!!

Habt ihr das Baby geplant? Hab auch am 29.12 positiv getestet :freches grinsen:
Wie hast du es deinem Schatz gesagt? wie hat er reagiert?


ich werd mal ne Liste anfangen, die wir einfach mit Daten füllen wenn wir neue dazubekommen.

momasi
09.01.2012, 20:09
:ostersmiley: September Baby Liste 2012 :ostersmiley:

Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 17.01, :ostersmiley: ET?

Gelbschnabel, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 1. - 6. September

Gelbschnabel
09.01.2012, 20:36
Hallo Momasi,

ja, das Grünschnäbelchen ist geplant! Eigentlich schon ein wenig früher, allerdings kamen mir gesundheitliche Probleme dazwischen...

Ich habe immer gesagt, wenn der Kleine im Kiga ist, dann legen wir wieder los. Und ich halte das auch nach wie vor für gut. Ich kann mich jetzt auch mal ausruhen, wenn der Kleine morgens gut versorgt ist (wenn ich nicht arbeiten muss...) und er geht auch gerne nachmittags noch mal hin.

Und wenn das Zweite Krümelchen da ist, habe ich auch einfach mehr Zeit, mich genauso zu kümmern wie damals, ohne das einer zu kurz kommt...

LG
Gelbschnabel

Piccolo79
09.01.2012, 21:14
Mädels, nur ganz kurz:

Willkommen allen Neuen! Ich gehe später auf euch ein!

Ich weiss dann doch schon einen VET zu nennen: 03.09.12
Waren vorhin beim Arzt, notfallmäßig, nachdem ich nach dem :liebe: so richtig fiese Krämpfe bekam..
Ist aber alles in bester Ordnung und einen Herzschlag gibt es auch schon! :liebe:
Krämpfe sind jetzt wieder weg.. Aber ich bin etwas durch den Wind gerade, bei aller Freude...

momasi
09.01.2012, 21:33
Wooohooo gratuliere zum schlagenden Herzchen :liebe:

Da steigt die Hoffnung dass ich am Mittwoch auch schon mehr sehe :freches grinsen:


Aber das war bestimmt erstmal ein schreck!
Was meint denn der Arzt woher kommen die Krämpfe?
Sollte man das :liebe: lieber lassen am Anfang?

momasi
09.01.2012, 21:34
:ostersmiley: September Baby Liste 2012 :ostersmiley:

Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 17.01, :ostersmiley: ET 03. September

Gelbschnabel, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 1. - 6. September

Piccolo79
09.01.2012, 21:39
Wir gehen gleich ins Bett...

Prostaglandine können wehenfördernd sein... Enthalten reichlich in Spermien....:freches grinsen:
Ich soll Magnesium nehmen sagte Doc und wir werden dann mal die nächsten paar Wochen mit Latex dafür sorgen, dass die Prostaglandinchen nicht wieder für Trouble sorgen :freches grinsen:

osugi
09.01.2012, 21:57
Was ihr Erstschwangeren schreibt, erinnert mich soooo sehr an meine erste Schwangerschaft - ich habe mich auch von Arzttermin zu Arzttermin gehibbelt, und das erste Ultraschallbild war so toll! Jetzt ist das zweite Baby unterwegs, beim Schwangerschaftstest war ich natürlich auch ganz zitterig und ich freue mich wahnsinnig, dass es geklappt hat, aber irgendwie ist es nicht mehr wie beim ersten Mal...
Wenn alles läuft wie geplant, sind wir Ende August dran. Aber vielleicht darf ich trotzdem bei euch mitmachen? Einen Auguststrang gibt es ja nicht und bei euch ist es so nett.

kathy79
09.01.2012, 22:07
*reinhüpf*
Piccolo :ooooh: was für ein Schreck! Gut, dass alles in Ordnung ist und Du Dich doch nicht mehr so lange gedulden musstest fürs erste Bild.

osugi, einen Auguststrang gibt es. Guck mal hier (http://bfriends.brigitte.de/foren/kinderwunsch-und-babyjahre/218521-augustbabys-2012-a.html).

LG an alle und weiterhin schöne Schwangerschaften,
kathy

*wieder raushüpf*

Miliane82
09.01.2012, 22:13
So wie es aussieht werde ich den Auguststrang wieder verlassen und mich euch anschließen :zwinker:

Bin heute auf den 01.09. datiert worden...

Morgen mehr, jetzt muss ich erstmal ins Bett :schlaf gut:

Piccolo79
10.01.2012, 08:32
NEEEIN, wie cool! Miliane, ich würde mich RIESIG freuen, wenn du bei uns mitschreibst! :kuss: War ja schon etwas geknickt, nicht zum Auguststrang zu "dürfen" gestern.... lach.. soweit man das nach dem überstandenen Schrecken so nennen kann...

Ich bin ja nun auch keine Erstschwangere.... Aber wenn ich dann Krämpfe habe, die an Eröffnungswehen erinnern, dann werd auch ich nervös. Obwohl ich bisher eigentlich recht entspannt war....

Piccolo79
10.01.2012, 08:44
:ostersmiley: September Baby Liste 2012 :ostersmiley:

Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 23.01, :ostersmiley: ET 03. September

Gelbschnabel, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 1. - 6. September

Piccolo79
10.01.2012, 08:45
Soo, habe mal etwas aktualisiert... Hier sind die Anzeichen (bis auf gestern, haha) auch wieder weniger geworden, was mich nicht wirklich stört... Mit Krabbelbaby ist es schon ganz angenehm, wenn man nicht direkt das Gefühl hat, im Stehen einzuschlafen (meine erste SS).

Gelbschnabel
10.01.2012, 10:47
Oh mein Gott, mir ist sooooo schlecht....

Beim 1. Grünschnabel fing das erst so um die neunte Woche an, jetzt bin ich 4+2, das kann doch nicht wahr sein...

Ich habe so ein Schiss, dass es zwei werden....liegt bei meinem Mann in der Familie und wurde mir bereits prophezeit....

Bibber....

LG
Gelbschnabel

katze82
10.01.2012, 18:37
Hallo ihr Lieben,

hier hat heute auch das kleine Übelkeitsmonster zugeschlagen, es ist zwar nicht so schlimm das ich spucken müsste die Fahrt zur Arbeit und zurück war aber alles andere als angenehm.

Oje, liebe Gelbschnabel, ich drück die Daumen, dass die Übelkeit schnell wieder vorbei geht.

Genau wie momasi bin ich auch sehr unschlüssig wann ich es bei der Arbeit erzählen soll, da hab ich auch echt Bammel vor. Wie haltet ihr anderen das so?? Mein Mann meinte ich soll auf jeden Fall warten bis ich den Mutterpass habe...den bekomme ich wohl wenn ein schlagendes Herzchen zu entdecken ist.

Ich hab meinen nächsten Termin bei meiner Ärztin am 19.01.11. Mal schauen was dann im Ultraschall zu sehen ist.

@Piccolo: Auch ich gratuliere zum schlagenden Herzchen, wie toll!!

LG

Miliane82
10.01.2012, 20:32
Guten Abend,

dann heute mal ganz offiziell:

Ich bin Miliane :knicks:

Hatte angefangen bei den Augustmamas zu schreiben, bin jetzt aber auf den 01.09. datiert worden. Und wenn Piccolo nicht zu mir kommen will, dann muss ich eben zu Piccolo kommen :freches grinsen:

Was soll ich noch schreiben? Ich bin 29 Jahre und komme aus dem Norden von Deutschland. Wir haben bereits eine Tochter, die in ein paar Tagen ein Jahr alt wird. Mein Heimatstrang ist der Januarbaby-Februarmäuse-2011-Strang, da steht ganz viel über mich drin :zwinker:

Gelbschnabel und Katze: :krank: Ihr habt mein vollstes Mitleid!!! Vielleicht liegt es am Vollmond und morgen sieht es wieder ganz anders aus? Ich drück euch die Daumen.

Gelschnabel: Uiuiui vor Zwillingen hätte ich auch mächtig Respekt. Gar nicht mal, weil man zwei kleine Würmer hat, die umsorgt werden wollen. Sondern weil es noch ein größeres Geschwisterchen gibt, was ja auf keinen Fall zu kurz kommen soll und sich nicht hinten ran gestellt fühlen soll.
Ich wünsche dir, dass es so kommt, wie du es dir wünscht :zwinker:

Piccolo: Was für ein krasser Schreck. Ich hätte nicht gedacht, dass es so stake krämpfe auslösen kann. Wusste schon, dass sich dadurch etwas tun kann - aber in der Intensität?? Zum Glück konntet ihr gleich zum Doc und euch beruhigen lassen.

Momasi: Wie geht es dir? Hat dich auch die Übelkeit gepackt?

me: Hier ist alles soweit gut. Ich hatte in meinem anderen Strang immer mal wieder von Blutungen berichtet. Die habe ich jetzt nur noch ganz leicht. Mittlerweile weiß man auch, dass das von einem Hämatom kommt. Dieses Hämatom liegt sehr nah am Embryo, waszu einem Problem werden könnte.
In drei Wochen habe ich meinen nächsten FA Termin und dann hoffe ich, dass das Hämathom kleiner ist / weg ist oder man sehen kann, dass es nicht zu einem Problem wird.

Ansonsten bin ich wirklich ganz guter Dinge und hoffe, dass alles gut geht!

Liebe Grüße,

Miliane :blume:

Miliane82
10.01.2012, 20:36
Genau wie momasi bin ich auch sehr unschlüssig wann ich es bei der Arbeit erzählen soll, da hab ich auch echt Bammel vor. Wie haltet ihr anderen das so?? Mein Mann meinte ich soll auf jeden Fall warten bis ich den Mutterpass habe...den bekomme ich wohl wenn ein schlagendes Herzchen zu entdecken ist.
LG

Dazu wollte ich noch was schreiben...

Ich würde das abhängig von dem Beruf machen. Arbeitest du an einem Platz, wo du unter besonderem Schutz bei einer Schangerschaft stehst? Also z.B. Kindergarten, Chemielabor oder oder oder?
Wenn ja, dann würde ich es direkt nach dem ersten FA Termin sagen, damit die Schutzmechanismen auch greifen können.
Wenn nicht, würde ich mind. bis zur 12. Woche abwarten und das Geheimnis genießen :zwinker:

Piccolo: Müsstest du eigentlich nach einem Jahr wieder anfangen zu arbeiten? Oder arbeitest du schon? Oder hattest du sowieso länger als ein Jahr Elternzeit?

Miliane82
10.01.2012, 20:39
:ostersmiley: September Baby Liste 2012 :ostersmiley:

Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 23.01, :ostersmiley: ET 03. September

Gelbschnabel, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 1. - 6. September

Miliane82, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 30.01., :ostersmiley: ET 01. September

Entchen
10.01.2012, 20:40
Miliane, deine stalkerin abonniert dann mal :kuss:...

... Und wünscht euch allen entspannte schwangerschaften!

Miliane82
10.01.2012, 20:54
Miliane, deine stalkerin abonniert dann mal :kuss:...

... Und wünscht euch allen entspannte schwangerschaften!

Dann lasse ich besondere Grüße an meine Stalkerin da :wangenkuss:

momasi
10.01.2012, 21:45
Huhu Mädels
herzlich Willkommen Miliane, :blumengabe:
schön das du bei uns gelandet bist, und dein Name macht sich auch sehr gut auf unserer Liste :freches grinsen:

ich bleibe nach wie vor von Übelkeit verschont.
Aber das Ziehen war heut wieder stärker und ich hab das Gefühl das mein Bauch irgendwie fester geworden ist (und das obwohl er eigentlich sehr weich ist wegen meinem Übergewicht)

Morgen Abend hab ich FA Termin. Hoffe das ich diesesmal mehr sehe.
was für erfahrungen habt ihr? Bin Morgen 6+2. Hab ich da Chancen auf ein schlagendes Herzchen?

wünsche euch noch nen schönen Abend. Und hoffe das ihr armen Übelkeitsgeplagten etwas linderung findet.
Habt ihr denn schon was gefunden was euch gegen Übelkeit hilft?

Lg Momasi

Miliane82
10.01.2012, 21:50
Morgen Abend hab ich FA Termin. Hoffe das ich diesesmal mehr sehe.
was für erfahrungen habt ihr? Bin Morgen 6+2. Hab ich da Chancen auf ein schlagendes Herzchen?


Mein Termin gestern war auch bei 6+2 und man konnte ein schlagendes Herzchen sehen. Ich glaube das müsste gut aussehen, denn in der 7. SSW sieht man bei einem guten US-Gerät schon ziemlich viel.
Viel Spaß morgen und einen ganz tollen und aufregenden Termin!!!

Miliane

momasi
10.01.2012, 21:53
Vielen Dank
Wenn alles gut läuft, dann bekomm ich morgen meinen Mutterpass. Ich glaub dann kann ich es erst wirklich glauben dass es wahr ist.
So werde jetzt ins Bett hüpfen. Bin ja im moment permanent müde....
Gute Nacht :wangenkuss:

Finchen73
10.01.2012, 21:55
Hallo ihr September 2012er Mamas,

ich hab ein September 2007er Baby und wollte Euch nur allen eine schöne Schwangerschaft und alles, alles Gute wünschen! Das das nun auch schon wieder 5 Jahre her ist, das wir hier unseren Strag begonnen haben ist für mich grade unglaublich.... Der Septemberbaby 2007er-Strang existiert sogar noch, aber nicht mehr hier öffentlich :lachen:.

:kuss: Finchen

Piccolo79
11.01.2012, 09:02
:jubel: Miliane .... :jubel:

Ich freue mich riesig! Wäre ja auch gern zu den Augustis gekommen, aber nachher sind die zum Monatsanfang alle "durch" und ich brüte hier bis mitte September .. Nene..:beleidigt:

Wie SCHÖN, dass du nun hier bist! Herzlich willkommen!:blume::kuss:
Hallo auch an Entchen:freches grinsen:

Gelbschnabel: Gute Besserung bez. deiner Übelkeit! Hast du dich schon durch die Hausmittel probiert? Ingwertee (mag ich gar nicht), im Bett den ersten Keks essen, Mandeln kauen...
Zwillinge... Fand ich früher toll, würden mich heut auch erschrecken. Auch hauptsächlich, weil ich dann Angst hätte, mich um den "Großen", der dann ja auch erst 18 Monate alt ist, nicht mehr ausreichend kümmern zu können.. Hab aber auch zwei Paare in der Familie...

Miliane: Ich drücke dir alle Daumen der Welt, dass sich das Hämatom verkleinert, wenn es schon nicht verschwindet. Ich bin da aber zuversichtlich! Im Allgemeinen kriegt die Natur ja schon das allermeiste wunderbar kompensiert!

Momasi: Du berichtest doch nachher, wie dein Termin beim FA heute war? Ich bin schon ganz gespannt!

Finchen: Danke für die lieben Wünsche... Sie werden wahnsinnig schnell groß, oder?

Hier: Alles wieder ruhig soweit... Wobei ich nun bei jedem kleinen Ziehen erstmal innehalte, ich hab mich wirklich erschrocken da vorgestern..

Jobsituation: Nee Miliane, ich arbeite nicht zwischen den beiden Kindern. Vor D. hatte ich einen befristeten Vertrag und eine Rückkehr war nicht geplant. Nun hatte ich jüngst gerade das Jobangebot schlechthin: Bei einem befreundeten Instrumentenbauer. Ich hätte mir sogar die Stundenzahl selbst aussuchen dürfen, am liebsten wäre ihm eine Vollzeitkraft. Allerdings stände für mich ein Fulltimejob mit Baby nicht zur Debatte und ich habe auch keine geeignete Betreuung gefunden.. Nun, jetzt wissen wir ja, dass ich eh wieder guter Hoffnung bin und es wäre nicht fair gewesen, den Job unter diesen Vorraussetzungen anzunehmen.

Ich werde bis zur Geburt weiter an meinen Tragejackeneinsätzen feilen, die Homepage dazu muss endlich mal online, schließlich muss ich die Domain auch zahlen.. Dann, so hoffe ich, kann ich mittelfristig ein kleines Zubrot zum Familieneinkommen leisten und habe etwas selbstverdientes Taschengeld... Soweit meine Pläne zum Arbeitsmarkt..

So, nun soll ich mal Frühstück machen für mich und meine Jungs!

Bis später!

Gelbschnabel
11.01.2012, 10:02
Hallo Ihr Lieben,

heute morgen habe ich Blutungen bekommen.....sieht aus wie die ganz normale Mens....

Bin dann zum FA, der hat noch mal Urin-Test gemacht: Negativ.....

Dann sagt er mir, dass der HCG-Wert von Montag (3 Stunden nach dem pos. Test Blut abgenommen!!!) bei 0 :ooooh: liegt, bzw. negativ ist....

Was soll das denn? Ich komme mir total doof vor! Ich war gar nicht schwanger....die Konzentration im Urin muss doch viel größer sein um einen positiven Test anzuzeigen, das ist doch total perplex....

Bin gerade ziemlich traurig und schäme mich, der FA muss doch denken ich hätte den Test gekauft oder sowas.....(hat's schon gegeben, hat er mir selbst erzählt....)....

Er wollte noch wohl einen US machen, ich habe aber abgelehnt...Wozu? Damit ich mich noch länger schämen muss??

Das nächste Mal werde ich ewig warten und dann mehrere Tests machen....oh mann, das ist so deprimierend....ich bin echt so ein Vollidiot....

Traurige Grüße
Gelbschnabel :gegen die wand::gegen die wand:

P.s.: Übel ist mir immer noch....

Piccolo79
11.01.2012, 10:42
Gelbschnabel, oh nein! :in den arm nehmen:

Ich weiss gar nicht, was ich dir tröstendes sagen soll, aber soviel: Du musst dich ÜBERHAUPT nicht schämen! Sollte dein FA dir irgend wie diesen Eindruck vermittelt haben, gehört ihm die Zulassung entzogen! Falsch positive Tests kann es eben DOCH geben, kann an Hormonen liegen, die total querschießen (LH ist das dann glaube ich), oder anderen Annomalien, das muss der doch aber auch wissen! Ich bin total entsetzt! Höre bitte SOFORT auf, dir da irgend welche Schuld- oder Schamesgefühle einzureden!!!!!!

Ganz ehrlich, wenn der Arzt dir das mit einem "gekauften Test" gegenüber schon erwähnt hat, ich würde stante Pedes den Frauenarzt wechseln!!! So geht man doch nicht mit Menschen um...

Ich drück dich ganz fest!!!

Gelbschnabel
11.01.2012, 11:03
Danke Piccolo,

aber der FA ist eigentlich super. Und das mit dem Test hat er mir vorher erzählt, weil ich ihn gefragt habe, warum die Sprechstundenhilfe den positiven Test sehen wollte...

Er hat sich wirklich gut um mich gekümmert und hat mir auch gesagt, dass ich immer kommen kann. Er hat nach dem Test gefragt und hat sich das aufgeschrieben....ich glaube, er hat sogar: Das haben wir wohl öfter....oder sowas gesagt...

LG
Gelbschnabel

Mir ist schlecht und schwindelig und ich bin total zittrig....

kathy79
11.01.2012, 16:56
Miliane, deine stalkerin abonniert dann mal :kuss:...

... Und wünscht euch allen entspannte schwangerschaften!

Piccolo, wegen Dir natürlich auch! :kuss:

LG, kathy

Piccolo79
11.01.2012, 17:00
Kathy:

:kuss::blume:

kathy79
11.01.2012, 17:05
Gelbschnabel, das habe ich gerade erst gesehen. Tut mir sehr leid, was Dir da gerade passiert.

berlinerin73
11.01.2012, 17:26
Piccolo, weil ich Dich hier gerade gesehen habe: Danke für Deine PN, werde mich auf jeden Fall demnächst nochmal bei Dir melden (habe noch ein paar Detailfragen), muß mal sehen, wann ich dazu komme.
Und das Wichtigste: Alles Gute zur Schwangerschaft!!! :blumengabe:

momasi
11.01.2012, 21:50
Hallo Mädels,

oh mann Gelbschnabel, das tut mir so leid :in den arm nehmen:
das heißt du hattest echt einen falsch positiven Test... so ne sch.... ich dachte das gibt es nicht :wie?:
woher kommen dann die Symptome? wirst du da jetzt noch gründlich untersucht.
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen dass es jetzt aber ganz schnell klappt mit dem SS werden. :wangenkuss:

momasi
11.01.2012, 21:51
Hatte heute ja FA Termin und versprochen zu berichten:
Also bin heute Zeitgemäß 6+1 und ich hab ein schlagendes Herzchen gesehen :liebe:

Hab jetzt den Mutterpass und mein erstes US Bildchenbekommen.
Achso voraussichtlicher ET ist der 04. September

Miliane82
12.01.2012, 08:26
Guten Morgen!

Gelbschnabel: Das tut mir sehr leid! Jetzt hattest du dich schon so gefreut und dann sowas! Ich wünsche dir einen lieben Mann an deiner Seite, der dich mit auffangen kann und dir sagt, dass du dich bestimmt NICHT schämen musst!!! :in den arm nehmen:

Momasi: Herzlichen Glückwunsch zum schlagenden Herzen! Wie schön!!! :jubel:

Piccolo: Ich kann verstehen, dass du den Job nicht angenommen hast. Trotzdem schade um den schönen Traumjob! Dafür gibt es das nächste Traumkind :zwinker:
Ich muss im März wieder anfangen und würde mich wirklich gerne drücken :pfeifend: Habe so gar keine Lust wieder zu starten. Aber ich muss meinen Anspruch auf den Job geltend machen und das geht nur, wenn ich innerhalb eines Jahres zurück komme.

Ich fahre jetzt gleich mit der kleinen Maus zur Krabbelgruppe und danach treffen wir eine Freundin, die von weit weg zu besuch kommt.

Wünsche euch einen schönen Tag!

Miliane :blume:

Devi
12.01.2012, 10:39
Hallo in die nette Runde!
Ich hüpfe mal schnell hier rein, ich habe nämlich auch ein Septemberbaby im Bauch :jubel: (ET 11.9.12). Ich war früher viel in der BriCom unterwegs, doch mittlerweile haben wir uns alle privatisiert und so werde ich wohl nur ab und an reinschauen, was meine "Parallel-Schwangeren" so treiben :zwinker:.

Da es unsere "Nr. 3" ist, bleibt ohnehin weniger Zeit. Meine "großen" Buben sind 4,5 und 2,5 Jahre alt und halten mich gut auf Trab, nebenbei bin ich auch noch in der Entwicklungshilfe tätig :pfeifend:.

@Gelbschnabel: Tut mir total leid :in den arm nehmen:, schämen brauchst Du Dich echt GAR nicht. Ist doch schlimm genug, dass Du Dich jetzt ganz umsonst gefreut hast :wangenkuss:!

@Miliane: Dich kenne ich vom stillen Mitlesen aus Deinem Heimatstrang, weil eine Freundin von mir bei Euch mitschreibt. Diejenige, welche heute in den Urlaub fliegt auf den Kontinent, auf dem ich mich auch gerade befinde :erleuchtung::fg engel:. Finde Dich jedenfalls sehr nett und freue mich, dass Du nun hier gelandet bist! Drücke Dir ganz fest die Daumen, dass trotz der Schwierigkeiten alles gut geht!

***

Alle anderen kenne ich bisher gar nicht :schild ...uups:...

Wünsche Euch aber unbekannter Weise eine gute Schwnagerschaft mit HAPPY END :liebe:.

Wir fliegen Ende Februar zurück nach Deutschland, dann bin ich in der 12. Woche und werde wohl erst dann zur FÄ gehen. So lange mir so übel ist wie bisher, gehe ich davon aus, dass alles in bester Ordnung ist. Leider sind die ersten 3-4 Schwangerschaftsmonate bei mir immer eine echte Qual, mir schmeckt nichts mehr, ich bekomme nicht mal Wasser runter und die Hälfte kommt sowieso wieder aus :entspann:.

Ach ja, falls das jemand liest hier, der mich näher kennt :engel: : Bitte Stillschweigen auf FB und Co., habe es bisher kaum jemanden gesagt :fluestertuete:... Hat ja keine Eile :smirksmile:.

Alles Liebe aus der Ferne zu Euch
Devi

Piccolo79
12.01.2012, 11:11
Danke für die guten Wünsche, Devi!

Zwei Jungs klingen auch schon nach viel Arbeit in dem Alter (gut, Mädels wären wohl genauso)...
Alles Gute für dich und vielleicht schreibst du doch ab und an?

Miliane: Wie war das Babyturnen? Fänd ich hier auch toll, aber sowas gibt es hier nicht... Außerdem geht draußen gerade die Welt unter.... Toll... Wie ist das Wetter bei euch? Genauso bescheiden? Wünsche dir ein schönes Treffen mit der Freundin!

Momasi: Herzlichen Glückwunsch zum tollen Termin und zum schlagenden Herzchen! Großartig, nicht wahr?

Meine Maus hat schlechte Laune... Er mag es auch gar nicht, den ganzen Tag nur drinnen zu sein. Aber es stürmt und gießt hier derartig, dass ich mich wirklich nicht raus traue...

pauls_mama
12.01.2012, 11:15
** reinhüpf**

Liebe Devi,
herzlichen Glückwunsch !! :blume::blume:
Ich kenne Dich als stille Mitleserin noch aus alten Bricom Zeiten... (Du bist ne August Mami 2008, stimmts ?? - Finde es übrigens immer noch schade, dass Ihr nicht mehr hier seid...)
Und wo ich jetzt schon so völlig OT bin, magst Du vielleicht mal in meinen Strang gucken ?? http://bfriends.brigitte.de/foren/kinderwunsch-und-babyjahre/224746-internationale-frage-bzgl-impfen-und-beikost.html
Liebe Grüße

Pauls_Mama

** wieder raushüpf **

Devi
12.01.2012, 12:03
@Piccolo: Stimmt, zwei Jungs machen Arbeit, aber man gewöhnt sich dran :freches grinsen:... Ich schaue sicher immer mal wieder rein, wollte einfach nur sagen, dass ich HIER bin, aber nicht total aktiv sein kann...

@Pauls_Mama: Danke! Also ich habe ein Aprilbaby 07 und ein Junibaby 09 :cool:. Heimatstrang war "Vom Hibbeln bis zur Geburt" oder sowas :peinlich:.
Habe den Beikost-Strang schon gelesen, mal sehen, ob ich noch was schreibe. Bin mir nicht sicher, ob ich mein Aufenthaltsland dort festhalten möchte :zwinker:... Hier ist jedenfalls alles easy, Kinder werden auch ohne Gläschen groß :smirksmile:.

LG
Devi

pauls_mama
12.01.2012, 12:13
** nochmal reinhüpf **
Uups, dann habe ich Dich dort gelesen... :peinlich: st ja auch schon ne Weile her, sorry !
Musst "drüben" ja nicht genau schreiben, wo Du bist (ich weiß es ja...:zwinker:)

Miliane82
12.01.2012, 22:19
Hallihallo!

Devi: Herzlichen Glückwunsch! Toll, wenn man sich ein drites Kind zutraut!!!! Das sind mittlerweile nicht mehr so viele Familien, die drei oder mehr kinder haben...dabei finde ich das immer so toll :smile:
Du lebst also auf dem Kontinent, wo *** gerade hin ist... Dann könnte es sein, dass du Entwicklungshilfe in einem Land betreibst, indem wir Kinderheime aufbauen und "betreiben". Aus irgendeinem Grund habe ich nämlich das Gefühl, dass du genau in dem Land bist. Aber es gibt dort ja doch mehrere Länder, also vielleicht lieg ich auch völlig falsch :freches grinsen: *labermodusausschalt*
Würde mich freuen, dich hier hin und wieder und auch gern öfter zu lesen :freches grinsen:

Piccolo: Hier ist das krasseste Depresionswetter überhaupt!!! Es stürmt und regenet in einer Tour. Man kann nicht gescheit rausgehen und wenn, wird man pitschnass und saudreckig. Ich hasse es!!!!
Deswegen bin ich viel in Spielgruppen, Schwimmbad und Turnangeboten unterwegs. Hier zu Hause würde mir noch viel mehr die Decke auf den Kopf fallen.
Hatte ich dich gefragt wo du her kommst oder wollte ich das tun und hab mich nicht getraut? :pfeifend: Kommst du aus meiner Nähe?
Die Bewegungslandschaft heute war grandios. Meine Maus ist gefühlte 1000 mal gerutscht und hat sich darüber sooo amüsiert. Am Anfang hab ich sie hingesett und beim rutschen festgehalten. Als mir der Schweiß ausbrach, hab ich sie auf den Rücken gelegt und ihr einen ordentlichen schubs gegeben. Das fand sie klasse, weil sie ordentlich schnell wurde :freches grinsen:

Im Moment hat mich, besonders abends, die Müdigkeit wieder gut im Griff! Tagsüber kann man das ja nicht so zulassen, aber wenn ich erstmal auf dem Sofa sitze, bin ich verloren :lachen:
Außerdem hatte ich gestern und heute zum ersten Mal Übelkeit und einen wirklich flauen Magen. Das kenne ich aus der ersten Schwangerschaft gar nicht.

Schönen Abend euch!

Miliane

Inaktiver User
12.01.2012, 23:05
devi, du auch hier?
herzlichen glückwunsch! :blume:

Inaktiver User
12.01.2012, 23:08
Ach ja, falls das jemand liest hier, der mich näher kennt :engel: : Bitte Stillschweigen auf FB und Co., habe es bisher kaum jemanden gesagt :fluestertuete:... Hat ja keine Eile :smirksmile:.



und ich wollte gerade schreiben, dass du mir neulich bei fb "über den weg gelaufen bist"...

Inaktiver User
12.01.2012, 23:13
sorry, OT: miliane, weißt du, wie es grace geht? (gern per PN, wenn du darfst...)
danke!

ich lese hier übrigens wegen meiner verbinomettierten mit. (siehe sig.!)

Victoria3000
13.01.2012, 00:20
Hi Devi,

Herzlichen Glueckwunsch!!! :jubel: Das ist ja toll!

Viele Gruesse,
Vic

PS: Mein Kurzer kommt in 3 Wochen in die Schule :ooooh:

Devi
13.01.2012, 06:48
Guten Morgen!

@Miliane: Du hast PN! Ist es das gleiche Land? Mir ist so übel, dass ich sogar Wasser kaum runter bekomme. Ich wünsche Dir, dass es bei einem flauen Gefühl bleibt und nicht ausartet :krank:...

@Ramona: Ja, stimmt, ich hatte mir auch gedacht, dass ich Dich auf FB gesehen habe, weiß nur nimmer, wo es war :smirksmile:...

@Victoria: Wie, Du hier :ooooh::lachen:? Danke! Wahnsinn, unsere Großen werden wirklich groß. Bei Euch ist die Einschulung aber ein Jahr früher, oder? Hier übrigens auch...aber wir halten uns da ja an Deutschland.

Einen guten Tag Euch!
Devi

Piccolo79
13.01.2012, 07:21
Miliane:

Wir haben in einem Strangtreffen-Strang (?) mal über unsere Wohnorte geplauscht... Du hast gleich PN... Ui, du kennst Übelkeit gaar nicht aus der ersten Schwangerschaft? Beneidenswert...

Mit der Keramik habe ich mich da nur sehr seltenn unterhalten müssen, aber flau und schlecht war mir dauernd...Anfangs zumindest.. Naja, noch hält es sich in Grenzen. Nur abends nach warmem Abendessen, da hänge ich in den Seilen... Kreislauf, Übelkeit,nicht schön! Ich esse doch so gerne warm!:freches grinsen:

Devi: Klingt spannend, was du tust!

Ich werd mal die Maus einsammeln, der hat es sich gerade unter dem Wäscheständer gemütlich gemacht... Tzzzz...

Victoria3000
13.01.2012, 07:56
@Victoria: Wie, Du hier :ooooh::lachen:? Danke! Wahnsinn, unsere Großen werden wirklich groß. Bei Euch ist die Einschulung aber ein Jahr früher, oder? Hier übrigens auch...aber wir halten uns da ja an Deutschland.


Ich bin hier nur reingeschneit, weil ich in einem anderen Strang mitbekommen habe dass Du hier mitschreibst - sonst habe ich hier nix zu suchen :zwinker:

Ja, hier wird tendentiell mit 5 eingeschult. Wir haben lange hin- und herueberlegt, ob wir noch ein Jahr warten, aber das waere nicht so einfach geworden (ist eine lustige Geschichte - typisch mein Sohn!), und wir wagen's jetzt einfach. Aber einen Plan B habe ich schon in der Tasche, da weiss mein Arbeitgeber nur noch nichts von :freches grinsen:

Ich hoffe, Dir geht es bald wieder besser und die Uebelkeit haelt sich nicht so lange!!

Und damit ich nicht voellig OT bin, Herzlichen Glueckwunsch an alle anderen September 2012-Mitschreiberinnen :blume:

Cheers,
Vic

momasi
13.01.2012, 10:03
Guten Morgen Mädels,
na was macht die Übelkeit?
Mir ist heute zum ersten Mal srichtig schlecht :krank: (juhu es gibt endlich einen kotzsmiley :freches grinsen:)
Hab aber gemerkt, dass mit (zumindest heute) Äpfel ganz gut helfen

Gestern haben wir es den Schwiegis erzählt. Sie haben sich beide gefreut und meine Schwiegermutter hat sich gleich als Babsyitter angeboten. Da ich aber kein wirklich gutes Verhältnis zu ihr habe, kann ich mir grad nicht vorstellen, dass ich unser Käferchen da gerne und oft hinbringe!

Miliane, wie war dein treffen mit der Freundin? Hast ihr erzählt das du wieder einen Bauchbewohner hast? :liebe:
Dir war in der letzten Schwangerschaft nicht so schlecht, oder?
Hast du schon was gefunden was dagegen hilft?

Piccolo
Hast noch was gefunden wie du deinen Zwerg bespaßen kannst, trotz Mistwetter,
außer versteckspielen unterm Wäscheständer :freches grinsen:
hilft er wenigstens wäsche auf oder abhängen? :freches grinsen:

Herzlich Willkommen Devi :blumengabe:
schön das du auch hier gelandet bist.
und dann schon das dritte Kind, wow.
Ich komme ja selber auch aus ner Familie mit mehreren Kindern und möchte auch mindestens drei. (Mal schauen ob ich das nach der Geburt auch noch sage :freches grinsen:)
wie gehts dir heute mit der Übelkeit. Ich stell es mir schlimm vor wenn einem nix bleibt und man keine Lust auf gar nix hat.




sorry, OT: miliane, weißt du, wie es grace geht? (gern per PN, wenn du darfst...)
danke!

ich lese hier übrigens wegen meiner verbinomettierten mit. (siehe sig.!)

Hallo Liebe Bino :ahoi:

:wangenkuss:


wünsche euch allen einen schönen Tag.:blumengabe:

momasi
13.01.2012, 10:05
:ostersmiley: September Baby Liste 2012 :ostersmiley:

Miliane82, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 30.01., :ostersmiley: ET 01. September

Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 23.01, :ostersmiley: ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 04. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, :ostersmiley: ET 11. September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

momasi
13.01.2012, 10:07
ich hab unsere LIste mal so angepasst das wir mit dem ET der Reihenfolge nachkommen.
sobald Cariad und Katze bescheid geben wann sie ET haben "sortieren" wir sie in die Richtige Reihenfolge :freches grinsen:

Ich hab Gelbschnabel mal runtergenommen von der Liste. Hoffe das kommt jetzt nicht blöd von mir rüber.

katze82
13.01.2012, 16:28
Hallo Ihr Lieben,

oje, oje, Ihr habt ja schon wieder so viel geschrieben, da komm ich ja gar nicht hinterher...
Also bitte nicht böse sein wenn ich hier nicht so oft schreibe oder auf alles eingehe. Ich hoffe ich darf hier trotzdem weiter mitschreiben. Ich bin nur auf Arbeit den ganzen Tag am Computer (ohne Interneterlaubnis:beleidigt:), da bin ich abends momentan echt faul und komme nicht mehr so lange ans Netz. Besonders, da mir die letzten Abende echt schlecht war, bzw ich so müde war, dass ich fast im stehen eingeschlafen bin.

Gestern war es echt übel mit der Übelkeit, heute geht es überraschenderweise. Ich hab festgestellt, das mir Kaugummi kauen in der Bahn hilft, auf Arbeit knabbere ich ständig entweder auf nem Keks oder Salzbrezelchen rum. Leider kann ich mich momentan echt nicht wirklich aufraffen mich so ausgewogen oder gesund zu ernähren wie ich eigentlich möchte. Habe aber grade einen Großeinkauf an Obst getätigt und sitze Obststückchen knabbernd auf der Couch.

Ach ja, leider bin ich noch nicht so fit mit der Technik, also wie das hier mit der Liste usw klappt.

Mein ET ist der 2. September, näheres hoffe ich ja beim nächsten Termin am 19.01.12 bei meiner Ärztin zu erfahren.

Miliane82
13.01.2012, 20:24
Guten Abend!

Momasi: Oh jeeee! Jetzt hat dich die Übelkeit also auch erwischt! Ich wünsche dir, dass es nur heute war und nicht wieder kommt :zwinker:
Der Besuch der Freundin war toll. Wir haben uns mit noch zwei weiteren Mädels getroffen. Wir hatten bzw. haben so eine kleine private Krabbelgruppe gebildet aus dem GVK heraus und kennen uns mittlerweile wirklich gut. Und als alle so zusammen auf dem Fußboden saßen und die Kinder gerade ruhig am spielen waren, habe ich die Bombe platzen lassen :freches grinsen: Die sind alle förmlich ausgeflippt und mir um den Hals gefallen. Meine Maus hat erstmal ihr spielen unterbrochen und ist schnell zu mir gekrabbelt. Sie wusste gar nicht, was die alle von ihrer Mama wollen :zwinker:
War wirklich schön! Ich finde es sooo toll, wenn Menschen sich freuen können über eine Schwangerschaft und nicht so reagieren wie meine Schwiegermutter :freches grinsen: (Die hat bei unserer ersten gesagt: "Ich wollte nie Kinder und Enkel erst recht nicht!")
Gegen die Übelkeit habe ich noch kein Gegenmittel gesucht. Tendenziell hilft bei mir immer: Essen :freches grinsen:

Katze: Ich pflege dich gleich in die Liste ein und sortiere dann auch neu. Dein nächster Arzttermin ist ja schon bald. Ich bin mal gespannt, was du berichten wirst!

Piccolo: Bei uns stand heute auch ein Wäscheständer rum. Es wurden fein säuberlich alle Teile an die man ran kam runter geholt. Einmal daran gesaugt und probiert und dann das nächste Teil...

Cariad: Wie geht es dir? Du hast dich lange nicht gemeldet!

Habt ihr euch schon Gedanken darüber gemacht, ob ihr eine Nackenfaltenmessung machen lasst? Wir lassen die machen und haben deswegen auch schon gleich den Termin vereinbart. Mittlerweile denke ich beim zweiten Kind etwas anders über die Messung und müsste diese Untersuchung eigentlich nicht machen lassen. Aber ich will das zweite Baby nicht gleich von Anfang an benachteiligen :zwinker:

Schönen Abend euch noch!

Lieben Gruß,

Miliane

Miliane82
13.01.2012, 20:25
:ostersmiley: September Baby Liste 2012 :ostersmiley:

Miliane82, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 30.01., :ostersmiley: ET 01. September

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 19.01. , :ostersmiley: ET 02.September

Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 23.01, :ostersmiley: ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 04. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, :ostersmiley: ET 11. September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

Inaktiver User
13.01.2012, 20:26
Hallo Liebe Bino :ahoi:

:wangenkuss:




hi momasi, ich hoffe, dass dich die übelkeit nicht zu sehr und zu oft ärgert!!! :in den arm nehmen:

ich habe gestern auch total die anderen vergessen. tut mir leid!

alles gute für die nächsten monate und für die geburt euch allen!

Gelbschnabel
13.01.2012, 21:07
Vielen Dank an alle für Euer Mitgefühl und es kommt nicht blöd rüber, dass ich nicht mehr auf der Liste stehe, was soll ich dort, wenn ich nicht schwanger bin :peinlich:..

Ich wünsche Euch allen ALLES GUTE für Eure Schwangerschaften und Geburten, ich werde bestimmt demnächst in einem anderen Strang mitschreiben....

Und bevor ich den FA anrufe mindestens 5 Tests im 2-Tages-Rytmhmus gemacht haben...

LG
Gelbschnabel

Cariad
14.01.2012, 10:50
Cariad: Wie geht es dir? Du hast dich lange nicht gemeldet!


Danke der Nachfrage und natürlich auch danke für die Glückwünsche! :smile:
Mir geht es gut, der nächste Ultraschall wird am Dienstag sein (meine Ärztin überwacht mich engmaschig, einfach um die Unruhe in Grenzen zu halten ...). Im Moment fühl ich mich aber noch ziemlich schwanger: Habe gefühlt eine Körbchengröße zugelegt, bin dauernd hungrig und hab dauernd ein leicht flaues Gefühl im Magen. Also so weit, so gut. :freches grinsen:

Liebe Gelbschnabel, dir alles Gute! Und mach dir nicht soviele Gedanken, ist doch unnötig! :blumengabe:

Grüße, Cariad

Miliane82
14.01.2012, 21:54
Hallihallo! :smile:

Heute hat mich die Müdigkeit voll erwischt! :schlaf gut:
Wir waren unterwegs und auf dem Rückweg hab ich auf der Autobahn schon gemerkt, dass ich extrem müde werde. Musste mich stark konzentrieren, um nicht am Steuer einzuschlafen.
Endlich zu Hause angekommen, bin ich angezogen ins Bett und sofort eingeschlafen. Zum Glück war mein Freund da und hat die kleine Maus übernommen. Nach einer Stunde bin ich aufgewacht und hab mich gezwungen aufzustehen, weil ich dachte, dass ich sonst heute Abend nicht schlafen kann.
Mit schwachem Kreislauf ab aufs Sofa...und dort bin ich sofort wieder eingeschlafen. Ich konnte mich gar nicht wehren. Die Kleine kam immer wieder zu mir und hat geschaut was ich machen. Hat sich an mir hochgezogen und mich "angesprochen". Aber mehr als ein Auge aufmachen und dann sofort wieder wegzudämmern, war nicht drin.
Hab dann auf dem Sofa noch eine Stunde geschlafen und dann war es etwas besser. Habe zwar echt lange gebraucht, um wieder wach zu werden, aber ich hab mich besser gefühlt.

Das hatte ich in der ersten Schwangerschaft auch schon...also ist es mir nicht ganz unbekannt. Allerdings weiß ich auch, dass ich mich kaum gegen die Müdigkeit in so einem Moment wehren kann. Mein Körper schaltet einfach ab.

Ich hoffe sehr, dass mir das nicht passiert, wenn ich alleine mit der Kleinen bin...

Ich hoffe allen Übelkeitsgeplagten geht es besser und ihr fallt nicht ins Schlafkoma wie ich :freches grinsen:

Schönen Abend euch!

Miliane

Piccolo79
16.01.2012, 09:19
Guten Morgen ihr Lieben!


Müdigkeit... Jaa, da könnte ich auch ein Lied von singen..... Allerdings nicht ganz so heftig wie Miliane..

Ich hab das Gefühl, dass mein Bauch bereits jetzt explodieren möchte.. Aber er weiß ja auch noch vom letzten Jahr, wie es geht:freches grinsen:.

Dabei nimmt mein Gewicht stetig ab. Schon witzig. Wie geht es auch anderen?
Wir überlegen gerade, die Krankenkasse zu wechseln. Es wäre nämlich schön, wenn wir die Rufbereitschaftspauschale für die Hebi nicht wieder selber zahlen müssten. 250€ sind ja schon ein paar Scheinchen.

So, Söhnchen stresst, muss schon wieder...

Devi
16.01.2012, 10:46
Huhu!

Also ich nehme auch stetig ab, aber das ist kein Wunder bei den "Mengen", die ich mir momentan reinwürge :krank::erleuchtung:... Weiß aber von den letzten Schwangerschaften, dass nach der Übelkeit die große Gewichtszunahme kommt.

Müde bin ich auch ohne Ende.............wo ist das Energiebündel hin, was ich sonst bin :fluestertuete::pfeifend::schlaf gut:?!

Alles Liebe in die Runde
Devi

momasi
16.01.2012, 21:57
Hallo Mädels,
nur schnell, muss dringend ins Bett... bin hundemüde.

Cariad:
Alles Gute morgen für den US. Bin schon gespannt auf deinen Bericht.
Wann hast du denn Termin?


Miliane:
gut das du nicht am Steuer eingeschlafen bist. Und schön das Männe die Maus nehmen konnte,m damit du dich ausruhen konntest. Das war ja schon heftig dieser "Müdigkeitsanfall": Bin zwar auch permanent müde aber so krass wars Gsd noch nie.

Piccolo
Gibt es denn kassen die diese Rufbereitschaftspauschale für die Hebi übernehmen?
Hab mir über sowas noch gar keine Gedanken gemacht :ooooh:

Devi
Und was machst du um die Müdigkeit zu vertreiben?
UNd hast du ein Mittelo das gegen die Übelkeit wirkt?


Übelkeit:
Ich hab für mich entdeckt das mir Äpfel helfen. Wenn mir flau wird dann reicht es meistens wenn ich nur daran rieche (ist praktisch bei der Arbeit, das fällt dann nicht so auf :freches grinsen:)
Und ich ess sie auch voll gern zur Zeit, dabei mag ich Äpfel siond eigentlich gar nicht...

So ich muss ins Bett, arbeit ist soo stressig im Moemnt, da brauch ich sämtliche reserven...

Bis bald
Lg Momasi

Cariad
17.01.2012, 15:42
Ultraschall war erfolgreich. Ich habe, obwohl erst 6+1, ein schlagendes Herz gesehen. Soweit war ich zwar früher auch schon, aber ich bin trotzdem mal verhalten zuversichtlich. :smile:

Außerdem hat mich eine gemeine Halsentzündung erwischt. Man liest ja alles mögliche von wegen kein Salbeitee und kein Nasenspray und was nicht noch alles, aber die Kiwu-Spezialistin meinte, das sei alles Käse und ich solle mich ganz normal auskurieren. :smirksmile:

Grüße, Cariad

momasi
17.01.2012, 18:47
Hey Cariad,
ich gratulier dir ganz herzlich zum schlagenden Herzchen!!! :liebe:
Ich hab es letzte Woche auch bei 6+1 schlagen sehen.
Hat die FÄ auch schon was wegen ET gesagt?


Ohje und die Erkältungswelle hat dich also auch erwischt, du arme. Hilft der Salbeitee?
Wünsch dir eine Gute Besserung. :wangenkuss:

Lg momasi

laissez-faire
17.01.2012, 19:34
*Tusch, Fanfaren, Jubelgeschrei*

Ich möchte auch gerne mitspielen!
Nach einem Jahr nur mitlesen in anderen Monatssträngen bin ich nun auch schwanger.
Heute positiv getestet und alle Symptome seit Tagen da.

Hab vor Freude meinen alten Account zerschossen und musste mich neu anmelden.

Untersuchung ist am 30.01., die tiefenentspannte Ärztin verzichtet auf einen vorherigen Blut- Urintest (O-Ton: wenn der Test positiv ist und alle Symptome da sind, brauchen wir das nicht).

Ein ebenfalls tiefenentspanntes -hallo- in die Runde hiermit!

Miliane82
17.01.2012, 22:26
Ihr Lieben,

bei mir haben sich nicht so schöne Sachen rausgestellt. Der Bluttest hat ergeben, dass ich eine akute, schwere aber nicht erkannte Virusinfektion habe, die in 50% der Fälle das Embryo / den Fötus schwer schädigt oder zu einem Abort führt. In den anderen 50% sind Folgeschäden beim Kind wahrscheinlich.
Morgen muss ich in aller Frühe erneut zur Blutabnahme. Die Probe wird dann nach Stuttgart zu diesem Speziallabor geschickt und dann sehen wir weiter.
So wie es aussieht, habe ich den Virus bereits seit Beginn der Schwangerschaft und er ist bis heute nicht behandelt.

Mir gehen tausend Fragen durch den Kopf und ich selber habe keine Antworten bzw. kann keine Antworten haben.

Die nächsten Tage und vielleicht auch Wochen werden nicht einfach und bestimmt nicht Friede, Freude, Eierkuchen.

Ich wünsche euch eine wahnsinnig schöne und unbeschwerte Schwangerschaft!!!!

Miliane :zauberer:

Stina
17.01.2012, 22:51
Miliane - ich weiß grad gar nicht, was ich schreiben soll :heul:
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit und dass Du immer von irgendjemandem aufgefangen wirst, wenn Du das am dringendsten brauchst. Ich denke an Dich! :in den arm nehmen:

Stina

kathy79
18.01.2012, 01:51
Miliane, oh nein. :in den arm nehmen: Ich schicke Dir viele gute Wuensche und viel Kraft fuer die naechste Zeit!

Devi
18.01.2012, 04:20
Oh nein, liebe Miliane, das tut mir so unglaublich leid :heul::heul:... Wie kann denn sowas sein :niedergeschmettert:?!?
Ich denke fest an Dich und wünsche Dir viel Kraft - und Antworten auf Deine Fragen... Und ich drücke Dir trotz aller Prognosen die Daumen für ein Wunder!
Alles Liebe
Devi

Entchen
18.01.2012, 06:44
Miliane, ich denke ganz fest an euch!
Das klingt schrecklich und ich finde es so traurig, das von dir zu lesen.

Piccolo79
18.01.2012, 07:30
Oh nein! Miliane, das sind ja wirklich ganz schlimme Nachrichten.
Aber wenn es heisst:" In den anderen 50% der Fälle sind Folgeschäden WAHRSCHEINLICH", dann heisst es doch im Umkehrschluß, dass es nicht wirklich so sein muss. Du bist doch so ca nächste Woche in der 9. SSW, ab dato kann man glaube ich eine Chorionbiopsie machen lassen? Sicherlich auch kein Zuckerschlecken, aber vielleicht ist dein Krümelchen trotzdem putzmunter und gesund!

Ich wünsche dir heute einen Arzttermin, der dich weiterbringt, ganz ganz viel Glück dabei, und das die Ergebnisse ganz schnell da sind, außerdem einen Arzt, der weiß, was er damit zu tun hat!

Ich drück dich ganz doll!!!!

momasi
18.01.2012, 07:41
Oh nein Miliane! Es tu tmir soooo unendlich leid!!!
Ich denk ganz fest an dich und drück dir sooooo die Daumen :in den arm nehmen:

Und ich kann mich Piccolo nur anschließen!
Ich hoffe für dich, dass du einen guten Arzt hast der weiß was er tut.
Drück dich ganz fest!!

boppa
18.01.2012, 10:51
@Miliane: Eigentlich bin ich hier nur vorbeigekommen, um mich mit Dir zu freuen und nun das?!? Ich drück Dich ganz fest :in den arm nehmen: und biete Dir meine Schulter an, wann immer Du sie gebrauchen kannst! Ich hoffe das Beste für Euch... *traurigbin*

Flixli
18.01.2012, 12:06
Hallo zusammen

Darf ich mich auch zu euch gesellen? Mein Würmchen wird wahrscheinlich auch im Semptember mal kommen. Herzliche Gratulation allen andern Sept-Mamis!!!!
Letzten Freitag hab ich den Test gemacht, nachdem mir schon ein paar Tage die Brüste extrem spannten. Seit Montag ist mir auch die ganze Zeit übel und hundemüde bin ich auch die ganze Zeit, obwohl ich immer um 5 Uhr morgends aufwache (natürlich mit Übelkeit...) Heute war es mir das erste mal "nur" bis ca. 9 Uhr morgends übel. Mit der Müdigkeit und Schwindel kann ich besser leben!!!!
Am Montag und Dienstag konnte ich mich gar nicht so richtig freuen, weil mir so elend zumute war. Gestern musste ich noch viel unterrichten (bin Lehrerin) und die Kinder hatten leider viel Streit und waren ziemlich wild. Heute blieb ich zu Hause. - Mein Schulzimmer ist so weit weg vom WC... :niedergeschmettert:

Aber eigentlich ist es ein kleines Wunder, dass ich schwanger bin! Ich habe von einer Konisation eine Narbe am Muttermund, die ihn dadurch sehr eng macht. Zudem hat mein Mann wenige und nicht so bewegliche Spermien. Wir waren schon dran, Inseminationen zu planen... Tja, dann hat's ausgerechnet an Weihnachten eingeschlagen :engel:

Ich habe noch nicht so recht herausgefunden, was mir helfen könnte am Morgen gegen die Übelkeit. Ich esse schön brav ein bisschen Brot bevor ich aufstehe.... nützt nichts... Kamillentee, Ingwertee, homöopatische Kügelchen.. hat jemand noch eine andere Idee? Ich esse auch immer wieder etwas Kleines.. - Ich hoffe sehr, dass das nicht die ganzen ersten drei Monate so geht!!!! Ich bin doch erst etwa in der 5. Woche :unterwerf:

Den ersten FA-Termin habe ich erst am Freitag in zwei Wochen...

Ich wünsche allen Mamis alles Gute und dass die Übelkeit nicht zu lange anhält!

Flixli

laissez-faire
18.01.2012, 16:46
Miliane, ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit!

Flixli, noch eine neue, wie schön! Bin ja auch erst seit gestern im Bunde.

Leider liegen in den ersten Wochen oft Freude und Sorge / Leid eng beieinander. Wie man auch in diesem Strang und in den aktuellen Postings nun wieder sieht.

Inaktiver User
18.01.2012, 16:50
miliane, habe es eben erst gelesen.
es tut mir so leid! :in den arm nehmen:
ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll.
ich wünsche euch viel kraft!

Piccolo79
19.01.2012, 15:44
Liebe Miliane:
Ich denke viel an dich und hoffe inständig auf ein entwarnendes Ergebnis aus dem Labor. Falls alle guten Wünsche nicht helfen, wünsche ich dir ganz viel Kraft und das Familie und Freunde für dich da sind und deine Maus dir immer wieder auch ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann!

Ansonsten: Willkommen bei den Septembis!

Mir fällt es gerade einigermaßen schwer, "normales" zur schreiben, aber ich versuche es mal....

Wir waren bisher jeden Tag der Woche auf dem Bau, was auch mich ganz schön schlaucht, wobei ich meistens drüben in der anderen Wohnung sitze und unser Baby hüte. Ist aber auch anstrengend. Im Wohnzimmer kann er nicht wirklich frei krabbeln, dank Schwedenofen. Kalte Hütte ist aber nun auch keine Alternative und die Heizung dreht mein Papi deswegen auch nicht an:freches grinsen:

Gestern ist er 60 geworden und ich habe den Tag hauptsächlich mit Putzen verbracht. Zum "Dank" dafür haben dann seiner Bläserkollegen scheinbar den runden Geburtstag vergessen, zumindest waren sie nicht da um zu spielen, wie sonst üblich. Sehr schade.

Heute sind wir mal zu Hause und machen den geliebten Haushalt, waschen Wäsche und gucken dem Regen beim Fallen zu.

Wie geht es euch anderen? Im Gegensatz zur ersten Schwangerschaft ist mir nun regelmässig NACH dem Essen übel. Aber nicht so schlimm, dass ich :krank: so reagieren müsste... Immerhin!

Liebe Grüße euch allen! Und willkommen noch lieber Neuzugang!

katze82
19.01.2012, 18:49
Hallo Ihr Lieben,

oje, da schaut man ein paar Tage nicht rein und schon liest man so was. Liebe Miliane, ich drücke Dir alle Daumen, dass alles gut wird!! Fühl Dich unbekannterweise gedrückt.

Herzlich willkommen fixli, schön, dass sich immer mehr Septembermamis dazu gesellen.

Ich war heute wieder bei meiner Ärztin und sie hat geschallt, ich hab eine Miniwirbelsäule und ein puckerndes Herzchen gesehen, wie schön!! Aber ich muss ehrlicherweise sagen, das mir das alles noch sehr surreal vorkommt. Die Verknüpfung, dass das da auf dem Bildschirm in meinem Bauch sein soll ist in meinem Hirn noch nicht angekommen.

Ansonsten ist mir weiter übel gerne den ganzen Tag so unterschwellig, mal mehr beim in der Bahn sitzen, mal weniger. Bäh, doofes Gefühl.

Am Mittwoch muss ich nun zum Blutabnehmen und in 21/2 Wochen zum nächsten Termin krieg ich erst meinen Mutterpass, soweit von mir.

Liebe Grüße

momasi
20.01.2012, 10:56
Hallo ihr Lieben

Juhu bald ist Wochenende :jubel:

erstmal herzlich Willkommen laissez-faire :blumengabe: und Flixli :blumengabe:

erzählt doch noch ein bisschen von euch!

wie alt seid ihr?
laissez-faire ist das deine erste Schwangerschaft?

Flixli gratuliere zum *Christkind* :freches grinsen:
Das ist ja toll dass es von selber geklappt hat. :liebe:
Wie alt sind denn die Kinder die du unterrichtest?

Wegen Übelkeit
mir hilft wenn ich an Äpfel rieche und auch immer wieder einen esse.
neu bei mir ist jetzt dass mir nach dem Essen sehr schlecht wird. Da probiere ich im Moment die Schüßler Salze nr. 5 aus. Mal sehn obs hilft

Ich drück euch beiden die Daumen für die FA Termine!

Cariad
was macht die Erkältung?

Katze
grautliere zum schönen FA Termin. :liebe:
Echt bewegend wenn man das Herzchen sieht. Und die Wirbelsäule auch schon. Wow!
Aber das Gefühl das es noch so unreal ist hab ich auch. ich glaub wenn man mal von außen schallt und dann nen Bauch bekommt und das Kind spürt, wirds erst richtig real...


Piccolo
das ist ja doof mit dem Geburtstag von deinem Papi. War er denn enttschäut das die Bläserkollegen nicht kamen?
Wielange ist denn der Bau noch angedacht? könnt ihr dann noch vor der Geburt einziehen?


Miliane
ich denk ganz fest an dich!!! :in den arm nehmen:


Hab noch eine allgemeine Frage:
wann und wie sagt ihr es denn euren Arbeitgebern?
Hab ziemlich Bammel davor, weil ich erst seid 7 Monaten in der Firma arbeite.


Viele Grüße an euch alle und schönes Wochenende
was habt ihr denn alle so vor?

kathy79
20.01.2012, 16:12
Dann bin ich mal ganz mutig und traue mich auch hier rein.

Hallo in die Runde!

Ich bin ja schon das ein oder andere Mal hier reingehüpft. Nun habe ich vor einer knappen Woche positiv getestet. Bevor ich mich hier anschließe, wollte ich eigentlich den ersten FA-Termin abwarten, aber da der erst am 10.2. ist und es mir in den letzten Tagen dermaßen elend ging, bin ich mir ziemlich sicher, dass es gut geht und frage mal an, ob Ihr noch eine weitere Mitschreiberin brauchen könnt.

Das Zwerglein erwarten wir Mitte September und genau wie bei Flixli ist es ein "Weihnachtswunder".

Soviel erstmal von mir.

Miliane, ich denke viel an Dich und wünsche Dir sehr, dass Ihr ein Wunder erlebt und mit Eurem Zwerg alles in Ordnung ist!

LG, kathy

laissez-faire
20.01.2012, 17:54
@ momasi: jupp, das ist meine erste Schwangerschaft. Ich bin freudig überrascht, dass es in wenigen ÜZ geklappt hat, das ist ja nicht selbstverständlich. Sollte jetzt etwas schiefgehen, dann hat es die Natur so eingerichtet und wir wissen immerhin, dass es klappt (hoffe ich kann das dann tatsächlich so sehen...).

Übelkeit geht (noch). Ich habe mich vorher schon immer recht bewusst zu den Mahlzeiten ernährt, nur leider viel genascht. Jetzt kann ich weder Süßigkeiten, noch fettiges auch nur annähernd sehen. Der Mann wollte mich vorhin testen und hat mir Schokolade unter die Nase gehalten, konnte er behalten. Muss nicht das schlechteste sein:allesok:

Ansonsten freue ich mich auf eine kleine 5 Tage Reise, die ich im Februar mache. Ich fliege nach Nord-Norwegen um Polarlichter zu sehen. Das Ganze völlig stressfrei angelegt. Ein Traum seit Ewigkeiten. Davon kann ich dann zehren, wenn ich in der Elternzeit nach ein paar Monaten zuhause die Wände hochgehe.:freches grinsen:

Flixli
20.01.2012, 19:34
Hallo zusammen

Kathy: Cool, dass wir gleich weit sind :freches grinsen:

Ich bin 29 und wir haben seit ca. 1 3/4 Jahren versucht schwanger zu werden. Seit Oktober waren wir in den Vorabklärungen für Inseminationen. Schon genial, dass wir das nun streichen können :jubel:
Ich unterrichte 1. und 2.Klässler (7-9 Jahre alt). Sie sind sehr anstrengend. Ich hatte schon einfachere Klassen... Darum ging ich gestern und vorgestern mit dieser elenden Übelkeit und Kreislaufschwäche auch nicht arbeiten. Das wäre nicht gut gekommen. Mit so schwierigen Kindern muss man einfach einigermassen fit sein. Ich komme jeweils erst nach ca. 2 Stunden mal mühsam aus dem Bett und muss mich immer wieder hinlegen. Morgenessen geht höchstens flüssiges runter, obwohl ich einen Riesenhunger habe. Heute war ich bei meiner TCM-Therapeutin in der Shiatsu-Massage. Das half ein bisschen. Nun hoffe ich, dass die Tropfen längerfristig helfen, die sie mir gab. Es wäre schon gut, wenn ich nächste Woche wieder arbeiten könnte. (Äpfel helfen mir leider nicht...)

Laisser-faire: Schön, dass du noch nach Norwegen gehst! Gehst du alleine? Die Länder im Norden würde mich auch mal reizen... Ich bin froh, habe ich keine Ferien gebucht, die zu weit weg sind. Wenn es mir so geht wie die letzten Tage, möchte ich nur zu Hause bleiben. Wir haben in einer Woche ein Hotel gebucht mit einem Wellness-Tag, den wir noch zur Hochzeit geschenkt bekamen. Ich hoffe sehr, dass es mir dann besser geht. Sonst kann ichs nicht so richtig geniessen... Eine Woche später gehen wir dann noch 4 Tage Skifahren. Zumindest geplant ist es :knatsch:

Ich habe es meinem Schulleiter schon gesagt. Eigentlich nur, weil ich nicht unterrichten konnte. Da dachte ich, ich kann ihm ja auch den Grund für mein Fehlen sagen, dann macht er sich keine dummen Gedanken. Ich denke, für ihn ist es angenehmer, wenn er es früh weiss. Man findet ja fast keine Stellvertretungen mehr in meinem Beruf. Ich gehe davon aus, dass er schon weiss, dass bis im dritten Monat noch einiges passieren kann.

Mal sehen, ob ich mich morgen um 9 Uhr schon auf den Beinen halten kann.. Wir schauen uns eine grössere (und hoffentlich schönere) Wohnung an.

Ich wünsch euch ein möglichst "wohliges" Wochenende!

Liebe Grüsse
Flixli

Piccolo79
22.01.2012, 20:09
Hallo Mädels!

Was gibts neues? Hier ist morgen VU und ich bin sehr gespannt, was wir so zu sehen bekommen. In den ersten Wochen ist das Wachstum ja sowas von rasant...

Ansonsten war die Woche sehr stressig, mein Mann hatte zwar Urlaub, waren aber ständig in der Wohnung, die wir ab März beziehen und mit Sanierung beschäftigt....

Wie geht es euch?

Piccolo79
23.01.2012, 10:50
Mädels, wo seid ihr denn?

Dann blogge ich uns mal von Seite zwei nach vorne:

Haben geschlagene zwei Stunden beim Arzt verbracht, Praxis war letzte Woche wohl zwei Tage wg. Fotbildung geschlossen.... Natürlich super mit Baby und Mann, der noch zum Dienst soll.

Dafür aber ein gewachsenes Minibaby und ein guter HB-Wert. Komisch allerdings, dass mein Doc derart verpeilt war, dass er mit dieser Drehscheibe zur Bestimmung des Schwangerschaftsalters auf einmal bei ENDE September war. Kann rechnerisch gar nicht sein und lt. Ultraschall sind wir nun beim ET wie vor zwei Wochen. Also am 3.9. Mal schauen, was in zwei Wochen ausgewürfelt wird...

Meldet euch doch mal!

Piccolo79
23.01.2012, 10:51
Miliane, ich denke ganz viel an euch...:in den arm nehmen:
Du fehlst hier sehr überall....

Stina
23.01.2012, 11:02
Piccolo, schön, dass bei Dir alles gut ist!

Miliane, auch ich denke ganz, ganz oft an Euch und hoffe so, dass alles gut wird!

YersiniaP
23.01.2012, 12:35
@Miliane: Ich drücke die Daumen, dass alles gut wird. :blume:

Flixli
23.01.2012, 14:30
Hallo

Geht es euch allen gut? (ausser leichter Übelkeit) - Mir ist seit einer Woche hundeelend... ich weiss nicht, wie ich so noch etwa 6 Wochen überstehen soll... Es ist so langweilig und alle freuen sich so, dass ich schwanger bin, nur ich kann mich nicht freuen :niedergeschmettert: und heule immer wieder.

Liebe Grüsse
Flixli

Piccolo79
23.01.2012, 14:48
Flixli.

Jaa, die lieben Hormone.....

Aber ohne Übelkeit wär dir die Schwangerschaft schon willkommen, oder? Oder hast du Vorbehalte? Sorry, steh grad nicht ganz im Thema und kann nicht nachlesen...

Gute Besserung!

Flixli
23.01.2012, 14:52
Hallo Piccolo

Ja, wir wünschen uns von ganzem Herzen gemeinsamen Nachwuchs! - Ich hoffte halt, dass es bei mir nicht so schlimm sein wird... :niedergeschmettert: Durchhaltewillen und Geduld sind leider nicht meine Stärken..

Grüessli

Piccolo79
23.01.2012, 15:16
Ooh, Flixli, da ist die Schwangerschaft ein gaaanz "tolles" Übungsfeld für... Geduld.... Ist auch nicht so meines.... Dann das warten bis zum nä Ultraschall, zur nächsten VU, zur GEBURT (gaaaanz schlimm).....

Kann aber nicht behaupten das ich nun wahnsinnig viel mehr Geduld hätte als vorher.:freches grinsen:

Flixli
23.01.2012, 15:25
ich versuche mich mit allerhand möglichst zu beschäftigen, damit die Zeit bis es mir besser geht möglichst schnell vorbei geht... Manchmal gehts mir aber so schlecht, dass ich irgendwie gar nichts machen mag ausser dasitzen oder liegen und ein bisschen vor mich hin jammern... :niedergeschmettert: Ich weiss, hilft nichts... Ich bin sonst nicht so, dass ich mich selbst bemitleide. Irgendwie ist das jetzt alles anders...

laissez-faire
23.01.2012, 15:31
Ich war heute morgen wegen Blutungen - zwar hell aber nur kurz -bei der FA. Ergebnis: Man kann außer der Fruchthöhle noch nix erkennen, wäre sowieso etwas früh dafür (Beginn 6. Woche, wenn ich nicht irre). Sie hat mich jetzt eine Woche krank geschrieben (sie bestand drauf), dann schauen wir am 30. mal. Prognose kann und will sie nicht stellen. Nach der anfänglichen Krise liege ich auf dem Sofa und mir ist - zu meiner großen Freude - speiübel :ahoi: flixli
Ich nehme das jetzt mal als super Schwangerschaftssymptom und Sicherheit hin. Kann mir aber auch vorstellen, dass es nach ein paar Tagen zur Belastung wird. Also leide und jammer ruhig.

kathy79
23.01.2012, 16:16
Huhu zusammen!

Piccolo, wie schön, dass der Termin so gut gelaufen ist, wenn man mal von der langen Wartezeit und der ET-Würfelei des Arztes absieht. :smirksmile:

Geduld, naja, viel mehr als vorher ist es nicht...

Die letzten 2 Tage hat das Spannen in den Brüsten etwas nachgelassen, was mich etwas nervös gemacht hat. Also dachte ich, besorge ich mir heute morgen nochmal nen Test, um sicher zu gehen. Ich habe es dann gelassen, nachdem ich fast in den Supermarkt geko... hätte, nachdem ich die Lebensmittel nur gesehen habe, vom Geruch mal ganz zu schweigen. :krank: Wenn das so weitergeht, müssen wir in den nächsten Wochen leider verhungern, weil ich nicht mehr einkaufen gehen kann. :knatsch::freches grinsen:

Flixli, ich kann Dich sehr gut verstehen. Bis ich morgens in die Gänge komme, ist der KiGa schon fast rum. :unterwerf: Und übel: s.o. Kannst Du im Moment nicht arbeiten oder warum fällt Dir die Decke auf den Kopf? Sorry, Siebhirn lässt grüßen.

Laissez-fair, ich drücke fest die Daumen, dass die Blutungen ganz harmlos und ein einmalige Sache waren. Übelkeit ist prima, zumindest für den Beruhigungsfaktor. :freches grinsen:

Miliane, auch ich denke ganz viel an Dich! Du fehlst! :blume:

LG, kathy

Flixli
23.01.2012, 16:17
Hey Laissez-faire, das freut mich auch, dass es dir übel ist! :zwinker: Das soll schon ein gutes Zeichen sein (dass wir viele Schwangerschaftshormone haben). Ich drück dir fest die Daumen, dass man beim nächsten Untersuch etwas sieht und dass alles gut kommt!

Ich muss mich bis morgen entschieden haben, ob ich die Skiferien in 2 Wochen stornieren will oder nicht.. Wenn es mir bis dann besser ginge, würde ich sehr gerne gehen. Ein bisschen Sonne in den Bergen geniessen, evt. Skifahren. Allerdings wäre es eher eine Qual, wenn ich in diesem Zustand im Hotel übernachten müsste. Bin doch lieber zu Hause, wo alles da ist, wenn es mir nicht gut geht.

Liebe Grüsse
Flixli

Flixli
23.01.2012, 16:24
Kathy: Nein, ich kann so nicht arbeiten gehen. Bin seit letztem Mittwoch zu Hause, nachdem ich mich den ganzen Dienstag irgendwie durch den Tag geschleppt habe. Ich bin Lehrerin und habe sehr anstrengende, schwierige 1. und 2.Klässler. Die Praxisassistentin der FA hat heute gemeint, dass es schon besser ist, wenn ich mir Ruhe gönne. Nächste und übernächste Woche sind Schulferien, dann muss ich nicht überlegen, ob ich arbeiten gehen kann oder nicht. Ich hoffe, dass es so gegen Ende Ferien langsam bessert, dass ich mal ein bisschen vorbereiten gehen kann.
Musst du dich auch immer wieder hinlegen, weil du sonst umkippst? Ich bekomme immer so schnell so weiche Knie... Dann wird mir fast übel vor Schwäche...

katze82
23.01.2012, 17:55
Hallo Ihr Lieben,

oh Ihr armen Übelkeitsgeplagten, und ich dachte mir geht schlecht...aber das klingt bei Euch ja nach ner ganz anderen Hausnummer. Ich wünsch Euch dass es schnell besser wird. Bei mir ist zwar auch ständig eine unterschwellige Übelkeit, aber bisher klappts mit dem Arbeiten noch ganz gut. Nur heute musste ich mitten im Beratungsgespräch gaaanz schnell was trinken und das Fenster aufmachen, sonst hätte da was schief gehen können.

laissez-faire: ich drück die Daumen, dass die Blutung nix zu sagen hat
piccolo: dein Fa Termin war hoffentlich trotz langem warten und verpeiltem Doc schön??

Ich musste heute nachmittag ganz plötzlich niesen und das hat sooo doll in die Leistengegend gezogen, da hab ich gleich einen Schreck bekommen, überhaupt ist mein Bauch momentan so empfindlich...

Ach ja, am Mittwoch muss ich nun endlich mal zum Blut abnehmen, ich freu mich :unterwerf::knatsch:

Liebe Grüße

kathy79
23.01.2012, 18:00
Flixli, das klingt ja wirklich nicht gut bei Dir. Ganz so schlimm ist es bei mir nicht, ich muss mich nicht zwangsläufig hinlegen, mir ist nur den ganzen Tag einfach komisch, mal mehr, mal weniger, aber eigentlich durchgehend. Hast Du schon etwas gefunden, was Dir hilft? Es gibt ja wohl diverse Hausmittelchen.
Wegen Skiurlaub: wenn Ihr nicht in zu großer Höhe (ich meine ab 2000 m wird es kritisch wegen Sauerstoffsättigung, wenn man es nicht gewohnt ist) unterwegs seid, würde ich fahren. Ob Du dann wirklich Ski fährst oder einfach nur die Bergluft genießt, würde ich davon abhängig machen, wie es Dir geht. Aber es bekommt Dir bestimmt gut, rauszukommen.

Flixli
23.01.2012, 18:16
Es will noch nichts so richtig wirken... Ich esse noch im Bett Zwieback, esse sowieso ca. jede Stunde etwas Kleines (schön leichte, nicht zu fettige Sachen), trinke viel Ingwertee... Mandeln kauen nützt nichts, an einer Zitrone / Apfel riechen auch nicht... Homöopathische Globuli haben nichts genützt... Jetzt hoffe ich noch, dass die Tropfen von meiner TCM-Therapeutin helfen. Strath nehme ich auch seit dem Wochenende, das soll ja auch stärken. (Vielleicht fühle ich mich dann nicht mehr so schwach die ganze Zeit.) So langsam mag ich mich nicht nach noch mehr Hausmittelchen umschauen.
So neben dem ganzen Jammern: Ein kleines Erfolgserlebnis hatte ich doch noch: Ich war auf der Gemeindeverwaltung und ging dann noch einkaufen (war ca. 15 min unterwegs) und musste mich nachher nicht sofort hinlegen :jubel:

Liebe Grüsse
Flixli

Inaktiver User
23.01.2012, 19:07
Hallo in die nette Runde!
Ich hüpfe mal schnell hier rein, ich habe nämlich auch ein Septemberbaby im Bauch :jubel: (ET 11.9.12). Ich war früher viel in der BriCom unterwegs, doch mittlerweile haben wir uns alle privatisiert und so werde ich wohl nur ab und an reinschauen, was meine "Parallel-Schwangeren" so treiben :zwinker:.

Da es unsere "Nr. 3" ist, bleibt ohnehin weniger Zeit. Meine "großen" Buben sind 4,5 und 2,5 Jahre alt und halten mich gut auf Trab, nebenbei bin ich auch noch in der Entwicklungshilfe tätig :pfeifend:.



DEVI - neeeeeeeeeeeeeeee, das gibt es ja nicht! Ich freu mich so!!!!!!!!!! Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Allen anderen Septembermamas natürlich auch!

Piccolo79
23.01.2012, 19:50
Flixli:

Wenn es dir so arg schlecht geht, ist vielleicht die Schulmedizin doch der richtigere Part. Es gibt ja durchaus auch Medikamente gegen schlimme Schwangerschaftsübelkeit. Das ist allemal besser, als eine werdende Mama, die ständig aus den Latschen zu kippen droht. Frag mal deinen FA danach.... Das Baby fühlt ja auch, wie es der Mama geht, da ist das sicher die bessere Alternative....

kathy79
23.01.2012, 20:14
Flixli:

Wenn es dir so arg schlecht geht, ist vielleicht die Schulmedizin doch der richtigere Part. Es gibt ja durchaus auch Medikamente gegen schlimme Schwangerschaftsübelkeit. Das ist allemal besser, als eine werdende Mama, die ständig aus den Latschen zu kippen droht. Frag mal deinen FA danach.... Das Baby fühlt ja auch, wie es der Mama geht, da ist das sicher die bessere Alternative....
*Zustimm* Falls Du Deinen FA nicht "nerven" möchtest, dann frag mal in der Apotheke Deines Vertrauens z.B. nach MCP. Das wirkt prima bei Übelkeit. Wie das in der Schwangerschaft, weiß ich nicht genau, aber ich meine, das hier schon öfter gelesen zu haben.
Gute Besserung!

Inaktiver User
23.01.2012, 23:39
Hey, Kathy, herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Freue mich sehr für dich, dass es so schnell wieder geklappt hat. Diesmal geht es bestimmt gut. Meine Daumen sind gedrückt.

Natürlich auch für die anderen September Mamis!

LG


Una

kathy79
24.01.2012, 03:55
Danke Una! Es fühlt sich schon ganz anders an.

Wie geht es Dir? Einen beschwerdearmen Endspurt wünsche ich Dir!

LG, kathy

Flixli
24.01.2012, 10:45
Liebe Piccolo, liebe Kathy

Ich habe gestern meine FA angerufen. Sie meinte, dass das durchaus "normal" sein könne und ich auch vorbei kommen könne, wenn ich das Gefühl habe, dass etwas nicht stimmt. Ich fragte dann, ob man überhaupt etwas dagegen tun kann (Itinerol gegen Übelkeit nehme ich schon). Sie sagte, wahrscheinlich nicht, meist wird einfach Itinerol verschrieben. ... Tja, scheinbar aussichtslos... :unterwerf: Wenn man ja eh nichts tun kann, muss ich ja auch nicht vorbei gehen. - Ich habe mir den Start der Schwangerschaft also wirklich nicht ganz so schlimm vorgestellt!!!!

Liebe Grüsse
Flixli

oonagh
24.01.2012, 12:21
Uuufff ......ich habes geschafft mich bis zum letzten Beitrag durch zu arbeiten :yeah:

Hallo Zusammen,

jetzt komme ich auch dazu mich hier einzureihen, nach ganz viel lesen :smile:
Am 07.09.12 soll unser drittes Kind zur Welt kommen.
Ich kann es immer noch nicht so ganz glauben, aber es ist so. Es war nicht ganz so geplant, aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Freuen tue ich mich trotzdem jetzt schön langsam.
Meine Kinder sind 8 und 14. Ich selber bin 33 Jahre alt. Mit der Übelkeit hält es sich in Grenzen. Ich leide mehr an Blähungen und Verstopfung. Total schrecklich :knatsch: Ich sehe aus wie ein aufgeblasener Luftballon. Meine FA hat mir so ein Laktosemittel verschriebe und zwei Tage Pause von der Arbeit, damit ich mich ein wenig aus ruhen kann.
Einfach ist es bei uns auch nicht gerade. Meine Große ist überhaupt nicht begeistert davon, dass sie noch ein Geschwisterchen bekommt und sie lässt mich das auch immer wieder spüren.
Mein Freund ist schon ganz aus dem Häuschen und ist schon wild am planen. Und ich bin mitten drin im Chaos :regen:
Eigentlich will ich doch nur meine Ruhe gerade, denn ich bin schrecklich müde und aufgebläht.
Meine letzten beiden Schwangerschaften hatte ich anders in Erinnerung.

Naja, nicht jammern, gell. Wird hoffe ich bald besser :zwinker:

Devi
24.01.2012, 12:23
Huhu!

@Katkut: Danke :kuss:

@Flixli: Ich glaube, uns geht es ähnlich schrecklich, Du hast mein vollsten Mitgefühl. Ich muss mich mehrmals täglich übergeben und bin total kraft- und saftlos. Ich kann auch kaum was trinken, weil mich sogar Wasser ekelt. Ich knabbere auch Zwieback und kaue Mandeln, aber wirklich helfen tut es nicht. Habe auch nach dem Essen immer einen schlimmen Nachgeschmack im Mund und kaue viel Kaugummi, aber auch davon wird es nur einen Hauch besser. Zitronenwasser ist das einzige, was ich runter bekomme.
Ich hatte das ja schon bei meinen beiden Jungs und so war ich etwas gewarnt, trotzdem hatte ich verdrängt, wie schlimm es sich anfühlt. Es tröstet mich nicht mal, dass es irgendwann besser wird, ich will, dass es jetzt sofort besser wird - JAMMER JAMMER JAMMER :freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:.
Ich bin um jeden Tag froh, den ich rumkriege. Die Mittagszeit ist bei mir die beste Zeit, ab 17 Uhr wird es richtig schlimm und dann fühle ich mich bis zum Einschlafen wie ein Häufchen Elend.
Mir hat bei der letzten Schwangerschaft die Behandlung von einem Ostheopathen super geholfen, leider ist er jetzt nicht hier und ich bin ja sehr weit weg von Europa. Vielleicht wäre das ja auch was für Dich?
Hast Du denn Appetit oder macht Dich gerade auch nichts an? Ich muss mich richtig zwingen zu Essen und hier gibt es leider nur sehr exotische Sachen, deren Geruch mich schon in den Wahnsinn treibt :schild ...uups::schild genau:.
Ich hoffe für uns beide, dass es bald überstanden ist.
Bei mir ist die "Restschwangerschaft" dann immer super gelaufen, weil ich einfach nur froh war, dass die Übelkeit weg gewesen ist.

@an alle Neuen: Herzlich willkommen!

Alles Liebe
Devi

oonagh
24.01.2012, 12:26
Oje Devi, das hört sich auch nicht gut an. Ich drücke Dich und hoffe auch für Dich das es bald besser wird.
Gute Besserung :blumengabe:

Devi
24.01.2012, 12:33
Danke, wir haben uns überschnitten - schön, dass noch eine zukünftige Dreifachmama hier ist :kuss::blume:! Ich werde so ab dem 4./5. Monat hier mehr präsent sein, wenn ich mich wieder halbwegs lebendig fühle :smirksmile:...

Taadah
24.01.2012, 17:27
Hallo liebe Septembers, alles Gute zur Schwangerschaft.

Ich hab jetzt mal überflogen und hab gesehen, dass viele hier von Übelkeit geplagt sind. Mich hat die Bri ja hier gebildet und viele haben bei diesen Beschwerden mit Seabands gute Erfahrungen gemacht. Das sind so Akkupressurbänder fürs Handgelenk. Ich glaub Symphonie kennt die aus eigener Erfahrung. Nur mal als Tipp. Vielleicht hilfts ja.

Lieben Gruss an alle.

kathy79
24.01.2012, 18:32
Taadah :ahoi:

Devi, oonagh, dann sind wir schon zu dritt als werdende Dreifachmütter. Btw, herzlich willkommen oonagh. So richtig geplant haben wir ja auch nicht, aber auch nichts dagegen getan. :freches grinsen: Überraschend kam es dann trotzdem. :smile:

Devi, ich wohne ja auch nicht in D, allerdings nicht ganz so "exotisch" und weit weg, wie Du, wenn ich das richtig rausgelesen habe. Wie oft fliegt Ihr denn nach D? Bei uns ist der erste Flug mit Baby im Dezember geplant und ich hoffe, dass wir das alles zeitlich geregelt bekommen mit Reisepass usw.

Flixli, Du klingst ganz schön fertig. :in den arm nehmen: Ich drücke Dir feste die Daumen, dass es Dir bald besser geht. Vielleicht wären die Seabands einen Versuch wert. Hast Du das Mittel aus der TCM schon bekommen und ausprobiert? Wie habt Ihr Euch entschieden wegen der Reise?

Bei mir ist es heute besser mit der Übelkeit, aber jetzt werde ich so langsam ungeduldig wegen des Termins. Der ist ja erst in 2,5 Wochen. :unterwerf:

Hatte ich mich eigentlich vorgestellt, als ich hier so reingeplatzt bin? Ich glaube nicht. Also, dann jetzt:
Ich bin 32, wohne seit 2,5 Jahren mit meinem Mann und unseren knapp 4-jährigen Zwillingen in den USA. Auf die beiden haben wir ungefähr 4 Jahre warten müssen, die erste Schwangerschaft endete in der 12. Woche mit einer MA und dann kamen die Zwillinge. Erst ein Schock, aber dann wurde es gar nicht so schlimm, wie befürchtet. :freches grinsen: Naja, und weil die anderen Schwangerschaften mit Hilfe entstanden sind, hatten wir nicht wirklich damit gerechnet, dass es einfach so klappt, also auch nichts getan, um es zu verhindern, zumindest die letzten 9 Monate nicht. Nun kommt also ein (oder zwei :ooooh:) kleine(s) Wunder zu uns und nach dem anfänglichen Schock freuen wir uns jetzt sehr.

Soviel von mir,
lG in die Runde und weiterhin gute Besserung allen Übelkeitsgeplagten,
kathy

charleys.tante
24.01.2012, 22:17
oooookaayyyy, kathy - jetzt trau ich mich! :freches grinsen:

danke für die einladung :blume:


ihr lieben: ich bin jetzt ganz mutig und schreibe hier mit.

ich dachte, ich schaffe es nie wieder schwanger zu werden. hat dann doch fast zwei jahre übungszeit gebraucht (nicht ganz - im märz wären es 2 jahre gewesen). wir haben schon einen sohn, der wird die tage drei jahre alt.

einige kennen mich vielleicht noch aus einem strang, der inzwischen in ein privatforum angewandert ist - wobei ich mich zuletzt aus unterschiedlichen gründen in der bricom rar gemacht hatte. ich kenne jedenfalls viele von euch vom mitlesen …

bitte seht mir nach, dass ich jetzt nicht alles kommentiere. ich habe alles gelesen und schleiche schon von anfang an um diesen strang herum. (mein test war am 31.12. positiv. ich war vollkommen platt - ich wollte doch nur wissen, ob ich mich silvester hemmungslos betrinken darf - NMT wäre erst am 1.1. gewesen.) seitdem habe ich mindestens 10 tests gemacht :peinlich: inzwischen habe ich aber damit aufhören können …

gestern war ich beim arzt und durfte ein herz schlagen sehen. d.h. ICH habe, wie üblich, gar nix gesehen, glaube aber der ärztin, dass sie eins hat schlagen sehen.

ich kann mich immer noch nicht richtig freuen. irgendwelche sorgen mache ich mir immer. war in der letzten schwangerschaft auch so. körperlich und psychisch war das - zumindest am anfang - eine qual für mich. aber ist ja für einen guten zweck …

ach eins noch: devi: mir geht es BIS 17 uhr immer so richtig dreckig. danach wird es besser. und mir ist auch nicht sooo schlecht, aber schon ziemlich heftig. (nachdem ich jetzt 3 wochen auf schwangerschaftssymptome gewartet habe).

und: miliane: falls du hier noch reinschaust. meine gedanken sind bei dir! :in den arm nehmen:

nun verschwinde ich ins bett, ich bin müüüüüüde!

kathy79
24.01.2012, 22:23
CT :jubel: wie schön! Herzlich Willkommen hier!
Alles wird gut!


Miliane, auch ich denke viel an Dich. Ich hoffe, der Termin konnte etwas mehr Klarheit bringen und Euch die Entscheidung erleichtern. Weiterhin alles Gute!

LG, kathy

Inaktiver User
25.01.2012, 08:53
Danke Una! Es fühlt sich schon ganz anders an.

Wie geht es Dir? Einen beschwerdearmen Endspurt wünsche ich Dir!

LG, kathy

Danke, mir geht es soweit (wieder) gut! Nachdem mich wochenlang ganz fiese Rückenschmerzen geplagt haben, scheint jetzt wieder alles ok zu seinl Bin mal gespannt, ob die beiden es bis zum geplanten KS Termin in meinem Bauch aushalten oder früher auf den Weg machen (was ich eher nicht glaube).

So, dann hüpfte ich mal raus aus eurem Strang!

Ich wünsche den Septembermamis alles alles Gute!

LG


Una

Flixli
25.01.2012, 13:08
@Devi: Erbrechen muss ich zum Glück nicht. Mir ist einfach total unwohl und eben der Kreislauf und die Psyche... :niedergeschmettert: Ich warte mal noch ein paar Tage lang die Wirkung der TCM-Tropfen ab, bevor ich anderes ausprobiere.

@Kathy: Die TCM-Mittel nehme ich seit Freitag. Vielleicht muss ich mich noch ein paar Tage gedulden bis es wirkt...

Ich war gestern beim FA, weil es mir so mies ging. Ich wollte einfach wissen, ob man wirklich nichts mehr tun kann. Er verschrieb mir Stützstrümpfe, um den Kreislauf zu unterstützen und noch Primperan, das auch noch gegen die Übelkeit helfen soll und etwa gleich gut erprobt sei wie Itinerol. Die Stützstrümpfe nützen schon ein bisschen.
Er war richtig süss :smile: Er fragte mich, ob ich das erste mal in der Kontrolle sei in der SS. (ist ja so) Dann sagte er richtig entsetzt, ich hätte ja noch gar keinen Ultraschall gemacht! Dann müsse ich unbedingt mal sehen, wie das Herz schon schlägt, dann gehe es mir bestimmt besser. Ich sah es dann auch :smile: Also eigentlich vibrierte der ganze Embryo...:smile: Falls ich nun immer noch so oft heulen müsse, solle ich ihn anrufen :smile:
Seine Reaktion hat mir richtig Mut gemacht. - Nur ist mir heute so richtig unwohl... :niedergeschmettert: Aber wenn der Kreislauf wieder besser wird kann ich vielleicht nach den Schulferien wieder arbeiten gehen. Dann geht die Zeit schneller vorbei... Zudem traue ich mich jetzt auch mal ein bisschen länger spazieren gehen, weil ich nicht so Angst habe, zusammenzuklappen.

Am Wochenende fahren wir trotzdem weg. Mein Mann sagte, er trage mich notfalls überall hin. Bin ja mal gespannt wie das wird... Ich finds schön, dass er mich unbedingt mitnehmen will und mich nicht alleine zu Hause lässt. - Damit hätte ich schon ziemlich Mühe gehabt.

Danke für eure Zusprüche!!!! Das gibt mir das schöne Gefühl, nicht alleine leiden zu müssen... Gestern war eine Kollegin kurz bei mir (sie hat den ET in ca. 4 Wochen). Das hat mir eigentlich nicht so gut getan. Ich glaube, sie hatte die Übelkeit viel schwächer und war nur ein bisschen müde am Anfang. Von Kreislaufschwäche hat sie nie etwas erzählt. Sie sagte mir, vielleicht müsse ich mich halt einfach überwinden und trotzdem alles wie sonst machen. Dann wäre ich abgelenkt. Sie habe das Gefühl, dass ich mich zu sehr runterziehen lasse und nur noch das Schlechte sehe. Ja, ich finds tatsächlich schwierig in meiner momentanen Lage noch fröhlich zu sein. - Sie scheint mich entweder nicht ernst zu nehmen oder sie kann nicht nachvollziehen wie ich mich fühle. Ich würde ja liebend gern alles wie sonst machen können!!!! Aber wie soll ich das bitteschön machen, wenn ich merke, dass ich umkippe, wenn ich nicht nächstens absitze???
In den letzten 2 Jahren musste ich lernen, auf meine Körpersignale zu hören. Ich hatte eine Erschöpfungsdepression und ein anderes Mal war es nahe dran, ich habe aber noch genug schnell die Handbremse gezogen. Nun sollte ich plötzlich alles ignorieren??? - Das will ich gar nicht. Mein Körper sagt mir (meistens) schon, was er braucht. Das lernte ich in den letzten 2 Jahren und wird auch richtig sein so. Und sobald es mir "nur" noch unwohl ist gehe ich liebend gern wieder arbeiten. - Diesen Frust musste ich nun kurz los werden... Es macht mich wütend, wenn andere Menschen nur von sich aus gehen und denken, dass alle andern auch so ticken müssen wie sie.

Alles Liebe
Flixli

Flixli
25.01.2012, 13:22
@Devi: Mit dem Appetit ist es so eine Sache... Eigentlich habe ich schon Lust aus Essen, aber einfach weil ich weiss, dass es mir besser geht, wenn ich fast dauernd etwas esse. Nur weiss ich gar nicht was ich essen soll... So esse ich halt immer ein bisschen dasselbe... Jogurt, Weissbrot, abwechslungsweise mit Konfitüre, Honig oder Käse, Salzstängeli, Mandeln, Apfelmus, Suppen, Mandeln, Äpfel... Das ist so mein Repertoire :grmpf:
Ich wünsch dir sehr, dass es bald bessert! Ich habe mir eine Liste angelegt, wo ich jeden überstandenen Tag abhake... Leider hat es erst sehr wenige Haken... Die Liste geht mal (sehr optimistisch) bis zur 10. Woche.

Cariad
25.01.2012, 14:07
Ich habe mir eine Liste angelegt, wo ich jeden überstandenen Tag abhake... Leider hat es erst sehr wenige Haken... Die Liste geht mal (sehr optimistisch) bis zur 10. Woche.

Diese Liste sollte ich vielleicht auch führen. Muss hier mal kurz mitjammern: Ich sitze im Büro, kämpfe dauernd gegen aufkommende Übelkeit, und jedesmal, wenn ich aufstehe, wird mir schwindelig. Zu allem Überfluss muss ich heute noch am frühen Abend eine Präsentation halten. Wenn ich dabei so müde bin wie gestern um diese Zeit, schlafe ich vermutlich neben dem Beamer ein ... :knatsch:
Naja, es ist ja sozusagen für einen guten Zweck, hoffe ich. :smile:

Grüße, Cariad

charleys.tante
25.01.2012, 15:09
moin,


Erbrechen muss ich zum Glück nicht. Mir ist einfach total unwohl und eben der Kreislauf und die Psyche... :niedergeschmettert:
DAS kommt mir gerade sehr bekannt vor.

ich versuche schon den ganzen tag eine veranstaltung für morgen vorzubereiten. es geht GAR NICHT. ich weiß gar nicht, wie ich das hinkriegen soll. nun habe ich mich erstmal zwei stunden ins bett gelegt und geschlafen. ich wüsste nicht, was ich machen sollte, wenn ich einen 'normalen' beruf mit präsenzpflicht hätte. im moment völlig unmöglich.
(ich fürchte, es gibt ein paar stille mitleser, die lachen sich jetzt kaputt - ich hab mich ja noch kürzlich über zu wenig symptome beschwert :unterwerf:)


dein FA-erlebnis ist aber sehr schön, finde ich. er hat wirklich sehr süß reagiert. ich hoffe, das hilft dir schon mal ein wenig.

und ablenkung tut dir sicher gut. war in meiner letzten schwangerschaft jedenfalls das einzige, was geholfen hat (neben sport an der frischen luft).


Sie scheint mich entweder nicht ernst zu nehmen oder sie kann nicht nachvollziehen wie ich mich fühle.
vermutlich das zweite - sie wollte dich sicher nicht verletzen.

cariad:

Zu allem Überfluss muss ich heute noch am frühen Abend eine Präsentation halten.
oh, das klingt sehr nach dem, was ich morgen vorhabe - inlusive neben dem beamer schlafen … :pfeifend:

aber ansonsten hört es sich gut an. ich drücke dir die daumen, dass dieses mal alles gut geht :smirksmile:

Wiesenkraut
25.01.2012, 17:37
reinhüpf

(ich fürchte, es gibt ein paar stille mitleser, die lachen sich jetzt kaputt - ich hab mich ja noch kürzlich über zu wenig symptome beschwert :unterwerf:)

ach da stehst du nicht alleine. Ich bin sogar zur FA und hab sie gebeten nach dem Schwangerschaftshormon zu schauen, mir sei gar nicht schlecht und in den anderen Schwangerschaften sei mir immer schlecht gewesen:freches grinsen:

3 Tage später rief sie morgens an um mir zu sagen, dass das Vergleichs HCG durchaus für eine intakte Schwangerschaft sprechen würde, hätte sie aber gar nicht mehr gemusst, an dem Tag hab ich morgens das erste mal die Keramik geknutscht und das ist bis ca 17. SSW so geblieben. Was hätte ich da teilweise drum gegeben über zu wenig Symptome zu klagen :smirksmile:Denn ich fand die Zeit auch echt zermürbend, müde bis zum geht nicht mehr und latent permanent schlecht, das ging mir auch auf die Psyche

So richtig geholfen hat gegen die Übelkeit ja nichts, aber ich bilde mir ein, dass es besser wrude, als ich immer Haselnüsse in der Tasche hatte und mehr oder minder durchgehend eine bis zum geht nicht mehr Kleinkaute...

vielleicht wäre das ja für den ein oder anderen noch ein Tip

charleys.tante
25.01.2012, 17:48
reinhüpf


ach da stehst du nicht alleine. Ich bin sogar zur FA und hab sie gebeten nach dem Schwangerschaftshormon zu schauen, mir sei gar nicht schlecht und in den anderen Schwangerschaften sei mir immer schlecht gewesen:freches grinsen:
*lach*

das hätte ich sein können! die übelkeit ist nur das eine - mein großes problem ist die schlimme müdigkeit, die sogar die übelkeit überdeckt. ich kann überhaupt nicht denken (dabei ist genau das mehr oder weniger mein 'job') und würde am liebsten nur noch schlafen, schlafen, schlafen … was mich nicht davon abhält, abends plötzlich topfit zu sein und außerdem die halbe nacht grübelnd wachzuliegen :gegen die wand:

das mit den nüssen probiere ich mal … im moment wird mir schon beim gedanken daran schlecht - aber das hat wirklich nichts zu sagen.

was mich heute wirklich gepusht hat, war so eine schrecklich chemische erdbeer-paradies-creme zum selbst anrühren. darauf hatte ich auf einmal appetit. und danach ging's mir prima … ungefähr 20 min lang :freches grinsen:

charleys.tante
25.01.2012, 17:50
ach, noch was: kotzen bis zur 17. woche ist aber wirklich heftig, oder? :ooooh:

das werden einige hier gar nicht gerne hören. ist aber schon die ausnahme, oder?

Wiesenkraut
25.01.2012, 20:36
ja ist (zum Glück) die Ausnahme, normal hört das ja schlagartig mit Ende der 12. Woche auf :smirksmile:

so seltsame Gelüste wie chemische Erdbeercreme hatte ich auch, bei der Großen war es so neongelbe Zitronencreme :freches grinsen:

Etoile
25.01.2012, 21:23
wow, cariad, du auch!?! so schön! :wangenkuss: ich wünsch dir alles gute! :liebe:


wünsche natürlich auch allen anderen schwangeren alles gute.
etoile

kathy79
26.01.2012, 04:46
Hallo zusammen,

das ist ja toll, Übelkeit bis zu oder ab einer gewissen Uhrzeit. Dann kann man sich ja wenigstens drauf einstellen. Hier läuft das völlig planlos. Und morgen muss ich einkaufen. Mich graust es jetzt schon. :knatsch:

Müdigkeit: hier auch. Heute nachmittag wär ich fast eingeschlafen. Dummerweise wollte immer mal wieder jemand was von mir. :schlaf gut:

An die erfahrenen Mütter: wann ging denn das bei Euch mit den komischen Gelüsten los? Ich hatte das noch nie! Und gestern abend konnte ich mich geschlagene 20 min nicht zwischen Knäckebrot mit Nutella und Heringsfilet in Tomatensauce entscheiden. Der Hering hat das Rennen gemacht, was ich heute morgen beim Öffnen der Spülmaschine schon wieder bereut habe. :krank: Dafür musste heute abend Weingummi herhalten. Bin mal gespannt auf morgen. :pfeifend:

Da wir ja jetzt schon einige sind, sollen wir da schonmal mit einer Liste starten? Oder noch etwas abwarten, bis sich alle sicherer fühlen?

CT, ich wünsche Dir viel Erfolg für Deine Präsentationen morgen. Du schläfst bestimmt nicht ein! :zauberer:

cariad, wie war Deine Präsentation heute abend? Du bist bestimmt wach geblieben, oder? Und natürlich ist das für einen guten Zweck! Diesmal geht alles gut! :zauberer:

Flixli, die Kollegin meint es bestimmt nicht böse. Ich konnte mir das vorher auch nicht vorstellen. Aber jetzt... Sei nicht zu hart mir ihr. Wenn man eine völlig problemlose Schwangerschaft hat, ist das wirklich unvorstellbar, wie elend es einem sein kann.
Dass Ihr fahrt, finde ich prima! Ich wünsche Euch eine entspannte Zeit und Dir möglichst wenige Probleme. Wobei das Angebot Deines Freundes schon prima ist. :freches grinsen:

Miliane, auch hier nochmal :in den arm nehmen:.

piccolo, devi, wen vergessen? :blume:

Una, das klingt gut. Nochmal alles Gute für den Endspurt. Ich bin sehr gespannt, wie weit Ihr es schafft!

LG in die Runde, kathy

momasi
26.01.2012, 08:30
Hallo zusammen,

mensch hier ist ja richtig was los!

Herzlich willkommen an alle "neuen" die ich noch nicht begrüßt habe :blumengabe:
Auf das unser Strang schön voll werde :liebe:

Hier hält sich die Übelkeit in Grenzen, aber die Müdigkeit hat mich voll im Griff. Nach der Arbeit bin ich so erledigt das ich meistens nur noch aufs Sofa falle und dann um 9 im Bett lande (Ein Luxus den man sich als Erstschwangere ohne ältere Kinder noch leisten kann:freches grinsen:)
Ich denke das ich am Wochenende wieder mehr Zeit zum Schreiben und vorallem zum Nachlesen habe.

Bis dahin Lg an alle :blumengabe:

Piccolo79
26.01.2012, 08:57
Na da ist ja was!

Herzlich willkommen an Charleys Tante und Cariad!

CT: von dir habe ich anderswo schon gelesen und freue mich SEHR, dass du nun den Weg zu uns Septembis gefunden hast, Toll!

Cariad: Oh, eine Moderatöse:freches grinsen: Dir auch ein herzliches Willkommen! Auf eine schöne, gemeinsame Hibbelzeit mit nur noch guten Nachrichten für unseren Strang! Schlimme Nachrichten gab es schon, ich hoffe inständig weitere bleiben uns erspart!

Eine Liste gab es hier schon anfangs, allerdings bin ich gerade nicht in Stimmung, die zu bearbeiten.... Auch möchte ich gern wissen, ob wir dann für Milianes Sternchen eine Kerze auf die Liste stellen dürfen oder ob sie das lieber nicht möchte...
Ich denke an euch ...... :in den arm nehmen:

Kathy, dass du soo lange auf deinen Termin warten musst, ist aber schon sehr sehr gemein! Wobei, wäre mir nicht unsere kleine "Panne" dazwischen gekommen, hätte ich auch knapp drei Wochen gewartet. Aber bei dir ist es dann insgesamt noch länger, oder?

Mädels, die Schneeglöckchen blühen!!!! Es wird Frühling.. Hach, das ist meine liebste Jahreszeit.:liebe:

laissez-faire
26.01.2012, 09:10
Hey,

wir werden ja immer mehr hier, wie schön.

Meine Blutung hatte sich am selben Tag wieder erledigt, jetzt ist alles schick und die Symptome nehmen zu. Übergeben muss ich mich GsD nicht, dass lässt sich noch mit Willensstärke vermeiden. Ich mag aber KEIN Essen sehen oder Riechen, das geht nur über die Vernunft.

Ansonsten hilft es mir, lange Spaziergänge zu machen, wir wohnen idealerweise an einem großen Waldgebiet.
Die restlichen Tage der Krankschreibung werde ich mit Shoppen (BHs!!!), Steuererklärung und Gardinen waschen verbringen.

Piccolo79
26.01.2012, 09:21
Laisses- Faire: Shoppen ist ein schöner Zeitvertreib! Nachher mit Kind auch viel schwieriger, wie ich finde... Ich brauche demnächst unbedingt zwei Umstandsstrumpfhosen..Noch eine Schwangerschaft mit nur zwei SS-Hosen tue ich mir nicht an. Ich werde mir Röcke nähen, die gehen dann im Sommer auch wunderbar solo..... Ausserdem habe ich dann eine Rechtfertigung für eine größere neue Stoffbestellung:freches grinsen: Nen "besseren" Still-BH werd ich mir wohl auch noch gönnen... Habe bisher die Dinger vom Rossmann, die sind zwar ok, aber einer mit etwas komfortableren Trägern wäre auch schön. Und da ich die nun wohl mindestens noch ein gutes Jahr tragen werde.... Steuererklärung..... da war doch was...:ooooh::freches grinsen:

Flixli
26.01.2012, 16:49
Hey Piccolo
Wo wohnst du denn ungefähr, dass bei euch schon die Schneeglöckchen blühen? Ich hab mich heute auf meinem Mini-Spaziergang (nachdem ich wieder total ko war) extra auf Blumen geachtet. Habe nur ein paar Primeli gesehen... :blume:
Grüessli, Flixli

Piccolo79
26.01.2012, 16:56
Gaaanz oben in Deutschland wohne ich. So 60 km bis Dänemark...

Flixli
26.01.2012, 18:46
oohh :smile: Dort habe ich schöne Ferienerinnerungen. (Warnemünde, Travemünde, Norddeich) :smile:

Piccolo79
26.01.2012, 20:53
noch nördlicher:freches grinsen:
aber ist wirklich sauschön.und momentan bin ich noch in 5 Minuten zu Fuß am Strand. Ab März dann 20 Minuten mit dem Auto. Auch nicht soo schlecht...

kathy79
26.01.2012, 21:00
Huhu,

entschuldigt, ich habe ja gestern doch eine ganze Menge vergessen, tut mir leid, da habe ich wohl schon so halb geschlafen.

Wegen der Liste, dass es schon eine gibt, hatte ich nicht so richtig auf dem Schirm. Dann lassen wir das natürlich erstmal noch, bis Miliane sich gemeldet hat.

Piccolo, bis zu meinem Termin muss ich insgesamt knapp 4 Wochen warten, wobei ich zum Zeitpunkt des Tests schon ca. 1,5 Wochen überfällig war. Ist halt alles etwas anders....Aber so habe ich genug Zeit, Wörterbücher zu wälzen, um alle möglichen Wörter zu suchen, wie zum Beispiel Blasensprung, die bei dem Erstgespräch wichtig werden könnten.

Laissez-fair, oh je, noch eine Übelkeitsgeplagte. Wie gut aber, dass die Blutung ganz schnell wieder aufgehört hat und Ihr Entwarnung bekommen habt.

Irgendwas wollte ich noch, habe ich aber schon wieder vergessen. :unterwerf: Jetzt muss ich erstmal die Jungs aus dem Bett werfen, die ich wegen Unerträglichkeit zu einem Mittagsschlaf verdonnert habe. War wohl nötig. :freches grinsen:

LG an alle und gute Besserung an alle Übelkeitsgeplagten,
kathy

charleys.tante
29.01.2012, 19:55
moin,

wo seid ihr alle?

laissez-faire: gut, dass die blutung wieder weg ist! hast du ordentlich eingekauft?

piccolo: wenn man nähen kann, ist man klar im vorteil.

BHs: ich hatte seinerzeit welche von baby-walz - die waren sauteuer und saugut. wirklich jeden cent wert.

flixli: bei euch gibt es schon schneeglöckchen? dann müssten sie bei uns eigentlich auch schon blühen - wir sind ja südlicher. aber gesehen habe ich noch keine. kann aber auch daran liegen, dass ich es nie bis in den park schaffe. nach der arbeit ist es dunkel …

kathy: wie alt sind deine beiden noch mal?
miliane hat sich bei den januar/februar-mamis gemeldet. klang sehr traurig und sehr nachvollziehbar. hast du vielleicht inzwischen gelesen.


hier: nicht viel neues. nur müde und dauerübel - und das überschattet alles so sehr, dass ich an gar nichts anderes denken kann. echt total nervig. inzwischen bin ich mir sicher, dass ich mir das - sofern dieses schwangerschaft gut geht - kein drittes mal antue. kinder sind toll, aber schwanger sein ist echt das letzte … :pfeifend:

laissez-faire
30.01.2012, 10:57
So,

6+1, das Herz schlägt.
Auch wenn meine FA ein komischer Typ ist, so mag ich doch ihre Einstellung:

"Es gibt ein Recht auf eine unbeschwerte Schwangerschaft. Genießen sie es, Reisen sie, treiben sie weiter Sport. Die Zeit ist nicht für Sorgen gedacht".

Anlass war meine Nachfrage nach Vorsorgeuntersuchungen. Ich selbst möchte so wenig wie möglich, NFM werde ich machen, da der Mann da Wert drauf legt. Und wenn weiter alles gut aussieht, mache ich auch keine Fruchtwasseruntersuchung o.ä. invasives. Ich kann nachvollziehen, dass Frauen diese Sicherheit brauchen, und Bestätigung wollen, dass alles gut ist, ich brauche das für mich nicht.

Die einzige Unstimmigkeit gab es beim Gang auf die Waage. Ich selbst habe keine (macht das Leben leichter), und trage bei einer Größe von 176 cm Größe 38 / 40. Angeblich soll ich 80 kg wiegen. Gelächter, ich bin zwar muskulös, DAS kann ich mir aber nicht vorstellen...

Jetzt werde ich mir erstmal eine Hebamme suchen, da ich die Begleitung ab dem 4. Monat dann bei ihr machen will.

Symphonie
30.01.2012, 11:02
devi, du auch hier?
herzlichen glückwunsch! :blume:
ich les das auch jetzt erst. Devi, ich freue mich soooo sehr! vielleicht und hoffentlich liest man Dich dann wieder mehr in der Bri. Herzlichen Glückwunsch!!!

Symphonie
30.01.2012, 11:19
Hallo liebe Septembers, alles Gute zur Schwangerschaft.

Ich hab jetzt mal überflogen und hab gesehen, dass viele hier von Übelkeit geplagt sind. Mich hat die Bri ja hier gebildet und viele haben bei diesen Beschwerden mit Seabands gute Erfahrungen gemacht. Das sind so Akkupressurbänder fürs Handgelenk. Ich glaub Symphonie kennt die aus eigener Erfahrung. Nur mal als Tipp. Vielleicht hilfts ja.

Lieben Gruss an alle.

da ich den ganzen Strang gerade nachlese
danke Taadah

ich hab auch alles ausprobiert,bei allen dreien half nichts wirklich gut und lange. Keine Rescue Bonbons gegen Schwäche und Kreislauf, kein Ingwer, kein regelmäßiges Essen... am besten half Vomex bzw Vomacur . ist für die Schwaschaft freigegeben und gibt es zb auch im Krankenhaus wenn es einem so schlecht geht. Es verhindert die Übelkeit,aber: es macht müde. Das fand ich jedoch nicht so schlimm wie die Übelkeit.

Wenn es euch nicht gut geht holt es euch!
Ansonsten. ich hab irgendwann gelernt den Brechreiz nicht zu dämmen. War es einmal geschehen ging es mir oft den ganzen tag besser.
Alles Gute

Piccolo79
30.01.2012, 11:19
Devi, hab ich dich schon begrüßt? Falls nicht: Herzlich Willkommen!:blume:

CT und alle anderen mit wichtigen Vorträgen: Alles gut über die Bühne bekommen ohne mit dem Kopf auf den Beamer zu sinken?

Mir ist aktuell gar nicht mehr übel und ich mach mir natürlich gleich wieder Sorgen... Hallo? Ich wollte doch einfach nur "guter Hoffnung" sein..... Tzz.....

Mache mir gerade recht viele Gedanken zur Gestaltung des neuen Zuhauses, dass wir irgend wann im März beziehen... Mein Vater hat ein riesiges Doppelhaus und wir ziehen in die freie Wohnung. Erstmal "nur" drei Zimmer plus riesen Küche und 16 qm Bad, aber mit Option, den Dachboden (160 qm) irgend wann mal auszubauen für ein zweites Kinderzimmer etc pp....

Wir müssen hier am alten Standort noch den Teich zurück bauen/ auflösen.. Toll, das der Boden nun so ordentlich gefroren ist...:beleidigt:

Wie geht es euch? Weitere VUs erfolgt? Meldet euch mal, Mädels!

Flixli
30.01.2012, 11:23
CharleysTante: Bei Piccolo hat es schon Schneeglöckchen. Obwohl ich in der Schweiz wohne und deshalb viiiiiel südlicher bin, habe ich nur ein paar Primeln gefunden. Diese Woche wirds bei uns sehr ungemütlich kalt :niedergeschmettert:

Wie kann man denn das "Recht auf eine unbeschwerte Schwangerschaft" einfordern? :zwinker: Davon würd ich gerne gebrauch machen. Es war aber schon schlimmer. Ich habe doch das Wochenende auswärts gut überstanden und es war sogar schön, mal eine andere Umgebung als mein Sofa zu sehen. Gestern waren wir sogar im Schnee und an der Sonne. - Mir ist immer noch oft unwohl und schwach fühle ich mich auch noch. Jedoch kann ich mich dank den Stützstrümpfen länger auf den Beinen halten als auch schon. Nur das Essen ist immer noch mühsam. Heute bin ich netterweise auch mal erst um 6 Uhr erwacht (statt 5 Uhr). Vielleicht lag das aber auch daran, dass ich vom Wochenende so übermüdet war. Ich habe nur etwa 2-3 Stunden richtig schlafen können. Um 3 Uhr morgens kamen brasilianische TänzerInnen vom WEF ins Hotel und machten im Innenhof noch weiter Party und es war sehr ringhörig :grmpf: Um 5 Uhr, als ich dann sowieso wach war bis ich aufstand, waren sie ruhig...

Liebe Grüsse an alle!
Flixli

Flixli
30.01.2012, 11:56
Piccolo: Schön, dass dir nicht mehr übel ist!!!! In welcher Woche bist du? So viel ich weiss, ist es ja kein schlechtes Zeichen, wenn einem nicht übel ist.
Ein Umzug steht uns vielleicht auch noch bevor... Wir haben eine grössere Wohnung in Aussicht. Mit einem Garten, den wir mitbenutzen können :smile: Bei uns ists jetzt ein bisschen eng. Die beiden Töchter aus der ersten Ehe meines Mannes sind jedes 2. Wochenende bei uns. Mindestens die Jüngere möchte in ca. 2-3 Jahren zu uns ziehen. Spätestens dann wäre es hier definitiv zu eng (kleine 4 1/2 Zi.).

Grüessli, Flixli

charleys.tante
30.01.2012, 12:11
CharleysTante: Bei Piccolo hat es schon Schneeglöckchen. Obwohl ich in der Schweiz wohne und deshalb viiiiiel südlicher bin, habe ich nur ein paar Primeln gefunden. Diese Woche wirds bei uns sehr ungemütlich kalt :niedergeschmettert:
hoppla! verwechselt :smirksmile:

primeln sind doch auch nett - hier ist nix. ich habe vorhin extra die augen aufgehalten, als ich durch den park gelaufen bin. allerdings hat es am samstag geschneit und das hat das tantenkind außerordentlich gefreut. leider nur ein paar flocken. es ist zwar kalt, aber die schnee ist schon wieder verdunstet.

laissez-faire: glückwunsch zum schlagenden herzen.

ich wüsste auch gerne, wo man dieses recht einfordern kann :freches grinsen:

nackenfalte messen - ich weiß nicht … in der letzten schwangerschaft habe ich das kategorisch abelehnt. wozu auch? ich hätte keine FU gemacht …

in dieser schwangerschaft bin ich mir nicht mehr so sicher. das risiko einer fruchtwasseruntersuchung würde ich wohl nur im äußersten notfall eingehen … und man weiß eben nicht, was man sich mit so einer nackenfaltenmessung einbrockt. das kann sehr beruhigen, aber auch sehr beunruhigend sein. was ich jedenfalls nicht machen lasse, sind irgendwelche bluttests. die sinnhaftigkeit leuchtet mir nicht ein.

piccolo: danke der nachfrage - ich bin schon wieder wie wild am vorbereiten. zum glück geht das semester nur noch zwei wochen.

hier: heute bin ich aber nicht so müde - muss ich mir jetzt sorgen machen?

laissez-faire
30.01.2012, 12:26
ich wüsste auch gerne, wo man dieses recht einfordern kann :freches grinsen:

nackenfalte messen - ich weiß nicht … in der letzten schwangerschaft habe ich das kategorisch abelehnt. wozu auch? ich hätte keine FU gemacht …

in dieser schwangerschaft bin ich mir nicht mehr so sicher. das risiko einer fruchtwasseruntersuchung würde ich wohl nur im äußersten notfall eingehen … und man weiß eben nicht, was man sich mit so einer nackenfaltenmessung einbrockt. das kann sehr beruhigen, aber auch sehr beunruhigend sein. was ich jedenfalls nicht machen lasse, sind irgendwelche bluttests. die sinnhaftigkeit leuchtet mir nicht ein.



Das Recht kannst du natürlich nur bei dir selbst einfordern, indem du eine für dich gesunde Einstellung zu dem Ganzen findest :pfeifend: Alles andere wäre ja auch zu einfach...

Bin positiv überrascht, dass das noch jemand mit den Untersuchungen so entspannt sieht. Ich hatte bei dem ein oder anderen Monatsstrang das Gefühl, dass alles mitgenommen wird und bei Abweichlern ein schlechtes Gewissen gemacht wird, so nach dem Motto: "Also ICH will ja nur das Beste für mein Kind!"

Der Mann und ich sind beide kerngesund, in unseren Familien gibt es keine Krankheiten, ich ernähre mich gesund, bewege mich viel und reduziere Streß auf ein Minimun (laaaaanger Lernprozeß). Den Rest wird die Natur schon machen.

Meinen Eltern wurde gesagt, dass ich schwerstbehindert und nicht lebensfähig sein werde, zu einer zeitnahen Abtreibung wurde geraten. Eine Woche später kam dann heraus, dass die Ergebnisse vertauscht wurden. Hut ab, dass muss ich nicht haben.

charleys.tante
30.01.2012, 15:23
laissez-faire: ach, ich wünschte, ich wäre entspannt … aber nach fast zwei jahren wartezeit würde mich eine fehlgeburt wirklich hart treffen. noch mal zwei jahre warten … ? nee, das geht nicht, dann bin ich vermutlich in den wechseljahren oder so.

ich glaube, was die untersuchungen betrifft, so sehen das in der bri noch viel mehr frauen so. was ich nicht verstehen kann, ist, wenn jemand eine nackenfaltenmessung nur macht, um einmal mehr 'babyfernsehen' zu haben und sich dann wundert, wenn irgendwelche (mehr oder weniger) absurden verdachtsmomente im raum stehen. man muss sich dann schon irgendwie klar machen, wie es im fall der fälle weitergeht. ein kind mit downsyndrom würden wir wohl bekommen (die wahrscheinlichkeit steigt ja ab 40 rasant) - aber es wäre schon ein schock, das muss ich zugeben. aber es gibt natürlich noch andere, viel schlimmere 'auffälligkeiten' als trisomie 21.

umgekehrt ist es tatsächlich so, dass es kleine entwarnung (so es sie gibt) mir sehr helfen würde. psychisch raubt mir die schwangerschaft viele kräfte. dann könnte ich mich zur abwechslung mal freuen.

was 'rechte' oder 'pflichten' betrifft - das war ja nicht ganz ernst gemeint :zwinker: aber dein arzt hat natürlich recht. vielleicht sollte man es anders formulieren: jeder arzt hat nämlich die pflicht, seine patientinnen nicht total zu verunsichern und ihnen unnötige untersuchungen nahezulegen. insofern fühle ich mich in guten händen. wobei meine ärztin natürlich auch verpflichtet ist, mich auf risiken hinzuweisen und ich für jede untersuchung, die nicht stattfindet, irgendwelche zettel unterschreiben muss.

schön, dass deine eltern die nerven behalten haben. was für eine geschichte!

und: suchst du jetzt schon eine hebamme? das finde ich wirklich bemerkenswert! ich bin ja auch manchmal versucht, meine hebamme vom letzten mal einfach anzurufen. aber im moment geht mir die muffe. aber ich werde es wohl spätestens in der 12./13. woche machen. hebammen werden ja immer knapper. zumindest solche, die dann auch selbst entbinden und nicht nur vor- und nachsorge machen.

Flixli
30.01.2012, 15:35
Hallo allerseits

Ich habe mich zwar nicht durch die Beschreibungen diverser Vorsorgeuntersuchungen gewälzt... Allerdings glaube ich im Moment, dass ich das nicht machen lassen werde. Was bringen mir die Resultate? Wenn man etwas untersuchen kann, was man nachher behandeln kann finde ich es schon sinnvoll. Aber so viel ich weiss, wird das ja eh gemacht (Blutzucker und all diese Sachen). Was, wenn ich jetzt weiss, dass das Risiko für ein Down-Syndrom o.a. höher ist? Treibe ich dann ab? - Nein! Dazu finde ich, habe ich kein Recht. Gut, vielleicht kann ich mich eher darauf einstellen. Ansonsten sehe ich aber keinen Vorteil. Ich hatte in meiner Klasse (bin ja Lehrerin) auch schon Kinder, die leicht behindert sind. Es ist einfach anders. Ich wurde dadurch offener. Das eine Kind hatte das Asperger-Syndrom (leichte Form von Autismus), ein anderes hatte einfach einen sehr tiefen IQ. Manchmal war es sehr schwierig. Aber beide haben den andern Kindern sehr gut getan und ihnen auch manchmal die Augen geöffnet. Auch mir ging oft durch den Kopf, dass es doch auch anders geht. Ich habe mich oft gefragt, warum ich das jetzt gerade unbedingt so machen will... Diese Fragen taten mir gut. Es lockerte den Schulbetrieb ein bisschen, erzeugte schöne Diskussionen, lenkte den Blick auch mal auf andere Sachen.
Noch zum Thema Abtreibung (nicht, dass mich jemand falsch versteht): Ich bin nicht kategorisch dagegen! Nur will ICH nicht abtreiben. Ich habe ein prinzipiell schönes Leben, einen lieben Ehemann, ein Zuhause... Da will ich für jedes Kind einen Platz schaffen. - So ist das gemeint :smirksmile:
Ich kenne die Lehrerin einer unterdessen 16-jährigen, die hat schon dreimal abgetrieben. Anscheinend scheint sie keine Verhütungsmethoden zu kennen oder kann sich nicht durchsetzen. Da habe ich schon sehr Mühe. Vor allem auch mit ihrer Mutter. Ich kann nicht verstehen, wie man es so weit kommen lassen kann... Als Lehrerin hat man auch nicht alle Möglichkeiten! Sie hat ihr möglichstes getan, die Verantwortung haben halt einfach immer noch die Eltern...

Liebe Grüsse, Flixli

Piccolo79
30.01.2012, 15:37
Hebammen ...

Jaa, ich freue mich auch schon, unserem Hebi-Engel aus dem letzten Jahr zu verkünden, dass sie im September wieder eine Nacht mit mir im Kreissaal verbringen darf- gut, bei D. waren es nur gut drei Stunden, wir waren da recht fix unterwegs.
Aber irgend wie gehe ich schon selbstverständlich von eine Nacht-und-Nebelaktion aus, warum weiß ich selbst nicht.
Auf jeden Fall hat sie einen super Job gemacht, die Nachsorge war einfach toll und die Chemie passt. Sowohl zwischen uns als auch zwischen ihr und Herrn Piccolo. Sehr sehr angenehm. Werde da wohl auch nach der 12. Woche vorbei spazieren.

Nackenfaltenmessung: Hatte ich beim ersten, mit Bluttest. War eine Katastrophe. NF war zwar top, aber Blutwerte grottig. Danach saßen wir dann am nächsten Morgen in der Uniklinik. Da gab es gottlob Entwarnung, denn das Labor hat die Relation Blutentnahme-Werte-Datum versaut. Die "richtigen" Werte waren dann irgend wo im Bereich 1: 2500 ....

Werde ich nicht mehr machen, zumal das hier auch noch 160 Euro kostet. Mein Arzt schallt eh die NF. Bluttest will ich nicht wieder, also fällt die ganze Nummer für uns flach.

CT: Kann schon verstehen, dass du vor deinem Hintergrund nicht die megaentspannte Schwangere bist. Ich wünsche dir gute Nerven für die nächsten Monate! Wenn man die Zwerge erst mal spürt, wird es ja viel "einfacher", sich nicht mehr ganz so schlimm zu sorgen.

So. Nun hab ich den Rest wieder vergessen....

Devi
30.01.2012, 15:43
Hier kommt eine kleine Meldung der Ms. :krank:...würg....örks :ooooh::freches grinsen:...


Meinen Eltern wurde gesagt, dass ich schwerstbehindert und nicht lebensfähig sein werde, zu einer zeitnahen Abtreibung wurde geraten. Eine Woche später kam dann heraus, dass die Ergebnisse vertauscht wurden. Hut ab, dass muss ich nicht haben.

Aus dem Grund und noch vielen mehr habe ich bisher auf jegliche Untersuchungen verzichtet, die ins "Detail" gehen. Und ich kann mir nicht vorstellen, mein Kind aufgrund irgendwelcher "Wahrscheinlichkeiten" abzutreiben. Da bin ich also sehr entspannt...und auch bereit, das Kindlein zu empfangen, was uns das Leben hier schickt.
Aber da muss jede Frau für sich schauen, was ihr gut tut... CT hat das ganz gut zusammen gefasst, wie ich finde :blume:!

Alles Liebe in die Runde
Devi

Flixli
30.01.2012, 15:46
CharleysTante:
Was stresst dich denn so? - Das Risiko einer Fehlgeburt und das (vielleicht) lange warten bis es wieder klappt? - Habt ihr denn medizinisch nachgeholfen für die Schwangerschaft? (Bei uns stand dies ja kurz bevor... :smile:)

Ich sah heute unser Pfarrer, der uns vor 3/4 Jahren getraut hat. Er meinte, ich schwebe so vorsichtig umher... Tja, liegt wohl an der Übelkeit, Müdigkeit und an meinem schwachen Kreislauf... Das macht mich auch psychisch ein bisschen zum Wrack. Aber ich habe (im Moment) eigentlich viel Vertrauen, dass alles gut kommt. Warum weiss ich auch nicht... Gut, ich bin auch noch eher bei den jüngeren anzusiedeln.

Grüessli :ahoi:

charleys.tante
30.01.2012, 15:47
Das eine Kind hatte das Asperger-Syndrom (leichte Form von Autismus), ein anderes hatte einfach einen sehr tiefen IQ.
gut, dass du das nochmal geschrieben hast. das sind ja alles dinge, die einem keine fruchtwasseruntersuchung und kein ultraschall voraussagen kann. und es wäre auch kein grund, ein kind nicht zu bekommen.

piccolo: wow, das klingt nach einer netten geburt (wobei zu schnell ja auch nicht so toll sein soll). bei mir hat's wirklich gedauert seinerzeit und ging nicht ohne verlegung vom geburtshaus ins krankenhaus. aber immerhin hat mir die geduld meiner hebamme schlimmeres erspart. es war gut, dass ich erst an den wehentropf kam, als der muttermund offen war.


Wenn man die Zwerge erst mal spürt, wird es ja viel "einfacher", sich nicht mehr ganz so schlimm zu sorgen.
ja, das stimmt. ab da hätte ich beim letzten mal auch keinen ultraschall mehr gebraucht. ich hatte in der 18. woche noch eine sehr schwere salmonellenvergiftung. nachdem wir das alles gut überstanden hatten und der feinultraschall unauffällig war, war ich weitgehend tiefenentspannt.

ich hoffe, dieser zustand stellt sich irgendwann in den nächsten monaten ein. am meisten freue ich mich auf den moment, in dem es mir wieder gut geht (körperlich) und ich mit richtig gutem gewissen in ein babygeschäft marschiere und irgendein winziges teil kaufe :zwinker:

charleys.tante
30.01.2012, 15:49
CharleysTante:
Was stresst dich denn so? - Das Risiko einer Fehlgeburt und das (vielleicht) lange warten bis es wieder klappt?
genau das.

und nein, wir haben nicht nachgeholfen. beim ersten kind hat es ja nach einiger zeit auch so geklappt. und aufs zweite hätte ich notfalls auch verzichtet. (das ist einfach was anderes als kinderlos bleiben finde ich.) aber nochmal so lange warten? ich weiß nicht … irgendwann fühle ich mich dann doch zu alt. ich bin ja bald 40.

schön, dass ihr da gerade noch so drumherum geschlittert seid. ich lese ja immer den hoffnungsstrang und habe deine nachricht dort auch gelesen :blumengabe:

Flixli
30.01.2012, 15:59
und aufs zweite hätte ich notfalls auch verzichtet. (das ist einfach was anderes als kinderlos bleiben finde ich.)

das in der Klammer verstehe ich nicht ganz...

charleys.tante
30.01.2012, 16:21
sorry, das war wohl etwas wirr :peinlich:

ich wollte sagen, dass ich 'nachhilfe' beim kinderkriegen keinesfalls ablehne. beim ersten kind hätten wir es wohl früher oder später gemacht.

beim zweiten kind habe ich mich damit schwerer getan. man begibt sich eben doch in ganz schreckliche medizinische mühlen, die - gerade wenn man etwas älter ist - oftmals zu gar nichts führen.

charleys.tante
30.01.2012, 16:28
devi, deinen eintrag habe ich vorhin übersehen. das hast du sehr schön geschrieben und du hast total recht.

du hattest neulich auch was sehr schönes zum thema 'besondere geschwister' geschrieben, oder? ich glaube, das war im januar/februar-strang …

ich tendiere auch gerade wieder dazu, nur den feinultraschall in der 20.(?) woche zu machen. den muss ich aber machen, sonst kann ich nicht im geburtshaus entbinden. die hebammen brauchen ja auch ein wenig sicherheit.

mal eine doofe frage, devi: wo hast du deine kinder eigentlich bekommen? in deutschland oder in dem land, in dem ihr lebt? ich frage, weil mein schwager auch in jenem fernen lande :freches grinsen: geboren wurde (ich meine jedenfalls, dass es dasselbe land ist - welches ja groß ist). und für meine schwiegermutter ist das, glaube ich, echt keine schöne erinnerung. allerdings kann das auch damit zusammenhängen, dass sie das wirklich sehr unentspannt gesehen hat und das kind am liebsten noch ein paar monate 'drin' behalten hätte … das ist ja einer geburt nicht wirklich zuträglich.

kathy79
30.01.2012, 17:03
Hallo zusammen,

nachdem mich am WE die absolute Foren- und PC-Unlust gepackt hat, will ich doch auch mal wieder pieps machen.

Mal sehen, ob ich alles zusammenbekomme.

Wegen spezieller Untersuchungen haben wir uns diesmal noch gar keine Gedanken gemacht. Bei der letzten Schwangerschaft hat mein FA zur NFT überwiesen, der Hauptgrund war aber, dass das der Arzt in der KiWu-Praxis gemacht hat und er ihm auch mal einen Blick auf den "Erfolg" gönnen wollte. Das große Organscreening um die 20. Woche hat ein Spezialist gemacht, weil das bei Zwillingen doch etwas komplizierter ist, außerdem hatte er das bessere Gerät. Naja, und bei eineiigen Zwillingen steht ja auch immer das FFTS im Raum. Aber eine Fruchtwasseruntersuchung oder Chorionzottenbiopsie hätten wir wohl nicht machen lassen.
Da es in diesem Land die erste Schwangerschaft ist, die ich erlebe, werde ich mal abwarten, was hier gemacht wird und was hier so üblich ist und wie es mir und uns damit geht.

In einer Woche habe ich endlich den ersten Termin beim FA. Ich habe etwas gebettelt und ihn um 4 Tage vorverlegen können. Immerhin.

Piccolo, bei Euch blühen schon die Schneeglöckchen? Wie schön, ich liebe diese kleinen Blümchen.
War es nicht so, dass um die 10. Woche die Übelkeit nachlässt, weil der Körper sich langsam an das HcG geähnt hat. Ich kann aber sehr gut verstehen, dass einen das trotzdem etwas unruhig macht. Ich geh in solchen Fällen einkaufen. Dann ist wieder alles klar. :krank: :freches grinsen:
Wow, der Umzug steht kurz bevor. Was macht Ihr denn mit den Tierchen, die sich im Teich befinden? Wenn die eingefroren sind, ist das doch bestimmt nicht so einfach, sie da unbeschadet rauszubekommen. Könnt Ihr nicht noch etwas warten, bis die schlimmste Kälte vorbei ist?
Die Geschichte mit der NFT ist ja der Hammer! Das sowas passiert hätte ich eigentlich für ausgeschlossen gehalten. Das waren bestimmt schlimme Stunden!

CT, ich kann Deine Sorgen sehr gut verstehen. Gerade, wenn man wie Ihr so lange gewartet hat, ist die Angst umso größer, dass etwas schiefgehen könnte. Aber davon gehen wir jetzt einfach mal nicht aus! Und dass Du Dich so elend fühlst, werten wir doch einfach mal als gutes Zeichen. Ich wünsche Dir, dass Du Dich bald entspannen kannst!
Die Jungs werden im April 4. Der Abstand ist schon recht groß, aber eher hätte es für uns nicht wirklich gepasst.

Flixli, wie schön, dass Du das WE genießen konntest. Die Tänzerinnen gehören natürlich geschlagen, aber wenn Du dafür nicht um 5 Uhr wach warst, hatte es ja sogar noch etwas Gutes. :smirksmile:
Ihr wollt/müsst auch noch umziehen? Sucht Ihr denn schon aktiv oder lasst Ihr es erstmal auf Euch zukommen?
Da habt Ihr ja einen sehr aufmerksamen Pfarrer, wenn er bemerkt, dass Du anders läufst als sonst. :lachen:

Devi, bei Dir ist die Übelkeit immer noch so schlimm? Ich schließe mich CTs Frage an: Wo hast Du Deine Kinder bekommen? Ich bin da aus gegebenem Anlass doch sehr neugierig.
Deine Einstellung finde ich sehr bewundernswert.

Laissez-faire, herzlichen Glückwunsch zum schlagenden Herzen und dem guten Termin. Du scheinst den richtigen FA für Dich gefunden zu haben. Das klingt sehr gut!
Heftig, was Deine Eltern mitgemacht haben. Da kann ich Deine Abneigung gegen die Untersuchungen noch besser verstehen.

Cariad, bei Dir alles gut?

Momasi, wie geht es Dir?

Oonagh, hat sich bei Dir die Situation etwas entspannt? Was macht die Verdauung? :smirksmile:
Hat sich Deine Tochter inzwischen mit der Situation arrangiert? Was genau stört sie an der neuen Schwangerschaft? Ist es ihr peinlich, dass Ihr nochmal Eltern werdet?

Miliane, weiterhin :in den arm nehmen:

Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen. Das Hirn leidet schon wieder ganz schön. :unterwerf::freches grinsen:
Seit heute habe ich Umstandshosen an. Herrlich, so gemütlich. Hätte ich mir auch nicht träumen lassen, dass das schon in der 8. Woche nötig ist, aber normale Hosen gehen beim besten Willen nicht mehr zu. Hilfe!

LG an alle, kathy

Flixli
30.01.2012, 17:29
CT: Ja, da kommt schon vieles auf einem zu. Inseminationen hätte ich jetzt noch machen lassen, aber bei künstlicher Befruchtung hätte ich schon noch Bedenkzeit gebraucht. Eine Kollegin von mir hat das ohne Erfolg durchgemacht. Dann hast du das ganze Leiden während der Behandlung und dann noch anfangs SS! Ich tröste mich manchmal damit, dass ich immerhin um ein Mühsal rumgekommen bin und "nur" die ersten SS-Wochen so mühsam überstehen muss.

Wir müssen nicht zwingend jetzt schon umziehen. Da es jedoch in spätestens einem Jahr sowieso zu eng wird, schauten wir in letzter Zeit ein bisschen Inserate an, wenn wir Lust hatten. Es wäre schön, wenn wir diese Wohnung bekämen, wenns nicht sein soll schauen wir einfach gemütlich weiter um. In der jetzigen Wohnung können wir noch ein bisschen Geld auf die Seite legen, nachher wird dies schwieriger... Daher geniesse ich es mindestens finanziell noch.

Grüessli, Flixli

laissez-faire
30.01.2012, 20:43
Flixli: Schön dass es dir am Wochenende besser ging. Da wird selbst ein Spaziergang zu ungeahnter Lebensqualität :smirksmile:
Mal gucken, was morgen meine Übelkeit auf der Arbeit macht. Nehme genug Rohkost zum Knabbern mit.

Hebamme
Frühes Kümmern scheint hier ratsam, im Speckgürtel einer Großstadt mit viel Nachwuchs. Zumal es ein Hebammenduo mit gemeinsamer Praxis und zig Jahren Berufserfahrung ist. Es sind Beleghebammen mit Vorsorge, Nachsorge und Geburtsvorbereitungskurs (so das übliche), daneben bieten sie noch Schwangerenjoga, Krabbelgruppe, Akupunktur, Pflegekurse für Männer, Rübi und hast-du-nicht-gesehen an. Das Gesamtpaket dort zu bekommen hieße weniger Streß für mich und lohnt eine frühe Kümmerung.

CT: Mach dir keine Sorgen und vertrau auf deinen Körper schreibt sich hier natürlich so einfach. Liest sich bestimmt auch platt. Ich hoffe für dich, dass dir wenigstens nicht von außen noch Sorgen eingeredet werden.

Piccolo79
30.01.2012, 21:12
lach....toll korrigiert, LF!

schnelle Geburt: Hmm,ja. Liest sich immer erstmal nett. Habe auch vorher schon zwei, drei Stunden zu Hause ordentlich herumgeweht, war aber noch nicht "nervös genug" um loszufahren. Meine Hebi meinte, die Frauen hätten im Gefühl, wann sie los müssten und so war es dann auch.

30 Stunden Wehen wären natürlich nun auch kein Zuckerschlecken. Aber meine Geburt war trotz der Kürze recht heftig und genau so muss ich das nicht nochmal haben.. Wobei es im Nachhinein genau so richtig war, wie es eben lief. Zu knabbern hatte ich trotzdem dran.

Booar Leute, unser Nachbar kam vorhin hoch: wir haben einen Wasserschaden im Keller. Der Warmwasserspeicher (Niedrigenergiehaus, keine genaue Ahnung meinerseits dazu) hat ein Leck. Folge: Ab 21 Uhr stellt er das Wasser ab bis 04.30, damit wir nicht komplett nasse Füße kriegen.
Die haben da wohl Wannen aufgestellt firmenseitig, aber das Ersatzteil muss bestellt werden und kommt erst morgen mittag.... :beleidigt:

Meine große Maus muss gerade (ok, brandaktuell schläft er auf dem Sofa neben mir) immerzu stehen. Meist angelehnt irgendwo. Er hats aber noch nicht raus die Knie zu nutzen wenn er nicht mehr kann und sich auf seinen Windelairbag zu verlassen, nein, er fällt dann lieber lang nach hinten um.... Immer auf den Hinterkopf... Armer kleiner Kerl.. Wollen wir hoffen,dass er den Dreh bald raus hat..

Devi
31.01.2012, 11:21
mal eine doofe frage, devi: wo hast du deine kinder eigentlich bekommen? in deutschland oder in dem land, in dem ihr lebt? ich frage, weil mein schwager auch in jenem fernen lande :freches grinsen: geboren wurde (ich meine jedenfalls, dass es dasselbe land ist - welches ja groß ist). und für meine schwiegermutter ist das, glaube ich, echt keine schöne erinnerung. allerdings kann das auch damit zusammenhängen, dass sie das wirklich sehr unentspannt gesehen hat und das kind am liebsten noch ein paar monate 'drin' behalten hätte … das ist ja einer geburt nicht wirklich zuträglich.

Hihi, gute Frage! Ja, sehr groß und seeeeeehr bevölkert. Ich war bisher immer zur Geburt in Deutschland und das wird auch so bleiben :schild genau:. Beim Großen bin ich acht Wochen vor ET geflogen, er kam dann zwei Wochen zu früh - und als er acht Wochen alt war, ging es wieder zurück. Die medizinische Versorgung ist hier in der Kleinstadt, in der wir tätig sind, katastrophal - daher verbringe ich seit der Geburt meines Kleinen (Juni 2009) auch nur noch die Winter hier. Er hatte ja eine bereits in der Schwangerschaft fest gestellte Nierenbeckenfehlbildung und musste im ersten Lebensjahr insgesamt 9x operiert werden, da kam selbst die Uniklinik in Deutschland an ihre Grenzen, das wäre hier niemals möglich gewesen. Auch wenn er mittlerweile völlig gesund ist, kann ich mir auch daher ein Leben hier nicht mehr vorstellen. Wenn mal was ist, dann dauert es 5-6 Stunden, bis man in einem guten KH ist. Ich bin zwar die Gelassenheit in Person, aber das überfordert mich dann doch :pfeifend::schild ...uups:.
Wir fliegen in 24 Tagen nach hause und ich gestehe, dass ich mich sehr freue. In meiner Lieblingsstadt gibt es eine ganze Reihe übelkeitsauslösender Faktoren weniger :cool:.
Müllberge riechen z.B. bei 30C nur mäßig gut. Öffentliche Toiletten gibt es nur selten. Und abends werden dann die 3943 Plastiktüten verbrannt, die sich angesammelt haben. Igitt.

Liebe Grüße an alle
Devi

katze82
31.01.2012, 17:51
Hallo Ihr Lieben,

ich meld mich auch mal wieder bei Euch!! Ich hab alles nachgelesen, komm aber nicht dazu alles zu kommentieren.:knatsch:

Ich hoffe Euch Übelkeitsgeplagten geht nicht mehr ganz so schlecht?? Bei mir war es am Wochenende erstaunlich gut, da ich ja nicht so viel unterwegs war(besonders mit den Öffentlichen ist es ja so schlimm), aber heute war der Weg nach hause mal wieder sehr grenzwertig **urgs**

Wir haben es am Wochenende meiner Familie gesagt. Bei meinen Eltern flossen ein paar Freudentränchen (obwohl sie doch schon dreifache Großeltern durch meine Schwester sind) und auch meine Schwester hat sich riesig gefreut.

Heute hatte ich mir ganz fest vorgenommen es meiner Chefin zu erzählen und hab gekniffen...naja, morgen ist ja auch noch ein Tag


Diese Nackenfaltenmessung werden wir übrigens nicht machen lassen, ich denke das bringt uns mehr unsicherheit als alles andere.

Soweit von mir,die es sich jetzt auf der Couch gemütlich machen wird. Ich muss mich immernoch auftauen, dass ist ja soooo kalt da draußen

Liebe Grüße

oonagh
31.01.2012, 21:55
Hallo Ihr Lieben,

jetzt melde ich mich auch mal wieder zwischen drin. Mir fehlt im Moment die Zeit. Ich habe jetzt auch nicht alles gelesen und hoffe es geht Euch weitgehend gut :zwinker:

Bei mir ist es schon wieder besser geworden. Übel wird mir nicht mehr ganz so oft und die Verstopfungen sind auch schon wieder besser geworden. Gott sei Dank :smile:
Müde bin ich noch viel und auch viel abgespannt.

Heute habe ich mir eine Umstandshose gekauft. Das 3. geht irgendwie viel schneller. Meine Hosen kneifen schon. Ich passe schrecklich auf, dass ich nicht so viel zunehme. Total schrecklich :knatsch:
Die Hose ist noch nicht wirklich meine. Jetzt finde ich sieht man die Schwangerschaft richtig, obwohl ich mich eher als dick empfinde. Mein Chef meint ich solle es meine Supervisor erst ab der 12. SSW sagen. So lange kann ich das bestimmt nicht mehr halten. Mal schauen ....

So, jetzt drücke ich Euch ganz fest und wandere in mein Bett.

Piccolo79
01.02.2012, 06:43
Ihr Lieben! Aus aktuellem Anlass habe ich unsere Liste hervor gekramt. An unsere Neuzugänge: Tragt euch doch bitte mit euren Daten ein, auf das die Liste schön voll werde!
Wer es nicht selbst kann, weil Smartphonenutzer oder warum auch immer, Nachricht an mich, und ich ändere es dann.

Miliane hat mich darum gebeten, sie von der Liste zu nehmen und keine Kerze aufzustellen. Ich bin ganz sicher, dass wir ihr Sternchen trotzdem nicht vergessen werden....

So, dann bitte mal fleissig aktualisieren!


:ostersmiley: September Baby Liste 2012 :ostersmiley:



Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 04. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, :ostersmiley: ET 11. September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

charleys.tante
01.02.2012, 09:38
moin,

danke für die liste, piccolo. ich aktualisiere nachher …

kathy: wow, du hast wirklich an alle gedacht in deinem post.

deine jungs sind eineiige zwillige? das war mir gar nicht klar.

ich bin gespannt, wie das jetzt bei dir mit der vorsorge läuft. ich habe das gefühl, dass das nirgendwo so übervorsichtig und übermedizinisch gehandhabt wird wie in deutschland. aber vielleicht irre ich mich da auch?

für deinen termin wünsche ich schon jetzt alles gute!

unser sohn wird ja die tage auch schon 3 jahre alt. ich hätte den abstand auch gerne kürzer gehabt, aber das kann man sich ja nicht immer aussuchen. und es hat natürlich auch vorteile.


Ich geh in solchen Fällen einkaufen. Dann ist wieder alles klar.
:freches grinsen:
ich frage mich dann immer, ob ich einen schönen kaffee trinken will … :krank:

wobei ich sagen muss, dass ich normalerweise der totale kaffee-junkie bin. aber jetzt schmeckt das zeug wie eingeschlafene füße. ohne kaffee bin ich aber noch müder und kriege außerdem kopfschmerzen vom coffein-entzug. echt nicht schön.


Seit heute habe ich Umstandshosen an. Herrlich, so gemütlich.
darüber musste ich wirklich grinsen. vor allem deshalb, weil ich so erleichtert bin, dass ich nicht alleine dastehe mit meiner aufgeblähten wampe. nun bin ich schon im normalen leben nicht superschlank und habe mich in den letzten wochen auch nicht nur gesund ernährt. aber die hosen, die ich normalerweise trage, haben mir auch mit 5kg mehr noch gepasst. jetzt aber ist es einfach unmöglich, sich darin wohlzufühlen. zu hause nur noch jogginghose :pfeifend:

heute morgen habe ich aus einer laune heraus die alten umstandsjeans von der letzten schwangerschaft anprobiert. die lagen nur draußen, weil ich kürzlich unsere babysachen an eine freundin verborgt habe, und die hosen waren in derselben kiste. zu meinen großen erstaunen passte die hose … und das ist soooooo schön! zumal ich heute eine lange sitzung ertragen muss. herrlich. ich hätte nie gedacht, dass die dinger noch passen. (vor der letzten schwangerschaft war ich locker 6-8kg leichter) aber bei mir legt sich das ganze übergewicht leider auf den bauch … der po passt in größe 40. und ich genieße es, nicht mehr so eingequetscht zu sein. was gekauft hätte ich mir zu diesem zeitpunkt wohl noch nicht …

flixli: entspannte wohnungssuche klingt gut - dann steht man nicht so unter druck und muss nicht zu viele kompromisse eingehen.

geht es dir besser?

laissez-faire: um eine hebamme muss man sich hier auch früh kümmern. nach dem nächsten FA-termin rufe ich meine hebamme mal an. jedenfalls wenn dann noch alles gut ist.


Ich hoffe für dich, dass dir wenigstens nicht von außen noch Sorgen eingeredet werden.
nein, eher nicht …

piccolo:

30 Stunden Wehen wären natürlich nun auch kein Zuckerschlecken. Aber meine Geburt war trotz der Kürze recht heftig und genau so muss ich das nicht nochmal haben.
wir könnten tauschen … ich nehme deine 3-stunden-erfahrung und du darfst meine 36-stunden-geburt ausprobieren :freches grinsen: ich glaube tatsächlich, dass beides seine guten und schlechten seiten hat. aber unter der geburt hätte ich jeden erschlagen, der mir das hätte einreden wollen :freches grinsen:

der wasserschaden klingt heftig.

und das stehende kind klingt sehr niedlich. bestimmt marschiert er bald los :smirksmile:

devi: ich bin fast erleichtert zu lesen, dass du dann zur geburt nach deutschland kommst. meine schwiegereltern waren zwar damals (vor über 30 jahren) in einer sehr großen stadt - aber schön ist anders … sie konnten eben nicht weg, weil für DDR-bürger die ein- und ausreise nicht so einfach war (von seiten der DDR). wenn man da einmal im s.g. nichtsozialistischen ausland 'stationiert' war, dann blieb man da …

neun OPs im ersten lebensjahr sind aber wirklich eine grenzerfahrung für alle beteiligten. es ist sehr schön, dass nun offenbar alles ausgestanden ist.

und ja, klingt nach leckeren gerüchen … :ooooh:

katze: schön, dass sich deine eltern so freuen.

meine wissen es immer noch nicht. aber gleich nach dem nächsten termin sage ich es ihnen. der c-onkel scharrt schon mit den hufen und würde es am liebsten ALLEN erzählen.

oonagh: du auch schon mit umstandshose! da bin ich jetzt aber sehr beruhigt. wie gut, dass es diesen austausch hier gibt - ich käme mir sonst total abartig vor :freches grinsen: eine kollegin von mir ist auch schwanger (ein juli-kind). als ich sie vor 2 wochen gesehen habe, hatte sie definitiv keine umstandshose an. dabei ist das auch ihr zweites kind.

hier: sonst nicht viel neues. heute und morgen habe ich viele termine - das werden harte tage. danach ist es zum glück nur noch eine woche, bis die semesterferien beginnen. dann habe ich zwar auch viel zu tun - aber mit weitgehend freier zeiteinteilung.

die ganz schlimme übelkeit ist weg, aber nach wie vor habe ich (eigentlich durchgehend) diese extreme appetitlosigkeit, die dazu führt, dass ich mich vor fast allen nahrungsmitteln total ekel. wenn dann allerdings der hunger zuschlägt, ist es beinahe egal, was ich zu mir nehme. am besten geht es mir dummerweise trotzdem, wenn ich esse. das ist natürlich nicht so gut, weil ich nicht den ganzen tag essen sollte … ich weiß nicht, ob das an der ablenkung liegt oder an der energiezufuhr. ganz besonders kohlenhydrate machen mich im moment richtig glücklich. aber gesund ist anders … die quittung bekomme ich dann immer nachts (bauchschmerzen, magenkrämpfe :unterwerf:)

die müdigkeit ist noch da - aber ich glaube, heute wird ein recht guter tag. an anderen tagen war ich schon um diese uhrzeit total platt. wenn ich da nur an die letzte woche denke … da war es wirklich total schlimm.

nächste woche bin ich schon in der 10. woche. wenn dann beim arzt noch alles gut ist, werde ich wohl langsam optimistischer.

charleys.tante
01.02.2012, 09:40
:ostersmiley: September Baby Liste 2012 :ostersmiley:



Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 04. September

charleys.tante, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 10. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, :ostersmiley: ET 11. September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

Flixli
01.02.2012, 11:31
:ostersmiley: September Baby Liste 2012 :ostersmiley:



Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 04. September

charleys.tante, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 10. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, :ostersmiley: ET 11. September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

Flixli, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 3.2., :ostersmiley: ET 17. September

Flixli
01.02.2012, 12:04
Hallo zusammen

Danke der Nachfrage, es ist der erste Morgen, den ich ohne Primperan und Itinerol überstanden habe! Müde bin ich immer noch so extrem wie sonst noch nie... Bei so starker Müdigkeit scheint das bei mir gekoppelt zu sein mit dem Kreislauf. Ich traue der Sache noch nicht ganz, aber heute geht es mir das erste Mal besser. Nach 2 1/2 Wochen "Sofa-liegen" ist das schon wieder was anderes. Habe heute das erste Mal das Frühstück am Tisch gegessen :zwinker: Vielleicht traue ich mich nun auch wieder mehr zu essen (habe ja ständig Hunger), da mir nicht mehr sooo übel ist. Jedoch bin ich sehr froh, dass mein Mann jeweils kocht!!! Diese verschiedenen Gerüche in der Küche halte ich kaum aus. (Ist eine ältere Küche, wo der Dampfabzug schon vor dem Einzug stank.)
Devi, ich stell mir das schon noch mühsam vor in all den Gerüchen, die du beschrieben hast!!! Da bin ich doch froh um unsere Küche :knatsch:

Ich muss mich auch bald dem Umstandshosen-Grüppchen anschliessen. Mir passt genau noch eine Jeans... Ich probiers mal mit den Belly Belt-Button... Kennt ihr die? (Ist so eine Art Verlängerung des Hosenbundes, den man irgendwie am Knopfloch und dem Knopf befestigen kann.)

Liebe Grüsse an alle
Flixli

kathy79
01.02.2012, 16:57
:ostersmiley: September Baby Liste 2012 :ostersmiley:



Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 04. September

charleys.tante, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 10. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, :ostersmiley: ET 11. September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

kathy79, Schwanger mit Nr. 3, erster FA Termin 6.2., :ostersmiley: ET ca. 14. September

Flixli, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 3.2., :ostersmiley: ET 17. September

kathy79
01.02.2012, 17:48
Hallo zusammen


danke für die liste, piccolo. ich aktualisiere nachher …
Dem schließe ich mich einfach mal an. Ich bin mir auch sicher, dass Miliane und ihr Sternchen hier nicht in Vergessenheit geraten werden.


kathy: wow, du hast wirklich an alle gedacht in deinem post.

deine jungs sind eineiige zwillige? das war mir gar nicht klar.

ich bin gespannt, wie das jetzt bei dir mit der vorsorge läuft. ich habe das gefühl, dass das nirgendwo so übervorsichtig und übermedizinisch gehandhabt wird wie in deutschland. aber vielleicht irre ich mich da auch?

für deinen termin wünsche ich schon jetzt alles gute!

unser sohn wird ja die tage auch schon 3 jahre alt. ich hätte den abstand auch gerne kürzer gehabt, aber das kann man sich ja nicht immer aussuchen. und es hat natürlich auch vorteile.


:freches grinsen:
ich frage mich dann immer, ob ich einen schönen kaffee trinken will … :krank:

wobei ich sagen muss, dass ich normalerweise der totale kaffee-junkie bin. aber jetzt schmeckt das zeug wie eingeschlafene füße. ohne kaffee bin ich aber noch müder und kriege außerdem kopfschmerzen vom coffein-entzug. echt nicht schön.


darüber musste ich wirklich grinsen. vor allem deshalb, weil ich so erleichtert bin, dass ich nicht alleine dastehe mit meiner aufgeblähten wampe. nun bin ich schon im normalen leben nicht superschlank und habe mich in den letzten wochen auch nicht nur gesund ernährt. aber die hosen, die ich normalerweise trage, haben mir auch mit 5kg mehr noch gepasst. jetzt aber ist es einfach unmöglich, sich darin wohlzufühlen. zu hause nur noch jogginghose :pfeifend:

heute morgen habe ich aus einer laune heraus die alten umstandsjeans von der letzten schwangerschaft anprobiert. die lagen nur draußen, weil ich kürzlich unsere babysachen an eine freundin verborgt habe, und die hosen waren in derselben kiste. zu meinen großen erstaunen passte die hose … und das ist soooooo schön! zumal ich heute eine lange sitzung ertragen muss. herrlich. ich hätte nie gedacht, dass die dinger noch passen. (vor der letzten schwangerschaft war ich locker 6-8kg leichter) aber bei mir legt sich das ganze übergewicht leider auf den bauch … der po passt in größe 40. und ich genieße es, nicht mehr so eingequetscht zu sein. was gekauft hätte ich mir zu diesem zeitpunkt wohl noch nicht …
Leider habe ich nicht an alle gedacht, ich habe katze vergessen. :peinlich: Tut mir leid.

Auf die weiteren Untersuchungen bin ich auch schon sehr gespannt. Im Moment hilft es mir aber, ruhig zu bleiben. In der letzten Schwangerschaft bin ich manchmal schon recht irre gemacht worden mit einigen Untersuchungen. Ich werde berichten.

Wow :ooooh: das Tantenkind wird schon 3? Der ist doch eigentlich auch noch ganz klein! Ich finde den etwas größeren Abstand aber auch prima. Mit 3 Wickelkindern z.B. würde ich hier wahrscheinlich durchdrehen. Hier ist es ja eher so, dass die Kinder im Jahrestakt geboren werden. Größere Abstände sind eher selten. So bin ich dann auch schon vor über einem Jahr angesprochen worden, dass es jetzt aber doch langsam Zeit wird, dass da noch ein Baby kommt. Da sind sie hier schon sehr offensiv.

Kaffee geht hier auch nur noch mit ganz viel Milch, dann schmeckt er aber irgendwie auch nicht mehr. Für den Kreislauf ist der aber schon ganz praktisch, gestern morgen z.B. hat er mich schmählich im Stich gelassen, da tat der Kaffee sehr gut um vom Küchenboden wieder hochzukommen. :ooooh:

Mit den Hosen ist es hier das Gleiche. Vorher haben sie prima gepasst, also zumindest habe ich sie problemlos zubekommen. Aber ich habe gemerkt, dass es mein Bauch wirklich protestiert. Also musste mein Mann die Hosen aus D mitbringen. Gekauft hätte ich nämlich auch noch nicht. :smirksmile:


piccolo:

wir könnten tauschen … ich nehme deine 3-stunden-erfahrung und du darfst meine 36-stunden-geburt ausprobieren :freches grinsen: ich glaube tatsächlich, dass beides seine guten und schlechten seiten hat. aber unter der geburt hätte ich jeden erschlagen, der mir das hätte einreden wollen :freches grinsen:

der wasserschaden klingt heftig.

und das stehende kind klingt sehr niedlich. bestimmt marschiert er bald los :smirksmile:
Also ich wäre ja diesmal auch für eine etwas schnellere Geburt. Nach dem Blasenriss haben wir noch 2,5 Tage versucht einzuleiten, bevor wir uns zum KS durchgerungen haben. Diesmal hätte ich es gerne anders. Also so ein Zwischending zwischen Euren Geburten wäre wohl ziemlich prima. :smirksmile:

Wie sieht es inzwischen mit dem Wasserschaden aus. Konnte das Schlimmste behoben werden?


devi: ich bin fast erleichtert zu lesen, dass du dann zur geburt nach deutschland kommst. meine schwiegereltern waren zwar damals (vor über 30 jahren) in einer sehr großen stadt - aber schön ist anders … sie konnten eben nicht weg, weil für DDR-bürger die ein- und ausreise nicht so einfach war (von seiten der DDR). wenn man da einmal im s.g. nichtsozialistischen ausland 'stationiert' war, dann blieb man da …

neun OPs im ersten lebensjahr sind aber wirklich eine grenzerfahrung für alle beteiligten. es ist sehr schön, dass nun offenbar alles ausgestanden ist.

und ja, klingt nach leckeren gerüchen … :ooooh:
Nachdem ich jetzt so grob weiß, wo Du wohnst, kann ich mich CT nur anschließen. Auch der Zeitrahmen drumrum klingt machbar. Bekannte hier sind mit ihrem 1 Woche alten Neugeborenen aus D hierher geflogen. Das hätte ich mir wohl nicht angetan, sondern das Wochenbett abgewartet. Kommen Deine Großen mit nach D?
Ihr habt ja einiges durchgemacht im ersten Lebensjahr Deines Kleinen. Umso schöner, dass jetzt alles gut ist!

Ich war während der Schwaschaft mit den Zwillingen auch in Asien (in Eurem südlichen Nachbarland) und bin heilfroh, dass ich damals nicht die jetzige Übelkeit hatte. Mit dem Essen habe ich mich doch schwer getan. Du hast also mein volles Mitgefühl. Wann sind die ersten 12 Wochen rum? Du hast auch noch eine Weile, oder?


katze: schön, dass sich deine eltern so freuen.

meine wissen es immer noch nicht. aber gleich nach dem nächsten termin sage ich es ihnen. der c-onkel scharrt schon mit den hufen und würde es am liebsten ALLEN erzählen.

Meine Eltern wissen schon Bescheid, sind aber in D die Einzigen. Wir hatten eigentlich für Ende August eine größere Reise zusammen geplant. Das traue ich mir dann aber nicht mehr zu, deswegen haben wir sie schonmal eingeweiht. Sie freuen sich auch sehr und ich glaube es fällt ihnen doch etwas schwer, stillzuhalten. :lachen:


oonagh: du auch schon mit umstandshose! da bin ich jetzt aber sehr beruhigt. wie gut, dass es diesen austausch hier gibt - ich käme mir sonst total abartig vor :freches grinsen: eine kollegin von mir ist auch schwanger (ein juli-kind). als ich sie vor 2 wochen gesehen habe, hatte sie definitiv keine umstandshose an. dabei ist das auch ihr zweites kind.
Ich habe die Tage neben einer Mutter gesessen, die ihr 3. Kind erwartet, schon über die Hälfte rumhat und eine ganz normale Jeans anhatte. Da habe ich mich auch zeimlich albern gefühlt. :peinlich:


hier: sonst nicht viel neues. heute und morgen habe ich viele termine - das werden harte tage. danach ist es zum glück nur noch eine woche, bis die semesterferien beginnen. dann habe ich zwar auch viel zu tun - aber mit weitgehend freier zeiteinteilung.

die ganz schlimme übelkeit ist weg, aber nach wie vor habe ich (eigentlich durchgehend) diese extreme appetitlosigkeit, die dazu führt, dass ich mich vor fast allen nahrungsmitteln total ekel. wenn dann allerdings der hunger zuschlägt, ist es beinahe egal, was ich zu mir nehme. am besten geht es mir dummerweise trotzdem, wenn ich esse. das ist natürlich nicht so gut, weil ich nicht den ganzen tag essen sollte … ich weiß nicht, ob das an der ablenkung liegt oder an der energiezufuhr. ganz besonders kohlenhydrate machen mich im moment richtig glücklich. aber gesund ist anders … die quittung bekomme ich dann immer nachts (bauchschmerzen, magenkrämpfe :unterwerf:)

die müdigkeit ist noch da - aber ich glaube, heute wird ein recht guter tag. an anderen tagen war ich schon um diese uhrzeit total platt. wenn ich da nur an die letzte woche denke … da war es wirklich total schlimm.

nächste woche bin ich schon in der 10. woche. wenn dann beim arzt noch alles gut ist, werde ich wohl langsam optimistischer.
Die Bauchschmerzen und Magekrämpfe klingen fies. Ich bekomme die von Äpfeln. Dabei könnte ich die im Moment haufenweise essen. Gemein. :knatsch:

Ich empfinde auch die 10. Woche als den größeren Meilenstein als die 12. Ich hoffe, wir überstehen sie alle heil!


Hallo zusammen

Danke der Nachfrage, es ist der erste Morgen, den ich ohne Primperan und Itinerol überstanden habe! Müde bin ich immer noch so extrem wie sonst noch nie... Bei so starker Müdigkeit scheint das bei mir gekoppelt zu sein mit dem Kreislauf. Ich traue der Sache noch nicht ganz, aber heute geht es mir das erste Mal besser. Nach 2 1/2 Wochen "Sofa-liegen" ist das schon wieder was anderes. Habe heute das erste Mal das Frühstück am Tisch gegessen :zwinker: Vielleicht traue ich mich nun auch wieder mehr zu essen (habe ja ständig Hunger), da mir nicht mehr sooo übel ist. Jedoch bin ich sehr froh, dass mein Mann jeweils kocht!!! Diese verschiedenen Gerüche in der Küche halte ich kaum aus. (Ist eine ältere Küche, wo der Dampfabzug schon vor dem Einzug stank.)
Devi, ich stell mir das schon noch mühsam vor in all den Gerüchen, die du beschrieben hast!!! Da bin ich doch froh um unsere Küche :knatsch:

Ich muss mich auch bald dem Umstandshosen-Grüppchen anschliessen. Mir passt genau noch eine Jeans... Ich probiers mal mit den Belly Belt-Button... Kennt ihr die? (Ist so eine Art Verlängerung des Hosenbundes, den man irgendwie am Knopfloch und dem Knopf befestigen kann.)

Liebe Grüsse an alle
Flixli

Oh wie schön, das klingt doch schonmal viel besser. Wann sind die Ferien zu Ende? Meinst Du, Du kannst wieder arbeiten oder geht es Dir dafür doch noch zu schlecht?

Wie schön, dass Dein Mann so für Dich sorgt. Hier gab es in den letzten Tagen diverse Diskussionen zu dem Thema. Ich bin schon froh, wenn ich es mittags schaffe, den Jungs was zu machen, ohne in die Spüle zu spucken. Da brauche ich abends nicht noch Sprüche à la Ich möchte abends aber gerne etwas vernünftiges Essen, wenn ich schon den ganzen Tag arbeite. :nudelholz: Wir haben das geklärt, es ist halt noch nicht wirklich bei ihm angekommen, wie schlecht es mir geht, aber ein bißchen mehr Rücksichtnahme fände ich schon nett...

So, nun habe ich aber genug gejammert,
einen schönen Abend,
kathy

Piccolo79
02.02.2012, 08:07
Kathy und CT: Nöö, also eure Geburten möchte ich gegen meine dann wohl auch nicht eintauschen... Wir entbinden dann bei unseren Nr.2 (bzw 3) einfach alle schön in max. 2 Stunden, spontan, ohne Risse, Schnitte od. sonstige Werkzeuge... Macht ihr mit?

Meine Knatschmaus von vorgestern ist wieder ein liebes Baby... Noch einen Tag länger hätte ich das auch nicht ausgehalten..... Den gaanzen Tag hat er geheult... Ohne erkennbaren Grund.

Schön, die Liste wächst ja wieder. Ich freue mich! Kathy, dein Mann redet dauernd über essen, obwohl dir davon :krank: wird? Sehr gemein....

Gestern bin ich mit Mini den ganzen Tag beim Opa auf dem Fußboden herum gekraucht. Musste ihn ja vom Ofen weghalten. Da hab ich doch gedacht:" Mensch, mit Umstandshose wäre das jetz aber doch bequemer.... Lach.... Wo soll das denn bitte hinführen.. In der 10. Woche??

Cariad
02.02.2012, 10:24
Guten Morgen zusammen! :smile:
Heute melde ich mich nochmal, ich Opportunistin, weil ich das Thema heute sowieso nicht aus dem Kopf bekomme. Heute abend hab ich wieder US. Und bei aller sorgsam und mühselig erworbener Gelassenheit eben doch Angst vor dem schon allzugut bekannten Moment, an dem ich auf dem Bildschirm doch nur wieder eine tote Form sehe. Naja, man überlebt ja bekanntlich alles, woran man nicht stirbt, nicht wahr? :knatsch:

Grüße, Cariad

Talea1982
02.02.2012, 10:36
Guten Morgen zusammen! :smile:
Heute melde ich mich nochmal, ich Opportunistin, weil ich das Thema heute sowieso nicht aus dem Kopf bekomme. Heute abend hab ich wieder US. Und bei aller sorgsam und mühselig erworbener Gelassenheit eben doch Angst vor dem schon allzugut bekannten Moment, an dem ich auf dem Bildschirm doch nur wieder eine tote Form sehe. Naja, man überlebt ja bekanntlich alles, woran man nicht stirbt, nicht wahr? :knatsch:

Grüße, Cariad

:in den arm nehmen: Cariad, ich drück dir natürlich alle Daumen!!!!!!!!!!!!! Dieses Mal wird alles gut!!!!!!!!!!!!

Flixli
02.02.2012, 12:36
Kathy: Die "Ferien" dauern noch bis ende nächste Woche. Ich hoffe einfach und rechne mal damit, dass ich dann wieder unterrichten kann. Heute probier ichs dann mal mit vorbereiten, obwohl das Schulzimmer wahrscheinlich sehr ungemütlich kalt sein wird... (Der Hauswart schraubt jeweils die Heizung runter, weil in den Ferien pro Tag im Schnitt etwa 1-2 Lehrpersonen arbeiten) Ich kann ihn ja auch verstehen. Ein ganzes Schulhaus heizen für 1-2 benutzte Räume ist schon verschwenderisch. Nur habe ich halt alles Material im Schulzimmer und kann in den Ferien nicht alles nach Hause nehmen. Da finde ichs schon fies, wenn es so kalt ist beim Arbeiten. Zudem bin ich meist mutterseelen-allein im Schulhaus. :niedergeschmettert:
Glücklicherweise ist mein Mann auch Lehrer und hat in der gleichen Zeit Schulferien. Es war schon genug langweilig, als ich knapp 2 Wochen während der Schulzeit zu Hause war. :unterwerf:
Ich glaube, nach den Ferien gehe ich einfach arbeiten, egal wie es mir geht. Ich brauche wieder mal Abwechslung.

Cariad: Ich drück dir auch ganz fest die Daumen!!! Ein bisschen bibbere ich auch auf den Untersuch morgen...

Grüessli, Flixli

Piccolo79
02.02.2012, 17:24
Cariad:

So ein bissl kann ich dich da wirklich verstehen, wenn der Ultraschallschirm erstmal angeschaltet ist, dann ist man doch nervös. Aber das sind auch wir anderen... Ich drücke dir alle Daumen und bin eigentlich recht SICHER, dass du einen tollen Termin haben wirst!
Davon berichtest du uns dann nachher bitte, ja?
Es heisst ja "guter Hoffnung sein" auch wenn es manchmal schwerer fällt... Aber versuche, dich daran zu halten!:kuss:

Wieder unterrichten: Hui, dann ist die Vorbereitung ja wirklich recht eisig, wenn im Schulgebäude nicht geheizt wird bzw kaum. Hast du einen weiten Schulweg? Ich wollte auch immer Lehramt studieren, Musik und Deutsch oder Mathe. Leider habe ich damals in jungen Jahren das Abi 6 Wochen vor den mündlichen Prüfungen geschmissen... Auf jeden Fall wünsche ich einen stabilen Magen, der regelmässige Arbeit dann auch zulässt.


Oh, Alarm, muss erstmal!

charleys.tante
02.02.2012, 18:34
nur schnell:

cariad: ich drücke dir alle daumen, die ich habe.

ich kann gut verstehen, dass du panik hast und hoffe sehr, dass das dieses mal unbegründet ist. :blume:

später mehr … wahrscheinlich erst morgen. ich bin total platt und muss erst mal den kleinen und dann mich ins bett bekommen … :zwinker:

Flixli
02.02.2012, 18:53
Cariad:
Wieder unterrichten: Hui, dann ist die Vorbereitung ja wirklich recht eisig, wenn im Schulgebäude nicht geheizt wird bzw kaum. Hast du einen weiten Schulweg? Ich wollte auch immer Lehramt studieren, Musik und Deutsch oder Mathe. Leider habe ich damals in jungen Jahren das Abi 6 Wochen vor den mündlichen Prüfungen geschmissen... Auf jeden Fall wünsche ich einen stabilen Magen, der regelmässige Arbeit dann auch zulässt.


Nein, ich hab zum Glück kein weiter Schulweg. Ich wohne im Nachbardorf. Nur kennen uns leider auch die Schüler hier am Wohnort und wissen oft nichts besseres als Schneebälle an unsere Fenster zu schmeissen und sich in den Büschen zu verstecken... An der Fasnacht fliegen dann jeweils "Frauenfürze" (= so kleine Fasnachtsböller) an die Fenster, was man fast nicht mehr wegputzen kann.
Ich hatte Glück, der Hauswart hat die Heizung nur ein bisschen runtergeschraubt. Mit einem dicken zusätzlichen Pullover gings :smile: Er fragte mich dann auch augenzwinkernd, wie es mir geht :smirksmile: Offenbar hat es sich schnell rumgesprochen, warum ich 2 Wochen abwesend war... Tja, mein Mann sass auch überglücklich im Lehrerzimmer (er arbeitet an derselben Schule)... So schlimm ist es nicht, ich habe mit sehr vielen Lehrerkollegen ein sehr gutes und offenes Verhältnis. Ich hätte kein Problem, ihnen zu sagen, wenn noch was schief geht. Es wussten auch viele, dass es bei uns sehr schwierig war und wir geplant hatten, medizinisch ein bisschen nachzuhelfen. Ich habe wirklich grosses Glück mit dem Kollegium!
Vielen Dank für deine Wünsche, Piccolo, ich möchte wirklich sehr gerne wieder arbeiten können! Der Nachmittag geht unterdessen. Ich hab ja noch eine Woche Zeit. - Ich gehe mal davon aus, dass es nicht wieder schlimmer wird, wenn es mal gebessert hat!!!!!

Liebe Grüsse an alle
Flixli

Cariad
02.02.2012, 20:00
Dann geb ich kurz Entwarnung: Es ging tatsächlich gut, Herz schlägt, Größe stimmt.

Vielleicht führt meine fünfte Schwangerschaft ja tatsächlich zu einem Septemberbaby ... :lachen:

Grüße, Cariad

Flixli
02.02.2012, 20:05
Cariad: Das freut mich sehr!!! Schön :blume:

charleys.tante
02.02.2012, 20:05
juhu :jubel:

ich freue mich sehr für dich, cariad.

wie weit bist du eigentlich?

oonagh
02.02.2012, 20:43
:ostersmiley: September Baby Liste 2012



Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, ET 04. September

charleys.tante, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, ET 10. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, ET 11. September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , ET?

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , ET?

Flixli, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 3.2., ET 17. September

Oonagh, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin 20.02., ET 07.September

Cariad
02.02.2012, 20:49
Bin Ende 8/Anfang 9. Termin wäre jetzt der 9.9. Ups, eine Schnapszahl!

Danke euch! :blumengabe:

oonagh
02.02.2012, 20:50
Hallo,

ich habe noch zwei Hosen die mir passen. Nach langem Sitzen auf der Arbeit drück es mich einwenig, dann mache ich den Knopf auf :zwinker:

Ich weigere mich noch eine Umstandshose anzuziehen, obwohl ich mir extra eine gekauft haben :knatsch:

Durst habe ich unheimlich viel. Zugenommen habe ich bis jetzt knapp 2 Kilo.
Wie sieht das bei Euch aus?

Ich hatte in meinen beiden letzten Schwangerschaften jeweils fast 20 kg zugenommen. Diesmal möchte ich besonders aufpassen, denn ich habe schrecklich lange gebraucht, bis meine angefutterten Kilos wieder runter war. 4 Kilo habe ich pro Kind behalten total schrecklich.
Jetzt hatte ich mir in den letzten Monaten wieder meine 38/40 zurück gehungert und jetzt werde ich wieder dick :niedergeschmettert:

Ich bin noch nicht so recht in meiner Schwangerschaft angekommen, da es auch nicht geplant war :regen: Hoffentlich legt sich das bald.

Etoile
02.02.2012, 20:51
Bin Ende 8/Anfang 9. Termin wäre jetzt der 9.9. Ups, eine Schnapszahl!

Danke euch! :blumengabe:

schön! :smile:

kathy79
02.02.2012, 23:11
:ostersmiley: September Baby Liste 2012 :ostersmiley:



Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 04. September

Oonagh, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin 20.02., :ostersmiley: ET 07.September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET 9. September

charleys.tante, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 10. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, :ostersmiley: ET 11. September

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

kathy79, Schwanger mit Nr. 3, erster FA Termin 6.2., :ostersmiley: ET ca. 14. September

Flixli, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 3.2., :ostersmiley: ET 17. September

kathy79
02.02.2012, 23:56
Cariad :jubel: wie schön! Herzlichen Glückwunsch zum guten Termin und zum schlagenden Herzen! Ein Meilenstein ist geschafft, und die anderen schaffen wir alle zusammen jetzt auch noch. Ich kann Deine Angst sehr gut verstehen, vor dem Termin am Mo werde ich wahrscheinlich auch ein nervliches Wrack sein.

Piccolo, der Plan klingt gut. :freches grinsen:
Dein Tag klingt aber auch verdammt anstrengend. Dann ist es für Dich wohl auch langsam Zeit für Umstandshosen, was? :smirksmile:

oonagh, ich habe Dich auf der Liste an die richtige Stelle gesetzt und mich auch wieder mit reingenommen. :smirksmile:
Es tut mir leid, dass Du Dich noch nicht so richtig auf die Schwangerschaft einlassen kannst. Ich wünsche Dir, dass es Dir bald gelingt.
Dass Du Dir Sorgen wegen des Gewicht machst, kann ich verstehen. Diesmal wirds bestimmt nicht so viel. :in den arm nehmen:

Flixli, wie gut, dass es nicht so kalt war. :schneemann: Und die Reaktion des Hauswarts ist ja auch schön. Du hast wirklich Glück mit Deinen Kollegen. Das ist nicht selbsverständlich. Klasse!
Die Daumen sind hier fest gedrückt, dass die Übelkeit jetzt wirklich nachlässt und es nicht nur eine Eintagsfliege war. Und morgen einen guten und beruhigenden Termin beim FA.

CT, hast Du Euch gut ins Bett bekommen? Das klingt anstrengend gerade. Gut, dass bald Semesterferien sind.

Nachdem es mir gestern so gut ging, dass ich schon wieder angefangen habe, mir Sorgen zu machen, haben die sich heute morgen noch vorm Aufwachen zerstreut. :krank: Du meine Güte.
Gestern habe ich Post von der FA-Praxis bekommen. Zu den normalen Vorsorgeuntersuchungen muss ich nichts dazuzahlen, aber 280$ für eine evtl. Beschneidung, falls es ein Junge wird und eine Beschneidung gewünscht wird. :ooooh: Einen kleinen Knall haben sie hier schon. :gegen die wand:

So, nun will ich mal noch etwas Abendessen machen. :hunger:
Gute Nacht, kathy

Symphonie
03.02.2012, 08:36
Dann geb ich kurz Entwarnung: Es ging tatsächlich gut, Herz schlägt, Größe stimmt.

Vielleicht führt meine fünfte Schwangerschaft ja tatsächlich zu einem Septemberbaby ... :lachen:

Grüße, Cariad

Cariad, das ist soooo toll. Herzlichen Glückwunsch :liebe:

charleys.tante
03.02.2012, 11:20
moin,

flixli: bei dir scheint es ja jetzt wirklich bergauf zu gehen. so richtig schlecht ist mir derzeit auch nicht mehr - ich habe zwar dauerhaft ein flaues gefühl im bauch und ekele mich vor fast allen nahrungsmitteln (was mich nicht davon abhält, viele davon trotzdem zu essen) - aber die schlimme übelkeit ist weg.

belly-belt-botten: habe ich schon gehört … irgendwie sind meine oberteile fast alle zu kurz dafür. man würde das dann wohl sehen. ansonsten eine super sache.

und die kalte schule klingt brrrrrrr … :ooooh: toll aber, dass deine kollegen so lieb mitfiebern … und der vorteil am arbeiten ist natürlich, dass man abgelenkt ist und die zeit schneller vergeht. das habe ich in den letzten etwas stressigen tagen deutlich gemerkt. und gut war auch, dass ich nicht nur um 21 uhr im bett war, sondern auch gleich einschlafen konnte.

kathy:

Wow das Tantenkind wird schon 3? Der ist doch eigentlich auch noch ganz klein!
ja, wahnsinn - oder?
ich bin gerade dabei, die einladungen für den kindergeburtstag fertigzumachen. hatte gehofft, in diesem jahr noch um sowas herumzukommen - aber irgendwer hat ihm eingeredet, dass man das machen muss :smirksmile: ich kann mir schon lebhaft vorstellen, wie das wird: eine horde dreijähriger stürmt sein zimmer und er hängt mir die ganze zeit am hosenbein, weil die mit seinem spielzeug spielen - er aber auch nicht mitspielen will … ich kenne meine kleine pappnase doch …


Mit 3 Wickelkindern z.B. würde ich hier wahrscheinlich durchdrehen.
ich auch … auch wenn es nur 2 wären. und ich bin auch froh, dass er vernünftig laufen kann (kiwa ist seit dem sommer abgeschafft), dass er alleine essen kann, selbständig aufs klo geht und sich - hoffentlich bald - auch alleine anziehen kann. stullen schmieren üben wir gerade - macht ihm großen spaß.

einjahresabstände :ooooh::ooooh::ooooh: schönen dank auch! da muss man ja quasi gleich nach dem wochenbett wieder 'ran'. daran war bei uns nicht zu denken. ich musste erstmal meinen dammriss 'pflegen' …

kaffee kann ich immer noch nicht trinken. ein echter jammer. hier seht die supertolle delonghi-maschine rum und mir wird schon beim gedanken an kaffee übel. schokolade geht übrigens auch nicht - das finde ich ziemlich bemerkenswert und irgendwie ganz gut. ich esse schon genug schlimmes zeugs.

und: ich schließe mich an. hätte auch gerne eine geburt, die nicht zu lang und nicht zu kurz ist. wobei ich beim letzten mal ja eines gelernt habe: hauptsache gesund! und wenn die zeit nach der geburt dann wieder so easy wird wie beim letzten mal, dann nehme ich auch noch eine 36-stunden-tortur auf mich.


Ich empfinde auch die 10. Woche als den größeren Meilenstein als die 12. Ich hoffe, wir überstehen sie alle heil!
ja, das wäre schön!!!

übrigens ist es beim c-onkel auch nicht wirklich angekommen, dass es mir nicht gut geht. naja, wie soll man das auch nachvollziehen? ich muss ja im alltag trotzdem funktionieren und muss mich halbwegs zusammenreißen. ich würde mir wirklich wünschen, ich könnte mein befinden mal für ein paar tage an ihn verborgen. einfach, damit er sieht, wie das ist … und zwar inklusive der nächtlichen schlaflosigkeit …


Gestern habe ich Post von der FA-Praxis bekommen. Zu den normalen Vorsorgeuntersuchungen muss ich nichts dazuzahlen, aber 280$ für eine evtl. Beschneidung, falls es ein Junge wird und eine Beschneidung gewünscht wird.
interessant … :pfeifend:

piccolo: schön, dass dein kleiner sich wieder eingekriegt hat.

cariad: da haben wir ja denselben VET. ich selbst habe mich auch auf dem 9.9. ausgerechnet (ein sonntag, wie ich glaube). mal sehen, welches datum dann (hoffentlich!!!) im mutterpass steht. das mess-chaos beim letzten ultraschall hat ja die irrsinnigsten termine zu tage befördert. der 10.9. war dann der kleinste gemeinsame nenner, auf den wir uns 'einigen' konnten :zwinker:

oonagh: ich traue mich nicht auf die waage. aber an den brüsten muss ich mindestens ein kilo zugenommen haben :zwinker:

hier: alles soweit okay - wobei ich ja nicht in mich reingucken kann. der heutige tag wird sicher schnell vergehen, das wochenende auch. dann ist bald dienstag und ich weiß mehr. es wäre schön, wenn wir die schwangerschaft nach dem termin etwas offizieller machen könnten.

meinen eltern hätte ich es ja vielleicht schon erzählt, aber die schwiegereltern sind wirklich sehr mitteilungsbedürftig und würden sich nach einer solchen nachricht sofort ans telefon setzen und alle leute anrufen, die sie kennen. letztes mal wollten sie auch unbedingt ein US-bild haben und durch die weltgeschichte schicken. ein echtes no-go! meine gebärmutter wird nirgendwohin geschickt!

so, nun muss ich mal was arbeiten. einen schönen tag euch allen!

Plueschi
03.02.2012, 11:28
*reinhüpf* Ich lese mit wegen CT und das hier:


ein echtes no-go! meine gebärmutter wird nirgendwohin geschickt!


:freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:

You made my day!!!

*undwiederraus*

charleys.tante
03.02.2012, 11:32
plüschi: :freches grinsen::ahoi:

ich hoffe, ich schaffe es heute noch mal ins dino-nest :kuss:

Flixli
03.02.2012, 11:42
Durst habe ich unheimlich viel. Zugenommen habe ich bis jetzt knapp 2 Kilo.
Wie sieht das bei Euch aus?

Ich hatte in meinen beiden letzten Schwangerschaften jeweils fast 20 kg zugenommen. Diesmal möchte ich besonders aufpassen, denn ich habe schrecklich lange gebraucht, bis meine angefutterten Kilos wieder runter war. 4 Kilo habe ich pro Kind behalten total schrecklich.
Jetzt hatte ich mir in den letzten Monaten wieder meine 38/40 zurück gehungert und jetzt werde ich wieder dick :niedergeschmettert:

Ich bin noch nicht so recht in meiner Schwangerschaft angekommen, da es auch nicht geplant war :regen: Hoffentlich legt sich das bald.

Hallo

Oonagh: Bei mir gibts Tage, da könnte ich nur an der Flasche hängen und an andern vergesse ich das Trinken fast.. "Dank" der Übelkeit und des Ekels auf das meiste Essen habe ich 2 Kg abgenommen. (Jedoch fühle ich mich sehr aufgebläht.) - Ich möchte auf jeden Fall den genaueren Zucker-Test machen lassen beim FA. Meine Schwester hat Diabetes Typ3, mit einem wahrscheinlich dominanten Gen. So lange sie nicht zunimmt und immer schön brav Sport macht, sei es kein Problem, wobei dieser Diabetes-Typ noch nicht so gut erforscht sei und man auch nicht weiss, ob es schon so (ohne zunehmen und mit Sport) Spätfolgen gibt. - Tönt nicht so angenehm... Zudem muss meine Mutter wegen dem Altersdiabetes aufpassen... Da mach ich doch lieber den aufwändigeren Test.
Ich hoffe auch sehr, dass ich nicht zu fest zunehme! Mein Gewicht ist immer so im oberen Bereich des Normalgewichts oder leicht darüber und v.a. das meiste am Bauch... Ich frag mich, ob ich überhaupt einen "schönen Babybauch" bekomme oder wo dann der ganze jetzige Speck hingeht... :grmpf: Ich lass mich mal überraschen. Auf jeden Fall ist es schön, dass ich mal "dick" werden darf. :smile:

Grüessli, Flixli

laissez-faire
03.02.2012, 13:03
:ostersmiley:September Baby Liste 2012 :ostersmiley:



Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 04. September

Oonagh, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin 20.02., :ostersmiley: ET 07.September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET 9. September


charleys.tante, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 10. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, :ostersmiley: ET 11. September

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

kathy79, Schwanger mit Nr. 3, erster FA Termin 6.2., :ostersmiley: ET ca. 14. September

Flixli, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 3.2., :ostersmiley: ET 17. September

laissez-faire, Nr. 1, nächster Termin 27.02.; VET 23.09.

Das mit dem merhfach-zitieren habe ich noch nicht begriffen, muss noch mal ins Übungsforum.

Cariad: Die Erleichterung nach dem Termin freut mich! Und wieder ein graues Sorgenhaar umsonst...

Umstandshose: Hier noch nicht, habe aber auch einiges abgenommen (wieviel? Keine Ahnung, da keine Waage).

Gewichtszunahme: große Angst, deshalb werde ich erstmal jetzt laufen gehen, nur 5 km, aber besser als nichts.

Nachdem ich mich vorgestern morgen 7mal übergeben habe (bis dato hielt sich die Übelkeit noch), ist das Unwohlsein deutlich zurückgegangen. Ich bin sogar optimistisch, heute abend eine RICHTIGE MAHLZEIT essen zu können.

Kalte Grüße

Piccolo79
03.02.2012, 14:27
Cariad:

Oh weia! Bitte nicht böse sein. Irgend wie ist mir deine Vorgeschichte "durchgerutscht".. Vor deinem Hintergrund wäre mir aber auch vor jedem Ultraschall wahnsinnig :krank: vor lauter Ängsten!
Aber wie SCHÖN ist es darum umso mehr, gestern von dir gelesen zu haben, dass alles einfach nur super zeitgerecht aussieht bei dir! Bald haben wir die 12 Wochen alle geschafft und der Herzschlag ist ja schon mal ein riesengroßer Meilenstein!

Laissez-faire:
Gewichtszunahme.. Ich hatte letztes Jahr im März vor Nummer eins (krass, oder?) so ca 17 kg plus. Heute habe ich sogar ein Kilo weniger als damals VOR der Schwangerschaft... Dabei kann man das, was ich hier treibe, schon fast nicht mehr "essen" nennen, ich bin versucht da noch ein f und ein r voranzustellen....
Aber Stillen und schwanger sein ist wohl diesbezüglich eine gute Kombi. Abends nach der warmen Mahlzeit ist mir allerdings regelmässig elend. Aber nur so 15 Minuten, danach bin ich wieder Mensch... Dabei kocht mein Mann so wunderbar lecker! Der Arme.. Dann sitze ich seufzend und jammernd am Tisch. Muss mich da mal mehr zusammen nehmen!

Flixli: Der Hausmeister ist ja süß! Schön, dass ihr so ein tolles Kollegium seid! Ich habe viele Lehrer im Bekanntenkreis, und die meisten haben da leider gegenteiliges zu berichten. Dabei ist ein positives Klima doch sooo schön und wichtig..

Hier: Meine Maus pennt gerade im heute gelieferten neuen Babysafe. Der alte muss eingeschickt werden und wird uns dann gutgeschrieben. Der Tragegriff geht unten "aus dem Leim".Montagsmodell. Nun haben wir einen in schwarz-rot. Der ist sooo schnittig! Musste Söhnchen da gleich mal hinein setzen, denn sonst komme ich nicht zum Duschen, solange mein Mann ausser Haus ist. Schlafen ist nämlich fast ausschließlich AN MAMA möglich.....:liebe::knatsch:

Wer von euch hat sich schon Gedanken um eine Hebamme gemacht? Beleghebammen sind ein SEGEN! Ich möchte wieder mit unserer vom letzten Jahr in die Klinik und da wir zu April die Krankenkasse wechseln, müssen wir dann nichtmal die Rufbereitschaftspauschale selber zahlen... Bin schon auf ihr Gesicht gespannt, wenn wir ihr die Botschaft verkünden, dass sie wieder "gebucht" ist:freches grinsen:

Kathy: Ist das mit der Beschneidung bei euch "Mode"? Machen die das dann gleich noch im KH oder wie muss ich mir das vorstellen? Darf ich gar nicht dran denken, so eine kleine Maus unter dem Messer.....


Ich habe letztes Jahr schon geheult (in unserem Zimmer wohlgemerkt!), als ich unseren Sohn schreien hörte bei der Blutabnahme, die sie routinemäßig am 2. Tag machen. Dabei hatte ihn extra eine Schwester abgeholt und uns eindrücklich gesagt, dass wir lieber im Zimmer bleiben sollten, weil das kaum ein Elternpaar durchsteht.... Das Untersuchungszimmer war halb den Gang runter, aber das war nicht "weit genug".... Arme Maus *schauder*.... Dazu kam, dass sie zweimal stechen mussten, da sie beim ersten Mal die Ader verfehlt haben...:ooooh:

kathy79
03.02.2012, 16:56
Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley: ET 04. September

Oonagh, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin 20.02., :ostersmiley: ET 07.September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET 9. September

charleys.tante, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 10. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, :ostersmiley: ET 11. September

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET?

kathy79, Schwanger mit Nr. 3, erster FA Termin 6.2., :ostersmiley: ET ca. 14. September

Flixli, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 3.2., :ostersmiley: ET 17. September

laissez-faire, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 27.02., :ostersmiley: ET 23.September

katze82
03.02.2012, 17:22
Septemberbabyliste 2012

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 07.02., :ostersmiley:ET 2. September

Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley:ET 04. September

Oonagh, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin 20.02., :ostersmiley: ET 07.September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET 9. September

charleys.tante, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 10. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, :ostersmiley: ET 11. September

kathy79, Schwanger mit Nr. 3, erster FA Termin 6.2., :ostersmiley: ET ca. 14. September

Flixli, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 3.2., :ostersmiley: ET 17. September

laissez-faire, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 27.02., :ostersmiley: ET 23.September

kathy79
03.02.2012, 17:23
Die Liste habe ich gerade nochmal bearbeitet. Die zweite Septemberhälfte ist ja noch recht dünn besiedelt. Ob da noch welche dazukommen?

Piccolo, ob die Beschneidung hier Mode ist, werde ich mal noch herausfinden, kommt aber für uns eh nicht in Frage, solange keine medizinische Indikation vorliegt. Ich fand es etwas befremdlich, dass die Kosten dafür grundsätzlich abgerechnet werden, mit der "Ratenzahlung" dafür fange ich direkt bei meinem ersten Besuch am Montag an. Was mit dem Geld passiert, wenn es ein Mädchen wird oder ein Junge, der nicht beschnitten wird, werde ich noch rausfinden....
Diesen Stoffwechseltest haben sie bei den Jungs am 4. Tag nach der Geburt gemacht und es war die Hölle. Beide haben gebrüllt, wie am Spieß und dummerweise war mein Mann gerade nicht da, weil uns keiner vorher gesagt hat, wann genau der Sch... stattfindet. Also stand ich da, selber gerade in den Heultagen angekommen, total verheult mit den brüllenden Zwergen. Nee danke, das brauche ich nicht nochmal. :nudelholz:
Schwarz-rote Babyschale klingt schick. Wir haben hier schonmal ein bißchen geguckt. Die Dinger überbieten sich in Sachen Häßlichkeit gegenseitig...:unterwerf: Das wird noch was werden. Immerhin habe ich einen Kinderwagen gefunden, der eine Tragetasche hat und dabei noch bezahlbar ist. Ich mag nämlich nicht im Dezember nur mit so nem Buggy-Dings nach D fliegen. Wir werden uns den mal in Echt ansehen, ob er uns dann immer noch gefällt. Ist aber von Hauck, sollte also okay sein. Und dann habe ich schonmal versucht, etwas babybay-Ähnliches zu bekommen. *kreisch* Geht gar nicht. Evtl. müssen wir uns das in D besorgen und hier her verschiffen. :unterwerf: Wickelkommoden sind auch so ein Thema. Die sehen schon dermaßen instabil aus, dass einem Angst und Bange wird. Da werde ich noch richtig Spaß haben...
Ach ja, fliegen wird auch noch ein Ding. Eigentlich würden wir demnächst gerne schon Flüge für Dezember buchen, allerdings muss man da ja bei der Buchung Name und Geburstdatum angeben. Da werden wir dann mal bei der Fluggesellschaft nachhaken, wie das denn wohl möglich ist, dass wir trotzdem jetzt schon buchen können. Baby einfach nachreichen müsste ja möglich sein, denn in den 11 Monaten kann ja noch viel passieren.
Wie macht Ihr das denn, Devi?

Deshalb liege ich auch des öfteren mal wach, CT, vor allem morgens.
Mein Mann hat übrigens nach einer ausgiebig gefeierten Party mal das Gefühl gehabt, was wir den ganzen Tag haben, nämlich jeden Moment brechen zu müssen. War zwar nur kurz auf der Autofahrt am nächsten Morgen, aber als ich dann sagte, dass es mir jeden Tag so geht, hat er ganz verständnisvoll getan. Tja, war dann leider schnell wieder vergessen.

laissez-faire, 7 mal übergeben? Da hat es Dich ja echt schlimm erwischt! Hoffentlich hat Dein Gefühl recht behalten und Du fühlst Dich jetzt jeden Tag besser und kannst wieder normal essen.

flixli, oonagh, in Eurer Situation ist es bestimmt gut, den Diabetes-Test zu machen. Hoffentlich dann mit einem guten Ergebnis.

Jetzt will ich mal noch bei der KK anrufen und nachfragen, welche Leistungen denn in den übernommenen 100% enthalten sind.

kathy79
03.02.2012, 17:24
Ah, katze, Du auch. Dann hast Du jetzt die Führung übernommen. :smirksmile:

katze82
03.02.2012, 17:31
Huhu ihr lieben, juchuu,

ich hab das mit der Liste hinbekommen, zwar sehr umständlich, aber ich lern ja dazu

Ich hoffe Euch geht es allen einigermaßen gut, ich hab ja schon wieder nachgelesen, da ist da kleine Übelkeitsmonster noch weiterhin unterwegs (hier leider auch noch)

Hier sieht man noch nix, ich hab in den letzten Wochen mind 2kg abgenommen, dafür ist meine Oberweite recht üppig geworden, hab mir heute neue Bhs gekauft, die alten platzen im warsten Sinne des Wortes aus allen Nähten.:ooooh:

flixli: das mit dem belly-belt-botten klingt ja echt interessant, da werd ich versuchen mir zu merken

piccolo: ich hab schon überlegt wann man sich auf die Suche nach einer Hebamme machen sollte, also jetzt schon loslegen?? Ich hab ja noch nicht mal nen Mutterpass?? Ich hätt aber glaub ich gerne eine Beleghebamme und die sind scheinbar recht begehrt. Dann hoff ich mal ich bekomm meinen Pass zum nächsten Termin und werd dann mal loslegen mit der Suche.

Liebe Grüße

Piccolo79
03.02.2012, 17:39
:liebe: Septemberbabyliste 2012 :liebe:

katze82, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 07.02., :ostersmiley:ET 2. September

Piccolo79, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 03. September

momasi, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 11.01, :ostersmiley:ET 04. September

Oonagh, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin 20.02., :ostersmiley: ET 07.September

Cariad, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin ? , :ostersmiley: ET 9. September

charleys.tante, Schwanger mit Nr. 2, nächster FA Termin 07.02, :ostersmiley: ET 10. September

Devi, Schwanger mit Nr. 3, nächster FA Termin ?, :ostersmiley: ET 11. September

kathy79, Schwanger mit Nr. 3, erster FA Termin 6.2., :ostersmiley: ET ca. 14. September

Flixli, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 3.2., :ostersmiley: ET 17. September

Laissez-faire, Schwanger mit Nr. 1, nächster FA Termin 27.02., :ostersmiley: ET 23.September

Piccolo79
03.02.2012, 17:44
Jaa, die lieben Listen.. Bin da auch noch nicht perfekt. Habe aber mal die Namen fett geschrieben...

Kathy: Die bieten für die Beschneidungskosten RATENZAHLUNG in der SS an?:ooooh:
Ist ja irre... Naja, andere Länder, andere Sitten. Habe glaub ich schon mal gefragt: Kommt ihr irgend wann wieder "für immer" nach Deutschland? Oder bleibt ihr drüben?

Katze: Platz 1! Dann gucken wir mal, wie die Reihenfolge nachher tatsächlich ausgewürfelt wird.. Hach, spannend!

Hebamme wann suchen: Kommt ein bissl drauf an, wo man wohnt und wie populär da die Nachsorgehebi oder Beleghebamme generell ist. Manchmal muss man sich da wirklich schon früh (so bis 16, Woche hab ich schon gehört), mancherorten reicht es aber auch, wenn man sich um die 30."erst" kümmert..... Aber ich würde es schon frühzeitig machen, falls die Auserwählte nicht zu einem passt, hat man immer noch genug Zeit, jemanden zu finden, bei dem die Chemie dann stimmt. Ich kann das persönlich gar nicht hoch genug bewerten!

Piccolo79
03.02.2012, 17:50
Ach nochmal speziell:

Falls du die Gelegenheit hast, mit Beleghebamme zu entbinden, dann NUTZE sie! Ich fand den Gedanken total furchtbar, das am Ende 2 oder 3 Hebis während meiner Geburt an "mir" zugange sind und dann Schichtwechsel ist. Oder man die, die gerade Dienst hat, nicht mag.

Es war für mich,gerade beim ersten Kind, dermaßen beruhigend zu wissen, auf wen ich da im Krankenhaus treffe, sie wusste was ich gerne wollte (auch wenn das ja meist nicht machbar ist wie im Plan, es kommt IMMER anders!) und wovor ich den meisten Horror hatte (KS unter Vollnarkose....). Ausserdem kann sie dann in der Nachsorge eben all das aufarbeiten, was einem da unter der Geburt widerfährt, weiß genau, wie es war und der "Draht" ist ja einfach total eng. Wenn ich mir vorstellen sollte, ich hätte während der ersten Tage zu Hause noch jemanden "Neues" an mich heranlassen sollen... Never! So hatte ich dann auch den "Mut", etwas heiklere Themen anzusprechen, was ich sonst sicher nicht gemacht hätte....

*Loblied aus*

Flixli
03.02.2012, 19:52
Hallo :smile:
Möchte nur kurz berichten, dass alles i.O ist bei uns. Bin total müde und schlafe nächstens ein. Nun hat nicht mehr der ganze Embryo vibriert sondern wirklich nur das Herz :yeah:
Mir scheint das schlechte Schlafen langsam auf die Psyche zu drücken.. Ich bin den ganzen Tag soooo schlecht gelaunt. Mein Mann tut mir richtig leid! :grmpf:

Liebe Grüsse euch allen!
Flixli

charleys.tante
03.02.2012, 20:12
n'abend,

flixli:

Oonagh: Bei mir gibts Tage, da könnte ich nur an der Flasche hängen und an andern vergesse ich das Trinken fast.
ist bei mir auch so.

meine letzte frühschwangerschaft war im sommer (das war irgendwie alles noch schlimmer). da habe ich gesoffen wie ein kamel.

toll, dass bei dir alles okay war heute. warst du doll aufgeregt?

laissez-faire:

Ich bin sogar optimistisch, heute abend eine RICHTIGE MAHLZEIT essen zu können.
und hat's geklappt?

so viel übergeben klingt furchtbar :wangenkuss:

piccolo: unsere kindersitze sind auch alle rot-schwarz. finde ich sehr schön. der buggy ist auch rot und das kinderzimmer vom tantenkind zu großen teilen auch. ist einfach eine tolle farbe!


Wer von euch hat sich schon Gedanken um eine Hebamme gemacht?
ich schrieb ja schon, dass ich nach dem nächsten erfolgreichen FA-termin meine hebamme vom letzten mal anrufen will. mir ist das auch sehr wichtig. vielleicht klappt es ja dieses mal, dass sie das kind dann auch holt? letztes mal war sie zwar dabei, aber da ich ins krankenhaus verlegt werden musste, war sie nur noch zuschauer. hat mir aber trotzdem geholfen. die KH-hebamme war ein drachen. zum glück waren wir da nur ein paar stunden …


Ausserdem kann sie dann in der Nachsorge eben all das aufarbeiten, was einem da unter der Geburt widerfährt.
*unterschreib*

kathy:

Ich fand es etwas befremdlich, dass die Kosten dafür grundsätzlich abgerechnet werden, mit der "Ratenzahlung" dafür fange ich direkt bei meinem ersten Besuch am Montag an. Was mit dem Geld passiert, wenn es ein Mädchen wird oder ein Junge, der nicht beschnitten wird, werde ich noch rausfinden….
*kreisch*
DAS hatte ich so gar nicht verstanden. ich dachte, das zahlt man dann im fall der fälle … ist ja echt ein ding :ooooh:


Mein Mann hat übrigens nach einer ausgiebig gefeierten Party mal das Gefühl gehabt, was wir den ganzen Tag haben, nämlich jeden Moment brechen zu müssen.
das ist ein guter vergleich. irgendwie ist es ja wirklich wie dauerkater: übelkeit, appetitlosigkeit, dennoch wird es beim essen besser, kamelartiger durst, gliederschmerzen … moment mal … vielleicht habe ich doch nur zu viel gesoffen??? :freches grinsen:


hier: alles soweit gut. ich surfe jetzt noch ein wenig, dann gehe ich schlafen. wenigstens war heute zeit für einen mittagsschlaf. diese müdigkeit ist wirklich der hammer. wenn es danach geht, dann ist in meinem bauch alles okay … gähn … naja, nächsten dienstag weiß ich mehr.

Devi
04.02.2012, 05:29
Guten Morgen!

Durst wie ein Kamel - den hätte ich gerne! Ich kriege absolut keine Flüssigkeit runter und bin froh, wenn ich über den Tag auf 1l komme, das schaffe ich aber nur selten :niedergeschmettert:.

Jaja, die Männer. Meiner meinte auch schon zweimal, ich würde mich da reinsteigern... So von wegen: Du hast nur keine Lust mehr, den Abwasch zu machen :gegen die wand:.
Ich habe bestimmt schon 5kg abgenommen, aber ich weiß ja von den Schwangerschaften zuvor, dass ich das dann ganz schnell wieder drauf habe, wenn die Spuckerei vorbei ist.

@Kathy: Ja, das Flugticketproblem hatten wir auch schon, weil man eben Datum und Name wissen muss. Wir haben das dann immer erst nach der Geburt noch "dazugebucht". Da ich wie gesagt nur über den Winter hier bin und sonst wieder in Deutschland lebe, haben wir das Problem nun nicht. Für den nächsten Winter buchen wir dann erst nach der Geburt.
Ihr braucht dann ja auch Paßfotos vom Zwerg, oder? Das ist nämlich mäßig spaßig, von einem 5 Wochen alten Würmchen ein biometrisches Bild machen zu lassen :schild ...uups:.

@Hebamme: Ich habe meine "Stammhebamme" (NICHT Beleghebamme, aber ich habe ja immer ambulant entbunden und sie kam dann direkt heim, in meinem KH kann man keine eigene Hebi mitbringen). Habe ihr schon bescheid gesagt per Mail, wir haben ohnehin immer mal wieder Kontakt.

@CT: War das bei Dir eine geplante Hausgeburt, die noch ins KH verlegt werden musste oder eine Geburt im Geburtshaus mit Ende im KH? Sorry, Du hast das sicher schon geschrieben, aber ich finde es nicht mehr. Ich war ja bei beiden Kids ambulant im KH und habe das auch wieder so vor - oder wir gehen ins Geburtshaus. Ich will in jedem Fall dann bald heim, denn da ist es am schönsten.

@Blutentnahme nach der Geburt: Mein Großer hat da nicht mit der Wimper gezuckt, die Hebi hat sich aber auch ganz viel Zeit bei uns daheim dazu genommen. Unser Kleiner musste ja leider von Geburt an durch viele Untersuchungen durch und hat schon früh sehr, sehr empfindlich auf jegliche Untersuchung reagiert. Ich war aber immer bei ihm, auch beim gefühlten 82x Tropflegen im 1. Lebensjahr :heul:. Für mich wurde irgendwie klar: Für den Kleinen ist "Schmerz mit Mama" erträglicher als "körperlicher Schmerz und Herzschmerz, weil Mama weg ist".
Er ist übrigens ein absoluter Sonnenschein trotz seinen schlimmen Erfahrungen. Man würde ihm niemals anmerken, was er im ersten Lebensjahr durchgemacht hat. Kinder sind echt unglaubliche Wesen :liebe:.

Ich freue mich, dass die Liste hier wächst und sich immer mehr schlagende Herzchen dazu gesellen. Ich werde ja erst Ende Februar in D zur FÄ gehen, dann bin ich in der 12. SSW.

Alles Liebe
Devi

Flixli
04.02.2012, 16:42
Hallo :ahoi:

CT: Ich war nicht sooo aufgeregt. Allerdings war ich einfach ein bisschen schlecht gelaunt, weil ich so müde war. Zudem mussten wir eine Stunde warten bis wir dran kamen. Auch war mir so übel, weil ich zu wenig gegessen hatte... Die nächste VU wird bestimmt angenehmer :smile:

Meine FA hat ihr Pensum reduziert und ist bei Geburten gar nicht mehr dabei. Ich werde mir dann mal eine aus meiner Region suchen. Die jetzige FA war Belegärztin in einer Klinik, die ca. 30 min von uns entfernt ist. Wir hätten da eine, die nur 10 min von uns ist. Die hat auch einen guten Ruf. Meine FA meinte auch, sie könne mir dann schon eine Ärztin empfehlen, die in der näheren Klinik Belegärztin ist. - Ich werde mich dann mal melden für eine Besichtigung. Nur habe ich überhaupt keine Ahnung, wann ich das machen soll. Jetzt kommt es mir noch viiiiiel zu früh vor.

Schön zu wissen finde ich noch, dass mein Mann schon zwei Kinder hat und somit schon zwei Geburten erlebt hat. Ich fragte ihn vorher, ob er wisse, wer eigentlich ständig bei der Frau sei während der Geburt (Hebamme, Ärztin)... Seine Antwort u.A. "Ich bin ja dann immer bei dir." Er sagte auch schon, dass das Essen seine Sache sei, er kümmere sich schon drum, dass ich keine rohen Eier/Milchprodukte/Fleisch etc esse :kuss: Neben all dem Stress, weil ich nicht fit bin und er schon fast alles macht im Haushalt (was ihn oft auch belastet) finde ich solche Sätze von ihm immer fast so schön wie das "JA" bei der Hochzeit :smile:
Ich hoffe, eure Männer entwickeln sich auch noch in diese Richtung!!!!!

So, der Abend kann kommen, ich habe mir Wolle-Nachschub gekauft für meine Decke. Lesen mag ich oft nicht aber stricken geht noch :smile:

Liebe Grüsse
Flixli

charleys.tante
04.02.2012, 19:29
Das ist nämlich mäßig spaßig, von einem 5 Wochen alten Würmchen ein biometrisches Bild machen zu lassen :schild …uups:
klingt lustig :freches grinsen:


@CT: War das bei Dir eine geplante Hausgeburt, die noch ins KH verlegt werden musste oder eine Geburt im Geburtshaus mit Ende im KH?
das war im geburtshaus (ich hatte das hier nur kurz mal erwähnt). im krankenhaus waren wir dann allerdings auch nur ein paar stunden. es dauerte ungefähr 2 h, bis der kleine mit hilfe eines wehentropfs rauskam. nach weiteren drei stunden haben wir das weite gesucht. da kann ich dir wirklich nur zustimmen: babyflitterwochen zu hause sind das schönste, was es gibt.


@Blutentnahme nach der Geburt: Mein Großer hat da nicht mit der Wimper gezuckt, die Hebi hat sich aber auch ganz viel Zeit bei uns daheim dazu genommen.
da hatten wir auch glück. die kinderärztin kam ja zur U2 zu uns nach hause und hat das blut dann aus der kopfschlagader abgenommen. das klingt schlimm, ist aber - sofern es beherrscht wird - total undramatisch, weil da wenigstens blut rauskommt. am fuß muss meistens so lange rumgedrückt werden, weil da gar nicht genug blut durchfließt. ich glaube, der kleine hat damals nicht mal geweint. unsere kinderärztin ist allerdings auch ein totaler glücksgriff. an die sind wir nur übers geburtshaus rangenommen, weil es da eine kooperation gibt. eigentlich nimmt sie gar keine neuen patienten mehr an.

devi: es ist wirklich wahnsinn, was so ein kleiner zwerg alles abkann. aber es war sicher eine harte zeit. wie gut, dass das weitgehend vergessen ist.

flixli: :freches grinsen: das erinnert mich irgendwie an meinen FA-besuch. ich musste auch eine stunde warten, war total ausgehungert und durstig. hinzu kam aber auch noch eine extreme nervösität. als ich da reinkam, hat die ärztin mich ganz erschrocken angesehen. ich muss wirklich mitleiderregend ausgesehen haben.


Ich fragte ihn vorher, ob er wisse, wer eigentlich ständig bei der Frau sei während der Geburt (Hebamme, Ärztin)...
im KH wird das vermutlich tatsächlich vornehmlich dein mann sein. selbst bei mir (das kind war ja quasi schon im becken) verschwand die hebamme ständig. die ärztin kam nur direkt zur geburt. ist aber auch ok so. im geburtshaus ist ja auch kein arzt.

schön, dass dein mann so für dich da ist. bei meinem hält sich das verständnis irgendwie in grenzen. aber was soll's … ab übernächste woche ist er ohnehin für 4 wochen im ausland und dann muss ich alleine klarkommen. dann kann ich jetzt schon mal 'üben'.

eine schönes wochenende wünsche ich euch noch. c-onkel und das tantenkind gucken gerade '3 haselnüsse für aschenbrödel'. tantenkind versteht fast gar nichts und fragt die ganze zeit: 'wo ist aschenbrödel?' - 'was hat der könig gesagt?' - 'warum hat die eine zaubernuss?' … das ist ziemlich niedlich. ich glaube, sie kriegen beide irgendwie nicht viel mit :freches grinsen:

Piccolo79
04.02.2012, 21:34
C.T. drei Haselnüsse? Haaach, schwelg... Aber eigentlich gucke ich den nur zu Weihnachten. Allerdings ist er dann auch ein Muss.


Geburtshaus: hätte ich nicht die Traute zu, wobei hier direkt am Ort eh keines ist.
Allerdings schwebt mir schon wegen unserem Sohnemann hier eine ambulante Geburt vor... Kann mir nicht wirklich vorstellen, tagelang im KH zu liegen wenn er zu Hause "alleine" ist.. (ohne Mama). <-- jaa, ich bin eine Glucke. Aber aktuell isser auch erst 10 Monate, da darf man das noch:freches grinsen:

Ausserdem war der KH-Aufenthalt nicht wirklich toll. 4 Stunden nach Verlegung auf Station stand da schon die Physo und wollte schick Bebo im Sitzen machen.. Hallo? Dammschnitt! Das Mittagessen war a: nicht lecker und b: für meinen Mann viel zu wenig ( Familienzimmer).

Es kamen zwar immer mal Schwestern rein, aber ausser :"Fragen Sie ruhig" hatten wir da nicht soo viel Kontakt. Nicht mal das WC- Verhalten hat man zeitig erklärt bzw. wo denn da nun was sei ( Die Surfbretter und nen Wasserbecher durfte ich erstmal selbst suchen)...

Nee, also ich möchte auch schnellstens nach Hause wenns uns beiden gut geht. Bei Nummer eins war noch eine Hydronephrose im Raum, die dann aber gottlob ganz schnell weg war. Ausserdem war er mit genau 3000g noch eines der Babys, dem regelmässig Blutzuckerkontrolle angenötigt wurde. Wir wollten eigentlich am Dienstag nach Hause, FA und Co hatten uns sogar schon verabschiedet zur Morgenvisite, dann KiA: Nee, bis zur U2 bleiben Sie bitte, schon wegen der Hydronephr. Muss ich extra erwähnen, dass ich glatt heulend im Untersuchungszimmer stand? Mein Mann war grad duschen und freute sich schon wie bolle auf Zuhause... Er ist aber, ganz bester Mann der Welt, auch die zweite Nacht geblieben.

Zu Hause kennt man alles, hat sein Bad für sich, sein eigenes Bett und da möchte ich dann auch schnell hin. Oben erlebtes ist zwar Jammern auf hohem Niveau, bei uns war ja alles gut und niemand krank, aber ich war trotzdem traurig...

Piccolo79
04.02.2012, 21:36
Flixli: da hast du aber ein Superexemplar von Ehemann abbekommen, was? Meiner ist zwar auch sehr fürsorglich, aber manche Sachen kann er sich einfach nicht vorstellen. Wenn ich direkt sage "xy ist grad nicht möglich, weil", dann geht er aber sofort drauf ein...:kuss:

Flixli
05.02.2012, 12:14
Piccolo: Das tönt ja wirklich nicht nach einem schönen KH-Aufenthalt!!!! Schade, wenn die nicht miteinander kommunizieren können. Ich frag dann mal meine Kollegin, die entbindet in wenigen Wochen in der Klinik bei uns in der Nähe.

einen schönen Sonntag allerseits!

Flixli
05.02.2012, 17:46
Ich wünsch euch schöne 3 Tage und dass es uns allen nachher besser geht! Wir gehen in die Berge - Ich hoffe, ich kanns geniessen!!!! Der Dienstag soll nicht schön sein und ich weiss gar nicht, was ich tun soll ohne Skifahren und in die Sonne sitzen. Auf Wellness habe ich gar keine Lust... Mal schauen :smile:

Bis bald! Grüessli, Flixli

Piccolo79
07.02.2012, 10:29
*hochschubs*

Guten Morgen Mädels!

Hier, wie ja auch bei anderen heute, Vorsorge am frühen Morgen: Alles ist super! *puuh*
Minibaby hat uns sogar zugewunken :liebe:

Herr Doktor hat heute dann auch einen Termin bestimmt, der mir passte, es bleibt beim 03.09.:freches grinsen: Da hat er sich letztes Mal mit dem 20. wohl doch etwas vergallopiert...

Ansonsten haben wir beschlossen, keine NF-Messung zu machen, nachdem wir bei Nr. 1 so ein sehr falsch- positives Ergebnis hatten. Konnte er vollstens nachvollziehen und er wird auch so ganz genau nach der Nackenfalte schallen.

Wir waren früh wieder zu Hause und konnten noch sehr lecker und ausgiebig frühstücken, bevor Herr Piccolo gleich zur Arbeit muss. Hier schneit es übrigens schon wieder....

Wie geht es euch allen?
:kuss:

Devi
07.02.2012, 11:26
Huhu!

Ich war heute morgen auch beim US, die erste Vorsorge überhaupt :peinlich:. Wollte ja eigentlich erst in D gehen, aber habe Besuch von einer ganz lieben Freundin, die auch schwanger ist und so haben wir das zusammen "erledigt". Bin jetzt auch glücklich und froh, dass alles in bester Ordnung ist. ET bleibt ca. gleich, mal sehen, was dann im deutschen Mutterpaß steht.

Freut mich, Piccolo, dass bei Euch auch alles klar ist! Wahnsinn, dass es auch bei einer Größe von 2,5cm schon richtige "Babys" sind...

Alles Liebe in die Runde
Devi

charleys.tante
07.02.2012, 14:00
moin,

glückwunsch zu den guten FA-terminen!


hier heute morgen auch vorsorge. alles zeitgemäß, mit einer winzigen überraschung!

ES SIND ZWEI!



*kreisch*


:ooooh::ooooh::ooooh::ooooh::ooooh::ooooh::ooooh:: ooooh:


das muss ich jetzt erst mal verdauen. aber zumindest erklärt das die doch sehr heftigen schwangerschaftssymptome. puh, dass mir SOWAS passieren würde … dabei hatte ich in den letzten zwei jahren schon daran gezweifelt, ob ich überhaupt eisprünge habe. nun hatte ich offenbar zwei auf einmal!

ich frage mich nun gerade, ob ich mir jetzt doppelt soviele sorgen machen muss. aber irgendwie gibt es da gar keinen spielraum nach oben mehr.

Symphonie
07.02.2012, 14:05
Tantchen. na DAS ist ja mal ne Überraschung. Herzlichen Glückwunsch!

Linda73
07.02.2012, 14:11
CT, da MUSS ich reinhuepfen!

Das sind hammer-News!

Erstmal Glückwunsch dazu, dass alles in Ordnung und Zeitgemäß entwickelt ist. Das es Zwillinge sind kann ich nicht fassen! Wow!

Und der Onkel? Kurz vor der ohnmacht oder Traegt er es mit Fassung?

charleys.tante
07.02.2012, 14:13
danke linda und symphonie :kuss:


Und der Onkel? Kurz vor der ohnmacht oder Traegt er es mit Fassung?
irgendwie beides. als ich ihn angerufen habe, saß er zum glück gerade. seitdem versucht er rauszukriegen, wieviele kindersitze in unser auto passen :freches grinsen:

charleys.tante
07.02.2012, 14:14
achso …

Das es Zwillinge sind kann ich nicht fassen! Wow!

ich auch nicht …!

Symphonie
07.02.2012, 14:17
danke linda und symphonie :kuss:


irgendwie beides. als ich ihn angerufen habe, saß er zum glück gerade. seitdem versucht er rauszukriegen, wieviele kindersitze in unser auto passen :freches grinsen:
hahaaaaaaa das kenn ich von meinem Mann als wir von Nr 3 erfuhren. Aber es klappt super und selbst im kleinen auto der Oma pass ich mit zwei Kids hinten und der Große vorne hin.
Was Männer für Probleme haben oder? Zum schießen!

Linda73
07.02.2012, 14:20
Vermutlich passen 3 Kindersitze mit einem Erwachsenen rein.
Einmal mehr bewährt sich der spruch "zum Glück dauert eine Schwangerschaft 9 Monate".

Da bleibt noch viel zeit zum reinwachsen. (klug.scheisser.modus.wieder.aus)

Pippilotta78
07.02.2012, 14:21
*reinhüpf*

CT, herzlichen Glückwunsch! (ich war immer auch Mitleserin bei den Hühnern und vermisse euch sehr, deshalb lins ich immer rein, wenn ich eine von euch in der Bri lese).


irgendwie beides. als ich ihn angerufen habe, saß er zum glück gerade. seitdem versucht er rauszukriegen, wieviele kindersitze in unser auto passen

Es gibt nur sehr wenige Autos, in die 3 Kindersitze reinpassen (wir haben das mal recherchiert, weil meine Schwägerin ein neues Auto möchte, aber dann drauf achten will, dass 3 Kindersitze nebeneinander passen, weil sie öfter Gastkinder mitnimmt), das sind alle Autos mit hinten 3 richtigen Sitzen und dann halt die Vans.... Die mit der durchgehenden Rückbank sind alle irgendwie zu eng.

Alles Gute für eure Septemberbabies von einer Septembermama 2011

Liebe Grüße,
Pippilotta

*undwiederweg*

charleys.tante
07.02.2012, 14:21
hahaaaaaaa das kenn ich von meinem Mann als wir von Nr 3 erfuhren. Aber es klappt super und selbst im kleinen auto der Oma pass ich mit zwei Kids hinten und der Große vorne hin.
Was Männer für Probleme haben oder? Zum schießen!
das klingt hoffnungsvoll! wir kriegen zwar regelmäßig ein neues auto, weil das ein firmenwagen ist, aber vor sommer 2013 geht da gar nix.

aber ich muss zugeben, dass das auch einer meiner ersten gedanken war. alles andere geht platztechnisch schon irgendwie … aber derzeit sind das noch ungelegte eier. buchstäblich :freches grinsen:

Symphonie
07.02.2012, 14:23
mir den MCs musst Du Dir noch weniger Gedanken machen.. im Netz steht wenig dazu oder immer,es passe viel nicht.ich seh das anders

charleys.tante
07.02.2012, 14:24
oh, pippilotta … danke! ich bin ganz gerührt, dass sich immer wieder stille mitleser melden :smile:

ich glaube, zwei babyschalen und ein großer kindersitz hinten in der mitte geht auf jeden fall. nur eben ohne isofix. das tantenkind hat ja schon so einen sitz ab 15 kg. aber wie geschrieben … so weit müssen wir erst mal kommen :pfeifend:

aus irgendeiner intuition heraus haben wir gestern nicht den ostseeurlaub für ende juli gebucht, sondern noch gewartet. da müssen wir jetzt noch mal drüber nachdenken …

Symphonie
07.02.2012, 14:33
ct,evtl kann der große nachher auch auf einer sitzerhöhung sitzen,er dann in der mitte,die normalen sitze(nicht mcs)dann daneben und so hat er durch diese seitenstützen dann auch halt.

charleys.tante
07.02.2012, 14:45
ct,evtl kann der große nachher auch auf einer sitzerhöhung sitzen,er dann in der mitte,die normalen sitze(nicht mcs)dann daneben und so hat er durch diese seitenstützen dann auch halt.
ja, da hast du recht. das könnte gut gehen.

naja, erst mal ist das zukunftsmusik.

nun muss ich mich wohl oder übel doch für eine etwas ausführlichere vorsorge entscheiden. werde dann wohl doch einen feinultraschall zur nackenfaltenmessung usw. vereinbaren. vielleicht gibt das ja auch beruhigende ergebnisse?

und geburtshaus ist auch gestrichen … aber meine hebamme kann ich trotzdem buchen. die hat selbst auch mal zwillinge zur welt gebracht. das wäre perfekt.

Etoile
07.02.2012, 14:57
wow, ct, das sind ja news!! :ooooh: :smile: schön! :wangenkuss:

Devi
07.02.2012, 15:18
CT: :ooooh::ooooh::ooooh::liebe::liebe::jubel::allesok :!

WOW! Respekt. Ich finde Zwillinge ja was total Besonderes und hätte mich darüber gefreut, allerdings bei Schwangerschaft 1 und 2, jetzt reicht's :schild genau:. Dann haben wir ja gleich noch ne Dreifachmama hier :zwinker:.


seitdem versucht er rauszukriegen, wieviele kindersitze in unser auto passen :freches grinsen:

:freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:

Ich frage mich mangels Auto momentan, wie ich drei Kinder mit dem Fahrrad transportiere, der Große fährt zwar schon Rad, aber nicht sicher genug für lange Strecken. Also unser Hänger und Kindersitz hinten drauf?!? :freches grinsen:

Oh man, CT, bin ganz aufgeregt mit Dir zusammen. Aber Du bist eine starke, gelassene Frau, wenn das eine hinbekommt, dann Du :blumengabe::blumengabe::blumengabe:.

Alles Liebe
Devi

charleys.tante
07.02.2012, 15:33
oh, devi, das hast du so lieb gesagt. ich bin ganz gerührt!

ich glaube, wenn ich es schon beim letzten US erfahren hätte, wäre das was anderes. aber nachdem sie das eine kind schon kaum gefunden hatte, habe ich im leben nicht damit gerechnet, dass sich da noch eins versteckt. zumindest in den letzten zwei wochen war ich 100%ig auf einen einling eingestellt. ich dachte, zwillinge bekommen immer nur die anderen …


naja, ich schrieb es ja schon: ich mache mir gar nicht so viele sorgen über das chaos, was dann ende diesen jahres herrschen wird. die hauptsache ist, am ende sind/bleiben alle gesund.


ich kenne auch frauen, die mit manduca fahrrad fahren. aber für mich wäre das irgendwie nichts. ich hatte schon schwanger immer angst, vom rad zu fallen.

Piccolo79
07.02.2012, 15:46
CT, das ist ja der OBERHAMMER!!!!!

Herzlichen Glückwunsch dann zur Zwillingsschwangerschaft.... :ooooh::freches grinsen::kuss:

Die Kindersitzproblematik bekommt ihr hin, ganz sicher. Sonst kann ja zB auch das große Tantenkind mit seinem Sitz vorne sitzen, wenn er nicht gerade nen Reboarder hat, geht das ja auch ganz gut...Wahnsinn!
Ich glaube ich wäre vom Stuhl gefallen, vor Zwillis habe ich irren Respekt!

Aber ich denke auch, du bekommst das toll hin! Es sind ja dann auch Nummer zwei und drei...

Sieh es mal so: noch enger überwacht als eine Zwillingsmama wird wohl nur die hochgradige Risikoschwangerschaft.. Euch dreien wird es bestimmt bis zum Schluß gut gehen. Super, dass deine Hebi trotzdem für dich da sein kann und wie witzig, dass sie selber Zwillis hat!

Hach, was für tolle Nachrichten!


Devi: Dir auch einen Glückwunsch zum tollen Termin heute!