PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gas zu teuer aber neuer Anbieter will 2 Jahre !



puppenkleid
11.08.2011, 21:44
Hallo, kann mir mal jemand sagen ob es sich jetzt lohnen würde bei einem andren
Anbieter einen 2 Jahresvertrag Gas abzuschließen??
Wir haben ein fast neues Haus und moderne Heizung, trotzdem hatten wir eine
fette nachzahlung:gegen die wand: weil der winter hier so kalt war.
Nun war jemand da, von einer Firma die Gasverträge berechnet und hat für uns den
günstigsten Anbieter erechnet.Aber die wollen gleich einen 2 Jahrsesvertrag abschließen
wir sind etwas skeptisch, weil der Preis nicht steigt oder sinkt in der Zeit.
Wie macht ihr das ? Wir haben ein großes Haus, sind eien große Familie also nicht nur
kleines Häuschen, klar das man da etwas mehr braucht.....:knatsch:
Dann war noch ein günstiger aber der sollte ein Jahr im vorausbezahlt werden, sowas
wollen wir auf keinen fall (meien Freundin hat Stress mit Teldafax) - sowas käme also
nicht in FRage.

deju
13.08.2011, 14:58
Vergleich doch mal das Angebot dieser Firma mit denen online bei Verivox. Da kannst du ja deine PLZ und euren Gasverbrauch eintragen und bekommst alle Anbieter angezeigt. Ich würde aber vorher die Bonuszahlungen rausrechnen lassen und auch die Vorauszahlung ausschließen ( da kannst du Häkchen entsprechend setzen ).

Klar wollen alle Anbieter ihre Kunden gern langfristig binden - das machen selbst die Haus- und Hofgasversorger hier im ländlichen Raum. Ob du dich da binden willst, ist allerdings ganz deine Sache !
Und mich würde es auch wundern, wenn der Typ, der euch berät, nicht auch noch seine Provision abzweigt....

Wieviel habt ihr denn verbraucht ? Ein fast neues Haus sagt ja noch nichts darüber aus, ob alles ordnungsgemäß gedämmt ist, oder auch ob ihr mit eurem Verhalten nicht auch noch Gas sparen könntet...